BSM 02/2021

C.H.BECK

BECK

Stellenmarkt

Deutschlands größter

Print-Online- Stellenmarkt für Juristen

mit DStR Stellenmarkt

mit GRUR Stellenmarkt

42 Stellenangebote

aus den Rechtsgebieten

Öffentliches Recht

Verwaltungsrechtt

Arbeitsrecht

u. a. m.

Inklusive

Veranstaltungs-

Kalender

Seite 28 und 29

2/2021

NJW-Ausgaben 4/2021 und 5/2021

beck-stellenmarkt.de


BECKStellenmarkt

Deutschlands größter Print-Online-Stellenmarkt

für Juristen

Inserentenverzeichnis

BECK Stellenmarkt

15/2020

Inserentenverzeichnis

Arbeitsrecht

Bertrandt AG 26 Ehningen

ebl factum Rechtsanwälte 24 Frankfurt

Ebner Stolz Mönning Bachem, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte 19 Hamburg

Hays Legal (2x) 4. US Bayern, Köln

Heimes & Müller, Rechtsanwälte 4 Saarbrücken

Hogan Lovells International LLP 5 München

HOPP PSC (2x) 21 Bundesweit

Schmidt-Westphal, Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (10x) 7 Düsseldorf, Berlin, Frankfurt, Hamburg,

München

Shilton Sharpe Quarry (SSQ) 15 Rheinland

Servicevorteile nutzen! BECK Stellenmarkt Inserentenverzeichnis

Banking/Finance

Jede Ausgabe der Beilage BECK Stellenmarkt enthält

auf den ersten Seiten ein Inserentenverzeichnis aller

Stellenangebote, das Ihnen den schnellen Überblick

verschafft. Nutzen Sie diesen Servicevorteil für Ihre

BAFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (2x) 20 Bonn, Frankfurt

Hays Legal (3x) 4. US Berlin, München, Hessen

Hogan Lovells International LLP (2x) 5 Frankfurt, Hamburg

HOPP PSC (4x) 21 Frankfurt, Düsseldorf, München

Interhyp AG 25 München

PerConex GmbH 27 Frankfurt

Zirngibl Langwieser, Rechtsanwälte (2x) 17 München

Wirtschaftsrecht

• Ein breites Spektrum namhafter Auftraggeber aus dem Bereich der Personalberatungen, Kanzleien, Unternehmen,

Öffentlicher Dienst, Hochschulen, Verbände u.a.m.

• Alle 2 Wochen neu – die aktuellen Stellenangebote der Neuen Juristischen Wochenschrift

• Volljuristische Ausschreibungen

Unser Service – detailliertes Inserentenverzeichnis:

• Rascher Überblick und Auffinden der wichtigsten Aspekte

• Alphabetische Sortierung nach Rechtsgebieten

• Angabe des Einsatzortes

Clifford Chance Deutschland LLP (2x) 3 Düsseldorf, Frankfurt

Hays Legal 4. US Berlin

Hogan Lovells International LLP (2x) 5 Frankfurt, München

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (4x) 1 Dresden, Stuttgart, Frankfurt und Leipzig

Milestone Real Estate AG 4 Berlin

PerConex GmbH 27 Frankfurt

Zirngibl Langwieser, Rechtsanwälte 17 München

Zivilrecht

Stellenanzeige zur Information und zur Präsentation.

Das Inserentenverzeichnis der Beilage BECK Stellenmarkt

bietet viel!

BayWa r.e. renewable energy GmbH 11 München oder Freiburg

Breyer Rechtsanwälte 10 Stuttgart

Compass Group Deutschland GmbH 8 Eschborn

Dr. Caspers, Mock & Partner mbB, Rechtsanwälte 9 Koblenz

ebl factum Rechtsanwälte 24 Frankfurt

Flughafen Düsseldorf GmbH 27 Düsseldorf

Hamburg-Südamerikanische Dampfschifffahrtsgesellschaft KG 4 Hamburg

Regelmäßige redaktionelle Beiträge zum juristischen Arbeitsmarkt finden Sie auf beck-stellenmarkt.de/ratgeber.

Verlag C.H.BECK oHG

Media-Beratung

Wilhelmstraße 9

80801 München

Kontakt

Tel. (089) 3 81 89 – 687

mediaberatung@beck.de

www.beck-stellenmarkt.de


Inserentenverzeichnis

BECK Stellenmarkt

2/2021

Arbeitsrecht

Arbeitgeberverband Deutscher Eisenbahnen e.V. 4 Köln

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) 17 Bonn oder Berlin

Randstad Deutschland GmbH & Co. KG 13 Eschborn

Sana Kliniken AG 3 Ismaning

Schollmeyer & Steidl GmbH, Legal Recruitment 7 Essen

Segelken & Suchopar Rechtsanwälte 5 Hamburg

Banking/Finance

Schollmeyer & Steidl GmbH, Legal Recruitment 7 Rheinland

Inserentenverzeichnis

Sparkassenverband Baden-Württemberg e.V. 15 Stuttgart

Baurecht

Schollmeyer & Steidl GmbH, Legal Recruitment 7 München

Compliance

Landeskrankenhilfe (LKH) 3 Lüneburg

Gesellschaftsrecht

Potthoff + Partner PartG mbB 1 Münster

Schollmeyer & Steidl GmbH, Legal Recruitment 7 Frankfurt

Immobilienrecht

Notariat Dr. Hagen Wolff 2 Mannheim

Insolvenzrecht

Sparkassenverband Baden-Württemberg e.V. 15 Stuttgart

IT-Recht

LEG Management GmbH 9 Düsseldorf

Schollmeyer & Steidl GmbH, Legal Recruitment 7 Düsseldorf

Öffentliches Recht

GKV-Spitzenverband 11 Berlin

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration 13 Wiesbaden

Niedersächsischer Landtag 15 Hannover


Psychotherapeutenkammer NRW 10 Düsseldorf

Sächsisches Staatsministerium f. Energie, ​Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft 18 Dresden

Stadt Aurich 8 Aurich

Stadt Ratingen 18 Ratingen

Stadt Würselen 15 Würselen

Sozialrecht

Deutsche Gesetzliche ​Unfallversicherung e.V. (DGUV) 14 Sankt Augustin

Steuerrecht

8P Service GmbH & Co. KG 9 Siegen

Inserentenverzeichnis

Strafrecht

Max-Planck-Institut zur Erforschung von ​Kriminalität, Sicherheit und Recht 2, 10 Freiburg im Breisgau

Vergaberecht

Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum​für Polar- und Meeresforschung 1 Bremerhaven

SOUDRY & SOUDRY, Rechtsanwaltskanzlei 9 Berlin

Verkehrsrecht

BWL Rechtsanwälte und Notare 17 Iserlohn

Verwaltungsrecht

Bundesamt für Bauwesen und ​Raumordnung (BBR) 17 Berlin

Eberhard-Karls-Universität Tübingen 2 Tübingen

Goethe-Universität Frankfurt am Main 12 Frankfurt am Main

Landeshauptstadt Stuttgart 2 Stuttgart

Niedersächsischer Landkreistag (NLT) 4 Hannover

Presse- und Informationsamt der​Bundesregierung 5 Berlin

Senatsverwaltung für Inneres und Sport 13 Berlin

Stadt Wegberg 5 Wegberg

Wirtschaftsrecht

BWL Rechtsanwälte und Notare 17 Iserlohn und Hagen

Hochschule für angewandte Wissenschaften ​Kempten 10 Kempten

Schollmeyer & Steidl GmbH, ​Legal Recruitment 7 Düsseldorf


IHR KOMPETENTER PARTNER FÜR STEUERN + RECHT

Seit 1980 sind wir an unserem Standort in Münster und seit

1990 in Staßfurt in Sachsen-Anhalt mit unserem zweiten großen

Standort tätig. Unser Team aus Steuerberatern, Rechtsanwalt

und spezialisierten Fachkräften verfügt nicht nur über umfangreiche

steuer- und rechtsberatende Kompetenzen, sondern auch

über praxisbezogene und betriebswirtschaftliche Kenntnisse aus

der langjährigen Beratung mittelständischer Unternehmen.

Im Verlaufe unserer jahrelangen Tätigkeit als Steuer- und Rechtsberater,

haben sich für uns vor allem zwei Schwerpunkte herauskristallisiert:

Neben der Beratung mittelständischer gewerblicher

Unternehmen, welche auch als Personen- oder Kapitalgesellschaften

organisiert sind, sind wir ebenfalls spezialisiert auf die

Beratung im Gesundheitswesen. Wir unterstützen somit viele

Arztpraxen, Zahnarztpraxen und Apotheken im täglichen Geschäft

mit unserer Arbeit.

Wir suchen einen

Volljuristen (m/w/d)

mit Schwerpunkt Gesellschafts- und

Vertragsrecht

Ihre Aufgaben:

Gemeinsam mit uns entwickeln Sie Lösungsansätze in den Bereichen

Gesellschafts- und Vertragsrecht für unsere Mandanten

und setzen diese um. Unternehmensbewertungen und Gutachtenerstellungen

gehören genauso wie die Beantwortung von allgemeinen

rechtlichen Fragen zu Ihrem Aufgabengebiet.

Ihr Profil:

Sie sind teamfähig und haben ein hohes Maß an sozialer und

kommunikativer Kompetenz. Sie können komplexe Sachverhalte

verständlich und überzeugend kommunizieren und verfügen über

eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit. Ein

gutes wirtschaftliches Verständnis sowie Interesse am Steuerrecht

und seiner Anwendung sind erwünscht. Kenntnisse in den

Bereichen Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht sollten in

Grundzügen vorhanden sein.

Wir bieten:

Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem

modern ausgestatteten Arbeitsplatz in Münster mit einem leistungsgerechten

Gehalt. Zukünftig ist auch eine Position in der

Geschäftsführung als Partner unserer Kanzlei möglich.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann zögern Sie nicht, uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen

mit Gehaltswunsch und frühestem Eintrittstermin als

PDF per Mail an traebert@potthoff-partner.de oder per Post an

Potthoff + Partner PartG mbB,

z.H. Herrn Steuerberater Thorsten Traebert

Eschstr. 5, 48167 Münster

zu übersenden.

https://potthoff-partner.de/

Das Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

ist eine von der Bundesrepublik Deutschland, der Freien Hansestadt

Bremen und den Ländern Brandenburg und Schleswig-Holstein getragene

Forschungseinrichtung mit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

In einem breiten multidisziplinären Ansatz betreiben wir Polar- und Meeresforschung

und leisten dabei im Verbund mit zahlreichen universitären und

außeruniversitären Forschungseinrichtungen einen wichtigen Beitrag zur

globalen Umwelt-, Erdsystem- und Paläoklimaforschung.

Für die professionelle und erfolgreiche Projektarbeit im Vergabeund

Bauprozess für den Neubau des Forschungseisbrechers

Polarstern II suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Juristin / Juristen im Bereich

Vergabestelle / Einkauf

für das Projekt „Bau Polarstern II“ (m/w/d)

Das Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und

Meeresforschung (AWI) plant als Ersatz für das vorhandene

­Polarforschungsschiff­(„Polarstern“)­den­Neubau­des­multifunktionalen,

eisbrechenden Polarforschungs- und Versorgungs-

schiffes­„Polarstern­II“.­

Sie­unterstützen­im­Projekt­„Bau­Polarstern­II“­bei­der­Erstellungsämtlicher

Vergabe- und Vertragsunterlagen und beraten

während der unterschiedlichen Phasen bis zur Übergabe des

fertigen­Schiffes­hinsichtlich­verschiedenster­rechtlicher­Fragestellungen.­

Sie­ sorgen­ dafür,­ dass­ sämtliche­ im­ Zusammenhang

mit dem anstehenden Vergabeverfahren sowie während

der Bauphase notwendigen rechtlichen Vorgaben eingehalten

und­umgesetzt­werden.

Eine­detaillierte­Stellenbeschreibung­finden­Sie­unter:­

www.awi.de/stellenangebote.

Die Stelle ist auf 5 Jahre befristet und wird in Vollzeit ausgeschrieben.­Die­Tätigkeit­eignet­sich­auch­für­eine­Beschäftigungin­

Teilzeit.­ Die­ Vergütung­ ist­ abhängig­ von­ Ihrer­ Qualifikationsowie

den Ihnen übertragenen Aufgaben und richtet sich nach

dem­Tarifvertrag­für­den­öffentlichen­Dienst­des­Bundes­(TVöD-

Bund).­Der­Dienstort­ist Bremerhaven.

Bewerben können Sie sich bis zum 07. Februar 2021

ausschließlich online.

Referenznummer:­20/168/D/EK-b

BECK Stellenmarkt 2/2021 1


ÐÐStellenangebote

Am Max-Planck-Institut zur Erforschung von

Kriminalität, Sicherheit und Recht in Freiburg

i.Br. in der Abteilung Strafrecht (Leitung:

Professor Dr. Tatjana Hörnle) ist ab sofort

die folgende Stelle zu besetzen:

Postdoc/Senior

Researcher (w/m/d)

Bewerbungsfrist: 31.01.2021

Weitere Informationen erhalten Sie unter

https://csl.mpg.de/s-20-02

Im Dezernat III – Abteilung Studiengangsplanung und -entwicklung

der Universität Tübingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Stelle als

Volljurist/in (m/w/d; 55 %, E 13 TV-L)

für den Bereich Entwicklung von

Studiengängen und Prüfungsrecht

befristet bis 31.12.2022 zu besetzen.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere die Entwicklung von Studienund

Prüfungsordnungen und Lehrkooperationsverträgen sowie die

Bearbeitung von prüfungsrechtlichen Widersprüchen sowie ggf. die

Prozessvertretung.

Voraussetzungen sind u. a. neben einem abgeschlossenen zweiten

juristischen Staatsexamen mit mindestens der Note „befriedigend“

sehr gute Kenntnisse des Akkreditierungsrechts, des Bologna-

Prozesses und des Prüfungsrechts.

Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie unter https://unituebingen.de/universitaet/stellenangebote/freie-stellen/.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den vollständigen Bewerbungsunterlagen richten

Sie bitte bis zum 07.02.2020 per E-Mail in einer PDF-Datei an Herrn

Dr. Tim Schöne, Dezernat III – Studium und Lehre, Abteilung 1 – Studiengangsplanung

und -entwicklung, tim.schoene@uni-tuebingen.de.

Stellenangebot der

Landeshauptstadt Stuttgart

Wir suchen für unser

Bürgermeisteramt eine/-n

Volljurist/-in als Abteilungsleitung zur

Rechtlichen Koordinierung des Projekts

Stuttgart 21/Rosenstein (m/w/d)

Die Stelle (Vollzeit, unbefristet) ist in Besoldungsgruppe

A 16 bewertet und ab 15. Februar 2021

zu besetzen. Im privatrechtlichen Anstellungsverhältnis

erhalten Sie eine außertarifliche

Vergütung.

Kennzahl: BMA / 0001/ 2021

Bewerbungsfrist: 28. Januar 2021

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Den vollständigen Ausschreibungstext

sowie Einzelheiten zum

Bewerbungsverfahren finden Sie unter

www.stuttgart.de/stellenangebote

Für mein seit 2009 gut eingeführtes Nur-Notariat in Mannheim suche

ich einen engagierten, selbstständig arbeitenden, sympathischen und

fachlich versierten

Büroleiter (m/w/d).

Die Anzeige richtet sich an Würembergische Notarassessoren, Volljuristen

mit Erfahrungen im Notariat oder erfahrene Bürovorsteher/

Inspektoren im Notariat.

Es wird eine Persönlichkeit zur Betreuung der zum Teil anspruchsvollen

Klientel, zur selbstständigen Bearbeitung teilweise komplexer Aufgabenstellungen

aus dem gesamten Bereich des notariellen Berufsrechts

(insbesondere im Immobilienrecht), zur Mitarbeiterführung und Büroorganisaon

gesucht, die in der Lage ist, die vorbeschriebenen Anforderungen

zu erfüllen.

Geboten werden neben modern ausgestaeten Kanzleiräumen in zentraler

Citylage mit bester Anbindung an öffentliche Verkehrsmiel bzw.

nahegelegene Parkhäuser ein großzügiges, klimasiertes eigenes Büro

und die jederzeige Gelegenheit zur Weiterbildung. Sie finden ein erfahrenes,

hervorragend ausgebildetes Team von derzeit 10 Mitarbeitern

einschließlich eines Volljuristen und ein angenehmes, von gegenseigem

Respekt getragenes Betriebsklima vor.

Die Stelle ist den hohen Anforderungen entsprechend mit einer jährlichen

sechsstelligen Vergütung doert.

Bei Interesse freue ich mich über Ihre Bewerbung per Post an

Notar Dr. Hagen Wolff, O 3, 11 + 12 (Kunststraße), 68161 Mannheim

oder per Email an: wolff@notar-drwolff.de

hps://notar-drwolff.de/

2BECK Stellenmarkt 2/2021


Syndikusrechtsanwalt

kollektives Arbeitsrecht

(m/w/d) bei Sana Kliniken AG

+ Hier ist Ihr Einsatz gefragt

· Sie begleiten unsere Tarifverhandlungen auf lokaler und

konzernweiter Ebene und berechnen die wirtschaftlichen

Auswirkungen der Verhandlungsergebnisse.

· Dabei sind Sie in der Lage bei der laufenden Tarifverhandlung

die Tarifbestandteile in Euro-Beträge um- und auf das jeweilige

Unternehmen hochzurechnen, so dass die Verhandlung optimal

gesteuert werden kann.

· Sie analysieren alle Tarifverträge im Gesundheitswesen (TVöD,

AVR, Konzern- und Haustarifverträge) und beraten entsprechend

umfassend unsere Konzerngesellschaften.

· Sie erarbeiten selbständig Unterlagen für die Gremien der

betrieblichen Mitbestimmung auf allen Ebenen des Konzerns.

· Sie beraten die Führungskräfte unseres Konzerns kompetent im

individuellen und kollektivem Arbeitsrecht.

+ Darum sind Sie unsere erste Wahl

· Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes juristisches

Hochschulstudium, sind in der Lage, komplexe juristische

Sachverhalte ökonomisch zu bewerten und lösungsorientierte

Strategien zu entwickeln.

Sana Kliniken AG, Oskar-Messter-Straße 24, 85737 Ismaning

Ihr Ansprechpartner: Frau Franziska W. Franzke 089 678 204 -180 |

franziska.wendland-franzke@sana.de und unter

www.sana.de/karriere

Bitkom ist Deutschlands Digitalverband. Wir stehen für die digitale Transformation der deutschen Wirtschaft und eine offene digitale Gesellschaft.

Wir sprechen für mehr als 2.700 Unternehmen, für alle großen Namen der Tech-Welt und mehr als 500 Startups. Ganz gleich ob Neugründung oder

Global Player: Bei uns hat jeder eine Stimme.

Du hast Lust auf einen abwechslungsreichen Job an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft? Du möchtest unsere Aktivitäten an zentraler Stelle

mitgestalten und dabei einen tiefen Einblick in die Arbeit eines führenden Wirtschaftsverbands bekommen? Du kannst viele Bälle gleichzeitig in der Luft halten?

Dann komm in unser Team als

Referent Urheberrecht & gewerblicher Rechtsschutz (m/d/w)

Deine Aufgaben:


Betreuung der Bitkom-Arbeitskreise

mit Themenbezug.


Erstellung von Stellungnahmen,

Positionspapieren und Leitfäden gemeinsam

mit unseren Mitgliedsunternehmen.


Steuerung von Gesamtvertragsverhandlungen

mit Verwertungsgesellschaften.


Koordination von Schiedsstellenverfahren

nach dem Verwertungsgesellschaftengesetz.


Betreuung bestehender Gesamtverträge

des Bitkom.


Konzeption von Veranstaltungen und

Studienprojekten.


Vertretung unsere Positionen gegenüber

Politik und Medien.

Das solltest du mitbringen:






Ein mit überdurchschnittlichem Erfolg

abgeschlossenes Hochschulstudium der

Rechtswissenschaften.

Ausgeprägtes politisches Interesse,

insbesondere an den Themen rund um

Urheber- und Medienrecht.

Möglichst erste Berufserfahrungen und

Kenntnisse im Urheber- oder IP-Recht.

Verhandlungsgeschick und überzeugendes

Auftreten.

Kommunikationsstärke in Deutsch und

Englisch.

Was wir dir bieten:





Interessante Aufgaben bei der Mitgestaltung

der digitalen Zukunft an der Schnittstelle von

Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Freiraum für Eigeninitiative bei kurzen

Entscheidungswegen und einem sehr

guten Betriebsklima.

Eine steile Lernkurve in einem engagierten,

interdisziplinären und hochkompetenten

Team.

Gezielte Förderung deiner persönlichen

Entwicklung durch Schulungen und

Workshops.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine vollständige Bewerbung über unsere Online-Plattform.

Wir melden uns so schnell wie möglich.

Bitkom hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet und nimmt sein Engagement für Diskriminierungsfreiheit ernst.

Bei uns ist jede Person, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter,

sexueller Orientierung, Identität und Weltanschauung im Rahmen der FDGO willkommen. Das Bitkom Team besteht

aktuell zu knapp 60% aus Frauen, auf den beiden Führungsebenen arbeiten jeweils hälftig Männer und Frauen.

BECK Stellenmarkt 2/2021 3


ÐÐStellenangebote

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Referent /in (m /w/d)

in Vollzeit für unsere Verbandsgeschäftsstelle in Köln.

Der Niedersächsische Landkreistag e. V. (NLT) ist die Vereinigung der

36 niedersächsischen Landkreise und der Region Hannover. Er vertritt

die Belange seiner Mitglieder insbesondere gegenüber Landtag und

Landesregierung.

Der NLT sucht zum 1. April 2021 eine/n

Beigeordnete/n (m / w / d)

(Besoldungsgruppe B 2).

Im Referat K der Geschäftsstelle werden die Interessen der Mitglieder

des NLT im Bereich Bildung und Wirtschaft gebündelt. Die Tätigkeit beinhaltet

einerseits den Schul- und Kulturbereich bis hin zum Tourismus.

Andererseits geht es um Aspekte der Wirtschaft, die insbesondere den

Verkehr, die Wirtschaftsförderung und die Energiewirtschaft betreffen.

Änderungen der Geschäftsverteilung bleiben vorbehalten. Die Aufgaben

eines kommunalen Spitzenverbandes erfordern Neigung zur selbständigen

Bearbeitung vielfältiger Grundsatzfragen und kraftvoller kommunaler

Interessenvertretung sowie besonderes Verständnis für politische

Entscheidungszusammenhänge.

Gesucht wird eine überdurchschnittlich qualifizierte Person mit der Befähigung

zur Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt (ehemals höherer

Dienst). Erfahrungen in der Kommunal- oder Landesverwaltung, vorzugsweise

als Volljuristin oder Volljurist, sind wünschenswert.

Der NLT bietet eine Einstufung bis in die Besoldungsgruppe B 2 Niedersächsisches

Besoldungsgesetz (mit Privatdienstvertrag). Es besteht Vertrauensarbeitszeit

mit der Möglichkeit, partiell im Homeoffice zu arbeiten.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen

Gleichberechtigungsgesetztes werden Bewerbungen von Frauen besonders

begrüßt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind

willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung

bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum

20. Februar 2021 an den Niedersächsischen Landkreistag, Referat F,

Am Mittelfelde 169, 30519 Hannover möglichst per E-Mail an freese@

nlt.de. Für organisatorische Rückfragen stehen Ihnen der Büroleiter, Herr

Freese, unter Tel.: (05 11) 8 79 53 36, für inhaltliche Fragen Herr Hauptgeschäftsführer

Prof. Dr. Meyer unter Tel.: (05 11) 8 79 53 33, gerne zur

Verfügung. Weitere Informationen über den Niedersächsischen Landkreistag

erhalten Sie unter www.nlt.de.

Wir erwarten:

– Volljurist/in (m/w/d) mit zwei befriedigenden Examina und

gutem Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge,

– nachweislich ausgeprägtes Interesse am Arbeitsrecht

(Aus bildungsschwerpunkt),

– sicheres Auftreten, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit,

– überdurchschnittliches Engagement, Eigeninitiative, Flexibilität

sowie Reisebereitschaft,

– sicheren Umgang mit MS Office.

Ihre Aufgaben:

– Telefonische und schriftliche Beratung der Mitgliedsunternehmen

(in allen arbeitsrechtlichen und tarifvertraglichen Fragestellungen),

– bundesweite Vertretung der Mitgliedsunternehmen vor

den Arbeits­ und Landesarbeitsgerichten sowie in Einigungsstellenverfahren,

– Fertigung von Rundschreiben zur Information der Mitgliedsunternehmen

(aktuelle Rechtsprechung/Gesetzgebung),

– Vortragstätigkeit im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen,

– Begleitung von Tarifverhandlungen (organisatorische Vorbereitung,

Fertigen von Protokollen und Tarifvertragsentwürfen).

Wir bieten:

– Gezielte Einarbeitung in alle Aufgabenbereiche,

– vielseitiges und weitgehend selbständiges Arbeiten in einem

kleinen Team (9 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter),

– marktgerechte Vergütung und Sozialleistungen.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten

Sie bitte mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen

Eintrittstermins spätestens bis zum 21. Februar 2021

in elektronischer Form (PDF­Datei) oder auf dem Postweg an:

Arbeitgeberverband Deutscher Eisenbahnen e.V.

Geschäftsführung

Volksgartenstraße 54a, 50677 Köln

bewerbung@agvde.de

Unsere Media-Beratung

Stellenmarkt Kanzleien

A–K

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

L–Z

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Aus- und Weiter bildung |

Lehre + Forschung

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

Stellenmarkt Unternehmen

A–J

Katrin Maier

Telefon (089) 3 81 89-611

katrin.maier@beck.de

K–Z

Julia Nüsslein

Telefon (089) 3 81 89-604

julia.nuesslein@beck.de

Verlage | Verbände |

Öffentliche Einrichtungen

Andrea Horn

Telefon (089) 3 81 89-607

andrea.horn@beck.de

IT | Software

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Produkt-/

Imagekommunikation

A–J

Katrin Maier

Telefon (089) 3 81 89-611

katrin.maier@beck.de

K–Z

Julia Nüsslein

Telefon (089) 3 81 89-604

julia.nuesslein@beck.de

Keykunden

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Leiter Media Sales

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Allgemeine Anfragen

Telefon (089) 3 81 89-687

Telefax (089) 3 81 89-589

mediaberatung@beck.de

4BECK Stellenmarkt 2/2021


ÐÐStellenangebote

Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

(BPA) sucht am Dienstort Berlin in unterschiedlichen

Arbeitsbereichen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

mehrere

Volljuristinnen und Volljuristen

zur Einstellung als Regierungsrätin /

Regierungsrat (m/w/d)

Zur Verstärkung unserer Teams in verschiedenen

Organisationseinheiten suchen wir berufserfahrene

Mitarbeiter/innen mit Interesse an einer bedeutungsvollen

Tätigkeit im Umfeld von Politik und Medien. Entscheiden

Sie sich für einen attraktiven, vielseitigen und innovativen

Arbeitsplatz in einer obersten Bundesbehörde und

bewerben Sie sich, auch wenn Ihr beruflicher Weg Sie

bisher nicht in die öffentliche Verwaltung geführt hat.

Nähere Informationen zur Ausschreibung sowie

Möglichkeiten zur Bewerbung finden Sie unter

www.bundesregierung.de.

Die Max-Planck-Innovation GmbH (MI) in München ist die Technologietransfer-Einrichtung der

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG), einer der größten

außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Deutschland. Hauptaufgabe von MI ist die

schutzrechtliche Absicherung der Forschungsergebnisse aus den gegenwärtig 86 Max-

Planck-Instituten und deren wirtschaftliche Verwertung an die in- und ausländische Industrie,

sowie die Unterstützung von Max-Planck-Wissenschaftlern bei der Gründung von Start-ups.

Vertragsjurist (m /w/d)

Gewerblicher Rechtsschutz / Lizenzen /Gesellschaftsrecht

Wir sind eine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Anwaltskanzlei

mit Schwerpunkt im Transport- und Versicherungsrecht. Für

unser Hamburger Büro suchen wir ab sofort in unbefristeter

Anstellung

Rechtsanwälte (m/w/d) für den Bereich

Seerecht bzw. Transport- und Speditionsrecht

Sowohl für unser Hamburger als auch für unser Berliner Büro

suchen wir ab sofort in unbefristeter Anstellung

Rechtsanwälte (m/w/d) für den Bereich

Arbeits- und Wirtschaftsrecht oder Versicherungsrecht

Sie verfügen zumindest über erste Berufserfahrung und haben

idealerweise Fachkenntnisse zu den vorgenannten Rechtsgebieten.

Gute Englischkenntnisse in Wort- und Schrift sowie eine selbstständige

eigenverantwortliche Arbeitsweise setzen wir voraus.

Bei uns erwarten Sie ein attraktiver Arbeitsplatz im Herzen von

Hamburg bzw. Berlin, ein angenehmes Betriebsklima in einem

motivierten Team sowie eine vielseitige, selbstständige Tätigkeit

und eine leistungsgerechte Vergütung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen

und Ihres frühestmöglichen Starttermins. Bitte

senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

SEGELKEN & SUCHOPAR

Baumwall 7, 20459 Hamburg

Kurfürstendamm 44, 10719 Berlin

z.Hd. Bärbel Röwer – e-mail: personal@sesu.de

https://www.sesu.de/

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen berufserfahrenen Juristen (m/w/d)

mit Schwerpunkt Vertragsrecht. Sie unterstützen uns insbesondere bei der Gestaltung,

Prüfung und Verhandlung von deutsch- und englischsprachigen Verträgen in den Bereichen

gewerblicher Rechtsschutz / Urheberrecht (v.a. Lizenzverträge über Patente, Know-how und

Software) sowie Gesellschaftsrecht / Venture Capital / M&A (v.a. Gründungs-, Finanzierungsund

Verkaufsverträge in Bezug auf Ausgründungen der Max-Planck-Gesellschaft).

Sie sind Volljurist (m/w/d) mit mindestens 2-jähriger, einschlägiger Berufserfahrung. Äußerst

wichtig ist eine sehr sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise bei der Bearbeitung von Verträgen

sowie Verhandlungsgeschick und Belastbarkeit auch in schwierigen Situationen. Ebenfalls

wesentlich sind verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sie sollten

zudem in der Lage sein, juristische Sachverhalte auch Nicht-Juristen verständlich darstellen

zu können, und ein Grundverständnis für wirtschaftliche und technisch-naturwissenschaftliche

Zusammenhänge mitbringen. Erfahrungen im Zusammenhang mit akademischen

Forschungseinrichtungen sowie im Bereich IT-Recht/Software-Lizenzen sind von Vorteil.

Haben Sie Interesse, als aktiver juristischer Partner (m/w/d) in unseren interdisziplinären

Projekt-Teams an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft mitzuarbeiten?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen

Eintritts termins an: Max-Planck-Innovation GmbH, Amalienstraße 33, 80799 München, oder

vorzugsweise elektronisch an: personal@max-planck-innovation.de.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund),

Entgeltgruppe 13 oder 14, je nach Umständen des Einzelfalls. Die Stelle ist zunächst auf

2 Jahre befristet.

Die Mühlenstadt Wegberg hat zum 01.04.2021 folgende

Stelle neu zu besetzen:

Juristische Sachbearbeiterin/

Juristischer Sachbearbeiter (w/m/d)

Die Bewerbungsfrist in dem Verfahren endet am 07.02.2021.

Nähere Einzelheiten erfahren Sie auf unserer Internetseite

www.wegberg.de unter der Rubrik Rathaus & Verwaltung/

Aktuelle Stellenangebote.

BECK Stellenmarkt 2/2021 5


So finden Sie Juristen!

BECK Stellenmarkt

Deutschlands größter

Print-Online-Stellenmarkt

für Juristen

Die Vorteile in Kürze:

• Werktäglich aktuelle Stellenangebote

• Verbreitung in bis zu 19 gedruckten

Fachtiteln mit ca. 90.000 Exemplaren

• Veröffentlichung online auf

beck-stellenmarkt.de

• Online-Veröffentlichung binnen

24 Stunden nach Auftragseingang

*NJW: Pflichtlektüre für Anwälte lt. BGH, Beschluss vom 20.12.1978

Verlag C.H.BECK oHG

Media-Beratung

Wilhelmstraße 9

80801 München

Kontakt

Tel. (089) 3 81 89 – 687

mediaberatung@beck.de

www.beck-stellenmarkt.de


VON JURISTEN FÜR JURISTEN

LEGAL RECRUITMENT

WENN EINER IHRER NEUJAHRSVORSÄTZE EINE BERUFLICHE VERÄNDERUNG IST, SOLLTEN WIR

MITEINANDER SPRECHEN. LASSEN SIE SICH VON DER JURISTISCHEN PERSONALBERATUNG BERATEN UND

PROFITIEREN SIE VON UNSEREN EXZELLENTEN MARKTKENNTNISSEN IM DEUTSCHEN LEGAL MARKT.

PROFITIEREN SIE VON

EINER BEWERBUNG ÜBER

SCHOLLMEYER & STEIDL

Sie gehen auch nicht unvorbereitet ins Examen. Nehmen

Sie daher auch beim Berufsstart oder dem ersten Wechsel

Hilfe zur Karriereplanung in Anspruch.

Unsere Marktkenntnis ist Ihr exklusiver Vorsprung:

g Keine Kosten für Sie als Bewerber/in

g Umfassende Marktexpertise und Know-how aller Berater/innen

g Schnelles Feedback, schnelle Prozesse

g Bewerbungsprozedere wird abgenommen

g Erfahren Sie von Jobs, die bewusst nicht offiziell ausgeschrieben

werden

g Hintergrundinfos und Insiderwissen zu Kanzleien und Vakanzen

g Vorbereitung auf die Interviews

g Netzwerk

KANZLEI

GESELLSCHAFTSRECHT PARTNER*IN

FRANKFURT

In dieser MDP Einheit, die stark im deutsch-französischen Geschäft ist, aber

auch viele andere interessante Besonderheit hat, soll der Corporate/M&A Bereich

in Frankfurt ausgebaut werden. Wenn Sie erstes Geschäft (ab TEUR 500)

haben und das Szenario, unabhängig und ohne Fremdvorgaben, aber in einem

kollegialen Kreis zu arbeiten motiviert Ihren nächsten Schritt zu gehen, sollten

wir miteinander sprechen. (8-6306/Steidl)

PUBLIC PROJECTS 3+

MÜNCHEN

Eine besondere Option für einen (Senior) Associate (w/m/d), der derzeit nicht

weiterkommt: Diese renommierte deutsche Einheit sucht Verstärkung im Bereich

Bau- Planungs- und Umweltrecht durch motivierte und unternehmerisch

denkende Kolleg*innen mit Berufserfahrung und dem Wunsch, federführend

ein Team zu leiten. Wir berichten Ihnen vertraulich gerne über diese spannende

Position. (7-6176/List)

HAFTUNGSRECHT/COMMERCIAL 5+/PARTNER*IN

DÜSSELDORF

Diese von ehemaligen Großkanzleianwälten geführte Boutique berät mit hohem

Qualitätsanspruch in den Bereichen Produkthaftung und Produkt Compliance sowie

zu angrenzenden handels- und vertriebsrechtlichen Themen. Wenn Sie als

Partner*in eine echte Alternative zur Großkanzlei interessiert oder Sie auf dem

Sprung in die Partnerschaft in ein anderes Setting wechseln wollen, sollten wir

uns unterhalten. Eigenes Geschäft ist hier also kein must have! (8-6545/Schlaegel)

ARBEITSRECHT 3+

ESSEN

Hier können Sie im Arbeitsrecht eine Lücke besetzen. Als Rechtsanwalt (w/m/d)

mit Berufserfahrung können Sie hier in einem Team arbeiten, in dem genug Geschäft

vorhanden ist. Als Most-Senior-Associate ist der Partnertrack bei entsprechender

Qualifikation klar vorgezeichnet. Wenn Sie zudem gern unternehmerisch

tätig sein wollen, sollten wir uns zu der Vakanz unterhalten.

(7-6701/Emsinghoff)

INHOUSE

RECHTSREFERENT*IN VERBAND 2+

RHEINLAND

Möchten Sie auf internationaler Ebene Interessenvertretung betreiben und die

Rechtssetzung mitbeeinflussen? Im Bereich Sanierungsplanung für Banken betreuen

Sie Grundsatzfragen der Sicherungssysteme und tragen die Mitverantwortung

für die Erstellung, operative Umsetzung und Reporting des IPS-Sanierungsplans.

Für diese inhaltlich und politisch spannende Aufgabe verfügen

Sie idealerweise über Erfahrung in der Finanzwirtschaft, Bankenaufsicht und

-regulierung. Gerne berichten wir bei Interesse weitere Details. (9-6704/Satta)

DATENSCHUTZ/IP 3+

DÜSSELDORF

Dieses mittelständische Unternehmen aus der Chemiebranche sucht einen Legal

Counsel (w/m/d) mit einschlägiger Erfahrung in den Bereichen Datenschutz

und IP, der darüber hinaus gewillt ist sich juristisch breit aufzustellen. Sie beraten

sowohl die Geschäftsführung als auch operative Einheiten und bringen

dabei Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und Can-Do Mentalität

mit. Das Unternehmen bietet eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem

wachsenden Umfeld. (9-6694/Kekic)

ÜBER DIESE UND ANDERE STELLENANGEBOTE

UNSERER KLIENTEN SPRECHEN WIR GERNE MIT

IHNEN.

Guter Rat ist persönlich - und Diskretion selbstverständlich.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Ihr CV erreicht uns am

besten per Email.

Dr. Eva-Maria Emsinghoff

emsinghoffschollmeyersteidl.com

Ina Steidl, LL.M.

steidlschollmeyersteidl.com

Dr. Barbara von Rohr

vonrohrschollmeyersteidl.com

Daniel Schollmeyer, LL.M.

schollmeyerschollmeyersteidl.com

Dr. Julia List, LL.M.

listschollmeyersteidl.com

Fee Rahel Schlaegel

schlaegelschollmeyersteidl.com

Debora Satta, LL.M.

sattaschollmeyersteidl.com

Zlatan Kekic, LL.M.

kekicschollmeyersteidl.com

INFOSCHOLLMEYERSTEIDL.COM

WWW.SCHOLLMEYERSTEIDL.COM

FRANKFURT

T. +49 (0)69 7171 2983 0

DÜSSELDORF

T. +49 (0)211 30122 446

KÖLN

T. +49 (0)221 258 994 11

MÜNCHEN

T. +49 (0)89 24442 3052


ÐÐStellenangebote

Willkommen

in der Stadt Aurich

Bei der Stadt Aurich (Ostfriesland) ist

zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Stelle einer/eines

Volljuristin/Volljuristen

(m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Es erfolgt eine Prüfung des Teilzeitwunsches unter

Abwägung der dienstlichen Anforderungen.

Das Aufgabenfeld umfasst im Wesentlichen:

• die Bearbeitung der Rechtsangelegenheiten der Stadt

Aurich

• die Mitwirkung bei rechtlich schwierigen Entscheidungen

• die umfassende rechtliche Beratung der Fachdienste in

allen Rechtsfragen

• die gesamte gerichtliche Vertretung der Stadt Aurich

• die Leitung des Rechtsamtes mit Versicherungswesen

und Vertragswesen sowie

• die Leitung Fachbereich 4 mit den Aufgabenbereichen

Ordnungswesen und Bürgerdienste sowie Standesamt

Eine Änderung des Aufgabenbereiches bleibt ausdrücklich

vorbehalten.

Den vollständigen Ausschreibungstext mit ausführlichen

Informationen zum Stellenprofil und den Anforderungen

erhalten Sie unter: www.aurich.de (Rubrik Stellenangebote).

Als Ansprechpartner für etwaige Fragen steht Ihnen der

Bürgermeister, Herr Feddermann, unter Tel. 04941/12 10 00

oder per Mail unter buergermeister@stadt.aurich.de zur

Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den

üblichen Unterlagen spätestens bis zum

26.02.2021 an die

Stadt Aurich, Bgm. Feddermann,

Bgm.-Hippen-Platz 1, 26603 Aurich

Die Patentanwaltskammer ist die bundesweit zuständige

Selbstverwaltungsorganisation der Patentanwältinnen und

Patentanwälte mit Sitz in München.

Die Position

des Hauptgeschäftsführers (m/w/d)

ist zum 1. Dezember 2021 neu zu besetzen. Zur Einarbeitung

sollte die Stelle möglichst zum 1. Juni 2021 angetreten werden.

Ihre Aufgaben:

• Führen der laufenden Geschäfte der Patentanwaltskammer

unter der Dienstaufsicht des Vorstands und Leitung

der Geschäftsstelle mit 18 Beschäftigten.

• Information und Beratung der Mitglieder, der Organe und

Ausschüsse der Kammer

• Vorbereitung und Unterstützung der Sitzungen der Versammlung

der Kammer, des Vorstands, der Vorstandsabteilungen

und der Ausschüsse

• Unterstützung des Präsidenten und des Vorstands bei der

Erfüllung ihrer Aufgaben

Ihre Qualifikation:

• Volljurist/in mit Prädikatsexamina; Kenntnisse im gewerblichen

Rechtsschutz und im Berufsrecht rechtsberatender

Berufe sind von Vorteil

• mehrjährige Berufserfahrung in leitender Stellung

• Sicherheit in der Mitarbeiterführung, Fähigkeit zur selbstständigen

Organisation der Geschäftsstelle und Verständnis

für IT­Fragen

• diplomatisches Geschick und Überzeugungskraft bei der

Vertretung beruflicher Interessen der Kammermitglieder

• sehr gute Englischkenntnisse

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Präsident der Patentanwaltskammer

Herrn Patentanwalt Nanno M. Lenz, LL.M.

Tal 29, 80331 München

E­Mail: urwi@patentanwalt.de

BECK Stellenmarkt – Bewerberlink

Sobald in Ihrer ausgeschriebenen Stellenanzeige eine E-Mailadresse

angegeben ist, können sich Interessenten über den Bewerbungslink

direkt und ohne Umwege mit Ihnen in Verbindung setzen.

Damit finden Bewerber noch schneller und zielsicherer zu Ihnen.

Dieser Service ist für Sie kostenlos!

Der BECK Stellenmarkt:

Deutschlands große Jobbörse für Juristen, Steuerberater

und Fachangestellte.

8BECK Stellenmarkt 2/2021


Let’s talk about tax

im Siegerland

Steuerberater (gn) für

internationales Steuerrecht gesucht

WIR SUCHEN EINEN ANWALT

FÜR DAS VERGABE- UND

WIRTSCHAFTSRECHT IN

BERLIN. m|w|d

DETAILS: soudry.de/blog

8P sucht Steuerberater (gn) zur umfassenden

steuerlichen Beratung unserer international tätigen

Mandanten.

Sie verfügen über umfassende steuerliche Fachkenntnisse

und Erfahrung im internationalen Steuerrecht

sowie im Bereich Tax Due Diligence und

kommunizieren auch gerne in englischer Sprache.

Ferner interessieren Sie sich für anspruchsvolle

steuerliche Gestaltungsfragen mit internationalem

Bezug.

Für die LEG Management GmbH,

Bereich Recht, Datenschutz,

suchen wir zum nächstmöglichen

Zeitpunkt einen

Jurist / Inhouse Legal Counsel (m/w/d)

mit Schwerpunkt Datenschutz

Aufgaben:

• Laufende Beratung zu datenschutzrechtlichen Fragen

• Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Datenschutzmanagementsystems

Prüfung, Erstellung und Implementierung

von Datenschutzkonzepten & Verfahrensanweisungen

• Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem externen

Datenschutzbeauftragen

• Durchführung und Organisation von Inhouse­Schulungen

zu Datenschutz­Themen

• Eigenständige rechtliche Begleitung konzerninterner Projekte

im Bereich des Datenschutzes

• Betreuung von Anfragen und behördlichen Verfahren

Anforderungen:

• Jurist (w/m/d) mit idealerweise überdurchschnittlichen Examina

oder juristischen Abschluss

• Fundierte Datenschutzkenntnisse und ausgeprägtes Verständnis

für wirtsch. Zusammenhänge

• Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen, um rechtlich

tragfähige, wirtschaftlich sinnvolle und pragmatische Lösungen

zu finden

• Interesse an der Arbeit im Teams aus unterschiedlichen

Fachbereichen

• Hohes Maß an Verhandlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen

• Sicherer Umgang mit MS­Office­Anwendungen und gute

Englisch­Kenntnisse

Ihre Unterlagen senden Sie bitte vorzugsweise an

bewerbungen[at]leg­wohnen.de oder an LEG Management GmbH,

Hans­Böckler­Straße 38, 40476 Düsseldorf Jürgen Müller.

Bei 8P arbeiten Sie in einem hochprofessionellen

und menschlich wertschätzenden Umfeld mit

flachen Hierarchien, umfassenden Weiterbildungsund

Entwicklungsmöglichkeiten, attraktiver Vergütung

mit Dienstwagen und modernen digitalen

Arbeitsmethoden.

Wir sind eine der führenden Wirtschaftskanzleien

im Siegerland, wo der Begriff „Hidden Champions“

quasi erfunden wurde. Herrliche Natur, fantastische

Freizeitangebote und spannende Immobilienmöglichkeiten

machen unseren Standort über die

beruflichen Möglichkeiten hinaus so anziehend.

By the way – „Siegen“ means to win!

Ihre aussagekräftige Bewerbung oder offene

Fragen richten Sie bitte an Frau Susanne Wörster

(Susanne.Woerster@8P.de).

www.8P.de/karriere

8P

Steuerberatung

Rechtsberatung

Wirtschaftsprüfung

Unternehmensberatung

BECK Stellenmarkt 2/2021 9


ÐÐStellenangebote

In der Fakultät Betriebswirtschaft der Hochschule für angewandte Wissenschaften

Kempten ist eine

Professur (m/w/d)

der Besoldungsgruppe W 2 BayBesG zum Wintersemester 2021/2022 oder später

für folgendes Lehrgebiet zu besetzen:

„Wirtschaftsprivatrecht und International Business“

Sie werden neben dem Wirtschaftsprivatrecht und dem Arbeitsrecht auch betriebswirtschaftliche

Module vertreten. Dafür erforderlich sind fundierte fachliche

Kenntnisse, welche entsprechend nachgewiesen werden müssen sowie

mehrjährige umfangreiche berufspraktische Erfahrungen, die idealerweise

bei einer Anwaltskanzlei, einer Wirtschaftsprüfungs- oder Steuerberatungsgesellschaft,

einer Unternehmensberatung oder einem Wirtschaftsverband

erworben wurden. Optimaler Weise wird Ihr Profil mit Kenntnissen und Erfahrungen

aus dem Bereich Entrepreneurship abgerundet.

Lehren werden Sie in deutscher und englischer Sprache im Basis- und Vertiefungsstudium

des Bachelorprogramms der Fakultät. Sie übernehmen in den

Studiengängen Betriebswirtschaft und International Management die Vorlesungen

im Modul Recht sowie im Modul Personal den Teil „Arbeitsrecht“. Im

Rahmen der Wahlpflichtmodule können Sie bei Bedarf auch Lehraufgaben in

eigenen Spezialgebieten wahrnehmen.

Darüber hinaus wird von Ihnen die Bereitschaft und Fähigkeit zur Durchführung

von Veranstaltungen im Bereich der betriebswirtschaftlichen Grundlagenmodule

und zur Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung erwartet. Über ihr

hohes Engagement bei der weiteren Internationalisierung der Studiengänge

und der Entwicklung und Förderung von Kooperationen mit Unternehmen in

der Region freuen wir uns sehr.

Wir erwarten daher Wohnsitznahme am Dienstort oder in dessen Einzugsbereich.

Hinsichtlich der Einstellungsvoraussetzungen und weiterer Einzelheiten darf

auf den Internetauftritt der Hochschule verwiesen werden:

https://www.hs-kempten.de/hochschule/karriere/stellenangebote

Wenn Sie sich für eine Professur an der Hochschule für angewandte Wissenschaften

Kempten berufen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige

Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (taggenauer

Lebenslauf nach Abschluss des Studiums – als Nachweis für

die berufliche Praxis erforderlich –, Zeugnisse, Nachweise

zu den beruflichen Stationen sowie den wissenschaftlichen

Arbeiten) bis zum 28.02.2021. Bitte nutzen Sie hierfür unser

Bewerbungsportal.

Für evtl. Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Karen

Laurin (karen.laurin@hs-kempten.de).

Die Psychotherapeutenkammer NRW vertritt alle Psychotherapeutinnen

und Psychotherapeuten, die in Nordrhein­Westfalen arbeiten

oder wohnen. Als Kammer vertritt sie die berufspolitischen Interessen

der beiden psychotherapeutischen Heilberufe – Psychologische

Psychotherapeutinnen und Psychologische Psychotherapeuten und

Kinder­ und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und Kinder­ und

Jugendlichenpsychotherapeuten – in Politik und Gesellschaft. Sie

stellt das hohe Qualifikationsniveau der beiden Heilberufe sicher und

setzt sich für berufliche Fort­ und Weiterbildungsmaßnahmen beider

Heilberufe ein. Insgesamt vertritt die Kammer über 12.600 Mitglieder.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ptk­nrw.de

Für die Rechtsabteilung sucht die Psychotherapeutenkammer NRW

zum nächstmöglichen Termin einen

Volljuristen (m/w/d)

in Vollzeit

In direkter und fachlicher Zuordnung zur Justitiarin betreuen Sie im

Team ein inhaltlich anspruchsvolles Spektrum von Aufgaben, von der

Beratung der Mitglieder über die Bearbeitung von Verwaltungsvorgängen

aus allen Kammerbereichen (beispielsweise Weiterbildung,

Berufsaufsicht, Beitragsverwaltung, Fortbildung), bis zur Behandlung

spezifischer Sachverhalte auch aus anderen Rechtsgebieten, z. B. aus

dem Datenschutzrecht.

Wir wenden uns an Volljuristinnen und Volljuristen mit Prädikatsexamina,

die über gute Kenntnisse im Öffentlichen Recht und

Medizinrecht verfügen sowie idealerweise erste Erfahrungen aus der

Behandlung juristischer Fragen im Gesundheitswesen haben. Sie

passen gut zu uns, wenn es Ihnen leicht fällt, komplexe rechtliche

Sachverhalte adressatengerecht darzustellen, strukturiert zu arbeiten

und wenn Sie entscheidungsfähig sind. Ferner runden Ihr Profil

Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit ab.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung – vorzugsweise per E­Mail – mit

aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen unter Angabe Ihrer

Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittsdatums.

Am Max-Planck-Institut zur Erforschung von

Kriminalität, Sicherheit und Recht in Freiburg

i.Br. in der Abteilung Strafrecht (Leitung:

Professor Dr. Tatjana Hörnle) ist ab sofort

die folgende Stelle zu besetzen:

Postdoc/Senior

Researcher (w/m/d)

Bewerbungsfrist: 31.01.2021

Weitere Informationen erhalten Sie unter

https://csl.mpg.de/s-20-02

Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sowie gleichgestellten

behinderten Menschen sind erwünscht.

Ihre Unterlagen senden Sie bitte bis zum 26. Februar 2021 an die:

Kammer für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder­ und

Jugendlichenpsychotherapeuten Nordrhein­Westfalen (Psychotherapeutenkammer

NRW),

Frau Anke Helleckes

per E­Mail: bewerbung@ptk­nrw.de

Fassen Sie alle Unterlagen in der E-Mail-Bewerbung als PDF-

Dokument in einer Anlage mit einer maximalen Größe von

20 MB zusammen. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Virenverbreitung

über Dateianhänge andere Dateiformate nicht

akzeptiert werden können.

oder postalisch: Willstätterstraße 10, 40549 Düsseldorf

Informationen zum Datenschutz über die Verarbeitung von Bewerber­Daten

nach der Datenschutz­Grundverordnung (DSGVO) finden

Sie auf der Internet­Seite unter: www.ptk­nrw.de/datenschutz

10BECK Stellenmarkt 2/2021


ÐÐStellenangebote

www.gkv-spitzenverband.de/karriere

Volljuristin/Volljurist (m/w/d)

Schwerpunkt Arzneimittelrecht, Stabsbereich Justiziariat

Der GKV-Spitzenverband vertritt die Interessen aller gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland.

Die Gesundheit von 73 Millionen Versicherten steht dabei im Mittelpunkt seines Handelns.

Für unseren Stabsbereich Justiziariat suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung.

Wir bieten Ihnen:

▶ eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an unserem Standort

Berlin-Mitte mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV,

▶ eine attraktive Vergütung mit 13 Monatsgehältern,

▶ flexible Arbeitszeiten,

▶ individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,

▶ eine attraktive betriebliche Altersversorge sowie

▶ einen Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg.

Die Besetzung der Stelle ist auch in Teilzeit möglich. An Bewerbungen von

schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert.

Ihre Aufgaben:

Ein Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt in der Betreuung des für die gesetzliche

Krankenversicherung relevanten Arzneimittelrechts. In diesem Bereich

beraten Sie den Vorstand und die Fachabteilungen in anstehenden arzneimittelrechtlichen

Fragen. Darüber hinaus vertreten Sie im Arzneimittelrecht den

GKV-Spitzenverband bei gerichtlichen und außergerichtlichen Auseinandersetzungen.

Dazu zählt insbesondere die Vertretung des GKV-Spitzenverbandes in

den Verhandlungen, den Schiedsverfahren und den gerichtlichen Verfahren

mit den pharmazeutischen Unternehmen über den Erstattungsbetrag nach

§ 130b SGB V. Zu Ihrer Tätigkeit gehört auch die Begleitung und Betreuung von

Gesetzgebungsvorhaben.

Ferner befassen Sie sich bei der täglichen Arbeit mit weiteren in den Aufgabenbereich

des GKV-Spitzenverbandes fallenden Rechtsfragen. Diese haben

oftmals nur ihren Ausgangspunkt im Krankenver sicherungsrecht und erfordern

eine intensive Auseinandersetzung mit anderen Rechtsgebieten (insbesondere

dem breiten Bereich des Medizinrechts sowie dem Wirtschaftsrecht). Die von

Ihnen erarbeiteten Lösungsvorschläge präsentieren Sie unter anderem dem

Verwaltungsrat, dem Vorstand und den Fachgremien des GKV-Spitzenverbandes.

Was wir von Ihnen erwarten:

Sie haben Ihre beiden juristischen Staatsexamina jeweils mit mindestens

„vollbefriedigend“ abgeschlossen und idealerweise promoviert. Außerdem

haben Sie ein gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und

Interesse an einer anspruchsvollen und kreativen Rechtsberatung.

Persönlich zeichnen Sie sich durch Ihre Begeisterung für Ihren Beruf, eine

strategische Denkweise sowie Ihre Integrität, Loyalität, Empathie, Kommunikationsfähigkeit

und Durchsetzungsstärke aus. Ihre Fähigkeit, im Team zu

arbeiten und auch komplexe Sachverhalte interessengerecht rechtlich

einzuordnen sowie verständlich darzulegen, rundet Ihr Profil ab.

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen

Unterlagen (Anschreiben, Angaben zum beruflichen Werdegang,

Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren,

sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und ggf. Nachweis über eine

Schwerbehinderung) als eine PDF-Datei mit maximal 5 MB unter Angabe der

Ausschreibungsnummer 644 bis zum 08.02.2021, vorzugsweise über unser

Online-Bewerbungs-formular auf unserer Homepage:

www.gkv-spitzenverband.de.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Herrn Dr. Martin Krasney

unter der Telefonnummer 030 206288-4400.

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per

E-Mail der Inhalt der E-Mail unverschlüsselt ist. Informieren Sie sich über

unseren Datenschutzhinweis auf unserer Homepage.

Wir weisen darauf hin, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht

berücksichtigt werden können.

BECK Stellenmarkt 2/2021 11


ÐÐStellenangebote

Unsere Media-Beratung

Die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist mit etwa 46.000 Studierenden

und rund 5.000 Beschäftigten eine der größten Hochschulen in Deutschland. 1914 von Frankfurter

Bürgern gegründet und seit 2008 wieder in der Rechtsform einer Stiftung besitzt die Goethe-Universität

ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Modernität und fachlicher Vielfalt. Als Volluniversität

bietet die Goethe-Universität Frankfurt an fünf Standorten in insgesamt 16 Fachbereichen über

100 Studiengänge an und besitzt gleichzeitig eine herausragende Forschungsstärke.

Die Goethe-Universität sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Bereichsleiter*in Justitiariat (m/w/d)

Sie verantworten sämtliche Rechtsgebiete der Universität und beraten das Präsidium und weitere

Universitätsorgane in allen juristischen Fragestellungen. Sie gestalten insofern die Goethe-Universität

auf oberer Führungsebene mit. Zu Ihren Aufgaben gehören schwerpunktmäßig:

- aktive Begleitung der Hochschulleitung bei der Entwicklung von juristischen Maßnahmen und

Regelungen, die sich aus der Rechtsform der Stiftungsuniversität ergeben

- proaktive Beratung des Hochschulmanagements in strategischen und konzeptionellen Fragestellungen

- aktive Unterstützung bei der Steuerung universitärer Entscheidungsorgane und Vorbereitung

der entsprechenden Sitzungen

- Abwesenheitsvertretung des Kanzlers

- strategische, an den Universitätszielen orientierte, Weiterentwicklung Ihres Bereiches

- Gestaltung und Implementierung der durch gesetzliche Änderungen notwendigen Anpassungen

interner Regelungen und Prozesse

- rechtliche Gestaltung und Prüfung von Verträgen sowie die entsprechende Beratung der Verantwortlichen

- Sicherstellung der ordnungsgemäßen Durchführung der universitären Wahlen

- Verantwortung für das Universitätsarchiv sowie die Registratur

- Sie berichten direkt an das Präsidium und werden bei Ihren Aufgaben von ca. 20 Mitarbeiterinnen*

Mitarbeitern unterstützt, die Sie zielgerichtet und motivierend führen und in ihrer persönlichen

Entwicklung fördern

Ihr Profil:

Sie sind Volljurist*in mit überdurchschnittlich guten Examina und haben umfassende und mehrjährige

Berufs- und Führungserfahrung in vergleichbarer Funktion. Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen

liegen insbesondere in der Entwicklung und Umsetzung rechtsgestaltender Konzepte, im Verwaltungs-,

Wissenschafts- und Hochschulrecht sowie außerdem im Vertrags-, Haushalts- und gewerblichen

Schutzrecht sowie im Aushandeln von strategischen und kooperativen Vereinbarungen. Sie haben

sehr gute Kenntnisse der Besonderheiten von Hochschulstrukturen und Wissenschaftsadministration

und verfügen idealerweise über ein gutes Netzwerk auch zu öffentlichen Institutionen.

Sie zeichnen sich durch Führungsstärke sowie eine selbstständige und zugleich teamorientierte

Arbeitsweise aus. Kommunikationsstärke im Umgang mit verschiedenen Gesprächspartnerinnen*

Gesprächspartnern, Verhandlungsgeschick, authentisches Auftreten und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein,

Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft runden Ihr Profil ab. Als Stiftungsuniversität,

die sich zunehmend im internationalen Umfeld bewegt, werden sehr gute Englischkenntnisse

in Wort und Schrift erwartet.

Wir bieten Ihnen große Gestaltungsmöglichkeiten, die aktive und kreative Mitwirkung in universitätsweiten

Entwicklungsprozessen, das LandesTicket Hessen, das Sie als Mitglied der Universität

derzeit zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV in ganz Hessen berechtigt, sowie eine unbefristete Anstellung

mit einer der Aufgabe angemessenen Vergütung. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen

ist auch eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis möglich.

Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb

nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation

vorrangig berücksichtigt.

Wenn Sie sich durch diese Ausschreibung angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 16.02.2021 an den Kanzler der Goethe-

Universität, Theodor-W.-Adorno-Platz 1, 60329 Frankfurt am Main oder per E-Mail an kanzler@

uni-frankfurt.de.

Stellenmarkt Kanzleien

A–K

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

L–Z

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Aus- und Weiter bildung |

Lehre + Forschung

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

Stellenmarkt Unternehmen

A–J

Katrin Maier

Telefon (089) 3 81 89-611

katrin.maier@beck.de

K–Z

Julia Nüsslein

Telefon (089) 3 81 89-604

julia.nuesslein@beck.de

Verlage | Verbände |

Öffentliche Einrichtungen

Andrea Horn

Telefon (089) 3 81 89-607

andrea.horn@beck.de

IT | Software

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Produkt-/

Imagekommunikation

A–J

Katrin Maier

Telefon (089) 3 81 89-611

katrin.maier@beck.de

K–Z

Julia Nüsslein

Telefon (089) 3 81 89-604

julia.nuesslein@beck.de

Keykunden

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Leiter Media Sales

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Allgemeine Anfragen

Telefon (089) 3 81 89-687

Telefax (089) 3 81 89-589

mediaberatung@beck.de

Verlag C.H.BECK oHG

Wilhelmstraße 9, 80801

München

Postfach 40 03 40, 80703

München

Fax (089) 3 81 89-589

12BECK Stellenmarkt 2/2021


Das Land Berlin stellt voraussichtlich zum 01.10.2021 mehrere

Volljuristen (m /w/d)

im Beamtenverhältnis auf Probe

für die höhere Verwaltungsebene ein.

Wir suchen engagierte Bewerber*innen, die sich den vielfältigen Herausforderungen

im öffentlichen Dienst der deutschen Hauptstadt stellen wollen

und Lust haben die Geschicke im Land Berlin kreativ mitzugestalten.

Wir bieten einen familienfreundlichen Aufstieg, individuelle Personalentwicklung

in abwechslungsreichen Einsatzstellen sowie zahlreiche Möglichkeiten

für die Realisierung einer Fach­ oder Leitungskarriere.

Zu den formalen, fachlichen und außerfachlichen Kriterien verweisen wir auf

das Anforderungsprofil, welches Bestandteil der Ausschreibung ist.

Die Auswahl erfolgt in einem strukturierten Auswahlverfahren.

Da wir den Frauenanteil erhöhen wollen, sind Bewerbungen von Frauen

besonders willkommen. Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte

behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt

berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die

die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28.02.2021.

Die ausführliche Stellenausschreibung mit dem Anforderungsprofil

und nähere Informationen finden Sie unter

https://www.berlin.de/karriereportal/stellensuche/

Volljuristen­mwd­de­j16629.html

Sie sind Jurist aus Leidenschaft? Mit Vertrags- und Arbeitsrecht kennen

Sie sich bestens aus und Sie verstehen sich als Business Partner?

Wir suchen für unsere interne Rechtsabteilung in Eschborn einen Legal

Counsel, mit fachlicher Exzellenz, persönlichem Engagement und

ausgeprägtem Dienstleistungsgedanken.

Ihr Profil

Beraten mit

Persönlichkeit.

Wir suchen einen

Legal Counsel (m/w/d)

• Abschluss als Volljurist (m/w/d)

• Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Über Randstad

Als Marktführer gestalten wir die Zukunft der Arbeit, mit einem klaren Ziel:

Wir möchten Bewerber und Unternehmen dabei unterstützen, ihre

Potenziale zu entfalten. Als interner Mitarbeiter bei Randstad bietet sich

so die einzigartige Chance, Menschen wirklich weiterzubringen und

dabei auch eigene Potenziale zu entfalten. Wir möchten gemeinsam

weiterkommen!

Bewerben Sie sich jetzt, wir freuen uns auf Sie!

Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

Ines Petricevic, HR Recruitment Specialist

Helfmann-Park 8, 65760 Eschborn

ines.petricevic@randstad.de

www.randstad.de

Im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) werden die Zukunftsthemen

unserer Gesellschaft – von Arbeit, Familie und Frauen über Gesundheit und Soziales

bis hin zu Integration, Asyl und Antidiskriminierung – behandelt. Für uns gilt es, die Vielfalt

der Lebenssituationen im Blick zu behalten und dafür zu sorgen, dass die Menschen auch

weiterhin gut und gerne in Hessen leben.

Gestalten Sie mit uns Politik für alle Generationen und verstärken Sie uns zum nächstmöglichen

Zeitpunkt als

Referentin bzw. Referent (w/m /d)

in der Abteilung V „Gesundheit“ im Referat V 6 A „Krankenhausplanung,

Telemedizin und Digitalisierung, Rettungsdienst“.

– unbefristet –

Ihre Aufgaben:

• Sie planen und bewirtschaften die Landesreserve zur Bewältigung pandemischer Ereignisse

(einschließlich der Vertragsverhandlung).

• Sie bearbeiten Themen zu

Krankenhausplanung,

Hebammenversorgung und

medizinischer Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung.

• Änderungen des Aufgabengebiets bleiben vorbehalten.

Ihr Profil:

• Sie haben die erste und zweite juristische Staatsprüfung mit überdurchschnittlichem Erfolg

(mind. 2 x befriedigend) abgeschlossen.

• Sie sind offen, kommunikativ und verfügen über eine ausgeprägte Teamorientierung sowie

ein überzeugendes Auftreten.

• Sie zeichnen sich durch eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit

und Flexibilität aus.

• Sie verfügen über Organisationstalent und behalten auch in herausfordernden Situationen

und unter Zeitdruck den Überblick.

• Ihre sehr gute Auffassungsgabe hilft Ihnen, sich schnell in komplexe Sachverhalte und

neue Themen einzuarbeiten.

• Sie haben eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und Verhandlungsgeschick.

Dabei sind Sie durchsetzungsfähig und können auch mit Konfliktsituationen

souverän umgehen.

• Im Umgang mit den gängigen Office­Anwendungen sind Sie sicher und routiniert.

Sie sind bereit, sich in die Fragen des Zuwendungsrechts, der Pandemievorsorge und der

Krankenhausplanung einzuarbeiten oder verfügen idealerweise in einem dieser Bereiche über

Erfahrung.

Unser Angebot:

• Spannendes Arbeitsumfeld mit sehr guter Infrastruktur mitten in Wiesbaden

• Flexible Arbeitszeitgestaltung (6:00 bis 21:00 Uhr) und zahlreiche individuelle Teilzeitmodelle

• Möglichkeit von alternierender Telearbeit

• Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf (z.B. mobiles Eltern­

Kind­Zimmer, Kindernotfall­ und Ferienbetreuung, Pflege­Guide etc.): Gütesiegel Familienfreundlicher

Arbeitgeber Land Hessen

• Gezielte Fort­ und Weiterbildungsmöglichkeiten und eine moderne Personalentwicklung

• Maßnahmen zur Gesundheitsförderung (z.B. Sportangebote und ausgewogene Ernährung

in der ministeriumseigenen Cafeteria)

• Kfz­ und Fahrradstellplätze direkt am Ministerium; kostenfreie Nutzung des öffentlichen

Personennahverkehrs mit dem LandesTicket Hessen (bis 2021) – nicht nur für den Arbeitsweg

• Besoldung bis Besoldungsgruppe A 14 HBesG bzw. Vergütung und Sozialleistungen nach

dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (bis Entgeltgruppe 14 TV­H)

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration fördert aktiv die Gleichstellung aller

Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von

deren Geschlecht und geschlechtlichen Identität, ethnischer Herkunft und Nationalität, Alter,

Religion und Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Orientierung und Identität. In allen

Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, sind Bewerbungen von Frauen besonders

erwünscht. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Besetzung mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 18.02.2021 – vorzugsweise per E­Mail

(zusammengefasst in einer PDF­Datei) oder per Post an:

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Referat I 1 – Personalentwicklung, Personalmanagement

Sonnenberger Straße 2/2a, 65193 Wiesbaden

E­Mail: Stellenausschreibung24@hsm.hessen.de

Schriftliche Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss

des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet

werden.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Simone Schmitt (Tel.: 0611 32 19 3349) zur Verfügung.

BECK Stellenmarkt 2/2021 13


ÐÐStellenangebote

BECK

Stellenmarkt

An der Hochschule der DGUV (HGU) am Standort Bad Hersfeld benötigen wir ab sofort

unbefristet Unterstützung im Bereich „Lehre und Forschung“ im Arbeitsfeld II „Versicherung

und Organisation“.

Wir bieten eine

Professur (m/w/d)

für Sozialrecht

(Kennziffer 41-092)

Die Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) ist die zentrale

Einrichtung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) für Lehre und begleitende,

anwendungsorientierte Forschung in den Bereichen Sozialversicherung, Rehabilitation

und Verwaltung. Als Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen

vertritt die DGUV deren gemeinsame Interessen. Die HGU ist eine staatlich anerkannte

Hochschule in der Trägerschaft der DGUV mit Sitz in Bad Hersfeld und einem weiteren

Campus in Hennef. Ihr Angebot umfasst grundständige und weiterbildende Studiengänge,

Zertifikatsprogramme und Seminare. Sie ist eng vernetzt mit anderen Hochschulen sowie

Bildungs- und Forschungseinrichtungen.

Auszug Ihrer Aufgaben:

• Lehr- und Forschungstätigkeit mit dem Schwerpunkt Sozialrecht und Verfahren,

insbesondere Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung, auch unter wesentlicher

Einbindung digitaler Konzepte und Methoden

• Fachveranstaltungen in Studiengängen, Zertifikatsprogrammen und Seminaren einschließlich

Prüfungstätigkeit und Erstellung von Lehrmaterial

• lehr- und forschungsnahe Tätigkeiten

• Mitarbeit bei der Erstellung und Weiterentwicklung von Curricula, Ordnungsmitteln,

Rahmenplänen u.ä.

• Betreuung und Beratung von Lehrbeauftragten, Studierenden und Weiterbildungsteilnehmerinnen/Weiterbildungsteilnehmer

u.a.

• Leitung von und Mitwirkung in Ausschüssen, Arbeitskreisen u.ä. sowie bei der

Durchführung von Projekten

• Veröffentlichungen und Vorträge sowie Stellungnahmen und Analysen

Ausführliche Informationen zur Stelle erhalten Sie im Karriereportal unserer Homepage

unter www.dguv.de/karriere

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny

Adamski unter den beiden Rufnummern 030 13001 - 1730 und - 1733 zur Verfügung.

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Uwe Sewerin

(Studiengänge der HGU) unter der Rufnummer 030 13001 - 6530.

Schwerbehinderte Bewerber/Schwerbehinderte Bewerberinnen (m/w/d)

werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen erbitten wir mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen

über unser Online-Karriereportal unter: www.dguv.de

Deutschlands

große Jobbörse

für Juristen,

Steuerberater

und Fachangestellte.

Livestellung

binnen

24 Stunden

nach Auftragseingang

Weitere Informationen

erhalten Sie bei

Verlag C.H.BECK oHG

Wilhelmstraße 9

80801 München

Tel. (089) 3 81 89­687

Fax (089) 3 81 89­589

208 mm-3sp

(41-092)

14BECK Stellenmarkt 2/2021


Die Präsidentin des Niedersächsischen Landtages

– Landtagsverwaltung – Referat 3

STELLENAUSSCHREIBUNG

Als Wirtschaftsfachverband der Sparkassen-Finanzgruppe,

der größten kreditwirtschaftlichen Finanzgruppe in Baden-

Württemberg, arbeiten wir mit unseren Mitgliedssparkassen

in Baden-Württemberg und den Verbundunternehmen

Landesbank Baden-Württemberg, Landesbausparkasse

sowie SV SparkassenVersicherung eng zusammen. Innerhalb

dieser Gruppe hat der Verband wichtige Steuerungs- und

Beratungsaufgaben wahrzunehmen.

In unserer Abteilung Recht sind zwei Positionen zu besetzen:

Syndikusrechtsanwalt/Rechtsanwalt (m/w/d)

Insolvenzrecht

Syndikusrechtsanwalt/Rechtsanwalt (m/w/d)

Kapitalmarktrecht

Ihre Schwerpunkte

Sie sind Ansprechpartner für unsere Sparkassen für die Themen:

• Grundpfandrechte, Zwangsversteigerungen, Insolvenzrecht

(vornehmlich Unternehmensinsolvenzen) und zu sämtlichen

Rechtsfragen des Zahlungsverkehrsrechts oder

• Wertpapier-, Depot-, Kapitalmarktrecht und Kartengeschäft

Wir bieten einen unbefristeten, sicheren Arbeitsplatz mit einem

hohen Maß an Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Abwechslung,

eine attraktive Vergütung, flexible Arbeitszeiten, zahlreiche

Weiterbildungsmöglichkeiten und ein angenehmes Betriebsklima.

Wenn Sie diese Stelle begeistert, finden Sie

auf unserer Karriereseite www.sv-bw.de/karriere

mehr Informationen und die Möglichkeit,

sich zu bewerben.

Stadt

Würselen

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist bei der Stadt Würselen die Stelle eines*r

Beigeordnete*n (m/w/d)

für Soziales, Jugend, Bildung, Kultur und Sport, Ordnung, Feuerschutz und Meldewesen

zu besetzen.

Der bisherige Stelleninhaber wurde am 27.09.2020 zum Bürgermeister gewählt.

Die Stadt Würselen ist mit rund 39.500 Einwohnern*innen ein attraktives Mittelzentrum

in der StädteRegion Aachen und geprägt durch eine verkehrsgünstige

Lage im Dreiländereck Niederlande, Belgien, Deutschland.

Eine intakte Natur, eine gute örtliche Wirtschaftskraft, medizinische, kulturelle und

soziale Einrichtungen und Kinderbetreuung mit allen Schulzweigen tragen zur

Attraktivität unserer Stadt bei. Würselen ist eine lebens­ und liebenswerte Stadt.

Als direkte Nachbarin der Stadt Aachen wird Würselen auch zukünftig Bevölkerungswachstum

prognostiziert. Mit dem Rhein­Maas Klinikum, dem Forschungsflugplatz

Merzbrück, dem Freizeitbad Aquana und dem Gewerbegebiet Aachener

Kreuz gibt es in der Stadt überregional bedeutende Einrichtungen.

Es erwarten Sie daher interessante, strategische Herausforderungen, die der

Verwaltungsvorstand gemeinsam planen, steuern und umsetzen wird.

Gesucht wird eine zielstrebige, verantwortungsbewusste, durchsetzungsfähige

Persönlichkeit mit besonderer Einsatzbereitschaft, die eine bürgerorientierte und

digitale Verwaltung engagiert mitgestaltet. Die Bereitschaft zur vertrauensvollen

Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister, dem Ersten und Technischen Beigeordneten,

dem Stadtkämmerer und den politischen Gremien ist ebenso Voraussetzung

wie die Fähigkeit zur kooperativen und leistungsorientierten Führung von

Mitarbeitern*innen.

Die ausführliche Stellenausschreibung

finden Sie auf der städtischen Webseite unter

www.wuerselen.de/stellenangebote.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden

bis zum 27. Februar 2021 erbeten an:

Bürgermeister Roger Nießen – persönlich –,

Rathaus Morlaixplatz 1, 52146 Würselen

Im Referat 7 „Plenum, Ausschüsse, Eingaben, Drucksachen“ der Verwaltung

des Niedersächsischen Landtages ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der

Dienstposten

einer Referentin oder eines Referenten (w/m/d)

(Besoldungsgruppe A 16 NBesO)

zu besetzen.

Dem Referat 7 „Plenum, Ausschüsse, Drucksachen, Eingaben“ obliegen die

organisatorische Vorbereitung der Plenarsitzungen sowie die Betreuung des

Ältestenrates und des Landtagsplenums. Außerdem wird jeder im Niedersächsischen

Landtag gebildete Ausschuss durch eine Ausschussassistenz betreut,

die die Ausschussvorsitzende oder den Ausschussvorsitzenden und die Mitglieder

des Ausschusses bei ihrer Arbeit unterstützt. Darüber hinaus werden in diesem

Referat die Landtagseingaben bearbeitet sowie die Drucksachen gefertigt

und herausgegeben. Das Aufgabengebiet des Dienstpostens umfasst derzeit

im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

• Leitung des sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfassenden Aufgabengebietes

Eingaben (Bearbeitung der Grundsatzangelegenheiten des Petitionswesens,

Einsatz und Fortentwicklung des vorhandenen elektronischen

Petitionsbearbeitungssystems, Vertretung des Landtags in Petitionen betreffende

Rechtsstreitigkeiten),

• Betreuung des Ausschusses für Rechts- und Verfassungsfragen,

• Mitwirkung an der Fortentwicklung des Geschäftsordnungsrechts, an der

Betreuung des Ältestenrats und an der Vorbereitung der Plenarsitzungen und

• Vertretung der Referatsleitung.

Es bestehen zudem Überlegungen, die Inhaberin oder den Inhaber des Dienstpostens

zukünftig mit der rechtlichen Betreuung der Parlamentarischen Untersuchungsausschüsse

zu betrauen.

Voraussetzung für die Wahrnehmung des Dienstpostens ist die durch Prüfung

erworbene Befähigung zum Richteramt. Aus personalplanerischen Gründen

richtet sich die Ausschreibung ausschließlich an Beförderungsbewerberinnen

und -bewerber.

Die Bewerberin oder der Bewerber sollte über Erfahrungen in Diskussionsprozessen

zwischen Politik und Verwaltung sowie über ein fundiertes Wissen über

parlamentarische Abläufe verfügen. Ein ausgeprägtes Verständnis für allgemeinpolitische

Zusammenhänge, eine überdurchschnittliche Auffassungsgabe und

Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift werden vorausgesetzt. Die Aufgabenwahrnehmung

an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung erfordert

zudem ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit,

Integrationsfähigkeit sowie ein konstruktives Konfliktverhalten.

Gesucht wird eine einsatzfreudige, stark belastbare und souveräne Persönlichkeit

mit hoher sozialer Kompetenz und Erfahrungen als Führungskraft. Die

Anforderungen an das Führungsverhalten ergeben sich aus den „Leitlinien für

Führung und Zusammenarbeit in der Verwaltung des Niedersächsischen Landtages“.

Der Nachweis der Europakompetenz ist wünschenswert. Soweit nicht vorhanden,

wird die Bereitschaft zum Erwerb dieser Kompetenz erwartet.

Die Landtagsverwaltung unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf,

insbesondere durch flexible Arbeitszeitmodelle, Telearbeit, mobiles Arbeiten und

ein Eltern-Kind-Büro sowie die Partnerschaft mit der Fluxx-Notfallbetreuung der

Landeshauptstadt Hannover für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf.

Zudem besteht bei freien Kapazitäten die Möglichkeit der Ganztagesbetreuung

für ein- bis dreijährige Kinder in einer Krippe, die durch einen kirchlichen

Träger in den Räumlichkeiten des Landtages betrieben wird. Der Dienstposten

ist bei einer lediglich geringfügigen Stundenreduzierung teilzeit geeignet.

Die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Schwerbehinderte Menschen sowie gleichgestellte behinderte Menschen werden

bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe

der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person

der anderen Bewerberinnen und Bewerber liegende Gründe von größerem

rechtlichen Gewicht entgegenstehen. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitte ich

bereits in der Bewerbung mitzuteilen, ob eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung

vorliegt.

Die Landtagsverwaltung strebt an, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen

im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes

abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und

können nach Maßgabe des § 11 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail mit aussagekräftigen

und vollständigen, in einer Datei zusammengefassten Unterlagen (pdf-Format),

bis zum 19. Februar 2021 an Die Präsidentin des Niedersächsischen Landtages,

-Landtagsverwaltung-, Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover, Bewerbung@LT.Niedersachsen.de.

Sie erhalten eine Eingangsbestätigung an die von

Ihnen genutzte bzw. angegebene E-Mail-Adresse.

Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, sofern ein frankierter

Rückumschlag beigefügt ist. Die Bewerbungsunterlagen werden spätestens

zwei Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung

der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen

Daten zu unterrichten. Ich verweise dazu auf folgenden Link

https://www.landtag-niedersachsen.de/service/weitere-services/stellenausschreibungen/ds-gvo-info/

Telefonische Auskünfte zu inhaltlichen Fragen erteilen Herr Wiesehahn

(0511/ 3030 - 2151) und zum Auswahlverfahren Frau Rose (0511/ 3030 - 2106).

BECK Stellenmarkt 2/2021 15


Hier finden Sie Ihren Traumjob!

beck-stellenmarkt.de

DIE Jobbörse für Juristen

und Steuerexperten

Verlag C.H.BECK oHG

Media-Beratung

Wilhelmstraße 9

80801 München

Kontakt

Tel. (089) 3 81 89 – 687

mediaberatung@beck.de

www.beck-stellenmarkt.de


ÐÐStellenangebote

Das Bundesamt für Bauwesen und

Raum ordnung (BBR) führt Bauaufgaben

für den Bund in Berlin, Bonn und

im Ausland aus sowie Kulturbauten,

Forschungs- und Laborgebäude für Bundeseinrichtungen.

Es betreut herausragende

und komplexe Bauprojekte im

Spannungsfeld von gestalterischen und

technischen Ansprüchen, den Anforderungen

von Baukultur und Wirtschaftlichkeit.

Das BBR ist als besonders familienfreundlich

zertifiziert.

Das BBR sucht für die Abteilung Z „Zentrale

Dienste“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

auf Dauer einen/eine:

Volljuristen/-in (w/m/d)

als Personalreferenten/-in

„ Personalbetreuung“

Der Dienstort ist Berlin.

Kennziffer 14-21

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe

13 TV EntgO des Bundes, soweit

die persönlichen Anforderungen erfüllt

sind.

sowie zum nächstmöglichen Zeitpunkt

auf Dauer eine:

Referatsleitung (w/m/d)

„Personalbetreuung“

Der Dienstort ist Bonn oder Berlin.

Kennziffer 48-21

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe

15 TV EntgO des Bundes, soweit

die persönlichen Anforderungen erfüllt

sind.

Die vollständigen Ausschreibungstexte

mit ausführlichen Informationen zu dem

Aufgabengebiet, den Anforderungen und

unserem Angebot erhalten Sie unter:

http://www.bbr.bund.de

Stelle der Woche

Auffallen ab dem ersten Klick!

• Premiumplatzierung Ihrer Stellenanzeige online

• Eine Woche im Fokus aller Besucher

• Geringer Preis – große Wirkung!

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Verlag C.H.BECK oHG

Wilhelmstraße 9

80801 München

Tel. (089) 3 81 89-687

Fax (089) 3 81 89-589

Gesucht wird zum nächstmöglichen Eintritt ein

Rechtsanwalt (m/w/d)

für meine Anwalts- und Notarkanzlei mit Sitz in einer sauerländischen

Kleinstadt nahe der Grenze zum Bergischen Land.

Meine Schwerpunkte liegen im Verkehrsrecht, Arbeitsrecht,

allgemeinen Zivilrecht und Notariat.

Mein Angebot:

• Mitarbeit in einer etablierten, seit über 35 Jahren

bestehenden Kanzlei

• moderne Büroräume in bester Lage mit EDV auf dem

neuesten Stand der Technik

• beste Voraussetzungen für eine selbständige Tätigkeit

als Rechtsanwalt und Notar

• zunächst gemeinsame Berufsausübung und spätere

gleitende Übernahme der Kanzlei

Ihre Voraussetzungen:

• Sie blicken auf mindestens ein Jahr Berufserfahrung

zurück

• Sie arbeiten selbständig, sorgfältig und strukturiert

• Sie gehen freundlich und verbindlich mit Mandanten

um

• Sie haben eine Passion für den Beruf des Anwaltsnotars

sowie die Bereitschaft, die Notarprüfung abzulegen

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte

an: brsck@t-online.de.

Wir sind eine der führenden Kanzleien

von Rechtsanwälten und Notaren in

Südwestfalen im Bereich Wirtschaftsrecht

mit fünf Standorten in Hagen,

Iserlohn, Hemer, Balve und Neuenrade

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Rechtsanwältin / Rechtsanwalt (m/w/d)

– mit dem Schwerpunkt Handels- und Gesellschaftsrecht /

Vertragsrecht / Zivilrecht (Standorte in Iserlohn und Hagen)

– mit dem Schwerpunkt Verkehrsrecht (Standort in Iserlohn)

Ihre Aufgaben:

Nach einer umfassenden Einarbeitung übernehmen Sie die eigenständige

Bearbeitung von Mandaten und die laufende Beratung und Betreuung

der Mandanten in allen Bereichen der Schwerpunkte. Zu Ihrem Aufgabenbereich

gehört neben der Beratung selbstverständlich auch die Prozessvertretung.

Ihr Profil:

Sie haben Ihr Studium erfolgreich absolviert und bereits mehrjährige

Berufserfahrung gesammelt. Darüber hinaus besitzen Sie vertiefte Kenntnisse

im Handels­Gesellschaftsrecht / Vertragsrecht / Wirtschaftsrecht,

gerne auch eine entsprechende Fachanwaltschaft. Sie sind Teamplayer

und verstehen sich als Dienstleister für den Mandanten.

Unser Angebot:

In einer modernen Kanzlei arbeiten Sie in einem partnerschaftlich geprägten

Umfeld. Neben einem sicheren Arbeitsplatz bieten wir eine sehr gute,

angemessene Bezahlung sowie die Möglichkeit zur regelmäßigen Teilnahme

an Weiterbildungsmaßnahmen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte möglichst per

E­Mail (ein Anhang im pdf­Format nebst Passwort) an:

BWL Rechtsanwälte und Notare, Personalabteilung,

bewerbung@bwl­rechtsanwaelte.de www.bwl­rechtsanwaelte.de

Informieren Sie sich über unsere Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer

Bewerbung unter: www.bwl­rechtsanwaelte.de/datenschutz

BECK Stellenmarkt 2/2021 17


ÐÐStellenangebote

Top-Entscheider!

Bei der Stadt Ratingen ist zum 01.07.2021 eine unbefristete

Vollzeitstelle als

Volljuristin oder Volljurist (m /w/d)

zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe EG 13 TVöD.

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Homepage der

Stadt Ratingen www.stadt-ratingen.de

Stellenausschreibung

(Kennziffer 1 01 21)

Das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und

Landwirtschaft (SMEKUL) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet

einen Referenten (m/w/d)

Entgeltgruppe 14 TV-L / Besoldungsgruppe ab A13 SächsBesG

für das Referat 11 »Allgemeine Rechtsangelegenheiten, Justiziariat«

in der Abteilung 1 »Verwaltung und Recht«

Aufgabengebiet u.a.:

• Bearbeitung von Fragen des allgemeinen Umweltrechts, Verfassungs-, Datenschutz-,

Zivil- und Vergaberechts

• Konzeption und Umsetzung des internen Steuerkontrollsystems

• Vertretung des SMEKUL in gerichtlichen Verfahren

• Umsetzung und Prüfung von Normsetzungsverfahren

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie unter www.karriere.sachsen.de

Impressum

BECK Stellenmarkt

Inhalt: In der Zeitschrift BECK Stellenmarkt erscheinen die Beiträge und Anzeigen

von zwei oder mehr aufeinander folgenden Ausgaben der NJW­ Rubrik

„Stellenmarkt“.

Verantwortlich: Anzeigenleitung Bertram Mehling.

NJW – Neue Juristische Wochenschrift (ISSN 0341–1915):

Beethovenstraße 7b, 60325 Frankfurt a.M., Postanschrift: Postfach 11 02 41,

60037 Frankfurt a.M., Telefon: (069) 75 60 91­0, Telefax: (069) 75 60 91­49,

E­Mail: redaktion@njw.de, Internet: www.njw.de

Schriftleiter: Tobias Freudenberg

Anzeigenabteilung: Verlag C.H.BECK, Anzeigenabteilung, Wilhelmstraße 9,

80801 München, Postanschrift: Postfach 40 03 40, 80703 München.

Media­Beratung: Telefon: (089) 3 81 89­687, Telefax: (089) 3 81 89­589.

Disposition, Herstellung Anzeigen, technische Daten: Telefon: (089) 3 81 89­609,

Telefax: (089) 3 81 89­589, E­Mail: anzeigen@beck.de

Anzeigenpreise: Zurzeit gilt Anzeigenpreisliste NJW Nr. 64.

Anzeigenschluss: siehe NJW.

Erscheinungsweise / Verbreitung: 14­täglich als Beilage in

verschiedenen Fachzeitschriften des Verlages C.H.BECK.

Druck: Mayr Miesbach GmbH,

Am Windfeld 15, 83714 Miesbach.

NJW-Leser zählen zu den Top-

Entscheidern mit hohem Investitionsbedarf.

74 % entscheiden alleine

oder im Team, weitere 15 % nehmen

als Berater direkt Einfluss auf

Entscheidungen (Quelle: Leser-Struktur-

Analyse NJW).

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Verlag C.H.BECK oHG

Wilhelmstraße 9

80801 München

Tel. (089) 3 81 89-687

Fax (089) 3 81 89-599

18BECK Stellenmarkt 2/2021


BECK Stellenmarkt

Deutschlands größter Print-Online-Stellenmarkt

für Juristen

Anzeigenbestellung Stellenangebote

Wir möchten folgende Stellenanzeige veröffentlichen:

Anzeigenbestellschein an Fax (089) 3 81 89 – 589

Stellenangebote

Online-Laufzeit Print-Format Größe (B x H in mm) Farbe in € s/w in €

6 Wochen 1/1 Seite (ab 1.000 mm) 186 x 260 210 x 297* 6.560,00 4.840,00

4 Wochen 1/2 Seite (500 – 999 mm) 90 x 260 186 x 127 3.530,00 2.620,00

3 Wochen 1/3 Seite (348 – 499 mm) 90 x 173 186 x 86 2.730,00 1.920,00

2 Wochen 1/4 Seite (264 – 347 mm) 90 x 127 2.010,00 1.460,00

1 Woche 1/8 Seite (200 – 263 mm) 90 x 63 1.380,00 820,00

Die Online-Laufzeit auf beck-stellenmarkt.de richtet sich nach dem Print-Format der Anzeige.

In Klammern die nötigen Mindest-Gesamt-mm-Umfänge bei vom Verlag nach Textumfang gestalteten Anzeigen.

*Angeschnittene Anzeige plus 5 mm Beschnittzugabe auf allen Seiten.

Wir buchen folgende Online-Sonder-Werbeform

Stelle der Woche

€ 400,00. Laufzeit: 7 Tage

Online-Verlängerung Stellenangebote

€ 300,00/Woche

Refresh auf Anfrage

Unsere Anzeige soll vom Verlag nach Textumfang gestaltet werden

1-spaltig 2-spaltig 3-spaltig 4-spaltig s/w 5,55 €/mm Farbe 8,00 €/mm*

Spaltenbreite: 1-spaltig: = 43 mm breit. 2-spaltig: 90 mm. 3-spaltig: 137 mm. 4-spaltig: 186 mm. Mindestanzeigengröße 200 mm

Erscheinungstermin

nächsterreichbare NJW

NJW-Ausgabe Nr.: _____________________

Alle Preisangaben zzgl. gesetzlicher MwSt. Ausführliche Informationen unter www.mediadaten.beck.de.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.beck-stellenmarkt.de.

Firma/Kanzlei

Ansprechpartner/Telefon

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Datum, Unterschrift

Informationen zum Datenschutz:

Ihre Daten werden durch den Verlag C.H.BECK selbst und nicht außerhalb der Europäischen Union verarbeitet. Ihre Daten werden nur für die Zwecke Ihrer Bestellung bzw. der Kunden bindung verwendet

und so lange aufbewahrt, wie es die gesetzlichen Vorschriften vorsehen. Sie haben das jederzeitige Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger

Daten und auf Löschung Ihrer Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung nach den Vorschriften der DS-GVO. Sie haben das Recht, formlos jederzeit der Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft

zu widersprechen. Sie haben das Recht der Beschwerde gegen die Datenverarbeitung bei der für den Verlag C.H.BECK zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Landesamt für Datenschutzaufsicht in Bayern.

Im datenschutzrechtlichen Sinn verantwortliche Stelle: Verlag C.H.BECK, Wilhelmstr. 9, 80801 München; der Datenschutzbeauftragte ist erreichbar unter datenschutzbeauftragter@beck.de.

Verlag C.H.BECK oHG

Anzeigenabteilung

Wilhelmstraße 9

80801 München

www.beck.de

www.beck-stellenmarkt.de

Anzeigenbestellung online:

www.anzeigenbestellscheine.beck.de

Anzeigenbestellung E-Mail:

anzeigen@beck.de

Kontakt: Media-Beratung

Tel. (089) 3 81 89 – 687

Download Mediadaten:

www.mediadaten.beck.de


Das unverzichtbare Update

zum Insolvenzrecht.

Karsten Schmidt

InsO · Insolvenzordnung

20. Auflage. 2021. Rund 2900 Seiten.

In Leinen ca. € 199,–

ISBN 978-3-406-71681-2

Neu im März 2021

beck-shop.de/21589923

VORTEILE AUF EINEN BLICK

Ì mit Konzerninsolvenzrecht und allen relevanten

Neuerungen

Ì die aktuellen Entwicklungen zum COVInsAG und

SanInsFoG

Ì wissenschaftlich fundierte Kommentierung

Ì praxisnah und meinungsstark

Ì mit EuInsVO 2015 und einem Anhang zum Steuerrecht

Der Standardkommentar

Der Herausgeber Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karsten Schmidt

und sein hochkarätiges Autorenteam haben dieses Standardwerk

zur InsO umfassend aktualisiert. Die Kommentierung

ist kompakt und richtungsweisend zugleich. Ein

unerlässliches Werk für jeden, der mit dem Insolvenzrecht

befasst ist.

Topaktuell zur momentanen Lage

Die 20. Auflage enthält

Ì die Kommentierung des Konzerninsolvenzrechts

Ì das COVInsAG vom 27.3.2020

Ì die Rechtsprechung – umfassend ausgewertet

Ì den aktuellen Stand der ESUG-Erfahrungen samt ESUG-

Evaluation

Ì die Kommentierung aller durch das SanInsFoG geänderten

oder neuen Vorschriften der InsO.

Unentbehrlich

für Rechtsanwälte*innen, Richter*innen und

Rechtspfleger*innen, Insolvenzverwalter*innen,

Steuerberater*innen und Wirtschaftsprüfer*innen sowie

Praktiker*innen in Wirtschaft, Banken und Versicherungen.

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 171830

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


StaRUG

praxisgerecht aufbereitet.

Vorteile auf einen Blick

• verfasst von Praktikerinnen und

Praktikern

• präsentiert fundiertes Wissen

übersichtlich

• mit Exkursen zu internationalen

Fragestellungen

Der neue Praktikerkommentar

liefert eine zuverlässige und fundierte Kommentierung aus

einem Guss. Für einen schnellen Einstieg ins Thema beginnt

das Buch mit einem Ablaufschema und einem Glossar mit

Keywords.

Herzstück der Kommentierung ist der Restrukturierungsplan,

die Restrukturierungs- und Stabilisierungsinstrumente

sowie die Rolle des Restrukturierungsbeauftragten.

