Blädeken Oktober 2019

veltinis

Was geht ab in Spork?

Vom Apfel zum Saft

Apfelsaftpressen, am Dienstag, 1. Oktober 2019 von 14:00 - 16:00 Uhr bei Familie

Büdding, Dammheide 1, 46399 Bocholt-Hemden, Anmeldung bei Waltraud Willing

unter Telefon 02871 21765-637.

Doppelkopf, Rommé, Skat... spielen

Montags von 15:00 - 18:00 Uhr, Termine: 07. Oktober und 28. Oktober 2019. Im

Mehrzweckraum neben dem L-i-A-Büro, Abholung von zu Hause nach Rücksprache

möglich, weitere Informationen und Anmeldung bei Waltraud Willing unter Telefon

02871 21765-637.

Sporker Strickrunde

Im Pfarrheim, jeweils donnerstags um 15:30 Uhr, Termine: 10. Oktober und 31.

Oktober 2019. Bei Interesse kommen Sie gerne dazu. Auch Schulkinder, die Handarbeiten

lernen möchten, können gerne kommen.

Seniorennachmittag

Am Samstag, 12. Oktober 2019 um 14:30 Uhr findet im Hemdener Saal ein Gottesdienst

zum Erntedank mit anschließendem Kaffee im Pfarrheim statt. Vorbereitet und

unterstützt durch die Schützengilde St. Helena, Hemden.

Singen für Menschen jeder Altersgruppe

Im Mehrzweckraum neben dem L-i-A-Büro, Glockenstraße 6a, jeweils montags um

18:00 Uhr (außer an Feiertagen). Sie sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist

nicht notwendig.

Lauftreff

Jeweils montags, um 14:00 Uhr, ca. eine Stunde, für alle Sporkerinnen und Sporker,

Motto: Lieber zusammen Spaß haben, als alleine im Garten sitzen. Treffpunkt:

Steggenkamp, bei Schwinning/Epping - eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartnerin ist Elisabeth Schwinning, Telefon 0160 5092043.

Geführte Radtour

Am Dienstag, 15. Oktober 2019, Start ist um 14:00 Uhr am Gesundheitszentrum

im LUDGERUSHOF, Strecke etwa 30-35 km. Im Anschluss kehren wir in die Bürgerkneipe

zum gemeinsamene Abendessen ein. Für die Planung bitten wir um Ihre Anmeldung

im L-i-A-Büro unter Telefon 02871 21765-637.

Ihre Ansprechpartnerin

WALTRAUD WILLING

Telefon: 02871 21765–637

Mobil: 01523 21765–49

E-Mail: wwilling@l-i-a.de

Bürozeiten

Mo, Di, Do:

Mi:

Im Sporker Blädeken erhalten sie monatlich eine Übersicht zu Informationen,

Terminen und Veranstaltungen in und um Spork. Wenn auch Sie einen Beitrag

haben, der im Blädeken erscheinen soll, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit

uns auf. Der Redaktionsschluss ist jeweils zum 15. jeden Monats.

Weitere Informationen zu unseren Themen erhalten sie auch auf den Internetseiten

von den Vereinen Spork-Aktiv e. V., L-i-A e. V. und auf der Internetseite

des Gesundheitszentrums im LUDGERUSHOF.

www.spork-aktiv.de

www.l-i-a.de

Termine nach Vereinbarung

www.gz-ludgerushof.de

10:00 – 12:00 Uhr

14:00 – 16:00 Uhr

Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit

und Aktualität der Angaben kann keine Gewährleistung übernommen werden.

INFOS | TERMINE | VERANSTALTUNGEN

10/2019

IST DER HERBST

WARM UND FEIN,

KOMMT EIN SCHARFER

WINTER REIN.

Leben im

Quartier


Stellenangebot

Wir suchen Verstärkung für die Reinigung unserer neu eingerichteten

Ferienzimmer und -wohnungen im LUDGERUSHOF und GUT HEIDE-

FELD, in Bocholt-Spork, vorrangig an Samstagen sowie bei Urlaubsoder

Krankheitsvertretung. Außerdem gehört der Check-In und Check-

Out der Feriengäste am Wochenende von Freitag bis Sonntag nach

Absprache (letzter Check-Out sonntags, 11 Uhr) zu Ihren Aufgaben.

Die Anstellung erfolgt auf Minijobbasis. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bei der Gut Heidefeld GmbH & Co.

KG, Frau Yvonne Loock unter Telefon 0170 4503256, E-Mail: yvonne.

loock@gutheidefeld.de

Wir suchen

Eine/n ehrenamtliche/n Fahrer/in mit Pkw für die Fahrten mit Senioren

von zu Hause zum Rehasport im LUDGERUSHOF und anschließend

nach Hause. Fahrtkosten werden vergütet. Weitere Informationen bei

Waltraud Willing, Telefon 02871 21765-637.

Blumenzwiebel-Pflanzaktion

In diesem Jahr fällt die Blumenzwiebel-Pflanzaktion mangels Blumenzwiebeln

leider aus.

Vorankündigung Adventsmarkt

Am 7. Dezember 2019 findet ab 16:00 Uhr der zweite Adventsmarkt

auf dem Kirchvorplatz in Spork statt. Wir würden uns freuen, wenn

sich wieder möglichst viele Gruppen und Vereine beteiligen. Außerdem

wollen wir weiteren Anbietern die Möglichkeit geben, sich zu beteiligen.

Einzelheiten werden wir nach einem weiteren Treffen des Orga-Teams

im Oktober bekannt geben.

Erntedank- und Mitgliederfest

Unter dem Motto „Gemeinsam feiern wir Erntedank“ findet am Samstag,

5. Oktober 2019 das Erntedank- und Mitgliederfest im Sporker Saal statt.

15:00 Uhr Beginn des Erntedankfestes mit einem Gottesdienst in der

Sporker Kirche. Die Messe wird von den Sporker Landfrauen

vorbereitet und das Schmücken der Kirche wird

wieder von der Landjugend übernommen.

16:00 Uhr Kaffeetrinken im Sporker Saal

Zur Unterhaltung haben wir den Spielmannszug und die

Sporker Musikanten für uns gewinnen können. Weiter ist

es uns gelungen, ein Gästeduo zu engagieren, das mit ihrer

Sketchparade unsere Gemüter erheitern wird.

Also… lassen Sie sich überraschen.

Die Anmeldungen für das Erntedankfest zum Kaffeetrinken nehmen

die Gildemeister entgegen und sammeln den Beitrag von 5,00 € pro

Person ein. Der Verzehr von Kaffee, Kuchen und anschließenden Kaltgetränken

ist dann kostenlos.

20:00 Uhr Beginn des Mitgliederfestes im Sporker Saal

Der Eintritt zum Mitgliederfest am Abend ist frei. Der Wertmarkenpreis

beträgt dann 1,10 €.

Wir wünschen euch viele frohe Stunden bei unserem Erntedank- und

Mitgliederfest.

Bocholter Kirmes

18. bis 21. Oktober 2019

DAS HONIGKUCHENHERZ

Vor der Bude beim Zuckerbäcker stand

der Opa mit seinem Enkelkind an der Hand.

Fritzchen wählte nach langem Suchen

ein großes Herz aus Honigkuchen.

Nun ging der Opa mit Fritzchen die Runde,

es dauerte schon eine Ganze Stunde.

Vor jeder Bude blieb Fritzchen stehen,

überall gab es Neues zu sehen.

Plötzlich sagte er ganz leise „Opilein...

Opa, ich muss mal, auch bloß ganz klein.“

„Schon recht“, sagte der Opa, der Gute,

„komm, Fritzchen, geh einfach hinter die Bude.“

Fest in der Hand den Honigkuchen

ist Fritzchen vorne das Knöpfchen am Suchen.

Der kalte Wind pfiff ihm um die Ohren,

die Fingerchen waren schon blau gefroren.

Deshalb traf er einige Male

das Honigkuchenherz mit seinem Strahle.

Das kleine Fritzchen merkte es gleich,

denn der Honigkuchen wurde ganz weich.

Danach sagte er ohne Unterlass

„Opa, mein schönes Herz ist nass!“

Da ging halt der Opa, der einzig Gute,

mit Fritzchen zurück an die Zuckerbude

und stillte den großen Schmerz

mit einem neuen Honigkuchenherz.

Nun hatte er zwei Herzen und es war klar,

dass eines davon nicht in Ordnung war.

Doch Fritzchen wollte sich damit nicht befassen,

und dieses den Opa entscheiden lassen.

Der Opa wusste auch hier in der Tat

gleich wieder einen guten Rat:

„Weißt Du mein Junge, das machen wir so,

das schenken wir der Oma, die tunkt sowieso!“

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine