2012-01-23 En-St Chronik 1998-2011 - Lokale Agenda 21 für ...

dresdner.agenda21.de

2012-01-23 En-St Chronik 1998-2011 - Lokale Agenda 21 für ...

P R AG E R ST R. 2 B | 0 10 6 9 D RE S DE N

FO N ( 0 3 5 1) 2 1 3 45 3 2 | FAX ( 03 5 1) 21 3 4 5 33

V E RE I N @D R E SD NE R - AGE N D A2 1. DE

W W W. D R E S D NE R- AG E N D A2 1. DE

ZUKUNFT FÜR DRESDEN

Chronik des Dresdner Energiestammtisches/Energiedialogs

1998 - 2011

LOKALE AGENDA 21

FÜR DRESDEN E.V.

Der Energiestammtisch des Lokale Agenda 21 für Dresden e.V. existiert seit dem Jahr 1998.

Seitdem trifft er sich in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen einmal im Monat. Themen

bis 2011 waren (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

1998

10. November Erstes Treffen: Selbstverständnis, Berichte

zur Gründung Agenda 21 Verein

und Dresdner Energieagentur

15. Dezember Themenfindung

1999

19. Januar Dresdner Thesen zur Energiepolitik

16. Februar Erneuerbare Energien, Kostendeckende

Vergütung für Solarstrom

16. März Stromtarifstruktur

Rainer Schneider (TWD)

Rainer Schneider (TWD)

20. April Leitungsgebundene Energieträger Dr. Rutger Kretschmer (DRE-

WAG), Dr. Wolfgang Heße

(Ökotherm), Peter Teichmann

(LHD)

18. Mai KWK - zentral oder dezentral

15. Juni Energie und Verkehr Prof. Udo Becker (TUD), Fritz

Pielenz (Umweltamt LHD)

13. Juli Energie und Stadtentwicklung Dr. Karl Mewes (Stadtplanungsamt

LHD)

19. Oktober Energiewirtschaftliche und rechtliche

Rahmenbedingungen

16. November Möglichkeiten u. Strategien der Energieeinsparung

im Gebäudebereich

2000

18. Januar Heizkosten als Hauptkomponente der

Mietnebenkosten (Heizspiegel)

Dr. Andreas Lippold (Energieagentur

Dresden)

Peter Bartels (Mieterverein),

Heine (WOBA-NW), Dr. Wolf-

B AN KV E R B I N D U N G

OSTSÄCHSISCHE SPARKASSE

B L Z 8 5 0 5 0 3 00

KO N T O 3 1 2 0 0 49 1 90


15. Februar Erneuerbare Energien: Solar na klar,

Biomassefeuerung

21. März Energieeinsparung im öffentlichen

Bereich: Contracting in Görlitz

18. April Konzept für Umweltzentrum, Stand

zur Bildung eines Bürgerkraftwerkes

16. Mai Bürgerkraftwerk Hygienemuseum

20. Juni Ergebnisse des Förderprogramms

"Brennwert und Solar" der Stadt Dres-

den

26. September Pro und Kontra Klimagau

(Sonderveranstaltung der SLpB im

Forum am Altmarkt)

gang Heße (Ökotherm)

Dr. Wolfgang Enkelmann

Seite 2

Dr. Andreas Lippold (Energieagentur

Dresden), Dr. Wolfgang

Enkelmann

Dr. Andreas Lippold (Energieagentur

Dresden), Peter Teichmann

(LHD)

Dr. Andreas Gassel (TUD)

Dr. Dietmar Ufer; Prof. Joachim

Zschernig (TUD)

29. September Passivhaus Nestwerk Pillnitz Olaf Reiter (Reiter & Rentsch),

Frank Hawemann (Hawemann

Solar)

17. Oktober Klein-BHKWs - verbesserte Chancen Frank Wustmann

durch die Ökosteuer

21. November Erfahrungen aus dem Betrieb einer

Brennstoffzelle

2001

(DREWAG)

Prof. Achim Dittmann (TUD)

27. März Perspektivische Entwicklung der Stadt Dr. Reinhard (Stadtplanungsamt

Dresden

LHD)

23. Mai Klimaveränderungen im Sächsischen

Raum

Prof. Bernhofer (TUD)

6. Juni Bilanz zur Arbeit der Energieagentur Prof. Jörn Krimmling (FH Zittau)

19. Juni Windkraft in und um Dresden Dr. Wolfgang Daniels (Sachsenkraft),

Dr. Andreas Lippold (Energieagentur

Dresden)

21. August Bilanz Energiestammtisch 2 Jahre Dr. Andreas Lippold (Energieagentur

Dresden)

16. Oktober Erdgastankstelle Drewag, Hamburger Herr Seiffert (HTW Dresden),

Straße

Herr Hörnig, Frank Wustmann

(DREWAG)

18. Dezember Kraft-Wärme-Kopplung Dr. Felix Matthes (Öko-Institut

Berlin)

2002

15. Januar Besichtigung der Fa. Solarwatt

Dieter Winkler (Solarwatt)

2


19. März Neubau eines Ökologischen Kindergartens

in Dresden-Kleinzschachwitz

17. April Mit erneuerbaren Energien zu einer

ökologischen Wirtschaftsoffensive.

Drei Jahre Erneuerbare Energien Gesetz

(EEG): Erfolge und Perspektiven

(in Kooperation mit der FES)

21. Mai Resourcenschonung durch lokale

Wärmeversorgung

18. Juni Exkursion zu Wärmepumpe Coswig

(Amotherm)

20 August 6 Jahre Niedrigenergie-Häuser Dresden-

Pappritz - Ein Erfahrungsbericht

Sanierungsstrategien für Wohnungsbestand

17. September Faszination Energie - The Power of

SouthWest USA

19. November Der Gebäudekomplex der Grundbesitz

Hellerau GmbH aus architektonischer

und energetischer Sicht - Gemeinschafts-Fotovoltaikanlage

17. Dezember Fortschreibung Klimaschutzprogramm

der Stadt Dresden: Erneuerbare Energien

2003

22. Januar Besichtigung Gemeinschaftskraftwerkes

SONN DIR WAT II Hauptstraße

38

18. März Systematische Entscheidungsfindung

und integrale Planungsprozesse als

abgeleitete Forderungen der neuen

EnEV

15. April Sanierungs- und Finanzierungskonzept

für 10 Dresdner Schulen (Typ

Dresden) Ort: Strom- Gasmuseum

Kraftwerk Mitte

20. Mai Zentrum für regenerative Energien in

Dresden-Omsewitz: Erleben und bil-

den

23. September Innovatives Nahkältekonzept am

Dresdner Neumarkt

Olaf Reiter (Architekt)

Dr. Hermann Scheer (MdB)

Seite 3

Frank Wustmann (DREWAG),

Dr. Volkmer (IGUS), Dr. Wolfgang

Daniels (Sachsenkraft), Dr.

Andreas Lippold (KEMA), Alf

Reinhard, Thomas Hoffmann

(Sachsensolar)

Dr. Hamann

Uwe Meinhold (TUD)

Dr. Wolfgang Heße (Ökotherm)

Jan Meyer (TUD)

Dr. Wilhelm Zörgiebel (GBH),

Dr. Peter Volkmer (IGUS)

Karl-Heinz Becker (VEE), Dr.

Peter Volkmer (VEE)

Klaus Gaber (LA21), Gilbert

Mohyla (SONN DIR WATT

GbR), Andreas Heine und Bernd

Felgentreff (NordWest-Woba)

Prof. Jörn Krimmling (FH Zittau)

Herr Götzschel

(STESAD GmbH)

Axel Hahn (Bildungszentrum

Dresden des Internationalen

Bundes IB)

Vertreter der DREWAG

3


14. Oktober Innovative Schulprojekte

18. November Die EU-Richtlinie zum Handel mit

Treibhausgas-Emissionen und ihre

Umsetzung in nationales Recht - Neue

Wege zur CO2-Senkung

2004

20. Januar Holzverstromung - Probleme und Perspektiven:

Anlagenprojekt für ein

Holzkraftwerk mit ca. 20 MW

16. März DREWAG- Initiativen im Klima- und

Umweltschutz

Aktueller Klimaschutzbericht der Landeshauptstadt

Dresden

27. April Besichtigung Biologisch- mechanische

Abfallaufbereitungsanlage

(BMA)

18. Mai Drei Jahre Leben im Passivhaus – ein

Erfahrungsbericht

29. Juni Nutzung erneuerbarer

Energiequellen - Wegbereitung und

Widerstände (Sonderveranstaltung im

City-Center am Hauptbahnhof)

17. August Die Einführung des Emissionszertifikate-

Handels ab 01.01.2005

21. September Energieausweis für Wohngebäude

23. November Aktuelle Entwicklung der Fotovoltaikanlagen

in Dresden und Umgebung

2005

18. Januar Energieverbrauchscontrolling und

Visualisierung in öffentl. Gebäuden

Seite 4

Jan Dreier (bb-web), Peter

Kretzschmar (LHD Schulverwaltungsamt),

Frau Graupner, (LHD

Hochbauamt), Fritz Pielenz

(LHD Umweltamt), Dr. Wolfgang

Heße, (Ökotherm)

Redetzky (DREWAG)

Herr Pfeuffer (Stadtwerke Leipzig)

Fritz Pielenz (Umweltamt LHD)

Olaf Reiter (Architekt)

Hermann Scheer (MdB)

Redetzky (DREWAG)

Dr. Wolfgang Heße (Ökotherm)

Dr. Barchmann (DREWAG),

Kranz (Stadtentwässerung), Dieter

Winkler (Solarwatt)

Dr. Wolfgang Heße (Ökotherm)

14. März Gekoppelte Produktion von Strom und

Energiemethanol aus Braunkohle

Norbert Topf (VER GmbH)

29. April Regenerative Energien in Dresden –

Eine Bilanz des „Grünen Stroms“ und:

"The Day After Tomorrow" (Filmvorführung

im CinemaxX)

Frank Wustmann (DREWAG)

17. Mai Sachsen im Klimawandel Fritz Pielenz (Umweltamt LHD)

4


21. Juni Möglichkeiten der solaren Kältebereitstellung

18. Oktober Einsparung von Bewirtschaftungskosten

durch Facility Management

15. November Kriterien des Einsatzes von Wärmepumpen

13. Dezember Anforderungen an die Stromkennzeichnung

nach dem neuen Energiewirtschaftsgesetz

2006

21. Februar Sorptive Kälteerzeugungsverfahren

am Dresdner Fernwärmenetz; das Käl-

te-Projekt am Dresdner Neumarkt

6. März Wärmeerzeugung aus Biomasse- eine

wirtschaftliche und praktikable Alter-

native?

21. März Energiewirtschaft zwischen Versorgungssicherheit

und Klimaschutz

(Podiumsveranstaltung im Forum am

Altmarkt)

16. Mai Erfahrungen und Ergebnisse mit

Photovoltaikanlagen an Sächsischen

Schulen

20. Juni Aktivitäten des Sächsischen Energieeffizienzzentrums

des Landesamtes

für Umwelt und Geologie

19. September Erneuerbare Energien – Chancen und

Risiken in ökonomischer, ökologischer

und rechtlicher Hinsicht

17. Oktober Biomasse- (Holz)-Heizkraftwerk

Dresden- Zschachwitz

21. November Entwicklung der Energiekosten in den

letzen 10 Jahren

2007

16. Januar Energetische Biomassenutzung in

Sachsen

20. März Fotovoltaik erleben, verstehen, anwenden

Seite 5

Mathias Safarik, Andreas Gassel

Prof. Jörn Krimmling (FH Zittau),

André Preuß (FWU Ingenieurbüro

GmbH)

Glombik (IB Glombik, AK Wär-

mepumpe)

Frank Wustmann

(DREWAG)

Herr Niespor (DREWAG, Energiedienstleistungen)

Herr Liebisch (HK energy Berlin),

André Preuß (FWU Ingeni-

eurbüro GmbH)

Prof. Wolf-Rüdiger Frank

(DREWAG), Dr. Felix Christian

Matthes (Ökoinstitut Berlin)

Prof. Udo Rindelhardt (Forschungszentrum

Rossendorf)

Achim Bobeth (Sächsisches Energieeffizienzzentrum

im Landesamt

für Umwelt und Geologie)

RA Dr. Martin Maslaton (Fachanwalt,

Lehrbeauftragter TU

Chemnitz / TU Bergakademie

Freiberg)

Rainer Horst (Betriebsstättenlei-

ter STEAG Saar Energie AG)

Brußies (DREWAG), Frank

Wustmann (DREWAG), Dr.

Wolfgang Heße (Ökotherm)

Dr. Hans-Jürgen Schlegel (Sächs

Landesamt für Umwelt und Geo-

logie)

Ronny Timmreck, (leXsolar

GmbH)

5


26. April Grüner Strom der DREWAG – Bilanz

und Perspektive und. „Eine unbequeme

Wahrheit (Filmvorführung im CinemaxX)

19. Juni „Ökoprofit – Umweltschutz und Wirt-

schaftsförderung zugleich

18. September Infrarot-Wärmewellenheizung

SUNTHERM

Vorstellung des Bundesverbandes zur

Förderung der Energieeffizienz

e.V.(BVFE) – Regionalverband Sachsen

16. Oktober „Klimaschutz und Energieeffizienz in

der Praxis der Stadtverwaltung

20. November Neue Perspektiven für den Klimaschutz

in Dresden

2008

22. Januar Die SAENA: Aufgaben, Ziele, Serviceleistungen

19. Februar Carsharing: Greenwheels stellt sich

vor

18. März Heliatek - ein Technologie Start-Up

auf dem Weg zur Produktion organischer

Solarzellen

29. April Klimaschutz- /Energieeffizienz- Initiative

für den Stadtrat Ergebnisse der

Arbeitsgruppen (Pielenz- Initiative)

20. Mai Biomasse- HKW Naundorf – ein Vorbild

für Dresden?

17. Juni DREWAG- Klimapreis: Die Preisträger

Baugemeinschaft bb3 und Ökotherm

stellen ihre Projekte vor

16. September Erneuerbare Energien im Erzgebirge-

Wie ist der Stand?

14. Oktober Die DREWAG- Versorgungskonzeption

für Dresden

11. November Brennstoffzellen-Heizung für den

Hausgebrauch

Kleine Feier zum 10-jährigen Jubiläum

des Energiestammtisches

Frank Wustmann (DREWAG)

Dr. Gerd Lintz (IÖR)

Seite 6

Dr. Roland Geier (DRG Consulting

Int., SUNTHERM –

Sachsen)

Alfred M. Keuler (Landesbeauftragter

des BVFE)

Frau Gottschalk (Hochbauamt

LHD), Dr. Matthias Lerm (LHD)

Fritz Pielenz (Umweltamt LHD)

Dipl.- Ing. Björn Wagner

(SAENA)

Birger Holm (Greenwheels)

Dr. Christian Uhrich (Heliatek

GmbH)

Fritz Pielenz (Umweltamt LHD),

Frank Wustmann (DREWAG),

Dr. Clemens Deilmann (IÖR)

Norbert Topf (VER GmbH)

Dr. Clemens Utzny (bb3) und

Dr. Wolfgang Heße (Ökotherm)

Dietrich Papsch (Energietisch

Altenberg)

Frank Wustmann (DREWAG)

Dr. Katrin Grosser (Riesaer

Brennstoffzellentechnik GmbH)

6


2009

20. Januar Performance-Contracting – Mit Energiespar-potentialen

investieren

17. Februar Energiespargemeinde Zschadraß: Projekte

und Erfolge

17. März Windräder der anderen Art – Etwas

für die Region Dresden?

31. März Das Klimaschutzprogramm der Landeshauptstadt

Dresden

21. April Masdar PV- Ein Unternehmen auf

dem Weg zum Vorreiter für siliziumbasierte

Dünnschicht- Photovoltaik-

Module

Vortrag im Zusammenhang mit dem

Tag der Erneuerbaren Energien

19. Mai Kommunale Beleuchtung: Energieeinsparen

mit neuer Technik

16. Juni

14. September

20. Oktober

17. November

2010

Nachhaltiges Bauen im Raum Dresden:

Bürogebäude Saegeling Medizintechnik

Heidenau (DGNB-Gütesiegel)

und Turnhalle SG Weixdorf

Carsharing: Pilotprojekt Carsharing-

Stationen im öffentl. Straßenraum

Strom aus Stroh: Neue Biogas- Technik

aus Sachsen

Förderung von Mini-BHKWs sowie

Stand der Solarenergiennutzung in

Dresden

19. Januar Strömungsmechanisch-physilkalische

Möglichkeiten und Grenzen von

Wind- und Wasserturbinen

23. Februar Energie einmal produzieren und mehrfach

nutzen – Effektive Abwärmenutzung

16. März “Grünes Gas“ - Erdgassubstitution

durch Biogas

Seite 7

Enrico Fori (Lokale Agenda

Dresden) und Volker Otto (A-

XIMA GmbH)

Bürgermeister Matthias Schmiedel

(Gemeinde Zschadraß)

Bernd Scheffer (energy-age-

wind ltd, Münster)

Bürgermeister für Wirtschaft

Dirk Hilbert (Landeshauptstadt

Dresden)

Dr. Matthias Peschke (Maasdar

PV GmbH, Erfurt).

Christoph Hess (Geschäftsführer

Hess Lichttechnik GmbH, Löbau),

Bernhard Dombrowski

(dimmlight/ KD- Elektroniksys-

teme GmbH, Zerbst)

Gerd Priebe (Gerdpriebe Architects

& Consultants, Dresden),

Karsten Vietor (Am Königswald

Planungsgesellschaft mbH,

Dresden)

Patrick Schöne (Geschäftsführer,

teilAuto)

Dr. Michael Stelter (Fraunhofer

IKTS Dresden)

Alf Reinhard (Umweltamt Landeshauptstadt

Dresden)

Jürgen Frey ( Institut für Luft-

und Raumfahrttechnik / Niedergeschwindigkeitswindkanal,

TU

Dresden)

Torsten Enders (WÄTAS Wärmetauscher

Sachsen GmbH Ol-

bernhau)

Dr. Dieter Bergmann (Prowa

Ingenieure Consult GmbH Dresden)

20. April Bürgerwindparks in Schleswig- Jess Jessen (Bürgerwindpark

7


Seite 8

Holstein: Ein Modell für Sachsen? Galmsbüll Nordfriesland)

18. Mai Strom-Boje – Schwimmendes Kleinwasserkraftwerk

Fritz Mondl (Aqua Libre Energieentwicklungs

GmbH Wien)

15. Juni CO2-Navigator - Unternehmenssteuerung

im klimapolitischen Umfeld

Christian Manthey (Lehrstuhl für

betriebliche Umweltökonomie

der TU Dresden)

21. September REASEARCH GARDEN – die Plattform

für Innovationswettbewerbe aus

den Bereichen der angewandten Mathematik

und der intelligenten Datenanalyse

Sandy Lucka (Geschäftsführer,

Research Garden)

19. Oktober Wege zu mehr Energieeffizienz in und

von Wohngebäuden

Dr. Karin Kreutzer (Bremer

Umweltberatung e. V.)

16. November Dresden als Modellregion für Elektromobilität

Frank Wustmann (DREWAG –

Stadtwerke Dresden GmbH)

2011

15. Februar „Chancen und Hemmnisse für Bioenergie

in der Region Dresden “

22. März „Das intelligente Netz – Baustein im

Energiesystem der Zukunft“

17. Mai „Energieautarkie – Ein Konzept für

die Zukunft?“

21. Juni „Das EnergieAutarke Haus - Vision

und Wirklichkeit“

20. September „Die Zukunft der Energieversorgung –

100 % Erneuerbare“

18. Oktober „Klimaschutzaktivitäten in der Landeshauptstadt

Dresden“

15. November „Wenn sich das Klima wandelt, muss

die Region handeln – aber wie?“

Burkhard Zschau, Projektleiter

des Bioenergienetzwerkes Säch-

sische Schweiz

Prof. Dr.- Ing. Peter Schegner,

TU Dresden, Lehrstuhl für E-

lektroenergieversorgung

Martin Reiner, Bereich Zukunftsfähige

Energieversorgung

/ Sächsischen Energieagentur –

SAENA GmbH

Stephan Riedel, Geschäftsführer,

SunStrom GmbH

Dr. rer. nat. Peter Volkmer, Verein

Erneuerbare Energien Sach-

sen

Ina Helzig, Leiterin des Klimaschutzbüros

der Landeshaupt-

stadt Dresden

Tobias Geyer, Regionales Koordinationsbüro

des Projektes

REGKLAM

8

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine