TSV-Aktuell-25-2020

stadionzeitung17

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 1 - LR


TSV-Aktuell: Juli-Aktion der Friesen-Apotheken

Am Alten Markt 5

24619 Bornhöved

Tel.: 04323 7431 Email: Bornhoeved@FriesenApotheke.de

Öffnungszeiten: Mo. – Fr: 08:30 h – 18:30 h und Sa: 08:30 h – 13:00 h

Juli-Aktion der Friesen-Apotheken

Mail vom 1. Vorsitzenden des TSV vom 16.07.2020

die Friesenapotheke hat bei Facebook eine Aktion laufen, bei der die Differenz

aus der Mehrwertsteuersenkung eines gesamten Monats gespendet

wird.

Ich habe den TSV dort angemeldet und es geht zwischen drei Kandidaten

darum, wer diesen Betrag bekommen wird.

Dazu benötigen wir natürlich viel Unterstützung.

https://www.facebook.com/friesenapotheken

Hinter dem Link findet ihr den Post. Dann bitte mit einem Herz versehen,

damit wir möglichst viele Stimmen bekommen. Bitte alle mobilisieren,

die daran teilnehmen können.

Das Geld käme im Verein der Qultbude und der Jugendarbeit zugute.

Viele Grüße

Jan Philipp Krawczyk

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 2 - LR


TSV-Aktuell: Juli-Aktion und der TSV ist dabei

Friesen-Apotheken

1 Tage ·

Die Teilnehmer für die Mehrwert-Spende für den Juli stehen fest. Der

Verein mit den meisten Stimmen erhält die gesamte Differenz zwischen

der alten und neuen Mehrwertsteuer aller Friesen-Apotheken!

Jetzt abstimmen! Unsere drei Teilnehmer im Juli:

- der TSV Quellenhaupt Bornhöved e.V.

- die Zuckerschnuten

- der Reitverein Bornhöved

Hier der Link zur Abstimmung:

https://www.facebook.com/friesenapotheken

Fotos:

Hast DU schon abgestimmt???

Wenn noch nicht, auf geht‘s - Jede Stimme zählt -

Noch ist Zeit - Abgerechnet wird erst nach Abpfiff!!

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 3 - LR


TSV-Aktuell: SHFV-Plan für die Saison 2020/21

-

SHFV-Plan mehr Staffeln mit Auf- und Abstiegsrunde

HL-Sports-Bericht von Roland Kenzo vom 10.07.2020, 17:14 Uhr

Lübeck – Es kommt Bewegung in die Planungen des Schleswig-Holsteinischen

Fußballverbandes (SHFV). Die neue Saison w ird geplant und w urde nun

zum Teil schon kommuniziert. Nach Informationen von HL-SPORTS soll es auf jeden

Fall zu Staffeln mit einer maximalen Anzahl von je zwölf Mannschaften kommen.

Das würde sofort bedeuten, dass die Oberliga aufgeteilt wird. Bisher waren es hier

16 Mannschaften in einer Oberliga-Staffel. Mit dem 1. FC Phönix Lübeck als Aufsteiger

in die Regionalliga und dem TSV Kropp, der nur noch für die Landesliga melden

möchte, wären es mit den vier Landesliga-Aufsteigern insgesamt 18 Mannschaften

zur Saison 2020/21. Es würden sich somit zwei Neuner-Staffeln ergeben.

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 4 - LR


TSV-Aktuell: SHFV-Plan für die Saison 2020/21

Viele Lokalduelle in zwei Neuner-Staffeln

Hier könnten zwei Vorschläge interessant sein. Zum einen wäre es möglich die

Vereine nach regionalen Gesichtspunkten in Nord- und Süd-Staffel einzuteilen. Für

den Süden wären das ziemlich sicher SV Todesfelde, SV Eichede, VfB Lübeck II,

Oldenburger SV, Preußen Reinfeld, Eutin 08, TSV Pansdorf, FC Dornbreite und PSV

Neumünster. Im Norden könnten Weiche II, TSB Flensburg, TSV Bordesholm,

Husumer SV, Türkspor Kiel, Eckernförder SV, TSV Altenholz, TSV Kronshagen und

Frisia 03 gegeneinander spielen.

Andere Idee, aber ohne Derby-Optionen

Die andere Variante wäre eine Einteilung nach der Platzierung der Vorsaison. Die

geraden Ränge (2, 4, 6, …) wären in der einen und die ungeraden Plätze (3, 5, 7,

…) in der anderen Staffel. Hier wäre allerdings womöglich der Derby-

Charakter nicht gegeben und die Reisekosten möglicherweise höher und somit

unattraktiv. Favorit scheint die regionale Einteilung in Nord und Süd zu sein.

Wie werden Auf- und Abstieg ermittelt?

Eine Auf- und Abstiegsrunde würde über den Verbleib in der darauffolgenden

Spielzeit (2021/22) entscheiden. Dier ersten vier Mannschaften der „Vorrunde“

spielen um die Meisterschaft und den Aufstieg und die jeweils fünf letzten Teams

einer der Nord-/Süd-Staffel um den Klassenerhalt. Es wird in beiden „Endrunden“

nur noch gegen die Mannschaften gespielt, die aus der jeweils anderen

„Vorrunden“-Staffel hinzukommen. 24 oder 26 Partien wären das pro Team in der

Saison.

Mehr Staffeln auch in den unteren Klassen

Die Zwölfer-Maximal-Anzahl an Mannschaften pro Staffel bedeutet ebenfalls, dass

es in der Landesliga statt zwei nun erst einmal drei Staffeln (Nord, Mitte, Süd)

gibt. In der Verbandsliga würde sich die Zahl von vier auf sechs Staffeln erhöhen

und in der Kreisliga wären es sogar zwölf Staffeln. Auch die Kreisklassen sind davon

betroffen. Das Prinzip regionalen Einteilungen sowie der Auf- und Abstiegsrunde

wäre genauso wie in der Oberliga.

Nur zwei Regelabsteiger pro Staffel

Man scheint sich beim SHFV darüber einig zu sein, dass es pro Staffel zwei Absteiger

geben soll. So würde man in der Saison 2021/22 wieder zu dem gleichen

Modus wie vor Corona kommen.

Wann ist Saisonstart?

Die Frage nach dem „wann“ stellt sich ebenso. Verlässliche Aussagen darüber sind

schwer zu machen, da noch nicht klar ist, wie sich die Corona-Pandemie verhält

und welche Lockerungen oder Maßnahmen es durch die Landesregierung noch

kommen. Vorsichtig spricht man beim Verband von einem Saisonstart am 18.

oder 25. September. Gespielt w ird dann voraussichtlich bis Mitte Dezember

und fängt im Februar wieder an. Zu Ende müssen alle Ligen Ende Mai des

kommenden Jahres kommen, denn Anfang Juni starten die Aufstiegsspiele.

Link zur HL-Sport-Seite:

https://www.hlsports.de/fussball/shfv-plan-mehr-staffeln-mit-auf-und-abstiegsrunde-247698

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 5 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 15.07.2020

Marcel Petitjean (vorn), erzielt hier das 2:5 (89.) bei der 3:5-

Heimpleite gegen Landesligaaufsteiger TSV Stein am 20.10.2019

in Wankendorf, Fabian Makus (Mi.) und Elias Laizer (li.) werden

sich mit der FSG Saxonia in der Verbandsliga wohl neu orientieren

müssen. Denn beim SHFV gibt es Überlegungen, in der kommenden

Saison in sechs statt wie bisher in vier Verbandsligastaffeln

zu spielen.

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 6 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 15.07.2020

Amateurfußballer müssen mit mehr Staffeln und

weniger Spieltagen rechnen

Weitere Informationen dazu unter

https://www.sportbuzzer.de/artikel/amateurfussballer-mussenmit-mehr-staffeln-und-weniger-spieltagen-rechnen/

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 7 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 15.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 8 - LR


TSV-Aktuell: LN vom 19./20.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 9 - LR


TSV-Aktuell: NDR und SHFV vom 19.07.2020

Stand: 19.07.2020 13:23 Uhr - NDR 1 Welle Nord

Quelle: https://www.ndr.de/sport/fussball/Wann-es-im-Amateurfussball-in-SH-weitergehenkoennte,amateurfussball182.html

Wann es im Amateurfußball in SH weitergehen könnte

von Samir Chawki

Wann geht es endlich wieder weiter auf den Fußballplätzen in Schleswig-Holstein?

"Das ist die meist gestellte Frage der letzten Tage gewesen. Viele Vereine rufen bei

uns an und wollen das wissen", sagt Tim Cassel mit einem leichten Lächeln im Gesicht.

Er ist Mitglied der Geschäftsführung im Schleswig-Holsteinischen Fußballverband

(SHFV). Einem Verband mit mehr als 500 Vereinen und fast 4.500 Mannschaften.

Die wollen alle wieder richtig spielen, möglichst bald. Wann das sein wird, ist allerdings

nicht so leicht zu beantworten, wie Cassel erläutert: "Wir sind im stetigen

Austausch mit dem Innenministerium, um zu schauen, wann es die nächsten Lockerungen

gibt, sodass vielleicht auch wieder elf gegen elf gespielt werden kann." Aktuell

heißt es Geduld zeigen, die nächste Lockerungsstufe ist für den 9. August vorgesehen.

Dann könnten in Schleswig-Holstein vielleicht schon wieder Test- und Trainingsspiele

stattfinden.

Zahl der Team-Abmeldungen im Normalbereich

Allerdings ist das alles abhängig davon, wie sich das Infektionsgeschehen entwickelt,

erläutert der ehemalige Profi des VfB Lübeck.

"Ich halte es für sinnvoll, wenn wir vorsichtig starten. Es nützt niemanden etwas,

wenn wir frühzeitig starten und dann wieder abbrechen müssen." Er erinnert sich

noch genau daran, wie es war, als der SHFV als erster Verband in Deutschland einen

sofortigen Spielstopp verordnete. "Die Telefone haben sehr häufig geklingelt. Natürlich

haben viele Vereine Fragen gehabt, wie es für sie weitergeht." Die Sorgen waren

bei vielen Clubs nach dem sofortigen Saison-Aus groß, Ängste um die finanzielle Zukunft

kamen auf. Aufklärungsarbeit und Beratung waren nötig: "Die haben wir gerne

geleistet, wir sind da Dienstleister, auch jetzt, wo es wieder anläuft." Und es läuft

wieder an, Schritt für Schritt nähern sich auch die Fußballmannschaften der Normalität.

So kann Tim Cassel berichten, dass die Anzahl der abgemeldeten Teams im normalen

Bereich liegt: "Wir haben den Eindruck, dass die meisten Vereine sehr gut

durch diese Krise gekommen sind".

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 10 - LR


TSV-Aktuell: NDR und SHFV vom 19.07.2020

Elterngespräche und Aufklärung

Der Geschäftsführer des SHFV Tim Cassel (li.), KMTV-Jugendtrainer Finn Lorenzen

(Mitte) und Samir Chawki (re.) haben sich über die Fortsetzung des Fußballs in

Schleswig-Holstein unterhalten.

Einen ähnlichen Eindruck hat auch Finn Lorenzen, A-Jugendtrainer beim KMTV. Der

Kieler Traditionsverein hat die Krise gut überstanden und so brennen die Jugendteams

auf ein Stück mehr Normalität auf dem Fußballplatz. "Meine Jungs fragen in

jedem Training nach, wann wir endlich Testspiele haben. Die Vorbereitung haben

wir ja schon unter den aktuell erlaubten Bedingungen gestartet." Das vom Verein

erstellte Hygienekonzept musste er vor den ersten Einheiten einigen Eltern erläutern.

"Letztendlich waren aber alle wieder froh, dass die Kinder draußen waren und

sich auspowern konnten". Der Sportstudent wurde, wie die anderen Trainer im Club,

regelmäßig per E-Mail informiert. Sobald es Neuerungen gab, wurden diese im Verein

ausgetauscht. So bereiten sich die mehr als 20 Teams langsam vor und hoffen

auf einen baldigen Saisonstart.

Neue Saison, aber wann und wie?

Wann der sein könnte, erklärt Tim Cassel: "Aktuell rechnen wir damit, dass wir im

September wieder mit dem regulären Spielbetrieb starten können. Wenn alles gut

läuft."

Wie der Spielbetrieb dann aussieht, ist noch nicht final geklärt. Es gibt verschiedene

Modelle, wie die Saison dann in den Ligen laufen könnte. So gibt es in der Oberliga

ähnliche Ideen, wie in der Regionalliga - also eine Teilung in zwei Staffeln mit anschließenden

Play-offs, auch Wort-Case-Szenarios werden diskutiert und in die Planung

mit einbezogen, so sind verschiedene Liga-Modelle möglich.

Quelle: https://www.ndr.de/sport/fussball/Wann-es-im-Amateurfussball-in-SH-weitergehenkoennte,amateurfussball182.html

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 11 - LR


TSV-Aktuell: NDR und SHFV vom 18.07.2020

Stand: 18.07.2020 18:02 Uhr

Corona: Amateurfußball in der Föderalismus-Falle

von Hanno Bode und Sebastian Ragoß, NDR.de

In Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern sind Testspiele wieder erlaubt, in

Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein nicht. Der Föderalismus sorgt für Wirrwarr

im Amateurfußball - mit skurrilen Folgen.

Landesverbänden sind Hände gebunden

Doch die für den Spielbetrieb zuständigen Landesverbände sind machtlos, wie

Karsten Tolle, Pressesprecher des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes

(SHFV), auf Nachfrage von NDR.de verdeutlicht: "Wie alle Amateursportler müssen

wir uns nach der behördlichen Verfügungslage richten." Im Fall von Schleswig-

Holstein bedeutet dies, dass noch mindestens bis zum 9. August Training mit Körperkontakt

lediglich in Zehnergruppen erlaubt ist. "Wir hoffen aber darauf, dass

wir im September den Punktspielbetrieb aufnehmen und die Saison 2020/2021

sportlich zu Ende bringen können", sagte Tolle.

Mehr zu diesem Thema unter:

https://www.ndr.de/sport/fussball/Corona-Amateurfussball-in-der-

Foederalismus-Falle-,amateurfussball194.html

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 12 - LR


TSV-Aktuell: TSV - Kultbude

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 13 - LR


TSV-Aktuell: FSG-Liga - News

© Fotos: Klaus Jagen

Weitere News und Informationen rund um die FSG

findet ihr auch unter:

https://www.facebook.com/TSVQB/

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 14 - LR


TSV-Aktuell: News von der FSG

Fotos: Klaus Jagen

Der Ball ruht im Seestadion

Die Liga macht Sommerpause

bis zum 31.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 15 - LR


TSV-Aktuell: Saison 2020/21 - Termine Liga

Immer unter der Voraussetzung der Machbarkeit der aktuellen

Verfügungslage hat mir Ligamanager Dirk Ruckpaul folgende

Termine mitgeteilt:

1. Freitag, 31.07.2020, 19.00 Uhr, in Bornhöved am See

Gemeinsamer Trainingsauftakt der 1. und der 2. Mannschaft

Nach einer kurzen Informationsrunde folgen eine Trainingseinheit und

anschließend ein gemeinsames Grillen.

Die genauen Trainingstage liegen noch nicht vor. Dafür aber

schon die ersten Spieltermine (Testspiele und Kreispokal), sofern

es am 09.08.2020 tatsächlich los geht:

2. Samstag, 15.08.2020, 14.00 Uhr, Testspiel SV HU auswärts

3. Sa./So. 22./23.08.2020: 1. Runde Kreispokal

4. Sa./So. 29./30.08.2020: 2. Runde Kreispokal

5. Sonntag, 30.08.2020, ?? Uhr, Testspiel gegen TUS Garbek

6. Sa./So. 05./06.09.2020: 3. Runde Kreispokal

Alternativ ein weiteres Testspiel

Noch ein weiterer Neuzugang:

Mit sofortiger Wirkung hat sich Anatoli Lefler der FSG angeschlossen

Anatoli wohnt seit 2 Jahren in Wankendorf und hat wegen der Geburt

seiner Tochter 1,5 Jahr pausiert

Er kommt aus der Verbandsliga Süd und ist 30 Jahre alt und als Innenverteidiger

oder auf der 6. Position zu Hause.

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 16 - LR


TSV-Aktuell: FSG 2

Gut erholt präsentierte sich das Stadion in

Schmalensee den Aktiven der FSG 2

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 17 - LR


TSV-Aktuell: News von der FSG 2

Fotos: Klaus Jagen

„Die Zweite trainiert bis auf Weiteres

immer mittwochs ab 19:30 Uhr

in Schmalensee“.

Und das Angebot wird gut angenommen.

Kommt gerne vorbei, wenn ihr Lust auf Fußball habt!

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 18 - LR


TSV-Aktuell: FSG-Jugendfußball

FSG-Junioren

Aktuell

Nach der vorzeitigen Beendigung der

Saison 2019/20 hoffen wir, dass der

Spielbetrieb im September wieder

aufgenommen werden kann!

Bis dann und bleibt schön gesund!

Trainingszeiten und –orte auf Seite 22

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 19 - LR


TSV-Aktuell: FSG - Junioren

Lust auf Fußball?

Dann kommt zur FSG Saxonia

Spieler für die Jahrgänge 2006 und 2007 gesucht

In der neuen Saison gibt es laut FSG-Fußballjugendobmann Lars Danker

„personelle Probleme mit der Spielerdecke in unserer C-Jugend, die von Marcel

Schiffer und Matthias Balzer, verfügen beide selbst über Fußballerfahrung, trainiert

werden.

Stand heute sind es aktuell nur 11 Jungs, so dass wir, auf Unterstützung aus den

D-Junioren angewiesen, nur auf 9er-Feld melden werden.

Deshalb suchen wir dringend Verstärkung für die Altersgruppe, um die vor uns liegende

Saison auch gut überstehen zu können.

Spaß am Teamsport?

Möchtest Du gerne Fußballspielen?

Dann bist Du genau richtig bei uns!

Melde dich bei

Lars Danker

Mail: lars.danker@joh-timmermann.de

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 20 - LR


TSV-Aktuell: Trainer FSG-Jugendabteilung

Ansprechpartner der Jugendmannschaften, Trainingszeiten sowie die Termine der Heimspiele

ab Saisonbeginn - Stand: 16.07.2020 - Lars Danker

G-Jugend: Trainer Hinrich Asmuss,

Training freitags Schulsportplatz Wankendorf von 16.00 – 17.00 Uhr > kein Punktspielbetrieb

F-Jugend: Trainer Hinrich Asmuss,

Training freitags Schulsportplatz Wankendorf von 17.00 – 18.30 Uhr > kein Punktspielbetrieb

E2-Jugend: Trainer Jörg Behrend & Torben Danker

Training: mittwochs Schulsportplatz Wankendorf von 17.00 – 18.00 Uhr sowie freitags Schulsportplatz

Wankendorf von 17.00 – 18.30 Uhr

Heimspiele: samstags 11.00 Uhr Jahnplatz

Gemeldet für die Kreisklasse A

E1-Jugend: Trainer Norbert Heisch, Karim Ben-Fredj & Yannick Lüdemann

Norbert: 0173-9026932, Mail: daniheischer@t-online.de

Karim: 0151-55115104, Mail: k.benfredj@semex-deutschland.de

Yannick: 0151-20327402, Mail: yannick13091988@gmail.com

Training: mittwochs Schulsportplatz Wankendorf von 17.00 – 18.30 Uhr sowie freitags Bornhöved am

See von 17.00 – 18.30 Uhr

Heimspiele: freitags 17.00 Uhr Bornhöved am See

Gemeldet für die Kreisliga

D2-Jugend: Trainer Ingo Schnoor & Darius Grzybowski

Training montags und donnerstags Schulsportplatz Wankendorf von 17.00 – 18.30 Uhr

Heimspiele: samstags 11.00 Uhr Jahnplatz

Gemeldet für die Kreisklasse A

D1-Jugend: Trainer Patrick Ballnus & Jens Kumar-Bang

Training: dienstags Schulsportplatz Bornhöved von 17.00 – 18.30 Uhr sowie donnerstags Schulsportplatz

Wankendorf von 17.00 -18.30 Uhr

Heimspiele: samstags 11.00 Uhr Schulsportplatz Bornhöved

Gemeldet für die Kreisliga

C-Jugend: Trainer Marcel Schiffer & Matthias Balzer

Training: dienstags Schulsportplatz Wankendorf von 17.00 – 18.30 Uhr sowie donnerstags Schulsportplatz

Bornhöved von 17.00 – 18.30 Uhr

Heimspiele: sonntags 11.00 Uhr Bornhöved am See

Gemeldet für die Kreisklasse A

B-Jugend: Trainer Harjas Ahluwalia & Sophie Pagenkopf

Sophie: 0157-39390323, Mail: sophie.sp78@gmail.com

Training: mittwochs Schulsportplatz Wankendorf von 18.00 – 19.30 Uhr sowie freitags Schulsportplatz

Bornhöved von 18.00 – 19.30 Uhr

Heimspiele: sonntags 15.00 Uhr Jahnplatz

Gemeldet für die Kreisliga

A-Jugend: Trainer Reimer Harms & Marcus Heuer

Training: dienstags Schulsportplatz Bornhöved von 19.00 - 20.30 Uhr sowie donnerstags Schulsportplatz

Wankendorf von 19.00 – 20.30 Uhr

Heimspiele: samstags 14.00 Uhr Bornhöved am See

Gemeldet für die Kreisliga

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 21 - LR


TSV-Aktuell: SG Saxonia Oldboys - News

Die Oldboys trainieren bereits ab dem 16. Juni 2020 immer

dienstags ab 19:00 Uhr unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften

auf dem Sportplatz in Trappenkamp. Wer Lust hat,

sich auch zu bewegen, ist herzlich willkommen

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 22 - LR


TSV-Aktuell: Sport-News

Sport-News

aus der Umgebung

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 23 - LR


TSV-Aktuell: LN vom 16.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 24 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 18.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 25 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 16.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 26 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 16.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 27 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 17.07.2020

Eine Super-Idee!!!!

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 28 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 17.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 29 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 17.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 30 - LR


TSV-Aktuell: Badminton-News

Seit nun mehr 17 Jahren trainieren wir regelmäßig freitags von 20:30 – 22:00 Uhr

in der großen Sporthalle. Dort stehen uns fünf Badmintonfelder zur Verfügung.

Wir sind so zwischen 10 bis 15 sportbegeisterte Badmintonspieler, die sich zu

zweit oder viert zusammenfinden um mit viel Spaß ein bisschen Badminton zu spielen

oder um sich in hart umkämpften „Matches“ richtig auszupowern. Der Spaß

steht bei uns immer im Vordergrund, da wir eine reine Freizeitbadmintongruppe

sind.

Nach dem Spielen sitzen wir gerne noch in einer Runde zum „Klönen“ zusammen.

Ein- bis zweimal im Jahr treffen wir uns zu gemeinsamen Aktivitäten außerhalb des

Badmintonfeldes um z.B. Beachbadminton oder Bowling zu spielen oder für gemütliche

Grillabende.

Wir suchen immer neue Mitspieler. Auch Spielanfänger brauchen keine Angst zu haben,

denn sie lernen bei uns sehr schnell dieses Spiel zu beherrschen.

Wer Interesse hat, kann bei uns einfach mal spontan beim Training vorbeischauen,

Badmintonschläger und Bälle liegen jederzeit bereit.

Spartenleitung und Betreuung:

Christiane Elend-Langeloh (04323/803917) oder c.elend@gmx.de

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 31 - LR


TSV-Aktuell: Handball-News

Aktuell:

Die neuen Trainingszeiten für die Saison 2020/21

sind unter www.hsgwabo2011.de abrufbar!

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 32 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 16.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 33 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 16.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 34 - LR


TSV-Aktuell: LN vom 19./20.07.2020

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 35 - LR


TSV-Aktuell: Homepage KHV Segeberg

KHV Segeberg e. V.

Hier rollt der Handball…

Homepage KHV Segeberg e. V.

https://www.khv-segeberg.de/

Planung Spielsaison Süd/Ostsee 2020/2021

Veröffentlicht am 17. Juli 2020 von Holger Rickert

Spielbetrieb 2020/2021 der Region Süd/Ostsee und der KHV

Ostholstein, Lübeck, Segeberg und der HG Lauenburg/Stormarn

Liebe Handballfreundinnen, liebe Handballfreunde,

der Spielausschuss der Region Süd/Ostsee mit der Beteiligung der Kreisvorsitzenden

hat in seiner Sitzung am Dienstag, den 14. Juli 2020 in Bad Segeberg die Rahmenbedingungen

für die Saison 2020/21 festgelegt.

Unter Berücksichtigung der aktuellen politischen Erlässe der Landesregierung wurde

der 1. Spieltag aller Klassen der Region Süd/Ostsee sowie der beteiligten Kreise auf

den 24./25. Oktober 2020 terminiert.

Sollte ein erneutes Abbruchsszenario eintreten, ist je nach Saisonverlauf, eine Wertung

nach der Quotienten-Regelung möglich. Ein Hygieneplan für die Sporthallen, sofern

noch nicht durch die Vereine mit ihren Hallenträgern vereinbart, wird den Vereinen

zusammen mit den Durchführungsbestimmungen vor Saisonbeginn übersandt.

Die Regionsliga der Männer wird mit 16 Mannschaften, die der Frauen mit 14 Mannschaften

in die Saison starten. Die Spielweise und Daten sind dem beigefügten Terminplan

zu entnehmen und in den Durchführungsbestimmungen festgeschrieben.

Für die Saison 2021/22 erfolgt die Rückführung auf die normale Staffelgröße. Daher

steht bereits heute eine höhere Anzahl an Absteigern fest.

Für den Jugend-Spielbetrieb der Region Süd/Ostsee werden wir den 01. August 2020

abwarten müssen, bis der HVSH seine Mannschaften für die Oberliga und SH-Liga

gesetzt hat und wir wissen, welche Mannschaften aus welcher Altersklasse in die Region

zurückkommen. Den Spielmodus im Jugendbereich werden die Spielleitenden

Stellen am 11.08.20 vornehmen und die Vereine umgehend informieren. Einzelne

Bestimmungen für den Kreisspielbetrieb erfolgt über die jeweiligen Kreishandballverbände

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 36 - LR


TSV-Aktuell: Tanzen im TSV

Weitere Informationen zur Tanzsparte

und Termine findet ihr unter:

http://www.tsvquellenhaupt.de/

index.php/tanzen

oder unter

https://www.tvtrappenkamp.de/

tanzen.html

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 37 - LR


TSV-Aktuell: Tischtennis

TSV-Tischtennisabteilung:

Nach vorheriger telefonischer Absprache unter 04323/6198 begrüßen

wir auch gerne neue Tischtennisinteressierte.

Weitere Informationen unter:

https://segeberg.tischtennislive.de/default.aspx?L1=Ergebnisse&L2=TTStaffeln&Gruppe=821

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 38 - LR


TSV-Aktuell: Triathlon

© Foto: Sönke Ehlers

Aus für den

diesjährigen Q-Tri

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 39 - LR


TSV-Aktuell: 50+ Gruppe

50+ Gruppe:

Den Spaß an der Bewegung (wieder) entdecken

Die 50+ Gruppe trifft sich jeden Donnerstag von 18.30 Uhr bis 19:30 Uhr in der

kleinen Turnhalle. Bei gutem Wetter findet die Sportstunde im Freien statt, weil wir

gerne an der frischen Luft sind und die vorhandenen Materialien für ein Outdoor-

Training nutzen. Unser Motto lautet: „Runter vom Sofa – hab´ Spaß an der Bewegung“.

Die Stunde beinhaltet ein sanftes, kompaktes Herz-Kreislauf-Training. Ziel ist es,

Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Gleichgewicht und Koordination zu fördern oder

auch wieder zu erlangen. Dabei kommen Rückenschule und verschiedene Entspannungsmethoden

nicht zu kurz.

Auch Spiele, wie z. B. Federball oder Hockey werden mit eingebunden. Im Vordergrund

steht der Spaß an der Bewegung, gemeinsam in einer fröhlichen Gruppe.

Deshalb eignet sich das Training sehr für „Wiedereinsteiger“ in den Sport. Zurzeit

besteht die Gruppe aus 12 Teilnehmer/innen, es dürfen aber gerne noch mehr werden!

Alle, die sich angesprochen fühlen, können gerne ein Probetraining machen.

Bericht: Ingken Hansen - Mailadresse: ingken.hansen@gmx.de

Ausdauer

Gleichgewicht

Kraft

Koordination

Beweglichkeit

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 40 - LR


TSV-Aktuell: Volleyball - News

Volleyball

Unsere Freizeitgruppe trifft sich jeden Dienstag von 18:00 Uhr bis 19:30

Uhr in der Sporthalle zum Training in einer entspannten und lockeren

Atmosphäre.

Wir spielen immer mit unterschiedlich zusammengesetzten Mannschaften

und haben viel Spaß dabei. Wir betreiben Ausgleichssport ohne

Wettkämpfe und Streit um einen Tabellenplatz.

Gemeinsam treiben wir Sport und freuen uns weiterhin auf tolle und lustige

Trainingsabende in der Sporthalle.

Volleyballinteressierte schaut doch einmal bei uns vorbei

Anneliese Dahlke

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 41 - LR


TSV-Aktuell: Group Fitness - News

Group Fitness

In Kooperation mit dem SV Schmalensee bietet die Group Fitness immer montags

von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in der Mensa der Sventana-Schule in Bornhöved

einen Pilates Kurs an und immer donnerstags ab 20:00 Uhr mit einem dreißigminütigen

Just Move- und Muskel-Kurs in der Turnhalle in Schmalensee ein sehr bewegungsintensives

Herz-Kreislauf-Training an.

Pilates ist eine, seit langem beliebte Trainingsform. Das liegt zum Teil daran,

dass es grundsätzlich für jeden, in jedem Alter, machbar ist. Zum anderen kann

Pilates sehr individuell genutzt werden, d.h. dass auch Teilnehmer mit gewissen

Körperleiden diesen Kurs nutzen können, um wieder fit und beweglich zu werden.

Der Just-Move- und der Muskel-Kurs beinhaltet für nahezu alle Ansprüche

ein buntes Programm. Es macht sehr viel Spaß mit dieser Gruppe zu arbeiten. Wir

haben ein sehr bewegungs-intensives Herz-Kreislauf-Training. Es gibt kein bestimmtes

Kursformat, sondern ich passe die Stunden sehr individuell der Gruppe an.

Christina Ritter freut sich auf alle Neugierigen. Also, kommt einfach mal vorbei!

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 42 - LR


TSV-Aktuell: In eigener Sache

Der durch die Corona-Krise völlig zum Erliegen gekommene

Vereinssport erwacht durch die Ersatzverkündung

der Landesverordnung vom 1. Mai

2020 so langsam wieder zum Leben, auch wenn

bestimmte Auflagen aus nachvollziehbaren gesundheitlichen

Gründen einzuhalten sind.

Die Sparten des TSV werden sich kurzfristig überlegen,

wie sie ihr Programm wieder anlaufen lassen

können. Ich möchte deshalb die Spartenleiter/

-innen bitten, mir zeitgerecht mitzuteilen, wann

die Sparten wieder beginnen und was dabei zu beachten

ist, damit ich mittels TSV-Aktuell die Mitglieder

auch informieren kann.

Vielen Dank im Voraus!

Lothar Rath, TSV-Presse– und Öffentlichkeitsarbeit

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 43 - LR


Impressum TSV – Aktuell/FSG-Pressespiegel

Herausgeber und inhaltlich verantwortlich:

TSV Quellenhaupt Bornhöved

Verantwortlicher Redakteur: Lothar Rath (LR) —

Erreichbar per Mail: lotharrath@t-online.de

Fotos: Klaus Jagen, Lothar Rath, Sönke Ehlers

Zugriffe Facebook: 250 - Auflage: 100

TSV-Aktuell Nr. 25 vom 19.07.2020 - Seite 44 - LR

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine