Preis pro Person im Doppelzimmer € 125 - Watt Nu?

wattnu.dieband.de

Preis pro Person im Doppelzimmer € 125 - Watt Nu?

Hüttenpost

tg 1862 Rüsselsheim

20 Jahre

Skiabteilung

Programm der

Saison 2005 / 2006


Der Überblick

� Skigymnastik: freitags, 20 - 22 Uhr, Jahnhalle tg-Zentrum

� “Der Ski-Stammtisch”: nach der Skigymnastik, Jahn-Stuben

� Badminton-Treff: freitags, 19 - 20 Uhr, Jahnhalle tg-Zentrum

� Skibasar: 5. 11. 2005, neue Halle tg-Zentrum

� Katschberg, Jugendfahrt (8 - 13 J.)

2. – 7. 1. 2006

� Flachau, Jugendfahrt (14 - 17 J.)

2. – 7. 1. 2006

� Langlauf / Balderschwang / Allgäu

28. 1. – 4. 2. 2006

� Langlauf / Hochschwarzwald

10. – 12. 2. 2006

� Skitour / Hinterrhein / Splügen

20. – 25. 3. 2006

� Wildhaus / Wochenendfahrt

3. – 5. 3. 2006

� Ladis / Tirol, Wochenfahrt in den Osterferien

8. – 15. 4. 2006

� Weitere Aktivitäten der Skiabteilung

� Notwendige Formalien


Hallo Fans der Skiabteilung!

� In diesem Heft stellen wir euch unser WINTERPROGRAMM 2005/2006

vor.

� Wir haben uns auch in diesem Jahr wieder viele Gedanken gemacht,

um ein breit gefächertes Fahrtenprogramm anzubieten.

� Die Fahrten sind wie immer sportliche Veranstaltungen. Sie dienen der

Verbesserung der Leistungsfähigkeit im motorischen und konditionellen

Bereich. Skiunterricht findet in jedem Fall statt. Auch Anfängerunterricht

findet bei entsprechender Teilnehmerzahl statt. Die Teilnahme am

Skikurs ist für jeden Teilnehmer verpflichtend.

� Skifahren kann nur eine Ergänzung der sportlichen Aktivitäten unserer

Mitglieder sein. Wir gehen davon aus, dass jeder das sehr breite

Sportangebot der TG nutzt. Mit sportlicher Vorbereitung macht

Skifahren mehr Spaß und die Verletzungsgefahr wird gemindert. Wir

können nur empfehlen, sich rechtzeitig in Form zu bringen und sich fit

zu halten. Spezielle Vorbereitung ist freitags ab 20 Uhr in der Jahnhalle

bei der tg-Skigymnastik .

� Durch rechtzeitige Anmeldungen zu den Fahrten können wir uns besser

auf die Erfordernisse einstellen. Treten Änderungen zum hier

abgedruckten Programm ein, so teilen wir dies rechtzeitig in der

Skigymnastik oder per Aushang mit.

� Bitte achtet unbedingt auf die „Notwendigen Formalien“ auf der

vorletzten Seite.

� Wir wünschen euch viel Spaß in der

kommenden Skisaison.

Euer Vorstand


Skigymnastik

Freitags, 20 - 22 Uhr, Jahnhalle tg-Zentrum

Zur Vorbereitung auf’s Skifahren - aber auch für die allgemeine Fitness - findet die

Skigymnastik das ganze Jahr hindurch statt. Selbstverständlich sind auch Nicht-Skifahrer

herzlich willkommen! Inhalte der Skigymnastik sind: Aufwärmen, Ausdauerprogramme (z.B.

Aerobic), Stretching, Funktionsgymnastik, Kräftigungsprogramme sowie Spiele

Danach besteht die Möglichkeit, sich bei einem oder auch zwei kühlen Getränken am ‘Ski-

Stammtisch’ in den Jahnstuben, über die Aktivitäten der Skiabteilung zu informieren.

Kontaktadresse: Iris Scheld Tel.: 06142 / 63191

Badminton-Treff

Freitags, 19 - 20 Uhr, Jahnhalle tg-Zentrum

Als Ausgleich zum Skifahren - aber auch um Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit zu

fördern - ist Badminton der geeignete Sport. Auch für Anfänger ist der Einstieg problemlos

möglich.

Kontaktadressen: Jörg Wetzel Tel.: 0 61 42 / 56 31 21

Herbert Böhm Tel.: 0 61 42 / 99 80 03

Inliner-Termine

Sonntags, 16 - 18 Uhr, Jahnhalle tg-Zentrum

Die voraussichtlichen Termine für Hallenskaten im Winterhalbjahr 2005/2006 werden an

der TG-Halle ausgehängt.

Kontaktadresse: Herbert Böhm Tel.: 06142 / 99 80 03


Skibasar

Samstag, 5. 11. 2005

In der neuen Halle des tg-Zentrums

Ab 10 Uhr können Skier - Skibekleidung und

Zubehör zum Verkauf abgegeben werden.

Verkauf ist von 11 bis 12 Uhr

Der Erlös und nicht verkauftes Material muss

von 12.15 bis 13 Uhr wieder abgeholt werden.

Die Bekleidung muss in gutem Zustand, gewaschen od. gereinigt sein.

Im alpinen Bereich können nur Carving-Ski zum Verkauf angeboten

werden (Ausnahmen bei Kinder- und Jugendski).

Skier und Bindungen müssen den aktuellen Sicherheitsstandards

entsprechen.

Der ALPIN SPORTLADEN steht wieder

für fachkundige Beratung zur Verfügung!


Jugendskitraining am Katschberg

2.-7. Januar 2006

Skitraining und Freizeit für begeisterte Skifahrer und

Skifahrerinnen von 8 bis 13 Jahren

Ab in den Schnee es geht wieder los. Wir fahren nach St. Margarethen ins

Skigebiet Aineck/Katschberg.

Das kleine und gemütliche Skigebiet mit seinen ca. 60 Pistenkilometern ist seit

mehr als 15 Jahren das Skigebiet der TG Skiabteilung.

So sind dort ideale Bedingungen für alle Stufen des Skifahrens ob Anfänger,

Fortgeschrittene oder Könner.

Das Basislager, die Aineckstuben liegt mitten im Skigebiet, Skifahren beginnt also

vor der Haustür.

Am Tag ist die Stube eine Almhütte mit einer Gaststätte, am Abend verwandelt

sich der Aufenthaltsraum nach dem Abendessen in einen gemütlichen Spiel-,

Bastel- oder Malraum.

In den Mehrbettzimmern ist eine Dusche und eine Toilette vorhanden, somit fehlt

uns nichts mehr zum Skifahren.

Preis: 330,--

Nicht-Mitglieder zahlen 30,- mehr !

Abfahrt: 2. 1. 2006 um 6 Uhr tg-Parkplatz

Rückfahrt: 7. 1. 2006

Leistungen: 5 Tage Halbpension,

4 Tage Skipass, Bustransfer,

Skigruppenbetreuung,

Apfelstrudelessen auf einer Hütte mit anschließender

Fackelabfahrt

Rodeln am Abend nach Ende des Skibetriebs auf der Piste

Abendprogramm mit verschiedenen Themen

Mal- und Bastelmaterialien außer T-Shirt zum bemalen

Versicherung nur für tg-Mitglieder

Kontaktadresse: Jörg Wetzel Tel. 06142/563121

Handy 0179/6943673


Flachau – Salzburger Land

2. – 7. Januar 2006

Ski- und Snowboardfreizeit für Jugendliche v. 14-17 Jahren

Auch das diesjährige Ziel für unsere Jugend-Skifreizeit ist wieder Flachau im Salzburger

Land. Grenzenloses Ski- und Snowboardvergnügen für jedermann bietet

der Skipass für 860 Pistenkilometer und 270 Liftanlagen. Ob Buckelpiste,

Autobahn, Fun-Park oder Halfpipe – in Flachau gibt es Skivergnügen für Anfänger

und Fortgeschrittene. Die Unterbringung wird wieder im Jugendgästehaus

“Hanneshof“ sein. Dieses liegt zentral in Ortsnähe und mitten in der Sportwelt

Amade mit den Flachauer Bergbahnen in 200 m Entfernung. Also idealer

Ausgangspunkt für einen Aufenthalt. Die Unterbringung ist in 4-6-Bettzimmer mit

Dusche/WC. Für das Wohl in Form von Frühstück und Abendessen sorgt Familie

Stadler vom Hanneshof. An Freizeitmöglichkeiten hat das Haus auch so einiges zu

bieten: Aufenthaltsraum mit TV und Video, Tischtennisplatten, Haus-Disco. Es wird

bestimmt nicht langweilig werden. Der Hanneshof bietet auch die Möglichkeit, vor

Ort eine Ski- oder Snowboard-Ausrüstung zu leihen. Für die Online-Surfer gibt es

noch mehr Information über die Unterkunft unter www.hanneshof.at.

Ski – und Snowboardanfänger sind herzlich willkommen!

Abfahrt: 2. 1. 2006 um 6 Uhr tg-Parkplatz

Rückfahrt: 7. 1. 2006

Ankunft: ca. 20 Uhr

Skitage: 4

Preis: 320,-- (Jahrgang 1990)

330,-- (Jahrgang 1987, 1988 und 1989)

Erwachsene: 50,- Zuschlag zum Jugendpreis für den Skipass.

Nicht-Mitglieder zahlen 30,- mehr!

Leistungen: 5 Tage Unterkunft mit Halbpension, 4 Tage Skipass,

Ski- und Snowboardgruppenbetreuung, Bustransfer,

Versicherung nur für tg-Mitglieder

Kontaktadresse: Jörg Wetzel Tel. 06142/563121

Handy 0179/6943673


Langlauf und Skitouren 2006

Langlauf und Skitouren bringen nur Spaß, wenn die sportliche Vorbereitung

gestimmt hat.

Wichtig ist besonders eine gutes Training des Ausdauerbereichs. Das kann mit dem

Fahrrad, durch Jogging oder auch mit den Fitnessgeräten im Together der

Turngemeinde erfolgen. Man sollte natürlich auch an die Verbessung von Kraft und

Bewegungskoordination denken. Hier ist wieder auf das Together zu verweisen

und besonders auf die Gymnastik der Skiabteilung. Wichtig ist, dass das Training

nicht zu spät beginnt.

Es handelt sich bei unserem Tourenprogramm ausschließlich um geführte Touren mit

lizensierten Tourenführern.

Für die Tourengeher ist wieder ein Vortreffen geplant, das in Absprache mit den

Teilnehmern im März stattfinden soll.

Langlaufausfahrt mit der TGS Walldorf

Balderschwang / Allgäu – 28. Januar - 4. Februar 2006

Balderschwang ist ein traumhafter, schneesicherer Ort und hat ein sehr

ausgedehntes Loipengebiet und ein Alpin – Skigebiet. So ist es leicht möglich, am

Vormittag Alpin zu fahren, am Nachmittag einige Langlaufrunden zu drehen. Wir

wohnen in einem Gasthof, der direkt an der Piste liegt. Ausflüge nach Oberstdorf oder

ins Klein Walsertal sind leicht möglich.

Das Langlaufgebiet hat urgemütliche Einkehrhütten, und es ist möglich, die

Ausflüge auf den schmalen Brettern bis in den Bregenzerwald auszudehnen.

Wir wohnen im Gasthof Lässer, den wir schon in der letzten Saison ausprobiert

haben. Hervorzuheben ist die günstige Lage, denn die Loipen befinden sich in

Hausnähe. Ein besonderen Hinweis verdient das hervorragende Essen.

Preis: 385

Leistungen: Zimmer (B/Du/WC/TV/Tel./Safe), Halbpension mit sehr umfangreichem

Frühstücksbuffet und Abendmenue, Sauna im Haus

Anzahlung 30 p. P. bei Ingeborg Becker, Tel.: 06105-5415

Kt. Nr.: 4011512148, BLZ: 50190000 bei Voba Mörfelden


Die Anreise erfolgt nach Absprache in privaten PKW. Die Anmeldung sollte

umgehend bei Ingeborg erfolgen, da die Fahrt erfahrungsgemäß stark nachgefragt

wird.

Langlaufausfahrt in den Hochschwarzwald

Hotel Sonnhalde / Saig – 10. - 12. Februar 2006

Wir wohnen im Haus des südbadischen Fußballverbandes, das einigen Komfort

bieten kann.

( Schöne Zimmer mit Schwarzwaldblick, Schwimmbad, Sauna ). Es gibt viele

Langlaufmöglichkeiten, denn Hinterzarten, der Schluchsee und das Feldberggebiet

sind in der Nähe.

Preis: ca. 120 für Halbpension

Anreise erfolgt mit eigenem Pkw nach Absprache.

Skitour im Rheinwald

Hinterrhein / Splügen – 20. - 25. März 2006

Hinterrhein und Splügen sind alte Säumerorte oberhalb der Via Mala. Dort waren die

alten Übergänge über den Bernhardino und den Splügen nach Italien.

Bekannte Berge sind der Piz Tambo, das Surettahorn und das Chilchalphorn. Alles

sehr schöne Gipfel über 3000 Meter.

Eine weitere Skitour ist in der Woche nach Ostern, vom 18.04. bis 22.04.2006

möglich.

Alle Einzelheiten klären wir, wie bei Skitouren üblich, miteinander. Anfang März lade

ich alle Teilnehmer zu einer Vorbesprechung ein.

Kontaktadresse: Peter Fuchs Tel. 06142/63384

E-Mail: p-a-fuchs@t-online.de


Wochenendfahrt Wildhaus/Schweiz

3.-5. März 2006

Wildhaus Revival!

Vielen alten Wochenendskifahrern ist dieses Ziel noch in guter Erinnerung. Vor 6 Jahren

waren wir das letzte mal in diesem Skigebiet. Auf vielfachen Wunsch haben wir dieses

Ziel wieder ins Programm genommen.

Wildhaus umgeben von dem Säntis und den Churfirsten bietet mit seinen Pisten

hervorragende Trainingsmöglichkeiten. Für entsprechende Betreuung durch lizensierte

Übungsleiter ist gesorgt.

Übernachten werden wir in der altbekannten Pension Rösliwies, wenige Schritte von der

Talstation entfernt.

Abfahrt: 3. 3. 2006 15.00 Uhr tg-Zentrum

Rückkehr: 5. 3. 2006 ca. 22.00 Uhr

Preis pro Person im Mehrbettzimmer 118,-

Preis pro Person im Doppelzimmer 125,-

Skipass (vor Ort zu zahlen) SFR 93,-

Nichtmitglieder zahlen 25,- mehr.

Leistungen: Bustransfer, 2 Übernachtungen mit Frühstück und einem Abendessen,

Busvesper bei der Anreise, Skibetreung, Versicherung für tg-Mitglieder.

Kontaktadresse: Hermann Jakob Tel. 0 61 42 / 6 85 78

Handy 0175 / 8 44 25 85


Familienfahrt nach Ladis - Tirol

8.-15. April 2006 / Osterferien

Abfahrt: 8. 4. 2006 8 Uhr tg-Zentrum

Rückkehr: 15. 4. 2006 18 Uhr tg-Zentrum

Wir wollen wiederum das österreichische Ladis besuchen. Es gehört zum großen

Skigebiet um Serfaus und hat uns in den letzten Jahren, zusammen mit dem tollen

Hotel, sehr gut gefallen. Das Skigebiet ist für alle Könnensstufen geeignet und

bietet aufgrund seiner Größe sehr viel Abwechslung. Es ist in seinen Höhenlagen

sehr schneesicher.

Wie immer bieten wir Skiunterricht und Skitraining an. Zu beachten ist aber, daß

bei Anfängern die Gruppengröße mindestens vier Personen sein sollte.

Bei kleinen Kindern stellt sich der Lernerfolg manchmal so langsam ein, daß wir im

Interesse der anderen Kinder von einer Skibetreuung absehen müssen. In einem

solchen Fall sind die Eltern gefordert oder es muss auf die örtliche Skischule

zurückgegriffen werden, die mehr Differenzierungsmöglichkeiten anbieten kann.

Das Hotel ‚Panorama‘ bietet alle Vorzüge eines modernen Familienhotels. Es

liegt direkt an der Piste. So ist die Abendabfahrt – und die ‚Absackerkneipe‘ über

dem letzten Hang – garantiert.

Am Nachmittag werden für die Pistenrückkehrer kleine Schmankerl gereicht.

Es gibt 4-Bett-Familienzimmer und Doppelzimmer. Außerdem bietet das Hotel eine

Saunalandschaft, TV im Zimmer, Bar und Frühstücksbuffet.

Wir haben Halbpension gebucht.

Bitte zusätzliches Anmeldeformular ausfüllen!

Preise: Erwachsene 620

Nichtmitglieder (Erwachsene) zahlen 45 mehr

Kinder (16 und 17 J.) 580

(10 bis 15 J.) 420

(4 bis 9 J.) 350

Nichtmitglieder (Kinder) zahlen 25 mehr

Leistungen: Busfahrt, Halbpension, Schikurs und Beratung, Liftpass,

Versicherung (nur für tg-Mitglieder).

Kontaktadresse: Peter Fuchs Tel. 06142/63384

E-Mail: p-a-fuchs@t-online.de


Weitere Aktivitäten

der Skiabteilung

Jahreshauptversammlung

28. 4. 2006

20.30 Uhr

nach der Skigymnastik

Sommerfest mit 10. 6. 2006

Boule-Turnier 17 Uhr

Geplant sind weiterhin: Radtour

Inline-Skating

Nordic Walking

Herbst-

Wanderung

Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben !!!

Änderungen vorbehalten !!!


Notwendige Formalien

Den tg-Mitgliedern steht bis zu 4 Wochen nach Veröffentlichung der Hüttenpost

ein bevorzugtes Anmelderecht zu. Erst danach werden interessierte

Nichtmitglieder berücksichtigt.

Die Anmeldung erfolgt über eine Anzahlung. Jede Fahrt muss unbedingt pro

Person oder Familie getrennt angemeldet werden.

Bitte beachtet auch die besonderen Anmeldebedingungen bei den Jugendfreizeiten

deren Anmeldetermine schon Anfang Oktober 2005 begannen und im tg-Kurier

veröffentlicht wurden. Desweiteren muß für die Jugendfreizeiten zuerst eine

schriftliche Anmeldung bei der tg-Geschäftsstelle erfolgen.

Bei Wochenendfahrten sind 50,-- , bei längeren Fahrten 80,-- pro Person auf das

dafür eingerichtete Konto anzuzahlen.

Bankverbindung: tg-Skiabteilung Konto: 201 276.19

Rüsselsheimer Volksbank BLZ: 500 930 00

Bitte auf Bareinzahlungen unbedingt verzichten.

Auf der Überweisung sollte angegeben sein:

Name(n), Adresse, Telefon, Datum und Ziel der Fahrt.

Der Restbetrag ist spätestens sechs Wochen vor Fahrtantritt fällig.

Bitte achtet darauf, dass für Teilnehmer, die nicht Mitglieder der TG sind, ein

erhöhter Fahrtenpreis gilt!

Bei Rücktritt bis zu 30 Tagen vor Beginn der Fahrt wird eine

Bearbeitungspauschale von 10,-- pro Person einbehalten.

Bei Rücktritt innerhalb von 30 Tagen vor Beginn der Fahrt erfolgt eine

Rückerstattung nur, wenn ein Ersatzteilnehmer gefunden wird. Hier wird zunächst aus

eventuell bestehenden Wartelisten aufgefüllt.

Zu beachten ist außerdem, dass das Liftgeld bei Fahrten in die Schweiz in Landes-

währung mitgebracht werden muss, sofern die Liftgebühren im Fahrtenpreis nicht

enthalten sind.

Wichtig: Bei Rückfragen und Stornierungen bitte ausschließlich mit der für die

jeweilige Fahrt zuständigen Kontaktperson in Verbindung treten !


Und jetzt

wieder schnell

anmelden,

denn die

Teilnehmerzahlen

sind begrenzt !!!!

Ähnliche Magazine