29.03.2016 Aufrufe

HALLO_Ich bin dann mal weg 01/2016

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Ich bin dann mal ...

weg!

www.ag-muensterland.de Anzeigen-Sonderveröffentlichung | 1/2016


2



Hier und da

Weißes Gold

Beliebte

Region

er Stadtteil Füchtorf -

DGolddorf imLandeswettbewerb

2012 „Unser

Dorf hat Zukunft“ und Silberdorf

imBundeswettbewerb

2013 –ist mit rund 20

Spargelhöfen die Spargelmetropole

des Münsterlandes.

Die diesjährige Spargelsaison

wird amSonntag,

dem 17.April im Rahmen

des „Füchtorfer Spargelfrühlings“

eröffnet, einem

ganztägigen Dorffest mit

buntem Rahmenprogramm,

organisiert von der Arbeitsgemeinschaft

Füchtorfer

Vereine.

Überdurchschnittlich gutim

Vergleich zu vielen anderen

Regionen in Nordrhein-Westfalen

haben sichimvergangenen

Jahr dieGäste-und Übernachtungszahlen

in der Reiseregion

Münsterland – das

sind die Kreise Borken, Coesfeld,

Steinfurt und Warendorf

sowie die Stadt Münster

–entwickelt.

aut derStatistik vonInfor-

und Technik

Lmation

Nordrhein-Westfalen

(IT.NRW) wuchs der Anteil

der Gästeankünfte im Vergleich

zum Vorjahreszeitraum

um 4,4 Prozent auf gut

1,63 Millionen, die Zahl der

Gästeübernachtungen erhöhtesichsogar

um 5,6Prozent

auf gut 3,75 Millionen.

„Nach zwei Jahren mit etwas

geringeren Zuwächsen

sind die Tourismuszahlen im

Münsterland im Jahr 2015

wieder deutlich gestiegen.

Keine andere Wirtschaftsbranche

im Münsterland hat

in den vergangenen Jahren

Anstehende

Förderprojekte sollen

Qualität und Service

verbessern

einen solchen Aufschwung

erlebt wie der Tourismus“,

sagt Michael Kösters, Bereichsleiter

Tourismus beim

Münsterland e.V. Über den

Zehn-Jahres-Zeitraum zwischen

2005 und 2015 stieg

die Zahl der Übernachtungen

kontinuierlich von Jahr

zu Jahr,über den Gesamtzeitraum

um gut 37 Prozent.

„Auch imVergleich zu den

meisten Mitbewerbern in

NRW hat sich das Münsterland

quantitativ äußerst

positiv entwickelt“, berichtet

der Tourismus-Experte.

Dennoch warnt Kösters

davor, damit zufrieden zu

sein: „Die Tourismusentwicklung

istkein Selbstläufer

unddas Potentialnochnicht

Die Schlösser und Burgen des Münsterlandes, wie hier die

WasserburgSchlossAnholt, ziehen Jahr für Jahr mehr Touristen

indie Region.

Fotos(2): Münsterland e.V.

ausgeschöpft,esgiltalso weiterhin

sich auf den verschiedenen

Ebenen zuverbessern

und zuinvestieren.“ Andere

Destinationen rüsten weiter

auf, verbessern Angebot,

Qualität und Service. Hier

setzt auch der Münsterland

e.V. als zentrale regionale

Tourismusorganisation an

und hat sich erfolgreich am

Tourismusaufruf „Erlebnis.NRW“

beteiligt. „Wir

wollen eines der zentralen

Erfolgsfaktoren für die zukünftige

Tourismusentwicklung

angehen, nämlich die

Verbesserung von Qualität

und Service –auf öffentlicher

und privater Ebene. Hierzu

wollenwir mit den Projekten

„Qualitätsmanagement in

der Destination Münsterland“

und „Innovationswerkstatt“

einen wichtigen

Beitrag leisten. Wirbrauchen

jedoch auch die Unterstützung

vonPolitik, Verwaltung

und den Tourismusbetrieben,

um hier Verbesserungen

zu erzielen“, so Kösters.

Leezenhaft onTour

as ADFC Radtourenpro-

2016 stellt mit

Dgramm

670 Radtouren und Radreisen

einen neuen Rekord

auf. Mit 27 422 Kilometern

ist das mehr als viermal die

Strecke Münster –New

York. Die 148Radtourenleiter

des KV Münsterland haben

sich wieder bemüht

und viele schöne und erlebnisreiche

Radtouren und

Radreisen im29. Radtourenprogramm

eingestellt.

Das Programm kann ab sofort

unter www.adfc-ms.de

eingesehen werden.

Handwerklicher Markt

it dem diesjährigen

MHandwerker- und

Bauernmarkt am 4. September

(Sonntag), laden der

Heimatverein Albersloh

und die Interessengemeinschaft

Albersloher Kaufleute

zu einem ausgefallenen

und interessanten Erlebniswochenende

ein. Ein stets

wachsender Zuspruch von

Ausstellern und Besuchern

unterstreicht den Erfolg

dieses Projektes. Der Markt

findet alle zwei Jahre statt.

ReiseFiebeR? WWW.lueckertz.de


3

Nicht nur bei Nacht

Foto: Presseamt Münster / MünsterVi

Münster für Anfänger und

Kenner, für Krimifans und Nachtschwärmer

StattReisen Münster legt das

neue Programm für 2016 vor.

Und wie auch in den vergangenen

27 Jahren seit der

Gründung des Vereins, zeigt

es, wie vielfältig Münster ist

und auf welch unterschiedliche

Weisen man die Stadt erkunden

kann.

atürlich bietet StattRei-

auchweiterhin seine

Nsen

bewährten Klassiker an. Den

Nachtwächter-Rundgang

zum Beispiel. Der besondere

Reiz dieser Führung liegt in

der informativ-charmanten

Mischung aus Stadtrundgang

und Schauspiel und

dem Flair,den dieses Abendprogramm

verbreitet. So

macht Geschichte richtig

Spaß!

Ähnlich verhält

es

sich

mit einer zweiten Figur, die

in Münster auf dem Weg

zum Kultstatus ist: Fräulein

Emmi, ihres Zeichens Verkäuferin

in der Handschuhabteilung

des Kaufhauses

Rawe, ist hocherfreut, Sie

durch ihreschöne Domstadt

im Lindenkranze geleiten zu

dürfen–wohlgemerkt durch

das Münster des Jahres 1929.

Mit Schirm, Charme und

Handschuhen ist die junge

Dame der Star bei Münsters

Comedy-Rundgang, den

Stattreisen Münster seit einiger

Zeit sehr erfolgreich anbietet:

„Fräulein Emmis

Fremdenführung“. Ob es

um die richtige Pflege von

Handschuhen, um Klatsch

und Tratsch aus dem Damenschwimmverein,

um

Gassenhauer

und Mode-

tipps geht –Fräulein Emmi

weiß Bescheid und nimmt

gerne Gäste mit auf ihrem

Bummel durch die „Goldenen

20er“, und zwar wie sie

gern betont, „offenen Auges

und empfänglichen Herzens“.

Bei Münster denken viele

Auswärtige sicherlich zuerst

an die Fernsehserien, die

nachwie vorsehr erfolgreich

über die deutschen Bildschirme

flattern: Wilsberg

und der Münster-Tatort.

Folgerichtig bietet Stattreisen

für Krimifans ein breitgefächertes

Angebotmit verschiedenen

Stadtführungen,

Kriminalstadtspielen

und mörderisch guten kulinarischen

Angeboten.

Neu im Angebot ist der

Rundgang “Münster.Lecker.Wochenmarkt“,

der an

jedem ersten Samstag im

Monat kulinarische Leckereien

mit unterhaltsamen

Informationen kombiniert.

Wieder Titel schon erahnen

lässt: Lecker!

Ob Münsteraner und Besucher

der Stadt -StattReisen

Münster ist der Veranstalter,

wenn es darum geht, allein

oder in der Gruppe die Stadt

Münster zu entdecken. Ob

als Einzelgast, als Verein, als

Betriebsausflug oder als Familientrip:

Seit nunmehr 27

Jahren bietetIhnen StattReisen

das passende Programm

für jede Gelegenheit.

Neugierig geworden? Informationen

und das komplette

Programm gibt es bei:

StattReisen Münster, Rothenburg

47,48143 Münster,

Tel: 0251/4140333 oder im

Internet unter: www.stattreisen-muenster.de

Inhaltsverzeichnis

Tourismus im Münsterland.................................................2

Ein Trip in die Domstadt lohnt immer..............................3

Radeln an der Bever.............................................................4

Kunst, Kultur und Spaß am Mühlenhof.............................5

Leckers aus Mettingen.........................................................6

Steinfurt mal ganz klassisch................................................7

Münster Marathon immer beliebter................................... 8

Tennisprofis kommen nach Halle.......................................9

Eine Reisebloggerin in der Region.....................................10

Zu Fuß unterwegs in nah und fern...................................11

Reisetipps für Zwei-Rad-Reisende......................................12

Mit dem Zug zum Katholikentag......................................13

Ausgewählte Veranstaltungstipps..........................14 und 15

Sehen Sie sich auch unsere anderen Sonderprodukte

an. Besuchen Sie uns unter:

www.ag-muensterland.de

Die Welt steht Kopf!

17.März

bis 8.Mai

2016

Bahnhofstraße 20-22 ·48143 Münster

Tickets und Gutscheine: (02 51) 4909090·variete.de


4



Im Zeichen des Nagers

Ostbevern ist Dreh- und Angelpunkt mehrerer Fahrradtouren durchs Münsterland

Grün entspannt die Augen.

Blau beruhigt die Seele. Und

beides hatOstbevern im Überfluss

zu bieten.

er sich mit dem Rad

Weine „kleine Auszeit“

vomAlltag gönnen möchte,

der sollte sich hier auf eine

Tour durch die ausgedehnte

Feld- und Wiesenlandschaft

machen, die immer wieder

durch kleine Wälder und

quirlige Bachläufe aufgelockert

wird. Vom (zumeist)

blauen Himmel in Ostbevern

mal ganz abgesehen.

Herrlichleicht rollt es sich

auf den flachen Wegen, in

der Region auch „Pättkes“

genannt. Rastplätze am Wegesrand,

Landgasthöfe oder

Bauerncafés laden dazu ein,

zwischendurch ein kurzes

Päuschen einzulegen, um

Kraft für die nächste Etappe

zu sammeln, wobei „Bergetappen“

hier nicht zu

fürchten sind.

Viele der bekannten Radrouten

kreuzen und queren

Natur entdeckenund entspannen. Dasgehtunteranderem bei einer Radtour rund um Ostbevern.

Foto: Ostbevern Touristik e. V.

sich inOstbevern. Deshalb

eignet sich Ostbevern als

Einstieg in eine dieser

Routen besonders gut.

Entdeckt den ersten Maxcycles Concept Store!

In unserem Shop bieten wir Euch außerdem

eine große Auswahl an Zubehör und Bekleidung!

Ergonomisch unterwegs –wir beraten Euch!

Große Auswahl ·Ausgezeichneter Service ·Kompetente Beratung

Verlag

AGM Anzeigenblattgruppe

Münsterland GmbH

www.hallo-muensterland.de

Geschäftsführung

Thilo Grickschat

Redaktionsleitung

Claudia Bakker

02 51/690-96 12, Fax -10

Anzeigenleitung

Peter Jakoby (Stv.)

02 51/690-96 40

Anschrift Verlag/Anzeigen/Redaktion

Soester Straße 13, 48155 Münster

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Team von

August-Kümpers-Straße 8·48493 Wettringen · Telefon 0

25 57/9277 51

Die Gratiszeitung am Sonntag und Mittwoch für Münster

Kleinanzeigen-/Vertriebshotline

02 51/690-4652

Vertrieb

Aschendorff Direkt GmbH &Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

02 51/690-656

Technische Herstellung

Aschendorff Druckzentrum

GmbH &Co. KG

An der Hansalinie 1

48163 Münster

Urheberrechtshinweis

Die Inhalte, Strukturen und das Layout

dieser Zeitung sind urheberrechtlich

geschützt. Jegliche Vervielfältigung, Veröffentlichung

oder sonstige Verbreitung

dieser Informationen, insbesondere die

Verwendung von Anzeigenlayouts, Grafiken,

Logos, Anzeigentexten oder -textteilen oder

Anzeigenbildmaterial bedarf der vorherigen

schriftlichen Zustimmung des Verlages.

Für die Herstellung von Hallo wird Recycling-

Papier verwendet.

Besonders stolz sind die

Ostbeveraner aber auch auf

ihre eigenen

Tourenvorschläge.

In

Anlehnung

an das Ostbeverner Wappentier,

den Biber, hat die

Gemeinde deshalb seit vielen

Jahren eigene Radwanderwege,

nämlich „Biberrouten“,

zwischen 18 und

25 km Länge ausgewiesen,

die durch die schönsten

Landstriche Ostbevernsund

zu den besonderen Sehenswürdigkeiten

der näheren

Umgebung führen.

Alle 5 Biberrouten sind

untereinander kombinierbar

und durch die Ausschilderung

mit den gelben „Biberschildern“

leicht nachzufahren.

Sie eignen sich

wunderbar für Tagesausflüge

und E-Bike-Touren. Mehrere

Ladestationen sind im

Ort vorhanden.

www.ostbevern-touristik.de

Zoo mal anders

Gewinnspiel für Safaripark Stukenbrock

bnach„Afrika“ –mit der

Aganzen Familie! Und das

ist näher als man denkt,

nämlich mitten inDeutschland:

Im Zoo Safaripark Stukenbrock.

Safaripark ist Zoo und

noch viel mehr. Wildlife,

Shows und Fahrspaß.Das besondere

Erlebnis: das Safariabenteuer

mitten in

Deutschland. Mit dem eigenen

Auto oder dem Safaribus

auf Safari zuden weißen Löwen,

weißen Tigern, Elefanten,

Giraffen, Zebrasund vielen

hundert anderen Tieren.

Sie alle leben hier in weitläufigen

Freigehegen.

Die gemeinsam mit dem

Safaripark verlost die Anzeigenblattgruppe

Münsterland

(AGM)

zwei mal

zwei und

einmal

drei Eintrittskarten für das

ganz besondere Wildnis-Erlebnis.

Alles was Sie machen

müssen istuns bis zum 5. April

(Dienstag) eine Email an

„gewinnspiel@ag-muensterland.de“

zu schicken. Unter

dem Betreff „Wilder Ausflug“

senden Sie uns bitte neben

Ihrem Namen, Ihre Adresse

und ob sie lieber zwei oder

drei Karten gewinnen möchten

–Kinder unter vier Jahren

zahlen generell keinen

Eintritt. Die Gewinner werden

schriftlich benachrichtigt.

Eine Auszahlungdes Gewinns

istnicht möglichund

der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Angestellte der

AGM sind von der Teilnahme

ausgeschlossen. (sr)

Viel Glück!

Foto: Zoo Safaripark Stukenbrock


5

Attraktion

am Aasee

Mühlenhof bietet viel für Groß und Klein

256

Seit mehr als fünf Jahrzehntenist

der Mühlenhof am Aasee

ein beliebtes Ausflugsziel

für Groß und Klein.

W

as damals mit einer

Bockwindmühle aus

dem Emsland begann, ist

mit den Jahren zu einem

kleinen, aber feinen Freilichtmuseum

herangewachsen.

Der Mühlenhof bietet das

ganze Jahr über ein Programm

für die gesamte Familie:

Kinder können sich

die Lämmer des Hofes anschauen

und an regelmäßigen

Terminen der Märchenerzählerin

zuhören. Die Eltern

entspannen derweil im

Café „Dorfkrug“ oder spazieren

durch die blühenden

Bauerngärten. Die Großeltern

schwelgen im „Erzählcafé

Lebenswege“ in Erinnerungen

oder schauen

sichdie aktuelle Ausstellung

im Webers Kotten an.

In diesem Jahr gibt es viele

neue Veranstaltungen auf

dem Mühlenhof: Das „Frühlingserwachen“

wirdebenso

gefeiertwie ein großes italienisches

Fest oder das Familienfest

inKooperation mit

„Kirche +Leben“. Das „Erzählcafé“

bietet Menschen

die Möglichkeit, sich auf

dem Mühlenhof zu begegnen

und miteinander ins

Gespräch zu kommen. In

verschiedenen Workshops

für Erwachsene, etwa zum

Thema Stricken oder Nähen,

wird in gemütlicher

Runde Wissen weitergegeben.

Aber auch wer seinen Geburtstag,

seine Hochzeit

oder andere Anlässe feiern

möchte, ist auf dem Mühlenhof

herzlich willkommen.

Das Team der Gastronomie

bietet nicht nur regelmäßig

Buffets für die Besucher

des Museums an,

sondernkümmertsichauch

darum, dass gebuchte Familien-

oder Betriebsfeste in

der historischen Atmosphäre

des Freilichtmuseums zu

einem besonderen Erlebnis

werden.

Den aktuellen Veranstaltungskalender,

Infos zum

gastronomischen Angebot

und Kontaktmöglichkeiten

findet man ab sofort auf der

Homepage des Freilichtmuseums:

www.muehlenhofmuenster.org.

Bequemer kann mannicht einkaufen!

Profitieren Sievon diesen Vorteilen:

Einfach vorfahren, kostenlos direkt vor derTür parken

Über100 TopModemarken für Damen und Herren

Gratis Café-Barund Kinderspielecke

Kompetente Fachberatung

Kostenfreier Änderungsservice mit der Kundenkarte

Mit einem buntenProgramm und vielen Sehenswürdigkeiten

begeistert der Mühlenhof. Foto: www.muehlenhof-muenster.org

LEY’S Markenmode Megastore //Weseler Str. 649 // 48163 Münster

Öffnungszeiten: Mo.- Sa.: 9.30 -20.00 Uhr // Tel. 0251.974 27 80

Facebook: LEYS Megastore Münster // www.mode-in-muenster.de


6



Zuckrige Versuchung

Die „Süße Tour“ durch Mettingen

Sahnetörtchen, Kuchen

in allen Geschmacksrichtungen

… in Mettingen

werden süße Träume

Wirklichkeit.

ieser Ort ist nicht

Dumsonstfür die Conditorei

Coppenrath &

Wiese bekannt. Auf der

„Süßen Tour“ genießen

die Gäste der Gemeinde

vom Bus aus den Blick

auf den staatlich anerkannten

Erholungsort

Mettingen mit seiner

schönen ländlichen Umgebung

und den repräsentativen

Tüöttenvillen

sowie natürlich auf die

Conditorei Coppenrath

&Wiese.

Ganz gleichwelche Leckereien

aus dem Hause

Coppenrath & Wiese

Tortenfans bevorzugen –

sie wurden in Mettingen

produziert. Da es aus hygienischen

Gründen

nicht möglich ist, die

Conditorei zu besichtigen,

wird den Gästen im

Anschluss an die Busrundfahrt

ein Informationsfilm

vorgeführt.

Anschaulich bekommt

man auf diese Weise

einen Einblickindie Produktion

in Mettingen.

Eine Kaffeetafel mit

reichhaltigem Kuchenund

Tortenbuffet aus

dem Haus Coppenrath &

Wiese schließt sich an

diesen Programmpunkt

an.

Wer danach noch Zeit

und Lust, verbindet das

„süße Programm“ mit

einem Museumsbesuch

in Mettingen. Die Gästeführer

und -führerinnen

zeigen den Besuchern

dabei gerndie „verborgenen

Schönheiten“. Egal

ob im Schul-, Post- oder

Tüöttenmuseum, oder

auf verschiedenen szenischen

Führungen. Während

dieser „Zeitreisen“

werden Besucher

von den

Gästeführern

direkt in die

wechselvolle

Vergangenheit

Mettingens

entführt –

Überraschungen

inklusive.

Die Touristinformation

Mettingen

bietet für

jede Altersgruppe

ein interessantes

und

spannendes Programm.

Foto: www.mettingen-tourismus.de

Geschichten

erfahren

Radwandern und Wandern in Neuenkirchen

euenkirchen ist eine le-

Stadt mitten im

Nbendige

Grünen mit einem weithin

sichtbaren Wahrzeichen –

die im neoromanischen Stil

erbaute St. Anna Pfarrkirche.

Mit einem archäologischen

Radwanderführer

kann man hier sprichwörtlich

„Geschichten erfahren“.

Die gleichnamige Tour

führtzuden schönsten Plätzen

Neuenkirchens: Zur Natur

– und zu den vielen

Schätzen,die diese für ungeübte

und unwissende Augen

verborgen hält.

Ebenfalls bezaubernd ist

die „See-Tour“ um das Naherholungsgebiet

Offlumer

See –eines der erholsamsten

Fleckchen im Münsterland.

Ein beschaulicher Rundwanderweg

umden See lädt

zur Beobachtung von Flora

und Fauna ein. Heiße Sommertage

genießt man am

besten am Sandstrand bei

der Badestelle.

Eine ganz andere Tour ist

der historische Ortsspaziergang,

die sogenannte „Villentour“

durch die Ortsmitte

Neuenkirchens. Außer

diesen historischen Wohnhäusern

gehört auch ein in

Fachwerkbauweise errichteter

Spieker und die im

neuromanischen Stil erbaute

St. Anna Pfarrkirche, die

dem Ort ihren Namen verliehen

hat, zu dieser Tour.

Das Naherholungsgebiet Offlumer See gehört zuden erholsamsten

Plätzen im Münsterland. Foto: Gemeinde Neuenkirchen


Foto: Steinfu furt Touristik


Hier und da

7

Prachtvoll

Metelen erleben

etelen ist eine junge,

Malte Gemeinde. Liebens-

und (er)lebenswert –

so wird das Vechtestädtchen

Metelen beschrieben.

Am letzen Wochenende

des Julis gibt es zudem wieder

die beliebte Altstadtkirmes,

indessen Rahmen der

Einzelhandel auch am

Sonntag (31. Juli) seine Türen

von 13 bis 18 Uhr öffnen

wird.

Ein kulturelles Kleinod ganz

besonderer Art besitzt das

Münsterland mit dem Steinfurter

Bagno, dem ehemaligenLustgarten

des Grafen zu

Bentheim-Steinfurt.

er kunstsinnige Reichs-

ließ im beim Schloss

Dgraf

gelegenen Wald eine exotische

Gartenlandschaft errichten.

Besucher aus ganz

Europa promenierten vom

chinesischen Palais zum

Wohin in den Urlaub

Anschläge von Paris haben viele Verunsichert

ie Anschläge von Paris

Dhaben das Urlaubsverhalten

der Deutschen verändert.

„Danach war die Buchungssituation

eine andere“,

sagte der Sprecher der

Geschäftsführung der DER

Touristik, René Herzog.

„Wenige Tage danach lagen

die nordafrikanischen Länder

und auch die Türkei

deutlich unter den Vorjahreswerten.“

Die Anschläge

in der Türkei haben den

Trend noch einmal verstärkt.

Im Sommer könnte es nun

Die Bagno-Konzertgalerie in Steinfurt

griechischen Tempel, flanierten

zwischen Süßem

Brünnchen und Terrassenkaskaden.

Man lustwandelte

im Blumengarten der Prinzessin

und stahl der Geliebten

auf der Roseninsel einen

Kuss. Dem Garten gab ein

Badesalon (ital. „il bagno“)

seinen Namen.

Der Burgsteinfurter Hof

warzur Blütezeit des Gartens

im ausgehenden 18. Jahrhundert

eine sprudelnde

an den deutschen Küsten

und in Spanien voll werden.

„Die Nord-und Ostsee in der

Hauptsaison waren immer

schon gut gebucht, genauso

wie Mallorca in Strandlage“,

so Herzog. Auch die Kanaren

erleben derzeit einen

großen Boom.

Viele Urlauber dürften

sichindiesem Jahr später für

ein Reiseziel entscheiden.

Herzog rechnet nach der

Fußball-Europameisterschaft

noch einmal mit

einem deutlichen Buchungsanstieg.

(dpa)

Quelle des musikalischen Lebens.GrafKarl,

selbstein begeisterter

Flötist, unterhielt

eine mit 35 Instrumentalisten

und Sängern besetzte

Hofkapelle.Für die Sommermonate

ließ der Graf inmitten

des Bagno einen Konzertsaal

errichten. Nach dem

französischen Vorbild der

Schlossgalerie „Grand Trianon“

in Versailles entstand

die „Grand Galerie pour les

concerts“.

Nur i

n Münste

r fi inden

Sie:

Die größteAuswahl

an Teddybär

en welt

eltweit

eit

3000 Künstler aus mehr als 25 Nationen

Allele

wichtigen Händler antiker

Teddybär

en

Die um 1774 erbaute Konzertgalerie

gilt als der älteste

freistehende Konzertsaal auf

dem europäischen Kontinent.

Aufwendige Stuckdekorationen

im Stil „Louis

XVI“, grottierte Wandnischen,

reich verzierte Spiegelwände

und Deckenspiegel

geben dem Innern ein

einzigartiges Ambiente.

www.steinfurt-touristik.de

Barfuß in Lienen

itten im Ortskern Lie-

liegt der bekannte

Mnen

Barfußpark. Rund um den

Dorfteich finden die Besucher

das Herzstück des

Parks –den Wasser-Matsch-

Spielplatz. Hier kommen

besonders die Kleinen auf

Ihre Kosten. Die Eltern

können auf den angrenzenden

Liegewiesen entspannen

oder sich auf der

Boule-Bahn messen.

23.-24.April2016 // MCC Halle Münsterland // Albersloher Weg32//48155 Münster

DasDoppel-Event fürdie ganze Familie

Samstag: 10-18Uhr // Sonntag: 11-16 Uhr//Tageskarte: 8,– Euro // Kinder bis16Jahre: Eintritt frei

DiegrößteTeddy-

Messeder Welt

Sonntagist

Familientag

Kinderschminken,

Erlebnis-Stationen

Teddybasteln undmehr

Europas größte

Puppenmesse

Es erwa

wart

rten

Sie

:

Über

15

0 Künstler ausmehr

als15N

5Nai

atione

n

Au A sstel

ellervon

antikbisa aktue

uell

U mfang

ngre

iches Zubehör-A ngeb

ebo

t

Schä

hät zste lle

l nund

ndPup

Puppen

pendoktoren vor Ort

INTERNATIONALER

PUPPEN

Der

internationale Teddy-Treff

TEDDYBÄR TOTAL

www.teddybaer-total.de

Riesige ieii

Barbie

-

Ausstel

tellun

gmit

über250Pu

Puppen

SonderSc

er-Sc haue

auen:

Puppenk

uppenkun

unstaus

usRussland,

Japanun

undd

ddenN

iederland

erlanden

Florenz stattIstanbul: Beim Buchungsverhalten gibt es einen

klaren Schwenk in Richtung Spanien und Italien. Foto: dpa

www.teddybaer-total.de

www.facebook.com/teddybaertotal

Vortellun

rste

gderne

neuen

-Kollek

ollektion

www.puppenfruehling.de

www.facebook.com/puppenfruehling


8



Ein laufendes Spektakel

Volksbank-Münster-Marathon

Zu einem ganz besonderen

Erlebnis soll der Volksbank-

Münster-Marathon in diesem

Jahr werden.

Programm Sommer 2016

u einem ganz besonde-

Erlebnis soll der

Zren

Volksbank-Münster-Marathon

in diesem Jahr werden.

Denn amSonntag, 11.

September, um 9Uhr werden

die Läufer bereits zum

15.Mal auf die 42,195Kilometer

durch die münsterische

Innenstadt und die

westlichen Stadtteile geschickt.Zum

Marathon-Geburtstag

sorgen die Organisatoren

für einen

besonders attraktiven

Rahmen.

So sind auf der

Laufstrecke

Themenparks

in

Planung, die die Teilnehmer

etwa in ein Blumenmeer

und über einen Platz

der Lebensfreude mit karibischem

Flair führen. Zudem

werden wieder knapp

300 Künstler am Start, an

den zahlreichen Power-

Points und im Zielbereich

für zusätzlichen Schwung

bei den Aktiven und gute

Stimmung bei den sicherlich

erneut gut 100000 Zuschauern

am Wegesrand

sorgen.

Die dürften auchinsportlicher

Hinsichtauf ihre Kosten

kommen. Denn neben

afrikanischen Marathonis

werden am 11. September

auch japanische Spitzenläufer

versuchen, den Streckenrekord

zuunterbieten.

Infos undAnmeldungen im

Internet.

Spielzeit eit vom 16.05. –04.09.2016

. 0

Die

Elenden

nach Victor Hugo

Der

gestiefelte

Kater

von Ingo Sax

Spielzeit vom 06.08. 08 –03.09.20160

Burgstraße 5·59302 Oelde-Stromberg

Telefon 02529.94 84 84

karten@burgbuehne.de

Di. 15 –20Uhr ·Do. –Fr. 9.30 –12.30 Uhr

Kartenreservierung online möglich.

Weitere Informationen unter:

Rund 300 Künstler und mehr als 100000 Zuschauer sorgen beim Volksbank-Münster-Marathon

für einen spektakulären Rahmen.

Foto: MünsterMarathon

www.volksbank-muenstermarathon.de

Europas Tractor Pulling-Elite

Erster Lauf zur Deutschen Meisterschaft in Füchtorf

om 23. bis zum 24.April

V2016 startet wieder die

heiße Phase der Tractor Pulling-Saison

im westfälischen

Füchtorf: Das heimische

Claas Green Monster

Team um Tobias und Heinz-

Josef Hörstkamp freut sich

dabei auf die deutsche und

europäische Tractor Pulling

Elite in der 15 000 Zuschauer

fassenden Füchtorf Arena.

„Mit mehr als 9000 PS

sind die Traktoren die

Stärksten der StarkenimMotorsport.

Wereseinmal richtig

krachen lassen möchte,

ist bei uns genau richtig“,

freut sich Tobias Hörstkamp.

Den Anfang machen

Samstag um11Uhr die Garden

u. Farm –Puller. Direkt

im Anschluss starten die

Sportklasse, die Super Sport

Klasse und die 3,5 Tonnen

ProStock Klasse mit den besten

Haubentraktoren aus

Deutschland, Dänemark

und den Niederlanden.

Am Sonntag sind dann ab

11 Uhr in mehreren Klassen

die deutschen Top-Teams,

sowie die europäische Elite

unter anderem aus Dänemark,

Italien, Luxemburg,

England und den Niederlanden

am Start.

Die Besucher können sich

in den Freien Klassen von

0,95 bis 4,5 Tonnen sowie

im Super-Stock auf eine große

Vielfalt leistungsstarker

Motoren freuen, die zugleich

Spektakel und Spannung

versprechen.

Die richtige Einstimmung

finden die Pulling-Fans am

Samstagabend, ab 20 Uhr

auf der großen „Power-Party“

in der Festhalle direkt am

Wettkampfgelände.

Familienfreundlichkeit

wird indiesem Jahr besonders

großgeschrieben: Kinder

unter 10 Jahre erhalten

das ganze Wochenende

freien Eintritt. Zusätzlich

werden Kinderattraktionen

sowie reichhaltige Angebote

gegen Hunger und Durst geboten.

Des Weiteren stehen

ausreichend kostenlose

Parkplätze zur Verfügung.

Direkt neben dem Wettkampfgelände

können die

Motorsport-Fans auf einem

bewachten Campingplatz

mit Sanitäranlagen und

Strom übernachten.

www.greenmonster.de

Dasgrüne Monsterbegeistert nicht Fans vontechnischen Details.

Foto: Green Monster Team


9

Mehr als nur Sport

Tennis und Unterhaltung sind bei den Gerry Weber Open garantiert

Tennis bei den Gerry Weber

Open im ostwestfälischen

Halle warschonimmer mehr

als nur Sport. Seit 2015 ist

Deutschlands größtes Publikums-Tennisturnier

eine

wichtige Station auf der ATP

WorldTour.Denn jetzt, nach

mehr als zwei Turnier-Jahrzehnten

und zwölf ATP-Auszeichnungenseitens

der Spielervereinigung,

erfolgte die

Höherstufung indie exklusive

500er-Serie.

eltklassetennis auf Ra-

und Entertain-

Wsen

ment vor stets großartiger

Kulisse locken jedes Jahr

zehntausende Besucher in

das ostwestfälische Tennis-

Mekka und nationale sowie

internationale Topstars aus

Musik, Show und Mode haben

ihre künstlerischen Visitenkarten

abgegeben.

„Tennis und Entertainment

bilden bei uns eine außergewöhnliche

Kombination“,

sagt Turnierdirektor Ralf

Weber.

Und das dürfte auch die

24.Turnierauflageder Gerry

Weber Open vom 11. bis

zum 19.Juni bieten, das erneut

packende Wettkämpfe

Spitzentennis und prächtige Unterhaltung versprechen die

Gerry Weber Open im Juni.

Foto: Gerry Weber

im Einzel- und Doppelwettstreit

verspricht. „Wir sehen

uns im nächsten Jahr“, rief

Roger Federer 2015 nachseinem

achten Turniersieg im

Gerry Weber Stadion den

Zuschauern zu. Und „unser

wichtigster Turnier-Botschafter“,

so Ralf Weber

über Federer, hält Wort und

ist auch indiesem Jahr wieder

dabei.

Dabei muss er sichimJuni

in einem erneut starkenFeld

durchsetzen. Denn mit weiteren

Top-Ten-Spielern wird

derzeit verhandelt. Dabei

geht es auch umdie mögliche

Verpflichtung des aktuellen

Weltranglisten-Ersten

NovakDjokovic. Zugesagt

haben bereits

Kai Nishikori und Tomas

Berdych aus der

Weltspitze. Und auch

Philipp Kohlschreiber

ist am Start. Verhandeln

braucht Ralf Weber auch

nicht mehr mit Deutschlands

Nachwuchsass Alexander

Zverev, denn der

wurde bereits für drei Jahre

für das Turnier in Halle

unter Vertrag genommen.

Der Vorverkauf für das tolle

Tennis-Turnier hat bereits

begonnen. Details zu Preisen

und Packages gibt es im

Internetportal der Gerry

Weber Open unter

www.gerryweber-open.de.

Dort können oder unter der

Tickethotline (0 5201)8180

können ebenso wie bei allen

CTS-Vorverkaufsstellen die

begehrten

Karten

erworben

werden.

Zum zehnten Mal startet am

3. Oktober der Münsterland-

Giro. Foto:SportamtMünster/Kremse

Auf eine

schnelle Runde

Münsterland-Giro`16

ereits zum zehnten Mal

Bsteigt am Tag der Deutschen

Einheit in Deutschlands

Fahrrad-Hauptstadt

und den umliegenden Kreisen

der Sparkassen Münsterland

Giro. Diesmal führen

das Profirennen und die drei

Strecken für die „Jedermänner“

durch die Kreise Coesfeld

und Borken, bevoresam

Schlossplatz ins Finale geht.

Im Mittelpunkt der Streckenführung

steht diesmal

der Westen des Münsterlandesmit

denBaumbergen, die

eine anspruchsvolle Streckenführung

versprechen.

www.sparkassen-muensterland-giro.de

Jetzt noch

familienfreundlicher

Für Kinder

unter 10

Jahren ist

der Eintritt

frei!

Tractor-Pulling Füchtorf präsentiert:

1. Lauf zur Deutschen Meisterschaft 2016

23. und 24. April

Europas Tractor-Pulling Elite am Start, Garden Pulling, Sportklasse, Super Sport u.v.m.

Das erwartet Sie:

Moderne Tribünenanlagen; Viele Kinderattraktionen; Essen und Trinken

für das leibliche Wohl; kostenlose Parkmöglichkeiten und vieles mehr!

15

JAHRE

WIR SIND MARATHON

L A U F S P E K TA K E L

IN

M Ü N S T E R

Beliebtester Marathon in NRW 2012 –2015

Voting unter marathon4you.de

11.09.2016

15. VOLKSBANK MÜNSTER

Marathon

»Start 9.00 Uhr am Schlossplatz, Zieleinlauf

ab 11.00 Uhr am Prinzipalmarkt

»Stimmungsvoller Marathon mit über 300

Künstlern entlangder Strecke

»Marathonmesse am Gymnasium Paulinum:

Fr.09.09., 13.30 –19.00 Uhr

Sa. 10.09., 10.00 –19.00 Uhr

mit günstigen Sportartikeln +Infoständen

Vorverkauf unter

www.greenmonster.de

Waterort 5

48336 Sassenberg

Münster-Marathon e.V.·info@volksbank-muenster-marathon.de

www.volksbank-muenster-marathon.de


10


Hier und da

Tecklenburger Musicalsommer

2016


Auch in unseren Breiten

Reisebloggerin tourt für Tourismus NRW durch Nordrhein-Westfalen

eit 2015 trägt Tecklen-

als einzige Stadt in

Sburg

Nordrhein-Westfalen den

Titel „die Festspielstadt“.

Das war nur möglich durch

den stetigen Aufstieg der

FreilichtSpiele, die als Musicalspezialisten

jedes Jahr

mit ihren Inszenierungen

Aufmerksamkeit in ganz

Deutschland erregten.

Das Musical „Artus Excalibur“

erzählt in dieser einmaligen

Atmosphäre die

Sage umKönig Artus. Das

zweite Musical 2016 wird

Saturday Night Fever sein,

ebenfalls erstmals in

Deutschland open air. Alexander

Klaws wird die

Hauptrolle übernehmen.

www.freilichtspiele-tecklenburg.de

Die Bloggerin Tanja Neumann

von vielweib.de ist die

offizielle #DeinNRW-Bloggerin

von Tourismus NRW.

b sofort gibt sie auf

Awww.dein-nrw.de unter

dem Motto „Tanjas bunte

Tüte“ regelmäßig Tipps für

Ausflüge und Reisen nach

Nordrhein-Westfalen.

Tourismus NRW schickt

die Reisebloggerin Tanja

Neumann ab sofort alle

sechs Wochen auf Tour

durch Nordrhein-Westfalen.

Bis Ende 2016 berichtet

die Bloggerin, die auf

www.vielweib.de Artikel

über ihreReisen in Deutschland

und Europa veröffentlicht,

sowohl auf der Internetseite

des Landesverbands

als auchauf ihrem Blog über

ihre Touren durch NRW.

Als #DeinNRW-Bloggerin

Der Torbogen in Bedburg-Alt-Kaster im Rhein-Erft-Kreis.

Auch hier war dioe Reisebloggerin.

Foto: Tanja Neumann

entdeckt sie im Laufe des

Jahres alle touristischen Regionen

des Landes. Sie reist

an besondere Orte wie Bedburg

Alt-Kaster im Rhein-

Erft-Kreis, sie besucht kleine

Museen, wie die Wäschefabrik

in Bielefeld oder sie

nimmt an Führungen zu

den Wildpferden im Münsterland

teil.

Die erste Folge von „Tanjas

bunte Tüte“ ist unter

www.dein-nrw.de/tanjasbunte-tuete

nachzuerleben .

Alle weiteren Folgen erscheinen

dort dann im

Sechs-Wochen-Rhythmus.

Tourismus NRW arbeitet

bereitsseit Anfang 2015 eng

mit Reisebloggern zusammen.

Drei Bloggeraktionen

zu den Themen „Genuss in

NRW“, „Sieben für den

Sommer“ und „#Winterglück“

hat der Verband bereits

umgesetzt. Die daraus

entstandenen Berichte über

NRW können unter

www.dein-nrw.de/urlaubsgeschichten

nachgelesen

werden.

Unterwegs mit einem Oldtimer

Stadtrundfahrten inOsnabrück /vier Touren zur Auswahl

D

ie Oldtimerbusse der Osnabrücker

Stadtrundfahrten,

darunter ein MAN

SD 200 Doppeldecker, Baujahr

1980, gehen ab dem 19.

März bis Ende November

immer samstags auf Entdeckungstour.

Mit zwei neuen

Touren gibt es die Möglichkeit,

Osnabrück von „oben“

zu entdecken. Die Rundfahrten

bieten ein besonderes

historisches Flair und

wissenswerte Einblicke in

die Stadtgeschichte. „Zeit-

Seeing Stadtführungen“ begleitet

die Rundfahrten

kenntnisreich. Die vier beliebten

Rundfahrten können

ab sofortfür die gesamte

Saison 2016 gebucht werden,

erstmals online, aber

auchanden vier bekannten

Verkaufsstellen in der Stadt.

Die erste Osnabrück-Tour

Unsere Nachbarn im Norden bieten Stadtrundfahrten in

einem Oldtimerbus an.

Foto: Uwe Lewandowski

startete gestern um 14.30

Uhr und dauert zwei Stunden.

WeitereInformationen zu

allen Touren und zu den Buchungsmöglichkeiten

findetman

unter www.swo.de/

stadtrundfahrten

Radlerwochen

in Ascheberg

im Hotel Jagdschlösschen

2Ü/F im ***Hotel mit 2xHP,

Schwimmbad &Sauna im DZ für 99,- € p. P.

Telefon: 02593/ 92 00

Bis 100 km

Reichweite!

Frühjahrshit

für 1.599,– €

3.1

zum Beispiel:

für 2.399,– €

www.jagdschloesschen-muensterland.de

Wöste6·48291 Telgte ·Telefon 02504/7344-0

www.brunegmbh.de

Bis 175 km Reichweite!

Bosch-Antrieb oder

Impulse 2.0 Antrieb

7.5

Über 100 gebrauchte

Motorräder +Roller –

auch bei uns

gebrauchte Elektroräder

ab 399,– €

Inzahlungnahme von Fahrrädern

und E-Bikerädern möglich!


Warum indie Ferne schweifen,

wenn dasGute und Schöne

„vor der Haustür“ zu finden

ist?

ls ökologischen Kontra-

zum konventio-

Apunkt

nellen Massentourismus

bietet Landschaftsökologe

und langjähriger Umweltforum-Mitarbeiter

Georg

Heinrichs seit zwölf Jahren

Wanderreisen für Kleingruppen

von zehn bis 15

Personen in mittlerweile sieben

Nationalparks an. Nach

dem Motto „der Weg ist das

Ziel“ wird bei Georg Heinrichs

nicht nur „Strecke gemacht“;

vielmehr soll den

Reiseteilnehmern ein intensives,

ganzheitliches Naturerlebnis

in diesen herrlichen

Naturlandschaften vermittelt

werden.

Die Gruppenzusammensetzung

ist sehr heterogen;

vom Teenager bis zur rüstigen

Rentnerin –wer gerne in

der Natur wandert und geführte

Tagestouren von

zehn bis 24 km Länge mit

spannender Umweltbildung

nicht als Strapaze, sondern

als Bereicherung im Rahmen

eines Aktiv-Urlaubs

empfindet, wird voll und

ganz auf seine Kosten kommen.

Foto: Georg Heinrichs

Deutschlands

wilde Seite

Wanderreisen in Nationalparks

Ganz ökologisch beginnt

jede Reise am Hauptbahnhof

Münster –per Zug wird

eine gemütliche Pensionangefahren.

Von dort aus

unternimmt die Gruppe geführte

und organisierte Tagestouren

in die Nationalpark-Umgebung

und erfährt

u.a. von Nationalpark-Rangern

Spannendes und Wissenswertes

über die Großschutzgebiete,

in denen sich

wieder ursprüngliche Natur-

Wildnis entfalten kann –

frei nachdem Motto„Natur

Natur sein lassen“.

Die acht bis neuntägigen

Reisen liegen preislich zwischen

675und 975Euro, inklusiveZugfahrt,Übernachtung,

Frühstückund Lunchpaket

(teilweise auch mit


Hinter den Alpen rechts ab

Mediterrane Lebenslust mitten inden Bergen

Abendessen), Kurtaxe,

sämtlicher Eintritte, Gebühren

und Fahrpreise des

ÖPNV vor Ort sowie einer

umfangreichen Reise-Gruppenversicherung.

Auf seiner Homepage

www.nationalparkreisen.ms

hat Georg Heinrichs

zu jeder Reise einen ausführlichen

Flyer eingestellt, der

sich als pdf-Dokument abrufen

lässt. Für nähere Auskünfte

istererreichbar unter

02515/63456 oder info@nationalparkreisen.ms

osoll es hingehen in

Wden Ferien: in die Berge

oder doch lieber in warme,

südlich-mediterrane Gefilde?

Wersichbei dieser Frage

nicht entscheiden kann,

sollte einfach nach Algund

fahren!

Die Südtiroler Gemeinde

nahe Meran bietet nämlich

dank ihrer besonders geschützten

Lage beides. Das

hier herrschende alpin-mediterrane

Mikroklima beschert

der Obst- und Weinbaugemeinde

schon im

Frühling Bedingungen, wie

sie etwa in Südfrankreich

herrschen. Bereits ab April

und bis in den September hinein

sind die Nächte lau

und die Tagestemperaturen

können sichgerade im Sommer

mit sonnenverwöhnten

Mittelmeer-Destinationen

messen. Langdauernde Niederschlagsperioden,

die

nördlich des Alpenhauptkamms

nicht selten den

Bergurlaub vermiesen, sind

hier ausgesprochen selten.

Der Talkessel öffnet sich –

vor Schlechtwetterfronten

durch die umliegenden Berge

gut geschützt –nur nach

Süden in Richtung Meran.

Optimale Bedingungen also,

um inmitten vonRebhügeln

und Obstgärten die

schönsten Seiten Südtirols

zu entdeckenund nachHerzenslust

zu wandern. Das

Wandernetz rund um Algund

bietet Touren in allen


Das Wandernetz rund um Algund bietet Touren in allen

Schwierigkeitsgraden.

Foto: Tourismusverein Algund/akz-o

Glasklares Wasser - Natur wohin

man sieht.EserwartenSie:Große

SandsträndemitStrandkörben,glasklaresWasser,eingroßerWasserspielplatz,Sprungtürme-

integriert in einen

außergewöhnlichen Aussichtsturm -, Wasserrutschen,

Wasserfälle aus riesigen Findlingen

und Stege aus Gebirgslärchenholz. Die rein

biologische Reinigung des Wassers gibt zudem jeder

Wasserratte ein ganz neues Bade- und vor allem Hautge-

Freuen Sie sich auf Badespaß der besonderen Art!

fühl.

Steveraue Olfen -Das Naturerlebnis

jetzt auch mit dem Floß

Störche, Esel, Wildponys und imposante Heckrinder haben

in der über 100 ha großen Steveraue ihre Heimat. Hier

macht die Natur noch was sie will. Ein 8 km langer

Rundweg bietet Rastplätze, Infotafeln, ein Kneipp-

Wassertretbecken Aussichtsplattformen, und

kulinarische Einkehr.

Floßfahren auf der Stever:

Buchungen und Informationen im

Tourismus- und Bürgerbüro Olfen.

Tel.: 02595/389-141, www.olfen.de

11

Schwierigkeitsgraden zwischen

300 und 3.000 Höhenmetern.

Darunter sind

auch viele leichte Spaziergänge

–etwaentlang des Algunder

Waalwegs, der als

Südtirols schönster Panoramawanderweg

gilt. (spp-o)

Naturbad Olfen

-mehr erleben


12


Pöttkes- und

Töttkenmarkt

Es gibt was zu feiern

ivat vivat to´m Gebu-

wie man auf

Vortsdag“,

Münsterländer Platt sagt,

heißt es 17.und 18.September

in Ahlen. Denn der Pöttkes-

und Töttkenmarkt wird

40. Neben dem traditionell

bunten AngebotanStänden

und Warenaller Art, hält das

Jubiläumsjahr auch einige

besondereHighlights bereit.

Aber pssssst… die sind noch

geheim!

Korbmacher flechten

Weidenkörbe, Schmiedezeigen

traditionelle Metallverarbeitung

und Schuhputzer

sausen durch die Menge.

Historische Krammarktatmosphäre

bietet der Jubiläumsmarkt

am dritten Septemberwochenende.

Mehr

als 180 Aussteller werden

entlang der Ahlener Fußgängerzone

sowie in den Seitenstraßen

ihre Waren feilbieten.

Ob skurril, traditionelles

Handwerk oder praktisch.

Der Pöttkes- und Töttkenmarkt

in Ahlen.Foto:wfg-ahlen.de

Reisetipps für

Zweiradurlauber

Gute Fahrt

bei der Radreise

Der Fahrtwind streichelt die

Haare, die Sonne wärmt das

Gesicht, man spürt die wunderschöne

Landschaft, durch

die man düst...

ine Urlaubsreise auf dem

EFahrrad erfreut das Gemüt

-und tut dem Körper

gut. Allerdings gehört zu

den wichtigsten Voraussetzungen

bei der Vorbereitung,

kein Gramm zu viel

mitzunehmen.

Je geringer das Gewicht,

desto besser die Fahrdynamik.

Daran sollte man vor

allem denken, wenn man

die Bekleidung einpackt.

Die wiederum hängt natürlich

vom Klima des Reiseziels

ab. Aber auch hier gilt:

Minimalismus siegt. Zwei,

maximal drei Paar Schuhe


Foto: dmd/adfc

reichen im Normalfall aus:

ein paar Sandalen, zwei Paar

feste Schuhe -falls es doch

mal regnet und ein Paar

Schuhe nass wird, oder man

nicht mit seinen Radlerschuhen

in ein schickesRestaurant

gehen will.

Auch in der Badetasche

sollte es so übersichtlichwie

möglich zugehen. Und

selbst das Allernotwendigste

lässt sich noch reduzieren.

Wer zum Beispiel bereit ist,

seinen Körper auf der Reise

statt mit einem Duschgel

mit einer Seife zureinigen,

spart wieder ein paar

Gramm. Ein Gewicht, das

sich durchaus lohnt: Wäscheseife

mitzunehmen.

Werweiß, dass er seine Kleidungsstücke

auch reinigen

kann, braucht davon weniger.

Apropos Wäsche: Ein echter

Insidertipp von echten

Radreiseprofis ist, „on the

road“ zu waschen. Dazu gibt

man Wasser plus Waschmittel

plus die schmutzige Wäsche

in eine Plastiktüte und

hängt sie morgens vor der

Abfahrt ans Fahrrad. Während

der Fahrt wird die

Schmutzwäsche dann gut

durchgeschüttelt, abends

spült man sie, wringt sie aus

und hängt sie an die Wäscheleine.

Fertig.

Natürlich darf auch ein

Reparatur-Set mit den wichtigsten

Utensilien nicht fehlen.

Dasselbegilt für das Erste-Hilfe-Set.

(dmd)

www.adfc.de

Typisch und

doch anders

Ledgen genießen

V erschiede kulinarische

und kulturelle Ereignis

besonderer Art bietet der

Verkehrsverein Legden seit

neuestem im Dahlien- und

Freizeitdorf Legden und im

Stiftsdorf Asbeck an.

Das typisch münsterländische

Dorf ist etwas ganz

Besonderes. Bei einem gemütlichen

Rundgang durch

den Ort erleben die Gäste

Geschichte und Geschichten

vom Dahlienvikar. Die

Vielfalt an Sehenswürdigkeiten

in Asbeckkönnen die

Touristen in verschiedenen

Variationen erleben. Ob

beim kulinarischen –kulturellen

3-Gänge Walking-

Dinner mit Besuch des

Ofenmuseums oder beim

Kaffee-Kultur-Klatsch mit

einer Stippvisite des ehemaligen

Damenstiftes „Dormitorium“.

www.touristik-legden.de

Ledgen ist typisch Münsterland.

Foto: VVLegden

Tiere verzaubern!

Allwetterzoo Münster

Tiere verzaubern!

Spar-Tipp

40% Ermäßigung

an unseren Zootagen:

>23. +24. April

>25. +26. Juni

>27. +28. August


13

Die Anreise mit Sonderzügenund im Bus zum Katholikentag

bietet eine ganz eigene Atmosphäre.

Foto: Uli Deck

Ganz eigene

Atmosphäre

Mit Zug und Bus zum Katholikentag

Weltklasse-Tennis auf Rasen

Roger Federer •Kei Nishikori •Gael Monfils

Philipp Kohlschreiber •Borna Coric •Dominic Thiem •Alexander Zverev

Mit dem Sonderzug oder per

Bus: Wer aus dem Bistum

Münster vom 25. bis 29. Mai

nächsten Jahres zum 100.

Deutschen Katholikentag

nach Leipzig reisen will,

kann jetzt aus mehreren Angeboten

wählen.

um einen wird auch

Zdurch das Bistum Münster

einer von drei bundesweiten

Sonderzügen rollen,

wie der Katholikentag mitteilte.

Einer der drei Züge

mit ausgewählten Zwischenstopps

startet inRheine,

die andereninEssen und

Stuttgart.

Mit den Sonderzügen gelangen

die Besucher umweltfreundlich

und direkt

nach Leipzig. „Darüber hinaus

bieten Sonderzüge eine

ganz eigene Atmosphäre,

denn dort trifft man viele

Gleichgesinnte. So beginnt

der Katholikentag schon

unterwegs,“ erklärtDr. Martin

Stauch, Geschäftsführer

des Katholikentags,

Informationen zu Streckenverläufen

und Buchung

gibt es unter www.katholikentag.de/sonderzuege.

Zum anderen veranstaltet

die Diözesanpilgerstelle Emmaus-Reisen

Busreisen zum

Katholikentag. Für 75 Euro

pro Person werden An- und

Abreise aus verschiedenen

Orten im Bistum Münster

angeboten. Dazu buchen

die Teilnehmer Übernachtungen

in einem Hotel nach

Wahl. Welche Abfahrtsorte

auf dem Programm stehen

werden, hängt von der Zahl

der Anmeldungen aus den

einzelnen Bistumsregionen

ab. Weitere Infos gibt es

unter Tel. 02 51 /265500,

über die E-Mailadresse info@emmaus-reisen.de

sowie

im Internet unter www.emmaus-reisen.de.

Mit Blickauf den Katholikentag

2018,der in Münster

stattfinden wird, begrüßt

der Diözesanbeauftragte Dr.

Klaus Winterkamp die Angebote.

„Es wäre toll, wenn

viele Menschen aus unserem

Bistum diese Möglichkeiten

einer gemeinsamen

Anreise nutzen und sichmit

vielen anderen in Leipzig

treffen würden, um ein

Glaubensfest zufeiern und

sich nicht zuletzt auch

schon ein wenig auf Münster

2018 einzustimmen.“

Mit der

Australian Open-Siegerin

Fotos: J. Hasenkopf

ANGELIQUE

KERBER

KERBER

präsentiert

Champions Trophy

Samstag •11. Juni 2016, Beginn: 17.00 Uhr

Weltklasse Mixed-Duell auf Rasen:

Angelique Kerber/Nicolas Kiefer

vs.

Sabine Lisicki/Michael Stich

Angelique Kerber

Michael Stich

HalleWestfalen • Ticket-Center (05201) 8180

www.gerryweber-open.de

Nicolas Kiefer

Sabine Lisicki


Veranstaltungskalender

p il

n 20 6

April – Juni 2016

April

Anny Hartmann

5. April, 20 Uhr,

Theater am Wall, Warendorf

Foto: Bozica Babic

Sebastian Pufpaffff

15. April, 19.30 Uhr,

Konzert Theater Coesfeld

Foto: Manuel Berninger

Kurt Krömer

16. April, 20 Uhr, Halle Münsterland

Mai

Foto: Daniel Porsdorf

Eure Mütter

21. April, 20 Uhr, Halle Münsterland

Mai

Foto: Letja Verstijnen

Herman van Veen

30. April, 20 Uhr, Halle Münsterland

Foto: Sebastian Niehoff

Bodo Wartke

7. Mai, 20 Uhr, Halle Münsterland

Luke Mockridge

19. Mai, 20 Uhr, Halle Münsterland

Vince Ebert

20. Mai, 19.30 Uhr,

Konzert Theater Coesfeld

Foto: Riverdance, Rob McDougall

Riverdance

24. Mai, 20 Uhr, Halle Münsterland

Juni

Hafenfest Münster

27. bis 29. Mai, Band hier: Mandowar

Docklands Festival 2016

28. Mai, Hawerkamp Gelände,

Band hier: Moonbootica

Wise Guys

5. Juni, 20 Uhr, Sputnikhalle

* Ohne Gewähr auf Vollständigkeit


Veranstaltungskalender

n –

2

Juni – Oktober 2016

Juni

Juli

Foto: Presseamtseamt Münster, MünsterView

Aaseerenaden

23. bis 26. Juni, Aaseeterrassen

Foto: Presseamt Münster, MünsterView

Sommersend

23. bis 27. Juni, Schlossplatz

Juli

Foto: Sebastian Sach

Gregor Meyle

2. Juli, 20 Uhr, Jovel Music Hall

Vainstream Rockfest

2. Juli, Gelände am Hawerkamp,

Münster, Band hier: Flogging Molly

Sascha Grammel

17. Juli, 20 Uhr, Halle Münsterland

Foto: Patrick Wamsganz, Universal Music

August

Foto: Show-Bizz-Enterprise Ltd.

Tatort Citykrimi Stadtrallye

30. Juli

Foto: Helen Sobiralsky

Foto: Irène Zandel

William Youn

31. Juli, 18 Uhr, Konzert im Festsaal

der Oranienburg, Nordkirchen

September

Symphonie der Hengste

5. und 6. August, Nordrhein-

Westfälisches Landgestüt, Warendorf

Foto: Stephanie Borggreve

Mittelalterliches Phantasie

Spectaculum, Telgte

13. und 14. August, Band hier: Faun

Oktober

Foto: Michel Neumeister

Foto: Presseamt Münster

Volksbank k Münster Marathon

1 1. September

Max Uthoff

15. September, 20 Uhr,

Aula am Aasee

Foto: Presseamt Münster, MünsterView

Münsterland-Giro 2016

3. Oktober

* Ohne Gewähr auf Vollständigkeit


Seit

99 Jahren:

Die nr.1 in

münSTer

ave e-mTB Xh3

1799,00 (2699,00* 2 )

Bosch Antrieb mit 400Wh Akku

Deore10-Gang

Schaltung

EinstellbareFedergabel

fOCuS WhiSTler

499,99 (799,00* 2 )

Shimano XT-Schaltwerk

Hydraulische Scheibenbremsen

BlockierbareFedergabel

DiamanT TOpaS

399,00 (529,00* 2 )

SHIMANO

3Gang Nabenschaltung

SHIMANO

Nabendynamo

Schwalbe FatFrank Ballonreifen

DanCelli SpurTreu 8

799,99* 1

Shimano 8-Gang

Schaltung

Komfortabler Schwalbe FatFrank Reifen

Hydraulische MaguraBremsen

Trek Superfly9.6

1499,00 (1999,00* 2 )

Hochwertiger Trek Carbonrahmen

RockShoxReba RL SoloAir

Hydraulische Shimano Scheibenbremsen

living CiTyzen 110

399,99* 1

Bequemeeme Sitzposition

7-Gang

Nabenschaltung mit Rücktritt

KomfortableFedergabel

keTTler Blaze 26

299,99 (339,00* 2 )

CooleDirtbikeOptik

Drehgriffschaltung

Federgabel

*1)unverbindliche Preisempfehlungdes Herstellers *2)ehemalige unverbindliche Preisempfehlungdes Herstellers

Irrtümer und technischeÄnderungen vorbehalten.Angebotesolange derVorratreicht.AllePreiseinEuro.

Bellini mia 35.5

269,99 (319,99* 2 )

Tiefer Einstieg für besseres Handling

Wartungsarme

3Gang Nabenschaltung

Straßentauglich nach StVO

HürterZweiradGmbH ·Fahrrad-XXL

Hammer Str. r.420 ·48153 Münster

Tel. 0251

97803-0 ·info@fahrradxxl-huerter.der.de

Mo.–Fr.10:00–19:00 Uhr·Sa.09:00 –18:00 Uhr

www.d-xx.d

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!