27.11.2012 Aufrufe

QHT - Quarter Horse Today

QHT - Quarter Horse Today

QHT - Quarter Horse Today

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

das online-magazin

N

QuarterHorseToday

o

### 31.Mai 2005 ###

Pferd der Woche:

Smart Equalizer

20

2005

In dieser Ausgabe:

European Reining Circuit

"Aus!" für das Super Slide 2005?

Hill Country Circuit Champions 2005

Ride of America mit Gala-Nacht der

Westernpferde

Jomm Ranch Circuit 2005

DQHA lädt ein zum Sommerfest

DQHA: Mit neuen Partnern für mehr

Mitgliedernutzen

Markus Müller ist neuer Präsident

der SQHA

16. European Championship of

American Quarter Horses

American Quarter Horses auf der

Equimundo

DQHA Stutenschauen 2005

Ovator PegaPlus Fohlenschauen 2005

WWR CUP 2005


Liebe Leser, liebe Freunde des American Quarter,

das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen des

30-jährigen Jubiläums der DQHA. Gefeiert wird im

Rahmen des traditionellen Jomm Ranch Turniers –

eine kluge Entscheidung von Seiten des DQHA Vorstandes,

da dies die Kosten auf ein Minimum reduzierte

und außerdem der Jomm Ranch Circuit das älteste

noch bestehende Westernreitturnier Deutschlands ist.

Im Rahmen der Jubiläumsparty am Samstag Abend

wird man sicher auf viele ‚Oldtimer’ stoßen. Ganz

besondere Gäste sind der AQHA Präsident Frank

rubrik

editorial

Inhalt Termine

Sport: Seiten 4-11

– European Reining Circuit

– "Aus!" für das Super Slide 2005?

– Die Hill Country Circuit Champions 2005

– Ride of America mit Gala-Nacht der Westernpferde

– Jomm Ranch Circuit 2005 beginnt am Donnerstag

– DQHA lädt ein zum Sommerfest

– DQHA: Mit neuen Partnern für mehr

Mitgliedernutzen

International: Seiten 14-19

– Markus Müller ist neuer Präsident der SQHA

– 16. European Championship of

American Quarter Horses

- American Quarter Horses auf der Equimundo

– DQHA Stutenschauen 2005

– Ovator PegaPlus Fohlenschauen 2005

– WWR CUP 2005

Pferd der Woche: Seiten 20-21

Smart Equalizer

Impressum: Seite 21

Howell und der neue Director of International Affairs

David Avery. Also: See you beim Jomm Ranch Circuit

am kommenden Wochenende!

Viel Spaß beim Lesen und viel Freude

mit Ihrem American Quarter Horses

Ihre Ramona Billing

Bodenarbeitskurs & Dominanztraining Fortgeschrittene

16./17. Juli 2005

Trainer: Claus Theurer

2tägiger Kurs _ 90,00, gegen eine kleine Kostenbeteiligung

von _ 20,00 stehen auch Schulpferde zur

Verfügung.

Infos etc. unter Tel 0171/ 202 1952, www.claustheurer.de,

Trainingsstall Claus Theurer, Reitanlage St. Georg,

56593 Horhausen WW

Basiskurs - Korrekter Sitz & Hilfengebung

03./ 04. Sep. 2005

Trainer: Claus Theurer

2tägiger Kurs _ 90,00, Gegen eine kleine Kostenbeteiligung

von _ 20,00 stehen auch gerne Schulpferde

zur Verfügung.

Infos etc. unter Tel 0171/ 202 1952, www.claustheurer.de,

Trainingsstall Claus Theurer, Reitanlage St. Georg,

56593 Horhausen WW

Kurse und Unterricht mit Lyle Jackson

6. - 13. Juli 2005

auf der Trainingsanlage Helga Hommel in Hüttblek

Bei Interesse bitte melden unter

04194-98252.

QUARTER HORSE TODAY 20|05 3

QHT


QHT

sport

European Reining Circuit 2005 in Mooslargue

***** Knapp drei Wochen vor der World Reining Trophy

war die HorseAcademy Anlage in Mooslargue

(FRA) Austragungsort einer weiteren interessanten

Reining Show: des European Reining Circuits 2005. 143

Pferd-Reiter-Kombinationen aus Frankreich und der

Schweiz, aber auch aus Österreich und Deutschland

waren am Start. Einige von ihnen nutzten auch die

Chance zu einem Warm Up vor der Trophy.

Top Score des Turniers erzielten Delphine Mourey

(FRA) und MR Solano Pine. Die beiden gewannen mit

einem Score von 143, 5 Punkten die Ladies Reining vor

Shirley Schalcher (SUI) mit Taris Sable und Catherine

Waldenmeyer (SUI) mit San Peppy Joe.

NRHA CH Bronze Trophy Open Champion wurde

mit 143 Punkten Manuela Graf (SUI) auf Ima Reinman.

Mit nur einem halben Punkt Abstand folgte Gastgeber

Daniel Straumann mit Wranglers Dually auf dem zwei-

ten Platz. In der Non Pro ging die Trophy an Thierry

Hebert (SUI) auf MR Royal Freckles. Die beiden gewannen

außerdem auch die Intermediate Non Pro NRHA

USA

Sieger in der NRHA USA Non Pro war Yves Fromont

(FRA) mit Titan Texan. Die beiden gewannen letztes

Jahr die Intermediate Non Pro bei der World Reining

Trophy und werden auch diesmal hier wieder am

Start sein.

Die NRHA USA Intermediate Open ging an Christoph

Brotz (SUI) mit Twist N Shout Whiz, während

Delphine Mouray (FRA) und MR Solano Pine die USA

Open für sich entscheiden konnten.

Alle Ergebnisse: www.horseacademy.net

Ohne Sponsoren "Aus!" für das Super Slide 2005

(von Martin Wink)

***** Drei Jahre in Folge stand das Super Slide (Bayerische

Futurity) für Spitzensport und Spass auf

höchstem Niveau. Doch um das diesjährige Turnier

zu realisieren, fehlt es noch an Geld. Sponsoren werden

dringend gesucht!

Letztes Jahr ritten auf dem Super Slide in Kreuth

215 Pferd / Reiter Teams vor 1.500 Zuschauern. Insgesamt

wurden 35.860 Euro Preisgeld ausgeschüttet.

Besonders die zeitliche Platzierung des Turniers im

September war für die Teilnehmer attraktiv. Viele erstklassige

Reiter wie Grischa Ludwig, Volker Schmitt,

Rudi Kronsteiner, Arno Honstetter nutzten das Super

Slide, um ihre drei- und vierjährigen Pferde vor der

NRHA Breeders Futurity im Herbst in der großen Ost-

bayernhalle mit 80 mal 40 Meter zu testen. Unter Insidern

wurde das Super Slide deshalb auch gerne als

"Pre Futurity" bezeichnet. Zudem stellte der Veranstalter,

die Regionalgruppe Bayern Mitte der "National

Reining Horse Association", ein tolles Showprogramm

für die ganze Familie auf die Beine.

Neben einer Fachmesse für Western-Bekleidung

und Zubehör, gab es ein Bungee-Trampolin, einen Feuerspucker,

Cheerleader und den Auftritt der Country-

Sängerin Barbara Maassen. Außerdem wurde unter

den Zuschauern eine Reise verlost und ein Decksprung

versteigert. Der beliebte Entertainer und Moderator

Harry Wijnvoord aus Holland führte durch die Show.

4 QUARTER HORSE TODAY 20/05


Trotzdem steht das Super Slide jetzt kurz vor dem

Aus. "Die allgemein schlechte Wirtschaftslage macht

sich auch bei uns bemerkbar," sagt Show-Manager Martin

Wink. "Wir haben ein tolles Turnier auf hohem

Niveau aufgebaut, das nicht nur für Reiter und Zuschauer,

sondern auch für die Sponsoren ein Gewinn ist.

Von den Teilnehmer wird das Turnier von Jahr zu

sport

Die Hill Country Circuit Champions 2005

Revolution Honeymoon siegte beim HCC bei den 2-year-old Mares (Foto: Koch)

Jahr besser angenommen, bereits nach dem ersten Nennungsschluss

sind 75 Futurity Pferde gemeldet worden.

Es wäre wirklich schade, wenn dieses Event jetzt aus

Geldmangel ausfallen müsste."

Martin Wink bittet daher alle, die noch Sponsor des

Super Slide werden wollen, sich bei ihm zu melden:

T: 0170-966 55 40 oder superslide@gmx.de

QUARTER HORSE TODAY 20|05 5

QHT


QHT

sport

OPEN

1031 Yearling Stallions: Parsonification/Ruth Trumbach-Stalter

1032 Two Yr Old Stallions: Cametwoconquer/Carl Fidler

1034 Aged Stallions: Power Scotch/Rainer Dick

1054 Yearling Mares: XP Shez Not Amused/Marko Dumeier

1055 Two Yr Old Mares: Revolution Honeymoon/Marko Dumeier

1056 Three Yr Old Mares: Cool Preseyes/Christine Loebach

1057 Aged Mares: My Skipper Verse/Saskia Hagebaum

1075 Two Yr Old Geldings: Talk Tome Norman/Birgitta Breuer-Kreischer

1076 Three Yr Old Geldings: Marshmallow Man/Annette Bauer

1077 Aged Geldings: Radical Goldenrod/Marc Van Der Bijl

1160 Working Cowhorse: Leo Grand Badger/Gregor Heinen

1340 Reining all ages: Refried Dreams/Emanuel Ernst

1380 Trail all ages: Checkmate Hobby/Beate Kehrhahn

1420 Western Pleasure all ages: Marlana Star Glow/Claudia Bingel

1440 Hunter Under Saddle: Marlana Star Glow/Claudia Bingel

AMATEUR

2120 Amateur Showmanship: CL Special Lark/Silke Euskirchen

2340 Amateur Reining: Smart Peppy Power/Stefani Orth

2380 Amateur Trail: Glowing Topaz/Heide Balzert

2400 Amateur Horsemanship: Checkmate Hobby/Beate Kehrhahn

2420 Amateur Western Pleasure: Spanish Sailin Socks/Katrin Wagner

2440 Amateur Hunter Under Saddle: CL Special Lark/Silke Euskirchen

NOVICE AMATEUR

3120 Novice Amateur Showmanship: CL Special Lark/Silke Euskirchen

3340 Novice Amateur Reining: Bayoto Peppy Son/Eva Ude

3380 Novice Amateur Trail : Bayoto Peppy Son/Eva Ude

3400 Novice Amateur Horsemanship: CL Special Lark/Silke Euskirchen

3420 Novice Amateur Western Pleasure: Hobby Power Gold/Manfred Wojtzyk

6 QUARTER HORSE TODAY 20/05


sport

YOUTH

4120 Youth Showmanship At Halter: Unforseeable Glory/Maike Bohlen

4340 Youth Reining: MR Jackson San/Charleen Christin Lux

4380 Youth Trail: Buds Mia Native/Julia Orth

4400 Youth Western Horsemanship: Royal Henry Skip/Deborah Haase

4420 Youth Western Pleasure: Buds Mia Native/Julia Orth

NOVICE YOUTH

5120 Novice Youth Showmanship: Frostys Last Treasur/Christina Hirsch

5400 Novice Youth Horsemanship: Royal Henry Skip/Sharon Haase

5420 Novice Youth Western Pleasure: Royal Henry Skip/Sharon Haase

Royal Henry Skip: Youth Western Horsemanship

Champion (Foto: Haase)

QUARTER HORSE TODAY 20|05 7

QHT


QHT

sport

Ride of America mit

Gala-Nacht der Westernpferde (Circle L Ranch)

***** Vom 28. Juli bis 31. Juli 2005 findet der 15. Ride

of America wieder als 4-fach-Show in Wenden (Nienburg/W.)

auf der Circle "L" Ranch statt. Zu dieser Jubiläumsveranstaltung

hat sich der Veranstalter eine

ganz besondere Überraschung für Sonnabend, den 30.

Juli 2005, 19:00 Uhr, ausgedacht: Eine "Gala-Night der

Western-Pferde". Innerhalb dieser Gala-Night werden

nicht nur Showeinlagen, sondern auch drei Reitwettbewerbe

(Reining, Pleasure, Hunter) stattfinden. Jede

Prüfung wird mit mindestens 750 Euro Preisgeld

dotiert sein. Bei den Pleasure- und Hunter-Prüfungen

werden automatisch alle Erst- und Zweitplazierten

(Circuit-Wertung) der Youth-, Amateur- sowie Juniorund

Senior-Open qualifiziert sein. Auch eine NRHA-

Bronze-Trophy wird als drittes Reitevent im Rahmen

der Gala-Night stattfinden.

Der Veranstalter behält sich vor, noch zwei Wild-

Cards für die Hunter- und Pleasure-Prüfungen zu vergeben.

Gesponsort werden diese Prüfungen von der

Firma Blue-Ribbon. Während dieser Gala-Night werden

direkt an der Arena Tische für ein Candle-Light-

Dinner, das während der Abendshow stattfindet, aufgebaut.

Bei einem 3-Gänge-Menü mit entsprechenden

Getränken werden zahlende Gäste neben den Sponsoren

in einer wunderbaren Atmosphäre dieser Show

beiwohnen. Ferner wird ein entsprechendes Unterhaltungsprogramm

durch Line- und Square-Dance, Trikkreiter

sowie andere Westernreitaktivitäten geboten.

Der Kartenvorverkauf für das Candle-Light-Dinner

incl. Gala-Night ist über den Circle "L" Reitverein Wenden

– Telefon: 05026 394 – vorzunehmen (Preis pro

Person 38,00 _).

Alle Teilnehmer des Turnieres sowie eine Begleitperson

können zu ermäßigten Preisen (2,00 _ pro Person)

ebenfalls diese Gala-Night besuchen. Auch Besucher,

Freunde, Bekannte des Westernreitsportes sind

zu diesem Abend herzlich eingeladen (3,00 _ pro Per-

son). Schüler und Studenten zahlen 1,00 _. Karten für

diesen Personenkreis sind an der Abendkasse ausreichend

vorhanden und bedürfen keiner Vorbestellung.

Alle jugendlichen Teilnehmer erhalten während des

Turnieres wieder frei Essen und Trinken.

Zur Turniervorbereitung wird dieses Mal als Trainerin

Claudia Bingel vom 25. Juli an auf der Anlage zur

Verfügung stehen. Es wird u. a. Pferdefitting, Showbetreuung

und Reitunterricht erfolgen. Wir hoffen auf

besonders viele jugendliche und Amateurteilnehmer,

die wir vor und während des Turnieres auch in großen

Zelten kostengünstig unterbringen können. Für die

Teilnehmer des EWU (22.07. – 24.07.2005) sowie des

AQHA-Turnieres (28.07. – 31.07.2005) fallen während

der Turniervorbereitung (25.07. – 27.07.2005) keine

Boxengebühren an. Trainingszeiten und Preise sind

über die Circle "L" Ranch (Volker Laves) – Telefon:

05026 394 – zu erfahren.

Ganz besonders in diesem Jahr zum 15. Jubiläum

wartet der Veranstalter wieder mit Sach- und Geldpreisen

im Wert von weit über 10.000 Euro auf.

Die näheren Informationen dazu werden in Kürze

mit den Ausschreibungen verschickt bzw. per Internet

veröffentlicht. Der Veranstalter rechnet in diesem

Jahr mit ca. 300 Pferd-Reiter-Kombinationen und hat

bereits jetzt schon formlose Anmeldungen vorliegen.

Auch ist es wieder gelungen, zahlreiche Sponsoren für

den Ride of America zu begeistern, so dass einem reibungslosen

Ablauf auch in diesem Jahr nichts im

Wege stehen sollte.

8 QUARTER HORSE TODAY 20/05


sport

Weltreiterspiele 2006 in Aachen:

Bereits 200.000 Karten verkauft

***** Wie der Aachen-Laurensberger Rennverein meldet,

sind für die Weltreiterspiele 2006 (20.8. bis

3.9.2006) bereits 200 000 Karten verkauft. Insgesamt

werden 500 000 Zuschauer erwartet, wovon 150 000

aus dem Ausland kommen sollen. Wie auf den letzten

Weltreiterspielen in Jerez wird auch diesmal wieder

Reining mit dabei sein. Der Go round wird am 1. September

stattfinde, das Finale am 2. September. Für alle

Disziplinen (auch Reining) gibt es noch Karten

Ticket-Hotline: (0241) 917 - 11 11

Jomm Ranch Circuit 2005 startet am Donnerstag

***** Seit über 20. Jahren zählt der Jomm Ranch Circuit

in Großwallstadt zu den ‚Pflichtterminen’ im deutschen

Showkalender. Ein attraktives Prüfungsangebot,

die begehrten Jomm Ranch Buckles und nicht zuletzt

die besondere Atmosphäre haben das Traditionsturnier

zu einem Treffpunkt für Reiter aus ganz Europa

werden lassen. Insbesondere die Starter aus den

BeNeLux-Ländern werden jedes Jahr mehr. Der Jomm

Ranch Circuit 2005 findet diesmal vom 2. bis 5. Juni

statt. Neben den traditionellen 4 AQHA Shows sind

wieder NRHA Lawson Open und Non Pro Trophys ausgeschrieben,

die mit $ 3000,-- (Open) bzw. 2000,-- (Non

Pro) winken. Außerdem lockt die Jomm Ranch diesmal

mit drei Neuheiten: zum einen sind erstmals NRHA

Limited Klassen ausgeschrieben. Des weiteren ist das

Turnier Bestandteil der beiden neuen ‚Bavarian Golden

Series’ in Western Pleasure und Trail. Hier sind in

20. August bis 03. September 2006

Großwallstadt jeweils EUR 2000,-- und eine spezielle

Trophy zu gewinnen. Rund um das Turnier wird es

wieder eine Verkaufsausstellung rund ums Westernreiten

geben sowie die traditionelle Jommy Auktion.

Ein ganz besonderer Punkt auf der Jomm Ranch

ist und bleibt der ‚Fun Faktor’. Sport ja, aber bitte nicht

alles so tierisch ernst – so lautet die Devise von Johannes

Orgeldinger. Entsprechend ist das Programm rund

ums Turnier ausgerichtet. Am Freitag lädt die Ranch

zur Disco-Party ein, und am Samstag steht sogar eine

Live-Band zur Verfügung. Reiter und Zuschauer sind

herzlich willkommen.

Informationen: Infos: J. Orgeldinger / Martina Wilkening

- Telefon: 06022 22209 / 24409

Telefax: 06022 21871

E-Mail: info@jomm-ranches.de

QUARTER HORSE TODAY 20|05 9

Marko Treml: 0175.5813345 | Klaus Tretter: 0171.6571304 info@star-breeders.de

QHT


QHT

sport

DQHA lädt alle Quarter Horse Fans zur

Jubiläumsparty auf die Jomm Ranch

***** Die Deutsche Quarter Horse Association wird in

diesem Jahr 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass lädt der

Verband alle Mitglieder und Freunde des American

Quarter Horse am 4. Juni 2005 um 20 Uhr zu einer

Jubiläumsparty auf der Jomm Ranch in Großwallstadt.

Hier bietet sich bei Live Musik und gutem Essen Gele-

In Zusammenarbeit mit dem Staat Texas, der Stadt

Amarillo und American Airlines wird eine ganz

besondere USA-Reise unter den Besuchern verlost.

Es geht in die Hauptstadt des American Quarter Horse:

Amarillo.

Sie fliegen mit American Airlines von Frankfurt nach

Amarillo, besuchen dort das Hauptquartier des größten

Pferdezuchtverbandes der Welt, die AQHA, und als Dreigabe

die AQHA Bayer Select World Show. Darüber hinaus

lädt Sie Amarillo ein zu einem Dinner in Amarillos

typischstem Steakhouse, dem Big Texan, sowie zu einem

echten Cowboy Breakfast. Auch ein Besuch im berühmten

Panhandle Plains Museum darf nicht fehlen.

Gewinnen und gleichzeitig die Jugend unterstützen

Mitmachen kann jeder Besucher über 18, der ein Los

gekauft hat. Jedes Los kostet EUR 2,--, die komplett

der Jugendförderung zugute kommen. Lose können

am Samstag ab 10 Uhr am Stand von Texas auf der

genheit zum Treffen und Fachsimpeln mit Gleichgesinnten.

Außerdem besteht die Möglichkeit mit den

Mitgliedern des DQHA Vorstandes und sogar mit dem

AQHA Präsidenten Frank Howell über Interessantes zu

diskutieren. Letzterer wird ebenso anwesend sein wie

der neue Director of International Affairs David Avery.

Jomm Ranch gekauft werden. Die Verlosung erfolgt

offiziell am Samstag Abend gegen 21.45 Uhr im Rahmen

der Sommerparty.

Offizielle Einweihung der DQHA Hall of Fame

Die Geschäftsstelle in Aschaffenburg ist an beiden

Tagen geöffnet. Am Sonntag, den 5. Juni, ist hier um 11

Uhr die offizielle Eröffnung der Hall of Fame.

Turnier und Rahmenprogramm

Den Rahmen der beiden Tagen bildet das traditionelle

Jomm Ranch Turnier, das übrigens das älteste noch

bestehende Westernreitturnier Europas sein dürfte.

Neben den Turnierdisziplinen sind diverse Showeinlagen

geplant wie einer Hütehunde-Demo und einer Versatility

Ranch Horse Vorführung durch Dr. Matthias

Gräber.

10 QUARTER HORSE TODAY 20/05


ubrik

sport

DQHA: neue Partner für mehr Mitgliedernutzen

Pajero Sondermodell "Quarter Horse" zum Sonderpreis

***** Mit zwei neuen Partnern bietet die Deutsche

Quarter Horse Association ihren Mitgliedern jetzt interessante

Konditionen bei Pferdeanhängern und KFZ.

Neuer Partner im DQHA Benefit Club ist das Autohaus

Maier, Schlüsselfeld. Der Mitsubishi Vertragshändler

bietet exklusiv für DQHA Mitglieder bis zu 16

% Rabatt auf alle Mitsubishi Neufahrzeuge. Der Rabatt

wird gegen Vorlage des Mitgliedsausweises sowie einen

von der DQHA ausgestellten 'Abrufschein' gewährt.

Außerdem bietet das Autohaus ein Sondermodell des

Pajero "Quarter Horse".

Informationen zu den Fahrzeugen: Herr Christel,

Autohaus Maier, Tel. 09552-338, Fax 09552-6275, maier-schluesselfeld@t-online.de

Thiel Pferdeanhänger ist ebenfalls neuer Partner

der DQHA im Benefit Club. Das in Pfullendorf beheimatete

Unternehmen mit Niederlassung in Dortmund

gibt exklusiv für DQHA Mitglieder einen Rabatt von 10

% auf alle Anhängermodelle. Thiel zählt zu den führenden

Herstellern von Pferdeanhängern aus Voll-Poly mit

umfassender Serienausstattung. Weitere Informationen:

www.thiel-anhaenger.de

QUARTER HORSE TODAY 20|05 11

QHT


»Der Trainer, den keiner kennt, ist keiner.«

»Die Ranch, die keiner kennt, ist keine.«

»Der Deckhengst, den man nicht kennt, ist keiner.«

kickin your business

logos, markenentwicklung, messestände, internet, fotografie

Lahn | Büro für Gestaltung, München www.horseconcepts.de info@bfgm.de Telefon: 089. 64 96 64 10


QHT

international

Schweiz: Markus Müller ist neuer Präsident der SQHA

***** Nach den Unstimmigkeiten um den ehemaligen

SQHA Präsidenten Alfons Zindel wählte die Swiss

Quarter Horse Association auf der außerordentlichen

Großversammlung am 18. Mai einen neuen Vorstand.

Neuer Präsident ist Markus Müller. Er wird unterstützt

von Karin Huber, Dominique Wernli, Nelly Reiss,

Vreni Schmid und Thomas Gerber.

16. European Championship of American Quarter Horses

***** EM 2005: Ausschreibung jetzt online.

Vom 18. bis 28. August 2005 findet in 92286 Rieden

Kreuth (Oberpfalz) die größte und bedeutendste AQHA

Show Europas statt: die 16. European Championship

der American Quarter Horses Veranstalter ist wie im

Vorjahr die Deutsche Quarter Horse Association. Das

Showmanagement liegt in den Händen von Uwe Bader,

bk-Sportmarketing. Nennschluss ist der 20. Juli. Die

Nennunterlagen sowie der vorläufige Zeitplan stehen

ab sofort zum Downloaden bereit unter www.bk-sportmarketing

oder über das eigene Internetportal

www.aqh-ec2005.de.

Die EM bietet eine double-judged 4-fach AQHA

Show. Im Rahmen der EM wird erneut die DQHA Futurity/Maturity

durchgeführt. Hier präsentieren sich die

Nachkommen der ins Futurity-Programm einbezahlten

Hengste in Halter und Performanceklassen. Insgesamt

geht es um mehr als EUR 85 000,-- Preisgeld. Eine

Liste der in Frage kommenden Vererber ist zu finden

unter www.dqha.de. Auch für die NSBA bildet dieses

Turnier den Höhepunkt des Jahres durch die hier

stattfindende NSBA Futurity. Darüber hinaus schreibt

die NSBA hier noch eine NSBA Morrison Bronze Trophy

aus.

Rund um das Turnierprogramm findet wie immer

eine Verkaufsausstellung rund um den Westernreitsport

statt. Ergänzt wird das Angebot durch die Stallion

Service Auction und eine DQHA Hengstkörung. Für

Zuschauer ist weiteres Rahmenprogramm in Planung.

Nennungen und Teilnehmerinformationen:

Uwe Bader, BK Sportmarketing, Postfach 128, 73651

Plüderhausen

Tel.:0049-(0)7181-989660, Fax: 0049-(0)7181-989662

E-Mail: UBader@T-Online.de, www.bk-sportmarketing.de

14 QUARTER HORSE TODAY 20/05


international

American Quarter Horses auf der Equimundo

***** Eindrücke von der Equimundo

Große Pferdemessen sind stets eine dankbare Plattform,

um eine Rasse zu präsentieren. Am letzten

Wochenende fand in Karlsruhe die Equimundo 2005

statt. Die Deutsche Quarter Horse Association vertreten

durch den Vorsitzenden der Regionalgruppe

Baden-Württemberg Jochen Frank stellte die Rasse

American Quarter Horse dem Publikum vor und konnte

sich nicht über mangelndes Interesse beklagen. Die

Zuschauer drängten sich auf den Rängen, um die

diversen Vorführungen zu verfolgen. U.a. stellte Dr.

Matthias Gräber seinen erfolgreichen Hengst Col Awesome

Soks vor, mit dem er u.a. Europameister Working

Cowhorse war. Publikumsliebling war die Vorstellung

von der Cutting Europameisterin Ute Holm, die die

Fähigkeiten ihres Pferdes gleich an einem ganzen Rugby-Team

demonstrierte. American Quarter Horses

waren sowohl am Schauprogramm beteiligt als auch

an der stark besuchten Gala Nacht der Pferde. Hier

wurde ein Versatility Ranch Horse Competition ausgetragen

(Ergebnisse folgen in der nächsten Ausgabe).

Die Zuschauer zeigten sich durchweg begeistert von

der Gelassenheit und Vielseitigkeit unserer Pferderasse.

Eine bessere Werbung hätte es nicht geben können!

QUARTER HORSE TODAY 20|05 15

QHT


QHT

DQHA Stutenschauen 2005

***** Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wird es

auch in diesem Jahr wieder drei Stutenschauen im

Oktober geben.

Nennunterlagen sind auf der DQHA Website

www.dqha.de zu finden

international

Ovator PegaPlus Fohlenschauen 2005

(Foto: Ovator Pega Plus Fohlenschau)

Dies sind die Termine:

22. Oktober 2005 - Circle L Ranch in Wenden

23. Oktober 2005 - Five Star Ranch in Lindlar

29. Oktober 2005 - Gestüt Ludwig Quarter Horses in Bitz

***** Mitte August beginnen die ersten Ovator Pega-

Plus Fohlenschauen des Jahres. Insgesamt sind 16

Schauen ausgeschrieben. Die DQHA bedankt sich bei

ihrem langjährigen Sponsor Ovator Pega Plus für die

großzügige Unterstützung.

TERMIN PLZ ORT / BUNDESLAND INFO / ANMELDUNG TELEFON

13.08.05 89290 Buch-Rennertshofen / BAY Hr. Steck 07343-922542

14.08.05 67823 Lettweiler - Double H Trainingsstable / RLP Hr. Mader 06755-634

03.09.05 26434 Wangerland - Pretty Horse Farm / NIE Fr. Leerhoff 04463-1776

04.09.05 24229 Scharnhagen/Kiel - Reitsportanlage Dreikronen / SH Hr. Raabe 040-52878254

03.09.05 53945 Ahrhütte-Eifel - Hansen Quarter Horses / NRW Fr. Hansen 02697-7377

04.09.05 31595 Steyerberg - Gestüt Eckershausen / NIE Fr. Dreyer-Süchting 05769-1004

10.09.05 96138 Burgebrach - Green Ground Ranch / BAY Fr. Kühn 09546-921860

16 QUARTER HORSE TODAY 20/05


***** 50 Pferd-Reiter-Kombinationen aus fünf europäischen

Nationen sind für den WWR CUP 2005 gemeldet,

die International Western Riding Show in Polen,

die am 11. und 12. Juni 2005 auf Iwno Horse Stud (200

km von der deutschen Grnze entfernt) stattfindet. Der

WWR ist eines der größten Turniere in Polen. Nach

dem Erfolg des letzten Jahres, bei dem die Show großes

Interesse bei Besuchern, Medien und polnischen

Topreitern weckte, wurde das Turnier in diesem Jahr

erweitert. Diesmal gibt es zusätzlich eine kleine Pferdemesse

mit den neuesten Trends in bezug auf Pferdezucht,

Ausrüstung und vieles mehr. Es werden Aussteller

aus ganz Europa erwartet.

international

TERMIN PLZ ORT / BUNDESLAND INFO / ANMELDUNG TELEFON

11.09.05 55276 Dienheim / RLP Fr. Eckert 06249-90800

17.09.05 99735 Nordhausen-Steigerthal / THÜ Hr. Lauer 03631-895297

18.09.05 73660 Urbach - Hegnauhof / BW Fr. Ziegler 07181-87678

24.09.05 16845 Michaelisbruch - Boon Docks Stables / BRA Fr. Beutler 033970-86423

0172-3118204

25.09.05 03099 Kolkwitz-Wiesendorf - Cattlemans Ranch / BRA Hr. Stamm 035604-64172

24.09.05 45711 Datteln - Haus Klostern / NRW Fr. Schürmann 02363-33449

25.09.05 64711 Erbach - Freestyle Ranch / HES Fr. Kaiser 06062-63131

09.10.05 51588 Nümbrecht - Gestüt Leckebusch / NRW Fr. Roth-Leckebusch 02293-909709

15.10.05 82293 Hanshofen - Western Horse & Cattle Company / BAY Fr. Kühn 09546-921860

Der WWR CUP 2005 -

International Western Riding Show in Polen

Profitrainerin Marie

QUARTER HORSE TODAY 20|05 17

QHT


QHT

Die Ausschreibung wurde leicht modifiziert. Der

WWR Cup 2005 besteht aus folgenden Klassen: Reining

Open, Reining Youth, Jackpot Reining Junior, Western

Pleasure Open, Western Pleasure Youth, Trail Open,

Trail Youth sowie als Neuheit eine Jackpot Working

Cow Horse.

Das Turnier beginnt am 11. Juni mit dem Go Round

für Trail Youth und Open, Western Pleasure Youth und

Open, Reining Youth und Open sowie der Jackpot Reining

Junior. Am Vortag wird ein Warm Up angeboten.

Am Sonntag folgen die Finale sowie die Cutting Vorführung.

Als Richter für den WWR CUP 2005 konnte Dr. Hilde

Jarc (Österreich) verpflichtet werden, eine NRHA

Thomas Barta – Profitrainer aus Groß-Enzerdorf

international

und FEI Richterine. Sie beschäftigt sich von klein auf

mit Pferden und ist aktiv seit dem Alter von 22 Jahren.

Mit ihrem Araber nimmt sie an Dressur- und Springwettbewerben

teil sowie an Distanzreiten, wo sie FEI

Vize-Europameister und Europameister 1984 und 1985

wurde. Seit Anfang der 80er Jahre beschäftigt sie sich

mit Westernreiten. Ihre ersten Kurse machte sie bei

Jean Claude Dysli. Später tat sie viel für die Promotion

des Sports in Österreich. U.a. war sie daran beteiligt,

den Westernreitsport in der österreichischen FN zu

integrieren. Auf der ersten EM in Aachen 1982 ritt sie

für Österreich und nahm an einem Richterseminar

teil. Dr. Jarc arbeitet in einer Führungsposition im

Ministerium für Gesundheit und Frauen.

18 QUARTER HORSE TODAY 20/05


Für den WWR Cup haben zahlreiche Topreiter ihr

Kommen angekündigt wie z.B. Marie Karlsson, Greta

Wilkenson, Jacqueline Lang-Andersson und Simon

Andersson aus Schweden.

Marie ist Profitrainerin und 5-facher Schwedischer

Meister in Reining, Western Riding und Western

Horsemanship, 4-facher Year end award winner in

Reining, Western Riding, Western Pleasure und

Western Horsemanship und europäischer FEWI Youth

Champion und German EWU Youth Champion. Als

Cotrainerin von George Maschalani gewann sie viel

Erfahrung. Im Jahr 2002 schloss sie ihre Ausbildung

an der BergaSchool of Agriculture mit Auszeichnung

ab. Sie ist Teil des Team Tumbleweed 2005, einem

Team der vier besten schwedischen Reiter, bestehend

aus zwei Reinern, einem Hunter/Pleasure Reiter und

einem Youth.

Österreich wird von Tomas Barta vertreten, einem

Profi Trainer aus Groß-Enzerdorf bei Wien, der NRHA

und AQHA Champion in Reining, Working Cow Horse

und Cutting ist. Tomas gibt Kurse in Österreich und

Polen und ist NRHA Richter. Für ihn ist es bereits die

zweite Teilnahme an einem polnischen Turnier.

Aus Tschechien kommt Jiri Kasparek. Jiri ist vielfacher

Senior Reining Champion und CZQHA Cutting Reserve

Champion. In Zusammenarbeit mit Western Horsemanship,

Team Piechowice gibt Kasparek regelmäßig Kurse

in Polen. Beim WWR Cup wird er zwei seiner eigenen

Pferde reiten, darunter den Hengst Jacs Cro Bar.

Der deutsche Reiter Lothar König wird den 4-jährigen

blue roan Be Aech Broadyprise (by Broadway BH)

vorstellen, der aus der Zucht von Rolf Peterka stammt.

Der WWR CUP präsentiert die amtierenden PLWiR

Open und Reserve Reining Champions – Aleksander

Jarmula und Marek Nortman. Aleksander ist in Polen

wohl bekannt. Er hat mehrfach das Land auf europäischer

Ebene repräsentiert und zahlreiche PLWiR Rei-

international

ning Champion Titel in der Senior gewonnen. Mit dem

8-jährigen Miles O Rima (by Jack O Rima) startete er

in Tschechien und Österreich. Er vertrat Polen bei der

letzten FEI Europameisterschaft.

Das Vollblutgestüt Iwno Horse Stud liegt im polnischen

Dorf Iwno, 30 km von Poznan entfernt. Gastgeber der

Show sind das WWR Team, die Transterm Company

und das Iwno Horse Stud Management. Die Veranstaltung

bietet sich für alle an, die Interesse am polnischen

Markt haben und hier neue Kontakte knüpfen wollen.

Eins ist sicher: Der WWR CUP 2005 dürfte ein Meilenstein

in der Geschichte des zentraleuropäischen

Westernreitsports werden. www.wwrcup.wild-westriders.com

Weitere Infos:

Show Manager: Daniel Jastrzebowski +48600 427 774

E-mail: wwrcup@transterm.com.pl

Blue Roan Be Aech Broodyprise

QUARTER HORSE TODAY 20|05 19

QHT


QHT

***** Der 1993 geborene bay-farbene Hengst Smart

Equalizer feierte 1998 seinen bislang größten Triumpf,

als er AQHA World Champion Cutting wurde. Der von

Tommy und Bonita Manion in Texas gezüchtete Hengst

gewann mehr als $ 70 000,-- in NCHA Wettbewerben

und war darüber hinaus auch im Reining sehr erfolgreich.

Die Classic S Ranch aus Reichling / Nähe Landsberg

a.L. (GER) brachte Smart Equalizer vor einigen

Jahren nach Deutschland und setzte ihn bis vor kurzem

ausschließlich für die eigenen Stuten ein. Seine

pferd der woche

Smart Equalizer (Fotos: Hubert Fischer)

Smart Equalizer gilt als der schönste Sohn des großen Smart Little Lena

Nachzucht wurde größtenteils in den USA trainiert

und geshowt. Seit einigen Wochen steht der Hengst

nun bei Martin Steck auf Deckstation und damit erstmals

auch für Fremdstuten zur Verfügung.

Smart Equalizer ist ein direkter Sohn von Smart

Little Lena aus der Moria Sugar (by Son O Sugar). Der

Hengst hat insgesamt 198 AQHA Points erzielt. Während

insbesondere Cutting Fans seinen Namen und

seine Leistungen sehr wohl kennen, ist zumindest in

Deutschland nur wenig bekannt, dass er mittlerweile

20 QUARTER HORSE TODAY 20/05


auch sehr erfolgreiche Nachzucht vorweisen kann. Zu

seinen Nachkommen zählen u.a.The Equalizer Bunny

(Superior Reining Horse Open, ROM Open und World

Show Qualifier 2004), Smart Magalena (u.a. Superior

Open Team Penning, Open World Champion Tream

Penning 2001, ROM in Open und Amateur), Equal Fifty

(ROM Open und World Show Qualifier Jr. Cutting

2001), Smart Poco Equalizer (ROM Open und World

Show Qualifier Sr. Working Cowhorse 2004) und CS

Smart Little Ninja.

The Equalizer Bunny - einer der erfolgreichsten Nachkommen

von Smart Equalizer

pferd der woche

QUARTER HORSE TODAY 20|05 21

QHT

Impressum

Herausgeber: RF Public Relations Int. & Westerninfo für DQHA

Redaktionsleitung: Ramona Billing, Argelsrieder Str. 41,

81475 München Tel. 089-72447410, Fax 089-72447411,

email: Ramona.Fallei@t-online.de

Layout: www.horseconcepts.de

Webmaster: Marko Treml

Mitarbeiter dieser Ausgabe: Simone Jacob

Fotografen: Bogensperger, Ramona Billing, Waltenberry, Katarzyna

Pec, Paul Carley Images

Anzeigen: über Herausgeber

Erscheinungsweise: wöchentlich, jeweils Dienstags

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit

oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor,

welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung

oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter

und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen,

sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges

Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor

behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne

gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung

zeitweise oder endgültig einzustellen. Für unverlangt eingesandte Berichte, Beiträge

und Fotos übernehmen wir keine Haftung. Die Einsender haften dafür, dass die

uns zur Verfügung gestellten Texte und Fotos jeweils frei von Rechten Dritter sind.

Copyright: Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten

Grafiken und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu

nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des

Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen

unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts

und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund

der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht

durch Rechte Dritter geschützt sind! Alle Texte, Fotos und Abbildungen dieser Publikation

unter liegen dem Urheberrecht. Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst

erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung

solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen

ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!