Ergänzt wird die Kommentierung durch die im Anhang enthaltenen

Gesetzesbegründungen des Referentenentwurfs, des

Regierungsentwurfs und des Rechtsausschusses.

Darüber hinaus ist der jeweilige Gesetzeswortlaut synoptisch

gegenübergestellt, sodass der Gesetzgebungsprozess für

jede Vorschrift nachverfolgt werden kann. Nutzerinnen

und Nutzer finden in diesem Werk praxisgerechte Antworten

auf zahlreiche, auch internationale, Fragen.

Braun

StaRUG · Unternehmensstabilisierungsund

-restrukturierungsgesetz

2021. Rund 800 Seiten.

In Leinen ca. € 149,–

ISBN 978-3-406-71682-9

Neu im Februar 2021

beck-shop.de/21589924

Das Expertenteam

Herausgegeben von Dr. Eberhard Braun, RA und Wirtschaftsprüfer.

Bearbeitet von Rüdiger Bauch; Prof. Dr. Andreas J. Baumert;

Holger Blümle; Volker Böhm; Thomas Dömmecke; Patrick

Ehret; Dr. Jürgen Erbe; Dr. Philipp Esser; Dr. Roland Fendel;

Dr. Dietmar Haffa; Dr. Dirk Herzig; Tobias Hirte; Guido Koch;

Birgitt Müller; Dr. Dirk Pehl; Dr. Rainer Riggert; Alexander

von Saenger; Dr. Markus Schuster; Dr. Annerose Tashiro;

Dr. Ludwig Weber und Matthias Wolf.

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 172832

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Der Standardkommentar

auch zur WEG-Reform.

WEG AUS EINEM GUSS

Ì kompakte Erläuterung

Ì von erfahrenen Praktikern

Ì praxisorientiert aufbereitet

Ì wissenschaftlich fundiert

Ì verständlich geschrieben

Der Erfolgs-Kommentar

bietet eine praxisorientierte und kompakte Kommentierung

zum Wohnungseigentumsgesetz einschließlich seiner

Bezüge zu anderen Gebieten wie etwa dem Grundbuchrecht,

dem Mietrecht und dem privaten Baurecht.

Kompakt und verständlich

aufbereitet ist die gesamte einschlägige, aktuelle Rechtsprechung.

Der Nutzer findet eine wissenschaftlich fundierte und

gleichzeitig allgemein verständliche Erläuterung mit vielen

Hinweisen für die praktische Umsetzung der rechtlichen

Vorgaben. Ein ausführliches Sachverzeichnis ermöglicht den

schnellen und gezielten Zugriff.

Topaktuell zur Reform

Die Neuauflage erläutert umfassend die Neuerungen durch

die lang erwartete WEG-Reform. Das am 1.12.2020 in Kraft

getretene Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz

(WEMoG) bringt grundlegende Änderungen u.a. in den

Bereichen Gemeinschaft der Wohnungseigentümer, Stellung

des Verwalters, bauliche Veränderungen, Versammlungen,

Aufwertung der Verwaltungsbeiräte, im Verfahrensrecht und

vieles mehr. Im Anhang finden sich zwei praktische Synopsen

zum Vergleich der alten und neuen Rechtslage: alt ➝ neu

sowie neu ➝ alt. Zusätzlich topaktuell: ein ABC zu Corona-

Themen, welche die WEG und ihre Verwaltung unmittelbar

betreffen, sowie eine Kommentierung von § 6 COVMG.

Hügel/Elzer

WEG · Wohnungseigentumsgesetz

3. Auflage. 2021.

XVII, 1408 Seiten.

In Leinen € 99,–

ISBN 978-3-406-75662-7

Neu im November 2020

beck-shop.de/30936983

Eine sehr effiziente Arbeitshilfe,

ein sehr gelungenes Werk!

Heiko Ormanschick, RA,

in: ZMR 05/2018, zur Vorauflage

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 172412

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Sie brauchen keinen

Personal Trainer, um fit

für alle Fälle zu sein.

beck-online.DIE DATENBANK genügt.

1,4 Millionen Entscheidungen im Volltext.

Vertrauen Sie beim Thema Rechtsprechung auf

Deutschlands führende juristische Datenbank.

Schnell und zuverlässig

Aus allen Rechtsgebieten,

Gerichtsbarkeiten & Instanzen

Immer aktuell

JETZT 4 WOCHEN KOSTENLOS TESTEN!

171925

testen.beck-online.de


Veranstaltungskalender

Arbeitsrecht

Familienrecht

Fachanwalts-Lehrgang Arbeitsrecht

Fachanwalts-Lehrgang Familienrecht

Veranstaltungskalender

Anwaltsfortbildung

ARBER-Seminare GmbH

04.03.2021 | Berlin

29.04.2021 | Köln | als Hybrid geplant

www.ARBER-seminare.de

Preis: 1.990,– € (USt.-befreit) | Rabatt f. Junganwälte

Arbeitsrecht /Fachanwaltslehrgang

Fachanwaltskurs im Arbeitsrecht – 50 % weniger

Kanzleiabwesenheit!

Anwaltsfortbildung

ARBER-Seminare GmbH

18.03.2021 | Frankfurt/M. | ESF-gefördert

06.05.2021 | München | ESF-gefördert

www.ARBER-seminare.de

Preis: 1.990,– € (USt.-befreit) | Rabatt f. Junganwälte

Handels- und Gesellschaftsrecht

Fachanwalts-Lehrgang Handels- und Gesellschaftsrecht

Fachseminare von Fürstenberg

Ab 15.03. in Frankfurt & Köln |

Ab 15.09. in Düsseldorf & München

Anwaltsfortbildung

ARBER-Seminare GmbH

18.03.2021 | Frankfurt/M. | ESF-gefördert

03.06.2021 | Leipzig

fachseminare-von-fuerstenberg.de/arbr

www.ARBER-seminare.de

Preis: ab 2.100,– €

Preis: 2.290,– € (USt.-befreit) | Rabatt f. Junganwälte

Fachanwaltskurs im Erbrecht – nur 9 Tage

Kanzlei abwesenheit!

Fachseminare von Fürstenberg

Erbrecht /Fachanwaltslehrgang

Ab 15.03. in Frankfurt & Düsseldorf |

Ab 15.09. in Stuttgart & München

fachseminare-von-fuerstenberg.de/erbr

Preis: ab 2.100,– €

Handels- und Gesellschaftsrecht /Fachanwaltskurs

Fachanwaltskurs im Handels- und Gesellschaftsrecht

– 50 % weniger Kanzleiabwesenheit!

Fachseminare von Fürstenberg

Ab 15.03. in München & Stuttgart |

Ab 15.09. in Frankfurt & Köln

fachseminare-von-fuerstenberg.de/gesr

Preis: ab 2.100,– €


I/2021

Medizinrecht

Steuerrecht

Fachanwalts-Lehrgang Medizinrecht

Fachanwalts-Lehrgang Steuerrecht

Anwaltsfortbildung

ARBER-Seminare GmbH

18.03.2021 | Berlin

29.04.2021 | Stuttgart | ESF-gefördert

www.ARBER-seminare.de

Preis: 1.990,– € (USt.-befreit) | Rabatt f. Junganwälte

Miet- und WEG-Recht

Fachanwalts-Lehrgang Miet- und WEG-Recht

Anwaltsfortbildung

ARBER-Seminare GmbH

25.03.2021 | Köln | als Hybrid geplant

28.10.2021 | Berlin | als Hybrid geplant

www.ARBER-seminare.de

Preis: 2.650,– € (USt.-befreit) | Rabatt f. Junganwälte

Steuerrecht /Fachanwaltslehrgang

Fachanwaltskurs im Steuerrecht – 50 % weniger

Kanzleiabwesenheit!

Veranstaltungskalender

Anwaltsfortbildung

ARBER-Seminare GmbH

18.02.2021 | Hannover | mit Durchführungsgarantie

11.03.2021 | Stuttgart | ESF-gefördert

Fachseminare von Fürstenberg

25.03. in Düsseldorf | 22.04. in Frankfurt |

14.10. in Stuttgart | 18.10. in München

www.ARBER-seminare.de

fachseminare-von-fuerstenberg.de/str

Preis: 1.990,– € (USt.-befreit) | Rabatt f. Junganwälte

Preis: ab 3.180,– €

Veranstaltungskalender

Erscheinung sechs Mal/Jahr im NJW-Rubrikenmarkt und in der Beilage

BECK Stellenmarkt (beigelegt in bis zu 18 weiteren Fachzeit schriften)

sowie 6 Wochen online unter www.beck-stellenmarkt.de/Veranstaltungen

– Auflage ca. 90.000 Exemplare

– Reichweite ca. 145.000 Leser

NJW-Heft Anzeigenschluss

11/21 25.02.2021

15/21 25.03.2021

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Media-Beratung:

Daniela Uphoff, Tel. (089) 3 81 89-610, daniela.uphoff@beck.de

Herstellung/Druckunterlagen:

Tel. (089) 38189-609, anzeigen@beck.de


Infektionsschutzrecht

mit allen Zusammenhängen.

MIT DEM

DRITTEN

BEVÖLKERUNGS-

SCHUTZG

Von zentraler Bedeutung

Durch die Covid-19-Pandemie ist das Infektionsschutzrecht

urplötzlich ins Zentrum des Interesses gerückt. Bevölkerung

und Wirtschaft sehen sich behördlichen Maßnahmen von

bisher nicht erreichter Tragweite und Intensität ausgesetzt.

Kernbereiche des Rechts sind davon betroffen.

Kompletter Überblick

Huster/Kingreen

Handbuch Infektionsschutzrecht

2021. XVIII, 426 Seiten.

In Leinen € 149,–

ISBN 978-3-406-76020-4

Neu im Januar 2021

beck-shop.de/31235064

Dieses systematische Werk verschafft einen kompletten

Überblick und zeigt die wichtigen Zusammenhänge auf. Es

behandelt die verfassungs- und verwaltungsrechtlichen,

europarechtlichen und völkerrechtlichen Grundlagen sowie

Referenzgebiete wie Gefahrenabwehr, Impfschutzrecht,

Datenschutzrecht, Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen,

Pharmarecht, Entschädigungsrecht und Gewerberecht.

Zu den Autoren

Herausgeber und Autoren sind erstrangige Hochschullehrer,

die mit Ihrer Kompetenz und Erfahrung nicht nur der

Wissenschaft, sondern auch der Praxis zu einem vertieften

Verständnis der hochaktuellen und komplexen Thematik

verhelfen.

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 172424

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Grundversorgung BGB –

Der Palandt in 80. Auflage.

DIE RECHTSSICHERHEIT IM BGB

Ì das gesamte BGB in einem Band

Ì hohe Aktualität (Stand 15.10.2020)

Ì mit neuem WEG

Ì prägnante Erläuterung

Ì zuverlässig bis ins Detail

Das Rundum-sorglos-Paket

Palandt

Bürgerliches Gesetzbuch

80. Auflage. 2021. XXXVIII, 3216 Seiten.

In Leinen € 119,–

ISBN 978-3-406-75380-0

Neu im November 2020

beck-shop.de/30699766

Wie kaum ein anderer Kommentar arbeitet der Palandt aus der oft unüberschaubaren

Stofffülle sämtliche relevanten Informationen heraus und liefert klare,

rechtsprechungsorientierte Antworten. Damit präsentiert sich der Kommentar

als eines der aktuellsten und praxisrelevantesten Werke zum BGB.

Schon mit ausführlicher Kommentierung des neuen WEG

Die grundlegend aktualisierte 80. Auflage bietet bereits eine umfassende

Erläuterung der am 1.11.2020 in Kraft getretenen WEG-Reform. Ein weiterer

Schwerpunkt liegt auf den Neuerungen anlässlich der COVID-19-Pandemie u.a.

im Leistungs störungs-, Kredit-, Miet-, Arbeits-, Bauvertrags-, Gesellschafts-

Reiserecht und Art. 240 EGBGB.

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 172285

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


BECK Stellenmarkt

Deutschlands größter Print-Online-Stellenmarkt

für Juristen

Schnelle Online-Veröffentlichung

Höchste Reichweite

Die ideale Kombination aus Online plus Print

Mit dem BECK Stellenmarkt bieten wir Ihnen das Erfolgsprodukt für Ihre Suche nach Juristen und Steuerexperten. Nur

mit der Kombination aus einer Online- und Print-Veröffentlichung stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Zielgruppen optimal

erreichen. Die Reichweite für Ihre Suche liefert die Online-Veröffentlichung, sowie die Präsenz im Stellenmarkt der NJW.

Die Experten aus den Fachbereichen erreichen Sie über die Beilage BECK Stellenmarkt.

Online

• über 3.000 Stellenangebote jährlich

• ca. 5 Millionen Page Impressions/Jahr

• je nach Position bis zu 1.600 Klicks auf

eine Stellenanzeige (innerhalb der Laufzeit)

• Stellenanzeigen auf beck-stellenmarkt.de binnen

24 Stunden nach Auftragseingang

Print

• Auflage ca. 90.000 Exemplare

• Reichweite ca. 145.000 Leser

• Bezug im Abonnement

• Zitiertitel

• Pflichtlektüre für Juristen (NJW) und Steuerberater (DStR)

• wöchentliche Erscheinung in NJW plus Beilage

BECK Stellenmarkt in bis zu 18 weiteren Fachtiteln*:

BKR, DStR, EuZW, GRUR, IStR, MMR, MwStR, NStZ, NVwZ,

NZA, NZBau, NZFam, NZG, NZI, NZM, NZS, ZD und ZEV

* abhängig von der Erscheinungsweise

Verlag C.H.BECK oHG

Media-Beratung

Wilhelmstraße 9

80801 München

Kontakt

Tel. (089) 3 81 89 – 687

mediaberatung@beck.de

www.beck-stellenmarkt.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine