28.11.2017 Aufrufe

Coesfeld Erleben 2017

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

erleben

GRATIS-Magazin

Ausgabe 2017

COESFELD | LETTE

Coesfeld: Kulturelle Vielfalt

Geschichtliches, Kunst, Kultur & Tradition

Lokale Kompetenz

Geschichten, Produkte und Trends unserer Unternehmen

Sonderausgabe


INHALT, IMPRESSUM

IMPRESSUM

ANZEIGENSONDERHEFT

HERAUSGEBER

StadtAnzeiger Verlag GmbH

Davidstraße 15 · 48653 Coesfeld

ANZEIGENLEITUNG/KONZEPT

Ralf Roring

REDAKTION

Evelyn Barenbrügge

LAYOUT & UMSETZUNG

Heimspiel Werbeagentur

Dirk Klapsing

Ramsdorfer Postweg 34, Borken

Silvia Hommel (Grafik)

ERSCHEINUNGSWEISE

1 x jährlich

DRUCK

Rehms Druck, Borken

FOTOGRAFIE

Titelfoto: Evelyn Barenbrügge

Fotos:

Evelyn Barenbrügge,

Men`s Fashion,

Meyco Sichtschutz,

Freiberger,

Intersport Schlüter (Deko),

Kreissportbund Coesfeld,

Stadt Coesfeld

INHALT

Stadtmarketing Coesfeld und Partner e.V....................................................... 3

Schlosspark...............................................................................................4 – 5

pd Personaldienst, Könning Berufsmoden...................................................... 6

Heimbach augenoptik & hörakustik............................................................... 7

„Buddelverein“............................................................................................... 8

Lotto Sandmann, D-sous, icf Reisen Klöpper.................................................. 9

Weinhaus A.G. Dieninghoff, Schülerhilfe..................................................... 10

NEO-THERM Freizeit & Garten...................................................................... 11

Bebauungsplan Davidstraße......................................................................... 12

Men's Fashion, Ahlers & Lambrecht, Restaurant Freiberger........................... 13

Die Coesfelder Heide.............................................................................14 – 15

MEYCO-Zäune, Mythos............................................................................... 16

BHD Pflegenetzwerk.................................................................................... 17

Museumspfad Lette..............................................................................18 – 19

Berkel-Erneuerung, Goldschmiede Schramm................................................ 20

LAMEKO GmbH........................................................................................... 21

Heinrich Haveloh GmbH............................................................................... 22

Josef Voss GmbH & Co. KG.......................................................................... 23

junited Autoglas, Auto-Service Mezker, Fotohaus Wolbring.......................... 24

Jim & Bones, Bökenkröger Aluminiumsysteme GmbH.................................. 25

Sport im Park........................................................................................26 – 27

Seniorenstift Baumberge & Alte Weberei...................................................... 26

Richter GmbH.............................................................................................. 27

Firmenübersicht....................................................................................28 – 29

Restaurant Keull........................................................................................... 28

Immobilien Helling....................................................................................... 29

Iran-Teppiche Hosseini.................................................................................. 30

Intersport Schlüter Laufsport Kompetenz Centrum Westmünsterland........... 31

AHAG Coesfeld GmbH................................................................................ 32

Der Weg zum besseren Sprachverstehen

Sprache zu verstehen, besonders in geräuschvoller Umgebung, ist

nicht nur Sache der Ohren, sondern besonders Sache des Gehirns.

Wenn die Hörnerven und das Gehirn über eine längere Zeit leisere

Geräusche oder Sprache zur Verarbeitung bekommen, werden

wichtige Funktionen verlernt. Dieses ist ein sehr schleichender

Prozess und es dauert im Durchschnitt ca. 7 Jahre bis man etwas

unternimmt. In dieser Zeit verlernt man das „Hören“.

Werden dann die Ohren mit Hörsystemen versorgt, ist das Gehirn

Jana Lindner, Olaf Brinkhus, Claudia Kraska-

Venjakob und Milan Sicking unterstützen ihre

Kunden auf dem Weg zum besseren Hören.

Foto: ba

zunächst überfordert. Zahlreiche

Höreindrücke, die der Mensch

zuvor nicht mehr oder zumindest

leiser wahrnahm, sind auf

einmal in subjektiv übermäßiger

Form wieder vorhanden.

Genau an diesem Punkt setzen

der Hörakustikermeister

Olaf Brinkhus und sein Team

mit der zertifizierten terzo® Gehörtherapie

oder dem Sentibo

Hörtraining an. Mit den gezielten

Hörtrainings lernt das Gehirn wieder

Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.

Dieses Verfahren wurde durch

erfahrene Berufskollegen, Hirnforscher und

Neurobiologen über viele Jahre entwickelt und bringt einen entscheidenden

Fortschritt. Durch die Gehörtherapie verbessert sich

das Sprachverstehen auch bei störenden Umgebungsgeräuschen

mit den Hörsystemen bereits nach wenigen Wochen. So wird jede

Hörsystemanpassung zu einem Genuss für den Kunden und eine

erfolgreiche Arbeit für den Akustiker. Sprache in der so wichtigen

gesellschaftlichen Situation wird viel besser verstanden und die

Lebensqualität so enorm gesteigert!

Hörakustik Olaf Brinkhus - terzo-zentrum coesfeld · Markt 16 · 48653 Coesfeld · Tel. 0 25 41/8 00 69 60 · post@hoerakustik-brinkhus.de

2 COESFELD erleben

www.hoerakustik-brinkhus.de

Mo. – Fr. 9.00 – 13.00 und 14.00 – 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung · Sa. nach Vereinbarung


STADTMARKETING COESFELD

Weichen sind gestellt

Klausurtagung des Stadtmarketing Vereins Coesfeld und Partner e.V.

Es ist immer gut, über den eigenen

Tellerrand zu blicken

und sich mit Nachbarn auszutauschen.

Diese Gelegenheit

suchten der Vorstand und die

Geschäftsführung des Stadtmarketing

Vereins Coesfeld

und Partner e.V. in Emsdetten

auf ihrer Klausurtagung Ende

September.

Von Evelyn Barenbrügge

Die Vorsitzende Annette Rabert

leitete ein straffes Programm.

Emsdettens Bürgermeister

Georg Moenikes

erläuterte mit großer Begeisterung

sein Stadtmarketing- und

Wirtschaftskonzept, bevor er

beim anschließenden Rundgang

über das Stadtfest die

Gäste informierte, wie sich

dieses finanziert. Jens Imorde,

Geschäftsführer des Netzwerkes

NRW referierte über besucherorientiertes

Marketing und

Stadtentwicklung.

In einem Workshop erarbeitete

die Coesfelder Gruppe, bestehend

aus Annette Rabert (1.

Vorsitzende), Heinz Öhmann

(Bürgermeister und 2. Vorsitzender),

Werner Prause und

Angela Coulibaly (AK Handel),

Florian Klostermann (AK Wirtschaft),

Anne Grütters (AK

Kultur), Guido Brebaum (Wirtschaftsförderer

der Stadt Coesfeld),

Udo Hoppe (Geschäftsführer

Coesfeld und Partner),

Katja Koch und Rainer Sühling

(Team Geschäftsstelle) die strategische

Neuausrichtung des

Vereins als „SMARTCITY“ und

Klimaschutzstadt.

Smartcity umfasst die Weiterführung

der Digitalisierung der

Kreisstadt. Ein großes Aufgabenfeld

wird die Umstellung

des Coesfelder Handelsgutscheins

auf einen digitalen Onlinegutschein

und E-Card sein.

Das im Jahre 2013 überarbeitete

INTEGRIERTE Handelsund

Maßnahmenkonzept für

Coesfeld soll, um Fördertöpfe

ausschöpfen zu können, um

diese Punkte erweitert werden.

Jens Imorde empfahl, die Kapazität

attraktiven Parkraums

zu steigern, außerdem die

Nutzung einer baulichen Innenstadtattraktivitätssteigerung,

eine Verjüngung der

Außendarstellung des Vereins

und die Gründung eines festen

Arbeitskreises, bestehend

aus Immobilienbesitzern und

-maklern.

Dann prüfte das Stadtmarketing

Team das Aufgabenfeld

rund um die Veranstaltungen

und Events in Coesfeld. Bei

der Pfingstwoche lehnen Vorstand,

Vorsitzende und Geschäftsführung

ausdrücklich

eine dauerhafte Übernahme

des Defizitrisikos (fast 20.000

Euro) ab. Für 2018 sollen Kosten

eingespart werden, indem

die Bewirtung wieder vermehrt

durch ehrenamtliches Personal

durchgeführt wird und damit

wieder eine Veranstaltung

„von Coesfeldern für Coesfelder“

werden. Für 2019 soll ein

neues Konzept erarbeitet werden.

Das Hansemahl soll künftig

nicht mehr in der Verantwortung

des Stadtmarketing

Vereins durchgeführt werden,

weil der personelle Aufwand

in keinem Verhältnis zum Veranstaltungsziel

stand. Denkbar

ist vielmehr eine Anbindung an

den Feierabendmarkt.

Weitere Themen waren der

Gewerbetag 2019, ein Facebook-Auftritt,

eine Homepage

für die Mitglieder als professionelle

Online-Präsenz, die

Unterstützung für Start Up-

Gründer ab 2017 sowie erste

Überlegungen zum 25-jährigen

Jubiläum 2018.

Stadtmarketing-Vorstand und Geschäftsführung in

Emsdetten (v.l.n.r.): Guido Brebaum, Jens Imorde (Geschäftsführer

Netzwerk NRW), Annette Grütters, Werner

Prause, Annette Rabert, Udo Hoppe, Katja Koch,

Angela Coulibaly, Rainer Sühling, Florian Klostermann,

Heinz Öhmann und Emsdettens Bürgermeister Georg

Moenikes.

Foto: Pressestelle Stadt Coesfeld

Keine

Geschenk-Idee?

Coesfeld-Gutschein im Wert von:

5, 10, 20, 50 Euro

Erhältlich in 80 Geschäften in Coesfeld und Lette!

... oder ein ganz besonderes

HIGHLIGHT

Schenken Sie Ihren Lieben eine Fahrt

mit dem Heißluftballon über Coesfeld.

Ein einzigartiges Erlebnis wartet auf Sie!

Buchungen unter:

02541 COESFELD - 939 1017 erleben oder info@coesfeld.de 3


SCHLOSSPARK

Ein Juwel im

Der Schlosspark ist ein Goldstück

und glänzt in der Herbstsonne nicht

nur durch den gelben Anstrich des

Schlosses, sondern lebt durch die

Menschen, die sich unter dem Pavillon

oder auf den Steinen zu Gesprächen

finden, die auf den Wegen flanieren,

Kindern, die am Wasser spielen,

in ihrer Fantasie ein Schiff durch die

Berkel steuern

oder eines

der vielen anderen Spielgeräte nutzen,

von Spaziergängern und Bänkehockern,

von Joggern, Sängern,

Sportlern und dem allgegenwärtigen

Zug der Deportierten in der Mitte des

Parks, der als Kunstwerk ein Gesicht

bekommen hat.

Von Evelyn Barenbrügge

Die Entscheidung für das Regionaleprojekt

Urbane BERKEL

war das Beste, was diesem „Durchgangspark“

passieren konnte. Noch

nie hat dieser besondere Fleck so

eine reichhaltige Nutzung erfahren.

Kleinkunstbühne oder sommerliches

Sportstudio, geplant oder spontan –

ein Gang durch den Park lohnt sich zu

jeder Zeit.

Das wohl nachhaltigste Projekt war

die Aktion „Sport im Park“, durchgeführt

von den Coesfelder Sportvereinen,

unter der Führung und Koordination

von Alexander Bergenthal vom

Kreissportbund. Die Resonanz war

so gut, dass das achtwöchige Programm,

das sowohl siebenjährige als

auch 75-jährige angesprochen hat, im

kommenden Jahr wiederholt werden

soll. Doch die grüne Oase bietet auch

für Menschen mit Gehbehinderungen,

Rollatoren oder Rollstuhlfahrern

einen geeigneten Ort zum Verweilen.

Immer wieder faszinierend sind die

Blicke von den Brücken an beiden Sei-

4 COESFELD erleben


SCHLOSSPARK

Herzen der Stadt

ten des Parks, die eine neue Perspektive

und Sichtweise erlauben, oder

den optimalen Blick auf die temporäre

Bühne bieten. Trittblöcke im Fluss,

laden ein, die Sicht vom Wasser aus

zu erleben, sie über diese Furten zu

queren und von dieser Seite zu den

Sitzstufen zu gelangen. Ein besonders

gelungenes Kunstwerk ist die

Gedenktafel zur Erinnerung an die

deportierten jüdischen Coesfelder,

das sich aus jedem Blickwinkel unaufdringlich

aber in seiner Wirkung

nachhaltig zeigt.

Der Pavillon mit seinen Sitzpodesten

spricht förmlich eine Einladung zum

Verweilen aus. Er eignet sich nicht nur

als Treffpunkt und zum Austausch, er

kann auch für Empfänge oder Hochzeiten

genutzt werden. Der Park für

alle wurde am 25. Juni eröffnet und

hat sich augenscheinlich in den Herzen

der Coesfelder einen festen Platz

erobert.

COESFELD erleben 5


pd Personaldienst in Münster GmbH

Zweigstelle Coesfeld

Letter Straße 45 · 48653 Coesfeld

Tel. 0 25 41/8 44 62-0

Fax 0 25 41/8 44 62-29

info-pdco@personaldienst.de

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8 – 17 Uhr

Personal

ist unser Geschäft

Robert Bartsch, Anke Leuters und

Marie Brunnemann vom pd Personaldienst

sind in Coesfeld Ansprechpartner

für Einsteiger, Aufsteiger, Umsteiger,

Handwerk, Handel und Industrie.

Wer sich in seinem Beruf verändern

will, nach neuen Perspektiven sucht

oder nach einer längeren Pause wieder

aktiv am Berufsleben teilnehmen will,

ist bei den Personalexperten ebenso in

guten Händen, wie Unternehmen, die

geschulte und qualifizierte Mitarbeiter

suchen. Der richtige Partner im sich

immer flexibler gestaltenden Arbeitsmarkt,

der sowohl eine Herausforderung

für Arbeitssuchende als auch

für Unternehmen ist. „Wir finden fast

immer einen Arbeitsplatz“, ermuntert

Robert Bartsch jeden Bewerber, sich

vor Ort zu informieren. „Wir erstellen

ein geeignetes Profil, ermöglichen

erforderliche Zusatzqualifizierungen

und helfen bei den Bewerbungen.“

Das Team von pd Personaldienst unterstützt

seine Mitarbeiter auch direkt

vor Ort. „Wir führen täglich Vorstellungsgespräche

und der Erfolg den wir

seit 35 Jahren erfahren, bestärkt uns in

unserem Geschäft.“ pd Personaldienst

ist ein kompetenter Partner und schon

viele Mitarbeiter konnten von einem

kurzfristigen in ein langfristiges Arbeitsverhältnis

wechseln.

Für jeden Job die passende Kleidung

Könning Berufsmoden GmbH ist der Spezialist

in Sachen Berufskleidung und Arbeitsschutz.

In Stadtlohn, Ahaus, Vreden

und Coesfeld bietet das Unternehmen

auf 2700 Quadratmetern

Lager-, Ausstellungs-

und Verkaufsfläche

Markenkleidung für Handel,

Handwerk, Industrie,

Klinik, Praxis & Pflege

sowie Gastronomie &

Service. Qualität ist selbstverständlich und

zählt wie die qualifizierte Beratung im

Hause Könning zum guten Ton. Anspruchsvolle

Kleidung erfordert anspruchsvolle

Marken, deshalb ist die Zusammenarbeit

mit international anerkannten und zertifizierten

Herstellern, die neben dem ökologischen

Bewusstsein die Umwelt nicht

vergessen, konsequent. Die Sicherheit am

Arbeitsplatz ist oberstes Gebot, darüber hinaus

spielt der Wohlfühlfaktor eine große

Rolle. Warm, trocken,

bequem, von XS bis

6XL,

maßgefertigt

oder

fachgerecht

angepasst,

nach

modischem

Trend

oder mit kreativem

Chic:

Berufsmode

von Könning Berufsmoden

GmbH

ist eine gute Wahl.

Lagerverkauf Stadtlohn Zentrale · Von-Ardenne-Straße 29 · 48703 Stadtlohn · Tel. 0 25 63/90 50 24-0 · www.koenning-berufsmoden.de

Filiale Ahaus

Von-Braun-Straße 25

48683 Ahaus

Tel. 0 25 61/97 97 59

Filiale Coesfeld

Dülmener Straße 4

48653 Coesfeld

Tel. 0 25 41/8 46 63-25

Filiale Vreden

Bahnhofstraße 1

48691 Vreden

Tel. 0 25 64/9 50 59-58


„BUDDELVEREIN“

Gemeinsam buddeln

Glasfaserausbau im Außenbereich

Damit der schnelle Datendurchfluss

nicht vor der Stadtgrenze halt machen

muss, haben sich jetzt Vertreter

der Bauernschaften zu einem Verein

zusammengeschlossen. Der Verein

„Teilnehmergemeinschaft Glasfaser

Außenbereich Coesfeld e.V.“ wurde

ins Leben gerufen, im Vorfeld von der

Stadt und den Stadtwerken unterstützt.

Von Evelyn Barenbrügge

Die Stadt unterstützt den Ausbau der

Glasfasertechnik, um das strategische

Ziel der Digitalisierung in der Stadt

voranzubringen. Bürgermeister Heinz

Öhmann blickt optimistisch nach

vorn, „dass der Glasfaserausbau in

den Außenbereichen mithilfe des neuen

Vereins schnell und unbürokratisch

zu erreichen ist“, und lobt die Eigenleistung

der Landwirte. Diese erhalten

Unterstützung von der Omnion,

einem Gemeinschaftsunternehmen

der

Stadtwerke

Coesfeld und der MUENET. Initiativen

und Anfragen gibt es bereits

in etlichen Bauernschaften Coesfelds,

in einem Teil der Bauernschaft Harle

beginnt der Glasfaserausbau in Kürze.

Vertreter aus Gaupel und Sükerhook

berichteten von einer erfolgreichen

Nachfragebündelung, in der sich

mehr als 70 Prozent für den Ausbau

entschieden haben. Nur so wird ein

wirtschaftlicher Ausbau überhaupt

erreicht.

Der neu gegründete Verein ist das

organisatorische Dach, mit dem insbesondere

der Versicherungsschutz

bei den Aktivitäten der Landwirte und

Anlieger ermöglicht wird. Die Organisation

vor Ort und der Ausbau liegt

in der Verantwortung der Anlieger in

den Bauernschaften. Der einvernehmlich

gewählte Vorstand setzt sich aus

Elmar Kolve, erster Vorsitzender (Stockum)

und Albert Huesmann, Stellvertreter

(Lette), der in Abwesenheit

gewählt wurde, zusammen. Zu Beisitzern

wurden

Berthold Kreikenberg (Gaupel)

und Martin Segbert (Harle) bestellt,

Kassenprüfer sind Felix Große Verspohl

(Sükerhook) und Rainer Sühling

(Harle).

Guido Brebaum, Wirtschaftsförderer

der Stadt Coesfeld ist Geschäftsführer.

Er koordiniert bei der Stadt die Aktivitäten

zum Ausbau der Breitbandnetze

und betont: „Alle reden über Digitalisierung;

wir brauchen den Glasfaserausbau

auch und gerade in den

ländlichen Räumen. Mit dem Verein

haben wir die einmalige Chance hierzu.“

Gleichzeitig ermuntert er, dass

sich auch weitere Bauernschaften auf

den Weg machen, den Breitbandausbau

in die Hand zu nehmen.

KONTAKT

Guido Brebaum, Fachbereich

Bürgerservice, Wirtschaftsförderung

und Stadtmarketing,

Email: guido.brebaum@coesfeld.de

Tel. 0 25 41/939-10 20

Der Vorstand des Breitbandvereins nimmt die Glasfaser in die Hand: v.l.: Markus Hilkenbach (Stadtwerke, Omnion)

Felix Große Verspohl, Rainer Sühling (beide Kassenprüfer), Elmar Kolve (Vorsitzender), Berthold Kreikenberg (Beisitzer),

Bürgermeister Heinz Öhmann, Wirtschaftsförderer Guido Brebaum (Geschäftsführer), Melchior Schulze Bisping (Stadtwerke,

Omnion), Martin Segbert (Beisitzer), nicht im Bild: Albert Huesmann (2. Vorsitzender) Foto: Stadt Coesfeld

8 COESFELD erleben


Kupferpassage

48653 Coesfeld

Tel.: 0 25 41/92 26 62

GLÜCK Das auf der Kleinen Viehstraße

Joachim Sandmann betreibt seit

mehr als 21 Jahren seine Lotto-Annahmestelle

an der Kleinen Viehstra-

ße. In dieser Zeit

verbuchten zahllose

Menschen

große und kleine

Gewinne. Leider

hatten einige

Pechvögel ihre

Lottoscheine

verloren. Deshalb empfiehlt Joachim

Sandmann die kostenlose WestLotto-

Karte. Mit ihr ist der Glücksjäger immer

auf der sicheren

Seite, verliert

nie wieder einen

Gewinn, kann sich

entspannt zurücklehnen

und auf

die Überweisung

warten.

WESTLOTTO-ANNAHMESTELLE JOACHIM SANDMANN

KLEINE VIEHSTR. 24 IN COESFELD · WWW.LOTTO-SANDMANN.DE · 02541/4337

Individuelle Planung

vom Profi

Action, Abenteuer, Erholung, Ungewöhnliches, Extravagantes, Lauschiges - was immer Sie

für Ihre gelungene Reise wünschen - die Profis vom ICF Reisebüro Klöpper werden sämtliche

Hebel in Bewegung setzen, damit Ihr Traumurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis

wird. Allein, zu zweit, als Club- oder Gruppenreise. Per Bahn, Schiff, Flugzeug oder Auto;

mit dem eigenen Motorrad oder Fahrrad, vertrauen Sie auf die langjährige Erfahrung,

fordern Sie das Team um Heinrich Klöpper, scheuen Sie sich nicht, Ihre Ideen vorzutragen.

Wenn es eine Möglichkeit gibt, werden die Reiseprofis sie finden. Schnell, zuverlässig und

passend für Ihr Budget. Nur reisen müssen Sie selbst - für alles andere stehen Ihnen die

Profis vom Reisebüro Klöpper vertrauensvoll zur Seite.

ICF Reisebüro

Inh. H. Klöpper

Wiesenstr. 30 – 32

48653 Coesfeld

Tel. 0 25 41/9 49 40

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr. 10 – 13 Uhr

14 – 18 Uhr

Sa. 10 – 13 Uhr

www.reisebuero-kloepper.de


Edle Weine

für den vollendeten Genuss

In der Weinhandlung A.G.Dieninghoff findet der Liebhaber

des edlen Tropfens hochwertige und klassische Weine aller

Rebsorten aus allen wichtigen Anbaugebieten und bekannten

Regionen.

Exklusive Sekte und Champagner, erlesene Spirituosen und

alte Portweine runden das Sortiment ab.

Wir beraten Sie fachmännisch bei der Auswahl und stellen

Ihnen individuelle Präsente zusammen.

Weinhaus A.G. Dieninghoff · Süringstraße 39 · 48653 Coesfeld

Telefon: 0 25 41/30 68 · Fax: 0 25 41/40 68 · eMail: a.g.dieninghoff@t-online.de

Öffnungszeiten: Di. – Fr. 9.30 – 12.30 Uhr · 14.30 – 18.00 Uhr · Sa. 9.30 – 13.00 Uhr

Lernen, attraktiv wie nie

Schülerhilfe bietet Online-LernCenter

Schülerhilfe

Schüppenstraße 4

48653 Coesfeld

0 25 41/1 94 18

Jetzt anmelden

und gratis online lernen 1

Das gibt’s nur bei der Schülerhilfe!

Jetzt kostenlos beraten lassen:

0800-19 4 18 08

Jetzt immer für Sie da – einfach zum Präsenzunterricht

anmelden und in allen wichtigen

Fächern das Online-LernCenter kostenlos nutzen!

1

Nur in teilnehmenden Schülerhilfen, nur gültig für Neukunden bei Vertragsabschluss

zum Präsenzunterricht für mindestens 6 Monate.

Drei Säulen tragen das Dach der Schülerhilfe

an der Schüppenstraße 4: der Präsenzunterricht

mit qualifizierter Unterstützung des

Schülerhilfe-Teams, das neue und kostenlose

Online-LernCenter und der sportliche

Ausgleich, der tatkräftig durch verschiedene

Initiativen an den Schulen, wie der Kindersprint,

die Tanz AG oder Geburtstagsgutscheine

gefördert werden. Eine gute Kombination

auf dem Lernweg zum Erfolg. Davon

zeugen die vielen bunten Kinderhände an

den Wänden der Schülerhilfe. Darauf ist eindeutig

belegt, wie die Kinder mit Hilfe des

Schülerhilfe-Teams eigene Lernstrategien

entwickeln konnten, an Selbstbewusstsein

gewonnen und ihre Noten nicht selten um

zwei oder mehr Stufen verbessert haben.

Stressfrei und in einer Wohlfühl-Atmosphäre.

Seit mehr als fünf Jahren praktiziert

Beatrix Althaus dieses ausgereifte und zertifizierte

Konzept in Coesfeld. Dabei verliert

sie nie den Blick auf die Veränderungen in

der Lernlandschaft, sucht nach neuen und

noch besseren Möglichkeiten, den Lernenden

Wissen und Kompetenzen zu vermitteln.

Neu ist nun das Online-LernCenter, mit dem

die angemeldeten Schüler nicht nur in dem

gezielt unterrichteten Fach die gelernten Inhalte

prüfen und vertiefen können, sondern

auch darüber hinaus in anderen Lernfächern

ihren Stand überprüfen, vertiefen oder Versäumtes

nachholen können. Voraussetzung

dafür ist natürlich eine Anmeldung, die

dem Schüler den Online-Zugang garantiert.

Das vertrauensvolle Miteinander, der offene

Dialog zwischen Schule, Elternhaus und

Schülern, führt zum optimalen Lernweg. Beatrix

Althaus und ihre Mitarbeiter leben die

Schülerhilfe und setzen da an, wo Unsicherheiten

entstanden sind. „Wir überfordern

niemanden, aber wir fördern jeden“, unterstreicht

Beatrix Althaus ihr Anliegen, alles

zum Wohle des Kindes zu tun. Die Schülerhilfe

unterstützt auch bei der Antragstellung

für Bildung und Teilhabe und verweist auf

die gute Zusammenarbeit mit den Ämtern

und Schulen. Statt Schulfrust und Lernunlust,

Freude und gute Noten mit der Schülerhilfe.

www.schuelerhilfe.de


Garten und Terrasse

– Oase der Entspannung

Der eigene Garten dient

mehr und mehr als Oase

der Entspannung nach einem

arbeitsreichen Tag,

zur Kommunikationsfläche

mit der Familie und Freunden

am Wochenende.

Das Unternehmen NEO-

THERM – Freizeit und Garten

– führt für diese Orte

jedes nur erdenkliche

Equipment, berät und hilft

bei der Planung, liefert

bis vor die Haustür oder

in den Garten und bietet

auf Wunsch einen qualifizierten

Montageservice an.

Von der stilvollen Lounge-

Sitzgruppe über Feuertische

bis zu funktionalen

Sitzmöglichkeiten reicht

die Auswahl in der Ausstellungshalle.

Gemütliche

Sonnenliegen, Schaukeln

oder robuste Strandkörbe

machen den Aufenthalt im

heimischen Garten zum Urlaubsvergnügen.

Vor Nachbarsblicken schützen

verschiedenartige

Angebote an Sichtschutzwänden

aus unterschiedlichen,

pflegeleichten Materialien.

Zu Orten der Ruhe

werden Garten- oder Terrassenbereiche

durch steinerne

Gartendekorationen

oder kunstvoll gestaltete

Wasserspiel-Landschaften.

Vom Bodenbelag aus

Steingut bis zum Pavillon

kümmert sich das fachlich

geschulte Personal individuell

um jeden Kundenwunsch.

Neben hochwertigen Gas-,

Kohle- und Pelletgrills von

namhaften Herstellern wie

Napoleon und Traeger ist

jegliches Grillzubehör auf

Lager.

Seitdem das Unternehmen

im Frühjahr eröffnete, expandiert

es und erweitert

ständig sein Angebot.

Zukünftig bietet NEO-

THERM – Freizeit und

Garten hochwertige Bewässerungssysteme,

Gar-

tenaußenbeleuchtung,

Gartenhandwerkzeuge sowie

Gartengerätehäuser

an.

Weßlings Kamp 24 · 48653 Coesfeld · Tel.: 0 25 41/8 47 37 37

neo-therm@gmx.de · www.neotherm-freizeit-garten.de

Mo. – Fr. 9:00 - 19:00 Uhr · Sa. 9:00 – 18:00 Uhr


BEBAUUNGSPLAN DAVIDSTRASSE

Der Weg ist das Ziel

Ehrgeizige Vorhaben benötigen

manchmal einen langen Weg, greifen

in unterschiedliche Belange ein

und erfordern eine Auseinandersetzung

mit verschiedenen Auffassungen,

Plänen und Vorstellungen. Das

Vorhaben, Coesfeld über ein Regionaleprojekt

zur BerkelStadt umzuwandeln,

ist ehrgeizig.

Von Evelyn Barenbrügge

Ein großer Teil ist bereits mit der

Eröffnung des Schlossparkes abgeschlossen,

der neue Berkelweg

schließt am Wiemannweg noch in

diesem Jahr die Lücke zur Innenstadt,

für den Ausbau an der Davidstraße

bis zum Basteiring müssen jetzt die

planungsrechtlichen Grundlagen geschaffen

werden. Das ist ein langer,

verwaltungstechnischer Weg, zu dem

auch die Anlieger und die Öffentlichkeit

mit ihren unterschiedlichen

Belangen gehört und berücksichtigt

werden müssen. Doch ein Viertel

muss, um sich entwickeln zu können,

planrechtliche Möglichkeiten bekommen,

die zukunftstauglich sind. Dafür

müssen Beschlüsse und Pläne aus der

Vergangenheit den neuen Anforderungen

angepasst werden.

Diese Grundlagen sollen

mit der Neuaufstellung des

Bebauungsplanes Davidstraße

geschaffen werden. Dann

kann die Gemeinbedarfsfläche

mit der Zweckbestimmung

Post aufgehoben, und mit der

Festsetzung als Kerngebiet einer

großflächigen Nutzung für

den Einzelhandel zugeführt

werden. Das wäre für das Viertel

sicher ein Gewinn. Natürlich soll

in dem Zuge auch die Realisierung

des neuen Berkelweges aus dem

Regionaleprojekt UrbaneBERKEL planungsrechtlich

abgesichert werden.

12 COESFELD erleben

Die baulichen Festsetzungen sollen

eine einheitliche Struktur bekommen,

Trauf- und Firsthöhen werden

an die Umgebung angepasst, eine

großzügige Parkplatzfläche ist vorgesehen,

der Berkelweg

soll, vergleichsweise mit

der Wiemannstraße,

auf zwei Ebenen geführt

und mit Treppenanlagen

aufgewertet werden. Keine

leichte Aufgabe, will die Stadt den

Bestand schützen und dennoch in die

Gestaltung der vorhandenen Bebauung

eingreifen.


Mode für Ihn

zu Top-Preisen

Men’s Fashion

Inh. Werner Bracht

Kupferpassage

48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/7 18 19

Als klassischer Herrenausstatter

bietet Men’s Fashion ein

großes Sortiment an Anzug-

Mode, vom Business-Look bis

hin zu sportivem Chic. Inhaber

Werner Bracht und sein Team

berät seine Kunden individuell

und steht Ihnen bei der

Auswahl der richtigen Anzuggröße

kompetent zur Seite. Ob

gerade oder tailliert geschnitten,

schlanke oder untersetzte Größe, Men’s Fashion

bietet für jeden Typ die perfekte Passform. „Bei

uns kann der Kunde zwischen 32 Anzuggrößen

wählen. Von kleinen Größen bis hin zu Übergrößen“,

erklärt Werner Bracht. Ein breitgefächertes

Angebot an pflegeleichten, bügelfreien Oberhemden

in vielen Farben, passende Pullover und

modische Accessoires wie Krawatten und Gürtel

ergänzen das elegante und zeitlose Outfit. Seit

1978 ist Men’s Fashion in Coesfeld der stilsichere

Ansprechpartner für den modebewussten Herrn.

Ahlers & Lambrecht macht Boden gut

In der kalten Jahrszeit ist ein schöner und wärmender Fußboden eine echte

Bereicherung. Die Ahlers & Lambrecht GmbH im Dreischkamp ist erster Ansprechpartner

für Holzböden jeglicher Art. „Landhausdielen in großen Stücken

werden immer beliebter. Der Trend geht weg von den Tropenhölzern hin zu

verschiedenen Böden auf der Basis von Eiche“, erklärt Geschäftsführer Christoph

Ahlers. Ob Parkett, Vinyl, Kork oder Linoleum - alle Böden sind in vielen

Farbvarianten und mit diversen Oberflächenbehandlungen erhältlich. Wer auf

einen „Used-Look“ steht, kann sich auch historisches Holz mit gebrauchter Optik

vom fachmännischen Team verlegen lassen. Designböden sind extrem strapazierfähig

und haben eine täuschend echte Holzoptik. „Auch für Nasszellen

sind diese Böden geeignet“, erklärt Ahlers. Fast alle Produkte empfehlen sich

für Fußbodenheizung. Die Nutzung ist auch möglich, wenn der Raum mit einem

Kaminofen geheizt wird.

Ahlers & Lambrecht GmbH Dreischkamp 15 · Coesfeld · 0 25 41/94 320 · www.al-parkett.de

Öffnungszeiten: Montags bis freitags 10.00 bis 18.00 Uhr · Samstags 10.00 bis 13.00 Uhr

Edle Gaumenfreuden in schöner Umgebung

Das Restaurant Freiberger im Gasthof Schnieder-Bauland besticht durch seine idyllische

Lage in Sirksfeld. Aus der feinen Küche kommen viele regionale Spezialitäten auf

den Tisch. Es gibt ab Oktober Wildspezialitäten, für die nur Fleisch aus der näheren

Umgebung verwendet wird, ohne lange Transportwege, ohne Gefrierprozess, weshalb

es besonders schmackhaft ist. Ab Anfang November kommen die wohlschmeckenden

Gänse aus Rosendahl auf die Speisekarte. Benedikt Freiberger verwendet nur feinste

Zutaten. Sein Restaurant ist nicht alltäglich - aber trotzdem etwas für jeden Tag. Die

Menüs machen immer satt und sind zu erschwinglichen Preisen zu bekommen. Da wäre

zum Beispiel das „7 Gang Gabelmenü“, das jede Menge Überraschungen für die Gäste

bereithält. Das Restaurant Freiberger wurde bereits vom Fachmagazin „Der Feinschmecker“

empfohlen und hat Auszeichnungen von Michelin und dem Varta-Führer erhalten.

Außerdem bietet Benedikt Freiberger ein Catering außer Haus inklusive Zeltverleih

an. Seine Räumlichkeiten sind für 20 bis 200 Personen geeignet. Das alte Gebäude

strahlt eine wohltuende Ruhe aus und ist ein Anlaufpunkt für alle, die hervorragendes

Essen in einem besonderen Ambiente suchen.

Restaurant Freiberger im Gasthaus Schnieder-Bauland · Sirksfeld 10 · 48653 Coesfeld · Tel. 0 25 41/39 30 · www.restaurant-freiberger.de

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag durchgehend geöffnet (Küche von 12 bis 14 Uhr u. ab 18 Uhr) · Montag und Dienstag nach Vereinbarung


COESFELDER HEIDE

Die Coesfelder

Wunderbare Natur vor den Toren der Stadt

Natürlich hat jede Jahreszeit ihre

Reize, doch der goldene Herbst bietet

ein besonderes Farbenspiel: Das

Laub färbt sich an den Bäumen in

allen erdenklichen Rot- und Gelbtönen

und das Heidekraut strahlt vom

Boden aus ein kräftiges Violett aus.

Eine Zeit, in der auf einer Wanderung

durch die Coesfelder Heide noch einmal

Kraft und Energie für die dunkle

Jahreszeit getankt werden kann.

der für einen Spaziergang zur Hasenkapelle,

ein beliebtes Wanderziel

im Heidegebiet Hünsberg, genutzt

werden kann. Das restaurierte Kruzifix

in der Backsteinkapelle ist wahrscheinlich

ein Werk des Coesfelder

Bildhauers Rendeles. Jetzt führt der

Weg mitten durch den Wald und das

herrliche Heidegebiet, entlang des

Heidesees. Uralte Bäume beschatten

Von Evelyn Barenbrügge

Der Rundweg, gekennzeichnet mit

X11 und X4 ist etwa elf Kilometer

lang. Der Wanderparkplatz an der

Bundesstraße 525 an der Gaststätte

Heidekrug ist ein idealer Ausgangspunkt.

Vorbei an der alten Goxeler

Schule führt der Weg nach rechts

zwischen den Feldern entlang zur

Bauerschaft Stockum. An einem Bauernhof

überquert der Weg die Berkel

und trifft auf die Kreisstraße, auch

hier geht es nach rechts. Hinter dem

Ehrenmal führt der Weg nach links

auf die Straße „Am Weißen Kreuz“.

An der Borkener Straße, in Höhe der

Maschinenfabrik Thies, geht es etwa

400 Meter stadteinwärts, bevor der

Weg nach rechts in die Straße „Neumühle“

führt. An der Mühle vorbei

und hinter der Brücke geht es wiederum

nach rechts auf den Wanderweg

X4. Nur gut einen Kilometer weiter

liegt das Coesfelder Pferdesportzentrum

mit seiner modernen Anlage.

Wenige Hundert Meter entfernt steht

das Anna-Katharina-Emmerick-Geburtshaus.

Sehr idyllisch gelegen lädt

es zum Verweilen ein. In unmittelbarer

Nähe befindet sich ein kleiner

Parkplatz, von dem aus ebenfalls die

Wanderung gestartet werden, oder

Wunderbare Waldwege

queren die Coesfelder

Heide.

14 COESFELD erleben


COESFELDER HEIDE

HEIDE

den Weg, laden zum Verweilen ein.

Wer sich Zeit und Ruhe nimmt, den

Blick für Details öffnet, entdeckt die

Schönheiten der Natur, vom blühenden

Heidekraut bis zu wild wachsenden

Pilzen. Kurz nach Verlassen

des Kiefernwaldes führt der Weg in

der Bauerschaft Goxel am idyllisch

gelegenen Friedhof vorbei zum Ausgangspunkt

der Wanderung.

Das Geburtshaus der Anna-

Katharina-Emmerick liegt

direkt am Rundweg.

Die Hasenkapelle lädt zum

Verweilen ein.

Der Heidesee, umrahmt

von typischer Heidelandschaft

– ein Kleinod.

COESFELD erleben 15


Kompetenz und Erfahrung

aus einer Hand MEYCO-Zäune

Zaunsysteme von Meyco zeichnen sich

durch Individualität und Innovation

aus. Mit dem hochwertigen Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff,

WPC (Wood-

Plastic-Composite), entstehen elegante,

auf Maß gefertigte Sichtschutzzäune.

Mit einer Breite von bis zu zwei Metern

und einer Höhe von bis zu sechs

Metern, bietet dieses Material eine

harmonische Wandgestaltung. Wenig

Stützen, viel Sichtfläche, hohe Lebenszeit,

als Lärm- oder Sichtschutz. Meyco

steht mit seiner langjährigen Erfahrung

als kompetenter Partner an Ihrer Seite

und begleitet Sie zuverlässig von der

Beratung über die Planung bis zur Ausführung

und Montage. Das klassische

Sortiment an feuerverzinkten Doppelstabgitterzäunen

oder dekorativen

Gabionen als Sicht- oder Lärmschutz

zeichnen sich durch enorme Langlebigkeit,

hohe Funktionalität und außergewöhnliches

Design aus und runden das

vielfältige Angebot ab.

Als exklusiver Stützpunktpartner des

namhaften Herstellers Teckentrup bietet

die Firma Meyco exklusive Garagentore,

Sektionaltore für den privaten

und industriellen Bedarf sowie Personen-,

Dreh- und Schiebetore. Die umfangreiche

Ausstellung repräsentativer

Garagentore indoor und outdoor lädt

auf dem Firmengelände zur Besichtigung

ein. Das kompetente Fachpersonal

der Firma Meyco erzielt mit individueller

Beratung, maßgeschneiderten

Lösungen und bester Qualität zu fairen

Preisen höchste Zufriedenheit bei ihren

Kunden.

MEYCO-Zäune

Bahnweg 4 · Coesfeld

Telefon 0 25 41/20 48

info@meyco-zaun.de

Montags bis freitags

9 –13 Uhr & 14–18 Uhr

Samstags 9–13 Uhr

Mehr als griechische Spezialitäten

Seit 14 Jahren betreibt

Konstantinos Boskos sein

griechisches Restaurant in

der Süringstraße, in dem er

stets eine große Auswahl

an internationalen Spezialitäten

anbietet. Unter den

griechischen Gerichten finden

sich viele Klassiker oder

kreative und spannende

Eigenkreationen. Aber auch

Fleisch-Fans oder Freunde

der vegetarischen Kost finden

auf der reichhaltigen

Speisekarte ihr Lieblingsmenü.

Das Restaurant bietet

Platz für 40 Personen

und eignet sich für kleinere

Familienfeiern in ruhigem

Ambiente. Der Lieferservice

ist zuverlässig, die

Speisen bestechen durch

ihren Genuss. Mit seiner

mobilen Küche bietet Konstantinos

Boskos einen

einzigartigen Partyservice

an, ob für den Geburtstag,

die Hochzeit, das Nachbarschaftsfest

oder andere

Familienfeste: Alle Speisen

werden frisch vor Ort zubereitet

und garantieren

so höchsten kulinarischen

Genuss. Von gutbürgerlich

und rustikal bis international

und ausgefallen, es gibt

kaum Grenzen für vortreffliche

Gaumenfreuden.

Süringstraße 15 (Kupferpassage) · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41 / 8 00 48 90

kontakt@mythos-coe.de · www.mythos-coe.de

ÖFFNUNGSZEITEN

dienstags - samstags 12 - 14 Uhr & 17 - 22 Uhr

sonn- & feiertags 17 - 22 Uhr


MUSEUMSPFAD LETTE

Auf Entdeckertour

Lette ist nicht nur ein Vorort von Coesfeld,

Lette hat ein besonderes Kleinod

zu bieten, dass es lohnt, zu besuchen:

der Museumspfad. Es spielt keine Rolle,

wo die Wanderung, der Spaziergang

oder die Radtour beginnen, der

Weg ist mit dem bunten Mühlensymbol

gut sichtbar ausgeschildert.

Vorhof aufgestellte Nachbildung der

Windmühle wurde erst nach umfangreichen

Restaurierungsarbeiten

wieder

aufgestellt. Wer sich für

Glaskunst und Glasobjekte

interessiert,

Von Evelyn Barenbrügge

Der Bahnhof mit dem Eisenbahnmuseum

bietet sich an, denn hier kann

der Reisende direkt mit dem Regionalzug

einfahren und starten, zu Fuß

oder mit dem Rad. In ihrer umfangreichen

Ausstellung gewähren die Eisenbahnfreunde

Lette einen faszinierenden

Blick in die Eisenbahngeschichte.

In mühevoller Kleinarbeit, mit Sachverstand

und Akribie entsteht in ehrenamtlicher

Arbeit ein Abbild der

Heimatgeschichte. Dem als Rundweg

ausgelegten Museumspfad folgend

erreicht der Besucher nacheinander

das Heimatmuseum, das Glasmuseum,

den Alten Hof Herding und die

Letteraner Windmühle, bevor sich

der Kreis am Bahnhof schließt. Das

Heimatmuseum legt Zeugnis über

die Geschichte des Ortes ab, die im

18 COESFELD erleben


MUSEUMSPFAD LETTE

ist im Glasdepot auf dem Höltingshof

an der richtigen Stelle. Hier gibt

es einen Einblick in die vollständige

Sammlung der Unternehmerfamilie

Ernsting. Ein Spaziergang im wunderbar

angelegten Park mit seinen

blickanziehenden Glasobjekten lohnt

sich vor oder nach dem Kaffee im gemütlichen

Bauerncafé. Im Alten Hof

Herding ist das Glasmuseum gleich

neben der restaurierten Tenne untergebracht,

die seit zehn Jahren für

Konzerte und andere künstlerische

Aktivitäten genutzt wird. Interessierten

Künstlern stehen Wohnräume zur

zeitweiligen Nutzung zur Verfügung,

im ehemaligen Kuhstall ist eine Künstlerdruckerei

untergebracht. Über den

Letter Berg führt der Weg weiter zur

Letter Windmühle, die sich mehr als

25 Meter über den Boden erhebt und

für die Einwohner als Wahrzeichen

gilt. Für Besucher ist sie eine historische

Sehenswürdigkeit und erinnert

an die Zeit, als für das Mahlen des

Getreides noch die Windkraft genutzt

wurde.

COESFELD erleben 19


BERKEL-ERNEUERUNG

Neues Gesicht für die Berkel

Es wird gebuddelt und gewühlt, Eisen

wird gebogen und verbunden, Schalungen

gebaut und Beton gegossen ...

die neue Berkelpromenade nimmt im

Bereich Wiemannweg bereits Formen

an und es lässt sich erahnen, wie dort

die zukünftige Wegeführung aussieht.

Von Evelyn Barenbrügge

Diese wichtige und viel genutzte Verbindung

zwischen dem Stadtzentrum

und dem Erholungsgebiet Coesfelder

Berg erfährt durch den Umbau zum

Multifunktionsweg eine neue Aufmerksamkeit,

wird lebens- und liebenswert.

Fußgänger und Radfahrer

können diesen Streckenabschnitt aus

neu erlaufen und erfahren. Nach den

Planungen wird auch dieser Abschnitt

mit Sitzmöglichkeiten und viel Grün

ausgestattet, eine Baumreihe trennt

optisch den tiefer gelegenen Fußweg

vom höher gelegenen Radweg. Die

neue, attraktive Beleuchtung wird

das Berkelufer in Szene setzen. Wie

schon im Schlosspark werden auch

am Wiemannweg Rad- und Fußweg

durch Treppenanlagen miteinander

verbunden. Eine neue Steganlage soll

den engen Bereich an der Einmündung

zur Münsterstraße entschärfen.

Voraussichtlich im Dezember soll

diese Baumaßnahme abgeschlossen

sein. Zeitgleich wird die Bernhard

von Galen Straße barrierefrei ausgebaut,

die Kreuzungsbereiche sollen

farblich hervorgehoben werden.

Damit rücken der Schlosspark, die

Evangelische Kirche, das Rathaus und

der Marktplatz räumlich zusammen,

bilden eine Einheit. Breite Fußwege

und neu angeordnete Außengastronomieflächen

und eine Baumneupflanzung

mit Alleecharakter werten

diesen Raum erheblich auf. Die Radfahrer

nutzen künftig gemeinsam mit

den Autofahrern die Tempo-30-Zone.

Mit der Berkelresidenz an der Süringstraße

wurde das sogenannte Kapuziner-Viertel

zwischen der Süringstraße

und dem Basteiring enorm aufgewertet.

Auch hier wird die Berkel in der

nächsten Zeit ihr Gesicht verändern,

wird ein neuer Fußweg mit Treppenstufen

den Wasserlauf erfahrbar machen.

Dafür mussten die Fahrradständer

an der Davidstraße weichen, sie

wurden an der Lambertischule aufgestellt.

Der ehemalige Mühlenstandort

soll mit einer Infotafel seine Beachtung

erhalten.

Goldschmiede

Schramm

Ein alter Ring oder alte Kette können durch Meisterhand in neuem Glanz

erstrahlen. Gute Ideen, wie aus Erinnerungsstücken echte Unikate werden,

hat die Goldschmiede Schramm. So können aus alten Trauringen,

neue, moderne Eheringe entstehen.

Darüber hinaus erstellt das Team der Goldschmiede Unikate für jeden

Anlass - vom Kommunionskreuz bis zum wertvollen Brillantsolitär. Beratung

wird großgeschrieben, damit jeder das passende Schmuckstück für

sich oder seine Lieben findet.

Goldschmiede Schramm · Letter Straße 26 · Coesfeld · Telefon 0 25 41/36 57

www.goldschmiede-schramm.de · E-Mail: goldschmiede-schramm@online.de

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 – 18.30 Uhr durchgehend · Sa. 9.00 – 15.00 Uhr

20 COESFELD erleben


Sonnenund

Sichtschutz

Die Firma Lameko ist seit 1993 im Bereich Sonnen- und

Sichtschutz tätig. Wir verstehen uns als Partner rund um

den Sonnenschutzbereich, sowohl im Privat- als auch im

Objektbereich und setzen auf die Zukunft. Setzen Sie

auf uns und lernen Sie uns in einem persönlichen Gespräch

kennen.

• Markisen

• Faltstores

• Rollos

• Sonnensegel

• Rollladen

• Raffstores

• Neubau-Aufsetz-

Raffstores

• Jalousien

• Strandkörbe

• Terrassendächer

• Vertikal-Jalousien

• Insektenschutz

• Sektionaltore

• Steuerungssysteme

• Sonderlösungen

• Serviceleistungen

LAMEKO GmbH Sonnen- und Sichtschutztechnik

Curiestr. 8 · 48653 Coesfeld · Tel.: 0 25 41/84 89 00

Fax: 0 25 41/8 48 90 29 · info@lameko.de

www.lameko.de


seit 1904

seit 1904

Wertarbeit, Qualität und Sorgfalt, inVerbindung mit dem

arbeit, Qualität und Sorgfalt, inVerbindung mit d

zeitgemäßen Werkstoff Holz begründen unseren Erfolg seit

emäßen

1904. Unser

Werkstoff

junges undHolz hochmotiviertes

begründen

Team

unseren

realisiertErfolg

Ihre

. Unser Ideen injunges den Bereichen: und hochmotiviertes Team realisiert

in den Bereichen:

Ihr Partner

in Sachen Holz!

r Partner

achen Holz!

• DACHKONSTRUKTIONEN

• HOLZRAHMEN- UND FACHWERKBAU

• DACHKONSTRUKTIONEN

• FACHWERKRESTAURATION

• HOLZRAHMEN- UND FACHWERKB

• TREPPEN- UND INNENAUSBAU

• FACHWERKRESTAURATION

• DENKMALPFLEGE -FACHBETRIEB

• TREPPEN- UND INNENAUSBAU

• DENKMALPFLEGE -FACHBETRIEB

Heinrich Haveloh GmbH ·Münsterstraße 64 ·48683 Ahaus-Alstätte

Tel. 02567-9322-0 ·www.haveloh.de ·info@haveloh.de


(vorne v.l.n.r.): Sigrid Westhoff, Elisabeth Wiesmann, Marianne Althoff, Ulla

Stöhler, Rita Beenen, Magret Roß, (hinten): Igor Solotarew, Michael Borgert.

(v.l.n.r.): Maria Hilscher, Sigrid Westhoff,

Elisabeth Wiesmann.

Wie kommt der Dübel in die Wand?

Maschinenkunde im Hause Voss

Der Ruf mag ihnen vorauseilen,

doch Frauen sind handwerklich

lange nicht so ungeschickt, wie es

ihnen oft nachgesagt oder unterstellt

wird. Das stellten jüngst 23

Damen aus Coesfeld und Umgebung

in den Räumen des Unternehmens

Josef Voss GmbH & Co.

KG unter Beweis. Sie ließen sich

von den Mitarbeitern fachkundig

in der Handhabung einiger Heimwerkermaschinen

einweisen. Und

weil das sowieso oft an ihnen hängen

bleibt, wurden ihnen auch

Reinigungsmittel vorgestellt, mit

denen sie nach getaner Arbeit die

Spuren von Staub und anderen Relikten

beseitigen können.

Unter dem Motto „Wie kommt

der Dübel in die Wand?“, waren

die Damen der Einladung in das

Haus Voss gefolgt und ließen sich

zeigen, mit welchem Werkzeug

welcher Dübel in Wand und Decke

befestigt wird. Der Wissensdurst

war groß, die Hemmungen anfangs

auch, doch die Geschäftsleitung

wusste diese zur Begrüßung mit einem

Glas Sekt zu nehmen. In kleinen

Gruppen unterwiesen Martin

Sylvester und einige Mitarbeiter

die interessierten Frauen in der

Vielfalt der Dübelwelt und deren

unterschiedliche Anwendungen.

Dann legten die Damen Hand an:

An der Werkbank und speziell vorbereiteten

Holzbrettern warteten

Akkuschrauber und Schlagbohrmaschine

auf die sachgerechte Nutzung.

Besondere Aufmerksamkeit

erlangte der Multimaster, mit dem

unterschiedliche Materialien ohne

Kraftanstrengung getrennt, Oberflächen

geschliffen oder Nuten ausgefräst

werden können. Der Einsatz

dieses Gerätes ist nicht nur vielfältig,

es kann auch mit größter Präzision

gearbeitet werden. Es dauerte

nicht lang, da hatten die Frauen ein

Gespür für die Maschine, deren Gewicht

und Handhabung entwickelt

und stellten sich mit Bravour und

Begeisterung den ihnen gestellten

Aufgaben. „Bisher hat mein Mann

mich zu Hause immer mit Holzklotz

und Schleifpapier arbeiten lassen,

aber jetzt kenne ich bessere und

leichtere Lösungen“, sagte eine

Goxelerin und stellte fest: „Ist ja

bald Weihnachten.“ Mit großem Interesse

folgten die Frauen der Präsentation

moderner Reinigungsmittel

und nahmen zur Kenntnis, wie

wirkungsvoll rückstandsfreie Industriereiniger

im normalen Haushalt

Anwendung finden können.

Nach getaner Arbeit, verletzungsfrei

und bei guter Stimmung, fand

ein reger Austausch mit vielen Fragen

statt. Am Ende war die Begeisterung

auf beiden Seiten gleich

groß, sodass die Geschäftsführung

beschlossen hat, weitere Abende

folgen zu lassen. Die Themen sind

schier unerschöpflich, die Veranstaltungstermine

werden in den

Medien veröffentlicht oder können

erfragt werden.

Josef Voss GmbH & Co. KG

Kupferstraße 34 · 48653 Coesfeld · Telefon 0 25 41/84 43-0

Telefax 0 25 41/84 43-10 · info@voss-beschlaege.de

www.voss-beschlaege.de

GmbH & Co. KG

Fachmarkt für Handwerk • Heim • Hobby


Experten in Sachen Autoglas

Kompetent, erstklassig und lackschonend:

Meik Heinsch und sein Mitarbeiter

Cayetano Diaz Marquez reparieren beschädigte

Autoscheiben oder tauschen

sie in Rekordzeit zu fairen Preisen aus.

Die Fachwerkstatt hält Scheiben aller Hersteller

für PKW, LKW und Oldtimer vor.

Darüber hinaus bietet junited Autoglas

Scheibenfolien an, die vor Hitze, Sonnenlicht

und neugierigen Blicken schützen

und gleichzeitig als Splitterschutz dienen.

Der vom TÜV Rheinland zertifizierte

Autoglas-Fachbetrieb

bietet höchste Qualität

und verwendet nur

von den Herstellern empfohlene

Scheiben und Klebstoffe.

junited AUTOGLAS · Meik Heinsch

Dülmener Str. 7 · 48653 Coesfeld

Tel.: 0 25 41 - 93 80 20

info@autoglas-coesfeld.de

www.autoglas-coesfeld.de

WIR SIND IMMER EINEN SCHRITT VORAUS!

Kalibrierung aller Fahrerassistenz-Systeme dank modernster Technik

Alternative zur Vertragswerkstatt

Die Kunden wissen seine Kompetenz zu schätzen, schließlich verliehen sie

seinem Betrieb das Gütesiegel „Werkstatt des Vertrauens“. Seit

dreizehn Jahren fühlt sich das Auto-Service-Team Mezker mit

seinem hohen Qualitätsanspruch seinen Kunden verpflichtet.

In der Meisterwerkstatt repariert es kompetent mit Originalersatzteilen,

leistungsgerecht nach neuestem Standard und zu

fairen Preisen. Sowohl TÜV als auch AU, Inspektion und Reifenservice

werden sach- und fachgerecht durchgeführt. Wer das

Besondere für sein Auto sucht, sollte ein informatives Gespräch

mit den Experten vom Auto-Service Mezker führen.

Auto-Service Mezker · Dieselstraße 6 (Otterkamp) · 48653 Coesfeld · Tel.: 0 25 41 - 84 27 92 · Fax: 0 25 41 - 84 27 93 · mail@auto-mezker.de

Kompetenter Partner

für Fotografie

Das Fotohaus Wolbring bietet ein breitgefächertes

Sortiment an hochwertigen Kameras,

umfangreichem Zubehör und erstklassigen Ferngläsern

namhafter Markenhersteller. Bei der Auswahl steht

das kompetente Team den Kunden mit intensiver Beratung zur

Seite. Zum hervorragenden Service-Angebot des Fachgeschäfts gehören

außerdem Seminare zu Fototechniken, Bildbearbeitung und

zur Gestaltung von Fotobüchern. Eine Terminübersicht finden

Interessierte auf der Homepage. In der hochmodernen Laborstraße

werden Fotos in höchster Qualität zu attraktiven Preisen

und in allen Formaten zur Sofortmitnahme fertiggestellt. Außerdem

gestaltet das Fotohaus Wolbring persönliche Fotobücher.

Ob Leder- oder Leineneinband, Hoch- oder Querformat,

glänzend oder matt, das Fachpersonal berät ausführlich zur

Gestaltung und berücksichtigt individuelle Kundenwünsche.

Auch handliche Expressfotobücher sind hier zur Sofortmitnahme erhältlich.

Zu den Leistungen von Fotohaus Wolbring zählen kreative Foto-Shootings

aus ungewöhnlichen Perspektiven ebenso wie klassische

Pass- und Bewerbungsfotos, Werbeaufnahmen und die professionelle

Begleitung von Hochzeiten und Familienfeiern. Seit 19 Jahren steht

das Fotohaus Wolbring für exklusive Auswahl, Top-Beratung, ausgezeichneten

Service und höchste Zufriedenheit beim Kunden.

Fotohaus Wolbring

Letter Str. 7 · 48653 Coesfeld

Tel. 0 25 41/51 58 · Fax 0 25 41/51 59

info@fotohaus-wolbring.de

www.fotohaus-wolbring.de

Mo. – Fr. 9.30 – 18.30 Uhr

Sa. 9.30 – 16.00 Uhr


Nur das Beste für den Hund

Seit 2012 betreibt Bodo Stahlke seinen

Onlinegroßhandel für Hundezubehör, seit

ein paar Monaten ist er im Gewerbegebiet

Nord.Westfalen mit seinem neuen Betrieb

angesiedelt. Uschi und Elsa sind im neuen

Firmengebäude seine ständigen Begleiter.

Dass sie sich in ihrem Zuhause bei Jim &

Bones an der Hertzstraße 24 in Flamschen

wohlfühlen, ist ihnen anzumerken. Sie sind

das beste Beispiel für das ausgewogene

Sortiment, das Bodo Stahlke über dogogo

sowie Jim & Bones, seine Hundezubehör-

Onlineshops, anbietet. Nur das Beste ist

gut genug, und deshalb finden sich auf der

Webseite auch nur Waren renommierter

Hersteller und aus eigener Produktion. Da

geht der Fachmann keine Kompromisse ein

und stellt in puncto Qualität bei Hundeleinen

und Hundegeschirren die gleichen

hohen Anforderungen wie seine Kunden.

Dabei kombiniert er hochwertiges Material

mit innovativem Design und hilft seinen

Kunden, mit ihrem Hund eine entspannte

Zeit im Freien zu verbringen. Wunderbar

leicht ist das dogogo-Geschirr aus Air-

Mesh, das nicht nur leicht ist, sondern dem

Vierbeiner auch eine große Bewegungsfreiheit

garantiert. Kombiniert mit einer

bunten Leine in Rot, Blau, Violett oder anderen

Farbtönen und einer Länge zwischen

einem und zehn Metern, sind Hund und

Frauchen oder Herrchen für den Spaziergang

bestens gerüstet. Neben bequemen

und gepolsterten Platzdecken und Schlafkörben

legt Bodo Stahlke sehr großen Wert

auf die Gesunderhaltung der vierbeinigen

Begleiter.

Nahrungsergänzungsmittel,

Bachblüten und Bernstein unterstützen

ein gesundes Leben. Auf über 1000 Quadratmetern

Lager und 200 Quadratmetern

Bürofläche beschäftigt Bodo Stahlke

drei Mitarbeiter, die ihn bei den Versandund

Büroarbeiten unterstützen.

Neu in seinem Sortiment und mit einer unschlagbaren

Auswahl ist sein Angebot an

Aromen für Dampfer und E-Zigaretten, die

er ebenfalls für den Einzelhandel aber auch

Endkunden vertreibt. Bodo Stahlke selbst

ist es gelungen, innerhalb

kürzester Zeit das Rauchen

aufzugeben, das Ritual somit jedoch beizubehalten.

Interessenten können sich unter www.jimand-bones.com

/ www.dogogo.de informieren

oder sich vor Ort beraten lassen.

Hertzstraße 24 · 48653 Coesfeld · Tel. 0 25 41 / 7 37 70 07 · mail@jim-and-bones.com · www.jim-and-bones.com

Wohnoasen im eigenen Garten, wer träumt nicht davon.

Bökenkröger

Ihr kompetenter

Partner …

… für Wintergärten,

Terrassenüberdachungen

und Markisen.

VON ANFANG AN IN GUTER HAND

Vertrauen Sie der Erfahrung eines kompetenten Partners. Legen Sie die anspruchsvolle Beratung sowie Planung Ihres Wintergartens

in unsere Hände. Qualitätsbewusstsein gepaart mit innovativer Technik sind Grundlagen unserer Firmenphilosophie.

Unsere umfangreiche Ausstellung auf dem Firmengelände an der Raiffeisenstraße 13 bietet Ihnen Gelegenheit zu einem Ersteindruck.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bökenkröger Aluminiumsysteme GmbH · Raiffeisenstraße 13 · 48653 Coesfeld · Tel. 0 25 41/80 13 99 · www.boekenkroeger-aluminiumsysteme.de


SPORT IM PARK

SPORT

Sich sportlich zu betätigen, ist nicht

immer einfach. Viele Sportbegeisterte

sind in Vereinen und festen Kursen

integriert, und Neulinge haben oft

Schwierigkeiten unter dem Vielfältigen

Angebot das für sie Passende zu

finden. Niemand muss das Rad neu

erfinden, wenn es darum geht, eine

tolle Aktion zu übernehmen. Doch,

den Mut zu haben, diese Aktion im

neuen Stadtpark zu etablieren, ist

eine Herausforderung gewesen.

Von Evelyn Barenbrügge

Alexander Bergenthal vom Kreissportbund

Coesfeld hat gemeinsam

und mit Unterstützung des

Landessportbundes, Vertretern der

Stadt, den Stadtwerken, dem Tanz-

Centrum Coesfeld, dem DJK, dem

PC Boulevard Coesfeld und der SG

06 sowie Frei.raum genau dies getan.

Unter dem Motto „Sport im

Park“ ist es mit der Eröffnung des

neuen Schlossparkes im Herzen der

Coesfelder Stadt gelungen, über

einen Zeitraum von zunächst acht

Wochen und einer Verlängerung

von noch einmal zwei Wochen

rund 2200 Sportbegeisterte jeweils

von Montag bis Samstag zu bewegen.

Im wahrsten Sinne des Wortes.

Von Thai Bo über Body Shape,

Kick & Punch für Körper und Seele

und Just Dance wurde auch ein

täglicher Laufkurs angeboten. Das

Angebot kam so gut an, dass Alexander

Bergenthal und seine Unterstützer

eine Neuauflage für 2018

fest ins Visier genommen haben.

Die Auswertung der an die Teilneh-

Träger: Dr. Alfred Knierim

Dem Menschen nahe

Eine vertrauensvolle Umgebung, menschliche Nähe und liebevolle Zuwendung, das wünschen

sich oftmals pflegebedürftige Senioren und deren Angehörige, wenn eine professionelle häusliche

Betreuung nicht mehr gewährleistet werden kann. Im Seniorenstift Alte Weberei nahe der

Coesfelder Innenstadt sind alte hilfsbedürftige Menschen in guten und fürsorglichen Händen. Das

Seniorenwohnheim verfügt über 90 Betten und bietet neben der dauerhaften stationären Pflege

ein spezielles Wohn- und Betreuungsangebot für dementiell erkrankte Menschen. „Besonders

viel Wert legen wir auf unsere vielfältigen sozialtherapeutischen Angebote. Unsere Bewohner

können aus einer Vielzahl von Aktivitäten wählen, von Vorlese- oder Musikstunden über Bewegungsangebote

bis hin zu Halbtagesausflügen. Regelmäßig sorgen beispielsweise Therapieclowns

und die Gedächtnistrainerin Annegret Schulze-Esking für willkommene Abwechslung.“,

erklärt Dr. Alfred Knierim das erfolgreiche Pflegekonzept. So genießen die älteren Menschen hier

ihr neues Zuhause und verleben liebevoll umsorgt abwechslungsreiche Stunden in Gemeinschaft.

Seniorenstift Baumberge

Seniorenstift Alte Weberei

Darfelder Straße 44 · 48727 Billerbeck Grimpingstraße 11 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 43/2 38 10 Telefon 0 25 41/92 82 80

info@seniorenstift-baumberge.de

info@seniorenstift-alteweberei.de

www.seniorenstift-baumberge.de

www.seniorenstift-alteweberei.de


SPORT IM PARK

einmal anders

mer verteilten Fragebögen spiegelte

eine Beliebtheitsskala für das Angebot

wider. An erster Stelle auf der

Wunschliste stehen Thai Bo, gefolgt

von Body Shape, Kick & Punch, just

Dance und Energy Dance. Andere,

spezielle Sportarten wie Hip Hop für

Kinder, Boule und Biathlos bekamen

zwar gute Noten, wurden aber nur

von wenigen Teilnehmern wahrgenommen.

An erster Stelle stehen bei

den nachgefragten Wunschsportarten

als klarer Favorit Zumba, Yoga

und Pilates.

Neben den aktiven Teilnehmern

waren die Vereine klare Gewinner,

denn unter den etwa 70 bis

80 Prozent Neulingen, entschieden

sich viele an den entsprechenden

Kursen in den Vereinen bei ihrer

Wunschsportart zu bleiben. Ein

effektiveres „Schnuppertraining“

kann es nicht geben. Alexander

Bergenthal möchte im kommenden

Jahr bereits im Mai starten

und das Programm über den Sommer

führen. „Zwölf Wochen wären

ideal“, gibt sich Alexander Bergenthal

zuversichtlich, mit allen

beteiligten Partnern optimale Rahmenbedingungen

zu schaffen.

Sport im Park ist ein kostenloses

Programm, das von den ansässigen

Sportvereinen, kirchlichen Vereinen

und Wohlfahrtsverbänden unterstützt

wird. Kommerzielle Anbieter

wie Fitnessstudios oder private

Trainer werden zu diesen Aktionen

nicht zugelassen. „Es soll ein Sport

für Jedermann bleiben“, unterstreicht

Alexander Bergenthal das

Hauptkonzept.

Eine glänzende Entscheidung

Know-how, Kompetenz und ein Qualitätsanspruch höchster Anforderungen zeichnen Richter-Lackierungen

aus. Mit modernsten Anlagen und innovativster Lackiertechnik setzen die

qualifizierten Mitarbeiter des Familienbetriebes im Otterkamp neue Maßstäbe, stellen die hohen

Ansprüche ihrer Kunden zufrieden. Bereits in der Ausbildung erfahren die angehenden

Lackierer, was es heißt, zu den Besten zu gehören, ein Teil der Talentschmiede zu sein. Von

der Fahrzeuglackierung bis zur Beseitigung von Möbelkratzern steht die perfekte Lackierung

jeglicher Oberflächen im Fokus, halten die Mitarbeiter den Lack im Auge, beraten drei Meister

kompetent und kostenlos. Ob kleiner Kratzer oder Unfallschaden - Richter richtets richtig.

Richter GmbH · Autolackierungen · Beschriftungen · Schilder

Dieselstraße 36 · 48653 Coesfeld · Tel. 0 25 41/7 00 87 · www.richter-lackierungen.de


FIRMENÜBERSICHT

AHAG Coesfeld GmbH

Rekener Str. 126 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/9 41 90

www.ahag-coesfeld.de

Ahlers & Lambrecht GmbH

Dreischkamp 15 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/9 43 20

www.al-parkett.de

BHD Coesfeld Hauptverwaltung

Borkener Str. 27b · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/8 44 61-0

www.bhd-coesfeld.de

heimbach

augenoptik & hörakustik

COEmpetent seit 1973

HÖRAKUSTIK

OLAF BRINKHUS

terzo-zentrum coesfeld

Heimbach

Augenoptik und Hörakustik

Letter Straße 20 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/32 40

Immobilien Helling

Lambertiplatz 2 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/45 09

www.immobilien-helling.de

Hörakustik Olaf Brinkhus -

terzo-zentrum coesfeld

Markt 16 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/8 00 69 60

www.hoerakustik-brinkhus.de

seit 1904

Bökenkröger

Aluminiumsysteme GmbH

Raiffeisenstr. 13 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/80 13 99

www.wintergaertenboekenkroeger.de

Weinhaus A.G. Dieninghoff

Süringstraße 39 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/30 68

a.g.dieninghoff@t-online.de

D-sous

Kupferstraße 2 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41 /92 26 62

www.d-sous.de

Fotohaus Wolbring

Letter Straße 7 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/51 58

www.fotohaus-wolbring.de

Restaurant Freiberger

im Gasthaus Schnieder-Bauland

Sirksfeld 10 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/39 30

www.restaurant-freiberger.de

Heinrich Haveloh GmbH

Münsterstr. 64 · 48683 Ahaus

Telefon 0 25 67/93 22-0

www.haveloh.de

ICF Reisebüro Inh. H. Klöpper

Wiesenstr. 30-32 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/9 49 40

www.reisebuero-kloepper.de

Iran-Teppiche Hosseini

Süringstraße 10 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/93 21 107

Intersport Schlüter

Süringstr. 22-24 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/94 44 44

www.intersport.de

JIM & BONES GmbH

Hertzstraße 24 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/7 37 70 07

www.jim-and-bones.com

junited Autoglas

Dülmener Str. 7 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/93 80 20

www.autoglas-coesfeld.de

Restaurant Keull

Am Roten Baum 18 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41 / 36 12

www.gasthaus-keull.de

Könning Berufsmoden

Filiale Coesfeld

Dülmener Str. 4 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/8 46 63-25

www.koenning-berufsmoden.de

Restaurant Keull

Inhaber Markus Kleyer

Am Roten Baum 18 · Coesfeld

Telefon 0 25 41 / 36 12

mail@gasthaus-keull.de

www.gasthaus-keull.de

Öffnungszeiten:

Mi. – Sa. ab 16.00 Uhr

So. 10.00 bis 14.30 Uhr

und ab 16.30 Uhr

Mi.

Do.

Fr.

So.

Arrangement

für Firmen und Gruppen

ab zehn Personen

Buffet

Schnitzelparade

Mittagsmenü

(3 Gänge)

An den Adventssonntagen

Lichterbuffet

bei Kerzenschein.

Westfälische und internationale

Spezialitäten für Genießer

Das traditionsreiche Gasthaus Keull lädt mit westfälischer Gastlichkeit und lenter Küche zum Schlemmen und Genießen ein. Inhaber Markus Kleyer und

exzelsein

20-köpfiges Team verwöhnt seine Gäste mit typischen westfälischen Köstlichkeiten

und internationalen Speisen. Von November bis Januar können Wildliebhaber

eine erlesene Auswahl von köstlichen Wildspezialitäten genießen,

jeden Donnerstag sogar in Buffetform. Ob Familienfeier oder Firmenjubiläum,

die einladenden Räumlichkeiten für Gesellschaften bis zu 150 Personen bieten

einen stilvollen Rahmen für jeden Anlass. Für die private Feier zu Hause liefert

das Restaurant Keull seine qualitativ hochwertigen Speisen auch außer Haus.

Die kleinen Gäste können in einer speziellen Kinder-Speisekarte schmökern und

sich die Zeit in einer mobilen Spielecke vertreiben. Für sportlich aktive Gäste

stehen zwei Kegelbahnen zur Verfügung. Eine ganz besondere Überraschung

erwartet die Geburtstagskinder: sie erhalten das Hauptgericht ihrer Wahl gratis.

28 COESFELD erleben


FIRMENÜBERSICHT

LAMEKO GmbH

Sonnen- und Sichtschutztechnik

Curiestraße 8 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/84 89 00

www.lameko.de

Men’s Fashion

Inh. Werner Bracht

Poststraße 2 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/7 18 19

Auto-Service Mezker

Dieselstraße 6 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/84 27 92

www.auto-mezker.de

Ernst Meyer Meyco-Zäune e.K.

Bahnweg 4 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/20 48

www.meyco-zaun.de

Mythos

Süringstraße 15 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41 / 8 00 48 90

www.mythos-coe.de

NEO-THERM Freizeit & Garten

Weßlings Kamp 24 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/8 47 37 37

www.neotherm-freizeit-garten.de

pd Personaldienst in Münster GmbH

Zweigstelle Coesfeld

Letter Straße 45 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/8 44 62-0

www.personaldienst.de

Goldschmiede

Schramm

Meisterwerkstatt

GmbH & Co. KG

Fachmarkt für Handwerk • Heim • Hobby

Richter GmbH – Autolackierungen,

Beschriftungen, Schilder

Dieselstraße 36 · 48653 Coesfeld

Teleron 0 25 41/7 00 87

www.richter-lackierungen.de

Westlotto-Annahmestelle

Joachim Sandmann

Kleine Viehstr. 24 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/43 37

www.lotto-sandmann.de

Goldschmiede Schramm

Letter Straße 26 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/36 57

www.goldschmiede-schramm.de

Schülerhilfe

Schüppenstr. 4 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/1 94 18

www.schuelerhilfe.de

Seniorenstift

Baumberge & Alte Weberei

Grimpingstr. 11 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/92 82 80

Stadtmarketing Coesfeld & Partner

Markt · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/939-1017

www.coesfeldundpartner.de

Josef Voss GmbH & Co. KG

Kupferstraße 34 · 48653 Coesfeld

Telefon 0 25 41/84 43-0

www.voss-beschlaege.de

Immobilien – das ist unsere Sache,

denn Immobilien wissen wir zu schätzen

Wer im Raum Coesfeld nach einer Immobilie sucht, sei es ein Haus,

eine Wohnung oder eine Gewerbeimmobilie, der ist bei Immobilien

Helling in den richtigen Händen. Seit ca. 45 Jahren können

die Immobilienprofis auf unzählige zufriedene Kunden verweisen.

Das ist zu allererst der Firmengründerin Doris Helling zu

verdanken. Das Coesfelder Urgestein ist eng mit der Region und

den Menschen verwachsen und kennt die Wünsche ihrer Kunden.

Seit 1973 wächst das Unternehmen mit stetigem Erfolg. Vor acht

Jahren gab sie nun das Unternehmen in die Hände ihres Sohnes

Thomas, einem gelernten Bankkaufmann und Immobilienwirt.

Thomas Helling ist seit 1994 in dieser Branche tätig und für den

Immobilienverkauf und die -vermietung zuständig. Dies wird zusätzlich

von Mandy Alberding (geprüfte Immobilienfachwirtin)

unterstützt.

Wer als Senior eine Wohnung oder Immobilie sucht, ist bei Doris

Helling und ihrem Team an der richtigen Adresse. Die Firmengründerin

hat sich auf dieses Segment spezialisiert, denn das Thema

„Wohnen im Alter“ wird immer drängender. Kompetent steht sie

mit Rat und Tat zur Seite. Zudem ist das Unternehmen auch Mitglied

im Ring Deutscher Makler sowie in der Westfälischen Grundstücksbörse

und somit fest verwurzelt im Münsterland.

Und hier unsere Servicepalette auf einen Blick:

- Immobilien Verkauf und Vermietung

- Marktgerechte, detaillierte Immobilienbewertung

- Projektierung von Neubaumaßnahmen

- Umfangreiche und sehr aktuelle Kundendatei

- Professionelle Exposéerstellung

- Geschulte Verkaufsabwicklung

- Werbung in Zeitungen, Internet & Schaukästen

- Sicherstellung der Käuferfinanzierung

- Detaillierte Vorbereitung des notariellen Kaufvertrags

sowie Notarbegleitung

Immobilien Helling · Lambertiplatz 2 · 48653 Coesfeld

Tel.: 0 25 41/45 09 · www.immobilien-helling.de

COESFELD erleben 29


ECHTE ORIENTTEPPICHE

SIND EINE GUTE GELDANLAGE!

Die Familie Hosseini

Die

blickt

Familie

auf eine

Hosseini

lange

Geschichte im Teppichhandel

blickt zurück. auf Schon eine lange

Geschichte im Teppichhandel

1935

hatte der

zurück.

Senior Haji

Schon

Hosseini

1935

einen

hatte der

Laden

Senior

im

Haji

Teppich-Basar

Hosseini

einen

Teheran

Laden im

mit

Teppich-Basar

Teheran mit

erlesenen

Perserteppichen, er

erlesenen

gehörte

zu

Perserteppichen,

den bedeutendsten

er gehörte

der

Branche.

zu den bedeutendsten

Sein Sohn Ahmad

der

Branche.

Hosseini entdeckte

Sein Sohn

auch

Ahmad

die

Liebe

Hosseini

zu

entdeckte

den handgeknüpften

auch die

Liebe

Kunstwerken

zu den handgeknüpften

Kunstwerken

und ging

nach Deutschland.

und

1975

ging

eröffnete

nach Deutschland.

er in Gladbeck

1975

sein

eröffnete

er in Gladbeck

Teppichfachgeschäft mit eigener

Werkstatt sowie

sein

Teppichfachgeschäft mit

Teppichwäscherei.

eigener

Werkstatt

Im Laufe

sowie

der

Teppichwäscherei.

Jahre

wuchs das Unternehmen

Im Laufe der Jahre

und

wurde

wuchs das

mit

Unternehmen

Teppich-Import

und

und

wurde

-Großhandel

mit Teppich-Import

erweitert.

Seine

und -Großhandel

beiden Söhne

erweitert.

entschieden

Seine beiden

sich nach

Söhne

der Lehre

entschieden

in anderen

sich

Branchen,

nach der

in

Lehre

das

Familienunternehmen

in anderen Branchen, in

einzusteigen.

das

Familienunternehmen

Sie eröffneten

einzusteigen.

in

Dorsten und

Sie

Coesfeld

eröffneten

in den

in

letzten Jahren weitere Ge-

Dorsten und Coesfeld in den

letzten

schäfte.

Jahren weitere Geschäfte.

Die Familie Hosseini konnte in

Die

den

Familie

vergangenen

Hosseini

Jahrzehnten

konnte in

viele

den vergangenen

Wohnungen

Jahrzehnten

und Häuser

mit

viele

hochwertiger

Wohnungen

Knüpfkunst

und Häuser

zur

mit

Zufriedenheit

hochwertiger

der

Knüpfkunst

Kunden

zur

ausstatten

Zufriedenheit

und so

der

die

Kunden

Faszination

ausstatten

der

und

handgeknüpften

so die Faszination

der

Teppiche weitergeben.

handgeknüpften

Stets

getreu

Teppiche

ihrem

weitergeben.

Motto: ,,Für

Stets

unsere

getreu

Kunden

ihrem

nur

Motto:

das Beste.“

,,Für unsere

Kunden nur das Beste.“

Betrittman dieVerkaufsräume

in

Betrittman

der Süringstraße

dieVerkaufsräume

10 in Coesfeld,

in der

istman

Süringstraße

überrascht

10 in

von

Coesfeld,

istman

der

Vielfalt des dort

überrascht

vorhandenen

von der

Vielfalt

Warenbestandes

des dort vorhandenen

echter Orientteppiche,

Warenbestandes

Brücken

echter

und

Orientteppiche,

Galerien.

Die Kollektion

Brücken und

umfasst

Galerien.

eine bestens

Die Kollektion

sortierte Auswahl

umfasst

an

eine

hochwertigen

bestens sortierte

Exemplaren

Auswahl

in

an

allen

hochwertigen

Maßen, Mustern

Exemplaren

und

in

Preisklassen,

allen Maßen,

passend

Mustern

zu jeder

und

Wohneinrichtung.

Preisklassen, passend zu jeder

Wohneinrichtung.

So sind von strapazierfähigen

So sind

Qualitäten

von strapazierfähigen

bis zu feinster

Knüpfkunst

Qualitäten

aus

bis

reiner

zu feinster

Seide,

von

Knüpfkunst

rustikalen

aus reiner

Nomadenarbeiten

Seide,

von rustikalen

bis zu

Nomadenarbeiten

bis zu

zeitlosen

zeitlosen

persischen klassischen Unikaten,

von trendigen

persischen klassischen

Exponaten

Unikaten,

von

für junges

trendigen

Wohnen

Exponaten

bis

für

zu edlen

junges

antiken

Wohnen

Sammlerstücken

bis

zu edlen

von

antiken

unvergänglichem

Sammlerstücken

Wert echte

von

Teppiche

unvergänglichem

vorhanden,

darunter

Wert echte Teppiche

etliche alte,

vorhanden,

darunter

seltene

Keshan und

etliche

amerikanische

Re-lmport-Sarough.

alte, seltene

Keshan und amerikanische

Re-lmport-Sarough.

Auch

sind Exemplare in Sonder-

Auch

sowie

sind

Übergrößen

Exemplare in

im

Sonder-

Angebot.

sowie

Übergrößen im Angebot.

Echte Orientteppiche erfreuen

Echte

sich großen

Orientteppiche

Zuspruchs,

erfreuen

da sie

gerade

sich großen

in Zeiten

Zuspruchs,

der niedrigen

da sie

gerade

Zinsen

in Zeiten

eine beständige

der niedrigen

Zinsen

Geldanlage darstellen.

eine beständige

Seltene

Geldanlage

Unikateerreichen,

darstellen.

z. B.

Seltene

auf seriösen

Unikateerreichen,

Auktionen, hohe

z. B. auf

Preise.

seriösen

Auktionen, hohe Preise.

Alle Bürger in Coesfeld

und

Alle

Umgebung

Bürger in

sind

Coesfeld

hiermit

und Umgebung

herzlich eingeladen,

sind hiermit

bei einem

herzlich

unverbindlichen

eingeladen,

Besuch

bei einem

in den

unverbindlichen

Geschäftsräumen

das

Besuch in

Sortiment

den Geschäftsräumen

das Sortiment

intensiv zu

begutachten und die

intensiv

Qualität

zu

und

begutachten

Preiswürdigkeit

und die

der

Qualität

Kollektion

und Preiswürdigkeit

zu prüfen sowie

der Kollektion

zu prüfen

die

Möglichkeit zum vorteilhaften

sowie die

Möglichkeit

Erwerb eines

zum

Teppichs

vorteilhaften

nicht zu

verpassen.

Erwerb eines Teppichs nicht zu

verpassen.

48653 Coesfeld

Süringstraße 48653 Coesfeld 10

Süringstraße 10

Tel.: 02541-93211 07

Tel.: 02541-93211 07

Unser Service:

Unser Service:

• Fachgerechte Handwäsche • Chlorfreie Reinigung ohne Farbverluste

• Dauerhafte Fachgerechte Beseitigung Handwäsche von Motten, • Chlorfreie Milben Reinigung und anderen ohne Farbverluste

Schädlingen

•• Dauerhafte Imprägnierung Beseitigung und Rückfettung von Motten, • Flickenbehandlung Milben und anderenmit Schädlingen Garantie

• Imprägnierung und Rückfettung • Flickenbehandlung mit Garantie

Teppich-Reparatur bzw. -Restaurierung

Teppich-Reparatur bzw. -Restaurierung

Spezialwerkstatt

für alle

Spezialwerkstatt

hochwertigen Seiden

für alle

und

hochwertigen

Antike Teppiche

Seiden

und Antike Teppiche

Bidjar

ca. 3,50 x 2,50 m

• Teppichreparatur durch

langjährig erfahrenes

• Fachpersonal

Teppichreparatur durch

langjährig erfahrenes

• Erneuerung von

Fachpersonal

Fransen und Kanten

• Erneuerung von

Beseitigung von

Fransen und Kanten

Ungezieferschäden

• Beseitigung von

Löcher und Risse werden

Ungezieferschäden

mit Originalmaterial

• neu Löcher geknüpft und Risse werden

mit Originalmaterial

• Beseitigung von Feuerund

Wasserschäden

neu geknüpft

• Beseitigung von Feuerund

Wasserschäden

Öffnungszeiten: Mo–Fr9.30–18.00 Uhr /Sa9.30–14.00 Uhr

Öffnungszeiten: Termine Mo–Fr9.30–18.00 auch nach Vereinbarung Uhr /Sa9.30–14.00 möglich! Uhr

Termine auch nach Vereinbarung möglich!



Täbriz

ca. 3,00 x 2,50 m

– Musterbeispiele aus unserem

vielfältigen Sortiment –

Designteppich

ca. 2,40 x 1,70 m

Moud

ca. 2,00 x 2,50 m

Teppichwäsche

ab 9,50 €

pro m²

48712 Gescher

Hauskampstraße 48712 Gescher 7

Hauskampstraße 7

Tel.: 02542-20007 11

Tel.: 02542-20007 11


Mit High-Tech zum

idealen Laufschuh

Intersport Schlüter setzt auf Qualität

Wer sich dem Laufsport verschrieben

hat, der weiß eine gute Beratung,

Kompetenz und den richtigen

Schuh zu schätzen.

Bei Intersport

Schlüter

gibt es den

perfekten

Service aus

einer Hand

- oder besser

gesagt

aus dem

Computer.

Das Laufsport

Kompetenz

Centrum Münsterland

bietet jetzt eine dreidimensionale

Vermessung

der

Füße,

Achsstände

und Druckpunkte an. Am

Ende steht das Ergebnis: Der perfekte

Schuh. Für jeden Läufer individuell

aus dem umfangreichen Angebot

herausgefiltert, denn alle Schuhmodelle

sind mit ihren Eigenschaften

digitalisiert. Statt Entscheidungsstress

Einkaufserlebnis.

Im Freizeitbereich

kann Intersport

Schlüter auch

in diesem

Herbst

wieder

punkten.

Mit dem

neuesten

Trend aus

der Schweiz,

dem »on«,

Run on clouds,

setzt Intersport

Schlüter auf neueste

Entwicklungen für leichtfüßiges

Laufen, unabhängig

vom Gelände. So

eignet sich dieser Schuh

sowohl als Freizeitschuh

als auch als

Trainingsschuh.

Die neue Generation

faltbarer

Leki-Wanderstöcke

hält Intersport

Schlüter in seiner

großen

Wanderabteilung

bereit, die vom

Travel- bis zum Alpinbereich

vom Schuh, bis zum

Rucksack reicht. Neben

der großen Auswahl hochwertiger

Artikel reicht die Beratung als besonderer

Service bis zur zweckmäßigen

Packliste für ausgedehnte Einoder

Mehrtagestouren.

Nach wie vor im Trend liegen Rollschuhe,

Roller und Standscooter

bei den jüngeren Kunden, die

auch die verschließbare

Handyladestation zu

schätzen wissen. Ungebrochen

ist die

Nachfrage nach

optimalen Trainingsgeräten

für

das Faszientraining

sowie für

Heimtrainer. Hier

erfolgt nach der

eingehenden Beratung

die Lieferung

und Aufstellung vor Ort

sowie die individuelle Einstellung

der Geräte.

Intersport Schlüter Laufsport Kompetenz Centrum Westmünsterland

Süringstraße 22 – 24 · 48653 Coesfeld · Telefon 0 25 41/94 44 44

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.00 – 18.30 Uhr · Sa. 9.00 – 16.00 Uhr


Mit VOLLGAS

in die Zukunft

Als BMW-Vertragshändler hat sich die AHAG Coesfeld

für die aktive Gestaltung der Zukunft entschieden.

Technologische und nachhaltige Kriterien bildeten

die Basis für eine zukunftsweisende, energieeffiziente

und kundenorientierte Ausrichtung, die einen Besuch

zum Erlebnis macht.

„Mit umfassenden Renovierungsmaßnahmen haben

wir uns den sich ständig ändernden Bedürfnissen unserer

Kunden angepasst und in die Zukunft investiert“,

unterstreicht Verkaufsleiter Dennis Hölscher. Dazu gehört

auch eine Ladestation für Elektro- und Plug-In-

Hybridfahrzeuge, sowie die neue BMW i Plattform mit

den neuesten Elektro-Modellen.

„Für BMW i haben wir ambitionierte Ziele, da die Infrastruktur

für Elektromobilität mit entsprechenden

Ladestationen sukzessive wächst“, erläutert Geschäftsführer

Dr. Wolf Niermann.

„Als Autohaus sind wir sehr gerne am Standort Coesfeld

beheimatet, weil die Stadt sehr darauf bedacht

ist, sowohl ihren Bürgern, als auch den dort angesiedelten

Unternehmen ein perfektes Umfeld zu schaffen.

Gezielt unterstützen wir Coesfelder Vereine und

die Bürgerstiftung bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Als Mitglied des Stadtmarketingvereins Coesfeld &

Partner e.V. bringen wir uns aktiv bei lokalen Veranstaltungen

ein, damit die Stadt auch in Zukunft ein

attraktiver Einkaufsstandort bleibt“, ergänzt Dr. Niermann.

AHAG Coesfeld GmbH

Rekener Straße 126 · 48653 Coesfeld · Tel. 0 25 41 941 90

info@ahag-coesfeld.de · www.ahag-coesfeld.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!