FCL_Matchzytig_NR6_WEB

FCLuzern

Region ändern

Luzern

16° 23°

Blessing Eleke: Stürmer

in Gottes Namen

Blessing Eleke ist Mittelstürmer des FC Luzern.

Der 22-jährige Nigerianer träumt davon, für

sein Nationalteam und in einer Top-Liga aufzulaufen.

Sein grösstes Ziel ist aber ein

anderes: Gott und die Familie stolz machen.

Startseite

Region

Meine LZ

PERSÖNLICHER

LUZERNERZEITUNG.CH/FCLUZERN

Jetzt registrieren


VORWORT | GENESIO COLATRELLA 3

Liebe FCL-Familie

Die Natipause ist immer eine intensive Zeit für unsere

Spieler und auch für den Nachwuchs. Wir

haben in dieser Saison 21 Nachwuchsspieler im

Aufgebot für verschiedene Nationalmannschaften

von der U15-U21. Ein Aufgebot ist immer auch

ein Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung

unserer Arbeit. Ich freue mich jede Saison

mit den Jungs, weil sie die Chance bekommen,

sich im internationalen Wettbewerb mit anderen zu messen und zu vergleichen.

Es ist eine einmalige Chance neue Erfahrungen zu sammeln und

es macht mich für unseren Club stolz, Spieler des FC Luzern im Aufgebot

zu lesen.

Damit die Spieler auf sich aufmerksam machen können, braucht es gute

Leistungen sowie eine starke Entwicklung im Training und in den Spielen.

Beim FC Luzern und insbesondere bei uns im Nachwuchs sind die Grundsätze

des Erfolgs zentral und Teil der Ausbildung. Die Grundsätze sind

Fleiss und Ehrgeiz, aber auch, die Demut nicht aus den Augen zu verlieren.

Für die Zukunft der Spieler ist ein solches Aufgebot zwar eine kleine Trophäe,

aber keine Garantie dafür, dass man Profifussballer wird. Es ist eigentlich

eher eine Anerkennung, die verpflichtet und weitere starke Leistungen

und Disziplin fordert. Auf diesem Weg begleiten wir die Spieler mit

viel Engagement.

Wir wünschen allen eine erfolgreiche Spielzeit und jetzt erstmal eine spannende

Partie gegen den FC Thun.

Genesio Colatrella, Technischer Leiter Nachwuchs


INHALT4

KADER FC LUZERN | FC THUN 6

UNSERE MANNSCHAFT IN DER ÜBERSICHT 11

SWISS TRANSPLANT 23

NATIONALES ORGANSPENDEREGISTER –

DEIN ENTSCHEID ZUR ORGAN- UND GEWEBESPENDE

GÄSTEKOLUMNE26

VON ATLÉTICO MADRID ZUM FC THUN:

DENNIS SALANOVIC

NACHWUCHS 29

DER LUKB-NACHWUCHSSPIELER DER WOCHE

IMPRESSUM35

KUDI ERKLÄRT’S 36

STÄRKE UND RÜCKHALT FÜR DIE SPIELER –

EIN BLICK AUF ANDRES GERBER

DIE SPONSOREN UND PARTNER DES FCL 39

RSL-TOTAL43

RSL-TABELLE44

RSL-SPIELPLAN46


MITMACHEN UND

GEWINNEN.

Gewinne 1x 2 VIP-Tickets

für den OCHSNER SPORT

Fan-Event.

Jetzt mitmachen unter:

ochsnersport.ch/fan

Exklusiv für OCHSNER SPORT CLUB

Mitglieder und Neu-Mitglieder.

Dein Ziel ist unser Ziel.


KADERÜBERSICHT

FC LUZERN

1 DAVID ZIBUNG Torhüter 10.1.1984

14 MIRKO SALVI Torhüter 14.2.1994

22 LOÏC JACOT Torhüter 7.10.1999

2 OTAR KAKABADZE Verteidiger27.6.1995

3 LAZAR CIRKOVIC Verteidiger22.8.1992

4 STEFAN KNEZEVIC Verteidiger 30.10.1996

5 LUCAS ALVES Verteidiger 22.7.1992

7 CLAUDIO LUSTENBERGER Verteidiger 6.1.1987

8 OLIVIER CUSTODIO Mittelfeldspieler 10.2.1995

9 TOMI JURIC Stürmer22.7.1991

10 BLESSING ELEKE Stürmer5.3.1996

11 PASCAL SCHÜRPF Mittelfeldspieler 15.7.1989

13 TSIY WILLIAM NDENGE Mittelfeldspieler13.6.1997

15 MARVIN SCHULZ Mittelfeldspieler15.1.1995

17 SIMON GRETHER Verteidiger 20.5.1992

19 CHRISTIAN SCHNEUWLY Mittelfeldspieler7.2.1988

20 SHKELQIM DEMHASAJ Stürmer19.4.1996

23 STEFAN «GOOFY» WOLF Mittelfeldspieler20.10.1998

24 RUBEN VARGAS Mittelfeldspieler5.8.1998

25 YANNICK SCHMID Verteidiger 11.5.1995

27 CHRISTIAN SCHWEGLER Verteidiger 6.6.1984

34 SILVAN SIDLER Verteidiger 7.7.1998

35 FILIP UGRINIC Mittelfeldspieler5.1.1999

36 DREN FEKA Mittelfeldspieler9.6.1997

42 IDRIZ VOCA Mittelfeldspieler15.5.1997

68 FRANCISCO RODRÍGUEZ Mittelfeldspieler14.9.1995

80 VALERIANE GVILIA Mittelfeldspieler24.5.1994


FC THUN

1 GUILLAUME FAIVRE Torhüter20.2.1987

18 FRANCESCO RUBERTO Torhüter19.3.1993

22 NINO ZISWILER Torhüter23.10.1999

4 MIGUEL RODRIGUES Verteidiger7.12.1996

6 KENAN FATKIC Mittelfeldspieler20.8.1997

7 MICKAËL FACCHINETTI Verteidiger15.2.1991

8 GRÉGORY KARLEN Mittelfeldspieler30.1.1995

9 DEJAN SORGIC Stürmer15.9.1989

10 BASIL STILLHART Mittelfeldspieler24.3.1994

11 MATTEO TOSETTI Mittelfeldspieler15.2.1992

14 ROY GELMI Verteidiger1.3.1995

16 MORENO COSTANZO Mittelfeldspieler20.2.1988

17 DENNIS HEDIGER Mittelfeldspieler22.9.1986

19 OMAR DZONLAGIC Mittelfeldspieler25.5.1995

20 CHRIS KABLAN Verteidiger30.11.1994

21 NELSON FERREIRA Mittelfeldspieler26.5.1982

23 TIMO RIGHETTI Verteidiger2.5.1998

24 NUNO DA SILVA Mittelfeldspieler14.03.1994

25 KEVIN BIGLER Verteidiger5.10.1992

31 STEFAN GLARNER Verteidiger21.11.1987

33 MARVIN SPIELMANN Mittelfeldspieler23.2.1996

34 NICOLA SUTTER Mittelfeldspieler8.5.1995

35 NICOLAS HUNZIKER Stürmer23.2.1996

36 DOMINIK SCHWIZER Mittelfeldspieler25.6.1996

37 DENNIS SALANOVIC Mittelfeldspieler26.2.1996

39 SVEN JOSS Verteidiger18.7.1994

MARC SCHNEIDER, Cheftrainer | PASCAL CERRONE, Assistenztrainer


FRÜHSTÜCK

IN DER SWISSPORARENA

MARATHON-LIVEÜBERTRAGUNG | MARATHON-DURCHLAUF AB 9:45

KINDERANIMATION | LIVE-MUSIK | MODERATION IM STADION

Frühstücksangebot für den 28.10.18

Gemischte Brötli, Zopf, Gipfeli, Konfitüre und Butter

Aufschnittplatte mit Schinken, Salami und Käse

Fruchtjoghurt, Birchermüesli

Rührei, Speck, Chipolata

***

Kaffee, Tee, Orangensaft und Mineralwasser

***

CHF 39.00/Gast (Erwachsene)

CHF 19.50/Gast (Kinder 6 bis 14 Jahre)

Kinder unter 6 Jahren verpflegen sich kostenlos

Einlass ab 8:45 (Frühstücksangebot gilt bis 12:00)

Frühstück nur mit Reservation bis 22.10.2017 möglich:

events@fcl.ch oder 041 317 09 20

Die Tribüne sowie die Kinderanimation sind

ohne Anmeldung & ohne Eintritt öffentlich zugänglich.


MEIN FCL

SEIT 1901. FÜR IMMER.


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 11

1 DAVID ZIBUNG

Torhüter

10.1.1984 | Schweiz

Party-

Service

Silvia & Toni Zibung

6052 Hergiswil

14 MIRKO SALVI

Torhüter

14.2.1994 | Schweiz

22 LOÏC JACOT

Torhüter

7.10.1999 | Schweiz

2 OTAR KAKABADZE

Verteidiger

27.06.1995 | Georgien

3 LAZAR CIRKOVIC

Verteidiger

22.8.1992 | Serbien

4 STEFAN KNEZEVIC

Verteidiger

30.10.1996 | Schweiz


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 12

5 LUCAS ALVES

Verteidiger

22.7.1992 | Brasilien

7 CLAUDIO LUSTENBERGER

Verteidiger

6.1.1987 | Schweiz

8 OLIVIER CUSTODIO

Mittelfeldspieler

10.2.1995 | Schweiz

Pizzeria

PIZZERIA

al Forno

KRIENS

Luzernerstrasse 27

6010 Kriens

Tel. 041 311 10 22

9 TOMI JURIC

Stürmer

22.7.1991 | Australien

10 BLESSING ELEKE

Stürmer

5.3.1996 | Nigeria

11 PASCAL SCHÜRPF

Mittelfeldspieler

15.7.1989 | Schweiz


Wir unterstützen

Begeisterung

und die 1. Mannschaft des FCL.

lukb.ch/sponsoring


Dein Leben.

Dein Sound.

Jetzt mit 20 Minuten neue Musik entdecken.

music.20min.ch


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 15

13 TSIY WILLIAM NDENGE

Mittelfeldspieler

13.06.1997 | Deutschland

15 MARVIN SCHULZ

Verteidiger

15.1.1995 | Deutschland

17 SIMON GRETHER

Mittelfeldspieler

20.5.1992 | Schweiz

19 CHRISTIAN SCHNEUWLY

Mittelfeldspieler

7.2.1988 | Schweiz

20 SHKELQIM DEMHASAJ

Stürmer

19.4.1996 | Schweiz

23 STEFAN WOLF

Mittelfeldspieler

20.10.1998 | Schweiz


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 16

24 RUBEN VARGAS

Stürmer

5.8.1998 | Schweiz

25 YANNICK SCHMID

Verteidiger

11.5.1995 | Schweiz

27 CHRISTIAN SCHWEGLER

Verteidiger

6.6.1984 | Schweiz

34 SILVAN SIDLER

Mittelfeldspieler

7.7.1998 | Schweiz

35 FILIP UGRINIC

Mittelfeldspieler

5.1.1999 | Serbien

36 DREN FEKA

Mittelfeldspieler

9.6.1997 | Deutschland


ALLE SPIELE LIVE

GEWINNE TICKETS

FÜR DIE HEIMSPIELE

MATCHBERICHTE

ANALYSEN & KOMMENTARE

FANBANK.CH

Dein FCL-Radio.


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 18

42 IDRIZ VOCA

Mittelfeldspieler

15.5.1997 | Schweiz

68 FRANCISCO RODRIGUEZ

Mittelfeldspieler

14.9.1995 | Schweiz

80 VALERIANE GVILIA

Mittelfeldspieler

24.05.1994 | Georgien


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN 19

T RENÉ WEILER

Cheftrainer

13.9.1973 | Schweiz

CT THOMAS BINGGELI

Co-Trainer

2.7.1964 | Schweiz

CT MICHAEL SILBERBAUER

Co-Trainer

7.7.1981 | Dänemark

GT LORENZO BUCCHI

Torhütertrainer

21.11.1983 | Italien

KT CHRISTIAN SCHMIDT

Konditionstrainer

5.5.1971 | Frankreich


CHF

ab

12.50

inOne Moments:

Sportevent Angebot

Sichern Sie sich als inOne Kunde

Fussballtickets zum Vorzugspreis.

vs.

04.11.2018 16 Uhr

Rechtliche Hinweise: Preise exkl. Servicegebühr Ticketcorner CHF 0.70 pro Ticket. Rechenbeispiel: 4er Paket: 4x CHF 12.50 = CHF 50.–

+ 4x Servicegebühr Ticketcorner CHF 0.70 = CHF 52.80 Gesamtpreis wird im Bestellprozess von Ticketcorner ausgewiesen.

swisscom.ch/moments


GOOOOOAL!

Als stolzer Druckpartner des «FCL» zelebrieren

wir die Partnerschaft mit unseren Kunden –

nicht nur am Spielfeldrand, auch auf dem Spielfeld.

Engelberger Druck AG

Oberstmühle 3, 6370 Stans

Telefon 041 619 15 55

welcome@engelbergerdruck.ch

www.engelbergerdruck.ch


Isabelle F., 36, ehem. Profi-Beachvolleyballspielerin

ICH HABE

MICH ENTSCHIEDEN.

UND DU?

ORGANSPENDE JA ODER NEIN

MEINE ELEKTRONISCHE SPENDEKARTE

ORGANSPENDEREGISTER.CH

Schweizerische Nationale Stiftung für Organspende und Transplantation

Fondation nationale suisse pour le don et la transplantation d’organes

Fondazione nazionale svizzera per il dono e il trapianto di organi


SWISS TRANSPLANT 23

NATIONALES ORGANSPENDEREGISTER – DEIN

ENTSCHEID ZUR ORGAN- UND GEWEBESPENDE

Zahlreiche Fussballprofis haben sich entschieden, ob sie dereinst

ihre Organe spenden wollen oder nicht. Wie steht es bei dir?

Unter www.organspenderegister.ch können alle in der Schweiz und im

Fürstentum Liechtenstein wohnenden Personen festhalten, ob sie nach ihrem

Tod Organe und Gewebe spenden möchten oder nicht. Der Eintrag

ist freiwillig und kann jederzeit geändert werden.

Stellt sich bei einem Todesfall im Spital die Frage nach einer Organspende

kann die zuständige Fachperson bei Swisstransplant anrufen und klären,

ob die betroffene Person einer Organ- und Gewebespende zugestimmt

hat oder nicht. Das weitere Vorgehen wird in jedem Fall mit den Angehörigen

persönlich besprochen.

Ob Organspende Ja oder Nein, trage deinen Entscheid jetzt unter www.

organspenderegister.ch ein und sorge für Sicherheit und Klarheit.


BSC Young Boys – FC Luzern 2:3

Ausgelassener Jubel nach dem Auswärtssieg gegen den Tabellenführer


GÄSTEKOLUMNE

VON ATLÉTICO MADRID ZUM FC THUN:

DENNIS SALANOVIC

In der U19 von Atlético Madrid stand er mit Griezmann und Torres

auf dem Platz. Nun ist der Liechtensteiner seit diesem Sommer beim

FC Thun und im Natiaufgebot für Liechtenstein.

Dennis Salanovic wechselte erst im Sommer vom FC Rapperswil-Jona zum FC

Thun. Spannend ist sein Weg dorthin: Seine ersten Fussballerfahrungen sammelte

er mit 4 Jahren in der Nachwuchsabteilung des FC Schaan in Vaduz.

Er schaffte den Sprung ins Team Liechtenstein, zu welchem die besten Spieler

des Landes gehören. Von der U13 bis zur U16 lernte er dort viel. Dann wurde

er zu einem Probetraining von Atlético Madrid eingeladen, überzeugte dort

und konnte sogleich an der U19-Meisterschaft teilnehmen.

Schon bald trainierte er mit der ersten Mannschaft und traf dort auf Teamkollegen

wie Antoine Griezmann, Fernando Torres und Arda Turan. Plötzlich

mit solchen Stars zu trainieren, war spannend und zugleich schwierig

für ihn. Auch wurde immer mehr Leistung gefordert von dem jungen Spieler.


27

Es folgt ein Angebot vom kroatischen Verein NK Istra. Er wagt den Wechsel

nach Kroatien und wird enttäuscht.

Durch Probleme mit neuen Investoren und einer neuen Ausrichtung der Cluborganisation

kommt Salanovic zu keinen Einsätzen mehr und er musste

einen Ausweg finden. Der Weg führte ihn zurück nach Liechtenstein, wo der

FC Rapperswil-Jona auf ihn aufmerksam wurde. Diese Mannschaft hatte ein

grosses Ziel und zwar den Aufstieg von der Promotion League in die Challenge

League. Mit Salanovic im Team gelang dieser Aufstieg. Seit diesem

Sommer steht Salanovic nun als Mittelfeldspieler beim FC Thun unter Vertrag.

Beim FC Thun will er mit seinen Stärken überzeugen und dies auch heute

im Match gegen uns. Salanovic ist ein schneller Spieler, der gerne im Team

agiert.

Wir freuen uns auf eine spannende Partie und heissen Salanovic und den FC

Thun herzlich willkommen in der swissporarena.


ICH BIN

EIN GRATIS-

EINTRITT.

Zutritt ab 18 Jahren mit gültigem Pass,

ID europ. oder ID Führerausweis

oder Führerausweis.

Gültig bis 31.12.2018

MaZy 059

www.grandcasinoluzern.ch

www.grandcasinoluzern.ch


NACHWUCHS29

LINO HÜSLER –

DER LUKB-NACHWUCHSSPIELER DER WOCHE

Im Alter von sechs Jahren beginnt Lino bei den F-Junioren des FC Kickers

Luzern mit dem Fussball. Zwei Jahre später, bei den E-Junioren, kann er

bereits seinen ersten Titel feiern. Er gewinnt mit seiner Mannschaft den Innschweizer

Cup. Kurz darauf wechselt er zum Nachbar, zum FC Luzern in

die U11-Mannschaft. Auch dort geht es gleich erfolgreich weiter. So steht

er bei einem internationalen Turnier in Wattens (Österreich) im Finale und

gewinnt das heimische Pfingstmasters. Aber damit noch nicht genug. Denn

auch mit dem FCL holt er den Cup und konnte seine Titelsammlung somit

um eine weitere Trophäe erweitern. Wir

wünschen Lino eine erfolgreiche Saison

und hoffen natürlich, dass er mit dem FCL

noch unzählige weitere Titel feiern kann.


NACHWUCHS30

LINO HÜSLER

Geburtsdatum: 7.10.2007

Grösse: 140 cm

Gewicht: 31 kg

Nationalität: Schweiz

Mannschaft: U12

Nummer: 17

Position: Zentrales Mittelfeld

Beim FCL seit: August 2017

Bisherige Vereine: FC Kickers Luzern

Ich über mich: Lustig, freundlich, ehrlich

Mein Spitzname: Linovic

Mein Lieblingsessen: Pizza

Meine Hobbies: Fussball

Mein Lieblingsspieler: Paulo Dybala

Mein Traumverein: Borussia Dortmund

Meine Stärken auf dem Feld: Übersicht,

Passspiel

Daran muss ich noch arbeiten: Passschärfe

mit dem linken Fuss

Der FC Luzern… ist der coolste Club in der

Schweiz!


FÄÄNE FÖR DE MARATHON

I DE SWISSPORARENA

FÜR KINDER

FAHNENBASTELN

MIT

SIEGFRIED UND LEU

DIE SWISSPORARENA IST AM SONNTAG, 28. OKTOBER 2018

AB 8:45 FÜR ALLE ZUSCHAUER GEÖFFNET

EINTRITT KOSTENLOS | KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH


Sport aus der Region

mit Thomas Erni

Montag,18.20 Uhr

stündlich wiederholt

Zentralschweizer Fernsehen |

| tele1.ch


LUZERNER ZEITUNG MAN OF THE MATCH 33

DIE LUZERNER ZEITUNG UND DER FCL SUCHEN

BEI JEDEM HEIMSPIEL DEN «MAN OF THE MATCH»

Jeweils ab der 80. Minute können die Fans und Zuschauer ihren Man of the

Match des FCL mit einem SMS an die Zielnummer 9292 (Kosten pro SMS

CHF 0.20) küren und tolle Preise des Presenting Partner Luzerner Zeitung

gewinnen. Die Gewinner werden anschliessend telefonisch kontaktiert. Das

Voting läuft bis zum Ende der Partie.

· Beispiel Schmid: SMS an 9292 mit Text FCL25

· Beispiel Sidler: SMS an 9292 mit Text FCL34


LUZERN · ZUG · SCHWYZ · …

News aus deiner Region

Hol dir die Nau.ch App


IMPRESSUM35

HERAUSGEBER

swissporarena events ag | Horwerstrasse 91 | 6005 Luzern

www.swissporarena.ch | www.fcl.ch | Telefon 0848 317 000

REDAKTION

Markus Krienbühl, Markus.Krienbuehl@fcl.ch

ANZEIGENVERKAUF

Daniele Dongiovanni, Daniele.Dongiovanni@fcl.ch

SATZ, PRODUKTION UND DRUCK

Engelberger Druck AG | Oberstmühle 3 | 6370 Stans | www.engelbergerdruck.ch

FOTOS

Meienberger Photos: 1 | 3 | 24 | 29 | 31 | 33, Silvan Bucher Photography: 11 | 12 | 15 | 16 | 18 | 19

www.swiss-image.ch: 8, Patric Spahni: 26

AUFLAGE | COPYRIGHT

Durchschnittliche Gesamtauflage (Print und e-Paper) 6000 Exemplare / Downloads

© Copyright swissporarena events ag

Die in der Matchzytig publizierten Texte und Inserate dürfen von Dritten weder ganz noch

teilweise kopiert, bearbeitet oder sonstwie verwendet werden.

INTERNET

Auf fcl.ch und swissporarena.ch erfahren Sie alles Aktuelle über den FC Luzern und die

swissporarena.

FACEBOOK | INSTAGRAM | TWITTER | FCL-TV.CH

Werden Sie Fan auf der offiziellen Facebook Seite des FC Luzern. Knapp 60000 haben den Daumen

bereits nach oben gedrückt. Auf dem offiziellen Instagram Profil des FC Luzern zeigen wir Ihnen Bilder der

anderen Art von unserer Mannschaft. Folgen Sie uns auf dem offiziellen Twitter Account des FC Luzern

(@fcl_1901). Hier erfahren Sie alles als Erste/r und das in Echtzeit. Analysen, Hintergründe, Spieltage –

mit dem FCL-TV.CH bist du mittendrin bei deinem Verein. Folgen Sie uns, der Einblick lohnt sich!


KUDI ERKLÄRT’S

STÄRKE UND RÜCKHALT FÜR DIE SPIELER –

EIN BLICK AUF ANDRES GERBER

Als Sportchef des FC Thun bringt er Ruhe und Stärke ins Team.

Ich blicke heute auf eine wichtige Person beim FC Thun.

Die Karriere von Andres Gerber ist spannend und

zugleich zeigt sich, dass der FC Thun sein Leben

ist. Die ersten Fußballerfahrungen sammelte er

beim FC Belp und später schaffte er den Sprung

in den Profifussball bei den Young Boys, wo er von

1992–1998 spielte. Weiter ging es zum FC Lausanne

Sport (1998–2000) und dann zum Grasshopper

Club Zürich, mit welchem er 2003 sogar den

Schweizer Meister Titel holte. Vier Spiele absolvierte

er für die Nationalmannschaft und im Jahr 2003 wechselte er zum

FC Thun. Mit dem FC Thun bestritt er zudem zwei Spiele in der Champions

League. Eine wirkliche spannende Karriere, doch dann folgte 2008 der Abstieg

in die Challenge League. 2009/10 zog sich Gerber vom aktiven Profifussball

zurück, aber nicht vom FC Thun. Derzeit ist er als Sportchef aktiv.

In dieser Rolle steht er in engem Kontakt zu den Spielern und schafft es

so, die Spieler zu motivieren und die nötige Stabilität aufzubauen. Dies

ist wichtig, da gerade den jungen Spielern die Erfahrungen fehlen und

durch viele Wechsel und Neuzugänge der Teamzusammenhalt laufend

gestärkt und erhalten bleiben muss. Da ist auch Gerber gefragt und mit

seiner Art trägt er viel dazu bei, dass die Mannschaft nicht auseinanderfällt.

Eine starke Mannschaft, welche an einem Strang zieht ist zentral für

den Ligaerhalt und für eine gute Saison. Aktuell scheint dies zu klappen:

Der FC Thun steht auf dem 4. Platz mit 15 Punkten, 3 Punkte vor uns. Immer

wieder spricht Gerber auch von der Spielfreude, die seine Spieler auf


37

dem Platz haben sollen. Dies scheint ein wichtiger Motivator zu sein. Ein

weiterer wichtigerer Punkt zum Erfolg ist auch die enge Zusammenarbeit

zwischen Gerber und dem Trainer Marc Schneider. Die Arbeit muss Hand

in Hand laufen.

Immer wieder steht Thun als Abstiegskandidat im Raum, immer wieder müssen

sie kämpfen. Doch es sind bereits acht Saisons in Serie, die der FC Thun

ohne Abstieg überstanden hat und dies trotz viel Kritik und manch zittriger

Partie. Der FC Thun ist ein wichtiger Bestandteil der Liga und er ist wie der

FC Luzern ein Club, der auf junge Talente setzt und diese fördert und fordert.

Es liegt eben letztendlich nicht nur am Budget, ob ein Club erfolgreich

sein kann oder nicht. Denn auch mit einem kleineren Budget kann ein starkes

und kämpferisches Team hervorsteigen. Es ist wichtig, die richten Personen

zur richtigen Zeit für den Verein zu gewinnen und auch wenn es hart

ist, muss man Talente dann ziehen lassen, wenn der Zeitpunkt gekommen

ist. Hier ist immer auch der Sportchef gefragt, denn er kennt das Team und

jeden einzelnen Spieler genau.

Talente ziehen lassen, dass muss jeder Club. Wir genauso wie der FC Thun

und beide haben einen wichtigen Spielerwechsel erlebt. Bei uns war unter

anderem der Abgang von Jonas Omlin zum FC Basel das Thema und ein

Einschnitt in das Team. Ähnliches hat Thun mit dem Abgang von Simone

Rapp zum FC Lausanne-Sport erlebt. In solchen Situationen ist eines wichtig:

Ruhe bewahren und auch nach Aussen, sowie dem Team gegenüber,

Ruhe kommunizieren. Spielerabgänge sind laufend ein Thema, aber eben

auch Neuzugänge. Und nicht zuletzt bleibt auch ein möglicher Abstieg immer

ein Thema, aber das Team darf keine Panik davor haben, denn nur gemeinsam

als Team kommt man weiter und da ist jeder einzelne ein wichtiger

Bestandteil. Es muss versucht werden, aus jedem Spieler das Optimum herauszuholen,

denn nur so holt man auch das Optimum aus dem Team heraus.

Nun freuen wir uns auf viel Spielfreude auf dem Platz und auf eine gute Partie

gegen den FC Thun. HOPP LOZÄRN!


38

MATCHBALLSPONSOREN

Alois Herzog AG an der Tribschenstrasse in Luzern – Ihr Partner seit über 140 Jahren

für Sanitäre Anlagen und Spenglerei > www.herzog-sanitaer.ch

Bruuchsch e Tööre wo mues verthaa? Lüüt em BAFRI z'Winike aa! www.BAFRI.ch för Töre ond

Zarge wo passe!

Creanet Internet Service AG in Geuensee – Der IT und Webdienstleister des FC Luzern

> www.creanet.ch

Creativ Kälte GmbH Ihr Partner für Kälte & Klima > Tel. 041 740 44 66 > www.creativ-kälte.ch

Destination Travel – Wir organisieren Fussball Trainingslager für den Profi- und Amateurbereich,

VIP- und Incentive Reisen sowie Reisen zu den wichtigsten Sport Events > www.destinationsports.ch

fabric wear ag Büron, workwear für ihr Team

FEROTEKT AG – Ihr Partner für Abdichtungen, vom Fundament bis zum Dach, Bautenschutz,

statische Verstärkungen und Flüssigkunstoffabdichtungen > www.ferotekt.ch

India Zelt & Event AG – Ihr Spezialist für temporäre Bauten, Mobiliar, Eventlogistik &

3-dimensionale Kommunikation

Truvag Treuhand AG – Ihr kompetenter Partner für Immobilien sowie Unternehmens- und

Steuerberatung > www.truvag.ch

VEROFIT – Offizieller Ernährungspartner des FCL. VEROFIT – denn Leistung braucht Energie!

> www.verofit.ch


CLUBSTATISTIK40

CLUBSTATISTIK 2018/19 Stand 7.10.2018

Nr. Name Spiele Spielminuten Tore Assists Gelb Gelb/Rot Rot

1 Zibung David 1 90 0 0 0 0 0

2 Kakabadze Otar 4 350 0 0 0 0 0

3 Cirkovic Lazar 0 0 0 0 0 0 0

4 Knezevic Stefan 3 240 1 0 0 0 0

5 Alves Lucas 6 471 0 0 1 0 0

7 Lustenberger Claudio 0 0 0 0 0 0 0

8 Custodio Olivier 7 505 0 0 0 0 0

9 Juric Tomi 2 45 0 0 0 0 0

10 Eleke Blessing 8 512 3 2 2 0 0

11 Schürpf Pascal 10 864 4 2 0 0 0

13 Ndenge Tsiy 0 0 0 0 0 0 0

14 Salvi Mirco 9 810 0 0 1 0 0

15 Schulz Marvin 8 720 1 0 3 0 0

17 Grether Simon 9 786 0 0 1 0 0

19 Schneuwly Christian 10 728 0 3 2 0 0

20 Demhasaj Shkelqim 8 284 2 0 2 0 0

22 Jacot Loïc 0 0 0 0 0 0 0

23 Wolf Stefan 0 19 0 0 0 0 0

24 Vargas Ruben 8 457 0 2 2 0 0

25 Schmid Yannick 5 346 0 0 1 0 0

27 Schwegler Christian 6 456 0 1 1 0 0

34 Sidler Silvan 2 179 0 0 0 0 0

35 Ugrinic Filip 10 529 1 1 2 0 0

36 Feka Dren 3 173 0 0 0 0 0

42 Voca Idriz 9 810 1 0 4 0 0

68 Rodriguez Francisco 2 78 1 0 0 0 0

80 Gvilia Valeriane 8 467 1 0 0 0 0

TOTAL 138 9919 15 11 22 0 0


fitnesspark.ch

DaySpa

ab 37.–

Was zählt

ist die Balance

Gönnen Sie sich Momente der Leichtigkeit

und tanken Sie frische Kräfte

• Saunalandschaft • Bäderlandschaften • Spa-Set

• diverse Massagen • Fitnessarena

Fitnesspark Eichstätte Zug

Fitnesspark Allmend Luzern

Fitnesspark National Luzern


Sparen Sie sich

das Nachspiel zu Hause.

Das volle Fussballspektakel

im Stadion zum halben Preis.

Bestellen Sie jetzt als Raiffeisen-Mitglied

bis zu 6 Tickets auf:

welovefootball.ch


LIGA TOTAL

TORSCHÜTZENLISTE

Name Team SpieleTore

Guillaume Hoarau Young Boys 9 6

Dejan Sorgic FC Thun 9 6

Jean-Pierre Nsame Young Boys 7 5

Christian Fassnacht Young Boys 10 5

Raphaël Nuzzolo Xamax 10 5

Cedric Itten FC St. Gallen 7 4

Nicolas Moumi Ngamaleu Young Boys 9 4

Miralem Sulejmani Young Boys 9 4

Pascal Schürpf FC Luzern 10 4

Albian Ajeti FC Basel 10 4

ASSISTLISTE

Name Team SpieleAssists

Miralem Sulejmani Young Boys 9 7

Rúnar Sigurjónsson Grasshoppers 9 5

Bastien Toma FC Sion 9 4

Raphaël Nuzzolo Xamax 10 4

Silvan Widmer FC Basel 10 4

Marvin Spielmann FC Thun 10 4

Ayoub Abdellaoui FC Sion 5 3

Alexander Gerndt FC Lugano 8 3

Roger Assalé Young Boys 8 3

Thorsten Schick Young Boys 8 3

ZUSCHAUER

Team Heimspiele Ø Total

FC Basel 5 25 145 125 726

Young Boys 6 23 932 143 593

FC St. Gallen 6 12 294 73 763

FC Zürich 5 10 684 53 422

FC Luzern 5 10 069 50 344

FC Sion 4 9 475 37 900

Grasshoppers 5 6 280 31 400

FC Thun 5 6 270 31 348

Neuchâtel Xamax 5 6 204 31 018

FC Lugano 4 3 718 14 873

Total 50 11 868 593 387

FAIR PLAY

Club

Punkte

1. Young Boys 11.5

2. FC Zürich 14.25

3. FC Luzern 14.5

4. FC Thun 15.5

5. FC Sion 17.25

FC St. Gallen 17.25

7. Neuchâtel Xamax 18.5

8. Grasshoppers 19.5

9. FC Basel 25.75

10. FC Lugano 26


RAIFFEISEN SUPER LEAGUE

TABELLE SAISON 2018/19

Rang Team Spiele Siege Remis Niederlagen Tore Punkte

1. Young Boys 10 9 0 1 34:9 27

2. FC Zürich 10 4 4 2 10:10 16

3. FC Basel 10 4 4 2 19:20 16

4. FC Thun 10 4 3 3 21:16 15

5. FC St. Gallen 10 4 2 4 15:18 14

6. FC Luzern 10 4 0 5 15:18 12

7. FC Sion 10 3 1 6 17:20 10

8. FC Lugano 10 2 4 4 14:18 10

9. Grasshoppers 10 3 1 6 13:19 10

10. Neuchâtel Xamax 10 2 3 5 12:22 9

Hauptpartner

des Teams Innerschweiz


Machen Sie eS

Wie die ProfiS

Der FC Luzern vertraut seit 2007 auf die Hirslanden

Klinik St. Anna, wenn es um Sportmedizin und

Physiotherapie geht. Besuchen auch Sie unser

Gesundheitszentrum im Bahnhof Luzern und

lassen Sie sich von unseren Fachleuten beraten

und unterstützen.

Kompetenz, die Vertrauen schafft.

Klinik St. Anna, St. Anna-Strasse 32, 6006 Luzern

T +41 41 208 32 32, www.hirslanden.ch/stanna


SPIELPLAN | PROGRAMM VORRUNDE 2018/19 46

RUNDE 1

21.7. SA FC BASEL – FC ST. GALLEN 1:2

FC LUZERN – NEUCH. XAMAX 0:2

22.7. SO YOUNG BOYS – GRASSHOPPERS 2:0

FC SION – FC LUGANO 1:2

FC ZÜRICH – FC THUN 2:1

RUNDE 6

1.9. SA FC LUGANO – FC ZÜRICH 1:0

FC SION – YOUNG BOYS 0:3

2.9. SO FC BASEL – FC THUN 1:1

FC LUZERN – GRASSHOPPERS 2:1

NEUCH. XAMAX – FC ST. GALLEN 2:3

RUNDE 2

28.7. SA GRASSHOPPERS – FC ZÜRICH 0:2

NEUCHÂTEL XAMAX – FC BASEL 1:1

29.7. SO FC LUGANO – YOUNG BOYS 0:2

FC ST. GALLEN – FC SION 2:4

FC THUN – FC LUZERN 2:1

RUNDE 7

22.9. SA FC THUN – FC SION 4:1

GRASSHOPPERS – NEUCH. XAMAX 3:1

23.9. SO YOUNG BOYS – FC BASEL 7:1

FC ST. GALLEN – FC LUGANO 2:2

FC ZÜRICH – FC LUZERN 1:0

RUNDE 3

4.8. SA FC BASEL – GRASSHOPPERS 4:2

FC LUZERN – FC LUGANO 4:2

5.8. SO YOUNG BOYS – FC ZÜRICH 4:0

FC SION – NEUCHÂTEL XAMAX 3:0

FC ST. GALLEN – FC THUN 3:2

RUNDE 8

25.9. DI GRASSHOPPERS – FC THUN 0:2

26.9. MI YOUNG BOYS – FC ST. GALLEN 2:0

FC BASEL – FC LUZERN 2:1

NEUCHÂTEL XAMAX – FC LUGANO 2:1

27.9. DO FC SION – FC ZÜRICH 1:2

RUNDE 4

11.8. SA FC LUGANO – GRASSHOPPERS 2:2

NEUCHÂTEL XAMAX – FC THUN 1:5

12.8. SO FC BASEL – FC SION 3:2

FC LUZERN – YOUNG BOYS 2:3

FC ZÜRICH – FC ST. GALLEN 0:0

RUNDE 9

29.9. SA FC ST. GALLEN – GRASSHOPPERS 2:1

FC THUN – YOUNG BOYS 1:4

30.9 SO FC LUGANO – FC BASEL 2:2

FC LUZERN – FC SION 1:3

FC ZÜRICH – NEUCHÂTEL XAMAX 0:0

RUNDE 5

25.8. SA YOUNG BOYS – NEUCH. XAMAX 5:2

GRASSHOPPERS – FC SION 2:1

26.8. SO FC ZÜRICH – FC BASEL 1:1

FC ST. GALLEN – FC LUZERN 0:1

FC THUN – FC LUGANO 1:1

RUNDE 10

6.10. SA YOUNG BOYS – FC LUZERN 2:3

FC ST. GALLEN – FC BASEL 1:3

7.10. SO FC THUN – FC ZÜRICH 2:2

GRASSHOPPERS – FC LUGANO 2:1

NEUCHÂTEL XAMAX – FC SION 1:1


RUNDE 11

20.10. SA FC LUZERN – FC THUN 19:00

FC ZÜRICH – YOUNG BOYS 19:00

21.10. SO FC BASEL – NEUCHÂTEL XAMAX 16:00

FC LUGANO – FC ST. GALLEN 16:00

FC SION – GRASSHOPPERS 16:00

RUNDE 16

1.12. SA FC SION – FC LUZERN 19:00

FC THUN – FC ST. GALLEN 19:00

2.12. SO FC BASEL – YOUNG BOYS 16:00

FC LUGANO – NEUCHÂTEL XAMAX 16:00

FC ZÜRICH – GRASSHOPPERS 16:00

RUNDE 12

27.10. SA YOUNG BOYS – FC SION 19:00

GRASSHOPPERS – FC BASEL 19:00

28.10 SO FC LUGANO – FC THUN 16:00

FC ST. GALLEN – FC ZÜRICH 16:00

XAMAX – FC LUZERN 16:00

RUNDE 17

8.12. SA YOUNG BOYS – FC THUN 19:00

FC ST. GALLEN – XAMAX 19:00

9.12. SO FC BASEL – FC ZÜRICH 16:00

FC LUGANO – FC SION 16:00

GRASSHOPPERS – FC LUZERN 16:00

RUNDE 13

3.11. SA FC THUN – NEUCHÂTEL XAMAX 19:00

GRASSHOPPERS – YOUNG BOYS 19:00

4.11. SO FC BASEL – FC LUGANO 16:00

FC LUZERN – FC ZÜRICH 16:00

FC SION – FC ST. GALLEN 16:00

RUNDE 18

15.12. SA FC SION – FC BASEL 19:00

FC THUN – GRASSHOPPERS 19:00

16.12. SO FC LUZERN – FC ST. GALLEN 16:00

FC ZÜRICH – FC LUGANO 16:00

XAMAX – YOUNG BOYS 16:00

RUNDE 14

10.11. SA FC LUGANO – FC LUZERN 19:00

FC THUN – FC BASEL 19:00

11.11. SO FC ST. GALLEN – YOUNG BOYS 16:00

FC ZÜRICH – FC SION 16:00

XAMAX – GRASSHOPPERS 16:00

RUNDE 19

2./3.2. GRASSHOPPERS – FC BASEL

SA/SO FC LUGANO – FC THUN

FC LUZERN – FC SION

FC ST. GALLEN – FC ZÜRICH

YOUNG BOYS – NEUCHÂTEL XAMAX

RUNDE 15

24.11. SA YOUNG BOYS – FC LUGANO 19:00

NEUCHÂTEL XAMAX – FC ZÜRICH 19:00

25.11. SO FC LUZERN – FC BASEL 16:00

FC SION – FC THUN 16:00

GRASSHOPPERS – FC ST. GALLEN 16:00

RUNDE 20

9./10.2. FC BASEL – FC ST. GALLEN

SA/SO NEUCHÂTEL XAMAX – FC LUZERN

FC SION – FC LUGANO

FC THUN – YOUNG BOYS

FC ZÜRICH – GRASSHOPPERS


SURSEE

Infanteriestrasse 12

Montag - Mittwoch, 9.00 – 18.30 Uhr

Donnerstag/Freitag 9.00 – 20.00 Uhr

Samstag, 8.00 – 16.00 Uhr

OTTOS.CH

gültig ab 25.10.18

4

1

749.-

Konkurrenzvergleich

1049.-

2

549.-

Konkurrenzvergleich

899.-

3

689.-

Konkurrenzvergleich

1059.-

639.-

Konkurrenzvergleich

949.-

5

799.-

Konkurrenzvergleich

1049.-

6

749.-

Konkurrenzvergleich

1199.-

1 Atomic Redster S9 inkl. Atomic X12 TL R

2 Fischer RC4 Worldcup SC inkl. Fischer RC4 Z12 PR

3 Head WC Rebels i.SL RP EVO 14 inkl. Head Freeflex Evo 11

4 Rossignol Hero Elite ST Ti inkl. Rossignol NX12 Konect

5 Salomon Set S/Race Shot SL inkl. X12 TL

6 Völkl Racetiger SL inkl. rMotion2 12 GW Race

Riesenauswahl. Immer. Günstig.

ottos.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine