Veranstaltungskalender KulturLand IV 2019

teufelsmoor

Veranstaltungskalender für Worpswede und das Teufelsmoor Oktober - Dezember 2019

Oktober – Dezember 2019

KulturLand

Veranstaltungskalender für für

Worps Worps wede wede und und das das Teufelsmoor

Live im Hamme Forum:

Heinz Rudolf Kunze

Benjamin Jaworskyj

Shirley Davis & The Silverbacks Moorexpress Winterfahrten

Hambergen · Grasberg · Lilienthal · Osterholz-

Scharmbeck · Ritterhude · Worps wede


Stille Momente im Teufelsmoor: Die Kraniche ziehen wieder. Foto: Klaus Lampe

Inhalt

AKTUELLES

Kurze Tage – lange Nächte:

Highlights in der gemütlichen Jahreszeit .4

KUNST Ausstellungs-Tipps........................................... 6

Übersicht Sonderausstellungen.................... 8

VERANSTALTER-SEITEN

Tourist-Information Worps wede ............... 12

Die Worps weder Museen ........................... 14

Music Hall Worps wede ............................... 18

Moorexpress .................................................. 19

Stadt Osterholz-Scharmbeck ..................... 20

Stadthalle Osterholz-Scharmbeck ............ 22

Hamme Forum .............................................. 23

Otto-Modersohn-Museum .......................... 24

Kunstverein Fischerhude ............................ 25

TERMINE September ..................................................... 26

Oktober .......................................................... 27

November ...................................................... 33

Dezember ...................................................... 38

Januar ............................................................ 43

SERVICE Veranstaltungsorte....................................... 44

Impressum...................................................... 45

Karte Kulturland Teufelsmoor................... 46

2


Kurze Tage – lange Nächte

In den Herbst- und Wintermonaten finden wir die Zeit, um die stilleren

Momente zu genießen: Sterne gucken, Abendessen bei Kerzenschein, ein

gutes Buch lesen oder einfach nur vor einem knisternden Kaminfeuer mit

einer Tasse Tee den Tag ausklingen lassen. Selbstverständlich bietet es

sich auch an, rauszugehen und eine der zahlreichen Veranstaltungen im

Kulturland zu besuchen – hier ein paar winterliche Tipps:

Theater in OHZ

Weihnachtsmärchen – Die kleine Hexe

Hochdeutsches Märchenspiel frei nach Otfried Preußler

Die kleine Hexe ist erst 127 Jahre

alt: viel zu jung, sagen die großen

Hexen, um am alljährlichen

Hexentanz auf dem Blocksberg

teilnehmen zu dürfen. Aber nichts

wünscht sich die kleine Hexe

sehnlicher. Und so übt sie sehr

fleißig, um eine gute Hexe zu

werden. Denn wenn sie in der

nächsten Walpurgisnacht die

Hexenprüfung besteht, dann soll

sie beim großen Tanz endlich

dabei sein dürfen!

Termine ab 29. 11. 2019: www.scharmbecker-speeldeel.de, Veranstaltungsort:

Möbelhaus Meyerhoff, Hördorfer Weg 33 – 37, Tickets ab

November an der Hauptkasse des Möbelhauses: € 6,–/Gruppen auf

Anfrage: Tel. 0 47 91 - 14 08 50 00

Gerd Spiekermann liest auf Gut Sandbeck

Mit Sicherheit bleibt auch unmittelbar

vor Weihnachten kein Auge

trocken, wenn Gerd Spiekermann

von seinem Wiehnachts-Stress

vertellt. In die alle Jahre wieder

quälenden Versuche für die große

Familie das richtige Geschenk

zu finden, mischen sich bei ihm

immer auch Erinnerungen an die

eigene Kindheit auf dem Lande.

Unvergessen bleibt der ewige Kampf um den bunten Teller, der obligatorische

Kirchgang und die unendlich lange Wartezeit auf die Bescherung.

Denn eerst geev dat ja Bockwust mit Kantüffelsoloot. Wiehnachten – dor

mööt wi dör! Der Mann für’s Plattdeutsche hat über 15 Bücher verfasst

und seit er „in Rente“ ist, hat er keine Zeit mehr, denn ständig tingelt er

mit seiner Show durch die Republik. Nein, er tingelt nicht nur: Der Mann

ist eine Show, eine Performance, ein Low German Event, ’n verdammten

Düvel eben.

Sonntag, 22. Dezember 2019, 15.00 Uhr. VVK: € 17,– bei allen

bekannten Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket sowie im Internet

unter www.stadthalle-ohz.de und www.eventim.de.

3


Heinz Rudolf Kunze

„Wie der Name schon sagt“

Heinz Rudolf Kunze erfindet

sich nach über 30 Jahren auf

der Bühne und unzähligen ausverkauften

Shows mit Band und

Streichern noch einmal ganz neu.

Akustisch und so persönlich wie

nie präsentiert er sich in seinem

neuen Soloprogramm. Im Gepäck

hat er seine großen Hits, musikalische

Raritäten und Lieblinge,

Geschichten und lustige Anekdoten. Die Fans dürfen sich auf alte und

neue Songs in einem neuen Gewand freuen!

Donnerstag, 7. November, 20.00 Uhr. VVK: ab € 39,85, Hamme Forum

Ritterhude, www.hammeforum.de

Weihnachtsmärkte

Weihnachtszauber in Hambergen

Mit rund 150 Ausstellern ist der

Hamberger Weihnachtsmarkt einer

der größten der Region. Im festlich

geschmückten Ortskern wird allerlei

weihnachtliches Kunsthandwerk

geboten. Das kulinarische Angebot

reicht von Plätzchen, Kuchen und

Glühwein im Pharisäercafe – urig

im Kirchturm! bis zu Nackensteaks

vom rustikalen Schwenkgrill. Die

französische Partnergemeinde Villers-Saint-Paul überrascht mit franzöischen

Köstlichkeiten und die Kinder kommen beim Kasperltheater oder

dem Kettenkarussel auf Ihre Kosten – vielleicht taucht auch noch der

Weihnachtsmann auf!

Fr 29. 11., 19.00 Uhr: Eröffnungskonzert

Sa 30. 11., 14.00 bis 20.00 Uhr

So 1. 12.: 12.00 bis 19.00 Uhr

www.hamberger-weihnachtsmarkt.de

Weihnachtsmarkt in Lilienthal

Der Weihnachtsmarkt in Lilienthal findet im örtlichen Amtsgarten und

Rathaus statt. Neben Buden und Stände, die zu einem Einkaufsbummel

einladen, gibt es eine Auswahl an kulinarischen Leckereien, die das

Marktangebot bereichern. Abgerundet wird der Weihnachtsmarkt in

Lilienthal durch ein Bühnenprogramm für die ganze Familie. Im Rathaus

findet zeitgleich ein Kunsthandwerkermarkt statt, der unter anderem

individuelle Hand- und Holzarbeiten sowie selbst gefertigten Schmuck

ausstellt.

Sa 30. 11., 13.00 bis 21.00 Uhr

So 1. 12., 12.00 bis 19.00 Uhr

www.wir-lilienthal.de

4


Die Music Hall Worpswede in Weihnachtsstimmung

Liebevoll geschmückte Stände und

Buden von rund 45 Ausstellern

präsentieren außergewöhnliche

Geschenkideen. Der Weihnachtsmann

notiert für die kleinen

Gäste am Samstag und Sonntag

die großen Weihnachtswünsche.

Für kulinarischen Genuss gibt es

internationale Spezialitäten und

den selbstgebrauten Music Hall

Glühwein. Freitag und Samstag wird das Markttreiben mit Live-Musik

untermalt.

Fr 29.11., 16.00 bis 20.00 Uhr

Sa 30.11., 13.00 bis 20.00 Uhr

So 1.12., 11.00 bis 18.00 Uhr

www.musichall-worpswede.de

Weihnachtsmarkt in Worpswede

Das Künstlerdorf erscheint zur

Vorweihnachtszeit im Lichterglanz.

Klein und gemütlich

präsentiert sich der Markt im Zentrum

des Ortes in der Bergstraße.

Hier findet man weihnachtliche

Dekorationen für das eigene

Heim, Geschenke für die Liebsten

suchen oder man genießt einfach

einen Plausch mit den Freunden

oder der Familie bei einem heißen Glas Glühwein. Kombinierne lässt sich

der Weihnachtsmarktbesuch wunderbar mit einer Führung durch den Ort

oder einem Museumsbesuch.

13. bis 22. Dezember 2019, jeweils 14.00 bis 20.00 Uhr

Ritterhuder Weihnachtsmarkt

In den denkmalgeschützten Gebäuden des Rathauses, der Riesturnhalle,

der Riesschule und auf den Parkflächen der Kreissparkasse sorgen winter -

lich geschmückte Buden, Weihnachtsmusik und eine Vielzahl von Leckereien

für eine besinnliche Vorweihnachtsstimmung. Das Rahmenprogramm

bildet auch in diesem Jahr wieder eine Tombola, bei der es tolle

Preise zu gewinnen gibt. Auch ein Buffet mit selbstgebackenem Kuchen

wird vom Förderkreis der Gemeinde liebevoll hergerichtet.

Sa 14. Dezember 2019, 14.00 bis 19.30 Uhr

So 15. Dezember 2019, 13.00 bis 19.00 Uhr

5


Ausstellungs-Tipps

Barbara Millies, Harald Jo Schwörer

Grasnarben – no more war – Inmitten

Fotografien und Filminstallation

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Spuren suchen. Erinnern für die

Zukunft“ des Heimatvereins Worpswede beschäftigt sich die Ausstellung

mit den Formen des Erinnerns und (Ge-)Denkens an Nationalsozialismus

und Massenmord sowie an deren Folgen bis heute.

Drei Projekte umfasst die Ausstellung, in denen an Stelle einer tradierten

Bildsprache andere, unerwartete Konzepte gezeigt werden. So finden

sich in der Serie „Grasnarben – Fotografien von ehemaligen NS-Lagern

Barbara Millies, Grasnarben, Nr. 6, Gebäude und Bahnanlagen Nato-Verladerampe Bergen, 2005

in Nordwestdeutschland“ (Barbara Millies, Harald Jo Schwörer, 2005)

keine Aufnahmen von Stacheldraht, Gleisanlagen o.ä.. Stattdessen sind

unbetitelte Fotografien von Landschaften, Bauwerken und Oberflächen zu

sehen, in Farbe und bei Sonnenschein aufgenommen.

Die Filminstallation „no-more-war.biz“ (B. Millies, H. Jo Schwörer, 2015)

zeigt die Stirnseite des Bunkers Valentin in Bremen-Farge in einem

kompletten Tages- und Nachtverlauf. Die Serie „Inmitten. Spuren des

Nationalsozialismus in Worpswede, heute“ (B. Millies, 2019) zeigt Orte,

die aus verschiedenen Perspektiven bedeutsam sind: So verweisen einige

Fotografien auf ehemalige Wohnorte von Verfolgten. Weitere beziehen

sich auf frühere Lagerorte. Andere zeigen Schauplätze von Akteuren der

NS-Herrschaft. In diesen widersprüchlichen Spuren innerhalb der kleinen

Gemeinde Worpswede spiegeln sich auf exemplarisch unvollständige

Weise die Totalität der NS-Herrschaft, der Massenmord und deren Folgen

wieder.

6


Barbara Millies und Harald Jo Schwörer, Filminstallation no-more-war.biz, 2015, Screenshot

Im Rahmen der Ausstellung findet am 26. Oktober ein Workshop zum

Thema „Spurensuche als Methode der Erinnerungskultur“ statt.

Anmeldung bis zum 19. Oktober beim Heimatverein Worpswede e.V.:

Tel. 0 47 92 - 27 09 oder heimatverein@worpswede.de

27. Oktober – 24. November 2019, Galerie Altes Rathaus,

Bergstr. 1, Worps wede, Di – Fr 14 – 17 Uhr, Sa + So 11 – 17 Uhr,

Eröffnung: Samstag, 26. Oktober um 18.00 Uhr,

www.galerie-altes-rathaus-Worps wede.de

Momentum

10jähriges Bestehen

der Galerie im Moor

Die Ausstellung der Künstlerin

Tania Isabel Block zeigt Bilder und

Skulpturen, die die „Dauer einer

Bewegung“ bildhaft machen. Kurze

Momente werden in Ton, Bronze und

Materialmix förmlich festgehalten,

Augenblicke mit Acryl, Tusche und

Mischtechnik auf Papier gebracht.

Die Energie der Bewegungen von

Tänzern, Personen und Tieren werden

in ein festes Format übertragen .

Tania Isabel Block, Stier

Um 19.30 Uhr wird die Ausstellung von der Grasberger Bürgermeisterin

Marion Schorfmann mit der Künstlerin Tania Isabel Block eröffnet. Iris-

Andrea Pott-Sehnke wird die Einführung halten.

25. Oktober bis 17. November 2019, Sa + So 14 bis 18 Uhr,

Galerie im Moor, Grasdorfer Str.15, 28879 Grasberg,

Tel. 0 42 08 - 12 24 www.galerie-im-moor.de

7


Ausstellungen

Ausstellungsort

Worps wede

Barkenhoff

Große Kunstschau Worpswede

Haus im Schluh

Künstler

Heinrich Vogeler

Norbert Schwontkowski

Leberecht Migge, Sonja Alhäuser,

Michael Schmidt

Worpsweder Maler der Gründergeneration,

diverse Künstler

Merrill Wagner

Leberecht Migge, Sonja Alhäuser,

Michael Schmidt

Martha und Heinrich Vogeler

diverse Künstler

Worpsweder Kunsthalle

diverse Künstler

diverse Künstler

Museum am Modersohn Haus

Galerie Altes Rathaus

Die Galerie

Haus Bertelsmann

Gute Werke

Galerie Hubert

Kapelle Maria Frieden

Neuer Worpsweder Kunstverein

Galerie Maribondo

im Blauen Haus

diverse Künstler

Worpsweder Maler der 1. u. 2. Generation

diverse Künstler

Barbara Millies, Harald Jo Schwörer

Ilka Mahrt

Klaus Schoppe

Jürgen Bertelsmann

Lionel Yamajko Benin

diverse

Ulrike Waldeck-Runkel

Inger Seemann und Bogdan Hoffmann

Uschi Paatz,

Gastkünstlerin der Stiftung Maribondo

8


Ausstellungs-Titel/-Thema

Ausstellungsdauer

Malerei, Grafik, Architektur, Design

von 1892 bis 1942

Dauerausstellung

Gemalte Poesie. Die Sammlung Seinsoth bis 3.11.

Die Sammlung und Gäste

17. 11. bis 8. 3. 20

Dauerausstellung

Landschaften der Farne/Landscapes of colour bis 3.11.

Martha und Heinrich Vogeler.

Die Geschichte einer Sammlung

17. 11. bis 8. 3. 20

Dauerausstellung

Hans-Herman Rief, Fritz Netzel

und die Worpsweder Kunsthalle bis 3.11.

Die Spielzeugsammlung von Ursula Ziebarth 17. 11. bis 8. 3. 20

Kunstkosmos Worpswede –

100 Jahre Worpsweder Kunsthalle verlängert bis 8. 3. 20

Die ersten Worpsweder Maler und Paula Modersohn-Becker

Sammlung Bernhard Kaufmann

Dauerausstellung

„back to the roots“ – 130 Jahre Künstlerkolonie Worpswede bis 31. 10.

Lebe Dein Ändern – Artfestival Worpswede bis 20. 10.

Grasnarben – no more war – Inmitten.

Fotografien, Filminstallationen 26. 10. bis 24. 11.

Berührungen. Installation und Malerei 8. 12. bis 31. 12.

Bilder des Impressionismus bis 31. 12.

Lebensspuren bis 13. 10.

Meine Identität bis 31. 12.

Die Alten Worpsweder Meister bis 31. 10.

Schöpfungen bis 7. 11.

Dual bis 8. 12.

Druckgrafik bis 31. 10.

9


Ausstellungen

Ausstellungsort

Fischerhude

Kunstverein Fischerhude

Künstler

Hermann Angermeyer

Otto Modersohn-Museum

Otto Modersohn

Lilienthal

Kunstschau

Christian Ludwig Bokelmann

Fritz Mackensen

Hambergen

Atelier für Gestaltung

Wolfgang Hauch

Osterholz-Scharmbeck

Galerie und Atelier

Dorf Teufelsmoor

Heinz Cymontkowski

Grasberg

Tania Isabel Block

Bremen

Overbeck-Museum

Fritz Overbeck

10


Ausstellungs-Titel/-Thema

Ausstellungsdauer

Hermann Angermeyer (1876 – 1955) bis 3. 11.

Fischerhude 1916 – 1925 bis 5.1.20

Christian Ludwig Bokelmann

und sein Schüler Fritz Mackensen bis 13. 10.

Das Weltei – Bilder, Möbel und Objekte bis 31. 12.

Wissen, Werk und Wasser bis 29. 12.

Momentum 26.10. bis 17.11.

Das Frühwerk bis 3. 11.

11


Lichterfest mit Kerzenlabyrinth

Foto: Tourist-information Worpswede

Moorwanderungen

finden noch bis Ende Oktober

statt. Kraniche auf der Durchreise

gibt es gratis dazu. Festes Schuhwerk

ist erforderlich. Anfahrt im eigenen

PKW ab Tourist-Information.

Fr und am letzten Sa im Monat,

15 Uhr; Dauer: 2 Std., Preis: € 11,–

Worpswede erleben: 2 in 1

Ortsspaziergang mit Museumsbesuch

und Worpsweder Kunst.

Ganzjährig am Sa; Oktober auch

Mi, Fr, So; jeweils um 11 Uhr Dauer:

2 Std., Preis inkl. Eintritt € 12,–

Grusel-Spaß in

Herbst + Winter

Wie das Land, so die Legenden -

Spaziergang bei Laternenlicht mit

schaurig-schönen Geschichten.

Festes Schuhwerk erforderlich. Ab

Tourist-Information. Oktober bis

Dezember jeden 1. Sa im Monat

um 20 Uhr; Preis € 10,–

Lichterfest am 8. November

Das stimmungsvolle Lichterlabyrinth

läutet wieder die Wintersaison

ein; ab 16.30 Uhr auf dem

Parkplatz, in der Bergstraße.

30. Kunsthandwerkermarkt

Jubiläum! Am 23. und 24. Novem -

ber präsentieren hiesige Kunsthand -

werker ihre Arbeiten im Worpsweder

Rathaus.

Sa + So jeweils 11 bis 18 Uhr.

www.worpswederkunsthandwerk.de

Musik, Musik!

Rock bis Pop, Klassik bis Moderne:

Konzerte von Music-Hall, Kirchen-

Orgel und „Podium“ sind feste

Größen. Tickets gibt es auch in der

Tourist-Information.

www.dieneueorgel.de

www.podium-worpswede.de

www.musichall-worpswede.de

Hammeniederung im Spätherbst

Foto: Tourist-information Worpswede

Kuss Quartett gastiert in Worpswede

Foto: Podium Worpswede e.V.

12


WORPS WEDE

Tee und Becher made in Worpswede

Foto: Tourist-information Worpswede

Adventszeit ist Teeund

Geschenke-Zeit!

Zwei, die sich mögen: „Worpsweder

Wiese“, Bio-Kräutertee aus hiesiger

Produktion, und der Worpswede-

Becher – zum selbst Genießen oder

Verschenken; exklusiv in der Tourist-

Information und auf Wunsch auch

per Post!

Weihnachtsmarkt Music Hall

Freitag 29. 11. von 16 bis 20 Uhr

Samstag 30. 11. von 13 bis 20 Uhr

Sonntag 1. 12. von 11 bis 18 Uhr

www.musichall-worpswede.de

Weihnachtsmarkt Dorfplatz

Vom 13. bis 22. Dezember bietet

der Weihnachtsmarkt in der Bergstraße

gemütliche Adventsstimmung

für Groß und Klein; täglich

14 – 20 Uhr.

www.weihnachtsmarktworpswede.de

Tourist-Information für

Worps wede und das Teufelsmoor

Bergstraße 13

27726 Worps wede

Tel. 0 47 92 - 93 58 20

www.worps wede-touristik.de

info@worps wede-touristik.de

www.facebook.com/Worps wede.de

www.instagram.com/

meinworpswede

April – Oktober:

Mo – Sa 10 – 17 Uhr,

So 10 – 15 Uhr

November – März:

Mo – So 10 – 15 Uhr

24. + 25. Dez. geschlossen

26. + 31. Dez. + Neujahr

10 – 13 Uhr geöffnet

Unser Winterzauber für Sie!

Zur Wintersaison lockt das Künstlerdorf

wieder mit seinen jahreszeitlichen

Specials. Infos zum

Winterprogramm finden Sie unter

www.worpswede-touristik.de

Weihnachtsmarkt Dorfplatz (Ausschnitt)

Foto: Dr. Helmut Stelljes

Führungen zum

Jahreswechsel

„Worpswede erleben“ – Ortsspazier -

gang mit Museumsbesuch, Silvester

14 Uhr, Neujahr 12 Uhr; Dauer

2 Std., Preis inkl. Eintritt € 12,–;

Neujahrsmoorwanderung 11 Uhr;

Dauer 2 Std., Preis € 11,–

13


DIE WORPS WEDER MUSEEN

Einblick in die Jubiläumsausstellung in der Worpsweder Kunsthalle, Foto: © Mohssen Assanimoghaddam/Worpsweder

Museumsverbund

Kunstkosmos Worpswede

100 Jahre Worpsweder Kunsthalle

verlängert bis 8. März 2020

Das Jahr 1919 markiert einen Wendepunkt in der Geschichte des Künstlerdorfs:

Der Kunstsammler und Kunsthändler Friedrich Netzel eröffnet in der

damaligen Buchhandlung seines Vaters die erste Ausstellung im Ort und

macht seine Worpsweder Kunstsammlung öffentlich zuganglich. Die eigenen

Bestandspräsentationen und bis dato einmaligen Sonderausstellungen

werden ab 1925 in der Bergstraße zunehmend zu Publikumsmagneten. Dies

ist der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Über drei Generationen wächst die

Sammlung Netzel beständig weiter und bietet heute einen exemplarischen

Einblick in den facettenreichen Kosmos der Worpsweder Kunst – von den

Anfängen bis in die Gegenwart.

Aufgrund großer Nachfrage wird die Jubiläumsausstellung um weitere vier

Monate verlängert. Die Kunsthalle zeigt anlässlich ihres 100jährigen Bestehens

durchgehend eine beeindruckende Auswahl der schönsten Worpsweder

Werke aus dem eigenen Bestand. Wechselnde kleine Sonderschauen

dokumentieren im vorderen Raum die Sammlungsgeschichte: 3. 9. – 20. 10.

»Junge Gruppe«, 22. 10. – 8. 12. Worpsweder Gegenwartskunst I,

10. 12. – 19. 1. 2020 Worpsweder Gegenwartskunst II. Zum Abschluss zeigen

wir vom 21. 1. – 8. 3. 2020 noch einmal die beliebten »Malweiber«.

Seit Ende August werden im Grafikgang weitere, zum Teil unbekannte Werke

von Fritz Overbeck, Fritz Mackensen, Hans am Ende und Heinrich Vogeler

präsentiert. Weitere Einblicke in die Sammlung wird die Kunsthalle dort

ab Dezember bieten. Besonders Inhaber eines Jahrestickets erhalten somit

die Möglichkeit eines umfangreichen Überblicks über die museumseigene

Sammlung und 100 Jahre Worpsweder Kunstgeschichte.

14


DIE WORPS WEDER MUSEEN

Sonja Alhäuser, Fragmento I, 2018, Ziehfett, Styrodur, beleuchtete Kühlvitrine, © VG Bild-Kunst,

Bonn 2019, Foto: © Sonja Alhäuser

Leberecht Migge,

Sonja Alhäuser & Michael Schmidt

Barkenhoff und Große Kunstschau

17. November 2019 bis 8. März 2020

Mit einem Dreiklang eröffnen der Barkenhoff und die Große Kunstschau ihr

neues Themen- und Forschungscluster »de cultura«: Kunst im Spannungsfeld

zwischen Land(wirt)schaft und Natur, zwischen Ästhetik, Ökologie und Ökonomie.

Die Museen befragen hier wichtige Aspekte der Worpsweder Kunstund

Geistesgeschichte neu.

»Jedermann einen Garten!« forderte der ab 1920 in Worpswede lebende,

einflussreiche Gartentheoretiker Leberecht Migge. Pläne und Zeichnungen

lassen die Vielfalt von Migges Arbeiten zwischen Selbstversorgergärten und

Parkanlagen nachvollziehbar werden. Michael Schmidt, einer der bedeutendsten

Fotografen der letzten Jahrzehnte, zeigt in den 177 Bildern seiner

Serie »Lebensmittel« ein Bild unserer aktuellen Lebensmittelproduktion. Für

Sonja Alhäuser gibt es nichts Schöneres als ein Fest. Ihre Skulpturen und

Zeichnungen, ob aus Schokolade, Butter oder anderen Köstlichkeiten, zeigen

sinnliche Lust in all ihren Spielarten – das Essen, die Liebe, Flora und Fauna,

Leben und Sterben.

15


DIE WORPS WEDER MUSEEN

Einblick in die Ausstellung zu Norbert

Schwontkowski im Barkenhoff,

Foto: © Mohssen Assanimoghaddam/

Worpsweder Museumsverbund

Worpswede zeitgenössisch

Norbert Schwontkowski –

Gemalte Poesie

Barkenhoff

nur noch bis 3. November 2019

Einblick in die Ausstellung zu Merrill Wagner

in der Großen Kunstschau,

Foto: © Mohssen Assanimoghaddam/

Worpsweder Museumsverbund

Worpswede zeitgenössisch

Merrill Wagner

Landschaften der Farbe

Große Kunstschau

nur noch bis 3. November 2019

Foto: © Mohssen Assanimoghaddam/

Worpsweder Museumsverbund

Mexikanischer Lebensbaum aus der Sammlung

von Ursula Ziebarth

Die Spielzeugsammlung

von Ursula Ziebarth

Kabinettausstellung

Haus im Schluh

ab 17. November 2019

Möglicherweise angeregt durch die

bunten Liebhabersammlungen an

Spielzeug und Kuriositäten in den

Häusern einiger Worpsweder Künstler

begann die junge Schriftstellerin

Ursula Ziebarth auf ihren privaten

Forschungsreisen durch alle Kontinente

Spielzeug, Volkskunst und

antike Objekte zu sammeln. Diese

Sammlung wuchs bis zu ihrem Tod

im Jahr 2018 zu der erstaunlichen

Größe von etwa 40.000 Objekten

an. In neun Kellern im Umkreis ihrer

Berliner Wohnung gestaltete sie

nach und nach Wunderkammern

der Kunst der Kulturen dieser Welt.

Aus der Liebe zu Worpswede, dem

Haus im Schluh und der Familie

Martha Vogelers entstand ihr fester

Wunsch, die Sammlung nach ihrem

Tod nach Worpswede überführen zu

lassen. Erstmals wird nun ein Teil

dieser spektakulären Sammlung

in zwei Kabinetten des Haus im

Schluh öffentlich gezeigt.

Hans-Herman Rief,

Fritz Netzel und die

Worpsweder Kunsthalle

Haus im Schluh

nur noch bis 3. November 2019

16


Die MuseumsCard (Edition »Frühling in Worpswede«,

Foto: Andreas Wilhelm

MuseumsCard:

Das Jahresticket der

Worpsweder Museen

Sie gehen gern und oft ins Museum

oder möchten eine Ausstellung der

Worpsweder Museen mehrmals besuchen?

Besonders im Jubiläumsjahr

der Worpsweder Kunsthalle

lohnt es sich 2019 öfter mal vorbeizuschauen!

Das Jahresticket für

unsere vier Häuser gibt es nun im

hochwertigen Scheckkartenformat.

Das Ticket kostet regulär € 49,–

(ermäßigt € 29,–). Als besonderes

Angebot erhalten Bewohner des

Landkreises Osterholz die MuseumsCard

zum ermäßigten Preis

von € 29,–! Das Ticket ist personengebunden,

gilt ein Jahr ab dem

ersten Besuchstag und ist in unseren

vier Museen und der Tourist-

Information Worpswede erhältlich.

Entdecken Sie mit der Museums-

Card die vielfältige Welt der Worpsweder

Kunst in ihren zahlreichen

Facetten!

Die Worps weder Museen

Barkenhoff/

Heinrich-Vogeler-Museum

Ostendorfer Straße 10

Tel. 0 47 92 - 39 68

Große Kunstschau Worps wede

Lindenallee 5

Tel. 0 47 92 - 13 02

Haus im Schluh/

Heinrich-Vogeler-Sammlung

Im Schluh 35 – 37

Tel. 0 47 92 - 5 22

Worps weder Kunsthalle

Bergstraße 17

Tel. 0 47 92 - 12 77

Infos, Öffnungszeiten und

Eintrittspreise unter

www.worpswede-museen.de/infos

Regelmäßige Termine

Die Worpsweder Museen bieten

regelmäßige Matineen und öffentliche

Führungen zu den laufenden

Dauer- und Sonderausstellungen

an. Immer sonntags findet um

12.00 Uhr in einem der vier Museen

eine halbstündige Matinee

statt. Die Matineen sind im Eintrittspreis

enthalten und auf maximal

20 Teilnehmer begrenzt. An

Donnerstagen wird um 15.00 Uhr

eine einstündige öffentliche Führung

im Wechsel angeboten (Kosten

€ 4,– zzgl. Museumseintritt).

DIE WORPS WEDER MUSEEN

Foto: © Mohssen Assanimoghaddam/

Worpsweder Museumsverbund

Kennen Sie schon die neue

»Worpswede-Bank«?

Alle Infos unter

www.kaleidoskopworpswede.de

Die genauen Termine zu unseren

Lesungen, Konzerten, Vorträgen

und Führungen finden Sie auf unserer

Homepage unter www.worpswede-museen.de/aktuelles

oder

auf unserer facebook-Seite.

17


MUSIC HALL WORPS WEDE

Music Hall Worps wede

Findorffstraße 21

27726 Worps wede

Tel. 0 47 92 - 95 0139

www.musichall-worps wede.eu

OKTOBER

Mi 2. 10., 21 Uhr

Ü-30 Party

mit DJ Jörg Gebauer

Fr 4. 10., 20 Uhr

Carl Carlton

Do. 10. 10./Fr 11. 10., 20 Uhr

Konstantin Wecker

Ausverkauft!

Sa 12. 10., 20 Uhr

Tito & Tarantula

Fr 18. 10., 20 Uhr

17 Hippies

Sa 19. 10., 20 Uhr

Stoppok Solo

Sa 26. 10., 20 Uhr

Red Hot Chili Pipers

Di 29. 10., 20 Uhr

Music Hall Session

Eintritt frei

NOVEMBER

Fr 1. 11., 20 Uhr

Alte Bekannte

Sa 2. 11., 20 Uhr

Shirley Davis &

The Silverbacks

Do 7. 11., 20 Uhr

Roachford

Fr 8. 11., 20 Uhr

Jessy Martens

präsentiert von Bremen Zwei

Sa 9. 11., 20 Uhr

Irish Folk Festival

präsentiert von den Volksbanken

Osterholz und Worpswede

Fr 15. 11./Sa 16. 11., 20 Uhr

Torfrock

John Scofield & Jon Cleary

Mi 20. 11., 20 Uhr

John Scofield & Jon Cleary

präsentiert von Bremen Zwei

Fr 22. 11., 20 Uhr

Wolf Maahn

Sa. 23. 11., 20 Uhr

Ray Wilson

Fr 29. 11 bis So 1. 12.

Weihnachtsmarkt

DEZEMBER

Fr 6. 12., 20 Uhr

Bröselmaschine

Sa 7. 12., 20 Uhr

The Stranglers

Ausverkauft!

Fr 13. 12., 20 Uhr

Matt Anderson

präsentiert von NDR Info

Sa 14. 12., 20 Uhr

Klaus Hoffmann

Sa 21. 12., 20 Uhr

Hamburg Blues Band

& Friends

Mi 25. 12., 22 Uhr

Xmas Party

mit DJ Jörg Gebauer

Di 31. 12., 21 Uhr

Silvesterparty

mit Freestyle

18


Weihnachtszauber

mit dem Moorexpress

Wenn die Einkaufsstraßen in goldenem

Glanz erstrahlen, der Duft von

Tannengrün und Glühwein durch

die Straßen zieht, die Geschäfte

festlich dekoriert sind und Lichter

die Straßen schmücken, ist der

Moorexpress unterwegs. Er bringt

Sie zu den Weihnachtsmärkten in

die Hansestadt Stade und in das

Künstlerdorf Worpswede. Viele tollen

Ständen laden zum Bummeln,

Einkaufen und Genießen ein.

Weihnachtsmarkt in Stade

Termine: jeweils Samstag, 7., 14.

und 21. Dezember 2019

Preis: Erw. € 35,00/Kind € 29,00

Leistungen: Moorexpressfahrt

(Hin- und Rückfahrt)

Weihnachtsmarkt in der

Music Hall Worpswede

Termin: Sonntag, 1. Dez. 2019

Preis: Erw. € 36,50/Kind € 29,00

Leistungen: Moorexpressfahrt

(Hin- und Rückfahrt)

Weihnachtsmarkt auf dem

Dorfplatz Worpswede

Termin: Sonntag, 15. Dez. 2019

Preis: Erw. € 36,50/Kind € 29,00

Leistungen: Moorexpressfahrt

(Hin- und Rückfahrt)

Information und Buchung:

Tourist-Information für Worpswede

und das Teufelsmoor

Tel. 0 47 92 - 93 58 20

www.worpswede.de

STADE Tourismus GmbH

Tourist-Information am Hafen

Tel. 0 41 41 - 40 91 70

www.stade-tourismus.de

www.moorexpress.de

Verkaufsoffener Sonntag

in der Altstadt Stade

Termin: Sonntag, 29. Dez. 2019

Preis: Erw. € 35,00/Kind € 29,00

Leistungen: Moorexpressfahrt

(Hin- und Rückfahrt)

Tipp für Stade:

Skandinavische Weihnacht am

Fischmarkt in Stade: Erstmals findet

in diesem Jahr in Stade rund

um den malerischen Hansehafen

von Montag, 25. November, bis

Montag, 30. Dezember, ein skandinavischer

Weihnachtsmarkt statt.

Weitere Winterfahrten und Preise finden

Sie unter www.moorexpress.de

oder bei der Tourist-Information

Stade und bei der Tourist-Information

für Worpswede und das

Teufelsmoor.

UNTERWEGS MIT DEM MOOREXPRESS

Weihnachtliche Stader Innenstadt. Foto: evb

19


Samba-Moonlight-Move, Foto: M. de Wolff

Sehen und erleben Sie den Herbst

in Osterholz-Scharmbeck

Es ist wieder einiges los in der Stadt!

Offene Ateliers

Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler

können in ihren Offenen Ateliers

in Osterholz-Scharmbeck und Ritterhude

am 3. 10. 2019 von 11.00 –

18.00 Uhr besucht werden. Nähere

Infos unter:

www.kunstverein-osterholz.de

Theater in OHZ

Das Theater in OHZ, die Scharmbecker

Speeldeel, eröffnet die neue

Spielzeit mit dem Stück „Romys

Pool“ von Stefan Vögel in niederdeutscher

Sprache. Premiere ist am

19. Oktober 2019, 20.00 Uhr.

„Die kleine Hexe“ heißt die Premiere

am 29. November 2019 um

17.00 Uhr im Forum des Möbelhauses

Meyerhoff, wenn das Theater in

OHZ sein traditionelles hochdeutsches

Märchenspiel von Otfried

Preußler für die Kinder und jung

Gebliebenen aufführt.

Weitere Informationen unter

www.theater-in-ohz.de

10. Samba-Moonlight-Move

Der Mix aus Samba-Karneval und

Laternenfest für große und kleine

Nachtwanderer am Samstag, 16.

November 2019. Ab 17.30 Uhr

Aufstellung beim Feuerwehrhaus

(Neuendammer Straße). 18.00

Uhr Laternen- und Lichterumzug

durch Pennigbüttel. Ab 19.00 Uhr

gemeinsames Lichterfest auf dem

Sportplatz des SV „KOMET“ Pennigbüttel.

Ab 20.00 Uhr Siegerehrung.

Spectaculum!

Das 15. Figurentheaterfestival des

Kunstvereins Osterholz startet in

der Großen Scheune auf Gut Sandbeck

am Mittwoch, 4. 12. 2019 mit

einer Aufführung um 9.30 und um

11.00 Uhr. „Der kleine Hobbit“ für

Grundschulkinder mit dem Figurentheater

Winter.

Weiter geht es am Donnerstag,

5. 12. 2019 mit Aufführungen um

9.30 und 11.00 Uhr (nur für Kinder

aus Kindertagesstätten ab 3 Jahren)

mit „Der kleine Drache in der

Arche“. Am Freitag, 6. 12. 2019 um

9.30 und 11.00 Uhr führt das Ambrella

Figurentheater aus Hamburg

20


die „Kleine Hexe Siebenreich“ auf.

Ein Stück für Kindergarten- und

Grundschulkinder.

Freitag, 6. 12. 2019, 19.30 Uhr (Gala-Abend):

„Der eingebildete Kranke

oder: Moliére in Behandlung“.

Das Ambrella Figurentheater aus

Hamburg spielt für Jugendliche ab

12 Jahre und Erwachsene

Weitere Informationen unter

www.kunstverein-osterholz.de

Weihnachtsmarkt

Das Traditionsfest am und um den

Scharmbecker Marktplatz findet

statt vom 6. bis 8. Dezember 2019,

unter anderem mit dem beliebten

Moonlight-Shopping (8. Dezember

von 18.00 – 22.00 Uhr in der Innenstadt).

Tourist-Information

Osterholz-Scharmbeck

Rathausstraße 1

27711 Osterholz-Scharmbeck

Tel. 0 47 91 - 17 - 333

Fax 0 47 91 - 17 - 44 333

touristik@osterholz-scharmbeck.de

www.osterholz-scharmbeck.de

(Tourismus & Kultur)

Öffnungszeiten

Montag: 8.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag u. Donnerstag:

8.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch u. Freitag:

8.00 bis 12.00 Uhr

Samstag: 10.00 bis 12.00 Uhr

OSTERHOLZ-SCHARMBECK

Scharmbecker Weihnachtsmarkt

vormerken:

11. Januar 2020, 20.00 Uhr:

Premiere: „Nach Paris!“

www.theater-in-ohz.de

18. 1. 2020: Ausstellungseröffnung

Kulturpreis 2019 der Volksbank eG,

Gut Sandbeck (bis 16. 2. 2020)

Gut Sandbeck, Foto: Andreas Wilhelm

Kulturzentrum

Gut Sandbeck

Sandbeckstraße 13

Tel. 0 47 91 - 17 257

www.osterholz-scharmbeck.de

Öffnungszeiten

Galerie*

Sa 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

So 11.00 Uhr – 18.00 Uhr

Artothek*

Sa 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

* an Feiertagen geschlossen

Ausstellungen

„Orte. Sehnsucht und Magie“

Ute Döring, Fotografie

Dauer der Ausstellung:

bis 10. 11. 2019

17. November 2019, 11.30 Uhr

Ausstellungseröffnung

„Kunst als Geschenk“

Die beliebte Weihnachtsausstellung

des Kunstvereins Osterholz.

Dauer der Ausstellung:

bis 22. 12. 2019

21


STADTHALLE OSTERHOLZ-SCHARMBECK

Jacob-Frerichs-Straße 1

(Bremer Straße/Nähe Bahnhof)

27711 Osterholz-Scharmbeck

www.stadthalle-ohz.de

12. 10

Ohnsorg-Theater

„En Mann mit Charakter“

mit Heidi Mahler

25. 10.

Konrad Stöckel

Wissenschafts-Comedy

26. 10.

Rock Legends Festival

The Lords, The Rattles & Creedence

Clearwater Revived

9. 11.

The Johnny Cash Show

presented by The Cashbags

20. 11.

The Italian Tenors

„Viva la Vita“ Tour 2019

23. 11.

Bosstime

A Tribute to Bruce Springsteen

28. 11.

Semino Rossi &

Die Schlagerpiloten

mit Daniela Alfinito

29. 11.

Nathan Carter

Christmas Stuff – Tour 2019

3. 12.

Rock the Circus

Musik für die Augen

14. 12.

Maybebop

Für Euch –

Weihnachtsprogramm

15. 12.

11 Freunde live

Köster & Kirschneck lesen vor

Vorschau

22. 12.

Gerd Spiekermann

liest auf Gut Sandbeck

25. 12.

BURNING CHRISTMAS

31. 12.

9. Silvester-Konzert

16. 1. 20

Ralf Schmitz

18. 1. 20

Völkerball

24. 1. 20

Forever – King of Pop

22


Jens Wagner:

Comedy op platt

Sa 12. 10. 2019 |20.00 Uhr |

VVK 21,00 €*

Max Uthoff. Foto: M. Neumeister

Max Uthoff:

„Moskauer Hunde“

Do 17. 10. 2019 | 20.00 Uhr |

VVK 27,00 €*

Riesstraße 11

27721 Ritterhude

Telefon 0 42 92 - 81 95 31

www.hammeforum.de

• Konzert- und Kulturangebote

• Betriebs- u. Familienfeste

• Tagungs- u. Seminarräume

• Gästeinformation Ritterhude

HAMME FORUM

Ritterhuder Ladies Markt

So 27.10.2019 | 11.00 – 15.00

Uhr | Eintritt: 2,50 € |

Anmeldung ab 10. 9.

Heinz Rudolf Kunze:

„Wie der Name schon sagt“

Do 7. 11. 2019| 20.00 Uhr |

VVK 44,25 €*/39,85 €*

Bremen Vier Comedy Club

On Tour

Fr 8. 11. 2019 | 20.00 Uhr | Einlass

18.00 Uhr | VVK 17,00 €*

Wiener Operettenensemble

Zwei Konzerte an einem Tag: Nachmittags

Mozarts „Zauberflöte“ als

buntes Singspiel für Kinder und

abends ein glanzvoller Auftritt im

Rahmen der Operettengala-Tour

2019.

Sa 16. 11. 2019 | 17.00 Uhr bzw.

20.00 Uhr | VVK 23,25 bzw.

35,90 €*

Bremer Kaffeehaus-Orchester:

Weihnachtskonzert

So 1. 12. 2019 | 15.30 Uhr |

VVK 19,00 €*

Swingin‘ Fireballs

Swingin‘ Fireballs

Beswingter BigBand-Sound vom

Feinsten!

Fr 13. 12. 2019 | 20.00 Uhr |

VVK 23,00 €*

Ritterhuder Weihnachtsmarkt

Sa 14. 12. 2019, 14 – 19.30 Uhr

So 15. 12. 2019, 13 – 19 Uhr

Silvesterball

Do 31. 12. 2019 | 20.00 Uhr |

VVK 94,00 €

Musical-Evergreens

Sa 4. 1. 2020 | 19.00 Uhr |

VVK 34,00 €*

* an der Abendkasse zzgl 2.00 €.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook:

www.facebook.com/hammeforum

23


OTTO-MODERSOHN-MUSEUM

OTTO

MODERSOHN

MUSEUM

In der Bredenau 95

28870 Fischerhude

Telefon: 0 42 93 - 3 28

geöffnet täglich 10 – 18 Uhr

geschlossen am 24., 25.

und 31. 12.

info@modersohn-museum.de

www.modersohn-museum.de

zuständig: Antje Modersohn

und Rainer Noeres

Otto Modersohn

Fischerhude 1916 – 1925

8. Sep. 2019 – 5. Jan. 2020

Seit den Wintermonaten 1915/

1916 entstehen bis in den Herbst

1918 zahlreiche kleinformatige Bilder

auf Holztafeln. Ausgelöst war

diese Beschränkung auf das kleine

Format durch einen Besuch Dr.

Emil Waldmanns, des damaligen

Direktors der Kunsthalle Bremen,

der sich für Otto Modersohns klein-

formatige Bilder des westfälischen

Frühwerks begeisterte, die er dann

im Winter 1916 in der Kunsthalle

Bremen ausstellte und der eigenen

Erkenntnis, dass diese Bilder in

ihrer intimen Durchbildung etwas

ganz Eigenes und Seltenes seien.

Anfang Mai 1917 zog die Familie

Modersohn von Worpswede, wo sie

im Worpsweder Wohnhaus die Jahre

1915 – 1917 gelebt hatte, zurück

nach Fischerhude. Im ortsnahen

Wilhelmshausen richtete sie sich

eine Atelierwohnung im Hause des

Tischlers Freese ein, in der Nähe

des Wümme-Nordarms.

In der folgenden Zeit wandelt sich

seine Malerei hin zu flächigen,

transparent gebauten Bildräumen,

die ihnen den Eindruck farbiger Gewebe

verleihen. Es zeigt sich in diesen

Arbeiten eine beziehungsreich

ausgewogene Ordnung der Kompositionselemente,

die Modersohns

intensives Studium Cézannscher

Bilder spiegelt. Auch die Bilder des

deutschen Expressionismus blieben

nicht ohne Wirkung. In ganz

eigener Weise versuchte er eine

Anverwandlung dieser Einflüsse.

Das Stoffliche tritt zurück, zugunsten

des formal Gemeinsamen in der

Natur.

Otto Modersohn, Sommertag an der Bredenauer Wümme, 1924

24


23. Juni – 3. November 2019

Hermann Angermeyer

(1876-1955)

Der Fischerhuder Maler Hermann

Angermeyer gehört bereits zu

einem sehr frühen Zeitpunkt zu

den malenden Sommergästen

Fischerhudes. Nach längerem Studienaufenthalt

trägt er sich am

20. 9. 1908 ins Gästebuch von

Gasthof Berkelmann ein. Ein weiterer

Malgast, der Freiherr von

Ledeln, widmet dem Maler darunter

ein mehrstrophiges Gedicht:

„O Anger- Anger- Angermeyer

bleibe! Zieh nicht davon. Leih

unseren Bitten Ohr!“

Obwohl er dieser Bitte nicht folgte,

blieb Hermann Angermeyer dem

Wümmeort über Jahrzehnte hinweg

durch sommerliche Studien

verbunden. Seine Tochter erzählte,

dass er sich in Fischerhude in der

Gastwirtschaft Berkelmann besonders

wohlfühlte, weil ihn die Situation

an seine Kindheit in Kirchdorf

auf der Elbinsel bei Harburg

erinnerte, wo er als Gastwirtssohn

aufwuchs.

Hermann Angermeyers künstlerische

Begabung wurde von seinen

Eltern früh erkannt. Bereits als

Vierzehnjähriger durfte er die Hamburger

Kunstgewerbeschule besuchen.

Mit sechzehn wurde er als

Schüler von Professor Peter Janssen

(1844 – 1908), der auch Heinrich

Vogelers Lehrer an der Düsseldorfer

Akademie war, angenommen.

Angermeyer wurde später Meisterschüler

von Arthur Kampf und

erhielt eine Anstellung als Hilfslehrer.

Am Rhein gehörte er zu den

erfolgreichen Porträtmalern der zu

dieser Zeit einflussreichen Düsseldorfer

Kunstszene („Künstlerverein

Malksten“). Sein Schwerpunkt

wurde es, kleine Alltagsgeschichten

im impressionistischen Stil zu

erzählen.

Kunstverein Fischerhude

in Buthmanns Hof

Im Krummen Ort 2

28870 Fischerhude

Tel. 0 42 93 - 78 66 76

Öffnungszeiten:

Mi – Sa 14.30 – 17.30 Uhr

So 11.30 – 17.30 Uhr

Hermann Angermeyer, Abendlicher

Vieheintieb, um 1940

Seit seiner ersten Begegnung mit

Fischerhude kam er wie ein Zugvogel

jährlich zu Studienaufenthalten

nach Fischerhude zurück.1938 ließ

er sich für immer in Fischerhude

nieder, wohnte im oberen Stock des

neugebauten Hauses von Lehrer

Heinbokel in der Bredenau und

malte in seinem Atelier bei Brünings

im Krummen Ort. In Fischerhude

schuf er sein reiches, reifes Alterswerk

– vornehmlich Landschaften

und Stillleben, die ihres Zauberlichts

wegen bis heute Faszination

hervorrufen. Bei Angermeyers

Zeichnungen ist die Reduktion der

Gegenstände auf das Geäder von

Farbspuren verblüffend modern.

In der Zeit vom 22. September bis

3. November stellt die Horstedter

Künstlerin Elfi Wiese im Giebel

aus. Raimer Jochims schreibt über

ein Bild der Künstlerin: „Bilder verkörpern

eine Lebensform und sie

bewirken Veränderung der Lebensform.

Wer nicht mit ihnen lebt,

kennt sie nicht.“

25

KUNSTVEREIN FISCHERHUDE


SEPTEMBER

Samstag, 28. September

10.30 Uhr

Führung Flüsterhäuser. Wissenswertes

und Kurioses bei einer Zeitreise

durch das Dorf. Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. Ab € 11,– (November

- Februar € 16,50 inkl. Heißgetränk)

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt).

20.00 Uhr

Konzert WellBad feat. The WellBad

Horn Section. Music Hall Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 95 01 39. € 22,–

Sonntag, 29. September

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20. €

12,– (inkl. Museumseintritt)

11.00 Uhr

Führung Mühlenführung. Ab Worpsweder

Mühle, 0 47 92 - 12 77

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik/XI.

Worpsweder Chortreffen. Zionskirche,

Worpswede.

Dienstag, 1. Oktober

19.30 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

ABEND:TALK#03 mit Christian Jacobs,

Psychologe, Ethnologe, Organisationsberater,

zum Thema „Künstliche

Intelligenz“. Galerie Altes Rathaus,

Worpswede, 0 47 92 - 98 78 350

Mittwoch, 2. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

14.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN

// WERK/BESICHTIGUNG mit

Bernd Arnold, Fotograf, Köln.

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

19.30 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

ABEND:TALK#04 mit Bernd Arnold,

Jürgen Strasser, Peer Rüdiger, Thema:

Realität & Wahrnehmung von Fotografie,

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

22.00 Uhr

Tanz und Party Ü-30 Party mit DJ

Jörg Gebauer. Music Hall Worpswede,

€ 6,–

Donnerstag, 3. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

14.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

WERK/BESICHTIGUNG mit Bernd

Arnold, Fotograf, Köln. Galerie Altes

Rathaus, Worpswede, 0 47 92 - 98 78 350

Freitag, 4. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

14.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

WERK/BESICHTIGUNG mit Gabi

Anna Müller, Fotografin, Worpswede.

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

15.00 Uhr

Führung Moorwanderung. Ab Tourist-

Information für Worpswede und das

Teufelsmoor, Worpswede. Anmeldung

erforderlich: VVK: Tourist-Information

für Worpswede und das Teufelsmoor:

0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

18.45 Uhr

Vortrag Benjamin Jaworskyj – Vortrag

& Workshops. Hamme Forum Ritterhude.

Anmeldung erforderlich: lernvonben.de/product/bremen-jaworskyjvortragstour/.

€ 25,–, erm. € 199,–

19.30 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

FILMABEND#02. Ratsdiele im Rathaus,

Bauernreihe 1, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

Veranstalter und Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 44

26


20.00 Uhr

Konzert Carl Carlton and The Songdogs.

Music Hall Worpswede, VVK,

0 47 92 - 95 01 39. € 38,–

Samstag, 5. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

13.00 Uhr

Führung Der Skulptur auf der Spur. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich. Tourist-Information

Worpswede: 0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

16.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

7 TAEGLICHKEITEN#01 Klangperformance

mit Gabriele Hasler, Käseglocke,

Worpswede, 0 47 92 - 98 78 350

20.00 Uhr

Führung Worpsweder Gruselkabinettstückchen.

Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

Sonntag, 6. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

11.00 Uhr

Führung Stadtführung Ortststeil

Scharmbeck. Ab Eiche, Scharmbecker

Marktplatz, Osterholz-Scharmbeck,

0 47 93 - 89 39. € 5,–, erm. € 2,50

12.00 Uhr

Führung Matinee. Ab Große Kunstschau,

Worpswede, www.worpswedemuseen.de.

Eintritt frei (nur Museumseintritt)

14.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

WERK/BESICHTIGUNG mit Marie S.

Ueltzen, Künstlerin & Autorin, Worpswede.

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

16.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

7 TAEGLICHKEITEN#02 Klangperformance

mit Gabriele Hasler, Haus im

Schluh, Worpswede, 0 47 92 - 98 78 350

17.00 Uhr

Worpsweder Orgelmusik Konzert an

der Ahrend-Orgel. Lea Suter – Orgel,

Barockmusik. Zionskirche Worpswede,

Eintritt frei. (Spende erbeten!)

Montag, 7. Oktober

16.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

7 TAEGLICHKEITEN#03 Klangperformance

mit Gabriele Hasler, Barkenhoff,

Worpswede, 0 47 92 - 98 78 350

Dienstag, 8. Oktober

10.00 Uhr

Markt Bücherflohmarkt. Bibliothek

Lilienthal, www.murkens-hof.de.

16.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

7 TAEGLICHKEITEN#04 Klangperformance

mit Gabriele Hasler,

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350, Eintritt frei

19.30 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

ABEND:TALK#05 mit Luzie Loda, Autorin,

Berlin, Thema: „Gelebte Diversität“,

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

Mittwoch, 9. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

16.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

7 TAEGLICHKEITEN#05 Klangperformance

mit Gabriele Hasler,

Worpsweder Kunsthalle, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

19.30 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

ABEND:TALK#06 mit Michael Weisser,

Medienkünstler, Autor, Thema: „Von

analoger Realität und digitaler Virtualität“,

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

19.30 Uhr

Vortrag Ein Abend zum Gedenken an

Martha Vogelers Geburtstag. Haus im

Schluh, Worpswede. (Eintritt frei - Spenden

erbeten)

OKTOBER

Aktuelle Termine: www.kulturland-teufelsmoor.de

27


OKTOBER

Donnerstag, 10. Oktober

14.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

WERK/BESICHTIGUNG mit Piotr Rambowski,

Künstler, Bremen Worpswede.

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

15.00 Uhr

Führung Öffentliche Führung.

Ab Barkenhoff, Worpswede, www.

worpswede-museen.de. € 4,– (zzgl.

Museumseintritt)

16.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

7 TAEGLICHKEITEN#06 Klangperformance

mit Gabriele Hasler, KW/RAND-

LAGE, Worpswede, 0 47 92 - 98 78 350

20.00 Uhr

Konzert Konstantin Wecker. Music

Hall Worpswede, ausverkauft

Freitag, 11. Oktober

10.00 Uhr

Markt Bücherflohmarkt. Bibliothek

Lilienthal, www.murkens-hof.de.

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

15.00 Uhr

Führung Moorwanderung. Ab Tourist-

Information für Worpswede und das

Teufelsmoor, Worpswede. Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

16.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

7 TAEGLICHKEITEN#07 Klangperformance

mit Gabriele Hasler,

Große Kunstschau, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

19.30 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

FILMABEND#03. Ratsdiele im Rathaus

Worpswede, 0 47 92 - 98 78 350

Samstag, 12. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

13.30 Uhr

Führung Zwischen Himmel und

Hamme. Ab Tourist-Information Worpswede,

Worpswede. Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

19.00 Uhr

Event Sauna-Abend. Vorraum des

Hallenbades Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 01 52 - 59 31 47 59, € 15,–

19.30 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

KONZERT: SEVEN SILENCES, mit Gabriele

Hasler und Birgit Ulher, Kaffee

Worpswede/Große Kunstschau, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350,

€ 20,–/€ 15,–

20.00 Uhr

Comedy und Kabarett Comedy op

platt mit Jens Wagner. Hamme Forum,

Ritterhude. VVK: Hamme Forum Ritterhude:

0 42 92 - 81 95 31. Ab € 21,– (AK

+ € 2,–)

20.00 Uhr

Konzert Konstantin Wecker. Music

Hall Worpswede, ausverkauft

20.00 Uhr

Konzert Tito & Tarantula. Music Hall

Worpswede. VVK: 0 47 92 - 95 01 39.

€ 31,70

20.00 Uhr

Theater Ohnsorg-Theater: Ein Mann

mit Charakter. Stadhalle Osterholz-

Scharmbeck, Osterholz-Scharmbeck,

www.stadthalle-osterholz.de. VVK:

Osterholzer Kreisblatt (Bördestr. 9),

OHZ. € 29,50

Veranstalter und Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 44

28


Sonntag, 13. Oktober

10.00 Uhr

Führung in das Niedersandhausener

Moor. Ab Heimathaus Ströhe/Spreddig,

Hambergen. Anmeldung erforderlich:

0 47 93 - 16 14. € 5,– (min. Teilnehmerzahl

5 Personen, max. 15)

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

12.00 Uhr

Führung Matinee. Kunstkosmos Worpswede,

Worpsweder Kunsthalle, www.

worpswede-museen.de. Eintritt frei. (nur

Museumseintritt)

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik.

Grigor Osmanian – Akkordeon. Zionskirche

Worpswede, Eintritt frei. (Spende

erbeten!)

Montag, 14. Oktober

10.00 Uhr

Markt Bücherflohmarkt. Bibliothek Lilienthal,

Lilienthal, www.murkens-hof.de.

Anzeige

Dienstag, 15. Oktober

10.00 Uhr

Markt Bücherflohmarkt. Bibliothek Lilienthal,

Lilienthal, www.murkens-hof.de.

19.30 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

ABEND:TALK#07 mit Beate Arnold,

Leiterin Barkenhoff, „Auf der Suche

nach dem Neuen Menschen. Leben

und Kunst in/der Veränderung,

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

Mittwoch, 16. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

19.30 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

ABEND:TALK#08 mit Rose Marie

Löwenherz, „Mit wilden Tieren

leben, von wilden Tieren lernen“,

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

Donnerstag, 17. Oktober

10.00 Uhr

Markt Bücherflohmarkt. Bibliothek

Lilienthal, www.murkens-hof.de.

OKTOBER

Unser Winterwohlfühlangebot

Hotel garni

Café Hans am Ende

Ostendorfer Straße 16

27726 Worpswede

Telefon 0 47 92-93 39-0

Fax 0 47 92-93 39 29

www.hotel-buchenhof.de

info@hotel-buchenhof.de

Übernachten Sie stilvoll und gemütlich an

einem der schönsten Plätze im Herzen Worpswedes.

Das HHHH-Hotel Buchenhof ist ein

Haus mit besonderem Flair. Alle Zimmer der

historischen Künstlervilla und des Gästehauses

sind mit Antiquitäten eingerichtet, lassen

aber den Komfort von heute nicht vermissen.

Sauna und Solarium laden ein, sich nach dem

Winterspaziergang aufzuwärmen.

1 Übernachtung ab € 44,00 *

* Preis pro Person und Nacht im Doppelzimmer incl.

Frühstück bei einem Mindestaufenthalt von 3 Nächten

in der Zeit von November bis März.

29


15.00 Uhr

Führung Öffentliche Führung. Haus im

Schluh, Worpswede. € 4,– (zzgl. Museumseintritt)

13.00 Uhr

Führung 100 Jahre Kunsthalle Netzel.

Ab Tourist-Information Worpswede,

www.worpswede-fuehrung.de. € 15,–

(inkl. Museumseintritt)

OKTOBER

20.00 Uhr

Comedy und Kabarett Max Uthoff:

„Moskauer Hunde“. Hamme Forum Ritterhude,

VVK: 0 42 92 - 81 95 31.

€ 27,–, erm. € 19,–

20.00 Uhr

Lesung Akin Emanuel Sipal. Buchladen

Worpswede, www.kh-worpswede.de.

Freitag, 18. Oktober

10.00 Uhr

Markt Bücherflohmarkt. Bibliothek

Lilienthal, www.murkens-hof.de.

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

15.00 Uhr

Führung Moorwanderung. Ab Tourist-

Information für Worpswede und das

Teufelsmoor, Worpswede. Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

19.30 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

FILMABEND#04. Ratsdiele im Rathaus

Worpswede, 0 47 92 - 98 78 350

20.00 Uhr

Konzert 17 Hippies. Music Hall

Worpswede, VVK, 0 47 92 - 95 01 39.

€ 30,95

Samstag, 19. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

20.00 Uhr

Konzert Stoppok Solo. Music Hall

Worpswede, VVK: 0 47 92 - 95 01 39. €

26,–

20.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

VVK: www.nordwest-ticket.de,

0 47 91 - 59 322. € 13,–

Sonntag, 20. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

11.30 Uhr

Führung Fritz Overbeck – Das Frühwerk.

Overbeck-Museum, Bremen,

04 21 - 66 36 65. € 8,–, erm. € 7,–

12.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

FINISSAGE, Galerie Altes Rathaus,

Worpswede, 0 47 92 - 98 78 350

12.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

POETISCHES WAHRSAGEN mit Angelika

Sinn, Performance im Mobil vor

der Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

12.00 Uhr

Führung Matinee. Haus im Schluh,

Worpswede, www.worpswede-museen.

de. Eintritt frei (nur Museumseintritt)

14.00 Uhr

Naturerlebnis Gartenöffnung. Diedrichshof,

Worpswede. Eintritt frei.

14.00 Uhr

Wochenendsingen Hurra, hurra die

Schule brennt. Gemeindehaus, Grasberg,

0 42 98 - 92 92 40. Eintritt frei.

16.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

VVK: www.nordwest-ticket.de,

0 47 91 - 59 322. € 13,–

30


16.00 Uhr

Festival LEBE DEIN AENDERN //

DIRECTORS CUT mit Jörg van den

Berg (Direktor Große Kunstschau),

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 350

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik.

Orchesterkonzert. Kammerorchester

Horn-Lehe, Beethoven: Klavierkonzert

Nr. 1. Zionskirche, Worpswede, www.

dieneueorgel.de. AK: € 10,–/erm. € 5,–

Montag, 21. Oktober

15.30 Uhr

Kinder Bilderbuchkino mit Karin

Hölscher. Kulturzentrum Murkens Hof,

Lilienthal, 0 42 98 - 92 91 33. € 1,–

Mittwoch, 23. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

Donnerstag, 24. Oktober

15.00 Uhr

Führung Öffentliche Führung. Worpsweder

Kunsthalle, Worpswede, www.

worpswede-museen.de. € 4,– (zzgl.

Museumseintritt)

Freitag, 25. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

15.00 Uhr

Führung Moorwanderung. Ab Tourist-

Information für Worpswede und das

Teufelsmoor, Worpswede. Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

18.00 Uhr

Comedy und Kabarett Konrad Stöckel.

Stadhalle Osterholz-Scharmbeck,

www.stadthalle-osterholz.de. VVK:

Osterholzer Kreisblatt, € 17,90

19.30 Uhr

Vernissage Momentun. Galerie im

Moor, Grasberg, 0 42 08 - 12 24.

20.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

VVK: www.nordwest-ticket.de,

0 47 91 - 59 322. € 13,–

Samstag, 26. Oktober

10.00 Uhr

Seminar/Workshop Spurensuche als

Methode der Erinnerungskultur. Ratsdiele

im Rathaus Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 27 09.

10.30 Uhr

Führung Flüsterhäuser. Wissenswertes

und Kurioses bei einer Zeitreise

durch das Dorf. Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 11,– (November –

Februar € 16,50 inkl. Heißgetränk)

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

18.00 Uhr

Vernissage Grasnarben – no more

war – Inmitten. Galerie Altes Rathaus,

Worpswede, 0 47 92 - 98 78 919.

19.30 Uhr

Konzert Rock Legends Festival. Stadhalle

Osterholz-Scharmbeck, www.stadthalle-osterholz.de.

VVK: Osterholzer

Kreisblatt (Bördestr. 9), OHZ. € 46,60

20.00 Uhr

Konzert The Red Hot Chilli Pipers.

Music Hall Worpswede, VVK:

0 47 92 - 95 01 39. € 31,–

20.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

VVK: www.nordwest-ticket.de,

0 47 91 - 59 322. € 13,–

Sonntag, 27. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

11.00 Uhr

Markt 8. Ritterhuder Ladies

Markt. Hamme Forum Ritterhude,

0 42 92 - 81 95 31. € 2,50 (Männer frei)

12.00 Uhr

Führung Matinee. Ab Barkenhoff,

Worpswede, 0 47 92 - 39 68. Eintritt

frei. (nur Museumseintritt)

16.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

VVK: www.nordwest-ticket.de,

0 47 91 - 59 322. € 13,–

OKTOBER

31


17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik.

Johannes Brahms – Lieder und Kammermusik,

Zionskirche, Worpswede,

www.dieneueorgel.de. Eintritt frei.

Montag, 28. Oktober

10.30 Uhr

Vortrag Zum Bildungssystem in China.

Kulturzentrum Murkens Hof, Lilienthal,

0 42 98 - 92 92 40. € 10,–

Freitag, 1. November

19.30 Uhr

Theater Landeier – Bauern suchen

Frauen. Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm.

€ 25,–

OKTOBER

Dienstag, 29. Oktober

20.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

VVK: www.nordwest-ticket.de,

0 47 91 - 59 322. € 13,–

Mittwoch, 30. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

15.45 Uhr

Naturerlebnis Schlafplatzeinflug der

Kraniche und Gänse. Biologische Station

Osterholz, Osterholz-Scharmbeck,

0 47 91 - 96 56 990. € 9,–

20.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

VVK: www.nordwest-ticket.de,

0 47 91 - 59 322. € 13,–

Donnerstag, 31. Oktober

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

11.00 Uhr

Kinder Lesung: Die Böckchenbande im

Schwimmbad. die schatulle, Osterholz-

Scharmbeck. Anmeldung erforderlich:

0 47 91 - 85 85. € 5,–

20.00 Uhr

Lesung Karen Grol: Schottland ist

Kunst – Mackintoshs Ate. die schatulle,

Osterholz-Scharmbeck. Anmeldung

erforderlich: 0 47 91 - 85 85. € 10,–

20.00 Uhr

Konzert Alte Bekannte. Music Hall

Worpswede, VVK, 0 47 92 - 95 01 39. €

35,90

20.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

VVK: www.nordwest-ticket.de,

0 47 91 - 59 322. € 13,–

Samstag, 2. November

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

11.00 Uhr

Lesung Woche der unabhängigen

Buchhandlungen – Autorensam. die

schatulle, Osterholz-Scharmbeck, www.

die-schatulle.de. Eintritt frei.

13.00 Uhr

Führung Paula Modersohn-Becker in

Worpswede. Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 15,– (inkl. Museumseintritt)

19.30 Uhr

Theater Landeier – Bauern suchen

Frauen. Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm.

€ 25,–

20.00 Uhr

Führung Worpsweder Gruselkabinettstückchen.

Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

Veranstalter und Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 44

32


20.00 Uhr

Konzert Shirley Davis & The Silverbacks.

Music Hall Worpswede, VVK,

0 47 92 - 95 01 39. € 24,_

Sonntag, 3. November

11.00 Uhr

Grasnarben – no more war – Inmitten.

Fotografien, Filminstallation.

Galerie Altes Rathaus, Worpswede,

0 47 92 - 98 78 9191.

11.30 Uhr

Führung durch die Ausstellung.

Ab Overbeck-Museum, Bremen,

04 21 - 66 36 65. € 8,–, erm. € 7,–

12.00 Uhr

Führung Matinee. Ab Große Kunstschau,

Worpswede, www.worpswedemuseen.de.

Eintritt frei, (nur Museumseintritt)

15.00 Uhr

Theater Landeier – Bauern suchen

Frauen. Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm.

€ 25,–

16.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

0 47 91 - 59 322. VVK: www.nordwestticket.de,

€ 13,–

Anzeige

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik.

Nomos Quartett. Zionskirche, Worpswede,

VVK: Karten bei Nordwest-Ticket:

04 21 - 36 36 36 oder

0 47 92 - 93 58 20. € 15,–/erm. € 10,–

Dienstag, 5. November

20.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

0 47 91 - 59 322. VVK: www.nordwestticket.de,

€ 13,–

Mittwoch, 6. November

20.00 Uhr

Lesung Alexander Häusser. Buchladen

Worpswede, Worpswede, www.khworpswede.de.

Eintritt frei.

Donnerstag, 7. November

19.30 Uhr

Kino »Reisen mit Benn. Über die letzten

Jahre Gottfried Benns«. Haus im

Schluh, Worpswede. (Eintritt frei )

20.00 Uhr

Konzert Heinz Rudolf Kunze „Wie der

Name schon sagt“. Hamme Forum Ritterhude,

VVK: 0 42 92 - 81 95 31.

€ 44,25, erm. € 39,85

20.00 Uhr

Konzert Roachford. Music Hall Worpswede,

VVK, 0 47 92 - 95 01 39. € 32,–

20.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

0 47 91 - 59 322. VVK: www.nordwestticket.de,

€ 13,–

NOVEMBER

33


Freitag, 8. November

16.00 Uhr

Vortrag Bildung in der antiken

Kunst. Kulturzentrum Murkens Hof,

Lilienthal. Anmeldung erforderlich:

0 42 98 - 92 92 40. € 13,10 (inkl. Kaffee,

Tee)

16.30 Uhr

Theater Landeier – Bauern suchen

Frauen. Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm.

€ 25,–

19.00 Uhr

Event Sauna-Abend. Vorraum des

Hallenbades Worpswede. Anmeldung

erforderlich: 01 52 - 59 31 47 59, € 15,–

19.30 Uhr

Theater Landeier – Bauern suchen

Frauen. Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm.

€ 25,–

NOVEMBER

16.30 Uhr

Fest Lichterfest. Parkplatz, Worpswede.

19.30 Uhr

Theater Landeier – Bauern suchen

Frauen. Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm.

€ 25,–

19.30 Uhr

Kino Zwischen den Stühlen – Dokumentarfilm.

Kulturzentrum Murkens

Hof, Lilienthal, vhs@lilienthal.de. € 6,–

20.00 Uhr

Comedy und Kabarett Bremen Vier

Comedy Club On Tour. Hamme Forum

Ritterhude, VVK: Hamme Forum:

0 42 92 - 81 95 31. € 17,–

20.00 Uhr

Konzert Jessy Martens & Band.

Music Hall Worpswede, VVK,

0 47 92 - 95 01 39. € 22,–

20.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

0 47 91 - 59 322. VVK: www.nordwestticket.de,

€ 13,–

Samstag, 9. November

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

13.30 Uhr

Führung Zwischen Himmel und

Hamme. Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

20.00 Uhr

Konzert Irish Folk Festival 2019.

Music Hall Worpswede, VVK,

0 47 92 - 95 01 39. € 32,–

20.00 Uhr

Konzert The Jonny Cash Show. Stadhalle

Osterholz-Scharmbeck, Osterholz-

Scharmbeck, www.stadthalle-osterholz.

de. VVK: Osterholzer Kreisblatt (Bördestr.

9), OHZ. € 28,–

Sonntag, 10. November

15.00 Uhr

Theater Landeier – Bauern suchen

Frauen. Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm.

€ 25,–

16.00 Uhr

Theater Romys Pool. Kulturzentrum

Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck,

0 47 91 - 59 322. VVK: www.nordwestticket.de,

€ 13,–

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik.

Konzert an der neuen Ahrend-Orgel.

Zionskirche Worpswede, Eintritt frei

(Spende erbeten!)

Montag, 11. November

20.00 Uhr

Event Benefizessen. Restaurant

Paulas im Hotel Worpsweder Tor,

Worpswede. Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 27 09, € 65,–

Veranstalter und Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 44

34


Freitag, 15. November

15.30 Uhr

Event Ostfriesische Teezeremonie.

Bibliothek Lilienthal, Anmeldung erforderlich:

0 42 98 - 92 91 35. € 10,–/

erm. € 7,–

19.30 Uhr

Theater Landeier – Bauern suchen

Frauen. Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm.

€ 25,–

20.00 Uhr

Konzert Torfrock. Music Hall Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 95 01 39. € 30,–

Samstag, 16. November

10.00 Uhr

Vernissage Eröffnungswochenende.

Worpsweder Museen, www.worpswedemuseen.de.

Eintritt frei.

Anzeigen

Die ganze

Geschichte

erzählt:

22 % vol.

0,7 l

10.15 Uhr

Vortrag Bildung in der Antike -

Paideia und Humanitas. Kulturzentrum

Murkens Hof, Lilienthal. Anmeldung

erforderlich: 0 42 98 - 92 92 40. € 13,10

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

13.00 Uhr

Führung Eckig, Rund & Bunt. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 15,– (inkl. Museumseintritt)

16.30 Uhr

Theater Landeier – Bauern suchen

Frauen. Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm.

€ 25,–

17.00 Uhr

Kinder Mozarts „Zauberflöte“: Singspiel

für Kinder. Hamme Forum, Ritterhude,

0 42 92 - 81 95 31. € 23, 25, erm.

€ 18, 85

NOVEMBER

4 260217 541161 4 1 2 3 5

De

rode

Gerd

Waldbeer-Likör

MOORPERLE GbR.,

Adolphsdorfer Str. 2,

28879 Grasberg,

www.moorperle.de

L1506

vom 10. Oktober

bis 10. November 2019

MOORPERLE

Spezialitäten aus dem Teufelsmoor

35


NOVEMBER

19.30 Uhr

Theater Landeier – Bauern suchen

Frauen. Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm.

€ 25,–

20.00 Uhr

Konzert Operettengala Tour 2019.

Hamme Forum Ritterhude, VVK:

Hamme Forum: 0 42 92 - 81 95 31.

€ 35,90

20.00 Uhr

Konzert Torfrock. Music Hall Worpswede,

0 47 92 - 95 01 39. € 30,–

Sonntag, 17. November

12.00 Uhr

Führung Matinee. Ab Haus im Schluh,

Worpswede, www.worpswede-museen.

de. Eintritt frei ( nur Museumseintritt )

15.00 Uhr

Theater Landeier – Bauern suchen

Frauen. Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm.

€ 25,–

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik.

Konzert an der neuen Ahrend-Orgel.

Studierende der Hochschule für Künste

Bremen. Zionskirche, Worpswede, www.

dieneueorgel.de. Eintritt frei.

Montag, 18. November

15.30 Uhr

Kinder Bilderbuchkino mit Karin

Hölscher. Kulturzentrum Murkens Hof,

Lilienthal, 0 42 98 - 92 91 33. € 1,–

Mittwoch, 20. November

20.00 Uhr

Konzert John Scofield & Jon Cleary.

Music Hall Worpswede, VVK:

0 47 92 - 95 01 39. € 40,–

20.00 Uhr

Lesung Isabel Bogdan: Laufen. die

schatulle, Osterholz-Scharmbeck, VVK:

0 47 91 - 85 85. € 10,–

20.00 Uhr

Konzert The Italian Tenors. Stadhalle

Osterholz-Scharmbeck, www.stadthalleosterholz.de.

VVK: Osterholzer Kreisblatt

(Bördestr. 9), OHZ. € 41,10

Freitag, 22. November

19.30 Uhr

Theater Landeier 2 – Jetzt geht‘s zum

Scheunenfest. Theater Worpswede

im Kunstcentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–

20.00 Uhr

Konzert Wolf Maahn & Band. Music

Hall Worpswede, VVK:

0 47 92 - 95 01 39. € 28,20

Samstag, 23. November

10.30 Uhr

Führung Flüsterhäuser. Wissenswertes

und Kurioses bei einer Zeitreise

durch das Dorf. Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:0

47 92 - 93 58 20. Ab € 11,–

(November – Februar € 16,50 inkl.

Heißgetränk)

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

11.00 Uhr

Markt Adventszauber Lesumstotel.

Sporthalle Lesumstotel, Ritterhude,

01 73 - 98 31 715

11.00 Uhr

Markt Worpsweder Kunsthandwerkermarkt.

Worpsweder Rathaus, www.

worpsweder-kunsthandwerk.de/. Eintritt

frei

11.00 Uhr

Markt Büchermarkt in der Bötjerschen

Scheune, Worpswede, www.stiftungworpswede.de

Eintritt frei.

Veranstalter und Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 44

36


19.00 Uhr

Künstlergespräch UND JETZT?

Impulsvorträge und Gespräche in

Kooperation mit der Hochschule der

Bildenden Künste in Saarbrücken.

Künstlerhäuser Worpswede, www.khworpswede.de.

Eintritt frei.

19.30 Uhr

Theater Landeier 2 – Jetzt geht‘s zum

Scheunenfest. Theater Worpswede im

Kunstcentrum Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik. Klavierabend.

Saal der Alten Worpsweder

Schule, Worpswede, www.dieneueorgel.

de. Eintritt frei, Spende erbeten!

Donnerstag, 28. November

19.00 Uhr

Vortrag Reise durch die Lilienthaler

Schulgeschichte. vhs Lilienthal,

0 42 98 - 92 92 40. AK: € 5,–

19.30 Uhr

Konzert Semino Rossi & Die Schlagerpiloten.

Stadhalle Osterholz-Scharmbeck,

www.stadthalle-osterholz.de. VVK:

Osterholzer Kreisblatt (Bördestr. 9),

OHZ, € 60,–

Freitag, 29. November

20.00 Uhr

Konzert Ray Wilson. Music Hall

Worpswede, VVK: 0 47 92 - 95 01 39. €

30,–

20.00 Uhr

Konzert Bosstime. Stadhalle Osterholz-

Scharmbeck, www.stadthalle-osterholz.

de. VVK: Osterholzer Kreisblatt (Bördestr.

9), OHZ. € 25,–

Sonntag, 24. November

11.00 Uhr

Markt Adventszauber Lesumstotel.

Sporthalle Lesumstotel, Ritterhude,

01 73 - 98 31 715

11.00 Uhr

Markt Worpsweder Kunsthandwerkermarkt.

Worpsweder Rathaus, www.

worpsweder-kunsthandwerk.de/. Eintritt

frei.

11.00 Uhr

Markt Büchermarkt in der Bötjerschen

Scheune, Worpswede, www.stiftungworpswede.de.

Eintritt frei.

12.00 Uhr

Führung Matinee. Barkenhoff, Worpswede,

begrenzte Teilnehmerzahl,

Anmeldung empfohlen: 0 47 92 - 39 68.

Eintritt frei. (nur Museumseintritt)

14.00 Uhr

Wochenendsingen Hurra, hurra die

Schule brennt. Mit Ingo Stoevesandt.

Kulturzentrum Murkens Hof, Lilienthal,

0 42 98 - 92 92 40. Eintritt frei.

15.00 Uhr

Theater Landeier 2 – Jetzt geht‘s zum

Scheunenfest. Theater Worpswede im

Kunstcentrum Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 04792 5297936. € 27,–

16.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt. Music Hall

Worpswede, Eintritt frei.

17.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. Gruppen: 0 47 91 - 14 08 50 00

19.30 Uhr

Theater Landeier 2 – Jetzt geht‘s zum

Scheunenfest. Theater Worpswede im

Kunstcentrum Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–

19.30 Uhr

Lesung Aus den Tagebüchern von

Ursula Ziebarth. Haus im Schluh,

Worpswede.

20.00 Uhr

Konzert Nathan Carter. Stadthalle

Osterholz-Scharmbeck, www.stadthalleohz.de.

€ 39,–, erm. € 32,50

Samstag, 30. November

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

12.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt in Lilienthal.

Amtsgarten, Lilienthal, 0 42 98 - 21 45.

Eintritt frei.

Aktuelle Termine: www.kulturland-teufelsmoor.de

NOVEMBER

37


13.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt. Music Hall

Worpswede, Eintritt frei.

19.30 Uhr

Theater Landeier 2 – Jetzt geht‘s zum

Scheunenfest. Theater Worpswede im

Kunstcentrum Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–

Sonntag, 1. Dezember

11.00 Uhr

Markt Weihnachtsbasar in der Ihlpohler

Schule. Grundschule Ihlpohl,

Ritterhude.

14.00 Uhr

Markt Hamberger Weihnachtsmarkt.

Zentrum Hambergen, Hambergen,

www.hamberger-weihnachtsmarkt.de

14.00 Uhr

Markt Weihnachtsbasar in der Ihlpohler

Schule. Grundschule Ihlpohl,

Ritterhude.

14.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff, €

6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

16.30 Uhr

Theater Landeier 2 – Jetzt geht‘s zum

Scheunenfest. Theater Worpswede im

Kunstcentrum Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–

Anzeige

12.00 Uhr

Markt Hamberger Weihnachtsmarkt.

Zentrum Hambergen, Hambergen,

www.hamberger-weihnachtsmarkt.de

12.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt in Lilienthal.

Amtsgarten, Lilienthal, 0 42 98 - 21 45.

Eintritt frei.

11.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt. Music Hall

Worpswede, Eintritt frei.

12.00 Uhr

Führung Matinee. Ab Große Kunstschau,

Worpswede, www.worpswedemuseen.de.

Eintritt frei. (nur Museumseintritt)

DEZEMBER

ausgezeichnete gestaltung

für kommunikation und werbung

studio 37 | visuelle kommunikation

andreas wilhelm | birkenweg 28 | 27726 worpswede

tel. 0 47 92-95 00 37 | www.studio37.de

38


14.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

15.00 Uhr

Theater Piaf - Der Spatz von Paris.

Theater Worpswede im Kunstcentrum

Alte Molkerei, Worpswede, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

15.30 Uhr

Konzert Bremer Kaffeehaus-Orchester:

Weihnachtskonzert. Hamme Forum Ritterhude,

VVK: 0 42 92 - 81 95 31. €

19,–

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik.

Zionskirche, Worpswede, www.dieneueorgel.de.

Eintritt frei.

Dienstag, 3. Dezember

17.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

19.30 Uhr

Konzert Rock the Circus. Stadhalle

Osterholz-Scharmbeck, www.stadthalleosterholz.de.

VVK: Osterholzer Kreisblatt

(Bördestr. 9), OHZ. € 39,90

Mittwoch, 4. Dezember

17.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

19.30 Uhr

Kino Augenhöhe macht Schule – Dokumentarfilm.

Kulturzentrum Murkens

Hof, Lilienthal, Eintritt frei.

Freitag, 6. Dezember

16.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt. Marktplatz,

Osterholz-Scharmbeck.

17.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

19.30 Uhr

Theater Landeier 2 – Jetzt geht‘s zum

Scheunenfest. Theater Worpswede im

Kunstcentrum Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–

20.00 Uhr

Konzert Bröselmaschine. Music Hall

Worpswede, VVK: 0 47 92 - 95 01 39.

€ 30,–

Samstag, 7. Dezember

10.00 Uhr

Event Adventliches Frühstück. Hotel

Buchenhof, Worpswede, 0 47 92 - 27 09.

€ 7,50

10.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt. Marktplatz,

Osterholz-Scharmbeck

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

13.00 Uhr

Führung 130 Jahre Künstlerkolonie.

Ab Tourist-Information Worpswede,

0 47 92 - 93 58 20. € 18,– (inkl. Museums-

und Ateliereintritt)

14.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

16.30 Uhr

Theater Landeier 2 – Jetzt geht‘s zum

Scheunenfest. Theater Worpswede im

Kunstcentrum Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–

19.00 Uhr

Event Sauna-Abend. Vorraum des

Hallenbades Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 01 52 - 59 31 47 59,€ 15,–

19.30 Uhr

Theater Landeier 2 – Jetzt geht‘s zum

Scheunenfest. Theater Worpswede im

Kunstcentrum Alte Molkerei, Worpswede,

VVK: 0 47 92 - 52 97 936. € 27,–

20.00 Uhr

Führung Worpsweder Gruselkabinettstückchen.

Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

DEZEMBER

39


DEZEMBER

20.00 Uhr

Konzert The Stranglers. Music Hall

Worpswede, ausverkauft

Sonntag, 8. Dezember

11.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt. Marktplatz,

Osterholz-Scharmbeck.

11.30 Uhr

Führung Führung durch die Ausstellung.

Overbeck-Museum, Bremen,

04 21 - 66 36 65. € 8,–/erm. € 7,–

11.30 Uhr

Vernissage Berührungen. Installation

und Malerei von Ilka Mahrt. Galerie

Altes Rathaus, Worpswede, www.

galerie-altes-rathaus-worpswede.de.

Eintritt frei.

12.00 Uhr

Führung Matinee. Ab Worpsweder

Kunsthalle, www.worpswede-museen.

de. Eintritt frei. (zzgl. Museumseintritt)

14.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik.

Zionskirche, Worpswede, www.dieneueorgel.de.

Eintritt frei

Montag, 9. Dezember

15.30 Uhr

Kinder Bilderbuchkino mit Karin

Hölscher. Kulturzentrum Murkens Hof,

Lilienthal, 0 42 98 - 92 91 33. € 1,–

Dienstag, 10. Dezember

17.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

Mittwoch, 11. Dezember

17.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

Donnerstag, 12. Dezember

15.00 Uhr

Führung Öffentliche Führung.

Ab Barkenhoff, Worpswede, www.

worpswede-museen.de. € 4,– (zzgl.

Museumseintritt)

17.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

19.30 Uhr

Vortrag »Reise nach Lodz, auf den

Spuren von Heinrich Vogeler«. Haus im

Schluh, Worpswede.

Freitag, 13. Dezember

14.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt Worpswede.

Dorfplatz, Worpswede.

17.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

19.30 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

20.00 Uhr

Konzert Swingin‘ Fireballs. Hamme

Forum Ritterhude, VVK:

0 42 92 - 81 95 31. € 23,–

20.00 Uhr

Konzert Matt Andersen. Music Hall

Worpswede, VVK: 0 47 92 - 95 01 39.

€ 24,90

Veranstalter und Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 44

40


Samstag, 14. Dezember

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

13.30 Uhr

Führung Zwischen Himmel und

Hamme. Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

14.00 Uhr

Markt Ritterhuder Weihnachtsmarkt

14.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

14.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt Worpswede.

Dorfplatz, Worpswede

15.00 Uhr

Lesung Alle Jahre wieder – Lesung mit

Kathrin Becker. Kulturzentrum Murkens

Hof, Lilienthal. Anmeldung erforderlich:

vhs Lilienthal: 0 42 98 - 92 92 40. €

13,–

15.00 Uhr

Markt Platjenwerber Weihnachtsmarkt.

Dorfgemeinschaftshaus Platjenwerbe,

Ritterhude, www.dgh-platjenwerbe.de.

19.30 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

20.00 Uhr

Konzert Klaus Hoffmann – Aquamarin

Tour mit Hawo Bleich am

Flügel. Music Hall Worpswede, VVK:

0 47 92 - 95 01 39. € 38,–

20.00 Uhr

Konzert Maybebop. Stadhalle Osterholz-Scharmbeck,stadthalle-osterholz.de.

VVK: Osterholzer Kreisblatt (Bördestr.

9), OHZ. € 30,–

Sonntag, 15. Dezember

12.00 Uhr

Führung Matinee. Ab Haus im Schluh,

Worpswede, www.worpswede-museen.

de. Eintritt frei. (nur Museumseintritt)

13.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt, Ritterhude,

0 42 92 - 81 95 31. Eintritt frei

14.00 Uhr

Theater Die kleine Hexe. Möbelhaus

Meyerhoff, Osterholz-Scharmbeck,

Hauptkasse Möbelhaus Meyerhoff,

€ 6,–. 0 47 91 - 14 08 50 00 (Gruppen)

14.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt Worpswede.

Dorfplatz, Worpswede.

15.00 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

17.00 Uhr

Konzert Weihnachtskonzert der Perilis.

Klosterkirche Lilienthal, 0 42 98 - 55 03

17.00 Uhr

Konzert an der Ahrend-Orgel. Adventliche

Musik der Barockzeit. Lukas

Arvidsson – Orgel (Schweden). Zionskirche

Worpswede. Eintritt frei, Spende

erbeten!

19.00 Uhr

Lesung 11 Freunde live. Stadhalle

Osterholz-Scharmbeck, www.stadthalleosterholz.de.

VVK: Osterholzer Kreisblatt

(Bördestr. 9), OHZ. € 22,50

Montag, 16. Dezember

14.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt Worpswede.

Dorfplatz, Worpswede.

Dienstag, 17. Dezember

14.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt Worpswede.

Dorfplatz, Worpswede.

Mittwoch, 18. Dezember

14.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt Worpswede.

Dorfplatz, Worpswede.

Donnerstag, 19. Dezember

14.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt Worpswede.

Dorfplatz, Worpswede.

Freitag, 20. Dezember

14.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt Worpswede.

Dorfplatz, Worpswede.

19.30 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

DEZEMBER

41


DEZEMBER

Samstag, 21. Dezember

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20. €

12,– (inkl. Museumseintritt)

13.00 Uhr

Führung „Jedermann einen Garten“.

Ab Tourist-Information Worpswede,

Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 18,– (inkl. Eintritt

von 2 Museen)

14.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt Worpswede.

Dorfplatz, Worpswede.

19.30 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

Sonntag, 22. Dezember

14.00 Uhr

Markt Weihnachtsmarkt Worpswede.

Dorfplatz, Worpswede.

15.00 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

15.00 Uhr

Lesung Gerd Spiekermann liest auf

Gut Sandbeck. Stadthalle Osterholz-

Scharmbeck, www.stadthalle-ohz.de.

€ 17,–

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik.

Chorkonzert zur Adventszeit. Männergesangverein

Concordia. Zionskirche,

Worpswede, www.dieneueorgel.de.

Eintritt frei – Spende erbeten!

Mittwoch, 25. Dezember

22.00 Uhr

Tanz und Party Ü-30 Party mit DJ

Jörg Gebauer. Music Hall Worpswede,

€ 6,–

Freitag, 27. Dezember

19.30 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

Samstag, 28. Dezember

10.30 Uhr

Führung Flüsterhäuser. Wissenswertes

und Kurioses bei einer Zeitreise

durch das Dorf. Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:0

47 92 - 93 58 20. Ab € 11,–

(November – Februar € 16,50 inkl.

Heißgetränk)

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

16.30 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

19.30 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

20.00 Uhr

Konzert Hamburg Blues Band &

Friends. Music Hall Worpswede, VVK:

0 47 92 - 95 01 39. € 25,–

Sonntag, 29. Dezember

15.00 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik.

Weihnachtliche Kammermusik. Zionskirche,

Worpswede, www.dieneueorgel.de.

Eintritt frei – Spende erbeten

Dienstag, 31. Dezember

14.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20. €

12,– (inkl. Museumseintritt)

18.00 Uhr

Konzert 9. Silvester-Konzert mit dem

Bremer Kaffeehaus-Orchester. Stadhalle

Osterholz-Scharmbeck, www.stadthalleosterholz.de.

VVK: Osterholzer Kreisblatt

(Bördestr. 9), OHZ. € 37,95

42


19.30 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

20.00 Uhr

Tanz und Party Silvesterball 2019.

Hamme Forum Ritterhude, VVK:

0 42 92 - 81 95 31. € 94,– (Keine

Abendkasse, nur VVK!)

21.00 Uhr

Tanz und Party Silvesterparty mit

Freestyle. Music Hall Worpswede, VVK:

0 47 92 - 95 01 39. € 32,–

Mittwoch, 1. Januar

11.00 Uhr

Führung Neujahrsmoorwanderung. Ab

Tourist-Information für Worpswede und

das Teufelsmoor, Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

12.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

Freitag, 3. Januar

19.30 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

Samstag, 4. Januar

11.00 Uhr

Führung Worpswede erleben. Ab

Tourist-Information Worpswede, Anmeldung

erforderlich: 0 47 92 - 93 58 20.

€ 12,– (inkl. Museumseintritt)

13.00 Uhr

Führung Spaziergang mit Atelierbesuch.

Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 12,– (inkl. Museumseintritt)

19.30 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

20.00 Uhr

Führung Worpsweder Gruselkabinettstückchen.

Ab Tourist-Information

Worpswede, Anmeldung erforderlich:

0 47 92 - 93 58 20. € 11,–

20.00 Uhr

Konzert 1. Ritterhuder Musicalnacht.

Hamme Forum Ritterhude,

0 42 92 - 81 95 31

Sonntag, 5. Januar

12.00 Uhr

Führung Matinee. Ab Große Kunstschau,

Worpswede, www.worpswedemuseen.de.

Eintritt frei. (nur Museumseintritt)

15.00 Uhr

Theater Brandheiß! – Gelöscht

wird später! Theater Worpswede im

Kunstzentrum Alte Molkerei, VVK:

0 47 92 - 52 97 936. € 27,–, erm. € 25,–

17.00 Uhr

Konzert Worpsweder Orgelmusik.

Bläserensemble namen.los. Zionskirche

Worpswede, Eintritt frei – Spende

erbeten

Anzeige

Kosmetikberatung

und Behandlungen

Massagen

Wimperwelle

Zupfen, Färben

und Wachsen

43

JANUAR


SERVICE

Veranstaltungsorte

BREMEN

Overbeck-Museum Alte Hafenstraße

30, Tel. 04 21 – 66 36 65

FISCHERHUDE

Kunstverein Fischerhude Im Krummen

Ort 2, Tel. 0 42 93 - 78 66 76

Otto Modersohn Museum In der

Bredenau 95, Tel. 0 42 93 - 3 28

GRASBERG

Rathaus Gemeinde Grasberg, Speckmannstraße

30, Tel. 0 42 08 - 91 75-0

www.grasberg.de

Findorffkirche Grasberg

Speckmannstraße, Tel. 0 42 08 - 18 76,

Gemeindehaus der Kirchengemeinde:

Speckmannstraße 40

Galerie im Moor Grasdorfer Str. 15,

Tel. 0 42 08 - 12 24

OSTERHOLZ-SCHARMBECK

Bürgerbüro der Stadt Osterholz-

Scharmbeck Rathausstraße 1, Tel.

0 47 91 - 17 333,

www.osterholz-scharmbeck.de

Buchhandlung die schatulle Bahnhofstraße

98, Tel. 0 47 91 - 85 85

Biologische Station Osterholz

Lindenstr. 40, Tel. 0 47 91 - 96 56 990

Galerie und Atelier Dorf Teufelsmoor

Zur kleinen Reihe 14,

Tel. 01 77 - 96 41 519

Kulturzentrum Gut Sandbeck Sandbeckstraße,

Tel. 0 47 91 - 50 99

Stadthalle Osterholz-Scharmbeck

Jacob-Frerichs-Straße 1,

Tel. 0 47 91 - 98 50 06

Möbelhaus Meyerhoff

Hördorfer Weg 33 – 37

Kleines Haus im Moor

Teufelsmoorstraße 29

SAMTGEMEINDE HAMBERGEN

Gästeinformation im Rathaus

Bremer Straße 2, Tel. 0 47 93 - 78 13,

www.hambergen.de

Galerie und Atelier für Gestaltung

Heissenbütteler Damm 4,

Tel. 0 47 93 - 35 51

Museumsanlage Moorkate

Sandstraße 32, Tel. 0 47 93 - 12 01

RITTERHUDE

Gästeinformation im Hamme

Forum Riesstraße 11,

Tel. 0 42 92 - 81 95 31

www.hammeforum.de

Dorfgemeinschaftshaus Platjenwerbe

Schulstraße 21

Ihlpohler Schule Am Denkmal 9

Sporthalle Lesumstotel Am Hang 4

LILIENTHAL

Bibliothek Lilienthal Klosterstraße

25, Tel. 0 42 98 - 92 91 33

Kunstschau Lilienthal Trupe 6,

Tel. 0 42 98 - 90 76 41

Murkens Hof Klosterstraße 25,

Tel. 0 42 98 - 92 92 40

Amtsgarten Klosterstraße 16

VHS Lilienthal Klosterstraße 25,

Tel. 0 42 98 - 92 92 40

44


WORPS WEDE

Philine-Vogeler-Haus

Tourist-Information für Worpswede

und das Teufelsmoor

Bergstraße 13, Tel. 0 47 92 - 93 58 20

www.Worps wede.de

Barkenhoff Ostendorfer Straße 10,

Tel. 0 47 92 - 39 68

Bötjersche Scheune Bauernreihe 3

Diedrichshof Ostendorfer Straße 27

Die Galerie Schoppe Bergstr. 25,

Tel. 0 47 92 - 71 37

Dorfplatz Bergstraße

Galerie Altes Rathaus Bergstraße 1,

Tel. 0 47 92 - 98 78 919

Galerie Cohrs-Zirus Bergstr. 33,

Tel. 0 47 92 - 17 48

Galerie Hubert Hembergstraße 11,

Tel. 0 47 92 - 10 30

Galerie des nwwk im Village

Bergstr. 22, Tel. 0 47 92 - 14 45

Große Kunstschau Worps wede

Lindenallee 5, Tel. 0 47 92 - 13 02,

www.worps wede-museen.de

Gute Werke – Ottersberger Manufakturen

Handweberei, Osterweder

Straße 2, Tel. 0 47 92 -95 18 12

Haus im Schluh Im Schluh 35 – 37,

Tel. 0 47 92 - 5 22

www.worps wede-museen.de

Hotel Buchenhof

Ostendorfer Straße 16

Kapelle Maria Frieden Hembergstraße

22

Museum am Modersohn-Haus

Hembergstraße 19, Tel. 0 47 92 - 47 77

Music Hall Findorffstraße 21,

Vorverkauf: Tel. 0 47 92 - 95 01 39 und

0 47 92 - 93 58 20 (Tourist-Information),

www.musichall-Worps wede.de

Ratsdiele Rathaus Worpswede,

Bauernreihe 1

Saal der alten Worpsweder Schule

An der Kirche 5

Theater Alte Molkerei Worps wede

Osterweder Straße 21,

Tickets: 0 47 92 - 93 58 20

Restaurant Worpsweder Bahnhof

Bahnhofstraße 17

I M P R E S S U M

KulturLand Veranstaltungskalender

für Worps wede und das Teufels moor.

Auflage: 16.000 Stück

Herausgeber: Touristikagentur

Teufelsmoor-Worps wede-Unterweser

e.V., Osterholzer Str. 23,

27711 Osterholz-Scharmbeck

Redaktion und Anzeigen:

Anke Fiedler

Tel. 0 47 91 - 930 34 33,

events@teufelsmoor.de

Druck: flyerheaven, Oldenburg

Vertrieb: Hubert Kenkel

Werbeservice, Bremen

Gestaltung/Satz:

studio37, Worps wede,

www.studio37.de

Titelbild: Heinz Rudolf Kunze,

Foto © Martin Huch

Termineingaben über das Internet

unter www.teufelsmoor.de

Für alle Veranstaltungen gilt:

Änderungen vorbehalten.

Redaktionsschluss für die Ausgabe

Januar/Februar/März 2020 ist der

15. November 2019.

Worps weder Kunsthalle

Bergstraße 17, Tel. 0 47 92 - 12 77

www.worps wede-museen.de

Worpsweder Mühle An der Mühle.

Tel. 0 47 92 - 12 77

Zionskirche An der Kirche,

Tel. 0 47 92 - 96 335

SERVICE

DEZEMBER

45


SERVICE

Karte Kulturland Teufelsmoor

Loxstedt

Bremerhaven

Heerstedt

Stotel

L un e

Lunestedt

L u ne

Stubbe

Sandstedt

Hagen

Axstedt

Lübberstedt

Uthlede

H arriersand

Schwanewede

Osterholz-Scharmbeck

Ritterhude

H amm e

Lesu m

We se r

1 2 5 10 km

Delmenhorst

46

Ganderkesee


Bremervörde

Beverstedt

n

L un e

Basdahl

Sandbostel

Gnarrenburg

H a mme-Oste-K a na l

Bevern

Holste

O ste

Giehler

Bach

Wallhöfen

Hambergen

Vollersode

K ollbeck

Ostersode

Karlshöfen

Glinstedt

Rhade

Breddorf

Hüttenbusch

Neu Sankt Jürgen

Hepstedt

H amm e

Worpswede

Tarmstedt

Wilstedt

Lilienthal

Wö rpe

Grasberg

Otterstedt

Wüm me

Wüm me

Fischerhude

W ü m me

Ottersberg

Br emen

Wümm e

Radwanderweg „Weites Land“

Moorexpress Oyten

47

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine