2017-04-29_Stadionheft_10_ohne weißen Rand

svvadmin

Ausgabe 10 / 29. 4. 2017

Sportvereinigung Vimbuch e. V.

Stadionzeitung Saison 2016/17

Blick in den Forlengrund

Herren 1: Negativserie hält an - 1. Mai-Hock und Clubhaus-Rock


Die Spiele im

Forlengrund

Herren 2:

Kreisliga C, 15.15 Uhr

SV Vimbuch 2 -

TuS Hügelsheim 2

Herren 1:

Kreisliga A, 17 Uhr

SV Vimbuch 1 -

TuS Hügelsheim 1

Damen 1:

Verbandsliga Südbaden

So., 30. 4. 2017, 13.30 Uhr

SG Vimbuch/Lichtenau -

FC Freiburg-St. Georgen

Damen 2:

Kreisliga

So., 30. 4. 2017, 15.30 Uhr

SG Vimbuch/Lichtenau -

FV Muggensturm

Liebe

Sportfreunde,

herzlich willkommen auf unserem

Sportgelände beim SV Vimbuch.

Das heutige Spiel unserer Herren 1

gegen den TuS Hügelsheim wird mit

Sicherheit kein Selbstläufer werden.

Haken wir das Spiel gegen Varnhalt ab

und schauen nach vorne. Die Vergangenheit

hat gezeigt, daß nach einem

„Hoch“ auch schnell ein „Tief“ kommen

kann. Die Kunst ist es aus dem „Tief“

herauszukommen und das haben

unsere Jungs vergangenes Heimspiel

gegen Ulm gezeigt. Nach einem 0:2

Rückstand mit Engagement, Willen

und Teamfähigkeit sich zurückzukämpfen

und dann noch mit 3:2 in

Führung zu gehen zeigt, daß in dieser

Mannschaft das Unmögliche möglich

gemacht werden kann. Auch wenn

schlußendlich - in Unterzahl - ein

Unentschieden dabei herauskam.

Vertraut euch weiterhin, wir stehen

hinter Euch. Unsere Herren 2 haben

momentan einen guten Lauf und

treffen ins Tor. Mit einem dritten

Tabellenplatz kann man durchaus

zufrieden sein - weiter so, wir feiern

Euch! Was unsere Damen 1 anbelangt,

ist es wohl ähnlich wie bei den Herren

1, momentan läuft es nicht so wie es

laufen sollte. Nach einer erfolgreich

gespielten Vorrunde wollte man auf

dem zweiten Tabellenplatz die Meisterschaft

nicht aus den Augen lassen. Die

letzten Spiele zeigten jedoch, dass

ohne Fleiß und Wille unser Ziel, ebenfalls

kein Selbstläufer sein wird.

3


Die zurückliegende Meisterschaft hat

uns vergessen lassen, wie es ist Spiele

zu verlieren. Die neue Runde zeigt uns

allerdings, dass wir es lernen müssen

mit Niederlagen umzugehen. Also Mädels

- Krönchen richten - zusammen das

Geschehene hinter uns lassen und gemeinsam

nach vorne blicken, denn ….

vorne geht's weiter! Unsere Damen 2

spiegeln den Erfolg, den unsere Herren

2 genießen, wieder. Die letzten Spiele

zeigten, dass alles passt: auf und auch

neben dem Feld! Mit einem momentan

zweiten Tabellenplatz (ein Spiel weniger

wie der Erste) kann sich das Ergebnis

durchaus sehen lassen. Es ist schön zu

erleben, wie sich Trainer Christoph

Blum vollen Herzens für seine Mädels

einsetzt. Nicht zu unterschätzen ist das

„Können“ der B-Mädchen. Man sieht

hier bereits, dass in dem Mädchen- und

Jugendbereich sehr gute Arbeit geleistet

wird, wovon die Damen 1 und 2 wiederum

profitieren. Mit voller Freude kann

ich sagen, dass ich sehr stolz auf den

SV Vimbuch bin und zu sehen was in all

den Jahren geleistet wurde. Als kleines

Mädchen durfte ich die tolle Ausbildung

und das Engagement der damaligen

Trainer genießen, wodurch ich mich

weiterentwickeln konnte. Somit stand für

mich auch außer Frage im „Rentenalter“

wieder zu meinem Heimatverein zurückzukehren

und Aufgaben zu übernehmen.

Der SV Vimbuch ist hervorragend

aufgestellt, auf und auch neben dem

Platz mit vielen engagierten Helfern und

Helferinnen.

Julia Diefenbacher, Vorstand

Geschäftsführung + Spielführerin Damen 1

Herausgeber:

SV Vimbuch e. V.

Erscheinungsweise:

Zu jedem Heimspiel

Auflage:

100 Exemplare

Redaktion:

Thomas Vogt

Layout + Ausführung:

Hans-Peter Albrecht

Anzeigen:

GdbR Vimbuch

Druck:

Frietschy

77815 Bühl/Baden

Telefon:07223/23692

E-Mail: Druckerei.Frietschy

@T-online.de

5


6


7


8


Spielbericht - Herren 1

SV Vimbuch 1 - SV Ulm 2

In einer umkämpften und spannenden Partie trennten

sich der SV Vimbuch und der SV Ulm II mit 3:3. Die

Hausherren begannen druckvoll, konnten sich jedoch

nicht entscheidend gegen einen gut organisierten Gast

durchsetzen. Mit ihrem ersten Torschuß gingen die Gäste

nach 31 Minuten in Führung. Die Vimbucher Abwehr

verpasste es, den Ball zu klären und Knebel sorgte für

eine etwas überraschende Gästeführung. Sichtlich

geschockt zeigte sich der Tabellenzweite und kassierte

nur vier Minuten später das 0:2 durch einen platzierten

Schuss von Janzen. Zu allem Überfluß handelte sich

Karcher noch in der ersten Halbzeit die gelb-rote Karte

ein und Vimbuch agierte zu zehnt. Die Sportvereinigung

präsentierte sich im zweiten Durchgang deutlich besser

und Kohler verkürzte nach einem Eckball per Kopf zum

1:2. Nach einer guten Stunde wurde auch Gästespieler

Eisele mit gelb-rot des Feldes verwiesen. Kurz darauf

erzielte erneut Kohler das 2:2 und Vimbuch machte

weiter Druck. Nach einer schönen Kombination über

Kolsch und Lienhart netzte Spielertrainer Woithe aus

kurzer Distanz ein. Die Vimbucher Führung hielt jedoch

nicht lange, da ein Schuß von Lebherz an Freund und

Feind vorbei segelte und im Vimbucher Tor landete.

Aufgrund von zwei unterschiedlichen Halbzeiten steht

unter dem Strich ein gerechtes Remis.

Vimbuchs Zweite Mannschaft siegte nach Treffern von

Vogt und Dominik Burkart (2) verdient mit 3:1.

Auswärtsspiele:

FC Varnhalt II - SV Vimbuch II 0:3

FC Varnhalt I - SV Vimbuch I 5:1

9


Die Brillenmacher

Holger Häfelin

Hauptstraße 71, 77815 Bühl

Telefon 0 72 23 / 87 64

10

Immer schön

am Ball bleiben!


Aktuelle Tabelle

Herren 1, Kreisliga A, Staffel Süd

25. Spieltag

11


12

77815 Bühl

Tel. 07223/

808568-0


Spielstatistik

Herren 1

Impressionen

13


Besuchen

Sie uns

auch auf

14


Ballspenden

Saison 2016/17 - Rückrunde

SC Eisental

19. 3. 2017

Saison 2016/17

Rückrunde

SG Lauf/

Obersasbach

2. 4. 2017

Roland Karcher

Vimbuch ? ?

SV Ulm II

15. 4. 2017

TuS Hügelsheim

29. 4. 2017

FV Ottersweier

13. 5. 2017

FC Schwarzach

3. 6. 2017

kkiosk

im Real, Vimbuch

SVV

1 Ballspende

Veröffentlichung

im Stadionheft

und auf der Homepage.

Kontakt:

floriankohler@gmx.de

15

80.- €

Der SV Vimbuch

bedankt sich bei allen Ballspendern

in der Saison 2016/17

recht herzlich


Artur Seiler GmbH

Im Kinzhurst 8

77815 Bühl-Oberbruch

Tel. 0 72 23/80 84 33

www.schreinerei-seiler.de

info@schreinerei-seiler.de

16


Spielbericht - Herren 2

SV Vimbuch II - SV Ulm III

Mit 9 Punkten aus den letzten 3 Spielen kann unsere Zweite seinen

Trend nach oben festigen und kämpft weiterhin mit dem FV

Ottersweier um den dritten Tabellenplatz. Im Samstagsspiel gegen

den SV Ulm III hatte man jedoch alle Hände voll zu tun. Die Ulmer

Mannschaft trat mit einer stark verjüngten und spielstarken Truppe

gegen unsere Reserve an. Jedoch waren auch die Vimbucher gut

gerüstet und waren vom Kader gut besetzt. Mit Jakob Friedmann

(A-Jugend), Dominik Seiler (verletzungsbedingt pausiert) und

Dominik Burkart (Kader I) feierten gleich 3 Spieler ihr Debüt im

Kader II. Das Spiel ging auch gleich turbulent los und die Zuschauer

sahen nach nur 3 Minuten das erste Tor. Nach einer

schönen Ballstafette im Mittelfeld konnte David Vogt sicher und

gekonnt zum 1:0 einschieben. Danach wurde das Spiel von beiden

Seiten zerfahrener, jedoch ohne zwingende Chancen bis zur

29. Minute, wo aus heiterem Himmel ein „Sonntagsschuß" des

Gästespielers Hofmann kam, der mit einem Distanzschuß, den zu

weit aus dem Tor stehenden Torwart Vogt überragte und der Ball

zum 1:1 im Tor landete. Nach der Halbzeit spielte unsere Reserve

stärker auf und mit Dominik Burkart wurde auch zur Halbzeit der

"Matchwinner" eingewechselt. Dieser markierte mit 2 strammen

Rechtsschüßen das 2:1 (51. Minute) und 3:1 (71. Minute) und

sorgte mehrmals im Mittelfeld wie auch im Sturmzentrum für

Torgefahr. Nach den 2 Toren in Halbzeit 2 spielten unsere Jungs

das Spiel auf saubere Manier zu Ende und verdienten sich die 3

Punkte gegen eine gute Ulmer Truppe. Mit diesem Schub der

letzten 3 Spiele versucht man auch in die nächsten Spiele zu

gehen und das Selbstvertrauen und den Rückenwind mitzunehmen.

Aufstellung

Vogt J.; Clero J.; Friedmann J.; Reck M.; Karcher T.; Fritz J.

(79. Min Kebbe A.); Regenold V. (64. Min. Lorenz P.) ; Seiler D.

(28. Min Scheller M.); Gartner M.; Vogt D.; Tasdelen B. (45.

Min. Burkart D.)

17


18


Aktuelle Tabelle

Herren 2, Kreisliga C, Staffel 4

25. Spieltag

19


20


21


BLECHNEREI

Graß

Blechnerei Graß GmbH

Balzhofener Straße 2b

77815 Bühl

Telefon (07223) 911-607

Telefax (07223) 911-608

E-Mail: info@grass-markus.de

Dachrinnen

Kaminverkleidungen

Flachdachabdeckungen

mit EPDM

Blechbedachungen

Blechverkleidungen

Kundendienst

Säge- und Hobelwerk - 77815 Bühl-Vimbuch

Werner Stösser GmbH

Hurststraße 3 - 77815 Bühl-Vimbuch

Telefon:

Telefax:

E-Mail:

Internet:

(0 72 23) 98 01 - 0

(0 72 23) 98 01 - 60

info@stoesserholz.de

www.stoesserholz.de

22


Spielbericht

Frauen 1, Verbandsliga Südbaden

Die Frauen der SG Vimbuch-Lichtenau unterlagen beim

Auf- steiger aus Hochrhein-Hohentengen-Stett. mit 3:2.

Nach der über dreistündigen Anreise erwischten die

Gastgeberinnen den besseren Start und gingen bereits in

der neunten Spielminute mit 1:0 in Führung. Die Antwort

der SG ließ nicht lange auf sich warten. Nur vier Minuten

später erzielte Patricia Koch nach einem sehenswerten

Alleingang den Ausgleichstreffer zum 1:1. Anschließend

erspielte sich die SG mehrere Möglichkeiten, um in Führung

zu gehen, vergab die herausgespielten Chancen

jedoch zu fahrlässig. Die Frauen des FC Hochrhein-

Hohentengen-Stett. profitierten von leichtfertigen Ballverlusten

im Mittelfeld der SG und versuchten durch lange

Bälle ihre Stürmerinnen in Szene zu setzen. Das 2:1 gelang

den Gastgeberinnen durch ein eben solches Zuspiel über

die Abwehrreihe der SG kurz vor der Halbzeitpause. Kurz

nach dem Seitenwechsel erzielte Dorina Baumgaertner für

ihre Mannschaft den erneuten Ausgleichstreffer zum 2:2.

Der 3:2-Endstand erfolgte unmittelbar darauf, als die SG

nach einem Eckball den Ball nicht konsequent aus dem

Strafraum beförderte und S. Schönstedt den Ball glücklich

im Tor der Gäste unterbrachte. Anschließend war das

Spielgeschehen von vielen Unterbrechungen aufgrund von

Fouls geprägt. Die SG zeigte über die gesamte Spieldauer

hohe Moral, doch trotz zweimaligem Aufholen eines Rückstands

reichte es am Ende nicht für einen Punkt. Damit

rutschen die Vimbuch-Lichtenauerinnen auf den dritten

Tabellenplatz ab.

Kommenden Sonntag erwartet die SG mit dem Tabellenführer

FC Freiburg-St. Georgen eine weitere schwere

Aufgabe. Anpfiff ist um 13:30 Uhr in Vimbuch.

23


SV Vimbuch 2 - Spielerkader Saison 2016/17

SVV

Hinten:

Jürgen Lienhart (Betreuer), Christoph Blum, Jaris Fritz, Kevin Lepold, Rainer Meier, Janne Bechtold,

Burak Tasdelen, Maximilian Scheller, Destan Destani, Esmir Aliu, Patrick Lorenz (Spielertrainer);

Vorne:

Es fehlen:

Michael Reck, Marco Gartner, Johannes Vogt, Julien Clero, Vitor Regenold;

Thomas Karcher, Christian Jörger, Lamin Marnang, Jamba Keita, Markus Decker,

Mathias Hofmann


26


Aktuelle Tabelle

Frauen 1, Verbandsliga Südbaden

18. Spieltag

27


28


Obere Reihe

von rechts nach links:

Jessica Doll,

Nina Boost,

Rosa Weisenhorn,

Julia Kist,

Milena Welle,

Annalena Hörth;

Mittlere Reihe

von rechts nach links:

Untere Reihe

von rechts nach links:

Trainer:

Annika Kohler,

Lea Steimel,

Jasmin Schmalz,

Anna Vogt,

Helena Gartner;

Anna Huber,

Anika Bethge,

Sarah Burkart,

Celina Lehr,

Vanessa Schmalz

Christoph Blum

29

29


30


Aktuelle Tabelle

Frauen 2, Kreisliga

18. Spieltag

Eine lustige Truppe

31


32


Spielbericht

Frauen 2, Kreisliga

Mit einer starken Rumpf-Elf mit gerade 12 Spielerinnen machten

wir uns am vergangenen Sonntag auf den Weg nach

Ötigheim. Abitur, Verletzungen und Krankheit ließen nicht

mehr Möglichkeiten zu. Unser Trainer musste umstellen,er

nahm Jasmin Schmalz aus der Innenverteidigung in den

Sturm, was ein Glücksgriff war, da sie mit zwei Toren maßgeblich

am Unentschieden beteiligt war. Den dritten Treffer

erzielte unsere Torfrau Sarah Burkart mit einem Elfmetertor.

Die 12 Spielerinnen machten das Beste aus der Situation.

Wir versuchten einen schönen Fußball zu spielen, was uns

gut gelang. In der Defensive konnten die Anweisungen des

Trainers nicht immer erfüllt werden. Außerdem fehlte uns ein

wenig das Glück beim eigenen Abschluß vor dem gegnerischen

Tor. Da fehlte einfach die Erfahrung. Aber die Mannschaft

ist auf einem guten Weg.

Für die SG Vimbuch/Lichtenau II waren folgende

Spielerinnen im Einsatz: Tor: Sarah; Abwehr: Jessica,

Milena, Annika, Lena; Mittelfeld: Helena, Vanessa, Julia,

Celina, Esra, Anna- lena; Sturm: Jasmin.

Nächsten Sonntag kommt mit dem FV Muggensturm die

Topmannschaft der Kreisliga A nach Vimbuch.

33


34


Rückrundentermine

Herren 1, Kreisliga A, Staffel Süd

Spielpaarungen

Sonntag 12. 3. 2017, 15 Uhr

SV Sinzheim 2 - SV Vimbuch

Sonntag, 19. 3. 2017, 15 Uhr

SV Vimbuch - SC Eisental

Sonntag, 26. 3. 2017, 15 Uhr

SC Baden-Baden - SV Vimbuch

Sonntag, 2. 4. 2017, 15 Uhr

SV Vimbuch - SG Lauf/Obersasb.

Sonntag, 9. 4. 2017, 15 Uhr

SG Stollhof./Sölling. - SV Vimbuch

Samstag, 15. 4. 2017, 17 Uhr

SV Vimbuch - SV Ulm 2

Sonntag, 23. 4. 2017, 15 Uhr

FC Varnhalt - SV Vimbuch

Samstag, 29. 4. 2017, 17 Uhr

SV Vimbuch - TuS Hügelsheim

Sonntag, 7. 5. 2017, 15 Uhr

VfR Achern - SV Vimbuch

Samstag, 13. 5. 2017, 17 Uhr

SV Vimbuch - FV Ottersweier

Sonntag, 21. 5. 2017, 15 Uhr

Fatihsp. Bad.-Baden - SV Vimbuch

Samstag, 27. 5. 2017, 18 Uhr

SV Leiberstung - SV Vimbuch

Samstag, 3. 6. 2017, 17 Uhr

SV Vimbuch - FC Schwarzach

Ergebnis

1:2

1:0

0:1

1:2

3:2

3:3

5:1

35


Tabelle

Spieltage

Torschützen

finden Sie ONLINE auf www.doppelpass-online.de

36


Torjäger in Südafrika

Jonas Bilger

Der in der Vorrunde sehr gut aufgelegte

Jonas Bilger verbringt gegenwärtig sein

Auslandssemester in Südafrika.

Jonas, der SVV wünscht dir eine gute

Zeit in Südafrika und komm gesund

wieder zurück nach Vimbuch.

Hier einige

Impressionen

37


38


Vorstellung unserer Spieler

1. Mannschaft

Florian Kohler

Geboren am: 28. 10. 1990

Wohnort: Vimbuch

Hobbys: Fußball, Guggemusik

Spitzname: Kohler, Kohlabub, Flo

Postion: Linkes Mittelfeld

Bisheriger Verein: nur der SV Vimbuch seit 1993

Lieblingsverein: FC Bayern München

Größte Erfolge: Aufstieg A-Jugend in die Bezirksliga,

Aufstieg in die Bezirksliga unter Norbert Weißbrod

Daniel Burkart

Jürgen (Adam) Lienhart

Kevin Lienhart

Geboren am: 20. 4. 1990

Wohnort: Vimbuch

Hobbys: Fußball, Fasnacht

Lieblingsessen: Spinat-Spaghetti

Postion: Linkes Mittelfeld

Bisheriger Verein: SV Vimbuch seit 1995

Lieblingsverein: SV Vimbuch

Größte Erfolge: Meister A-Jugend 2007/08,

Aufstieg Bezirksliga 2008/09

Geboren am: 14. 2. 1993

Wohnort: Vimbuch

Im Verein: seit dem 5. Lebensjahr

Beruf: Student, Zimmermann

Hobbys: Zeit mit Freunden verbringen, Snowboarden

Größter Erfolg: Tripel in der A-Jugend

Lieblingsessen: Ein schönes Steak

Spitzname: Flexer

39


40


Sonstiges aus dem Verein

Billardabend

Super Jokers, Bühl

41


Bernd Prasse

Montage, Neubau,

Umbau, Renovierungen

Fertigbau- und Sonderelemente, Zimmer- und Schiebetüren,

Fertig- und Korkparkett, Laminat- und Linoleum, Trockenbau,

Rollläden und Insektenschutzgitter, Markisen, Dach-flächen-

Fenster

Telefon 0 72 23 / 800 18 97, Fax 0 72 23 / 25 00 96

Karl-Bunkofer-Str. 8, 77815 Bühl-Vimbuch

www.diefensterwelt.de, kontakt@die fensterwelt.de

Euer Lieferant für Pizza und Pastaspezialitäten

wünscht weiterhin eine tolle Runde in allen Wettbewerben

Das neue Freizeitoutfit

der Spieler

(gesponsert von Paulaner)

42


Mädchenfußball

Wir suchen euch!

Frei nach dem Motto:

„Was Jungs können,

können wir schon lange“

Wolltest du schon immer

mal Fußball spielen

und hast dich bisher

nicht getraut?

Dann bist du hier genau

richtig. Probier es aus -

komm einfach vorbei!

Info bei:

Katharina Vogt

Tel. 07223/942163

oder

www.svvimbuch.de

43


Fußball-Zitate

„Ich habe nie

an unserer

Chancenlosigkeit

gezweifelt“!

Richard Golz

(ehemaliger Torwart)

„Wir werden nur

noch Einzegespräche

führen, damit sich

keiner verletzt“!

Frank Pagelsdorf

(ehemaliger Trainer)

„Wir wollten in Bremen

kein Gegentor kassieren.

Das hat auch bis zum

Gegentor gut geklappt“!

Thomas Häßler

(ehemaliger Spieler)

„Bevor wir für

einen Torwart 15 bis

20 Millionen Mark

bezahlen, stelle ich

mich selbst ins Tor“!

Reiner Calmund

„Wenn ich Martin

Schneider weiter

aufstelle, glauben die

Leute am Ende wirklich

noch, ich sei schwul“!

Friedel Rausch

(ehemaliger Trainer)

„Das einzige, was

sich am Spiel nicht

geändert hat, ist die

Temperatur -

es ist kälter geworden“!

Gerhard Delling

(Sportreporter)

44


Sportvereinigung Vimbuch e. V.

Beitrittserklärung

Geschäftsführender Vorstand

Kontaktadresse Sportvereinigung Vimbuch

Thomas Vogt - Vorstand Sport - Kirchspielweg 2, 77815 Bühl, Telefon 07223/942163

E-Mail: vogt-vimbuch@t-online.de, www.svvimbuch.de

45


6.

6. Vimbucher

Clubhaus-Rock

Samstag, 6. 5. 2017, Einlaß ab 20 Uhr

Kartenvorverkauf im „Clubhaus SV Vimbuch“,

Pilsstube „Zur Quetsch“, Bühl, „Music Club

Kneiple“, Bühl sowie in der Pilsstube „Ratz“

in Schwarzach

Eintritt

6.- €

46

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine