30.08.2023 Aufrufe

2023 September Produktkatalog PLENDL LenkSysteme

Seit mehr als 20 Jahren leistet die Firma PLENDL Lenksysteme Pionierarbeit in der digitalen Landwirtschaftstechnik und vermarktet landwirtschaftliche Lenktechnik und Produkte aus dem Bereich SmartFarming führender Hersteller. Dazu zählen: Lenksysteme, Lenkhilfen, Reifendruckregelanlagen, Kameras, Agrar-Software, N-Sensor, Bodenproben u. v. m.

Seit mehr als 20 Jahren leistet die Firma PLENDL Lenksysteme Pionierarbeit in der digitalen Landwirtschaftstechnik und vermarktet landwirtschaftliche Lenktechnik und Produkte aus dem Bereich SmartFarming führender Hersteller. Dazu zählen: Lenksysteme, Lenkhilfen, Reifendruckregelanlagen, Kameras, Agrar-Software, N-Sensor, Bodenproben u. v. m.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Digitale Lösungen für<br />

Agrar, Forst und Kommunen<br />

PRODUKTKATALOG<br />

Stand 09|<strong>2023</strong>


Von Landwirt zu Landwirt.<br />

Geimeinsam erfolgreich<br />

Vor 25 Jahren wurde das Unternehmen <strong>PLENDL</strong> ComputeService<br />

gegründet. Dies war der Grundstein für<br />

ein Hand in Hand Arbeiten der Abteilungen ComputerService,<br />

<strong>LenkSysteme</strong>, LandWirtschaft und Holz-<br />

Dienstleistungen. <strong>PLENDL</strong> leistet Pionierarbeit in der<br />

digitalen Landwirtschaftstechnik und vermarktet landwirtschaftliche<br />

Lenktechnik und Produkte aus dem Bereich<br />

SmartFarming führender Hersteller.<br />

Dazu zählen:<br />

Lenksysteme, Lenkhilfen, Reifendruckregelanlagen,<br />

Kameras, Drohnen landwirtschaftliche Software und<br />

Managementhilfen, und seit neuem auch Produkte<br />

der Transporttechnik.<br />

Unsere Familie betreibt auf dem <strong>PLENDL</strong>HOF seit mehreren<br />

Generationen einen Ackerbaubetrieb und übernimmt<br />

Lohnarbeiten im Kartoffelbau. Wir wenden in<br />

unserer täglichen Arbeit aus Überzeugung SmartFarming<br />

an, sind deshalb Ihr kompetener Ansprechpartner<br />

Nr. 1, beraten Endkunden und Händler mit großem<br />

Fachwissen und bieten umfassenden Service.<br />

Seite 3<br />

Seite 3


Ihre Ansprechpartner<br />

Stefan Plendl<br />

Inhaber<br />

+49 9426 85 22 48 20<br />

stefan.plendl@plendl.eu<br />

Matthias Kiermeier<br />

Technik, Vertrieb, Support<br />

Precision Farming<br />

+49 9426 85 22 48 21<br />

matthias.kiermeier@<br />

plendl.eu<br />

Christian Gögl<br />

Technik, Vertrieb, Support<br />

Precision Farming<br />

+49 9426 85 22 48 22<br />

christian.goegl@plendl.eu<br />

Theresa Brummer<br />

Agrarsoftware, Datendienste,<br />

Marketing<br />

Margit Plendl<br />

Buchhaltung<br />

Sabine Hahn<br />

Buchhaltung<br />

Margit Holzleitner<br />

Verwaltung<br />

+49 9426 85 22 48 35<br />

theresa.brummer@<br />

plendl.eu<br />

+49 9426 85 22 48 15<br />

margit.plendl@plendl.eu<br />

+49 9426 85 22 48 10<br />

sabine.hahn@plendl.eu<br />

+49 9426 85 22 48 10<br />

margit.holzleitner@<br />

plendl.eu<br />

Seite 4<br />

Seite 4


Inhalt<br />

Inhalt<br />

Lenksysteme<br />

RTK CLUE 8<br />

ISOBUS Kompetenz 10<br />

T-ECU 11<br />

Joysticks ISO CONTROL 11<br />

ISO FLEX MODUL 13<br />

SERVUS SERVICE-APP 13<br />

SMART COMMAND 14<br />

PSR LENKSYSTEME | PRO ISO TOP 15<br />

PSR LENKSYSTEME | ULTRA GUIDANCE PSR ISO 16<br />

PSR LENKSYSTEME | EINBAUVARIANTEN 17<br />

PSR LENKSYSTEME | PSR ISO RDU3 18<br />

PSR SLIDE 19<br />

PSR SKY 21<br />

PSR SONIC 22<br />

Machinery Guide 24<br />

CR7 Bedienterminal 25<br />

CR12 Bedienterminal 26<br />

RS1 27<br />

SmarTrax MD 28<br />

SBGuidance AUTO 28<br />

TWIN Maschinenlenkung 29<br />

TWIN-Disc 30<br />

Autoplough 31<br />

Rate Control Modul 32<br />

Hawkeye® 32<br />

Sidekick Pro 33<br />

SmartSwitch 34<br />

Software Module 35<br />

SmartRemote 36<br />

SmartControl 36<br />

ISOBUS Nachrüstung 37<br />

Farmnavigator 38<br />

Farmnavigator Empfänger 39<br />

Seite 5<br />

Seite 5


Inhalt<br />

Lenksysteme<br />

Reifendruckregelanlagen<br />

Reifendruckregelanlage 40<br />

Systemkomponenten 42<br />

Managementhilfen<br />

Datendienstleistung 44<br />

Bodensensor 45<br />

Bodensensor 46<br />

Agrar Software 47<br />

GreenSeeker 48<br />

GreenSeeker Handgerät 49<br />

TalkingFields 49<br />

Bodenprobendienst 50<br />

Luda.Farm Produkte 51<br />

Wetterstationen 52<br />

Wetterstationen 53<br />

iScout - Schädlingsfalle 53<br />

Bewässerungsmanagement 54<br />

Probendrescher MINIBATT+ 55<br />

Perspektivenwechsel<br />

Querkamera-Monitorsystem 56<br />

Kamera-Systeme 57<br />

Drohnen 59<br />

Mavic 3M 60<br />

AGRAS T30 60<br />

Vermessungsausrüstung<br />

PPM - GPS Equipment 61<br />

Seminare und Schulungen<br />

Vermessungsausrüstung Perspektivenwechsel Managementhilfen Reifendruckregelanlagen<br />

Seite 6<br />

Seite 6<br />

Seminare und Schulungen


Lenksysteme<br />

<strong>LenkSysteme</strong><br />

Automatiklenkungen verschaffen dem modernen<br />

Landwirt Erleichterung und bessere Ergebnisse in seiner<br />

täglichen Arbeit. Hochgenaue RTK-Korrekturdaten<br />

bringen die gewünschte Präzision. Einsparungen an<br />

Zeit und Betriebsstoffen durch exakte Spur-zu-Spur-Bearbeitung<br />

wären ohne Lenkunterstützung im Fahrzeug<br />

nicht denkbar. Die GPS-Technik ist deshalb für den modernen<br />

Landwirt unerlässlich und gestaltet seine Arbeit<br />

effizienter und zudem angenehmer.<br />

Wir bieten hochgenaue, automatische Lenksysteme<br />

der Firmen REICHHARDT und RAVEN, die zur Lenkung<br />

des Fahrzeuges Satellitensignale und Sensoren wie<br />

Ultraschall- oder Reihentaster einsetzen. Auch eine<br />

Montage an nicht vorgerüsteten Fahrzeugen ist bei<br />

uns möglich.<br />

Ihre Vorteile:<br />

• Reduzierung von Überlappungen und Fehlstellen<br />

• exaktes Arbeiten in der Reihe ohne Reihenzählen<br />

am Vorgewende<br />

• höchste Präzision in Beeten mit<br />

minimalen Wendezeiten<br />

• Einsatz in allen Kulturen und Anwendungen<br />

zu jeder Jahreszeit möglich<br />

• einfaches Anbringen im Fahrzeug<br />

• Arbeiten auch bei Nacht oder schlechter Sicht<br />

Unsere Produkte zeichnen sich aus durch:<br />

• Unabhängigkeit vom Traktorhersteller<br />

• hohe Flexibilität beim Maschinentausch<br />

• ISOBUS-Kompatibilität<br />

Seite 7<br />

Seite 7


Lenksysteme<br />

Lenksysteme<br />

RTK CLUE<br />

Der Schlüssel zu günstigen RTK-Korrekturen.<br />

RTK CLUE liefert RTK-Korrekturdaten von Basisstationen,<br />

die nur wenige Kilometer von den Feldern der<br />

Landwirte entfernt sind. Ansprechpartner sind häufig<br />

der lokale Maschinenring, der ortsansässige Händler<br />

oder vielleicht ein Landwirt oder Lohnunternehmer<br />

aus der Nachbarschaft. Das ist der Schlüssel zu regionalen<br />

Korrekturdaten.<br />

Offene Beziehungen.<br />

Dabei ist RTK CLUE kompatibel mit allen Modems, die<br />

NTRIP unterstützen und allen handelsüblichen RTK-fähigen<br />

Empfängern, die RTK-Korrekturdaten im Format<br />

RTCM3 und CMR empfangen können, insbesondere<br />

mit:<br />

Individuell wie der Boden.<br />

RTK CLUE verbindet eine beliebige Anzahl von RTK<br />

Basisstationen miteinander und erlaubt damit die Abdeckung<br />

mit RTK Korrekturdaten exakt in den Gebieten,<br />

in denen diese auch benötigt werden. So, wie die<br />

Anforderungen und das Angebot der Landwirte sich in<br />

der Wetterau von denen in der Magdeburger Börde<br />

unterscheiden, so unterschiedlich gestaltet sich auch<br />

jedes RTK CLUE Cluster. Das ist der Schlüssel zu individuellem<br />

Korrekturdatenservice.<br />

Seite 8<br />

Seite 8


Lenksysteme<br />

Süddeutschland<br />

Österreich<br />

Global denken - lokal handeln.<br />

Leistungsfähige Server und ein kompetentes Entwicklerteam<br />

gewährleisten einen verlässlichen Service rund<br />

um die Uhr an 365 Tagen / Jahr. Landwirte in vielen<br />

Teilen der Welt vertrauen bereits auf RTK CLUE, dem<br />

Schlüssel zu professionellem Korrekturdatenservice.<br />

Vorteile für Nutzer und Betreiber:<br />

• Standorte von RTK-Basisstationen<br />

sind frei wählbar.<br />

• Jedes Cluster regelt für sich<br />

Zusammenarbeit und Kosten<br />

• Das RTK CLUE-Modem arbeitet herstellerunabhängig<br />

in Bezug auf Basisstation, Rover am Fahrzeug,<br />

Bedienterminals und automatischen Lenksystemen.<br />

RTK CLUE Komponenten<br />

Beim Betreiber:<br />

• RTK-Basisstation<br />

• PC mit Breitband-Internetzugang<br />

Beim Anwender:<br />

• Rover mit Modem, Mobilfunkantenne<br />

und SIM-Karte mit Datentarif<br />

Monitoring und Verwaltung der RTK CLUE Korrekturdaten<br />

erfolgen online über den RTK CLUE<br />

Manager auf www.rtk-clue.net.<br />

Die Pluspunkte<br />

• Günstig zu individueller unbegrenzter Reichweite<br />

• Keine Hardware-Bindung<br />

Die effektive Lösung:<br />

Regionale Ansprechpartner mit kundenorientiertem<br />

Angebot in einem individuellen Zusammenschluss mit<br />

professionellem Partner - das ist der Schlüssel zu kostengünstigen<br />

RTK Korrekturdaten.<br />

Seite 9<br />

Seite 9


Lenksysteme<br />

ISOBUS Kompetenz<br />

ISOBUS-Nachrüstkabelsatz ISO FIT.<br />

ISOBUS-Anbaugeräte sind insbesondere bei Anwendungen<br />

wie der Saat-, Pflege- und Grünlandtechnik ein<br />

fester Bestandteil der modernen Feldbearbeitung. Die<br />

ISOBUS-Ausstattung ist nicht immer beim Traktor vorhanden.<br />

Das ISO FIT Basic Kit kann jederzeit individuell mit der<br />

ISO FIT Frontsteckdose, der T-ECU oder dem ISO FIT<br />

Receiver-Adapter erweitert werden.<br />

ISOBUS herstellerunabhängig nachrüsten.<br />

Mit ISO FIT von REICHHARDT erhält der Anwender<br />

einen vollwertigen ISOBUS-Nachrüstkabelsatz für jeden<br />

Schlepper, unabhängig von dessen Marke oder<br />

Baujahr. Die Grundvariante ISO FIT Basic Kit ist eine<br />

ISOBUS-Nachrüstung in Erstausrüsterqualität mit ISO-<br />

BUS-Hecksteckdose und ISO InCab-Steckdose.<br />

Ein integrierter Abschlusswiderstand gewährleistet<br />

mit einem konstanten Widerstandspegel die fehlerfreie<br />

CAN-Bus-Kommunikation zwischen Traktor und<br />

Anbaugerät nach ISO 11783. ISO FIT erhöht spürbar<br />

den Komfort für den Anwender, da er dank ISOBUS<br />

nur noch ein einziges ISO VT für die Bedienung seiner<br />

ISOBUS-Anbaugeräte benötigt.<br />

Bedarfsgerecht erweiterbar.<br />

Für den Frontbetrieb von ISOBUS-Anbaugeräten ist<br />

die ISO FIT Frontsteckdose erhältlich. Besonders vorteilhaft<br />

ist, dass die ISO FIT Frontsteckdose von REICH-<br />

HARDT einfach Plug & Play über zwei Stecker angeschlossen<br />

wird und dann sofort einsatzbereit ist.<br />

Seite 10<br />

Seite 10


T-ECU<br />

Die T-ECU von REICHHARDT bringt mithilfe des<br />

T-ECU-Signalsteckdosen-Adapters alle verfügbaren<br />

Traktordaten von der Signalsteckdose nach ISO 11786<br />

auf den ISOBUS. So können auch Daten wie die Fahrgeschwindigkeit,<br />

Zapfwellendrehzahl oder der Arbeitsstellungssensor<br />

eingelesen werden. Die T-ECU<br />

ermöglicht die Relaisschaltung für ein sicheres Herunterfahren<br />

der Anbaugerät-ECU ohne Datenverlust. Sie<br />

entspricht der Klasse 1 nach ISO 11783 und ist mit allen<br />

ISO-Terminals kompatibel.<br />

ISO FIT Receiver-Adapter.<br />

Mit dem ISO FIT Receiver-Adapter können sämtliche<br />

GNSS Receiver über CAN-Bus oder seriell an ISO FIT angebunden<br />

werden, um beispielsweise SECTION-Control<br />

bei einem ISOBUS-Anbaugerät zu verwenden. ISO<br />

FIT ist die clevere Option für alle Traktoren, unabhängig<br />

von Traktormarke und Baujahr, den ISOBUS nachzurüsten.<br />

Nach Bedarf kann der Anwender das ISO FIT<br />

Basic Kit modular erweitern und so perfekt an seine<br />

Bedürfnisse anpassen.<br />

Joysticks ISO CONTROL<br />

Die Funktionen moderner ISOBUS Anbaugeräte und<br />

Maschinen sind umfangreich und komplex. Die Bedienung<br />

über das Terminal ist oftmals nicht einfach.<br />

Handlich und leicht.<br />

ISO CONTROL von REICHHARDT sorgt für eine individuelle<br />

und benutzerfreundliche Steuerung jeder<br />

AUX-Nfähigen ISOBUS-Maschine. Je nach Anforderung<br />

des Bedieners können ISO CONTROL Joysticks individuell<br />

konfiguriert werden. Tasten, Rocker und Achsen<br />

können frei belegt und damit an persönliche Vorlieben<br />

bei der Bedienung verschiedenster Geräte angepasst<br />

werden. Die Funktionsbelegung des Joysticks kann jederzeit<br />

geändert werden.<br />

ISO CONTROL S3<br />

• 4 Taster<br />

• 2 Analog-Rocker<br />

• X-Y-Achsen<br />

• Quadratische Kulisse<br />

• Höhenverstellbare Handauflage<br />

Lenksysteme<br />

Vorteile:<br />

• ISOBUS nach ISO 11783<br />

• Doppelt geflochten - flexibel, robust und langlebig<br />

• Plug & Play - kurze Rüstzeiten<br />

• Komfortsteigerung - nur noch ein ISO-VT für alle<br />

ISOBUS-Geräte<br />

• modular erweiterbar<br />

Einsatzmöglichkeiten:<br />

ISOBUS für jeden Schlepper, unabhängig von Traktormarke<br />

und Baujahr.<br />

ISO CONTROL SK<br />

• 11 Taster<br />

• X-Y-Achsen<br />

• Quadratische Kulisse<br />

Beide Varianten unterstützen sowohl digitale als auch<br />

analoge Funktionen. So kann auch eine digitale Funktion<br />

des Anbaugeräts durch eine analoge Bedienung des<br />

Joysticks umgesetzt werden. Über vier verschiedene<br />

Konfigurationen kann ISO CONTROL die vorhandenen<br />

Funktionen von ISOBUS-Geräten steuern.<br />

Seite 11<br />

Seite 11


Schnelle Montage und Inbetriebnahme.<br />

Mit der mitgelieferten Universal-Halterung oder einer<br />

optionalen RAM-Mount-Halterung ist der ISO CONT-<br />

ROL Joystick schnell im Griffbereich des Fahrers montiert.<br />

Lenksysteme<br />

Die Anbindung an das Fahrzeug erfolgt „Plug & Play“<br />

über die InCab-Steckdose, die Konfiguration der Funktionen<br />

in der übersichtlichen Maske des ISOBUS-Terminals.<br />

Vorteile:<br />

• Leichtere Bedienung von Fahrzeugen<br />

und Anbaugeräten<br />

• Ergonomisches Design<br />

• Lange Lebensdauer<br />

• 2 Griff-Varianten<br />

• ISOBUS-kompatibel<br />

• Frei konfigurierbar<br />

• Analoge und digitale Bedienelemente<br />

in einem Joystick<br />

• Als Wechselsystem einsetzbar<br />

Einsatzmöglichkeiten:<br />

Flexibler Mehrwert für die Bedienung<br />

jedes AUX-N ISOBUS-Fahrzeuges oder Anbaugerätes.<br />

Seite 12<br />

Seite 12


ISO FLEX MODUL<br />

Mit dem ISO FLEX MODUL von REICHHARDT kann per<br />

WLAN jedes beliebige Endgerät zur Anzeige genutzt<br />

werden. Das ISO FLEX MODUL stellt die Daten auf<br />

einem Web-Server bereit, das Endgerät benötigt nur<br />

einen Internet-Browser. Der Anwender kann sich auf<br />

dem Markt verfügbarer Technik ganz nach seinem Geschmack<br />

bedienen. Das ISO FLEX MODUL beeinflusst<br />

die funktionale Sicherheit von Maschinen und Geräten<br />

nicht und entspricht im Funktionsumfang einem vollwertigen<br />

ISO-VT (Virtual Terminal). Zahlreiche Apps,<br />

wie TaskController, File-Server, SectionView, SectionControl,<br />

Variable-Rate, sowie RATE VIEW und die<br />

Service-Advisor- App SERVUS sind jederzeit ergänzbar,<br />

ebenso wie die T-ECU. Die T-ECU von REICHHARDT<br />

macht auch die Fahrzeugdaten auf dem gewählten Bediengerät<br />

sichtbar. Ebenso können in Echtzeit Informationen<br />

über die Maschine eingesehen werden.<br />

Vorteile:<br />

• Mit ISO FLEX ist jedes beliebige Endgerät<br />

zur Anzeige nutzbar.<br />

• Datenmanagement ist durch Mobilfunk und<br />

integrierte Webtechnologie möglich.<br />

• Jederzeit nachrüstbar<br />

• Funktionale Sicherheit von Maschine und<br />

Geräten bleibt weiterhin gewährleistet.<br />

Praktischer Nutzen:<br />

Mehr Flexibilität und größere Effizienz auch für ältere<br />

Maschinen durch die Nutzung von ISOBUS.<br />

SERVUS SERVICE-APP<br />

Die SERVUS App ist für Anwender, die das ISOFLEX<br />

Modul Nutzen – Betriebsleiter und Servicefachkräfte<br />

sehen in Echtzeit auf ihrem Internetbrowser den Bildschirm<br />

des Anwenders und können online Hinweise<br />

zur Bedienung geben sowie Daten mitlesen. Die Interaktion<br />

mit Maschinenfunktionen findet aus Sicherheitsgründen<br />

durch den Anwender auf der Maschine<br />

statt.<br />

Der Anwender, dessen Fahrzeug mit dem ISO FLEX<br />

MODUL ausgestattet ist, aktiviert SERVUS auf seinem<br />

Tablet, erlaubt einer Person die Einsicht, und überträgt<br />

seinen Bildschirminhalt per Mobilfunk an einen<br />

Server. Auf diesen kann der Betriebsleiter oder der<br />

Servicemitarbeiter zugreifen und sich die gespiegelten<br />

Informationen an seinem Bildschirm, Tablet oder auch<br />

Smartphone anzeigen lassen. Voraussetzung ist lediglich<br />

ein Webbrowser.<br />

Nun kann der Servicetechniker gezielt Hinweise zur<br />

Problemlösung oder Schulung durch Mausklicks oder<br />

Touches setzen. Dabei löst er keine direkte Aktion auf<br />

der Maschinenseite aus. Der Anwender bekommt den<br />

Hinweis visuell dargestellt und erhält einen zusätzlichen<br />

Infotext, falls wichtige Dinge zu beachten sind.<br />

Die eigentliche Aktion löst er dann bewusst und eigenständig<br />

aus. Dadurch gibt es keine Fernsteuerung der<br />

Maschine und eventuelle Sicherheitsrisiken aufgrund<br />

des Remote-Zugriffs fallen erst gar nicht an. Lösungswege<br />

bleiben besser im Kopf des Anwenders, da dieser<br />

die Lösungsschritte letztendlich selbst ausgeführt hat.<br />

Lenksysteme<br />

Seite 13<br />

Seite 13


Lenksysteme<br />

SMART COMMAND<br />

SMART COMMAND<br />

Ist eine App von Reichhardt, die dem Landwirt anwendungsübergreifende<br />

Funktionen über mobile Endgeräte,<br />

wie Smartphones und Tablets bereitstellt. Im Zentrum<br />

steht das ISO FLEX TC-Modul, das die drahtlose<br />

Verbindung zum ISOBUS herstellt, als Übersetzer zu<br />

Mobilfunk und WLAN fungiert und für die Lizenzverwaltung<br />

sorgt. Die Bedienung aller Funktionen erfolgt<br />

intuitiv nach bekannten Mustern und ist nicht zwangsweise<br />

an eine starre Struktur gebunden.<br />

In SMART COMMAND vereinigt Reichhardt sowohl seine<br />

Kompetenz im Precision Farming ebenso wie auf<br />

dem Gebiet der ISOBUS-Anwendungen.<br />

Die Sieben SMART-Features:<br />

• SMART GUIDE<br />

• SMART CONTROL<br />

• SMART TURN<br />

• SMART VT<br />

• SMART TASK<br />

• SMART SECTION<br />

• SMART RATE<br />

Die Pluspunkte<br />

• Leistungsfähige App von Reichhardt für die Aufrüstung<br />

von Fahrzeugen auf Smart-Farming-Anwendungen<br />

• Nutzbar auf verschiedenen mobilen Endgeräten<br />

• Intuitive Bedienung, die keiner festen Arbeitsstruktur<br />

folgen muss<br />

• Sieben SMART-Features für Precision Farming und<br />

ISOBUS-Anwendungen in einer App<br />

• Erleichterter Verwaltungsaufwand durch vielseitige<br />

Dokumentation<br />

• ISOBUS-kompatibel – einfach zu installieren<br />

• Entwickelt in Deutschland<br />

Praktischer Nutzen:<br />

Weiterentwicklung des Betriebes zur<br />

Landwirtschaft 4.0<br />

Seite 14<br />

Seite 14


PSR LENKSYSTEME |<br />

PRO ISO TOP<br />

Lenksysteme<br />

Automatisches Lenksystem<br />

mit cleveren Optionen.<br />

Das automatische Lenksystem PSR ISO TOP punktet<br />

durch eine brilliante Performance, darüber hinaus erklärt<br />

es auch den digitalen Austausch von Felddaten<br />

mit Hof-PC und Ackerschlagkartei zum Standard. Mit<br />

den neuen cleveren Optionen demonstriert REICH-<br />

HARDT sein Verständnis für die Bedürfnisse moderner<br />

Landwirte. REICHHARDT bietet dem Landwirt damit<br />

ein Paket an Leistungen für Fahrzeuge, die für ein ISO-<br />

BUS-kompatibles automatisches Lenksystem vorgerüstet<br />

sind - eine echte FarmSOLUTION.<br />

Mit PSR ISO TOP erhält der Landwirt nun ein automatisches<br />

Lenksystem mit GPS, das er mit einer<br />

Vielzahl von Apps erweitern kann. Bereits inklusive<br />

ist der Datenaustausch digitaler Felddaten mit<br />

Hof-PC und Ackerschlagkartei. Vier verschiedene<br />

REICHHARDT-ISOBUS-Terminals einschließlich zwei<br />

Touch-Screen-Option stehen zur Auswahl.<br />

Clever mit ADD-ONS:<br />

• FIELD-Nav: Navigation bis zum Feld<br />

• SECTION-Control: Automatisches Ein- und<br />

Ausschalten, Teilbreitenschaltung<br />

• FarmOnline: FarmFlottenManagement über<br />

www.farmpilot.de<br />

• Kamera<br />

Seite 15<br />

Seite 15


PSR LENKSYSTEME |<br />

ULTRA GUIDANCE PSR ISO<br />

Lenksysteme<br />

ISOBUS-kompatibles<br />

automatisches Lenksystem.<br />

Neue Fahrzeuge sind heute immer mehr für ein ISO-<br />

BUS-kompatibles automatisches Lenksystem vorgerüstet,<br />

ein ISOBUS-Terminal ist oft schon vorhanden.<br />

Der Anwender bestimmt das Lenksystem.<br />

Unabhängig vom Fahrzeugmodell lässt sich ULTRA<br />

GUIDANCE PSR ISO Plug & Go in solche Fahrzeuge integrieren.<br />

Der sonst übliche Installationsaufwand für<br />

die Integration in die Lenkhydraulik entfällt. Die Bedienung<br />

der Automatiklenkung erfolgt optional über das<br />

im Schlepper integrierte oder ein anderes vorhandenes<br />

ISOBUS-Terminal (z. B. Pflanzenschutzspritze, Düngerstreuer).<br />

Anwender bestimmen das Lenksystem<br />

nach Ihren betrieblichen Anforderungen.<br />

Ein Lenksystem für verschiedene Fahrarten.<br />

In der verknüpften Anwendung von GPS mit Sensoren<br />

entfaltet ULTRA GUIDANCE PSR ISO seinen uneingeschränkten<br />

Nutzen: Sensorik lenkt zentimetergenau in<br />

der Reihe, das „Reihenzählen“ für die Einfahrt in die<br />

nächste Spur übernimmt GPS. Das bringt höhere Zuverlässigkeit<br />

verbunden mit größerer Genauigkeit.<br />

Bedienkomfort durch ISO-VT.<br />

• Größerer Monitor, monochrom oder in Farbe<br />

• Abhängig vom verwendeten ISOBUS-Terminal<br />

werden verschiedene Anwendungen nebeneinander<br />

im selben Bildschirm dargestellt. Alle Vorgänge sind<br />

somit im Blick.<br />

• Lenksystem und Anbaugeräte (z. B. Pflanzenschutzspritze)<br />

können gemeinsam vorhandene Komponenten<br />

nutzen (z. B. GPS-System, ISOBUS-Terminal)<br />

• Komfortable Bedienung über Soft-Keys.<br />

Weitere Pluspunkte für ULTRA GUIDANCE PSR ISO:<br />

• Geringer Installationsaufwand - Plug & Go<br />

• PSR SKY (GPS), PSR SONIC (Ultraschall) und PSR TAC<br />

(Reihentaster) zur optimalen Linienerkennung<br />

• Lenksystem unabhängig vom Fahrzeugmodell<br />

• Investition in modernen Technologie-Standard<br />

• Optionale Einbindung vorhandener Lenkassistenten<br />

und GPS-Systeme<br />

Mit ULTRA GUIDANCE PSR ISO investieren Sie in eine<br />

extrem wirtschaftliche Automatiklenkung mit vielen<br />

Alleinstellungsmerkmalen.<br />

GPS wird dort eingesetzt, wo keine anderen Leitlinien<br />

vorhanden sind. Die Möglichkeiten reichen von<br />

EGNOS-unterstützten Receivern bis zu hochgenauen<br />

RTK-Lösungen. In Pflanzenreihen, Fahrgassen, Bestandskanten,<br />

Dämmen oder Schwaden sind Leitlinien<br />

vorhanden, die ULTRA GUIDANCE PSR ISO mit Sensorik<br />

kostengünstig mit höchster Genauigkeit nutzen kann.<br />

Fahrzeug und Anbaugerät werden exakt an den Reihen<br />

entlanggeführt.<br />

Seite 16<br />

Seite 16


PSR LENKSYSTEME |<br />

EINBAUVARIANTEN<br />

Lenksysteme<br />

Landwirtschaftliche Betriebe unterscheiden sich in<br />

ihren Anforderungen an ein automatisches Lenksystem<br />

und in ihrer Fahrzeugausstattung. Dem tragen wir<br />

Rechnung. Für viele Fahrzeuge stehen bereits vorgefertigte<br />

PSR Plattformkits zur Verfügung. Aber auch ein<br />

Fahrzeug in dieser Liste noch nicht aufgenommen ist,<br />

haben wir die passende Lösung.<br />

Lenkradmotor RDU 3.<br />

ULTRA GUIDANCE PSR ISO.<br />

Die Ansteuerung erfolgt über ISOBUS in Fahrzeugen,<br />

die bereits werksseitig für eine ISOBUS-Lenkung vorgerüstet<br />

sind. Die Montage ist extrem einfach<br />

(Plug & Go) und damit äußerst kostengünstig.<br />

Der RDU3 ist der neue ISOBUS-kompatible Lenkassistent.<br />

Der Anbau am Fahrzeug ist mit einem universell<br />

einsetzbaren oder fahrzeugspezifischen Halter an der<br />

Lenksäule und dem leicht zu bedienenden Schließmechanismus<br />

des Motors ist extrem einfach.<br />

PSR hBasic.<br />

Die hydraulische Anbindung der automatischen Lenkung<br />

an das Lenkventil des Fahrzeuges ist bei allen<br />

Arten von Hydrauliksystemen (Konstantölpumpe und<br />

Load Sensing) möglich. Besonders wirtschaftlich für<br />

den einfachen Wechsel der Komponenten werden<br />

gleich mehrere Fahrzeuge im Betrieb für PSR Lenksysteme<br />

vorgerüstet. Der Vorteil gegenüber der Verwendung<br />

eines Lenkassistenten am Lenkrad liegt in der<br />

raschen Reaktionsfähigkeit bei Geschwindigkeiten von<br />

mehr als 12 km/h. Der Radwinkelsensor ist standardmäßig<br />

im Lieferumfang enthalten. TÜV-Mustergutachten<br />

für mehr als 400 Fahrzeuge liegen für Ultra Guidance<br />

PSR vor.<br />

PSR eBasic.<br />

Ein elektrischer Lenkmotor am Lenkrad fungiert als<br />

Lenkassistent. Die Verwendung eines Radwinkelsensor<br />

wird empfohlen. Sollen schon vorhandene Lenkassistenten<br />

verwendet werden, stellen wir die passenden<br />

Kabelsätze zur Verfügung.<br />

Seite 17<br />

Seite 17


PSR LENKSYSTEME |<br />

PSR ISO RDU3<br />

Lenksysteme<br />

Intelligenz im Zentrum.<br />

Das Plattformkit PSR ISO RDU2 besteht aus der PSR<br />

iBox-LT 6D mit integriertem Gyroskop und Neigungssensor,<br />

dem Lenkradmotor RDU2 samt Halterung und<br />

dem PSR Kabelsatz. Für optimale Ergebnisse wird die<br />

Verwendung des Radwinkelsensors empfohlen.<br />

ISOBUS-kompatibles Lenkassistenzsystem.<br />

Das Lenkassistenzsystem PSR ISO RDU2 eignet sich<br />

für jedem Schlepper, Mähdrescher oder Feldhäcksler.<br />

Ohne aufwändigen Umbau ist es sogar möglich, den<br />

Lenkradmotor RDU2 zwischen verschiedenen Fahrzeugen<br />

zu wechseln. Der Anbau am Fahrzeug ist extrem<br />

einfach. Während der Lenkungsrechner in der Kabine<br />

Platz findet, wird für den Motor ein Zahnkranz mit<br />

Inbusschrauben am Lenkrad befestigt. Anschließend<br />

wird ein universell einsetzbarer oder fahrzeugspezifischer<br />

Halter an der Lenksäule angebracht. Der einfach<br />

zu bedienende Schließmechanismus befestigt den Motor<br />

sicher am Lenkrad. Bedienterminal und GPS-Empfänger<br />

ergänzen die Grundausstattung perfekt. Selbstverständlich<br />

können Sie auch schon vorhandene<br />

GPS-Empfänger oder ISOBUS-Terminals einsetzen.<br />

Plus durch Sensoren.<br />

PSR ISO RDU2 kann auch Ultraschallsensoren zur<br />

Fahrzeuglenkung nutzen. Dabei scannen die Sensoren<br />

Pflanzenreihen, Fahrgassen, Bestandskanten, Dämme<br />

und Schwade und lenken das Fahrzeug mit höchster<br />

Genauigkeit. Das bringt Vorteile speziell bei Sonderkulturen.<br />

Ebenso schonend können verschleißarme<br />

Kunststofftaster Pflanzen in geschlossenen Reihenkulturen<br />

erfassen (z.B. Mais) und das Fahrzeug mit höchster<br />

Genauigkeit lenken.<br />

Ganzjahreslösung.<br />

Der universelle Einsatz macht PSR ISO RDU2 zur optimalen<br />

Lösung für die gesamte Vegetationsperiode.<br />

Da die Fahrzeuglenkung rein über den Lenkradmotor<br />

erfolgt, ist eine TÜV-Abnahme nicht erforderlich.<br />

Die Pluspunkte:<br />

• Schneller Fahrzeugwechsel durch einfach zu<br />

bedienendem Schließmechanismus<br />

• Präzise Anschlussfahrten und Entlastung des Fahrers<br />

• Passt auf jedes Fahrzeug und spart Betriebsmittel<br />

• Bessere Überwachung der Arbeitsabläufe<br />

• Universell durch GPS, Ultraschall und flexiblen<br />

Reihentaster<br />

Praktischer Nutzen:<br />

Ganzjähriger Einsatz in allen Kulturen/Anwendungen<br />

Das Plattform Kit PSR ISO RDU2 beinhaltet:<br />

• RDU2 Lenkradmotor<br />

• Universal- oder fahrzeugspezifische Halterung<br />

• PSR iBox-LT 6D Lenkungsrechner<br />

• PSR Kabelsatz<br />

• Radwinkelsensor<br />

• Bedienungsanleitung<br />

Seite 18<br />

Seite 18


Lenksysteme<br />

PSR SLIDE<br />

Aktive Anbaugeräte-Lenkung.<br />

PSR SLIDE ist eine Anbaugeräte-Lenkung von REICH-<br />

HARDT mit Hilfe eines Verschieberahmens. Dabei beweist<br />

PSR SLIDE seine Unabhängigkeit sowohl in der<br />

Spurführung mit einem hochgenauen RTK-Lenksystem<br />

als auch in der bewährten Option über Ultraschall-Sensoren<br />

von Reichhardt.<br />

Driftausgleich +/- 30 cm.<br />

Der stabile Rahmen - eine neue, ausgeklügelte Konstruktion,<br />

erhätlich in zwei Gewichtsklassen - lässt sich<br />

einfach und rasch an den Heck- oder Frontkraftheber<br />

des Schleppers anbringen. Ebenso lassen sich zapfwellengetriebene<br />

Geräte mit PSR SLIDE betreiben. Mit<br />

einem Verschiebebereich von +/- 30 cm gleicht er nun<br />

spielend aus, wo Schlepper und Geländeneigung das<br />

Anbaugerät aus der Spur zu bringen drohen.<br />

Einfache Bedienung<br />

und mit ISOBUS noch komfortabler.<br />

Die Bedienung ist übersichtlich und einfach und erfolgt<br />

über jedes beliebige ISOBUS-Terminal. Ein passendes<br />

Bedienteil ist jederzeit auch von REICHHARDT verfügbar.<br />

Das automatische Lenksystem wird direkt am<br />

Verschieberahmen angebracht und besteht aus dem<br />

Lenkungsrechner und der dazugehörigen Verkabelung.<br />

Je nach Ausstattung wird dieses Grundpaket um<br />

RTK-Empfänger und Ultraschall-Sensoren ergänzt.<br />

PSR SLIDE SONIC.<br />

Die Ultraschall-Sensoren am Verschieberahmen von<br />

Reichhardt erfassen den aktuellen Bestand äußerst<br />

schonend. Vorhandene Pflanzenreihen und Dämme<br />

werden so zu Anhaltspunkten, an denen sich die automatische<br />

Lenkung für das Anbaugerät orientiert. Damit<br />

es ist es möglich, zentimetergenau an Pflanzen und<br />

Bewässerungsschläuchen zu arbeiten - eine Forderung<br />

vor allem im ökologischen Landbau. Die Sensoren sind<br />

staubunempfindlich und arbeiten tageslichtunabhängig.<br />

Dünge- und Pflegemaßnahmen in typischen Feldgemüse<br />

sowie allen Reihenkulturen sind das ideale<br />

Anwengungsgebiet für PSR SLIDE SONIC.<br />

PSR SLIDE RTK.<br />

Nicht nur beim Schlepper gilt satellitengestütztes Lenken<br />

(GNSS) oftmals in der Kombination aus GPS und<br />

GLONASS als bevorzugte Option, um Arbeitsbreiten<br />

optimal auszunutzen. Umso wichtiger ist exakte Spurführung<br />

beim Anbaugerät, wenn z. B. Spargeldämme<br />

für viele Jahre angelegt werden sollen oder auch<br />

Dämme für Kartoffeln und Möhren. Hackarbeiten sind<br />

schon vor dem Auflauf möglich und auch Säarbeit in<br />

hängigem Gelände erfordert maximale Präzision an<br />

der Sämaschine.<br />

Seite 19<br />

Seite 19


Anders als bei der Schlepperlenkung ist bei den geforderten<br />

Genauigkeiten bei der automatischen Lenkung<br />

von Anbaugeräten die Nutzung von RTK-Korrekturdaten<br />

die einzige sinnvolle Möglichkeit. Mit Hilfe von RTK<br />

(Real-Time-Kinematic) ist es möglich, große Genauigkeit<br />

auch in der wiederholten Anwendung zu erzielen.<br />

Dazu wird das Korrektursignal von einer RTK-Basisstation<br />

bereitgestellt, die stationär eingerichtet ist. Die<br />

Übertragung erfolgt über Mobilfunk. RTK CLUE ist die<br />

kostengünstige Option für RTK-Korrekturdaten.<br />

Spargeldämme, die möglichst präzise für viele Jahre<br />

angelegt werden, Erdbeerreihen, die auf Bewässerungsschläuchen<br />

verlaufen, Kartoffeldämme, typisches<br />

Feldgemüse, wie Salate, Zwiebeln, Kohl und Karotten<br />

- das sind Anwendungsgebiete für PSR SLIDE.<br />

Die Pluspunkte:<br />

• Das Anbaugerät bleibt exakt auf Spur<br />

• Entlastung des Fahrers<br />

• Schneller Umbau, universeller Nutzen<br />

• Auch zapfwellenbetriebene Geräte können<br />

bedient werden<br />

• Gleicht Unregelmäßigkeiten von Schlepper und<br />

Gelände aus<br />

​Praktischer Nutzen:<br />

Für alle Arbeiten, insbesondere in Sonderkulturen und<br />

im ökologischen Landbau<br />

Lenksysteme<br />

Seite 20<br />

Seite 20


PSR SKY<br />

Lenksysteme<br />

Lenken mit GNSS.<br />

ULTRA GUIDANCE PSR ISO und PSR ISO TOP ermöglichen<br />

die Spurführung anhand von GPS-Navigationssignalen<br />

in unterschiedlichen Genauigkeiten. Anwender<br />

haben die Möglichkeit, exakt die Genauigkeit auszuwählen,<br />

die für Ihre Anwendung und damit für ihren<br />

Betrieb die Richtige ist.<br />

RGS700<br />

Der neue Empfänger RGS 700 unterstützt GPS, GLO-<br />

NASS, GALLILEO und BEIDOU. Signalabschattungen<br />

beim automatischen Lenken mit RTK-Genauigkeit gehören<br />

damit der Vergangenheit an. Der Empfänger ist<br />

auch für OmniSTAR geeignet.<br />

Diese Optionen stehen Ihnen zur Verfügung:<br />

PSR SKY Smart:<br />

GNSS-Option mit EGNOS, Genauigkeit ± 30 cm<br />

PSR SKY mit RTK CLUE:<br />

GNSS-Option mit ± 2 cm RTK-Genauigkeit, Nutzung<br />

eines RTK-Clusters, Korrektursignal über Mobilfunk,<br />

Reichweite abhängig von der Fläche, die vom RTK-Cluster<br />

abgedeckt wird.<br />

Seite 21<br />

Seite 21


Lenksysteme<br />

PSR SONIC<br />

Lenken mit Ultraschall.<br />

PSR SONIC ist die Fahrvariante, mit der ein Fahrzeug<br />

mit großer Genauigkeit in Fahrspuren, Pflanzenreihen,<br />

Spuranreißerspuren, Dämmen, Schwaden, Fahrgassen<br />

oder Bestandskanten gelenkt wird.<br />

Hohe Genauigkeit in 10 Fahrarten.<br />

PSR SONIC kommt immer dann zum Einsatz, wenn abtastbare<br />

Strukturen vorhanden sind. Durch die berührungslose<br />

Erfassung der Leitlinien arbeiten die werkzeuglos<br />

ausrichtbaren SONIC-Sensoren verschleißfrei.<br />

Mit einer Präzision von < 3 cm ist PSR SONIC prädestiniert<br />

für Saat, Pflanzung, Ernte und Pflege im Ackerund<br />

Gemüsebau.<br />

Sensorik gekoppelt mit GPS.<br />

In der verknüpften Anwendung von GPS mit Sensoren<br />

entfaltet ULTRA GUIDANCE PSR ISO seinen uneingeschränkten<br />

Nutzen: Sensorik lenkt zentimetergenau in<br />

der Reihe, das “Reihenzählen“ für die Einfahrt in die<br />

nächste Spur übernimmt GPS. Das bringt höhere Zuverlässigkeit<br />

verbunden mit größerer Genauigkeit.<br />

• Lenkt Schlepper oder Anbaugerät<br />

mit höchster Genauigkeit<br />

• Für Dünge- und Pflegearbeiten in<br />

Fahrgassen und Reihenkulturen<br />

• Für viele Sonderkulturen in Beetund<br />

Dammanbausystemen<br />

• Zum Säen und Pflanzen<br />

• Zur Schwadführung beim Pressen<br />

oder Laden von Halmgut<br />

• Staubunempfindlich<br />

Seite 22<br />

Seite 22


Lenksysteme<br />

PSR TAC | PSR MEC<br />

TAC - Lenken mit flexiblem Reihentaster.<br />

PPSR TAC ist die Fahrvariante, mit der ein Fahrzeug<br />

mit höchster Genauigkeit mit Hilfe von Tastsensoren<br />

gelenkt wird. Einzigartige verschleißarme Kunststofftaster<br />

erfassen schonend und präzise Pflanzen in geschlossenen<br />

Reihenkulturen.<br />

• Höchste Genauigkeit in Reihen- und Dauerkulturen<br />

• Optimale Ergänzung für nachgerüstete<br />

Maispflücker<br />

• Zuverlässige Funktion auch in Lagermais<br />

• Langlebiger, verschleißarmer, robuster Tastsensor<br />

• Verstopfungssicher<br />

• Witterungsunabhängig<br />

MEC - Lenken mit mechanischem Taster.<br />

Der mechanische Taster führt die Maschine exakt an<br />

der Reihe entlang. Dadurch kann eine hohe Genauigkeit<br />

auch bei nahezu geschlossenen Reihenkulturen<br />

erzielt werden.<br />

• Höchste Genauigkeit in Reihen- und Dauerkulturen<br />

• Ideal für Salat- und Gemüsevollernter<br />

• Bei Reihenkulturen mit sehr engem Reihenabstand<br />

• Kommt dort zum Einsatz, wo SONIC und TAC keine<br />

hochgenauen Ergebnisse erzielen können<br />

• Schont die Pflanzen und vermeidet Kulturschäden<br />

Seite 23<br />

Seite 23


Lenksysteme<br />

Machinery Guide<br />

Eine einfache Lösung für eine komplexe Aufgabe<br />

Automatische Lenkung<br />

Die MachineryGuide-Anwendung ist eine Einsteigerlösung<br />

für Ihr Lenksystem. Das System ist auf Android<br />

basierend und ermöglicht es Ihnen Überschneidungen<br />

zu minimimeren und Leitspuren anzulegen.<br />

Section Conrtol<br />

Die MachineryGuide Komponenten wurden so konzipiert,<br />

dass sie sowohl als separate Einzeleinheit, als<br />

auch als verbundenes System funktionieren können.<br />

Die Geräte nutzen drahtlose Kommunikation (Bluetooth<br />

oder WiFi), was ihre Installation schnell und benutzerfreundlich<br />

macht.<br />

Lenkhilfe<br />

Durchflussmengen<br />

Kontrolle<br />

Flüssigdünger Appliktaions<br />

Kit<br />

GPS und GNSS Lösungen<br />

Hydraulische Ansteuerung<br />

RTK Korrekturen<br />

Cloud Service<br />

Seite 24<br />

Seite 24


CR7 Bedienterminal<br />

Lenksysteme<br />

Erschwinglich - Skalierbar - Erstaunlich hilfreich.<br />

Der CR7 von Raven ist ein kleiner, intelligenter Feldcomputer.<br />

Bei dieser Innovation handelt es sich um<br />

ein Leichtbaugerät mit 7 Zoll Bildschirmdiagonale<br />

und vereinfachtem Widget-Konzept. Anpassbare Auftragslayouts,<br />

schnell zugängliche Einstellungen, ISO<br />

VT und Task-Controller machen dieses Kraftpaket zur<br />

attraktiven Plug-&-Play-Lösung für den Aufbau eines<br />

erschwinglichen Komplettsystems. Wenn Sie den CR7<br />

mit einem kompatiblen GPS-Empfänger und einer Antenne<br />

koppeln, profitieren Sie von allen Vorteilen des<br />

Slingshot®-Systems: Datenübertragung und Fernsupport,<br />

Lenkautomat und Spurführung, Teilbreitenschaltung<br />

AccuBoom, serielle Raven Konsolen sowie Einfrequenz-GPS<br />

und GLONASS mit Submetergenauigkeit.<br />

Ihre Vorteile:<br />

• Unterstützung mehrerer Sprachen und anpassbare<br />

Einheiten<br />

• Vereinfachtes, anpassbares Widget-Layout<br />

• Möglichkeit, von einem Job aus auf die Einstellungsseite<br />

zuzugreifen<br />

• Kartenbasierte Navigation<br />

• Automatische Feldgrenzen halten Sie automatisch<br />

organisiert<br />

• Interaktives Feld / Jobliste und Kartenansicht<br />

• Slingshot-bereit für Dateiübertragung, Remote-Support<br />

und OTA-Software-Updates<br />

• Kompatibel mit Raven AccuBoom, Steuerkonsolen<br />

und externer Lichtbalkenunterstützung<br />

• ISO Virtual Terminal und Task Controller-Funktionalität<br />

über Entsperren oder Abonnement<br />

• Gerade A-B-, A-Plus-, Pivot-, Kontur- und Letzte-Pass-Führung<br />

• Kompatibel mit Autosteer-Produkten wie Smar-<br />

Trax und SmarTrax MD<br />

• Sub-Meter-Single-Frequenz GPS und GLONASS mit<br />

kompatiblen Empfänger<br />

• Skalierbare GPS-Upgrades und VRA entsperren<br />

mit kompatiblem Empfänger<br />

Vier übersichtliche Hauptmenüs:<br />

• Startseite mit Kartennavigation<br />

• Anwenderfreundliches, schnell erreichbares Einstellmenü<br />

• Spurführungsmenü mit anpassbarem Aufbau für<br />

alle Anwender und Einsätze<br />

• ISOBUS-Universalterminal mit integriertem<br />

Task-Controller<br />

Seite 25<br />

Seite 25


CR12 Bedienterminal<br />

Lenksysteme<br />

CR12<br />

CR12, der neueste Feldrechner in der Familie der<br />

CRX-Displays, ergänzt nun den CR7. Dieses leistungsstarke<br />

Betriebssystem bietet einfache Einrichtung von<br />

Aufträgen mit weniger Klicks und größerer Effizienz und<br />

gibt dem Bediener außergewöhnliche Kapazitäten für<br />

das Datenmanagement in die Hand. Ein einfaches Widget-Konzept,<br />

leicht zugängliche Steuerelemente sowie<br />

ISO-Universal-Terminal- und Task-Controller-Kompatibilität<br />

machen dieses leistungsstarke Gerät zu einem<br />

preisgünstigen Plug-and-Play-System. Wie der CR7 ist<br />

auch der CR12 mit Slingshot®-Dateiübertragung und<br />

Remote-Support, RS1, Gestängenivellierung, Raven<br />

Product Control und vielem mehr kompatibel.<br />

Der CR12 ist einzigartig, indem er umfassende Feldplanungsfunktionen<br />

bietet, die Bedienern die Definition<br />

von AB- und Referenzlinien für Feldgrenzen ermöglichen.<br />

Bediener können so gesamte Felder einrichten,<br />

einschließlich mehrerer Vorgewende, Sprühspuren,<br />

Begrünungsflächen und Spuren mit verschiedenen Arbeitsbreiten.<br />

Funktionalitäten:<br />

• Einfache, definierbare Benutzeroberfläche<br />

• ISO VT<br />

• Kartenbasierte Navigation<br />

• Bedienungsplanung<br />

• Grenz- und Leitlinienoptionen<br />

• Erzeuger-Betrieb-Feld-Datenstruktur<br />

• Empfohlen für bis zu 5 Produktsteuerungen<br />

• Slingshot®-Dateitransfer und Remote-Support<br />

• Kabellose Slingshot®-Software-Updates<br />

• Einfache Sicherung/Wiederherstellung des Systems<br />

• Leitlinien: A-B-Gerade, A+, Pivot, Kontur, letzte<br />

Überfahrt<br />

• ISOBUS-Universal-Terminalbildschirm mit Task<br />

Controller<br />

Seite 26<br />

Seite 26


Lenksysteme<br />

RS1<br />

Erstaunlich präzise und hilfreich.<br />

Der RS1 vereint Lenksystem, GPS und Slingshot® in einem<br />

intuitiv und einfach zu bedienenden Gerät. Die<br />

hohe Genauigkeit bei hohen wie niedrigen Geschwindigkeiten<br />

und die schnelle Linienerfassung steigern<br />

Ihre betriebliche Effizienz und die Schlagkraft Ihrer<br />

Maschinen. Das ausgeklügelte Diagnosesystem erfasst<br />

während der Arbeit die Leistungsdaten der Maschine,<br />

informiert Raven über Probleme und verbindet Sie gegebenenfalls<br />

mit dem Kundensupport. Das Gerät ist<br />

dank integrierter Hilfefunktionen einfach einzurichten.<br />

Weitere Unterstützung bietet Slingshot mit Fernsupport,<br />

Dateitransfer, OTA-Softwareupdates sowie Fuhrparkmanagement<br />

und Logistik<br />

Ihre Vorteile:<br />

• Verbesserte Lenkleistung in einer Vielzahl von Gelände<br />

• Verbesserte 3D-Kompensation für raues Gelände<br />

• Großer Temperaturbereich für Inertialsensoren<br />

(-40 bis 70 ° C)<br />

• Vereinfachte im Feld Kalibrierung<br />

• Völlig skalierbare GPS-Lösung<br />

• Erweiterte Diagnose und Gesundheitstests<br />

• Remote Service Support (OTA Updates, Remote<br />

Service, Telematik)<br />

• Mehrere Methoden der Systemkonnektivität (Mobilfunk,<br />

WiFi, Ethernet)<br />

• Seriell GPS Output (NMEA 0183) oder Radar Output<br />

• Mehrsprachige Unterstützung<br />

• Kompatibel mit ISOBUS 11783<br />

• Krümmungsanzeigen sowohl für ISO Steer Ready<br />

als auch für Raven Aftermarket Steering Controller<br />

Seite 27<br />

Seite 27


SmarTrax MD<br />

SBGuidance AUTO<br />

Lenksysteme<br />

Volle Kraft voraus.<br />

Das einfach zu montierende, mechanisch angetriebene<br />

Lenksystem von Raven macht sich aktuelle Technik<br />

zunutze, um Sie jederzeit in der Spur zu halten. Sie<br />

profitieren von mehr Drehmoment, höherer Lenkgeschwindigkeit,<br />

mehr Genauigkeit und weniger Geräuschbelastung.<br />

SmarTrax MD lässt sich zwischen<br />

verschiedenen Schleppern, Mähdreschern, Schwadmähern<br />

und anderen Maschinen umsetzen.<br />

Als innovatives Produkt für die Landwirtschaft, Nahrungsmittelproduktion<br />

und biologischen Systeme wurde<br />

SmarTrax MD mit dem AE50-Award ausgezeichnet.<br />

Universell einsetzbar.<br />

Das SBGuidance AUTO Lenksystem besteht aus robusten<br />

Komponenten, die sich unter schweren Bedingungen<br />

bewährt haben. Markenunabhängig und auf jedem<br />

Traktor oder Selbstfahrer zu montieren.<br />

Die Lenkung wird komplett ins Fahrzeug integriert.<br />

Der Austausch zwischen den Fahrzeugen ist einfach.<br />

Nur das Viper 4 Terminal und die GPS-Antenne werden<br />

umgesetzt, kalibrieren oder ändern der Einstellungen<br />

ist unnötig. Durch die Verwendung auf mehreren<br />

Fahrzeugen amortisiert sich die Investition sogar noch<br />

schneller.<br />

Vorteile:<br />

• RTK fähig<br />

• Hohe Arbeitsgeschwindigkeiten<br />

• Hohes Drehmoment für beste Line-Acquire und<br />

Online-Performance<br />

• Einfach zu installieren und zwischen den Maschinen<br />

umzusetzen<br />

• 3D Geländekompensation<br />

• Leiser Betrieb<br />

SBGuidance AUTO ist mit werkseitig für GPS vorbereiteten<br />

Traktoren wie dem John Deere Autotrac, dem<br />

AGCO Autoguide/Varioguide, dem Claas Autopilot,<br />

dem New Holland Intellisteer und dem Case Accuguide<br />

vollständig kompatibel. SBGuidance ist damit sowohl<br />

für neu angeschaffte Traktoren als auch für die bereits<br />

im Betrieb vorhandenen Maschinen einsetzbar.<br />

Genau zu lenken mit schweren Vorsatzgeräte ist oft<br />

eine Herausforderung. SBGuidance übernimmt diese<br />

Aufgabe wie kein anderer! Die speziell modifizierte<br />

Software sorgt dafür, daß die kleinste Abweichung sofort<br />

korrigiert wird.<br />

Ihre Vorteile:<br />

• Automatische Lenkung ab 36 m/h bis 30 km/h<br />

• Schnell und einfach auszutauschen<br />

• Perfekte Lenkung; Auch rückwärts, in Kurven oder<br />

mit schweren Frontmaschinen<br />

Seite 28<br />

Seite 28


Lenksysteme<br />

TWIN Maschinenlenkung<br />

Funktion.<br />

SBGuidance TWIN wird einfach über ein Viper® 4+<br />

Terminal bedient. Die Position des Traktors und der<br />

Maschine wird jeweils mit einer eigenen GPS-Antenne<br />

gemessen. Da der Traktor andere Bewegungen<br />

ausführt als die Maschine, verfügen beide außerdem<br />

über ein eigenes 3D-Neigungsmessgerät, der DynamIQ<br />

ISO. Der Traktor wird hydraulisch gelenkt. Für<br />

die Lenkung der Maschine kann zwischen einer Side-Shift-Lenkung<br />

(Seitenverschiebung), einer Lenkung<br />

der Schwenkdeichsel, einer Lenkung der Hinterräder<br />

oder der Scheibensechen gewählt werden. Für jede Situation<br />

und Maschine steht auf diese Weise immer die<br />

richtige Lenkung zur Verfügung.<br />

perfekte Lösung, wenn unterschiedliche Maschinen<br />

gelenkt werden müssen.<br />

Die Pluspunkte:<br />

• Höchste Präzision durch doppelte Lenkung<br />

• Einfache Bedienung und Einstellung über 1 Display<br />

• Sehr universell mit kompaktem Side-Shift-Anhängebock<br />

• Jede GPS-Antenne hat ihr eigenes 3D-Neigungsmessgerät<br />

Stabiler<br />

Verschieberahmen<br />

Komponente für<br />

Zugdeichsellenkung<br />

Die elektronischen Steuerventile verschiedener<br />

Schleppermarken können zur Gerätelenkung benutzt<br />

werden. Für Aufbaumaschinen wie Dammfräsen,<br />

Pflanz- oder Hackmaschinen, aber auch für gezogene<br />

Legemaschinen ist TWIN-Lenkung die perfekte Lösung.<br />

Häufig kann ein bereits vorhandener Lenkzylinder<br />

verwendet werden. SBG bietet darüber hinaus 3<br />

Zylindertypen (2 - 3,5 - 8To) für die Nachrüstung an.<br />

Der Anhängebock mit Walterscheid Fanghaken ist die<br />

Seite 29<br />

Seite 29


TWIN-Disc<br />

Lenksysteme<br />

Die SBGuidance TWIN-Ausführung mit Scheibenscharen<br />

ist eine jahrelang, intensiv in der Praxis erprobte<br />

Gerätelenkung. Die Scheibenschare sind in zwei Größen<br />

erhältlich (normal mit 45 cm Durchmesser und<br />

XL mit 60 cm Durchmesser). Je nach Größe und Art<br />

des Arbeitsgeräts wird mindestens ein Scheibenschar<br />

hinter dem Gerät montiert. Bei kleinen Drillen und<br />

anderen leichten Geräten reicht oft ein Schar aus. Bei<br />

großen Maschinen mit hohem Gewicht sind mindestens<br />

zwei Lenkscheiben nötig, die über eine Stange<br />

miteinander verbunden sind. Bei klappbaren Geräten<br />

wird die Stange durch zwei miteinander verbundene<br />

Hydraulikzylinder ersetzt.<br />

Perfekt für Hangarbeiten.<br />

Das TWIN-Disc-System verhindert, dass das Gerät zur<br />

Seite abrutscht. Da Schlepper und Arbeitsgerät nicht<br />

mehr versetzt, sondern in einer Spur laufen, sind wiederkehrende<br />

Arbeitsgänge sauber auf Anschluss zu<br />

fahren.<br />

Der hydraulische Anfahrschutz zieht die Lenkscheiben<br />

bei Kontakt mit Steinen aus dem Boden. Dadurch lassen<br />

sich die Scheiben beim Abkoppeln des Geräts einfach<br />

anheben.<br />

Vorteile:<br />

• Robuste Scheibenseche,<br />

bewährtes Design<br />

• Perfekte Korrektur<br />

an Hängen<br />

• Starke Reduzuierung<br />

von Abdrift<br />

Seite 30<br />

Seite 30


Autoplough<br />

Lenksysteme<br />

Eine gute Grundlage ist die halbe Arbeit.<br />

Eine gerade, saubere Pflugfurche sieht nicht nur gut<br />

aus, sondern ist auch die optimale Vorbereitung für<br />

die kommende Saison. Ein feines Saatbett bietet allen<br />

Pflanzen zur selben Zeit die besten Auflaufbedingungen.<br />

Ein ebenes Saatbett fördert einen homogenen<br />

Feldaufgang, was die Unkrautbekämpfung zum einen<br />

erleichtert und zum anderen erfolgreicher macht, insbesondere<br />

beim Hacken für den Ökobau. Mit Auto-<br />

Plough wird das Pflügen einfacher.<br />

Wechselnde Böden und Hügel machen Ihnen weniger<br />

Probleme. Sie müssen nicht mehr kämpfen, um den<br />

Pflug durch lehmige Stellen zu ziehen. Sie müssen den<br />

gewendeten Acker nicht mehr befahren, um die Furche<br />

zu begradigen. AutoPlough passt den Zylinder für die<br />

Pflugbreitenverstellung kontinuierlich an die benötigte<br />

Breite an. AutoPlough stellt den Pflug in allen Lagen<br />

automatisch breiter und schmaler, um Abweichungen<br />

von der geraden Furche zu kompensieren. Da die Traktion<br />

konstant bleibt und der Pflug eine gleichmäßigere<br />

Arbeitstiefe erreicht, sparen Sie Kraftstoff und ziehen<br />

eine gerade, saubere Furche. AutoPlough ist eine sinnvolle<br />

Erweiterung für Ihren SBGuidance-Lenkautomaten.<br />

Die Erfahrung hat gezeigt, dass der Lenkautomat<br />

an der Maschine im Frühjahr effektiver arbeitet, wenn<br />

die Fahrspur parallel zu den Pflugfurchen verläuft. Die<br />

Abweichungen des Arbeitsgeräts von der Linie werden<br />

deutlich reduziert.<br />

AutoPlough wird über das anwenderfreundliche Terminal<br />

Viper® 4+ bedient. Beim Pflügen zeigt das Terminal<br />

alle wichtigen Informationen auf einem Bildschirm an.<br />

Einstellungen wie Arbeitsbreite, Lenkgeschwindigkeit<br />

und Schlaggrenzen sind direkt anpassbar. Das System<br />

erkennt die Spurabweichung, verarbeitet den Wert<br />

und passt die Pflugbreite entsprechend an. Selbst Keile<br />

und Kurven lassen sich so auspflügen. AutoPlough<br />

ist herstellerübergreifend einsetzbar und leicht zu installieren.<br />

Die Pflugbreite wird über den existierenden<br />

Zylinder verstellt. Dieser Zylinder wird von einem elektrohydraulischen<br />

Ventil (bei Fendt, John Deere, Valtra<br />

schlepperseitig vorhanden) angesteuert. Um die<br />

Bedienung zu erleichtern, können optionale Sensoren<br />

montiert werden, die selbsttätig das Zu- und Abschalten<br />

des Systems steuern.<br />

Vorteile:<br />

• Gerades und flaches Pflügen optimiert alle Folgearbeiten<br />

• Komplette Bedienung über das Viper® 4+ Terminal<br />

• Funktioniert auch bei Kurven und keilörmigen Flächen<br />

Perfektes On-land Pflügen mit TWIN Lenkung. die<br />

GPS Antenne dreht mit wenn der Pflug wendet.<br />

Seite 31<br />

Seite 31


Rate Control Modul<br />

Das Rate-Control-Modul (RCM) von Raven ist die nächste<br />

Generation an hoch präziser Steuertechnologie. Das<br />

Modul arbeitet mit Ravens innovativen Steueralgorithmen,<br />

die es zur präzisesten Anwendungssteuerung auf<br />

dem heutigen Markt machen. Das RCM eignet sich für<br />

vielfältige Anwendungen: bis zu fünf Steuerungen für<br />

Flüssig- und Granulatprodukte, NH3 (einschließlich AccuFlow<br />

HP+), Air Carts und generische Applikatoren.<br />

Eine Steuerung für 16 Teilbreiten eliminiert kostspielige<br />

Lücken und Überlappungen während aller Phasen<br />

des Betriebs, vom Spritzen bis zu NH3, von der Düngung<br />

bis zum Säen.<br />

Hawkeye®<br />

Präzise Kontrolle<br />

Hawkeye ist ein druckbasiertes Mengensteuerungssystem<br />

für Spritzen; die Durchflussmenge pro Düse wird<br />

durch ein PWM gesteuertes Ventil kontrolliert. Diese<br />

Technologie sorgt für ein konsistentes Spritzbild und<br />

eine konsistente Tropfengröße bei unterschiedlichen<br />

Geschwindigkeiten.<br />

Lenksysteme<br />

Vorteile:<br />

• Flüssige, NH3- und trockene Anwendungen<br />

• Einfache Navigation und Management mehrfacher<br />

Produkte, Kontrollen und Sensordaten<br />

• Tests und Auslesung von Diagnostikverfahren zur<br />

einfachen Kalibrierung, Feineinstellung und Problembehandlung<br />

des Systems<br />

• ISOBUS-kompatibler CAN-Kanal plus 3 verfügbare<br />

CAN-Subnetze<br />

• Kompatibilität mit virtuellem ISOBUS-Terminal<br />

und Task Controllern<br />

• Integrierte Bluetooth 4.0LE-Funktion für drahtlose<br />

Konnektivität mit Sichtverbindung auch über größere<br />

Distanzen für Steuer-, Kontroll- und Diagnosefunktionen<br />

• Unterstützung mehrerer Sprachen<br />

• Schutzklasse IP 67 für anspruchsvollste Umweltbedingungen<br />

• Integrierte Option für Magnetbefestigung zum<br />

einfachen Ein- und Ausbau ohne Metallrahmen<br />

Pulsierende Pro Düse - für einen konstanten Druck<br />

Gleichmäßige Verteilung - durch abwechselndes Pulsieren<br />

der Spritzdüsen<br />

Kurvenkompensation - zur Verminderung der Spritzschäden<br />

ISOBUS-Kompatibilität<br />

Vorteile:<br />

• Immer der richtige Druck<br />

• Immer eine konsistente Tropfengröße<br />

• Gleichmäßige Verteilung der Spritzbrühe<br />

• Verminderte Düsenwechsel<br />

• Künftig: Anpassung der Auftragsmenge pro Düse<br />

oder Teilbreite basiert auf Applikationskarten<br />

Seite 32<br />

Seite 32


Sidekick Pro <br />

Lenksysteme<br />

Höhere Präzision und Einsparungen bei jeder Überfahrt.<br />

Die Sidekick Pro-Direkteinspritzung setzt mit beispielloser<br />

Präzision und Sicherheit sowie unerreichten<br />

Einsparungen neue Maßstäbe für chemische Anwendungen<br />

jeglicher Art. Das System erfordert keine Mischung<br />

im Behälter, und mit der branchenweit ersten<br />

automatischen Kalibrierfunktion sind Sie in wenigen<br />

Minuten startklar. Spülen Sie die Pumpe schnell und<br />

gründlich mit der Spülautomatik Rinse Assist. Das gesamte<br />

System ist erstaunlich einfach und zahlt sich<br />

durch höhere Präzision und Erträge sowie unerreichte<br />

Effizienz aus. Sidekick Pro, die branchenweit führende<br />

Direkteinspritzung, bietet die folgenden Vorteile:<br />

• Hochauflösender Encoder für feinere Pumpensteuerung<br />

und außergewöhnliche zielgenaue Anwendungstechnologie<br />

• Fernkalibrierung im geschlossenen System eliminiert<br />

die Notwendigkeit von Kalibriertests und damit<br />

Gefährdung durch Chemikalien<br />

• Kompatibilität mit Zusätzen für reduzierten Wartungsaufwand<br />

Ihres Anwendungssystems<br />

• Niedrige Volumenkapazität von 30–1200 ml pro<br />

Minute<br />

• Hohe Volumenkapazität von 150–6000 ml pro Minute<br />

• Automatische Ansaugfunktion<br />

• Echtzeitdiagnostik<br />

• ISO-kompatible Pumpe<br />

RINSE ASSIST für Direkteinspritzung.<br />

• Spülautomatik zur Ausspülung von Chemikalien<br />

auf Knopfdruck<br />

• Dreiwegventil mit automatischer Öffnung zu einem<br />

Behälter mit Spülflüssigkeit<br />

• Automatische Rückkehr des Ventils in die Position<br />

für den Chemikalienbehälter am Ende des Spülzyklus<br />

Mit der Sidekick Pro-Direkteinspritzung sparen Sie<br />

mehr Zeit und Betriebsmittel – und holen Sie aus Ihren<br />

Betriebsmitteln mehr heraus, wenn Sie teure Herbizide,<br />

Insektizide, Flüssigdünger und Stickstoffstabilisatoren<br />

anwenden. Und weil Sie nicht im Behälter vormischen<br />

müssen, haben Sie nach getaner Arbeit weder<br />

Abfälle ungebrauchter Chemikalien noch Reinigungsoder<br />

Entsorgungsprobleme.<br />

Wichtigste Vorteile:<br />

Bis zu 5 Einheiten je Maschine für problemloses Umschalten<br />

zwischen Feldern und Anwendungen mit Hawkeye-Düsensteuerung<br />

• Keine Vormischung oder Mischung im Behälter,<br />

keine Kreuzkontamination oder Ausspülung und<br />

dadurch weniger Abfälle ungebrauchter Chemikalien<br />

• Flexibilität bei der Anwendung verschiedener Chemikalien<br />

• Geringere Gefährdung durch Chemikalien und dadurch<br />

höhere Sicherheit für Bediener<br />

• Sidekick Pro-Pumpe mit Spülautomatik Rinse Assist<br />

für höhere Zuverlässigkeit und weniger Wartung<br />

und Instandhaltung<br />

Seite 33<br />

Seite 33


SmartSwitch<br />

Lenksysteme<br />

SmartSwitch ist eine Erweiterung für das Terminal Viper®<br />

4+. Als perfekter Assistent sorgt er dafür, dass<br />

jede Ecke Ihres Feldes ohne Fehlstellen und Überlappungen<br />

bestellt oder abgespritzt wird. Anzahl der Teilbreiten,<br />

Vorgewende und prozentuale Überlappung<br />

lassen sich dank der übersichtlichen Menüführung<br />

leicht einstellen.<br />

Vorteile:<br />

• Sofortiger Stopp bei Rückwärtsfahrt, um ein Übersprühen<br />

in Ecken des Feldes zu vermeiden<br />

• Betreiben Sie bis zu 32 Abschnitte<br />

• Verringern Sie den Chemikalieneinsatz<br />

• Einstellbarer Überlappungsabstand für kritische<br />

chemische Behandlung<br />

• No-Spray-Zonen markieren<br />

Perfektion im Detail.<br />

SmartSwitch unterscheidet sich von anderen Anbietern<br />

durch mehrere Zusatzfunktionen. Beim Zurücksetzen<br />

schaltet SmartSwitch sofort ab, sodass Keile nicht<br />

doppelt behandelt werden. SmartSwitch sorgt dafür,<br />

dass Sie nicht außerhalb der Feldgrenzen spritzen. Mit<br />

der speziellen Vorgewendefunktion können eine oder<br />

mehrere Bahnen entlang der Feldgrenze ausgelassen<br />

und erst zum Abschluss der Arbeiten behandelt bzw.<br />

bestellt werden. In SmartSwitch lässt sich nicht nur die<br />

prozentuale Überlappung, sondern auch ein Überlappungsabstand<br />

einstellen. Dieser Überlappungsabstand<br />

sorgt dafür, dass bei kritischen Spritzarbeiten immer<br />

etwas länger gespritzt wird, als strikt notwendig ist.<br />

Einzigartig ist, dass nicht zu behandelnde Teilflächen<br />

manuell mithilfe der Teilbreiten markiert werden können<br />

und Sie daher effektiv Spritzmittel einsparen.<br />

Kompatibilität.<br />

Über die ControlBox schaltet SmartSwitch bis zu 32<br />

Teilbreiten gleichzeitig. Die ControlBox ist mit zahlreichen<br />

Spritzen- und Sämaschinenherstellern kompatibel.<br />

Seite 34<br />

Seite 34


Software Module<br />

Versuchsfeldmodul.<br />

Für Spezialarbeiten bei Veredelungs- und Zuchtbetrieben<br />

hat SBG das Versuchsfeldmodul entwickelt. Die<br />

Sä- und Pflanzarbeiten können nun viel schneller, einfacher<br />

und präziser ausgeführt werden; querverlaufende<br />

Vorgewende, die richtige Länge eines Versuchsfelds<br />

und den richtigen Pflanzabstand bestimmen,<br />

Fahrgassen sowohl in Längs- als auch in Querichtung<br />

sowie Spritz-Fahrgassen angeben. Die zeitraubende<br />

manuelle Vermessung entfällt.<br />

Anbauregistrierung.<br />

Das Anbauregistrierungsmodul ist der ideale Assistent<br />

zur detaillierten Erfassung der Position und<br />

der Größe verschiedener Sorten, Partien oder Rassen.<br />

Das Modul kann vom Benutzer vollständig frei<br />

eingeteilt werden. Das Anbauregistrierungsmodul<br />

wird zusammen mit dem Büro-Softwarepaket Fieldmanager<br />

geliefert. Damit können die erfassten Daten<br />

einfach verarbeitet und in Google Earth Dateien (.kml)<br />

oder Tabellendateien (.csv) exportiert werden.<br />

Lenksysteme<br />

Rastermodul.<br />

Mit diesem Modul kann ein festes Raster eingestellt<br />

werden. An einem Rasterpunkt kann eine Aktion ausgeführt<br />

werden; das Auslösen eines Alarms, ein Lichtsignal<br />

oder das Starten eines Lochbohrers.. Bäume im<br />

richtigen Abstand pflanzen, Löcher in einem festen<br />

Raster bohren oder Pfähle für den Obstanbau einbringen,<br />

dafür ist ein manuelles Abstecken nicht mehr erforderlich.<br />

NEU: Virtual-Thump-Drive<br />

Das Raven VTD macht einen kabellsoen Datentransfer<br />

zwischen den CR 7 und CR 12 Terminals, Ihrem Smartphone<br />

und ihrem PC möglich. Mit VTD können Sie<br />

jederzeit ihre Daten synchronisieren und können beispielsweise<br />

Ihre Spurdaten zwischen Ihren Schleppern<br />

übertragen. Für den schnellen Datenaustausch benötigen<br />

Sie nicht ein mal einen USB Stick, Sie können von<br />

jedem Endgerät direkt auf Ihre Daten zugreifen. Somit<br />

arbeitet jeder Schlepper mit den gleichen Daten und<br />

ebnet Ihnen den Weg zum Controll-Traffic-Farming.<br />

SmartProfiler - Planieren.<br />

Eine gute Parzellenentwässerung ist von entscheidender<br />

Bedeutung für einen erfolgreichen Anbau. Mit<br />

dem planiermodul `SmartProfiler` können Sie auf einfache<br />

Weise die Höhe einer Parzelle erfassen. Danach<br />

stellen Sie die gewünschte Hangneigung ein und die<br />

Software sort dafür, dass das Planierschild genau auf<br />

die richtige Höhe gesteuert wird.<br />

Synchronisation von<br />

• Feldgrenzen<br />

• Spurlinien<br />

• detaillierte Flächenkarten<br />

.. und vieles mehr ist möglich<br />

Seite 35<br />

Seite 35


SmartRemote<br />

SmartControl<br />

Lenksysteme<br />

Mit SmartRemote können Sie zahlreiche Funktionen<br />

aus der Ferne steuern. Beispielsweise gibt es einen<br />

externen GO-Schalter, mit dem Sie die GPS-Lenkung<br />

ohne Betätigen der GO-Taste am Feldcomputer aktivieren<br />

können. Dieser GO-Fernschalter kann an der<br />

Armlehne angebracht werden, oder Sie nutzen eine<br />

existierende Taste am Joystick des Schleppers.<br />

Wenn Sie SmartRemote mit der Anbauregistrierung<br />

kombinieren, können Sie das Start-Pause-Signal mit<br />

einem Gerätesignal verknüpfen. Beim Einschalten des<br />

Arbeitsgeräts wird die Registrierung gestartet, und<br />

beim Abschalten (beispielsweise am Vorgewende)<br />

schaltet sie auf Pause.<br />

Wenn Sie SmartRemote mit einem CAN-Bus SmartRemote<br />

Controller kombinieren, können Sie weitere<br />

(Software-)Funktionen fernsteuern.<br />

Vorteile:<br />

• Erhöhen Sie die Benutzerfreundlichkeit<br />

• Bedienen Sie viele Funktionen während der Fahrt<br />

• Verpasse niemals einen Knopf während der Fahrt<br />

• Steuern Sie mehrere Funktionen gleichzeitig<br />

• Alles zur Hand<br />

SmartControl generiert die Ausgabesignale je nach<br />

Standort und Einstellungen im Feldcomputer Viper<br />

4+. SmartControl ist eine interne Software, die mit<br />

externer Hardware kombiniert wird. Folgende Hardware-Systeme<br />

werden angeboten:<br />

Headland<br />

Aktiviert/deaktiviert das Arbeitsgerät am Vorgewende.<br />

Das Arbeitsgerät wird am Vorgewende automatisch<br />

ab- und wieder zugeschaltet. Dabei können Offsetwerte<br />

eingestellt werden, um geschwindigkeitsbedingte<br />

oder andere Verzögerungen zu kompensieren.<br />

Start / Stop<br />

Angeschlossen an den Schlepper wird das System in<br />

folgenden Fällen automatisch abgeschaltet:<br />

• am Vorgewende<br />

• an Rasterpunkten (in Kombination mit dem Rastermodul<br />

oder Parzellenmodul)<br />

• beim Verlust des RTK-Signals<br />

Grid<br />

Generiert Ausgabesignale an den Rasterpunkten (in<br />

Kombination mit dem Raster- oder Parzellenmodul)<br />

• Ermöglicht das Einrichten von Signalen zum Frontund<br />

Heckarbeitsgerät<br />

• Zwei Ausgabesignal pro (Raster-)Punkt mit verschiedenen<br />

Offsetwerten<br />

Vorteile:<br />

• Erstellen Sie Ausgangssignale basierend auf der<br />

Position<br />

• Starten, stoppen oder wechseln Sie Maschinen mit<br />

einem Signal<br />

• Beide signalisieren die Maschine selbst und die<br />

Maschine vorne und / oder hinter der Maschine<br />

Seite 36<br />

Seite 36


Lenksysteme<br />

ISOBUS Nachrüstung<br />

ISOBUS SPRAYER-Controller MIDI<br />

• Einfache Handhabung<br />

• ISOBUS-System geprüft nach AEF-Vorgaben<br />

• Hohe Software-Flexibilität (Konfigurator-Tool)<br />

• Inklusive MULTI-Control<br />

ISOBUS DRILL-Controller Sämaschine<br />

• AEF zertifiziertes ISOBUS-System<br />

• Konfigurierbare Software<br />

• MULTI-Control<br />

Aktivierung der seriellen Schnittstelle<br />

• Nutzung von Applikationskarten<br />

• Einfache Bedienung<br />

• Nutzung von SECTION-Control<br />

• Einbindung einfacherer Geräte<br />

• Einsparung von Betriebsmitteln<br />

Seite 37<br />

Seite 37


Lenksysteme<br />

Farmnavigator<br />

Farmnavitgator<br />

Ihr satelliten-gestützter Parallelfahrassistent<br />

• Benutzerfreundliche und leicht verständliche<br />

Software<br />

• einfache Montage und Installation<br />

• Hochwertiges Display zu sehr gutem Preis<br />

• Bildschirm auch unter Soneneinstrahlung gut<br />

sichtbar<br />

• staub- und spritzwasserdicht nach IP 56<br />

• Kameraanschluss möglich<br />

Ihre Möglichkeiten<br />

G7 Easy - Paralellführung mit Section Control<br />

G7 Plus - Parallelführung mit Section Control, automatischer<br />

Lenkung und WLAN<br />

G7 ISO - ISOBUS-Terminal mit Paralellführung, Section<br />

Control, automatische Lenkung und WLAN<br />

G12 - ISOBUS-Terminal mit Paralellführung, Section<br />

Control, automatische Lenkung und WLAN, Task Controller,<br />

Fernunterstützung Verbunden mit MyFarmnavigator<br />

Wählen Sie zwischen AB-Linen, AB-Konturen,<br />

adaptive Konturen, runden Konturen und freien<br />

Linien.<br />

Seite 38<br />

Seite 38


Lenksysteme<br />

Farmnavigator Empfänger<br />

Die Empfänger sind mit nahezu jedem Terminal kompatibel<br />

Turtle Smart GNSS Empfänger<br />

GPS, GLONASS, GALILEO SBAS Tracking, 72 Kanäle,<br />

Aktualisierungsrate bis 10 Hz. Außergewöhnliche Leistung,<br />

auch wenn der Himmel von Bäumen behindert<br />

wird. Ideal für: Kartieren, Spritzen , Düngen, Eggen.<br />

Wählen Sie den Empfänger, der am Besten zu Ihnen<br />

passt:<br />

Turtle Pro GNSS Empfänger<br />

Dieser mit BEIDOU kompatible Empfänger hat eine<br />

Aktualisierungsrate von 10 Hz und eine Genauigkeit<br />

von +/- 15 cm von Spur zu Spur. Ideal für: grundlegende<br />

Präzisionsaktivitäten und Aussaat<br />

Turtle RTK GNSS Empfänger<br />

Der genaueste Empfänger der Reihe, mit integriertem<br />

2G-Modem und NTRIP-Client, um RTK-Korrekturen<br />

über das Internet zu empfangen und eine Genauigkeit<br />

von +/- 2 cm zu erreichen. Ideal für: Anwendungen<br />

mit automatischer Lenkung: Pflügen, Abisolieren,<br />

Pflanzen, Hacken.<br />

All in One - RTK Empfänger<br />

Universeller GNSS-Empfänger. 1MINUTE RTK erhält<br />

RTK-Korrekturen über das Internet dank integriertem<br />

NTrip-Client und gebrauchsfertiger SIM-Karte. Die Installation<br />

dauert nur 1 Minute! Ideal für: Anwendungen<br />

mit automatischer Lenkung: Pflügen, Abisolieren,<br />

Pflanzen, Hacken.<br />

Seite 39<br />

Seite 39


Reifendruckregelanlagen<br />

Reifendruckregelanlage<br />

Reifendruckregelanlagen<br />

TERRACARE hat das Problem der Reifendruckanpassung<br />

bei landwirtschaftlichen Fahrzeugen mit einem<br />

komplett neuen Ansatz gelöst:<br />

Modulares System für Traktoren<br />

und Anhänger aller Fabrikate.<br />

Der patentierte Fronttank der Anlage dient als Luftspeicher<br />

mit 400 Liter Inhalt und als Träger für einen<br />

zusätzlichen Luftverdichter, der den Tank mit 840 Liter<br />

pro Minute Ansaugleistung auf 15 bar füllt.<br />

• Logischer und übersichtlicher Aufbau<br />

• Einfache Bedienbarkeit<br />

• Zuverlässige Komponenten<br />

• Äußerst schnelle Druckregulierung<br />

Durch diese große Druckdifferenz zwischen Tank und<br />

Reifen ist es möglich, die Reifen von Zugmaschine und<br />

Anhänger in wenigen Sekunden z.B. von 0,8 bar auf 2,1<br />

bar zu befüllen.<br />

Vorteile:<br />

• Schützt den Boden<br />

• Schont den Reifen<br />

• Senkt den Dieselverbrauch<br />

Seite 40<br />

Seite 40


Reifendruckregelanlage<br />

Reifendruckregelanlagen<br />

Bequeme und individuelle Steuerung.<br />

Eine frei programmierbare Steuerung übernimmt die<br />

Regelung. Über ein Farbdisplay in der Kabine kann zwischen<br />

Feld und Straße gewählt werden.<br />

• Individuelle Kundenlösungen<br />

• Automatische Felderkennung und automatische<br />

Druckregelung am Feldrand<br />

Bei der Konstruktion wurde besonderes Augenmerk<br />

gelegt auf:<br />

• einen einfachen, langlebigen Aufbau des Systems<br />

• hochwertige Komponenten und<br />

• hohe Sicherheit<br />

Mehr Druck auf der Straße.<br />

weniger Verschleiß, geringer Verbrauch<br />

Geringer Druck auf Acker und Wiese.<br />

besserer Boden, weniger Verbrauch, höhere<br />

Flächenleistung, mehr Komfort<br />

Die wesentlichen Vorteile von TERRA CARE.<br />

• Nur eine Steuerung für Traktor und Anhänger<br />

• Für beliebig viele Anhänger und Gerätschaften<br />

nachrüstbar<br />

• absolut wartungsfreie Drehlager<br />

• Edelstahlkomponenten für maximale Lebensdauer<br />

• Hangausgleich mechanisch serienmäßig, als Option<br />

automatisch<br />

• Redundante Druckmessung<br />

• Rasche Umrüstung durch einfache und durchdachte<br />

Komponenten<br />

Seite 41<br />

Seite 41


Systemkomponenten<br />

Luftbeschaffer, Luftspeichermodul<br />

und Frontgewicht in einem ist der<br />

Airpower.<br />

Reifendruckregelanlagen<br />

TC<br />

AirPower<br />

Sie können diesesm mit einem integrierten<br />

Unterfahrschutz und Kameras<br />

erweitern. Ebenso können Sie<br />

Gewichtsplatten mit jeweils 250 kg<br />

zusätzlich verbauen<br />

Frontgewicht mit Druckluftkammer<br />

und Kompressor<br />

Anschluss Vorderreifen<br />

TC-RDRST-1A<br />

TC-RDRST-2A<br />

TC-RDRST-3A<br />

TC-SF<br />

Reifendruckregelsystem eine Achse<br />

inkl. Steuerung und Anbauteile für<br />

Traktormontage<br />

Reifendruckregelsystem für 2 Achsen<br />

inkl. Steuerung und Anbauteile für<br />

Traktormontage<br />

Reifendruckregelsystem für 3 Achsen<br />

inkl. Steuerung und Anbauteile für<br />

LKW Montage<br />

SpeedFill<br />

Schalteinheit Traktor Vollausstattung<br />

(Vorder-, Hinterachse und SpeedFill)<br />

TC-DP-M<br />

Display für Anhänger normal (medium)<br />

inkl. Geschwindigkeitsüberwachung<br />

f. Anhängerbetrieb (autom.<br />

Umschaltung)<br />

Display<br />

Seite 42<br />

Seite 42


Systemkomponenten<br />

TC-RDRSA-1<br />

Reifendruckregelsystem für Einachsanhänger,<br />

Steuerung über Traktor oder<br />

extra Display<br />

Steuerbox Traktor<br />

(mit Steckverbindung zum Anhänger)<br />

TC-RDRSA-2<br />

TC-RDRSA-3<br />

Reifendruckregelsystem für Tandemanhänger,<br />

Steuerung über Traktor oder<br />

extra Display<br />

Reifendruckregelsystem für Tridemanhänger,<br />

Steuerung über Traktor oder<br />

extra Display<br />

Reifendruckregelanlagen<br />

Steuerbox Anhänger<br />

mit Schalteinheit<br />

TC-Bohren<br />

Bohren von Anhängerachsen<br />

Anschluss Anhängerreifen<br />

TC-DSP 100<br />

Druckflasche 100 L, 10,5 bar<br />

TC-DSP 60<br />

Druckflasche 60 L, 15 bar<br />

TC-Terra-<br />

Turn<br />

Extra flache Drehdurchführung für<br />

Portalachsen oder sonstige Spezialanwendungen<br />

TC-DmSL<br />

Drehübertrager, wartungsfrei mit<br />

Schlauchleitung<br />

GeoCare<br />

Automatisches Umschalten von Straßen-<br />

auf Feldmodus<br />

TC-HaAut<br />

Automatischer Hangausgleich (Gyroskop)<br />

Seite 43<br />

Seite 43


Managementhilfen<br />

Datendienstleistung<br />

Am Terminal mit den eigenen Flächendaten arbeiten.<br />

Sie wollen auf Ihrem Schlepperterminal Ihre Flächendaten<br />

laden, ohne diese vorher zu Umfahren? Auf vielen<br />

Terminals ist das möglich. Man muss sich allerdings<br />

genau überlegen, welche Daten am Schlepper verwendet<br />

werden sollen. Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen<br />

zur Verfügung<br />

1. Daten aus der Antragsstellung<br />

z.B. iBALIS in Bayern, FIONA in Baden Württemberg<br />

oder eAMA in Österreich<br />

Die Daten sind für den Antragssteller frei zugänglich.<br />

Bei der Verwendung muss jedoch beachtet werden,<br />

dass die Konturen häufig durch ein Luftbild digitalisiert<br />

wurden und es deshalb zu Verschiebungen zur Realität<br />

kommen kann.<br />

2. Daten vom Vermessungsamt<br />

Diese stimmen in der Regel mit der Realität überein.<br />

Allerdings sind sie kostenpflichtig und oft wird nicht<br />

nach den rechtsmäßigen Grenzen bewirtschaftet.<br />

3. Eigenes Einmessen der Felder<br />

Um die tatsächlich bewirtschaftete Fläche aufzunehmen<br />

ist die genauste Methode das eigene Einmessen<br />

der Felder. Liegen auch hier die Daten des Vermessungsamtes<br />

vor, kann die zukünftige Bewirtschaftung<br />

ggf. angepasst werden. Grenzsteine und somit Grenzverhältnisse<br />

dürfen dadurch nicht verschoben werden.<br />

Bei diesem Verfahren können lediglich an dichten Waldrändern<br />

satellitenbedingt Fehler auftreten.<br />

Managementhilfen<br />

Seite 44<br />

Seite 44


Bodensensor<br />

Bodenanalyse in Sekundenschnelle<br />

Durch die Sensor-Technologie von Stenon gehört das<br />

Einsenden von Bodenproben der Vergangenheit an.<br />

Zukünftig können Sie Ihren Boden so oft Sie es möchten<br />

selbst analysieren und die Ergebnisse sofort einsehen.<br />

Durch die neue Verfügbarkeit Ihrer Bodendaten<br />

können Sie flexibel und schnell reagieren und Ihren<br />

Anbau optimal unterstützen.<br />

- Bedarfsgerecht<br />

- Kosteneffizient<br />

- In Echtzeit<br />

Ihre Vorteile:<br />

- Kein Zeitverlust durch<br />

Einsenden von Proben in<br />

ein Labor<br />

- Messung in Sekunden<br />

- Mehr als 5000 Datenpunkte<br />

pro Messung<br />

- Kinderleichte Bodenanalyse<br />

auf Knopfdruck<br />

- Unabhängig und<br />

bedarfsorientiert<br />

Unlimitierte Bodenanalysen:<br />

Messen Sie so oft und wo sie möchten um einen<br />

besseren Überblick über Ihren Boden zu erhalten<br />

Keine Entnahme von Boden:<br />

Die Technologie ist so konzipiert, dass lediglich der<br />

Sensorkopf in den Boden gedrücken müssen um die<br />

Messung durchzuführen<br />

Keine Wartezeit auf Ergebnisse:<br />

Innerhalb von Sekunden erhalten Sie das Messergebnis<br />

auf dem Display und auf Ihren Desktop<br />

Ertragshomogenisierung:<br />

Durch die Möglichkeit der selbstbestimmbaren Flächenauflösung<br />

wird die Ertragsqualität positiv beeinflusst<br />

werden<br />

Verbesserung der Bodenqualität:<br />

Erhalten Sie und steigern Sie ihre Bodenfruchtbarkeit<br />

durch die neue Verfügbarkeit der Daten<br />

Risikominimierung bei Klimaschwankungen:<br />

Durch Möglichkeit der kurzfristigen Reaktion auf sich<br />

ändernde Bedingungen und höhere Klimaresistenz<br />

aufgrund gesteigerter Bodenfruchtbarkeit<br />

Managementhilfen<br />

Seite 45<br />

Seite 45


Bodensensor<br />

Merkmale:<br />

• 3,5 Zoll Touchscreen–Bedieneinheit<br />

• Akkulaufzeit: 8h<br />

• USB-C Ladeschnittstelle<br />

• GPS zur Standortermittlung der Messpunkte<br />

• Offline Modus bis zu 1000 Messungen Zwischenspeicher<br />

• Glasfaserverstärktes Hartplastik<br />

• Modularer Sensorknopf aus Edelstahl<br />

• Messtiefe 0-30 cm<br />

Verfügbare Messwerte<br />

- Nmin/Nirat/ N-Total<br />

- P<br />

- K (beta)<br />

- Mg<br />

- ph<br />

- Corg-Total<br />

- Humus<br />

- Bodenart/ - temperatur/ -<br />

feuchtigkeit<br />

- Licht<br />

- Strahlung<br />

- Luftfeuchtigkeit<br />

- Luftdruck/ -temperatur<br />

Für jeden Messwert wird eine eigene Karte angezeigt.<br />

Vom Einsich bis zum Ergebnis<br />

Managementhilfen<br />

Im Stenon Portal erhalen Sie einen schnellen und einfachen<br />

Überblick über die Versorung Ihrers Schläge.<br />

Durch die visuelle Gestaltung der Proben wird sofort<br />

ein tiefer Einblick in die Welt Ihres Bodens eröffnet.<br />

Seite 46<br />

Auf Basis der erhobenen Werte kann in wenigen Minuten<br />

eine Applikationskarte berechnet werden. Dazu<br />

müssen lediglich noch Informationen zur Fruchtart,<br />

dem Ernteprodukt usw. hinterlegt werden.<br />

Die Karte kann im<br />

Shape Format exportiert<br />

und so auf<br />

das Schlepperterminal<br />

übertragen<br />

werden.<br />

Seite 46


Agrar Software<br />

Die Software zur Betriebsführung für den Landwirt.<br />

Managementhilfen<br />

Egal ob Kleinbetrieb oder Großbetrieb - der Landwirt<br />

wählt exakt nur die Module für seinen Bedarf. Die Software<br />

ist mit allen bekannten Maschinenherstellern<br />

kompatibel. Untereinander sind alle Module miteinander<br />

vernetzt - Datenaustausch einfach und sicher.<br />

Fakturierungs- und<br />

Rechnungsprogramme<br />

SOFTWARE passend für jeden Betrieb:<br />

Schlagkartei<br />

Teilflächenmanagement<br />

Managementsystem zur<br />

Düngeplanung<br />

Systemlösungen für<br />

Biogasanlagen<br />

GIS Geoinformationssystem<br />

Managementsoftware für<br />

Lohnunternehmer<br />

Pacht- und Flächenverwaltung<br />

Managementsoftware für<br />

Obst- und Gemüsebau<br />

Lagerübersicht und<br />

Lagerverwaltung<br />

Managementsoftware für<br />

Tierhalter<br />

Seite 47<br />

Seite 47


GreenSeeker<br />

Stickstoffdüngung:<br />

teilflächenspezifisch, wirtschaftlich & umweltgerecht<br />

Ziel von Stickstoffdüngung sind hohe Erträge bei niedrigen<br />

Stickstoff-Salden. Dies ist besonders auf heterogenen<br />

Standorten durch teilflächenspezifische Stickstoffdüngung<br />

möglich. Der GreenSeeker ermittelt die<br />

Unterschiede im Pflanzenwachstum der Schläge. Diese<br />

teilflächenspezifischen Informationen nutzen Sie zur<br />

optimalen Bestandsführung. Da der Landwirt Schläge<br />

und typische Bestandsunterschiede am besten kennt,<br />

kann er die Strategie der Stickstoffdüngung selbst ideal<br />

und individuell bestimmen.<br />

Der GreenSeeker ist das unbestechliche Auge im Feld,<br />

das zuverlässig Unterschiede in der gebildeten Pflanzenmasse<br />

und im Stickstoff-Gehalt misst. Ein erfahrener<br />

Pflanzenbauer legt selbst fest, wie er mit diesen<br />

Unterschieden bei der Bemessung der N-Düngung<br />

umgeht. Der Unterschied besteht darin, dass der Landwirt<br />

den Bestand führt, nicht der Sensor.<br />

Managementhilfen<br />

Der GreenSeeker setzt die vorgegebene Strategie um.<br />

Der GreenSeeker erkennt bereits geringe Unterschiede<br />

im Stickstoffgehalt und der Biomasse. Er ist Ihr unbestechliches<br />

Auge im Feld und regelt die Stickstoffdüngung<br />

nach Ihren Vorgaben. Er steuert bei der Überfahrt<br />

den Düngerstreuer in dem von Ihnen vorgegebenen<br />

Ramen von Höchst- und Mindestmenge an Stickstoff.<br />

Seite 48<br />

Seite 48


GreenSeeker Handgerät<br />

Optimiert die N-Düngung.<br />

Das GreenSeeker Handgerät kann Bestandsunterschiede<br />

besser erkennen als das Auge:<br />

• Erkennen von „verdeckten“ Mangelzonen: Das<br />

GreenSeeker Handgerät bewertet Bestandsdichte<br />

UND Vitalität<br />

• Über die ganze Wachstumsperiode einsetzbar:<br />

Mit dem Handgerät erhält der Landwirt einen<br />

objektiven Wert über Bestandsunterschiede<br />

• Exaktere Bestimmung unterschiedlicher N-Mengen:<br />

Gleiche Sorten können auf unterschiedlichen<br />

Schlägen direkt verglichen werden<br />

• Objektive Bewertung von Schlagunterschieden<br />

• Objektivere Bestimmung unterschiedlicher<br />

N-Mengen und Mengen von Wachstumsregulatoren<br />

So funktioniert es:<br />

Mit Düngeprogramm / Düngelisten (für Getreide):<br />

Im Bestand werden bei der Frühjahrsdüngung Parzellen<br />

mit hoher N-Menge angelegt (= Nmax-Streifen).<br />

Das GreenSeeker Handgerät misst beim Schossen in<br />

diesem Nmax-Streifen und parallel dazu im normal gedüngtem<br />

Bestand. Die gemessenen Werte werden zusammen<br />

mit dem maximal erreichbaren Ertrag in der<br />

Düngetabelle eingetragen.<br />

Der Landwirt erhält ...<br />

... den N-Reaktionsindex Á:<br />

Bewertet die maximale<br />

Wirkung einer N-Düngung.<br />

... den geschätzten N-Bedarf<br />

beim Schossen in kg N/ha<br />

Als Anwender des Greenseekers am Schlepper:<br />

Der Landwirt bonitiert kurz vor der Düngung mit dem<br />

GreenSeeker Handgerät seinen Bestand und erstellt<br />

damit fertige Düngekurven für jeden Schlag (keine<br />

Kalibrierung mehr auf dem Schlepper).<br />

Managementhilfen<br />

TalkingFields<br />

Durch die Auswertung von Satellitendaten können<br />

die relativen Biomasseunterschiede auf den Schlägen<br />

sichtbar gemacht werden. Dies ermöglicht, durch eine<br />

teilflächenspezifische Bewirtschaftung auf die vorliegenden<br />

Bodenverhältnisse zu reagieren.<br />

Die Möglichkeiten:<br />

• TF Basiskarte<br />

• TF Zonenkarte<br />

• TF Biomassekarte<br />

• TF Ertragsprognose<br />

Seite 49<br />

Seite 49


Bodenprobendienst<br />

GPS gestützte Bodenbeprobung und Auswertung.<br />

Die Bodenuntersuchung auf Hauptnährstoffe ist eine<br />

unverzichtbare Grundlage betriebsspezifischer, wirtschaftlicher<br />

Düngung. Durch die Düngeverordnung<br />

werden auch Nmin Proben immer relevanter für eine<br />

professionelle Bewirtschaftung. Eine gut geplante, zuverlässig<br />

durchgeführte und GPS-gestützte Probenahme<br />

sichert repräsentative Bodenproben. Die anschließende<br />

Analytik im Labor zeigt zuverlässig, ob und wo<br />

innerhalb der Betriebsflächen die Nährstoffversorgung<br />

der Pflanzen gefährdet ist.<br />

Äußerst bodenschonend agiert unser Bodenprobenfahrzeug<br />

Managementhilfen<br />

Seite 50<br />

Seite 50


Bodenprobendienst<br />

DGPS-gestützte Bodenprobennahme GRUNDNÄHRSTOFFE<br />

• inkl. Probennahme und Grundnähstoffanalyse (ph, P, K, Mg), nach CAL-Methode. Prüfbericht v. Labor<br />

• inkl. Aufbereitung der Beprobungsdaten als Shape<br />

• inkl. Druck von allen Nährstoffkarten für jeden Schlag und untersuchten Nährstoff<br />

DGPS-gestützte Bodenprobennahme GRUND- UND MIKRONÄHRSTOFFE<br />

• inkl. Probennahme und Grundnähstoffanalyse (ph, P, K, Mg), nach CAL-Methode. Prüfbericht v. Labor<br />

• inkl. Mikronähstoffanalyse (B, Cu, Mn, Zn, Na)<br />

• inkl. Aufbereitung der Beprobungsdaten als Shape<br />

• inkl. Druck von allen Nährstoffkarten für jeden Schlag und untersuchten Nährstoff<br />

DGPS-gestützte Bodenprobenahme N-MIN<br />

• DGPS - gestützte Probennahme<br />

• Analytik nach vorgeschriebenen Nmin Standard<br />

• Datenaufbereitung für NEXT Office (Ackerschlagkartei)<br />

2 Schichttiefen 3 Schichttiefen<br />

0-30 cm und 30-60 cm, 15-20- Einstiche/Probe 0-30 cm, 30-60 cm und 60-90 cm, 15-20- Einstiche/Probe<br />

Managementhilfen<br />

Die Proben werden nach Ihren Wünschen gezogen:<br />

• anhand von TalkingFields- Karten<br />

• anhand der natürlichen Bedingungen<br />

• anhand einer standardisierten Rasterung<br />

• anhand Ihrer Bewirtschaftung<br />

Luda.Farm Produkte<br />

Entspannen Sie sich und gönnen Sie sich mehr Freizeit.<br />

Die App My.Luda.Farm überwacht Ihren Hof rund um<br />

die Uhr. Durch den Einsatz von Sensoren, Kameras und<br />

Apps mit intelligenter Technologie sparen Sie Zeit und<br />

Geld. Außerdem bekommen Sie mehr Sicherheit und<br />

eine bessere Kontrolle über Ihren Hof.<br />

Keine WLAN Anbindung und kein Netzstrom vorhanden?<br />

Für Luda.Farm kein Problem. Wir finden die für<br />

Sie richtige Lösung<br />

• Kamerasysteme für<br />

Hof, Stall und Pferde- und Viehanhänger<br />

• Intelligente Zeitschaltur mit remote Zugriff<br />

• Weidezaunsensor mit Alarmfunktion<br />

• Maschinenkamera mobility HD<br />

Seite 51<br />

Seite 51


Wetterstationen<br />

Stets wissen wie es am Feld aussieht:<br />

Die NEXT Wetterstation Basic ist eine professionelle Wetterstation zum top Preis-Leis tungs-Ver hält nis. Die Basic<br />

erfasst die wichtigsten Wetterparameter vollkommen autark und überträgt diese via modernster Übertragungstechnologie.<br />

Basierend auf den lokal gemessen Daten werden weitere Parameter und Sensoren wie die Blattfeuchte<br />

berechnet. Mit der NEXT MobileWetterAPP, dem NEXT Wetterportal oder direkt mit der NEXT SchlagkarteiOFFICE<br />

haben Sie Zugriff auf alle gesammelten Daten.<br />

Starker Nutzen aus:<br />

• Standortoptmierter Wettervorhersage<br />

• Verschiedenste Auswertungsmöglichkeiten für jeden<br />

Sensor und jeden Zeitraum.<br />

• Arbeitsplanung - Bewertung von Wirksamkeit der<br />

Dünger, Feldzugänglichkeit, Bodenbearbeitungsfähigkeit,<br />

Keimvoraussetzungen, Pflanzenschutzbedingungen<br />

zur erleichterten Planung.<br />

• Fruchtartenspezifisches Krankheitsmonitoring -<br />

schätzt für den Standort die Infektionsrisiken anhand<br />

der Wetterbedingungen.<br />

• Boden- und Niederschlagsbeobachung - Feuchtigkeitssensor<br />

zeigt bis 60 cm Tiefe das verfügbare<br />

Bodenwasser der Pflanzen<br />

• Der Bodenwassergehalt dient somit optimal als<br />

Leitfaden für die Beregnung<br />

Managementhilfen<br />

Seite 52<br />

Seite 52


Wetterstationen<br />

Für jede Anwendung die passende NEXT Wetterstation:<br />

Managementhilfen<br />

iScout - Schädlingsfalle<br />

NEXT iScout ist die smarte Schädlingsfalle<br />

Mit der Next iScout Schädlingsfalle können Sie ganz<br />

einfach und bequem Schaderregerüberwachung betreiben.<br />

Diese Falle verfügt über eine 10 Megapixel<br />

Kamera, welche pro Tag 1 bis 3 Bilder der gefangen<br />

Schädlinge macht. Diese Bilder werden dann automatisch<br />

auf nextfarming.fieldclimate.com hochgeladen<br />

und gespeichert. Die Software ist in der Lage die Schädlinge<br />

automatisch zu identifizieren und zu zählen.<br />

Leistungsmerkmale:<br />

• Autarke Schädlingsfalle<br />

• Fernfeldüberwachung<br />

• Hochauflösende Bilder der Klebeplatte<br />

• Automatische Identifizierung und Zählung der<br />

Schädlinge<br />

• Bildliche und grafische Darstellung der Schädlingsentwicklung<br />

• Abrufbar im Web und mit NEXT MobileWetterAPP<br />

Die NEXT iScout Schädlingsfalle gibt es in folgenden<br />

Ausführungen:<br />

Pheromon, Fruchtfliege, Wanze und Farbtafelfalle.<br />

Seite 53<br />

Seite 53


Bewässerungsmanagement<br />

NEXT raindancer<br />

Ermöglicht Ihnen die Steuerung und Überwachung Ihrer<br />

Beregnung via Smartphone oder PC.<br />

NEXT raindancer dokumentiert und überträgt permanent<br />

die aktuelle Position sowie den Wasserdruck<br />

per Mobilfunk zum Server. Sollte es zu einem Problem<br />

kommen, erhalten Sie eine Warnmeldung per SMS und<br />

können via App die Anlage stoppen. Dadurch reduzieren<br />

Sie den potentiellen Schaden und sparen unnötige<br />

Kontrollfahrten und Arbeitszeit ein.<br />

NEXT raindancer Sektorverstellung<br />

Die Sektorverstellung stellt automatisch den Winkel<br />

der Beregnungskanone ein und ermöglicht so eine<br />

vollständige und exakte Beregnung Ihrer Felder. Anhand<br />

der hinterlegten Schlaggrenzen und Wurfweite<br />

des Regners wird der optimale<br />

Beregnungswinkel berechnet.<br />

Dadurch können Sie das<br />

komplette Feld ohne Lücken<br />

oder Überlappung beregnen.<br />

Für die Verwendung der NEXT<br />

raindancer Sektorsteuerung<br />

wird das raindancer Pro Modul<br />

benötigt.<br />

Managementhilfen<br />

Mit der Funktion „AutoSpeed“ reguliert NEXT raindancer<br />

selbständig die Einzugsgeschwindigkeit der Haspel.<br />

Dadurch bleibt die Wassermenge pro Quadratmeter<br />

über den gesamten Beregnungsvorgang konstant und<br />

Ihr Feld wird homogen beregnet.<br />

Gleichzeitig werden alle Beregnungsgänge automatisch<br />

auf Ihren Schlägen erfasst und protokolliert. Somit<br />

ist das Wassertagebuch nur noch eine Frage von<br />

Mausklicks.<br />

Next Water Control<br />

Eine vollkommen autarke Steuerung Ihrer Bewässerungsanlage<br />

mit Verknüpfung zur NEXT Wetterstation<br />

ist als Basis der Überwachung und automatischen<br />

Dokumentation des Wasserverbrauchs unerlässlich.<br />

Eine unkomplizierte Verbindung per Mobilfunk und<br />

der Warndienst bei Störungen in Echtzeit sind hier genauso<br />

entscheidend wie die Möglichkeit individueller<br />

Einstellungen und die Unabhängigkeit vom Ventilhersteller.<br />

Seite 54<br />

Seite 54


Probendrescher MINIBATT+<br />

Mähdrescher zur Probennahme.<br />

Der Minibatt+ Probendrescher liefert rasch repräsentative<br />

Proben zur Feuchtemessung aber vor allem<br />

auch zur Bestimmung von Fallzahl, Hektolitergewicht<br />

und Eiweiß.<br />

Individuell und teilflächenspezifisch.<br />

Auch schwer zugängliche Feldabschnitte sind leicht<br />

erreichbar und die Beprobung erfolgt individuell und<br />

teilflächenspezifisch.<br />

Leicht und handlich.<br />

Sein geringes Gewicht und seine einfache Handhabung<br />

machen ihn zum ständigen Begleiter.<br />

Im Lieferumfang enthalten:<br />

• Probendrescher Minibatt+<br />

• Dreschkorb für Getreide mit Entgranner<br />

• 2 Probenbehälter<br />

• Lithium-Ionen-Akku<br />

• Akku Ladegerät<br />

• stabiler Alukoffer<br />

Die herkömmliche Methode, Getreideproben mit dem<br />

Mähdrescher zu nehmen, kostet unangemessen viel<br />

Zeit und Geld. Mit dem Einsatz des Probendreschers<br />

Minibatt+ optimiert sich die Organisation und der<br />

Mähdrescher erreicht höhere Tagesleistungen.<br />

Managementhilfen<br />

Seite 55<br />

Seite 55


Perspektivenwechsel<br />

Querkamera-Monitorsystem<br />

System zur Einsicht in Kreuzungsbereiche und<br />

unübersichtliche Hof- oder Straßeneinfahrten.<br />

Das durch unseren Partner MEKRAtronics entwickelte<br />

Querkamera-Monitorsystem dient zur Behebung der<br />

Sichtfeldeinschränkung durch Vorbaumaßüberschreitung<br />

von mehr als 3,5 m oder bei Verwendung von<br />

Frontanbaugeräten im Straßenverkehr.<br />

Die Anforderungen hinsichtlich Funktion, Bedienung,<br />

Bildqualität und -darstellung, werden bei entsprechendem<br />

Einbau mit unserem Kamera-Monitor-System,<br />

gemäß den Empfehlungen des Verkehrsblattes<br />

23/2016-180, erfüllt.<br />

Geprüft durch TÜV, DLG und DEKRA<br />

Basic und Professional:<br />

• Großer Öffnungswinkel ermöglicht die Einsicht in<br />

spitzwinklige Kreuzungen, auch bei Steigungen<br />

• Mechanische Tastaturabdeckung am Monitor<br />

gegen unbeabsichtigte Fehlbedienung<br />

Professional:<br />

• Kameras in ein staub- und spritzwassergeschütztes<br />

Gehäuse mit Klappöffnung eingebaut mit<br />

temperaturgesteuerter Heizung für den Winterdienst<br />

• Funktionssicherheitsüberwachung (Redundanz)<br />

durch eine auf dem Monitor ständig sichtbar<br />

helligkeitsgesteuerte Blinkdiode<br />

Perspektivenwechsel<br />

Seite 56<br />

Seite 56


Drohnen<br />

Inspektion, Dokumentation und Vermessung von<br />

Flurschäden<br />

Mit den Dji Drohnen erhalten Sie den richtigen Überblick<br />

über Ihre Felder. Mit bereits günstigen Modellen<br />

können hochauflösende Bilder erstellt und z.B. Flursoder<br />

Wildschäden im Bestand detailliert dargestellt<br />

werden.<br />

Die aktuellen Drohnen von Dji mit integriertem Kamerasystem<br />

versehen jedes Einzelbild mit GPS - Koordinaten.<br />

Diese Georeferenzierung der Fotos kann auch<br />

die Grundlage für eine Vermessungssoftware sein,<br />

um aus den Einzelbildern ein Geländemodell erstellen<br />

zu können.<br />

Sie können die Drohne mit einer Multispektralkamera<br />

oder einer Wärmebildkamera ausrüsten. Dadurch ermöglicht<br />

sich der Blick z.B. in die Nährstoffversorgung<br />

der Pflanzen, den Gesundheitszustandes Ihres Waldes<br />

oder eben um Wildtiere aus dem Bestand zu retten.<br />

Erweitern Sie Ihre Perspektive mit den Dji Drohnen.<br />

Perspektivenwechsel<br />

Seite 57<br />

Seite 57


Mavic 3M<br />

AGRAS T30<br />

Die Mavic 3M ermöglicht Ihnen eine intelligente<br />

Feldanalyse, und somit einen Blick in das Unsichtbare<br />

Ihres Pflanzenbestandes. Das hochintegrierte<br />

Bildverarbeitungssystem ermöglicht durch<br />

ein Zusammenspiel von RGB Kamera und vier 5<br />

MP Multispektralkameras eine präzise Luftvermessung<br />

und die Überwachung Ihres Pflanzenbestandes.<br />

Wird die RTK Positionierung verwendet,<br />

können Sie Ihre eine zentimetergenaue Positionierung<br />

durchführen.<br />

Die Agras T30 Drohne revolutioniert die Landwirtschaft<br />

und ermöglicht erste Anwendungen<br />

am Feld aus der Luft. Spritzen und Streuen/Säen<br />

aus der Luft wird somit zur Realität. Die Drohne<br />

verfügt über ein sphärisches Radarsystem,<br />

zwei FPV Kameras zur Überwachung und ein RTK<br />

System zur hochpräzisen Bedienung. Wasserbeständigkeit<br />

IP 67. Zu Beachten ist, dass bisher nur<br />

wenige Mittel für die Ausbringung aus der Luft<br />

zugelassen sind.<br />

RGB-Kameramerkmale<br />

• 4/3 CMOS 230 MP Kamerasensor<br />

• 1/2000 s Schnellste Geschwindigkeit des<br />

mech. Verschlusses<br />

• 0,7 s Hochgeschwindigkeits Serienaufnahme<br />

Vier 5 MP Multispetralkameras<br />

• Nahes Infrarot (NIR): 860 ±26 nm<br />

• Grün (G): 560 ±16 nm<br />

• Rot (R): 650 ±16 nm<br />

• Red Edge (RE): 730 ±16 nm<br />

Mit einer Flugzeit von 43 Minuten (bei windstille)<br />

kann die Drohne von Flächen bis zum 200 Hektar<br />

präzises Bildmaterial erstellen.<br />

Spritzen:<br />

• 30 l Sprühtank<br />

• 16 Spritzdüsen in 8 Sätze unabhängig von<br />

einander gesteuerte Magnetventile<br />

• horizontal gegenüberliegende Sechszylinder<br />

Doppelkolbenpumpen<br />

• Durchflussmenge von 8 l/Min<br />

• Sprühbreite 9 Meter<br />

• ca. 10 ha/Stunde (Mehrere Akkuladungen)<br />

Streuen:<br />

• Durchflussrate 50 kg/Min<br />

• Streubreite 7 Meter<br />

• Stdl. Ausbringkapazität 1 Tonne<br />

• Gewichtsüberwachung in Echtzeit<br />

• Streuen von Dünger, Saatgut, Nützlinge und<br />

Futtermittel<br />

Perspektivenwechsel<br />

Grunddaten:<br />

Eigengewicht 951 g<br />

Max. Startgewicht 1.050 g<br />

Abmessungen (ausgeklappt ohne Propeller)<br />

347,5 × 283 × 139,6 mm (L×B×H)<br />

Seite 58<br />

Grunddaten:<br />

Gesamtgewicht (ohne Akkus) 26,4 kg<br />

Max. Startgewicht 76,5 kg<br />

Abmessungen (ausgeklappt mit Propeller)<br />

2.858 mm × 2.685 mm × 790 mm (L×B×H)<br />

Seite 58


Vermessungsausrüstung<br />

PPM - GPS Equipment<br />

Professionelle Messtechnik.<br />

Ausrüstungsmöglichkeiten für ein zuverlässiges<br />

digitales Arbeiten in Landwirtschaft, Bau- und<br />

Kommunalwesen.<br />

Der 10xx ist eine Entwicklung von ppm-Design und<br />

ermöglicht die denkbar einfachste Integration hochwertiger<br />

GNSS-Positionen in ein beliebiges Gerät mit<br />

USB-Anschluss. Wir können Ihnen zu diesem Empfänger<br />

auch verschiedene Softwaremöglichkeiten anbieten:<br />

Die TopoXpress oder die Carlson Surv PV.<br />

• Messen von Flächen/Linien/Punkten<br />

z.B. Feldstücke, Landschaftselemente, Drainagen<br />

• Anzeigen der tatsächlichen Position<br />

• Erstellen von Referenzspuren und Anlegen von<br />

Leitspuren<br />

• Suchen von Punkten/Markern/Linien<br />

• Ausmessen von Baugruben<br />

• Digitale Dokumentation von Baumaßnahmen<br />

• Möglichkeiten von Baummonitoring<br />

Vermessungsausrüstung<br />

Praktischer Nutzen:<br />

Seite 59<br />

Seite 59


Seminare und Schulungen<br />

Seminare und Schulungen<br />

- Erfolg bedingt lebenslanges Lernen -<br />

Seit vielen Jahren ist <strong>PLENDL</strong> <strong>LenkSysteme</strong> der ideale<br />

Partner, wenn es um Nachrüstlösungen und Smart-<br />

Farming geht. Mit Seminaren und Schulungen wollen<br />

wir zielgerichtet Interessierte, aber auch Kunden an<br />

diese Themen heranführen. Wir vermitteln relevante<br />

Anwender- und Produktkenntnisse, die helfen, noch<br />

effizienter zu arbeiten.<br />

Unsere Schulungsinhalte überzeugen durch Qualität<br />

und Vielseitigkeit. Wir passen unsere Themen den Bedürfnissen<br />

und Interessen unserer Seminarteilnehmer<br />

an und legen großen Wert darauf, dass Theorie und<br />

Praxis eng miteinander verbunden sind.<br />

Der Praxisteil erfolgt in der Regel auf unserem Plendlhof<br />

oder direkt auf dem Feld, der theoretische Part<br />

findet im IT- und Bildungszentrum (großer EDV-Schulungs-,<br />

Konferenz- und Veranstaltungsraum und Cafeteria)<br />

im Nahe gelegenen Oberschneiding statt.<br />

Seite 60<br />

Seite 60<br />

Seminare und Schulungen


Galerie<br />

Seite 61<br />

Seite 61


Notizen<br />

Die richtige digitale Lösung für Ihren Betrieb?<br />

Wir helfen Ihnen sie zu finden!<br />

P L E N D L <strong>LenkSysteme</strong><br />

Großenpinning 15<br />

94363 Oberschneiding<br />

www.plendl-lenksysteme.de<br />

E-Mail: lenksysteme@plendl.info<br />

Telefon: +49(0)9426 85 22 48 0<br />

Telefax: +49(0)9426 85 22 48 99<br />

Seite 62<br />

Seite 62

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!