pdf-Datei

sba.smk.sachsen.de

pdf-Datei

Hinweise zur AnmeldungDie Dauer eines Exkursionstages auf unseren Partnerhöfen beträgtfünf Stunden (Ankunft: 10:00 Uhr, Abfahrt: 15:00 Uhr, nach Absprache).Mittagessen und Getränke werden bereitgestellt. Die Anfahrtmuss von den Schulen übernommen werden.2013Wenn Sie mit Ihrer Schulklasse teilnehmen möchten, finden Sie dasentsprechende Faxformular zur Anmeldung und weitere Informationenzum Projekt unter www.natur-zum-anfassen.de. Bitte beachtenSie, dass die Platzkapazitäten der einzelnen Höfe begrenzt sind.Anmeldungszeitraum:Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt1. Mai bis 30. Juni 2013Projektzeitraum:Brandenburg12. August bis 12. September 2013Sachsen und Sachsen-Anhalt2. September bis 2. Oktober 2013Organisation: unikumarketingAnsprechpartnerin ist Frau Meyer (Telefon: 0341 14969646)www.natur-zum-anfassen.de718965 4➊ Freilichtmuseum Höllberghof➋ Grüne Schule grenzenlos e.V.➌ Naturschutzzentrum Erzgebirgegemeinnützige GmbH➍ Grüne Welle Umweltverein e.V.➎ Naturinsel DrachenmühleWir danken unseren Partnern:32➏ Förderverein SchullandheimReibitz e.V.➐ Naturhof Zellewitz e.V.➑ Natur schafft Wissengemeinnützige GmbH➒ Wünscher Landhof e.V.„Natur zum Anfassen“ lädt im Sommer 2013 wiederSchulklassen zu kostenlosen Exkursionstagen in Naturhöfeder Region ein. In diesem Jahr haben Kinderaus Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhaltdie Möglichkeit, einen erlebnisreichen Tag in einemunserer neun Partnerhöfe zu verbringen und vielWissenswertes über Naturzusammenhänge, Pflanzenund Tiere zu erfahren. Seit Initiierung des Projektesim Jahr 2010 nahmen insgesamt 2.700 Kinderan „Natur zum Anfassen“ teil. Unterstützt wirddas Projekt von MITGAS und enviaM.


ZieleEinen Schultag gemeinsam in der Natur verbringen: Ganzpraktisch erfahren Kinder der Klassen zwei bis acht Wichtigeszu den Themen Umwelt, Ressourcennutzung und Sozialkompetenz.Themenschwerpunkte 2013 sind: „Unsere fünf Sinne“– wir fühlen, lauschen, beobachten, riechen und schmecken.In einem spannenden Umfeld sollen die Erlebnisse aufden Naturhöfen das Umweltbewusstsein der Schülerinnenund Schüler stärken und zur Entwicklung eines Grundverständnissesfür die Kreisläufe der Natur beitragen.Folgenden Fragen wird dabei auf die Spur gegangen*• Wie sensibel sind unsere Sinne?• Warum sind Streuobstwiesen wichtig?• Welche Kräuter sind gesund und wonach schmecken sie?• Lebt der Boden?• Wohnen Insekten in Hotels?• Was ist ein Wollschwein?• Was sagt mein Ökologischer Fußabdruck über mich aus?• Wie nutzen wir die Sonnenenergie?• Wie funktioniert ein Biomeiler?• Was ist ursprüngliches Handwerk?*variiert je nach NaturhofUnsere Partnerhöfe in SachsenGrüne Schule grenzenlos e.V. (Erzgebirge)Hauptstraße 93 in 09619 ZethauAnsprechpartner: Herr WeidensdorferTelefon: 037320 801714Internet: www.gruene-schule-grenzenlos.defür Sekundarstufe I (5.-8. Klasse)Naturschutzzentrum Erzgebirgegemeinnützige GmbH (Erzgebirgskreis)Am Sauwald 1 in 09487 Schlettau/OT DörfelAnsprechpartner: Herr NiehusTelefon: 03733 562915Internet: www.naturschutzzentrum-erzgebirge.defür Grundschulklassen (2.-4. Klasse)Grüne Welle Umweltverein e.V. (Nordsachsen)Straße der Einheit 18 in 04769 NaundorfAnsprechpartner: Frau ErdmannTelefon: 03435 920089Internet: www.gruene-welle.orgfür Grundschulklassen (2.-4. Klasse)für Sekundarstufe I (5.-8. Klasse)Naturinsel Drachenmühle (Nordsachsen)Zur Mühle in 04769 SchwetaAnsprechpartner: Frau SchembritzkiTelefon: 034362 44390Internet: www.drachenmuehle.defür Grundschulklassen (2.-4. Klasse)für Sekundarstufe I (5.-8. Klasse)Förderverein Schullandheim Reibitz e.V.(Nordsachsen)Badrinaer Straße in 04509 ReibitzAnsprechpartner: Frau GleweTelefon: 034208 72191Internet: www.schullandheim-reibitz.defür Grundschulklassen (2.-4. Klasse)für Sekundarstufe I (5.-8. Klasse)Unsere Partnerhöfe in Sachsen-AnhaltNaturhof Zellewitz e.V. (Salzlandkreis)Zellewitz 32 in 06420 KönnernAnsprechpartner: Herr Dr. LarischTelefon: 034691 21255Internet: www.naturhof-zellewitz.defür Grundschulklassen (2.-4. Klasse)Natur schafft Wissen gemeinnützige GmbH(Saalekreis)Naturwerkstatt SchochwitzSchlossplatz 2 in 06198 SalzatalAnsprechpartner: Frau HollwegTelefon: 0177 9647864Internet: www.nsw-ggmbh.defür Grundschulklassen (2.-4. Klasse)für Sekundarstufe I (5.-8. Klasse)Wünscher Landhof e.V. (Saalekreis)Merseburger Straße 50 in 06255 Mücheln/OT WünschAnsprechpartner: Frau EisenbergTelefon: 034636 70725Internet: www.wuenscher-landhof.defür Grundschulklassen (2.-4. Klasse)Unser Partnerhof in BrandenburgFreilichtmuseum Höllberghof(Dahme-Spreewald)Heideweg 3 in 15926 Heideblick/OT LangengrassauAnsprechpartner: Frau BalzerTelefon: 035454 7405Internet: www.höllberghof.comfür Grundschulklassen (2.-4. Klasse)für Sekundarstufe I (5.-8. Klasse)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine