04.10.2021 Aufrufe

BSM 19/2021

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Deutschlands größter

Print-Online-Stellenmarkt für Juristen

mit DStR Stellenmarkt

mit GRUR Stellenmarkt

Aktuelle Beiträge

Wie Sie Ihre Stimme für

Videokonferenzen optimieren

19/2021

NJW-Ausgaben 40/2021 und 41/2021

Zahlen, Daten, Fakten

Oktober

beck-stellenmarkt.de


Beitrag

BECK Stellenmarkt

Dem Homeoffice eine Stimme verleihen

Online-Meetings gekonnt durchführen

Beitrag

Corona hat uns das Homeoffice in großer Breite nach Hause gebracht. Und

auch wenn die Pandemie irgendwann vorbei sein wird – das remote Arbeiten

wird uns erhalten bleiben. Für die Stimme stellt das eine besondere Herausforderung

dar. Mit ein paar Tipps lässt diese sich allerdings gut meistern.

Schwierigkeiten im Homeoffice

Im Homeoffice zu arbeiten, ist zunächst einmal sehr angenehm. Die Arbeitswege

verkürzen sich enorm. Man befindet sich in einer Umgebung, die

man mag und gestalten kann, wie man möchte. Doch das Setting birgt

auch Herausforderungen. Sie betreffen vor allem die Stimme: Video Calls,

Videokonferenzen und Telefonate strapazieren sie sehr – besonders an

langen Arbeitstagen mit vielen Absprachen unter den Kollegen oder

Präsentationen und Konferenzen. Während man in Präsenz mit seiner

ganzen Person wirkt, muss man es jetzt im Call schaffen, seine Persönlichkeit,

jeden Inhalt, einfach alles über die Stimme zu transportieren. Die

Stimme wird zum alleinigen Träger von allem, was man anderen mitteilen

möchte. Selbst in einem Video Call kann man nicht davon ausgehen, dass

die (Bild-)Übertragung fehlerfrei läuft. Häufig gibt es Verzögerungen, dann

passen Gestik, Mimik und das, was das Gegenüber hört, nicht mehr

zusammen. Auch auf diese non-verbalen Botschaftsträger kann man sich

also nicht oder kaum stützen.

Tücken der technischen Übertragung

Darüber hinaus werden Stimmen durch die technische Übertragung in

Mitleidenschaft gezogen. Das liegt daran, dass die Stimme von den unterschiedlichen

technischen Tools komprimiert werden muss, um sie in ein

Format zu zwängen, in dem man sie von einem Computer zum nächsten

schicken kann. Diese Kompression lässt sich nicht vermeiden – jedes

Mikrofon funktioniert auf diese Art und Weise. Leider werden Frauenstimmen

dabei stärker in Mitleidenschaft gezogen als die der Männer. Das hat

eine Studie der Universitäten Magdeburg und Sønderborg in Dänemark

herausgefunden. Das bedeutet allerdings nicht, dass Männer von diesem

Phänomen nicht betroffen wären.

Emotion und Charisma, also alles, was unsere Authentizität ausmacht,

werden durch dieses technische Phänomen nur noch eingeschränkt übermittelt.

Das macht es für den Zuhörer häufig schwer, konzentriert am

Ball zu bleiben. Denn Emotion und Charisma machen einen Vortrag

oder eine Rede interessant. Umso mehr Aufmerksamkeit muss der Stimme

gelten.

Problemen bewusst entgegensteuern

Doch wie allen Problemen kann man auch dem der Calls im Homeoffice

besser entgegentreten, wenn man sich dessen bewusst ist. Video Calls,

Zoom-Konferenzen und Skype Telefonate erfordern einen anderen Umgang

mit Sprache und Stimme, als wir es in Präsenz gewohnt sind. Schenkt man

diesem Thema ein wenig mehr Beachtung, lassen sich stimmliche Herausforderungen

im Homeoffice gut in den Griff bekommen. Dazu gehört

auch die Erkenntnis, dass sich unbewusste Vorgänge auf die Stimme niederschlagen.

Stress, Empathie, (mangelnde) Lebensenergie – all das ist in der

Stimme hörbar. Die Zuhörerschaft nimmt sie meist nicht bewusst wahr,

dennoch haben sie einen Einfluss auf das Aufmerksamkeitslevel auf der

anderen Seite der Leitung. Deshalb ist es sinnvoll, auch sie bewusst zu

steuern. So sollte man zum Beispiel nicht unvermittelt in eine Konferenz

stolpern, sondern sich vorher zwei Minuten Zeit nehmen, sich auf die

Situation einzustellen. Sonst läuft man Gefahr, dass sich Stress in der

Stimme niederschlägt: Man spricht gehetzt und höher als sonst. Das macht

keinen guten Eindruck auf die anderen Call-Teilnehmer und steht dem

allgemeinen Verständnis im Weg. Vorbereitung ist daher das A und O.

Mit den folgenden Tipps werden Sie in Videokonferenzen und Telefonaten

erfolgreich sein.

So gelingen Video- und Telefonkonferenzen

• Wärmen Sie Ihre Stimme auf: Summen Sie ein paar Töne, bevor es

losgeht, atmen Sie tief durch, lassen Sie Ihre Stimmbänder schwingen.

• Machen Sie Pausen beim Sprechen, damit der Zuhörer oder die

Zuhörerin eine Chance hat, Ihnen zu folgen.

• Nutzen Sie die Gestaltungsmöglichkeiten Ihrer Stimme in einer

angemessenen Weise: Variieren Sie langsame, schnelle, laute, leise

Sprechweisen. Wichtig ist eine ansprechende Sprachmelodie, damit

dem Zuhörer und der Zuhörerin nicht langweilig wird.

• Stellen Sie sich für den Notfall etwas zu trinken bereit.

• Sprechen Sie in kurzen, klaren Sätzen.

• Sitzen Sie aufrecht oder stehen Sie – auch wenn man Sie nicht sieht,

hört man es, wenn Sie eine „zu bequeme“ Haltung an den Tag legen.

• Setzen Sie sich vor dem Call mit der Technik auseinander, nicht erst

währenddessen.

• Wenn Sie mit Videoübertragung arbeiten, sorgen Sie für angemessene

Kleidung. Dazu gehört auch: keine grellen Farben oder zu lebendige

Muster, die auf dem Bildschirm flimmern.

Beherzigt man ein paar Tipps, kann man den Stolperfallen des Homeoffice

aus dem Weg gehen oder sie ganz vermeiden. Wer weiß, was alles schiefgehen

kann, vermeidet grobe Fehler schon im Ansatz.

Über die Autorin:

Ute Bolz-Fischer M.A.

ist Stimmtrainerin, Sängerin und Musikwissenschaftlerin.

Im Rahmen von

Law & Voice hat sie ein speziell auf die

Bedürfnisse von Juristinnen und Juristen

abgestimmtes Stimmtraining entwickelt.

www.beck-stellenmarkt.de/ratgeber


Inserentenverzeichnis

BECK Stellenmarkt

19/2021

ABDA - Bundesvereinigung ​Deutscher Apothekerverbände e.V. 3

AWP Rechtsanwälte GmbH ​Rechtsanwaltsgesellschaft 12

Bundesanstalt für Straßenwesen 12

Bundesrechtsanwaltskammer 1

Caritasverband für die Diözese Mainz e.V. 5

Deutsche Rentenversicherung Hessen 10

Inserentenverzeichnis

Deutsches Institut für Bautechnik 9

Deutschlandradio KdöR 10

Dr. Hollmann ​Rechtsanwaltsgesellschaft mbH 13

ElringKlinger AG 11

Evonik Industries AG 1

Fachhochschule Münster 12

Georg-August-Universität Göttingen 11

Handwerkskammer Dresden 5

hendricks GmbH 9

Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz 11

Hochschule Kaiserslautern 4

Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen 3

Kommunaler Arbeitgeberverband ​Baden-Württemberg 3


Inserentenverzeichnis

Landkreis Kassel 2

Inserentenverzeichnis

MDS Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes ​Bund der Krankenkassen e.V. 7

NLM Niedersächsische Landesmedienanstalt 8

Notarkammer Baden-Württemberg 4

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg 14

Rheinische Notarkammer 4

Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH 5

Schindhelm Rechtsanwaltsgesellschaft mbH 14

Technische Universität Darmstadt 4

Technische Universität Dresden 8

TÜV NORD AG 2

Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus ​Bochum GmbH 13

Verein der Zuckerindustrie e.V. 10

Woodward German Holding GmbH & Co. KG 9


Die Bundesrechtsanwaltskammer ist die Dachorganisation

der anwaltlichen Selbstverwaltung. Sie vertritt

die Interessen der 28 Rechtsanwaltskammern

und damit der gesamten Anwaltschaft der Bundesrepublik

Deutschland mit etwa 166.000 Rechtsanwältinnen

und Rechtsanwälten gegenüber Behörden,

Gerichten und Organisationen – auf nationaler, europäischer

und internationaler Ebene.

Für die juristische Unterstützung der Arbeit der

Geschäftsführung in Berlin suchen wir ab sofort

als Elternzeitvertretung befristet bis zum 31.01.2023

eine/n engagierte/n

Volljuristin / Volljuristen (m/w/d).

Auf der Suche nach vielfältigen Karrieremöglichkeiten? #HumanChemistry

Bei Evonik ist alles möglich, wenn die Chemie stimmt: careers.evonik.com

Exploring opportunities. Growing together.

KENNZIFFER DER STELLE 147938

VOLLJURIST (M/W/D) IM BEREICH

HANDELS- UND ZIVILRECHT

Die Stelle ist befristet auf 24 Monate.

Land und Standort: Deutschland: Hanau

Einsatzgebiet: Recht & Versicherungen

Karriere Level: Berufseinsteiger (< 2 Jahre)

Gesellschaft: Evonik Industries AG

Geschäftseinheit: Legal, Compliance, IP Management & Audit

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die Geschäftsführung in den Bereichen

Zivilprozessrecht, anwaltliches Vergütungsrecht, Arbeitsrecht,

außergerichtliche Streitbeilegung und Berufsbildung.

Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit besteht in der

Beobachtung und Analyse von Gesetzgebungsvorhaben.

Im Rahmen dieser Tätigkeit unterstützen Sie die

zuständigen Fachausschüsse und verfassen Stellungnahmen

der Bundesrechtsanwaltskammer.

Ihr Profil

Sie sind Volljuristin/Volljurist (m/w/d) und verfügen über

überdurchschnittliche juristische Qualifikationen sowie

rechts­ und berufspolitisches Interesse. Sie weisen

gute analytische Fähigkeiten und Eigeninitiative auf

und sind auch bereit, in Ihrem Tätigkeitsbereich Dienstreisen

durchzuführen. Vorausgesetzt werden ein präziser

Arbeitsstil, eine sehr gute mündliche und schriftliche

Ausdrucksweise sowie eine ausgeprägte kommunikative

Kompetenz. Die Stelle ist auch für Berufseinsteiger

geeignet.

Sollte diese interessante und anspruchsvolle Aufgabe

bei der Bundesrechtsanwaltskammer Ihr Interesse

geweckt haben, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung,

gerne auch per E­Mail, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung

und des frühestmöglichen Eintrittstermins

bitte bis zum 11.10.2021 an die

Bundesrechtsanwaltskammer

Körperschaft des öffentlichen Rechts

z. Hd. Geschäftsführer RA Christian Dahns

Littenstraße 9 | 10179 Berlin

E-Mail: dubiel@brak.de

Was wir bieten

Sie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden

Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive

Einarbeitung „on the job“ mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen

Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Eine leistungsgerechte

Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen

Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries

AG als familienbewusstes Unternehmen die von der „Initiative der Gemeinnützigen

Hertie-Stiftung“ vergebene Auszeichnung „audit berufundfamilie“.

Hier erfahren Sie mehr über Evonik direkt von unseren Mitarbeitern.

Was Sie erwartet

• Umfassende rechtliche Betreuung einzelner Geschäftsgebiete mit globaler

Verantwortung

• Beratung in allen rechtlichen Fragen mit Schwerpunkt im internationalen

Vertrags- und Wirtschaftsrecht

• Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen sowie kontinuierliche

Fortentwicklung des Vertragswesens

• Begleitung von Rechtsstreitigkeiten und Compliance-Fragestellungen

• Mitarbeit in Experten- und Projektteams, national und international

• Schnittstellenfunktion gegenüber internen und externen Kunden (Anwaltskanzleien

und Geschäftspartnern)

• Die Tätigkeiten erfolgen zunächst unter Anleitung einer(s) erfahrenen Juristin/en,

diese sollen zunehmend eigenverantwortlich wahrgenommen werden.

• Es besteht die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes.

Was wir erwarten

• Erfolgreich abgeschlossenes 1. und 2. juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichem

Ergebnis (mindestens ein Prädikatsexamen)

• Interesse an wirtschaftlichen Fragestellungen und Übernahme von Verantwortung

• Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift, idealerweise

durch einen Auslandsaufenthalt erworben

• Ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz

• Lösungsorientierte Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft

• Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

• Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen online. Dies

ermöglicht uns eine zügige Bearbeitung und schont die Umwelt. Für eine vollständige

Bewerbung reichen Sie bitte neben Anschreiben und Lebenslauf

immer auch Arbeitgeber- sowie Abschlusszeugnisse und ggf. aktuelle Notenübersichten

aus Ihrem Studium ein.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins

sowie Ihrer Gehaltsvorstellung an Thomas Pabst. Für Fragen und

weitere Informationen steht Ihnen das Recruiting Team unter der Telefonnummer

0800 2386645 (kostenlos innerhalb Deutschlands) bzw. unter der

+49 (0) 201 177 4200 (aus dem Ausland) zur Verfügung.

KENNZIFFER DER STELLE 147938

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise unter

https://www.brak.de/datenschutz/stellenangebote.

BECK Stellenmarkt 19/2021 1


Ð Stellenangebote

Der Landkreis Kassel sucht zum 01.01.2022 für seinen

Fachbereich Aufsicht und Ordnung eine/n

Trainee – Jurist / in (m/w/d)

Wir bieten Ihnen eine zweijährige befristete Vollzeitbeschäftigung

mit der Perspektive einer anschließenden Übernahme in eine

Leitungsfunktion mit Verbeamtung im höheren Dienst der

allgemeinen Verwaltung.

Anforderungsprofil:

• Zweites juristisches Staatsexamen mit mindestens befriedigendem

Abschluss

• Ausbildungsschwerpunkt in der Referendarzeit im öffentlichen

Recht

• Ausgeprägte Bereitschaft, sich in bisher nicht bekannte

Rechtsgebiete einzuarbeiten

• Ausgeprägte Bereitschaft zum Dienst in den Abendstunden

und am Wochenende, soweit es erforderlich ist

• Fähigkeit zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den auf

Kreisebene ehrenamtlich Tätigen sowie den Kommunen

des Landkreises Kassel

• Bereitschaft zur Mitarbeit im Katastrophenschutz auf der

Kreisebene

• Bereitschaft zur Übernahme der Funktion des Kreiswahlleiters

im Landkreis Kassel (Verantwortliche Durchführung

von Kommunalwahlen, Landtagswahlen, Europawahlen,

Wahlen zur Verbandsversammlung des Landeswohlfahrtsverbandes)

• Eigeninitiative und einen klaren Blick auf die Probleme

einer großen Kreisverwaltung im Umfeld einer kreisfreien

Stadt und der sich daraus ergebenden Verfl echtungen

• Hohe Konfl ikt- und Kommunikationsfähigkeit

Weitere Informationen zu dem Stellenangebot finden Sie auf der

Internetseite des Landkreises unter www.landkreiskassel.de .

TÜV ®

Für die TÜV NORD AG ist am Standort Essen,

Hannover oder Hamburg folgende Position zu

besetzen:

Volljurist/Syndikusanwalt (m/w/d)

Was Sie bei uns bewegen

n Ihr Aufgabengebiet umfasst die juristische

Betreuung mehrerer Konzerngesellschaften im

In- und Ausland in allen rechtlichen Angelegenheiten

außer dem Arbeitsrecht.

n Sie begleiten M&A-Projekte im In- und

Ausland juristisch.

Was Sie ausmacht

n Für diese Position verfügen Sie über ein

abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften

(2. Staatsexamen/

Volljurist*Syndikusanwalt (m/w/d)) sowie über

einschlägige fundierte Berufserfahrung.

n Sie zeichnen sich durch sehr gute Kenntnisse

im Gesellschafts-, Wirtschafts- und internationalen

Recht sowie durch ausgeprägtes

Compliance-Verständnis aus.

n Verständnis für wirtschaftliche und technische

Zusammenhänge verbinden Sie mit Interesse

am Vergabe- und Außenwirtschaftsrecht, am

gewerblichen Rechtsschutz sowie an

betriebswirtschaftlichen und steuerlichen

Themen.

n Eigeninitiative, Teamgeist und analytische

Kompetenz runden Ihr Profil ab.

Bewerben Sie sich bitte bevorzugt online unter

www.tuev-nord-group.com/de/karriere/

stellenangebote über die JobID:

2021TNAG15165.

TÜV NORD AG

Julia Günther, Tel. 0201 825-2789

www.tuev-nord.de/karriere

Unsere Media-Beratung

Stellenmarkt Kanzleien

A–K

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

L–Z

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Aus- und Weiter bildung |

Lehre + Forschung

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

Stellenmarkt Unternehmen

A–J

Katrin Maier

Telefon (089) 3 81 89-611

katrin.maier@beck.de

K–Z

Julia Nüsslein

Telefon (089) 3 81 89-604

julia.nuesslein@beck.de

Verlage | Verbände |

Öffentliche Einrichtungen

Andrea Horn

Telefon (089) 3 81 89-607

andrea.horn@beck.de

IT | Software

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Produkt-/

Imagekommunikation

A–J

Katrin Maier

Telefon (089) 3 81 89-611

katrin.maier@beck.de

K–Z

Julia Nüsslein

Telefon (089) 3 81 89-604

julia.nuesslein@beck.de

Keykunden

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Leiter Media Sales

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Allgemeine Anfragen

Telefon (089) 3 81 89-687

Telefax (089) 3 81 89-589

mediaberatung@beck.de

2BECK Stellenmarkt 19/2021


KAV

kommunaler

arbeitgeberverband

baden-württemberg

Der KAV Baden-Württemberg e.V. ist eine Vereinigung von Arbeitgebern im

Sinne des Tarifvertragsgesetzes und gehört der bundesweiten Vereinigung

der kommunalen Arbeitgeber (VKA) als der zuständigen Spitzenorganisation

an. Der Verband hat über 800 Mitglieder und vertritt deren Interessen auf tarif-,

arbeits- und sozialrechtlichem Gebiet. Hierzu zählen die eigene Verhandlung

von Tarifverträgen auf Landes- und Unternehmensebene, die aktive Mitwirkung

bei Tarifabschlüssen auf Bundesebene sowie die weitreichende Beratung,

Information und gerichtliche Vertretung der Mitglieder. Der Sitz der Geschäftsstelle

mit 11 Beschäftigten ist Stuttgart. Im Zuge einer Altersnachfolge suchen

wir zum 01.12.2022 den/die

Hauptgeschäftsführer/in (m/w/d)

der/die die Geschäftsstelle leitet und in allen Verbandsorganen mit Sitz und

Stimme vertreten ist. Die zentrale Verantwortung der Position liegt in der

Sicherstellung der hohen Kompetenz des KAV Baden-Württemberg, seiner

Vertretung nach innen sowie auf Landes- und Bundesebene und in der

vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Gremien und Mitgliedern.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft mit

der Befähigung zum Richteramt mit hervorragenden juristischen Kenntnissen

und mehrjährige praktische Erfahrungen in einer der Aufgabe entsprechenden

verantwortlichen Tätigkeit auf dem Gebiet des Tarifrechts für den öffentlichen

Dienst und des allgemeinen Arbeits- und Tarifrechts. Wichtig sind uns Ihre

anerkannt hohe fachliche Expertise, Ihr Verhandlungs- und Führungsgeschick

sowie Ihre Fähigkeit, in großen Zusammenhängen zu denken. Durchsetzungsstärke

und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten bringen Sie ebenso mit

wie Engagement, Flexibilität und Reisebereitschaft.

intermedia online

Die Anstellung erfolgt auf arbeitsvertraglicher Grundlage nach beamtenrechtlichen

Grundsätzen und wird nach der Besoldungsgruppe B 5 vergütet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum

10. November 2021 an:

Hauptgeschäftsführer

Kommunaler Arbeitgeberverband Baden-Württemberg e.V.,

Panoramastraße 27, 70174 Stuttgart

E-Mail: joachim.wollensak@kavbw.de

Wir sind die Spitzenorganisation der Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland. Wir

vertreten die Interessen dieses Heilberufs in Politik und Gesellschaft und setzen uns für die

einheitliche, hochwertige und flächendeckende Versorgung mit Arzneimitteln in Deutschland

ein. Unsere Mitglieder sind die jeweils siebzehn Apothekerkammern und Apothekerverbände

der Länder.

Für die Vertragsabteilung unseres Geschäftsbereichs Ökonomie suchen wir zum nächstmöglichen

Zeitpunkt mehrere

V O L L J U R I S T / I N (m/w/d)

(38,5 h Wochenarbeitszeit, unbefristet)

Ihre Aufgabe: In der Vertragsabteilung wirken Sie daran mit, die maßgeblichen Regeln

zu gestalten, nach denen die Apotheken in Deutschland Arzneimittel abgeben und abrechnen.

Dies geschieht unter anderem in Vertragsverhandlungen mit den gesetzlichen und privaten

Kranken kassen. Das Mandat hierfür hat der Gesetzgeber erteilt und passt es laufend an. Aus diesem

Grund steht neben den Vertragsverhandlungen die Entwicklung von Vorschlägen für die Gesetz- und

Verordnungsgebung im Fokus Ihrer Arbeit. Die Leistungen der Apotheken entwickeln sich dynamisch

und müssen ständig neue fachliche, rechtliche, technische und gesellschaftliche Anforderungen

berücksichtigen, woraus permanent neue Herausforderungen in der täglichen Arbeit des Verbandes

erwachsen. Die Digitalisierung aller Prozesse schreitet voran und das Leistungsspektrum der

Apotheken wächst kontinuierlich. Bei all dem bauen wir auf Ihre Unterstützung.

Ihr Profil: Sie haben Freude an der Vertragsgestaltung und keine Scheu vor Vertragsverhandlungen.

Sie formulieren präzise und stellen Ihre Meinung in verständlicher Form dar. Ihr Fundament ist ein

gutes juristisches Grundlagenwissen, das es Ihnen ermöglicht, sich in spezielle Fragestellungen – wie

zum Beispiel des Leistungserbringerrechts des SGB V – einzuarbeiten. Die Arbeit in interdisziplinären

Teams liegt Ihnen und Sie bewegen sich gerne in den demokratisch strukturierten Prozessen eines

Spitzenverbandes. Bewerbungen von Berufsanfängern sind uns ebenso willkommen wie solche von

Personen mit einschlägiger Berufserfahrung.

Unser Angebot: Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit attraktiver

Vergütung in unserer modernen und ergonomisch ausgestatteten ABDA Geschäftsstelle 207njw in der Europacity

im Herzen Berlins. Flexible Arbeitszeiten erleichtern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. ÖPNV-

Zuschuss, Paketservice, betriebliches Gesundheitsmanagement sowie vor Ort frisch zubereitete

Mahlzeiten runden das Gesamtpaket ab.

Wir freuen uns über die Bewerbung von Menschen jeden Geschlechts. Ihre aussagefähigen

Bewerbungsunterlagen, aus denen wir Ihren Werdegang, Ihre Qualifi kation, Ihren Gehaltswunsch

sowie Ihren möglichen Eintrittstermin ersehen können, senden Sie bitte mit Angabe der Kennziffer

050118 – gern als eine PDF-Datei mit max. 5 MB Datenvolumen – an:

ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V.

Stabsstelle Finanzen, Personal und Verwaltung

Frau Gabriela Dahl, Heidestraße 7, 10557 Berlin

personal@abda.de, Telefon: 030-40004-118

Die Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen vertritt die

Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung in der

Region Rheinhessen. Wir agieren als kritischer Partner der Politik,

als unabhängiger Anwalt des Marktes und als kundenorientierter

Dienstleister der Wirtschaft.

Für unser IHK-Dienstleistungszentrum in Mainz suchen wir zum

nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Abteilungsleiter/in (m/w/d)

für den Rechtsbereich

Ihr Aufgabengebiet:

• Juristische Beratung der Geschäftsleitung und

Fachabteilungen

• Koordination der Rechtsinformationen für IHK-Mitglieder

zu allen wirtschaftsrelevanten Themen

• Verantwortung aller Angelegenheiten des Justiziariats einer

Körperschaft des öffentlichen Rechts

• Verantwortung für das Sachverständigenwesen sowie

weiterer hoheitlicher Aufgaben, insbesondere auf dem Gebiet

des Gewerberechts

• Datenschutzbeauftragte/r der IHK

• Betreuung diverser Ausschüsse

• Monitoring und Begleitung von Gesetzgebungsvorhaben

und Verfassen von Stellungnahmen

Ihr Anforderungsprofil:

• Erfolgreich abgeschlossenes rechts- wissenschaftliches

Studium (2. Staatsexamen oder Diplom- bzw.

Masterabschluss mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht)

• Berufserfahrung bei einer Kammer oder einem Verband ist

wünschenswert, aber nicht Bedingung

• Professioneller Kundenumgang und ausgeprägte

Beratungskompetenz

• Flexibilität und Interesse an einer abwechslungsreichen

Aufgabenstellung

Weitere Informationen unter www.rheinhessen.ihk24.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung

(mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen)

unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühesten

Eintrittstermins per E-Mail (bevorzugt) oder Post bis zum

10.10.2021.

Industrie- und Handelskammer

für Rheinhessen

Personal – Frau Nathalie Frees

Schillerplatz 7 – 55116 Mainz

E-Mail: recruiting@rheinhessen.ihk24.de

BECK Stellenmarkt 19/2021 3


Stellenangebote

Das Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen hat im

Justizministerialblatt vom 15. September 2021 sieben Stellen für

Notarassessorinnen und Notarassessoren

Im Fachbereich Betriebswirtschaft der Hochschule Kaiserlautern ist am

Standort Zweibrücken zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professuren

zu besetzen:

Privates und öffentliches Wirtschaftsrecht (W2 – 100 %)

Kennziffer: BW 2021/15

Die Stelle ist unbefristet.

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie unter:

https://www.hs-kl.de/hochschule/aktuelles/stellenangebote

ausgeschrieben. Gesucht werden Volljuristinnen und Volljuristen,

die sich für die Tätigkeit einer hauptberuflichen Notarin oder eines

hauptberuflichen Notars im Bereich der

Rheinischen Notarkammer

interessieren. Bewerbungen sind bis zum 15. Oktober 2021 zu richten

an den Präsidenten des Oberlandesgerichts Düsseldorf. Für Fragen

zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Geschäftsstelle der

Rheinischen Notarkammer gerne zur Verfügung.

www.rhnotk.de

Das Ministerium der Justiz und für Migration Baden-Württemberg hat

sechs Stellen als

Notarassessoren (w/m/d)

im notariellen Anwärterdienst ausgeschrieben. Diese sind möglichst zum

1. März 2022 zu besetzen.

Gesucht werden Volljuristinnen und Volljuristen oder Bewerberinnen und

Bewerber mit Befähigung für die Laufbahn des Bezirksnotars, die sich

für die Tätigkeit einer Notarin oder eines Notars zur hauptberuflichen

Amtsausübung in Baden-Württemberg interessieren.

Bewerbungsvoraussetzungen sind überdurchschnittliche Rechtskenntnisse,

nachgewiesen durch den Abschluss der Zweiten juristischen Staatsprüfung

mit im Regelfall mindestens neun Punkten oder einem vergleichbaren

Abschluss der Notarprüfung. Bereits vorhandene Erfahrungen im notariellen

Tätigkeits bereich begrüßen wir ebenso wie sonstige Zusatzqualifikationen.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Bewerbungen sind bis zum 25. Oktober 2021 beim Ministerium der Justiz

und für Migration Baden-Württemberg einzureichen.

Weitere Informationen zu den einzuhaltenden Bewerbungsformalitäten

finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums der Justiz und für

Migration in der Rubrik „Stellenausschreibung“ zur Ausschreibungsnummer

JUMRI-JUM-3835-5/6 unter https://www.justiz-bw.de, Service,

Stellenausschreibungen.

Bei Fragen zum notariellen Anwärterdienst und zur notariellen Tätigkeit

können Sie sich an die Notarkammer Baden-Württemberg wenden:

Notarkammer Baden-Württemberg

Friedrichstraße 9 a | 70174 Stuttgart

Tel.: 0711/ 30 58 77- 0

E-Mail: info@notarkammer-bw.de | www.notarkammer-bw.de

Im Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften ist am Fachgebiet

Zivilrecht I, Fachgebiet für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht sowie

Recht der Informationsgesellschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m /d)

in einem zunächst befristeten Arbeitsverhältnis (3-Jahre – Verlängerung um

höchstens 2 Jahre ist möglich) zu besetzen.

Gegenstand des Arbeitsverhältnisses sind wissenschaftliche Dienstleistungen

zur Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Forschung und Lehre.

Schwerpunktmäßige Interessen und Fähigkeiten auf dem Gebiet des zivilrechtlichen

Informationsrechts sind ebenso unabdingbar wie IT-Kenntnisse.

Vorausgesetzt wird ein einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium

mit einer gehobenen Examensnote, berufliche Erfahrung im Forschungsbereich

des Fachgebiets ist von Vorteil.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der

Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der

Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu

bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens

50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die

Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt

(TV-TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum

Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden.

Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-

Nummer an Herrn Professor Dr. jur. J. Marly, Fachgebiet Zivilrecht I,

Fachbereich 1, Hochschulstr. 1, 64289 Darmstadt, zu senden.

Kenn-Nr. 395

Bewerbungsfrist: 15. Oktober 2021

Anzeigenbestellschein online

Buchen Sie Ihre Anzeige online unter www.anzeigenbuchung.beck.de

und nutzen Sie die automatische Größenberechnung – auch für mehrspaltige

Anzeigen!

Der direkte Draht zu den Juristen.

4 BECK Stellenmarkt 19/2021


caritas

Die Handwerkskammer Dresden ist als Körperschaft des öffentlichen

Rechts die Selbstverwaltung und Interessenvertretung von

rund 22.300 Handwerksbetrieben mit etwa 120.000 Beschäftigten

im Kammerbezirk Dresden. Zu ihren Aufgaben gehört neben der

Interessenvertretung und der Erfüllung hoheitlicher Aufgaben auch

die Handwerksförderung im weiteren Sinn.

Der Caritasverband für die Diözese Mainz e. V., Spitzenverband der freien

Wohlfahrtspflege und Wohlfahrtsverband der Diözese Mainz mit mehr als

12.500 Mitarbeitenden in den breit gefächerten sozialen Einrichtungen und

Diensten seiner Mitgliedsorganisationen, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) engagierte(n) und motivierte(n)

Justitiar/Justitiarin (m/w/d)

(mit Schwerpunkt Sozialrecht und Gesellschaftsrecht)

(Vollzeit 39,00 Std./Wo. – unbefristet)

Ihre Aufgaben:

• Beratung und Vertretung der Mitgliedsorganisationen in allen rechtlichen Fragestellungen,

insbesondere des Sozial-, Gesellschafts- und Steuerrechts

• Beratung des Vorstandes sowie der Fach- und Führungskräfte in allen rechtlichen

Fragestellungen

• Vertragsentwicklung für das gesamte Caritasverbandssystem

• Beratung, Unterstützung und Vertretung des Verbandes in Anliegen der Sozialpolitik

in Rheinland-Pfalz, Hessen und der Bundesebene

• Verhandlung über wesentliche Rahmenbedingungen der sozialen Einrichtungen

mit öffentlich-rechtlichen Kostenträgern auf Kommunal- und Landesebene im

Zusammenwirken mit anderen Verbänden

• Juristische Begleitung von Schiedsstellenverfahren

Ihr Profil:

• Volljurist(in) mit Berufserfahrung sowohl im Bereich des Sozial- und des Gesellschaftsrechts

und/oder im Wohlfahrts- und Gesundheitswesen, bei Behörden

der sozialen Sicherung oder in der Rechtsberatung der vorgenannten Tätigkeitsfelder

• Hohes Interesse und Verantwortungsbereitschaft an den vielfältigen sozialen

und kirchlichen Aufgaben eines Spitzenverbands der freien Wohlfahrtspflege

und seinen sozialen, sozialpolitischen und caritativen Fragestellungen

• Ausgeprägte Analyse- und Problemlösungskompetenz sowohl in konkreten

Fragen der Rechtsanwendung als auch in der Rechtspolitik, insbesondere des

Sozialrechts

• Ausgeprägte Kommunikationskompetenz in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit,

komplexe Zusammenhänge verständlich darzustellen

• Hohes Maß an Selbstständigkeit und Engagement

• Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit verschiedenen Professionen

• Gewünscht sind Erfahrungen als Dozent(in) in der Fort- und Weiterbildung

Was uns ausmacht:

• Eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit,

Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung

• Ein angenehmes Betriebsklima mit flachen Hierarchien in einem motivierten

interdisziplinären Kollegenkreis

• Gute Einarbeitung und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

• Eine attraktive, leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien

der Caritas (AVR-C)

• Eine zusätzliche Altersvorsorge sowie attraktive Sozialleistungen (Urlaubs- und

Weihnachtsgeld) vergleichbar mit dem TVöD

• Zusatzleistungen, wie z. B. Mobilzeitregelung, Fahrradleasing und Mietwagennutzung

• Möglichkeit zum mobilen Arbeiten

• Ein moderner, zukunftsorientierter und sicherer Arbeitsplatz (mit guter Anbindung

an den ÖPNV)

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung

besonders berücksichtigt.

Sind Sie vielseitig, neugierig, aufgeschlossen und gerne im Team unterwegs?

Verfügen Sie über das erwartete Profil, identifizieren sich mit den Zielen der Caritas

und sind Mitglied einer anerkannten christlichen Kirche?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe

Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins unter der Kennziffer „08-2021“ – per E-Mail

in einer Datei (PDF-Format) – an:

bewerbung@caritas-bistum-mainz.de

Haben Sie Fragen?

Bitte nehmen Sie Kontakt zu den Vorstandsassistentinnen Frau Maria Frosch

(Rufnummer: 06131-2826-255) oder Frau Ulrike Hofer

(Rufnummer: 06131-2826-288) auf.

Caritasverband für die Diözese Mainz e. V.

Bahnstraße 32, 55128 Mainz

http://www.dicvmainz.caritas.de/

https://www.facebook.com/caritasdioezesemainz

© nyul/stock.adobe.com, gr. Bild, © Cla78/stock.adobe.com

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird für unsere Hauptabteilung

Recht und Steuern ein

gesucht.

Volljurist (m /w/d)

In dieser Position begleiten Sie aktuelle handwerks­ und wirtschaftsrelevante

Gesetzesvorhaben auf Bundes­ und Landesebene. Sie

entwickeln Positionspapiere und Stellungnahmen für die Handwerkskammer

Dresden. Zugleich beraten Sie die Mitgliedsbetriebe

der Handwerkskammer und die weiteren Handwerksorganisationen

im Kammerbezirk.

Wenn Sie als Volljurist (m/w/d) über einschlägige Kenntnisse im

allgemeinen Zivilrecht, im Verwaltungsrecht, im Handels­ und

Gesellschaftsrecht sowie idealerweise im Kammerrecht und zu

den Handwerksorganisationen verfügen, freuen wir uns auf Ihre

Bewerbung bis zum 15. Oktober 2021.

Nähere Information finden Sie unter www.hwk-dresden.de sowie

in unserem Jobportal. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Telefon

0351/4640­431 bzw. per E­Mail unter bewerbung@hwk-dresden.de

zur Verfügung.

Wir auch !

www.sahle.de

Sie haben eine ganz eigene Geschichte ?

Ein Holzschuh an sich ist noch keine große Sache. Spannend wird es,

wenn jemand damit den Grundstein für ein erfolgreiches Wohnungsunternehmen

legt. Schreiben Sie mit uns weiter an dieser Story als

Volljurist (w/m/d)

Schwerpunkt Mietrecht

mit perspektivischer Führungsverantwortung

Unternehmensgruppe Sahle Wohnen

Gerburgis Niehaus, Telefon 02571 81377

recruiting@sahle.de, www.willkommenbeisahle.de

BECK Stellenmarkt 19/2021 5


Hier findet ihr die

Top-Arbeitgeber.

BECK Stellenmarkt:

Bringt die passenden juristischen

Jobs direkt zu euch.

Bei uns findet ihr die attraktivsten und

spannendsten Job-Angebote der Branche.

Verschafft euch einen ersten Eindruck

potenzieller Arbeitgeberinnen und

Arbeitgeber, indem ihr ihre Online-Profile

erkundet.

beck-stellenmarkt.de


Stellenangebote

erantwortung

für ein soziales Gesundheitswesen.

Verantwortung für ein soziales Gesundheitswesen – wir übernehmen sie gerne. Der MDS koordiniert und fördert die Zusammenarbeit der Medizinischen

Dienste in den Ländern in medizinischen und organisatorischen Feldern und repräsentiert die Medizinischen Dienste als fachlich kompetente Dienstleister

in (Sozial-)Medizin und Pflege gegenüber den gesundheitspolitischen Akteuren auf Bundesebene. Außerdem berät der MDS die Gesetzliche Krankenversicherung

auf Bundesebene in Fragen von medizinischer und pflegefachlicher Relevanz in enger Kooperation mit den Medizinischen Diensten.

Für den Stabsbereich Recht suchen wir baldmöglichst einen

Juristen (m/w/d) mit hoher Affinität zur Gesundheitspolitik

Es handelt sich um eine fachlich anspruchsvolle Position: Mittels Ihrer rechtlichen Beratung und Bewertung tragen Sie zur Klärung sozialrechtlicher

Fragestellungen des MDS und der Medizinischen Dienste bei. Sie bearbeiten juristische Grundsatzfragen, wirken an Stellungnahmen gegenüber der

Gesetzgebung und den Aufsichten mit, legen Rechtsvorschriften aus und begleiten Rechtsangelegenheiten der Medizinischen Dienste. Einen aktuellen

Aufgabenschwerpunkt bildet die Umsetzung des MDK-Reformgesetzes mit der Gestaltung des Übergangs vom MDS e.V. zum Medizinischen Dienst

Bund KdöR und die rechtliche Begleitung des Erlasses von Richtlinien für die Tätigkeit der Medizinischen Dienste. Die Stelle erfordert, dass Sie

Aufgaben an unserem Dienstsitz in Essen wie in Berlin wahrnehmen.

Wir wünschen uns einen Teamplayer mit

– abgeschlossenem Studium der Rechtswissenschaften (2. Staatsexamen)

– umfassenden Fachkenntnissen im Öffentlichen Recht, insbesondere des Sozial- und Sozialversicherungsrechts sowie des Verwaltungsrechts

– Kenntnissen des deutschen Gesundheitssystems

– idealerweise Berufserfahrungen in der Gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung oder ihrem Umfeld

Sie passen gut zu uns, wenn Sie

– kommunikativ sind und sich gerne lösungsorientiert in interdisziplinäre Teamstrukturen einbringen

– über ein hohes Maß an Selbstständigkeit verfügen

– neue Aufgaben als Herausforderung und Ansporn begreifen

– auf situative Anforderungen flexibel reagieren und die Bereitschaft zu Dienstreisen mitbringen

Ihr Nutzen:

– die Perspektive, sich innerhalb eines der spannendsten und dynamischsten Politikfelder im Interesse eines hochwertigen und solidarischen

Gesundheitswesens beruflich weiterzuentwickeln (ggf. bestehen auch Entwicklungsmöglichkeiten in eine Leitungsfunktion)

– eine interessante und gestalterische Tätigkeit in einem multiprofessionellen Unternehmen mit sehr gutem Betriebsklima, das von gegenseitiger

Wertschätzung geprägt ist

– attraktive Arbeitsbedingungen auf der Basis des MDK-T mit zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung

– ein sicherer Arbeitsplatz in angenehmer und moderner Arbeitsatmosphäre und flexiblem sowie hybridem Arbeiten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungen bitte bis 29. Oktober 2021 per E-Mail an: bewerbung@mds-ev.de

Bei Fragen freut sich der stellv. Geschäftsführer des MDS, Dr. Peter Pick (0201-8327-113) oder die Leiterin des Stabes Tarif/Personal,

Sandra Henkel (0201-8327-152) auf Ihren Anruf. Oder informieren Sie sich unter: www.mds-ev.de

BECK Stellenmarkt 19/2021 7


Ð Stellenangebote

BECK Stellenmarkt

Die Technische Universität Dresden zählt zu den führenden Universitäten Deutschlands. In der Exzellenzstrategie

des Bundes und der Länder war sie mit insgesamt vier Anträgen erfolgreich und wurde erneut als Exzellenzuniversität

ausgezeichnet. Als Teil der DRESDEN-concept (DDc) Allianz ist die TU Dresden eingebettet in eine

der größten Verdichtungen von Forschungsinstitutionen in Deutschland. In Umsetzung der Vorhaben der Gesamtstrategie

der TU Dresden soll die Entwicklung der Universität weiter vorangetrieben werden. Dazu ist im Rektorat

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Referent/in institutionelle Weiterentwicklung

DRESDEN-concept

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

bis zum 31.10.2026 (Befristung gem. TzBfG) zu besetzen. Für die Entwicklung konzeptioneller und strategischer

Ansätze zur institutionellen Weiterentwicklung des DRESDEN-concept Science and Innovation Campus, rechtlicher

Beratung, Erstellung von Musterverträgen und weiterer institutioneller Aufgaben in der DDc Geschäftsstelle

werden Bewerber/innen mit abgeschlossenem wiss. juristischem Hochschulstudium oder abgeschlossenem

wiss. Hochschulstudium im Wirtschafts- oder Verwaltungsrecht gesucht. Den vollständigen Ausschreibungstext

finden Sie unter: https://tu-dresden.de/stellenausschreibung/8798.

In der Rechtsabteilung der Niedersächsische

Landesmedienanstalt (NLM) ist ab dem 01.12.2021

die Stelle eines/einer

Juristischen Referentin /

Juristischen Referenten (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

– Entgeltgruppe 13 TV-L -

Das können Ihre Aufgaben sein:

• Die Aufsicht von privaten Rundfunkprogrammen und

Telemedienangeboten

• Die rechtliche Betreuung von Zulassungs- und

Zuweisungsverfahren für Rundfunkveranstalter

• Die Unterstützung der Gremien der NLM sowie die Mitarbeit

in Abstimmungsorganen der Landesmedienanstalten

• Die Vertretung der NLM vor den Verwaltungsgerichten

Das erwarten wir:

• Abschluss als Volljurist/-in (m/w/d) mit einem mindestens

befriedigenden Staatsexamen

• Sehr gute Auffassungsgabe und Bereitschaft zur vertieften

Einarbeitung in komplexe Sachverhalte und neue Rechtsgebiete

• Kommunikationsfreude sowie eine sehr gute schriftliche und

mündliche Ausdrucksweise

• Ergebnisorientierte und strukturierte Arbeitsweise

Diese Eigenschaften bringen Sie idealerweise mit:

• Vorkenntnisse im Rundfunk-, Jugendschutz- und

Telemedienrecht

• Besonderes Interesse an allgemeinem Verwaltungsrecht

• Interesse an neuen medialen Verbreitungsformen

(z.B. Streaming, OTT)

Interessiert?

Eine ausführliche Stellenausschreibung finden Sie auf der

Homepage der NLM (www.nlm.de/aktuell/stellenangebote/).

Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf,

Abschluss- und Arbeitszeugnissen senden Sie bitte

bis zum 11.10.2021 (Eingang bei der NLM) an die

Niedersächsische Landesmedienanstalt,

Seelhorststr. 18, 30175 Hannover

oder per E-Mail an schoppe-holzapfel@nlm.de

Die Kombination Online plus Print bietet Ihnen

eine fast vollständige Marktabdeckung im juristischen

Stellenmarkt und repräsentiert nachweislich als einziger

Stellenmarkt alle Branchen, in denen Juristen

beschäftigt sind.

Ihre Vorteile

• Verbreitung garantiert volljuristischer Stellenangebote

• Keine Streuverluste

• Differenzierte Rechtsgebietesystematik mit

Mehrfachverschlagwortung

• Print in NJW und über die Beilage BECK Stellenmarkt

in bis zu 15 weiteren Fachzeitschriften

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Verlag C.H.BECK oHG

Wilhelmstraße 9

80801 München

Tel. (089) 3 81 89-687

Fax (089) 3 81 89-589

Impressum

BECK Stellenmarkt

Inhalt: In der Zeitschrift BECK Stellenmarkt erscheinen die Beiträge und Anzeigen

von zwei oder mehr aufeinander folgenden Ausgaben der NJW­ Rubrik

„Stellenmarkt“.

Verantwortlich: Anzeigenleitung Bertram Mehling.

NJW – Neue Juristische Wochenschrift (ISSN 0341–1915):

Beethovenstraße 7b, 60325 Frankfurt a.M., Postanschrift: Postfach 11 02 41,

60037 Frankfurt a.M., Telefon: (069) 75 60 91-0, Telefax: (069) 75 60 91-49,

E-Mail: redaktion@njw.de, Internet: www.njw.de

Schriftleiter: Tobias Freudenberg

Anzeigenabteilung: Verlag C.H.BECK, Anzeigenabteilung, Wilhelmstraße 9,

80801 München, Postanschrift: Postfach 40 03 40, 80703 München.

Media-Beratung: Telefon: (089) 3 81 89-687, Telefax: (089) 3 81 89-589.

Disposition, Herstellung Anzeigen, technische Daten: Telefon: (089) 3 81 89-609,

Telefax: (089) 3 81 89-589, E-Mail: anzeigen@beck.de

Anzeigenpreise: Zurzeit gilt Anzeigenpreisliste NJW Nr. 64.

Anzeigenschluss: siehe NJW.

Erscheinungsweise / Verbreitung: 14-täglich als Beilage in

verschiedenen Fachzeitschriften des Verlages C.H.BECK.

Druck: Mayr Miesbach GmbH,

Am Windfeld 15, 83714 Miesbach.

8BECK Stellenmarkt 19/2021


Woodward ist ein unabhängiger Entwickler, Hersteller

und Serviceanbieter von Steuerungslösungen für die

Luft- und Raumfahrt sowie für die Industrie.

Wir beraten Vorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsgremien

bei der Konzeption eines optimalen D&O-Versicherungsschutzes

durch Haftpfl icht- und Rechtsschutzpolicen und vermitteln die

entsprechenden Deckungen. Diese Dienstleistung stellen wir auch

einer Vielzahl von Versicherungsmaklern und deren Kunden zur

Verfügung.

Die hendricks GmbH ist als ein Unternehmen der internationalen

Howden Group Holdings weltweit in den wichtigsten Ländern vor

Ort vertreten.

Für unsere Standorte in Düsseldorf und Hamburg suchen wir

zum nächstmöglichen Eintritt

Juristen (m/w/d)

im Bereich Gesellschafts- und /oder

Versicherungsrecht.

Da Sie sich als Rechtswissenschaftler/-in im Rahmen unserer

Kundenbetreuung mit exponierten D&O-Risiken befassen, setzen

wir Interesse zur fachlichen Vertiefung in diesem Gebiet voraus.

Für unseren Standort in Stuttgart suchen wir ab sofort

Sie als

Syndikusanwalt / Legal

Specialist International

(m/w/d)

Neben einem sehr attraktiven Vergütungspaket bieten

wir sehr gute Entwicklungsperspektiven in einem internationalen

Unternehmen sowie ein außergewöhnlich

positives Betriebsklima.

Finden Sie heraus, was uns bewegt unter,

http://www.woodward.com/en/careers

und bewerben Sie sich.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christine Schray, Telefon: 0711 / 789 54 118,

E-Mail: christine.schray@woodward.com

Im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit stehen:

• Beratung unser Kooperationspartner, zur Gewährleistung

von optimalem Versicherungsschutz und fundierter

Betreuung der Kunden,

• Planung, Durchführung und Analyse von Ausschreibungen

für bestehende und neue Versicherungsverträge,

• Übermittlung von Angeboten für Versicherungsverträge

mit qualifi zierter Empfehlung,

• Fertigung von Bedingungsanalysen,

• Dokumentierung des Versicherungsschutzes sowie

Gestaltung der Vertragsverlängerung,

• Aufbau, Ausbau und Pfl ege der Beziehungen zu Kunden und

Geschäftspartnern

Sofern Selbständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Teamfähigkeit

Ihren Arbeitsstil kennzeichnen, Sie ausgeprägte analytische

und kommunikative Fähigkeiten sowie eine hohe Servicebereitschaft

kombiniert mit Vertriebsaffinität besitzen, freuen wir uns

auf Ihre Bewerbung.

Wir bieten Ihnen auf Basis einer leistungsorientierten Vergütung

die Möglichkeit, in einem hochspezialisierten Team tätig zu sein.

Bei uns haben Sie außerdem interessante Perspektiven für Ihre

persönliche Weiterentwicklung, u.a. im internationalen Umfeld.

Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie

vorzugsweise in elektronischer Form bitte an Svetlana Suvorova.

hendricks GmbH

Svetlana Suvorova

Georg-Glock-Straße 8

40474 Düsseldorf

bewerbung@hendricks-makler.de

www.hendricks-makler.de

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) ist seit 1968 die

technische Zulassungsstelle für Bauprodukte in Deutschland.

Unsere Ingenieure beurteilen innovative Bauprodukte im Rahmen

nationaler und europäischer Zulassungsverfahren. Dabei ist die

Sicherheit von Bauwerken unser hoheitlicher Auftrag. Sicherheit,

für die wir auch als Arbeitgeber stehen. Aktuell suchen wir einen

berufserfahrenen

Volljurist (m/w/d) im Referat EU-Recht

Berlin – Vollzeit – Entgeltgruppe 14 TV-L

ab sofort – unbefristet

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie unter:

https://karriere.dibt.de/stellenangebote/

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit der Kennzahl 825 an

personal@dibt.de oder per Post an

Deutsches Institut für Bautechnik – ZDA 1 – Kolonnenstraße 30 B,

10829 Berlin bis spätestens zum 25. Oktober 2021.

Sind Fragen offen geblieben? Unsere Mitarbeiterin Fr. Schulz

hilft Ihnen gern weiter: 030 787 30 - 221

BECK Stellenmarkt 19/2021 9


Ð Stellenangebote

Verein der Zuckerindustrie e.V.

Volljurist/-in (w/m/d)

(BesGr A 13 - A 14 HBesG / EG 13 - 14 TV EntgO-DRV)

Wir suchen eine Volljuristin/einen Volljuristen (w/m/d) für unser

Justiziariat.

> Sie haben Interesse daran, Rechtsfragen aus den Bereichen

des Arbeits- und Dienstrechtes sowie des Vertrags-, Bau- und

Vergaberechts zu bearbeiten?

> Sie haben Freude daran, die Geschäftsführung, die

Selbstverwaltungsorgane und die einzelnen Fachabteilungen

rechtlich zu beraten?

> Sie verfügen über einen Abschluss als Volljurist/-in (w/m/d) mit

zwei mindestens befriedigenden Staatsexamen?

> Sie suchen einen sicheren, familienfreundlichen Arbeitsplatz im

öffentlichen Dienst?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie

unter: www.drv-hessen.de (Karriere / Jobbörse)

Eventuelle Fragen beantworten wir Ihnen auch

gerne telefonisch. Sie erreichen uns unter der

Tel.-Nr.: 069 6052-1035 (Frau Gorelikov).

Deutschlandradio produziert an seinen Standorten Köln und Berlin drei bundesweit

ausgestrahlte Hörfunkprogramme: Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und

Deutschlandfunk Nova. Im Netz fi nden Sie uns über die zugehörigen Webseiten und

die Dlf-Audiothek App. Als Teil des öffentlich-rechtlichen Rundfunks tragen wir mit

unseren vielfältigen und hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und

Medienvielfalt in Deutschland bei.

Wir suchen zum 01.11.2021 befristet bis zum 31.12.2022, für unsere Intendanz

– Funkhaus Köln eine/n

Referent /in (m /w/d)

Teilzeit 80 %, als Mutterschafts- und ggf. Elternzeitvertretung

Ihr Aufgabengebiet:

• Selbständige Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten mit Schwerpunkten im

Individual- und Kollektivarbeitsrecht, allgemeinem Zivil- und Vertragsrecht sowie

Vergaberecht

• Interne rechtliche Beratung von Intendant und Direktoren sowie Durchführung

hausinterner Schulungen

• Selbständige gerichtliche und außergerichtliche Vertretung der Interessen von

Deutschlandradio

Ihr Profil:

• 1. und 2. Jur. Staatsexamen mit überdurchschnittlichem Ergebnis

• Erste einschlägige berufl iche Erfahrung, gern auch in der Medienbranche

• Nachgewiesene arbeitsrechtliche Kenntnisse

• Sehr gutes Verhandlungsgeschick

• Hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Eigeninitiative

• Fähigkeit zu guter Abstimmung und gutem Austausch in einem kleinen Team

• Breiter Kenntnis- und Interessenhorizont, gutes Verständnis für übergreifende

gesellschafts- und medienpolitische Zusammenhänge

• Gute Englisch- und IT-Anwenderkenntnisse

• Bereitschaft zu Dienstreisen und zu Veränderungen

• Prozessorientiertes Denken, Handeln u. eine Hands-on-Mentalität

Bei der Besetzung fi nden die Regelungen der „Dienstvereinbarung zur Gleichstellung

von Frauen und Männern bei Deutschlandradio“ Anwendung. Bewerbungen schwerbehinderter

Menschen mit gleicher Qualifi kation und entsprechender Eignung werden

bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 13.10.2021 online unter

www.deutschlandradio.de/karriere. Bitte nennen Sie uns in Ihrem

Anschreiben auch den frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihre

Gehaltsvorstellung.

Der Verein der Zuckerindustrie (VdZ) ist der Zusammenschluss

der vier Zucker herstellenden Unternehmen in

Deutschland. Arbeitssicherheit, Umwelt- und Klimaschutz

sind wesentliche Aspekte unserer Arbeit. Werden Sie Teil

unseres Teams und arbeiten Sie gemeinsam mit uns am

Klimaschutz.

Wir suchen zum nächstmöglichen Eintritt:

Jurist (m/w/d)

als Referent der Geschäftsführung

Ihre Aufgaben:

Unterstützung der Geschäftsführung in der Abteilung

­Umwelt / Sicherheitstechnik

• fachliche Beratung und Vertretung der Interessen der

Verbandsmitglieder gegenüber Behörden, Verbänden

und Institutionen (auch auf europäischer Ebene) zu

den Themen der Abteilung,

• Beurteilung und Bewertung von Gesetzesvorlagen,

rechtlichen und politischen Entwicklungen sowie

Erstellung von Stellungnahmen,

• Mitwirkung bei Gremiensitzungen.

Unsere Anforderungen:

• Ausgewiesene juristische Kenntnisse, möglichst

belegt durch ein zweites Staatsexamen in den

Rechtswissenschaften,

­ •­­gute­Kenntnisse­in­aktuellen­Fragen­des­öffentlichen­

Umwelt-, Klimaschutz- und Energierechts sowie im

Bereich Arbeitssicherheit,

• Verständnis für naturwissenschaftlich-technische

Fragestellungen und Interesse an interdisziplinärem

Arbeiten,

• strategische Herangehensweise an Problemstellungen

sowie­Eigeninitiative­und­schnelle­Auffassungsgabe,

• sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit,

• sehr gute Englischkenntnisse,

• sehr gute Kenntnisse in der Nutzung aktueller

MS-Software

• Organisations- und Kommunikationsstärke,

Teamfähigkeit,

• Bereitschaft zu Dienstreisen.

Sie erwartet eine abwechslungsreiche, selbstständige

Tätigkeit in einem kompetenten und motivierten Team an

einem modernen Arbeitsplatz mitten im politischen Berlin.

Sollten wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt haben,

so freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen,

die Sie per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen

Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an

bewerbung@zuckerverbaende.de senden.

Friedrichstraße 69 ∙ 10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 20 61 895-0 ∙ Telefax: +49 (0) 30 20 61 895-90

E-Mail: wvz-vdz@zuckerverbaende.de

Internet: www.zuckerverbaende.de

10BECK Stellenmarkt 19/2021


Ð Stellenangebote

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Professur

W2 - „Empirische Kriminologie

und Strafrecht“ (w/m/d)

im Beamtenverhältnis auf Zeit (BesGr. W2 NBesO) für 5 Jahre an der

Georg-August-Universität Göngen zu besetzen.

Die Professur nimmt die Aufgabe der/des stellvertretenden Direktor*in

des Kriminologischen Forschungsinstuts Niedersachsen e.V. wahr. Die

Besetzung wird in einem gemeinsamen Berufungsverfahren der Georg-

August-Universität Göngen Sung Öffentlichen Rechts und des Kriminologischen

Forschungsinstuts Niedersachsen (KFN) durchgeführt.

Gesucht wird eine wissenschalich ausgewiesene Persönlichkeit, die

das Fach in Forschung und Lehre vertri. Es wird ein/e Rechtswissenschaler*in

gesucht, der*die in der empirischen Kriminologie und den

datenbasierten kriminologischen Forschungsmethoden hervorragend

ausgewiesen ist, daneben sollte ein Ausweis im Strafrecht einschließlich

des Sankonenrechts vorhanden sein, der durchaus eine kriminologische

Perspekve beinhalten kann. Wünschenswert ist zudem

eine internaonale Ausrichtung. Eine Anbindung der Professur an die

rechtswissenschaliche Fakultät ist vorgesehen. Erfahrung in der Einwerbung

und Durchführung von Drimielprojekten mit empirischer

Ausrichtung ist zwingend erforderlich, Erfahrungen in Leitungsposionen

an Forschungseinrichtungen sind von Vorteil. Die Bewerber*innen

werden gebeten, sich über die Forschungsschwerpunkte bzw. -profile

unter folgenden Links zu informieren:

Für die Jurissche Fakultät: hp://www.uni-goengen.de/de/51752.html

Für das Kriminologische Forschungsinstut Niedersachsen: hps://kfn.de

Das KFN ist ein unabhängiges und interdisziplinäres Forschungsinstut

in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins, das vom Niedersächsischen

Ministerium für Wissenscha und Kultur gefördert wird. Das

Instut führt naonal wie internaonal interdisziplinär angelegte anwendungs-

und grundlagenorienerte Forschung zu kriminologischen

Themen durch.

Die/Der Berufene wird vom KFN zur stellvertretenden Direktor*in bestellt

und nimmt neben der stellvertretenden Leitung die Vertretung

des Instuts nach innen und außen wahr. Des Weiteren ist die/der

Berufene für die Akquision von Forschungsmieln sowie die Leitung

von Forschungsprojekten verantwortlich. Zu den Aufgaben gehört insbesondere

die engagierte Arbeit an der Vorbereitung der Bewerbung

des KFN zum Leibniz Instut. Daneben beteiligt sich die/der Berufene

gemäß § 24 Niedersächsisches Hochschulgesetz (NHG) in der derzeit

geltenden Fassung an den Aufgaben der Sungsuniversität Göngen.

Erwartet wird ein besonderes Engagement in der Lehre unter Einschluss

digitaler Medien. Die Georg-August-Universität legt besonderen Wert

auf forschungsorienerte Lehre.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professor*innen ergeben sich aus

§ 25 NHG. Die Sungsuniversität Göngen besitzt das Berufungsrecht.

Einzelheiten werden auf Anfrage erläutert.

Bewerbungen von Wissenschaler*innen aus dem Ausland sind ausdrücklich

erwünscht. Die Universität Göngen strebt in den Bereichen,

in denen Frauen unterrepräsenert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils

an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung

auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule

und fördert die Vereinbarkeit von Wissenscha/Beruf und Familie. Die

Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen

zu beschäigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher

Qualifikaon den Vorzug. Teilzeitbeschäigung kann unter Umständen

ermöglicht werden.

Bewerbungen mit einem Lebenslauf, einer Darstellung des wissenschalichen

Werdegangs einschließlich der Lehrtägkeit und einem

Schrienverzeichnis werden bis zum 8.11.2021 erbeten. Bie senden

Sie die Unterlagen per E-Mail an die Dekanin der Jurisschen Fakultät

der Georg-August-Universität Göngen im PDF-Format, nach Möglichkeit

in einer Datei, an dekanat@jura.uni-goengen.de.

Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche

Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten

durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung

finden Sie unter hps://www.unigoengen.de/hinweisdsgvo.

ElringKlinger sucht Sie, als

Legal Counsel (m/w/d)

für den Bereich Recht am Standort Dettingen/Erms

ElringKlinger ist ein weltweit führender Automobilzulieferer und Technologiekonzern

mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an

44 Standorten. Werden auch Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte.

Das Stellenprofil:

• Spannende juristische Fragestellungen aus verschiedenen

Rechtsgebieten

• Koordination und enge Zusammenarbeit mit externen

nationalen und internationalen Anwaltskanzleien

• Unternehmensweite Beratung der Fachbereiche bei

rechtlichen Fragestellungen

• Identifizierung und Analyse rechtlicher Entwicklungen

sowie die Ableitung entsprechender rechtlicher Anpassungsmaßnahmen

• Eigenständiges Entwerfen, Gestalten, Prüfen und Verhandeln von

Verträgen in enger Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen

• Ausführen von juristischen Trainings für die Fachabteilungen

Das zeichnet Sie aus:

• Erfolgreich abgeschlossenes erstes und zweites juristisches

Staatsexamen und/oder einen Master of (Business) Laws (LL.M.)

• Zielstrebige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise

• Kommunikationsstärke, Teamgeist und Proaktivität

• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

• Erste Berufserfahrung in einer international ausgerichteten

Kanzlei oder einem international ausgerichteten Industrieunternehmen

wäre von Vorteil

Jetzt bewerben!

Starten Sie mit uns durch.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online

unter www.elringklinger.de/karriere

Wir bieten interessante Karrieremöglichkeiten im internationalen

Umfeld, eine attraktive Vergütung sowie flexible Arbeitszeitmodelle.

Entwickeln Sie mit uns die Zukunft der Mobilität.

ElringKlinger AG | Personalmanagement | 72581 Dettingen/Erms

Ihre Ansprechpartnerin: Vanessa Hummel | Fon 07123 724-9990

Das Ministerium des Innern und für Sport sucht für die Hochschule

der Polizei Rheinland-Pfalz in der Abteilung 1 (Ausbildung) am Dienstort

Hahn-Flughafen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Volljuristin /einen Volljuristen (m /w/d)

für das vierte Einstiegsamt als Dozentin/Dozenten im Fachgebiet IX

– Cybercrime und digitale Ermittlungen –. Die Stelle ist der Besoldungsgruppe

A 13 Landesbesoldungsgesetz (LBesG) zugeordnet und

bietet Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 14 LBesG.

Bewerbungsfrist: zwei Wochen nach Veröffentlichung

Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung finden Sie unter

https://karriere.rlp.de/de/im-beruf.

BECK Stellenmarkt 19/2021 11


Ð Stellenangebote

Ein Unternehmen der AWP-Gruppe

Wir sind

Teil einer überregional tägen Unternehmensgruppe aus Wirtschasprüfern,

Steuerberatern und Rechtsanwälten mit Standorten in Bremen,

Delmenhorst und Hannover.

Wir beraten

mielständische und kommunale Unternehmen sowie Non-Profit-

Organisaonen umfassend, v. a. gestaltend, insbesondere aus zivilrechtlicher

und steuerlicher Sicht.

Wir suchen

zeitnah oder auch später eine(n)

Professur für „Rechtsgrundlagen der Sozialen

Arbeit mit dem Schwerpunkt Zivilrecht“

im Fachbereich Sozialwesen

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der FH Münster:

www.fh-muenster.de/professur

Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

ist Teil eines 357.582 km² großen Karrierenetzwerks,

bestehend aus über 40 Behörden mit rund

24.000 Beschäftigten. Mehr unter:

http://www.damit-alles-läuft.de

Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) sucht für das

Referat „Personal, Justiziariat, Organisation“ ab sofort in Teilzeit

(19,5 Std./Woche), unbefristet, eine/einen weitere/weiteren

Volljuristin/Volljuristen (m/w/d)

Der Dienstort ist Bergisch Gladbach.

Referenzcode der Ausschreibung 20211753_9346

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 29.10.2021 über das Elektronische

Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite http://

www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen in der BASt Frau Daniela Di

Bella, Tel.: 02204 43-2104, zur Verfügung.

http://www.bast.de

http://www.bav.bund.de

Buchen Sie Ihre Anzeigen

online unter

www.anzeigenbuchung.beck.de –

auch für mehrspaltige

Anzeigen!

Rechtsanwalt (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit

für unseren Standort in Delmenhorst

zur Festanstellung für den Bereich

Wirtschas-, insbesondere Handels- und Gesellschasrecht,

sowie Zivilrecht

mit und ohne Berufserfahrung.

Wir bieten

die Mitarbeit an spannenden Aufgaben, wie bspw. M & A-Projekten,

mitunter auf wissenschalich fundiertem Niveau, kollegiale Atmosphäre

mit offenen Türen in einem kleinen Team und individuelle

Förderung sowie konkrete langfrisge berufliche Perspekven in einem

modernen, digitalen Arbeitsumfeld verbunden mit einer gesunden

Work-Life-Balance.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartner: RA/StB Ralf Strunkowski

Rudolf-Königer-Str. 3 + 5, 27753 Delmenhorst

Tel.: 04221/1265 - 0, Fax: 04221/15 00 36

strunkowski@abel-wilke-partner.de

www.abel-wilke-partner.de

Stelle der Woche

Auffallen ab dem ersten Klick!

• Premiumplatzierung Ihrer Stellenanzeige online

• Eine Woche im Fokus aller Besucher

• Geringer Preis – große Wirkung!

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Verlag C.H.BECK oHG

Wilhelmstraße 9

80801 München

Tel. (089) 3 81 89-687

Fax (089) 3 81 89-589

12BECK Stellenmarkt 19/2021


Ð Stellenangebote

Wir sind eine auf das Erbrecht und Erbschaftsteuerrecht spezialisierte

Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg, die deutschlandweit tätig ist.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n engagierte/n

Rechtsanwältin/Rechtsanwalt/div.

Unsere Kanzlei ist im Erbrecht und Erbschaftsteuerrecht schwerpunktmäßig

in allen Bereichen der Erbabwicklung, Gestaltung und Testamentsvollstreckung

tätig. Wir regulieren täglich Erbfälle und beraten und

vertreten unsere Mandanten insbesondere in den Themen: Erbfolge,

Erbabwicklung, Erbschaftsteuer, Erbengemeinschaft, Annahme und

Ausschlagung von Erbschaften und Vermächtnissen, Erbauseinandersetzung,

Testamentsvollstreckung, Vor- und Nacherbschaft, Pflichtteil,

Erbschein und Europäisches Nachlasszeugnis sowie bei außer gerichtlichen

Verhandlungen und bei der Vertretung vor Amtsgerichten,

Landgerichten, Oberlandesgerichten und Finanzgerichten.

Ihre Aufgaben (Auswahl):

• Abwicklung von Erbfällen und Testamentsvollstreckungen

• Entwurf von Erbauseinandersetzungsvereinbarungen,

Pflichtteilsvergleichen, Klagen usw.

• (ggf. nach Einarbeitung:) Erbschaftsteuerliche Beratung und

Entwurf von Erbschaftsteuererklärungen

• Führen von Mandantengesprächen bzw. Unterstützung der

Rechtsanwälte bei den Mandantengesprächen

• Halten von Fachvorträgen bzw. Entwurf von Fachvorträgen im

Erbrecht und Erbschaftsteuerrecht

Ihr Profil:

Ob Berufsanfänger oder mit Berufserfahrung – wichtig ist uns, dass Sie

sehr gute juristische Kenntnisse, Teamfähigkeit und Interesse an dem

Thema Vermögensnachfolge mitbringen. Sie sind in der Lage, Lösungen

sowohl im Team als auch eigenverantwortlich zu entwickeln.

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit fairen Arbeitszeiten

und Raum für private Lebensqualität. Wir freuen uns auf Ihre

aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte ausschließlich per E-Mail an

bewerbung@hollmanngmbh.de an Herrn Rechtsanwalt Dr. Hollmann

senden.

Dr. Hollmann Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kurze Mühren 13, 20095 Hamburg

Tel. 040/50099500

E-Mai: kanzlei@hollmanngmbh.de

www.hollmanngmbh.de

a

Die Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus

Bochum GmbH befindet sich in Trägerschaft der Deutschen

Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See. Das Universitätsklinikum

Knappschaftskrankenhaus Bochum verfügt

über 479 Betten und 1.800 Mitarbeiter/-innen. Pro Jahr

werden ca. 22.000 stationäre und 50.000 ambulante

Patienten behandelt.

a

Für die sehr leistungsstarke und komplexe Einrichtung wird

zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein

a

Referent (m/w/d)

Tax Compliance

aa

für die Mitwirkung und Entwicklung des gleichnamigen

Bereiches gesucht.

a

Das Aufgabenspektrum umfasst u.a. die Einschätzung und

Beurteilung steuerlicher Risiken, die Gewährleistung,

Verantwortung und Mitentwicklung einer effektiven und

ordnungsgemäßen Tax Compliance Organisation im Klinikum,

bei sorgfältiger Beobachtung der relevanten Gesetzgebung

(HGB / KHBV / Steuerrecht) und der Umsetzung daraus

resultierender Anforderungen. Weiterhin trägt der neue

Stelleninhaber (m/w/d) Verantwortung für die Erstellung von

Steuererklärungen und Prüfung von Steuerbescheiden, die

Ausgestaltung risikominimierender Maßnahmen und

Kontrollmechanismen sowie die Begleitung der

Steuerprüfungen bzw. Wirtschaftsprüfung.

a

Gesucht wird eine engagierte, kontaktfreudige und

selbstbewusste Persönlichkeit, die ein abgeschlossenes

Studium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften mit

Schwerpunkt Steuerrecht oder eine qualitativ vergleichbare

Ausbildung im Bereich des Steuerrechtes wie z.B.

Steuerberater oder Dipl.-Finanzfachwirt vorweisen kann. Sie

besitzt idealerweise bereits Berufserfahrung in vergleichbaren

Positionen. Kenntnisse über die einschlägigen Gesetzestexte,

Verordnungen und regulatorischen Anforderungen werden

ebenso erwartet wie prozessorientiertes Denken und

Handeln.

a

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen

unter Angabe der Kennziffer 10315 zu Händen von Frau

Vanessa Jokisch. Sie sagt Ihnen absolute Vertraulichkeit zu

und ist zu weiteren Auskünften gerne bereit.

jokisch@kappes.net

Tel. 02852-961522

www.kappes.net

Unsere Media-Beratung

Stellenmarkt Kanzleien

A–K

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

L–Z

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Aus- und Weiter bildung |

Lehre + Forschung

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

Stellenmarkt Unternehmen

A–J

Katrin Maier

Telefon (089) 3 81 89-611

katrin.maier@beck.de

K–Z

Julia Nüsslein

Telefon (089) 3 81 89-604

julia.nuesslein@beck.de

Verlage | Verbände |

Öffentliche Einrichtungen

Andrea Horn

Telefon (089) 3 81 89-607

andrea.horn@beck.de

IT | Software

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Produkt-/

Imagekommunikation

A–J

Katrin Maier

Telefon (089) 3 81 89-611

katrin.maier@beck.de

K–Z

Julia Nüsslein

Telefon (089) 3 81 89-604

julia.nuesslein@beck.de

Keykunden

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Leiter Media Sales

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Allgemeine Anfragen

Telefon (089) 3 81 89-687

Telefax (089) 3 81 89-589

mediaberatung@beck.de

BECK Stellenmarkt 19/2021 13


Ð Stellenangebote

Wir sind eine expandierende Rechtsanwaltsgesellschaft in einem

Verbund von zurzeit ca. 230 Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälten.

Für unseren Standort in Osnabrück suchen wir eine(n) erfahrene(n)

Rechtsanwältin / Rechtsanwalt

(m/w/d)

für den Bereich

M&A

Unser Angebot

Auf Sie wartet eine Vielzahl interessanter und abwechslungsreicher

Aufgaben in dem genannten Rechtsgebiet. Sie arbeiten intensiv mit den

übrigen Bereichen des Wirtschaftsrechts und mit den internationalen

Partnerkanzleien der SCWP Schindhelm Services SE zusammen.

Wir bieten ein hohes Maß an Entfaltungsmöglichkeiten sowie eine

leistungsorientierte, unserem Qualitätsanspruch entsprechende Vergütung.

Da unsere Mandanten weltweit Rechte halten, durchsetzen oder

abwehren und die Schindhelm-Allianz in 14 Ländern tätig ist, können

wir Ihnen eine Tätigkeit mit sehr starkem internationalem Bezug anbieten.

Ihr Profil

Es ist Ihr Wunsch, in einer erfolgreichen Wirtschaftskanzlei zu arbeiten,

die sich als Partner des Mittelstandes versteht. Sie bevorzugen partnerschaftliche

Zusammenarbeit in überschaubaren und flexiblen Strukturen

und suchen eine Alternative zum Arbeitsumfeld von Großkanzleien.

Sie besitzen überdurchschnittliche fachliche Qualifikationen. Promotion

und/oder LL.M. sowie Berufserfahrung werden begrüßt, sind aber keine

Voraussetzung. Sie sind belastbar, denken unternehmerisch und verfügen

über ein sicheres persönliches Auftreten. Selbstverständlich sind

Englischkenntnisse in Wort und Schrift hierbei ebenso erwünscht. Ihr

Ziel sollte es sein, anspruchsvolle Mandate zu betreuen und unseren

Mandanten qualitativ hochwertige Beratung zu bieten, entweder in

enger Abstimmung mit einem unserer Partner oder bei ausreichender

Berufserfahrung auch selbstständig.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen

Bewerbungsunterlagen an:

Schindhelm

Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Dr. Christoph Bottermann, LL.M.

Lotter Straße 43

49078 Osnabrück

Tel: +49 541 3245-110

E-Mail: christoph.bottermann@

schindhelm.com

Die Otto-von Guericke-Universität in der Landeshauptstadt Magdeburg ist

eine forschungsstarke, regional vernetzte und international orientierte Profiluniversität.

14.000 Studierenden aus dem In- und Ausland sowie knapp

2.000 Beschäftigten bieten wir hervorragende Studien- und Arbeitsbedingungen.

Für den wachsenden Bereich der wirtschaftlichen Tätigkeiten

suchen wir zur Verstärkung des Teams der Rechtsstelle eine geeignete

Persönlichkeit.

In der Rechtsstelle der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU)

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Jurist (m/w/d)

zu besetzen.

Ihr Aufgabenschwerpunkt:

– Erstellen, Prüfen und Verhandeln von Verträgen mit Schwerpunkt in

den Bereichen geistiges Eigentum, Lizenz-, Arbeitnehmererfinder- und

Patentrecht sowie Sponsoring

– Gesellschaftsrechtliche Begleitung der universitären Unternehmensbeteiligungen

inkl. Überwachung der Rechte und Pflichten aus den

Unternehmensbeteiligungen, Vorbereitung und Begleitung der Sitzungen

der Unternehmensorgane, ggf. als Vertretung von Mitgliedern des

Rektorats

– Juristische Begleitung der Ausgründungsaktivitäten der OVGU

Ihr Profil:

– Erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung der

Rechtswissenschaften, mit Referendariat oder vergleichbarer nachgewiesener

Berufserfahrung mit sicheren und umfangreichen Kenntnissen

im Zivilrecht

– Idealerweise verfügen Sie außerdem über Erfahrungen und Kenntnisse

in weiteren relevanten juristischen Themenbereichen

– Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (B1-Niveau)

Wir bieten Ihnen neben allen üblichen Sozialleistungen des öffentlichen

Dienstes weitere Vorteile, wie die Möglichkeit, die Arbeitszeit flexibel zu

gestalten.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 22. Oktober 2021 über das Bewerbungsportal.

Nähere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie unter:

https://www.uni-magdeburg.de/Stellenausschreibungen_OVGU.html

Otto- von- Guericke -Universität Magdeburg

Dezernat Personalwesen

www.ovgu.de

BECK Stellenmarkt – Bewerberlink

Sobald in Ihrer ausgeschriebenen Stellenanzeige eine E-Mailadresse

angegeben ist, können sich Interessenten über den Bewerbungslink

direkt und ohne Umwege mit Ihnen in Verbindung setzen.

Damit finden Bewerber noch schneller und zielsicherer zu Ihnen.

Dieser Service ist für Sie kostenlos!

Der BECK Stellenmarkt:

Deutschlands große Jobbörse für Juristen, Steuerberater

und Fachangestellte.

14BECK Stellenmarkt 19/2021


BECK Stellenmarkt

Deutschlands größter Print-Online-Stellenmarkt

für Juristen

Anzeigenbestellung Stellenangebote

Wir möchten folgende Stellenanzeige veröffentlichen:

Anzeigenbestellschein an Fax (089) 3 81 89 – 589

Stellenangebote

Online-Laufzeit Print-Format Größe (B x H in mm) Farbe in € s/w in €

6 Wochen 1/1 Seite (ab 1.000 mm) 186 x 260 210 x 297* 6.560,00 4.840,00

4 Wochen 1/2 Seite (500 – 999 mm) 90 x 260 186 x 127 3.530,00 2.620,00

3 Wochen 1/3 Seite (348 – 499 mm) 90 x 173 186 x 86 2.730,00 1.920,00

2 Wochen 1/4 Seite (264 – 347 mm) 90 x 127 2.010,00 1.460,00

1 Woche 1/8 Seite (200 – 263 mm) 90 x 63 1.380,00 820,00

Die Online-Laufzeit auf beck-stellenmarkt.de richtet sich nach dem Print-Format der Anzeige.

In Klammern die nötigen Mindest-Gesamt-mm-Umfänge bei vom Verlag nach Textumfang gestalteten Anzeigen.

*Angeschnittene Anzeige plus 5 mm Beschnittzugabe auf allen Seiten.

Wir buchen folgende Online-Sonder-Werbeform

Stelle der Woche

€ 400,00. Laufzeit: 7 Tage

Online-Verlängerung Stellenangebote

€ 300,00/Woche

Refresh auf Anfrage

Unsere Anzeige soll vom Verlag nach Textumfang gestaltet werden

1-spaltig 2-spaltig 3-spaltig 4-spaltig s/w 5,55 €/mm Farbe 8,00 €/mm*

Spaltenbreite: 1-spaltig: = 43 mm breit. 2-spaltig: 90 mm. 3-spaltig: 137 mm. 4-spaltig: 186 mm. Mindestanzeigengröße 200 mm

Erscheinungstermin

nächsterreichbare NJW

NJW-Ausgabe Nr.: _____________________

Alle Preisangaben zzgl. gesetzlicher MwSt. Ausführliche Informationen unter www.mediadaten.beck.de.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.beck-stellenmarkt.de.

Firma/Kanzlei

Ansprechpartner/Telefon

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Datum, Unterschrift

Informationen zum Datenschutz:

Ihre Daten werden durch den Verlag C.H.BECK selbst und nicht außerhalb der Europäischen Union verarbeitet. Ihre Daten werden nur für die Zwecke Ihrer Bestellung bzw. der Kunden bindung verwendet

und so lange aufbewahrt, wie es die gesetzlichen Vorschriften vorsehen. Sie haben das jederzeitige Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger

Daten und auf Löschung Ihrer Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung nach den Vorschriften der DS-GVO. Sie haben das Recht, formlos jederzeit der Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft

zu widersprechen. Sie haben das Recht der Beschwerde gegen die Datenverarbeitung bei der für den Verlag C.H.BECK zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Landesamt für Datenschutzaufsicht in Bayern.

Im datenschutzrechtlichen Sinn verantwortliche Stelle: Verlag C.H.BECK, Wilhelmstr. 9, 80801 München; der Datenschutzbeauftragte ist erreichbar unter datenschutzbeauftragter@beck.de.

Verlag C.H.BECK oHG

Anzeigenabteilung

Wilhelmstraße 9

80801 München

www.beck.de

www.beck-stellenmarkt.de

Anzeigenbestellung online:

www.anzeigenbestellscheine.beck.de

Anzeigenbestellung E-Mail:

anzeigen@beck.de

Kontakt: Media-Beratung

Tel. (089) 3 81 89 – 687

Download Mediadaten:

www.mediadaten.beck.de


Der juristische Arbeitsmarkt in Zahlen, Daten, Fakten 10/2021

SPEZIALISIERUNG AUF

EIN RECHTSGEBIET LOHNT SICH!

Der persönliche Honorarumsatz aus selbständiger anwaltlicher Tätigkeit nimmt

mit wachsender Spezialisierung zu (Jahresdurchschnittswerte im Bundesgebiet):

Monats-Statistik

43.000 €

72.000 €

150.000 €

Keine

Spezialisierung

Nur

spezialisiert

Fachanwaltschaft

Quelle: BRAK und IFB, Starbericht 2020 (Daten von 2018)

DIE AM HÄUFIGSTEN BEAUFTRAGTEN

RECHTSGEBIETE

Familienrechtliche Beratungsgesuche (wie zum Scheidungsrecht) sind eher

Frauensache, bei Männern überwiegen Rechtsfragen zum Verkehrsrecht.

Sonstige

25%

Arbeitsrecht

18%

Sonstige

23%

Arbeitsrecht

22%

Verkehrsrecht

20%

Männer

Strafrecht

13%

Familienrecht

7%

Mietrecht

17%

Verkehrsrecht

13%

Strafrecht

11%

Frauen

Mietrecht

19%

Familienrecht

12%

Quelle: WKR-Anwaltsstudie von Upscale Marketing Consulting 2020, n= 415


BECK

WELCHE RECHTSGEBIETE

SIND GEFRAGT?

Deutschlands große Jobbörse

für für Anwälte und und Juristen

Auf der Skala oben sind Anwältinnen im Arbeits- und Familienrecht stark

vertreten. Insgesamt ist die Fachanwaltschaft noch eine Männerdomäne.

Verteilung der deutschen Fachanwaltschaft nach Schwerpunkt

Frauen

Männer

ArbR

FamR

SteuerR

VerkR

Miet-/WohnR

StrafR

Bau-/ArchR

ErbR

Handels-/GesellschaftsR

SozR

VerwR

Sonstiges

948 / 3921

814 / 3499

1129 / 2744

861 / 2953

489 / 2627

689 / 1508

322 / 1656

805 / 1003

306 / 1269

5457 / 3831

2338 / 6219

3133 / 7839

Monats-Statistik

Quelle: BRAK Fachanwaltsstatistik 1.1.2021

Schnelle Online-Veröffentlichung

ZAHL DES MONATS:

Ihre Ihre Stellenanzeige im BECK im BECK Stellenmarkt!

Online Online

• über • über 3.000 3.000 Stellenangebote jährlich jährlich

• ca. • 5 ca. Millionen 5 Millionen Page Page Impressions/Jahr

• je • nach je nach Position Position bis zu bis 1.600 zu 1.600 Klicks Klicks auf auf

eine eine Stellenanzeige (innerhalb (innerhalb der der Laufzeit) Laufzeit)

• auf binnen

57% des juristischen Nachwuchses in Studium und rendariat sowie der Jungjuristinnen und Jungjuristen

Refe-

• Stellenanzeigen Alle auf Statistiken beck-stellenmarkt.de finden Sie binnen

auch unter:

24 Stunden 24 Stunden nach nach Auftragseingang

sind mehrheitlich der Ansicht, ihre Ausbildung würde

von der Möglichkeit einer frühen Spezialisierung auf das

beck-stellenmarkt.de

angestrebte Berufsfeld profitieren. Laut der in 2020 vom

DAV in Auftrag gegebenen Online-Befragung durch Reiß & RECHT STEUERN WIRTSCHAFT

Hommerich wird eine Reform des Jurastudiums besonders

www.beck-stellenmarkt.de/ratgeber

von denjenigen befürwortet, die eine Tätigkeit in einem

Unternehmen, einer Non-Profit-Organisation, in der Anwaltschaft

oder Staatsanwaltschaft anstreben bzw. ausüben.

Verlag Verlag C.H.BECK C.H.BECK oHG oHG

Media-Beratung

Wilhelmstraße 9 9

80801 80801 München München

Kontakt Kontakt

Tel. (089) Tel. (089) 3 81 38981 – 89 687– 687

mediaberatung@beck.de

Print Print

• •

• •

• •

• Zitiertitel •

• •

• •

• •

* auf Anfrage


Liefert zuverlässige Antworten

auf Ihre Fragen zur ZPO.

NEU

im November 2021

Der Standardkommentar

zur ZPO erscheint jährlich neu und unterrichtet unvergleichlich

aktuell und stets zuverlässig über das geltende Recht. Die

einheitliche Systematik der Erläuterungen und die zahlreichen

ABC-Reihen führen rasch zur gesuchten Auskunft.

Die 80. Auflage

berücksichtigt die aktuelle umfängliche Rechtsprechung und

die aktuellen Entwicklungen, z.B.

Anders/Gehle (vormals Baumbach/

Lauterbach/Hartmann/Anders/Gehle)

ZPO · Zivilprozessordnung

80. Aufl age. 2022. Rund 3100 Seiten.

In Leinen ca. € 172,–

ISBN 978-3-406-77775-2

beck-shop.de/32466046

Mehr kann sich der Praktiker nicht

wünschen.

Wolfgang Frese, RA und FA für Arbeits- und

Verkehrsrecht, in: NJ 2/2021, zur Vorauflage

• zur Digitalisierung und Strukturierung des Zivilprozesses

einschließlich der zahlreichen Reformvorschläge

• zu den jur. Problemen mit Corona

• zur alternativen Streitschlichtung, wie der Mediation in

zivilen Wirtschaftssachen u.v.m.

sowie die folgenden wichtigen Gesetzesänderungen:

• Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz – WEMoG

• Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz – PKoFoG

• Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs

• Kostenrechtsänderungsgesetz 2021 – KostRÄG 2021

• Sanierungs- und Insolvenzrechtsfortentwicklungsgesetz –

SanInsFoG

• Gesetz zur Verbesserung des Verbraucherschutzes im

Inkassorecht und Änderung weiterer Vorschriften

• Gesetz zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens

usw.

• Prozesskostenhilfebekanntmachung 2021 – PKHB 2021

• teilweise bereits das Gesetz zur Reform des Vormundschafts-

und Betreuungsrechts sowie

• Gerichtsvollzieherschutzgesetz.

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 173576

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Größte Reform des Schuldrechts

seit zwei Jahrzehnten.

Aus Palandt

wird Grüneberg

Grüneberg (vormals Palandt)

Bürgerliches Gesetzbuch

81. Auflage. 2022. Rund 3300 Seiten.

In Leinen ca. € 119,–

ISBN 978-3-406-77500-0

Neu im November 2021

beck-shop.de/32417553

Digitales Kaufrecht und mehr

Das Ende der Legislaturperiode brachte umfangreiche

Gesetzesänderungen mit sich. Ein Schwerpunkt liegt dabei

im BGB auf der Neuregelung des Verkaufs von Produkten

und Waren, die ganz oder teilweise digital sind, und auf

dem Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher vor

aufgedrängten Verträgen sowie überlangen Vertragslaufzeiten

und Kündigungsfristen. Die 81. Auflage bietet hier ein rechtssicheres

Update.

Rechtssicherheit können Sie kaufen

• Das gesamte BGB in einem Band.

• Von einem Autorenteam ersten Ranges.

• Hohe Aktualität (Stand 15.10.2021).

• Umfassend überarbeitet: rund 80% aller bestehenden

Seiten der Vorauflage aktualisiert.

• Jährlich 5000 Urteile ausgewertet.

• Prägnante Erläuterungen.

• Zuverlässig bis ins Detail.

Die wichtigsten Neukommentierungen

In der 81. Auflage kommentiert werden alle Neuerungen, u.a.

• im Allgemeinen Schuldrecht in Umsetzung der Digitale-

Inhalte-RL der neue Abschnitt »Verträge über digitale

Produkte« (§§ 327­327u) mit einer Updatepflicht des Unternehmers

(§ 327f) bei rein digitalen Produkten (insb. Software),

• im Besonderen Schuldrecht in Umsetzung der Warenkauf-

RL die zahlreichen neuen Sonderregelungen (§§ 475b ff.) für

Waren mit digitalen Elementen (insb. »smarte« Produkte),

• im AGB­Recht die neue Regelung zur Unwirksamkeit

von Abtretungsverboten (§ 308 Nr. 9) sowie die neuen

Bedingungen (§ 309 Nr. 9) für die Wirksamkeit langer

Vertragslaufzeiten und automatischer Vertragsverlängerungen

(z.B. bei Verträgen mit Fitnessstudios)

• und viele weitere Änderungen, u.a. durch das Telekommunikationsmodernisierungsgesetz,

das Gesetz zur Anpassung

des Finanzdienstleistungsrechts, das Gesetz über die

Insolvenzsicherung durch Reisesicherungsfonds etc. und

das Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen.

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 173465

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Juristische Talente

nach Maß.

BECK Stellenmarkt:

Die erste Wahl,

um Ihren Top-Job zu besetzen.

Sie suchen Mitarbeiter (m/w/d) mit doppeltem

Prädikat, Promotion und oder LL.M,

also der vollen Kriegsbemalung, idealerweise

ergänzt um eine hohe Belastbarkeit

und Mehrsprachigkeit? Bei uns finden Sie

hochqualifizierte Juristen (m/w/d) für Ihre

offenen Stellen.

beck-stellenmarkt.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!