Fortbildungen & Kurse 2021

sebastian.stockart.solutions

Institut für pädagogische Diagnostik

FORTBILDUNGEN

& KURSE 2021

Institut für Pädagogische

Diagnostik

www.erziehungshilfe-ggmbh.de


Info-Abende

für Interessierte an Erziehungsstellen

Bildanalysen

Standort Siegburg

Ort: Auf den Tongruben 3,

53721 Siegburg

Termine: 17. Februar 2021

21. April 2021

16. Juni 2021

Standort Euskirchen

Ort: Mühlenstraße 27,

53879 Euskirchen

Anmeldung

erforderlich.

jeweils

19.30 - 21.00 Uhr

Jeden ersten Montag im Monat finden unsere

Weiterbildungen zum Thema Bildanalysen statt.

Es werden Kinderzeichnungen und gemalte Bilder

von Kindern interpretativ ausgewertet. Die Bildanalysen

sind offen für Teilnehmer aus der Fachschule

für Sozialpädagogik, aus der Erziehungshilfe

gGmbH sowie für externe Fachkräfte

nach vorheriger Anmeldung.

Leitung:

Dr. Bertram Ritter und

PD Dr. Oliver Schmidtke

Ort: Auf den Tongruben 3,

53721 Siegburg

Anmeldung

erforderlich. Die

Teilnahme ist

kostenfrei.

Termine: 17. März 2021

19. Mai 2021

jeweils

19.30 - 21.00 Uhr

Termine: 18. Januar 2021

22. Februar 2021

15. März 2021

19. April 2021

17. Mai 2021

21. Juni 2021

jeweils

17.00 - 21.00 Uhr

Abendveranstaltungen

Halten Sie sich auf

dem Laufenden!

Weitere Termine oder Terminänderungen

finden Sie unter:

www.erziehungshilfe-ggmbh.de

facebook.de/erziehungshilfe

Unsere Abendveranstaltungen widmen sich

ausgewählten Themen der Kinder- und Jugendhilfe

(z.B. Trauma, Kinderschutz, Umgang mit

Aggressionen). Die Veranstaltung gestaltet sich

durch Impulsvorträge und Diskussionsrunden.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierte.

Ort:

Auf den Tongruben 3, 53721 Siegburg

Termine: 03. Mai 2021

30. August 2021

08. November 2021

jeweils

18.00 - 20.00 Uhr



Fortbildungskurse

Unsere Kurse widmen sich der fachlichen

Weiterbildung und Qualifikation zu speziellen

Themen der Jugendhilfe sowie Kindheits- und

Jugendpädagogik. Wir vermitteln Fachwissen,

rechtliche oder medizinische Grundkenntnisse

und führen praktische Übungen durch.

Die Kurse richten sich an alle

Interessierte. Jeder Teilnehmer

erhält auf Wunsch ein Zertifikat.

Teilweise wird eine

Teilnahmegebühr erhoben.

Anmeldung

erforderlich.

Fortbildung

„Familie. Was ist das eigentlich?“

Anhand soziologischer und historischer Zugänge

erarbeiten wir uns ein tieferes Verständnis dessen,

was man Familie nennt. Es geht um ihren Alltag

und (notwendige) Krisen, um typische Dynamiken

in der sozialisatorischen Interaktion, um die

Großeltern und darum, wer den Müll rausbringt.

Das Seminar richtet sich nicht zuletzt an (Fach-)

Pflegefamilien und Erziehungsstellen und fragt

nach deren Besonderheiten.

Referent: PD Dr. Andreas Franzmann

Ort:

Termin:

Auf den Tongruben 3, 53721 Siegburg

Montag, 31. Mai 2021, 9.00 - 17.00 Uhr

„Biographiearbeit“

Das Seminar beschäftigt sich maßgeblich mit

der Biographie in Bezug auf pädagogische

Kontexte und Konzepte in der Jugendhilfe:

Wie und wann sollte man Kindern und Jugendlichen

in Erziehungsstellen und Pflegefamilien

helfen, sich ihre Biographie zu erschließen.

Welche Fallstricke und Hürden gibt es, welche

Ansätze und Hilfen? Wie erstellt man ein Genogramm?

Wie und wobei lässt es sich einsetzen?

Referent: PD Dr. Andreas Franzmann,

Ulli Facklamm-Voss

Ort:

Termin:

Auf den Tongruben 3, 53721 Siegburg

Samstag, 26. Juni 2021, 9.00 - 17.00 Uhr



Grundkurs

Pädagogische Diagnostik

Die Pädagogische Diagnostik ist ein Verfahren

des methodischen Fallverstehens. Ihr Ansatz ist

es, die Lebenspraxis eines Kindes/einer Familie

im Ganzen in den Blick zu nehmen und aktuelle

Krisen als auch langfristig wirksame Muster einer

Eltern-Kind-Interaktion auf der Basis biographischer

Verlaufsdaten, von Interviews, Interaktions-

Beobachtungen und Dokumenten zu rekonstruieren.

Ziel ist es, das pädagogische Handeln an den

konkreten Erfordernissen und Potentialen einer

Fallgeschichte ausrichten zu können. Der Kurs

vermittelt methodische Grundkenntnisse, übt

das methodische Denken durch gemeinsames

Analysieren von Fällen und hält dazu an, in jedem

Fall die Frage zu stellen: Was kann und was sollte

man in diesem konkreten Fall tun?

Leitung:

Ort:

PD Dr. Andreas Franzmann,

Dr. Bertram Ritter,

PD Dr. Oliver Schmidtke

Auf den Tongruben 3, 53721 Siegburg

Termine: 29. - 31. März 2021,

(Mo-Mi) 05. – 07. Juli 2021,

11. – 13. Oktober 2021

jeweils

9.00 - 17.00 Uhr

Die Kurse finden in jedem Falle statt. Wenn Präsenzveranstaltungen

nicht möglich sein sollten,

werden sie online als ZOOM-Meeting organisiert.

Unsere Kurse finden dreimal im Jahr, jeweils

dreitägig in der ersten Woche der Oster-,

Sommer- und Herbstferien (NRW) statt.

Teilnahmekosten:

Die Kosten betragen pro dreitägigem

Modul 650 € – ermäßigt 450 € (ohne Unterkunft

und Verpflegung. Für Mitarbeiter/-innen der

Erziehungshilfe gGmbH ist die Teilnahme

kostenlos.

Zertifikat:

Das Zertifikat wird nach erfolgreicher Teilnahme

der drei Module ausgestellt. Die Kurse können

auch einzeln belegt werden.

Anmeldung

erforderlich.

Für Mitarbeiter

kostenlos.



Fachbereiche:

· Pädagogische Diagnostik

· Ambulante Hilfe

· Stationäre Hilfe

· Fachschule für Sozialpädagogik

Anmeldung und Anfragen unter:

Andreas Franzmann: 02241 25379-12

Weitere Informationen finden Sie unter:

Erziehungshilfe

Institut für pädagogische Diagnostik gGmbH

Fachbereich Pädagische Diagnostik

Auf den Tongruben 3

53721 Siegburg

Telefon: 02241-25379-0

Fax: 02241-25379-20

info@erziehungshilfe-ggmbh.de

www.erziehungshilfe-ggmbh.de

Ähnliche Magazine