09.11.2021 Aufrufe

Interior Design Office/Public

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Modulbroschüre

Interior Design

Pius-Schäfler-Gruppe

Ausgabe 2022

Interior

Design


Nehmen Sie Platz

Wir zeigen Ihnen unseren Weg einer flexiblen

und agilen Arbeitswelt. Kommen Sie mit durch

Räume, die Spass und Lust auf mehr machen.

An Orte, wo man gerne verweilt. Gerne Zeit

verbringt. Und falls Sie sich nicht losreissen

können, holen wir einfach unsere Spezialisten

dazu. Die setzen sich gerne zu Ihnen und

erzählen, dass ein Büro smart und dynamisch

sein soll. Sie sprechen über Homeoffice, über

Arbeitsplatz-Sharing, moderne Workspaces,

flexible Standorte und neue Formen der Arbeit.

Einiges wird aber auch so bleiben, wie es war.

Zum Beispiel, dass es darum geht, Bedürfnisse

zu erkennen und Lösungen anzubieten.

Schauen Sie, was wir schon alles umgesetzt

haben! Egal ob im Office-, Public- oder im

Care-Bereich. Überall schaffen wir Räume, die

Freude machen.

Editorial

Wenn wir Ihnen jetzt schon genug erzählt haben,

dann rufen Sie uns an. Falls Sie trotzdem noch

mehr wissen wollen: Bleiben Sie einfach sitzen

und blättern Sie weiter.

Viel Spass beim Stöbern durch unsere Bedürfniswelten.

3


Stark als Gruppe

Offce Office

Public

Care

Office

Public

Care

Betriebsbedarf

Catering

Hygiene

Betriebsbedarf

Catering

Hygiene

Drucksysteme

Drucksysteme

Wartung/Unterhalt

Drucksysteme

Wartung / Unterhalt

Arbeitsprozess optimieren

optimieren

Arbeitsprozess

Dokumentenmanagement

Dokumentenmanagement

/Archieve

/ DMS / ECM ECM

Produktelösungen

Produktelösungen

Wartung / Unterhalt

ECM / DMS / Archive

Produktelösungen

Business

Business

Solutions

Solutions

Print Print Solutions

Digitalisieren

Digitalisieren

Digitalisieren

Design Design

Interior Interior Design

Schultheks

Online-Shop

Online-Shop

Spiele & Spielsachen

Wohnen & Basteln

Schultheks

Spiele & Spielsachen

Wohnen & Basteln

online

Bürobedarf Offce

Offiice

Bürobedarf online

Offiice

Leben

Leben

Wohnen & Basteln

Schule & Spielwaren

Papeterie

Schule Schule & Spielwaren

Wohnen & Basteln

Basteln

Bastelartikel

Papeterie

Schöner Wohnen

Geschenksets

Bastelartikel

Schreiben & Malen

Copy Shop

Schöner Wohnen

Geschenksets

Büromaterial

Schultheks

Schulmaterial

Schreiben

Schreiben & & Malen Malen

Copy Copy Shop

Spiele & Spielsachen

Büromaterial

Büromaterial

Spiele Spiele & Spielsachen

Schultheks

Schulmaterial

Schulmaterial

Editorial

Nehmen Sie Platz

3

Office-Referenzen

Arbeitsplatz

12 –13

Public-Referenzen

Grossraum

22 – 25

Intro

Persönlich

5

Factsheet

Reisebüro Thurgau Travel

14 – 15

Care-Referenzen

CARE

26 – 27

Leistungen

Sie geben den Ton an

6

Office-Referenzen

Besprechungsraum

16 –17

Wir für Sie

Unser Team & Partner

28 – 29

Fachthemen

Das können wir

8 – 9

Unser Wirkungsraum

PUBLIC

18 – 25

Kooperationen

Gemeinsam für Sie

30 – 31

Bedürfniswelt New Work

OFFICE

10 – 17

Public-Referenzen

Gastronomie

20 – 21

Kontakt

Lageplan / Adresse

32

4


Persönlich

Patrick will keine Träume verkaufen. Aber

Räume. Bedürfnisse sind so unterschiedlich

wie die Räume, die man füllt. Deshalb

begleitet die Pius-Schäfler-Gruppe Sie als

starkes Team auf Ihrem Weg zum Traumraum.

Die Pius Schäfler AG gehört in der

Ostschweiz längst zu den Grossen.

Ganz besonders im Office-Bereich.

Darüber zu reden, liegt uns aber nicht.

Viel lieber realisieren wir Grosses für

Sie: Wir planen und gestalten Räume,

Büros, Plätze! Orte, die schnell

Geschichte schreiben, weil man sich

gerne dort aufhält.

Inhalt / Intro

Bei uns bekommen Sie mehr als

Möbel und Design. Bei uns bekommen

Sie Raumkonzepte! Und zwar solche,

die sich an Bedürfnissen orientieren.

Wir verstehen, dass sich diese in

der letzten Zeit sehr stark verändert

haben. Unsere Raumkonzepte sind

eine Antwort darauf. Seit 1965 zählen

Kundinnen und Kunden auf uns. Seit

damals liefern wir gerne weit mehr als

den Standard. Eben. Damit Sie gross

dastehen.

Patrick Ammann

Inhaber

5


Sie geben den Ton an

Wir erkennen Bedürfnisse und erarbeiten Lösungen

für Raumkonzepte, die auch neuen Ansprüchen standhalten.

Es geht um mehr Mobilität und Flexibilität.

Um Sicherheit. Und Wohlbefinden! Wir halten die

Zügel in der Hand, während Sie den Ton angeben.

Vom Kennenlernen bis zur Umsetzung. Und auch

danach. Gemeinsam schaffen wir Orte der Erholung

und Plätze der Begegnung. Für eine Wohlfühlkultur am

Arbeitsplatz! Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Wir lernen Ihre Arbeitsabläufe

kennen und können so Ihre Bedürfnisse

1 :1 in die Praxis umsetzen.

Wir bleiben auch nach der

Umsetzung in Kontakt – wenn

Sie wollen. Wollen Sie?

1. Kennenlernen

Was soll sich ändern? Wie soll sich

der Raum anfühlen? Wo laufen Sie

durch? Wir konzipieren Räume und

gestalten Wege, die Sinn machen.

5. Support 2. Konzeption

S U P P O R T

4

U M S E T Z U N G

K E N N E N L E R N E N

5

3

1

2

P R Ä S E N TAT

K O N Z E P T I O N

I O N

4. Umsetzung 3. Präsentation

Gemeinsam packen wir’s an

und holen das Beste heraus.

So entstehen (T)Räume.

Wir arbeiten mit modernsten

CAD-Techniken. Wir zeigen, was

wir können. Damit Sie wissen,

was möglich ist.

6


(T)Räume entstehen lassen

Leistungen


Das können wir

Mit uns planen Sie Räume, die funktionieren

und gut aussehen. Wo alles zusammenpasst und

miteinander interagiert. Von den Materialien

über die Akustik bis hin zur Beleuchtung. Wir

kombinieren, bis es passt. Ganz Ihren Bedürfnissen

entsprechend. Wir beraten Sie gerne.

8


Alles im Blick

Material & Farben

Sie wissen, was Sie wollen, wir, was passt. In

allen Entscheidungen rund um Farben, Stoffe

und Materialien behalten wir den Überblick.

Ergonomie

Komfortabel und bequem und ganz sicher ohne

Rückenschmerzen arbeiten: Wir wissen wie.

Textilien

Manchmal braucht’s gar nicht viel: Neue Stoffe

schaffen einen neuen Charakter. Sie verleihen

dem Raum einen individuellen Ausdruck und

sorgen für passendes Ambiente. Einfach umzusetzen,

aber mit umso grösserer Wirkung.

Akustik

Hallt es beim Telefonieren? Ist es zu laut im

Büro? Wir wirken mit, wenn es darum geht,

die Akustik in Ihren Räumen zu optimieren.

Fachthemen

Licht & Beleuchtung

Tageslicht, warm- oder kaltweiss? Je nach

Bedürfnis eignen sich unterschiedliche Lichtquellen.

Überlassen Sie die Beleuchtung nicht

dem Zufall, sondern planen Sie bewusst.

Am besten mit uns.

Raum-in-Raum-Systeme & Mittelzone

Der Platz zwischen den Fensterfronten ist

vielseitig nutzbar. Welche Funktion erfüllt die

Mittelzone bei Ihnen? Wie wär’s mit einem

Meetingraum, einer Garderobe oder sogar der

Küche?

9


OFFICE

Theo wollte ein modernes Büro. Für ihn war

es klar. Die Tische mussten höhenverstellbar

sein, die Wände möglichst schalldicht. Eine

Sitzecke für die Pause. Eine Zone für das

Meeting. Angenehmes Licht. Er kam zu uns.

Und wir entwickelten seine Bedürfniswelt.

Das Office der Zukunft

Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass die Art, wie

wir leben, lernen und arbeiten, sich verändert.

Arbeitsplätze und Arbeitsgeräte werden

geteilt. Homeoffice behält eine Berechtigung.

Coworking boomt. Ebenso geschätzt werden

flexible Büroangebote: Raum, der eine gute

Zusammenarbeit fördert.

Wir helfen, die Zukunft von Ihrem Büro zu

planen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Arbeitswelt

gestalten, die inspiriert und auf Bedürfnisse

eingeht. Und danach machen wir uns an

die Arbeit und realisieren Lösungen mit gutem

Design und noch besserer Qualität.


Synergien für die Zukunft

G E S E L L S C H A F T

INTENTION

Coaching

Familiäres Umfeld

Offenheit für Neues

Wertschätzung

Mut

Work-Life-Balance

Teamgeist

Visionen

Ergonomie

Flexibilität

Simplifizierung

Effektivität

steigern

Neues Bürodesign

Service

DIGITALISIERUNG

MANIFESTATION

INTERIOR DESIGN

Innovation

Gesundheit

Automatisierung

Qualität

Neue

Technologien

Vernetzt arbeiten

Wohlgefühl

Multispace

Freiheit

Bestes

Markenangebot

Gute Akustik

Spass

Bedürfniswelt New Work

Vertrauensarbeitszeit

Regionales

Arbeiten

Zielvereinbarungen

Vertrauensführung

Kooperation

Eigenverantwortung

Kommunikation

Lernende

Fehlerkultur

Kollaboration

auf Augenhöhe

AMBITION

B U S I N E S S

11


Arbeitsplatz

Gleich, aber anders

Wir verbringen wohl nirgends so viel Zeit wie

an unserem Arbeitsplatz (ausser vielleicht im

Schlafzimmer). Aber wie verwandeln wir ihn in

einen Wohlfühlort? Wo wir uns gerne aufhalten,

produktiv arbeiten und die Kreativität nur so

sprudelt ...

Jeder von uns hat eine eigene Vorstellung vom

idealen Arbeitsplatz. Von möglichst clean bis

zu farbigen Post-its und privaten Erinnerungen.

Büroausstattung ist genauso individuell wie

Ihre Mitarbeitenden. Und ermöglicht beides:

Corporate Design sowie Persönlichkeit.

«Je interner der Raum ist,

desto individueller kann er sein.»

© Brunner Group

12


Individualität im grossen Ganzen

REFERENZOBJEKT:

Curanova AG, Bottighofen

ANFORDERUNG:

Moderne und multifunktionale

Offce-Einrichtung, mit

«Räumen im Raum», ideale

Orte für konzentriertes

Arbeiten oder für Besprechungen

im kleinen Kreis

REFERENZOBJEKT:

Business Media AG,

St. Gallen

ANFORDERUNG:

Hochwertige und

wohnliche Einzelbüros

Einzelbüro

Office-Referenzen

Einzelbüro

REFERENZOBJEKT:

Pius Schäfler AG, Gossau

ANFORDERUNG:

Exklusives Einzelbüro mit

edlen Materialien

13


Präsentation

Reisebüro Thurgau Travel

Gemeinsam kreative und

aussergewöhnliche

Einrichtungslösungen finden.

Willkommen an Bord

Höhenverstellbare Arbeitsplätze

für gesundes Arbeiten

Hochwertige Beratungszonen

Wir zeigen, was wir können

Das Reisebüro Thurgau Travel legt grossen

Wert auf Innovation und Exklusivität, aber auch

auf hohe Qualität und besten Service. Wir

haben dazu das passende Bürokonzept geplant

und realisiert. Hochwertige Beraterarbeitsplätze,

schalldichte Besprechungskabinen und ein

geniales Ablagesystem.

14


Leere geschickt gefüllt

Komfort und Ruhe in der

Framery-Besprechungskabine

Je digitaler die Arbeitsabläufe,

desto wichtiger die persönliche

Ablage. LO-Locker geben ihr

einen sicheren Ort.

REFERENZOBJEKT:

Thurgau Travel AG,

Weinfelden

ANFORDERUNG:

Offene Besprechungszonen

Factsheet

Bürolandschaft

Mittelzonen als Rückzugsmöglichkeiten

Hohe Qualität der Produkte

Orientierung, die zum Ziel führt

15


Besprechungsraum

Ob am runden oder eckigen Tisch:

Konferenzräume können ermüden und einschüchtern

oder aber zu Orten der Kreativität

und Produktivität werden. Das hängt vom

Team ab, der Kaffeestärke und vielleicht auch

vom Wetter. Doch auch die Einrichtung bestimmt,

ob der Austausch funktioniert. Ein

Besprechungsraum muss vor allem eines: Ruhe

ausstrahlen. Dies gelingt, wenn äussere Reize

minimiert werden. Der Konferenzraum muss uns

aber noch immer inspirieren und die perfekte

Akustik vorweisen. Wie gut, dass wir Experten

sind, die das Wissen gern teilen.

«Erfolge feiern. Geschichte

schreiben. Ein innovatives

Arbeitsumfeld macht’s möglich.»

© Vitra

16


Gemeinsam Grosses bewirken

© Vitra

Vitra Coworking Space

REFERENZOBJEKT:

Just Schweiz AG,

Walzenhausen

ANFORDERUNG:

Edle und natürliche

Materialien

Traditioneller

Besprechungsraum

Office-Referenzen

REFERENZOBJEKT:

Besprechungsarena

Pius Schäfler AG, Gossau

ANFORDERUNG:

Flexible Produkte

Akustisch wirksame

Materialien

Inspirierende Atmosphäre

17


PUBLIC

Geschmackvoll. Aus robustem Material. Und

trotzdem komfortabel. So stellte sich Emma die

neue Bestuhlung vor. Gemeinsam schufen wir auf

Grundlage von verschiedenen Ansprüchen ein

stimmiges Raumkonzept. Eine optimale Lösung.

Gedanklicher Ausblick

Wie wird die Zusammenarbeit im

Büro der Zukunft sein? Welchen

Stellenwert wird wohl künftig die

Hygiene übernehmen? Wir sind

uns der Herausforderungen

bewusst, die eine Gestaltung im

öffentlichen Raum mit sich bringt.

Und immer auf dem neusten

Stand, um Sie optimal zu beraten.

18


Lokal, aber weitreichend stark

Grossprojekte

lösungsorientiert

grosses Sortiment

hohe Beratungskompetenz

verlässlich

effektive Materiallieferung

seriös

leistungsfähig

GOSSAU

Unser Wirkungsraum

kundennah

Service

Familienunternehmen mit

Tradition und Weitsicht

19


Gastronomie

REFERENZOBJEKT:

«Bei Mahlzeiten entstehen

Inseln der Kommunikation.»

Restaurant am Gallusplatz,

St. Gallen

ANFORDERUNG:

Gemütlich

Ausserordentlicher

Sitzkomfort

Arbeit darf auch angenehm sein

Cafeteria, Büro-Lounge oder Restaurant – hier

wird schon lange nicht mehr nur der Hunger

gestillt. Teamarbeit in entspannter Atmosphäre,

konzentrierte Einzelarbeit an Tablet oder

Notebook und Calls mit Businesspartnern sind

nicht mehr wegzudenken. Ebenso wichtig

sind aber die Gelegenheit zur Regeneration

und die Möglichkeit zum Austausch untereinander.

Hier werden innovative und individuelle

Lösungen gebraucht. So wird Ihr gastronomisches

Angebot zum Ort der Motivation und

Identifikation mit Ihrem Unternehmen.

20


Zurücklehnen & geniessen

REFERENZOBJEKT:

Kaf Peter, Katholische

Kirchgemeinde Wil

ANFORDERUNG:

Klassischer Bistro-

Charakter

REFERENZOBJEKT:

Kronenkaffee,

Gasthaus Krone Speicher

Public-Referenzen

ANFORDERUNG:

Langlebige Materialien

Nachhaltige Produkte

Gemütlicher Bistrocharakter

REFERENZOBJEKT:

Restaurant Hotel Uzwil

ANFORDERUNG:

Abziehbare Hussen

Hoher Sitzkomfort

Frischer Farbmix

21


Grossraum

REFERENZOBJEKT:

Evangelisches

Kirchgemeindehaus Arbon

ANFORDERUNG:

Stühle gut stapelbar

Langlebige Materialien für

starke Beanspruchung

«Begegnungen schaffen,

die in Erinnerung bleiben.»

Einzigartiger Farbmix

Hier finden Sie Ihren Platz

In einem Grossraum kommt es auf hohen Sitzkomfort

an. Manchmal benötigt man Verkettungen,

ganz sicher aber eine Bestuhlung, die stapelbar ist.

Vielseitig einsetzbar, dem Charakter der Veranstaltungen

entsprechend. Als «i-Tüpfelchen» ist

die Bestuhlung auch was fürs Auge.

22


Für jeden Anlass

REFERENZOBJEKT:

Evangelisches

Kirchgemeindezentrum

Buchs

ANFORDERUNG:

Stapelbare und funktionelle

Einrichtung für hohe

Beanspruchung

Public-Referenzen

REFERENZOBJEKT:

Buchensaal,

Gemeinde Speicher

FOTOGRAF:

Damian Imhof,

kurzschuss photography

gmbh, Speicher

ANFORDERUNG:

Flexible Einrichtung mit

gutem Sitzkomfort

Harte Beanspruchung im

öffentlichen Bereich

REFERENZOBJEKT:

Katholisches

Pfarreizentrum Wil

ANFORDERUNG:

Hoch stapelbar

bei gutem Sitzkomfort

Zurückhaltendes Design

23


REFERENZOBJEKT:

Talrestaurant Kronbergbahn,

Jakobsbad

ANFORDERUNG:

Wetterfest, langlebig und

stapelbar

REFERENZOBJEKT:

Studentenraum

Pädagogische Hochschule

St. Gallen

ANFORDERUNG:

Flexibel und mobil

Akustisch wirksame

Materialien

REFERENZOBJEKT:

Naturmuseum St. Gallen

FOTOGRAF:

Roman Keller, Zürich

ANFORDERUNG:

Natürliche und robuste

Materialien

Stapelbar und guter

Sitzkomfort

24


Für jedes Bedürfnis

«In der Einrichtung spiegelt sich

die Identität und der Charakter

des Unternehmens.»

REFERENZOBJEKT:

Bibliothek Universität

St. Gallen

ANFORDERUNG:

Akustisch wirksame

Materialien

Rückzugszonen für

Besprechungen und

fokussiertes Arbeiten

Public-Referenzen

REFERENZOBJEKT:

Korridor Heilpädagogische

Schule Flawil

ANFORDERUNG:

Flexibel und robust

Frische Farben und Design

Masse passend für Kinder

25


CARE

Henri stellte sich die Frage, wie eine wohnliche

und familiäre Atmosphäre im Care-Bereich

kreiert werden kann. Anspruchsvoll, aber nicht

unmöglich. Zumindest nicht für uns. Entstanden

sind Räume, die keine Wünsche offenlassen:

Die qualitativ hochwertige Möblierung ist funktional

und flexibel einsetzbar. Das durchdachte

Konzept erleichtert zudem die Orientierung und

strahlt eine beschützende Wirkung aus.

26


Alleskönner

REFERENZOBJEKT:

Möblierung Erweiterungsbau

Stütlihus Grabs

ANFORDERUNG:

Wohnliche und familiäre

Atmosphäre

Hohe Qualitätsansprüche

Funktional und flexibel

REFERENZOBJEKT:

Neumöblierung Neubau

und Sanierung Bettenhaus

Rehaklinik Gais

SIGNALETIK:

Dipl. Des. Colette Georgi

Design für visuelle

Kommunikation

INNENARCHITEKTUR:

Dipl. Ing. Susanne Wagner

wagner interior architecture

& consulting

Care-Referenzen

ANFORDERUNG:

Erleichterte Orientierung

Wohnliche Atmosphäre

Beschützende Wirkung

REFERENZOBJEKT:

Möblierung Neubau, «Stübli»

und Salon Hauptgebäude

Altersresidenz Singenberg

Säntis

Kantone Appenzell/Kanton St. Gallen, Alpstein

SIGNALETIK:

Dipl. Des. Colette Georgi

Design für visuelle Kommunikation

INNENARCHITEKTUR:

Dipl. Ing. Susanne Wagner

wagner interior architecture & consulting

ANFORDERUNG:

Exklusive und flexible Ausstattung für

gehobene Ansprüche

27


Wir für Sie

Roland Vogel

Geschäftsbereichsleiter B2B

Mitglied der GL

Cornel Kühne

Fachbereichsleiter

Interior Design

Mitglied erweiterte Geschäftsleitung

Dejan Culibrk

Teamleiter Innendienst

Interior Design

Ralf Huber

Standortleiter Schaffhausen

Interior Design Office / Care

Markus Fisch

Leiter Logistik

Interior Design

28


Wir teilen unser Wissen gern

Manuel Kempter

Verkauf

Interior Design

Katarina Jovic

Verkauf Innendienst

Interior Design

Madeleine Rechsteiner

Planung & Verkauf Innendienst

Interior Design

Christian Schäfler

Verkauf

Interior Design

Unser Team & Partner

Thomas Bänziger

Verkauf Innendienst

Interior Design

29


Gemeinsam für Sie

© Lista Office

Lista Office

Büro frei für Innovation. Lista

Office (LO) konzipiert und

realisiert Bürowelten, in denen

Menschen mit Lust und Erfolg

arbeiten. Mit ihren Möbeln und

Systemen schafft Lista Office

kreative Zonen für den gegenseitigen

Austausch, in denen die

Ideen frei fliessen.

© Vitra

Vitra

Ein Klassiker sitzt immer. Vitra

ist seit seinen Anfängen in den

1950er-Jahren ein Schweizer

Familienunternehmen und bietet

moderne Designklassiker fürs

Büro und Zuhause. Dabei setzt der

Betrieb auf Qualität und innovatives

sowie nachhaltiges Design.

30


Gemeinsam stärker

Sitag

Schweizer Lifestyle für Ihre Geschäftsräume.

Leben und arbeiten mit Sitag: Der Name steht für

modernen Lifestyle, Innovation und ungewöhnliches

Auftreten. Der Claim «swiss workstyle»

wurde für das Unternehmen zum Sinnbild für ein

hochwertiges und unkonventionelles Produktportfolio.

Brunner

Das Unmögliche möglich machen. Brunner

entwickelt, produziert und vermarktet seit über

40 Jahren hochwertige Stühle, Tische und

Objektmöbel. Die Möbel kommen in Büro- und

Verwaltungsgebäuden, öffentlichen Räumen

sowie Einrichtungen für Pflege und Gesundheit

zum Einsatz.

SITAG verbindet Schweizer Präzision

mit Innovationstärke! Mit der

Herstellung anspruchsvoller Bürostühle

und -möbel hat sich das

Schweizer Unternehmen SITAG

AG, Sennwald seit 1965 zu einem

wichtigen Anbieter moderner

Einrichtungslösungen im europäischen

Markt entwickelt.

© Sitag © Brunner Group

Kooperationen

31


Schaffhausen

Konstanz

Deutschland

Bodensee

Frauenfeld

Weinfelden

Amriswil

Winterthur

Arbon

St. Gallen

Bregenz

Zürich

Flawil Gossau

Teufen

Wetzikon

Lichtensteig

Appenzell

Österreich

Zürichsee

Die Standorte

der Pius-Schäfler-Gruppe

Pius Schäfler AG

Amriswil Rütistrasse 10b 8580 Amriswil T 071 411 13 18 pap.amriswil@piusschaefler.ch

Appenzell Poststrasse 2 9050 Appenzell T 071 787 47 55 pap.appenzell@piusschaefler.ch

Arbon St. Gallerstrasse 18 9320 Arbon T 071 447 30 00 pap.arbon@piusschaefler.ch

Flawil Bahnhofstrasse 1 9230 Flawil T 071 393 84 20 pap.flawil@piusschaefler.ch

Frauenfeld Rheinstrasse 10 8500 Frauenfeld T 052 723 29 00 pap.frauenfeld@piusschaefler.ch

Gossau Ringstrasse 5 9200 Gossau T 071 388 48 48 info@piusschaefler.ch

Gossau St. Gallerstrasse 60A 9200 Gossau T 071 388 48 28 pap.gossau@piusschaefler.ch

Schaffhausen Hohlenbaumstrasse 19 8200 Schaffhausen T 052 630 03 33 info@piusschaefler.ch

Weinfelden Bahnhofstrasse 5 8570 Weinfelden T 071 622 57 11 pap.weinfelden@piusschaefler.ch

Markwalder + Co. AG

St. Gallen Kornhausstrasse 5 9001 St. Gallen T 071 228 59 31 info@markwaldersg.ch

Teufen Dorf 15 9053 Teufen T 071 333 10 80 teufen@markwaldersg.ch

simplyfile AG

Gossau Ringstrasse 5 9200 Gossau T 071 228 59 69 info@simplyfile.ch

Büro Strässle AG

Lichtensteig Wilerstrasse 144 9620 Lichtensteig T 071 987 00 87 info@buero-straessle.ch

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!