Aufrufe
vor 5 Jahren

Truck Point Mail Nr.14

Truck Point Mail Nr.14

Corporate

Corporate Truck Point ist die mit Abstand größte europäische Hersteller-/ Handelskooperation für den Reifenvertrieb und -service. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die verantwortlichen Truck Point Manager der nationalen Bridgestone Vertriebsgesellschaften. IN KÜRZE Mit der Teilnahme an der 1.Internationalen UN-Woche zur Straßenverkehrssicherheit und am Europäischen Tag der Straßenverkehrssicherheit bekräftigt Bridgestone seine Verantwortung hinsichtlich dieser globalen Herausforderung. Im Einklang mit den Zielen der Vereinten Nationen, die öffentliche Aufmerksamkeit nachdrücklich auf das Problem der Verkehrssicherheit zu lenken, und im Einklang mit den Vorgaben der Europäischen Union, die Anzahl der Verkehrsunfälle bis 2010 zu halbieren, veranstaltet Bridgestone überall in Europa kostenlose Sicherheitschecks in 1.500 lokalen Niederlassungen und Händlerbetrieben. Diese Initiative ist eine Erweiterung der 2005 gestarteten Bridgestone Sicherheitsinitiative „Erst Denken – Dann Lenken“. Als weltweit größter Reifenhersteller ist Bridgestone entschlossen alles zu tun, was zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr beitragen kann. IN KÜRZE Who is who? Zwei Forschungsprojekte der Europäischen Kommission über den Transportsektor haben zum Ziel, die Luftqualität zu verbessern und den Treibhauseffekt zu reduzieren. Das erste Projekt, TRAENVIA, bewertet und vergleicht die ökologischen und sozio-ökonomischen Auswirkungen verschiedener Transportarten im Bereich des Transeuropäischen Korridors V von Lissabon nach Kiew. Das zweite Vorhaben, “Forschungsprojekt über Verringerung der Luftverschmutzung in der Lombardei”, konzentriert sich auf Abhilfemöglichkeiten hinsichtlich Partikelausstoß und Luftverschmutzung in dieser italienischen Region. Die Transportkommisssion des Europaparlaments befürwortet die nachträgliche Ausrüstung “alter” LKW mit Weitwinkel- Rückspiegeln. Betroffen sind nach dem 1. Januar 2000 zugelassene Fahrzeuge über 3,5 Tonnen. Die Regelung soll spätestens 2010 in Kraft treten, damit sie gesetzlich verankert und den Betroffenen eine Übergangszeit eingeräumt werden kann. 1 5 10 15 15 16 AUSTRIA Knut SCHARF 0043 (0)161 413 201 knut.scharf@bridgestone.eu FINLAND Tuija RIKKONEN 00358 (0)40 736 2025 tuija.rikkonen@bridgestone.eu IRELAND Andrew DOYLE 00353 (0)876 738 184 andrew.doyle@bridgestone.eu PORTUGAL Ludgero PINHEIRO +351 212 370 300 ludgero.pinheiro@bridgestone.eu 10 2 6 11 16 19 6 BELGIUM Kenneth PAUWELS 0032 (0)15 28 19 19 kenneth.pauwels@bridgestone.eu FRANCE Jean-Luc IBBA 0033 (0)169 192 894 Jean-luc.ibba@bridgestone.eu ITALY Luca PAPARELLA 0039 (0)396 560 169 luca.paparella@bridgestone.eu SPAIN Fernando REQUENA 0034 (0)916 233 049 fernando.requena@bridgestone.eu 3 7 12 17 2 12 18 11 7 4 CZECH REPUBLIC Petr CAJKA 00420 (0)724 008 266 petr.cajka@bridgestone.eu GERMANY Robert ERMRICH 0049 (0)1759 314 160 robert.ermrich@bridgestone-eu NETHERLANDS Dennis VERGOUWEN 0031 (0)168 38 51 10 dennis.vergouwen@bridgestone.eu SWEDEN Thomas NILSSON 0046-60-51 52 10 thomas.nilsson@bridgestone.eu 13 4 8 13 1 3 9 14 DENMARK Jeppe RASMUSSEN 0045 (0)227 011 00 jeppe.rasmussen@bridgestone.eu GREECE Triantafillos TSALDARIS 0030 (0)210 81 96 935 ttsaldaris@elastrak.gr NORWAY Christophe ROBERTSON 0047 (0)90 037 202 christopher.robertsen@bridgestone.no 18 17 SWITZERLAND Franz BRUN 0041 (0)564 187 111 franz.brun@bridgestone.eu 8 9 14 19 5 HUNGARY Csaba CSORDAS 0036 (0)20 583 1247 csaba.csordas@bridgestone.eu POLAND Krzysztof ZALUSKI 0048 (0)602 296 600 krzysztof.zaluski@bridgestone.eu UK Paul SHEEHAN 0044 (0)7989 359 064 paul.sheehan@bridgestone.eu

Nachrichten • • Deutschland • • Meeting des Truck Point Komitees Die Mitglieder des deutschen Truck Point Komitees brachten zum Halbjahrestreffen am 23. März 2007 im TCE Rom dieses Mal ihre Ehefrauen mit. Nach einer kurzen Besichtigung des EUEC in Aprilia besuchten die Komitee- Mitglieder das TCE in Rom. Sie zeigten sich sehr beeindruckt von den modernen Testeinrichtungen. Nach einem Lunch am Nachmittag begann das Meeting des TP- Komitees. Dabei wurden umfangreiche Maßnahmen zur weiteren Durchsetzung der Truck Point Initiative diskutiert. Corporate Brochure Service Besonders freut uns, dass Truck Point Partner aus allen Teilen Europas daran teilgenommen haben. Gewiss stellten die großen Absatzmärkte wie Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Italien das größte Kontingent der Antworten, aber die Resultate, ganz gleich, aus welcher Ecke Europas sie eingesandt wurden, weisen alle in dieselbe Richtung. Die Truck Point Umfrage im Detail Im ersten Teil des Fragebogens hat uns Ihre Zufriedenheit mit der Truck Point Mail interessiert. Eine neue Broschüre von Bridgestone mit Tipps für Fuhrparks zum effizienten Einsatz von Kraftstoff wird jetzt in Europa verteilt. Sie enthält wichtige Ratschläge dazu, wie professionelles Reifenmanagement zur Kostensenkung beitragen kann und warum sich LKW-Flotten für Premiumreifen entscheiden sollten. Über zwei Drittel der Leser zeigten sich mit Inhalt, Stil und Aufmachung des Magazins „zufrieden“ oder „sehr zufrieden“. Die Erscheinungsweise der Publikation wurde ebenfalls von einer großen Mehrheit positiv bewertet: 77% der Umfrageteilnehmer meinten, dass ein dreimaliges Erscheinen von Truck Point Mail im Jahr ideal sei. An dem Erscheinungsmodus sollen deshalb auch keine Änderungen vorgenommen werden. Von besonderem Interesse sind Produktinformationen, gefolgt von Wissenswertem über Aktivitäten von Truck Point Partnern. Gewünscht werden auch mehr technische Informationen über Bridgestone Produkte. Gern berücksichtigen wir diese Anregungen in zukünftigen Ausgaben der Truck Point Mail. Auch werden “Mit uns fahren Sie wirtschaftlicher”. Mit dieser Publikation demonstriert Bridgestone, dass ihm die Interessen der Kundschaft am Herzen liegen. Die neue Broschüre bietet einen objektiven Überblick über die Gründe unnötigen Kraftstoffverbrauchs die mit Fahrstil, Fahrzeugwartung oder Aerodynamik zusammenhängen und klärt über Methoden der Kraftstoffeinsparung auf. Bereits in der Einleitung wird deutlich, dass Reifen nur zwei Prozent der gesamten Fuhrparkkosten ausmachen. Diese Zahl spiegelt jedoch nicht die wahre Bedeutung der Reifen wieder. Professionelles Reifenmanagement und regelmäßige Reifenkontrolle können hingegen die Kraftstoffkosten – nach den Personalkosten der zweitgrößte Kostenfaktor im Truck Point Meinungsumfrage Ihre Meinung ist uns wichtig • • Ireland • • Erste Bridgestone Truck Point Konferenz Vor Ostern veranstaltete Bridgestone Irland die erste Truck Point Jahreskonferenz im Castleknock Hotel & Country Club bei Dublin. LKW-Reifenhändler aus Nordirland und der Republik Irland nahmen an der Konferenz teil, die von führenden Vertretern von Bridgestone, unter anderem Pat Curran, Geschäftsführender Direktor von Bridgestone Ireland, Frank White, Commercial Products Sales Manager, Andrew Doyle, Truck Point Manager, und Paul Bradley, Service Engineer, begrüßt wurden. Pat Curran nannte die Ziele von Truck Point: den irischen Flotten einen noch höheren Qualitätsservice zu bieten und sie mit den besten Produkten zu beliefern. Andrew Doyle umriss die Bereiche, von denen die irischen LKW-Flotten am meisten profitieren werden: „Truck Point bietet mithilfe des Total Fleet Pakets jetzt die Möglichkeit zentraler Fakturierung, einen Pannenservice rund um die Uhr im Inund Ausland, Reifenüberwachung und eine umfassende Produktpalette, einschließlich Runderneuerungsprodukten – ein solch differenziertes Servicepaket gibt es nur bei Bridgestone.“ Frank White stellte die neuen Bridgestone Produkte vor, namentlich den R 249 Vorderachsreifen, den M 749 Antriebsachsreifen und den R 168 Anhängerreifen. Schließlich erläuterte Paul Bradley das innovative Bridgestone Monitoring-System für Reifen und LKW-Flotten. Truck Point Irland hat gegenwärtig 68 Mitglieder, in der Regel unabhängige Reifenhändlerbetriebe. Mehr Effizienz für Flotten mit Broschüre zur Kraftstoffeinsparung Reifen machen 2% der Fuhrparkkosten aus. Diese Zahl gibt aber die wahre Bedeutung der Reifen nur unzureichend wieder. „Die Mitarbeit im Truck Point Netzwerk ist eine sichere Basis für das Reifengeschäft der Truck Point Händler in der Zukunft. Das Magazin Truck Point Mail liefert nützliche Informationen über interessante Truck Point Aktivitäten.“ Diese beiden Antworten wurden bei der großen Händler-Umfrage vom Februar 2007 zum Truck Point Service-Netzwerk und zur Qualität der Truck Point Mail am häufigsten genannt. Annähernd 400 Truck Point Händler haben sich an unserer Umfrage beteiligt. wir Ihre Erfahrungen und Informationen gern noch stärker in die Gestaltung der Truck Point Mail integrieren. Ein Beispiel hierfür ist die Rubrik „Truck Point Journalist“, die wir neu in das Magazin integriert haben. Sie als Truck Point Partner können hier alles Wichtige aus Ihrem regionalen Markt berichten und Themen aus dem Bereich Truck Point kommentieren. Das Truck Point Händlernetz Über 80% aller Umfrageteilnehmer haben sich sehr positiv über die Vorteile als Mitglied im Truck Point • • Italien • • In humanitärer Mission: “Von Küste zu Küste” Bereits seit zwei Jahren unterstützt Bridgestone Italia Spa das LKW-Team “Von Küste zu Küste”, eine humanitäre Organisation mit der selbst gesetzten Aufgabe, den Problemregionen Osteuropas Hilfe zu bringen. Ziel war dieses Mal Jasi in Rumänen. Zwei LKW mit vier Fahrern transportierten lebensnotwendige Güter (Nudeln, Fleisch, Decken, Kleider) und Spielzeug zum Konvent der Nonnen von Guanelliana. Dieser religiöse Orden wirkt in Rumänien und unterstützt Bedürftige, Kinder und Alte, die häufig nur von dieser Seite Hilfe erhalten. Ein unerwartetes Problem waren die heftigen Schneefälle Anfang des Jahres, aber dies konnte den Konvoi nicht aufhalten, auch dank der außerordentlichen Leistungen der Bridgestone und Qualitread Reifen, mit denen die Fahrzeuge ausgestattet waren. Bestellen Sie unsere neue Broschüre Wenn Sie unsere Broschüre zur Kraftstoffeinsparung erhalten möchten, können Sie Exemplare bei Ihrer nationalen Kontaktstelle anfordern (siehe Artikel Who’s who auf Seite 2). Die Kernaussage „Optimal eingestellter und regelmäßig kontrollierter Reifenluftdruck sorgt für niedrigeren Rollwiderstand und senkt den Kraftstoffverbrauch. Zudem gewährleistet er mehr Sicherheit und eine längere Lebensdauer der Reifen.“ Quelle: Bridgestone Broschüre zur Kraftstoffeinsparung Fuhrpark - deutlich senken. Die Broschüre zeigt, dass die hervorragenden Leistungen der Bridgestone Reifen über ihre gesamte Lebensdauer gesehen zu zwei wesentlichen Vorteilen führen: die Kilometerleistung steigt und der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch sinkt. Mit Statistiken wird belegt, welche Vorteile regelmäßige Luftdruckkontrolle, korrekte Achseinstellung und das Drehen der Reifen bringen – übrigens alles Serviceleistungen, die ein Truck Point Händler gerne und professionell ausführt. Annähernd 400 Truck Point Partner äußerten sich positiv über die Bridgestone Meinungsumfrage. Netzwerk geäußert. Ein wichtiges Anliegen vieler Truck Point Partner ist die Verbesserung der Kommunikation und damit eine größere Transparenz. Ihre Verbesserungsvorschläge sind uns wichtig, denn: Ihre Meinung zählt.

abrechnung einer pannenhilfe in deutschland durch ... - Truck Point
Profile Nr. 18 / März 2003
Fleet First Mail Ausgabe 1/2007 - TruckForce
Mail Boxes Etc. 0007 Thomas Sunkel Services e.K. Hauptstrasse 14 ...
Mail Boxes Etc. Unsere Services auf einen Blick
Mail Boxes Etc. 0111 Ativa Business Service GmbH Gerberstr. 28 ...
Postfach Service Vertrag Bitte in Blockbuchstaben ... - Mail Boxes Etc.
Mail Boxes Etc. am Wienerberg Business Services Weiss GmbH ...
Mail Boxes Etc. 0117 Business Services Koesling e. K ...
10 entscheidende Schritte zur E-Mail-Sicherheit (PDF - Info-Point ...
Mail Boxes Etc. 0126 Kutay Business Services e. K. Gögginger Str. 9 ...
Mail Boxes Etc. 0099 Scherer Business Services e.K. Schulthaißstr ...
Sammler der PIN Mail Nr. 1/2011 - Pin-mail-online.de
Mitteilungsblatt des Freundeskreises – Sammler der PIN Mail Nr. 1 ...
Mitteilungsblatt des Freundeskreises – Sammler der PIN Mail Nr. 2 ...
Mitteilungsblatt des Freundeskreises – Sammler der PIN Mail Nr. 2 ...
Newsletter Nr. 14, Mail 2010 - Sportfreunde 1930 Uevekoven eV
Anleitung Online-Shop: Bestellen per Mail - Bohnenkamp
Nr. Name Vorname Straße PLZ Ort Bläsergruppe Telefon Mail 1 ...
Caritas Mail Nr. 41 Juni 2012 - Caritas Bruchsal eV
08762- 42 646 14 Fax: 08762- 42 646 29 Mail - Bader Media GmbH
INFOBRIEF Nr. 14 - Bayerisches Staatsministerium des Innern
GUTACHTEN zur ABE Nr. 48654 nach §22 StVZO Anlage 14 zum ...
GUTACHTEN zur ABE Nr. 45647 nach §22 StVZO Anlage 14 zum ...