Aktueller Pfarrbrief

w.bauer

Aktueller Pfarrbrief

D e c k b l a t t

Pfarrbrief der

Pfarreiengemeinschaft Prüm

für die Zeit vom 25.06.2018 bis 29.07.2018 Ausgabe 06-2018

Sommerfreizeit

Bild: Walter Depner - In: Pfarrbriefservice.de

Wir wünschen allen Pfarrangehörigen eine schöne Sommerzeit,

unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt, und allen Urlaubern

eine sichere Reise und gute Erholung!


2

Gottesdienstordnung

Dienstag 26.06.

Kleinlangenfeld

Wallersheim

Dienstag der 12. Woche im Jahreskreis

19:00 Heilige Messe

19:00 Gebetszeit

in persönlichen Anliegen u. den Anliegen unserer Welt

Donnerstag 28.06. Hl. Petrus und hl. Paulus, Apostel

Steinmehlen

Samstag 30.06.

Schwirzheim

Samstag 30.06.

Niederprüm

Sonntag 01.07.

Büdesheim

Olzheim

Schwirzheim

Niederprüm

Dienstag 03.07.

Knaufspesch

Mittwoch 04.07.

Prüm

Donnerstag 05.07.

Fleringen

Giesdorf

19:00 Heilige Messe

Samstag der 12. Woche im Jahreskreis

14:30 Dankandacht für die Weihe

13. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte für die Aufgaben des Papstes (Peterspfennig)

19:00 Vorabendmesse - Pfarrei Prüm/Niederprüm

13. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte für die Aufgaben des Papstes (Peterspfennig)

09:15 Heilige Messe - Kirmes

10:30 Familiengottesdienst

14:30 Dankamt zur Diakonenweihe

von Herrn Ingo Ruhe

15:00 Taufe

Hl. Thomas, Apostel

19:00 Heilige Messe

Mittwoch der 13. Woche im Jahreskreis

09:00 Wortgottesdienst

in der evangelischen Kirche Prüm

gestaltet v. den Frauen des Kath. Frauenbundes Prüm

Donnerstag der 13. Woche im Jahreskreis

19:00 Sakramentale Andacht

19:00 Heilige Messe


3

Freitag 06.07.

Hermespand

Samstag 07.07.

Weinsheim

Fleringen

Sonntag 08.07.

Wallersheim

Rommersheim

Dienstag 10.07.

Reuth

Mittwoch 11.07.

Olzheim

Dausfeld

Donnerstag 12.07.

Weinsfeld

Freitag 13.07.

Kleinlangenfeld

Prüm

Oos

Samstag 14.07.

Gondelsheim

Niederprüm

Sonntag 15.07.

Gondenbrett

Olzheim

Freitag der 13. Woche im Jahreskreis

19:00 Heilige Messe

14. Sonntag im Jahreskreis

17:30 Vorabendmesse

19:00 Vorabendmesse

14. Sonntag im Jahreskreis

09:15 Hochamt

Kollekte für die Innenrenovierung der Pfarrkirche

10:30 Hochamt - Pfarrei Prüm/Rommersheim

Dienstag der 14. Woche im Jahreskreis

19:00 Heilige Messe

Hl. Benedikt von Nursia, Vater des abendländischen

Mönchtums, Schutzpatron Europas

09:00 Wortgottesdienst

19:00 Heilige Messe

Donnerstag der 14. Woche im Jahreskreis

19:00 Heilige Messe

Freitag der 14. Woche im Jahreskreis

18:00 Fatima-Rosenkranz

18:00 Fatima-Rosenkranz (im Kath. Pfarrheim Prüm)

19:00 Heilige Messe

15. Sonntag im Jahreskreis

17:30 Heilige Messe

Kollekte für die Pfarrkirche Gondelsheim

19:00 Vorabendmesse - Pfarrei Prüm/Niederprüm

Kollekte f. d. Renovierung d. Pfarrkirche Niederprüm

15. Sonntag im Jahreskreis

09:15 Heilige Messe

10:30 Hochamt


Prüm

Büdesheim

Dienstag 17.07.

Willwerath

Mittwoch 18.07.

Prüm

Freitag 20.07.

Wascheid

Samstag 21.07.

Fleringen

Sonntag 22.07.

Schwirzheim

Rommersheim

Montag 23.07.

Willwerath

Dienstag 24.07.

Neuendorf

Donnerstag 26.07.

Steinmehlen

Samstag 28.07.

Weinsheim

Niederprüm

Sonntag 29.07.

Wallersheim

14:30 Feierliche Andacht zu Ewig Gebet mit

sakramentalem Segen (in der Drei-Ärzte-Kapelle)

15:00 Taufe

Dienstag der 15. Woche im Jahreskreis

19:00 Heilige Messe

Mittwoch der 15. Woche im Jahreskreis

09:00 Heilige Messe in der evangel. Kirche

Freitag der 15. Woche im Jahreskreis

10:00 Heilige Messe

16. Sonntag im Jahreskreis

19:00 Vorabendmesse

16. Sonntag im Jahreskreis

09:15 Heilige Messe - Kirmes

Kollekte für die Kirche Schwirzheim

10:30 Hochamt - Pfarrei Prüm/Rommersheim

Hl. Birgitta von Schweden, Ordensgründerin,

Schutzpatronin Europas

19:00 Wortgottesdienst

Dienstag der 16. Woche im Jahreskreis

19:00 Heilige Messe

Hl. Joachim und hl. Anna,

Eltern der Gottesmutter Maria

19:00 Heilige Messe

17. Sonntag im Jahreskreis

17:30 Vorabendmesse

19:00 Vorabendmesse Pfarrei Prüm/Niederprüm

Kollekte f. d. Renovierung d. Pfarrkirche Niederprüm

17. Sonntag im Jahreskreis

09:15 Hochamt

4


5

Giesdorf

Olzheim

Schwirzheim

10:30 Familiengottesdienst

als Wortgottesdienst mit Kommunionfeier

mitgestaltet vom Kirchenchor Rommersheim

und dem Singkreis MAXIMINis

10:30 Hochamt

19:00 Bittgang zu den 7 Kreuzen

Ferienvertretung

In der Zeit vom 22.6. - 5.8.18 übernimmt Pfr. Leonard Kiriharama in unserer

Pfarreiengemeinschaft die Ferienvertretung. Wir begrüßen ihn recht herzlich

und freuen uns darauf, ihn näher kennenzulernen. Für sein Wirken wünschen

wir ihm Gottes Segen!

Priesterjubiläen

Im Juli und August feiern ihr Priesterjubiläum:

Pfr. i. R. Hermann Ludwig Meiser, Trier, feiert am 29. Juli in

Uchtelfangen/Saar sein GOLDENES Priesterjubiläum. Die Feier ist

um 10.00 Uhr in der Kirche St. Josef. Im Anschluss sind alle

Gottesdienstteilnehmer von der Pfarrgemeinde zum Sektempfang

eingeladen.

Wir beglückwünschen Pfr. Meiser sehr herzlich und danken ihm für

seine Aushilfen in unserer Pfarreiengemeinschaft. Dem Dank wollen

wir besonderen Ausdruck verleihen beim Pfarrfestgottesdienst am

09. September um 10.30 Uhr im Pfarrgarten in Prüm, bei dem er

auch konzelebrieren wird.

Pater Norbert Tix CM, Niederprüm, feiert am 5. August sein

DIAMANTENES Priesterjubiläum in den Heiligen Messen in Habscheid

und Pronsfeld, und am 12. August in der Abendmesse in Brandscheid.

Er lädt ein zu einem Empfang im Blockhaus Schwarzer Mann

am 05. August ab 13.00 Uhr. Statt persönlicher Geschenke bittet er

um eine Spende für das aktuelle Jahresprojekt der Vinzentiner,

notleidende Familien in Albanien.

Wir beglückwünschen Pater Tix ganz herzlich.

Pfr. i. R. Heinrich Meyer, Gondelsheim, hat am 5. August sein

DIAMANTENES Priesterjubiläum. Wir beglückwünschen Pfr. Meyer

sehr herzlich.

Das Jubiläum feiern wir im Gottesdienst am Samstag, 04. August,

um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Fides, Spes u. Caritas in

Gondelsheim.


6

Beichtgelegenheit bei den Vinzentinern:

mittwochs 18.30 Uhr - samstags 14.30 – 15.30 Uhr

in der Beichtkapelle in Niederprüm

Heilige Messe in der

Hauskapelle der Vinzentiner:

sonntags 19.00 Uhr

Krankenkommunion im Juli 2018

Büdesheim: Mittwoch, 04.07., ab 09.30 Uhr

Gondenbrett: Termin wird vorher telefonisch vereinbart.

Gondelsheim/Schwirzheim: Wenn Sie einen Besuch mit Krankenkommunion

wünschen, wenden Sie sich bitte an Diakon Ingo Ruhe, Schwirzheim,

Tel. 06558/936114.

Rommersheim: Krankenkommunion durch Kommunionhelfer Marc Palms -

Termin wird telefonisch vereinbart. Für Neuanmeldungen zur Krankenkommunion

melden Sie sich bitte im Pfarrbüro in Prüm (Tel. 147460).

Niederprüm: Krankenkommunion im Monat Juli durch Diakon Eduard Schmitz -

Termin wird telefonisch vereinbart. Für Neuanmeldungen zur Krankenkommunion

melden Sie sich bitte im Pfarrbüro in Prüm (Tel. 147460).

Weinsheim: Krankenkommunion im Monat Juli durch Diakon Ingo Ruhe -

Termin wird telefonisch vereinbart. Für Neuanmeldungen zur Krankenkommunion

melden Sie sich bitte im Pfarrbüro in Prüm (Tel. 147460).

Olzheim: Montag, 02.07., ab 14.30 Uhr

Prüm: Dienstag, 03.07.

südlicher Teil – vormittags Diakon Schmitz

nördlicher Teil – nachmittags Diakon Schmitz

Wallersheim: Mittwoch, 04.07., im Anschluss an Büdesheim


7

Kirchengemeinde

Fleringen 25,55 €

Gondelsheim-Schwirzheim 144,00 €

Olzheim 238,72 €

Prüm

Rommersheim 210,62 €

Wallersheim 190,63 €

Kollekte Renovbis

100,00 € Spende

121,50 € (Kollekte Krankenhaus)

Für alle Pfarrgemeinden

Familiengottesdienst

Ferien - Gott begegnen

Sonntag, 01. Juli, 10.30 Uhr

Pfarrkirche St. Briktius Olzheim

Musikal. Gestaltung: Akkustika Wallersheim

Herzliche Einladung an alle kleinen und großen Leute

Kommt und feiert mit!

Es lädt ein: Familiengottesdienstkreis der Pfarreiengemeinschaft Prüm

__________________________

Familiengottesdienst

In Freundschaft verbunden

Unter diesem Motto feiern wir am

Sonntag, 05. August, um 10.30 Uhr in Olzheim

auf der Wiese hinter dem Gemeindehaus

einen Wortgottesdienst mit anschl. Picknick

zu dem jeder eine Kleinigkeit zu essen

- am besten Fingerfood - mitbringt.

Es lädt ein: Familiengottesdienstkreis der Pfarreiengemeinschaft Prüm


Wortgottesdienst - Frauen

Prüm: Mittwoch, 04.07., 9.00 Uhr Wortgottesdienst in der evangelischen Kirche

-gestaltet von den Frauen des Kath. Deutschen Frauenbund Prüm-

Heilige Messe mittwochs

Prüm: Mittwoch, 18.07., 9.00 Uhr Heilige Messe in der evangelischen Kirche

Familiengottesdienst

Giesdorf: Sonntag, 29.07., 10.30 Uhr Wortgottesdienst mit Kommunionfeier

-mitgestaltet vom Kirchenchor Rommersheim und dem Singkreis MAXIMINis-

Bibel-Teilen

Wenn Väter mit ihren Kindern....

Ritterabenteuer erleben

17. - 19. August 2018 am Wascheider See

Wenn Väter mit ihren Kindern ein ganzes Wochenende in Zelten und im Freien

am Wascheider See verbringen, dann wird es spannend und lustig und spielerisch

und ganz einfach. Und wenn dann noch echte Ritter mit dabei sind, beginnt

das Abenteuer erst richtig.

Infos:

Start: Freitag, 17.08., ab 16.00 Uhr (Ankommen - Aufbau der Zelte)

Ende: 19.08., 11.00 Uhr mit einem Kindergottesdienst im Freien (dazu sind

auch die Mütter und weitere Geschwisterkinder eingeladen)

An- und Abreise: In Eigenregie

Übernachtung: In eigenen Zelten oder Zelten der Pfarreiengemeinschaft (bitte

bei der Anmeldung angeben) - Bitte Schlafsack mitbringen und Kleidung die

schmutzig werden darf.

Teilnehmerbeitrag: Väter 30,00 € - Kinder 15,00 € je Kind (max. 35,00 €

bei drei und mehr Kindern)

Leitung: Thomas Maas, Udo Weis u. VäterTEAM

Nach der Anmeldung erhalten Sie im Juli eine Bestätigung und nähere Angaben,

was mitzubringen ist und sonstige Infos.

Anmeldungen sind im Pfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft Prüm erhältlich. Die

schriftliche Anmeldung dann bitte bis zum 01.07. im Pfarrbüro in Prüm abgeben

oder per mail senden an: thomas.maas@pfarreiengemeinschaft-pruem.de

Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Prüm und KEB in der Westeifel

Rommersheim: Jeden 2. Mittwoch im Monat - 20.00 Uhr in der alten Schule

Schwirzheim: Mittwoch, 11.07., 19.30 Uhr im Gemeindehaus

Öffnungszeiten Kath. öffentl. Bücherei

Rommersheim: sonntags 11.15 – 12.00 Uhr - dienstags 16.00 – 19.00 Uhr

8


9

Lebenscafe für Trauernde

Prüm: Dienstag, 10.07., um 15.00 Uhr im Haus der Kultur (Aula) oder

Haus der kirchl. Dienste (Caritaskonferenzraum)

Info u. Anmeldung bei: Petra Schweisthal, Tel. 06551/96559-13 oder

Petra.Schweisthal@bgv-trier.de

Wandern - Entdecken - Begegnen

in Schottland - 08. bis 13. Oktober 2018

Edinburgh erleben - Wandern auf dem John Muir Way

Begegnung mit engagierten Christen

Seit 2004 gibt es in der Seelsorgeeinheit/Pfarreiengemeinschaft Prüm im

Zweijahresrhythmus das Angebot, mit Gleichgesinnten, meist zu Fuß oder mit

dem Fahrrad, pilgernd unterwegs zu sein. In diesem Jahr wird Edinburgh das

Ziel sein. Dabei wird es eine Mischung aus Wandern und Pilgern auf dem John

Muir Way sein und Begegnungen und Erkundungen in Edinburgh, der

schottischen Hauptstadt. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit der

aus der Eifel stammenden und z. Zt. in Edinburgh lebenden Mirjam Eiswirth

zusammengestellt.

Übernachtung/Frühstück: In Gifford House in Edinburgh

Verpflegung unterwegs und abends: In Eigenregie od. nach Absprache mit

den Teilnehmern

Vorgesehenes Programm:

Montag, 8. Okt. 2018: Anreise mit Pfarreibus und Flug Düsseldorf - Edinburgh

Stadtführung in Edinburgh

Dienstag, 9. Okt. 2018: Begegnung mit engagierten Christen in Edinburgh +

Wanderung zu Arthur’s Seat + Pub Quiz

Mittwoch + Donnerstag, 10./11. Okt. 2018: Wandern/Pilgern auf dem John

Muir Way (zw. Prenstonpans und Dunbar) + Singing Pub in Edinburgh

Freitag, 12. Okt. 2018: Zur freien Verfügung, evtl. Besuch von St. Marys

Cathedral od. National Museum of Scotland

Samstag, 13. Okt. 2018: Rückflug/Fahrt Düsseldorf - Prüm

Voraussichtlicher Teilnehmerpreis für Transport, Übernachtung/Frühstück

und Programm (Transfers zu den Ausgangspunkten zum Wandern,…): 615 Euro

Teilnehmerzahl max. 8

Die Teilnehmer werden zu einem Info- u. Vorbereitungstreffen eingeladen.

Leitung: Thomas Maas, Gem.ref. in der Pfarreiengemeinschaft Prüm und Udo

Weis, PGR-Vors. Prüm in Kooperation mit Mirjam Eiswirth, Edinburgh

Anmeldung: Bis 30. Juni 2018 im Pfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft Prüm

(Tel. 06551/147460). Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von

220,00 Euro fällig.

Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Prüm


10

Pilgern – Spenden – Augen auf

Während der Firmvorbereitung waren die diesjährigen Firmlinge mit ihren Begleitern

auf dem Jakobsweg von Gondenbrett nach Schönecken unterwegs.

Für jeden gelaufenen Kilometer haben sie dabei Spendengelder eingesammelt

und es ist die stolze Summe von 1653 Euro zusammengekommen. Ein Teil des

Geldes wurde an Save the children e.V. überwiesen, der zweite Teil an Vertreter

von NABU in der Eifel überreicht und am Dienstag, 19. Juni, wird bei

einem Besuch in der Villa Kunterbunt in Trier der dritte Teil an Dr. Block

übergeben. An diesem Tag sind die Firmlinge auf Abschlussfahrt und werden

morgens in der Gedenkstätte Ehemaliges KZ-Sonderlager Hinzert mit eigenen

Augen hören und sehen, was Menschen anderen Menschen Böses angetan

haben und antun können. Welche Wohltat und welch schönes Erlebnis dann

die Begegnung mit Verantwortlichen in der Villa, wo Menschen in ihrer Not

betreut und begleitet werden und Gutes erfahren. Für die Firmlinge endet

der Tag dann mit Spaßhaben beim Bowling.

Foto: privat

Spendenübergabe an Herr Thies u.

Herrn Frensch vom NABU Eifel


11

Gondelsheim-Schwirzheim St. Fides, Spes u. Caritas

Jeden Dienstag 14.00 Uhr Rosenkranzgebet in der Kirche Schwirzheim.

Dankandacht für die Weihe

Samstag, 30.06., 14.30 Uhr, Kirche in Schwirzheim

Gang zu den 7 Kreuzen

Sonntag, 29.07., 19.00 Uhr in Schwirzheim

Gemütliche Runde Schwirzheim

Dienstag, 10.07., 14.30 Uhr im Gruppenraum in Schwirzheim

Gondenbrett St. Dionysius

Frauengemeinschaft Gondenbrett

Die Frauengemeinschaft bietet wieder eine Tagesfahrt an. Wir besuchen am

Vormittag das Kloster Machern an der Mosel mit einer Führung, bei der eine

Kurzfassung der Geschichte des Klosters ab dem Jahr 1238 bis heute vorgestellt

wird.

Das Spielzeug- (Puppen, Blechspielzeug) und Ikonen-Museum besichtigen wir

anschließend. Ein Besuch in der Destille, dem Weinkabinett und im Klosterpark

mit Kräutergarten bietet sich an. Der neue fast fertiggestellte Hochmoselübergang

ist von hier in voller Größe zu sehen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen fahren wir mit einem Schiff nach

Bernkastel mit der Schleuse Zeltingen, die um eine zweite Kammer erweitert

wurde. Die wunderschöne Altstadt kann hier auf eigene Faust erkundet werden.

Verschiedene Eisdielen und Cafés warten auf unseren Besuch.

Die Tagesfahrt findet statt am 25. August 2018

Abfahrt ist um 09.30 Uhr an der Pfarrkirche Gondenbrett

Abfahrt in Bernkastel ca. 18.30 Uhr

Die Fahrtkosten einschließlich Führung, Eintritt Museum und Schifffahrt werden

je nach Teilnehmerzahl 25,00 € bis 30,00 € betragen. Bei Anmeldung

wird um eine Anzahlung in Höhe von 20,00 € gebeten.

Anmeldung bei Marianne Baltes, Tel. 06551/4874

Olzheim St. Briktius

Gemütlicher Nachmittag

Herzliche Einladung zum gemütlichen Nachmittag für Jung und Alt zum Unterhalten,

Spielen und Kaffeetrinken am Dienstag, 03.07., um 14.30 Uhr im

Gemeindehaus Olzheim. Wir holen Sie gerne von zuhause ab und bringen Sie

wieder zurück (M. Ballmann, Willwerath, Tel. 06551/4551).


12

Prüm St. Salvator

„Kinder sind ehrlich, spontan, lebendig und vertrauensvoll –

das ist das Schöne an meinem Beruf!“

So beschreibt Hildegard Backes, die Leiterin der katholischen Kindertagesstätte

(Kita) in Prüm, die fast 44 Jahre ihrer Tätigkeit als Erzieherin. Ende

Juni geht sie in den wohlverdienten Ruhestand. Am Freitag, dem 22.Juni,

wurde sie im Konvikt mit einem Gottesdienst und einem anschließenden

Empfang verabschiedet. Der PGR-Vorsitzende von Prüm, Udo Weis, hat Frau

Backes einige Fragen gestellt:

Weis: Frau Backes, mit welchen Erwartungen und Hoffnungen sind Sie gestartet,

als Sie 1974 im damaligen Kindergarten in der Reginostraße mit dem Anerkennungsjahr

Ihre berufliche Laufbahn als Erzieherin begonnen haben?

Backes: Für mich ist immer der Wunsch bestimmend gewesen, mit Kindern

zusammenzuarbeiten. Daraus habe ich die lange Zeit meines beruflichen Lebens

Freude und Motivation geschöpft. Kinder sind spontan, immer sehr lebendig

und es bildet sich eine enge Beziehung zu uns Erzieherinnen. Später,

wenn die früheren Kinder jetzt schon als Eltern eigener Kinder zu uns kommen,

spürt man noch diese besondere Verbundenheit. Und Kinder sind, anders

als wir Erwachsene, rückhaltlos und - ohne verletzen zu wollen – ehrlich.

Ein kleiner Junge hat mir neulich gesagt: Jetzt hast du schon graue Haare und

bist alt. Dann gehst du bald an einem Stock und dann stirbst du.

Weis: So etwas Ähnliches habe ich auch schon von meinem Enkel gehört!

In 44 Jahren hat sich sicher viel verändert. Stimmen Sie in das öfters zu hörende

Wehklagen ein, dass die Familien heute nicht mehr so intakt wie

früher und dass die Kinder deshalb schwieriger geworden seien?

Foto: Kita Prüm

Backes: Solche pauschalen Aussagen sind nicht hilfreich. Aber es gilt sicher,

dass die Informationsflut, die heutzutage schon auf die Kinder einstürmt, grö-


13

ßer als früher ist und es eine wichtige Aufgabe des Kindergartens ist, die Kinder

zu Ruhe und Konzentration zu erziehen.

Weis: Durch die Zuwanderung von Menschen aus anderen vor allem muslimischen

Kulturkreisen ist auf Sie als Leiterin der Kita auch zunehmend die Aufgabe

der Integration zugekommen. Wie haben Sie reagiert?

Backes: Wir haben seit etwa 8 Jahren mit Frau Dämmer eine sog. interkulturelle

Fachkraft, die sich in besonderer Weise um die Migrantenfamilien kümmert.

Wir hier empfinden die Kinder und Familien aus anderen Kulturen als

Bereicherung, nicht als Belastung. Kinder haben ja auch keine sozialen oder

kulturellen Schranken, sondern zeigen spontan Sympathie oder auch Antipathie.

Weis: Die Kita ist in der Trägerschaft der kath. Kirche. Lässt sich angesichts

des Rückgangs der religiösen Bindung und der kulturell-religiösen Vielfalt

Foto: Kita Prüm

noch ein christliches Profil vermitteln?

Backes: Für uns sind zunächst die christlichen Werte wie Hilfsbereitschaft,

Rücksichtnahme und Toleranz maßgebend und sie sollen im täglichen Miteinander

gelebt und eingeübt werden. Christliche Feste werden bei uns in kindgemäßer

Form gefeiert und auch erklärt. Dabei zeigt sich, dass auch muslimische

Familien in der Regel dafür offen sind. Umgekehrt nehmen wir auch ihre

Feiertage wie das Zuckerfest wahr. So kann religiöse Vielfalt friedlich gelebt

und gegenseitiges Verständnis geweckt werden.

Weis: Zum Schluss noch eine persönliche Frage: Haben Sie schon Pläne für Ihren

wohlverdienten Ruhestand?

Backes: Nein, ich habe keine hochfliegenden Pläne. Ich will mir erst einmal

eine Auszeit gönnen und dann das Folgende auf mich zukommen lassen. Ich

habe jetzt natürlich mehr Zeit für meine Hobbies. In die Kita einmischen

werde ich mich nicht, aber eine Einladung nehme ich gerne an.

Weis: Vielen Dank, Frau Backes und alles Gute für Sie, auch im Namen der

Pfarrgemeinde Prüm.


14

Kath. Deutscher Frauenbund Zweigverein Prüm

Gesprächs- u. Arbeitskreis der Frauen

Montag, 02.07., 19.00 Uhr – Kath. Pfarrheim Prüm

Treffen ausländischer Haushaltskräfte

Montag, 02.07., 13.30 - 15.00 Uhr – im Kath. Pfarrheim Prüm

Nähere Infos: Pastoralreferentin Petra Schweisthal, Tel. 06556/693

Freies Tanzen (Offene Gruppe)

Montag, 09.07., 18.30 Uhr – 20.00 Uhr – im Kath. Pfarrheim Prüm

Kostenbeitrag: 7 € - Mitglieder 5 €

Nähere Infos bei: Marlies Binias, Tel. 06551/3131

Rommersheim St. Maximin

Einladung zur Giesdorfer Kirmes

Am 29.07.2018 feiern wir in Giesdorf unsere Kirmes. Wir beginnen um

10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst (Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung),

der vom Kirchenchor Rommersheim und dem Singkreis MAXIMINis

mitgestaltet wird. Es wäre schön, wenn viele Kinder bei dem Gottesdienst

mitmachen würden, dazu treffen wir uns am Samstag, 28.07., um 13.30 Uhr

in Giesdorf zum Üben.

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Freiwillige Feuerwehr Giesdorf zu

Frühschoppen, Mittagessen, Kaffee und Kuchen ein. Musikalisch unterhält uns

der Musikverein Rommersheim. - Alle sind herzlich eingeladen.

Bistum und Caritas

Die Kirche bleibt im Dorf

Das Bistum Trier veranstaltet an zwei Tagen ein Forum mit dem Titel „Die

Kirche bleibt im Dorf“. Im Fokus werden die Themen Herausforderungen für

ein gutes Leben auf dem Dorf, die zukünftigen Entwicklungen im ländlichen

Raum und Möglichkeiten einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Kirche

und kommunalen Einrichtungen stehen.

Das Forum „Die Kirche bleibt im Dorf“ in der Europäischen Akademie Otzenhausen

findet am Samstag, 25. August 2018, in der Zeit von 9.30-16.00 Uhr

statt. In Bitburg, St. Matthias Schule, findet das Forum am Samstag, 15. September

2018, 9.30-16.00 Uhr statt.

Der Programmablauf ist jeweils gleich: Zu Beginn wird Bischof Dr. Stephan

Ackermann sprechen. Anschließend besteht Gelegenheit, sich im Plenum auszutauschen.

Mit einem Gastvortrag zu den Zukunftsprognosen für die ländlichen

Räume wird der praktische Teil des Tages eingeleitet. Unter 12 Work-


15

shops können zwei Themen ausgewählt werden, um in Gruppen genauer auf

Kirche vor Ort, Strukturen der Kirche, Kirche als Partner für Kommunen etc.

einzugehen, dabei sind Hinweise und Rückmeldungen der Teilnehmenden ausdrücklich

willkommen. - Anmeldungen sind möglich ab 1. Juni 2018 unter

www.herausgerufen.bistum-trier.de

Dekanat u. KEB

Haltepunkt auf dem Pilgerweg der Frauen 2018

Donnerstag, 05.07., 15.00 Uhr Meditativer Pilgerweg

von der Kapelle Scheuern zur Eligius Kapelle in Neuerburg

"HERAUSGERUFEN unser Leben und Arbeiten

unter den Segen Gottes zu Stellen."

Die Pilgerwege erstrecken sich jeweils über 2 - 3 km. Für Gehbeeinträchtigte

steht vor Ort auf Anfrage eine Mitfahrgelegenheit zur Verfügung.

Nähere Infos bei: Pastoralreferentin Petra Schweisthal, Tel. 06551/96559-13

Es lädt ein: kfd - Dekanat St. Willibrord Westeifel, Kath. Deutscher Frauenbund

Zweigverein Prüm, Frauenpastoral im Dekanat St. Willibrord Westeifel

u. Kath. Erwachsenenbildung Westeifel


Redaktionsschluss

16

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

09:00 - 12:00 Uhr

09:00 - 12:00 Uhr + 14:30 - 16:30 Uhr

geschlossen

09:00 - 12:00 Uhr + 14:30 - 16:30 Uhr

09:00 - 12:00 Uhr

Tel. 06551-147460 Fax 06551 1474620

Pfarrsekretärinnen:

Ingeborg Inselberger u. Karin Rippinger

Mitarbeitende in der Seelsorge

Pfarrverwalter:

Weihbischof Franz Josef Gebert

(Tel. 06551/147460 - Pfarrbüro)

Subsidiar:

Pater Norbert Haasbach CM

Kooperator: Pfarrer Patrick Ringhausen (Tel. 06551/852)

Gemeindereferenten: Gemeindereferentin Birgit Eiswirth (Tel. 06551/1474614)

Gemeindereferent Thomas Maas (Tel. 06551/1474618)

Diakon mit Zivilberuf Diakon Ingo Ruhe (Tel. 06558/936114)

Diakon i. R. Diakon Eduard Schmitz (Tel. 06553/2221)

Fachstelle Kirchenmusik: Regionalkantor Christoph Schömig (Tel. 06551/96559-14)

Redaktionsschluss für den nächsten Pfarrbrief ist am

Dienstag, 17. Juli 2018 , um 11.30 Uhr.

Der nächste Pfarrbrief erscheint

vom 30.07. bis 26.08.2018.

Impressum

Herausgeber:

Katholisches Pfarramt für die Pfarreiengemeinschaft Prüm

Pfarrverwalter Weihbischof Franz Josef Gebert

Hahnplatz 17 – 54595 Prüm

Tel. 06551/147460 – Telefax: 06551/1474620

www.pfarreiengemeinschaft-pruem.de (NEU)

e-mail: info@pfarreiengemeinschaft-pruem.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine