TSV-Aktuell-36-210819

stadionzeitung17

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 1


TSV-Aktuell:

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 2


TSV-Aktuell:

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 3


TSV-Aktuell: Saison 2019/20

Weitere News und Informationen rund um die FSG

findet ihr auch unter:

https://www.facebook.com/TSVQB/

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 4


TSV-Aktuell: Spielbericht TSV Plön

FSG Saxonia

TSV Plön

1:1 (1:0)

FSG Saxonia holt nach zwei unterschiedlichen Halbzeiten

Noch einen Punkt gegen den Favoriten aus Plön

Aufstellung: Matthias Balzer (1) – Marcel Petitjean (2) - Tobias Jantzen (5) – Florian Bruckschlögl

(17) – Bastian Heinrich (8) – Kai Dose (13) – Fabian Makus (10) – Sebastian Worbs (11/

K) ab 46. Torben Ruckpaul - Dominik Schiffer (15) - Patrick Mester (24) - Arne Duggen (13)

Bank: Patrick Rehberg (2. TW) – Metin Sari – Leander Kemme

Es fehlten: Valdrin Idrizi Murat Ocak

Schiedsrichter: Cedric Petersen, Gettorfer SC - Zuschauer: 150

Torfolge: 1:0 (33.) Fabian Makus - 1:1 (65.) Timo Falk

Gelbe Karten:

Arne Duggen (66.) und Patrick Mester (67.), beide wegen Foulspiel

Spielbericht:

(LR) Ein Spiel mit zwei verschiedenen Halbzeiten bekamen die ca. 150 zahlenden Zuschauer im

Wankendorfer Jahnstadion zu sehen. Die heimische FSG besaß in Halbzeit eins gegen einen in

der eigenen Hälfte kompakt und tief stehenden Gast aus Plön, der mit sieben Punkten aus drei

Spielen als Tabellenzweiter anreiste, deutlich mehr Spielanteile, ohne sich zunächst entscheidend

gegen das Plöner Defensivbollwerk durchsetzen zu können. Die „Blues“ von Trainer Danilo

Blank hingegen setzten auf schnelle Konter und kamen sporadisch immer wieder zu Möglichkeiten,

die die aufmerksame FSG-Defensive um Keeper Matthias Balzer allerdings verhindern

konnte. Kurze Aufregung auf der Plöner Bank, als ein Plöner Angreifer (24.) an der FSG-

Strafraumgrenze von Bastian Heinrich im Zweikampf von den Beinen geholt wurde, der Pfiff von

Schiedsrichter Cedric Petersen aber ausblieb. In der 33. Minute zahlten sich die Angriffsbemühungen

der FSG aus, als nach einem Freistoß von Kai Dose in den Plöner Strafraum die

„Blues“-Defensive nicht konsequent genug verteidigte. Fabian Makus reagierte am schnellsten

und versenkte das runde Leder zur 1:0-Führung. Auch wenn die Gäste in den restlichen Spielminuten

ihre Defensive etwas lockerten, nahm die FSG die knappe Führung mit in die Kabine.

Im zweiten Spielabschnitt ein ganz anderes Bild. Jetzt übernahmen die Gäste das Spielgeschehen

und setzten insbesondere nach der Hereinnahme der beiden Offensivkräfte Philipp Grandt

und Tim Joneleit die FSG, die nur noch reagieren konnte, offensiv stark unter Druck. So war es

auch nur eine Frage der Zeit bis zum fälligen Ausgleich, den der Ex-Wankendorfer Timo Falk

nach einer Plöner Ecke von links in der 65. Minute erzielte. Auch wenn die Plöner zunächst weiter

Druck machten, ließ die FSG-Defensive um den Ex-Plöner Florian Bruckschlögl keine weiteren

Treffer zu. Erst in den letzten zehn Minuten der Begegnung kam das Team von Trainer Ralf

Hartmann wieder besser ins Spiel und generierte selbst eigene Chancen. Aber am Ergebnis

sollte sich bis zum Schlusspfiff nichts mehr ändern. Unterm Strich ist deshalb das 1:1-

Unentschieden ein für beide Seiten gerechtes Ergebnis.

Trainer Ralf Hartmann sah „nach einer guten ersten Halbzeit eine unterirdische zweite Halbzeit

seines Teams, als mein Team die Offensivbemühungen fast vollständig einstellte. Insofern kann

ich mit dem einen Punkt leben, insgesamt zufrieden bin ich aber heute nicht“.

Auch Ligamanager Dirk Ruckpaul hatte an der zweiten Halbzeit seines Teams zu knabbern, sah

das Unentschieden aber dennoch positiv, denn „jetzt haben wir nach vier Spielen schon fünf

Punkte eingefahren, im letzten Jahr waren es null Punkte und 4:15 Tore“.

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 5


TSV-Aktuell: Segeberger Zeitung

vom 19.08.2019

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 6


TSV-Aktuell: Nord Sport

Nr. 34 – 19

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 7


TSV-Aktuell: Spielbericht TSV Plön

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 8


TSV-Aktuell: Spielbericht KN

vom 19.08.2019

FSG-Torschütze Fabian Makus

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 9


TSV-Aktuell: Impressionen vom Spiel

© Foto: Klaus Jagen

Die FSG-Defensive immer aufmerksam

© Foto: Klaus Jagen

Ex-Plöner Florian Bruckschlögl lässt nichts anbrennen

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 10


TSV-Aktuell: Impressionen vom Spiel

© Foto: Klaus Jagen

Hier ist gerade das 1:0 durch Fabian Makus gefallen

© Foto: Klaus Jagen

Kollektiver Jubel bei der FSG—hängende Köpfe beim TSV

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 11


TSV-Aktuell: Impressionen vom Spiel

© Foto: Klaus Jagen

Torschütze Fabian Makus

© Foto: Klaus Jagen

46.: Co-Trainer Torben Ruckpaul kommt zu seinem ersten Ligaeinsatz

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 12


TSV-Aktuell: Impressionen vom Spiel

© Foto: Klaus Jagen

Trotz des Wetters kamen ca. 150 Zuschauer zu diesem Spiel

© Foto: Klaus Jagen

Auch die „Mädels“ sind wie immer dabei!

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 13


TSV-Aktuell: Impressionen vom Spiel

© Foto: Klaus Jagen

Die Bank der FSG zeigt sich in Halbzeit zwei sehr nachdenklich

© Foto: Klaus Jagen

Dominik Schiffer mit einer zusätzlichen „schweren“ Last

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 14


TSV-Aktuell: Ergebnisse 4. Spieltag

VL Ost: Ergebnisse 4. Spieltag

Mi. 19.00 h 14.08.2019

VfR Laboe - Probsteier SG 2012 2 : 2

Fr. 18.30 h 16.08.2019

FC Kilia Kiel - Wiker SV 4 : 1

Sa. 14:00 h 17.08.2019

TSV Stein - SSG Rot-Schwarz Kiel 1 : 3

15:00 h FSG Saxonia - TSV Plön 1 : 1

15:00 h Probsteier SG 2012 - TSG Concordia Schönkirchen 4 : 2

15:30 h MTV Dänischenhagen - VfR Laboe 2 : 0

16:00 h TSV Flintbek - Dobersdorfer SV 2 : 1

So. 16:00 h 18.08.2019

Inter Türkspor Kiel 2 - ASV Dersau 3 : 1

Di. 19:00 h 20.08.2019

Probsteier SG 2012 - SSG Rot-Schwarz Kiel 1 : 1

und dazu die aktuelle VL-Tabelle:

Verbandsliga Ost - 4. Spieltag

21.08.2019 Sp Pkte Tore T-Diff

1. MTV Dänischenhagen 4 12 16 : 6 10

2. FC Kilia Kiel 4 9 24 : 7 17

3. TSV Plön 4 8 8 : 3 5

4. TSV Stein 4 7 10 : 8 2

5. Inter Türkspor Kiel 2 4 6 8 : 6 2

6. Probsteier SG 2012 4 6 8 : 6 2

7. Preetzer TSV 3 6 4 : 2 2

8. 1. FC Schinkel 3 6 6 : 8 -2

9. FSG Saxonia 4 5 10 : 10 0

10. Wiker SV 4 5 5 : 7 -2

11. SSG Rot-Schwarz Kiel 3 4 4 : 4 0

12. TSV Flintbek 3 3 2 : 6 -4

13. TSG Concordia Schönkirchen 4 3 8 : 16 -8

14. ASV Dersau 4 2 3 : 6 -3

15. VfR Laboe 4 1 5 : 12 -7

16. Dobersdorfer SV 4 0 7 : 21 -14

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 15


TSV-Aktuell: Vorschau 5. Spieltag

VL Ost: Vorschau 5. Spieltag

Fr.

23.08.2019

18.30 h Probsteier SG 2012 - 1. FC Schinkel :

19.00 h Inter Türkspor Kiel 2 - TSV Plön :

Sa.

24.08.2019

14.00 h TSV Stein - TSG Concordia Schönkirchen :

15.00 h FSG Saxonia - Preetzer TSV :

15.00 h MTV Dänischenhagen - ASV Dersau :

15.00 h FC Kilia Kiel - SSG Rot-Schwarz Kiel :

So.

25.08.2019

15.00 h TSV Flintbek - VfR Laboe :

15.00 h Wiker SV - Dobersdorfer SV :

Die Torjäger der Verbandsliga Ost

Stand: 21.08.2019

Platz Spieler Mannschaft Tore

1 Benjamin Petrick FC Kilia Kiel 8

2 Yannik Jakubowski FC Kilia Kiel 6

3 Yannick Schnoor Dobersdorfer SV 5

Daniel Schwennsen MTV Dänischenhagen 5

Lars Mischak MTV Dänischenhagen 5

Mikail Akgün TSG C. Schönkirchen 5

7 Arne Duggen FSG Saxonia 4

8 Fabian Makus FSG Saxonia 3

Florian Stahl Probsteier SG 2012 3

Moshood Adesanya TSG C. Schönkirchen 3

Jens Henningsen TSV Plön 3

Philipp Harder TSV Stein 3

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 16


TSV-Aktuell: Alle FSG-Ergebnisse auf einen Blick

Spielplan 2019/20 - VL Ost

Nr Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Erg. Platz

1 So. 04.08.2019 15:00 h 1. FC Schinkel H 2:3 13

2 Mi. 07.08.2019 19:00 h FC Kilia Kiel H 5:4 8

3 So. 11.08.2019 14:00 h Wiker SV A 2:2 8

4 Sa. 17.08.2019 15:00 h TSV Plön H 1:1 9

5 Sa. 24.08.2019 15:00 h Preetzer TSV H W

6 So. 01.09.2019 15:00 h Dobersdorfer SV A

7 So. 08.09.2019 15:00 h Inter Türkspor Kiel 2 H W

8 Sa. 14.09.2019 16:00 h SSG Rot-Schwarz Kiel A

9 So. 22.09.2019 15:00 h Probsteier SG 2012 H W

10 Sa. 28.09.2019 15:00 h VfR Laboe A

11 So. 06.10.2019 15:00 h MTV Dänischenhagen H W

12 Sa. 12.10.2019 15:00 h TSG Concordia Schönkirchen A

13 So. 20.10.2019 15:00 h TSV Stein H W

14 Sa. 26.10.2019 14:00 h ASV Dersau A

15 So. 03.11.2019 14:00 h TSV Flintbek H B

Rückrunde

16 Fr. 08.11.2019 19:30 h TSV Plön A

17 Sa. 16.11.2019 14:00 h FC Kilia Kiel A

18 Sa. 23.11.2019 14:00 h Preetzer TSV A

19 So. 01.12.2019 14:00 h Wiker SV H B

Rückrunde

20 So. 08.03.2020 15:00 h SSG Rot-Schwarz Kiel H B

21 Sa. 14.03.2020 15:00 h Probsteier SG 2012 A

22 So. 22.03.2020 15:00 h VfR Laboe H B

23 Sa. 28.03.2020 15:30 h MTV Dänischenhagen A

24 So. 05.04.2020 15:00 h TSG Concordia Schönkirchen H B

25 Sa. 18.04.2020 14:00 h TSV Stein A

26 So. 26.04.2020 15:00 h ASV Dersau H B

27 So. 03.05.2020 15:00 h TSV Flintbek A

28 So. 10.05.2020 16:00 h Inter Türkspor Kiel 2 A

29 Sa. 16.05.2020 16:00 h Dobersdorfer SV H B

30 Sa. 23.05.2020 16:00 h 1. FC Schinkel A

Stand: 21.08.2019

W - Jahnstadion Wankendorf

B - Seestadion Bornhöved

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 17


TSV-Aktuell: FSG-Statistik

Einsatzzeiten und Tore FSG - 4. Spieltag

Nr Vorname Name Position Einsätze

Aus

Ein

Spielminuten

1 Dominik Schiffer Mittelfeld 4 360 1

2 Florian Bruckschlögl Abwehr 4 360

3 Tobias Jantzen Abwehr 4 360

4 Patrick Mester Mittelfeld 4 360

5 Sebastian Worbs Mittelfeld 4 315 1

6 Bastian Heinrich Mittelfeld 4 1 315

7 Arne Duggen Mittelfeld 4 1 1 307 4

8 Fabian Makus Sturm 3 270 3

9 Valdrin Idrizi Mittelfeld 3 270

10 Marcel Petitjean Mittelfeld 3 1 241

11 Kai Dose Sturm 3 1 209 1

12 Murat Ocak Sturm 3 1 1 188

13 Patrick Rehberg Torwart 2 180

14 Matthias Balzer Torwart 2 180

15 Torben Ruckpaul Abwehr 1 45

16 Sebastian Brügmann Mittelfeld 1 1 4

17 Hendrik Müller Abwehr 0 0

18 Leander Kemme Abwehr 0 0

19 Metin Sari Sturm 0 0

20 Jonas Griese Abwehr 0 0

21 Elias Laizer Sturm 0 0

22 Andre Bolz Sturm 0 0

23 Nico Wolf Mittelfeld 0 0

Eigentore:

Tore gesamt:

Tore

0

10

Gelbe Karten

Anzahl

Arne Duggen 3

Dominik Schiffer 2

Valdrin Idrizi 1

Marcel Petitjean 1

Fabian Makus 1

Sebastian Worbs 1

Murat Ocak 1

4. Spieltag

FSG-Torschützen 2019/20

1 Arne Duggen 4

2 Fabian Makus 3

3 Kai Dose 1

Dominik Schiffer 1

Sebastian Worbs 1

Gesamt: 10

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 18


TSV-Aktuell: FSG-Statistik

Statistik: Die SG-Tore und Gegentore in Minuten

4

2

2

2

2

2 2

1

1

1

1

0

0

0 0 0

0 0 0 0

1. - 10. 11 - 20.

21. -

30.

30. -

45.

45. +

FSG-Tore 2 0 1 2 0 0 2 2 1 0

FSG-Gegentore 0 2 1 2 0 1 4 0 0 0

46. -

60.

61. -

70.

71. -

89.

81. -

90.

90. +

FSG-Tore

FSG-Gegentore

Die FSG-Fairnessübersicht auf einen Blick

Karten Anzahl Punkte

Gelb 11 11

Gelb/Rot

Rot

§§

Gesamt 11

Spiele 4

Schnitt 2,75

Platz 9.

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 19


TSV-Aktuell: Vorschau Preetzer TSV

:

Samstag, 24.08.2019, 15:00 Uhr,

Wankendorf, Jahnstadion

Vorbericht Preetzer TSV

Bereits zum vierten Mal im fünften Saisonspiel tritt die FSG Saxonia im heimischen

Jahnstadion in Wankendorf an. Die ungewöhnliche Ansetzung wird mit an Sicherheit

grenzender Wahrscheinlichkeit einen plausiblen Grund haben. Aber die Rahmenbedingungen

sollen uns heute nicht interessieren, denn viel wichtiger ist das Spiel gegen

den wiedererstarkten TSV (Platz 6) aus der Schusterstadt Preetz, in dem es wieder

um drei Punkte geht. In der letzten Saison verlor die SG am 13.04.2019 in

Preetz gegen das in der Winterpause personell aufgerüstete Team von Trainer Andreas

Möller mit 0:2, während das Hinspiel am 21.10.2019 zu Hause glatt mit 3:0

gewonnen wurde.

Das sehr junge Preetzer Team hatte in der Hinrunde Probleme und lag zur Winterpause

nach 17 Punktspielen mit nur 13 Punkten auf Platz 15, einem Abstiegsplatz.

Bedingt durch die gestandenen Neuverpflichtungen gelang es den Preetzer Verantwortlichen,

die jungen „Wilden“ mit Hilfe der erfahrenen Spieler wieder in die Erfolgsspur

zu bringen. Am Saisonende lagen die Schusterstädter mit 31 Punkten auf

einem sicheren 11. Tabellenplatz. Auf dem Höhenflug mit weiteren interessanten

Neuverpflichtungen aufbauend soll nun laut Trainer Andreas Möller in dieser Saison

ein einstelliger Tabellenplatz her. Mit zwei Siegen gegen Landesligaabsteiger TSG

Concordia Schönkirchen (3:1) und im Kreisderby gegen ASV Dersau (1:0) und der

knappen 0:1 Schlappe gegen TSV Plön gut ist die Mannschaft im Soll und wird in

Wankendorf alles versuchen, um die drei Punkte aus dem Jahnstadion mit nach Hause

zu nehmen.

Genau das will das Team von Trainer Ralf Hartmann aber verhindern und nach dem

Sieg gegen den Titelfavoriten FC Kilia Kiel und dem Remis gegen den Tabellenzweiten

aus Plön erneut alles versuchen, um zu Hause unter Hinweis auf die Trikotwerbung

„So geht Favoritenschreck!“ selbst zu punkten.

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 20


TSV-Aktuell: Statistik Preetzer TSV

Torschützen Preetzer TSV

nach 3 Spielen

Nico Clasen 1

Nils Kretschmer 1

Daniel Prost 1

ET Johann Kühl, TSG CS 1

6 Punkte und 4:2 Tore 4

Karten Anzahl Punkte

Gelbe Karten 7 7

Gelb/Rot

Rote Karten

§§

Preetzer TSV

Gesamt 7

Spiele 3

Schnitt 2,33

Platz 8.

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 21


TSV-Aktuell: FSG 2

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 22


TSV-Aktuell: Spielbericht SV Boostedt

SV Boostedt - FSG Saxonia 2 3:0 (0:0)

3:0

(0:0)

Aufstellung: Tobias Schröder (1) – Jan Schütt (3) ab 63. Steffen Peterson – Hendrik Harms (5) – Hendrik Müller

(6) – Leander Kemme (11) – Sascha Makus (12) – Abdulhakim Üzer (13) – Sebastian Brügmann (16) – Felix Hartmann

(19) - Marcel Szories (23) – Metin Sari (27)

Schiedsrichter: Joachim Kudma, TSV Wentorf

Schiedsrichterassistenten: Matthias Studt, TSV Stein, und Jorrit Jessen, SG Padenstedt

Gelbe Karten: 19. Felix Hartmann, Unsportlichkeit – 43. Sascha Makus und 87. Abdulhakim Üzer, Foulspiel

Torfolge: 1:0 (67.) Marco Schramm – 2:0 (77.) Jannis Petersen – 3:0 (88.) Peter Lienhöft

Spielbericht: Dieses Spiel wurde vom eigentlichen Verbandsligatrainer Hacko gecoacht. Hacko hatte sich auch

bereit erklärt, wenn Not am Mann gewesen wäre, selbst mit aufzulaufen. Soweit kam es aber heute nicht, da

wir eine schlagkräftige Truppe mit 13 Spielern aufbieten konnten.

Trainer Ralf Hartmann machte in seiner Ansprache nochmals deutlich, wie wichtig ihm selbst Saxonia II sei, dass

die am Spieltag 2 gewählte Spielabsage aufgrund von fehlenden Spielern hoffentlich die Ausnahme bleiben sollte.

Die Bereitschaft von Hacko, an diesem Spieltag auch die Verantwortung für das zweite Team zu übernehmen,

zeigte die Ernsthaftigkeit, die totale Identifizierung des Trainers mit der FSG Saxonia. Für alle Spieler war es ein

extra Schub Motivation vor dem Spiel, für die jüngeren Spieler eine Lehrstunde in Sachen Methodik und Spielvorbereitung.

Heute stand erneut eine komplett neue Mannschaft auf dem Feld, die so noch nie zusammengespielt hat. Vor

dem Anpfiff gab es also erstmal eine Vorstellungsrunde bei allen Anwesenden.

Zielvorgabe gegen Boostedt war es, die Null zu halten. Das Team war darauf eingestellt, dass der Gegner hoch

stehen und früh attackieren würde. Saxonia wollte Nadelstiche setzen. Das gelang auch das ein oder andere Mal

ganz gut. Boostedt musste sich um orientieren, merkte dass die Abwehr der Saxonen mit Marcel Szories, Felix

Hartmann, Hendrik Müller und Hakim Üzer durchaus spielstark zu verteidigen wussten. Keeper Tobias Schröder

gab dazu den nötigen Rückhalt. Ein zunächst gepfiffener Handelfmeter gegen uns wurde nach tollem und richtigen

Einspruch des Assistenten vom Schiedsrichter zurückgepfiffen. So blieb es torlos zur Halbzeit. Nach der Pause

erhöhte der Gastgeber erwartungsgemäß den Druck und erzielte nach einer Ecke in der 65 Spielminute das

1:0. Hier stimmte leider die Zuordnung nicht, der Treffer war vermeidbar.

Ein weiterer berechtigter Handelfmeter für Boostedt wurde verschossen. Saxonia hatte auch in Halbzeit 2 durchaus

den einen oder anderen guten Angriff, wüsste diese aber leider nicht zu Ende zu führen. Ein Schuss von Sascha

Makus verfehlte nur knapp das Tor. Die weiteren Treffer fielen aufgrund von Unachtsamkeit, aber auch

zugegeben fehlender Kraft. Ich möchte betonen, dass heute erneut 5 Akteure dabei waren, die noch unter dem

20. Lebensjahr sind. Leander Kemme hat erst 2 x in der letzten Woche trainieren können. Sascha Makus und

Marcel Szories bestritten binnen 48 Stunden ihr 2`tes schweres Spiel. Beide waren Freitagabend schon beim

Derbyerfolg in der C-Klasse gegen den TUS Tensfeld über 90 Minuten auf dem Feld gestanden. Denn, mal abgesehen

vom Gegner: der Rasen vom SV Boostedt war recht hoch, nass und schwer zu bespielen. Was natürlich

auch ein Kraftakt für alle Akteure bedeutete. Also, wir können FSG II erneut keine Vorwürfe machen.

Für mich ist das Spiel heute mit einem Tor zu hoch gegen uns ausgefallen. Dennoch hat Saxonia Mut und Ehrgeiz

bewiesen, dem Gegner SV Boostedt die Breite Brust gezeigt, was schon stark auf Saxonen-Eigenschaften hinweisen

sollte.

Ich hoffe, wir können in der nächsten Woche beim SV Wahlstedt erneut mit einem schlagkräftigen Team antreten,

dem Gegner klar zeigen, dass Saxonen sich so leicht nicht geschlagen geben und für Ihr TEAM kämpfen und

alles geben. Jedes Spiel bringt uns weiter, schweißt uns zusammen und sorgt hoffentlich bald auch für die nötige

Akzeptanz und Unterstützung bei allen Mitgliedern und Spielern der FUßBALLSPIELGEMEINSCHAFT SAXONIA!

Hervorzuheben ist heute die Unterstützung seitens der mitgereisten Fans und Spieler der Ersten. Toll das Ihr

dabei ward!

Bericht von Markus Köhn

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 23


TSV-Aktuell: SV Boostedt

Nr. 34 vom 19.08.2019, S. 56

Der nächste Gegner der FSG 2:

SV Wasbek

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 24


TSV-Aktuell: FSG 2 Ergebnisse und Vorschau

Ergebnisse 4. Spieltag KL Mitte

Mi. 19.00 h 14.08.2019

SV Wiemersdorf - Großenasper SV 2 : 4

19.00 h TuS Tensfeld - SV Bönebüttel-Husberg 9 : 0

19.00 h TSV Brokstedt - SV Wasbek 2 : 3

Sa. 15.00 h 17.08.2019

FC Torpedo 76 NMS - TuS Tensfeld 2 : 2

16.00 h SV Bönebüttel-Husberg - TS Einfeld 4 : 3

So. 13.00 h 18.08.2019

Bramstedter TS - Kaltenkirchener TS 2 1 : 2

14.30 h SV Boostedt - FSG Saxonia 2 3 : 0

15.00 h SV Rickling - TSV Brokstedt 3 : 4

15.00 h SV Wahlstedt - VfR Neumünster (U23) 1 : 2

Di. 19.30 h 20.08.2019

SV Wasbek - SV Bokhorst 5 : 2

Fr.

23.08.2019

Vorschau 5. Spieltag KL Mitte

19.00 h SV Bönebüttel-Husberg - TSV Brokstedt :

19.30 h SV Wasbek - VfR Neumünster (U23) :

Sa.

24.08.2019

15.00 h FC Torpedo 76 NMS - SV Bokhorst :

15.00 h Großenasper SV - Kaltenkirchener TS 2 :

16.00 h SV Wahlstedt - FSG Saxonia 2 :

So.

25.08.2019

15.00 h SV Boostedt - Bramstedter TS :

15.00 h SV Rickling - SV Wiemersdorf :

Di.

27.08.2019

19:30 h VfR Neumünster (U23) - Großenasper SV :

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 25


TSV-Aktuell: FSG 2 - Saisonspielplan

Kreisliga Mitte - 4. Spieltag

21.08.2019 Sp Pkte Tore T-Diff

1. SV Wasbek 4 10 17 : 9 8

2. TuS Tensfeld 4 7 14 : 7 7

3. FC Torpedo 76 NMS 4 7 13 : 6 7

4. Bramstedter TS 4 7 10 : 3 7

5. Großenasper SV 3 6 8 : 5 3

6. VfR Neumünster (U23) 3 6 7 : 4 3

7. Kaltenkirchener TS 2 3 6 7 : 6 1

8. SV Boostedt 4 6 6 : 6 0

9. TSV Brokstedt 3 6 9 : 12 -3

10. SV Bönebüttel-Husberg 4 6 6 : 20 -14

11. SV Wiemersdorf 4 5 11 : 10 1

12. SV Wahlstedt 4 4 11 : 10 1

13. TS Einfeld 4 4 9 : 9 0

14. SV Bokhorst 4 4 10 : 14 -4

15. SV Rickling 4 1 9 : 13 -4

16. FSG Saxonia 2 3 -3 0 : 13 -13

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 26


TSV-Aktuell: FSG 2 - Saisonspielplan

FSG 2 - Spielplan 2019/20 - KL M

Nr Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Erg. Platz

1 Sa. 03.08.2019 15:00 h VfR Neumünster (U23) H 0:5 16

2 Sa. 10.08.2019 15:00 h Bramstedter TS H 0:5 W 16

3 So. 18.08.2019 14:30 h SV Boostedt A 0:3 16

4 Sa. 24.08.2019 16:00 h SV Wahlstedt A

5 Sa. 31.08.2019 15:00 h Großenasper SV H B

6 Fr. 06.09.2019 19:30 h SV Wasbek A

7 Sa. 14.09.2019 15:00 h SV Rickling H B

8 Sa. 21.09.2019 15:00 h FC Torpedo 76 NMS A

9 Sa. 28.09.2019 15:00 h SV Bönebüttel-Husberg H B

10 Do. 03.10.2019 15:00 h Kaltenkirchener TS 2 A

11 Sa. 05.10.2019 15:00 h TS Einfeld A

12 Sa. 12.10.2019 15:00 h TuS Tensfeld H B

13 Sa. 19.10.2019 15:30 h TSV Brokstedt A

14 Do. 31.10.2019 14:00 h SV Bokhorst H B

15 Sa. 02.11.2019 14:00 h SV Wiemersdorf A

Rückrunde

16 Sa. 09.11.2019 14:00 h SV Boostedt H B

17 Sa. 16.11.2019 14:00 h Kaltenkirchener TS 2 H W

18 Sa. 23.11.2019 14:00 h SV Wahlstedt H W

19 So. 01.12.2019 13:00 h Bramstedter TS A

Rückrunde

20 So. 08.03.2020 15:00 h SV Rickling A

21 Sa. 14.03.2020 15:00 h FC Torpedo 76 NMS H W

22 Sa. 21.03.2020 16:00 h SV Bönebüttel-Husberg A

23 Sa. 28.03.2020 15:00 h TS Einfeld H W

24 So. 05.04.2020 15:00 h TuS Tensfeld A

25 Sa. 18.04.2020 15:00 h TSV Brokstedt H W

26 Sa. 25.04.2020 15:00 h SV Bokhorst A

27 Sa. 02.05.2020 15:00 h SV Wiemersdorf H W

28 Sa. 09.05.2020 15:00 h SV Wasbek H W

29 Sa. 16.05.2020 15:00 h Großenasper SV A

30 Sa. 23.05.2020 16:00 h VfR Neumünster (U23) A

W - Jahnstadion Wankendorf

B - Seestadion Bornhöved

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 27


TSV-Aktuell: FSG 3

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 28


TSV-Aktuell: FSG 3 - TuS Tensfeld

3:0

(1:0)

FSG 3 siegt im Lokalderby gegen TuS Tensfeld 2

Aufstellung: Christian Schnoor (1) – Daniel Heers (2) – Lukas Hadamik (4) – Marcel

Szories (5) ab 57. Henning Hamann – Sascha Makus (6) - Alexander Menschenin (7) – Dennis

Danker (9) – Georg Usbek (10) ab 46. Dennis Eckert – Sören Fink (11) – Tobias Usbek

(12) ab 60. Florian Wulff – Julian Makus (13)

Auf der Bank: Martin Holzheu (8)–Birger Hinz (14)–Andre Rehberg (17) und Maximilian

Rompca (18)

Schiedsrichter: Laurentiu Marin, KFV Segeberg

Gelbe Karte: Marcel Szories w egen Meckern

Torfolge: 1:0 (43.) Dennis Danker - 2:0 (74.) und 3:0 (88.) Julian Makus

Spielbericht:

(LR) Lokalderbys haben immer ihre eigenen Gesetze. So auch das erste Heimspiel der FSG

3 gegen den Nachbarn aus Tensfeld, die im ersten Spiel gegen den SV Rickling 2 nicht über

ein 3:3-Unentschieden hinauskamen und nun unbedingt in Schmalensee gegen den Spitzenreiter

gewinnen wollten. Mit diesem Plan, hier drei Punkte zu holen, starteten die Gäste

auch in die Partie und erspielten sich in der Anfangsphase der Partie gute Möglichkeiten,

scheiterten aber am gut aufgelegten FSG-Keeper Christian Schnoor. Nur langsam kam das

Team von Trainer Carsten Baumann ins Spiel und konnte kurz vor der Pause durch Dennis

Danker (43.) die wichtige Pausenführung erzielen.

Auch in der zweiten Halbzeit waren die Gäste bemüht, den Rückstand aufzuholen und das

Spiel umzubiegen. Doch die insgesamt sicher stehende FSG-Defensive ließ keinen Treffer

zu. Da die FSG-Offensive an diesem Tag im Kollektiv nicht überzeugen konnte, sorgten zum

Ende der Spielzeit zwei Einzelaktionen von Julian Makus für den 3:0-Endstand (74. und

88.). Mit diesem glücklichen, aber nicht unverdienten zweiten Sieg aufgrund der besseren

Chancenverwertung in der noch jungen Saison festigte die FSG 3 mit 10:3 Toren und 6

Punkten die Tabellenführung.

Weiter geht es für die FSG am nächsten Freitag um 20:00 Uhr zu Hause in Schmalensee

gegen den SV Schackendorf 3, die ihr Auftaktspiel beim SV Weede nur knapp mit 1;2 verloren

haben. Die Ergebnisse in der Saison 2018/19: 2:2 und 4:5.

Das Statement von Trainer Carsten Baumann zum Spiel:

„Das erwartet schwere Spiel gegen den TuS hat sich auch bewahrheitet. Mit einigen Veränderungen

zum Spiel gegen SV Rickling und Unterstützung aus dem Ligabereich zeigte der

TuS von Anfang an, dass sie sich viel vorgenommen haben.

Gerade in den ersten 20 Minuten waren gute Möglichkeiten zur Führung, doch unser Torwart

Christian Schnoor war an diesem Tag ein Garant des Sieges, und hielt durch seine Paraden

die Saxonia im Spiel!

So waren es von unserer Seite gewisse Einzelaktionen, die das Spiel entschieden! Wir haben

konsequent die Chancen genutzt und etwas glücklich die Punkte eingefahren“.

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 29


TSV-Aktuell: FSG 3 - Ergebnisse und Vorschau

Ergebnisse 2. Spieltag - KKC - SO1

Fr. 20:00 h 16.08.2019

SG Seth-Oering 3 - TuS Fahrenkrug 10 : 2

20:00 h FSG Saxonia 3 - TuS Tensfeld 2 3 : 0

Sa. 16:30 h 17.08.2019

TuS Heidmühlen - SC Rönnau 74 2 3 : 4

So. 15:00 h 18.08.2019

SV Rehhorst - TuS Garbek 2 4 : 1

15:00 h SV Weede - SG Daldorf/Negernbötel 2 3 : 0

SG Dänisch-Müssen 2

Spielfrei

Di. 01.10.2019

20:00 h SV Rickling 2 - SV Schackendorf 3

Und so geht es bei der FSG 3 weiter:

Fr.

Vorschau 3. Spieltag - KKC - SO1

23.08.2019

20:00 h FSG Saxonia 3 - SV Schackendorf 3 :

20:00 h SG Seth-Oering 3 - TuS Garbek 2 :

Sa.

24.08.2019

16:30 h TuS Heidmühlen - TuS Fahrenkrug :

So.

25.08.2019

13:00 h SV Rickling 2 - SG Daldorf/Negernbötel 2 :

13:00 h TuS Tensfeld 2 - SG Dänisch-Müssen 2 :

15:00 h SV Weede - SC Rönnau 74 2 :

SV Rehhorst - Spielfrei :

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 30


TSV-Aktuell: FSG 3 - Aktuelle Tabelle

Kreisklasse C - SO1: 2. Spieltag

21.08.2019 Spiele Pkte Tore Diff.

1. FSG Saxonia 3 2 6 10 : 3 7

2. SC Rönnau 74 2 2 6 8 : 3 5

3. SV Weede 2 6 5 : 1 4

4. SG Seth-Oering 3 2 3 10 : 6 4

5. SV Rehhorst 1 3 4 : 1 3

6. TuS Heidmühlen 1 3 7 : 7 0

7. SV Rickling 2 1 1 3 : 3 0

8. TuS Tensfeld 2 2 1 3 : 6 -3

9. SV Schackendorf 3 1 0 1 : 2 -1

10. TuS Garbek 2 1 0 1 : 4 -3

11. SG Daldorf/Negernbötel 2 2 0 3 : 7 -4

12. SG Dänisch-Müssen 2 1 0 3 : 7 -4

13. TuS Fahrenkrug 0 0 2 : 10 -8

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 31


TSV-Aktuell: FSG 3 - Saisonspielplan

FSG 3 - Spielplan 2019/20 - KKC SO1

Nr Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Erg. Platz

1 So. 11.08.2019 13:00 h SG Dänisch-Müssen 2 A 7:3 1

2 Fr. 16.08.2019 20:00 h TuS Tensfeld 2 H 3:0 1

3 Fr. 23.08.2019 20:00 h SV Schackendorf 3 H

4 So. 01.09.2019 13:00 h SG Daldorf/Negernbötel 2 A

5 Fr. 06.09.2019 20:00 h SC Rönnau 74 2 H

6 So. 15.09.2019 15:00 h TuS Fahrenkrug A

7 Fr. 20.09.2019 20:00 h TuS Garbek 2 H

8 So. 29.09.2019 15:00 h SV Rehhorst A

9 Fr. 04.10.2019 20:00 h SG Seth-Oering 3 H

10 Sa. 12.10.2019 16:30 h TuS Heidmühlen A

11 Fr. 18.10.2019 20:00 h SV Weede H

12 So. 27.10.2019 12:00 h SV Rickling 2 A

13 So. 03.11.2019 Spielfrei

Rückrunde

14 So. 10.11.2019 12:00 h TuS Tensfeld 2 A

15 Fr. 15.11.2019 20:00 h SG Dänisch-Müssen 2 H

Winterpause

16 Fr. 06.03.2020 20:00 h SG Daldorf/Negernbötel 2 H

17 Fr. 13.03.2020 19:30 h SC Rönnau 74 2 A

18 Fr. 20.03.2020 20:00 h TuS Fahrenkrug H

19 So. 29.03.2020 13:00 h TuS Garbek 2 A

20 Fr. 03.04.2020 20:00 h SV Rehhorst H

21 Fr. 17.04.2020 20:00 h SG Seth-Oering 3 A

22 Fr. 24.04.2020 20:00 h TuS Heidmühlen H

23 So. 03.05.2020 15:00 h SV Weede A

24 Fr. 08.05.2020 20:00 h SV Rickling 2 H

25 So. 17.05.2020 Spielfrei

26 Sa. 23.05.2020 12:00 h SV Schackendorf 3 A

Stand: 27.07.2019

Spielort: Schmalensee, Tarbeker Straße

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 32


TSV-Aktuell: Statistik FSG 3

Fairnessübersicht FSG 3

Karten Anzahl Punkte

Gelbe Karten 2 2

Gelb/Rot 0 0

Rote Karten 0 0

Gesamt 2

Spiele 2

Schnitt 1,00

Platz 2.

FSG 3-Torschützen

Alexander Usbek 2

Julian Makus 2

Sören Fink 2

Phil Jaudzim 1

Alexander Menschenin 1

Dennis Danker 1

Eigentor Dänisch-Müssen 2 Gesamt: 1

10

Statistik: Die FSG 3 -Tore und Gegentore in Minuten

2 2

2

2

1

1

1

1 1

0

0 0 0

1. - 10. 11 - 20.

21. -

30.

30. -

45.

45. +

FSG-Tore 0 1 2 2 0 1 0 2 1 1

FSG-Gegentore 0 0 0 2 0 1 0 0 0 0

0

0

46. -

60.

0

61. -

70.

0 0 0 0

71. -

89.

81. -

90.

90. +

FSG-Tore

FSG-Gegentore

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 33


TSV-Aktuell: Statistik FSG 3

FSG 3: Einsatzzeiten und Tore - Saison 2019/20

Nr Vorname Name

Einsätze

Spielminuten

Tore

1 Sören Fink 2 180 2

2 Dennis Danker 2 180 1

3 Alexander Menschenin 2 180 1

4 Lukas Hadamik 2 180

5 Christian Schnoor 2 180

7 Georg Usbek 2 135

8 Henning Hamann 2 123

9 Daniel Heers 2 108

6 Julian Makus 1 90 2

10 Alexander Usbek 1 90 2

13 Phil Jaudzim 1 72 1

12 Hendrik Harms 1 90

11 Martin Holzheu 1 56

14 Sascha Makus 1 90

15 Tobias Usbek 1 60

16 Marcel Szories 1 57

17 Dennis Eckert 1 45

18 Andre Rehberg 1 34

19 Florian Wulff 1 30

20 Birger Hinz 0 0

21 Roman Müller 0 0

22 Maximilian Rompca 0 0

Eigentor 1

Tore gesamt

10

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 34


TSV-Aktuell: SG Jugendfußball

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 35


TSV-Aktuell: SG-Junioren

Jugend Trainer Handy Mail

G Jörg Behrend 0176-45891564 joergbehrend@freenet.de

F1 Jörg Behrend 0176-45891564 joergbehrend@freenet.de

Torben Danker 0170-4817004 t.danker@joh-timmermann.de

E2 Sven Block 0172-4276194 block-sven@web.de

E1 Ingo Schnoor 0170-2232335 ingoschnoor@outlook.de

Darius Grzybowski 0152-01939954

darius.grzybowski@outlook.de

D2 Patrick Ballnus 0170-5226694 patti_ballnus@yahoo.de

Jens Kumar-Bang 0172-1646725 jens_kumar@freenet.de

D1 Marcel Schiffer 0152-22440886 moischiffer@yahoo.de

Matthias Balzer 0172-3916313 matthias-balzer@gmx.net

C2 Nicole Rohwer 0173-7165410 nicolerohwer56@gmail.com

C1 Harjas Ahluwalia 0173-7361289 harjas_94@web.de

Tobias Usbek 0175-8865584 tobiasusbek@web.de

B Reimer Harms 0170-3730635 reimer@r-harms.de

Marcus Heuer 0151-18845548 mukheuer@t-online.de

A Mark Wedemeyer 0173-5635591 mark-wedemeyer@mail.de

Obmann Mark Wedemeyer 0173-5635591 mark-wedemeyer@mail.de

Obmann Lars Danker 0170-3222676 lars.danker@joh-timmermann.de

Mannschaft Tag Uhrzeit Spielstätte

A-Jugend Sonntag 15.00 Uhr Bornhöved, Sportplatz am See

B-Jugend Samstag 13.00 Uhr Bornhöved, Sportplatz am See

C-Jugend Sonntag 11.00 Uhr Wankendorf, Jahnplatz

D1-Jugend Sonntag 11.00 Uhr Schmalensee

D2-Jugend Samstag 11.00 Uhr Bornhöved, Sportplatz am See

E1-Jugend Samstag 11.00 Uhr Wankendorf, Jahnplatz

E2-Jugend Freitag 17.30 Uhr Bornhöved, Sportplatz am See

F1-Jugend Freitag 17.30 Uhr Wankendorf, Jahnplatz ( November Spiele verlegen, Flutlicht )

G-Jugend wenn nur Freundschaftsspiele

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 36


TSV-Aktuell: Ergebnisse und Vorschau FSG-Junioren

Ergebnisse der FSG-Junioren vom Wochenende

Tag Datum Uhrzeit Heim Gast Platz

KPo C1 Do. 15.08.2019 18:00 SG Gnutz/Barg/Krog - FSG Saxonia Gnutz 4 : 2

1.PS E1 Fr. 16.08.2019 17:30 TSV Aukrug 2 - FSG Saxonia 1 Aukrug 1 : 8

1. PS E2 Fr. 16.08.2019 17:30 FSG Saxonia 2 - SVT Neumünster B. Jahnweg 4 : 11

1.PS B1 Fr. 16.08.2019 18:00 FSG Saxonia - MTSV Hohenwestedt Seeweg 6 : 3

Q 1. D1 Sa. 17.08.2019 10:00 SVT Neumünster - FSG Saxonia Tungendorf 2 : 2

KPo B1 Di. 20.08.2019 18:30 TSV Lütjenburg - FSG Saxonia Lütjenburg 0 : 5

KPo D1 Mi. 21.08.2019 18:00 FSG Saxonia - TUS Nortorf Schmalensee 1 : 5

Vorschau Spieltermine der FSG-Junioren

1. PS F1 Fr. 23.08.2019 17:30 FSG Saxonia - BW Wittorf Jahnstadion :

2. PS E2 So. 25.08.2019 10:00 TuS Nortorf 2 - FSG Saxonia 2 Nortorf :

2. PS E1 So. 25.08.2019 11:00 FSG Saxonia 1 - TuS Nortorf Jahnstadion :

2. PS B1 So. 25.08.2019 11:00 SG Wasbek/PSV - FSG Saxonia Wasbek :

Q 2. D1 So. 25.08.2019 11:00 FSG Saxonia - TSV Gadeland Schmalensee :

Q 3. D1 Do. 29.08.2019 18:00 VfR Neumünster - FSG Saxonia Neumünster :

2. PS F1 Sa. 31.08.2019 09:30 SV Bönebüttel-Husberg - FSG Saxonia BöHu :

3. PS B1 Sa. 31.08.2019 13:00 FSG Saxonia - MTSV Hohenwestedt Seestadion :

3 .PS E1 Sa. 31.08.2019 14:00 SV Bönebüttel-Husberg 2 - FSG Saxonia 1 Bö-Hu :

1. PS C1 So. 01.09.2019 11:00 FSG Saxonia - TSV Altenholz Jahnstadion :

3. PS E2 Di. 03.09.2019 17:30 FSG Saxonia 2 - TSV Gadeland 3 Seeweg :

4. PS E2 Fr. 06.09.2019 17:30 FSG Saxonia 2 - BW Wittorf 2 Seeweg :

3. PS F1 Fr. 06.09.2019 17:30 FSG Saxonia - FC Krogaspe Jahnstadion :

4 .PS E1 Sa. 07.09.2019 10:00 SG Padenstedt 2 - FSG Saxonia 1 Padenstedt :

Q 4. D1 So. 08.09.2019 11:00 TuS Nortorf - FSG Saxonia Nortorf :

2. PS C1 So. 08.09.2019 13:00 SpVg Eidertal-Molfsee 2 - FSG Saxonia Molfsee :

1. PS A1 So. 08.09.2019 15:00 FSG Saxonia (9er) - Harmsdorfer SV Seeweg :

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 37

Ergebnis

Hinweis: Es können in der Vorschau noch Spiele fehlen. I ch bitte um I nformation

und werde die Vorschau dann sofort entsprechend ergänzen.

Meine E-Mailadresse lautet: Lotharrath@t-online.de


TSV-Aktuell: B-Junioren

KFV Holstein - Kreisliga Mitte:

B-Junioren starten erfolgreich

in die neue Saison

16.08.2019: FSG Saxonia – MTV Hohenwestedt 6:3

Nachdem wir als Abschluss eines dreitägigen Trainingslagers mit 5 Einheiten die SG Trave 06 zu Gast

hatten und mit 7:3 besiegen konnten, stand am Freitag unser erstes Punktspiel der Saison in der Kreisliga

Mitte an.

Als Liganeuling empfingen wir den MTV Hohenwestedt, der mit vielen Auswahlspielern angereist war.

Wir versuchten von Anfang an viel Druck auf die Gegner aufzubauen, was uns in den ersten Minuten

auch eindrucksvoll gelang. Folgerichtig gingen wir in der 5. Minuten durch Paul Witthohn, der nach einem

erlaufenden Steilpass eiskalt alleinstehend vor dem gegnerischen Torwart verwandelte mit 1:0 in Führung.

Diese Führung wahrte aber nicht lange. Schon in der 8. Minute konnte Hohenwestedt einen leichtsinnigen

Abspielfehler in unserer Abwehr nutzen und glich zum 1:1 aus.

Wir ließen uns davon nicht beirren und Ben Holtz konnte in der 18. Minuten nach einer schönen Flanke

von Nick Guschakowski eine von vielen Chancen zum 2:1 nutzen. Anstatt diese Führung zur Halbzeit noch

weiter auszubauen, mussten wir in 36. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 17 Metern

den 2:2 Ausgleich hinnehmen. Dies war zugleich der Pausenstand.

Dass auch wir einen ordentlichen Freistoß platzieren können, bewies Anton Goldmann, der in 43. Minute

zum 3:2 traf. In der 54. Minute konnte Daniel Pfunt nach einer Flanke von Ben sogar auf 4:2 erhöhen.

Aber jetzt verloren wir ein wenig den Zugriff auf das Spiel und Hohenwestedt kam auf.

Die nächsten 10 Minuten hatte der Gegner seine stärkste Phase und konnte auch in 65. Minute auf 4:3

verkürzen. Nachdem wir uns dann aber über Kampf wieder mehr Spielanteile verschafften und Paul in

der 75. Minute zur wiederholten 2 Tore Führung treffen konnte, war der Willen unseres Gegners gebrochen

und wir konnten noch mühelos auf 6:3 durch abermals Daniel in der Schlussminute erhöhen.

Nachdem wir gegen Trave 06 noch durch spielerisches Können überzeugen konnten, war diesmal unser

Kampfgeist der Schlüssel zum Erfolg. Insgesamt kann man der Mannschaft nur großen Respekt zollen, da

sie es verstanden haben, schon nach wenigen intensiven Trainingseinheiten aus Mannschaftsteilen der

ehemaligen C2, der C1 und dem jetzt alten Jahrgang der B-Jugend eine feste Einheit zu bilden. Wir freuen

uns auf die nächsten Spiele. Bericht: Reimer Harms

Vorschau:

25.08.2019, 15:00: SV Wasbek/PSV

in Wasbek, Schulstraße

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 38


TSV-Aktuell: B-Junioren

KFV Holstein - Kreispokal:

B-Junioren erreichen das Halbfinale

Pokalspiel 20.08.2019

TSV Lütjenburg – FSG Saxonia 0:5 (0:3)

In der ersten Runde des Kreispokals KFV Holstein wurden wir mit einem Freilos bedacht, so dass wir erst

in der 2. Runde aktiv werden mussten. Hier waren wir am Dienstag zu Gast beim TSV Lütjenburg. Wir

hatten uns hier vorgenommen, uns wieder mehr auf unsere spielerischen Tugenden zu berufen.

Dies gelang uns in der ersten Halbzeit nur streckenweise. Wieder ließ sich die Mannschaft, bedingt durch

unsere schnellen Stürmer und offensiven Mittelfeldspieler, dazu verleiten alle Angriffe mit Steilpässen

einzuleiten. Dies führte in der 6. Minute durch einen Treffer von Daniel Pfunt zwar auch zum 1:0, soll aber

nicht dauerhaft unser Spiel prägen. Erst einmal ist es sehr kraftraubend und führt uns zweitens auf längere

Sicht auch nicht weiter in unserer Entwicklung.

Dass wir es besser können, bewies Cedric Petes in der 12 Minute, der eine schöne Kombination auf der

linken Seite zum 2:0 abschloss. Den 3:0 Halbzeitstand erzielte Daniel schon in der 23. Minute.

Nach der Halbzeitansprache gingen wir wie ausgewechselt auf den Platz. Die Mannschaft könnte durch

Kurzpassspiel und schnellen Seitenwechsel überzeugen. Lütjenburg gelang es jetzt kaum noch, sich aus

der eigenen Hälfte zu befreien. Diese große Überlegenheit konnten wir dann auch zu Zählbaren nutzen.

Paul Witthohn konnte in der 68. Minute auf 4:0 und Marvin Krischker auf 5:0 erhöhen.

Dass das Ergebnis am Ende nicht noch wesentlich höher ausfiel, ist unserer mangelnden Chancenausnutzung

geschuldet. Insgesamt konnte man aber wieder eine Leitungssteigerung wahrnehmen, so dass wir

dem nächsten Punktspiel am 25.08. um 15:00 Uhr in Wasbek optimistisch entgegensehen.

Bericht: Reimer Harms

Als mögliche Gegner warten dort:

SVT Neumünster - VfR Neumünster und der Sieger

aus TuS Nortorf - SG Gadeland/Kisdorf

Spieltermine stehen noch nicht fest

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 39


Spielklasse:

Heimspiele

Spielort:

Platz:

Spieltag:

Uhrzeit:

TSV-Aktuell: Ansprechpartner D1

Formular D1-Jugend Saison 2019/2020

Farbe Spielbekleidung:

Trikots:

Hosen:

Stutzen:

blau

blau

blau

Trainingszeit 1 Trainingszeit 2

Ort: Wankendorf

Ort: Bornhöved

Platz: Schulsportplatz Platz: Schulsportplatz

Tag: Dienstag

Tag: Donnerstag

Uhrzeit Anfang: 17.00 Uhr

Uhrzeit Anfang: 17.00 Uhr

Uhrzeit Ende: 18.30 Uhr

Uhrzeit Ende: 18.30 Uhr

Trainer:

Straße:

Wohnort:

Mail:

Telefon:

Trainer:

Straße:

Wohnort:

Mail:

Telefon:

Kreisliga oder Verbandsliga ?

Schmalensee

A-Platz

Sonntag

11.00 Uhr

Marcel Schiffer

Im Grund

24601 Stolpe

moischiffer@yahoo.de

0152-22440886

Matthias Balzer

Achtern Höven 2

24601 Wankendorf

matthias-balzer@gmx.net

0172-3916313

In der Quali-Staffel für die VL/KL spielt die D1 gegen

SVT Neumünster 2:2

TSV Gadeland

VfR Neumünster

TUS Nortorf

SG BooGroWie

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 40


TSV-Aktuell: Spielbericht D1

D-Junioren starten in die

Quali-Runde VL-West:

Letzte Meldung:

Die D1 verlor zu Hause im Kreispokal mit 1:5 (1:2) gegen den TUS

Nortorf, der auch in der Quali-runde spielt. Schnell lag das Team von

Marcel Schiffer und Matthias Balzer bis zur 17. Minute mit 0:2 zurück,

konnte aber noch vor der Pause durch Ole Hamdorf (28.) auf 1:2 verkürzen.

Mehr war auch nach der Pause nicht drin für die D1. In der

Schlussphase fingen sie dann noch drei Treffer zum 1:5-Endstand

(54./57.58.).

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 41


TSV-Aktuell: SG Saxonia Oldboys

Sommerpause für die Oldboys

Training ist weiterhin am Dienstag,

19:00 Uhr in Trappenkamp

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 42


TSV-Aktuell: SG Saxonia Oldboys

60 Jahre SV Bokhorst

VEREINSJUBILÄUM:

300 Besucher feiern 60 Jahre SV Bokhorst

Auf dem Vereinsgelände An der Bahn wurde Fußball gespielt,

Altliga SG Saxonia Oldboys:

getanzt und in Erinnerungen geschwelgt.

von shz.de - 18. August 2019, 14:26 Uhr

Quelle: https://www.shz.de/25189557 ©2019

(TW) Die SG Saxonia Oldboys haben am vergangenen Wochenende am Altliga-Kleinfeldturnier

des SV Bokhorst zum 60-jährigen Vereinsjubiläum teilgenommen und dabei einen guten 2. Platz

belegt.

Aufgrund von zahlreichen Verpflichtungen und anderen Terminen standen den Oldboys nur 5

Spieler zur Verfügung, neben einem FSG Saxonia-Jugendspieler halfen uns bei den Spielen

noch verschiedene Akteure vom SV Bokhorst und vom TSV Wankendorf aus, so dass wir zum

Turnier antreten konnten. Vielen Dank nochmals für diesen Einsatz!

Nach dem 1:1-Remis gegen die Landjugend folgten verdiente Siege gegen den FC Torpedo 76

Neumünster und die Gastgeber vom SV Bokhorst, bevor es gegen den späteren Turniersieger

vom TSV Wankendorf eine 0:2-Niederlage gab. Zum Abschluss wurde die Altliga des SV Bönebüttel-Husberg

mit 1:0 besiegt, so dass mit 10 Punkten und 6:4 Toren am Ende des gut organisierten

Turniers ein 2. Platz erreicht wurde. Die Tore für die Oldboys erzielten Klaus Rathje (3)

und Mark Wedemeyer (1), hinzu kamen noch 2 Treffer unserer Gastspieler.

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 43


TSV-Aktuell: SG Saxonia Oldboys

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 44


TSV-Aktuell: 28. Q-Tri am 18.08.2019

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 45


TSV-Aktuell: Q-Tri-News im Blickpunkt

Diana Mull

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 46


TSV-Aktuell: LN-Vorankündigung Q-Tri 2019

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 47


TSV-Aktuell: LN-Vorankündigung Q-Tri 2019

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 48


TSV-Aktuell: Presse 28. Q-Tri

vom 19.08.2019 - Seite 32

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 49


TSV-Aktuell: Presse 28. Q-Tri

vom 19.08.2019 - Seite 32

SZ- Bericht und Fotos: Jennifer Zornig ©

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 50


TSV-Aktuell: Presse 28. Q-Tri

vom 19.08.2019 - Seite 32

Rainer Kallies, Spartenleiter Triathlon in Bornhöved:

Es hatten noch ca. 20 Athleten und Staffeln nachgemeldet, so dass

wir ca. 550 angemeldete Teilnehmer (inklusive Staffeln) hatten.

Trotz des unbeständigen Wetters hatten wir relativ viele Zuschauer,

so dass wir insgesamt mit der Veranstaltung sehr zufrieden sein können.

Ein großer Dank geht natürlich an alle unsere Helfer rund um den Q-

TRI, unseren Hauptsponsor der Firma Lüdemann & Zankel, sowie der

Sparkasse Südholstein, AOK, arko Wahlstedt, Indoorcycling Marco Will,

Blumen Charlie, der Kleintierarztpraxis Dr. Diana Mull, Markmann

Schönböken, Wieck Wankendorf, sowie den Landwirten Bein und

Scheel.

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 51


TSV-Aktuell: Presse 28. Q-Tri

vom 18.08.2019

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 52


TSV-Aktuell: Presse 28. Q-Tri

vom 21.08.2019

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 53


TSV-Aktuell: Presse 28. Q-Tri

vom 21.08.2019

Die drei besten Q-Tri-Sprinterinnen: Siegerin

Rike Kuillus (M.) wird von der zweitplatzierten

Julia Bröcker (l.) und Sarah Dohse

„umrahmt“

Top-Trio im Sprint: Friedrich Hegge (M.)

siegte vor dem Tungendorfer Hauke Timme

(r.) und Tri-Sport-Kollege Jasper Ortfeld.

Fotos: © Sönke Ehlers

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 54


TSV-Aktuell: Presse 28. Q-Tri

vom 21.08.2019

Erfolgreiche Ex-Bornhövederin: die erst 16-jährige Julia Bröcker (VfL Oldesloe) musste sich

beim Frauen-Sprint als hochgehandelte Favoritin zwar mit dem Silberrang begnügen, sicherte

sich aber im Dress des SHTU-Landeskaders in souveräner Manier die A-Jugend-

Landesmeisterschaft. Fotos: Sönke Ehlers ©

Ein besonderer Dank für die Unterstützung geht an L&Z

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 55


TSV-Aktuell: Presse 28. Q-Tri

vom 21.08.2019

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 56


TSV-Aktuell: TSV-Ergebnisse 28. Q-Tri

28. Q-Tri Bornhöved

(RK) Am 18.8.2019 war es soweit. Unser Heimtriathlon stand an. Viele Bornhöveder Athleten

standen beim Q-Tri als Helfer zur Verfügung. Aus diesem Grund starteten nicht alle. Das

Wetter war in diesem Jahr nicht das Beste, aber die Athleten und die Zuschauer kamen

trotzdem zu uns, um bei der größten Veranstaltung Bornhöveds dabei zu sein.

Hier die Ergebnisse der TSV-Starter/-innen:

Schüler C: 100m Schwimmen, 2,5km Rad, 400m Laufen:

Pl. 9: Benedikt Osmers:in einer Zeit von: 13.52 min

Schüler B: 200m Schwimmen,5km Rad,1km Laufen:

Pl.9: Jonte Möhrke: in einer Zeit von: 22.13 min

Pl.13: Jarno Gosch: in einer Zeit von: 23.02 min

Schülerrinnnen B: 200m Schwimmen, 5km Rad, 1km Laufen:

Pl. 2: Bette Schwarz: in einer Zeit von: 19.33 min

Schüler A: 400m Schwimmen, 11km Rad, 2,5km Laufen:

Pl. 8: Hennes Möhrke: in einer Zeit von: 45.19 min

Schülerrinnen A: 400m Schwimmen, 11km Rad, 2,5km Laufen:

Pl. 6: Sophie Kallies: in einer Zeit von: 43.13 min

Schülerstaffel: 200m Schwimmen, 5km Rad, 1km Laufen:

Pl. 1: Sophie Kallies/Tim Igel: in einer Zeit von: 20.46 min

Schnuppertriathlon: 200m Schwimmen, 11km Rad, 2,5km Laufen:

Pl. 11: Liliana Pereira da Silva: in einer Zeit von: 53.35 min

Frauentriathlon: 500m Schwimmen, 22km Rad, 5km Laufen:

Pl. 14: Janne Glage: in einer Zeit von: 01.21.35 h

Pl. 29: Liane Fitzner: in einer Zeit von: 01.28.12 h

Pl. 44: Gudrun Knick: in einer Zeit von: 01.39.19 h

Volkstriathlon M. : 500m Schwimmen, 22km Rad, 5km Laufen:

Pl. 68: Keena Braun: in einer Zeit von: 01.23.45 h

Pl. 83: Ansgar Kruse: in einer Zeit von: 01.32.23 h

Pl. 93: Ralf Demmler: in einer Zeit von: 01.53.22 h

Sprinttriathlon M.: 500m Schwimmen, 22km Rad, 5km Laufen:

Pl. 27: Johannes Kirchhof: in einer Zeit von: 01.09.41 h

Pl. 41: Jesse Gosch: in einer Zeit von: 01.15.44 h

Sprinttriathlon W.: 500m Schwimmen, 22km Rad, 5km Laufen:

Pl. 10: Dr. Diana Mull: in einer Zeit von: 01.12.57 h

Staffeln: 500m Schwimmen, 22km Rad, 5km Laufen:

Pl. 10: Nele Dohrenbusch/Rui Pereira da Silva: in einer Zeit von: 01.20.23 h

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 57


TSV-Aktuell: Impressionen vom 28. Q-Tri

Impressionen vom Triathlonstart

© Foto: Sönke Ehlers

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 58


TSV-Aktuell: Handball-News

Saison 2019/20:

Die neuen Trainingszeiten sind unter

www.hsgwabo2011.de

abrufbar

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 59


TSV-Aktuell: Handball D-Junioren

Männliche Jugend D

Am 18.8.19 nahm die männliche D-Jugend im Handball an einem Turnier in Bargteheide

teil. Mit einem sehr guten dritten Platz in der 6er Runde war der Trainer, die

Spieler und die Eltern sehr zu frieden.

Der TSV Bargteheide organisierte für 80 Kinder- und Jugendteams im weiblichen und

männlichen Bereich in den Altersklassen D- bis A in drei Hallen diese Veranstaltung.

Dabei geht es den Veranstaltern nicht nur um den Sport, sondern auch um das

Fairplay in den Hallen. So ist die Stimmung bei den Spielen gut und die Atmosphäre

in den Hallen positiv.

Die 7 Jungen und 2 Mädchen im Alter von bis zu 12 Jahren, zeigten sich nach nur

einmal Training nach der Sommerpause schon gut in Schuss. Die Mannschaft erreichte

2 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen. Dabei erzielten sie in den 6

Spielen 31 Tore.

So verloren sie gegen den späteren Turniersieger TSV Bargteheide 2 nur 5:8 und

gewannen gegen den HV Lüneburg mit 10:5.

Das Team:

Hauke (8), Ole 8, Marie (6), Felix (5), Hannah (2), Tjorben (1), Fiete (1), Erik und

Dennis.

Bericht: Michael "Bobby" Gosmann

Das Team der männlichen Jugend D

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 60


TSV-Aktuell: Handball D-Junioren

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 61


TSV-Aktuell: Handball D-Junioren

Platz 3 für das Team der männlichen Jugend D

beim diesjährigen Bargteheide-Cup

Vorschau

1. Männer

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 62


TSV-Aktuell: Kinderturnen

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 63


Impressum TSVAktuell/FSG-Pressespiegel

Herausgeber und inhaltlich verantwortlich:

TSV Quellenhaupt Bornhöved

Verantwortlicher Redakteur: Lothar Rath (LR) —

Erreichbar per Mail: lotharrath@t-online.de

Fotos: Klaus Jagen, Lothar Rath

Auflage: 100 Stück

TSV-Aktuell Nr. 36 - 19 - Stand: 21.08.2019 - Seite 64

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine