Maria Rita Zinnecker - Ihre Landrätin für das Ostallgäu

medienblick

LANDRATSWAHL

15. MÄRZ 2020

MARIA RITA

ZINNECKER

Ihre Landrätin für das Ostallgäu


IHRE LANDRÄTIN

FÜR DAS OSTALLGÄU

LIEBE OSTALLGÄUERINNEN UND OSTALLGÄUER,

seit 2014 bin ich Landrätin unseres wunderschönen Landkreises Ostallgäu. Im Ostallgäu bin ich daheim –

das ist meine Heimat. Mein Herz schlägt für unseren Landkreis und die 140 000 Menschen, die hier leben.

Der besondere gesellschaftliche Zusammenhalt mit einem aktiven Vereinsleben und den vielen Ehrenamtlichen,

der kulturelle Reichtum und die Schönheit unserer Natur – all das macht die hohe Lebensqualität

bei uns im Ostallgäu aus. Dazu kommt die starke Wirtschaftskraft unserer Region, die wir den

zahlreichen Betrieben, dem Handwerk und der Landwirtschaft verdanken. Sie bieten den Menschen

gute und sichere Arbeitsplätze. Wir können stolz sein! Nicht nur auf unsere attraktiven Städte, Märkte

und Gemeinden, sondern auch auf moderne Bildungseinrichtungen und leistungsfähige Infrastruktur

vor Ort.

Das alles ist unser Ostallgäu! Aber: das alles ist nicht selbstverständlich!

Lassen Sie uns auch künftig gemeinsam daran arbeiten, dass unsere Heimat erfolgreich und lebens- und

liebenswert bleibt! Zusammen können wir die richtigen Weichen stellen, das Ostallgäu weiter fit für die

Zukunft zu machen! Dafür will ich mich auch in Zukunft mit aller Kraft einsetzen, gemeinsam mit Ihnen

– und für Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Deshalb bitte ich sehr herzlich:

Schenken Sie mir bei der Landratswahl am 15. März mit Ihrer Stimme weiter Ihr Vertrauen! Für ein

starkes Ostallgäu, für unser aller Heimat, möchte ich auch künftig für Sie da sein!

Ihre

MARIA RITA ZINNECKER

www.maria-rita-zinnecker.de

maria_rita_zinnecker


DAS HABEN WIR GEMEINSAM ERREICHT

MOBILITÄT UND INFRASTRUKTUR

Moderne Verkehrskonzepte und Verkehrssicherheit

· 35 Millionen Euro in Verbesserung der Kreisstraßen und

zwei moderne Bauhöfe investiert

· Intensive Unterstützung der Ortsumfahrung Marktoberdorf-Bertoldshofen

(Gesamtkosten: 55 Millionen Euro)

· E-Mobilität vorangebracht

· Mobilitätskonzept für den südlichen Landkreis anvisiert

· Ausgezeichnete Rad- und Wanderwege weiter ausgebaut

GESUNDHEIT

Sicherung einer umfassenden und zukunftsfähigen

medizinischen Versorgung

· Neues Bettenhaus und Operationssäle in der

Klinik Füssen gebaut

· Buchloe als Schwerpunkt der Kardiologie entwickelt

· 50 Millionen Euro in die drei Standorte investiert

gleichzeitig Defizit der Kliniken massiv reduziert

· Notfallversorgung im Landkreis gemeinsam mit

Partnern sichergestellt

LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT

Partnerschaft, Dialog und Wertschöpfung

· Realisierung des Grünen Zentrums › Unterstützung der

Landwirtschaft durch Bildung, Service und Beratung

· Aufbau regionaler Wertschöpfungsketten

(Ökomodell-Region)

· Enger Dialog mit der heimischen Landwirtschaft

· Innovativer Klima- und Moorschutz mit Entwicklung von

Landschaftspflegehöfen

NATUR – UMWELT – KLIMASCHUTZ

Bewahrung und Entwicklung der Lebensgrundlagen unserer

wundervollen Heimat

· Aktiver Klimaschutz in kreiseigenen Einrichtungen (eigener

Solarstrom, Passivhaus-Standard) › auf dem Weg zum

klimaneutralen Landratsamt

· Klimaanpassungskonzept als erster Landkreis in Bayern

· Förderung der Artenvielfalt: 19.000 Quadratmeter

Blumenwiesen-Netzwerk geschaffen – auf Pflanzenschutzmittel

verzichtet

· Fortschrittliche Umweltbildung und erfolgreiche

Bausanierungs- und Energieeffizienzkampagnen


SOZIALES UND PFLEGE

Gestaltung von Angeboten, die lebensnah sind

und zum Bedarf passen

· Demenzstützpunkte im Landkreis etabliert

· Kurzzeitpflegeplätze im landkreiseigenen Pflegeheim

Obergünzburg eingerichtet

· Netzwerk Pflege ins Leben gerufen

· Ambulante Angebote und Nachbarschaftshilfen gestärkt

· Kreiseigene Seniorenheime bedarfsgerecht ausgebaut

· In Buchloe erste Berufsfachschule für Krankenpflegehelfer/innen

im Allgäu gegründet

ÖPNV – BUS UND BAHN

Zukunftssicherer und flexibler Nahverkehr

· Fahrgastoffensive Ostallgäu: Günstiger Busfahren für

alle im ganzen Landkreis

· ÖPNV-Plan an neue Entwicklungen angepasst

· Allgäuweite Angleichung der Fahrpreise in Vorbereitung

· Einsatz für alternative Antriebe und die Elektrifizierung

des Schienenverkehrs

· Bessere Taktungen erreicht – gerade auf der Schiene

BILDUNG UND DIGITALISIERUNG

Innovatives und angenehmes Umfeld für Lehren und Lernen

· 83 Millionen Euro in die landkreiseigenen Schulen investiert

· Digitalisierungsoffensive: Modernste Ausstattung

unserer Schulen auf Hochschulniveau

ARBEIT UND WIRTSCHAFT

Starker Wirtschaftsstandort mit sicheren Arbeitsplätzen

und vielfältiger Struktur

· Arbeits- und Fachkräfte durch berufliche Bildung

entwickeln und im Ostallgäu halten

· Wirtschaftsbeirat als Sprachrohr und Bindeglied aus

der Taufe gehoben › Zukunftsvision 2036 entworfen

· Zahlreiche Foren mit Unternehmern veranstaltet

› Das Ohr nah an der Wirtschaft

EHRENAMT UND BÜRGERENGAGEMENT

Förderung und Stärkung der Gemeinschaft

· Ausbau der Servicestelle EhrenAmt für Vereine

· Finanzielle Unterstützung für Einrichtungen, Feste

und Festivals

· Angebote für Fort- und Weiterbildung (Fachtagung

Ehrenamt, Vereinscoaching, Kurse für Vereinsvorstände)

· Veranstaltungen zur Wertschätzung des Ehrenamtes


TOURISMUS

Erleb- und fühlbarer Landkreis

· Nachhaltige Tourismusstrategie mit dem Ziel

„Mehr Qualität statt Quantität“ entwickelt

· Erlebnisraum „Schlosspark“ erschaffen und

mit Leben gefüllt

· Tourismusforum als Netzwerk-Plattform etabliert

· Erste Außenstelle der Hochschule Kempten im Ostallgäu

FINANZEN

Nachhaltiges Wirtschaften

· Rekordverschuldung um mehr als die Hälfte reduziert

· Kreisumlage mehrfach in Folge gesenkt › mehr Spielraum

für unsere Gemeinden

JUGEND UND FAMILIE

Lebenswerte Angebote und eine Ausrichtung für alle Generationen

· Familienstützpunkte und Familienberatung etabliert

und erweitert

· Beispielhaftes Projekt Skate- und Bikepark in Füssen

gemeinsam mit Partnern realisiert

· Schulsozialarbeit flächendeckend ausgebaut

INKLUSION

Akzeptanz, Gleichberechtigung und Teilhabe

· Landratsamt barrierefrei umgebaut

· Aktionsplan Inklusion angeschoben und umgesetzt

· Umfangreiche Beratung und Unterstützung von

Menschen mit Behinderung

ÜBERREGIONALE ZUSAMMENARBEIT

Vernetzung und Kooperationen

· regelmäßiger Austausch mit den benachbarten

Landkreisen, Städten – und Tirol

· enger Kontakt zu den politischen Entscheidern in

München, Berlin und Brüssel

NAH AM MENSCHEN

Für die Belange und Interessen aller Ostallgäuer

· Mehr Bürgerservice: längere Öffnungszeiten des Bürgerservice

im Landratsamt und der Außenstelle in Füssen

· moderne Verwaltung mit Online-Serviceangeboten

· Hohe Präsenz auf Veranstaltungen der Vereine, Verbände

und Organisationen im Landkreis


DAS BIN ICH

DAFÜR STEHE ICH

AUCH IN ZUKUNFT

Für...

BIOGRAFIE

1 … eine wirtschaftlich erfolgreiche und

attraktive Region für Investoren, Fachkräfte,

Betriebe und Beschäftigte mit optimalen

7 … den konsequenten Ausbau der Angebote

und Strukturen für unsere Jugend, Familien,

Senioren und Menschen mit Behinderungen.

Rahmen bedingungen.

Geboren am 13. Dezember 1964 in Leutkirch im Seit 8 Mai … eine 2014 Tourismus- Landrätin des und Ostallgäus Freizeitregion im

Allgäu 2 … und einen aufgewachsen Bildungsstandort auf dem Ostallgäu elterlichen auf höchstem

Niveau! in Wir Rieden, investieren Abitur weiter am Gymnasium in unsere Ostallgäu-Kaufbeuren

Landschaft.

· Verwaltungsratsvorsitzende

Einklang mit unserer einmaligen

Kliniken

Natur und

Milchviehbetrieb

Leutkirch Schulen 1983, und verheiratet begleiten mit die Manfred Digitalisierung Zinnecker

· Vorsitzende 9 … die volle Zweckverband Unterstützung Allgäuer unserer Moorallianz Ehrenamtlichen

in Sport, Aufsichtsratsvorsitzende Sozialem, Kultur, Tradition der und

seit 1993. allen Lebensbereichen.

· Stellvertretende

3 … vollen Einsatz für unsere Krankenhäuser Brauchtum.

Nach einer Ausbildung, Studium, sowie Referendariat

beim Freistaat Bayern, folgten verschiedene · Schirmherrin 10 … Innovation Bürgerstiftung und Fortschritt Ostallgäu in unserem

Allgäu GmbH

und Pflegeeinrichtungen.

Stationen 4 … die an Mobilität Ämtern, der Regierung Zukunft: von Leistungsstarke

Schwaben, · Vorsitzende Landkreis: J. B. Etablierung Kaiser´schen eines Armen- Wissenstransferzentrums

Tourismus - Sozialstiftung in Füssen Ostallgäu und der Wasser-

und

Umwelt- Verkehrsanbindungen und Landwirtschafts und ministerium attraktiver in ÖPNV. leitenden

Funktionen, bis 2014 Leiterin des Amtes für

stoff-Pilotregion Ostallgäu.

Krankenstiftung

5 … zuverlässige Unterstützung und Partnerschaft

mit unserer Land- und Forstwirtschaft Sparkasse 11 … ein Allgäu nachhaltiges Finanzmanagement:

· Stellvertretende Vorsitzende Zweckverband

Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren

sowie der Landwirtschaftsschule.

im Ostallgäu.

· Stellvertretende Wir investieren Vorsitzende nicht auf Zweckverband

Kosten unserer Kinder

6

Kreis- und und Enkelkinder! Stadtsparkasse Kaufbeuren

… effektiven Klimaschutz und die Bewahrung

der Artenvielfalt unserer Heimat.

· Vorsitzende 12 … regionale bergaufland und überregionale Ostallgäu e.V. Zusammenarbeit

im Tourismusverband Allgäu, in Bayern, Ostallgäu auf Bundes- e.V und

· Vorsitzende

· Vorsitzende EU-Ebene: Landschaftspflegeverband Weg vom Kirchturmdenken! OAL e.V


DAS BIN ICH

BIOGRAFIE

Geboren am 13. Dezember 1964 in Leutkirch im

Allgäu und aufgewachsen auf dem elterlichen

Milchviehbetrieb in Rieden, Abitur am Gymnasium

Leutkirch 1983, verheiratet mit Manfred Zinnecker

seit 1993.

Nach einer Ausbildung, Studium, sowie Referendariat

beim Freistaat Bayern, folgten verschiedene

Stationen an Ämtern, Regierung von Schwaben,

Umwelt- und Landwirtschafts ministerium in leitenden

Funktionen, bis 2014 Leiterin des Amtes für

Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren

sowie der Landwirtschaftsschule.

Seit Mai 2014 Landrätin des Ostallgäus

· Verwaltungsratsvorsitzende Kliniken

Ostallgäu-Kaufbeuren

· Vorsitzende Zweckverband Allgäuer Moorallianz

· Stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der

Allgäu GmbH

· Schirmherrin Bürgerstiftung Ostallgäu

· Vorsitzende J. B. Kaiser´schen Armen- und

Krankenstiftung - Sozialstiftung Ostallgäu

· Stellvertretende Vorsitzende Zweckverband

Sparkasse Allgäu

· Stellvertretende Vorsitzende Zweckverband

Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren

· Vorsitzende bergaufland Ostallgäu e.V.

· Vorsitzende Tourismusverband Ostallgäu e.V

· Vorsitzende Landschaftspflegeverband OAL e.V


Verhindert oder verreist?

NUTZEN SIE

AUCH DIE

BRIEFWAHL

LANDRATSWAHL

15. MÄRZ 2020

MARIA RITA

ZINNECKER

ICH BITTE SIE UM IHRE STIMMEN !

So wählen Sie richtig ... die Landrätin

Wahlvorschlag

Nr. 1

Kennwort

CSU

ZINNECKER

MARIA RITA

Landrätin

So wählen Sie richtig ... den Kreistag

Wahlvorschlag Nr.1

Wahlvorschlag

Nr. 1

Kennwort

CSU

Kennwort:

Christlich-Soziale Union (CSU)

Machen Sie zuerst das Listenkreuz bei der CSU - so verschenken Sie keine Stimme.

Sie können einzelnen Kandidaten bis zu 3 Stimmen geben, insgesamt dürfen Sie

maximal 60 Stimmen vergeben.

V.s.d.P.: CSU Bundeswahlkreis Ostallgäu MN

Ähnliche Magazine