05.12.2022 Aufrufe

Abfalltrennung leicht gemacht 2023

Informations-Broschüre der Gemeinde Bad Häring – rund um das Thema richtig Müll trennen. Die Gemeinde Bad Häring bedankt sich für das positive Mitwirken der Gemeindebürger*innen – für einen sauberen Recyclinghof und eine saubere Umwelt!

Informations-Broschüre der Gemeinde Bad Häring – rund um das Thema richtig Müll trennen. Die Gemeinde Bad Häring bedankt sich für das positive Mitwirken der Gemeindebürger*innen – für einen sauberen Recyclinghof und eine saubere Umwelt!

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

2<br />

0<br />

2<br />

3<br />

UMWELTKALENDER/MÜLLKALENDER <strong>2023</strong> ENTHALTEN<br />

<strong>Abfalltrennung</strong> <strong>leicht</strong> <strong>gemacht</strong><br />

mit allen wichtigen Entsorgungsterminen im<br />

Umweltkalender und Informationen zu allen Abfallarten.<br />

Wir unterstützen Sie bei der richtigen Mülltrennung im Haushalt!<br />

Die PÖLVENKARTE ist Ihr Schlüssel zum Recyclinghof und ein Projekt der Gemeinde Bad Häring<br />

mit großer Unterstützung durch die Raiffeisenbezirksbank Kufstein und die Sparkasse Kufstein.


ABFALLTRENNUNG LEICHT GEMACHT<br />

ABFALLTRENNUNG LEICHT GEMACHT<br />

Wichtige Hinweise für alle Recyclinghof-BesucherInnen<br />

Sperrmüll und Altholz können nur an bestimmten Tagen<br />

gegen Gebühr abgegeben werden. Die Termine <strong>2023</strong> finden<br />

Sie im Umweltkalender <strong>2023</strong> dieser Broschüre.<br />

Entsorgung von<br />

Altholz- und Sperrmüll-Großmengen ab 1 m³:<br />

Bitte melden Sie die Entsorgung von größeren Mengen<br />

im Gemeindeamt an (05332 761 58-15).<br />

<strong>Abfalltrennung</strong> im Haushalt<br />

Verpackungen aus:<br />

Bunt- und Weißglas Papier und Karton Metall<br />

Kunststoff und<br />

Verbundstoff<br />

Gelber Sack<br />

XPS Roofmate Platten oder KMF Wolle<br />

Keine Entsorgungsmöglichkeit im Recyclinghof Bad Häring<br />

Anleitung zur richtigen Altholzentsorgung im Recyclinghof<br />

JA<br />

• Unbehandeltes Holz<br />

• Spanplatten<br />

• Parkettböden<br />

• Laminatböden<br />

• OSB-Platten<br />

NEIN<br />

Kein<br />

Sperrmüll!<br />

Gefährliches Altholz wie<br />

• Werkstättenböden<br />

• Bahnschwellen<br />

• Munitionskisten<br />

Es ist nicht mehr gestattet, XPS-Roofmate-Platten<br />

oder KMF-Wolle über die Sperrmüllsammlung<br />

zu entsorgen.<br />

Aufgrund der hohen Entsorgungskosten ersuchen<br />

wir Sie, bei Bedarf, Abfälle dieser Art<br />

direkt bei einem Entsorgungsunternehmen<br />

Ihrer Wahl abzugeben.<br />

Auf keinen Fall dürfen XPS Roofmate Platten<br />

in die Styroporsäcke im Recyclinghof<br />

eingeworfen werden. Die Kosten für Fehlwürfe<br />

dieser Art werden an die Verursacher<br />

weiterverrechnet.<br />

Altholzsortierung<br />

JA<br />

Schalungsplatten<br />

Unbehandeltes<br />

Holz<br />

OSB-Platten<br />

Leimholz<br />

Parkettböden<br />

Paletten sauber<br />

Altholz Stofflich<br />

Spanplatten<br />

Holzverpackungen<br />

Holzfaserdämmplatten<br />

Verbundmaterialien<br />

mit hohem<br />

Holzanteil<br />

Infos über die richtige Entsorgung erhalten<br />

Sie bei:<br />

DAKA Standort Umladestation Kundl<br />

Luna 100, 6250 Kundl, Tirol, Austria<br />

T +43 (5338) 6448<br />

F +43 (5338) 6447<br />

Firma MUT Kufstein (Zentrale)<br />

Willy-Graf-Straße 17, A-6330 Kufstein<br />

T +43 (0) 5372 90804<br />

F +43 (0) 5372 90804 27<br />

E office@mut.cc<br />

Quellensortierung am Anfallsort (z. B. Altstoffsammelzentren,<br />

Baustellen) und bei Sortieranlagen<br />

Imprägnierte und sonstige<br />

behandelte Holzabfälle aus<br />

dem Außenbereich<br />

Kabeltrommeln<br />

JA<br />

Fenster,<br />

Fensterstöcke<br />

Türen,<br />

Türstöcke<br />

Altholz thermiSch<br />

Laminatböden<br />

NEIN<br />

MDF-Platten<br />

Brandholz<br />

WPC-Terrassendielen<br />

Bunt- oder Weißglas Papier oder Karton Metall Kunststoff<br />

Flaschen, Flakons,<br />

Lebensmittelgläser,<br />

Kosmetikfläschchen<br />

und andere leere<br />

Hohlglasbehälter<br />

Überzeugen Sie sich,<br />

dass keine Pfandflaschen<br />

dabei sind. Sie sollten wiederbefüllt<br />

werden!<br />

Nicht zum Bunt- oder<br />

Weißglas<br />

Verschlüsse, Deckel,<br />

Porzellan, Keramik,<br />

Steingutflaschen,<br />

Vasen, Glasgeschirr,<br />

Glühbirnen, Fensterglas,<br />

Spiegel, Drahtglas<br />

Papier: Zeitungen,<br />

Illustrierte, Kataloge,<br />

Prospekte, Bücher<br />

(ohne Einband),<br />

Hefte, Schreibpapier,<br />

Fensterkuverts,<br />

unbeschichtetes und<br />

sauberes Papier<br />

Karton (bitte falten):<br />

Schachteln, Kartons, Wellpappe,<br />

Kraftpapiersäcke,<br />

Jausenpapier<br />

Nicht zum Papier<br />

oder Karton<br />

Beschichtete Tiefkühlverpackungen,<br />

Ringordner,<br />

Tapeten, Zellophan, Getränkeverpackungen,<br />

Hygienepapier, Papiertaschentücher,<br />

Servietten,<br />

Teppichrollkerne<br />

Weißblech-, Getränke- und<br />

Konservendosen, Alufolien<br />

und -tassen, Metalltuben,<br />

Deckel und Verschlüsse<br />

Nur spachtelreine<br />

bzw. tropffreie Farb- und<br />

Lackdosen, restentleerte<br />

Spraydosen (druckgasfrei!)<br />

Nicht zum<br />

Metall<br />

Gaskartuschen und<br />

Spraydosen etc. mit<br />

Restinhalten<br />

Töpfe, Pfannen, Nägel,<br />

Haushaltsschrott zur<br />

Altmetallsammlung der<br />

Gemeinde<br />

Mit der PÖLVENKARTE erhalten Sie Ihre Gelben Säcke<br />

Getränke-, Kaffee-, und<br />

Tiefkühlverpackungen,<br />

Fleischtassen, Verpackungsfolien<br />

und -chips,<br />

Plastiksäcke, Joghurtbecher,<br />

Obstnetze,<br />

Kanister, Butterpapier,<br />

Zigarettenschachteln, Putzmittel-<br />

und Kosmetikleergebinde,<br />

Tablettenblister<br />

Styropor (getrennte<br />

Sammlung sinnvoll, Abgabe<br />

im Recyclinghof)<br />

Nicht zum<br />

Kunststoff<br />

Gegenstände aus<br />

Kunststoffen ohne<br />

Verpackungsfunktion<br />

z.B. Plastikspielzeug,<br />

Bodenbeläge, Windeln,<br />

Wäschekörbe<br />

Die Trafik KUBU ist weiterhin unsere Ausgabestelle für die Gelben Säcke (PÖLVENKARTE nicht vergessen)<br />

Werkstättenböden<br />

Holzmöbel<br />

Paletten<br />

verunreinigt<br />

Parkettböden<br />

verklebt<br />

Altholz gefährlich<br />

frAktionen, die<br />

kein Altholz Sind<br />

NEIN<br />

Partner der PÖLVENKARTE<br />

Munitionskisten<br />

Bahnschwellen, Pfähle, Masten<br />

Multiplex- und<br />

Siebdruckplatten<br />

Altholz mit Bitumenanstrich,<br />

Dachpappe<br />

Holzverpackungen thermisch<br />

Zementgebundene<br />

Holzwolledämmplatten<br />

Weitere Partner auf:<br />

https://badhaering.at/poelvenkarte/<br />

<strong>Abfalltrennung</strong> <strong>leicht</strong> <strong>gemacht</strong> | Gemeinde Bad Häring | 2 <strong>Abfalltrennung</strong> <strong>leicht</strong> <strong>gemacht</strong> | Gemeinde Bad Häring | 3


Jänner Februar März April<br />

1 SO Neujahr 1 MI 1 MI 1 SA Sperrmüll/Altholz*<br />

2 MO 2 DO 2 DO 2 SO Palmsonntag<br />

3 DI 3 FR 3 FR 3 MO<br />

4 MI 4 SA Sperrmüll/Altholz* 4 SA 4 DI Küchentonne Restmüll<br />

5 DO 5 SO 5 SO 5 MI<br />

6 FR Heilige Drei Könige 6 MO 6 MO 6 DO<br />

7 SA 7 DI Küchentonne Restmüll 7 DI Küchentonne Restmüll 7 FR<br />

8 SO 8 MI Gelber Sack 8 MI Gelber Sack 8 SA<br />

9 MO Christbaumabholung 9 DO 9 DO 9 SO Ostersonntag<br />

10 DI Küchentonne Restmüll 10 FR 10 FR 10 MO Ostermontag<br />

11 MI Gelber Sack 11 SA 11 SA 11 DI<br />

12 DO 12 SO 12 SO 12 MI Gelber Sack<br />

13 FR 13 MO 13 MO Problemstoffsammlung 13 DO<br />

14 SA 14 DI 14 DI 14 FR<br />

15 SO 15 MI 15 MI 15 SA<br />

16 MO 16 DO 16 DO 16 SO<br />

17 DI 17 FR 17 FR Problemstoffsammlung 17 MO<br />

18 MI 18 SA 18 SA 18 DI Küchentonne Restmüll<br />

19 DO 19 SO 19 SO 19 MI<br />

20 FR 20 MO 20 MO 20 DO<br />

21 SA 21 DI Küchentonne Restmüll 21 DI Küchentonne Restmüll 21 FR<br />

22 SO 22 MI 22 MI 22 SA<br />

23 MO 23 DO 23 DO 23 SO<br />

24 DI Küchentonne Restmüll 24 FR 24 FR 24 MO<br />

25 MI 25 SA 25 SA 25 DI<br />

26 DO 26 SO 26 SO 26 MI<br />

27 FR 27 MO 27 MO 27 DO<br />

28 SA 28 DI 28 DI 28 FR<br />

29 SO 29 MI 29 SA<br />

30 MO 30 DO 30 SO<br />

31 DI 31 FR<br />

Mai Juni Juli August<br />

1 MO Staatsfeiertag 1 DO 1 SA 1 DI Küchentonne<br />

2 DI Küchentonne 2 FR 2 SO 2 MI<br />

3 MI Gelber Sack Restmüll 3 SA Sperrmüll/Altholz* 3 MO 3 DO<br />

4 DO 4 SO 4 DI Küchentonne 4 FR<br />

5 FR 5 MO 5 MI Gelber Sack 5 SA Sperrmüll/Altholz<br />

6 SA 6 DI Küchentonne Gelber Sack 6 DO 6 SO<br />

7 SO 7 MI 7 FR 7 MO<br />

8 MO 8 DO Fronleichnam 8 SA 8 DI Küchentonne Restmüll<br />

9 DI Küchentonne 9 FR 9 SO 9 MI<br />

10 MI 10 SA 10 MO 10 DO<br />

11 DO 11 SO 11 DI Küchentonne Restmüll 11 FR<br />

12 FR 12 MO 12 MI 12 SA<br />

13 SA 13 DI Küchentonne Restmüll 13 DO 13 SO<br />

14 SO Muttertag 14 MI 14 FR 14 MO Küchentonne<br />

15 MO 15 DO 15 SA 15 DI M. Himmelfahrt<br />

16 DI Küchentonne Restmüll 16 FR 16 SO 16 MI<br />

17 MI 17 SA 17 MO 17 DO<br />

18 DO Christi Himmelfahrt 18 SO 18 DI Küchentonne 18 FR<br />

19 FR 19 MO 19 MI 19 SA<br />

20 SA 20 DI Küchentonne 20 DO 20 SO<br />

21 SO 21 MI 21 FR 21 MO<br />

22 MO 22 DO 22 SA 22 DI Küchentonne Restmüll<br />

23 DI Küchentonne 23 FR 23 SO 23 MI Gelber Sack<br />

24 MI 24 SA 24 MO 24 DO<br />

25 DO 25 SO 25 DI Küchentonne Restmüll 25 FR<br />

26 FR 26 MO 26 MI 26 SA<br />

27 SA 27 DI Küchentonne Restmüll 27 DO 27 SO<br />

28 SO Pfingstsonntag 28 MI 28 FR 28 MO<br />

29 MO Pfingstmontag 29 DO 29 SA 29 DI Küchentonne<br />

30 DI Küchentonne 30 FR 30 SO 30 MI<br />

31 MI Restmüll 31 MO 31 DO<br />

Umweltkalender <strong>2023</strong> – Abfallentsorgung<br />

Info-Telefon Gemeindeamt: +43 (0)5332 761 58 · E buergerservice@bad-haering.tirol.gv.at<br />

www.badhaering.at<br />

Öffnungszeiten Recyclinghof<br />

Montag<br />

Dienstag<br />

Mittwoch<br />

Donnerstag<br />

Freitag<br />

Samstag<br />

13:00 - 20:00 Uhr<br />

07:00 - 20:00 Uhr<br />

07:00 - 20:00 Uhr<br />

13:00 - 20:00 Uhr<br />

07:00 - 20:00 Uhr<br />

07:00 - 20:00 Uhr<br />

Infos zum Recyclinghof – kostenlose Entsorgung von:<br />

• Altglas • Karton und Papier • Elektroaltgeräte • Altkleider u. Altschuhe (nur im<br />

• Aludosen • Batterien • Styropor Altkleidersack, Ausgabe in der<br />

• Alteisen • Leuchtstoffröhren • Gras- und Trafik KUBU, Dorfstraße 10)<br />

• Altfette (ÖLI) • Kühlgeräte Baumschnitt • Bauschutt (Kleinmengen bis 0,25 m 3 )<br />

Gebührenpflichtig ist die Entsorgung von:<br />

Sperrmüll und Altholz (Die Menge wird geschätzt!) Gebühren laut Aushang im Recyclinghof.<br />

*Entsorgung von Altholz- und Sperrmüll-Großmengen ab 1 m³:<br />

Bitte melden Sie die Entsorgung von größeren Mengen im Gemeindeamt an (05332 761 58-15).<br />

Gelber Sack (Ausgabe in der Trafik KUBU, Dorfstraße 10, gegen Vorlage der PÖLVENKARTE)<br />

Problemstoffsammlung (Recyclinghof 15:00 bis 18:00 Uhr)<br />

Für die Recyclinghof-Zufahrt ist<br />

die PÖLVENKARTE zu verwenden.<br />

Sperrmüll/Altholz (Recyclinghof 09:00 – 12:00 Uhr)<br />

September Oktober November Dezember<br />

1 FR Problemstoffsammlung 1 SO 1 MI Allerheiligen 1 FR<br />

2 SA 2 MO 2 DO 2 SA Sperrmüll/Altholz*<br />

3 SO 3 DI Küchentonne Restmüll 3 FR 3 SO<br />

4 MO 4 MI 4 SA 4 MO<br />

5 DI Küchentonne Restmüll 5 DO 5 SO 5 DI<br />

6 MI 6 FR 6 MO 6 MI<br />

7 DO 7 SA Sperrmüll/Altholz* 7 DI 7 DO<br />

8 FR 8 SO 8 MI 8 FR Maria Empfängnis<br />

9 SA 9 MO 9 DO 9 SA<br />

10 SO 10 DI Küchentonne 10 FR 10 SO<br />

11 MO 11 MI 11 SA 11 MO<br />

12 DI Küchentonne 12 DO 12 SO 12 DI Küchentonne Restmüll<br />

13 MI 13 FR 13 MO 13 MI<br />

14 DO 14 SA 14 DI Küchentonne Restmüll 14 DO<br />

15 FR 15 SO 15 MI 15 FR<br />

16 SA 16 MO 16 DO 16 SA<br />

17 SO 17 DI Küchentonne Restmüll 17 FR 17 SO<br />

18 MO 18 MI 18 SA 18 MO<br />

19 DI Küchentonne Restmüll 19 DO 19 SO 19 DI<br />

20 MI 20 FR 20 MO 20 MI Gelber Sack<br />

21 DO 21 SA 21 DI 21 DO<br />

22 FR 22 SO 22 MI Gelber Sack 22 FR<br />

23 SA 23 MO 23 DO 23 SA<br />

24 SO 24 DI Küchentonne 24 FR 24 SO Hl. Abend<br />

25 MO 25 MI 25 SA 25 MO Christtag<br />

26 DI Küchentonne 26 DO Nationalfeiertag 26 SO 26 DI Stefanitag<br />

27 MI Gelber Sack 27 FR Gelber Sack 27 MO 27 MI<br />

28 DO 28 SA 28 DI Küchentonne Restmüll 28 DO Küchentonne Restmüll<br />

29 FR 29 SO 29 MI 29 FR<br />

30 SA 30 MO 30 DO 30 SA<br />

31 DI Küchentonne Restmüll 31 SO


ABFALLTRENNUNG LEICHT GEMACHT<br />

RECYCLINGHOF-BENÜTZUNGSREGELN<br />

<strong>Abfalltrennung</strong> im Haushalt<br />

Sonstige Abfälle:<br />

Die PÖLVENKARTE ist dein Schlüssel zum Recyclinghof.<br />

Bei richtiger Anwendung bringt dir die Karte zusätzlichen Mehrwert.<br />

Die PÖLVENKARTE ist gleichzeitig eine Regionalwährung<br />

und eine Mobilitätskarte.<br />

Mehr Infos dazu im Internet:<br />

https://badhaering.at/poelvenkarte/<br />

Restmüll Sperrmüll Küchentonne<br />

Altspeiseöl<br />

und -fett<br />

Problemstoffe<br />

Elektroaltgeräte<br />

Für die Benützung des Recyclinghofes gelten folgende Regeln:<br />

1. Für die Zufahrt zum Recyclinghof ist Ihre persönliche PÖLVENKARTE zu<br />

verwenden. Die Bürger- und Servicekarte der Gemeinde Bad Häring<br />

ermöglicht allen BürgerInnen, die Müllgebühren bezahlen, die Einfahrt<br />

in den Recyclinghof zu folgenden Öffnungszeiten:<br />

Restmüll Sperrmüll Küchentonne Ölisammlung Problemstoffe<br />

Keine Wiederverwertung<br />

möglich!<br />

Bleistifte, Kulis,<br />

Klarsichtfolien,<br />

Zigarettenstummel,<br />

kalte Asche,<br />

Staubsaugerbeutel,<br />

Wegwerfwindeln,<br />

Zahnbürsten,<br />

Kleiderbügel,<br />

Strumpfhosen,<br />

Taschentücher,<br />

Hygieneartikel,<br />

kaputtes Spielzeug,<br />

Glühbirnen,<br />

CD‘s, MC‘s,<br />

Videokassetten,<br />

Grußkarten mit<br />

Musik<br />

Nicht zum<br />

Restmüll<br />

Wertstoffe, die<br />

einer Verwertung<br />

zugeführt<br />

werden können!<br />

Alle Verpackungen<br />

(Glas, Karton,<br />

Metall, Kunststoffe),<br />

Bioabfall,<br />

tragbare Kleider<br />

und Schuhe<br />

Haushaltsmüll,<br />

der auf Grund<br />

seiner Größe/<br />

Form nicht in<br />

den Restmüllbehälter<br />

bzw. -sack<br />

passt:<br />

Kaputte Möbel,<br />

Teppiche, Schi,<br />

Sportgeräte,<br />

Kinderwagen,<br />

Schirme,<br />

Dachpappe,<br />

Matratzen,<br />

Kunststoffrohre,<br />

verschmutzte<br />

Zementsäcke<br />

Nicht zum<br />

Sperrmüll<br />

Restmüll, Bauschutt,<br />

Problemstoffe,<br />

XPS-Roofmate,<br />

KMF-Wolle<br />

Altholz, Alteisen<br />

unbedingt getrennt<br />

sammeln!<br />

Erfahrungsbericht des Abfallverbandes:<br />

Im Restmüll landen<br />

immer noch zu viel Batterien, Akkus,<br />

PET-Flaschen und Biomüll u. v. m.<br />

Bitte richtig trennen.<br />

Obst und<br />

Gemüsereste,<br />

Speisereste, nicht<br />

mehr genießbare<br />

Lebensmittel,<br />

Kaffeesatz,<br />

Teesatz, Fallobst<br />

Nicht in die<br />

Küchentonne<br />

Kunststoff- oder<br />

Metallverpackungen,<br />

Glas, Sand,<br />

Steine, Eierschalen,<br />

Erde, Knochen,<br />

Katzenstreu,<br />

Kleintiermist,<br />

Holz,<br />

Kehricht, Weihnachtsbäume,<br />

Adventkränze,<br />

Friedhofsabfälle,<br />

Blumenstöcke,<br />

Gestecke, Leder,<br />

Textilien,<br />

Windeln, Nussschalen,<br />

Asche<br />

Gebrauchte<br />

Frittier und Bratfette/<br />

-öle, Öle<br />

von eingelegten<br />

Speisen (Thunfisch,<br />

Sardinen,<br />

Gemüse ...)<br />

Butterschmalz<br />

und Schweineschmalz<br />

Verdorbene und<br />

abgelaufene Speiseöle<br />

und -fette<br />

Nicht zur<br />

Ölisammlung<br />

Mineral-, Motorund<br />

Schmieröle,<br />

Chemikalien<br />

Andere Flüssigkeiten,<br />

Saucen<br />

und Dressings,<br />

Mayonnaise,<br />

Speisereste und<br />

sonstige Abfälle<br />

Altöle und ölhaltige<br />

Abfälle (z.B.<br />

Putzfetzen),<br />

Batterien,<br />

Lösungsmittel,<br />

Nitroverdünnung,<br />

Farben und<br />

Lacke, Desinfektions-<br />

und<br />

Lösungsmittel,<br />

Säuren, Laugen,<br />

Quecksilber,<br />

Pflanzenschutzmittel,<br />

Gifte<br />

Medikamente,<br />

Kosmetika und<br />

Körperpflegeprodukte<br />

Nicht zu den<br />

Problemstoffen<br />

Spachtelreine<br />

und tropffreie<br />

Leergebinde<br />

von Farben,<br />

Lacken, Putzmitteln,<br />

sowie<br />

restentleerte<br />

Spraydosen<br />

Elektroaltgeräte<br />

Elektrokleingeräte:<br />

Toaster, Rasierer,<br />

Föhn, Radio,<br />

Fernbedienung,<br />

Computerlaufwerke<br />

Elektrogroßgeräte:<br />

Waschmaschine,<br />

Herd,<br />

Geschirrspüler<br />

Bildschirmgeräte:<br />

Monitor, TV,<br />

Laptop<br />

Kühlgeräte: Kühlschrank,<br />

Klimagerät<br />

Gasentladungslampen:<br />

Leuchtstoffröhre,<br />

Energiesparlampen<br />

Nicht zu den<br />

Elektroaltgeräten<br />

Glückwunschkarten<br />

& Bücher<br />

mit Musik,<br />

Mehrfachstecker,<br />

Kabelrollen,<br />

Hausantennen,<br />

Elektro-Installationsmaterial,<br />

Boiler, akustische<br />

Signalgeräte,<br />

Möbel mit<br />

Beleuchtung<br />

Montag<br />

Dienstag<br />

Mittwoch<br />

2. Ihre Abfälle sind eigenhändig in die dafür vorgesehenen Sammeleinrichtungen<br />

einzuwerfen. Bitte beachten Sie dazu die Hinweistafeln bei<br />

den jeweiligen Containern und Gitterboxen.<br />

3. Problemstoffe wie Altöle, Medikamente, Lacke, Farben, Säuren, Laugen<br />

werden 2 x jährlich bei der allgemeinen Problemstoffsammlung<br />

angenommen. Termine laut Umweltkalender.<br />

4. Sperrmüll und Altholz werden nur an bestimmten Sammlungstagen<br />

gegen Bezahlung angenommen. Termine laut Umweltkalender.<br />

5. Die Benützung des Recyclinghofs erfolgt auf eigene Gefahr. Für Schäden<br />

an Fahrzeugen oder Personen wird nicht gehaftet.<br />

Eltern haften für ihre Kinder.<br />

6. Der Recyclinghof Bad Häring wird videoüberwacht. Das Bildmaterial wird<br />

ausschließlich bei festgestelltem Fehlverhalten ausgewertet.<br />

Fehlwürfe unerwünscht<br />

Mehrkosten werden den Verursachern weiterverrechnet!<br />

RecyclinghofbesucherInnen, die mit mutwilligen Fehlwürfen für Mehrkosten bei<br />

der Abfallbehandlung sorgen, haben mit Konsequenzen, wie Weiterverrechnung<br />

dieser Mehrkosten, zu rechnen.<br />

Zur Vermeidung von Fehlwürfen haben wir für Sie die Broschüre „<strong>Abfalltrennung</strong><br />

<strong>leicht</strong> <strong>gemacht</strong>“ erstellt. Wir bedanken uns für ihr gutes Trennverhalten<br />

und das Sauberhalten unseres Recyclinghofes. Gemeinsam sorgen wir für eine<br />

saubere Umwelt.<br />

Ihr Bürgermeister<br />

Hermann Ritzer<br />

13:00 - 20:00 Uhr<br />

07:00 - 20:00 Uhr<br />

07:00 - 20:00 Uhr<br />

Donnerstag 13:00 - 20:00 Uhr<br />

Freitag<br />

Samstag<br />

07:00 - 20:00 Uhr<br />

07:00 - 20:00 Uhr<br />

ACHTUNG<br />

VIDEOÜBERWACHUNG<br />

<strong>Abfalltrennung</strong> <strong>leicht</strong> <strong>gemacht</strong> | Gemeinde Bad Häring | 6 <strong>Abfalltrennung</strong> <strong>leicht</strong> <strong>gemacht</strong> | Gemeinde Bad Häring | 7


11<br />

10<br />

1 2 3 4 5<br />

6<br />

9<br />

7<br />

8<br />

RECYCLINGHOF BAD HÄRING SITUATIONSPLAN<br />

1. Bauschutt<br />

2. Alteisen<br />

3. Sperrmüll<br />

4. Altholz<br />

5. Karton<br />

6. Papier<br />

7. Gitterboxen für Altkleider, Energiesparlampen,<br />

Leuchtstoffröhren, Elektronikschrott (Kleingeräte),<br />

Batterien, Toner, Tintenpatronen<br />

8. Sammelbehälter Metall, Weiß- und Buntglas<br />

9. Baum- und Strauchschnitt<br />

10. Grasschnitt<br />

11. Elektrogroßgeräte

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!