EleNews #1 - Saison 2016/2017

elephants

Basketball 1. Regionalliga 17.09.2016 NEW` Elephants Grevenbroich vs. Hertener Löwen

Energising Grevenbroich

Infomagazin der Basketball Sportgemeinschaft Blau-Weiß Grevenbroich e.V. – NEW ELEPHANTS

GrevenbroichInfomagazin der Energising

News

Basketball

1. Regionalliga

#1

Samstag,

17.09.16

HERTENER

LÖWEN


Renate G.

Schulkontaktpflege

Trinkwasser

Pro Jahr liefern wir 23,6 Milliarden Liter Trinkwasser und versorgen

so die Region mit dem wichtigsten Lebensmittel überhaupt.

Wir kümmern uns um Ihre Perspektive: www.new-perspektive.de

NEW_Kampagne2013_Anzeige_Trinkwasser_148x210_AS_BD_RZ.indd 1

11/7/13 10:02 AM


Vorwort

Liebe Fans, liebe Gäste,

verehrte sponsoren

Endlich ist es soweit. Die Elephants starten in die Saison 2016/2017 mit einem

Heimspiel und es geht auch gleich mit einer echten Knaller-Begegnung los, denn

mit den Hertener Löwen gibt einer der beiden Pro B Absteiger seine Visitenkarte im

Elephants Dome ab. Herten hat als Saisonziel den sofortigen Wiederaufstieg

angegeben, aber aufsteigen wollen in dieser

Saison so einige Vereine.

An erster Stelle stehen da mit Sicherheit

die Baskets aus Schwelm, die sich trotz

nagelneuer Mega-Halle aus der Pro B

verabschieden mussten. Als Etat für

das Unternehmen Wiederaufstieg gab

die sportliche Führung die unglaubliche

Summe von 200.000 Euro öffentlich

bekannt. Ein Betrag, der ein absolutes

Novum in der Regionalliga darstellen

dürfte und gegen den selbst die aus

Düsseldorf durchgesickerten 150.000 Euro

geradezu bescheiden anmuten. Nummer

vier der diesjährigen Topfavoriten auf den

Titel ist mit Sicherheit Vizemeister UBC

Münster, denn die Unistädter haben alle

Leistungsträger halten können und sich

insbesondere auf den großen Positionen

extrem verstärkt.

Überhaupt sind sich die Fachleute in

NRW einig: Dies dürfte wohl die stärkste

Regionalligasaison seit Jahren werden. Der

Grund dafür ist zum einen die explosionsartig

angestiegene Zahl der europäischen

Import Spieler, zum anderen die Tatsache,

dass die Aufsteiger auf keinen Fall als

Kanonenfutter einzustufen sind. Ein oder

gar mehrere Teams, die bereits jetzt als

potentielle Abstiegskandidaten angesehen

werden gibt es in dieser Spielzeit nicht und

so sagen viele Kenner eine Zweiteilung der

Liga voraus: Eine Vierergruppe, die um den

Aufstieg spielt und dahinter die restlichen

10 Teams, die den Abstieg unter sich

ausmachen.

Aber Gott sei dank ist Sport nicht mathematisch

planbar und oft kommt es dann

doch anders als vorhergesagt.

Die Voraussetzungen

für so einige positive

Überraschungen hat die

neu formierte Truppe um

unseren Coach in einer

extrem schweißtreibenden

Vorbereitung mit

speziellem Fitnesstrainer

geschaffen und auch die

Chemie unter den Akteuren

scheint zu stimmen.

Mit Jasper Chiwutzie,

James Chute, Sharif

Watson, Oleg Adamov,

Max Boldt und Rückkehrer

Raed Mostafa mussten

nicht weniger als sechs Neue ins Team

integriert werden, wobei Max sich gleich

im ersten Vorbereitungsspiel eine schwere

Fußverletzung zuzog, die ihn die komplette

Vorbereitung außer Gefecht setzte.

Für jede Menge Spannung ist demnach

gesorgt und die Elephants sind bereit, sich

der Herausforderung zu stellen. Eine ganz

wichtige Rolle spielen dabei aber auch die

Fans in heimischer Halle, denn in einem

voll besetzten Elephants Dome ist es aufgrund

der enormen Geräuschkulisse auch

für favorisierte Teams nicht einfach, die

Punkte aus Grevenbroich zu entführen.

Für die erste Überraschung wollen unsere

Jungs bereits gegen Herten sorgen und

wir alle halten die Daumen, dass sich am

Ende der Partie die Elefanten gegen die

Löwen durchsetzen können.

Viel Spaß bei den Elephants

wünscht Ihnen der Vorstand


:

Elefanten

gegen Lowen

Fragt man in der Tierwelt nach dem

Herrscher des Dschungels, dann lautet

die Antwort entweder Löwe oder Elefant

und genau diese beiden mächtigen

„Wappen“ Tiere treffen zum Auftakt der

Saison 2016/2017 aufeinander, wenn

die Grevenbroich Elephants die Hertener

Löwen empfangen.

Die Gäste mussten nach einer zerfahrenen

Saison den bitteren Abstieg aus der Pro B

hinnehmen und am liebsten möchte man

natürlich gleich wieder zurück in die zweite

Bundesliga. Aus diesem Grund sicherte

man sich frühzeitig die Dienste der beiden

routinierten Regionalliga Guards Lukas

Kazlauskas (Dorsten) und Rishi Kakad

(Schalke). Das hochklassige Duo wusste

in allen Vorbereitungsspielen erwartungsgemäß

zu überzeugen, doch eine gute

Woche vor dem Saisonstart verkündete

Distanzschütze Kakad seinen überraschenden

Abschied. Offi ziell hieß es, dass starkes

Heimweh nach Hannover wo seine Familie

aktuell lebt der Grund für seine Kündigung

gewesen sei. Auf Nachfrage von EleNews

bestätigte der dies Spieler auch, doch es

hätte noch einige andere Punkte gegeben,

die für seine Rückkehr nach Niedersachsen

ausschlaggebend gewesen sind.

Die Gäste machten sich natürlich umgehend

auf die Suche nach einem geeigneten

Ersatz und es wurden auch bereits einige

Namen gehandelt, doch bis zum Redaktionsschluss

gab es keine offi zielle Meldung.

Aber auch ohne Kakad verfügen die Löwen

über eine ausgezeichnete Truppe. Den Spot

des US Imports nimmt Forward Jevonte

Hughes ein, der aufgrund seiner Athletik auf

den Positionen 3 und 4 eine echte kung darstellt. Unterstützung erhält er dabei

Verstärvon

Atanas Penev, der bereits in Dorsten

und Schalke Regionalligaluft schnuppern

konnte. Und auch auf den großen Positionen

fi nden sich im Kader von Coach Cedric

Hüsken weitere EU Akteure. Da wäre zum

einen der Defensespezialist Jan Petrovic

und zum anderen der ausgewiesene High

Flyer Nathan Schall, der zuletzt in der 1.

Liga Englands aktiv war.

Von dort kennen ihn auch die beiden

britischen Neuzugänge der Elephants

Jasper Chiwutzie und James Chute. Mit

dem bulligen Center, der den meisten

EleFans noch aufgrund seines krachenden

Dunkings für Ibbenbüren im Pokalfi nale in

Erinnerung sein dürfte, steht Coach Hartmut

Oehmen bereits seit drei Jahren in Kontakt

und nun hat er schließlich den Weg in die

Schlossstadt gefunden. Seinen langjährigen

Buddy James Chute hat der emotionale

Big Man gleich mitgebracht. „James ist

ein sprunggewaltiger Shooting Guard, der

notfalls auch mal ein paar Minuten den

Ball bringen kann“ beschreibt Co-Trainer

Simon Bennett die Rolle des Neuzugangs

mit kubanischen Wurzeln und so darf man

sich wohl auf ein britisches Double-J Duo

freuen.

Grevenbroichs neuer Amerikaner kam

nach einem Umweg über Rumänien nach

Deutschland. Sharif Watson war sich mit

den Elephants eigentlich schon Anfang Juni

über ein Engagement einig, doch dann erhielt

der athletische Allrounder ein Angebot

aus der ersten Liga Rumäniens, was er aus

fi nanzieller Sicht unmöglich ablehnen konnte.

Der Kontakt blieb allerdings bestehen

und so hörte man bald, dass die Situation

in Rumänien für ihn höchst unbefriedigend

war. Nach vierwöchiger, intensiver Fitnessvorbereitung

beim rumänischen Erstligisten

war das Kapitel aufgrund unzumutbarer

Bedingungen wieder beendet und Sharif

landete doch noch in Grevenbroich.

Sharif wird im Angriff wohl meistens auf

den Positionen 3 und 4 eingesetzt werden,

kann in der Defense aufgrund seiner

Schnelligkeit aber notfalls auch einen

Guard verteidigen, was den Dickhäutern

zusätzliche Flexibilität verschafft.

Der erste Neuzugang für die kommende

Spielzeit stand übrigens schon wenige

Wochen nach dem Ende der Saison


2015/2016 fest, denn nach zwei Jahren in

Düsseldorf hatte Raed Mostafa über seinen

Kumpel Farid Sadek anfragen lassen, ob

man sich seine Rückkehr vorstellen könne

und da unser Coach den ehemaligen BBL

Spieler seinerzeit bereits aus Willich nach

Grevenbroich mitgebracht hatte, dauerte

das Vertragsgespräch nur wenige Minuten.

Leider verpasste Raed aufgrund berufl icher

Verpfl ichtungen einen Großteil der Vorberei-

tung, doch der

erfahrene Forward

will diesen

Rückstand in

kürzester Zeit

ausgleichen.

Das halbe

Dutzend der

Neuzugänge

komplettieren

Oleg Adamov

sowie der

aus Aachen

stammende

Max Boldt.

Linkshänder Adamov kommt mit der

Empfehlung aktueller U20 Nationalspieler

Moldawiens zu sein, der in der ersten Liga

seines Landes mit 13 verwandelten Dreiern

in einem Spiel zuletzt einen bemerkenswerten

Rekord aufstellte.

Max Boldt, der aus der Oberliga zu den

Elephants kam, möchte einfach den

nächsten Schritt in seiner Entwicklung

machen, doch der vielseitig einsetzbare

Shooting Forward verletzte sich gleich zu

Anfang der Vorbereitung so schwer am Fuß,

dass er wohl erst wieder Ende September

ins Mannschaftstraining wird einsteigen

können.

Coach Hartmut Oehmen zeigt sich trotz der

diversen Widrigkeiten mit dem neuen Kader

sehr zufrieden: „Wir haben mit den uns zur

Verfügung stehenden Mitteln einen sehr attraktiven

Kader zusammengestellt, der auch

in der Tiefe noch Qualität besitzt. Mit den

großen Clubs wie Schwelm oder Düsseldorf

können wir zwar leider in Sachen Etat nicht

mithalten, aber an einem guten Tag können

wir jedem Team in dieser Liga Paroli bieten -

und wir haben uns vorgenommen, unseren

tollen Fans möglichst viele packende

Basketball- Fights zu präsentieren. Wenns

nach uns geht, wollen wir damit schon

gegen Herten beginnen.

Magische Momente

für die Elephants!

Mehr als Wasser • gesund • preiswert • umweltbewusst

www.kw-gv.de


Ihr kompetentes Autohaus in Grevenbroich

Dreifach

punkten.

Mit Fachkompetenz von Hartmann.

MERCEDES-BENZ

- Gebrauchtfahrzeuge

- Neufahrzeuge

- Kundendienst

- Ersatzteile und Zubehör

REISEMOBILCENTER

- Verkauf und Vermietung

- Individualisierungen

- Kundendienst

- Ersatzteile und Zubehör

FIAT PROFESSIONAL

- Gebrauchtfahrzeuge

- Neufahrzeuge

- Kundendienst

- Ersatzteile und Zubehör

ENJOY THE DOLCE VITA

Hartmann GmbH – Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung, Reisemobilcenter Grevenbroich, Fiat Professional Partner,

Heinrich-Goebel-Straße 16, 41515 Grevenbroich, Tel. +49 (0)2181 6586-0, www.das-ist-hartmann.de


Say Hello to our

British friends!


AUSBLICK MIT POWER.

Riesige Schaufelradbagger und Absetzer sind die Markenzeichen der rheinischen

Braunkohlentagebaue von RWE Power. Ihrer Stahlkonstruktion nachempfunden ist der

Skywalk am Tagebau Garzweiler – ein spektakulär gestalteter Aussichtspunkt in der Nähe

des Autobahndreiecks Jackerath. Hier erleben Besucher live, wie die Bagger den heimischen

Energie-Rohstoff Braunkohle fördern und wie Absetzer neue lebendige Landschaften formen.

Mit Braunkohle erzeugt RWE Power im wenige Kilometer entfernten Grevenbroich-Neurath

zuverlässig Strom in der BoA 2&3, dem modernsten Braunkohlen kraftwerk der Welt!

Durch Hightech können die Anlagen schnell, flexibel und sicher reagieren, wenn der Wind

nicht weht oder die Sonne nicht scheint – ein starker Beitrag zur Energiewende!

www.rwe.com

Ihr Wegweiser zum Skywalk:


:

Elephant Aleksa AtiC

schlägt

NBA-Star Dennis Schroder

Am Samstag Abend, den 3. September,

um 20:15 Uhr war es voll bei Aleksa zu

Hause. Freunde und Verwandte schauten

gemeinsam seinen Fernsehauftritt

in der ARD. Die Sendung „Klein gegen

Groß“ begann mit seinem Duell gegen

NBA-Star Dennis Schröder.

Gespannt und faszinierend war seine Vorstellung.

Kaum 30 Minuten später gab es duzende Freundschaftsanfragen

und Nachrichten für den Elephants-Spieler auf Facebook.


Wir danken unseren sponsoren

Das Prinzip Nähe

Im Krankheitsfall kommt es auf schnelle Hilfe an. Als Ihr Krankenhaus

vor Ort sind wir für Sie da; mit den Schwerpunkten

Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Allgemein-, Viszeral-,

Unfall- und Gefäßchirurgie, Gastroenterologie, Onkologie,

Darmkrebszentrum, Geriatrie, Frauenheilkunde, Geburtshilfe,

Brustzentrum, Kardiologie, Pneumologie, Somnologie, Ergotherapie,

Logopädie, Physiotherapie, Fachärztezentrum. Zudem

verfügt das Krankenhaus über ein Institut für diagnostische Radiologie

und Nuklearmedizin. Wenn Sie uns also brauchen - wir

sind in Ihrer Nähe!

Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Bei uns geht das.

Hier steckt Leben drin!

Kreiskrankenhaus Grevenbroich St. Elisabeth

Von-Werth-Straße 5 | 41515 Grevenbroich | 02181 6001

www.rkn-kliniken.de

News

KKH-Imageanzeige-Elephantnews_2014.indd 1

Impressum:

HERAUSGEBER: BSG Blau-Weiß Grevenbroich e.V.

NEW ELEPHANTS

FOTOS:

LAYOUT:

Michael Ritters, Thomas Boudnik, Lukas

Boudnik, Michael Godenau

pluralis-majestatis.de – Jüchen

09.09.2014 13:22:30 Uhr

Sie möchten eine Anzeige schalten?

INFOLINE Elephants News

021 65/91 91 91


sparkasse-neuss.de/s-quin

Einfach

mehr Wert.

S-Quin – das Girokonto mit attraktiven Extras.

Mit S-Quin haben Sie immer gute Karten: Viele Vorteile aus den Bereichen Banking, Freizeit,

Service sowie Sicherheit warten nur darauf, Ihnen das Leben leichter zu machen. Weitere

Infos erhalten Sie in allen Filialen oder im Internet.

S

Sparkasse

Neuss


www.gwg-grevenbroich.de

www.gwg-grevenbroich.de

Wo Sport ist, ist Emotion.

Und

Wo Sport

wir fiebern

ist, ist

mit!

Emotion.

Und wir fiebern mit!

Wir versorgen die Menschen in unserer Region mit Energie und Wasser

für Wir ihren versorgen Alltag die und Menschen sind stolzer in unserer Partner Region der lokalen mit Energie Sportvereine. und Wasser

für ihren Alltag und sind stolzer Partner der lokalen Sportvereine.

Ihr Versorger für Strom, Gas und Wasser aus der Nachbarschaft – Grevenbroich.

Ihr Versorger für Strom, Gas und Wasser aus der Nachbarschaft – Grevenbroich.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine