2020-12-20 Bayreuther Sonntagszeitung

inbayreuth

Bayreuther

Sonntagszeitung

www.inbayreuth.de Ausgabe 396 |8.Jahrgang 20. Dezember 2020

WERBEANZEIGEN WIRKEN !

Mit der Sonntagszeitung erreichtIhre Werbebotschaft

wöchentlich über 54.500 Haushalte!

Die Hotline zum Erfolg 0921 162728040

Werhat gewonnen?

In dieser Ausgabe veröffentlichen wir die

Gewinner unseres Weihnachtsrätsels. Wer

verzehrt zu Weihnachten eine Gans, zubereitet

vonSternekoch Alexander Herrmann?Der

Espresso hinterher kommt aus dem neuen

Kaffeeautomaten.

mehr im Innenteil

ZumFestnichtbei der Familie

Corona verschärftdie Situation derer,

die während der Feiertage arbeiten müssen

BAYREUTH. Rund ein Viertel aller

Erwerbstätigen arbeiten laut

Bundesanstalt für Arbeitsschutz

und Arbeitsmedizin zumindest

gelegentlich an Sonn- und Feiertagen,

die meisten im Dienstleistungsbereich.

Neben der Gastronomie

gehören vor allem die

Pflege, Polizei, Feuerwehr und

Rettungsdienste zu den Bereichen,

in denen die Arbeit an Feiertagen

verbreitet ist. Wirkt indiesem

Jahr Corona zusätzlich auf

die Stimmung an diesen Wirkungsstätten

ein. Wir haben

nachgefragt:

... im Klinikum Bayreuth:

„Tatsächlich wird indiesem Jahr

Weihnachtenfür Ärztinnen, Ärzte,

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

in der Pflege wohl ein besonderes

sein“, sagt Pressesprecher

Frank Schmälzle. „Die strengen

Hygieneregeln sind eine

Herausforderung und bedeuten

zusätzliche Arbeitsbelastung,

sind aber seit Monaten geübte

Praxis. Dass Kolleginnen und

Kollegen zusätzlich Sorge haben,

sich selbst und in der Folge vielleichtauch

anderezuinfizieren, ist

absolut verständlich. Verschärft

wird die gegenwärtige Situation,

aufgrund der weiter steigenden

Inzidenzen, der inzwischen sehr

hohen Ansteckungsquoten und

das daraus resultierende derzeitige

generelle Besuchsverbot im

Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

die vergangenen Monate haben

uns vor große Herausforderungen

gestellt – unser

Leben wurde einschneidend

verändert. Auf gewohnte Rituale

oder lieb gewordene Traditionen

musstenoder müssen wir

ganz oder teilweise verzichten.

Es war schade, dass der Weihnachtseinkauf

in diesem Jahr

nichtsozelebriert werden konnte

wie sonst. Auch die Zahl der

Menschen, mit denen wir uns

an Weihnachten treffen dürfen,

Klinikum und der Hohen Warte.

Nicht davon berührt sind

lediglich die Kinderklinik,

der Kreißsaal, die

Palliativstation und

die Möglichkeit,

Sterbende zu begleiten.“

Weiter Seite 11

Opa und Oma an Weihnachten

sehen? Dereine oder

anderewirdverzichten

müssen. Foto: Pixabay

bleibt eingeschränkt. Corona

hatuns noch fest im Griff.

Doch Pandemie hin oder

her, Weihnachten ist dennoch

eine besondere Zeit –eine Zeit

der Dankbarkeit,der Besinnung

und des Innehaltens.

In diesem Sinne wünscht

das gesamte Team der Sonntagszeitung

angenehme Feiertage

und einen optimistischen

Start ins neue Jahr. Halten

Sie Abstand und bleiben Sie

gesund!

Aufgrund der Feiertage bleibtunsereGeschäftsstelle vonMontag,

21. Dezember,bis einschließlich Freitag, 8. Januar,geschlossen.

Wir wünschen

Euch allen frohe

Weihnachten und

ein gesundes 2021!

Spinnereistraße 6

95445 Bayreuth

Tel. 0921 -160 39 830

Karl-Marx-Str.8

95444 Bayreuth

Tel. 0921 78 69 51 32

Spinnereistraße 6

95445 Bayreuth

Tel. 0921 -160 39 830

Rheinstraße 11

95445 Bayreuth

Telefon 0921/46399

Wirwünschen

all unseren

Patientinnen

und Patienten

ein frohes,

gesegnetes

Weihnachtsfest,

sowie einen

guten Start

in ein gesundes,

erfolgreiches,

neues Jahr!

Herzlichen Dank für

das entgegengebrachte

Vertrauen!

Die Praxis ist vom

24.12.2020 bis 08.01.2021

geschlossen,ab dem

11.01.2021 sind wir wieder

für unsere Patienten da.

2xinBayreuth

Wir wünschen

unseren

Kunden

eine gesegnete

Weihnachtszeit

und alles Gute

für das

kommende

Jahr 2021!

Steiner HörgeräteGmbH

Kulmbacher Straße 9

95445 Bayreuth

Tel. 0921 151343 71

Und jetztauch in den

Markgrafenhallen

Markgrafenallee 3

95448 Bayreuth

Tel. 0921151 343 85

www.steiner-hoergeraete.de

UNSERE WOCHENEMPFEHLUNG

AB SONNTAG 27.12. BIS 30.12.20

GEGRILLTES

LACHSFILET

MIT PILZEN UND

KARTOFFELN AN

KRÄUTERCREME

15,- €

BIFTEKI

MIT REIS

UND SALAT

10,- €

Bestellungen: 0921/5 33 03

oder: liefern@plaka-bayreuth.de

Öffnungszeiten:

Mo.-So.: 11:30-14 Uhr &17-20 Uhr

Silvester 17-20 Uhr Neujahr geschlossen

WÄHLEN SIE IHR PERSÖNLICHES

3-GANG SILVESTERMENÜ!

Vorspeisen

Gebratene Jakobsmuscheln auf Wildkräuter-

Salat und Mango-Chutney (13,50€)

oder Gebackene Süßkartoffel mit warmen

Feigen und Fetakäse (11,50€)

Hauptgang

Gegrilltes Zanderfilet mit zweierlei Linsen

und Pastinakenpüree (22,00€)

oder

Kalbslenden-Medaillons auf gegrillter

Polenta und Auberginen Ratatouille (24,00€)

HausgemachtesDessert

Weiße Schoko-Mousse mit Spekulatius (6,50€)

oder Salt´n Caramel Schoko-Brownie (6,50€)

35,00€ p.P.

Zu jedem Menu erhalten Sie eine

Flasche Ouzo (50 ml) als Geschenk dazu.

Alle Gerichte auch einzeln bestellbar.

An Silvester kostenlose Lieferung im

Stadtgebiet Bayreuth (ab 2Gerichte).

An Weihnachten sind wir am

24./25./26. und 27.12 für Sieda.

Bittebestellen Sierechtzeitig.

Sophienstraße 22

Tel. 0921/7867250

95444 Bayreuth

www.doetzers.de

Allen Gästen, Freunden und Bekanntenmöchtenwir herzlich für die Unterstützung danken.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Unser Silvestermenü 2020 -togo

Der kleine Silvester Gruß aus der Küche (nur im kompletten Menü erhältlich)

.....

Vorspeise: Tatar vombesten Sashimi Thunfisch/ rote Wildgarnelen /Sesam -Teriyaki Espuma /

Wasabi -Aioli /Sishukresse /eingelegter rosa Ingwer /Olivenölkaviar (15,00€)

.....

Hauptgerichte-bittewählen Sieaus:

In Nussbutter, auf der Haut gebratenes Zanderfilet /Champagner -Trüffelsoße /gehobelter

schwarzer Wintertrüffel /Gratin -Kartoffeln/wilder Broccoli /Knuspergemüse (28,50€)

oder Filetsteak vomBlack Angus Rind /Grappa -BalsamicoSoße/ schwarzer Wintertrüffel /

Gratin -Kartoffeln/wilder Brokkoli /Knuspergemüse (28,50€)

.....

Mango-Pistazien-Tiramisu /weiße Beans Schokolade /exotische Pina Colada-Früchte (8,50€)

.....

Menüpreis 45,00€ p.P. inkl. dem kleinen Silvestergruß aus der Küche

Auch einzeln bestellbar -Einzelpreise in Klammern. (Bis 28.12. vorbestellen -Nur solange der Vorrat reicht-Änderungen vorbehalten)

01.- 06.01.21 Betriebsurlaub

Unser Geschenktipp: Gutscheine

für Gourmet-Weinabende 2021

FROHES FEST

Wir wünschen Ihnen ein frohes

Weihnachtsfest und ein glückliches,

gesundes, neues Jahr.

artus Immobilien GmbH · Wölfelstraße 3-5·95444 Bayreuth


Bayreuther Sonntagszeitung

Aktuell

20. Dezember 2020 5

Bald Impfungen stattBasketball

Impfzentrum in der Johannes-Kepler-Realschule bereit

StattBasketball gibtesbald Impfungen in der Turnhalle der Johannes-Kepler-Realschule. Foto: Jessica Mohr

BAYREUTH. Am vergangenen

Freitag wurde das neue Impfzentrum

in der Turnhalle der Johannes-Kepler-Realschule

vorgestellt.Hier

sollen dann ab voraussichtlich

27. Dezember bis

zu 400 Personen aus Stadt und

Landkreis Bayreuth geimpft

werden. Bisher ist aber noch

nichtgeklärt,wann genau und in

welchem Umfang der Impfstoff

geliefert wird. Landrat Florian

Wiedemann ist stolz, inwelch

kurzer Zeit das Impfzentrum auf

die Beine gestellt werden konnte.

„Wir bitten die Bevölkerung allerdings

trotzdem um Geduld, es

können nicht alle zeitgleich geimpft

werden. Jeder kommtandie

Reihe, wenn er geimpft werden

möchte.“ OB Thomas Ebersberger

stimmte demLandrat zu: „Die

Zusammenarbeit zwischen Stadt

und Landkreis hat hervorragend

funktioniert“. DasImpfzentrum ist

fristgerecht zum 15. Dezember

fertig gestellt worden und nun

einsatzbereit. Auch ein barrierefreier

Zugang ist selbstverständlich

möglich. Die StadtwerkeBayreuth

stellen die Stromversorgung

des Impfzentrums in der

Turnhalle und der damit notwendigen

Kühlmöglichkeit über ein

Notstromaggregat sicher. Gerade

in personeller Hinsicht stellt

das Impfzentrum eine großeHerausforderung

dar, hier spielt das

Klinikum Bayreuth eine maßgebliche

Rolle im Hinblick auf die Entwicklung

der medizinischen Abläufe.

Aber nichtnur der medizinische

Bereich muss bedient

werden, auch die baulichen Arbeiten,

sowie die Organisation

der späterenTermine.

Insgesamtwirddie Impfstation

Johannes-Kepler-Realschule

mit zwei Impfstraßen belegt

sein, so dass insgesamtvier

Impfkabinen zur Verfügung stehen.

Geimpft werden nur Personen,

die sich vorher zur Impfung

angemeldet haben und zum

vereinbarten Termin erscheinen.

Der Impfling durchläuftdie

Stationen Anmeldung, Aufklärung,

Anamnese, Impfung, Beobachtung

und Ausgang. Der

Kern des Impfzentrums ist die

Aufklärung unter der Berücksichtigung

individueller Voraussetzungen,

wie z.B. Vorerkrankungen,

etc.. Der kompletteProzess

wirdinetwa30Minuten in

Anspruch nehmen. Um die Anmeldung

zu den Impfterminen

zu erleichtern, soll vonFreistaat

Bayern eine Software bereitgestellt

werden, die maßgeblich

als Anmeldemedium dienen

soll. FürEinzelfälle soll eine Hotline

angebotenwerden.

„Aktuell können noch keine

Termine vergeben werden, da

eben noch nicht klar ist, wann

genau der Impfstoff zur Verfügung

stehen wird und in welcher

Menge.Wir bittendeshalb

darum, auf telefonische und

schriftliche Rückfragen zu verzichten“,soFlorian

Wiedemann

abschließend.

jm

Meine

Bayreuther

Sonntagszeitung

auch als E-Paper.

FürIhreTreue auch dieses Jahr

unser Dankeschön für Sie:

auf alle

Gutscheine!*

20%

*im Dezember 2020

Carl-Schüller-Straße 16 ·95444 Bayreuth

Telefon 0921-27854

DIE GESCHENKIDEE-

GUTSCHEINKARTE

■ mit jedem gewünschten

Betrag aufladbar

◆ einlösbar in sämtlichen

Rosenthal Outlets

★ Bestellung unter Tel 09287-72490

oder per E-Mail unter

selb.outlet@rosenthal.de

● wird kostenlos an Sie verschickt

Aufgrund der aktuellen Verordnung zu Corona ist unser Markt zurzeit leider geschlossen.

WIR SIND WEITER FÜRSIE DA!

BERATUNG DIREKT IN

DEN FACHABTEILUNGEN

TV &Audio

Haushaltsgeräte

Telekommunikation

PC &Software

Serviceannahme

0921 7977 -25

0921 7977 -23

0921 7977 -34

0921 7977 -29

tv@expert-jakob.de

ww@expert-jakob.de

tk@expert-jakob.de

pc@expert-jakob.de

0921 7977 -12 service@expert-jakob.de

ONLINESHOPPING RUND UM DIE UHR

ÜBER 150.000 PRODUKTE

www.expert.de/bayreuth

BESTELLUNG PER TELEFON

UND E-MAIL MÖGLICH

NEU -auch per WhatsApp:

0151 -40057746

TELEFONZEITEN

Montagbis Samstag

9:00 –18:00 Uhr

LIEFERUNG UND MONTAGE

Ihre Bestellungen und Reservierungen werden

zeitnah an Sie geliefert.

Unser Reparaturservice ist während des Lockdowns

weiterhin für Sie erreichbar.

Ihr expert Jakob Team

95448 BAYREUTH

expert Jakob Bayreuth GmbH


8 20. Dezember 2020 Glückwünsche zum Neuen Jahr

Bayreuther Sonntagszeitung

www.bayreuth.de

Liebe Mitbürgerinnen,

liebe Mitbürger,

das Jahr 2020 wargeprägt von

Corona undden massiven

Einschränkungen im privaten

und öffentlichen Bereich.

Weihnachtsgruss

Auch wenn Corona unser Leben

grundlegend veränderthat:

Bayreuth ist dafür bekannt, in

außergewöhnlichen

Situationen nicht den Kopf in

den Sand zu stecken. Die Richard-Wagner-Festspiele

fanden zum ersten Mal in der Nachkriegsgeschichte nicht

statt -die Bayreuther/innen organisierten mit derStadt

kurzerhand dasFestival „Bayreuth Summertime“. Die Tafel

musste schließen -die Stadt stellte Essensgutscheine.

Restaurants mussten Gästelisten führen -die Stadt

bezahlte die Gebühr füreine onlinebasierteRegistrierung.

Das sind nur wenige kleine Beispiele für einegute

Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Bürger/innen.

Mein besonderer Dank gehtanalle Bayreuther/innen, die

sich zum Wohle derAllgemeinheit an die auferlegten

Regeln(Maskenpflicht, Kontaktbeschränkungen und Co.)

halten. Lassen Sie uns mit Zuversichtins neue Jahr blicken,

in dem wir hoffentlich endlich wieder im wahrsten Sinne

des Wortes „aufatmen“ können.

Ich wünsche Ihnen undIhren Familien ein schönes

Weihnachtsfest und für 2021 nur das Beste!

Ihr

Oberbürgermeister

Eine Postkarte zur „Kriegsweihnacht“

im Gau Bayerische Ostmark,

dessen Hauptstadt Bayreuth

in der NS-Zeit war.

Quelle: Archiv Arno Kröniger

ADVENTSKALENDER

JETZT MITMACHEN

WWW.ADVENTSKALENDER.INBAYREUTH.DE

Entbehrungsreiche Weihnacht

Dr.Klaus Bayerlein blicktauf das Fest in den 1940er-Jahren zurück

BAYREUTH. Vom „härtesten

Weihnachten, das die Nachkriegsgeneration

je erlebt hat“

sprach der Nordrhein-Westfälische

MinisterpräsidentArmin Laschetkürzlich.

Es wird, ob der Bestimmungen

die der Corona-

Lockdown mit sich bringt,vielfach

gejammert, gerade auch ob der

geltenden Kontaktbeschränkungen

und Festlegungen von maximalen

Besucherzahlen bei privaten

Weihnachtsfeiern. Vielfach

wird soüberdeckt, dass wir, zumindest

inder großen Mehrheit,

trotz allem im wirtschaftlichen

Wohlstand leben. Einer,der noch

aus eigenem Erleben weiß, wie

schwierig Weihnachten in der

1940er-Jahren war, ist Dr. Klaus

Bayerlein.

Der frühere Spinnerei-Unternehmer

und Heimathistoriker,geboren

1936,kann sich noch gut an

das letzten WeihnachtenimZweiten

Weltkrieg erinnern. 1944 gab

es nichts zu kaufen und es war

schon eine große Ausnahme,

wenn es als Geschenk vielleicht

ein kleines Spielzeugauto gab.

Lebensmittel konnten nur über

Lebensmittelmarken bezogen

werden, die letztlich aber auch

immer weniger wurden.

Dazu kam die psychische Situation.

Jeder wußte, dass der

Krieg verloren warund man hatte

düstere Vorahnungen, was noch

kommen könnte,wenn nichtkapi-

tuliert wird –diese Vorahnungen

bestätigten sich letztlich auch im

Frühjahr 1945 bei den Bombenangriffen

mit vielen Totenauf Bayreuth.

Nach Kriegsende ging es

nichtbesser weiter.Weihnachten

1945 bis 1947blieben die Lebensmittelmarken.

Die Schaufenster

der Geschäftewaren weitgehend

leer.

„Vielfach warjetzt in den Auslagen

Bilder vonRichardWagner

mit einem Blümchen in einer Vase

davoroder Karten mit weihnachtlichen

Motiven zu sehen. Aber

Spielzeug oder Geschenke

waren Mangelware. Man konnte

schon durchaus auch Lebensmittel

besorgen, dies lief aber über

Tauschhandel. Außerdem war

noch die ,Zigarettenwährung‘ eine

Besonderheit im Tauschhandel“,

erinnert sich Dr. Bayerlein.

Fast schon logischerweiseblühte

die Selbstversorgung. In den eigenen

Gärten wurde so viel wie

möglich für den Eigenverbrauch

angebaut. „In unserer Spinnerei

gab es zudem eigene Marken für

die Beschäftigten, mit denen sie

Textilien bekommen konnten,

was natürlich auch jeweils vor

Weihnachtenrechtpraktisch war.

Allgemein waren zuder Zeit

aber auch die Ansprüche nicht

besonders hoch, man erfreute

sich an Kleinigkeiten. So war es

Dr. Klaus Bayerlein, früherer Spinnereiunternehmer

und Heimathistoriker.

Foto: Roland Schmidt

beispielsweise üblich, dass die

jüngeren Geschwister die Anziehsachen

der Älteren auftrugen.

Wenn es Löcher gab,wurden

diesehalt gestopft.„Ich hattedahingehend

einen Vorteil, da ich bei

uns das älteste Kind war“.

Einen Weihnachtsmarkt in

der Maxstraße gab es in den unmittelbaren

Nachkriegsjahren

auch nicht.

Ein „Wendepunkt“ in der Situation

war schließlich die Währungsreform

mit Einführung der

D-Mark in den westlichen Besatzungszonen

am 20. Juni 1948.

Dies wirkte sich auch auf Weihnachten

1948 aus. Nachdem es

jetzt wieder eine „harteWährung“

gab, waren auch die Schaufenster

wieder voller und es begann,

allgemein aufwärts zu gehen. „Ich

erinnere mich daran, dass es

1948 an Weihnachtenzum ersten

Mal wieder richtiges Bier gab.An

den Weihnachten zuvor wurde

nur Dünnbier konsumiert. Allzu

viel Alkohol konnte das nicht gehabthaben,

denn auch wir Kinder

bekamen davon. Irgendwelche

Limonaden gab es zu der Zeit

nicht. 1948 war esdann anders,

das richtige Bier warden Erwachsenen

vorbehalten und mein Vater

erzählte später imRückblick,

dass es 1948 an Weihnachten

das erste Mal wieder Räusche

gab“, erinnert sich Dr. Bayerlein

mit einem Augenzwinkern. rs

Wir wünschen all unseren Kunden

eine besinnliche Weihnachtszeit und

einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021

S.Brütting, M. Dippl, J. Dippl

Sophian-Kolb-Straße 8, 95448 Bayreuth, Telefon: 09 21-1 51 20 04

91257 Pegnitz

Kaltenthal 1

Wirwünschenunseren Kunden,

Freunden undGeschäftspartnern

einfrohesWeihnachtsfest

undallesGuteimneuen Jahr!

Tel. 09241/6355•www.reifenservice-arnold.de

Wir wünschen unseren Gästen undPartnern ein

besinnliches Weihnachtsfestund ein gesundes neues Jahr!

Unser Lokalbleibt bis aufWeiteres geschlossen. Wir sehen unsimFrühjahr 2021 wieder.

Bleibt bis dahin gesund! Bisbald. Eure Waldhütte

Waldhütte 1,95488 Eckersdorf, Tel.: 09271 9079923, waldhuette.de

Friedrich-Ebert-Strasse 10 in 95448 10 in 95448 Bayreuth. Bayreuth.

Wirwünschen Öffnungszeiten:

unseren Kunden

Mo.-Fr. Mo.-Fr. 8.00 –18.00 –18.00 Uhr · Sa. Uhr 9.00 · Sa. –13.00 9.00 –13.00 Uhr Uhr

ein frohes Weihnachtsfest

Tel. 0921/1501519 Tel. 0921/1501519 · Fax: · 0921/5086800

Fax: 0921/5086800

E-Mail: E-Mail: info@fliesen-cremer.de

Homepage: Homepage: www.fliesen-cremer.de

und ein gesundes neues Jahr 2021!

Mistelgau/Eckersdorf

Martin Eideloth oHG

Das Team der REWE Märkte

Mistelgau und Eckersdorf

dankt allen Kunden und wünscht ein

glückliches und gesundes

neues Jahr 2021!


Bayreuther Sonntagszeitung

Glückwünsche zum Neuen Jahr 20. Dezember 2020 9

Liebe Bayreuther Mitbürgerinnen

und Mitbürger,

Anzeige

wir wünschen Ihnen trotz

der widrigen Umstände

ein schönes Weihnachtsfest.

Wie Sie wissen, ehren wir

jedes Jahr bei unserem

traditionellen Neujahrsempfang

im Januar Menschen

für ihr ehrenamtliches

Engagement. Das

kann leider dieses Jahr

nicht stattfinden. Sie sind

uns so wichtig, dass wir

mit Ihnen ins Gespräch

kommen wollen.

Wir sind immer für Sie da:

Brauchen Sie Unterstützung?

Haben Sie ein Anliegen?

Dann helfen wir

Ihnen gerne, denn Ihr Engagement

ist der Kit, der

unsere Stadtgesellschaft

zusammen hält! Kommen

Sie einfach auf uns zu.

Bleiben Sie gesund und starten Sie gut in dasneue

Jahr.Alles Gute!

Roland Keil, Vorsitzender

Michaela Schmidt-Franke, stellv.Vorsitzende

Andreas Zippel

Jörg Grieshammer

Die

SPD-Stadtratsfraktion

wünscht

Ihnen frohe

Weihnachten

und einen guten

Rutsch ins

neue Jahr!

Thomas Bauske Beate Kuhn Siegfried Zerrenner

Oliver Ponsel Christoph Rabenstein Eckhard Sabarth Halil Tasdelen

Liebe Bayreutherinnen und Bayreuther,

ich gebe zu: So habe ich mir Kommunalpolitik nicht vorgestellt. Aber vermutlich

hat sich niemand vorstellen können, wie stark ein kleines Virus

unser Leben verändern kann. Dennoch haben wir alle unser Bestes gegeben,

haben Familienleben umorganisiert, Unternehmen am Laufen gehalten,

haben unseren Alltag umgestellt und den Wert von Nähe erkannt

–ich danke Ihnen dafür. Bleiben Sie weiterhin stark!

Sie haben mir damals den politischen Auftrag gegeben, Veränderungen

anzustoßen, und der Oberbürgermeister hat mir

konkret die Gebiete Digitalisierung, Radwege, Inklusion und Integration

anvertraut. Heute haben wir endlich eine Digitalisierungsstrategie,

haben noch nie dagewesene Investitionen in den Radverkehr

beschlossen, haben viele Projekte zur Barrierefreiheit von Gebäuden,

Straßen und Internetseiten gestartet und bereiten eine Umordnung der

Integrationsarbeit vor. Zusammen geht eben vieles.

Sie haben hierzu weitere Ideen oder wollen sich mit mir zu meinen

Themen austauschen? Dann schreiben Sie mir doch gerne in den sozialen

Medien,perE-Mail(andreas.zippel@spd-bayreuth.de),aufmeineHomepage

www.andizippel.de oder sprechen Sie mich einfach an –ich freue mich!

Herzliche Grüße, freudige Feiertage und allzeit Gesundheit in 2021

Ihr Bürgermeister

ViSdP: SPD Stadtverband Bayreuth, Friedrich-Puchta-Straße22, 95444 Bayreuth

Stadtverband@spd-bayreuth.de

Foto: matchinglightfotographie.


10 20. Dezember 2020 Glückwünsche zum Neuen Jahr

Bayreuther Sonntagszeitung

Leuschnerstraße 40

95447 Bayreuth

Telefon 0921 /64547

www.einsiedel-bernt.de

info@einberntdach.de

Adolf-Wächter-Str.6•95447 Bayreuth

Tel.: 0921/69624 •Fax: 0921/5075248

Bei unseren verehrten Kunden und

Geschäftspartnern bedanken wir uns

für das Vertrauen, das Sie uns im

Jahre 2020 entgegengebracht haben.

Wir wünschen frohe Festtage

und ein gutes neues Jahr 2021!

A

AUTO CHECK C

KFZ-City-Service

Alle unseren

Kunden ein

schönes

Weihnachtsfest!

Betriebsurlaub

vom 24.12.2020

bis 06.01.2021

Wir wünschen

unseren Kunden

besinnliche Weihnachten

und alles Gute

für das neue Jahr.

Dilchertstraße 10

95444 Bayreuth

Dilchertstraße 10

95444 Bayreuth

Tel: 0921 -657 38

Fax: 0921 -512171

Tel: info@glaserei-pfeifer.de

0921 -65738

Fax: www.glaserei-pfeifer.de

0921 -512171

info@glaserei-pfeifer.de

www.glaserei-pfeifer.de

Öffnungszeiten:

Mo –Fr9–13h/14–18h

Sparkasseunterstützt

„Wir helfen in Bayreuth e. V.“

BAYREUTH. Auch in diesem Jahr

versendet die Sparkasse keine

Weihnachtsgrüße mit der Post

und spendetdafür an gemeinnützige

Organisationen. Der Charityverein

„Wir helfen in Bayreuth

e.V.“der Bayreuther Sonntagszeitung

freut sich über 1.500 Euro.

Aufgrund der aktuellen Situation

verzichtete die Sparkasse

auf eine persönliche Übergabe.

Birgit Fischer, Kundenberaterin

der Sparkasse Bayreuth, überreichte

die Spende über 1.500

Euro nur symbolisch an die Bayreuther

Sonntagszeitung, die

die Spendenaktion „Wir helfen in

Bayreuth“betreut.

„Der gemeinnützige Verein

unterstützt Sport- und Kulturprojekte

vor allem für Kinder und

Jugendliche und bietet Hilfe in

besonderen Notsituationen. Dem

Spendenaufruf kommen wir als

Sparkasse vor Ort gerne nach

und danken den Verantwortlichen

für ihr Engagement“, erklärteBirgit

Fischer.

Vereinsvorsitzende Gabriele

Munzert bedankte sich herzlich

für die großzügige Spende.

Keine persönliche Spendenübergabe: Birgit Fischer mit dem Scheck.

Foto:red

Das Geld fließt aus dem

Spendentopf „Reinertrag PS-

Sparen“. Die Gewinnchancen

liegen zwischen fünf und 10.000

Euro pro Monat. 2020 wurden

rund 310.000 Euro an die Los-

inhaber der Sparkasse Bayreuth

ausgeschüttet. Die Sparkasse

Bayreuth unterstützt zudem soziale

Einrichtungen, Kindergärten

und Jugendverbände jedes Jahr

mit rund 125.000 Euro. red

Weiherstr. 27imKaufland |95448 Bayreuth

Tel.: 0921-1502830 |Whatsapp: 0152-07686565

bayreuth-kaufland@sonnenklar.de

www.sonnenklar-reisebuero.de/bayreuth

Betriebsurlaub vom24.12.2020

bis einschließlich 03.01.2021

Emotionale Nähe herstellen

KreativeIdeen gegen das Alleinsein an Weihnachten

BAYREUTH. 41 Prozent der

Deutschen sorgen sich, Weihnachten

indiesem Jahr allein

oder in kleinem Kreis feiern

zu müssen. Das gilt vor allem

für Frauen (45 Prozent zu 37

Prozent der Männer), wie eine

repräsentative forsa-Umfrage

im Auftrag der KKH Kaufmännische

Krankenkasse zeigt.

Geselliges Miteinander mit

Familie, Freunden und Nachbarn

–für viele an Weihnachten

unverzichtbar –ist wegen der

Anti-Corona-Maßnahmen in

diesem Jahr nur sehr begrenzt

möglich.

Menschen sind soziale Wesen,

brauchen menschliche

Nähe. Doch die liegt vorerst

vielfach auf Eis. Das kann die

psychische Gesundheit stark

belasten.

Medien sind ein Mittel, um

die soziale Isolation aufzubrechen

und mit Menschen in

Kontakt zutreten, zum Beispiel

mit Familie und Freunden über

Skype. Facebook, YouTube &

Co. können bei intensiver Nutzung

aber auch das Gefühl von

Einsamkeit verstärken.

Physische Distanz lässtsich

überbrücken mit einer Weihnachtsgeschichte

am Telefon

oder einer Verabredung zum

Koch-Videochat. Mit kreative

Ideen einfach emotionale Nähe

herstellen?

red

Malerbetrieb Thau

Inh. Hans Babin, Malermeister

Tel. 0921-64234

Mobil 0170-4132777

95445 Bayreuth

Dr.-Hermann-Kröber-Str. Dr.-Hermann-Körber-Str. 7

Wirbedanken uns

beiallen Kunden,

wünschen einfrohes

Weihnachtsfest undein

gutes neues Jahr!

Wir wünschen unseren

Kunden, Freunden

und Geschäftspartnern

ein frohes Weihnachtsfest

und alles Gute

im neuen Jahr!

Spenglerei •Dachdeckerei •Fassadentechnik

Energieberatung •Solar- u. Photovoltaikanlagen

Fantaisiestraße 22a ·95445 Bayreuth

Tel. 0921-66612 ·Fax 0921-7386357

Lager Eckersdorf:

An der Hohen Straße 2·95448 Eckersdorf

www.doering-reuth.de

Wir freuen uns

auf ein gesundes, neues Jahr

mit Ihnen

und wünschen

friedliche und besinnliche

Weihnachten!

Ihre Blumenfachgeschäfte

Bayreuth, Sophienstraße 5

Bayreuth, Richard-Wagner-Straße 8

Bayreuth, Real, Karl-v.-Linde-Straße 6

Bayreuth, Real, Riedingerstraße 21

Fröhliche

Weihnachten!

Besinnliche Feiertage und ein glückliches neues Jahr

wünschtIhnen, liebe Leserinnen und Leser,

das gesamte Team

und alle Zeitungsbotender








www.fleur-holland.de


Bayreuther Sonntagszeitung

Glückwünsche zum Neuen Jahr

20. Dezember 2020 11

Weihnachtenanbesonderen Orten

Wie wirdWeihnachtenimGefängnis gefeiert,vor allem in Zeiten vonCorona?

Und was verändert sich für die Polizei dieses Jahr?

Fortsetzung vonSeite1:

An Heiligabend findet im Klinikum

nachmittags eine ökumenische

Christvesper statt und am

Zweiten Weihnachtsfeiertag ein

katholischer Gottesdienst, die

jeweils in die Patientenzimmer

übertragen werden. Die Mitarbeiter

der Krankenhausseelsorge

kümmern sich.

Das Klinikum-Küchenteam

hat ein Weihnachtsmenü zusammengestellt:

Saure Zipfl an Heiligabend,

am 25. Dezember wird

eine Festtagssuppe, Gansbrust

und Mousse auChocolate serviert.

Am Zweiten Weihnachtsfeiertag

steht Kalbsgeschnetzeltes

nach Züricher Art auf dem

Speiseplan.

...in der JVA St. Georgen-

Bayreuth:

In der Justizvollzugsanstalt St.

Georgen-Bayreuth ist der Dezember

sowohl für Angestellte

als auch für die Häftlinge eine besondere

Zeit. „Viele Gefangene

sind wehmütig, dass sie das Fest

nicht mit ihrer Familie feiern können“,

erklärt Matthias Konopka,

Leiter der JVA Bayreuth-St.

Georgen. „Viele Häftlinge haben

das Bedürfnis zu reden, die Aufgabe

des Zuhörens übernehmen

wir an den Feiertagen dann zusätzlich.“

Aufgrund der Corona-Pandemie

sind Besuche strengstens

untersagt,das setzt vielen Insas-

s e n

ebenfalls

zu. „Wir haben

dafür die Anzahl der möglichen

Telefonanrufe pro Monat

erhöht. Normalerweise treffen

sich immer alle Häftlinge und

Angestellte zueinem gemeinsamen,

großen Gottesdienst. Dieses

Jahr wird esaufgrund der

Corona-Pandemie drei geteilte

Gottesdienste geben, an denen

jeweils nur 36 Gefangene teilnehmen

können. Allerdings ohne

Gesang. Es wirdanallen drei Tagen

ein besonderes Weihnachtsessen

geben. Ab Nachmittag

werden die Häftlinge zurück in

ihre Zelle gebracht und verbringen

dort den Weihnachtsabend.

Wir versuchen alles, um den

Häftlingen und vor allem auch

unserem Personal ein möglichst

schönes Weihnachtsfest zu bescheren,

aber das gestaltet sich

in diesem Jahr schwierig“, so

Matthias Konopka.

Weihnachtsgeschenke dürfen

von der Familie nicht andie

Häftlinge geschickt werden. Am

18. Dezember kamvor die JVAein

mobiler

Verkaufsstand.

Dort konnten die

Häftlinge sich von ihrem im Gefängnis

verdienten Geld etwas

Besonderes kaufen, wie Kaffee,

Süßigkeiten oder Cola.

„Es ist schade, den Insassen

dieses Jahr keinerlei weihnachtliches

Programm zu bieten. Besonders

schön sind immer die

gemeinsamen Gottesdienste mit

allen Insassen, die für Gemeinsamkeit

sorgen. Besonders im

Gedächtnis ist mir die Andacht

des Bamberger Erzbischofs Ludwig

Schick in unserer JVAvor ein

paar Jahren geblieben. Das war

eine ganz besondereStimmung“,

so Matthias Konopka abschließend.

...bei der Polizeiinspektion

Bayreuth-Stadt:

FürChristine Götschel, Polizeidirektorin

bei der Polizeiinspektion

Bayreuth-Stadt,ist die Stimmung

der Menschen zu Weihnachten

immer wieder eine Überraschung.

„Man kann sich auf

nichts vorbereiten. Die einen ärgern

sich wegen der Maßnahmen

zur Pandemieeindämmung, die

anderefreuen sich, Weihnachten

im ruhigen und kleinen Familienkreis

feiern zu können. Für meine

Mitarbeiter gibt esindiesem

Jahr keine Weihnachtsmärkte zu

betreuen, dafür kommen die Kontrollen

zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen

hinzu“, so Christine

Götschel.

„Weihnachten ist für jeden

Mitarbeiter eine ganz besondere

Zeit.Und dieseTage nichtmit der

Familie, sondern im Dienst verbringen

zu müssen, ist nicht immer

leicht. Gerade an Weihnachten

prägt sich mancher Einsatz

etwas tiefer ein. Die Einsätze, an

die man sich gerne erinnert, sind

die,bei denen man helfen konnte,

um einen Konflikt zulösen. Dann

gibt esdie Situationen, die tragisch

enden. Bekanntlich ist die

Selbstmord- und Trennungsrate

in dieser Jahreszeit besonders

hoch. Das war aber auch schon

vorCovid-19 so“, erklärt Christine

Götschel.

„Was man nicht vergessen

darf:Auchwir haben Familien, das

ändert aber auch für uns nichts

an den bestehenden Maßnahmen.

Es istfrustrierend, trotzdem

sitzen alle im selben Boot. Daher

bitten wir die Bevölkerung um

Vernunft an den Festtagen. Und

ein Fest im engsten Kreis ist ja

trotzdem möglich“, so Christine

Götschel.

gmu/ jm

Hackers Lottound Postfiliale

Wir wünschen unseren Kunden ein frohes

Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!

Bambergerstraße 62

0921-32016

95445 Bayreuth


Wir wünschen unseren Kunden

ein frohes Weihnachtsfest und

alles Gute imneuen Jahr!

Bayreuther Straße 1

95495 Bayreuth •Gesees

Telefon: 09201/790-0

Mo.–Fr., 9–19Uhr •Sa., 9–16 Uhr

Wir entbinden

auch an Feiertagen

Fröhliche und gesunde Weihnachten wünscht

Ihnen die Klinikum Bayreuth GmbH

Klinikum

Entbindung

klinikum-bayreuth.de


WEIHNACHTS -

SPEZIALSERVICE

EXPRESS-LIEFERUNG

TELEFONISCH BESTELLEN &

WARE AM GLEICHEN

TAGERHALTEN! *

Gilt nur für telefonische

Bestellungen -0921 51610!

Mo,Di, Mi (21.-23.12.) -bis 15 Uhrbestellt-

HEILIG ABEND-bis11Uhr bestellt-

KOSTENLOSE ANLIEFERUNG AM GLEICHEN TAG *

TELEFONISCHE

ERREICHBARKEIT

MO-MI 9.00 -18Uhr

DO (Heilig Abend)

9.00 -13.00 Uhr

*Gilt nur für lagernde Ware. Kostenlose

Lieferung im Umkreis von 15km

um Bayreuth und Pegnitz, gilt ab

einem Einkaufswert von50€.Darunter

berechnen wir Ihnen eine einmalige

Pauschale von 5€. Aktion ist nur gültig

vom21.-24.12.2020.

BAUMANN

WEIH-

NACHTS-

EXPRESS!

Baumann

Ludwig-Thoma-Str. 20|95447 Bayreuth |Tel.: 0921 51610 •Hauptstr. 75|91257 Pegnitz |Tel.: 09241 49490

Jetzt auch per WhatsApp erreichbar: 0921 516 1234

Bestellungen 24h/7 Tage immer möglich. www.euronics-baumann.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine