insider - Das Spieltagsmagazin #4

brosebamberg

In der Spielzeit 2020/2021 gibt es den "insider - Das Spieltagsmagazin" virtuell und online zum Anschauen, Abrufen und Downloaden. Einen Tag vor dem jeweiligen Heimspiel haben Fans so die Gelegenheit, sich bereits Daten und Fakten zum Gegner zu sichern und Geschichten und Informationen über Brose Bamberg zu erfahren.

insider

Das Spieltagsmagazin · #4 2020/2021

s.Oliver Würzburg

easyCredit BBL · 4. Spieltag

16. Dezember 2020 · 20:30 Uhr

Das Heimspiel

wird Ihnen

präsentiert von:

www.brosebamberg.de


Deutschlands BASKETBALLHERZ 3

WIR LEBEN

MOBILITÄT

KOMFORTABEL

Lockerroom Talk

Bennet Hundt

„Wir sind auf einem guten Weg,

aber noch lange nicht da, wo wir

hinwollen. Gegen Berlin war es eine

schlechte erste Hälfte, aber wir

haben uns ins Spiel zurückgekämpft.

Dieses Fighten müssen wir aber über

die vollen 40 Minuten zeigen.

Am besten, wir fangen gegen

Würzburg damit an! “

SICHER

EFFIZIENT

Brose bringt die Dinge in Bewegung. Seit mehr als 100 Jahren

entwickeln wir Lösungen für eine mobile Welt.

Mehr als 25.000 Mitarbeiter in 24 Ländern arbeiten daran,

dass Sie immer in Bewegung bleiben.

Mit Systemen von Brose mobil in die Zukunft –

komfortabel, sicher und effizient.

MyStyle 2.0

Mein Leben. Mein Bad.

Was mein Alltag auch bringt: Mit MyStyle 2.0 bin ich auf alles

vorbereitet. Ob vor dem Büro oder gleich nach dem Sport –

hier kann ich entspannen und habe jederzeit alles griffbereit.

Bad-Center Bamberg

Kronacher Straße 100 • 96052 Bamberg

www.r-f.de/mystyle2

brose.com


4 Brose Bamberg

Deutschlands BASKETBALLHERZ

5

Unsere Mannschaft

# Name Jahrgang Größe Position Nat.

2 Elias Baggette 2002 1,81 m G GER

3 Dominic Lockhart 1994 1,99 m G GER

12 Moritz Plescher 2000 1,95 m G GER

17 Mateo Seric 1999 2,04 m F GER

20 Chase Fieler 1992 2,03 m F USA

22 Devon Hall 1995 1,96 m G USA

25 Kenneth Ogbe 1994 1,98 m G GER

31 Michele Vitali 1991 1,96 m G ITA

32 Norense Odiase 1995 2,03 m C USA

33 Bennet Hundt 1998 1,78 m G GER

43 Christian Sengfelder 1995 2,03 m F GER

45 David Kravish 1992 2,08 m C USA

50 Joanic Grüttner Bacoul 1995 1,97 m G GER

55 Tyler Larson 1991 1,91 m G USA

Trainer

Johan Roijakkers

Head Coach

Der Kader von s.Oliver Würzburg

# Name Jahrgang Größe Position Nat.

3 Tyson Ward 1996 1,98 m F USA

4 Julius Böhmer 2002 1,93 m G GER

5 Justin Sears 1994 2,03 m C USA

6 Joshua Obiesie 2000 1,98 m G GER

7 Nils Haßfurther 1999 1,87 m G GER

8 Tayler Persons 1995 1,91 m G USA

11 Zach Smith 1996 2,03 m F USA

20 Julian Albus 1992 1,91 m G GER

21 Florian Koch 1992 1,97 m F GER

23 Brekkott Chapman 1996 2,06 m F USA

24 Cameron Hunt 1997 1,92 m G USA

27 Jonas Weitzel 1998 2,04 m C GER

34 Felix Hoffmann 1989 1,95 m F GER

35 Mark Ogden 1994 2,08 m F USA

77 Alex King 1985 2,01 m F GER

Trainer

Denis Wucherer

Head Coach


6 Brose Bamberg

Deutschlands BASKETBALLHERZ

7

Tabelle easyCredit BBL

Stand: 14.12.2020

Saison 2020/21

# Team G S N Pkt

1 FC Bayern München 6 6 0 12:0

2 ratiopharm ulm 5 5 0 10:0

3 MHP RIESEN Ludwigsburg 6 5 1 10:2

4 Hamburg Towers 6 5 1 10:2

5 ALBA BERLIN 6 5 1 10:2

6 HAKRO Merlins Crailsheim 6 5 1 10:2

7 EWE Baskets Oldenburg 6 4 2 8:4

8 Basketball Löwen Braunschweig 6 4 2 8:4

9 medi bayreuth 6 3 3 6:6

10 Brose Bamberg 5 2 3 4:6

11 s.Oliver Würzburg 5 2 3 4:6

12 BG Göttingen 6 2 4 4:8

13 SYNTAINICS MBC 5 1 4 2:8

14 FRAPORT SKYLINERS 5 1 4 2:8

15 Telekom Baskts Bonn 6 1 5 2:10

16 JobStairs GIESSEN 46ers 5 0 5 0:10

17 RASTA Vechta 6 0 6 0:12

18 NINERS Chemnitz 6 0 6 0:12

Immer aktuell informiert unter:

www.brosebamberg.de


8 Brose Bamberg

Deutschlands BASKETBALLHERZ

9

Das Benefizdinner auf andere Art

„Zurückgeben“ – unter diesem Motto findet in

der Vorweihnachtszeit das traditionelle Benefizdinner

in der BROSE ARENA statt. Der Brose

Bamberg e.V. und der Lions Club Bamberg

Residenz laden Bedürftige für einen Abend in

das Zuhause des neunmaligen deutschen Basketballmeisters

ein. In diesem Jahr waren alle

Beteiligten zum Umdenken gezwungen.

Noch im vergangenen Jahr verteilten Christian

Sengfelder und Co. in der Arena fleißig Essen

und brachten mit zahlreichen Geschenken

Kinderaugen zum Strahlen. 2020 war das

aufgrund der Corona-Pandemie anders – zumindest

was das Ambiente anging. Denn die

Dankbarkeit der Bedürftigen war auch auf

dem Gelände der Bamberger Tafel gegeben,

erklärt Lions Club-Präsident Gerhard Förtsch.

Dort erhielten alle Bedürftigen neben der

zweimal wöchentlich stattfindenden regulären

Lebensmittelausgabe Geschenke in Brose

Bamberg-Tüten. In diesen befanden sich

zahlreiche Leckereien, aber auch Gutscheine.

Für eine Metzgerei etwa oder das Bambados.

Für das hatten die Stadtwerke Bamberg kostenlose

Tickets zur Verfügung gestellt. „Es ist

sehr schade und es stimmt mich auch etwas

traurig, dass unser gemeinsamer ‚Abend der

Nächstenliebe‘ dieses Jahr entfällt“, so der

1. Vorsitzende der Bamberger Tafel, Wilhelm

Dorsch. Er ergänzt: „Ich bin aber sehr dankbar,

dass wir noch eine Möglichkeit gefunden

haben, den Menschen ein Geschenk zu überreichen.

Ein herzliches Dankeschön geht deswegen

auch an die Spender der Tüten und an

das Team von Brose Bamberg.“

Bereits zum zehnten Mal fassten sich die

Beteiligten ein Herz und stellten für die Bedürftigen

der Bamberger Tafel eine Benefizaktion

auf die Beine. Gerhard Förtsch stellt

klar: „Trotz Corona-Pandemie stand für uns

nie zur Debatte, unsere langjährige Tradition


10 Brose Bamberg

Deutschlands BASKETBALLHERZ

11

zu brechen. Für uns war es keine Frage, dass

wir den Bedürftigen gerade auch in dieser

schwierigen Zeit eine vorweihnachtliche Freude

bereiten wollen. Wir haben den Umständen

Rechnung getragen und konnten somit

vielen Menschen ein Lächeln auf die Lippen

zaubern.“

Von der Unterstützung profitierte wieder einmal

der Bamberger Tafel e.V. Kassiererin Michaela

Revelant, die gemeinsam mit Dorsch

seit vielen Jahren die Geschicke des Vereins

leitet, berichtet von der Tradition der Tafel: „28

Jahre lang gibt es uns jetzt schon. Dabei hat

alles eigentlich mit Hasen und Hühnern angefangen.

Für die haben wir nämlich Salatblätter

von einem benachbarten Bauern bekommen.

Als der Salat dann zu gut für die Tiere war,

haben wir nach Bedürftigen gesucht und so

zuerst vier Familien unterstützt.“ Jahr für Jahr

sei der Verein gewachsen. „Irgendwann kamen

dann Brot und viele weitere Lebensmittel

dazu. Über die Caritas und unseren Pfarrer

konnten wir Kontakt zu noch mehr Menschen

aufnehmen und mittlerweile helfen wir rund

1.000 registrierten Personen.“

Nun wurde über 200 Menschen, die wiederum

mehrere Familienmitglieder versorgen,

eine zusätzliche Freude bereitet. „Es war zwar

in diesem Jahr nur die abgespeckte Version

unseres Benefizdinners, dennoch konnten

wir auch so etwas zurückgeben“, freut sich

Förtsch. Und auch für Sebastian Böhnlein,

Leiter Schul-, Breitensport und Soziales bei

Brose Bamberg, gehört die Veranstaltung unbedingt

mit in den Jahreskalender: „Der Brose

Bamberg e.V. engagiert sich seit vielen Jahren

im sozialen Bereich. Für uns ist die vorweihnachtliche

Benefizaktion in Zusammenarbeit

mit dem Lions Club Bamberg Residenz keine

Pflicht, sondern viel mehr eine Herzensangelegenheit.

Aufgrund der Corona-Situation

mussten wir umplanen, die Aktion hat aber

prima funktioniert. Wahnsinn, was die Bamberger

Tafel in Person von Michaela Revelant

und Wilhelm Dorsch seit vielen Jahren leistet.

Da unterstützen wir gerne.“ Deshalb laufen

auch bereits die Planungen für das kommende

Jahr, wenn das zehnjährige Jubiläum standesgemäß

nachgefeiert werden soll – dann

mit dem zehnten Benefizdinner in der BROSE

ARENA.


12 Brose Bamberg

Deutschlands BASKETBALLHERZ

13

NBBL

Unsere höchstspielende Jugendleistungsmannschaft

ist die in der Nachwuchs Basketball

Bundesliga. Auch dort gab es vor der Saison

eine Menge Rochaden. Das Trainerteam

besteht dabei aus zwei „alten Hasen“. Assistenztrainer

Walter Tadda und Head Coach Ulf

Schabacker. Auch diesen beiden haben wir

fünf Fragen gestellt, wobei wir heute mit dem

Chef beginnen.

Wie bist du Basketballtrainer geworden,

wie ist dein Basketballhintergrund?

Zugang zum Basketball erhielt ich hier, als

zugezogener „Preuße“, auf dem klassischen

Bamberger Weg. Schulbasketball im Dientzenhofer-Gymnasium,

Bundesliga in der J.F.Kennedy

Halle (als Zuschauer) und Vereinssport

(aktiv) bei diversen Bamberger Vereinen.

Schon zu meiner Spielerzeit wurde ich Trainer

im Nachwuchsbereich, das hat sich dann nach

und nach erweitert.

Was waren deine Stationen als Trainer, bevor

du zu den Brose Bamberg Youngsters

gekommen bist?

Ohne Zweifel kann ich behaupten, dass ich

in sämtlichen Altersklassen und in sehr vielen

Spielklassen als Trainer tätig war, egal ob

Mädchen, Damen, Jungen oder Herren. Das

fing an bei der BG Bamberg, ging über den

TSV Breitengüßbach, den FC Baunach, die

Regnitztal Baskets, die DJK Bamberg und

den BBC Coburg und wird jetzt wohl in der

NBBL enden.

Hast du ein Vorbild und wenn ja, wer ist

das?

Ich habe kein Vorbild als Trainer. Auf den diversen

Coach Clinics kann man sich hervorragende

Inspirationen holen, aber grundsätzlich

sollte man sein eigenes Konzept

entwickeln. Authentizität ist wichtig, ich will

nichts nachahmen.

Was sind deine Ziele als Coach?

Jedes Spiel zu gewinnen, alles andere ist

Quatsch.

Was erwartest du von deinem Team?

Da gibt‘s viele Schlagwörter wie Intensität,

Engagement etc. Für mich steht und stand

die Identifizierung mit dem Team an erster

Stelle. Das fordere ich von jedem Spieler, ob

Toptalent oder Mitspieler. Diesen Punkt hinzukriegen,

halte ich für entscheidend, um erfolgreich

zu sein.


14 Brose Bamberg

Deutschlands BASKETBALLHERZ

15

Fanclub Faszination

Basketball Bamberg

Zum Jahresende haben wir uns eine kleine Spendenaktion überlegt:

Weihnachtspost gegen die Einsamkeit

Selbstverständlich ist der Fanclub dem Ruf von

Landrat J. Kalb gefolgt und hat sich aktiv an

der Advents-Aktion „Weihnachtsbriefe gegen

die Einsamkeit!“ beteiligt.

Mit einem persönlichen Brief, einer Weihnachtskarte

oder einer kleinen Bastelarbeit

schicken wir unsere lieben Gedanken und

Wünsche in alle Senioren- und Pflegeheime in

Bamberg und dem Landkreis. Es wurden 3000

Briefe benötigt. Ronni Arendt konnte von uns

über 200 schön gestaltete Arbeiten übergeben.

Sicherlich findet jede Karte bei den Senioren

einen Ehrenplatz und sie haben lange Zeit

Freude an den Weihnachtswünschen. Vielen

Dank an alle fleißigen Schreiber und Bastler.

Morgen Kinder wird‘s was geben...

Trotz Corona und allen Einschränkungen hat

das Christkind natürlich nicht die Kinder im

Fanclub vergessen. Es ist schon fleißig unterwegs

und einige Pakete sind schon bei unserem

Vorstand gelandet. Es werden noch viele

Geschenke kommen. Eine große Anzahl von

Kindern zwischen sechs Monaten und 17 Jahren

sind angemeldet. Für jeden ist bestimmt

was Schönes dabei. Wir warten sogar noch

auf unser jüngstes Mitglied, welches erst kurz

vor Heiligabend das Licht der Welt erblicken

wird. Alle Geschenke werden mit genügend

Abstand am Samstag, 19.12.20 und Mittwoch,

23.12.20 an unsere jungen Mitglieder verteilt.

Ronni Arendt, im Namen der Vorstandschaft

Spiele - Spenden für die Kids der BasKIDhall

Wer die BasKIDhall noch nicht kennt:

Die BasKIDhall ist eine "Halle für Alle" im Stadteil Gereuth/Hochgericht. Hier treffen sich Kids

und Jugendliche aller Nationalitäten und Altersgruppen.

Unter einem Dach mit Brose Bamberg, Stadtteilarbeit, offene Jugenarbeit und

Hausaufgabenbetreuung ist die BasKIDhall eine Begegnungsstätte die das kulturelle und

soziale Leben durch

Bildungs-, Bewegungs- und Kreativangebote bereichert.

Die Kids können hier zusammen spielen, kochen, lernen... Zudem gibt es Projekte mit der

Offenen Behindertenarbeit (OBA).

Nähere Infos unter: baskidhall-bamberg.de

Wir möchten diese Kids mit Spielen (Gesellschaftsspiele, Brettspiele, Kartenspiele...) ein

bißchen unterstützen und sammeln deshalb gut erhaltene und vollständige Spiele für Kids ab

12 Jahren. Diese werden wir diese Woche am kommenden Wochenende an die

Verantwortlichen übergeben.

Wenn Du also in Deinem Keller, Kinderzimmer, Schränken, Kommoden... mal ausmisten

möchtest und gut erhaltene Spiele übrig hast... wir nehmen sie gerne!

Solltest Du uns unterstützen wollen, kannst Du Dich gerne unter info@fanclub-freakcity mit uns

in Verbindung setzen.


16 Brose Bamberg

Deutschlands BASKETBALLHERZ

17

Die Legende vom

Bamberger Reiter …

Terminverschiebung

STWB Feriencamp

… so lautete das Motto unserer Choreografie

2017 in den Finals um die deutsche Basketball-Meisterschaft.

Der damals von uns präsentierte Bamberger

Reiter in Polygon-Optik, verkörperte die Symbiose

zwischen der historischen Stadt Bamberg

und unserem traditionsreichen Verein. Umso

mehr freut es uns, dass die von der Sektion

Südblock geschaffene Grafik und der damit

einhergehende Gedankengang, diese Saison

aktueller denn je sind!

Unsere Interpretation eines modernen, an die

Stadt- und Vereinsfarben angelehnten Bamberger

Reiters, nimmt seit Beginn der Saison

2020/21 eine zentrale Rolle im Vereinsimage,

der Außenkommunikation und dem allgemeinen

Erscheinungsbild von Brose Bamberg ein. Hierfür

haben wir die Rechte an unserer Schöpfung

mit Freude an Brose Bamberg abgetreten.

Neben polygonalen Grafikelementen sowie

dem Reiter an sich, welcher bereits in zahlreichen

veröffentlichten Grafiken und Videos

verwendet wurde, prägt und veredelt er natürlich

auch unser neues Heimtrikot! Doch nicht

nur das besagte Jersey, sondern auch weitere

coole Gimmicks und Merchandising-Produkte,

um die Identifikation zwischen Stadt und Verein

stets bei euch zu tragen, findet ihr bereits in

den Shops von Brose Bamberg und auch bei

baldigen weiteren Releases.

Ein Teaser sei an dieser Stelle noch erlaubt…

es steht ein weiteres von der SSB initiiertes

Projekt in den Startlöchern, welches zum

Wohle der Team-Fan-Beziehung und zu Ehren

eines des bekanntesten Wahrzeichens unserer

Stadt dienen wird: der Bamberger Reiter

Award. Mehr Details könnten wir zwar, wollen

wir aber noch nicht verraten. Eines ist jedoch

sicher – es wird euch gefallen!

Bleibt neugierig, seid gespannt und freut euch

auf genau das, was viele von euch in den vergangenen

Jahren vermisst haben – eine emotionale

Einheit aus der schönsten Stadt der Welt

und dem erfolgreichsten deutschen Basketball

Traditionsclub der vergangenen zehn Jahre!

Bamberg ist Basketball – gestern – heute –

morgen!

Bleibt sportlich, bleibt gesund!

Eure Sektion Südblock Bamberg 2012

Weitere Infos und qualitativen Content findet ihr

bei Instagram & Facebook @sektionsuedblock

Corona macht es unumgänglich: das traditionelle

STWB Brose Bamberg Feriencamp

wird im kommenden Jahr nicht wie gewohnt

in den Osterferien

stattfinden, sondern

erst ein paar Wochen

später in der zweiten

Pfingstferien woche

(31. Mai bis 3. Juni

2021).

Wir hoffen, dass die

Pandemiesituation bis

dorthin soweit unter

Kontrolle ist, dass das

Camp ohne Einschränkungen durchgeführt

werden kann. Denn, auch das ist und bleibt

klar: die Gesundheit aller steht an erster Stelle

und hat höchste Priorität.

Daher behalten

wir uns auch eine Absage

des Camps vor,

sollten die Rahmenbedingungen

eine gefahrlose

Durchführung

nicht ermöglich.

Anmeldungen sind ab

1. Februar 2021 möglich.

Ihr Zuhause liegt uns am Herzen!

Ihr Spezialist für Wohlfühlbäder, gesundes Klima und Energieeinsparung!

Zusätzlich garantieren wir Ihnen eine professionelle Ausführung aus einer Hand.

Bamberger Straße 2 . 96194 Walsdorf . Tel. 09549-92240 . www.kachelmann.cc

Ihr Zuhause liegt uns am Herzen_125x88.indd 1 05.10.2020 11:03:33


18 Brose Bamberg

Deutschlands BASKETBALLHERZ

19

Die nächsten Events

Partner

Hauptsponsor

Tag Datum Uhrzeit Heim Gast

Samstag 19.12. 20:30 Uhr Brose Bamberg Telekom Baskets Bonn

Mittwoch 30.12. 20:30 Uhr Brose Bamberg medi bayreuth

Sonntag 03.01. 15:00 Uhr Brose Bamberg EWE Baskets Oldenburg

Dienstag 12.01. 20:00 Uhr Brose Bamberg RETAbet Bilbao Basket

Platinsponsoren

Sonntag 24.01. 18:00 Uhr Brose Bamberg Basketball Löwen Braunschweig

Mittwoch 27.01. 18:30 Uhr Brose Bamberg Fortitudo Bologna

Stand: 14.12.2020

Goldsponsoren

Aktion:

Punkten

für die Fans:

Liter

Silbersponsoren

Impressum

Herausgeber: Bamberger Basketball GmbH | Kornstraße 20 | 96050 Bamberg

V.i.S.d.P.: Philipp Galewski, Geschäftsführer

Redaktion: Thorsten Vogt

Anzeigen: Martin Schmidt

Fotos: Daniel Löb, Johannes Nusko

Produktion:

Druckerei Distler GbR

Oberer Löserweg 2

96114 Hirschaid

www.druckerei-distler.de


20

Brose Bamberg

Weitere Magazine dieses Users