URLAUBS- PLANER 2013 - Einbeck Marketing

einbeck.marketing.de

URLAUBS- PLANER 2013 - Einbeck Marketing

www.einbeck.de

URLAUBS-

PLANER 2013

Stadtgeschichte

Lebendige Tradition

Gästeführungen und Programme

Einbeck erleben!

Unterkünfte und Gastronomie

Zu Gast in Einbeck

www.einbeck-tourismus.de

Einbeck

Stadt der Brau- und Fachwerkkunst

37


2

Lebendige TradiTion

HerzLicH WiLLkommen in einbeck


Stadt der brau- und Fachwerkkunst

02 Lebendige Tradition

Herzlich willkommen in einbeck

08 Wissensdurst?

Stadtmuseum mit radHaus

10 375 Jahre einbecker blaudruck

Tradition feiert geburtstag

11 einbecker Senfmühle

das Schärfste am norden

12 Sehenswürdigkeiten im Stadtkern

Stadtführungen und besichtigungen

14 Stadt(ver)führung

Stadtführungen und erlebnisprogramme

18 rund ums bier

erlebnisprogramme mit biergenuss

22 einbeck Spezial

Weitere Themenführungen

25 entdecker-kids

Führungen für kindergruppen und Schulklassen

26 raus aufs Land

Führungen vor den Toren der Stadt

29 radwandern in der region

Themen- und Fernradwege rund um einbeck

30 ausflugstipps in der region

32 Veranstaltungen 2013

Stadtfeste, märkte und messen, kulturevents

zu gast in einbeck

34 gastronomie und Unterkünfte

35 mit dem reisemobil in einbeck

36 Hotels, gasthäuser, Privatzimmer

38 Jugendgästehäuser

39 Ferienwohnungen und -häuser

50 gastronomieverzeichnis

Wie nähert man sich einer Stadt, wie erfasst man

ihr Wesen, wenn man Gefahr läuft, gleich auf

Anhieb ihrem Charme zu erliegen?

Einbeck schmeichelt den Besucherinnen und

Besuchern auf Schritt und Tritt: Schon ein

erster Stadtrundgang unter kundiger Leitung fesselt uns im

Zauber einer längst vergangenen Zeit.

Erforschen wir überdies Einbeck auf eigene Faust, ent-

decken dabei den liebevoll gestalteten Innenhof eines Häuser-

Karrees oder den lauschigen Platz am Schwanenteich, folgen

gar den schattigen Wegen entlang der Gräben und Wälle der

alten Stadtbefestigung, so erliegen wir möglicherweise dem

Trugschluss, dieser Ort habe sich der neuen Zeit verweigert.

Hier ist Kulturerbe bereits im Alltag lebendig, spürbar im

geschäftigen Treiben der Stadt, beim Einkaufsbummel oder

im Restaurant. Wo über 400 Fachwerkhäuser mit mehr als

120 reichverzierten und farbenprächtigen spätgotischen

Bürgerhäusern gepflegt werden, da weiß ich: Diese Stadt

freut sich darauf, in all ihren Facetten entdeckt und wahrgenommen

zu werden:

Wir werden sehen, Einbeck!

3


4

Drei Rathaus-Türme wurden

zum Wahrzeichen der Stadt

Ich hatte in einem der historischen Gasthäuser vortrefflich

zu Mittag gegessen und schlenderte nun,

bar jeglicher Strategie, zum „Schnittpunkt der alten

Handels- und Heerstraßen, dem topographischen,

wirtschaftlichen und politischen Mittelpunkt der

Stadt“, kurz: Ich spazierte in Richtung Marktplatz.

Hier errichteten Einbecks Bürgerinnen und Bürger

um 1550 ihr Rathaus neu und setzten vor die spätgotische

Fassade ein halbes Jahrhundert später Fachwerk-Vorbauten:

Drei Erker mit schiefergedeckten

Turmspitzen, wohl wissend, dass Dinge zu dritt erst

zu guten Dingen werden.

So machten sie das Rathaus zu Einbecks Wahrzeichen

und alle wackeren Gäste nehmen es heute auf

Film gebannt mit nach Hause.

Till Eulenspiegel

Wie lang eine Elle in Einbeck zu sein hatte, daran

waren die Ratsherren maßgeblich beteiligt. Bemerkenswerterweise

aber hängt noch heute das Ellenmaß

in Form eines schmiedeeisernen Stabes nicht

an der Ratswaage, der früheren Eichstätte gleich nebenan,

sondern linksseitig vorm Eingangsportal zur

Rathaushalle. Versammeln sich nun die Mitglieder

des Rates, werden sie beim Betreten des Rathauses

regelmäßig ermahnt, sich kurz zu fassen und die Zeit

nicht in ellenlangen Debatten zu vergeuden.

Zwei weitere markante Bauwerke stehen dem Rathaus

gegenüber: Das Brodhaus (1552, ehemals

das Gildehaus der Bäcker) und die Rats-Apotheke

(1590). Doch ist es kaum möglich, sie von hier aus

zu erfassen, ohne dass die Gäste der listige Blick Till

Eulenspiegels trifft. Auf einem Brunnen stehend hält

der alte Meisterschelm den bedauernswerten Hund

„Hopf “ am Nackenfell, um ihn im nächsten Augenblick

anstelle des Hopfens in den kochenden Sud zu

werfen.


6

Einbecker Braumeister waren

die Erfinder des „Bockbieres”

Auf der Suche nach einem erfrischenden Bier führte mich

mein Weg zur Marktstraße an der alten Marktkirche St. Jakobi

(13. Jh.) vorbei. Ihr Glockenturm steht genau 1,53 m aus

dem Lot. Seinem Bewegungsdrang konnte im 18. Jh. mit dem

Erlös aus dem Verkauf der letzten städtischen Kanonen Einhalt

geboten werden.

Bier brauen und einen klaren Kopf bewahren hat in Einbeck

seit über 600 Jahren Tradition. Gar nicht so selbstverständlich,

lag doch der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch im

Spätmittelalter bei rund einem Liter Bier täglich. Der Gerstensaft

war Grundnahrungsmittel und fester Bestandteil des

Speiseplans.

Das ursprüngliche „Grutbier“ , wahrscheinlich ein herrlich

süffiges Gebräu, wurde im 13. Jh. durch Hopfung geschmacklich

angereichert und vor allem lager- und transportfähig

gemacht. Einbecks wirtschaftlichem Aufschwung war damit

Tür und Tor geöffnet, und „Einpöckisch Bier“, später abgewandelt

zu „Bock bier“, bald in aller Munde.

Türen und Tore öffneten sich auch, wenn es galt, die öffentliche

Braupfanne auf die Diele zu ziehen. Eine hohe Toreinfahrt

und ein für die Hopfenlagerung hoher Dachbereich

sind die Kennzeichen des „brauberechtigten Hauses“, von

denen es um 1600 in Einbeck mehr als 700 (!) gab. All diese

Informationen bekam ich in der Bierausstellung im Gebäude

des StadtMuseums.


Reich verzierte Fachwerkhäuser,

wohin das Auge blickt

Wie lange braucht ein Mensch, um eine Strecke von

250 m zurückzulegen? In meinen besten Zeiten benötigte

ich dazu eine halbe Minute. Die Tiedexer Straße,

in ihrem schönsten Teil etwa ebenso lang, bewältigte

ich nicht unter einer halben Stunde. Ich konnte mich

nicht satt sehen an dieser geschlossenen Zeile von

Fachwerkbauten aus der Zeit nach dem großen Stadtbrand

von 1540.

In ihren Hausinschriften und im figürlichen Schmuckwerk

bekannten sich die Bauherren – für jeden sichtbar

– zu ihrer Lebensauffassung. So lautet die Inschrift

auf dem reich verzierten Eickeschen Haus: „Reiche

und Arme müssen untereinander sein, der Herr hat sie

alle gemacht.“

Auch Einbecks aktuelle Gastronomie überraschte mich

durch ihre Vielfältigkeit. Innerhalb und außerhalb der

Stadtmauern ging ich auf „kulinarische Weltreise“, aß

mal deftig, mal erlesen, und fand auch die etwas andere

Karte mit ihren vegetarischen Genüssen. Eines hatten

alle Gerichte gemeinsam: Das gutbürgerliche Tagesmenü

war in seiner Art genauso vorzüglich zubereitet

wie das exquisite Wildbret im Gourmet-Restaurant.

7


8

Wissensdurst? Im StadtMuseum mit eigenem

RadHaus wird Geschichte lebendig

Einbecker Bier und Fahrräder – ihrer ebenso langen

wie spannenden Geschichte kann im StadtMuseum

nachgespürt werden. Zu bestaunen sind dort unter anderem

die umfangreiche Fahrradsammlung des Museums

sowie die neu überarbeitete Bockbier-Abteilung.

Hier geht´s interaktiv und unterhaltsam zu – für die

ganze Familie: Zapfen Sie sich frische Informationen

an der Wissens-Theke! Entdecken Sie das älteste Bierfass

Deutschlands! Erfahren Sie, was ein Bierkränzchen

ist und wieso der Braukessel zur Mitgift gehörte!

In der Fahrradabteilung geht der Blick zurück in die

frühen Jahre des Fahrrads, zu Karl Drais – dem Erfinder

des Zweirads, zu Knochenschüttlern, dem kleinsten

fahrbaren Rad der Welt, dem legendären Hochrad

und Karbidlampen. Die technikgeschichtliche Entwicklung

dieser perfekten Maschine ist ein Aspekt der

neuen Ausstellung. Die Spuren, die das Fahrrad auch

kulturgeschichtlich hinterlassen hat, werden hier ebenso

nachgezeichnet, schließlich entwickelte es sich vom

elitären Sportgerät zum ersten individuellen Massenverkehrsmittel

der Menschheit.

Hätten Sie gedacht, dass das Klapprad eine Erfindung

der Militärs war und noch 1944 bei der Landung der

Alliierten zigtausendfach vom Himmel fiel? Oder dass

sich aus dem Einbecker Fahrradversandhandel Stukenbrok

das erste Versandkaufhaus Deutschlands entwickelt

hat?

Mitmachen wird groß geschrieben: An interaktiven

Stationen erfahren Sie, welche Kräfte ein Fahrrad in der

Spur halten und warum das Hochrad solch große Räder

hat. Forschen Sie nach dem schönsten Klingelton!

Gehen Sie mit Weltumradlern virtuell auf Reisen. Oder

versuchen Sie in Echtzeit an einem Hometrainer einen

der legendären Berganstiege der Tour de France zu erklimmen!

Hoch-, Liege-, Lauf- und Lasträder warten

auf Neugierige und Wagemutige zur Probefahrt.

Wissens- und Erlebenswertes bietet Ihnen das Einbecker

StadtMuseum natürlich auch zur mittelalterlichen

und neuzeitlichen Stadtgeschichte samt Münzkabinett.

Es würdigt außerdem den Entdecker des Morphiums,

den Einbecker Apotheker Friedrich Wilhelm Sertürner.


10

375 Jahre Einbecker Blaudruck:

Tradition feiert Geburtstag

Im Jahre 1638, mitten im Dreißigjährigen Krieg, wurde

in Einbeck die erste Werkstatt von Hans Wittram als

Färberei in der Wolperstraße gegründet. 1767 zog der

Betrieb in die Tiedexer Straße, bevor er 1796 an seinen

heutigen Standort am Möncheplatz verlegt wurde.

Im Jahr 2013 feiert der Einbecker Blaudruck seinen

375. Geburtstag!

Die Erfindung des Blaudrucks ist untrennbar mit

dem Kattundruck verbunden, also dem Drucken auf

Baumwollgewebe. Das heimische Färbergewerbe war

gewohnt, Stoffe mit Färber-Waid und Indigo einfarbig

blau zu färben. Als immer mehr buntfarbige, billigere

Stoffe aus Übersee zur harten Konkurrenz für die eigenen

Stoffe wurden, entwickelten die Färber eine Methode,

mit Druckmodeln Formen und Muster auf die

Stoffe zu „drucken“ – mit einer Reservetechnik ähnlich

der Druckbatik.

Auch die Einbecker Färber sahen ihre „Felle davonschwimmen“

und begannen zu experimentieren. Es

ist zu vermuten, dass sich Hans Heinrich Wittram, der

Sohn des Firmengründers, als erster aus der Familie

um das Jahr 1700 herum an dieser Technik versucht

hat. Die Druck-Model mussten die Blaudrucker selbst

entwerfen und herstellen. Ursprünglich waren diese

Model ganz aus Holz geschnitzt. Birnbaum eignete sich

wegen seiner Härte, der dichten Oberfläche und seiner

Unempfindlichkeit gegen Nässe besonders gut.

Da der Einbecker Blaudruck von

1638–2005 ununterbrochen im

Besitz der Familie Wittram war,

sind heute noch über 800 Model

aus fast allen Stilepochen seit Erfindung

des Blaudrucks vorhanden. Die ältesten erhaltenen

Einbecker Model zeigen biblische Motive wie z.B.

den Sündenfall (Adam und Eva am Baum der Erkenntnis)

oder Josua und Kaleb, wie sie mit einer riesigen

Traube aus dem gelobten Land zu Moses und dem Volk

Israel zurückkehren. Dieser Model dürfte um 1725 herum

geschnitzt sein und stammt wahrscheinlich aus der

Zeit, als Hans Heinrich Wittram zuerst die Technik des

Blaudrucks erprobte.

Von seiner Gesellenwanderschaft ab 1791 brachte Georg

Friedrich Wittram neue Ideen für Model mit und trug

so entscheidend für die Weiterentwicklung des Blaudrucks

bei. Aus dieser Zeit dürften einige der großzügigen

Blumendekore stammen, die heute noch zu den

beliebtesten Mustern gehören (Päonie, Nelke). Daneben

gab es einfache, großflächige Muster wie Sonnenrad

und Sterne. Der letzte Blaudrucker in Einbeck, der

seine Model noch selbst schnitzte, war Ernst Wittram

(1854–1940). Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts übernahmen

Formstecher die Herstellung von Modeln. Da

dieses Handwerk heute fast ausgestorben ist, wird es

immer schwieriger, Reparaturen und Überarbeitungen

alter Model durchführen zu lassen.


Heute leiten Ursula Schwerin im Verkauf und Ulf Ahrens

als Blaudrucker die Geschicke des Unternehmens. Heute

wie früher wird der Einbecker Blaudruck in althergebrachter

Handarbeit im Reservedruckverfahren hergestellt. Zunächst

wird der weiße Stoff mit einer zähflüssigen Masse

(dem Druckpapp) von Hand bedruckt. Im Färbebad nehmen

die mit Druckpapp bedruckten Stellen keine Farbe

an. Anschließend wird der Papp nach dem Färben in Spülbädern

entfernt, so dass die Muster weiß hervortreten.

Die Farbpalette der Einbecker Blaudruckerei wurde nach

und nach erweitert und umfasst heute 11 aktuelle Farbtöne.

In den letzten Jahren wurde das Angebot im Einbecker

Blaudruck ständig erweitert. Neben Deko-Artikeln

werden auch Läufer, Decken und Kissen unterschiedlicher

Marken angeboten.

Seit kurzem sind Taschen aus Echt- und Kunstleder sowie

Schmuck verschiedener Trend-Labels erhältlich.

Einbecker Senfmühle:

Das Schärfste am Norden

Touristische angebote zum einbecker

blaudruck finden Sie auf Seite 22,

zur einbecker Senfmühle auf Seite 24.

Die Einbecker Senfmühle entwickelte sich in kurzer Zeit zu

einem Tourismusmagneten in der Bierstadt. Die Einbecker

Senfmühle produziert inmitten der Einbecker Altstadt in

traditionellem Steinmahlverfahren Senf in verschiedenen

Geschmacksrichtungen.

Hier wird keine Massenware hergestellt. In der Einbecker

Senfmühle ist die Senfherstellung ein klassisch handwerklicher

Prozess, der sich von industrieller Senffertigung

wesentlich unterscheidet. Nur Rohstoffe aus biologischem

Anbau und vornehmlich aus der Region werden handwerklich

zu bestem Senf verarbeitet. Küchensenf, scharf

oder mit Agavendicksaft, gesüßt, Kräuter-, Chili-, Trauben-

und Honigsenf gehören u.a. zum Sortiment.

11


Sehenswürdigkeiten im Stadtkern

1. Till eulenspiegel-brunnen (1941)

befindet sich vor dem alten rathaus und

der St. Jacobi-kirche

2. altes rathaus (1549–1556)

Wahrzeichen der Stadt

3. ratswaage (1565)

früher eichstätte der Stadt

4. marktkirche St. Jacobi (13. Jhd.)

der 65 meter hohe Turm steht 1,53 meter

aus dem Lot

5. rats-apotheke (1590)

durch die hohen rundbogigen Toreinfahrten

wurde einst die städtische braupfanne auf

die braudiele gebracht

6. brodhaus (1552)

ehemals gildehaus der bäcker

7. Sertürner-gedenktafel

zum gedenken an den morphium-entdecker

F. W. Sertürner (1783–1841)

8. Heilig-geist-kapelle, St. Spiritus

eines der ältesten gebäude in einbeck

9. einbecker blaudruck

altes Familienunternehmen seit 1638, in

dem heute noch mit dem traditionellen

Handdruckverfahren gearbeitet wird

10. zugang zum Stiftsgarten:

august-Stukenbrok-denkmal

erinnerung an den Fahrradfabrikanten und

den ersten Versandhaus-chef

august Stukenbrok

11. ehemalige august Stukenbrokvilla

die sehenswerte Jugendstil-Villa gehörte

august Stukenbrok und ist heute der Sitz

der mendelssohn musikschule

12. Stiftskirche St. alexandri

(münsterkirche 1280–1506, barocker Helmturm

1735) beherbergt das älteste chorgestühl

deutschlands (1288)

12

13. knochenturm

ehemaliger Pulverturm, später als beinhaus

genutzt und daher auch knochenturm genannt

14. Totenturm

Teil der befestigungsanlage

15. Stadtmuseum (Patrizierhaus 1548)

inkl. radHaus (Fahrradmuseum) und

bierausstellung

16. Stadtbude (1565)

Haus ohne braugerechtsamkeit

17. eickesches Haus (1612–1614)

dokumentiert höchste künstlerische Qualität

hölzerner bauplastik; heute Sitz der

Tourist-information

18. Haus von claus ebbrecht (1571)

Haus des bäckers ebbrecht

19. Stadtmauer mit Wall und graben

ein drittel der ursprünglichen Stadtmauer ist

bis heute erhalten geblieben

20. Storchenturm

halbrunder Turm in der Stadtmauer

21. bastion am Wall

strategisch wichtige Punkte wurden durch

mächtige bollwerke (bastionen) verstärkt

22. mittelalterliche Wasserüberführung

der mühlenkanal wird über das krumme Wasser

geleitet und diente seit dem 15. Jahrhundert

zur Versorgung der städtischen mühlen

23. diekturm (um 1500 fertiggestellt)

das mächtige bollwerk sicherte die Wasserversorgung

der Stadt

24. Pulverturm

Teil der befestigungsanlage

25. kapelle St. bartholomäi

kapelle des ehemaligen Leprosenheims,

begräbnisstätte des morphium-entdeckers

F. W. Sertürner

26. Portal der alten ratsschule

renaissanceportal von 1610

27. obere katze im Tiedexer Tor

ein erhöhter Teil der ehemaligen Stadtbefestigung,

auf dem Steilfeuergeschütze (mörser)

platziert waren

28. alte Synagoge • baustraße 15a

1798 als unauffälliger Saalbau in anlehnung an

örtliche bautradition errichtet; wurde nach

dem bau der neuen Synagoge 1896 verkauft

und zu Wohnzwecken umgebaut

29. gedenkstein für die zerstörung der

Synagoge

ehrendenkmal für die jüdischen mitbürger

(9. november 1938)

30. Jugendgästehaus (1563)

freistehendes Fachwerkhaus, ehemaliges

Schützenhaus

31. Tiedexer Straße

250 meter geschlossene zeile von Fachwerk

bauten mit einigen der ältesten Häuser

einbecks aus dem Jahre 1541

32. neues rathaus

ehemaliges gebäude der Heidemann-

Fahrradwerke, saniert 1995–1996

33. ehemaliges clarissinnen-kloster

1540 abgebrannt, dannach wieder aufgebaut;

in der reformationszeit säkularisiert (1585)

34. einbecker Senfmühle

das Schärfste im norden

35. einbecker brauhaus ag

brautradition seit 1378


30

P Bus

P

20

27

19

21

35

wc

P

18

26

P P Bus

22

Ver- und Entsorgungsstation

für

Campingmobile

P

31

33

23

P

3

17

15

4

wc

Wenn Sie keine Gelegenheit haben, an einer

Stadtführung teilzunehmen, empfehlen wir Ihnen

unsere “ Stadtrundgänge”. Die reich bebilderte

Broschüre ist ein idealer Begleiter zu den wichtigsten

Sehenswürdigkeiten. Diese sowie einen

Übersichtsplan mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

erhalten Sie in der Tourist-Information.

6

2

P

16

28

5

14

1

12

34

P

13

29

7

8 9

24

P

10

11

Wilhelm-

Bendow-

Theater

Neues

Rathaus

32

wc

P

P Bus

25

Einbeck

Stadt der Brau- und Fachwerkkunst

13


14

STadT(Ver)FüHrUng

STadTFüHrUngen Und erLebniSProgramme


Öffentliche Stadtführungen

in unserer historischen altstadt gibt es viel zu sehen und zu erfahren. So bietet

einbeck z. b. eine Fülle von besichtigungsprogrammen an – „klassische“

sowie auch thematische Stadtführungen ebenso wie betriebsbesichti-

gungen. diese werden auf Wunsch auch gerne in einigen Fremdsprachen

erlebnisprogramme

für gruppen

begrüßung durch den

„Historischen braumeister“

oder die „braumagd“

auf Wunsch werden Sie von unserem „Historischen

braumeister“ oder einer „braumagd“ im

alten rathaus empfangen und begrüßt. Lassen

Sie sich auf eine kurze zeitreise in die Vergangenheit

entführen.

durch die Jahrhunderte

Wir laden Sie ein zu einem ausgedehnten rundgang

durch einbecks historische altstadt – mit

sachkundiger erläuterung der Stadtgeschichte

und der prachtvollen Fachwerkarchitektur. Vom

01. april bis 31. oktober erwarten Sie von dienstag

bis Sonntag einbecks gästeführerinnen um

14:30 Uhr vor der Tourist-information. Samstag,

Sonntag und an Feiertagen findet diese Tour auch

um 11:00 Uhr statt.

Helles bier und dunkle Schatten

Jeden ersten Freitag im monat bieten wir ihnen

um 19.00 Uhr unsere beliebte Führung „Helles

bier und dunkle Schatten“ als öffentliche Führung

an. dieses erlebnis-Programm bieten wir

auch als gruppen führung an.

k dauer empfang: ca. 15 min.

k Treffpunkt: altes rathaus

k gruppenpreis: 26,– euro

buchungscode: g1

(englisch, spanisch, polnisch, französisch – zuschlag 6,– euro/gruppe)

und/oder mit kostümierten gästeführerinnen (zuschlag 5,– euro/gruppe)

durchgeführt und können ganzjährig gebucht werden.

k 01. april bis zum 31. oktober

k dauer: ca. 1–1,5 Stunden

k Treffpunkt: eickesches Haus/

Tourist-information

k Preis p. P.: 4,– euro (kinder bis 12 Jahre in

begleitung der eltern frei)

k Öffentliche Führung ohne anmeldung. Sie

zahlen direkt bei den gästeführern/innen

k jeden ersten Freitag im monat

k dauer: ca. 2 Stunden

k Treffpunkt: altes rathaus um 19.00 Uhr

k Preis p. P.: 6,– euro (inkl. getränk)

k mindestteilnehmerzahl 10 Personen

k Um Voranmeldung wird gebeten. karten

gibt es in der Tourist-information einbeck

Buchungs-Service

Tel. 0 55 61 313-19 10

www.einbeck-tourismus.de

15


Stadtgeschichte sprichwörtlich

Wir einbecker behaupten, dass das Sprichwort

„da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt“

seinen Ursprung im mittelalterlichen einbeck hat.

Wie der magistrat auf den Hund gekommen ist

und wie man ihm „Feuer unter dem Hintern machte“,

auch dafür gibt es einfache erklärungen, die

in den Lebens-, Verhaltens- und bauweisen unserer

Vorfahren zu finden sind. Lassen Sie sich mit

einem wohlschmeckenden getränk überraschen!

Haben wir Sie neugierig gemacht? dann laden wir

Sie zu einem rundgang auf Schusters rappen durch

16

durch die Jahrhunderte

bei einem Spaziergang durch die charmante altstadt

werden die eindrucksvollsten Stationen einbecker

geschichte erläutert. entlang kunstvoll verzierter

Fachwerkhäuser, imposanter Sakralbauten

und historischer gemäuer erfahren Sie mehr über

die interessanten Persönlichkeiten und Fassetten

der biergeschichte, die einbeck politisch, wirtschaftlich

und kulturell geprägt haben.

unsere historische altstadt ein. Unsere gästeführerinnen

werden Sie zünftig gekleidet empfangen

und ihnen den Ursprung von Sprichwörtern und

redewendungen in Verbindung mit der mittelalterlichen

geschichte der bierstadt einbeck erzählen.

k dauer: ca 1,5 Stunden

k Treffpunkt: nach absprache

k inkl. überraschungsgetränk

k Preis p. P.: 6,– euro (kinder bis 12 Jahre in

begleitung der eltern frei)

k mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

buchungscode: g3

kinder, küche, kirche?

alltagsleben von Frauen im

Spätmittelalter

Wir laden Sie ein, dem alltag der Frauen im Spätmittelalter

auf die Spur zu kommen. bei dieser

Führung vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten erfahren

Sie neben Stadtge schichte vieles über das

alltagsleben der Frauen, aber auch ihrer männer

und kinder in dieser spannenden epoche. Wie

unterschied sich der Lebenslauf einer Patrizierin

von dem einer Handwerkerehefrau? Wie sah das

k dauer: ca. 1,5 Stunden

k Treffpunkt: nach absprache

k gruppenpreis (je 20 Pers.): 46,– euro

buchungscode: g2

Leben einer dienstmagd aus? Wie stellte sich

die Witwenschaft für Frauen dar? Sie erfahren

auch etwas über die damaligen Tischsitten, über

das Hochzeithalten und Feiern in unserem 1548

erbauten rathaus. Und auch das Liebesleben in

dieser von zweckehen bestimmten zeit soll nicht

verschwiegen werden.

k dauer: ca. 1,5 Stunden

k Treffpunkt: nach absprache

k gruppenpreis (je 20 Pers.): 46,– euro

buchungscode: g4


eise ins mittelalter

Sie werden von einer „historischen Person“ im

altehrwürdigen rathaus empfangen. danach erwartet

Sie eine ausführliche Stadtführung. ob Sie

anschließend in ein gemütliches café einkehren

möchten oder mittags in eines unserer gasthäuser

zum mittagessen, überlassen wir ihnen.

k dauer: ca. 1,5 Stunden

k empfang durch eine „historische Person“

k begrüßungstrunk (nur beim mittagessen)

k mittagessen oder kaffeegedeck in ausgesuchten

einbecker gasthäusern oder restaurants

k Variante kaffeegedeck (ohne begrüßungstrunk):

1 kanne kaffee, 1 Stück Torte; Preis p. P.

12,50 euro (ab 21 Teilnehmer 9,80 euro p. P.)

k Variante mittagessen: 2-gänge-menü,

Suppe mit Hauptgang (diverse gerichte zur

auswahl); 10–20 Teilnehmer 20,– euro p. P.,

ab 21 Teilnehmern 17,50 euro p. P.

k mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

buchungscode: g5

kombiführung:

einbeck mit dem bus

und zu Fuß

Buchungs-Service

Tel. 0 55 61 313-1910

www.einbeck-tourismus.de

diese Führung ist für gruppen geeignet, die

mit einem reisebus anreisen. nach einer etwa

30-minütigen Stadtrundfahrt entlang der alten

Wallanlagen geht es zu Fuß weiter rund um den

historischen marktplatz.

k dauer: ca. 1,5 Stunden

k Treffpunkt: nach absprache

k gruppenpreis (je 20 Personen): 46,– euro

buchungscode: g6

17


18

rUnd UmS bier

erLebniSProgramme miT einbecker biergenUSS

einbecker bierdiplom

nach einer ausgedehnten Stadtführung – die ihnen

schon allerlei über das bierbrauen in einbeck

vermittelt – sitzen Sie in einer unserer gaststätten

und lauschen in gemütlicher atmosphäre einem

Vortrag über bierhistorie und biertradition nicht

nur des berühmten einbecker bieres. damit der

Vortrag nicht zu „trocken“ wird, erhalten Sie eine

kostprobe dreier einbecker biersorten. anschließend

können Sie das „einbecker bierdiplom“ erlangen:

Testen Sie ihr erworbenes Wissen über

das bierbrauen und werden Sie „diplomierte/r“

bierkenner/in! als erinnerung gibt es für jeden

Teilnehmer und jede Teilnehmerin einen original

einbecker bierkrug und eine Urkunde.

k gesamtdauer: ca. 2 Stunden

k Verkostung von drei einbecker bieren

(3 glas á 0,2l)

k Führung zum Thema biergeschichte

(ca. 1 Stunde)

k bier-Seminarprogramm (dauer ca. 1 Stunde)

k Verleihung des „einbecker bierdiploms“

k original einbecker bierkrug als erinnerung

k Preis ab 10 Personen: 16,– euro pro Person;

Preis für kleinere/größere gruppen auf

anfrage

buchungscode: b1


einbecker bierprobe

ein Programm, das sich gut für größere gruppen

eignet. im alten rathaus empfängt Sie eine „Historische

Person“. anschließend werden Sie 1,5

Stunden durch die sehenswerte altstadt geführt.

erleben Sie die ganze Pracht mittelalterlicher

Stadtbaukunst. nun geht es auf den Höhepunkt

des besuches zu: es erwartet Sie ein herzhaftes

buffet u.a. mit frischgeschlachteten Wurstspezialitäten

aus der region und natürlich eine Probe

der einbecker bierspezialitäten. Sie erfahren dabei

Wissenswertes über unser berühmtes bier.

Helles bier und dunkle Schatten

erleben Sie eine abendliche Führung der besonderen

art. ausgerüstet mit starken Taschenlampen

geht es auf ent deckungstour durch die nächtliche

einbecker altstadt. erleben Sie Fachwerkhäuser,

Wallanlagen und kirchen einmal in einem ganz

neuen Licht und erfahren Sie mehr über die sagenumwobene

geschichte um den großen Stadtbrand

des Jahres 1540. besichtigen Sie Teile der

Stadtbefestigung und andere Highlights unserer

Stadt. das Programm macht durstig – und so erzählt

ihnen unser Stadtführer/unsere Stadtführerin

zum abschluss des Tages bei einem frisch gezapften

bier noch einige interessante und heitere

geschichten rund um das einbecker bier.

Schon martin Luther lobte auf dem reichstag

in Worms 1521 das einbecker bier:

„der beste Trank, den einer kennt, der wird

einbecker bier genennt“.

k gesamtdauer: ca. 3 Stunden

k empfang durch eine „historische Person“

k Stadtführung (ca. 1,5 Std.)

k bierprobe: 3 Sorten einbecker bier á 0,2 l

und ein rustikales buffet in einem gemütli-

chen gasthaus. Statt „buffet“ auf Wunsch

auch „grillfleisch mit Salat“ buchbar (empfiehlt

sich im Sommer).

k Preis p. P.: 25,– euro

k mindestteilnehmerzahl: 25

k Preis für kleinere/größere gruppen auf

anfrage

buchungscode: b2

kleine einbecker bierologie

zu einigen gläsern mit verschiedenen einbecker

biersorten bieten wir ihnen durch einen interessanten

Vortrag noch Hintergrundinformationen

über die biergeschichte. das Programm eignet

sich besonders nach einer Stadtführung, die ja

bekanntlich durstig macht, sowie für gruppen,

die weniger zeit mitbringen und trotzdem ein

biererlebnis wünschen.

k gesamtdauer: ca. 2 Stunden

k abendliche Führung mit überraschungen;

u.a. besichtigung der Wallanlagen und des

diekturms

k gemütlicher Schlummertrunk in einem ausgewählten

gasthaus mit geschichten über

das einbecker bier

k Preis p. P.: ab 18 Jahre 6,– euro (inkl. getränk),

kinder u. Jugendliche bis 17 Jahre 5,– euro

(inkl. alkoholfreies getränk)

k mindestteilnehmerzahl: erwachsene = 10

Personen, kinder = 15 Personen

buchungscode: b4

Buchungs-Service

Tel. 0 55 61 313-19 10

www.einbeck-tourismus.de

k dauer: ca. 30 minuten

k Verkostung der einbecker biere

(2 glas á 0,2 l)

k Vortrag über die bierhistorie (ca. 30 minuten)

k Preis p. P.: bei 6–14 Teilnehmern 8,– euro,

ab 15 Teilnehmern: 6,50 euro

k Preis für kleinere/größere gruppen auf

anfrage

buchungscode: b3

19


einbecker bierabend

möchten Sie einen humorvollen abend in traditionell-einbeckischer

atmosphäre genießen und in die

lange brautradition der alten bierstadt eintauchen?

der bierkutscher albert und sein kongenialer Partner

– der „bier“-Liedermacher michael – begrüßen

Sie in einbeck und begleiten Sie auf vergnügliche

art durch das Programm. dazu gibt es das gute

einbecker bier, bierlieder und humoristische satirischen

einlagen zum bier. So können Sie alle die

Fassetten des heimischen bieres kulinarisch erleben.

gute Laune und die bereitschaft zum Schunkeln

sollten Sie mitbringen.

Pauschal-arrangements

20

besichtigung der einbecker

brauhaus ag

Wenn gruppen nach einbeck kommen, tun sie

dies meist aus zwei gründen: der sehenswerten

altstadt oder des bieres wegen. machen Sie

sich bei einem geführten rundgang durch das

einbecker brauhaus ein persönliches bild davon,

mit wieviel aufwand und Sorgfalt die einbecker

bierspezialitäten gebraut werden. natürlich

nicht ohne eine kostprobe des berühmten bieres

genossen zu haben! aber auch die sehenswerte

altstadt soll nicht zu kurz kommen: Sie werden

etwa 1 Stunde lang vor der brauereibesichtigung

zu den wichtigsten Punkten geführt, an denen

noch heute die jahrhundertelange brautradition

k Öffentliche Termine 2013: 14.06.2013 und

15.11.2013

k Für gruppen weitere Termine auf anfrage

k gesamtdauer: ca. 2,5 Stunden

k abendprogramm bierkutscherabend mit

Liedermacher

k Freibier und freie Soft-getränke (Wasser,

cola, Fanta) während des Programms

k Preis p. P.: 20,50 euro

k mindestteilnehmerzahl: ab 35 Personen,

maximal 50 Personen

buchungscode: b6

bockbier-Wochenende

machen Sie aus ihrem einbeck-aufenthalt einen

kleinen kurzurlaub in der „Urheimat des bockbieres“.

Lernen Sie bei einem 3-gänge-biermenü die

einbecker küche kennen. danach erwartet Sie eine

abendführung der besonderen art: „Helles bier und

dunkle Schatten“. nutzen Sie ihren eintrittsgutschein

für den besuch im Stadtmuseum.

k abendführung „Helles bier und dunkle Schatten“

k drei-gänge-biermenü inkl. 2 bier á 0,3 l

k original einbecker-bierkrug zur erinnerung

zu spüren und zu erfahren ist. auf Wunsch werden

Sie vom „Historischen braumeister“ oder

„braumagd“ im alten rathaus empfangen.

Weitere infos der einbecker brauhaus ag unter:

Tel. (05561) 797-136, www.einbecker.de

k mo.–do., 14:00 Uhr, nur für gruppen.

k gesamtdauer: ca. 3 Stunden

k Stadtführung durch die altstadt (ca. 1 Stunde)

k brauereibesichtigung mit anschließender

Verkostung

k gruppengröße ab 20 bis 70 Personen

k Preis pro Person: 8,50 euro. inklusive brau-

meister- oder braumagd-empfang 9,50 euro

buchungscode: b5

Buchungs-Service

Tel. 0 55 61 313-19 10

www.einbeck-tourismus.de

k infomappe

k gutschein für öffentliche Stadtführung „durch

die Jahrhunderte“ und für das Stadtmuseum

k 1 übernachtung mit Frühstück im komfort-

Hotel für 2 Personen im dz (einzelzimmer-

zuschlag 20,– euro)

k Preis p. P.: 99,– euro,

k mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

k gesetzliche reisegeldabsicherung

k gruppenrabatt auf anfrage

buchungscode: b7


eine weitere Pauschale speziell

zum Thema „radwandern rund um

einbeck“ finden Sie auf Seite 29.

Fachwerk & bier

Lassen Sie sich während dieser zwei Tage überraschen

und anregen. Sie erfahren viel Wissenswertes

über das einbecker bier, die geschichte

der Stadt sowie über den blaudruck und werden

kulinarisch verwöhnt.

k 2 übernachtungen mit Frühstück im

komfort- oder First-class-Hotel

k empfang durch eine „historische Person“

k bierdiplom inklusive Verkostung von drei

einbecker bieren

k Stadtführung

k rustikales abendessen und original

einbecker-bierkrug zur erinnerung

k besichtigung einbecker blaudruck

k eintritt Stadtmuseum inklusive radHaus

k 4-gänge-Schlemmer-menü (ohne getränke)

k Preise dz/dU/Wc (einzelzimmerzuschläge

pro nacht jeweils zzgl. 20,– euro):

k ab 4 Personen im komforthotel

dz 196,– euro p. P.

k ab 4 Personen im First-class Hotel

dz 224,– euro p. P.

k ab 10 Personen im komforthotel

185,– euro p. P.

k ab 10 Personen im First-class Hotel

217,– euro p. P.

k gesetzliche reisegeldabsicherung

k gruppenrabatt auf anfrage

buchungscode: b8

21


Workshop einbecker blaudruck

nach einem rundgang durch die Werkstatt des

„einbecker blaudrucks“ und ausführliche erklärungen

zum blaudruck wird ihnen die Technik

dieses Handwerks anschaulich demonstriert.

anschließend entwerfen die Teilnehmer einen

eigenen rapport und bedrucken Textilien bis zu

einer größe von 80 x 80 cm. es steht eine große

auswahl an druckmodeln zur Verfügung.

22

einbeck SPeziaL

WeiTere THemenFüHrUngen

Vom „blauen Wunder“ und alten

modeln: der traditionsreiche

einbecker blaudruck

Seit über 375 Jahren, also etwa seit der zeit,

als die historischen Häuser erbaut wurden, wird

in einbeck der blaudruck ausgeübt. einbeck ist

heute einer der wenigen orte in deutschland,

wo noch im Handdruckverfahren mit modeln

die Färbung erfolgt aus technischen gründen

später, die fertigen Stücke werden zugesandt.

k dauer: ca. 3 Stunden

k Treffpunkt: einbecker blaudruck

k gruppengröße max. 10, mind. 4 Personen

k 1 Läufer 40 x 100 cm oder

1 decke 80 x 80 cm inklusive

k Preis pro Teilnehmer: 28,– euro€

buchungscode: m2

gearbeitet wird. Lernen Sie bei einer geführten

besichtigung der blaudruckerei die kunst dieser

alten Handwerkstechnik kennen.

k dauer: ca. 30–40 minuten

k Treffpunkt: einbecker blaudruck

k gruppenpreis (je 20 Pers.): 23,– euro

buchungscode: m1


architektonische Perlen:

einbecker kirchen in Vergangenheit

und gegenwart

ganzjährig zeigen ihnen die gästeführerinnen

ausführlich unsere einbecker kirchen. Sie lernen

zum beispiel die gotische Stiftskirche St.

alexandri kennen, in der sich das ältest datierte

chorgestühl deutschlands aus dem Jahre 1288

befindet. diese Tour führt Sie auch in die markt-

august Stukenbrok:

Vom Fahrradhändler zum ersten

Versandhandel deutschlands

Vor 100 Jahren begann der Siegeszug des Fahrrades:

vom „knochenschüttler“ und lebensgefährlichen

Hochrad wandelte es sich in wenigen

Jahren zum allgemeinen und erschwinglichen

Verkehrsmittel. entscheidenden anteil daran

hatte august Stukenbrok, begründer der ehemaligen

einbecker Fahrradindustrie und des allgemeinen

Versandhandels in deutschland.

die Führung vermittelt Hintergrundinformationen

zum Leben des ersten „Versandhauskönigs“,

einer faszinierenden Persönlichkeit der Jahr-

kirche, die mit ihrem weithin sichtbaren Turm

ein markantes zeichen einbecks darstellt.

k dauer: ca. 1,5 Stunden

k Treffpunkt: nach absprache

k gruppenpreis (je 20 Pers.): 46,– euro

buchungscode: m4

hundertwende. Tauchen Sie für 1,5 Stunden

ein in die Sternstunden der Fahrradgeschichte

und die gründerzeit des Versandhandels. neben

dem Stadtmuseum führt dieser rundgang auch

in die Privatvilla des Fabrikanten mit herrlichen

Jugendstilfenstern.

k mo.–So. nach Vereinbarung

k dauer: ca. 1,5 Stunden, inklusive besuch

des radHaus

k Treffpunkt: Stukenbrokvilla

k Preis p. P.: 6,– euro inkl. eintritt Stadtmuseum

k mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

buchungscode: m3

Buchungs-Service

Tel. 0 55 61 313-19 10

www.einbeck-tourismus.de

23


museumsführung:

Von erfindern, Sportskanonen

und Weltumradlern

möchten Sie wissen, wie der badische Forstmeister

Freiherr von drais das erste Laufrad erfand,

mit dem er mühelos die Postkutschen überholte?

oder wie in Paris Pierre michaux seinen „knochenschüttler“

baute und in england das erste

Hochrad Furore machte? in der neuen Fahrradausstellung

im Stadtmuseum erzählen

wir ihnen davon. Sie staunen über berühmte

Buchungs-Service

Tel. 0 55 61 313-19 10

www.einbeck-tourismus.de

das Schärfste am norden:

besichtigung der einbecker

Senfmühle

bis in die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts

lässt sich die Senfherstellung in einbeck

zurückverfolgen. die einbecker Senfmühle hat

diese Tradition wiederbelebt und produziert inmitten

der einbecker altstadt in traditionellem

Steinmahlverfahren Senf in verschiedenen geschmacksrichtungen.

nur rohstoffe aus biologischem anbau und

vornehmlich aus der region werden handwerklich

zu bestem Senf verarbeitet. das Team der

24

„Straßenrenner“ und ihre Siege damals und

heute, Sie hören von spektakulären reisen

um die Welt und erfahren, was der ein-

becker Fahrradbauer und Versandhausgründer

august Stukenbrok mit ebay gemeinsam hat.

k dauer: ca. 1 Stunde

k Treffpunkt: Stadtmuseum

k gruppenpreis (ab 10 Personen):

6,– euro pro Pers. inkl. eintritt museum

buchungscode: m5

klingende münzen und

schäumendes bier

Woher kam einbecks reichtum im Spätmittelalter?

Wo wurde das Vermögen der Stadt und ihrer

menschen gelagert? Wofür gaben und geben

die einbecker ihre ersparnisse aus? antworten

hierauf erhalten Sie, wenn Sie im altehrwürdigen

Sitzungssaal des alten rathauses den atem der

geschichte spüren, in den ältesten Tresorraum

der Stadt hinabsteigen oder die imposante Stiftskirche

St. alexandri von innen bewundern. die

mächtigen Wehr- und Wallanlagen liegen ebenso

auf ihrer Tour wie die ehemalige einbecker

münzstätte.

zum abschluss der zeitreise finden Sie sich im

münzkabinett des Stadtmuseums wieder. Hier

können Sie die geprägten kostbarkeiten einbecks

Senfmühle freut sich über ihr interesse und zeigt

gern in den Produktionsräumen und im kontor,

wie Senf hergestellt wird. dort können Sie auch

ausgiebig Senf probieren und nahezu alles über

Senf erfahren.

k Termine nach Vereinbarung

k betriebsbesichtigung mit Vortrag

k dauer ca. 90 minuten

k Treffpunkt: Senfmühle (knochenhauer Str.

26–28)

k Preis Pro Person 3,– euro

k ab 10 Personen, bis max. 20 Personen

buchungscode: m7

aus mehr als drei Jahrhunderten bestaunen. Und

ihr augenmaß ist gefordert: mit einem Hammerschlag

prägen Sie sich ihren eignen einbecker

Hohlpfennig als erinnerungsstück.

k dauer: ca. 1,5 Stunden

k Führung durch die historische altstadt

k besichtigung der Stiftskirche St. alexandri

k abstieg zum ältesten Tresorraums einbecks

im rathauskeller

k eintritt münzkabinett im Stadtmuseum

k Prägung eines original einbecker Hohlpfennigs

k Preis p.P.: 6,– euro (inkl. eintritt münzkabinett)

k kinder, Jugendliche und Schulklassen pro

Person 5,– euro (inkl. eintritt münzkabinett)

k mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

buchungscode: m6


enTdecker-kidS

FüHrUngen Für kindergrUPPen Und ScHULkLaSSen

mittelalterliche geschichte(n)

Wie wär´s mit einer entdeckungstour durch die

historische altstadt und über Wehr- und Wallanlagen?

die gästeführerin erzählt z.b. über das

Leben in der Stadt und über die Verzierungen

an den Häusern. anschließend wird das Stadtmuseum

„erobert“. dort gibt es über 500 Jahre

alte gegenstände zu entdecken. Sie erzählen geschichten

über das Leben der bürger. zuhören

macht hungrig und durstig. deshalb wartet auf

die Schüler im Stadtmuseum eine kleine Tafel

kittel, kutten, Samt und Seide

Wie kam im Spätmittelalter das Wasser in die

Stadt? Was aßen die kinder zum Frühstück? Warum

waren ratten eine Plage? Hier werden die

Lebensumstände der kinder im Spätmittelalter

erlebbar gemacht. dabei dürfen sich die kinder

„mittelalterliche“ kutten überziehen und sich in

bürgermeister, kaufleute und Handwerker verwandeln.

So lernen sie spielerisch Wissenswertes

aus einbecks geschichte. bei gutem Wetter kön-

mit naschereien und getränken passend zum

Thema mittelalter.

k gesamtdauer: ca. 2 Stunden

k Stadtführung (ca. 1 Stunde)

k museumsführung inkl. eintritt (ca. 1 Stunde)

k naschtafel inkl. getränke

k Preis pro Schulklasse (20 Schüler) 65,– euro

k Preis für kleinere/größere gruppen auf

anfrage

buchungscode: k2

nen in den Wallanlagen auch alte kinderspiele

ausprobiert werden.

k Für kinder und Schüler von 5 bis 14 Jahren

k dauer: ca 1,5 Stunden

k gruppenpreis (gruppe bis 20 kinder) 36,– euro

buchungscode: k1

Tipp: kinderführungen

eignen sich hervorragend

für kindergeburtstage!

25


26

raUS aUFS Land

FüHrUngen Vor den Toren der STadT


naturführungen:

mit naturscouts unterwegs

Sie möchten die heimische Tier- und Pflanzenwelt

unter freiem Himmel entdecken? erfahren Sie interessantes

und Wissenswertes über ganz alltägliche

Lebewesen und kommen Sie ins Staunen über

die „Wunder der natur“ vor der eigenen Haustür.

Umfassend ausgebildete naturscouts bieten ihnen

verschiedene outdoor-aktivitäten an, bei denen

Sie selbst aktiv sein und mit Spaß in lockerer

atmosphäre ökologische zusammenhänge begreifen

können. Fachwissen wird kombiniert mit

anekdoten, informationen zur Lebensweise von

Pflanzen und Tieren werden unterhaltsam näher

gebracht und vermittelt.

die natur scouts bringen ihnen das große europäische

Vogelschutzgebiet Leinetal bei Salzderhelden,

das naturschutzgebiet altendorfer berg mit

seinen bedeutenden orchideenvorkommen und

das Fließgewässer ilme näher und erklären ihnen

alles Wissenswerte.

besonders zu erwähnen ist hier der Vogelflug im

Frühjahr und Spätherbst. dies ist eine einmalige

gelegenheit, viele Vogelarten in natura zu beob-

auf Schusters rappen

zur kanu-Tour

die Tour beginnt mit einer etwa zweistündigen

Wanderung durch den einbecker Stadtwald. Von

der greener burg hat man einen schönen ausblick

in das Leinetal. als Stärkung kann ein rustikales

Picknick inklusive alkoholfreier getränke geordert

werden. nach einem kurzen abstieg führt der Weg

durch greene zur Leine.

am Ufer warten die boote. beim anblick der kanus

mit so wohl-klingenden namen wie „cherokee“,

„mohawk“ und „Yoho“ leben lang verborgene

kindheitsträume wieder auf.

nach einer kurzen einweisung werden die kanus

zu Wasser gelassen. die Paddel-Tour führt durch

eine sanft hügelige, grüne Landschaft im stillen

Leinetal. nach ca. 9 km wird Freden erreicht.

achten, die sie sonst nur in der Fachliteratur zu

sehen bekommen. gehen Sie mit offenen augen

durch den „alltag natur“ und erfahren Sie auf

kompetente Weise auch etwas über die entwicklungsgeschichte

und der erstellung des Polders.

die Führungen werden auch mit dem Fahrrad

angeboten: naturscout-Führung sind ganzjährig

buchbar über die Tourist-information einbeck oder

über die gesellschaft für naturschutz e.V.

ansprechpartner ist Thomas Spieker,

Tel. (0 55 61) 15 38, e-mail: th.spieker@arcor.de

und die Tourist-information einbeck

k Wanderung und exkursionen mit ausgebildeten

naturscouts

k dauer: individuell zwischen 2–4 Stunden

k Treffpunkt: nach absprache

k Preis pro Person: derzeit gratis – um eine

Spende wird gebeten

k mindestteilnehmerzahl: 4 Personen, maxi-

mal 20 Personen (bei gruppen nach Voran-

meldung auch mehr möglich)

buchungscode: T2

der rücktransfer nach einbeck erfolgt mit kleinbussen.

die kanu-Touren werden von erfahrenen

Tourbegleitern geleitet. Für das gesamte Programm

sollten Sie ca. 5–6 Stunden einplanen.

bitte „wetterfeste“ kleidung an ziehen.

k gesamtdauer: ca. 5–6 Stunden

k ca. zweistündige geführte Paddel-Tour auf

der Leine

k kartenmaterial für die Wanderung

k rustikales Picknick inkl. alkoholfreier getränke

k Preis pro Person 21,– euro

k Preis pro Person inklusive Picknick 28,– euro

k mindestteilnehmerzahl 10 Personen, maximal

32 Personen (größere gruppen auf anfrage)

buchungscode: T1

Buchungs-Service

Tel. 0 55 61 313-19 10

www.einbeck-tourismus.de

27


nostalgiefahrten mit dem

„ilmeblitz“

mieten Sie ihren eigenen zug und fahren Sie mit

dem „ilmeblitz“ von einbeck mitte oder einbeck

betriebswerkstatt nach einbeck Salzderhelden

und zurück. der Triebwagen, baujahr 1934, hat

56 Sitzplätze. möglich sind natürlich Stopps für

Fotos nach ihren Wünschen (außerhalb der einschaltstrecken

der blinklichtanlagen) oder andere

ereignisse an der Strecke, die wir mit ihnen gemeinsam

planen können. eine Fahrt dauert ohne

Halt etwa eine Stunde. Tipp: Planen Sie Fahrten

für „geburtstagskinder“, Hochzeiten oder andere

besichtigung der Saline –

„Sülbecks Weißes gold“

die Tradition der Salzgewinnung ist in Sülbeck

über 300 Jahre alt. Von hier aus transportierte

man das „Weiße gold“ erst auf Pferdewagen,

dann auf Schleppkähnen nach Salzderhelden

zum bahnhof, wo es seine reise in alle Himmelsrichtungen

antrat. das restaurierte „Solehäuschen“

steht mitten im dorf an der Stelle, wo

28

besichtigung burgruine

Heldenburg

Wenige kilometer vor den Toren einbecks befindet

sich die bedeutende burgruine Heldenburg

aus dem 13. Jahrhundert. ihre strategisch günstige

Lage trug dazu bei, dass die burg schnell

zur Hauptresidenz der grubenhagener Herzöge

wurde, die dort Hof hielten, recht sprachen und

Verträge schlossen. die einbecker Stiftskirche

St. alexandri steht in enger Verbindung zur Hel-

anlässe. oder reisen Sie als gruppe vom bahnhof

einbeck-Salzderhelden per zug weiter in die

kernstadt einbeck.

k Fahrt mit dem ilmeblitz

k dauer ca. 45 min.

k Treffpunkt: nach absprache

k Preis: mietpreis 120,– euro pro Stunde.

Jede weitere angefangene halbe Stunde

50,– euro. alle Preise inkl. mehrwertsteuer.

k max. 56 Personen

buchungscode: T4

besichtigung der greener burg

1308 wurde burg greene von den edlen von

Homburg errichtet, um damit ihre güter in dieser

gegend und eine wichtige Handelsstraße über

die Leine in greene zu schützen. Heute besteht

die greener burg aus Teilen der ehemaligen burg-

außenmauer, dem wieder errichteten bergfried

und dem Torbogen zur oberburg. Vom begehbaren

bergfried hat man einen weiten ausblick

ins Leinetal.

im 17. Jahrhundert eine ergiebige Solequelle für

die gewinnung von Siedesalz erschlossen wurde.

der dazugehörige bohrturm ist immer noch

funktionstüchtig.

k Führungen sind jederzeit möglich.

anmeldungen unter:

a. behrens 0 55 61 / 8 10 73 oder

r. nagel 0 55 61 / 98 22 70

buchungscode: T6

denburg, denn hier wurden nicht weniger als 14

mitglieder des Herzoghauses bestattet. erfahren

Sie einiges über die eindrucksvolle Vergangenheit

der grubenhagener Welfen und ihre Hauptresidenz

Heldenburg.

k dauer: ca. 1 Stunde

k Treffpunkt: Heldenburg, einbeck-Salzderhelden

k gruppenpreis (je 20 Pers.): 35,– euro

buchungscode: T3

Buchungs-Service

Tel. 0 55 61 313-19 10

www.einbeck-tourismus.de

€k dauer: ca 1 Stunde

€k Treffpunkt: greener burg

€k gruppenpreis (je 20 Pers.): 35,– euro

€k buchung möglich vom 01. april bis

31. oktober (08:00–20:00 Uhr)

buchungscode: T5


adWandern in der region

THemen- Und FernradWege rUnd Um einbeck

im Stadtgebiet einbeck und im Landkreis northeim lässt es sich sehr gut rad fahren. nicht nur kleine

Themenrouten laden zu einer radtour ein, sondern auch drei wichtige radfernwege, die durch das einbecker

Stadtgebiet führen. der Leine-Heide-radweg verläuft von Süd nach nord, der europaradweg

r1 und die d3 route von West nach ost.

geschichte und kulToUr

erleben

genießen Sie für einige Tage die wundervolle

Landschaft rund um einbeck und entdecken Sie

dabei die einbecker geschichte von früher bis

heute. die radtouren führen Sie über brücken

und grenzen zu den vielfältigen Sehenswürdigkeiten,

durch malerische Landschaft und kleine

Fachwerkdörfer und erzählen ihnen von der zeit,

wo Salz und burgen noch eine große rolle für das

einbecker Land gespielt haben.

€k infomappe (infomaterial, Flyer der radwege)

k 2 übernachtungen inkl. Frühstück im

komforthotel oder gästehaus

k gutschein für die öffentliche Stadtführung

und für das Stadtmuseum

k 1 x abendessen: radler-menü (2 gänge)

k Preise dz/dU/Wc (ez-zuschläge pro nacht

zzgl. 20,– euro €)

ab 4 P. im gästehaus, dz 106,– euro p.P.

ab 4 P. im komforthotel, dz 122,– euro p.P.

ab 8 P. im gästehaus, dz 102,– euro p.P.

ab 8 P. im komforthotel, dz 117,– euro p.P.

k Preis für kleinere/größere gruppen auf anfrage

k zusatzleistungen möglich (z. b.: Lunchpaket,

Leihräder)

k gesetzliche reisegeldabsicherung

buchungscode: r1

29


Themenradwege

zahlreiche Themenradwege rund um einbeck bieten die ideale mischung aus Landschaft, natur, geschichte und kultur.

Salz und burgen

dieser rundweg bietet

die möglichkeit, kulturelleSehenswürdigkeiten

in einer abwechslungsreichen

Landschaft kennen zu lernen.

dazu zählen vor allem Salinenanlagen, die ehemals

zur gewinnung von Salz dienten, und historische

burganlagen rund um einbeck.

30

brücken und grenzen

der radrundweg „brücken und grenzen“ verläuft

nordwestlich von einbeck durch das leicht

hügelige, von kleinen Wäldern und weitläufigen

Feldern bedeckte Stadtgebiet.

Thematischer Schwerpunkt der route sind zum

einen die historischen grenzen der Stadt einbeck

mit deren zum Teil weit außerhalb der kernstadt

liegenden ehemaligen

Verteidigungsanlagen.

zum anderen führt der

rundkurs auf dem Weg

durch die idyllischen

dörfchen zu zwei bedeutenden

und sehenswerten

brückenbauten. Start und ziel ist einbeck, ein

einstieg ist auf der gesamten Strecke möglich.

ausflugstipps in der region

p alfeld: »Fagus-Werk – erster industriebau von

Walter gropius“ info-Telefon (0 51 81) 79 0

p dassel: »blankschmiede neimke«, frühindustielle,

mit Wasserkraft betriebene Hammerschmiede

p Stroit: »Holländer Windmühle«

info-Telefon (0 55 65) 4 51

p bevern: »Weserrenaissance-Schloss«

info-Telefon (0 55 31) 99 40 10

p bovenden: »burg Plesse«, eine der bedeutendsten

Höhenburgen Südniedersachsens,

info-Telefon (05 51) 82 01 167

p Fürstenberg: »Weserrenaissance-Schloss« mit

berühmter Porzellanmanufaktur und museum

info-Telefon (0 52 71) 40 11 61

p Höxter: »Schloss corvey«, ehem. reichsabtei, 822

gegründet; info-Telefon (0 52 71) 69 40 10

p Walkenried: »kloster Walkenried«

info-Telefon (0 55 25) 13 54 oder 9 59 90 64

p Fredelsloh: »Töpferdorf«

info-Telefon (0 55 55) 30 5

p nörten-Hardenberg: keilerland und »burgruine

Hardenberg«; info-Telefon (0 55 03) 98 10

eine ausführliche beschreibung

und karten zu beiden rundwegen

erhalten Sie in der Touristinformation

einbeck oder unter

www.einbeck-tourismus.de

p goslar: »Weltkulturerbe rammelsberg«

info-Telefon (0 53 21) 75 00

»Weltkulturerbe kaiserpfalz«

info-Telefon (0 53 21) 3 11 96 93

p bad grund: »iberger Tropfsteinhöhle«

info-Telefon (0 53 27) 82 93 91

p bodenwerder: »Sommerrodelbahn«

info-Telefon (0 55 33) 93 48 00

p neuhaus im Solling: »Wildpark mit Waldmuseum«

info-Telefon (0 55 36) 2 22

p Salzhemmendorf: »rastiland«, Freizeit- u.

abenteuerparkmit vielen attraktionen,

info-Telefon (0 51 53) 94 07 0

p Weserschifffahrten: Fahrpläne sind in der

Tourist-information erhältlich.

p bad karlshafen: »Weserbergland-Therme«

info-Telefon (0 56 72) 92 11 0

p bad Lauterberg: »Vitamar«

info-Telefon (0 55 24) 85 06 65

p Seesen: »Sehusa-Therme«

info-Tel. (0 53 81) 9 80 72 80


Sport und Freizeit von a–z

p Fahrradverleih Fleischerei & Partyservice breitzke, benser Str. 18,

Tel. (0 55 61) 93 33 0

Tschentscher zweirad-Technik, Hannoversche Str. 11,

Tel. (0 55 61) 97 10 83

p grillplätze grillplatz im einbecker Stadtwald,

infos unter Telefon (0 55 61) 24 49

p golfsport golfplatz immensen,

infos golf und country club e.V., Tel. (0 55 61) 98 23 05

p kegeln Hotel Panorama, Telefon (0 55 61) 93 77 0;

domäne altendorf, Telefon (0 55 61) 36 36;

Landgasthaus Winkelvoß, Vogelbeck,

Tel. (0 55 61) 81 21 8

p kinos kino deli, münsterstraße 12, Tel. (0 55 61) 2103;

Welttheater, marktplatz 24, Tel. (0 55 61) 10 44

p Lesen Stadtbibliothek, dr.-Friedrich-Uhde-Straße 5,

Tel. (0 55 61) 97 17 00

p minigolf miniaturgolf Hullerser Tor,

Tel. (0 55 61) 65 10

p nordic Walking nordic Walking Parcours, 9 Strecken im Stadtgebiet

einbeck. infos und kartenmaterial sind in der Tourist-

information erhältlich.

p Schwimmen Hallen- und Freibad einbeck, am Schwimmbad 9–11,

Tel. (0 55 61) 94 2167

p Stadtmuseum Stadtmuseum inkl. radHaus (Fahrradmuseum) und

bierausstellung, Steinweg 11, Tel. (0 55 61) 97 17 10,

Fax (0 55 61) 97 17 11, www.einbeck.de

e-mail: museum@einbeck.de

Öffnungszeiten: di.–So., 11:00–16:00 Uhr

eintrittspreise: erwachsene 4 euro, ermäßigt 2,50 euro

Führungen u. mitmach-aktionen nach Vereinbarung

p Tennis gastkarten: Preise auf anfrage,

Tel. Verein (0 55 61) 34 15, Tennishalle (0 55 61) 15 66

p Wandern ein ausgebautes Wanderwegnetz ist im Stadtwald

und im Höhenzug der ahlsburg angelegt. kartenmaterial

ist in der Tourist-information erhältlich.

p Wassersport Wassersport und angeln infos, Tel. (0 55 51) 53 65 5

auskunft, rat und Hilfe

p apotheken notdienst wird durch aushang an den einbecker apotheken

bekannt gegeben; adressen siehe Telefonbuch: Stichwort apotheken

p Ärztlicher und zahnärztlicher notdienst wird in der Tageszeitung

„einbecker morgenpost“ abgedruckt und ist ebenfalls über den notruf 110

zu erfragen

p autovermietung euromobil Tel. (0 55 61) 7 90 90

p Feuerwehr notruf 112; Feuerwehrtechnische zentrale,

benserstraße 37, Telefon (0 55 61) 3333

p Fundbüro bürgerbüro einbeck, Teichenweg 1, Telefon (0 55 61) 916-444

p Fahrradwerkstatt citybike, kohnser Weg 7, Tel. (0 55 61) 972 333,

Tschentscher zweirad-Technik, Hannoversche

Straße 11, Tel. (0 55 61) 97 10 83

p krankenhaus einbeck, andershäuser Straße 8, Telefon (0 55 61) 940-0

p Polizei notruf/Verkehrsunfall, Telefon 110; Polizei-zentrale,

grimsehlstraße 1, Tel. (0 55 61) 94978-0

p Post dr.-Friedrich-Uhde-Straße 18

Info-Service

Tel. 0 55 61 313-19 10

www.einbeck-tourismus.de

p rettungsdienst Telefon 110 oder 112

p Stadtverwaltung einbeck Teichenweg 1, Telefon (0 55 61) 916-0

p Taxi-rufnummern (0 55 61) 4711/5555/6363/1313/4444

p Tourist-information einbeck marktstr. 13

(eicke´sches Haus), Tel. (0 55 61) 313-1910

31


in einbeck ist jede menge los. neben den attraktiven erlebnisangeboten

der Tourist-information bieten 2013 auch wieder zahlreiche Veranstaltungshighlights

zusätzliche anreize zu einem besuch der Stadt.

32

VeranSTaLTUngen 2013

STadTFeSTe, mÄrkTe Und meSSen, kULTUr-eVenTS

das sollten Sie nicht verpassen …

30. märz 2013

Einbecker Osterklöben

5.–8. april 2013

Frühjahrsmarkt der Schausteller

27. april 2013

Mai-Ur-Bock-Anstich mit Livemusik

27. april 2013

Einbecker Bierstadtlauf

14. Juni 2013

Einbecker Bierabend

21.–23. Juni 2013

Einbecker Gaumenfreude Reloaded

06. September 2013

Einbecker Fassrollen

07. September 2013

Einbecker Music-Night Live

20. September 2013

Einbecker Ausbildungsmesse

11.–13. oktober 2013

Einbecker Eulenfest

eine auswahl der vielen Veranstaltungen finden Sie auf dieser Seite. eine

aktuelle übersicht gibt es auch im internet unter www.einbeck-events.de.

15. november 2013

Einbecker Bierabend

06. dezember 2013

Einbecker Hochzeitsnacht

21. november–23. dezember 2013

Einbecker Weihnachtsmarkt

Jeden mittwoch und Samstag

von 08:00–13:00 Uhr:

Wochenmarkt auf dem

einbecker marktplatz


kulturring einbeck

in einbeck und seiner Umgebung finden Sie ein vielseitiges, buntes

kulturprogramm, das Sie überraschen wird. zahlreiche Veranstalter

wie z.b. einbeck marketing mit seinem kulturring, die Tangobrücke

oder die initiative kunst & kultur northeim/einbeck e.V. organisieren

ganzjährig ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm

für Jung und alt mit verschiedenen kultur- und konzertveranstaltungen.

04. Januar 2013

Neujahrsgala

operette

13. Januar 2013

Ein Heimspiel

Schauspiel / komödie

26. Januar 2013

Broadway Musical Gala

musical

16. Februar 2013

2. Kapitel

Schauspiel / komödie

23. Februar 2013

Alea

Pop / chancon / Jazz

Weitere Veranstaltungen finden sie unter:

www.einbeck-city.de

www.live-region.de

alle angaben ohne gewähr.

02. märz 2013

The Kings Speech

Theater

09. märz 2013

Musikantendampfer

Volksmusik

06. april 2013

Mystical Dance of Ireland

musik- und Tanzshow

13. april 2013

Stephan Bauer

kabarett / comedy

20. april 2013

Power! Percussion

musik

der kulturring einbeck ist im Veranstaltungskalender der Stadt

einbeck eine feste größe. im Wilhelm-bendow-Theater werden

Schauspiele, konzerte, kabarett und comedy veranstaltet.

das Programm wird durch die im Forum der berufsschule gebotenen

kleinkunstveranstaltungen abgerundet.

22. September 2013

Hagen Rether

kabarett / comedy

05. oktober 2013

Zärtliche Machos

komödie

25. oktober 2013

Peter Vollmer

kabarett / comedy

02. november 2013

Irish Folk Festival

musik

20. dezember 2013

Immer wieder Weihnacht 2013

Volksmusik

Kontakt:

KulturRing Einbeck,

Telefon 0 55 61-313 19 20

kulturring@einbeck-marketing.de

www.einbeck-events.de

(Onlinebuchungen möglich)

33


34

zU gaST in einbeck

gaSTronomie Und UnTerkünFTe


mit dem reisemobil in einbeck

Der Urlaub mit dem Reisemobil wird immer beliebter. Kein

Wunder, denn kaum eine andere Art des Reisens ist ungebundener

und bietet so viel Raum für spontane Entdeckungen

und Erlebnisse.

Durch die Nähe zu Harz und Solling ist Einbeck außerdem

idealer Ausgangsort für Ausflüge in den Nationalpark Harz

und an die Weser. Der Reisemobil-Hafen mit seinen 30 Stellplätzen

zeichnet sich durch die Nähe zur Altstadt, aber auch

durch seine ruhige Lage aus. In unmittelbarer Nähe befindet

sich das Hallen- und Freibad der Stadt, so dass zu jeder Jahreszeit

auch der Spaß im nassen Element nicht zu kurz kommt.

Das Areal des Stellplatzes ist eben und geschottert. Eine sanitäre

Ver- und Entsorgungsstation befindet sich ebenso wie

eine Stromversorgung direkt am Stellplatz.

Hinweistafeln informieren über Freizeit-Infrastruktur und

über touristische Programme.

Innenstadt

Einbeck

Tourist-Info

Einbeck

Fußgängerzone

Einbeck

Anfahrtswege

Stellplatz

35


Hotels / Gasthäuser / Privatzimmer

Art der Unterkunft

36

Hotels (H)

Hotel-Garni (HG)

Gasthäuser (G)

Privatzimmer (PZ)

Name | Inhaber | Adresse | Internet

Telefon/

Fax

p Ortsteil

p Karte

S. 47/48 Zimmer

Plan- der

quadrat

p AnzeigeAnzahl Zimmertypen

Sanitäre Ausstattung

Zimmerpreis inkl. Frühstück

pro Tag in Euro

Zuschlag pro

Person in Euro

von bis HP VP

Tourist-Information | Marktstraße 13 | Tel. (0 55 61) 313-19 10 | Fax. (0 55 61) 313-19 19 | www.einbeck-tourismus.de | touristinfo@einbeck-marketing.de

H Hotel »Der Schwan«

Horst und Ute Wicke

Tiedexer Straße 1, 37574 Einbeck

info@schwan-einbeck.de

www.schwan-einbeck.de

H Hotel Die Clus

Sigrid Otto

Am Roten Stein 3, OT Volksen

kontakt@hotel-die-clus.de

www.hotel-die-clus.de

H Hotel Einbecker Hof HH

Fam. Pohl

Neuer Markt 20, 37574 Einbeck

info@einbeckerhof.de

www.einbeckerhof.de

H Einbecker Sonnenberg e.K. HHHH

Frau Falke

Am Brockenblick 2, 37574 Einbeck

OT Negenborn

info@einbecker-sonnenberg.de

www.einbecker-sonnenberg.de

H Hotel Goldener Löwe HHH

Frau Neumann

Möncheplatz 8–10, 37574 Einbeck

info@goldener-loewe-einbeck.de

www.goldener-loewe-einbeck.de

H Hotel Hasenjäger

Franz Winter

Hubeweg 119, 37574 Einbeck

hotelhasenjaeger@t-online.de

www.hotel-hasenjaeger.de

H Hotel Panorama HHHH

Wulf Janshen

Mozartstr. 2–6, 37574 Einbeck

hotel.panorama@t-online.de

www.panorama-einbeck.de

H Gasthaus Winkelvoß

Carsten Winkelvoß

Hagebuttenstr. 8 – OT Vogelbeck

winkelvoss@hotmail.de

www.gasthaus-winkelvoss.de

HG Haus Johanna

Martina Müller

Bürgermeisterwall 8, 37574 Einbeck

hausjohanna@aol.com

www.haus-johanna-einbeck.de

(05561)

4609

Fax:

72366

(05561)

2015

Fax:

75364

(05561)

93270

Fax:

74534

(05561)

7950

Fax:

795100

(05561)

74050

Fax:

7992597

(05561)

93020

Fax:

73667

(05561)

93770

Fax:

93 77 55

(05561)

81218

Fax:

81705

(05561)

93350

Fax:

93 35 35

Einbeck

B4

Seite 44

OT Volksen

Ca. 3 km

G6

Seite 45

Einbeck

C4

Seite 43

OT

Negenborn

ca. 6 km

G6

Seite 43

Einbeck

C4

Seite 44

Einbeck

C1

Seite 45

Einbeck

E 3

Seite 43

OT Vogelbeck

ca. 10 km

G6

Seite 45

Einbeck

D4

Seite 44

5

7

4

7

1

4

5

1

E

D

E

D

Z

Z

D

E

T

28 D

E

4

5

1

2

6

3

1

5

3

1

6

16

19

E

D

Z

T

E

Z

Z

D

D

T

Z

E

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

B

D

B

D

y

y

y

59,–

85,–

33,–

65,–

65,–

65,–

65,–

40,–

99,–

122,–

80,50

a. A.

79,–

112,–

1Kinderbett !Kochgelegenheit

1Zustellbett !Teeküche

1Zimmer mit Telefon !Diätküche

1Zimmer mit TV !Frühstücksbuffet

1Zimmer mit Radio !Vollwertkost

1Nichtraucherzimmer !Balkon/Terrasse

1Fitnessraum !Schwimmbad

1Sauna !Solarium

1Garten/Wiese !Gartenmöbel

1Garage !Grillmöglichkeit

1Haustiere a. A. !Fahrradraum

1Rollstuhlgerecht !Parkplatz

1familienfreundlich !Aufenthaltsraum

1Hausprospekt !Tagungsraum

1Fernsehraum !Restaurant

/ / ! ! ! � !�� !�! � � !

1 1 1 1 1 1 1 1

43,– / / � !� !�! � !

1 1 1 1 1 1 1 1 1

80,–

80,–

60,–

120,–

145,–

119,–

a. A.

EZ 55,–

DZ 75,–

3er 92,–

bis 109,–

60,–

72,–

83,–

83,–

83,–

95,–

75,–

105,–

72,–

78,–

98,–

98,–

103,–

98,–

82,–

128,–

4 D D ab 50,–

als EZ ab 35,–

2

13

E

D

D

D

36,–

68,–

50,–

85,–

12,50 / ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

20,50

20,50

a. A.

a. A.

a. A.

14,–

14,–

14,–

14,–

14,–

14,–

a. A.

a. A.

a. A.

39,– ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

39,– 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

a. A.

a. A.

a. A.

22,–

22,–

22,–

22,–

22,–

22,–

a. A.

a. A.

a. A.

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

8,– / ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

/

/

/

/

! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1


Art der Unterkunft

Hotels (H)

Hotel-Garni (HG)

Gasthäuser (G)

Privatzimmer (PZ)

Name | Inhaber | Adresse | Internet

Telefon/

Fax

p Ortsteil

p Karte

S. 47/48 Zimmer

Plan- der

quadrat

p AnzeigeAnzahl Zimmertypen

Sanitäre Ausstattung

Zimmerpreis inkl. Frühstück

pro Tag in Euro

Zuschlag pro

Person in Euro

von bis HP VP

Tourist-Information | Marktstraße 13 | Tel. (0 55 61) 313-19 10 | Fax. (0 55 61) 313-19 19 | www.einbeck-tourismus.de | touristinfo@einbeck-marketing.de

HG Gästehaus Niedersachsen

Ina und Walter Watermann

Ringstr. 4 – OT Kuventhal

info@gaestehaus-niedersachsen.de

www.gaestehaus-niedersachsen.de

HG Zur Stadt Einbeck

Inge Schneider

Benser Str. 27, 37574 Einbeck

G Bayes Gästehaus am

Storchenturm

W. Baye

Häger Str. 49

37574 Einbeck

Zimmertypen

E Einzelzimmer (ein Zimmer, mit einem Bett, für eine Person)

Z Zweibettzimmer/Twin (ein Zimmer mit zwei nicht zusammenstehenden

Betten für zwei Personen)

D Doppelzimmer/Double (ein Zimmer mit zwei zusammenstehenden Betten

oder einem großen Bett oder zwei Betten, die zusammengestellt werden

können, für zwei Personen)

T Dreibettzimmer (ein Zimmer mit drei Betten für drei Personen)

V Vierbettzimmer (ein Zimmer mit vier Betten für vier Personen)

F Fünfbettzimmer (ein Zimmer mit fünf Betten für fünf Personen)

G Gemeinschaftsunterkunft (ein Zimmer mit mehr als fünf Betten für

entsprechend viele Personen)

FW Ferienwohnung – Unterbringungsort, bei dem der Gast die Möglichkeit zur

Selbstverpflegung hat

FH Ferienhaus – ein alleinstehendes Haus, das die Anforderungen an eine Ferienwohnung

erfüllt und einem Mieter zur alleinigen Nutzung zur Verfügung steht

Sanitäre Grundausstattung

B WC und Bad Y WC und Dusche und Bad

D WC und Dusche X Etagen-WC/Dusche/Bad

H Dusche

Zu Gast in Einbeck

Auf den Seiten 30 bis 35 dieser Broschüre haben wir die unterschiedlichen

Einträge für Hotels und Beherbergungsbetriebe sowie für Ferienwohnungen

und Ferienhäuser zusammengestellt. Die in den Preistabellen aufgeführten

Sterne sind das Ergebnis einer freiwilligen Hotelklassifizierung nach internationalem

Standard. Beherbergungsbetriebe ohne Sternebezeichnungen haben an

der freiwilligen Hotelklassifizierung nicht teilgenommen. Ein Rückschluss

auf ihren Standard ist damit nicht verbunden.

Hotels / Gasthäuser / Privatzimmer

(05561)

928780

Fax:

9287818

(05561)

4086

Fax:

4086

(05561)

75147

Fax:

75410

OT

Kuventhal

ca. 5 km

A4

Seite 49

Einbeck

C5

Einbeck

B5

Seite 47

2

4

1

5

1

1

E

Z

D

D

T

E

4 D

als

D

D

D

D

H

x

D

EZ

33,50

54,–

54,–

60,–

90,–

35,–

55,–

32,–

57,–

34,–

/

/

/

/

Hotel-Klassifizierung

/

/

1Kinderbett !Kochgelegenheit

1Zustellbett !Teeküche

1Zimmer mit Telefon !Diätküche

1Zimmer mit TV !Frühstücksbuffet

1Zimmer mit Radio !Vollwertkost

1Nichtraucherzimmer !Balkon/Terrasse

1Fitnessraum !Schwimmbad

1Sauna !Solarium

1Garten/Wiese !Gartenmöbel

1Garage !Grillmöglichkeit

1Haustiere a. A. !Fahrradraum

1Rollstuhlgerecht !Parkplatz

1familienfreundlich !Aufenthaltsraum

1Hausprospekt !Tagungsraum

1Fernsehraum !Restaurant

! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1

!

1

/ ! ! ! ! !

/ 1 1 1 1 1 1 1 1

HHHHH Luxus

Zimmer: mind. EZ 18 m2, DZ 26 m2 (jeweils inkl. Bad/WC), Suiten, Minibar bzw.

Getränke und Speisen im Room-Service 24 Std., Kopfkissenauswahl, Safe,

Bad: Körperflegeartikel in Einzelflacons, Rezeption: Concierge/mehrsprachige

Mitarbeiter/24 Std. besetzt, Empfangshalle/Sitzgelegenheiten/Getränkeservice/

Doorman- oder Wagenmeisterservice, personalisierte Begrüßung, frische Blumen/

Präsent, Internet-PC, qualifizierter IT-Support-service, Bügelservice (innerhalb einer

Stunde), Schuhputzservice

HHHH First Class

Zimmer: mind. EZ 16 qm2, DZ 22 qm2 (jeweils inkl. Bad/WC), Minibar bzw. Getränke im

Room-Service 24 Std., Sessel/Couch mit Beistelltisch, Bad: Bademantel/Hausschuhe,

Kosmetikartikel (z.B. Duschhaube/Nagelfeile/Wattestäbchen, Kosmetikspiegel,

Rezeption: 18 Std. besetzt bzw. 24 Std. erreichbar, Lobby mit Sitzgelegenheiten und

Getränke-Service, Hotelbar, A-la-carte Restaurant, Internet-PC-Terminal, Frühstücksbuffet

mit Roomservice, systematische Gästebefragung

HHH Komfort

Zimmer: mind. EZ 14 m2, DZ 18 m2 (jeweils inkl. Bad/WC), 10% Nichtraucherzimmer,

Getränke, Internetanschluss, Telefon, Ankleidespiegel, Kofferablage, Safe, Zusatzkissen

und -decken auf Wunsch, Näh- und Schuhputzutensilien, Rezeption: 14 Std.

besetzt bzw. 24 Std. erreichbar, Sitzgruppe, Mitarbeiter zweisprachig, Gepäckservice,

Waschen und Bügeln

HH Standard

Zimmer: mind. EZ 12 m2, DZ 16 m2 (jeweils inkl. Bad/WC), Sitzgelegenheit pro Bett,

Nachttischlampe/Leselampe am Bett, Badetücher und Wäschefächer, Hygieneartikel,

Restaurant: Frühstücksbuffet, bargeldlose Zahlung

H Tourist

Zimmer: mind. EZ 8 m2, DZ 12 m2 (jeweils exkl. Bad/WC), Farb-TV, Dusche/WC

oder Bad/WC, tägl. Zimmerreinigung, Getränke, Empfang: Telefon/Telefax,

Restaurant: erweitertes Frühstück, ausgwiesener Nichtraucherbereich

37


Hotels / Gasthäuser / Privatzimmer

Art der Unterkunft

Art der Unterkunft

38

Hotels (H)

Hotel-Garni (HG)

Gasthäuser (G)

Privatzimmer (PZ)

Name | Inhaber | Adresse | Internet

Jugendgästehäuser

(JG)

Name | Inhaber | Adresse | Internet

Telefon/

Fax

p Ortsteil

p Karte

S. 47/48Whg./Häuser

Plan- der

quadrat

p Anzeige Anzahl

Sanitäre Ausstattung

Anzahl Betten pro Wohnung/Haus

Größe in qm

Tourist-Information | Marktstraße 13 | Tel. (0 55 61) 313-19 10 | Fax. (0 55 61) 313-19 19 | www.einbeck-tourismus.de | touristinfo@einbeck-marketing.de

JG Deutsches Rotes Kreuz

Jugendgästehaus, Jan Störmer

Tiedexer Tor 3, 37574 Einbeck

jugendgaestehaus@kv-einbeck.

drk.de

www.kv-einbeck.drk.de

JG Haus des Jugendrotkreuzes

Herr Grigoleit

Borntal, 37574 Einbeck

info@haus-des-jugendrotkreuzes.de

www.haus-des-jugendrotkreuzes.de

Telefon/

Fax

(05561)

9362-16

Fax:

9362-55

(05561)

67 75

p Ortsteil

p Karte

S. 47/48 Zimmer

Plan- der

quadrat

p AnzeigeAnzahl Jugendgästehäuser

Einbeck

B4

Seite 46

Einbeck

E1

Seite 47

Zimmertypen

Sanitäre Ausstattung

Zimmerpreis inkl. Frühstück

pro Tag in Euro

Anzahl der Schlafräume

Anzahl der Wohnräume

Anzahl der Wohn-/Schlafräume

Zuschlag pro

Person in Euro

von bis HP VP

Tourist-Information | Marktstraße 13 | Tel. (0 55 61) 313-19 10 | Fax. (0 55 61) 313-19 19 | www.einbeck-tourismus.de | touristinfo@einbeck-marketing.de

G everding‘s

Bettina Everding

Grimsehlstraße 20, 37574 Einbeck

info@dings-einbeck.de

www.dings-einbeck.de

G Gästehaus am Mühlenwall

Fam. Schnepel

Benser Str. 28, 37574 Einbeck

Handy: 0175 1076135

www.gaestehaus-am-muehlenwall.de

PZ Rawisch

Gisela Rawisch

Waldstr. 22 – OT Salzderhelden

37574 Einbeck

(05561)

7939208

Fax:

7939209

(05561)

74531

Fax:

3191198

(05561)

8750

oder

(0173)

1919818

Einbeck

D5

Seite 46

Einbeck

B5

Seite 46

OT

Salzderhelden

ca. 3 km

4 E

D

1

1

3

1

2

E

D

Z

E

D

D 39,–

65,–

D

D

D

B

B

45,–

71,–

inklusive

Frühstück

35,–

58,–

58,–

EZ

DZ

25,–

45,–

Sep. Küche (KÜ)/Kochnische (KN)/Küchenzeile (KE)

Preise für Wohneinheit inkl. Nebenkosten pro Tag

1 D 2–7 8 3 11,– bis

16,–

290,–

bis 320,–

exklusiv

5 D 1–6 45 33 12 26,80

bis

55,–

/

/

/

/

1Kinderbett !Kochgelegenheit

1Zustellbett !Teeküche

1Kinderbett !Kochgelegenheit

1Zustellbett !Teeküche

1Zimmer mit Telefon !Diätküche

1Zimmer mit TV !Frühstücksbuffet

1Zimmer mit Telefon !Diätküche

1Zimmer mit TV !Frühstücksbuffet

1Zimmer mit Radio !Vollwertkost

1Nichtraucherzimmer !Balkon/Terrasse

1Zimmer mit Radio !Vollwertkost

1Nichtraucherzimmer !Balkon/Terrasse

1Fitnessraum !Schwimmbad

1Sauna !Solarium

1Fitnessraum !Schwimmbad

1Sauna !Solarium

1Garten/Wiese !Gartenmöbel

1Garage !Grillmöglichkeit

1Haustiere a. A. !Fahrradraum

1Rollstuhlgerecht !Parkplatz

1familienfreundlich !Aufenthaltsraum

1Hausprospekt !Tagungsraum

1Fernsehraum !Restaurant

! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1

/ / ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1

/

/

/

/

! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1

1Garten/Wiese !Gartenmöbel

1Garage !Grillmöglichkeit

1Haustiere a. A. !Fahrradraum

1Rollstuhlgerecht !Parkplatz

1familienfreundlich !Aufenthaltsraum

1Hausprospekt !Tagungsraum

1Fernsehraum !Restaurant

! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1


Art der Unterkunft

Ferienwohnungen

(FW)

Name | Inhaber | Adresse | Internet

Telefon/

Fax

p Ortsteil

p Karte

S. 47/48Whg./Häuser

Plan- der

quadrat

p Anzeige Anzahl

Sanitäre Ausstattung

Anzahl Betten pro Wohnung/Haus

Größe in qm

Tourist-Information | Marktstraße 13 | Tel. (0 55 61) 313-19 10 | Fax. (0 55 61) 313-19 19 | www.einbeck-tourismus.de | touristinfo@einbeck-marketing.de

FW Althaus/Müller

G. Althaus

Über dem Salzgraben 21

37574 Einbeck – OT Drüber

fewo.althaus.am.polder@web.de

FW Armbrecht

Familie Armbrecht

Dannhof 1, 37574 Einbeck – OT Stroit

FW Baye am Storchenturm

W. Baye

Häger Str. 51

37574 Einbeck

FW Binnus/Schindler

L. Binnus

Garlebsen 41

37574 Kreiensen OT Garlebsen

FW Blawe

Helga Blawe

Jahnstr. 10

37574 Einbeck

FW Familie Böcker

Billingstätter Str. 10 – OT Sülbeck

roberta.boecker@web.de

FW Bohne

Luise Bohne

Holtenser Landstr. 2

37586 Markoldendorf-Dassel

bohnes.bauernhof@web.de

FW Bongartz

Carola Bongartz

Backofenstr. 20, 37574 Einbeck

carobo2@yahoo.de

FW Dreimann

K. Dreimann

Stettiner Weg 6, 37574 Einbeck

k.dreimann@gmx.de

www.ferienwohnung-dreimann.de

(05561)

81440

(05565)

1299

(05561)

75147

Fax:

75410

(05563)

960888

(05561)

71145

oder

1460

(05561)

82118

(05562)

6266

(05561)

941890

oder

0152-

55111155

Fax:

971213

(05561)

72884

Drüber

ca. 9 km

Stroit

ca. 11 Km

Einbeck

B5

Seite 47

Garlebsen

ca. 5 km

Einbeck

A4

Seite 48

Sülbeck

ca. 8 km

Markoldendorf

ca. 9 km

Seite 49

Einbeck

C5

Einbeck

A6

Seite 47

Anzahl der Schlafräume

Anzahl der Wohnräume

Anzahl der Wohn-/Schlafräume

Sep. Küche (KÜ)/Kochnische (KN)/Küchenzeile (KE)

Ferienwohnungen

Preise für Wohneinheit inkl. Nebenkosten pro Tag

1 D 4 49 1 1 KÜ ab 30,–

End-

Reinigung:

20,–

1 D 2 56 1 KE ab 40,–

(1–2 Pers.)

Endreinigung

(entfält

ab 3 ÜN).:

20,–

1

1

D

D

2

4

58

65

1

2

1

1



ab 35,–

ab 35,–

1 D 2 55 1 1 KÜ ab 40,–

(1–2 Pers.)

End-

Reinigung:

20,–

1 B 4 70 2 1 KÜ ab 35,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 5,–

1 B 2

+2

1 B 8

+1

1

1

D

D

3

2

70 1 1 KÜ 50,–

Ab 5 Tage

Preis auf

Anfrage

110 2 1 1 KÜ ab 30,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 15,–

68

32

1 1

1


KE

36,–

34,–

Endreinigung

(entfält

ab 3 ÜN).:

20,–

1 D 4 60 2 1 KÜ ab 40,–

(2 Pers.)

1Waschmaschine !Wäschetrockner

1Geschirrspüler !Mikrowelle

1Sauna !Solarium

1Kamin !Nichtraucherzimmer

1Balkon/Terrasse !Garten/Wiese

1Gartenmöbel !Grillmöglichkeit

1Garage !Parkplatz

1Kinderbett !Zustellbett

1Kinderhochstuhl !Radio

1Fernseher !DVD/CD-Player

1Telefon !Internetzugang

1Frühstück auf Wunsch !Haustiere a. A.

1Fön !Behindertengerecht

1Spiele/Bücher !Kleiderbügel

1Fahrradraum !Bettwäsche/Handtücher

! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1

! ! ! ! !

1 1 1 1

! ! a.A. a.A. ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1

39


Ferienwohnungen

Art der Unterkunft

40

Ferienwohnungen

(FW)

Name | Inhaber | Adresse | Internet

Telefon/

Fax

p Ortsteil

p Karte

S. 47/48Whg./Häuser

Plan- der

quadrat

p Anzeige Anzahl

Sanitäre Ausstattung

Anzahl Betten pro Wohnung/Haus

Größe in qm

Tourist-Information | Marktstraße 13 | Tel. (0 55 61) 313-19 10 | Fax. (0 55 61) 313-19 19 | www.einbeck-tourismus.de | touristinfo@einbeck-marketing.de

FW Dressler

Familie Dressler

Krusenkamp 2

37574 Einbeck – OT Dassensen

helmutdressler1948@web.de

FW Herrmann

Familie Herrmann

Greener Str. 9 – OT Naensen

www.fewoherrmann.de

info@fewoherrmann.de

FW Jentsch

H. Jentsch

Am Holzgrund 5 – OT Immensen

marco.jentsch@web.de

www.ferienwohnung-jentsch.de.vu

FW Kerkhoff

Petra van Kerkhoff

Im Nettebüh 19

37574 Einbeck – OT Holtensen

FW Kippenberg

Herr Kippenberg

Am Clusberg 24

37574 Einbeck – OT Volksen

FW »Kühner Höhe«

Renate und Wolfgang Decker

Carl-Maria-von-Weber-Str. 22

37574 Einbeck

FW Küster

Jutta Küster

Altendorfer Str. 2 , 37574 Einbeck

www.ferienwohnung-kuester.de

juttakuester@gmx.de

FW Familie Laves

Frau Laves

Clusweg 2

37574 Einbeck OT Andershausen

FW Lutz

Familie Lutz

Bruchhof 6

37574 Kreiensen

(05562)

8582

(05563)

6178

(05561)

81283

(05562)

6843

(05561)

2235

(05561)

4586

(05561)

4427

oder

0174-

7958716

(05561)

4013

(05563)

999290

Dassensen

ca. 7 km

Naensen

ca. 10 km

Immensen

ca. 4 km

Holtensen

ca. 6 km

Volksen

ca. 3 km

Einbeck

F2

Einbeck

C5

Andershausen

ca. 4 km

Seite 48

Kreiensen

ca. 13 km

1 D

y

Anzahl der Schlafräume

Anzahl der Wohnräume

Anzahl der Wohn-/Schlafräume

Sep. Küche (KÜ)/Kochnische (KN)/Küchenzeile (KE)

Preise für Wohneinheit inkl. Nebenkosten pro Tag

4 90 2 1 KÜ 40,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 10,–

1 B 4 68 2 2 KÜ ab 45,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 5,–

1 y 6 125 1 1 KÜ ab 45,–

(4 Pers.)

jede weitere:

+ 10,–

1 B 4

+1

1 D 2

+1

1 D 2

+1

70 2 1 KÜ ab 40,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 5,–

50 1 1 KÜ ab 40,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 5,–

45 1 1 KE 35,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 5,–

Endreinigung

(entfält

ab 3 ÜN).:

20,–

1 B 4 54 2 1 KÜ ab 35,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 5,–

1 D 4–6 + 130 2

Kind + 1

1 D 2

+2

50 1

+1

1 1 KE 50,–

jede weitere:

+ 10,–

Endreinigung:

50,–

1 KÜ ab 25,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 10,–

1Waschmaschine !Wäschetrockner

1Geschirrspüler !Mikrowelle

1Sauna !Solarium

1Kamin !Nichtraucherzimmer

1Balkon/Terrasse !Garten/Wiese

1Gartenmöbel !Grillmöglichkeit

1Garage !Parkplatz

1Kinderbett !Zustellbett

1Kinderhochstuhl !Radio

1Fernseher !DVD/CD-Player

1Telefon !Internetzugang

1Frühstück auf Wunsch !Haustiere a. A.

1Fön !Behindertengerecht

1Spiele/Bücher !Kleiderbügel

1Fahrradraum !Bettwäsche/Handtücher

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 a.A.

! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1

! ! ! ! !

1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1


Art der Unterkunft

Ferienwohnungen

(FW)

Name | Inhaber | Adresse | Internet

Telefon/

Fax

p Ortsteil

p Karte

S. 47/48Whg./Häuser

Plan- der

quadrat

p Anzeige Anzahl

Sanitäre Ausstattung

Anzahl Betten pro Wohnung/Haus

Größe in qm

Anzahl der Schlafräume

Anzahl der Wohnräume

Anzahl der Wohn-/Schlafräume

Sep. Küche (KÜ)/Kochnische (KN)/Küchenzeile (KE)

Ferienwohnungen

Tourist-Information | Marktstraße 13 | Tel. (0 55 61) 313-19 10 | Fax. (0 55 61) 313-19 19 | www.einbeck-tourismus.de | touristinfo@einbeck-marketing.de

FW Am Neuen Markt

Familie Dörge

Neuer Markt 35, 37574 Einbeck

maler.doerge@arcor.de

www.familie-doerge.de

FW Gästehaus Niedersachsen

Ina und Walter Watermann

Ringstr. 4 – OT Kuventhal

info@gaestehaus-niedersachsen.de

www.gaestehaus-niedersachsen.de

FW Oehlschläger

Christiane Oehlschläger

Pastorenstr. 8 – 37574 Einbeck

www.ferienwohnung-einbeck.de

ch.oehlschlaeger@gmx.de

FW Ortega

Frau Ortega

Baustr. 14

37574 Einbeck

FW Radtke

Dorothee Radtke

Beverstr. 6

37574 Einbeck

www.preiswerte-unterkunft.de

FW Rath

Familie Rath

Beverstraße 14

37574 Einbeck

FW Schmidt

Heinz Schmidt

Solstr. 19

37574 Einbeck – OT Sülbeck

www.schmidt-pension.de

FW Schneider

Frau Schneider

Mörikestraße 6

37574 Einbeck

eschneider@kabelmail.de

FW Sprenger

Familie Sprenger

Im Talmorgen 18

37574 Einbeck – OT Salzderhelden

www.ferienwohnung-sprenger.com

info@ferienwohnung-sprenger.com

(05561)

2425

(05561)

928780

Fax:

9287818

(05561)

6329

(05561)

6523

(05561)

6420

Fax:

72675

(05561)

9270820

(05561)

8591

(05561)

73624

(05561)

3192058

Einbeck

C4

Seite 49

OT

Kuventhal

ca. 5 km

A4

Seite 49

Einbeck

C4

Einbeck

C5

Einbeck

D5

Seite 48

1 D 2

+2

Preise für Wohneinheit inkl. Nebenkosten pro Tag

42 1 1 KN 50,–

(2+2 Pers.)

ab 2 ÜN.:

45,–

1 B 4 60 2 1 KÜ ab 30,–

(2 Pers.)

Endreinigung:

30,–

1

1

D

D

4

2

50

30

1 1

1



ab 40,–

30,–

1Waschmaschine !Wäschetrockner

1Geschirrspüler !Mikrowelle

1Sauna !Solarium

1Kamin !Nichtraucherzimmer

1Balkon/Terrasse !Garten/Wiese

1Gartenmöbel !Grillmöglichkeit

1Garage !Parkplatz

1Kinderbett !Zustellbett

1Kinderhochstuhl !Radio

1Fernseher !DVD/CD-Player

1Telefon !Internetzugang

1Frühstück auf Wunsch !Haustiere a. A.

1Fön !Behindertengerecht

1Spiele/Bücher !Kleiderbügel

1Fahrradraum !Bettwäsche/Handtücher

! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1

1 B 4 80 2 1 KÜ 35,– ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1

1

1

1

1

y

D

y

D

2+1

3

4

1

40

40

60

20

1

1

1

1

1

1



35,–

40,–

50,–

20,–

alle zzgl.

Endr.

Einbeck 1 D 2 39 1 1 2 KN 50,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 5,–

Sülbeck

ca. 8 km

1

1

D

D

4

4

Einbeck 1 D 2

+2

Salzderhelden

ca. 3 km

58

61

2

2

1

1

KÜ 35,–

KÜ 35,–

Endreinigung:

20,–

50 1 1 KÜ 40,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 5,–

1 D 2 60 1 KÜ 40,–

Endreinigung:

35,–

! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1

41


Ferienwohnungen / Ferienhäuser

Art der Unterkunft

42

Ferienwohnungen

(FW)

Name | Inhaber | Adresse | Internet

Telefon/

Fax

p Ortsteil

p Karte

S. 47/48Whg./Häuser

Plan- der

quadrat

p Anzeige Anzahl

Sanitäre Ausstattung

Anzahl Betten pro Wohnung/Haus

Größe in qm

Tourist-Information | Marktstraße 13 | Tel. (0 55 61) 313-19 10 | Fax. (0 55 61) 313-19 19 | www.einbeck-tourismus.de | touristinfo@einbeck-marketing.de

FW Steinhoff/Meyer

Marion Steinhoff / Ralf Meyer

Ziegeleistraße 4 – 37574 Kreiensen

www.ferienwohnung-kreiensen.de

info@ferienwohnung-kreiensen.de

FW Teutsch

Christl und Willi Teutsch

Ahlshäuser Endestr. 19

37574 Kreiensen OT Ahlshausen

fewo.teutsch@web.de

www.fewo-teutsch.de

FW Zander

Familie Zander

Hauptstr. 10 – OT Hullersen

info@fewo-zander.de

www.fewo-zander.de

(05563)

7702

(05553)

2480

Mobil:

0176-

35444014

(05561)

2656

Fax:

981783

FH CAROLA‘S Ferienhaus

(06183)

Carola Kruhl-Sovanyka

1667

Glatzer Str., 37574 Einbeck

0171carokruso@web.de

5438974

www.ferienhaus.einbeck.homepage.ms Fax: 74128

FH Erika

Erika und Helmut Reinert

Jahnstr. 8

37574 Einbeck

FH Am Kirschenberg

Grundstücksgemeinschaft

Beulshausen, Andershäuser Str. 1

www.einbecker-ferienwohnung.de

info@einbecker-ferienwohnung.de

(05561)

4512

oder

0170-

5904886

(05561)

92 44 15

oder

92 44 27

Kreiensen

ca. 13 km

Ahlshausen

ca. 10 km

Seite 47

Hullersen

ca. 3 km

Einbeck

A5

Seite 48

Einbeck

A4

Seite 46

Einbeck

D1

1 D/

B

Anzahl der Schlafräume

Anzahl der Wohnräume

Anzahl der Wohn-/Schlafräume

Sep. Küche (KÜ)/Kochnische (KN)/Küchenzeile (KE)

Preise für Wohneinheit inkl. Nebenkosten pro Tag

4 85 3 1 4 KÜ ab 35,–

(siehe

Homepage)

1 D 4–5 70 1 1 KÜ 50,–

(bis 4 Pers.)

jede weitere:

+ 10,–

1 B 4 78 1 1 1 KÜ 38,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 5,–

1 D 6

+5

110 5 5 7 KÜ ab 80,–

zzgl. Endreinigung

1 D 3 40 1 1 KÜ ab 35,–

(2 Pers.)

jede weitere:

+ 10,–

Endreinigung

(entfält

ab 3 ÜN).:

20,–

1 B 2

+1

+1

63 1 1 1 KÜ 50,–

ab 2

Nächte:

45,–

Endreinigung:

35,–

1Waschmaschine !Wäschetrockner

1Geschirrspüler !Mikrowelle

1Sauna !Solarium

1Kamin !Nichtraucherzimmer

1Balkon/Terrasse !Garten/Wiese

1Gartenmöbel !Grillmöglichkeit

Hotel-Route

Unsere Hotelwegweisung soll Ihnen helfen,

ein Hotel Ihrer Wahl schneller zu finden.

1Garage !Parkplatz

1Kinderbett !Zustellbett

Folgen Sie einfach den Hinweisschildern, so werden

Sie automatisch zu den Hotels geführt.

1Kinderhochstuhl !Radio

1Fernseher !DVD/CD-Player

1Telefon !Internetzugang

1Frühstück auf Wunsch !Haustiere a. A.

1Fön !Behindertengerecht

1Spiele/Bücher !Kleiderbügel

1Fahrradraum !Bettwäsche/Handtücher

! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! a.A.

1 1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1

! ! ! ! ! ! ! ! ! !

1 1 1 1 1 1 1


EINBECKER SONNENBERG – Raus aus dem Alltag

Wie kleine Inseln liegen die Bungalows

des HOTEL EINBECKER SONNENBERG in der

Landschaft. Gestrandet im idyllischen Grün,

nur 10 Minuten von Einbeck entfernt befindet

sich das Refugium zum Entspannen,

Entdecken und Erleben.

Vielfalt für Individualisten mit liebevoll

eingerichteten Apartements, modern und

HHHH

geschmackvoll ausgestattet, die einen herrlichen

Blick über das Leinetal bieten.

Für den perfekten Ausgleich sorgen

attraktive Sport- und Fitnessmöglichkeiten

sowie ein Wellnessbereich mit beheiztem

Außenpool, Sauna, Solarium und Kosmetik-

Angebot.

Behaglich eingerichtete Zimmer,

eine Küchenleistung, die die Herausforderung sucht,

ein Service mit Esprit und

Einrichtungen, die das Wohlfühlen abrunden,

wie Saunen, Whirlpools, Solarium,

Squash-Center, Kegelbahnen und Fahrräder.

Besondere Pauschalangebote

wie:

»Einbeck Total«

»Historisches Wochenende in Einbeck« u. a.

Mozartstraße 2–6 • 37574 Einbeck

Tel. (0 55 61) 937 70 • Fax 9377 55

E-Mail hotel.panorama@t-online.de • www.panorama-einbeck.de

Die mediterran inspirierte Küche des

EINBECKER SONNENBERG verwöhnt Ihren

Gaumen mit frischen, saisonalen Gerichten.

Tauchen Sie ein in die Erlebniswelt des

EINBECKER SONNENBERG und genießen

Sie Ihren »Urlaub mit Entspannungs-

garantie.«

E i n b E c k E r

S o n n E n b E r g

HHHH

EINBECKER

SONNENBERG

37574 Einbeck-Negenborn

Telefon (05561) 795-0

Telefax (05561) 795-100

info@einbecker-sonnenberg.de

www.einbecker-sonnenberg.de

Das liebenswerte

Hotel-Restaurant

43


44

Der Schwan

Einbecks gute Adresse –

Ihr Domizil mit Charme

Unser Hotel ist eine Idylle in der schönsten Fachwerkstraß e

unserer Stadt (Nähe Fuß gängerzone und Marktplatz). Fitnessraum

und Garagen sind vorhanden –auch für Biker.

Unsere Gästezimmer sind geschmackvoll und modern

ausgestattet (7 DZ, 5 EZ), W-Lan, Kabel-TV.

Unser Restaurant mit vielen schönen Antiquitäten ist eine

Oase für Genießer. Kreative, moderne Küche und kulinarische

Leidenschaft von der Chefin Ute Wicke begeistert immer wieder

unsere Gäste. Dabei werden erstklassige Produkte anderer Länder

und aus der heimischen Region verwendet.

Genießen Sie das Flair der Jahrhundertwende nicht nur bei genussvollen

Gaumenfreuden, sondern auch bei erlesenen Weinen!

Unser mediterraner Innenhof mit viel Grün wartet

an lauen Sommerabenden auf nette Gäste.

Unsere Genießer und Golf-Arrangements

erfreuen sich groß er Beliebtheit.

Hotel • Restaurant

Ute und Horst Wicke

Tiedexer Straße 1 • 37574 Einbeck

Telefon (05561) 4609 • Telefax (05561) 72366

www.schwan-einbeck.de • E-Mail: info@schwan-einbeck.de

„Haus Johanna“ am Stukenbrokpark

– Hotel Garni –

Das Haus mit dem freundlichen Service.

Das „Haus Johanna“ - Hotel Garni -, eine erste Adresse in Einbeck,

mit einer sehr gepflegten Atmosphäre und mit Zimmern für gehobene

Ansprüche liegt zentrumsnah und ruhig im Grünen direkt am

Stukenbrokpark.

Die hellen Gästezimmer (alles Nichtraucherzimmer) sind liebevoll mit

jeglichem Komfort wie Dusche, WC, Fön, Kosmetikspiegel, Kabel-TV,

Durchwahltelefon und Radio-Wecker ausgestattet. Garten mit Terrassen

und hauseigene Parkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung.

Mit einem guten und reichhaltigen Frühstück beginnt der Tag im

„Haus Johanna“.

Herzlich willkommen und einen angenehmen Aufenthalt in

unserem Hause.

Martina Müller

Bürgermeisterwall 8 • 375 74 Einbeck

Telefon (0 55 61) 93 35-0 • Telefax (055 61) 93 35-35

hausjohanna@aol.com • www.haus-johanna-einbeck.de


Das Haus mit der alpenländischen Gastlichkeit

Gemütliche Hotelzimmer

Zirbenstube

Salzburger Stüberl

Unser Haus mit herrlicher Kaffee-Terrasse liegt ruhig und idyllisch

am Waldrand mit Blick auf die historische Stadt Einbeck. Lassen Sie

sich in unseren urgemütlich eingerichteten Restaurants »Salzburger

Stüberl« und »Zirbenstube« kulinarisch verwöhnen. Für Familienfeiern

und Tagungen bieten wir Ihnen nicht nur gutes Essen, sondern

auch ein passendes Ambiente und freundlichen Service. Unsere Hotelzimmer

sind mit österreichischen Bauernmöbel eingerichtet und

verfügen über modernsten Komfort. Unsere Sonderarrangements

• Genießen über den Dächern von Einbeck

• Fachwerk, Bier & gute Laune

senden wir Ihnen gern zu.

Terrasse

Hubeweg 119 • 37574 Einbeck • Tel. (05561) 93020 • Fax 73667

www.hotel-hasenjaeger.de • hotelhasenjager@t-online.de

45


Grimsehlstrasse 20

37574 Einbeck

Tel.: +49 (0) 5561 79 39 208

Fax: +49 (0) 5561 79 39 209

facebook.com/everdings.einbeck

46

Unser Haus am Mühlenwall Ein Zimmerbeispiel Unser Frühstücksraum

Unser Gästehaus ist ein altes, liebevoll renoviertes

und restauriertes Fachwerkhaus, an welchem sich

das Mühlrad in vergangenen Zeiten kräftig drehte.

Noch heute rauscht der Mühlenkanal am Haus entlang.

Gästehaus am

Mühlenwall

unsere Frühstückspension verfügt über 4 geräumige

Doppel-/ Einzelzimmer. Unser Frühstück wird

individuell auf jeden Gast abgestimmt und serviert.

E-Mail: info@everdings-einbeck.de

Schusterstraße

37574 Einbeck

Die Gästezimmer sind hell und freundlich eingerichtet

und verfügen über Du/WC, Haartrockner, Kabel-

TV und Internetanschluss. Der geräumige Innenhof,

umrahmt von historischer Stadtmauer und Wehr-

www.everdings-einbeck.de

turm, lädt zum Verweilen ein. Parkplätze befinden

sich direkt vor dem Haus. Starten Sie den Tag mit

unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet!

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Schnepel.

Benser Str. 28 37574 Einbeck www.gaestehaus-am-muehlenwall.de

Tel.: 05561/74531 Fax: 05561/3191198 Mobil: 0175/1076135


Ferienwohnung Teutsch

Familie Teutsch

Ahlshäuser Str. 19 ● 37547 Kreiensen

Tel.: 05553/2480 ● Oder 0176/35444014

www.fewo-teutsch.de

Gemütliche FeWo,

70 qm, 8 km von Einbeck

entfernt,

Wohnschlafraum (1-3 P.),

Schlafraum (2 P.), Küche,

Bad-WC, TV, Radio, W-LAN,

Außensitzecke, Parkplatz,

Haustiere erlaubt,

Fahrradunterstellmöglichkeit

47


48

Ein gemütliches Ferienhaus wartet auf Sie »Urlaub

für die ganze Familie oder ein Vereinstreffen«.

Wir bieten Ihnen eine sehr gute Ausstattung:

Radio, Fernseher mit Videorecorder, u.a.

Garten mit Liegewiese und Grillmöglichkeiten sind

ebenfalls vorhanden. Sie können bis zu 5 Zustellbetten

verwenden. Es ist ausserdem möglich,

Haustiere mitzubringen. Bitte sprechen Sie uns

einfach an!

Carola ’s Ferienhaus

Glatzer Straße • 37574 Einbeck

Tel.: (0 61 83) 61 87 oder 16 67 • Fax: (0 61 83) 7 41 28

Mobil: 01 71 5 43 89 74 • email: carokruso@web.de

Internet: www.ferienhaus.einbeck.homepage.ms

Zusätzlich haben wir

noch zu vermieten:

1 rollstuhlgerechtes

Appartement (bestehend

aus rollstuhlgerechtem

Badezimmer,

Schlafzimmer und

separatem Wohnzimmer)

Preis pro Übernachtung

48,– EUR

Natürlich ist

die Begleitperson

mit eingeplant.

J


Gästehaus Niedersachsen

Hotel-Garni

Familie Watermann

Ringstr. 4 • 37574 Einbeck-Kuventhal

Tel. 05561/928780 • Fax 05561/9287818

www.gaestehaus-niedersachsen.de

info@gaestehaus-niedersachsen.de

Unser Haus verfügt über 7 Doppel-/Einzelzimmer,

mit Dusche/WC, Fön, Radiowecker,

Telefon, Kabel-TV und kostenlosem W-Lan.

In unserer Ferienwohnung finden 2–4

Personen Platz. Sie verfügt über zwei

Schlafräume, einen Wohnraum, eine Küche

sowie Bad mit WC. Ein reichhaltiges und

gesundes Frühstücksbuffet im gemütlichen

Aufenthaltsraum – oder bei schönem Wetter

auch auf der Terrasse – ist bei uns inklusive!

Außerdem können Sie gern Ihren Hund mit

zu uns bringen – sprechen Sie uns einfach an.

Ferienwohnung am Neuen Markt

Unsere schöne Ferienwohnung liegt im Zentrum der

Fachwerkstadt Einbeck.

Sie wohnen in einem Fachwerkhaus von 1611,

professionell modernisiert und restauriert.

Egal ob für einen längeren Urlaub oder auch nur für`s

Wochenende, wir setzen alles daran, dass Sie Ihren

Aufenthalt bei uns genießen.

Wir freuen uns Sie bei uns in der Stadt Einbeck

begrüßen zu dürfen.

Ferienwohnung

Am Neuen Markt

Familie Dörge

Neuer Markt 35 ● 37574 Einbeck

Tel: 0 55 61 / 24 25 ● maler.doerge@arcor.de

www.familie-doerge.de

49


Gastronomie-Verzeichnis

Art des Betriebes

Adresse

Restaurant

Brodhaus

Marktplatz 13

37574 Einbeck

Restaurant

Anger-Stuben

Wilhelm-Messerschmidt-Platz 4

37574 Einbeck

Antik Café

Köppenweg 3 (Nähe Neues Rathaus)

37574 Einbeck

Altstadt-Café

Maschenstraße 9

37574 Einbeck

info@altstadtcafe-einbeck.de

www.altstadtcafe-einbeck.de

Hotel-Restaurant »Der Schwan«

Tiedexer Str. 1, 37574 Einbeck

info@schwan-einbeck.de

www.schwan-einbeck.de

Hotel-Restaurant

Einbecker Hof GmbH

Neuer Markt 20

37574 Einbeck

www.einbeckerhof.de

Hotel-Restaurant

Einbecker Sonnenberg e.K.

Am Brockenblick 2

37374 Einbeck/Negenborn

info@einbecker-sonnenberg.de

www.einbecker-sonnenberg.de

Hotel-Restaurant

Goldener Löwe

Möncheplatz 8–10

37574 Einbeck

info@goldener-loewe-einbeck.de

www.goldener-loewe-einbeck.de

Hotel-Restaurant

Hasenjäger

Hubeweg 119

37574 Einbeck

HotelHasenjaeger@t-online.de

www.Hotel-Hasenjaeger.de

Hotel-Restaurant

Panorama

Mozartstraße 2–6

37574 Einbeck

hotel.panorama@t-online.de

www.panorama-einbeck.de

Café Steinhaus

Marktplatz

37574 Einbeck

50

Inhaber/Pächter

Telefon

Fax

Dieter Jungesblut

Tel. 924169

Fax 924172

U. Messerschmidt

Tel. 6725

Fax 981409

Ingrid Pflugmacher

Tel. 4328

Katharina

Garvelmann

Tel. 75353

Ute und Horst

Wicke

Tel. 4609

Fax 72366

Wolf-Dietrich

Pohl

Tel. 93270

Fax 74534

Tel. 7950

Fax 795100

Tel. 74050

Fax 7992597

Franz Winter

Tel. 93020

Fax 73667

Wulf Janshen

Tel. 93770

Fax 937755

Gastronomie

Tel. 313743

Ruhetag Sitzplätze warme

Küche

von/bis

Montag innen: 95

außen: 30

Dienstag Lokal: 80

Garten: 50

Montag innen: 28

außen: 30

Montag innen: 70

Garten: 20

Restaurant:

Sonntag

Hotel:

geöffnet

Restaurant:

Di.– Mi.

Reisegruppen a.A.

Hotel:

geöffnet

Lokal: 28

Terrasse: 20

Lokal: 120

Biergarten: 70

Restaurant:

40

Saal: 100

Terrasse: 60

Clubraum:

10 – 60

Lokal: 25

Saal: 45

Terrasse: 40

Bistro: 25

Clubraum: 25

Innen: 140

Außen: 160

23.+ 24.12. Restaurant: 40

Bierstube: 30

Saal: 250

Kaminst.: 26

Atrium: 40

Innen: 100

Außen: 100

Di. – Sa.:

11.30 – 14:00

17.30 – 22.00

Sonntag:

12.30 – 14.00

18.00 – 22.30

Sonntag:

12.00 – 14.00

18.00 – 22.30

Öffnungszeiten

Di. – Sa.:

11.00 – 14.30

17.00 – 24.00

Sonntag:

10.00–14.30

17.00 – 1.00

Sonntag:

11.30 – 14.00

17.30 – 01.00

Di. – So.

14.00 – 18.00

Di. – Fr.:

8.00 – 18.00

Sa. + So.:

9.00 – 17.00

Sonstiges

Spezialitäten

Hausschlachter-

wurst/Schinken,

Sülzkotelett,

Steaks

deutsche und internationale

Küche,

andere Öffnungszeiten

bei Gruppen a.A.

Hausgebackene

Kuchen und Torten,

Milchshakes,

Kaffee, Tee

großes Frühstücksangebot,selbstgebackene

leckere

Torten und Kuchen

18.00 – 24.00 18.00 – 24.00 Kreative, moderne,

regionale Frische-

Küche

11.30 – 14.00

18.00 – 22.00

12.00 – 14.00

18.00 – 22.00

Mo. – Sa.:

11.30 – 14.00

18.00 – 22.00

So.:

11:30 – 14:00

12.00 – 14.30

18.00 – 22.00

11.00 – 14.00

18.00 – 23.00

11.00 – 14.00

ab 18.00

Deutsche und internationale

Küche

Party Sevice

ab 7.00 Deutsche und

internationale

Küche

Mo. – So.:

11.30 – 14.00

und ab 18.00

Deutsche und

internationale

Küche

12.00 – 24.00 intern. Küche,

Steak-Spezialitäten,

öst. Spezialitäten,

Caterings, Grillabende

im Biergarten

11.00 – 14.00

18.00 – 23.00

Bierstube:

16.00 – 1.00

11.00 – 23.00 Mo. – Do.:

9.00 – 24.00

Fr.–Sa.:

09.00–01.00

So.:10.00–23.00

Fischspezialitätenwochen;

Wild;

internationale

Küche; Partyservice

und Caterings

italienische

und regionale

Küche

Planquadrat

Anzeige

C 4

Seite 52

E 2

D 4

B 4

B 4

Seite 44

C 4

Seite 43

Seite 43

C 4

C 1

Seite 45

E 3

Seite 43

C 4

Seite 52


Art des Betriebes

Adresse

China-Restaurant

TAIPEH

Altendorfer Straße 41

37574 Einbeck

Gasthaus Röhler

Solstraße 4

37574 Einbeck OT Sülbeck

carstenroehler@aol.com

Gasthaus und Fleischerei

Winkelvoß

37574 Einbeck OT Vogelbeck

winkelvoss@hotmail.de

www.gasthaus-winkelvoss.de

Restaurant Mykonos

Neue Straße 2

37574 Einbeck

www.mykonos-einbeck.de

Hotel-Restaurant

Die Clus

Am Roten Stein 3

37574 Einbeck – OT Volksen

kontakt@hotel-die-clus.de

www.hotel-die-clus.de

Little Italy

Lange Brücke 2-4

37574 Einbeck

Enzo81@freenet.de

www.littleitalyeinbeck.de

Inhaber/Pächter

Telefon

Fax

Hsueh-Liang

Wan

Tel. 6599

Carsten Röhler

Tel. 8640

Carsten Winkelvoß

Tel. 81218

Fax. 81705

Georgios Mizythras

Tel. 4551

Sigrid Otto

Tel. 2015

Fax. 75364

Vincenzo Luggeri

Tel. 20 66 848

Mobil:

0151-11121134

Ruhetag Sitzplätze warme

Küche

von/bis

Dienstag Lokal: 60

Clubraum:

20+15

Montag

Dienstag

Gastraum: 30

Saal: 80

Innen: 20 – 300

Außen: 70

Dienstag 65 plus Terrasse,

Raucher

und Nichtraucher-Raum

Freitag

(auf Wunsch

sind freitags

Familienfeiern

möglich)

Innen: 60

20

20

15

Außen: 30

Sonntag Innen: 24

außen: 36

Gastronomie-Verzeichnis

12.00 – 15.00

18.00 – 23.0 0

Mo. + Fr.-Abend

Chinesisches

Buffet

täglich ab

16.30 und auf

Anfrage

Do – So.:

18.00 – 22.00

Sonntag:

12.00 – 14.00

oder nach

Vereinbarung

12.00 – 14.30

18.00 – 24.00

11.30 – 14.00

17.00 – 22.00

Mo + Di:

10:00 – 19:30

Mi: 9:30 – 15:00

Do + Fr:

10:00 – 22:00

Sa: 9:30 – 22:00

Öffnungszeiten

12.00 – 15.00

18.00 – 23.00

täglich ab

16.30 Uhr

Sonntag ab

10.30 Uhr

Do – So.:

ab 18.00

Sonntag:

11.00 – 14.30

oder nach

Vereinbarung

12.00 – 14.30

18.00 – 24.00

11.30 – 14.00

17.00 – 22.00

Mo + Di:

10:00 – 19:30

Mi: 9:30 – 15:00

Do + Fr:

10:00 – 22:00

Sa: 9:30 – 22:00

Sonstiges

Spezialitäten

seit 1984 anerkannte,

traditionellchinesische

Küche,

kostenloser

Internetzugang

Gutbürgerliche

deutsche Küche

Deutsche

Küche, frische,

wechselnde

Spezialitäten

griechische

Spezialitäten

Gutbürgerliche

Küche, Wild- und

Fischgerichte

Ital. Kaffeespezialitäten,

Antipasti,

Mittagskarte,

Cocktails

Planquadrat

Anzeige

C 5

Seite 45

C 5

Seite 52

Seite 45

C4

Seite 53

51


52

L’Altro L’Altro Mondo

Mondo

im

im

L’Altro Mondo im Steinhaus • Marktplatz 23 • 37574 Einbeck • Tel.: (055 61) 31 37 43


Little Italy • Lange Brücke 2-4 • www.littleitalyeinbeck.de

Tel.: 05561 / 20 66 848 • Mobil: 0151 – 111 21 134

Feines Frühstück, italienische Kaffeespezialitäten, herzhafte

Speisen, hausgemachte Antipasti, eine leckere Mittagskarte,

verführerische Cocktails und ständig wechselnde Tagesgerichte

lassen ein kleines Stückchen Italien in Einbeck entstehen.

Mo 10h - 19.30h | Di 10h - 19.30h | Mi 9.30h - 15.00h | Do 10h - 22.00h

Fr 10h -22.00h | Sa 9.30h - 22.00h | So Ruhetag

53


54

WESERRENAISSANCE SCHLOSS BEVERN

Erlebniswelt

Renaissance

NÄCHTLICHES

SCHLOSS - erleben

Schloss- und

Erlebnisführungen

Konzerte u. Theater

Ausstellungen

Schloss-Shop

Schlosswirtschaft

mit Café im schönsten Innenhof

des Weserberglandes

37639 Bevern | Tel. 0 55 31-99 40 10

o.1 21 64 36 | www.schloss-bevern.de

kultur@schloss-bevern.de

®

APRIL - OKTOBER

Di - So u. Feiertage

von 9 - 17 Uhr

NOVEMBER - MÄRZ

Sa + So u. Feiertage

von 10 - 17 Uhr


Andershäuser Kirchenweg

15

Görlitzer Str.

Breslauer Str.

FH

Sülbecksweg

FW

FW

Königsberger Str.

Stettiner Str.

Berliner Str.

Knickebrink

Carl-Diem-Weg

FH

Ivenstraße

Tiedexer Str.

Ochsenhotweg

Langer Wall

Hullerser TorHullerser Str.

Butterbergsweg

Walkemühlenweg

A B 2 C D 11 E F G

Sülbecksweg

P

8

Walkemühlenweg

Schrammstr.

Andershäuser Str.

Sport-

Stadion

Reisemobil-

Stellplatz

Hallenbad

P

Freibad

P

14

Häger Str.

Hägermauer

Am Schwimmbad

Luisenstr.

Am Dreckmorgen

Stadtgrabenstr.

Benser Str.

Schüzenstr.

Stadtmuseum

P

P

Altes Rathaus

13

Marktstraße

P

Reinserturmweg

Mühlenbergstr.

Langer Wall

i

Steinweg

Hallenplan

P

P

Marktplatz

Knochenhauer Str.

Neue Str.

Schützenstr.

Harlandstr.

Altendorfer Straße

FW

P

7 FW

Baustr.

Benser Mauer

Bismarkstraße

Andershäuser Str.

Wilhelm Bendow

Theater

Rabbethgestr.

Dr.-

Hubeweg

Oststr.

Friedr.-Uhde-Str.

Grimsehlstr.

Schusterstr.

Hubeweg

Mägdebrink

Neues

Rathaus

Friedricht-Ebert-Str.

Köppenweg

Beverstr.

Lessingstr.

Busbahnhof

Post

Altendorfer Tor

FW FH P

6

FW

FW

FW

FW

P

1

4

FH

5

P

12

P

FW

Herthastr.

Hubeweg

An der Langen Gasse

Schillerstr.

Teichenweg

Negenborner Weg

BF

Am Weidenfeld

Marienstr.

Rathenau-Str.

Grimsehlstr.

FW

Damaschkestr.

Bachstr.

Köppenweg

Wagnerstr.

Mozartstr.

Eigenheimstr.

3

Am Friedhof

Am Weidenfeld

Kapellenstr.

Beethovenstr.

Teichenweg

Wagnerstr.

Negenboner Weg

Weinsbergweg

Holunderweg

Maria-

Grimsehlstr.

Otto-Hahn-Str.

von-

Carl-.

Weber-

Str.

FW

Paul-Hindemith-Str.

Weinsbergweg

Negenboner Weg

Ferienwohnung Ferienhaus Reisebus-Parkplatz Öffentliche Toilette

i

P

Tourist-Information Parken/Parkhaus Toil. behindertengerecht

Otto-Hahn-Str.

16

AN DEN TEICHEN

Otto-Hahn-Str.

9

10

1

2

3

4

5

6

H Hotel

HG Hotel Garni

G Gästehaus

JG Jugendgästehaus

1 H Einbecker Hof

2 H Hasenjäger

3 H Panaroma

4 H Goldener Löwe

5 HG Haus Johanna

6 H Der Schwan

7 G Zur Stadt Einbeck

8 JG Jugendgästehaus

9 H Die Clus

10 H Einbecker Sonnenberg e.K.

11 JG Haus des Jugendrotkreuzes

12 G everding‘s

13 G Am Mühlenwall

14 G Baye am Storchenturm

15 G Niedersachsen

16 G Gasthaus Winkelvoß

56


57

Sie suchen Badespaß? Kommen Sie zu uns!

Hallen- und Freibad Einbeck:

Ob drinnen oder draußen – bei uns

fühlen sich Wasserratten das ganze Jahr

über pudelwohl.

Im Angebot:

Aqua-Cycling, Aqua-Fitness und

Nordic-Aqua-Sports

Infos unter 05561/942-167


Gastaufnahme und Buchungsbedingungen 2013

Lieber Gast,

Die Tourist-Information Einbeck – ein Geschäftsfeld der

Einbeck Marketing GmbH – (nachfolgend »T.I.E.«

abgekürzt) bietet Ihnen verschiedene attraktive

touristische Leistungen. Dabei wird die T.I.E. in verschiedenen

Funktionen tätig. Um eine reibungslose Vertragsabwicklung

zu gewährleisten, treffen wir mit Ihnen klare rechtliche Regelungen.

Nebenstehend der Überblick über die Angebote, die

Stellung der T.I.E. und die für das jeweilige Angebot geltenden

Bestimmungen: Die nebenstehend in der rechten Spalte

genannten, nachfolgend wiedergegebenen Buchungsbedingungen,

werden, soweit wirksam einbezogen, Inhalt des

mit Ihnen abzuschließenden Vertrages.

Bitte lesen Sie diese Bedingungen daher sorgfältig durch!

A. GASTAUFNAHMEBEDINGUNGEN

1. Reservierung

1.1 Ihren schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Reservierungswunsch nehmen wir

auf, bearbeiten ihn und geben ihn an den von Ihnen ausgesuchten Vermieter weiter.

1.2 Der Gastaufnahmeantrag ist abgeschlossen, sobald das/die Zimmer bzw. die

Ferienwohnung/en bestellt und zugesagt sind. Vertragspartner sind der Vermieter

und Sie als Mieter. Die T.I.E. ist lediglich Vermittler.

Sie erhalten unmittelbar nach Ihrer Anmeldung eine Reservierungsbestätigung durch

uns. Die übrigen Reiseunterlagen gehen Ihnen rechtzeitig vor Reiseantritt zu.

2. Abrechnung

2.1 Die angegebenen Zimmerpreise gelten grundsätzlich für Übernachtung/Frühstück,

bei Ferienwohnungen/Ferienhäusern pro Tag und Einheit. Sie beinhalten die Mehrwertsteuer

und das Bedienungsgeld. Nicht enthalten sind Ortsabgaben wie z.B. Kurtaxen,

die obligatorisch gezahlt werden müssen und – soweit ausgewiesen – variable

Nebenkosten wie z.B. Stromverbrauch bei Ferienwohnungen.

2.2 Die T.I.E. führt das Inkasso namens und im Auftrag des jeweiligen Vermieters durch.

Dieses Abrechnungsverfahren erleichtert Ihnen Ihre Reservierung.

2.3 Die Fälligkeit von Anzahlungen und Restzahlung richtet sich nach der mit dem Gast

oder dem Auftraggeber getroffenen und in der Buchungsbestätigung vermerkten Regelung.

Ist eine besondere Vereinbarung nicht getroffen worden, so ist der gesamte Preis

einschließlich der Entgelte für Nebenkosten und Zusatzleistungen zum Aufenthaltsende

zahlungsfällig und an den Gastgeber zu bezahlen.

3. Reiserücktritt

3.1 Der Gast sowie die T.I.E. können jederzeit von einer Reservierung

zurücktreten. Dieser Rücktritt ist gegenüber der Vermittlungsstelle schriftlich zu

erklären. Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang

der Rücktrittserklärung bei der Vermittlungsstelle.

3.2 Treten Sie vom Gastaufnahmevertrag zurück, kann der Vermieter Ersatz für die

getroffenen Reisevorkehrungen und für seine Aufwendungen verlangen. Es gelten

dabei folgende Rücktrittspauschalen:

Bei Zimmerreservierungen in Hotels, Gasthöfen, Pensionen usw.:

Bis zum 31. Tag vor Reisebeginn:

10% des Reisepreises, aber mindestens 25,– E.

Bis zum 21. Tag vor Reisebeginn:

20% des Reisepreises, aber mindestens 40,– E.

Bis zum 11. Tag vor Reisebeginn:

40% des Reisepreises, aber mindestens 50,– E.

Bis zum 7. Tag vor Reisebeginn:

60% des Reisepreises. Danach: 80% des Reisepreises.

Bei Reservierungen von Ferienwohnungen/Ferienhäusern:

Bis zum 45. Tag vor Reisebeginn:

10% des Reisepreises, aber mindestens 25,– E.

Bis zum 30. Tag vor Reisebeginn:

25% des Reisepreises, aber mindestens 40,– E.

Bis zum 22. Tag vor Reisebeginn:

50% des Reisepreises, aber mind. 50,– E. Danach: 80% d. Reisepreises.

Angebot/Seite Tätigkeit der

Touristinformation

Hotels, Gasthäuser

und

Privatzimmer

(ab Seite 30)

Stadtführungen und

Besichtigungen

(ab Seite 11)

Erlebnisprogramme

für

Gruppen

(ab Seite 13)

Wir sind lediglich

Vermittler der

Unterkünfte

Ihr Vertragspartner

im

Buchungsfalle

Das jeweilige

Beherbergungsunternehmen

Die Tourist-Information Einbeck ist Ihr

Vertragspartner

Die Tourist-Information Einbeck ist Ihr

Vertragspartner als Reiseveranstalter

Geltende

Bestimmungen

Gastaufnahmebedingungen;

Abschnitt A der

Buchungsbedingungen

Bedingungen für Führungen

und Besichtigungen

im Abschnitt B der

Buchungsbedingungen

Reisebedingungen in

Abschnitt C der

Buchungsbedingungen

3.3 Die Rücktrittspauschalen werden namens und im Auftrag des Vermieters von der

T.I.E. erhoben. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer

Reiserücktrittsversicherung.

4. Haftung

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften des BGB. Die T.I.E. haftet im Rahmen des

Informations- und Reservierungssystems lediglich für die ordnungsgemäße Vermittlung

und Weiterleitung der Reservierung an den Vermieter. Sie haftet nicht für

Handlungen und Unterlassungen der Vermieter.

5. Beschwerden

Sollten Sie trotz unserer sorgfältigen Vorbereitung Anlass zur Beschwerde haben,

wenden Sie sich bitte in jedem Fall an den jeweiligen Vermieter. Er wird in der Regel

bereit sein, sofort Abhilfe zu schaffen, damit Sie die im Prospekt zugesicherten

Leistungen erhalten.

B. BUCHUNGSBEDINGUNGEN FÜR STADTFÜHRUNGEN UND BESICHTIGUNGEN

Die Regelungen in diesem Abschnitt gelten für die Angebote auf den

Seiten 12 bis 15 und 19 bis 24 des Kataloges.

1. Buchung/Vertragsschluss

Die Buchung kann schriftlich oder telefonisch erfolgen. Der Vertrag kommt als

Werkvertrag gemäß §§ 631 ff. BGB mit unserer schriftlichen oder mündlichen Buchungsbestätigung

zustande. Die Bestimmung in C.1.3 dieser Buchungsbedingungen

gilt entsprechend.

2. Bezahlung

Stadtführungen und Besichtigungen sind jeweils zu Beginn der Führung an den

Führer zu bezahlen oder werden nach Absprache in Rechnung gestellt.

3. Leistungen und Preise

Soweit nichts anderes schriftlich vereinbart ist, sind ausschließlich die Leistungs-

und Preisangaben aus der Leistungsbeschreibung des Kataloges »Urlaubsplaner

2012« maßgebend. Es bleibt der T.I.E. vorbehalten vor Vertragsschluss eine Änderung

von Leistungen und Preise zu erklären. Die Bestimmungen in C.4. und C.2.2 dieser

Buchungsbedingungen gelten entsprechend.

4. Rücktritt, Abbruch, Umbuchungen

4.1 Bei einem Rücktritt von weniger als 24 Stunden vor dem vereinbarten Führungsbeginn

wird eine Ausfallgebühr in Höhe der Mindestgebühren für die jeweilige

Führung berechnet.

4.2 Sofern der Reisende eine Führung/Stadtrundfahrt nach Beginn aus Gründen

abbricht, die er selbst zu verantworten hat, so hat die T.I.E. Anspruch auf den vollen

Preis.

4.3 Erfolgt die Stornierung einer bereits gebuchten Leistungen, so ist die T.I.E.

berechtigt, eine Bearbeitungsgebühr vom Gast in Höhe von 5,– E

pro bestellter Führung zu erheben.

4.4 Bei Umbuchungen wird, sofern diese durchgeführt werden können, eine Umbuchungsgebühr

in Höhe von 2,50 E pro Führung erhoben.

5. Sonstige Bestimmungen

Für Verträge über Stadtführungen und Stadtrundfahrten gelten die Bestimmungen C.

7. bis 9. dieser Buchungsbedingungen entsprechend.

59


Gastaufnahme und Buchungsbedingungen 2013

C. REISEBEDINGUNGEN FÜR ERLEBNISPROGRAMME

Die Regelungen in diesem Abschnitt gelten für Erlebnisprogramme für Gruppen auf den

Seiten 16 bis 18 des Kataloges.

1. Abschluss des Vertrages

1.1 Mit der Buchung (Reiseanmeldung), die mündlich oder schriftlich erfolgen kann,

bietet der Gast der T.I.E. den Abschluss eines Reisevertrages auf der Grundlage der

Ausschreibung, aller ergänzenden Angaben in der Buchungsgrundlage und dieser

Reisebedingungen verbindlich an.

1.2 Der Reisevertrag kommt ausschließlich mit der schriftlichen Buchungsbestätigung

der T.I.E. an den Reisegast zustande.

1.3 Der Anmeldende haftet für alle Verpflichtungen von mitangemeldeten Reiseteilnehmern

aus dem Reisevertrag, sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche,

gesonderte schriftliche Erklärung übernommen hat.

2. Leistungsverpflichtung des T.I.E.

2.1 Die Leistungsverpflichtung der T.I.E. ergibt sich ausschließlich aus dem Inhalt der

Buchungsbestätigung in Verbindung mit dem für den Zeitpunkt der Reise gültigen

Prospekt bzw. der Reiseausschreibung unter Maßgabe sämtlicher darin enthaltenen

Hinweise und Erläuterungen.

2.2 Die Beförderungsleistungen beziehen sich ausschließlich auf den in der Leistungsbeschreibung

angegebenen Transfer in bzw. ab Einbeck. Für den Transport vom

Wohnort nach Einbeck sorgt der Reisende eigenverantwortlich. Dies gilt ebenso für

das Gepäck des Reisenden. Eine Haftung der T.I.E. wird insoweit ausgeschlossen.

Leistungsträger, insbesondere Unterkunftsgeber und Reisebüros sind von der T.I.E. nicht

bevollmächtigt, Zusicherungen zu geben oder Vereinbarungen zu treffen, die über die

Reiseausschreibung oder die Buchungsbestätigung hinausgehen oder im Widerspruch

dazu stehen oder den bestätigten Inhalt des Reisevertrages abändern.

3. Anzahlung und Restzahlung

3.1 Eine Anzahlung des Reisepreises von 20 % wird sofort mit Vertragsabschluss

(Zugang der Buchungsbestätigung) fällig. Die Fälligkeit der

Restzahlung richtet sich nach der mit dem Gast oder dem Auftraggeber getroffenen

und in der Buchungsbestätigung vermerkten Regelung.

3.2 Stornierungskosten, Bearbeitungs- und Umbuchungsgebühren sind sofort zahlungsfällig.

3.3 Soweit die T.I.E. zur Erbringung der Reiseleistungen bereit und in der Lage ist,

besteht ohne vollständige Bezahlung des Reisepreises kein Anspruch des Reisegastes

auf Inanspruchnahme der Reiseleistungen.

4. Rücktritt und Kündigung durch die T.I.E.

4.1 Die T.I.E. kann den Vertrag nach Reisebeginn kündigen, wenn der Reisegast die Durchführung

des Vertrages ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig stört oder wenn er sich

in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages

gerechtfertigt ist. Die örtlichen Bevollmächtigten der T.I.E. (insbesondere die Leistungsträger,

Führer und Reiseleiter) sind in diesen Fällen bevollmächtigt, die Rechte der T.I.E.

wahrzunehmen. Kündigt die T.I.E., so behält sie den Anspruch auf den Gesamtpreis; die

T.I.E. muss sich jedoch den Wert ersparter Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen

lassen, den es aus einer anderweitigen Verwendung der Reiseleistung erlangt,

einschließlich der ihm eventuell von den Leistungsträgern gutgeschriebenen Beträge.

4.2 Die T.I.E. kann bei Nichterreichen einer in der konkreten Reiseausschreibung

genannten Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Bestimmungen vom

Reisevertrag zurücktreten:

a) Die T.I.E. ist verpflichtet, dem Reisegast gegenüber die Absage der Reise unverzüglich

zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl

nicht durchgeführt wird.

b) Ein Rücktritt der T.I.E. später 2 Wochen vor Reisebeginn ist nicht zulässig.

c) Der Reisegast kann bei einer Absage die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen

anderen Reise verlangen, wenn die T.I.E. in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis

für den Reisegast aus ihrem Angebot anzubieten. Der Reisegast hat dieses Recht unverzüglich

nach der Erklärung über die Absage der Reise gegenüber der T.I.E. geltend zu machen.

5. Rücktritt durch den Kunden, Umbuchung

5.1 Der Reisegast kann bei Pauschalangeboten, Tages- und Mehrtagesfahrten bis

Reisebeginn jederzeit durch Erklärung gegenüber der T.I.E., die schriftlich erfolgen soll,

vom Reisevertrag zurücktreten.

5.2 In jedem Fall des Rücktritts durch den Reisegast, stehen der T.I.E. unter Berücksichtigung

gewöhnlich ersparter Aufwendungen und die gewöhnlich mögliche anderweitige

Verwendung der Reiseleistungen folgende pauschale Entschädigungen zu:

a) ab Buchung fallen 5,– E Bearbeitungsgebühren an

b) vom 21. bis 7. Tage vor Reisebeginn 40% des Reisepreises

c) ab dem 6. Tag vor Reisebeginn, bzw. bei Nichtantritt 60% des Reisepreises

60

5.3 Dem Reisegast ist es gestattet, der T.I.E. nachzuweisen, dass ihm tatsächlich keine

oder geringere Kosten als die geltend gemachte Kostenpauschale entstanden sind. In

diesem Fall ist der Reisegast nur zur Bezahlung der tatsächlich angefallenen Kosten

verpflichtet.

5.4 Die T.I.E. behält sich vor, im Einzelfall eine höhere Entschädigung entsprechend ihr

entstandener, dem Reisegast gegenüber konkret zu beziffernder und zu belegender

Kosten zu berechnen.

6. Obliegenheiten und Kündigung des Reisegastes

6.1 Der Reisegast ist verpflichtet, auftretende Mängel unverzüglich der T.I.E. oder ihren

Beauftragten (Führer, Reiseleiter) anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen. Ansprüche

des Reisegastes entfallen nur dann nicht, wenn die dem Reisegast obliegende Rüge

unverschuldet unterbleibt.

6.2 Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt, so kann der

Reisegast den Vertrag nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen (§ 651e BGB)

kündigen.

6.3 Die gesetzliche Obliegenheit des Kunden nach § 651 g Abs. 1 BGB, Gewährleistungsansprüche

innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung

der Reise gegenüber der T.I.E. geltend zu machen, wird in Bezug auf den mit der

T.I.E. abgeschlossenen Reisevertrag wie folgt konkretisiert:

a) Sämtliche Ansprüche, die im Zusammenhang mit dem Reisevertrag, bzw. den von

der T.I.E. erbrachten Leistungen stehen, gleich aus welchem Rechtsgrund, hat der Reiseteilnehmer

(ausschließlich nach Reiseende) und zwar innerhalb eines Monats nach

dem vertraglich vorgesehenen Rückreisedatum gegenüber der T.I.E. geltend zu machen.

b) Die Geltendmachung kann fristwahrend nur gegenüber der T.I.E. erfolgen. Eine

schriftliche Geltendmachung wird dringend empfohlen.

c) Durch die vorstehenden Bestimmungen bleiben die gesetzlichen Regelungen über

eine unverschuldete Fristversäumnis durch den Kunden sowie die Vorschriften über die

Hemmung der Verjährungsfrist unberührt.

7. Haftung

7.1 Die vertragliche Haftung der T.I.E., für Schäden, die nicht Körperschäden sind (auch

die Haftung für die Verletzung vor-, neben- oder nachvertraglicher Pflichten) ist auf den

dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit

a) ein Schaden des Reisegastes von der T.I.E. weder vorsätzlich noch grob fahrlässig

herbeigeführt oder

b) die T.I.E. für einen dem Reisegast entstehenden Schaden allein wegen

eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

7.2 Die T.I.E. haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die

als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Sportveranstaltungen, Übernachtungen,

Ausstellungen, Ausflüge usw.) und die in der konkreten Leistungsbeschreibung

ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet werden.

7.3 Die T.I.E. trägt keine Haftung für Körperschäden oder Schäden und Unfälle, wenn

diese vom Gast selbstverschuldet wurden.

8. Verjährung, Abtretungsverbot

8.1 Ansprüche des Reiseteilnehmers gegenüber der T.I.E., gleich aus welchem Rechtsgrund

– jedoch mit Ausnahme der Ansprüche des Reisegastes aus unerlaubter Handlung

– verjähren nach 6 Monaten ab dem vertraglich vorgesehenen Rückreisedatum.

Dies gilt insbesondere auch für Ansprüche aus der Verletzung von vor- und nachvertraglichen

Pflichten und den Nebenpflichten aus dem Reisevertrag.

Die gesetzliche Regelung des § 651g Abs. 2 BGB über die Hemmung der Verjährungsfrist

bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt.

8.2 Eine Abtretung jeder Ansprüche des Reisegastes aus Anlass der Reise, gleich aus

welchem Rechtsgrund, an Dritte, auch an Ehegatten, ist ausgeschlossen. Ebenso ist

ausgeschlossenen deren gerichtliche Geltendmachung im eigenen Namen.

9. Gerichtsstand, Sonstiges

9.1 Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, behalten

die übrigen Bedingungen gleichwohl Gültigkeit und die Wirksamkeit des Reisevertrages

bleibt unberührt.

9.2 Gerichtsstand für Klagen des Reisegastes gegen das T.I.E. ist aus-schließlich

Einbeck.

9.3 Für Klagen gegen den Reisenden ist der Wohnsitz des Reisenden maßgebend, es

sei denn, die Klage richtet sich gegen Vollkaufleute oder Personen, die nach Abschluss

des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt

haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung

nicht bekannt ist. In diesen Fällen ist Gerichtstand Einbeck.


Was der große deutsche Reformator Martin Luther schon 1521 mit diesen Worten lobte,

wissen auch heute noch Bierkenner und -genießer zu schätzen.

Einbecker, das Bier von hier, ist einzigartig. Berühmt ist es

nicht nur für seine stolze Historie, die bis in das Jahr 1378

zurückreicht. Bekannt ist es auch aus einem anderen

Grund. Das Bockbier stammt nicht - wie allgemein

vermutet - aus Bayern, sondern aus der niedersächsischen

Hansestadt Einbeck. Darauf ist auch der Name

zurückzuführen: Aus ‚Ainpöckisch Bier’ wurde später

schlicht Bockbier, heute auch unter dem Begriff Starkbier

bekannt.

WIR HABEN BOCK. MAL VIER.

Heute bietet das Einbecker Brauhaus als Heimat des

Bockbieres vier starke Spezialitäten an: Den unverfälscht

würzigen Einbecker Ur-Bock hell und den

kräftig malzaromatischen Einbecker Ur-Bock dunkel

gibt es das ganze Jahr. Hingegen werden der süffige

Einbecker Mai-Ur-Bock und der vollmundige Einbecker

Winter-Bock nur für jeweils kurze Zeit zur Frühlings-

bzw. Winterzeit angeboten.

WIR HABEN BOCK. AUCH AUF PILS.

Doch in Einbeck sorgen die Braumeister nicht nur

für die berühmten Bockbiere. Mit Leidenschaft

und edelsten Zutaten brauen sie genussvolle Biere

und Bierspezialitäten, die ihres gleichen suchen.

Ihr Flaggschiff ist das klassisch-herbe Einbecker

Brauherren Pils in der einzigartigen Exklusivflasche,

die schon 1851 zum Einsatz kam.

WIR LADEN EIN. ZUM BIERERLEBNIS.

Wer die Geheimnisse der berühmten Einbecker Biere

erkunden möchte, kann nach vorheriger Anmeldung

einen Blick hinter die Kulissen der niedersächsischen

Traditionsbrauerei werfen. Alle Informationen zu den

geführten Brauerei-Rundgängen gibt es im Internet

unter www.einbecker.de oder bei der Tourist-

Information Einbeck. Willkommen in der

Bierstadt Einbeck.

Willkommen in der Heimat von Einbecker.

Genusserlebnisse vom Feinsten.


Anreise mit der Bahn:

Strecke 350 (Hannover-Kassel)

Bahnstation Einbeck-Salzderhelden mit

Busanschluss Einbeck-Mitte oder Bahnstation

Kreiensen (Regionalexpress) mit Busanschluss.

Einbeck

Anreise mit dem PKW:

Autobahn A7, Abfahrt Nr. 69 (Northeim-Nord),

dann 10 km nordwestlich auf der Bundesstraße 3.

ToUrIST-InForMaTIon EInBECK

Eickesches Haus • Marktstraße 13 • 37574 Einbeck

Telefon: (0 55 61) 313-1910 • Telefax: (0 55 61) 313-19 19

E-Mail: touristinfo@einbeck-marketing.de • Internet: www.einbeck-tourismus.de

Ein Geschäftsfeld der Einbeck Marketing GmbH

Öffnungszeiten

01. April bis 31. Oktober

Mo.–Fr. 09:30–18:00 Uhr

Samstag 10:30–15:00 Uhr

Sonn-/Feiertage 10:30–13:00 Uhr

14:00–15:30 Uhr

01. November bis 31. März

Mo.–Do. 09:30–13:00 Uhr

14:30–17:00 Uhr

Freitag 09:30–12:30 Uhr

Herausgeber: Einbeck Marketing GmbH • Layout, Satz, Grafik: Connect Werbeagentur, Einbeck • Fotos: Tourist-Information Einbeck, Dieter Linne, Connect Werbeagentur,

Barbara Hötzel, Gutbrod GmbH, Ingo Wandmacher, Wolfgang Kampa • Text: Gerd Geiser, Tourist-Information Einbeck, Dieter Linne

Autobahn

Eisenbahn

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine