10.07.2023 Aufrufe

Katalog_neunerhaus_Kunstauktion_2022

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

22. <strong>neunerhaus</strong> <strong>Kunstauktion</strong><br />

7. November <strong>2022</strong>, MAK Wien


Auktionsrekord Xenia Hausner,<br />

verkauft um € 112.000<br />

Alte Meister<br />

Gemälde des 19. Jahrhunderts<br />

Antiquitäten<br />

Jugendstil & Design<br />

Klassische Moderne<br />

Zeitgenössische Kunst<br />

Die Kunst der Wertschätzung<br />

Jetzt Kunst einbringen!<br />

Erzielen Sie Top-Preise bei einer unserer nächsten Auktionen.<br />

Termin vereinbaren: +43 1 532 4200, office@imkinsky.com<br />

imkinsky.com<br />

Auktionshaus im Kinsky, Freyung 4, 1010 Wien


Liebe Kunstfreund*innen,<br />

liebe <strong>neunerhaus</strong>-<br />

Unterstützer*innen!<br />

Das Leben läuft manchmal nicht wie geplant:<br />

Plötzlich trifft uns ein Schicksalsschlag, der uns<br />

aus der Bahn wirft. Oder eine Erkrankung, die die<br />

Bewältigung des Alltags alleine unmöglich macht.<br />

Bei obdach- und wohnungslosen Menschen<br />

kommt ein entscheidender Faktor hinzu: Sie<br />

haben kein Zuhause; keinen Ort, um sich zurück<br />

zu ziehen, Kraft zu tanken und Ruhe zu finden.<br />

Foto: Christoph Liebentritt<br />

Viele von ihnen müssen sich immer wieder<br />

aufs Neue überlegen, wo sie die Nacht verbringen oder wie sie das Nötigste<br />

zum Leben organisieren. Mit einer psychischen Erkrankung wird das um ein<br />

Vielfaches schwieriger. Um Betroffene bestmöglich zu unterstützen, haben wir<br />

im vergangenen Jahr die Praxis Psychische Gesundheit eröffnet: ein Ort, der<br />

niederschwellig und offen für alle ist, Expertise aus den Bereichen psychische<br />

Gesundheit und Wohnungslosigkeit verbindet und in Österreich einzigartig ist.<br />

Egal ob mit neuen oder bestehenden Angeboten: Wir arbeiten täglich daran,<br />

obdachlose und nichtversicherte Menschen auf möglichst vielfältige Art zu<br />

unterstützen. Dass wir für Menschen am gesellschaftlichen Rand da sein<br />

können, ist auch unseren vielen engagierten Unterstützer*innen zu verdanken,<br />

auf die wir gerade vor und während der alljährlichen <strong>neunerhaus</strong> <strong>Kunstauktion</strong><br />

zählen können. Wir freuen uns von Herzen, dass auch dieses Jahr mehr als<br />

190 Künstler*innen ihre Werke gespendet haben. Auf den nächsten Seiten<br />

finden Sie sämtliche hochkarätige Arbeiten. Ich lade Sie herzlich ein, am<br />

7. November <strong>2022</strong> mitzubieten: vor Ort, schriftlich, telefonisch oder online. Jeder<br />

Zuschlag hilft Menschen dabei, Krisen zu überwinden und neue Perspektiven zu<br />

entwickeln. Danke für Ihre wertvolle Unterstützung!<br />

Ihre Daniela Unterholzner<br />

<strong>neunerhaus</strong> Geschäftsführerin


ezahlte Anzeige<br />

Neben einem gesunden Lebenswandel sind es vor allem präventive Maßnahmen, die helfen, Er krankungen zu ver meiden<br />

und damit das Leben oft entscheidend zu verlängern. Wie diese vorbeugenden Maßnahmen aussehen und wie Sie Ihren<br />

Lebensstil positiv beeinflussen können, erfahren Sie in interessanten Foldern zu den Themen Allergien, Augengesundheit,<br />

Bewegung und Ernährung, Demenz, Diabetes, HIV/AIDS, Krebs, Männer- bzw. Frauengesundheit, Psyche, Schmerz, Sonne<br />

sowie Sucht, die Sie jetzt kostenfrei bei der Ärztekammer für Wien bestellen können:<br />

www.aekwien.at/vorsorge | pressestelle@aekwien.at | (01) 51501-1223<br />

Ihre Ärztin oder Ihr Arzt beraten Sie gerne.<br />

Die Wiener Ärzteschaft im Dienste Ihrer Gesundheit.<br />

GANZ WIEN SORGT VOR:<br />

ICH bin dabei!<br />

DAMIT ZUM THEMA VORSORGE<br />

KEINE FRAGEN OFFEN BLEIBEN.<br />

Impressum: Verlag der Ärztekammer für Wien, vertreten durch den Präsidenten, 1010 Wien, Weihburggasse 10–12. April 2018. PEACH


22. <strong>neunerhaus</strong> <strong>Kunstauktion</strong><br />

Termine<br />

Montag, 7. November <strong>2022</strong><br />

MAK Wien, Stubenring 5/Eingang Weiskirchnerstraße 3,<br />

1010 Wien (U3 Stubentor, U4 Landstraße),<br />

Einlass ab 18:00 Uhr; Beginn 19:00 Uhr (pünktlich)<br />

Da die Sitzplätze für Bieter*innen im Auktionssaal limitiert sind, ersuchen wir Sie,<br />

sich unter www.<strong>neunerhaus</strong>.at/kunstauktion anzumelden. Außerdem können Sie<br />

online oder per Kaufauftrag mitbieten.<br />

Auktionator: Michael Kovacek (Auktionshaus im Kinsky)<br />

Sensalin: Monika Uzman (Auktionshaus im Kinsky)<br />

Kunstfrühstück im Kunstraum Wohlleb<br />

Samstag, 15.10.<strong>2022</strong>, 10:30 – 15:00 Uhr<br />

Seidlgasse 23, 1030 Wien<br />

Vorbesichtigung im Kunstraum Wohlleb<br />

Montag, 17.10. bis Donnerstag, 3.11.<strong>2022</strong>, wochentags, 10:00 – 18:00 Uhr<br />

(3.11. bis 15:00 Uhr), Samstag, 10:00 – 13:00 Uhr (26.10. und 1.11. geschlossen),<br />

Seidlgasse 23, 1030 Wien<br />

Vorbesichtigung im MAK Wien<br />

Sonntag, 6.11. und Montag, 7.11.<strong>2022</strong>, 11:00 – 17:00 Uhr<br />

Eingang Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien, Halle im 1. Stock<br />

Alle Werke und Informationen unter www.<strong>neunerhaus</strong>.at/kunstauktion<br />

Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit den EB-Restaurantbetrieben und dem<br />

Weingut Kovacek vor Beginn der Auktion zu einem Umtrunk einladen zu dürfen.<br />

<strong>neunerhaus</strong> – Hilfe für obdachlose Menschen<br />

Gumpendorfer Straße 83 –85/Haus 4/1. DG, 1060 Wien<br />

T +43 1 990 09 09 900, F +43 1 990 09 09 909<br />

hallo@<strong>neunerhaus</strong>.at<br />

www.<strong>neunerhaus</strong>.at<br />

Spendenkonten<br />

Erste Bank IBAN AT38 2011 1284 3049 1706, BIC GIBAATWWXXX


EINLADUNG<br />

Benefizkonzert zugunsten <strong>neunerhaus</strong><br />

für medizinische Versorgung mit Zukunft<br />

Montag, 27. März 2023, 19:30 Uhr<br />

Wiener Konzerthaus, Mozartsaal<br />

Lothringerstraße 20, 1030 Wien<br />

www.<strong>neunerhaus</strong>.at<br />

www.sinfa.at


Wichtige Hinweise<br />

Vorabregistrierung Ihrer Bieter*innennummer<br />

Die Sitzplätze für Bieter*innen im Auktionssaal sind limitiert. Bitte<br />

registrieren Sie sich daher vorab für Ihre Bieter*innennummer unter<br />

www.<strong>neunerhaus</strong>.at/kunstauktion.<br />

Ihre persönliche Bieter*innennummer erhalten Sie vor Auktionsbeginn zwischen<br />

18:00 und 19:00 Uhr im Foyer des MAK Wien/Eingang Weiskirchnerstraße 3.<br />

Es gibt keine Bieter*innennummernausgabe im Auktionssaal.<br />

Schriftlicher, telefonischer Kaufauftrag oder online mitbieten<br />

Weitere Details entnehmen Sie bitte den folgenden Seiten.<br />

Bezahlung<br />

Die ersteigerten Bilder sind direkt nach der Auktion in bar, mit Card Complete<br />

(Visa- oder Mastercard) oder mittels Einzugsermächtigung zu bezahlen.<br />

Bei Zuschlägen aus Kaufaufträgen oder dem Online-Bidding senden wir<br />

Ihnen in den Tagen nach der Auktion eine Nachricht mit Informationen zur<br />

Zahlungsabwicklung. Die Arbeiten bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im<br />

Eigentum von <strong>neunerhaus</strong>.<br />

Rahmen<br />

Einige Arbeiten wurden uns für den Ausstellungszweck dankenswerterweise<br />

von der Firma Wohlleb gerahmt. Diese Rahmen können gegen einen<br />

Aufpreis miterworben werden. Der entsprechende Rahmenpreis ist bei<br />

der Präsentation der Arbeiten am 6. und 7.11. im MAK Wien sowie auf<br />

www.<strong>neunerhaus</strong>.at/kunstauktion ausgezeichnet. Bei allen anderen<br />

gerahmten Arbeiten ist der Rahmen im Rufpreis inkludiert.<br />

Aktuelle Informationen zur <strong>Kunstauktion</strong><br />

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gesetzlich vorgeschriebenen<br />

COVID-19-Maßnahmen. Alle Informationen finden Sie auf unserer Website unter<br />

www.<strong>neunerhaus</strong>.at/kunstauktion


neue Online<br />

Plattform<br />

Online LIVE mitbieten<br />

Sie haben wieder die Möglichkeit, neben schriftlichem und telefonischem<br />

Kaufauftrag, online live mitzubieten. So können Sie bei der 22. <strong>neunerhaus</strong><br />

<strong>Kunstauktion</strong> dabei sein, ohne direkt vor Ort sein zu müssen.<br />

Das Auktionshaus im Kinsky hat eine eigene, neue Online-Bidding Plattform und<br />

die App „Kinsky Auctions“ entwickelt. Nutzen Sie die Plattform oder App, um die<br />

Auktion live mitzuverfolgen und mitzubieten. Vielen Dank dem Auktionshaus im<br />

Kinsky, die uns Ihre Online-Bidding Tools kostenlos zur Verfügung stellen.<br />

Sie haben bereits online mitgeboten - Übernahme Ihres Benutzerkontos<br />

1. Gehen Sie auf auction.imkinsky.com und klicken Sie auf „Anmelden“.<br />

2. Klicken Sie auf „Passwort vergessen“ und geben Sie Ihre E-Mail<br />

Adresse ein.<br />

3. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link, um Ihr neues Passwort zu wählen.<br />

Sobald Sie dies getan haben, können Sie sich auf auction.imkinsky.com<br />

oder über die App mit Ihrem Benutzernamen und Passwort einloggen.<br />

Sie bieten zum ersten Mal online - Anlegen eines neuen Benutzerkontos<br />

1. Gehen Sie auf auction.imkinsky.com und erstellen Sie ein Konto, indem Sie<br />

auf „Registrieren“ klicken und das Formular ausfüllen.<br />

2. Sobald Ihre Anmeldung abgeschlossen ist, können Sie sich auf<br />

auction.imkinsky.com oder der App mit Ihrem Benutzernamen und<br />

Passwort einloggen.<br />

Zum Bieten registrieren<br />

Um online live mitbieten zu können, müssen Sie sich für die <strong>neunerhaus</strong><br />

<strong>Kunstauktion</strong> registrieren. Klicken Sie hierfür in der Auktionsansicht auf<br />

„zum Bieten registrieren“. Ihre Anfrage wird bearbeitet und Sie erhalten eine<br />

Nachricht sobald Ihre Akkreditierung bestätigt ist. Bitte beachten Sie, dass<br />

Sie sich bis zum Beginn der Auktion akkreditieren lassen müssen.


Online live mitbieten am 7.11.<strong>2022</strong><br />

1. Loggen Sie sich vor der Auktion mit Ihren Accountdaten unter<br />

auction.imkinsky.com oder in der App ein.<br />

2. Gehen Sie auf die Auktionsansicht, um zu den Exponaten zu gelangen.<br />

3. Kurz vor der Auktion werden Stream und Ton aktiviert.<br />

4. Sie können nun die Auktion live mitverfolgen und selbst Gebote abgeben.<br />

Sie können vorab online Maximalgebote abgeben. Das Maximalgebot bezeichnet<br />

den höchsten Preis, den Sie zu zahlen bereit sind. Automationsunterstützt wird<br />

für Sie, sollte es einen oder mehrere Gegenbieter*innen geben, geboten, bis<br />

Ihr Maximalgebot ausgeschöpft ist. Bieten ausschließlich Sie auf ein Exponat,<br />

erhalten Sie den Zuschlag bereits zum Ausrufungspreis. Wenn Ihr Maximalgebot<br />

überboten wird, haben Sie die Möglichkeit während der Auktion manuell höher<br />

zu bieten.<br />

Schriftlicher oder telefonischer Kaufauftrag<br />

Für einen schriftlichen oder telefonischen Kaufauftrag füllen Sie bitte das<br />

Kaufauftrag-Formular aus und senden Sie es an gaber@imkinsky.com.<br />

Sie finden das Formular im <strong>Katalog</strong> und ab Oktober auch auf<br />

www.<strong>neunerhaus</strong>.at/kunstauktion.<br />

Bei Zuschlägen aus Kaufaufträgen oder dem Online-Bidding sendet Ihnen<br />

<strong>neunerhaus</strong> in den Tagen nach der Auktion eine Nachricht mit Informationen zur<br />

Zahlungsabwicklung zu.<br />

Datenschutz<br />

Ihre personenbezogenen Daten aus Kaufaufträgen und dem Online-Bidding<br />

werden sowohl von <strong>neunerhaus</strong> (Kund*innendaten) als auch von Auktionshaus<br />

im Kinsky, entsprechend des gesetzlichen Rahmens der DSGVO, gespeichert.<br />

Transparenz und die Wahrung Ihrer Datenschutzrechte sind uns wichtig,<br />

alle Informationen zum Datenschutz bei <strong>neunerhaus</strong> finden Sie unter<br />

www.<strong>neunerhaus</strong>.at/impressum und bei im Kinsky Auktionshaus unter<br />

https://imkinsky.com/datenschutz


Kerkezz/shutterstock.com<br />

bezahlte Anzeige<br />

Services rund um Ihre Krankenversicherung –<br />

einfach, sicher und bequem!<br />

Meine ÖGK<br />

Jetzt online unter<br />

www.meineoegk.at


Steuerliche Absetzbarkeit<br />

<strong>neunerhaus</strong> zählt zu den spendenabsetzberechtigten Organisationen<br />

Österreichs.<br />

Laut Information des Bundesministeriums für Finanzen ist bei Charity-<br />

Auktionen grundsätzlich der gespendete Betrag aufzuteilen auf die Person,<br />

die den zu versteigernden Gegenstand gespendet hat (Künstler*in) und die<br />

Person, die den Gegenstand ersteigert hat (Käufer*in). Das Meistbot stellt die<br />

insgesamt abzugsfähige Spende dar. Diese wird im Verhältnis 50:50 zwischen<br />

Künstler*in und Käufer*in aufgeteilt. Die steuerliche Absetzbarkeit bezieht sich<br />

nur auf den Kauf von Werken der <strong>Kunstauktion</strong>, nicht aber auf Rahmen- und<br />

Transportkosten.<br />

Alle Spenden von Privatpersonen sind seit Jänner 2017 von steuerbegünstigten<br />

Sozialorganisationen zu erfassen. Im ersten Quartal des Folgejahres werden<br />

diese automationsunterstützt an FinanzOnline übermittelt. Wenn wir alle<br />

benötigten Daten (Vor- und Zunamen lt. Meldezettel, Geburtsdatum) haben,<br />

wird Ihre Spende automatisch bei Ihrer Arbeitnehmer*innen-Veranlagung /<br />

Einkommenssteuererklärung berücksichtigt.<br />

Bei betrieblichen Spenden stellen wir Ihnen im ersten Quartal des Folgejahres<br />

für Ihre Steuererklärung <strong>2022</strong> eine Spendenbestätigung über 50 % des<br />

Auktionspreises (= Meistbot) aus. Sollte aus dem Firmennamen nicht klar<br />

hervorgehen, dass es sich um eine Firma handelt (Bsp.: Firmenwortlaut =<br />

Vorname Nachname), ersuchen wir um eine kurze Information, dass es sich um<br />

eine betriebliche Spende handelt.<br />

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre*n Steuerberater*in oder Ihr Finanzamt.<br />

Impressum<br />

Herausgeber: <strong>neunerhaus</strong> – Hilfe für obdachlose Menschen<br />

Gumpendorfer Straße 83 – 85, Haus 4/1. DG, 1060 Wien<br />

T: +43 1 990 09 09 900<br />

kunstauktion@<strong>neunerhaus</strong>.at www.<strong>neunerhaus</strong>.at<br />

ZVR-Zahl: 701846883<br />

Geschäftsführung: Mag.a DSAin Elisabeth Hammer, MSc, Mag.a Dr.in Daniela Unterholzner<br />

Kurator: Mag. Michael Walk – walkforhelp<br />

Organisation: Mag. Michael Walk – walkforhelp, DSAin Sandra Klement und Mag.a Veronika Vlcek – <strong>neunerhaus</strong><br />

Gestaltung: Thomas Nitschinger – ATOMICBOY werbeagentur<br />

Fotos der Werke und Bildbearbeitung: Thomas Gorisek – Farbpraxis<br />

Druck: Print Alliance HAV Produktions GmbH<br />

Cover: <strong>Katalog</strong>nummer 39 Jakob Gasteiger<br />

Rückseite: Konzept und Gestaltung: Büro Perndl


Ehrenschutz<br />

Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen<br />

Ehrenpräsidium<br />

Mag. Johannes Rauch, Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und<br />

Konsumentenschutz<br />

Dr. Michael Ludwig, Landeshauptmann und Bürgermeister der Stadt Wien<br />

Kathrin Gaál, Vizebürgermeisterin und Stadträtin für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung<br />

und Frauen<br />

Peter Hacker, Stadtrat Soziales, Gesundheit und Sport<br />

Dr. Johannes Steinhart, Präsident der Ärztekammer für Wien und Österreich<br />

Dr.in. Bettina Schreder, Präsidentin der Landeszahnärztekammer für Wien und<br />

Vizepräsidentin der Österreichischen Zahnärztekammer<br />

Mag. Bernhard Wurzer, Generaldirektor Österreichische Gesundheitskasse<br />

Michael Kovacek und Dr. Ernst Ploil, Geschäftsführende Gesellschafter Auktionshaus<br />

im Kinsky GmbH<br />

Vielen Dank<br />

<strong>neunerhaus</strong> ist auf die Spenden seiner zahlreichen Unterstützer*innen sowie die Arbeit<br />

ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen angewiesen. Ohne deren Hilfe wäre die Arbeit zugunsten<br />

obdach- und wohnungsloser Menschen nicht möglich.<br />

Auch heuer ein großes Dankeschön für die Gestaltung des <strong>Kunstauktion</strong>skataloges an<br />

Thomas Nitschinger von ATOMICBOY werbeagentur.<br />

Dem Betty Blue Jazz Ensemble danken wir für die musikalische Unterhaltung.<br />

Herzlichen Dank allen <strong>neunerhaus</strong> Mitarbeiter*innen sowie all jenen, die mit tatkräftigem<br />

und / oder finanziellem Einsatz zum Gelingen der 22. <strong>neunerhaus</strong> <strong>Kunstauktion</strong> beitragen.


Kaufauftrag<br />

An<br />

Auktionshaus im Kinsky GmbH<br />

z.Hd. Herrn Michael Kovacek<br />

Telefon: +43 1 532 42 00<br />

Telefax: +43 1 532 42 00 9<br />

E-Mail: gaber@imkinsky.com<br />

Verbindlicher KAUFAUFTRAG für die 22. <strong>Kunstauktion</strong> von <strong>neunerhaus</strong><br />

am Montag, 7. November <strong>2022</strong> im MAK Wien. Ihr Meistbot geht direkt an<br />

<strong>neunerhaus</strong>. Herzlichen Dank.<br />

Schriftlicher Kaufauftrag<br />

Telefonischer Kaufauftrag<br />

<strong>Katalog</strong>nummer Künstler/Titel Gebot bis Euro<br />

Erhöhen Sie bei Notwendigkeit mein Gebot um einen Ruf (ca. 10%)<br />

Name<br />

Straße<br />

PLZ, Ort<br />

Telefon<br />

Fax<br />

E-Mail<br />

Ort/Datum<br />

Unterschrift<br />

Wir nehmen die Kaufaufträge im Namen von <strong>neunerhaus</strong> entgegen. Ihre Daten werden zur Abwicklung<br />

des Kaufauftrages an <strong>neunerhaus</strong> weitergegeben. Für die zugeschlagenen Werke erhalten Sie eine<br />

Zahlungsinformation und Bestätigung von <strong>neunerhaus</strong>.


Rainer Aigner<br />

1<br />

Strings 17 | 2009 | C-Print auf Leinen 1/1 | 100 x 155 cm<br />

Euro 1.500


2 Elisa Alberti<br />

O.T. | <strong>2022</strong> | Acryl und Lack auf Holz | 60 x 50 cm<br />

Euro 1.700


Gino Alberti<br />

3<br />

Vielleicht hätte ich es sehen müssen | <strong>2022</strong> |<br />

Kohle auf Papier | 150 x 100 cm<br />

Euro 2.500


4 Onka Allmayer-Beck<br />

153 | <strong>2022</strong> | Ton, glasiert | 41 x 38 x 27 cm<br />

Euro 800


Irene Andessner<br />

5<br />

Donne Illustri, Barbara Strozzi | 2003 |<br />

C-Print, 3/3 | 35 x 30 cm<br />

Euro 1.300


6 Eduard Angeli<br />

Das Bootshaus | 2016 | Pastell auf Leinwand | 100 x 100 cm<br />

Euro 14.000


Stefan Armoneit<br />

7<br />

O.T. | 2017 | Mischtechnik auf Leinwand | 100 x 100 cm<br />

Euro 1.500


8 Julia Avramidis<br />

O.T. | <strong>2022</strong> | Öl, Acryl, Pastellkreide und Spray<br />

auf Papier | 70 x 120 cm<br />

Euro 1.800


Alfredo Barsuglia<br />

9<br />

music festival | <strong>2022</strong> | Mischtechnik<br />

auf Papier | 62,5 x 42,5 cm<br />

Euro 900


10 Renate Bertlmann<br />

Zärtliche Pantomime 1-4 | 1976/2012 |<br />

Pigmentdruck auf Hahnemühle 315g, 8/20 | je 27 x 25 cm<br />

Euro 3.500


Andrea Bischof<br />

11<br />

Tutti Frutti | <strong>2022</strong> | Öl auf Leinwand | 90 x 90 cm<br />

Euro 2.800


12 Martin Bischof<br />

Bild_I_020 | Öl auf Leinwand | 120 x 95 cm<br />

Euro 1.400


Franz Blaas<br />

13<br />

Behängt wie ein Christbaum | 2021 |<br />

Pastellkreide auf Papier | 62 x 42 cm<br />

Euro 600


14 Erwin Bohatsch<br />

O.T. | 2018 | Acryl auf Leinwand | 35 x 30 cm<br />

Euro 2.500


Walter Bosse<br />

15<br />

Bär, sitzend | 1956 – 1962 |<br />

Keramik, Craquele Glasur | 15,5 x 15 x 13 cm<br />

Euro 700<br />

with courtesy of Galerie Kovacek & Zetter


16 Herbert Brandl<br />

O.T. | <strong>2022</strong> | Acryl auf Leinwand | 60 x 40 cm<br />

Euro 8.000


Günther Brus<br />

17<br />

Hochstreben | 2021 | Aquarell | 32 x 24 cm<br />

Euro 3.800


18 Andrea Burda<br />

Gold on black | 2016 |<br />

Blattgold, Mischtechnik auf Leinwand | 60 x 50 cm<br />

Euro 900


Lin Burian<br />

19<br />

Vogel, aus der Serie Schwarmreihe | 2015 |<br />

Papiermaché und Holzmaché | 120 x 37 x 73 cm<br />

Euro 1.100


2 0 Julia Camenzind<br />

Ausverkauf 2 | <strong>2022</strong> | Digiprint übermalt | 100 x 70 cm<br />

Euro 700


Diana Chesham<br />

21<br />

Stillleben | 1985 | Öl auf Holzfaserplatte | 28 x 45 cm<br />

Euro 800


2 2 Brigitte Corell<br />

Moonrise | 2020 | Holz, Metall, Porzellan | 46 x 29 cm<br />

Euro 600


Ida Corell<br />

2 3<br />

Om Tate Tuttare Ture Soha, from Pandemic Lower Austria | 2020 |<br />

Collage, Papier auf Papier | 42,5 x 32,5 cm<br />

Euro 600


24 Georgia Creimer<br />

BION (agglomeration) | <strong>2022</strong> |<br />

Buntstifte und Aquarell auf Papier | 30 x 40 cm<br />

Euro 700


Mario Dalpra<br />

25<br />

aus der Serie „Indonesien“ | 2000 |<br />

Mischtechnik auf Papier | 50 x 70 cm<br />

Euro 1.500


2 6 Gunter Damisch<br />

O.T. | 2000 | Tusche, Aquarell auf Papier | 70 x 50 cm<br />

Euro 2.000


Leslie de Melo<br />

27<br />

Grace | 2006 | Bronze versilbert | 12 x 25 x 15 cm<br />

Euro 1.000


28 Stefanie De Vos<br />

O.T. | 2019 | Gouache, Bleistift, Papiercollage und Tinte auf<br />

handgeschöpftem Papier | 76 x 56 cm<br />

Euro 1.000


Nico Dellamartina<br />

2 9<br />

The golden pig | <strong>2022</strong> | Öl und Acryl auf Leinwand | 84 x 105 cm<br />

Euro 1.200


3 0 Veronika Dirnhofer<br />

O.T. | 2016/2020 | Mischtechnik auf Leinwand | 180 x 150 cm<br />

Euro 5.500


Julia Dorninger, Claudia Dorninger-Lehner<br />

31<br />

Double 07, Auflage 1/3 + 2 AP | 2020 |<br />

Inkjetdruck auf fine art Photo Cotton RA4 310 gr | 100 x 70 cm<br />

Euro 1.100


32 Christian Eisenberger<br />

O.T. | <strong>2022</strong> | Acryllack auf Baumwolle | aufklappbar<br />

geschlossen: 80 x 80 cm; offen: 80 x 160 cm<br />

Euro 5.000


Michael Endlicher<br />

3 3<br />

Automagic Yellow 4/5 | 2006 |<br />

geprägtes Aluminiumblech | 40 x 30 cm<br />

Euro 500


3 4 Ina Fasching<br />

Bewegung | <strong>2022</strong> | Mischtechnik auf Papier | 82 x 122 cm<br />

Euro 1.800


Tone Fink<br />

3 5<br />

O.T. | 2020 | Acryl auf Leinwand | 40 x 40 cm<br />

Euro 1.700


3 6 Max Freund<br />

Erkenntnisse eines Dorns 2/21 | <strong>2022</strong> |<br />

Acryl, Öl und Stoff auf Papier | 65 x 50 cm<br />

Euro 700


Harald Gangl<br />

37<br />

O.T. | 2021 | Öl auf Molino | 70 x 50 cm<br />

Euro 1.900


3 8 Frank Gassner<br />

Hocker | 2002 | Holz, Armierungseisen |<br />

46 x 33 x 40 cm<br />

Euro 500


Jakob Gasteiger<br />

3 9<br />

6.9.2013 | 2013 | Acryl auf Leinwand | 170 x 130 cm<br />

Euro 15.000


4 0 Olga Georgieva<br />

aus der Serie „Only just for you“ | 2020 |<br />

Tusche auf Leinwand | 30 x 40 cm<br />

Euro 800


Hans Glaser<br />

41<br />

Roter Sandhase | <strong>2022</strong> | Spray, Acryl, Schablonen<br />

auf Leinwand | 120 x 90 cm<br />

Euro 1.400


42 Joanna Gleich<br />

O.T. | 2017 | Öl auf Leinwand | 144 x 121 cm<br />

Euro 3.800


Karl Iro Goldblat<br />

4 3<br />

O.T. | 2021 | Öl auf Leinwand | 100 x 80 cm<br />

Euro 1.300


4 4 Sofia Goscinski<br />

Dusk | 2021 | Öl und Acryl auf Leinwand | 120 x 120 cm<br />

Euro 3.000


Amelie Götzl<br />

4 5<br />

aus der Serie „Schmierage“ | 2020 | Eitempera auf Öl auf Papier |<br />

100 x 70 cm<br />

Euro 500


4 6 Eiko Gröschl<br />

Gut für nichts (klein) | <strong>2022</strong> | Öl auf Leinwand | 40 x 30 cm<br />

Euro 800


Martin Gubo<br />

47<br />

O.T. | 2021 | Gouache auf Bütten | 61 x 46 cm<br />

Euro 600


4 8 Begi Guggenheim<br />

O.T. | <strong>2022</strong> | Kugelschreiber und Acryl auf Papier | 100 x 70 cm<br />

Euro 1.300


Alfred Haberpointner<br />

4 9<br />

Kopf K - 02 | 2021 | Nussholz, Acryl |<br />

44 x 20 x 16 cm<br />

Euro 4.000


5 0 Ilse Haider<br />

Simone | <strong>2022</strong> | Fotoemulsion auf Holz, Peddigrohr, Acryl |<br />

30 x 30 x 13 cm<br />

Euro 1.800


Tatjana Hardikov<br />

51<br />

Dear World | 2020 | Mischtechnik auf Skateboard | 80 x 20 cm<br />

Euro 600


52 Adrian Hazi<br />

i.ich | <strong>2022</strong> | Acryl, Collage, Bleistift und Permanentmarker<br />

auf Leinwand | 76 x 56 cm<br />

Euro 700


Anna Heindl<br />

5 3<br />

Corel-Radar | 2015 | 18 Karat Gold, Koralle, Edelstahl<br />

Euro 900


5 4 Gottfried Helnwein<br />

Golden Age 2 | Masterprint by Cyrill Helnwein, Gallery<br />

quality fine art paper, signiert, Auflage 9 /150 | 83 x 56 cm<br />

Euro 1.300


Fiona Hernuss<br />

5 5<br />

HOPAK | <strong>2022</strong> | Öl auf Leinwand | 95 x 95 cm<br />

Euro 4.000


5 6 Lore Heuermann<br />

O.T. | um 2012 | weiße Tusche auf<br />

Himalayapapier (Seidelbast) | 175 x 100 cm<br />

Euro 3.500


Karl Hikade<br />

57<br />

O.T. | 2009 | Acryl auf Alucor | 60 x 92 cm<br />

Euro 2.800


5 8 Barbara Höller<br />

Shine 2 | 2018 | Acryl auf Aludibond | 50 x 100 cm oder 100 x 50 cm<br />

Euro 1.500


Hanna Hollmann<br />

5 9<br />

aus der Serie „Natürliche Objekte, Blatt 7“ | 2021/22 |<br />

Monotypie auf Hutpack | 36 x 56 cm<br />

Euro 800


6 0 Eva Hoppert<br />

Roses for you | 2019 | Mixed Media auf Leinwand | 80 x 80 cm<br />

Euro 900


ISI<br />

61<br />

O.T. | <strong>2022</strong> | Mischtechnik auf Leinwand | 200 x 110 cm<br />

Euro 4.000


62 Jasmin Jagenbrein<br />

Always remember Karl | 2021 | Öl auf Holz | 50 x 70 cm<br />

Euro 700


Julian Jankovic<br />

6 3<br />

O.T. | 2020 | Öl auf Kunststoff | 100 x 100 cm<br />

Euro 1.200


6 4 Johann Jascha<br />

Sonnenspiegel | 5.2.2021 | Acryl, Farbstift,<br />

Graphit auf Papier | 70 x 50 cm<br />

Euro 1.300


Erwin Jerusalem<br />

6 5<br />

O.T. | <strong>2022</strong> | Acryl auf Leinwand | 100 x 100 cm<br />

Euro 800


6 6 Martha Jungwirth<br />

Verhängnisvolle Folgen (nach Goya) | <strong>2022</strong> |<br />

Öl auf Holz | 31,5 x 42,7 cm<br />

Euro 35.000


Richard Jurtitsch<br />

67<br />

White Peony | <strong>2022</strong> | Öl auf Leinwand | 90 x 90 cm<br />

Euro 2.000


6 8 Tillmann Kaiser<br />

Fragment Corpus Callosum | 2011/<strong>2022</strong> |<br />

Acryl auf Leinwand und Holz | 108 x 56 cm<br />

Euro 1.000


Natia Kalandadze<br />

6 9<br />

O.T. | 2020 | Öl auf Leinwand | 120 x 100 cm<br />

Euro 1.800


70 Franco Kappl<br />

O.T. | 2021 | Acryl auf Leinwand | 105 x 145 cm<br />

Euro 5.000


Johann Karner<br />

71<br />

O.T. | 2005 | Acryl auf Leinwand | 150 x 99 cm<br />

Euro 2.200


72 Karl Karner<br />

aus der Serie „Tümpel“ | <strong>2022</strong> | Bronze, Unikat | 31 x 18 x 14 cm<br />

Euro 1.500


Kater D.<br />

73<br />

Feschnig vibes | <strong>2022</strong> | Siebdruck auf Collage | 50 x 65 cm<br />

Euro 500


74 Hilda Keemink<br />

aus der Serie: close dance | <strong>2022</strong> | vier Figuren aus Eisendraht,<br />

beschichtet | 44 x 60 x 5 cm<br />

Euro 1.600


Anna Khodorkovskaya<br />

75<br />

I am the truth | 2020 | Mosaik, Keramik, Beton auf Holz | 60 x 60 cm<br />

Euro 1.600


76 Michael Kienzer<br />

O.T. | 2021 | Pastellkreide auf Papier | 59 x 42 cm<br />

Euro 1.000


Herwig Kienzl<br />

7 7<br />

Der Rötelstein | 2020 | Aquarell auf Papier | 94 x 72 cm<br />

Euro 1.700


78 Alex Klein<br />

O.T. | 1994 | Dispersion und Pigment auf Papier | 189 x 190 cm<br />

Euro 2.000<br />

with courtesy of Ecker und Partner


Elmar Klocker<br />

79<br />

O.T. | 2021 | Öl auf Leinwand | 140 x 140 cm<br />

Euro 1.700


8 0 Ronald Kodritsch<br />

Who is afraid of red, yellow, turkis und papierschiff, herr kollege |<br />

2011-2021 | Öl auf Leinwand | 140 x 100 cm<br />

Euro 3.800


Peter Kogler<br />

81<br />

O.T. | 2015 | Tusche und Aquarell auf Papier | 42 x 59 cm<br />

Euro 2.500


82 Cornelius Kolig<br />

Filterbild | 1989 | Acryl auf Filterpapier | 60 x 60 cm<br />

Euro 2.500


Gerlinde Kosina<br />

8 3<br />

Wiens „himmlisches Kind“ | 2011 | Öl auf Leinwand | 80 x 100 cm<br />

Euro 1.800


8 4 Jutta Kowatsch<br />

Lichtung | 2021 | Öl auf Leinwand | 60 x 50 cm<br />

Euro 650


Friederike Kozelsky-Schara<br />

8 5<br />

Sea Crystals | 2021 | Acryl auf Leinwand | 100 x 80 cm<br />

Euro 1.000


8 6 Gabriela Krainz<br />

Sourire | 2004 - 2012 | Acryl auf Leinwand | 60 x 80 cm<br />

Euro 900


Vanja Krajnc<br />

87<br />

In the deep woods #7 | <strong>2022</strong> | Ölfarbe<br />

und Ölkreide auf Leinwand | 153 x 98 cm<br />

Euro 2.000


8 8 Merlin Kratky<br />

Dead or alive | 2020 | Acrystal lackiert |<br />

30 x 11 x 18 cm<br />

Euro 700


Peter Krawagna<br />

8 9<br />

O.T. | 2019 | Öl auf Papier | 50 x 70 cm<br />

Euro 1.500


9 0 Suse Krawagna<br />

O.T. | 2021 | Acryl, Pastellkreide auf Leinwand | 100 x 80 cm<br />

Euro 3.500


JF Krichbaum<br />

91<br />

Springtime Activities | 2020 | Öl/Spraypaint & Stenchil auf Leinwand,<br />

Resin finish | 50 x 40 x 5 cm<br />

Euro 900


9 2 Rudolf Kriebaum<br />

indian summer 2 | 2012 | Farbpigmente, Papiere, Gewebe,<br />

Sand auf Leinwand | 80 x 60 cm<br />

Euro 1.500


Angelika Krinzinger<br />

9 3<br />

Airline Spoon 8 | 2017 | Fotogramm | 28,5 x 20,5 cm<br />

Euro 1.200


9 4 Michael Kubik<br />

E.S. | <strong>2022</strong> | Eitempera, Graphit auf Leinwand | 140 x 100 cm<br />

Euro 1.000


Alina Kunitsyna<br />

9 5<br />

Cayetana (Venus) | 2019 - <strong>2022</strong> |<br />

Aluguss, Öl | 32 x 18 x 14 cm<br />

Euro 2.800


9 6 Monika Kus-Picco<br />

aus der Serie „Blood Cells - Amyloidosis“ | <strong>2022</strong> | pharmazeutische<br />

Produkte auf Leinwand | 70 x 50 cm<br />

Euro 2.500


Gabriele Kutschera<br />

97<br />

O.T. | 2021 | Schmiedeeisen | 20 x 23 x 8 cm<br />

Euro 2.300


9 8 Leslie L. Lane<br />

O.T. (Horizont) | <strong>2022</strong> | Acryl & Lackspray<br />

auf Leinwand | 70 x 100 cm<br />

Euro 1.400


Filip Lav<br />

9 9<br />

Geist | 2020 | Öl auf Leinwand | 72 x 62 cm<br />

Euro 1.000


10 0 Viktor Lederer<br />

Mostviertel | 2000 | Öl auf Leinwand | 70 x 100 cm<br />

Euro 3.000


Soohoon Lee<br />

101<br />

Angled Brain | <strong>2022</strong> | Acryl auf Leinwand | 135 x 90 cm<br />

Euro 900


102 Maria Legat<br />

Egotot | <strong>2022</strong> | Kohle, Pigment auf Leinwand | 27 x 20 cm<br />

Euro 800


Andi Leikauf<br />

10 3<br />

Maybe there was a connection | 2018 |<br />

Acryl auf Leinwand | 140 x 100 cm<br />

Euro 3.800


10 4 Larissa Leverenz<br />

„Freaks“ | 2021 | Tusche auf Holz | 55 x 70 cm<br />

Euro 1.300


Renate Lohrmann<br />

10 5<br />

O.T. | 2021 | Acryl, Graphit auf Leinwand | 80 x 80 cm<br />

Euro 700


10 6 Anthia Loizou<br />

Unlived Life (the balanced version) | <strong>2022</strong> | Klebebänder und Lack<br />

auf Transparentpapier | 160 x 170 cm<br />

Euro 2.500


Franziska Maderthaner<br />

107<br />

Tulipmania Nr. 17 | <strong>2022</strong> | Öl und Acryl auf Leinwand | 90 x 70 cm<br />

Euro 4.500


10 8 Brigitte Mahlknecht<br />

Fast Architektur in gelb/grün | <strong>2022</strong> | Wachskreide und<br />

Aquarell auf Papier | 74 x 54 cm<br />

Euro 800


Felix Malnig<br />

10 9<br />

Silo (Litschau) | 2020 | Öl auf Leinwand | 60 x 40 cm<br />

Euro 1.200


110 Martin Markeli<br />

Candy Bar | 2019 | Wandobjekt, Mixed Media | 100 x 12 cm<br />

Euro 2.200


Lilith Matthews<br />

111<br />

IMHO | <strong>2022</strong> | Keramik | 12 x 26 x 9 cm<br />

Euro 800


112 Mara Mattuschka<br />

Das Spektakel | <strong>2022</strong> | Öl auf Leinwand | 100 x 70 cm<br />

Euro 1.500


Julia Maurer<br />

113<br />

Gizi, Lotos-Eater | 2021 | Öl auf Leinwand | 31 x 29 cm / 47 x 53 cm<br />

Euro 1.400


114 Franz Mayrhofer<br />

Der Fluss Rhone / Der Fluss Jenissei; aus dem Zyklus:<br />

vom Fließen und vom Münden | 2021 | Hinterglasmalerei,<br />

blattvergoldet | je 50 x 40 cm<br />

Euro 1.200


Jonathan Meese<br />

115<br />

ERZMARX | 2007 | Lithographie auf Bütten 28/33,<br />

handsigniert | 83 x 63 cm<br />

Euro 500


116 Ferdinand Melichar<br />

Landschaft | <strong>2022</strong> | Öl auf Leinwand | 130 x 130 cm<br />

Euro 4.000


Philip Mentzingen<br />

117<br />

There‘s a garden at your feet | 2018 |<br />

Mischtechnik auf Leinwand | 140 x 100 cm<br />

Euro 2.500


118 Cinthia Mitterhuber<br />

Friendly Avalanche | 2017 | Öl auf Leinwand | 105 x 84 cm<br />

Euro 1.400


Hannes Mlenek<br />

119<br />

open mind | 2019 | Acryl und Ölfarbe auf Büttenpapier | 78 x 109 cm<br />

Euro 3.000


12 0 Alois Mosbacher<br />

Schnauze | 2014 | Öl auf Leinwand | 30 x 25 cm<br />

Euro 1.800


Maria Moser<br />

121<br />

O.T. | 2014 | Öl auf Leinwand | 80 x 100 cm<br />

Euro 3.500


12 2 Muntean Rosenblum<br />

Untitled (…) | 2020 | Pastellkreide auf Papier | 42 x 30 cm<br />

Euro 1.300


Christian Murzek<br />

12 3<br />

O.T. | <strong>2022</strong> | Acryl auf Leinwand | 80 x 60 cm<br />

Euro 1.000


124 Florian Nitsch<br />

aus der Serie „Think pig!“ | 2017 | Acryl auf Papier<br />

(gewaltzt, siebgedruckt, Unikat) | 84 x 112 cm<br />

Euro 1.200


Valentin Oman<br />

125<br />

I try to fly | 2010/15 | Mischtechnik auf Leinwand | 80 x 40 cm<br />

Euro 3.000


12 6 Mari Otberg<br />

„facemask“ | <strong>2022</strong> | Eitempera auf Papier | 112 x 83 cm<br />

Euro 1.200


Danielle Pamp<br />

127<br />

O.T. | 2020 | Öl auf Leinwand | 60 x 80 cm<br />

Euro 1.000


128 Niki Passath<br />

if you could see what I have seen with your eyes | <strong>2022</strong> |<br />

Öl auf Leinwand | 60 x 80 cm<br />

Euro 2.000


Peter Paszkiewicz<br />

12 9<br />

O.T. | 2018 | Serpentin | 6 x 100 x 10 cm<br />

Euro 2.000


13 0 Monika Pichler<br />

La Strada 2 - without Frame | 2008/13 | Siebdruck auf Stoff,<br />

handcoloriert | 85 x 85 cm<br />

Euro 1.000


Evelyn Plaschg<br />

131<br />

Untitled | 2020 | Pigment und Aquarell auf Papier | 125 x 91 cm<br />

Euro 3.000


132 Reinhold Ponesch<br />

„MAGIC KINGDOM“, Tryptichon | <strong>2022</strong> |<br />

Acryl auf Leinwand | je 40 x 30 cm<br />

Euro 2.500


Peter Pongratz<br />

13 3<br />

Der Garten der Hesperiden | 2002 |<br />

Acryl auf Leinwand | 100 x 140 cm<br />

Euro 11.000


13 4 Peter Pongratz<br />

Thyrsis und Corydon | 2007 | Acryl auf Papier,<br />

auf Leinwand montiert | 51 x 56 cm<br />

Euro 2.500


Heidi Pontoni<br />

13 5<br />

O.T. | 2021 | Eitempera auf Leinwand | 100 x 100 cm<br />

Euro 1.600


13 6 Cornelia Klara Poupard & Soili Mustapää<br />

Last Moment Performance | 2016 | C-Print Kollage<br />

auf Dibond 1/8 | 56 x 46 cm<br />

Euro 700


Markus Prachensky<br />

137<br />

Farnesina Dixie | 2006 | Serigrafie/Lithografie,<br />

Edition Carini | 79 x 59 cm<br />

Euro 1.200


13 8 Martin Praska<br />

Small Pink | 2015 | Öl auf Leinwand | 70 x 95 cm<br />

Euro 2.500


Drago Prelog<br />

13 9<br />

Verwirrter Regenbogen | 2002 und 2007 |<br />

Acryl auf Leinwand | 100 x 120 cm<br />

Euro 5.500


14 0 Daniela Prokopetz<br />

Wilde Blüten | <strong>2022</strong> | Acryl, Buntstift, Naturpigment<br />

auf Leinwand | 60 x 40 cm<br />

Euro 500


Lukas Pusch<br />

141<br />

Wir beten für das Binnen-I | 2018/22 | Holzschnitt,<br />

handcoloriert, Unikat | 76 x 56 cm<br />

Euro 600


142 Arnulf Rainer<br />

O.T. | 1998 | Mischtechnik auf Laserdruck | 42 x 30 cm<br />

Euro 8.000


Astrid Rausch<br />

14 3<br />

Boxer | 2020 | Öl auf Leinwand | 35 x 35 cm<br />

Euro 1.200


14 4 Roland Rauschmeier<br />

O.T. (nivea men) | <strong>2022</strong> | Collage aus Objekten<br />

des täglichen Bedarfs | 20 x 26 x 13 cm<br />

Euro 600


Roland Reiter<br />

14 5<br />

Boy | <strong>2022</strong> | Acrystal | 70 x 14,5 x 13 cm<br />

Euro 1.000


14 6 Ben Reyer<br />

Fuck it | <strong>2022</strong> | Collage und Acryl auf Karton | 100 x 70 cm<br />

Euro 1.200


Lucia Riccelli<br />

147<br />

Sehnsucht #2 | 2019 | Acryl auf Leinwand | 90 x 75 cm<br />

Euro 3.500


14 8 Alois Riedl<br />

O.T. | 1989 - 92 | Öl und Acryl auf Leinwand | 100 x 90 cm<br />

Euro 5.000


Annerose Riedl<br />

14 9<br />

Blauer Engel | <strong>2022</strong> |<br />

Lindenholz bemalt | 32 x 20 x 20 cm<br />

Euro 700


15 0 Franz Ringl<br />

Für Hermi Hirsch | 1978 | Öl auf Holz | 130 x 105 cm<br />

Euro 3.000


Dimitri Ritter<br />

151<br />

O.T. | <strong>2022</strong> | vierfarbige Lithographie / Radierung,<br />

Edition 6 | 39,5 x 28,5 cm<br />

Euro 800


152 Rosa Roedelius<br />

O.T. aus der Serie „under water“ | 2021 | Mischtechnik<br />

auf Papier | 70 x 50 cm<br />

Euro 600


Denise Rudolf-Frank<br />

15 3<br />

Ice, ice baby | 2020 | Öl auf Leinwand | Durchmesser 50 cm<br />

Euro 1.600


15 4 Johann Rumpf<br />

Faces - Kunsttisch | 2021 |<br />

Mischtechnik auf Holz | 81 x 34 x 34 cm<br />

Euro 1.500


Elisabeth Samsonow<br />

15 5<br />

Das wilde Mädchen | 2019 | Eitempera auf Leinwand | 80 x 100 cm<br />

Euro 1.000


15 6 Evi Schartner<br />

AIR | <strong>2022</strong> | Mixed Media auf handgeschöpftem Papier |<br />

100 x 120 cm<br />

Euro 1.800


Liddy Scheffknecht<br />

157<br />

Untitled (Temple of Athena Nike) | 2011 |<br />

Lambdaprint auf Alu, 1/5 | 60 x 90 cm<br />

Euro 1.100


15 8 Roman Scheidl<br />

Fröhliche Zeiten | 2021 | Alkoholfarbe / Tusche<br />

auf Papier | 42,5 x 52,5 cm<br />

Euro 800


Eva Schlegel<br />

15 9<br />

O.T. (sky kissing) | 2008/2019 | Print<br />

auf Hahnemühle Bütten | 76,5 x 83 cm<br />

Euro 2.800


16 0 Hubert Schmalix<br />

O.T. | 2021 | Gouache auf Papier | 63 x 47 cm<br />

Euro 1.800


Anna Schmedding<br />

161<br />

O.T. | 2012 | Öl auf Leinwand | 117 x 110 cm<br />

Euro 1.100


162 Johann Schmied<br />

O.T. | 2021 | Tusche auf Papier | 70 x 50 cm<br />

Euro 400


Patrick Schmierer<br />

16 3<br />

Mini-Polaroid | <strong>2022</strong> | Acryl und Öl auf Holz | 20 x 15 cm<br />

Euro 700


16 4 Nora Schöpfer<br />

entanglements 4/knowledge in process- <strong>2022</strong>, 1/5 | <strong>2022</strong> | Inkjet<br />

Print auf Papier, gerahmt mit entspiegeltem Glas | 61 x 91 cm<br />

Euro 1.100


Anneliese Schrenk<br />

16 5<br />

MOTHER EARTH IS SPEAKING (I´M A WOMAN …) | 2020 |<br />

Autoglas, Ölstifte | 50 x 90 cm<br />

Euro 700


16 6 Christian Schwarzwald<br />

well | 2020 | Kohle auf Papier | 56 x 76 cm<br />

Euro 1.800


Jakob Veigar Sigurdsson<br />

167<br />

For sale | <strong>2022</strong> | Öl auf Leinwand | 50 x 40 cm<br />

Euro 800


16 8 Michaela Spiegel<br />

Floral | <strong>2022</strong> | Pastel auf koreanischem Papier | 106 x 74 cm<br />

Euro 4.500


Anne-Clara Stahl<br />

16 9<br />

Hunters | 2020 | Öl auf Leinwand | 60 x 45 cm<br />

Euro 800


170 Karl Stark<br />

Selbstbildnis | 1987 | Öl auf Holzfaserplatte | 48 x 32 cm<br />

Euro 2.200


Hans Staudacher<br />

171<br />

Drei Inseln | 1999 | Aquarell und Tusche auf Papier | 43 x 60 cm<br />

Euro 2.800


172 Christian Stock<br />

Angry Painting | 2011 | Acryl auf Leinwand | 30 x 30 cm<br />

Euro 1.300


Sophia Süßmilch<br />

173<br />

BFFS | 2021 | Öl auf Leinwand | 30 x 40 cm<br />

Euro 1.100


174 Helmut Swoboda<br />

Studie | <strong>2022</strong> | Lithographie übermalt | 61 x 79 cm<br />

Euro 800


Julian Taupe<br />

175<br />

O.T. | 2021 | Öl auf Leinwand | 90 x 60 cm<br />

Euro 1.500


176 Maria Temnitschka<br />

Transition 2/27 | 2017 | Öl auf Leinwand | 120 x 150 cm<br />

Euro 2.800


Renate Teuchmann<br />

17 7<br />

O.T. | 2000 | Acryl auf Leinwand | 75 x 105 cm<br />

Euro 600


178 Gabi Trinkaus<br />

adore | 2021 | Mixed Media, Acryl, Zeitung auf Leder | 50 x 40 cm<br />

Euro 2.500


Alice von Alten<br />

179<br />

O.T. | <strong>2022</strong> | Acryl und Pastell auf Leinwand | 80 x 80 cm<br />

Euro 1.200


18 0 Walter Vopava<br />

O.T. | 2020 | Acryl auf Papier | 64 x 48 cm<br />

Euro 1.900


Eva Wagner<br />

181<br />

O.T. aus der Serie: am Hafen | 2014 | Öl auf Leinwand | 40 x 120 cm<br />

Euro 3.000


182 Manfred Wakolbinger<br />

O.T. | <strong>2022</strong> | Kupfer | 23 x 51 x 10 cm<br />

Euro 1.800


Martin Walde<br />

18 3<br />

Lavender blue | 2015 | Archival Print, Aquarell, Tusche | 41 x 59 cm<br />

Euro 4.000


18 4 Yun Wang<br />

Gefaltetes Universum | <strong>2022</strong> | Acryl, Epoxyharz<br />

auf Leinwand | 110 x 110 x 20 cm<br />

Euro 3.800


Michael Wegerer<br />

18 5<br />

Walking down the catwalk, aus der Serie Folded Figures |<br />

2020 | Siebdruck und Monotypie auf Papier gefaltet,<br />

Papierobjekt | 100 x 70 cm<br />

Euro 1.100


18 6 Hans Weigand<br />

Narziss und schwarzes Quadrat III | 2021 |<br />

Linolschnitt auf Papier | 95 x 70 cm<br />

Euro 2.200


Franz Wibmer<br />

187<br />

Komposition 1 | 2019 | Eitempera auf Leinwand | 80 x 120 cm<br />

Euro 1.300


18 8 Heliane Wiesauer-Reiterer<br />

O.T. | 2016 | Eitempera auf Papier | 70 x 100 cm<br />

Euro 1.000


Franz Wieser<br />

18 9<br />

O.T. | 2021 | Metall | 38 x 25 x 28 cm<br />

Euro 500


19 0 Erich Wiesmüller<br />

1m 2 | 2011 | Zeitungspapiercollage, Schellack<br />

auf Leinwand | 100 x 100 cm<br />

Euro 1.500


Clemens Wolf<br />

191<br />

Parachute Painting | 2018 | Resin on main parachute | 120 x 90 cm<br />

Euro 4.000


19 2 Robert Zeppel-Sperl<br />

Kopffüßler | 2002 | Gouache auf Papier | 77 x 57 cm<br />

Euro 1.000


Otto Zitko<br />

19 3<br />

O.T. | 1995 | Lithographie 25/25 | 69 x 54 cm<br />

Euro 1.200


19 4 Leo Zogmayer<br />

Untiteld | 2006_085 | Hinterglasmalerei | 60 x 80 cm<br />

Euro 1.900


Stefan Zsaitsits<br />

19 5<br />

Tanz | 2016 | Graphit auf Papier | 70 x 100 cm<br />

Euro 1.800


19 6 Christina Zurfluh<br />

Landscape 8 | 2019 | Acryl und Lack auf Leinwand | 31 x 35 cm<br />

Euro 1.800


Kaufauftrag<br />

An<br />

Auktionshaus im Kinsky GmbH<br />

z.Hd. Herrn Michael Kovacek<br />

Telefon: +43 1 532 42 00<br />

Telefax: +43 1 532 42 00 9<br />

E-Mail: gaber@imkinsky.com<br />

Verbindlicher KAUFAUFTRAG für die 22. <strong>Kunstauktion</strong> von <strong>neunerhaus</strong><br />

am Montag, 7. November <strong>2022</strong> im MAK Wien. Ihr Meistbot geht direkt an<br />

<strong>neunerhaus</strong>. Herzlichen Dank.<br />

Schriftlicher Kaufauftrag<br />

Telefonischer Kaufauftrag<br />

<strong>Katalog</strong>nummer Künstler/Titel Gebot bis Euro<br />

Erhöhen Sie bei Notwendigkeit mein Gebot um einen Ruf (ca. 10%)<br />

Name<br />

Straße<br />

PLZ, Ort<br />

Telefon<br />

Fax<br />

E-Mail<br />

Ort/Datum<br />

Unterschrift<br />

Wir nehmen die Kaufaufträge im Namen von <strong>neunerhaus</strong> entgegen. Ihre Daten werden zur Abwicklung<br />

des Kaufauftrages an <strong>neunerhaus</strong> weitergegeben. Für die zugeschlagenen Werke erhalten Sie eine<br />

Zahlungsinformation und Bestätigung von <strong>neunerhaus</strong>.


<strong>neunerhaus</strong> 2021 – ein Überblick<br />

1010 Menschen beim Wohnen unterstützt, davon<br />

289 Kinder<br />

69<br />

116<br />

68<br />

757<br />

Bewohner*innen in der<br />

<strong>neunerhaus</strong> Billrothstraße<br />

Bewohner*innen in der<br />

<strong>neunerhaus</strong> Hagenmüllergasse<br />

Bewohner*innen in der<br />

<strong>neunerhaus</strong> Kudlichgasse<br />

Personen in der eigenen<br />

Wohnung betreut und beraten<br />

17.685<br />

1.965<br />

3.300<br />

1.585<br />

12.611<br />

sozialarbeiterische Gespräche geführt<br />

Peer-Gespräche mit Nutzer*innen geführt<br />

Stunden ehrenamtliche Arbeit<br />

Behandlungen in der <strong>neunerhaus</strong><br />

Tierärztlichen Versorgung<br />

Essen im <strong>neunerhaus</strong> Café serviert


<strong>neunerhaus</strong> Medizinische Versorgung 2021<br />

5.756 Patient*innen medizinisch versorgt, davon<br />

241 Kinder<br />

2.087 Patient*innen in der<br />

<strong>neunerhaus</strong> Arztpraxis<br />

1.861 Patient*innen bei den<br />

<strong>neunerhaus</strong> Mobilen Ärzt*innen<br />

1.808<br />

Patient*innen in der<br />

<strong>neunerhaus</strong> Zahnarztpraxis<br />

37.513 Konsultationen im <strong>neunerhaus</strong><br />

Gesundheitszentrum<br />

2.377 Gespräche mit Videodolmetsch geführt<br />

46% der Patient*innen hatten neben<br />

körperlichen Beschwerden auch eine<br />

diagnostizierte psychische Erkrankung<br />

Sept. 21<br />

Eröffnung Praxis Psychische Gesundheit<br />

im <strong>neunerhaus</strong> Gesundheitszentrum


ezahlte Anzeige<br />

#füreinandersorgen<br />

bezahlte Anzeige<br />

Wir sind in ganz Österreich für<br />

Sie da. Immer und überall.<br />

Online auf wienerstaedtische.at, telefonisch<br />

und natürlich auch persönlich.<br />

Ihre Sorgen möchten wir haben.


Notizen


Notizen


DER SCHÖNSTE MOMENT ÜBERHAUPT<br />

„Ich habe ein Jahr gewartet, dann kam der Anruf: Ich kann ins <strong>neunerhaus</strong><br />

Kudlichgasse einziehen. Als ich das erfahren habe, war ich total aus dem<br />

Häuschen. Weil ich gewusst hab: Jetzt kann ich mir einen Hund holen, jetzt kann<br />

ich endlich mein Leben leben. Das war der schönste Moment überhaupt für mich.<br />

Mit elf Jahren bin ich auf die Straße gekommen. Dieses Leben kenne ich inund<br />

auswendig. Und jetzt denke ich mir: Die schöne Seite muss ich auch mal<br />

kennen lernen. Mit der Wohnung und meinem neuen Hund geht es mir super. Ich<br />

habe wieder Freude am Leben. Auch die Drogen interessieren mich nicht mehr,<br />

wirklich gar nicht. Wenn ich alte Bekannte treffe, sage ich ihnen: Ich will nichts<br />

mehr damit zu tun haben – ich hab jetzt eine Wohnung, ich hab einen Hund, mir<br />

geht‘s gut. Ich möchte ein normales, schönes Leben haben. Und da bin ich jetzt<br />

auf einem super Weg.“<br />

Siegfried P. hat jahrelang auf der Straße gelebt. Durch den Einzug in eine<br />

eigene Wohnung im <strong>neunerhaus</strong> Kudlichgasse hat sich in seinem Leben<br />

einiges verändert.<br />

Foto: Christoph Liebentritt


JEDEN KANN<br />

ES EINMAL AUF<br />

BÜRO PERNDL<br />

DIE SCHNAUZE<br />

HAUEN.<br />

HELFEN SIE OBDACHLOSEN<br />

MENSCHEN & IHREN TIEREN:<br />

NEUNERHAUS.AT/SPENDEN

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!