Einwurf16_16-17

hilfiax

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Vorwort zum heutigen Spiel!

Liebe Fußballfreunde,

Herzlich willkommen liebe Fußallfreunde zu den letzten

Heimspielen gegen die Mannschaften des FC Teningen in

der Saison 2016/2017. Begrüßen will ich auch die

Gästeteams mit ihrem Anhang und die Schiedsrichter der

heutigen Partien.

Beide aktiven Mannschaften sind von den erreichten

zweiten Tabellenplätzen nicht mehr zu verdrängen.

Gewinn des Bezirkspokales und dazu das Erreichen der

anstehenden Relegationsspiele um den Aufstieg zur

Landesliga.

Eine außerordentlich erfolgreiche Saisonbilanz, die alle

Erwartungen übertroffen hat, egal in welcher Liga wir in der

nächsten Saison spielen.

Vielen Dank an alle, die auf und neben dem Platz dazu beigetragen haben.

Natürlich sind wir alle gespannt, gegen welche Mannschaft die Aufstiegsspiele

stattfinden werden und man spürt deutlich die wachsende Freude und Anspannung

auf die beiden folgenden Spielwochenenden.

Dennoch wollen beide Mannschaften sich heute noch mal mit guten Leistungen

gegen die starken Mannschaften vom FC Teningen präsentieren.

Bedanken wollen wir uns auch bei Ihnen, liebe Zuschauer für Ihre zahlreiches

Erscheinen bei den Heim-und Auswärtsspielen in der abgelaufenen Saison.

Ich wünsche Ihnen heute allen zwei gute, spannende und faire Spiele und freue

mich mit Ihnen schon heute auf die kommende Saison.

Thomas Ritzenthaler

(2. Vorsitzender)

Heute heißt es Danke zu sagen!

Die letzte Ausgabe unserer Stadionzeitschrift in dieser Saison nehmen wir zum Anlass

Danke zu sagen an unsere Sponsoren und Werbeträger. Ein Dankeschön auch an unsere

Fans, die uns in dieser Saison wieder unglaublich unterstützt haben, man denke nur an das

Pokalfinale! War wären wir ohne unseren Platzwart Hans-Peter Schwark…Danke HP! Das

gilt natürlich auch für Jannik, Tim, Ralf und Effi, die sich um den Kunstrasen kümmern. Ein

Dank auch an unseren Clubheimwirte Antoinette, Jürgen und Angelika. Nicht zu vergessen

unsere Putzfrauen Rosi und Regina, das gilt auch für Michael Triebswetter für die

Organisation des Hüttendienst und Dank ihm gibt es immer genug zu trinken!! Matthias

Schütz, unser Grafik Designer für die tolle Unterstützung bei der Gestaltung unserer

Stadionzeitschrift und vielem mehr! Zuletzt allen, die den Verein und die Teams in

irgendeiner Form unterstützt haben

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


SV Ballrechten-Dottingen – FC Teningen

Herzlich willkommen verehrte Fußballfreunde zu den heutigen letzten Punktspielen in der

Bezirksliga und Kreisliga B7 der Saison 2016/17 zwischen dem SV RW Ballrechten-

Dottingen und dem FC Teningen. Begrüßen dürfen wir auch unsere Gäste aus Teningen mit

ihrem Trainer Pascal Spöri und natürlich auch die Fans aus Teningen. Willkommen heißen

wir auch die Schiedsrichter der heutigen Partien.

Trotz der Niederlage in Merzhausen darf sich unsere Mannschaft über den errungenen

Relegationsplatz schon am vorletzten Spieltag freuen. Natürlich hemmte die Niederlage

zunächst die Stimmung, doch die Erleichterung war dann bei allen Beteiligten doch zu

spüren. Die Mannschat hat nach dem Bezirkspokalsieg nun mit dem Erreichen der

Relegationsspiele Großartiges in dieser Saison geleistet, dafür einfach ein riesiges Lob an

Trainer Michele Borrozzino, die Mannschaft und das gesamte Team dahinter.

Heute nun folgt das letzte Punktspiel gegen den FC Teningen bevor es in die die

zweiwöchige Verlängerung geht. Dass wir heute ohne Druck aufspielen können ist sicher im

Hinblick auf die Aufstiegsspiele kein Nachteil. Trainer Michele Borrozzino wird eventuell den

einen oder anderen Akteur heute schonen, auf der anderen Seite gilt es jetzt sicherlich nicht

zu sehr nachzulassen und die Spannung einigermaßen hochzuhalten. Dass wir heute

praktisch ohne Torhüter dastehen (Stammkeeper Niklas Rentschler gesperrt, Fabian

Hilfinger verletzt, Alex Eckardt Fingerbruch) macht die Sache in beiden Teams etwas

spannend was die Aufstellung betrifft, aber wir werden bei der Ersten sowie mit dem

Förderteam mit einem Torhüter antreten☺ , lasst euch überraschen. Ansonsten hat heute

unsere Erste Mannschaft mit dem FC Teningen gleich einen richtigen Härtetest vor den

Aufstiegsspielen vor sich, denn die Gäste sind die 3. beste Rückrundenmannschaft. Den FC

Teningen mit seinen namhaften und höherklassigen Akteuren hat man vor der Saison zu

den Mitfavoriten gezählt. Jetzt in der Rückrunde spielt der ehemalige Oberligist um Trainer

Pascal Spöri stark auf und hat u.a. mit Patrick Nopper, Thorsten Sillmann, Florian Rees,

Daniel Blanco-Carvalho, Marcel Heidenreich oder der Dreifachtorschütze des letzten

Wochenende Frederik Österreicher überdurchschnittliche Spieler in ihren Reihen. Beide

Teams können die Partie ohne taktieren angehen, für unsere Mannschaft gilt es jetzt sich

nochmals in Form zu bringen und trotzdem ohne große Blessuren aus dieser letzten

Punktspielpartie zu gehen.

Für unser Förderteam steht heute das letzte Punktspiel an. Trainer Christian Zahn und

seinen Mannen haben ihr selbst erklärtes Ziel die Meisterschaft knapp verfehlt. Aber

trotzdem darf und muss man mit dem Erreichten vollauf zufrieden sein. Die Mannschaft hat

auch ihren Anteil am Erfolg der Ersten, wo man immer wieder Spieler auf Grund von

Verletzungen abgeben musste. Ziel ist es heute den 2. Platz in der der Tabelle zu

verteidigen. So wünschen wir heute beiden unseren Teams in ihren letzten Punktspielen viel

Erfolg. Nachdem Spiel der Ersten lassen Spieler/Trainer und Betreuer mit ihren Liebsten bei

einem Grillabend die Saison noch gemütlich ausklingen.

Die Schiedsrichter der heutigen Partien

Herr Rafael Lewandowski (FC Bad Krozingen)) Spielleiter der Zweiten Mannschaften und

Herrn Dominik Sellung (SC Freiburg)) Spieleiter der Ersten Mannschaften

heißen wir herzlichen willkommen und wünschen ihnen einen angenehmen

Aufenthalt beim SV Ballrechten-Dottingen

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Unser Gast heute:

FC Teningen

FC Teningen im Portrait:

Gegründet: 1929

In der Liga seit: 2015

Platzierung Saison 2015/16:

13. Platz

Mannschaften:

Jugend:

2 Aktiven, 1 SG Damenmannschaft mit

Köndringen/Nimburg und Mundingen

Von G-A-Jugend (JFV mit Heimbach, Köndringen,

Nimburg und Mundingen)

Mitglieder: 440

Abteilungen:

Sportgelände:

Vorstand:

Jugendleiter:

Spielausschuss:

Clubzeitung:

Internet:

Trikotsponsor:

Fußball

Friedrich-Meyer Stadion, Rasenplatz,

Kunstrasenplatz

Thomas Hodel

Markus Hild

Pascal Spöri

„Allmendblick“

www.fcbadkrozingen.de

RIegeler

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Zugänge:

Mathieu Etinof (SC Eichstetten), Thorsten Sillmann (SV Endingen), Benjamin Spöri (FV

Herbolzheim), Delil Özan (Bahlinger SC 2), Sascha Wehrle (Bahlinger SC), Lukas Engel

(SG Köndringen), Nils Bauser (SG Köndringen), Frederik Österreicher (Solvay Freiburg),

Bardhyl Mehmeti (SV BW Waltershofen)

Abgänge:

Alexander Ernst (FC Denzlingen), Bilal Bulut (SC Reute), Mesut Bulut (Spvgg. GuWi),

Giuseppe Cannizzaro (unbekannt), Mike Scherzinger (unbekannt),

Trainer: Pascal Spöri

Co Trainer: Sandor Zele und Hosain Tahiri

Der Kader des FC Teningen, Saison 2016/17

Von vorne sitzend links nach rechts:

Lukas Engel, Manuel Spöri, Delil Özcan, Sascha Wehrle, Daniel Dervoz, Thorsten Huber, Benjamin Spöri, Florian

Rees, Thorsten Sillmann

2. Reihe stehend von links nach rechts:

Trainer 2. Mannschaft Hosain Tahiri, Trainer Pascal Spöri, Co-Trainer Sandor Zele, Julian Bader, Max Siegel,

Bardhyl Mehmeti, Lukas Zwigart, Nils Bauser, Raphael De`Elia, Torwarttrainer Andreas Haberstroh, 1. Vorsitzender

Thomas Hodel

3. Reihe stehend von links nach rechts:

Kai Schindler, Michael Trautmann, Flip Grafmüller, Daniele Fiorentino, Patrick Nopper, Dennis Kern, Hano Förtner,

Fabio Saggiomo, Florian Kirstein

Letzte Reihe stehend von links nach rechts; Sergej Daudrich, Marcel Heidenreich, Fabian Minke,Daniel Blanco-

Carvalho, Sebastian Ehlert, Jan Globa

Es fehlen; Frederick Österreicher, Alexander Schmidt, Sedat Abduraimi, Patrick Hordzewitz, Florian Kury

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Die Aufgebote beider Mannschaften:

SV Ballrechten-Dottingen:

Tor: ???????????????

Abwehr: Stefan Roser, Andi Stiefvater, Manuel Pfefferle, Sebastian Höfer,

Jojo Link

Mittelfeld:, Mario Kaltenmark, Philpp Kecher, Christian Casar, Philipp Stoll,

Adrian Roser, Raphael Höfler

Sturm: Marco Müller, Felix Bing, Gregor Nußbaumer, Marcello Marchese

FC Teningen:

Tor: Sascha Wehrle, Daniel Dervoz

Abwehr: Patrick Nopper, Daniele Fiorentino, Florian Grafmüller, Fabian Minke,

Kai Schindler, Alexander Schmidt, Thorsten Sillmann, Lukas Zwigart

Mittelfeld: Daniel Blanco-Carvalho, Sebastian Ehlert, Niklas Froß, Delil Özan,

Hanno Förtner, Florian Kirstein, Florian Rees, Benjamin Spöri

Sturm: Marcel Heidenreich, Dennis Kern, Frederik Österreicher, Mathieu Etinof,

Bardhyl Mehmeti, Fabio Saggiomo, Pascal Spöri, Michael Trautmann

Der 34. und letzte Spieltag

Samstag, 10 Juni 2017

SG Prechtal/Oberprechtal – Spvgg. Untermünstertal

SV Heimabach – FC Heitersheim

SG Freiamt/Ottoschwanden – Freiburger FC 2

SV Biengen – SV Munzingen

SG Simonswald – Bahlinger SC 2

SF Oberried – VFR Merzhausen

SG Nordweil/Wagenstadt – FC Bad Krozingen

SV Ballrechten-Dottingen – FC Teningen

Spielfrei: Spvgg. Gundelfingen/Wildtal

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Trotz Niederlage, Relegationsplatz ist gesichert!

Merzhausen – SV Ballrechten-Dottingen 3:0 (2:0)

1:0 (36.) Nicolas Meyer Foulelfmeter, 2:0 (60.) Nicolas Koch, 3:0 (81.) Tilman Lindenberg

Besondere Vorkommnisse: Gelb/Rot (78.) Niklas Rentschler (Ballrechten-Dottingen)

Schiedsrichter: Lukas Kiefer (Teningen), Zuschauer 100

Trotz der am Ende klaren Niederlage beim starken Tabellenfünften VFR Merzhausen kann unsere

Mannschaft nicht mehr vom Relegationsplatz verdrängt werden, da gleichzeitig die

Spvgg.Untermünstertal nicht über ein 1:1 gegen die SG Freiamt/Ottoschwanden hinaus kam. Am

Ende durften sich die Gastgeber über den Sieg und unsere Mannschaft trotz der Niederlage über

die Sicherstellung des Relegationsplatzes freuen, aber nach dem Spiel war unsere Mannschaft

erst Mal bedient. Eigentlich deutete zunächst nichts auf diese klare Niederlage hin, denn unsere

Mannschaft begann konzentriert und druckvoll. Zwar hatten die Gastgeber durch ihren Kapitän

Tilman Lindenberg in der 4. Minute eine Abschlussmöglichkeit, doch der Ball dann doch 2 Meter

an unserem Tor vorbei. Danach aber beherrschte zunächst unsere Mannschaft Ball und Gegner.

In der 7. Minute erste Möglichkeit für Manuel Wolf, der es aus der Distanz versuchte, doch rutschte

im der Ball über den Schlappen. Richtig knapp wurde es 3 Minuten später, als Christian Casar

gut postiert von rechts nur ganz knapp das Tor der Gastgeber verfehlte, Glück für Merzhausen.

Zwei Minuten später wurde Torhüter Niklas Rentschler bei einem Abwehrversuch durch

Merzhausens Nicolas Koch mit gestreckten Fuß schwer an der Schulter getroffen, Schiedsrichter

Kiefer sprach lediglich eine Ermahnung aus, aber Niklas Rentschler musste minutenlang

behandelt werden, konnte aber dann doch weiterspielen. Zwei Minuten später wieder viel Glück

für die Gastgeber, als unsere Mannschaft in Person von Basti Höfler und Manuel Wolf die Abwehr

von Merzhausen mit einem Doppelpass aushebelten, doch Manuel Wolf mit viel Pech knallte den

Ball aus 8 Metern an die Unterkannte der Querlatte und nicht zum vermeintlichen 1:0 für unsere

Mannschaft. Die Gastgeber in der Folge nun giftiger, Raphi Höfler spürte das beim harten

einsteigen seines Gegenspielers in der 20. Minute, weiter aber blieb die Karte bei Schiri Kiefer

sitzen. Diese zückte er dann beim nächsten Zweikampf zwischen Raphi Höfler und zwei Spieler

der Gastgeber, aber für unseren Spieler. Fortan verlor unsere Mannschaft einfach nach und nach

ihre Linie, haderte immer wieder mit den Entscheidungen des jungen unsicheren Schiedsrichters,

der sicherlich während des gesamten Spieles keine Linie fand, aber da muss unsere Mannschaft

einfach auch cooler bleiben. Es passte dann zum Spiel, dass Merzhausen aus dem Nichts in der

36. Minute in Führung geht. Ein an sich harmloser Ball ließ Torhüter Niklas Rentschler fallen und

traf im Nachfassen einen Spieler von Merzhausen, die Elfmeterentscheidung dies Mal

regelkonform, doch die Gelb Karte für Torhüter Niklas Rentschler doch hart, wenn man das

vergleicht mit dem Einsteigen gegen ihn in der Anfangshase, aber es kam für ihn später dann

noch schlimmer. Merzhausens Nicolas Meyer verwandelte vom Punkt sicher zur 1:0 Führung.

Zwei Minuten nach dem Elfmeter wurde Torhüter Niklas Rentschler nachdem er schon sicher den

Ball hatte wieder von einem Spieler der Gastgeber getroffen, wieder aber blieb die Karte beim

Schiri stecken. Seinen Lapsus bei der Entstehung des Elfers machte Torhüter Niklas Rentschler

aber kurz vor der Halbzeit wieder gut, als er den Ball nach starken Schuss aus der Drehung durch

Merzhausens Voß über die die Querlatte lenkte. Trotz des Rückstandes blickte Mannschaft,

Trainer und Anhang hoffnungsvoll in die zweite Halbzeit die Partie nochmals zu drehen. Gleich

nach Wideranpfiff gute Möglichkeit für Kapitän Christian Casar, der aber aussichtsreich vor dem

Keeper von Merzhausen wohl in dieser Situation zu überrascht war. Vier Minuten später

Direktabnahme Chrisi Casar, der Ball genau auf den Keeper von Merzhausen.

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Auch die nächste Chance wieder für Chrisi Casar in Minute 55, doch aussichtsreich

scheiterte er an Merzhausens Keeper Ahl. Mitten in dieser Dranperiode eine kleines

Vorentscheidung, als nach einem Eckball unsere Mannschaft nicht auf der Höhe war und

am Ende Nicolas Koch zum 2:0 einköpfte, Effektivität pur bei Merzhausen, aus 2 Chancen

2 Tore. Es deutete sich mehr und mehr an, dass es nicht der Tag für unsere Mannschaft

sein sollte. Denn auch Felix Bing setzte den Ball bei einer guten Möglichkeit per Kopf an den

Pfosten, wieder Glück für Merzhausen. Es zog sich wie ein roter Faden durch das Spiel

unserer Mannschaft, Felix Bing gehörte auch die nächste gute Möglichkeit, doch frei vor dem

Tor von Merzhausen sprang ihm der Ball an die Hand. Und auch bei Chrisi Casar nichts

neues, der in der 77. Minute gut postiert den Ball aber doch nicht platzieren konnte, Keeper

Ahl war zur Stelle. Unsere Mannschaft drückend überlegen, Merzhausen nur spärlich mit

Gegenangriffen. Nach einem langen Ball der Gastgeber eilte Torhüter Niklas Rentschler aus

dem Tor und konnte einen Tick vor einem Merzhausener Spieler den Ball klären, prallte

dabei mit einem Spieler der Gastgeber zusammen, doch Schiri Kiefer bewertete diese

Situation anders und entschied auf Foul und Platzverweis für Torhüter Niklas Rentschler,

Kopfschütteln bei uns, bitter für unseren Keeper Niklas Rentschler. Trainer Michele

Borrozzino wechselte Ersatztorhüter Fabian Hilfinger ein und nahm Stürmer Felix Bing vom

Feld. Fabian Hilfinger war kaum 2 Minuten im Tor, musste er schon nach einem unnötigen

Ballverlust nach einem Dribbling im eigenen Strafraum durch Manuel Pfefferle den Ball aus

dem Tor holen, nachdem Merzhausens Tilman Lindenberg zum 3:0 einnetzte. Die Partie war

aber spätestens durch den unberechtigten Platzverweis gegen Torhüter Niklas Rentschler

verloren und am Ende blieb es beim verdienten Sieg für die aggressiv auftretenden

Gastgeber, der allerdings doch in der Entstehung etwas glücklich war. Unsere Mannschaft

muss sich den Vorwurf gefallen lassen, dass man trotz einer guten Anfangsphase mehr und

mehr seine Linie verlor, am Ende kam dann auch noch Pech und eigene Fehler hinzu. Dass

diese Niederlage dann am Ende nicht so weh tat lag am gleichzeitigen Punktverlust der

Spvgg. Untermünstertal. Letztlich hat unsere Mannschaft sich den Relegationsplatz nach

einer insgesamt starken Punktrunde aber absolut verdient, auch wenn man diese wichtige

Partie in den Sand gesetzt hat. Die Tabelle spricht da eine eindeutige Sprache. Daher gehen

die Glückwünsche zum Erreichen des Relegationsplatzes an Trainer Michele Borrozzino

und die gesamte Mannschaft.

Unsere Mannschaft spielt mit:

Niklas Rentschler, Stefan Roser, Sebastian Höfler, Manuel Pfefferle, Manuel Wolf, Raphael

Höfler (82. Gregor Nußbaumer), Christian Casar, Andreas Stiefvater (62. Philipp Stoll), Felix

Bing (78. Fabian Hilfinger), Marco Müller (58. Marcello Marchese), Mario Kaltenmark

Aufgeschnappt in Merzhausen und Untermünstertal!

Natürlich waren wir über den Spielstand im Untermünstertal laufend unterrichtet. Zum einen stand Co.

Trainer Christian Zahn in ständigem Kontakt und auch unser Förderteam war ständig über den aktuellen

Spielstand im Münstertal informiert. Nichts von dem hat aber unsere Mannschaft auf dem Feld

mitbekommen, die das Ergebnis erst direkt nach Spielende erfuhr!

Dass Tag‘s darauf im Untermünstertal beim Pfingstturnier u.a. unser 2. Vorsitzender schon darauf

angesprochen wurde wieviel wir den Freiämtern bezahlt hätten…lockte diesem natürlich nur ein müdes

Lächeln hervor! Denn was sollen wir in fremde Hand investieren, solange wir es selbst in der Hand

haben.

Glückwünsche und Daumen drücken für das Erreichen des Relegationsplatzes erreichte uns aber dann

am nächsten Tag von vielen Bezirksligisten, dafür an dieser Stelle auch herzlichen Dank.

Letztlich bewies die ganze Liga erneut mit Ergebnissen, dass keine der Teams ob oben oder unten

etwas geschenkt bekommt. Das spricht für die Liga!

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Förderteam beim Pfingstturnier bei der Spvgg. Untermünstertal, am Ende Platz 2!

Auf Einladung der Spvgg. Untermünstertal nahm unser Förderteam beim Pfingstturnier um den „Joachim

Eckert Parquet“ Wanderpokal teil. Das Turnier war insbesondere durch den Cheforganisator Mike Gaulrapp

glänzend organisiert. Er fand das richtige Näschen und dazu die passenden Teams. Ein schlankes Turnier mit

5 B-Ligisten, die sich untereinander gut kennen, dazu keine Wartezeiten. Um 12.00 Uhr begann das Turnier

und schon um 16.45 Uhr also 15 Minuten vor Planende waren dieses Turnier wo jeder gegen jeden spielte zu

Ende. Alle Mannschaften, das Oragteam um Mike Gaulrapp und dem FAM Team dürften mit dem Ablauf sehr

zufrieden gewesen sein. Keine Verletzten, insgesamt ging das Fairplay vor, keine Wartezeiten für die Teams,

junge gute Schiris...also rund rum ein gelungenes Turnier. Trainer Christian Zahn nahm alle Spieler seines

Kaders mit, auch die Verletzten Akteure wie David Riesterer oder Tobi Hilfinger waren vor Ort. Zudem befanden

sich auch Jojo Link und Philipp Kercher im Kader, für die es wichtig war nach deren langen Verletzungen

Spielpraxis zu erlangen. Das Anschwitzen für das Turnier fand im Übrigen in Dottingen statt, wo unser

Förderteam sich um den Aufbau für den Pfingsthock verantwortlich zeigte und anschließend ging es direkt ins

Belchenstadion. Vorbildlich!!! In der ersten Partie besiegte unsere Mannschaft das Team der Gastgeber die

Spvgg. Unterünstertal durch das frühe Tor durch Alex Kletner mit 1:0. Das zweite Turnierspiel über 26

Spielminuten vergeigte unsere Mannschaft doch etwas unnötig gegen den späteren Turniersieger FC

Steinenstadt mit 0:1. Im kleinen Lokalderby gegen den SV Sulzburg mit Spielertrainer Fidan Fazlija setzte sich

unsere Mannschaft klar mit 3:0 durch. Alle drei Tore erzielte in dieser Partie Philipp Kercher. In der letzten

Turnierpartie lag unsere Mannschaft gegen den TUS Obermünstertal gleich mit 0:1 im Rückstand. Nach dem

Ausgleich durch Alex Kletner zum 1:1 sorgten Jannik Kapplinghaus, nochmals Alex Kletner und Philipp Kercher

für den 4:1 Entstand. Am Ende belegte unsere Mannschaft den guten 2. Platz in diesem Turnier und musste

dem FC Steinenstadt den Turniersieg überlassen. Alles in allem aber hat es allen unseren Spielern sehr viel

Spaß gemacht, tolles Wetter, schönes Ambiente im Belchenstadion, gute Stimmung in unserem Team und das

eigene Zelt als Sonnenschutz hatte man auch dabei…was will man mehr! Einen Etrsten Platz holte unser Team

dann doch noch bei diesem Turnier, denn Philipp Kercher holte sich die Torjäger Kanone mit 4 erzielten

Treffern. Dafür gab es von Mike an Philipp ein Stück Kuchen…endlich mal was anderes! Mike kennt halt seine

ehemaligen Spieler aus dem FF!!! Am Ende gilt es Danke zu sagen an die Spvgg. Untermünstertal für die

Einladung und dem Organisator Mike Gaulrapp und dem FAM Team für die tadellose Durchführung dieses

Turnieres! Es passte einfach, herzlichen Dank sagt der SV Ballrechten-Dottingen.

Mit dem „eigenen“ Zelt war unser Team im Tal vor Ort!

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Aktuelle Tabelle Bezirksliga

Freiburger FC II SV Biengen 3:3

FC Teningen Gundelf./Wildt. 4:2

VfR Merzhausen Ballr.-Dottingen 3:0

FC Bad Krozingen SF Oberried 4:0

FC Heitersheim SG Simonswald 1:2

SV Munzingen SV Heimbach 2:3

Untermünstertal Frei.-Ottoschw. 1:1

Bahlinger SC II SG Nordweil 2:1

1. Freiburger FC II 31 24 4 3 107 : 69 76

2. SV Ballrechten-Dottingen 31 21 4 6

38

77 : 40 37 67

3. Spvgg Untermünstertal 31 20 3 8 69 : 35 34 63

4. SG Freiamt-Ottoschwanden e.V. 31 16 7 8 68 : 39 29 55

5. VfR Merzhausen 31 16 6 9 73 : 53 20 54

6. FC Teningen 31 14 8 9 77 : 60 17 50

7. SG Simonswald/Obersimonswald 31 14 7 10 69 : 68 1 49

8.

(Auf)

FC Heitersheim (Auf) 31 14 6 11 79 : 79 0 48

9. SG Prechtal/Oberprechtal 31 13 4 14 61 : 62 -1 43

10. Bahlinger SC II 31 13 1 17 60 : 71 - 40

11

11. FC Bad Krozingen (Auf) 31 11 6 14 61 : 64 -3 39

12. SpVgg Gundelfingen/Wildtal 32 12 2 18 57 : 83 - 38

13. SG Nordweil/Wagenstadt

26

31 11 3 17 71 : 85 - 36

14. SF Oberried

14

31 8 6 17 63 : 81 - 30

15. SV Heimbach

18

31 9 3 19 41 : 80 - 30

16. SV Biengen (Ab)

39

31 3 8 20 47 : 96 - 17

17. SV Munzingen

49

31 4 4 23 41 : 87 - 16

46

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Aktuelle Tabelle Kreisliga B7

Bad Krozingen II SF Oberried II 1:2

Bahlinger SC III SG Nordweil II 5:0

FC Heitersheim II SG Simonswald II 0:4

SV Munzingen II SV Heimbach II 9:2

1. SG Simonswald/Obersimonswald II 23 18 1 4 88 : 24 64 55

2. SV Ballrechten-Dottingen II 23 17 1 5 89 : 39 50 52

3. FC Teningen II 23 16 1 6 76 : 45 31 49

4. SG Freiamt-Ottoschwanden e.V. II 24 15 3 6 57 : 35 22 48

5. SG Prechtal/Oberprechtal II 24 13 4 7 67 : 37 30 43

6. Bahlinger SC III 23 10 6 7 47 : 38 9 36

7. SG Nordweil/Wagenstadt II 23 10 4 9 46 : 58 -12 34

8. SF Oberried II 24 11 1 12 40 : 52 -12 34

9. FC Heitersheim II 23 7 2 14 58 : 60 -2 23

10. SV Heimbach II 23 7 0 16 42 : 79 -37 21

11. SV Munzingen II 23 4 3 16 35 : 74 -39 15

12. FC Bad Krozingen II 23 4 3 16 31 : 93 -62 15

13. SV Biengen II 23 3 3 17 29 : 71 -42 12

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Spielerstatistik Erste Mannschaft, Saison 2016/17

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Spielerstatistik Zweite Mannschaft, Saison 2016/17

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Torjägerliste Bezirksliga, Saison 2016/17

1. Tobias Ruf, SG Prechtal/Oberprechtal 29

Matthias Bumen, SG Simonswald 29

2. Philipp Anton, FC Heitersheim 27

3. Joschua Moser-Fendel, Freiburger FC 2 24

4. Kaan Boz, FC Bad Krozingen 20

5. Florian Baur, Spvgg. Untermünstertal 18

Michael Müller, SF Oberried 18

Florian Rees, FC Teningen 18

6. Giuliano Reinhardt, Freiburger FC 2 17

7. Felix Bing, SV Ballrechten-Dottingen 16

8. Nicolas Meyer, VFR Merzhausen 15

Mario Herr, SG Freiamt/Ottoschwanden 15

9. Aaron Neu, Freiburger FC 2 13

Benjamin Funk, Bahlinger SC 2 13

Roman Reinbold, SG Freiamt/Ottoschwanden 13

Nico Scherer, SG Nordweil/Wagenstadt 13

10. Johannes Löffler, FC Heitersheim 12

David Sandmann, Spfr. Oberried 12

11. Kevin Egin, FC Bad Krozingen 11

Tilmann Lindenberg, VFR Merzhausen 11

Julian Engler, SV Munzingen 11

12. Mario Kaltenmark, SV Ballrechten-Dottingen 10

Benedikt Spinner, SV Heimbach 10

Florian Baur, Spvgg. Untermünstertal 10

Mario Carla, Spvgg. Untermünstertal 10

Sascha Kodric, Spvgg. GuWi 10

Marcel Heidenreich, FC Teningen 10

Jochen Götz, SG Nordweil/Wagenstadt 10

Torjägerliste Kreisliga B VII, Saison 2016/17

1. Jannik Kapplinghaus, SV Ballr.-Dottingen 2 35

2. Sven Beck, SG Prechtal/Oberprechtal 2 18

3. Patrick Haase, SG Simnswald 2 17

4. Roland Burger, SG Simonswald 2 15

5. Ulrich Winterer, SG Prechtal/Oberprechtal 2 14

6. Ciprian Moraiu, FC Heitersheim 2 13

Mathias Rombach, SG Simonswald 2 13

7. Felix Maier, SG Nordweil/Wagenstadt 2 12

8. Pascal Spöri, FC Teningen 2 11

9. Felix Ganter, FC Teningen 2 10

Hakan Toprakci, FC Bad Krozingen 2 10

10. Bardhyl Mehmeti, FC Teningen 2 9

Raphael D’Elia , FC Teningen 2 9

Semir Catovic, FC Heitersheim 9

John Ephraim, Bahlinger SC 3 9

11. Marcello Marchese, SV Ballr.-Dottingen 2 7

Fanfanding Jagne, Bahlinger SC 3 7

Sebastian Ehlert, FC Teningen 2 7

Thomas Blust, SG Freiamt/Ottoschwanden 2 7

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


AH legt im ersten Halbfinale mit 2:0 vor!!

SV Ballrechten-Dottingen – SC Croatia Freiburg 2:0 (0:0)

1:0 (50.) Enzo Minardi, 2:0 (57.) Enzo Minardi

Das Hinspiel des Bezirkspokalhalbfinale im Ü-30 Bezirkspokal entschied unsere

Mannschaft gegen den Titellverteidiger SC Croatia Freiburg am Ende in einer spannenden

und für AH Verhältnisse hochklassigen Partie mit 2:0. Unsere Mannschaft musste die

langeitverletzten Daniel Löffler, Tobi Schemel, Malle Urlauber und Kapitän Reiner Mau und

Stefan Friedrich ersetzen. Die erste Halbzeit absolut ausgeglichen, beide Teams

schenkten sich aber wirklich nichts. Die Gäste des SC Croatia Freiburg technisch

beschlagen gehörte die Anfangshase, doch unsere Mannschaft biss sich von Minute zu

Minute besser in die Partie. Chancen dann für beide Mannschaften, doch wollte keinem

Team ein Treffer gelingen. Die beste Möglichkeit für unsere Mannschaft für Marco

Schneider, der den Ball hart bedrängt von der Strafraumgrenze knapp neben das Gästetor

setzte. Auf der Gegenseite aber auch die Kroaten gefährlich, doch im Tor stand Günter

Stiefvater, der einen Sahnetag erwischte. Zur Halbzeit dann ein 0:0. Furios aber startete

unsere Mannschaft dann in die 2. Hälfte. Die 1:0 Führung für unsere Mannschaft leitete

Stefan Bach mit einer klasse Vorlage auf Goalgetter Enzo Minardi ein, der zur Führung

einnetzte. Für das 2:0 nur 7 Minuten später leistete Marco Schneider die Vorarbeit, der den

Gästekeeper erfolgreich störte, den Ball auf Enzo Minardi passte, der zum 2:0 abschloss.

Die Gäste drängten dann in der Folge auf den Anschlusstreffer, doch Mitten in der

Dranphase hatte Nico Gallus die Großchance zum 3:0, setzte aber den Ball frei vor dem

Gästekeeper neben das Tor. Die Schlussphase dann nochmals hochspannend. Die

Kroaten drückten, spielten sich technisch immer wieder gut durch, aber unsere Abwehr

stand gut und Torhüter Günter Stiefvater war immer wieder auf dem Posten. Glück für

unsere Mannschaft dann 10 Minuten vor Spielende, als die Gäste Pech mit einem

Pfostenschuss hatten. Kurz darauf verhinderte Torhüter Günter Stiefvater mit einer

Glanztat den durchaus möglichen Anschlusstreffer für den SC Croatia Freiburg. Am Ende

aber hielt unsere Mannschaft das zu Null hinten und legte mit dem 2:0 erst Mal einen

guten Grundstein für das Erreichen des Finales. Allerdings wird das Rückspiel ganz sicher

kein Zuckerschlecken, nötig wird wieder so eine gute Leistung sein und natürlich auch das

nötige Glück.

Unsere Mannschaft spielte mit:

Günter Stiefvater, Matthias Babel (50. Yusuf Itah), Nico Gallus, Clemens Leibe, Matthias Fritz (41.

Klaus Steinbach), Andreas Bach, Stefan Bach, Daniel Maiwald, Raphi Bechtel (60. Patrick Babel),

Enzo Minardi, Marco Schneider

Das Rückspiel im Halbfinale des Bezirkspokales ist nun auch terminiert,

findet aber ebenfalls in Dottingen statt!

Freitag, 23. Juni 2017 19.30 Uhr

SC Croatia Freiburg – SV Ballrechten-Dottingen

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Axel Hilfinger im Gespräch mit

Trainer Michele Borrozzino

„Die Jungs haben eine überragende Saison

gespielt“!

Hallo Michele. Nachdem Bezirkspokalsieg vor 2 Wochen nun

dem Erreichen des Relegationsplatzes am letzten Samstag,

dafür gebührt Dir als Trainer und der Mannschaft erst Mal ein

Riesen Lob! Sicher hättest Du gerne den 2. Platz mit einem

eigenen Sieg in Merzhausen untermauert! Was ging schief?

M.B. Vielen Dank. Die Jungs haben eine überragende Saison

gespielt und es sich absolut verdient nun die Relegationsspiele zu

bestreiten. Wir hätten gerne selbst mit einem Sieg den letzten Schritt

Richtung Platz 2 gemacht, und nicht von einem Punktverlust von Untermünstertal profitiert. Ich

muss ehrlich sagen, dass dies am Samstag direkt nach dem Spiel schon ein Stimmungskiller

war und wir uns nicht wirklich darüber freuen konnten. Aber mit ein paar Tagen Abstand

überwiegt doch letztlich die Freude und der Stolz über das Erreichte.

Es war in Merzhausen über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel mit Ballbesitzvorteilen für

uns. Der Gegner stand sehr tief in der eigenen Hälfte und hat lediglich auf unsere Fehler gelauert,

welche wir dann mit dem unnötigen verschulden des Elfmeters angeboten haben und uns so in

Rückstand geraten ließ. In der Halbzeit haben wir versucht die Mannschaft nochmal

aufzuwecken und auf den richtigen Weg zu bringen. Leider ist uns dies nicht gelungen. Wir

haben zwar auf den Ausgleich gedrängt und auch zwei klare Möglichkeiten dazu gehabt, jedoch

haben wir genau in der Phase dem VfR Merzhausen mit schläfrigem Verhalten bei einem

Eckball, das zweite Tor auf dem Silbertablett serviert. Nachdem auch noch Niklas Rentschler mit

Gelb-Rot des Feldes verwiesen wurde, war das Spiel quasi entschieden.

Trotzdem ist es dir sicherlich lieber, dass nun der Relegationsplatz schon vor dem letzten

Spieltag gesichert ist und du vielleicht schon im Hinblick auf die Relegationsrunde den

einen oder anderen angeschlagenen Spieler schonen kannst?

M.B. Absolut. Nachdem wir in den letzten Wochen unseren komfortablen Punktevorsprung

verspielt hatten, wollten wir eine Zitterpartie am letzten Spieltag unbedingt vermeiden. Natürlich

werden wir schauen, welchem Spieler, aufgrund kleinerer Blessuren, eine Pause gut tut.

Allerdings möchte ich natürlich im Training und im heutigen Spiel die Spannung und

Konzentration, im Hinblick auf die Relegation, dennoch äußerst hoch halten.

Heute mit dem letzten Spiel gegen den FC Teningen endet hier Deine erste Saison beim

SV Ballrechten-Dottingen. Es geht zwar nun in die Verlängerung, trotzdem wie sieht

unabhängig vom Ausgang der Relegation Deine persönliche Bilanz in der ersten Saison

bei uns aus?

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


M.B. Meine persönliche Bilanz nach der ersten Saison beim SV Ballrechten-Dottingen fällt

selbstverständlich sehr sehr positiv aus. Aus rein sportlicher Sicht können wir mit dem Gewinn

des Bezirkspokals und dem Erreichen der Relegationsspiele zur Landesliga absolut zufrieden

sein. Damit habe ich, und ich glaube auch die Spieler und der gesamte Verein, nicht gerechnet.

Der sportliche Erfolg macht natürlich vieles einfacher und trägt allgemein zu positiver Stimmung

bei. Aber auch der Umgang miteinander im Verein und dem gesamten Umfeld hat mich sehr

beeindruckt, so dass ich mich hier besonders wohl fühle. Die Menschen im unmittelbaren

Tätigkeitsbereiche der Mannschaft, wie Zahny, Nando, Reiner und Axel haben mir den Einstieg

in ein komplett neues Umfeld sehr erleichtert. Die Mannschaft war von Anfang an sehr willig,

konzentriert und engagiert, was sich die gesamte Saison durchgezogen hat. Auch die

Vorstandschaft, allen voran, Timo und Thomas haben alles dafür getan, dass ein sehr

strukturiertes Arbeiten in allen Bereichen möglich war und der Verein bereits nach einer Saison

für mich etwas besonderes geworden ist. Ebenfalls nicht zu vergessen, das Platzpflegeteam,

welches stets mit den nicht ganz einfachen Begebenheiten zu kämpfen hatte, es aber immer

bestmöglich hin bekommen hat, dass wir ordentliche Trainings- und Spielbedingungen

vorgefunden haben. Euch allen, den treuen Fans, den Gönnern und Sponsoren, allen Helfern

und Mitwirkenden im Verein, den Spielern von Kader 2 und allen die ich jetzt hier nicht genannt

oder vielleicht vergessen habe, seht es mir bitte nach, möchte ich ganz herzlich DANKE sagen

und ohne diesen Zusammenhalt, wäre das bisher Erreichte nicht möglich gewesen. CHAPEAU!

Kommen wir noch kurz auf die Relegation zu sprechen. Erst heute nach den Spielen steht

fest, wer unser Gegner sein wird. Es wird sich augenscheinlich zwischen dem FC Schönau

oder FV Lörrach-Brombach 2 entscheiden. Wer wäre dir lieber bzw. konntest Du schon

einen der beiden unter die Lupe nehmen?

M.B. Wie sagt man so schön, das ist kein Wunschkonzert und wir müssen es nehmen wie es

kommt. Den FC Schönau habe ich bereits beobachten können. Lörrach-Brombach 2 hat sich ja

erst in den letzten beiden Spielen an Platz 2 herangeschlichen. Da wird es wahrscheinlich,

aufgrund der Kürze der Zeit, nicht möglich sein die Mannschaft selbst zu beobachten. Aber auch

für diesen Fall werden wir gerüstet und vorbereitet sein, um unser großes Ziel zu erreichen.

Durch die Relegation müsst ihr noch mindestens bis zum 24.6./25.6. durchhalten, eine

elendig lange Saison. Damit ist definitiv eine nur kurze Sommerpause angesagt bzw. bei

der Vorbereitung auf die kommende Saison müsst ihr jonglieren?

M.B. Das stimmt. Aktuell ist es geplant nach dem zweiten Relegationsspiel den Spielern zwei

Wochen komplett freizugeben und danach etwas sanfter in eine verkürzte Saisonvorbereitung

einzusteigen. Auch bei den Vorbereitungsspielen müssen wir ein wenig jonglieren und evtl. erst

kurzfristig klarmachen, da wir als Bezirkspokalsieger direkt für die Hauptrunde im südbadischen

Vereinspokal qualifiziert sind, welche Ende Juli ausgespielt wird. Es wird auf jeden Fall

Improvisation gefragt sein. Aber wenn wir letztendlich den Aufstieg schaffen sollten, wäre das,

denke ich, zu verkraften.

Michele, vielen Dank für das Interview. Für die beiden Relegationsspiele wünschen wir Dir

und der Mannschaft heute schon viel Erfolg!!

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Unsere bisherigen und neuen „100er Club“ Mitglieder:

Armin Keller Alex Wolf Gerd Hilfinger Shorty Ehret Axel Hilfinger

Reinhard Asal Alex Winterberg Bertram Seywald Marco Binggeli Michael Ewald

Dietmar Guckert Herbert Casar Daniel Löffler Dieter Lupberger Timo Löffler

Clemens Leibe Dr. Patrick Ziem Walter Schwald Uwe Becker Seppi Helfesrieder

Pierre Schwald Sascha Scherer Udo Jedamowski Ralf Bender Thomas Ritzenthaler

Werner Schweizer Uwe Hemmerle Peter Fröhlich Andi Asal

Herzlichen Dank für die tolle Unterstützung! Ihr wollt auch Mitglied werden?

Nähere Infos gibt Nando Oberer oder Marius Effinger!

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Axel Hilfinger im Gespräch mit

Co Trainer Christian Zahn.

„Am Ende war es eine Niederlage zu viel“!

Hallo Zahni. Gerne hätte ich Dir Glück und Erfolg für das

heutige entscheidende Spiel um die Meisterschaft

gewünscht. Nun aber werdet ihr aller Voraussicht die Saison

auf dem 2. Tabellenplatz abschließen. Warum hat es am

Ende nicht gereicht?

C.Z. Hallo Axel, leider haben wir es in der Rückrunde nicht

geschafft die Konstanz in den Ergebnissen zu halten wie wir das

in der Hinrunde geschafft haben. Das ist natürlich sehr schade.

Aber ein 2. Platz ist nicht das Schlechteste auch wenn die

Ausganslage zur Winterpause mehr erwarten ließ, können wir trotzdem stolz auf unser

Förderteam und die abgelaufene Saison sein. Letzten Endes musste ich sehr häufig

improvisieren um jede Woche 15 Mann aufbieten zu können. Hier nochmal einen speziellen

Dank an alle die dem Förderteam ausgeholfen haben!! – Einladung zum „Triebsifest“ wird

folgen :-)

Sicherlich waren die Niederlagen bei der SG Freiamt/Ottoschwanden und beim

Bahlinger SC für Euch entscheidend?

C.Z. Es ist jetzt mühsam darüber zu philosophieren wo man hätte gewinnen können oder

müssen. Am Ende war es einfach eine Niederlage zu viel in der gesamten Saison und

insgesamt ein paar geschossene Tore zu wenig im einen oder anderen Spiel. Somit dürfen

wir der SG Simonswald / Obersimonswald 2 zur verdienten Meisterschaft in der Staffel B7

an dieser Stelle gratulieren.

Trotz, dass Ihr Euer gestecktes Saisonziel knapp verfehlten gibt es sicherlich auch

viel Positives über unser Förderteam zu berichten?

C.Z. Wir haben in der vergangenen Saison 37!!! Spieler eingesetzt – und das ohne eine 3.

Mannschaft zu haben, ich denke es ist hervorzuheben, dass die Bereitschaft zur

Unterstützung der 2. Mannschaft im Verein überragend ist! Auch haben wir es wieder

geschafft Spieler wie z. B. Leon Jedamowski und Robin Burchard aus dem letztjährigen A-

Jugend Kader erfolgreich ins Teamgefüge zu integrieren. Unser jetziger Youngstar Tim

Späth wurde als jetziger A-Jugendspieler auch bereits in der 2. Mannschaft eingesetzt und

wird sich vermutlich ebenfalls integrieren. Der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft ist

unschlagbar. Das macht es den Jungen Spielern einfach Fuss zu fassen. Darauf können wir

stolz sein.

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Mit Jannik Kapplinghaus hast Du den absoluten Toptorjäger der Kreisliga B7, der in

22 Spielen 35 Mal getroffen hat, in Deinen Reihen. Manch einer würde sagen…zu

schade für das Team 2, aber Jannik scheint sich in Deiner Mannschaft puddelwohl zu

fühlen?

C.Z. 35 Tore in 22 Spielen ist schon eine mehr als respektable Leistung – das ist saustark!!

Es freut mich, dass wir wenigstens diesen „inoffiziellen Titel“ ergattern konnten. Jannik ist

ein Torjäger der „alten Schule“ – läuft nicht viel, trifft aber fast alles - Manche Mannschaften

in der Region hätten ihn gerne in seinen Reihen – aber den geben wir nicht mehr her bis er

das AH-Alter erreicht hat.

Wir dürfen aber nicht vergessen, dass die 35 Buden auch vorgelegt werden müssen... hierzu

braucht man die ganze Mannschaft!!!

Anmerkung der Redaktion: Jannik hat bis heute in 4 Saisons beim SVBD in der Ersten

und Zweiten Mannschaft 99 Tore in Punktspielen (ohne Freundschaftsspiele) erzielt! Sein

Ziel heute wird das 100. Punktspieltor sein! Auf geht’s Jannik…!

Die Relegationsspiele stehen ab nächsten Wochenende an. Im Endspiel und letzte

Woche beim VFR Merzhausen hast Du Michele auf der Bank mit unterstützt. Du wirst

auch präsent bei den Aufstiegsspielen mit einem starken Team hinter dem Team sein?

C.Z. Selbstverständlich wird das Förderteam unsere 1. Mannschaft in voller Stärke

unterstützen – ich bin mir sicher, dass da wieder was vorbereitet wird von den Jungs aus

der 2. Bin gespannt was sie sich dieses Mal einfallen lassen werden..... Ich werde Michele

und das Team in den beiden Spielen wieder auf der Bank unterstützen und hoffe natürlich,

dass wir die Relegation erfolgreich beenden und mit der 1. Mannschaft in die Landesliga

aufsteigen werden. Dies hätte zur Folge, dass wir mit dem Förderteam in die Kreisliga B4

wechseln würden, was natürlich für uns auch sehr interessant wäre. Aber bis dahin gilt es

nochmal 2 Wochen die Ärmel hoch zu krempeln und sich auf die Relegationsspiele

entsprechend vorzubereiten.

Ich wünsche allen Zuschauern und den Gästen aus Teningen einen schönen

Fußballnachmittag bei uns in Ballrechten-Dottingen.

Den Spielern und dem Trainerteam, mit Anhang, nachher einen gemütlichen

Saisonabschluss.

Christian, vielen Dank für das Interview…wie immer hast Du zu jeder Frage eine

passende Antwort!!

Der Pfingsthock war wieder gut besucht!

Mit dem Besuch und Durchführung unseres Pfingsthock am

Pfingstmontag dürften wir zufrieden sein. Über den ganzen Tag hin

herrschte ein Kommen und Gehen, auch das Wetter machte mit.

Wiederum organisiert wurde der Hock durch Dieter Lupberger. Ein

weiterer Dank gilt vor allen den Aktiven, die nicht nur für den Aufbau

sorgte, sondern auch den Großteils des Dienstes übernahmen. Allen

Helfern auch am Grill und unseren Bedienungen vom Frauenteam ein

herzlicher Dank!


Jugendnews:

Abschlusstabellen unserer Jugendteams!

A-Junioren Kreisliga A2

1SG Wolfenweiler 141211 65:26 37

2Spvgg. Ehrenkirchen 141004 66:35 30

3SG Neuenburg 149 05 41:33 27

4SG Gottenheim 148 24 43:34 26

5SG Bad Krozingen 144 37 29:38 15

6JFV Sulzbach 144 19 38:54 13

7SG Ihringen 142 21011:38 8

8SG March 142 11123:58 7

B-Junioren Kreisliga A2

1 Freiburger FC 2 201811 175:11 55

2 JFV Sulzbach 201721 100:15 53

3 SG Ihringen 201244 57:24 40

4 SG Kirchzarten 201055 53:56 35

5 SV Breisach 209 38 46:60 30

6 SG Opfingen 208 48 40:66 28

7 SG Buggingen 206 21253:97 20

8 SG Staufen 205 31230:67 18

9 SG Neuenburg 204 31346:61 15

10SFE Freiburg 3 202 61218:79 12

11SG Hausen 202 11712:94 7

B2-Junioren Kreisklasse 4

1PTSV J. Freiburg 3 861131:9 19

2SG Frbg.-St. Georg. 2 851245:15 16

3JFV Dreisamtal 2 834120:12 13

4JFV Sulzbach 2 80359:37 3

5SG Neuenburg 2 803513:45 3

Emmendingen 3 631213:9 9

SG Tiengen 2 611417:17 4

C-Junioren Kreisliga 3

1 SV Breisach 181602 97:14 48

2 SG Au-Wittnau 181503 70:16 45

3 Alem. Müllheim 181314 57:35 40

4 VfR Merzhausen 181215 62:21 37

5 JFV Sulzbach 181035 56:3733

6 SG Bad Krozingen 184 41032:58 16

7 VfR Pfaffenweiler 185 11238:74 16

8 SG Neuenburg 184 21227:57 14

9 SG Biengen 181 31413:89 6

10SG Staufen 180 51316:67 5

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Rückrunde Bezirksliga/Kreisliga B7

So 04.12.2016 3:1 Spvg. GuWi - SVBD

Sa 04.03.2017 3:1 SVBD 2 - Spfr. Oberried 2

Sa 04.03.2017 3:1 SVBD - Spfr. Oberried

So 12.03.2017 1:6 SG Nordweil/W 2 - SG Nordweil/W 2

So 12.03.2017 0:2 SG Nordweil/W. - SVBD

So 19.03.2017 0:3 SVBD 2 - Simonswald 2

So 19.03.2017 3:0 SVBD - Simonswald

So 26.03.2017 2:5 SV Heimbach 2 - SVBD 2

So 26.03.2017 0:1 SV Heimbach - SVBD

Sa 01.04.2017 5:1 SVBD 2 - SV Biengen 2

Sa 01.04.2017 1:0 SVBD - SV Biengen

So 09.04.2017 2:1 SG Freiamt/O. 2 - SVBD2

So 09.04.2017 0:2 SG Freiamt/O. - SVBD

So 23.04.2017 5:1 SVBD 2 - Prechtal/O. 2

So 23.04.2017 3:0 SVBD - Prechtal/O.

Mi 26.04.2017 1:3 Spvgg. U.Tal - SVBD

So 30.04.2017 0:3 SVBD - Freiburger FC 2

So 07.05.2017 0:3 SV Munzingen 2 - SVBD 2

So 07.05.2017 0:4 SV Munzingen - SVBD

So 14.05.2017 12:30 SVBD 2 - FC Heitersheim 2

So 14.05.2017 15:00 SVBD

- FC Heitersheim

So 21.05.2017 13:00 Bahlinger SC3 - SVBD 2

So 21.05.2017 15:00 Bahlinger SC 2 - SVBD

Sa 27.05.2017 13:30 SVBD 2 - B.Kronzingen 2

Sa 27.05.2017 16:00 SVBD

- B.Kronzingen

Sa 03.06.2017 15:00 Merzhausen - SVBD

Sa 10.06.2017 15:00 SVBD 2 - FC Teningen 2

Sa 10.06.2017 17:00 SVBD

- FC Teningen

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


C2-Junioren Kreisklasse 4

1VfR Merzhausen 2 141121 91:12 35

2SvO Rieselfeld 2 141004 83:17 30

3VfR Ihringen 2 149 23 48:16 29

4SG Hügelheim 2 148 15 52:44 25

5SG March 2 147 25 52:38 23

6JFV Sulzbach 2 143 29 38:87 11

7Alem. Müllheim 2 142 11126:97 7

8SG BW Wiehre 2 141 01323:1023

D-Junioren Kreisliga 3

1 VfR Pfaffenweiler 181512 90:19 46

2 SV Opfingen 181404 110:2442

3 SV Breisach 181314 78:26 40

4 FC Bad Krozingen 181116 49:37 34

5 JFV Sulzbach 181026 56:50 32

6 FC Auggen 188 28 45:37 26

7 SG Staufen 187 01123:47 21

8 Vögisheim-Feldberg 185 01331:86 15

9 FC Wolfenweiler 182 11518:80 7

10Alem. Müllheim 181 0179:103 3

D2-Junioren Kreisklasse 6

1 FC Bad Krozingen 2 181341 45:12 43

2 FC Neuenburg 2 181242 73:24 40

3 FC Auggen 2 181125 48:25 35

4 SV Breisach 2 181035 44:24 33

5 JFV Sulzbach 2 188 01021:3424

6 SG O'münstertal 2 187 29 29:47 23

7 SG Staufen 2 186 21036:41 20

8 SG Schlatt 2 186 21032:44 20

9 SG Hartheim 2 184 01425:72 12

10SG Hügelheim 2 183 11430:60 10

E1-Junioren Frühjahr

1FC Auggen 8 701 39:18 21

2FC Bad Krozingen 8 611 37:7 19

3Ballr.-Dottingen 8 512 25:1516

4Vögisheim-Feldberg 8 413 25:19 13

5FC Rimsingen 8 413 23:23 13

6SG Hartheim 8 305 23:25 9

7Untermünstertal 8 206 16:33 6

8SV Weilertal 8 125 19:37 5

9SG Heitersheim 8 107 23:53 3

E2-Junioren Frühjahr

1Staufener SC 2 87 0149:20 21

2Ballr.-Dottingen 2 86 0250:1418

3VfR Merzhausen 2 86 0241:18 18

4Spvgg. Kirchhofen 2 86 0238:24 18

5SV Au-Wittnau 2 84 0419:29 12

6FC Rimsingen 2 82 1521:39 7

7Vögisheim-Feldb. 2 82 1517:35 7

8FC Auggen 2 82 0628:46 6

9FC Neuenburg 2 80 0818:56 0

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Abschlusstabellen unserer Frauenteams!

Kreisliga A Frauen

1.

2.

PTSV Jahn Freiburg

SG Oberried / Kirchzarten

18 14 3 1 67 :

18 14 3 1

12 63 :

3. SG Munzingen / Krozingen

10

18 12 2 4 46 :

4. VfR Vörstetten

17

18 5 6 7 22 :

5. SG Ballr.-Dott. / Heitersheim

27

18 6 2 10 21 :

6. FC Weisweil II

39

18 5 4 9 16 :

7. SG Hausen adM. / Rimsingen

26

18 5 3 10 29 :

8. SG Obermünst. / Staufen II

47

18 5 3 10 18 :

9. SG Herbolzheim / Kenzingen /

48

18 4 5 9 19 :

10.

Nordweil/Wg.

SG Jechtingen / Kiechlinsbg.

37

18 3 3 12 10 :

48

55 45

53 45

29 38

-5 21

- 20

18

- 19

10

- 18

18

- 18

30

- 17

18

- 12

38

Kreisliga B Frauen

1. TSV Alemannia Freiburg-Zähringen II 14 13 0 1 61 : 49 39

2. SG Winden / Simonswald II 17 13 0 4

12 46 : 29 39

3. SV Au-Wittnau II

17

17 10 4 3 34 : 19 34

4. SG Köndringen II

15

17 9 3 5 51 : 27 30

5. FV Windenreute

24

15 6 1 8 21 : - 19

6. FC Wolfenweiler-Schallstadt II

39

15 5 0 10 32 :

18

2 15

7. SG Ballrechten-Dottingen

30

14 4 0 10 13 : - 12

8.

/Heitersheim II

FC Vogtsburg

60

16 3 0 13 12 :

47

- 9

9. SV Gottenheim III

48

5 1 2 2 7 : 9

36

-2 5

10. SG Freiamt-Ottoschwanden e.V. 12 1 2 9 7 : 30 -

23

5

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Relegationsspiele zur Landesliga…..wichtige Infos!!

Auf wen unsere Mannschaft in der Relegation trifft wird sich heute entscheiden. In Frage

kommen nur noch der FC Schönau und der FV Lörrach-Brombach 2.

Der FC Schönau spielt zu Hause gegen den SV Weil 2 und benötigt für die Sicherstellung

des Relegationsplatzes einen Punkt, aber auf der anderen Seite haben die Weiler bei einem

Sieg und gleichzeitigen Niederlage des FC 08 Tiengen, der schon in die Landesliga

aufgestiegen ist, Chancen auf die Meisterschaft, ohne die damit verbundenen

Aufstiegsmöglichkeit, da der SV Weil 1 schon in der Landesliga spielt. Der FV Lörrach-

Brombach 2 muss beim FC Erzingen antreten und dort gewinnen und gleichzeitig muss

Schönau verlieren. Warten wir es einfach ab…..spätestens heute nach dem Spiel der Ersten

gegen 18.00 Uhr wissen wir mehr!

Die Relegationsspiele finden an den kommenden beiden

Wochenenden 17./18.6.2017 und 24./25.6.2017 statt. Unsere

Mannschaft wird zunächst auswärts antreten, also am 17. oder

18.6.2017. In den nächsten 1-2 Tagen werden die Termine dann fixiert,

also haltet „Ausschau“ auf unserer Homepage!

Natürlich stellen wir für unsere Fans einen großen Bus zur Verfügung.

Heute gibt es die Möglichkeit unabhängig ob am Samstag oder

Sonntag sich dafür einzutragen! Der Unkostenbeitrag beträgt ca. 10-

12 Euro. Die Liste führt unser A-Junioren Youngster Tim Späth, bitte

meldet Euch zeitig bei ihm…am besten noch heute!!

Unser Fanbeauftragter

Timo Späth!

Die Siegershirts unserer Pokalhelden wurden gesponsert!

Unsere Spieler sagen herzlichen Dank für die

gesponserten schicken Siegershirts insgesamt 25 an

der Zahl, die es nach dem Endspiel des

Bezirkspokales für unsere Pokalhelden gab!

Herzlichen Dank an Fa. Ystral GmbH, Erich Kiefer

und Förderverein SV Ballrechten-Dottingen.

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Unsere Geburtstagskinder im Juni!

01.06.2017 Philip Zimmermann 17.06.2017 Jakob Ertle

01.06.2017 Thomas Ritzenthaler 18.06.2017 Reiner Mau

01.06.2017 Stefan Friedrich 18.06.2017 Leo Hoppe

02.06.2017 Hans Andresen 19.06.2017 Mato Subaric

02.06.2017 David Lehrmann 19.06.2017 Jutta Kaltenbach-Kle.

04.06.2017 Thomas Bier 20.06.2017 Günter Müller

04.06.2017 Klaus Steiger 22.06.2017 Michael Seywald

04.06.2017 Lorenz Beringer 23.06.2017 Hubert Gutmann

05.06.2017 Simon Göhringer 24.06.2017 Tino Merazzi

05.06.2017 Olaf Scholz 25.06.2017 Edwin Leibe

05.06.2017 Miram Jacob 25.06.2017 Björn Freitag

06.06.2017 Matthias Babel 26.06.2017 Felix Bing

06.06.2017 Sandra Lutz 26.06.2017 Norman Bauer

07.06.2017 Balduin Finselbach 26.06.2017 Nicole Leibe

09.06.2017 Simone Karrer 28.06.2017 Ingo Herrmann

11.06.2017 Max Ganter 28.06.2017 Tobias Bach

11.06.2017 Markus Schopferer 29.06.2017 Armin Bender

12.06.2017 Marius Möllinger 29.06.2017 Hannes Flamm

12.06.2017 Melanie Wilhelm 29.06.2017 Fabienne Senft

13.06.2017 Johannes Triebswetter 29.06.2017 Romina Gutmann

15.06.2017 Ingird Lock 29.06.2017 Chiara Schniepper

15.06.2017 Dirk Zimmermann 30.06.2017 Thomas Seywald

16.06.2017 Nando Oberer 30.06.2017 Karl-Heinz Löffler

Herzlichen Glückwunsch!

Herzliche Glückwünsche an Saskia und Hannes!

Am letzten Samstag heiratete unser Torhüter Hannes Flamm seine Saskia. Natürlich ließ es sich

unser Förderteam nicht nehmen dem Brautpaar Spalier zu stehen und den beiden zu gratulieren!

Auch der gesamte SV gratuliert Saskia und Hannes Flamm ganz herzlich zur Vermählung!

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


Gerd’s Schorle Bube!

Gerd Hilfinger

Dennis Costabell

Armin Keller Clemens Leibe Ralf Bender

Christian Guckert Timo Löffler Günter Stiefvater

Patrick Babel Frank Bender Matthias Babel

Die Aktiven bedanken sich herzlich für die Unterstützung!

________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16


________________________________________________________________

10. Juni 2017, Einwurf Nr. 16

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine