Aufrufe
vor 3 Monaten

RZ_Schützenbruderschaft_Serm_Heft_20180321 100 dpi

136 ST. SEBASTIANUS

136 ST. SEBASTIANUS SCHÜTZENBRUDERSCHAFT - DUISBURG-SERM Die Jungschützen im Sermer Schützenverein Im Jahre 1933 beschlossen acht jüngere Mitglieder der Sermer Schützenbruderschaft eine eigene Kompanie ins Leben zu rufen. Seitdem entwickelten sich die Jungschützen zu einem festen Bestandteil der Bruderschaft und bilden so den Einstieg für viele Jugendliche in das aktive Schützenwesen. Bereits im Gründungsjahr nahmen die Jungschützen am Vogelschießen teil und ermittelten ihren ersten Kronprinz. Theo Hassel gab den letzten Schuss auf den Vogel ab und wurde somit erster Kronprinz der Jungschützen Serm. Bis auf zwei Ausnahmen wurde seither bei jedem Schützenfest ein neuer Kronprinz ermittelt. Masino Ridders und Andreas Göhn gelang es sogar, die Würde des Kronprinzen zweimal zu erlangen. 1996 nahm sich Jens Funke mit Bianca Krautmann erstmals eine Prinzessin an seine Seite. 2016 konnten die Jungschützen mit Jan Kinzel den ersten Diözesanprinzen der Jungschützen Serm verzeichnen. Die Jungschützen zeichnen sich schon seit jeher durch ihren starken Zusammenhalt und die vielen gemeinsamen Aktivitäten aus. Nach dem Patronatsfest folgt das Highlight des Jahres, das Schützenfest. Eingeläutet wird dies durch das Ketteprüfen beim amtierenden Kronprinzen eine Woche zuvor. Nach einer Woche Pause beginnt das Schützenfest für uns freitagsmorgens mit dem Aufhängen der Wimpelketten entlang der Zugstrecke. Am nächsten Tag steht dann das Schmücken des Kronprinzenquartiers auf dem Plan, damit das Schützenfest pünktlich beginnen kann.

ST. SEBASTIANUS SCHÜTZENBRUDERSCHAFT - DUISBURG-SERM 137 Jungschützen im Jahre 1991 Am Schützenfestmontag ist dann der große Tag gekommen und es ist an der Zeit einen neuen Kronprinzen zu ermitteln. Im Gegensatz zu den Altschützen fällt es uns nicht sonderlich schwer, Bewerber für die Kronprinzenwürde zu finden. So stehen nach kurzer Zeit drei bis vier Bewerber unter der Vogelstange und machen unter sich den neuen Kronprinzen aus, bis dieser sich von der Menge feiern lassen kann. Wenige Wochen nach dem Schützenfest steht die Fronleichnamsprozession an. An dieser nehmen die Jungschützen meist in großer Zahl teil, was mitunter auch auf die unmittelbar anschließende Kompanietour zurückzuführen ist. Diese führt uns meist auf Campingplätze von Holland bis zur Eifel, wo ausgiebig gefeiert wird. Im Rahmen des jährlich stattfinden Sommerfestes findet seit nunmehr mehreren Jahren ein Kompaniekönigsschießen statt. Im Herbst stehen der Besuch des Mündelheimer Schützenfestes sowie das Herbstschießen an, bei dem der beste Schütze der Kompanie ermittelt wird. Wenn auch du Interesse hast, den Jungschützen beizutreten, und zwischen 16 und 24 Jahren alt bist, sprich uns gerne an. Wir sind auf den meisten Festen in und um Serm vertreten. 50 Jahre Jungschützen im Jahre 1983

100 dpi - Widemann Systeme GmbH
100 dpi - Widemann Systeme GmbH
00 Zeitung 10-11 2011 Rev. 8 100 dpi - Katholische ...
ESK Katalog 2010 / Auflösung: 100 dpi - ESK Schultze
Dpi bericht 2011
Haustürfüllungen dpi - PaX AG
download 150 dpi - Pfarreiengemeinschaft Stadtschwarzach ...
Version 72 dpi - elektrolok.de
300 dpi - Widemann Systeme GmbH
300 dpi - Widemann Systeme GmbH
300 dpi - Widemann Systeme GmbH
dpi Türdesign Kompakt - Neuheiten und Bestseller
dpi Türdesign Preego - Die Marke für Preisbewusste
300 dpi - Widemann Systeme GmbH
Flyer (PDF, 300 DPI, RGB) - Hamburger Engelsaal