20.02.2023 Aufrufe

WO_Weinverkostung

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Dein Lieblingswein wird unser Monatswein!

JEDEN

2. SONNTAG

IM MONAT

wein

VERKOSTUNG

IN DER WEINORGEL

WINZER

TERMINE

INFOS


termine

Jeder Termin, sonntags, 18.00 – 20.00 Uhr

12.3.

WEINGUT LOBNER

2.4.

WEINGUT GLATZER

7.5.

WEINGUT STREHN

4.6.

WEINGUT FJ GRITSCH

KOSTEN:

pro Weinverkostung

€ 18,50

alle 4 Termine im Package

€ 60,00

RESERVIERE

JETZT

DEINE

WEINVERKOSTUNG

IN DER

WEINORGEL

Hier geht’s direkt zur Reservierung.

Scan den Code

Du bestimmst mit!

DEIN LIEBLINGSWEIN

WIRD UNSER WEINORGEL

WEIN DES MONATS.



12.03. WEINGUT LOBNER

18.00 – 20.00 Uhr

top winzer

sonntag

Reserviere Deine Weinverkostung:

www.weinorgel.at

„GROSSER WEIN

SCHMECKT

NICHT EINFACH

NUR GUT,

ER ERZÄHLT

AUCH EINE

GESCHICHTE.“

Gerhard J. Lobner

Guter Wein ist geprägt

von der Landschaft, dem

Klima und der Persönlichkeit

der Winzer. Gerhard

J. Lobner führt gemeinsam

mit seiner Tochter, Benita,

seit 2014 das Familienweingut

in Mannersdorf

an der March. Auf 10

Hektar Rebfläche wird der

Fokus auf Grüner Veltliner

und Riesling gelegt,

wobei Riesling die große

Leidenschaft der beiden ist.

Die anspruchsvolle Sorte

findet an der March

auf den terrassierten

Weinbergen ideale

Bedingungen vor. Vater

und Tochter beschäftigen

sich auch mit dem im

Weinviertel typischen,

aber unterschätzen Sorte

Welschriesling. Er wird

vollreif geerntet und

als kräftiger und vielschichtiger

Wein abgefüllt.

WEINGUT LOBNER

benita@weingut-lobner.at

gerhard@weingut-lobner.at

www.weingut-lobner.at



02.04. WEINGUT GLATZER

18.00 – 20.00 Uhr

genuss

sonntag

# WEINGUT FJ GRITSCH

Reserviere Deine Weinverkostung:

www.weinorgel.at

Wein für alle machen.

Weine für jeden Anlass.

Unkompliziert, jedoch

mit einem sehr hohen

Anspruch an Qualität. Das

ist die Herangehensweise

von Hanna Glatzer an ihr

erstes eigenes Projekt,

aus dem sehr bald eine

komplette eigene Linie

wurde. Hanna konzentriert

sich dabei vor allem auf

Rebsorten, die etwas in

Vergessenheit geraten

sind oder auch in ihrer

Heimat Göttlesbrunn

(Carnuntum) keine

große Aufmerksamkeit

bekommen. Im Fokus steht

die naturnahe, biologische

Bewirtschaftung im

Weingarten. Im Keller

greift Hanna kaum noch

in die Weinbereitung ein,

denn beste Qualität

entsteht im Weingarten.

WEINGUT GLATZER

hanna@weingutglatzer.at

www.weingutglatzer.at.at

„UNFILTRIERT,

NATURBELASSEN

UND ETWAS

VERRÜCKT IST

DAS MOTTO.“

Hanna Glatzer



07.05. WEINGUT STREHN

18.00 – 20.00 Uhr

feines am

sonntag

# WEINGUT FJ GRITSCH

Reserviere Deine Weinverkostung:

www.weinorgel.at

Im Rotweingut Strehn

weht seit einigen Jahren

ein neuer Wind – ein

rosaroter. Und er weht

immer stärker. 90 Prozent

der Ernte von 2022

wurden mittlerweile zu

Rosé verarbeitet. Am

Beginn stand der Versuch,

einen Gegenentwurf zu

Rosé-Weinen mit mäßigen

Popularitätswerten zu

schaffen. Vorbild waren

dabei französische Rosé-

Ikonen, die schon lange

den Weinhimmel erklommen

hatten. 2017 war es

dann so weit: Der mittlerweile

berühmte „Elefant

im Porzellanladen“ stellte

als Senkrechtstarter die

österreichische Rosé-Welt

auf den Kopf. Mittlerweile

umfasst die Strehn’sche

Rosé-Palette sechs Weine:

vom leichten Sprudel bis

zum Statement-Rosé, der

im Fass vergoren wird.

WEINGUT STREHN

office@strehn.at

www.strehn.at

„ROSÉ IST FÜR

MICH MEHR

ALS WEIN –

ER BEDEUTET

FÜR MICH

DIE FREIHEIT,

MEINE EIGENEN

WEINSTILE ZU

ENTWICKELN,

UND PURES

LEBENSGEFÜHL.“

Pia Strehn



04.06. WEINGUT FJ GRITSCH

18.00 – 20.00 Uhr

sonntag

# WEINGUT FJ GRITSCH

Reserviere Deine Weinverkostung:

www.weinorgel.at

„TRADITION

IST NICHT

DAS ANBETEN

DER ASCHE,

SONDERN DAS

WEITERTRAGEN

DER GLUT.“

FJ Gritsch

Die Arbeit in unserem

Weingut ist ein Pendeln

zwischen zwei Welten.

Hier der Mauritiushof

am Spitzer Kirchenplatz

mit rund 800-jähriger

Geschichte, ein Stückchen

weiter der Kalmuck-Keller

mit modernster Technik.

Winzer Franz-Josef

Gritsch verkörpert bereits

die 7. Generation der

Familie, die in Spitz/

Donau Weinbau betreibt.

Selbstverständlich, dass

hier Tradition, alte Werte

und überliefertes Wissen

eine große Rolle spielen.

Klar aber auch, dass mit

Tradition allein Spitzenqualität

von heute nicht

zu schaffen ist. Deshalb

ist im Weingut FJ Gritsch

immer alles in Bewegung.

WEINGUT FJ GRTSCH

www.gritsch.at



„MAN

MUSS

AUCH

MAL

WEIN

SAGEN

KÖNNEN.“

1010 Wien, Bäckerstraße 2

Tel. 01/513 12 27

Email: office@weinorgel.at

www.weinorgel.at

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!