1.Prenzlauer Jugendmagazin

jugendmagazinprenzlau

- monatlicher Rückblick

2016

SONDERAUSGABE

Prenzlauer

Jugendmagazin

Nr.1

Rückblick Mai

Einblick Rundschau

Prenzlauer

Rundschau

JUGEND-MEDIENPROJEKT-

UCKERMARK


und Katun, zwei

Atier

Künstler

junge

es als erstes

schafften

unserem TV-Studio

in

wurden

und

von

interviewt

Moderator.

unserem

auch Gäste wie Christopher

Aber

vom Club Warnitz standen vor

Berkholz,

Kamera und erzählten vieles

unserer

Der Bücherwurm wurde

spannendes.

Café Central am Marktberg

vorgestellt,

Prenzlau waren schon sichtbar in

in

Kamerabildern. (as)

unseren

für 172 Tage in der

gartenschau

Kreisstadt und

uckermärkischen

unter anderem auch die BuGa

erlebten

in Brandenburg. Als weitere

2015

sind hier das POTY-Festival und

Events

Radiopartys in Berlin zu nennen.

die

5 Jahren folgen

Seit

Medienprojekt

dem

zahlreiche

auch

Kooperationspartner,

uns stets und treu

die

Terminen und

auf

Veranstaltungen

vielen Bundesländern und

in

(sk). Eine wichtige Rolle haben bei dem Team vom

Uckermark

die Fotografen gespielt, die neben

Jugend-Medienprojekt-Uckermark

richtigen Beruf, einem sehenswerten Hobby nachgehen und

einem

wieder prominente Stars wie Jan Lyke, bekannt durch Berlin

immer

& Nacht, auf RTL2, erwischen konnten, wie auch die Bands wie

Tag

„City“, „UnterBäzahlt“, „Reigh Now“ und „Silbermond“. Zu Gast

„Maila“,

Fotografen sind ebenfalls ein Vorbild für viele Hobby-

Unsere

und bilden sich permanent weiter.

Fotografen

GÄSTE, EMOTIONEN

UND AUGENBLICKE

UNSERES TEAM´S

Studiogäste

Unterstützt

waren schon

Wir

von

Unterstützer

Höhepunkten

vielen

Land Brandenburg

im

schickten unsere

und

im Jahr 2013

Reporter

zur Landes-

UNSERE TREUEN

FOTOGRAFEN

Beitrag: Sebastian Karstädt

(to)

Kooperation

die Fotografen in 5 Jahren bei 400 Events in Berlin und

waren

sowie auf 1100 Pressekonferenzen von Politik,

Brandenburg,

Wirtschaft, Kultur und Bildung.

Informationen zu den Fotografen der Prenzlauer Rundschau,

Weitere

Sie sich per Mail an tour@prenzlauer-rundschau.de.

melden

16

wie Polen und

Nachbarländern

begleiten. Zu erleben gab es

Österreich

es schon vieles bei unserem Projekt

gab

es wird noch viel mehr in den

und

Jahren werden, das sei

nächsten

(sk)

versprochen.

2011-2016 | RÜCKBLICK

RÜCKBLICK | 2


Endlich

Sommer!

Sommer-Sonne-Sonnenschein

On Tour seit 13.05.2016

Foto: sillilein74 / pixelio.de


im

Familien-Sommerfest

begeistert

Georg-Dreke-Ring

sommerlichen

Bei

veranstaltete

Temperaturen

Wohnbau Prenzlau das

die

Igelfest mit dem

sechste

"Zirkus" im Georg-

Motto

Mit

Dreke-Ring.

Angeboten

verlockenden

man Besucher

begeisterte

(to). Das seit 2011

Prenzlau

Leben gerufene Igelfest

ins

Wohnbau Prenzlau, zog

der

in diesem Jahr 1000

auch

in das Prenzlauer

Besucher

Georg-Dreke-

Wohngebiet

Eröffnet wurde es am

Ring.

um 11.00 Uhr von

Sonnabend

Wohnbau-Maskottchen

dem Geschäftsführer

Eddy,

Stüpmann, dem

Rene

Hendrik

Bürgermeister

der

Sommer,

der IG

Geschäftsführerin

und Familie Prenzlau

Frauen

Sieglinde Knudsen und

e.V.

wurde den Gästen

Geboten

vielseitiges Programm

ein

Bühnenattraktionen,

mit

ebenfalls

wobei

der Artur-

Grundschüler

Grundschule 4

Becker

und tanzten. Weitere

sangen

waren

Anziehungspunkte

Hüpfburg, eine riesige

eine

eine Bunge-Anlage

Rutsche,

dem Parkplatz des

Auf

gab es unter

Bürgerhauses

zahlreiche

anderem

hierbei waren

Infostände,

das Netzwerk-Gesunde-

auch

der Bücherwurm und

Kinder,

Jugendbeirat der Stadt

der

sowie das

Prenzlau

Mehrgenerationenhaus

das seine

"Nordlicht,

präsentierte,

Angebote

beteiligt.

Igelfest wird auch im

Das

2017 fortgesetzt. Diese

Jahr

findet auch noch das

Jahr

in der

Wohnbaufest

statt, bei

Friedrichstraße

man einiges erleben

dem

Rundschau

Prenzlauer

93

Georg-Dreke-Ring

Projektleitung:

Olm Tobias

:

Chefredakteur

Bürger

Frank

Anzeigen:

Karstädt

Sebastian

2 Ausgabe:

15.06.16

Redaktionsschluss:

30.06.16

Erscheinungsdatum:

kostenlos erhältlich

E-Paper:

I G E L F E S T I M W O H N G E B I E T

B e i t r a g : T o b i a s Olm

Foto: Tobias Olm

bis 16.00 Uhr.

kann.

Foto: Tobias Olm

Impressum:

17291 Prenzlau

der Schwanenkönigin.

sowie ein Zirkuszelt.

R Ü C K B L I C K | 4

Foto:Wohnbau Prenzlau


Jahre lief in der

Zwei

Schwedt, eine

Oderstadt

von Tobias

Konzertreihe

die gut angenommen

Olm,

und Zuspruch erhielt.

wurde

soll es auch weitergehen.

So

(as). Zwei Jahre

Schwedt

das Jugend-

veranstaltete

in

Medienprojekt-Uckermark

mit dem

Kooperation

& Musikcafé Exit in

Jugend-

Oder eine

Schwedt

und rockige

musikalische

unter dem Motto:

Beilage

gegen Krebs".

"Bands

der Jahre 2014 und

Innerhalb

Jugendweihen

beendet

(red). Am

Prenzlau

führte man die

14.05.2016

Jugendweihe, im

letzten

des Landkreis

Plenarsaal,

durch. Nach dem

Uckermark

IG Frauen und Familie

die

e.V. zum Anfang

Prenzlau

Monats, ihre

des

durchführte,

Jugendweihen

zum Abschluss die

folgte

Jugendweihe

e.V., wo

Berlin/Brandenburg

und Sänger Tino

Moderator

durch das

Eisbrenner,

einen guten Zweck

für

zusammen.

Gast waren auf der Bühne

Zu

„The

„Unterbäzahlt“,

„L-Musicman“

Barracudas“,

viele viele weitere Bands.

und

wurde es zum

Moderiert

von Tobias Olm sowie

einen

Silvio Grensing, der

von

schon Angehörige

selbst

Freunde durch die

und

"KREBS". Verloren

Krankheit

besuchten 150

Insgesamt

und

Schwedterinnen

die Konzerte auf

Schwedter

Show-Bühne des „Exit“.

der

Pressemitteilung

versendet

250

(red). Zur

Brandenburg

vom Mai

Monatsmitte

die Pressestelle

versendete

Jugend-Medienprojektes

des

die 250

-Uckermark

für Vereine,

Pressemitteilung

und Kleinunternehmen.

Schulen

Der Service

ist stets kostenfrei

hierzu

und wird an über

erhältlich

Presse-Kontakten

50

versendet.

Interesse melden Sie sich

Bei

Frank Bürger.

bei

A N D S G E G E N K R E B S

B

R O B E R T E S C H W E D T / O D E R

E

B e i t r a g : A n d r e a s S c h midt

Event gegen Krebs

Foto: Tobias Olm

hat.

www.bands-gegen-krebs.de

2015 kamen fast 1000 Euro

Foto: Tobias Olm

Programm führte.

Foto: Tobias Olm

R Ü C K B L I C K | 5


Benefizsport- und

9.

in Mürow

Familienfest

(pspr/cs). Am

Uckermark

ab 10 Uhr treffen

09.07.16

erneut alle

sich

um

Generationen,

einen

gemeinschaftlich

Tag zu genießen.

schönen

schon in den letzten 8

Wie

wird im Sommer auf

Jahren

Mürower Sportplatz ein

dem

und Familienfest

Sport-

den HCSCUM e.V.

durch

Alle daraus

ausgerichtet.

Einnahmen

gehenden

an eine soziale

wurden

gespendet

Einrichtung

Angermünde,

(Tierpark

Angermünde,

Tierheim

letzten Jahr

KITAs).Im

dadurch eine

konnte

von 2.300

Spendensumme

erwirtschaftet werden,

Euro

die Kita „Burgzwerge“ in

um

KITA in der Uckermark

Jede

die Möglichkeit eine

hat

an den HCSCUM

Bewerbung

zu senden und sich

e.V.

an einem

somit

zu

Auswahlverfahren

Die KITAs sollen

beteiligen.

Kreativität zum

ihre

bringen und in

Ausdruck

Bewerbung

ihrer

was sie mit

beschreiben,

Spendenerlös

dem

wollen. Die

finanzieren

10 Bewerbungen

besten

in einem

werden

bei Facebook

Internetvoting

Somit haben

vorgestellt.

Eltern, Großeltern,

nochmal

und Bekannte der

Freunde

die Möglichkeit für ihren

KITA

eine Stimme

Favoriten

Der Gewinner

abzugeben.

einen Großteil des

erhält

aus dem Sport- und

Erlöses

Der andere Teil

Familienfest.

Spendensumme wird zum

der

des Spielplatzes in Mürow

Bau

Der

beigesteuert.

Ortsteil soll in

Angermünder

Jahr einen neuen

diesem

am Dorfteich

Spielplatz

Jedoch fehlt dazu

bekommen.

ein Eigenanteil des

noch

Diese Lücke wird durch

Dorfes.

jungen und engagierten

den

Verein durch

Bubble-Football

Bezuschussung von 500€

die

geschlossen.

Weiteren kann jeder

Des

an dem WDU-

Freizeitsportler

teilnehmen um den

Cup

Wanderpokal

heißbegehrten

tolle weitere Preise für die

und

Sportart zu

jeweilige

Es werden

erkämpfen.

Volleyball- und

Fußball-,

Turniere

Bubble-Football

ausgetragen.

können sich

Anmelden

über Facebook,

interessierte

über denn bekannten

sowie

vom Vorjahr. Beginn ist

Verlauf

E N E F I Z S P O R T - &

B

A M I L I E N F E S T I N M Ü R O W

F

B e i t r a g : C h r i s S o mmerfeld / red

Foto: Veranstalter

Foto: Tobias Olm

Greiffenberg zu unterstützen.

um 10.00 Uhr.

Foto: Tobias Olm

V O R S C H A U | 6


steht kurz bevor, das

Es

Stadtfest und einer

beliebte

vielen Anziehungspunkte

der

für Besucher der

Prenzlau. Auch in

Stadt

Jahr werden

diesem

Gäste an drei

zahlreiche

erwartet, wobei

Tagen

einem Bühnenprogramm

neben

auch viel

geboten wird.

Rummel

ist jeweils um 10.00

Beginn

am Sonnabend und

Uhr

wie die Stadt

Sonntag,

Am Freitag gibt

informierte.

dann Rummel.

es

(to). Dreitägiger

Prenzlau

mit Riesenrad,

Rummelspaß

Geisterschloss,

Polyp,

Bunge-

Kinderfahrgeschäfte,

Spiel- &

Trampolin,

Versorgungsgeschäfte

die Besucher vom

erwartet

bis zum 29.05.2016 in

27.05.

Sonnabend um 10.00

Am

begrüßt man die Gäste

Uhr

der Friedrichstraße,

in

wir mit der

gestartet

Big Band der

musikalischen

Zu 11.00 Uhr wird

Uckermark.

eine feierliche Eröffnung

es

Prenzlaus Bürgermeister

mit

Sommer, der

Hendrik

der Werbe- &

Vorsitzenden

Interessengemeinschaft

e.V. Britta Buse, der

Prenzlau

Susi die

Schwanenkönigin

und Joanna Jambor

Erste

der Hörerwelle Antenne

und

geben.

Brandenburg

des Prenzlauer

Höhepunkte

werden unter

Stadtfestes

die Krönung der

anderem

Schwanenkönigin um

neuen

Uhr sein, die Antenne

15.30

Schlager-

Brandenburg

mit Anthony,

Show-Party

Biermann und dem

Winni

Roll Orchester, eine

Rock´n

Tombula, von der die

große

und

Prenzlauerinnen

seit Wochen

Prenzlauer

sein. Diese findet

sprechen,

18.30 Uhr auf der Bühne

um

der Friedrichstraße statt.

in

Abend erwartet die

Zum

ein Auftritt der

Besucher

Band „Right

bekannten

Bis zur späten

Now“.

wird gefeiert.

Abendstunde

Sonntag wird um 11.00

Am

zum Frühshoppen mit

Uhr

Guggen-Kapelle

der

aus Berlin

Spreescheperer

Dazu zu einem

geladen.

Programm auf dem

weiteren

Informationen

Weitere

Sie auf Facebook, bei

finden

2 . S T A D T F E S T S T E H T I N

2

R E N Z L A U B E V O R

P

B e i t r a g : T o b i a s Olm

Foto:: Stadt Prenzlau

Foto: Tobias Olm

der Kreisstadt Prenzlau.

Marktberg.

Prenzlau City.

Foto: Tobias Olm

V O R S C H A U | 7


eroberte die

AQUANARIO-Show

im Mai

Uckermark

(red). Zum ersten Mal

Prenzlau

die Städte-Tour von

machte

in der

AQUANARIO

Kreisstadt

uckermärkischen

Halt und gewann bereits

Prenzlau

ersten Abend viele neue Fans

am

Mit einem aufwändigen

dazu.

Licht-, Laser-, Bilder- und

Wasser-,

verzauberte das Open

Feuerspiel

Spektakel am 13.05.

Air

14.05.2016 viele tausende

und

Im Vorprogramm

Besucher.

Marcus Christiansen und

heizten

Rockband Störtebüker die

die

bis zum Showbeginn richtig

Gäste

ein.

Publikum war begeistert:

Das

"geile Musik" und

"Bombastisch",

wahrhaftig passten.

welche

vor dem Seebad

Auch

sich Zuschauer, um

sammelten

zu erleben. Der

AQUANARIO

konnte sich nur

Veranstalter

für so ein Publikum,

bedanken

man im Social-Media-Bereich

wie

erfuhr.

bis zum 28.08.2016 läuft

Noch

Städte-Tour durch

die

Die nächsten

Deutschland.

sind Berlin-Spandau,

Stationen

Berlin-Lübars, Weimar

Schwerin,

Magdeburg. Ein Besuch

und

sich zu 100 %, das können

lohnt

versprechen.

wir

Tobias Olm

Foto:

t.olm@prenzlauer-rundschau.de

dürfen Sterne und Planeten

Kinder

im Juni

betrachten

(red). Die nächste

Prenzlau

im Prenzlauer

Erlebnisnacht

Brüssower Allee

RumTollHaus,

lädt besonders kleine

50,

ein. Bei der Kinder-

Astronauten

am 03. Juni ab

Sterngucker-Nacht

Uhr, erfahren junge

18.00

und

Grundschüler

welche

Grundschülerinnen

zu bekannten Sternzeichen

Sterne

wie weit benachbarte

gehören,

von uns entfernt sind

Planeten

warum sich alles um die

und

dreht. Nach einem kurzen

Sonne

um danach bis in

Abendbüfett,

Nacht in die Sterne zu

die

Zwischendurch lockert

gucken.

mit lustige Sternen-Spiele

man

Nach der Nacht und dem

auf.

vom Flug zu fremden

Traum

lassen wir uns das

Planeten,

schmecken. Um 10.00

Frühstück

werden alle Kinder wieder

Uhr

ihren Eltern abgeholt.

von

Schlafanzug,

Schlafsack,

und warme Sachen

Waschzeug

RumTollHaus,

wird ein

hierbei

Teilnehmerbeitrag

25 Euro von

benötigt.

und

Anmeldungen

kann

Informationen

sich unter der

man

0 39 84 /

Nummer:

22 17 bei Frau

83

und

Kannemann

Hartig. Frau

"fasziniert", so einige Aussagen,

sind mitzubringen.

Kennenlernen stärken wir uns am

Treffpunkt ist um 18 Uhr im

RÜCKBLICK | 8


Filmemacher

bei gefragt

Prenzlauer

Filmnächte

(pspr). Interessierte

Prenzlau

aus der gesamten

Hobby-Filmer

haben die Möglichkeit

Uckermark

30.07.2016 und am 06.08.2016,

am

der Zeit von 18.00 Uhr bis 20.00

in

zu den zweiten Prenzlauer

Uhr,

in Kreisstadt der

Filmnächten

ihre eigenen

Uckermark,

zu präsentieren.

Filmbeiträge

können sich

Anmelden

über die Mail-

Interessierte

sowie telefonisch unter

Adresse,

bis zum 20.Juni 2016.

01623195290

Informationen erhält

Weitere

auf der Projektseite unter

man

www.jugend-medienprojekt-

Über

uckermark.jimdo.com.

Filme freuen sich die

zahlreiche

(red). Ein Mensch

Angermünde

einen Herzinfarkt. Ein

erleidet

verunglückt beim Spielen.

Kind

entscheiden jetzt über

Minuten

und Tod. Häufig kommt die

Leben

medizinische Hilfe aus

schnellste

Luft. 117-mal startete der

der

Rettungs-

Angermünder

der DRF Luftrettunhubschrauber

im April zu oft

Einsätzen. Der

lebensrettenden

Hubschrauber wird

rot-weiße

von 7.00 Uhr morgens bis

täglich

einsatzbereit

Sonnenuntergang

„Christoph 64“ wird

sein.

mäßig in vielen

schwerpunkt

benötig, um Leben

Landkreisen

zuretten.

Gäste Erste

im April

wurde

ein neues

durch

geführt.

Studio

- Werbung -

Organisatoren.

DRF-Zahlen vom April

RÜCKBLICK | 9


SOMMER

IST IM 2016

BLICK

SEBASTIAN KARSTÄDT

GESTALTUNG:

VERANSTALTER& REPORTER

FOTOS:

IMPESSIONEN, EINDRÜCKE, VORSCHAU, RÜCKBLICKE

NACHRICHTEN,

VIELES MEHR, JETZT JEDEN MONAT LESBAR !

UND

PRENZLAUER RUNDSCHAU

MAGAZIN ZU

KOSTENLOS

100%

ERHÄLTLICH!

ERHÄLTLICH ALS E-PAPER BEI DER PRENZLAUER RUNDSCHAU.

AUSGABE 01 / 16

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine