18.11.2019 Aufrufe

Kastinger Wanderbroschüre

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

life

IS BETTER IN

hiking

BOOTS

AUSGABE FS19

DER KASTINGER

HIKING GUIDE


N

W

TRADITION

IN BEWEGUNG

EST. 1909

O

S


1

Unser Claim ist Tradition in Bewegung – und das

nicht ohne Grund.

Wir blicken auf eine lange Tradition zurück: Seit

mehr als 100 Jahren sind unsere Schuhe ein Synonym

für innovatives Schuhmacherhandwerk. Denn,

ob klassisches oder modernes Design, bei uns

haben sie alle eines gemeinsam: den Einsatz von

neusten Technologien und modernsten Materialien.

Deswegen auch „Tradition in Bewegung“. Wir besinnen

uns auf unsere Wurzeln, auf unsere Geschichte

– sie bildet die Basis des heutigen Markenbildes.

Doch stehen bleiben war noch nie ein Garant für

Wachstum.

Wir setzen deshalb auf die Kombination aus Alt und

Neu. Aus der Basis und den innovativen, modernen

Technologien unserer Zeit. So wie du

mit unseren Kastinger Schuhen Berge

bezwingst, so bezwingen wir die INHALT

Herausforderungen der heutigen und

SEITE 2 Erfahrungsbericht Kaisergebirge

zukünftigen Zeit.

SEITE 3 Die besten Hütten – Kaisergebirge

Kastinger Schuhe bringen dich durch SEITE 4 Hiking Guide – Kaisergebirge

jede Wetterlage und sind dein Partner

bei jedem noch so intensiven

sportlichen Erlebnis. Du kannst dir

sicher sein, dass du mit Kastinger

Schuhen den Vielfalten der Natur gewachsen

bist.

In diesem Wander-Guide stellen

wir dir interessante Wanderrouten vor, zeigen dir

das passende Wanderschuhwerk und teilen mit

dir interessante Tipps rund um das Wandern. Wir

möchten unsere Leidenschaft mit dir gemeinsam

leben – lass es uns doch wissen, wenn du eine

unserer Wanderroutentipps erfolgreich gemeistert

hast. Wir freuen uns auf deine Nachricht.

SEITE 6 Hiking Guide – Breitachklamm

SEITE 8 Hiking Guide – Der Teinacher

SEITE 10 What to Pack

SEITE 11 Porridge Rezept

SEITE 12 Impressum


2

ERFAHRUNGSBERICHT KASTINGER HIKING GUIDE

X

ERFAHRUNGSBERICHT

KAISERGEBIRGE/TIROL VON JOHANNES

„Endlich wieder in den Bergen!“ das war unser

Gedanke, als wir in Kufstein ankamen. Es ist

einfach eine besondere Stimmung, weit weg

von dem ganzen Stadtlärm und den Hochhausschluchten.

Für vier Tage ging es in das

Kaisergebirge. Das erste Etappenziel: die Vorderkaiserfeldenhütte

auf 1388 Meter. Diese

haben wir auch locker gemeistert.

Am nächsten Morgen waren wir schon wieder

um 08:45 Uhr unterwegs gen Stripsenjochhaus.

Spontan entschieden wir uns dazu, den

längeren Weg über die Pyramidenspitze zu

gehen.

Highlight Tag 2: der Sonnenuntergang

oberhalb des Stripsenjochhaus und die

Pyramidenspitze. Wir haben die Tagestour

trotz längerem Weg geschafft – aber die Hitze

hat uns heute auch sehr angestrengt.

An Tag 3 ging es die Steinerne Rinne hoch durch

das Ellmauer Tor und den Jubiläumssteig – das

Tour-Highlight. Etwas mulmig war uns vor dem

Aufstieg schon, aber dank Drahtseilunterstützung

haben wir es sicher gemeistert. Insgesamt haben

wir fünf Stunden für die Etappe gebraucht. Die beiden

Steige mit Klettersteigcharakter sind wirklich

nichts für Menschen mit Höhenangst – für alle

anderen: der absolute Wahnsinn! Unsere letzte Nacht verbrachten

wir in der Gruttenhütte.

Früh aufstehen war an Tag 4 angesagt: 06:30 Uhr. Uns

stand ein langer Weg bevor – rund 6,5 Stunden Gehzeit.

Wir hatten etwas Zeitdruck, denn um 16 Uhr ging die letzte

Bahn für den Tag ins Tal runter. Fazit: Geschafft, aber

unsere letzte Tagestour stellte sich mit müden Beinen eher

als ein Gewaltmarsch heraus. Kurz bevor es anfing zu regnen

haben wir die Bergstation erreicht. 4 Tage non-stop

Action. Es hat sich sowas von gelohnt! Wir sind müde,

aber glücklich!

KASTINGER-TIPP

22710-600

K- TECH ALPINE PRO II

Durch einen Carbonstab

wird eine exzellente

Führungsstabilität geboten.


DIE BESTEN HÜTTEN X KASTINGER HIKING GUIDE 3

© DAV Oberland/Julian Bücker

VORDERKAISER-

FELDENHÜTTE

Die Vorderkaiserfeldenhütte liegt auf 1388 Metern

im Kaisergebirge. Die Hütte ist ganzjährig

geöffnet. Ausnahmen sind: Januar, Februar und

März (Ruhetag Mittwoch und Donnerstag) sowie

April (Ruhetag Donnerstag). Hunde sind nicht erlaubt.

Für Übernachtungen stehen den Gästen 87

Schlafplätze zur Verfügung: 2 Matratzenlager, 10

Zweibett-, 1 Fünfbett- oder 1 Sechsbettzimmer.

Duschen sind vorhanden ebenso ein Stromanschluss.

Wichtige Information: Ab sofort werden

auf der Hütte Leihschlafsäcke ausgegeben.

Mehr Infos findest du hier:

www.alpenverein-muenchen-oberland.de/

vorderkaiserfeldenhuette

GRUTTENHÜTTE

Die Gruttenhütte liegt auf 1620 Metern im Wilden

Kaiser. Sie ist neu umgebaut und verfügt

über rund 150 Schlafplätze, welche in Zweibettzimmer

bis Achtbettzimmer und Matratzenlager

aufgeteilt sind. Für Duschen ist gegen eine kleine

Gebühr auch gesorgt. Hunde sind in der Gruttenhütte

nicht erlaubt und müssen draußen

schlafen. Schlafplätze können vorab online gebucht

werden! Achtung: In der Hütte ist kein

WLAN verfügbar. Die Hütte wird von Pfingsten

bis Mitte Oktober bewirtschaftet.

www.gruttenhuette.at


4

ÖSTERREICH KASTINGER HIKING GUIDE

X

ZAHM & WILD

VEREINT

Das Kaisergebirge hält viele unterschiedliche

Etappen bereit, die mit unglaublichen Aussichten

belohnen und mit einer erstaunlich

unberührten Natur begeistern. Es ist eine der

bekanntesten Berggruppen in den Alpen und

setzt sich aus dem, überwiegend aus blankem

Kalkfels bestehenden Wilden Kaiser sowie dem

davon nordseitig gelegenen und südseitig überwiegend

mit Bergkiefern bewachsenen Zahmen

Kaiser zusammen. Verbunden sind die beiden

Bergketten durch die Stripsenjoch. Getrennt

sind sie im Westen durch das Kaisertal und im

Osten durch das Kaiserbachtal – ganz schön

viele Kaiser!

Ellmauer Tor. Diese Etappe solltest du nicht

ungesichert angehen. Nimm dir also auf jeden

Fall ein Sicherungsset mit, damit du dich mit der

Drahtseilunterstützung absichern kannst.

Allgemein: Die Sonnenuntergänge im Kaisergebirge

sind wirklich eine Augenweide – bizarre

Felsformationen werden in rotes Licht getaucht

und du kannst beobachten, wie die Sonne hinter

den Bergen versinkt.

Wir empfehlen die viertägige Tour durch das Gebirge,

die dich von einer Übernachtungshütte zur

nächsten führt. Gestartet wird in Kufstein, Tirol.

Die Wegbeschreibung findest du auf der Website,

die wir dir am Ende des Berichts angeben. Auf

den Wegen befinden sich auch rot-weiß-rot Farbmarkierungen,

die die Strecke kennzeichnen.

KASTINGER-TIPP

13702-310 · BATEMAL

Robuster und leichter

Outdoor-Stiefel für

Männer und Frauen.

Eines der Highlights bei dieser Wandertour

ist die berühmte Steinerne Rinne hinauf zum

START

KUFSTEIN

ZAHMER KAISER

4 T

2900 Höhenmeter

Sessellift

Nach vier Tagen anstrengendem Marsch überzeugt

am Ende der Tour der Sessellift, der dich

ganz bequem wieder zum Ausgangspunkt deiner

Tour in Kufstein führt. Also Beine hochlegen

und genießen! Hier unser Online-Tipp für deine

Wanderung im Kaisergebirge: www.huettentouren.net/Tour/rundtour-kaisergebirge/

kiefersfelden

Vorderkaiserfeldenhütte

Stripsenjochhaus

ziel

DE

A

wILDER KAISER

Gruttenhütte


5

K aiserg

ebir g e

ÖSTERREICH


6

B reitach -

klamm

DEUTSCHLAND


EIN MAGISCHER ORT

Donnernd schießt das Wasser über hohe Felsbänke,

es strudelt durch Bachläufe, fließt über

Kaskaden und haucht seinen Sprühnebel in die

Luft. Umgeben von fast hundert Meter hohen

senkrechten und überhängenden Wänden. Ein

magisches Schauspiel. Die Breitachklamm ist

die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas. Die

Klamm befindet sich in Tiefenbach, einem Ortsteil

von Oberstdorf im bayerischen Oberallgäu,

nahe der Grenze zu Österreich. Die Breitachklamm

stellt ein einmaliges Naturerlebnis dar.

Im Winter ist sie eine Märchenlandschaft aus

Schnee und Eis, im Sommer eine tiefgrüne

Zauberwelt. Dieses Wanderziel ist zu jeder Jahreszeit

also ein spektakuläres Erlebnis.

Die Klamm hat gut ausgeschilderte Wanderwege.

Unser empfohlener Rundwanderweg

hat zudem den Vorteil, dass er selbst in den

Wintermonaten begehbar ist, da er regelmäßig

geräumt und gestreut wird. Achte jedoch trotz

dieser Sicherheitsmaßnahmen darauf, dass

du festes Schuhwerk trägst – du findest unten

unseren Kastinger-Schuhtipp für diese Route.

Der Trailrunner ist wasserdicht, somit kannst

du ihn zu jeder Jahreszeit tragen und hast immer

trockene Füße – außerdem gibt es ihn in

acht verschiedenen Farben. Da ist für jeden

Geschmack etwas dabei. Nun aber zurück zur

Breitachklamm. Der Rundwanderweg führt dich

durch die Klamm und zeigt dir die spektakulären

DEUTSCHLAND KASTINGER HIKING GUIDE

X

Plätze dieses Naturwunders. Für die Breitachklamm

musst du ein bisschen Kleingeld parat

halten: Erwachsene zahlen 4,50 Euro, Kinder erhalten

einen vergünstigten Eintritt für 1,50 Euro.

Den genauen Weg – und auch viele weitere Touren

durch die Klamm – findest du auf der

Website der Breitachklamm:

www.breitachklamm.com

Kleiner Tipp unter Wanderern: Nicht nur in der

Klamm selbst kannst du wandern, auch um sie

herum kannst du die Natur genießen und erleben.

Das Allgäu ist nicht umsonst eines der

beliebtesten Ausflugsziele für Wanderer aus

ganz Deutschland. Mit Oberstdorf, der südlichsten

Gemeinde Deutschlands, hast du direkt

eines der bekanntesten Urlaubsziele für Outdoor-Sportarten

in Süddeutschland zur Hand.

Frische Bergluft und wunderschöne Naturlandschaft

– besser geht es doch gar nicht!

KASTINGER-TIPP

22350-446 · TRAILRUNNER

Dieser Schuh ist der optimale

Trailrunner und passt sich

dem Fuß perfekt an.

7

5.8 km

KORNAU

1:30 H

engenkopf

220 Höhenmeter

Oberstdorf/

tiefenbach

DE

A


8

DEUTSCHLAND KASTINGER HIKING GUIDE

X

SPANNENDE

VERGANGENHEIT

Markante Bundsandsteinfelsen, dunkle Wälder

und mystische Waldflecken – der Teinacher

bietet eine idyllische und unverfälschte Natur.

Er liegt, wie der Namen schon andeutet, bei der

Bäderstadt Bad Teinach im Nordschwarzwald.

Das Besonderen an diesem Weg: Er ist ein Premiumwanderweg

und ist deshalb besonders

angenehm zum Wandern. Premiumwanderwege

haben auffällige Wanderwegmarkierungen,

sodass du dich (fast) nicht verlaufen kannst

– beim Teinacher musst du einfach nur dem

blauen Quadrat mit dem angedeuteten Schwarzwaldhut

mit der Beschriftung Der Teinacher

folgen. Um die Auszeichnung Premiumwanderweg

zu erhalten, muss ein Weg insgesamt ganze

34 Kriterien erfüllen, um das optimales Wandererlebnis

zu bieten. Dazu zählen unter anderem

Merkmale der Landschaft, kulturelle Sehenswürdigkeiten

oder auch das Wanderleitsystem.

Die Überschrift kündigt es schon an: spannende

Vergangenheit. Auf dem Teinacher erwarten

dich neben einer ursprünglichen Natur viele

historische Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel

die aus sandsteingeformte Jahrhundertbank,

die ein einzigartiges Dokument ehemaliger

Kurgäste ist, die dankbar über ihre Heilerfolge

durch die Teinacher Mineralquelle, dies in Stein

meißelten. Auch die vor mehr als 250 Jahren

errichtete Mathildenanlage kann mit einer vornehmen

Historie aufwarten – 600 Stufen, die

einst von Königin Mathilde in Auftrag gegeben

wurden, laden auf einen Trip in die Vergangenheit

ein, denn die aus Bundsandstein gehauenen

Steinsitzbänke am Wegesrand zeugen von den

Flanierwegen des Adels aus früheren Zeiten.

Wenn wir schon gerade beim Adel sind – in dem

kleinen, romantischen Städtle Bad Teinach-Zavelstein

erwartet dich die Burg Zavelstein. Ein

Aufstieg belohnt mit einer einmaligen Fernsicht!

Die Wegbeschreibung des Teinachers findest du

im Internet hier:

www.schwarzwald-tourismus.info/Media/

Touren/Premiumwanderweg-Der-Teinacher

Wir empfehlen dir festes Schuhwerk, da dieser

Weg seine sportlichen Spitzen enthält:

KASTINGER-TIPP

13705-200 . GANTULGA

Für perfekten Grip

sorgt die angespritzte

PU-Sohle mit robuster

Gummisohle.

EMBERG

11.5 km

4.5 h

442 Höhenmeter

Sommenhardt

bad teinachzavelstein

DE

A


9

der

Teinacher

DEUTSCHLAND


10

WHAT TO PACK KASTINGER HIKING GUIDE

X

AN WAS DU

DENKEN SOLLTEST:

Wir haben dir in dieser Broschüre tolle Wanderrouten

vorgestellt und dazu passend unseren

Kastinger-Tipp, damit du auch das richtige Schuhwerk

parat hast. Wenn es an die Auswahl des

Wanderschuhs geht, dann gibt es ein paar Aspekte,

die du beachten solltest:

• Kaufe deine Schuhe lieber in einem Geschäft,

anstatt online. Du musst dich durchprobieren können

und eine gute Beratung ist Gold wert!

• Lieber etwas mehr Platz im Schuh haben, als zu

wenig – dicke Socken sollten auch noch reinpassen,

nehme diese einfach auch zum Anprobieren

mit.

• Lege den Schuhkauf auf den Abend – die Füße

werden im Laufe des Tages breiter, das passiert

auch automatisch beim Wandern.

• Wenn du dich entschieden hast, dann trage den

Schuh für mindestens 20 Minuten Probe und

schaue, ob er auch wirklich sitzt.

KASTINGER-TIPP

13722-400 . UMDAAN

Für beste Atmungsaktivität

sorgt die wasserdichte

K-TEX Verarbeitung.

To-do:


PROVIANT KASTINGER HIKING GUIDE

X

11

FRÜHSTÜCKS-

PORRIDGE

Zutaten (für 2 Personen)

Grundrezept

• 100 g (12 EL) Haferflocken

• 400 ml Wasser/Milch

Toppings

• Nussmix

• Erdnussbutter/Mandelbutter

• Chiasamen

• Zimt

• (Frisches Obst - falls vorhanden)

Karte, Snacks, erstehilfeset,

kompass, wasser, regenjacke

eSSEN, kOCHUTENSILIEN,

TASCHENMESSER, warme KLEIDUNG

Porridge ist ein Powerfrühstück, das nicht

nur viele Nährstoffe liefert, sondern auch

lange satt macht. Ideal für einen anstrengenden

Wandertag. Also, los geht es!

Du benötigst für dein Frühstücksporridge

einen kleinen Topf und, wenn du schon

unterwegs bist, einen Camping-Kocher. Die 100

Gramm Haferflocken kommen in den Topf und

gleich hinterher die 400 ml Milch oder Wasser. Tipp:

Du kannst auch 200 ml Milch und 200 ml Wasser

mischen. Bei einem normalen Herd kannst du die

Haferflockenmasse auf niedriger Stufe zehn Minuten

ziehen lassen. Ab und zu durchrühren, damit

sich nichts am Boden des Topfes festsetzt. Bei

einem Campingkocher ist die Regulierung der Hitze

schwieriger, rühre hier also einfach die ganze Zeit

mit bis die Haferflockenmasse eine breiige Konsistenz

hat. Wer mag, kann noch ein bis zwei Teelöffel

Honig dazu geben. Das war es dann auch schon!

TASCHENLAMPE, FEUERZEUG/

STREICHHÖLZER, HYGIENEMITTEL

Entweder lässt du das Porridge jetzt im Topf und

schnappst dir einen Löffel zum Essen oder du gibst

es in eine extra Schüssel. Über das Porridge kannst

du nun nach Herzenslaune Toppings streuen:

Nüsse, Chiasamen, Zimt, frisches Obst, Schokoladenstreusel

oder auch Konfitüre. Sei kreativ.

Guten Appetit!

sCHLAFSACK, ZELT


12

DEINE

Geschichten

MIT

IMPRESSUM

Herausgeber: Lemipan GmbH

Schachenstraße 1

66954 Pirmasens

Tel.: 06331 6082900

Mail: leo.burkhart@lemipan.com

www.kastinger.com

Gestaltung, Inhalt: Sabath Media GmbH

Erscheinungsjahr: FS 2019

#MEINEKASTINGER

KASTINGER_OFFICIAL

KASTINGER


WWW.KASTINGER.COM WWW.KASTINGER.COM

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!