Aufrufe
vor 2 Jahren

04.2012 - DRK Kreisverband Gelnhausen

04.2012 - DRK Kreisverband Gelnhausen

04.2012 - DRK Kreisverband

4 4_2012 Aus dem Kreisverband Von links: Rettungsdienstleiter Eugen Metzler, FSJ-ler Marvin Natho, Lehrrettungsassistent Mirko Scheuplein und FSJ-lerin Susanne Boltz Informationen über das Freiwillige Soziale Jahr beim DRK Kreisverband Gelnhausen erhalten Sie unter 06051/4800-49. Freiwilliges Soziales Jahr beim DRK Kreisverband Gelnhausen Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Entwicklung Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) beim DRK Kreisverband Gelnhausen erfreut sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Das FSJ bietet jungen Menschen die Gelegenheit, sich beruflich zu orientieren, erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln und sich gleichzeitig persönlich weiterzuentwickeln. Künftigen Studenten eröffnet es die Chance, die Wartezeit auf einen Studienplatz sinnvoll zu nutzen. Seit dem Wegfall des Zivildienstes im vergangenen Jahr ist der Stellenwert des Angebotes noch gestiegen. Derzeit absolvieren 15 junge Erwachsene ein FSJ beim Rettungsdienst des DRK Kreisverbandes Gelnhausen. Etliche „FSJ-ler“ bleiben beim Roten Kreuz und finden dort ihre berufliche Zukunft. Susanne Boltz aus Lieblos ist seit einem Jahr „FSJ-lerin“ beim DRK Kreisverband Gelnhausen. Marvin Natho aus Haitz hat gerade die erste Schulungsphase hinter sich gebracht und lernt nun die Rettungswache Gelnhausen kennen. Beide sind mit Idealismus und Engagement dabei. Susanne Boltz möchte Medizin studieren, wartet aber noch auf einen Studienplatz. Im Verlauf des vergangenen Jahres hat sie die Ausbildung zur Rettungssanitäterin durchlaufen. Ab Januar besucht sie auf eigene Initiative die Rettungsassistentenschule. Im Anschluss vervollständigt sie ihre Ausbildung mit dem erforderlichen Praxisjahr beim DRK Kreisverband Gelnhausen. Nach erfolgreichem Abschluss erteilt das Regierungspräsidium die Rettungsassistenten-Urkunde. Marvin Natho aus Haitz ist seit seinem 14. Lebensjahr in der Feuerwehr Gelnhausen aktiv. Dort gab es immer wieder Berührungspunkte mit dem Rettungsdienst. So lag es für ihn nahe, sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr beim Roten Kreuz zu entscheiden. Das FSJ begann mit einer vierwöchigen Schulungsphase in der Rettungsdienstschule Mainz. Dort lernte er die theoretischen Grundlagen für seine Tätigkeit kennen. Nach Abschluss der Praxisphase hat er die erste Stufe der Ausbildung erreicht und ist dann Rettungsdiensthelfer. Als zweite Stufe baut die Ausbildung zum Rettungssanitäter darauf auf. Susanne Boltz und Marvin Natho sind sich darin einig, dass das FSJ sie auch in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützt und nach vorne bringt. Seit dem vergangenen Jahr bietet das Rote Kreuz die dreijährige Ausbildung zum Rettungsassistenten an, die sich für junge Leute, die bereits Rettungssanitäter sind, um ein Jahr verkürzt. Der DRK Kreisverband Gelnhausen arbeitet beim FSJ mit der Volunta GmbH zusammen, die den Einsatz der jungen Leute koordiniert. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. 10/12 ■ Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Gelnhausen e.V. Frankfurter Straße 34 - 63571 Gelnhausen Telefon 0 60 51/48 00-0 - Telefax 0 60 51/48 00-22 www.drkgelnhausen.de Vorstand Heiner Kauck Vorsitzender Elli Köhler stv. Vorsitzende Jürgen Michaelis stv. Vorsitzender Werner Ehlers Schatzmeister Dr. Rolf Lengemann Justitiar Siegfried Rückriegel Beisitzer Jutta Hoffmann Kreisbereitschaftsleiterin Martin Ludwig Rotkreuzbeauftragter Angela Trageser JRK-Leiterin Tanja & Stefan Heil stv. JRK-Leitung Helmut Höhn Bergwacht Dr. Frank Kleespies Wasserwacht Dr. Eberhard Koch, Jochen Hohm Kreisverbandsärzte Landrat a.D. Hans Rüger, Otto Lang Ehrenmitglieder des Vorstandes Ortsvereine, Bereitschaften, Fachdienste und Gruppen Bad Orb Olaf Geyer 06052/900136 Bieber Hannelore Hänsel 06050/2613 Freigericht Markus Prinz 06055/83782 Gelnhausen Manfred Hendel 06051/489830 Kassel Oliver Francissen 06050/7244 Lieblos Carsten Pfeiffer 06042/955940 Lützelhausen Bruno Schöfer 06051/69536 Jossgrund-Mernes Daniel Teichmann 06059/906919 Neuenhaßlau Magdalena Thews 06055/938818 Niedermittlau Jasmin Albrecht 06055/4140 Roth Elli Köhler 06051/5839 Rothenbergen Christof Hoffmann 06051/18878 Vogelsberg Heiner Kauck 06054/5221 Monika Morkel 06053/5445 Wächtersbach Edgar Gläser 06050/7009 Bergwacht Matthias Christ 0177/6845945 Wasserwacht Dr. Frank Kleespies 06056/6706 Reiterstaffel Anke Günther 06054/908861 Krisenintervention Birgit Reitz 06050/9090360 Geschäftsstelle mit Durchwahl Sieglinde Antoni Sozialarbeit 06051/4800 -12 Rita Götz Buchhaltung ...................-18 Gaby Grimm Ambulante Dienste ...................-28 Gisela Günther RD-Faktura ...................-18 Walter Hartwig Rettungsdienst ...................-50 Helmi Held Ambulante Dienste ...................-26 Harald Hellenbrandt Aktive Arbeit ...................-11 Jutta Jahnke Blutspende ...................-12 Andrea Klöckner RD-Faktura ...................-17 Michael Kronberg Geschäftsführer ...................-20 Birgit Kümmer Buchhaltung ...................-19 Anja Merz Ambulante Dienste ...................-27 Eugen Metzler Rettungsdienst ...................-49 Monika Schories Kleiderladen ...................-13 Werner Schultheis Breitenausbildung ...................-15 Margit Spielmann Essen auf Rädern (EAR) ...................-48 Frank Wester Breitenausbildung ...................-14 Gabriele Wiemer Migrationsberatung ...................-24 Ruth Woelke Buchhaltung ...................-21 Impressum: Für den Inhalt der Seiten des DRK-Kreisverbandes Gelnhausen verantwortlich: Geschäftsführer Michael Kronberg, Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Gelnhausen, Frankfurter Straße 34, 63571 Gelnhausen, Telefon 0 60 51/48 00-0. Deutsches Rotes Kreuz 4_2012 ■ Niedermittlau Seit 60 Jahren in den Fußstapfen von Henry Dunant ■ Gelnhausen Ehrenamtliche Vorleser auf der Kinderstation im Krankenhaus GelnhausenGelnhausen Freiwilliges Soziales Jahr beim DRK Kreisverband Gelnhausen KREISVERBAND GELNHAUSEN E.V. www.drkgelnhausen.de Liebe Mitglieder, liebe Rotkreuzfreunde, „Den Mitmenschen in Notsituationen helfen“ ist ein uralter Gedanke innerhalb menschlicher Beziehungen. Das christliche Bild des barmherzigen Samariters hat uns über Jahrhunderte geprägt. Erst vor rund 150 Jahren hat Henry Dunant mit der Gründung des Roten Kreuzes den Gedanken des Helfens in eine Organisation eingebracht. Dunant konnte nicht ahnen, dass seine Idee heute weltumspannend Menschen erfasst hat und das Rote Kreuz international und national Anerkennung und Achtung gefunden hat. Der Gedanke des Helfens muss immer wieder bewusst gemacht werden. Dies kann in der Erziehung im Elternhaus, im Kindergarten, in der Schule oder auch durch das Rote Kreuz selbst geschehen. In meinen fast 40 Dienstjahren im Schuldienst habe ich persönlich immer versucht, Hilfsbereitschaft vorzuleben, d.h. durch Mitwirkung im DRK als Ausbilder, als Sanitätshelfer oder in anderen Bereichen für Menschen in Notsituationen zur Verfügung zu stehen. Während meiner schulischen Tätigkeit habe ich festgestellt, dass Schülerinnen und Schüler für Hilfeleistungen innerhalb der Schule zu begeistern sind. So ist es uns gelungen, innerhalb von zehn Jahren in fast allen Schulen unserer Region Schulsanitätsgruppen aufzubauen. Junge Menschen lernen dadurch sehr früh, Erste Hilfe zu leisten und zugleich Verantwortung für den Nächsten zu übernehmen. Unsere Ausbilder und ehrenamtlichen Mitarbeiter unterstützen die jungen Hilfskräfte bei ihrem Dienst. Falls Sie in Ihrem Familienkreis einen jungen Schulsanitäter kennen, sprechen Sie ihm bitte Mut und Anerkennung zu. Sagen Sie ihm, wie wichtig sein Dienst für die Mitmenschen ist und dass eine Gesellschaft nur in der Gemeinschaft gemeinsamer Verantwortung existieren kann. Dann bleibt der Gedanke des Helfens lebendig und das Rote Kreuz wird auch weiterhin als lebendige Hilfsorganisation für den Nächsten zur Verfügung stehen. In diesem Sinne grüße ich Sie herzlich! Ihr Heiner Kauck

Fahrradstaffel - DRK Kreisverband Dessau eV
drk.dessau.de
Aus Liebe zum Menschen - DRK Kreisverband Rügen e.V.
ruegen.drk.de
Aus Liebe zum Menschen - DRK Kreisverband Rügen e.V.
ruegen.drk.de
Aus Liebe zum Menschen - DRK Kreisverband Rügen e.V.
ruegen.drk.de
Regional 01/2004 - DRK-Kreisverband Heilbronn
drkheilbronn
DRK Suchdienst_Info aktuell - Kreisverband Diepholz - DRK
drk.diepholz.drk.de
DRK_Direkt_Mai 2013 - DRK Kreisverband Harburg-Land
drk.lkharburg.de
haus eckermann - DRK Kreisverband Harburg-Land
drk.lkharburg.de
rotkreuz-aktiv 03/04-2010 - DRK Landesverband Baden-Württemberg
drk.baden.wuerttemberg.de
Ausgabe 3 (PDF-Datei) - DRK Kreisverband Rügen e.V.
ruegen.drk.de
Aus Liebe zum Menschen - DRK Kreisverband Rügen e.V.
ruegen.drk.de
DRK-Magazin 2010 - DRK Kreisverband Wolfenbüttel
kv.drk.kv.wf.de
Gesamtausgabe - DRK-Kreisverband Ostvorpommern eV
ruegen.drk.de
ROTKREUZAKTUELL - DRK Kreisverband Harburg-Land
drk.lkharburg.de
Ausgabe 3 (PDF-Datei) - DRK Kreisverband Rügen e.V.
ruegen.drk.de
Ausgabe 1 (PDF-Datei) - DRK Kreisverband Rügen e.V.
ruegen.drk.de