04.03.2021 Aufrufe

Studienauszug-Band-3

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

BEST RECRUITERS

11. JAHRGANG 2020/21 | ÖSTERREICH

Band 3

OPTIMIERUNGSSTRATEGIEN


Executive Summary

Executive Summary

KAPITEL 1 – ERGEBNISÜBERBLICK

Im Platzierungüberblick erfahren Sie zunächst Ihre Gesamtplatzierung sowie Ihre Platzierung

innerhalb der Branche. Der Bewertungsüberblick zeigt Ihnen kompakt und übersichtlich, welche

Kriterien Sie in den einzelnen Kategorien erfüllen und wie viele Punkte Sie damit erzielt haben.

KAPITEL 2 – ARBEITGEBERVERGLEICH

Für den Arbeitgebervergleich werden die von Ihnen gewünschten Vergleichsunternehmen

herangezogen, wobei sowohl die Ergebnisse in den Säulen als auch in den Kategorien

gegenübergestellt werden.

KAPITEL 3 – OPTIMIERUNGSSTRATEGIEN

In den Optimierungsstrategien wird zunächst die Erfüllung beziehungsweise Nicht-Erfüllung

jedes der 233 untersuchten Kriterien für Sie als Arbeitgeber näher erläutert. Im Anschluss an jedes

Kriterium findet sich ein herausragendes Best-Practice-Beispiel.

Grundlegendes zur Methodik der BEST-RECRUITERS-Studie wird in Band 1 – Studiendesign

erläutert. Die allgemeinen Studienergebnisse inklusive Branchenvergleich finden sich in

Band 2 – Ergebnisse.

4 BEST RECRUITERS | 11. Jahrgang 2020/21 | Österreich


Inhaltsverzeichnis

1. Ergebnisüberblick

Platzierungsüberblick 6

Gesamtplatzierung 7

Branchenplatzierung 7

Säulenplatzierung in der Branche 8

Gesamtüberblick 10

Bewertungsüberblick 12

2. Arbeitgebervergleich

Ergebnisüberblick 21

Säulenvergleich 23

Kategorienvergleich 24

Säule 1 – Online-Recruiting-Präsenz 24

Säule 2 – Online-Stellenanzeige 24

Säule 3 – BewerberInnen-Umgang 25

Auf einen Blick 26

3. Optimierungsstrategien

Säule 1 – Online-Recruiting-Präsenz 28

Karriere-Website 28

Social Web 63

Mobile Recruiting 77

Säule 2 – Online-Stellenanzeige 83

Inhalt der Online-Stellenanzeige 83

Usability der Online-Stellenanzeige 94

Säule 3 – BewerberInnen-Umgang 99

Bewerbungsresonanz 99

Usability im Bewerbungsprozess 109

Kontaktaufnahme per E-Mail 110

Talent Relationship Management 111

Band 3 - Optimierungsstrategien 5


Kapitel 1 - Ergebnisüberblick

1. Ergebnisüberblick

IHRE PLATZIERUNG

X

von 529

6 BEST RECRUITERS | 11. Jahrgang 2020/21 | Österreich


Kapitel 1 – Ergebnisüberblick

Platzierungsüberblick

Platzierungsüberblick

GESAMTPLATZIERUNG

Hier werden branchenübergreifend alle Arbeitgeber im unmittelbaren Umfeld angeführt. Die

Reihung erfolgt grundsätzlich entsprechend der erreichten Gesamtpunkteanzahl in Prozent. Bei

Gleichstand entscheidet die jeweilige Punkteanzahl der Säulen über die Reihung in der

Gesamtwertung. Dabei ist Säule 3 vor Säule 1 und diese wiederum vor Säule 2 entscheidend.

Ranking

Gesamt

Arbeitgeber

Gesamtpunkte

in Prozent

Gütesiegel

1 Vergleichsarbeitgeber XX,X % gold

2 Ihr Unternehmen XX,X % gold

3 Vergleichsarbeitgeber XX,X % silber

4 Vergleichsarbeitgeber XX,X % gold

5 Vergleichsarbeitgeber XX,X % gold

BRANCHENPLATZIERUNG

Nachstehend werden jene Arbeitgeber angeführt, die sich innerhalb der Branche im unmittelbaren

Umfeld befinden. Wie bei der Gesamtplatzierung entscheiden bei Gleichstand die Punkte in der

jeweiligen Säule. Dabei ist Säule 3 vor Säule 1 und diese wiederum vor Säule 2 entscheidend.

Ranking

in der

Branche

Ranking

Gesamt

Arbeitgeber der Branche

Gastronomie/Tourismus

Gesamtpunkte

in Prozent

Gütesiegel

1 2 Ihr Unternehmen XX,X % gold

2 59 Vergleichsarbeitgeber XX,X % silber

3 78 Vergleichsarbeitgeber XX,X % silber

4 84 Vergleichsarbeitgeber XX,X % silber

5 142

Vergleichsarbeitgeber

XX,X % bronze

Band 3 - Optimierungsstrategien 7


Kapitel 1 – Ergebnisüberblick

Platzierungsüberblick

SÄULENPLATZIERUNGEN IN DER BRANCHE

Ausschlaggebend für das Ranking ist hier das Gesamtergebnis der entsprechenden

Erhebungssäule. Bei gleichem Punktestand werden die in den einzelnen Kategorien erreichten

Punkte herangezogen. Sollte selbst dann noch Gleichstand herrschen, so entscheidet die

Platzierung im Gesamtranking.

SÄULE 1: ONLINE-RECRUITING-PRÄSENZ

Ranking

in

Säule 1

Arbeitgeber

Gesamtpunkte

in Prozent

(max. 40 %)

1 Ihr Unternehmen XX,X %

2 Vergleichsarbeitgeber

3 Vergleichsarbeitgeber

4 Vergleichsarbeitgeber

5 Vergleichsarbeitgeber

6 Vergleichsarbeitgeber

7 Vergleichsarbeitgeber

8 Vergleichsarbeitgeber

9 Vergleichsarbeitgeber

10 Vergleichsarbeitgeber

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

8 BEST RECRUITERS | 11. Jahrgang 2020/21 | Österreich


Kapitel 1 – Ergebnisüberblick

Platzierungsüberblick

SÄULE 2: ONLINE-STELLENANZEIGE

Ranking

in

Säule 2

Arbeitgeber

Gesamtpunkte

in Prozent

(max. 15 %)

1 Ihr Unternehmen XX,X %

2 Vergleichsarbeitgeber

3 Vergleichsarbeitgeber

4 Vergleichsarbeitgeber

5 Vergleichsarbeitgeber

6 Vergleichsarbeitgeber

7 Vergleichsarbeitgeber

8 Vergleichsarbeitgeber

9 Vergleichsarbeitgeber

10 Vergleichsarbeitgeber

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

SÄULE 3: BEWERBERINNEN-UMGANG

Ranking

in

Säule 3

Arbeitgeber

Gesamtpunkte

in Prozent

(max. 45 %)

1 Ihr Unternehmen XX,X %

2 Vergleichsarbeitgeber

3 Vergleichsarbeitgeber

4 Vergleichsarbeitgeber

5 Vergleichsarbeitgeber

6 Vergleichsarbeitgeber

7 Vergleichsarbeitgeber

8 Vergleichsarbeitgeber

9 Vergleichsarbeitgeber

10 Vergleichsarbeitgeber

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

XX,X %

Band 3 - Optimierungsstrategien 9


Kapitel 2 - Arbeitgebervergleich

Säulenvergleich

Säulenvergleich

Ihr Unternehmen

Vergleichsarbeitgeber

Vergleichsarbeitgeber

Vergleichsarbeitgeber

Online-Recruiting-Präsenz Online-Stellenanzeige BewerberInnen-Umgang

Band 3 - Optimierungsstrategien 23


Kapitel 2 - Arbeitgebervergleich

Kategorienvergleich

Kategorienvergleich

Ihr Unternehmen

Vergleichsarbeitgeber

Vergleichsarbeitgeber

Vergleichsarbeitgeber

SÄULE 1 - ONLINE-RECRUITING-PRÄSENZ

Karriere-Website Social Web Mobile Recruiting

SÄULE 2 - ONLINE-STELLENANZEIGE

Inhalt der Online-Stellenanzeige

Usability der Online-Stellenanzeige

24 BEST RECRUITERS | 11. Jahrgang 2020/21 | Österreich


Kapitel 2 - Arbeitgebervergleich

Kategorienvergleich

Ihr Unternehmen

Vergleichsarbeitgeber

Vergleichsarbeitgeber

Vergleichsarbeitgeber

Usability im Bewerbungsprozess

Kontaktaufnahme per E-Mail

Bewerbungsresonanz

Talent Relationship Management

Band 3 - Optimierungsstrategien 25


Kapitel 3 - Optimierungsstrategien

Säule 1: Online-Recruiting-Präsenz

FAMILIENFREUNDLICHKEIT: BETRIEBLICHE KINDERBETREUUNG

NICHT

ERFÜLLT

Aufgrund von geschlossenen Kindergärten, Home-Schooling und Co. standen erwerbstätige

Mütter und Väter dieses Jahr E esonders im Brennpunkt. Doch auch unter normalen

Bedingungen stellt gerade die Betreuung der Kleinsten Eltern vor Herausforderungen.

Arbeitgeber können MitarbeiterInnen mithilfe von betrieblicher Kinderbetreuung – sei es in

Form von Betriebskindergärten und -krabbelstuben, Flying Nannys oder Eltern-Kind-Büros –

zumindest diese Sorge nehmen. Die Maßnahmen sind nicht auf Großunternehmen

beschränkt: Wer einen eigenen Betriebskindergarten nicht auslasten würde, kann zum

Beispiel eine Kooperation mit einer Einrichtung in der Nähe schließen und die Mehrkosten für

längere Betreuungszeiten übernehmen.

IHR ERGEBNIS: Die Karriere-Website der BEST RECRUITERS AG enthält keine

Informationen zu betrieblicher Kinderbetreuung.

BEST PRACTICE: Die betriebseigene Krabbelstube der Greiner Bio-One GmbH betreut Kinder

ab dem vollendeten ersten Lebensjahr, die Öffnungszeiten sind speziell auf die Bedürfnisse

Berufstätiger abgestimmt. In Kooperation mit einem lokalen Verein wird zusätzlich

Ferienbetreuung für Kinder zwischen drei und zehn Jahren geboten.

BEST PRACTICE

Quelle: https://krabbelstube.greiner.com/

44 BEST RECRUITERS | 11. Jahrgang 2020/21 | Österreich


Kapitel 3 - Optimierungsstrategien

Säule 1: Online-Recruiting-Präsenz

GAMIFICATION

Spielen ist ein Urtrieb des Menschen, den wir uns auch als Erwachsene beibehalten sollten.

Denn wer spielt, lernt beispielsweise intensiver und nachhaltiger. Im wirtschaftlichen Kontext

können spielerische Elemente also in der Weiterbildung, im Teambuilding, aber auch im

Rahmen von Unternehmensanalysen und selbstverständlich in der Ansprache von KundInnen

und BewerberInnen gewinnbringend zum Einsatz gelangen. Kauf- ebenso wie

Bewerbungsentscheidungen basieren auf Emotion, auf Identifikation vielmehr als auf

Rationalität. 19 In der HR-Praxis besonders präsent ist Gamification beziehungsweise

Recruitainment in Form von Quiz- oder Matching-Tools, die die Passung eines Talents mit

dem Arbeitgeber beleuchten. Aber auch kleine Incentives können BewerberInnen bei der

Stange halten, die zum Beispiel ein längeres Online-Assessment-Center absolvieren müssen.

NICHT

ERFÜLLT

IHR ERGEBNIS: Die Eurest Restaurationsbetriebs-GmbH setzt Gamification derzeit noch

nicht zur Interaktion mit interessierten Talenten ein.

BEST PRACTICE: Spielerisch in die Arbeitswelt eintauchen können potenzielle Lehrlinge bei

Magenta Telekom. In unterschiedlichen Arbeitssituationen haben sie die Chance, ihr Können

und Wissen unter Beweis zu stellen, wobei sie jeweils direkt Feedback erhalten. Am Schluss

kann eine detaillierte Auswertung per E-Mail angefordert werden. Eine Einladung, sich auf

eine offene Lehrstelle zu bewerben, darf selbstverständlich auch nicht fehlen.

BEST PRACTICE

Quelle: https://magenta.ovos.at/

19 Hünninghaus, A. Wer spielt, lernt intensiver und nachhaltiger. Interview mit Jens Junge, Gründer des Instituts für Ludologie an der SRH Berlin University of Applied Sciences. In: SPIELEN, 02/2018.

Band 3 - Optimierungsstrategien 57


Kapitel 3 - Optimierungsstrategien

Säule 1: Online-Recruiting-Präsenz

SNAPCHAT

Snapchat spricht eine vorrangig sehr junge Zielgruppe an und ermöglicht rasche, direkte und

authentische BewerberInnen-Kommunikation. Ursprünglich wurde die App gelauncht, um

private Fotos zu teilen, die zwischen einer und zehn Sekunden angezeigt und gelöscht

werden, sobald der Empfänger sie gesehen hat. Storys setzen sich ebenfalls aus maximal 10

Sekunden dargestellten Fotos zusammen, allerdings sind diese 24 Stunden lang für alle

Follower sichtbar. Vor dem Posten können die Bilder und Videos mit Filtern, Texten und

Emojis versehen werden. Für das Employer Branding eigenen sich zudem eigens designte

Geo-Filter, die nur angezeigt werden, wenn sich potenzielle Bewerb erInnen an einem

bestimmten Ort aufhalten, beispielsweise in der Nähe des Unternehmensstandortes.

IHR ERGEBNIS: Die BEST RECRUITERS AG ist bis dato noch nicht auf Snapchat präsent.

BEST PRACTICE: In Österreich kommunizieren nur drei Arbeitgeber einen Snapchat-Kanal fürB

ewerberInnen. Zur Inspiration präsentieren wir als internationales Best Practice die Recr

uiting-Kampagne von McDonald's Australien: In vier einfachen Schritten war es 2017

möglich, eine kurze Bewerb ung an das Unternehmen üb er den Social-Media-Kanal zu senden.

Genannt: Snaplication!

BEST PRACTICE

Quelle: https://www.thedrum.com/news/2019/02/28/how-mcdonalds-australia-increased-youth-recruitment-with-snapch

Band 3 - Optimierungsstrategien 73


Kapitel 3 - Optimierungsstrategien

Säule 1: Online-Recruiting-Präsenz

MOBIL OPTIMIERTE STELLENANZEIGE

Ist durch ein vielversprechend klingendes Sucherge nis das Interesse geweckt, so sollte die

detaillierte AusschreiEung jedenfalls auch moEil optimiert sein. Jahr für Jahr nehmen die in

der Studie analysierten Unternehmen und Institutionen in diesem Bereich Ver esserungen

vor: Der Wert liegt heute ei 92 %, im Vorjahr waren es noch 81 %.

Analog zur moEilen Karriere-WeEsite wird auch hier in der Qualitätsanalyse die üEersichtliche

InformationsaufE ereitung E ewertet. DarüE er hinaus wird untersucht, welche Initiativen

Ar eitge er setzen, um die Reichweite ihrer mo ilen Stellenanzeigen zu steigern: Wer sich

nicht per Smartphone EewerEen möchte, leitet sich das Inserat eventuell per E-Mail weiter.

Wer sich im gewünschten Profil nicht wiederfindet, teilt die Position unter Umständen in

passenden sozialen Communitys. Da ei geht es weniger um die technische Mach arkeit –

schließlich können Links einfach kopiert und so geteilt werden – sondern eher darum,

LeserInnen auf die Sharing-Möglichkeit aufmerksam zu machen.

IHR ERGEBNIS: Die Stellenausschreibungen der BEST RECRUITERS AG sind für die mobile

Nutzung optimiert. Darüber hinaus werden zwei von drei Teilkriterien der inhaltlichen

Qualitätsanalyse – mit Ausnahme der Übersichtlichen Informationsaufbereitung –erfüllt.

BEST PRACTICE: Die für mobile Endgeräte optimierten Stellenanzeigen der TDK Electronics

AG haben gleich einige Asse in Form von Zusatzservices für KandidatInnen im Ärmel: Neben

prominent positionierten Weiterleitungs- und Sharing-Funktionen verlinken sie zu relevanten

weiterführenden Informationen, wie beispielsweise Karriere-Messen, auf denen der

Arbeitgeber vertreten ist. Die als Symbole dargestellten Benefits können für weitere Details

ausgeklappt werden.

IHR MEDIUM

BEST PRACTICE

Quelle: www.tdk-electronics.tdk.com/de/2307574/karriere/stellen

80 BEST RECRUITERS | 11. Jahrgang 2020/21 | Österreich


BEST-RECRUITERS-Plattform

BEST-RECRUITERS-Plattform

Mit der neuen BEST-RECRUITERS-Plattform identifizieren Sie Ihre Quick Wins im Eilzugstempo!

Suchen und filtern Sie nach Ihren Interessensgebieten und erhalten damit ein passgenaues

Optimierungs-Portfolio.

Erkennen Sie auf Anhieb die Stärken und Schwächen Ihrer Konkurrenten (3 Vergleichsarbeitgeber

regulär enthalten, individuell erweiterbar).


BEST RECRUITERS

ÖSTERREICH

Mag. Raimund Karel

Science Manager Europe

Telefon: +43 1 585 69 69 - 30

E-Mail: raimund karel@bestrecruiters.eu

Web: www.bestrecruiters.eu

Mag. Agnes Koller

Head of Scientific Research

Alexander Binder, BA

Deputy Head of Scientific Research

Coypright © 2021 BEST RECRUITERS

All rights reserved.

Verlag: career Institut & Verlag

GPK GmbH

BEST RECRUITERS

Gußhaustraße 14/2

1040 Wien

Österreich

Mail:

office@bestrecruiters.eu

Telefon: +43 1 585 69 69 - 30

Band 3 - Optimierungsstrategien 113

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!