Manual PDF - Chatterbox Europe

chatterboxeurope.com

Manual PDF - Chatterbox Europe

www.chatterbox.eu.com


2

ChatterBox! ist ein Hersteller von leistungsstarken

und zuverlässigen Kommunikationssystemen mit

modernster Technologie und innovativem Design. Jedes

Kommunikationssystem der ChatterBox!- Produktreihe

bietet einzigartige Funktionen und Vorteile sowie kompatible

Kommunikation mit der gesamten Produktpalette. Jedes

ChatterBox!-System wird nach strikten Qualitätsstandards

hergestellt und bietet verschiedene Montageoptionen,

innovatives Zubehör, kristallklaren Empfang, maximale

Reichweite, kompaktes Design und Qualität zu einem

erschwinglichen Preis. Innovation, rigorose Testprotokolle und

herausragender Kundenservice haben oberste Priorität bei

ChatterBox!


INHALT

1. BAUSATZ ENTHÄLT 4

1.1 BAUSATZ JETHELM 4

1.2 BAUSATZ INTEGRALHELM 4

2. BESCHREIBUNG XBI2 5

2.1 AUSSENDESIGN 5

2.2 BESCHREIBUNG DESIGN 5

2.2.1 Taste EIN/AUS 5

2.2.2 Taste MODE 5

2.2.3 Taste LAUTER 5

2.2.4 Taste LEISER 5

2.2.5 Taste INTERCOM 5

2.2.6 LADEANSCHLUSS 5

2.2.7 HEADSETANSCHLUSS 5

2.2.8 LED 5

3. INSTALLATION 6

3.1 DIE INSTALLATION ALLGEMEIN 6

3.2 ALTERNATIVE INSTALLATION HEADSET (KOPFHÖRER/MIKRO) FÜR

INTEGRALHELME XBI2-EINHEIT 7

4. GRUNDLEGENDE BEDIENUNG 7

4.1 DAS LADEN DER XBI2-EINHEIT 7

4.2 EIN-/AUSSCHALTEN DER XBI2-EINHEIT 8

4.2.1 Einschalten 8

4.2.2 Ausschalten 8

4.3 STATUSANZEIGE BATTERIELADEZUSTAND 8

4.4 WARNUNG BATTERIELADEZUSTAND 9

4.5 EINSTELLUNG DER LAUTSTÄRKE DER XBI2-EINHEIT 9

5. PAIRING (KOPPELUNG) 8

5.1 AKTIVIEREN DES BLUETOOTH®-PAIRING-MODUS DER XBI2-EINHEIT 8

5.2 DAS PAIRING (KOPPELN) VON XBI2-EINHEITEN UNTEREINANDER 9

5.2.1 Das pairing (koppeln) von 3 XBi2-Einheiten untereinander 9

5.2.2 Das pairing (koppeln) von 2 XBi2-Einheiten untereinander 9

6. FUNKTIONEN 10

6.1 BLUETOOTH®- / VERKABELTE AUDIOGERÄTE 10

6.1.1 Das pairing (koppeln) eines Stereo-Bluetooth®-Adapters 10

6.1.2 Die verbindung einer Audioquelle per Kabel am AUX-Anschluss 10

6.1.3 Der wechsel vom Bluetooth®-Modus in den AUX-Modus 10

6.1.4 Der Wechsel vom Intercom-Modus in den Audio-Modus 10

6.2 BLUETOOTH®-TELEFONIE 10

6.2.1 Das pairing (koppeln) eines Bluetooth®-kompatiblen Telefons 11

6.2.2 Telefonanruf annehmen 11

6.2.3 Telefonanruf tätigen 11

6.2.4 Die zuletzt gewählte Nummer anrufen 11

7. BLUETOOTH®-VERBINDUNG 11

7.1 VERBINDUNG EINES GEPAIRTEN (GEKOPPELTEN) STEREO-BLUETOOTH®-

ADAPTERS 11

7.2 VERBINDUNG EINES GEPAIRTEN BLUETOOTH®-TELEFONS 11

7.3 DIE GLEICHZEITIGE VERBINDUNG EINES GEPAIRTEN STEREO-BLUETOOTH®-

ADAPTERS UND EINES GEPAIRTEN BLUETOOTH®-TELEFONS 12

8. TECHNISCHE DATEN 12

8.1 ELEKTRISCHE DATEN 12

8.2 PRODUKTDATEN 12

8.3 ÜBERSICHT TASTENFUNKTION 13

9. BESCHRÄNKTE GARANTIE 13

9.1 BESCHRÄNKTE GARANTIE 13

10. LIZENZINFORMATIONEN 14

10.1 FCC ID 14

10.2 CE-HINWEIS FÜR EUROPA 14

10.3 KONFORMITÄTSERKLÄRUNG 14

10.4 WARNUNG 14

11. HÄUFIGE FRAGEN 15


4

NR. BESCHREIBUNG MENGE

1 XBi2-Haupteinheit 1

2 Netzladegerät 1

3 Kopfhörer/Mikrofon für Jethelme 1

4 Lithium-Polymer-Batterie (eingebaut) 1

5 Kunststoffträger 1

6 Metallhalterung 1

7 Gummipolster 1

8 Schaumstoff-Lautsprecherüberzüge 2

9 Stäbchen 1

10 Kreuzschlitzschrauben 3

11 Doppelseitiges Klebeband 1

12 Klettscheiben mit Haftfläche 2

13 Kabelclips 2

1.2 BAUSATZ

INTEGRALHELM

1. INHALT DES BAUSATZES

1.1 BAUSATZ JETHELM

NR. BESCHREIBUNG MENGE

1 XBi2-Haupteinheit 1

2 Netzladegerät 1

3 Kopfhörer/Mikrofon für

Integralhelme

4 Lithium-Polymer-Batterie

(eingebaut)

5 Kunststoffträger 1

6 Metallhalterung 1

7 Gummipolster 1

8 Schaumstoff-

Lautsprecherüberzüge

9 Stäbchen 1

10 Kreuzschlitzschrauben 3

11 Doppelseitiges Klebeband 1

12 Klettscheiben mit Haftfläche 2

13 Kabelclips 2

1

1

2


2.1 Außendesign

Intercom

2.2 BESCHREIBUNG DESIGN

2.2.1 TASTE EIN/AUS

*EIN-/AUSSCHALTEN der Haupteinheit

*BLUETOOTH®-Pairing (Koppelungs)-Modus

*Bei verbundenem BLUETOOTH®-Telefon Verwendung des Freihand-Modus

(Antworten/Auflegen)

GRUPPEN-INTERCOM-Pairing (Koppelungs)-Modus (mit Taste MODE)

2.2.2 TASTE MODE

*Auswahl der Quelle im MP3-Modus zwischen BLUETOOTH® MP3 und AUX MP3

*GRUPPEN-INTERCOM-Pairing (Koppelungs)-Modus (mit Taste EIN/AUS)

2.2.3 TASTE LAUTER

*Lautstärke erhöhen

2.2.4 TASTE LEISER

*Lautstärke verringern

2. BESCHREIBUNG XBi2

Ein/Aus

Mode

2.2.5 TASTE INTERCOM

*Auswahl von GRUPPEN-INTERCOM – Sprachkommunikation mit anderem XBi2

*MP3-Modus

2.2.6 LADEANSCHLUSS

*Hauptfunktion = Ladekabelanschluss

*Nebenfunktion = Eingang für optionales Aux-Audiokabel

2.2.7 HEADSETANSCHLUSS

*Hauptfunktion = Kopfhörerkabelanschluss

Lauter

LED

Ladeanschluss

Kopfhörer/

Mikrofonanschluss

Leiser

2.2.8 LED

*ROT = Hauptfunktion = XBi2-Einheit Status Ein/Aus

Nebenfunktion = Status GRUPPEN-INTERCOM-Pairing (Koppelung)

*BLAU = Hauptfunktion = Status BLUETOOTH®

Nebenfunktion = Ladestatus

5


Abbildung 1

3. INSTALLATION

1. Den Kunststoffträger an der Metallhalterung befestigen, hierzu die

Nasen "A" mit den Kerben "B" ausrichten und den Kunststoffträger auf die

Metallhalterung schieben. Schraube "D" durch die Metallhalterung in das

Gewinde "C" einführen und festziehen. (Abbildung 1)

2. Die Schaumstoffüberzüge und Klettscheiben mit Haftfläche an den

Lautsprechern anbringen. (Abbildung 2)

3. Den Helm umgekehrt auf eine weiche Oberfläche legen. Die

Metallhalterung sollte ungefähr in der Mitte auf der linken Seite des Helms

angebracht werden. Das innere Metallteil der Metallhalterung zwischen

der Innenseite der Außenschale und der Innenauskleidung des Helms

einsetzen. Die Metallhalterung komplett hineinschieben, dabei das äußere

Teil vom Helm weghalten. (Abbildung 3)

Abbildung 2

Kerbe “B”

Gewinde “C”

Nase “A”

3.1 DIE INSTALLATION ALLGEMEIN

Kerbe “B”

Abbildung 3

Nase “A”

Schraube “D”

4. Das Gummipolster zwischen die Außenschale des Helms und das

äußere Teil der Metallhalterung schieben.

5. Den RECHTEN Lautsprecher (langes Kabel) an der rechten Innenseite

des Helms und den LINKEN (kurzes Kabel) an der linken Innenseite

des Helms anbringen, bzw. bei HJC-Helmen in die dafür vorgesehenen

Kopfhörertaschen stecken.

6. XBi2-Einheit auf den Plastikträger schieben und das Headset- (Kopfhörer/

Mikro) kabel in den Headsetanschluss stecken. Die Lautsprecherkabel

mit dem Holzstäbchen vorsichtig zwischen die Innenauskleidung und die

Außenschale des Helms drücken.

6


3.2 ALTERNATIVE INSTALLATION HEADSET (KOPFHÖRER/MIKRO)

FÜR INTEGRALHELME XBI2-EINHEIT

1.Doppelseitiges Klebeband an der Rückseite des Kunststoffträgers

anbringen. Den Kunststoffträger ungefähr in der Mitte unten auf der

linken Seite des Helms anbringen und andrücken.

2.Die Lautsprecher wie in Schritt 2 u. 5 zuvor beschrieben installieren.

3.Das Mikrofon in der Mitte der Kinnpolsterung des Helms vor dem Mund

anbringen.

4.Die XBi2-Einheit auf den Plastikträger schieben und das Headset in

den Headsetkabelanschluss stecken. Anschließend die Lautsprecherkabel

mit dem Holzstäbchen vorsichtig zwischen die Innenauskleidung und die

Außenschale des Helms drücken.

*** XBI2-EINHEIT VOR DER ANWENDUNG LADEN ***

**VOR DER ANWENDUNG DIESE ANLEITUNG KOMPLETT DURCHLESEN**

*** EINHEIT WÄHREND DES LADEVORGANGS NICHT VERWENDEN ***

*** DIES KANN SCHÄDEN DER EINHEIT ODER DES NETZLADEGERÄTS ZUR FOLGE HABEN ***

4. GRUNDLEGENDE BEDIENUNG DER EINHEIT

4.1 DAS LADEN DER XBI2-EINHEIT

1. XBi2-Einheit muss ausgeschaltet sein

2. Ladegerät an eine Steckdose anschließen und anschließend Ladekabel

in den Ladeanschluss des XBi2 stecken

3. LED-Anzeige am XBi2 / Ladegerät

- XBi2-Einheit

BLAUE LED leuchtet, bis das Laden des XBi2 beendet ist

- Ladegerät

ROTE LED - XBi2 lädt

GRÜNE LED - Laden des XBi2 ist beendet

4. Ein kompletter Ladezyklus dauert ca. 3 Stunden

7


4.2 EIN-/AUSSCHALTEN DER XBi2-EINHEIT

4.2.1 EINSCHALTEN

1. Taste Ein/Aus gedrückt halten, bis die LED dauerhaft ROT leuchtet

2. Taste Ein/Aus loslassen

3. LED blinkt jetzt abwechselnd dauerhaft BLAU & ROT

4.2.2 AUSSCHALTEN

1. Taste Ein/Aus gedrückt halten, bis die LED dauerhaft ROT leuchtet

2. Ein Doppelton ertönt

3. Taste Ein/Aus loslassen

4. LED ist jetzt aus

4.3 STATUSANZEIGE BATTERIELADEZUSTAND

1. Taste Ein/Aus ca. 1 Sekunde lang drücken. ROTE LED bleibt "AN";

jetzt Taste Ein/Aus loslassen.

2. BATTERIELADEZUSTAND anhand nachfolgender Tabelle ermitteln

NR STUFE STATUS SPANNUNG [V ] BLAUE LED

1 3/3 BATTERIE voll Über 3,86V 3 Mal EIN/AUS

2 2/3 BATTERIE 2/3 3,54V ~ 3,86V 2 Mal EIN/AUS

3 1/3 BATTERIE 1/3 3,34V ~ 3,54V 1 Mal EIN/AUS

4 0/3 WARNUNG Unter 3,34V 1 Mal EIN/AUS

BATTERIELADEZUSTAND

4.4 WARNUNG BATTERIELADEZUSTAND

1. Wenn die Spannung der Haupteinheit +3,2V ±0,1V erreicht, hören Sie

den ersten Alarmpiepton aus dem Lautsprecher.

2. Wenn die Spannung nach dem ersten Piepton +3,1V ±0,1V erreicht,

wird der Strom automatisch AUSGESCHALTET.

4.5 EINSTELLUNG DER LAUTSTÄRKE DER XBi2-EINHEIT

1. Die XBi2-Einheit ist beim Einschalten immer auf mittlere Lautstärke

eingestellt

2. Taste Lautstärke kurz drücken (ca. 1 s) und loslassen

3. Für jede Stufe ertönt ein Einzelton

4. Bei maximaler Lautstärke ertönt ein Doppelton

5. BLUETOOTH®-PAIRING (KOPPELUNG)

5.1 AKTIVIEREN DES BLUETOOTH®-PAIRING-MODUS DER

XBi2-EINHEIT

1. Die XBi2-Einheit muss ausgeschaltet sein

2. Taste Ein/Aus gedrückt halten, bis die LED dauerhaft ROT leuchtet.

Nach ca. 6 Sekunden beginnt die LED BLAU zu blinken

3. Taste Ein/Aus loslassen. Die XBi2 befindet sich jetzt im

Bluetooth®-Pairing-Modus

8


5.2 DAS PAIRING (KOPPELN) VON XBi2-EINHEITEN UNTEREINANDER

*** HAUPTEINHEIT MUSS FÜR DIE KOMMUNIKATION VON BIKE ZU BIKE STÄNDIG

EINGESCHALTET SEIN ***

5.2.1 DAS PAIRING (KOPPELN) VON 3 XBi2-EINHEITEN

UNTEREINANDER - FAHRER:1 (HAUPTEINHEIT) FAHRER: 2

(NEBENEINHEIT 1) FAHRER:3 (NEBENEINHEIT 2)

1. Haupteinheit, Nebeneinheit (1) und Nebeneinheit (2) einschalten

2. Auf der Haupteinheit Taste Ein/Aus und Taste Mode gleichzeitig gedrückt

halten (ca. 7 Sekunden lang)

3. LED fängt an ROT zu blinken und blinkt nach 3 Sekunden BLAU

4. Taste Ein/Aus und Taste Mode loslassen

5. Auf Nebeneinheit (1) Taste Ein/Aus und Taste Mode gleichzeitig kurz

drücken (weniger als eine Sekunde) *

6. LED beginnt zu blinken

7. Sofort auf Nebeneinheit (2) Taste Ein/Aus und Taste Mode gleichzeitig

kurz drücken (weniger als eine Sekunde) *

8. LED beginnt zu blinken

9. Wenn Pairing-Sequenz korrekt durchgeführt wurde, schalten sich alle

drei XBi2-Einheiten selbst aus

Als erstes: Nebeneinheit (1)

Als zweites: Nebeneinheit (2)

Als drittes: Haupteinheit

10. Pairing ist jetzt beendet, XBi2-Einheiten sind jetzt gekoppelt und

stellen automatisch eine Verbindung zueinander her, wenn die Einheiten

eingeschaltet und in Reichweite voneinander sind

5.2.2 DAS PAIRING (KOPPELN) VON 2 XBi2-EINHEITEN

UNTEREINANDER - FAHRER:1 (HAUPTEINHEIT) FAHRER:2

(NEBENEINHEIT)

*** HAUPTEINHEIT MUSS FÜR DIE KOMMUNIKATION VON BIKE ZU BIKE STÄNDIG

EINGESCHALTET SEIN ***

1. Haupt- und Nebeneinheit einschalten

2. Auf der Haupteinheit Taste Ein/Aus und Taste Mode gleichzeitig gedrückt

halten (ca. 7 Sekunden lang)

3. LED fängt an ROT zu blinken und blinkt nach 3 Sekunden BLAU

4. Taste Ein/Aus und Taste Mode loslassen

5. Sofort auf der Nebeneinheit Taste Ein/Aus und Taste Mode gleichzeitig

kurz drücken (weniger als eine Sekunde) *

6. LED fängt an zu blinken, dann schaltet sich die Einheit sofort selbst aus

7. Haupteinheit schaltet sich 8-10 Sekunden nach dem Abschalten der

Nebeneinheit aus

8. Pairing ist jetzt beendet

9. XBi2-Einheiten sind jetzt gekoppelt und stellen automatisch eine

Verbindung zueinander her, wenn die beiden Einheiten eingeschaltet und in

Reichweite voneinander sind

* Den Vorgang nicht verzögern; andernfalls wechseln die XBi2-Einheiten in den

Timeout-Modus, und der Pairing-Vorgang muss von vorne begonnen werden

9


6. FUNKTIONEN

6.1 BLUETOOTH®- / VERKABELTE AUDIOGERÄTE

*** IMMER DAS PAIRING VON STEREO-AUDIO-QUELLE ZU XBi2 VOR DEM PAIRING DES

TELEFONS DURCHFÜHREN ***

6.1.1 DAS PAIRING (KOPPELN) EINES STEREO-BLUETOOTH®-

ADAPTERS

1. Den Bluetooth®-Pairing-Modus auf der XBi2-Einheit aufrufen (siehe 5.1)

2. Die Audioquelle einschalten und den Bluetooth®-Adapter für das

Pairing verbinden

3. Die Audioquelle wird automatisch durch die XBi2-Einheit abgespielt,

wenn das Pairing abgeschlossen ist

4. Die XBi2-Einheit ist jetzt mit dem Bluetooth®-Adapter gekoppelt. (Zur

Verbindung ist der Pairing-Vorgang nicht mehr erforderlich)

6.1.2 DIE VERBINDUNG EINER AUDIOQUELLE PER KABEL AM

AUX-ANSCHLUSS

1. Audiokabel zwischen AUX-Anschluss und Audioquelle verbinden

2. XBi2-Einheit und Audioquelle einschalten

3. Die Audioquelle wird automatisch durch die XBi2-Einheit abgespielt

6.1.3 DER WECHSEL VOM BLUETOOTH®-MODUS IN DEN AUX-MODUS

1. Taste Mode ca. 1 Sekunde lang drücken; die Einheit wechselt vom

Bluetooth®-Modus in den AUX-Modus. Ein Vierfachton ertönt

2. Taste Mode ca. 1 Sekunde lang drücken; die Einheit wechselt vom

AUX-Modus in den Bluetooth®-Modus. Ein Vierfachton ertönt

6.1.4 DER WECHSEL VOM INTERCOM-MODUS IN DEN

AUDIO-MODUS

1. Taste Intercom ca. 1 Sekunde lang drücken; die Einheit wechselt vom

Audio-Modus in den Intercom-Modus. Ein Doppelton ertönt

2. Taste Intercom ca. 2 Sekunden lang drücken; die Einheit wechselt vom

Intercom-Modus in den Audio-Modus. Ein Vierfachton ertönt

6.2 BLUETOOTH®-TELEFONIE

**WÄHREND DES TELEFONIERENS IST KEINE INTERCOM-

KOMMUNIKATION MÖGLICH**

6.2.1 DAS PAIRING (KOPPELN) EINES BLUETOOTH®-

KOMPATIBLEN TELEFONS

1. Den Bluetooth®-Pairing-Modus auf der XBi2-Einheit aufrufen (siehe 5.1)

2. Auf dem Telefon die Taste für die Suche nach Bluetooth®-Geräten drücken

3. In der Geräteliste des Telefons den Eintrag "XBi2" wählen

4. Auf dem Telefon den Kenncode eingeben ("0000")

5. Auf dem Telefon die Taste zur Verbindung mit "XBi2" drücken

6. Die XBi2-Einheit ist jetzt mit dem Telefon gekoppelt. (Zur Verbindung

ist der Pairing-Vorgang nicht mehr erforderlich)

10


6.2.2 TELEFONANRUF ANNEHMEN

1. Beim Empfang eines Telefonanrufs ertönt ein Dreifachton

2. Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 Sekunde) und loslassen

3. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden

stumm geschaltet

4. Telefongespräch führen

5. Zur Beendigung des Anrufs Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 Sekunde)

und loslassen

6. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden

wieder aktiviert

6.2.3 TELEFONANRUF TÄTIGEN *

1. Gewünschte Nummer wählen und die Taste Abnehmen oder Verbinden

auf der Telefontastatur drücken

2. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden

stumm geschaltet

3. Telefongespräch führen

4. Zur Beendigung des Anrufs Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 Sekunde)

und loslassen

5. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden

wieder aktiviert

6.2.4 DIE ZULETZT GEWÄHLTE NUMMER ANRUFEN

1. Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 Sekunde) und loslassen

2. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden

stumm geschaltet

3. Telefongespräch führen

4. Zur Beendigung des Anrufs Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 Sekunde)

und loslassen

5. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden

wieder aktiviert

* Während der Fahrt sollte nicht telefoniert werden *

** IMMER DIE VERBINDUNG VON STEREO-AUDIO-QUELLE ZU XBi2 VOR DER

VERBINDUNG DES TELEFONS DURCHFÜHREN **

*DIE VERBINDUNG VON AUDIO-QUELLEN MIT INTEGRIERTEM BLUETOOTH®

ENTSPRICHT DER VON TELEFONEN*

7. BLUETOOTH®-VERBINDUNG

7.1 VERBINDUNG EINES GEPAIRTEN (GEKOPPELTEN) STEREO-

BLUETOOTH®-ADAPTERS

1. XBi2-Einheit einschalten

2. Die Audioquelle einschalten und den Stereo-Bluetooth®-Adapter

einschalten oder einstecken

3. Die Audioquelle wird automatisch durch die XBi2-Einheit abgespielt,

wenn die Verbindung abgeschlossen ist

7.2 VERBINDUNG EINES GEPAIRTEN BLUETOOTH®-TELEFONS

1. XBi2-Einheit einschalten

2. Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 Sekunde) und loslassen *

3. Das Bluetooth®-Symbol leuchtet auf dem Telefondisplay auf

4. Am Telefon die Taste Auflegen drücken

11


7.3 DIE GLEICHZEITIGE VERBINDUNG EINES GEPAIRTEN

STEREO-BLUETOOTH®-ADAPTERS UND EINES GEPAIRTEN

BLUETOOTH®-TELEFONS

1. Die XBi2-Einheit einschalten

2. Die Audioquelle und den Stereo-Bluetooth®-Adapter einschalten oder

einstecken

3. Die Audioquelle wird automatisch durch die XBi2-Einheit abgespielt,

wenn die Verbindung abgeschlossen ist

4. Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 Sekunde) und loslassen *

5. Das Bluetooth®-Symbol leuchtet auf dem Telefondisplay auf

6. Am Telefon die Taste Auflegen drücken

* Während dieses Vorgangs versuchen einige Telefone die zuletzt gewählte Nummer

anzurufen. Eventuell müssen Sie daher nach der Verbindung am Telefon die Taste

Auflegen drücken

8. TECHNISCHE DATEN

8.1 ELEKTRISCHE DATEN

NR. PARAMETER BLUETOOTH® BINÄR-CDMA BEMERKUNG

1 FREQUENZBEREICH 2402 ~ 2480 MHz 2402 ~ 2480 MHz

2 AUSGANGSLEISTUNG +0dBm (3mW)

Klasse 2

NR. FUNKTION ZUSTAND SPEZIFIKATION BEMERKUNG

1 GLEICHSTROMAUFNAHME 5,0 ~ 6,5V

2 BETRIEBSSPANNUNG +3,1V ~ +4,2 V

3 BATTERIE Li-Polymer 630mAh

4 AUDIOLEISTUNG 120mW [max.] bei 32Ω

5 LADEDAUER 3 Stunden

6 BETRIEBSTEMP. -10 ~ +55 °C

7 BETRIEBSDAUER Standby 10-15 Stunden

Dauerbetrieb 6-8 Stunden

+14dBm (100mW)

KLASSE 2

3 EMPFANGSEMPFINDLICHKEIT - 82 dBm - 83 dBm 0,1% BER

4 REICHWEITE 10 m 500 m L.O.S.

5 PROFIL HFP, HSP, A2DP

6 STROMVERBRAUCH 50 mA 110 mA

7 BETRIEBSTEMP. -10 ~ +55 °C -10 ~ +80 °C

8.2 PRODUKTDATEN

12


8.3 ÜBERSICHT TASTENFUNKTION

NR. TASTEN BESCHREIBUNG DAUER LED &

PIEPTON

BEMERKUNG

1 EIN/AUS EINSCHALTEN 1 s ↑ ROT + BLAU ROTE LED EIN

2 EIN/AUS &

MODE

AUSSCHALTEN 5 s ↑ ROT + BLAU ROTE LED EIN

Freihandmodus 1 s ↑ - Anruf tätigen, Anruf

annehmen

BLUETOOTH®-

PAIRING

GRUPPEN-

HAUPTEINHEIT

GRUPPEN-

NEBENEINHEIT

3 MODE BLUETOOTH®

MP3 auswählen

AUX. MP3

auswählen

4 LAUTER Lautstärke

erhöhen

5 LEISER Lautstärke

verringern

6 INTERCOM GRUPPEN-

INTERCOM

auswählen

MP3-MODUS

auswählen

7 s ↑ BLAU BLUETOOTH®-Pairing-

Modus aufrufen

2 s ↑ ROT [200ms] GRUPPEN-INTERCOM-

Pairing-Modus aufrufen

(Nach Beendigung

1 s ↑ ROT [100ms] automatische

ABSCHALTUNG)

4 s ↑ Vierfachton Im MP3-MODUS

4 s ↑ Vierfachton Im MP3-MODUS

1 s ↑ Einfachton Audioausgangsleistung

erhöhen (15 STUFEN)

1 s ↑ Einfachton Audioausgangsleistung

erhöhen (15 STUFEN)

1 s ↑ Zweifachton

9. BESCHRÄNKTE GARANTIE

9.1 BESCHRÄNKTE GARANTIE

2 s ↑ Vierfachton MP3-Modus aufrufen

ChatterBox! USA bietet für jede neue ChatterBox! 12 Monate

Garantie ab dem ursprünglichen Kaufdatum auf Verarbeitungs- und

Materialmängel. ChatterBox! USA schafft für derartige Mängel Abhilfe

in Form von Reparatur oder Ersatz (in unserem Ermessen) der

Produkte, sofern diese an die unten angegebene Adresse geschickt

werden, alle Portogebühren vorausbezahlt sind und eine Kopie der

ursprünglichen Kaufquittung beiliegt. Die Bestimmungen dieser

Garantie gelten nicht für Mängel an der Einheit, die durch Missbrauch,

Fahrlässigkeit, fehlerhafte Installation, unerlaubte Veränderungen,

Unfall oder Reparatur oder Modifikation außerhalb unserer Einrichtung

entstanden sind. Die hier enthaltene ausdrückliche Garantie ersetzt

alle anderen ausdrücklichen, stillschweigenden oder gesetzliche

Garantien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle Garantien

der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.

ChatterBox! USA haftet in keinem Fall dem Käufer gegenüber für

Schadenersatzansprüche, einschließlich Sonderschäden, Nebenschäden,

indirekter Schäden oder Folgeschäden.

13


10. LIZENZINFORMATIONEN

10.1 FCC ID# KA9HJC-XBi2

* Dieses Gerät erfüllt laut Test die Grenzwerte für ein digitales Gerät

der Klasse B gemäß Abschnitt 15 der Bestimmungen der Federal

Communications Commission (FCC).

* Der Betrieb unterliegt den zwei folgenden Bedingungen:

(1) Dieses Gerät verursacht keine schädlichen Störungen

(2) Dieses Gerät muss alle empfangenen Störungen annehmen, auch

wenn sich diese negativ auf den Betrieb auswirken

* Jegliche Änderungen und Modifizierungen, die nicht ausdrücklich von

den zur Einhaltung aufsichtsbehördlicher Bestimmungen verantwortlichen

Parteien gestattet wurden, können dazu führen, dass dem Benutzer die

Betriebserlaubnis dieses Gerätes entzogen wird

10.2 CE-HINWEIS FÜR EUROPA

* Dieses Gerät erfüllt die wesentlichen Anforderungen der Richtlinie des

Europäischen Rats 1999/5/EC Artikel 3.1a, 3.1b und 3.2

* Dieses Gerät wird gemäß Anhang II der oben genannten Richtlinie

hergestellt

10.3 KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

*Dieses Gerät erfüllt und übernimmt die Bluetooth®-Spezifikation 2.0

und hat alle darin genannten Interfunktionsfähigkeitstests erfolgreich

bestanden

*Die Interfunktionsfähigkeit zwischen diesem Gerät und anderen

Bluetooth®-fähigen Produkten ist nicht gewährleistet

10.4 WARNUNG

*Bitte prüfen Sie alle örtlichen Gesetze und Bestimmungen zur Verwendung

integrierter Helmsprechanlagen beim Steuern motorisierter Fahrzeuge

14

Chatter Box Europe

14, rue de l‘atome

67800 BISCHHEIM, FRANCE

www.chatterbox.eu.com


11. HÄUFIGE FRAGEN

FRAGEN ANTWORTEN

1) Wie viele XBi2-Einheiten können

miteinander kommunizieren?

1) Es können bis zu 3 XBi2-Einheiten

miteinander kommunizieren.

2) Welche Reichweite hat das XBi2? 2) Die XBi2-Einheiten können unter optimalen

Bedingungen in einer Entfernung von bis zu

500 m miteinander kommunizieren.

3) Warum lässt sich die LED-Leuchte auf

der XBi2 nicht ausschalten, egal was ich

tue?

4) Kann ich mehrere Audiogeräte

gleichzeitig verwenden?

3) Sie müssen die 4 Schrauben entfernen

und die Batterie trennen, um ein

Zurücksetzen der Einheit zu erzwingen.

4) Nein, Sie können immer nur ein

Audiogerät verwenden. Dies ist entweder

über Bluetooth® oder über Kabel.

5) Was hat die höchste Priorität? 5) Höchste: Telefon; zweite: Intercom;

niedrigste: Audio.

6) Gibt es an der XBi2-Einheit eine

Ladeanzeige?

7) Wird die XBi2-Einheit durch starken

Regen beschädigt?

8) Wenn ich keine Bluetooth®-fähige

Audioquelle habe, gibt es einen AUX-

Anschluss zum Anschließen meines

Audiogeräts über Kabel?

9) Lässt sich die XBi2-Einheit mit dem XBi

oder dem GMRS X1 Bluetooth® pairen?

10) Ich habe ein Bluetooth®-fähiges

Audiogerät. Ist es mit der XBi2-Einheit

kompatibel?

11) Ich habe ein Garmin Zumo 550. Kann

es mit der XBi2 gepairt werden?

12) Es heißt, ich kann 2 Bluetooth®-

Geräte gleichzeitig pairen. Bedeutet das,

dass ich 2 Bluetooth®-Audio-Dongle

zusammen pairen kann?

6) Ja, die LED-Leuchte an der Einheit

leuchtet BLAU beim Laden und schaltet

sich selbst aus, wenn die Einheit voll

geladen ist

7) Nein, die XBi2-Einheit wird nicht beschädigt.

Sie hat ein wasserdichtes Gehäuse.

8) Ja, es gibt einen AUX-Anschluss zum

Anschließen Ihres Audiogeräts über

Kabel. Sie benötigen hierfür ein CBAUDO

(separat erhältlich).

9) Nein, die drei Einheiten können nicht

untereinander gepairt werden. Alle

drei Einheiten nutzen unterschiedliche

Frequenzen.

10) Bitte informieren Sie sich in der

Gebrauchsanweisung Ihres Audiogeräts. Ihr

Audiogerät muss A2DP sein. A2DP ist ein

Bluetooth®-Profil, das die Übertragung von

Audiosignalen über Bluetooth® ermöglicht.

11) Ja, das Garmin Zumo 550 ist

mit der XBi2 kompatibel. Sie hören

Sprachanweisungen sowie den eingebauten

MP3-Spieler und können Ihr Telefon

benutzen. Einzige Ausnahme: Das XM-Radio

wird NICHT über Bluetooth® gestreamt.

12) Nein, wenn wir von 2 Bluetooth®-

Geräten sprechen, meinen wir, dass

Sie ein Gerät unter dem Freihandprofil

(Handy) und ein Gerät unter dem

Stereoprofil (MP3-Player, GPS oder Radar)

pairen können.

15

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine