02.02.2024 Aufrufe

EWKD 24-05

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Inh. K. Schade<br />

04721<br />

25 78 7<br />

• Fernfahrten • Kassenfahrten • Kurierdienst • Flughafentransfer<br />

Handy: 0171 / 6 27 09 38 · www.taxi-gerdts.de<br />

ELBE WESER<br />

Der Verkauf Ihrer Immobilie ist eine Sache<br />

des Vertrauens. Wir beraten Sie gern.<br />

Marienstraße 45 • 27472 Cuxhaven<br />

Tel. 047 21 / 66511 73<br />

www.wohnraum-cuxhaven.de<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende<br />

Kosten<br />

sparen – Wärme<br />

Kosten Kosten<br />

sparen<br />

Komplett-Bäder<br />

aus sparen genießen einer – Wärme Hand – Wärme - mit<br />

energiesparende<br />

genießen mit mit<br />

Heizungssysteme<br />

Ölbrennwertwandgerät<br />

Infos in unserer Ausstellung<br />

Ölbrennwertwandgerät<br />

Infos Infos in unserer in unserer Ausstellung<br />

SANITÄR · HEIZUNG · HEIZUNG · · · ELEKTRO<br />

Meyerstraße 30 30<br />

Cuxhaven, Meyerstraße 30<br />

Telefon 2 40 2 40 35 35<br />

Telefon www.hagedorngeerken.de<br />

<strong>24</strong>035<br />

www.hagedorngeerken.de<br />

Prietz & Co.<br />

BAUMASCHINEN-<br />

VERMIETUNG<br />

z.B. Minibagger,<br />

Arbeitsbühnen bis 26 m,<br />

Rüttler, Abbruchhammer,<br />

Steinknacker,<br />

Radlader, Teleskoplader,<br />

Buschhäcksler usw.<br />

KFZ-Handel + Service<br />

Grodener Chaussee 36 · Cuxhaven<br />

Tel. 04721 <strong>24</strong>025<br />

www.prietz-und-co-cuxhaven.de<br />

• Elektro<br />

• Hausgeräte<br />

• Kundendienst<br />

• Wärmepumpen<br />

• Kälte- und<br />

Klimaanlagen<br />

Neue Industriestraße <strong>24</strong><br />

27472 Cuxhaven<br />

Tel. 047 21 / 599900<br />

Ihr Makler<br />

seit 2008<br />

Wir suchen ...<br />

... aufgrund<br />

der hohen Nachfrage<br />

Einfamilienhäuser<br />

Eigentumswohnungen<br />

Gerald Ihlefeldt<br />

Bahnhofstraße 20 / Nordholz<br />

Tel. 0 47 41-98 12 84<br />

Handy 0176-21 83 40 80<br />

www.ihlefeldt-immobilien.de<br />

Endspurt<br />

Nachtwäsche<br />

& Hausanzüge<br />

by Haselhorst GmbH<br />

-50%<br />

Segelckestr. 45-47 · 27472 Cuxhaven<br />

Tel. 04721/423440<br />

www.waescheline-cuxhaven.de<br />

Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr · Sa. 10 - 16 Uhr<br />

Integrierte e Systemlösungen<br />

&Netzwerke<br />

Schnell<br />

ans Ziel!<br />

www.ac-computer.de<br />

Bojta Buzás Márton trägt ein T-Shirt, auf dem historische Schiffe vom Balaton zu sehen sind<br />

<br />

Foto: Müllenberg<br />

Museumsluft schnuppern<br />

Jetzt bewerben für Freiwilliges Soziales Jahr am DSM<br />

4. Jahrgang KW <strong>05</strong> - 03.02.20<strong>24</strong> - Ausgabe D - Cuxhaven<br />

BREMERHAVEN re ∙<br />

Jährlich schnuppern junge<br />

Menschen für ein Jahr maritime<br />

Museumsluft: Sie<br />

absolvieren ein Freiwilliges<br />

Soziales Jahr Kultur<br />

(FSJ) am Deutschen Schifffahrtsmuseum<br />

(DSM)/<br />

Leibniz-Institut für Maritime<br />

Geschichte. Am<br />

1. Februar ist die Bewerbungsphase<br />

für das FSJ,<br />

das im September beginnt,<br />

gestartet. Grund genug,<br />

beim derzeitigen FSJler<br />

nachzufragen, wie er sich<br />

eingelebt hat.<br />

Der Blick aufs Wasser<br />

ist Bojta Buzás Márton<br />

ziemlich vertraut. Derzeit<br />

schaut er täglich vom<br />

Deich auf die Weser. In seiner<br />

Heimat Ungarn sah er<br />

vom Fenster den Plattensee,<br />

auch als Balaton bekannt.<br />

„Ich bin am Wasser<br />

groß geworden, bin schon<br />

früh gesegelt, geschwommen<br />

und getaucht. Natürlich<br />

interessiere ich mich<br />

deshalb auch für Schiffe<br />

und deren Geschichte“,<br />

erzählt der 19-Jährige,<br />

der für das FSJ nach Bremerhaven<br />

zog und zum<br />

ersten Mal überhaupt in<br />

Deutschland ist.<br />

Nach einer Recherche<br />

über ein U-Boot landete<br />

er auf der DSM-Website.<br />

„In Ungarn gibt es kein<br />

Schifffahrtsmuseum, nur<br />

ein sehr kleines Segelmuseum“,<br />

so Bojta. Auf der<br />

Homepage stieß er auf<br />

das Gesuch für ein FSJ<br />

und schrieb eine Bewerbung<br />

ohne jegliche Erwartungen.<br />

Die Einladung für<br />

ein virtuelles Bewerbungsgespräch<br />

kam prompt und<br />

ließ Bojta nervös werden.<br />

„Ich habe die Antworten<br />

auf die wichtigsten Bewerbungsfragen<br />

auf Deutsch<br />

auswendig gelernt, weil<br />

meine Sprachkenntnisse<br />

noch nicht so gut waren.“<br />

Dann ging alles ganz<br />

schnell. Im Juli zog er nach<br />

Bremerhaven und unterstützt<br />

seit September 2023<br />

für ein Jahr das Team Bildung<br />

und Vermittlung.<br />

„Ich helfe bei der Betreuung<br />

von Schulklassen<br />

und bin in jedes Projekt<br />

involviert“, erzählt der<br />

Neu-Bremerhavener. Neben<br />

dem Walfänger „Rau<br />

IX“ begeistert sich der<br />

Schiffsfan natürlich auch<br />

für das Wrack der Kogge<br />

aus dem Jahr 1380. Besonders<br />

groß war die Freude,<br />

als Bojta bei einem Rundgang<br />

durch den derzeit geschlossenen<br />

Scharoun-Bau<br />

unter einer Schutzplane<br />

das U-Boot „Seehund“<br />

entdeckte, jenes, über dessen<br />

Recherche er überhaupt<br />

auf das DSM stieß.<br />

„Damit hat sich ein Kreis<br />

geschlossen.“<br />

Fortsetzung Seite 6<br />

MUSIC OF THE WORLD<br />

TOUR 20<strong>24</strong><br />

CUXLINER Erlebnisfahrten<br />

16.03. Ü 40 Boßeltour und Grünkohlparty für Singles,<br />

inkl. Grünkohlbuffet und Getränke von 18.00 – 01.00 Uhr 99,- €<br />

23.03. Das schöne Ammerland, Mittagsbuffet, Busrundfahrt, Kaffeegedeck 69,- €<br />

31.03. Osterbuffet im Alten Land, Busrundfahrt & Freizeit bei Planten un Blomen 75,- €<br />

03.04. Meyer Werft Papenburg, vorab Frühstück bei Ripken,<br />

nachmittags Freizeit in Leer 59,- €<br />

10.04 Celle mit Freizeit, kl. Frühstück auf der Hinfahrt, Führung im<br />

Orchideenzentrum Wichmann, 39,- €<br />

12.04 Fischbuffet im „Altes Amtsgericht“ in Osten, nachmittags<br />

Rundfahrt mit dem Vogelkieker durch das Kehdinger Land 65,- €<br />

2 Tg. 29.03. Karfreitag zum Blumenmarkt in Groningen 1x ÜN/F,<br />

Hotel zentral gelegen, Grachtenfahrt, Freizeit ab 269,- €<br />

7 Tg. 30.04. Blumenriviera & Cote d`Azur 6x ÜN/HP,<br />

Begrüßungsgetränk, halbtägige Reiseleitung für San Remo, ganztägige<br />

Reiseleitung für Monaco, Monte Carlo, Nizza und Menton ab 989,- €<br />

4 Tg. 09.<strong>05</strong>. Weltmetropole Paris, 3x ÜN/F im IBIS Hotel Clichy-Batignolles in Paris,<br />

1x 3-Gang Abendessen, 1x 3-Gang Mittagessen, Stadtrundfahrt,<br />

Schifffahrt auf der Seine ab 565,- €<br />

4 Tg. 30.<strong>05</strong>. Semperoper Dresden mit “Die Hochzeit des Figaro” 3x ÜN/F im<br />

Penck Hotel Dresden****, 1x 3-Gang-Menü im Gewölberestaurant<br />

Eintrittskarte für die Semperoper (PK 5), Stadtrundgang Dresden,<br />

Schifffahrt Dresden - Blasewitz - Dresden ab 644,- €<br />

3 Tg. 09.08. Hanse Sail Rostock mit einem 4-Std. Segeltörn, 2x ÜN/F in einem<br />

zentral gelegenen Hotel, Freizeit in Warnemünde und Rostock ab 487,- €<br />

Bitte fordern Sie die detaillierten Reisebeschreibungen an! Alle CUXLINER Reisen werden mit einer Reisebegleitung durchgeführt.<br />

CUXLINER GmbH<br />

Neue Industriestr. 14, 27472 Cuxhaven<br />

www.cuxliner.de<br />

Tel. 0 47 21 / 600 645<br />

Bei uns finden Sie eine große<br />

Auswahl an Audi Gebrauchtwagen.<br />

Kommen Sie gerne bei uns vorbei.<br />

Diakonie-/Sozialstation<br />

Diakonie-/Sozialstation<br />

www.pflege-cuxhaven.de<br />

www.pflege-cuxhaven.de<br />

Wir sind für Sie unterwegs!<br />

Ambulanter Pflegedienst<br />

Ambulanter Pflegedienst<br />

Marienstraße 51 | 27472 Cuxhaven<br />

Marienstraße 51 | 27472 Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21 - 5 29 87 | Fax.: 0 47 21 - 42 65 06 | Mail: dsst@pflege-cuxhaven.de<br />

Tel.: 0 47 21 - 5 29 87 | Fax.: 0 47 21 - 42 65 06 | Mail: dsst@pflege-cuxhaven.de<br />

www.manikowski.de<br />

Autohaus W. Manikowski Cuxhaven KG<br />

Papenstraße 126 | 27472 Cuxhaven<br />

Ihr Ansprechpartner:<br />

Herr Marcus Weber<br />

04721/737-181 | m.weber@manikowski.de<br />

Neue Industriestraße 1 A<br />

Cuxhaven<br />

Tel. (0 47 21) 66 56 - 0<br />

9.Februar 20<strong>24</strong><br />

16.Februar 20<strong>24</strong><br />

CUXHAVEN Kugelbake-Halle<br />

Karten in Cuxhaven: Nordseeheilbad, Veranstaltungszentrum, Strandstraße 80, Tel. (0 47 21) 4 04 - 444,<br />

Cuxhavener Nachrichten Ticketservice, Kämmererplatz, Telefon (0 47 21) 5 85 - 222<br />

sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.kultopolis.com


2<br />

Regional 3. Februar 20<strong>24</strong><br />

BuchTipps Für FeBruar<br />

robin stevens: spionieren<br />

ist (k)ein Kinderspiel<br />

Für alle Fans von „Wells und<br />

Wong“: Im Mittelpunkt dieses<br />

Krimis steht Hazels jüngere<br />

Schwester May. Sie lebt<br />

im Internat Deepdean, wo<br />

es traditionell<br />

streng zugeht.<br />

Als May einen<br />

Zettel mit einer<br />

Londoner<br />

Adresse für<br />

Spionageausbildung<br />

findet,<br />

reißt sie aus.<br />

Ein spannender<br />

Jugendroman<br />

im England der<br />

40er Jahre. ab 12<br />

KF<br />

cameron Kelly<br />

rosenblum:<br />

The sharpe<br />

edge of silence<br />

Wer wirst du<br />

an der Lycroft<br />

Phelps sein?<br />

Star-Ruderer,<br />

Physikgenie,<br />

Primaballerina<br />

oder Opfer eines<br />

verharmlosten sexuellen<br />

Übergriffs? Als Quinn merkt,<br />

dassniemand sie anhören<br />

wird, schwört sie blutige Rache.<br />

Ein äußerst spannender<br />

und präziser Blick auf toxische<br />

Männlichkeit an Eliteinternaten<br />

(und überall anders<br />

auch). JH<br />

Diane Oliver: Nachbarn<br />

Die Erzählungen von Diane<br />

Oliver sind nicht neu und<br />

doch leider immer noch aktuell.<br />

Als LeserIn wird man mitgenommen<br />

in die Welt der<br />

Schwarzen in ein Amerika<br />

der 60er Jahre. Es ist erschütternd<br />

zu lesen, wie versehrt<br />

die Figuren in diesen Erzählungen<br />

sind. Und bemerkenswert,<br />

wie jung die Autorin<br />

beim Schreiben war. AL<br />

eve harris: Die hoffnung<br />

der chani Kaufman<br />

Lang erwartet, endlich da: die<br />

Fortsetzung von „Die Hochzeit<br />

der Chani Kaufman“.<br />

Chani und Baruch, frisch verheiratet,<br />

leben nun in Jerusalem<br />

und sehnen nichts mehr<br />

herbei als ein Kind. Doch<br />

Chani wird nicht schwanger –<br />

und das bei der Frau eines zukünftigen<br />

Rabbis. Undenkbar<br />

in orthodoxen Gemeinden. AL<br />

Vorgestellt vom Team der<br />

„Oliva Buchhandlung“<br />

eva ibbotson:<br />

Was der Morgen<br />

bringt<br />

Um aus dem besetzten<br />

Wien fliehen<br />

zu können,<br />

geht Ruth eine<br />

Scheinehe mit<br />

einem englischen<br />

Professor ein. Die<br />

wieder aufzulösen<br />

ist dann doch<br />

nicht so einfach<br />

und in England<br />

Heimat zu finden<br />

auch nicht.<br />

Aber aufgeben<br />

wird sie nie. Fein<br />

beobachtet und<br />

wunderschön<br />

beschrieben, ein<br />

vollkommen unkitschiger<br />

Liebesroman.<br />

JH<br />

sigrid Nunez:<br />

Die Verletzlichen<br />

Während des Lockdowns in<br />

New York hütet die Erzählerin<br />

die luxuriöse Wohnung<br />

einer Freundin samt deren<br />

Papagei. Wie fast immer<br />

bei Nunez reicht eine überschaubare<br />

Handlung aus, um<br />

uns mit einer Fülle kluger<br />

Beobachtungen,kleiner Geschichten,<br />

mal spannend, mal<br />

anrühr end, und einer Portion<br />

unaufdringlicher Lebensweisheit<br />

zu bereichern. ML<br />

Telefon 0 47 21 - 395 999 . info@oliva.de . www.oliva.de<br />

BBS Cadenberge öffnet Pforten<br />

„Tag der offenen Tür“ auch im neuen Gästehaus<br />

CADENBERGE re ∙ Die Berufsbildende<br />

Schule (BBS)<br />

Cadenberge lädt am Samstag,<br />

10. Februar, zum Tag<br />

der offenen Tür ein. Von<br />

10 bis 13 Uhr haben Schüler,<br />

Eltern, Ausbildungsbetriebe<br />

sowie alle sonstigen<br />

interessierten Gäste die<br />

Möglichkeit, das breite Bildungsspektrum<br />

der BBS<br />

Cadenberge kennenzulernen.<br />

Die Cadenberger Berufsschule<br />

bildet in einer<br />

Vielzahl von Berufen im<br />

Bereich des Straßenbaus,<br />

im Einzelhandel, in der<br />

Metall- und Fahrzeugtechnik<br />

sowie verschiedenen<br />

Pflegeberufen aus.<br />

Vorgestellt werden duale<br />

Ausbildungsberufe und<br />

schulische Bildungsangebote<br />

in Cadenberge. Als<br />

schulisches Angebot präsentieren<br />

sich die Klasse<br />

1 und 2 der Berufseinstiegsklassen<br />

und die Berufsfachschulen<br />

in den<br />

Bereichen Wirtschaft, Gesundheit<br />

und Soziales,<br />

Agrarwirtschaft, Bau-,<br />

Holz-, Metall-, und Fahrzeugtechnik<br />

und Hauswirtschaft<br />

und Ernährung.<br />

Zudem stellt sich die Fachoberschule<br />

der Klasse 11<br />

und 12 in den Bereichen<br />

Pflege und Technik sowie<br />

die Fachoberschule der<br />

Klasse 12 im Bereich Wirtschaft<br />

vor. An den Berufsbildenden<br />

Schulen können<br />

Abschlüsse von der beruflichen<br />

Grundbildung bis<br />

hin zur Fachhochschulreife<br />

erworben werden.<br />

Darüber hinaus sind verschiedene<br />

Unternehmen<br />

und Partner wie die Landwirtschaftskammer,<br />

die<br />

Fischtown Pinguins Bremerhaven<br />

GmbH SB, die<br />

Lebenshilfe Hemmoor,<br />

TAC - Technologie & Ausbildungscampus<br />

Cuxhaven,<br />

GT das Handwerk<br />

(Influencer aus dem Maurerhandwerk)<br />

und Johnfit_<br />

Praxisanleiter (Influencer<br />

aus dem Pflegebereich), präsent<br />

und bieten ein breites<br />

Informationsangebot.<br />

Auch weitere Schülerdarbietungen<br />

aus dem beruflichen<br />

Bereich sind vorgesehen.<br />

Wer selbst etwas<br />

ausprobieren möchte, findet<br />

am Tag der offenen Tür<br />

Gelegenheit dazu.<br />

Beim Tag der offenen Tür<br />

werden auch Führungen<br />

durch das neue Gästehaus<br />

(Foto: sh) angeboten. Hier<br />

werden Berufsschüler untergebracht,<br />

die aus dem<br />

ganzen Land kommen, um<br />

in Cadenberge in Bereichen<br />

wie Straßenbau oder Fliesenleger<br />

unterrichtet zu<br />

werden.<br />

Für Essen und Trinken ist<br />

ebenfalls gesorgt.<br />

Wo Schippe und Kelle gerne schlafen<br />

Gästehaus der BBS Cadenberge in Betrieb genommen<br />

CADENBERGE sh ∙ Die<br />

BBS Cadenberge hat ein<br />

neues Gästehaus. Von den<br />

ersten Planungen bis zur<br />

Einweihung dauerte es gut<br />

zehn Jahre. Und das Haus<br />

war dringend geboten. Zu<br />

marode und zu klein war<br />

das alte Gäste haus. Schon<br />

seit Anfang des Jahres<br />

sind aber nun die ersten<br />

Zimmer belegt. Offiziell<br />

wurde jetzt in Anwesenheit<br />

des Landrats, Mitgliedern<br />

des Landtags und<br />

des Kreistags, vielen Behördenmitarbeitern,<br />

den<br />

Lehrern und Mitarbeitern<br />

der BBS sowie vielen Gästen<br />

aus der Gesellschaft<br />

und Wirtschaft das Gebäude<br />

mittels festlicher<br />

Schlüsselübergabe offiziell<br />

eingeweiht.<br />

Stärkung der Bildung<br />

im ländlichen Raum<br />

Das Gästehaus gilt als<br />

Leuchtturmprojekt und<br />

ist fast einzigartig. Nur<br />

in Paderborn gibt es, allerdings<br />

für andere Fachrichtungen,<br />

eine ähnliche<br />

Einrichtung.<br />

16 Millionen hat der<br />

Bau gekostet. „Eine lohnende<br />

Summe. Bei der<br />

Finanzierung hat sich das<br />

Land allerdings auffällig<br />

zurückgehalten“, sagte<br />

Landrat Thorsten Krüger.<br />

Lediglich zwei Millionen<br />

gab es aus einer Förderung<br />

des Bundes. Den<br />

Schützen gehen<br />

auf Boßeltour<br />

HEMMOOR re ∙ Der<br />

Schützenverein Westersode<br />

von 1900 e.V. lädt<br />

alle Mitglieder und Interessierten<br />

am Samstag,<br />

10. Februar, zu einer Boßeltour<br />

ein. Treffpunkt<br />

ist um 14 Uhr am Schießstand.<br />

Der Weg führt<br />

dann durch die Feldmark<br />

zum Gasthaus „Zur Linde“<br />

nach Weißenmoor.<br />

Bollerwagen und Getränke<br />

für Zwischendurch<br />

dürfen gern mitgebracht<br />

werden. Beim<br />

Grünkohlessen soll dann<br />

der Tag ausklingen. Der<br />

Kostenbeitrag für das Essen<br />

beläuft sich auf 23,50<br />

Euro. Um Anmeldung bei<br />

Heinz Grell unter (0170)<br />

45 492 <strong>24</strong> wird gebeten.<br />

Landrat Krüger (l.) sprach vor zahlreichen Gästen „von lohnenden<br />

16 Millionen für die Bildung“<br />

Foto: sh<br />

Rest hätte hauptsächlich<br />

der Kreis gestemmt. Zwei<br />

Wermutstropfen gab es<br />

aus Sicht von Schulleiter<br />

Thilo Arp trotz des<br />

freudigen Anlasses einer<br />

festlichen Schlüsselübergabe:<br />

Noch müsse man<br />

wegen der Zeitverzögerung<br />

beim Bau für eine<br />

Zeitlang auf die zusätzlich<br />

angemieteten Unterbringungsmöglichkeiten<br />

zurückgreifen.<br />

Zu wenig Unterstützung<br />

durchs Land<br />

Und auch die fehlende Unterstützung<br />

vom Land, um<br />

die Arbeit im Gästehaus<br />

kostendeckend gestalten<br />

zu können, sei ein Ärgernis.<br />

Trotzdem sei das neue<br />

Gästehaus ein Bekenntnis<br />

zur beruflichen Bildung<br />

im ländlichen Raum, wie<br />

Kreistagsabgeordneter<br />

Märchenstunde<br />

in der Kombüse<br />

OBERNDORF re ∙ Um<br />

15 Uhr geht es los: gespannt<br />

gespitzte Ohren,<br />

große fragend und neugierig<br />

guckende Augen<br />

und Mucksmäuschenstille<br />

zeigen an, das Christel<br />

Biebrach am Sonntag, 4.<br />

Februar, wieder zu Gast<br />

in der Kombüse 53° ist<br />

und als leidenschaftliche<br />

Künstlerin des Märchenerzählens<br />

ihr Publikum<br />

in den Bann zieht.<br />

Diesmal hat sie ein tibetisches<br />

Zaubermärchen<br />

und zwei Märchen aus<br />

dem hohen Norden im<br />

Gepäck. Der Eintritt ist<br />

frei; um Reservierung unter<br />

(04772) 86 089 13 oder<br />

post@kombuese-53grad.<br />

de wird gebeten.<br />

Axel Quast bemerkte.<br />

Moderne Räume<br />

Geboten wird den Schülern<br />

aus Ausbildungsberufen<br />

wie Straßenwärter,<br />

Fliesenleger oder Maurer<br />

ein sehr zeitgemäßes<br />

Wohnen. Zweibettzimmer<br />

mit nachempfundenen<br />

Kojen aus der Kreuzschifffahrt,<br />

eigenem Bad und<br />

Gemeinschaftsräumen,<br />

Sporträumlichkeiten und<br />

eine große Mensa lassen<br />

den antiquierten Spruch<br />

„Lehrjahre sind keine<br />

Herrenjahre“ schnell<br />

vergessen.<br />

Das Catering übernimmt<br />

das regionale Unternehmen<br />

Klüh. Eine Küche ist<br />

zudem neben der Mensa<br />

im Untergeschoss untergebracht.<br />

Die Mensa wird<br />

in Zukunft auch als Multifunktionsraum<br />

dienen.<br />

120 regionale<br />

Aussteller<br />

BREMERHAVEN re ∙<br />

Für die diesjährige große<br />

Ausbildungsbörse „Kompass<br />

20<strong>24</strong>“ öffnen sich<br />

am Donnerstag, 8. Februar,<br />

von 8.30 bis 13 Uhr<br />

die Türen im Gebäude<br />

der Grimsbystraße 1 in<br />

Bremerhaven. Über 120<br />

Betriebe und Institutionen<br />

werden erwartet.<br />

Zum Besuch eingeladen<br />

sind insbesondere Schüler<br />

sowie junge Erwachsene,<br />

die sich für einen<br />

Ausbildungsbeginn 20<strong>24</strong><br />

oder ein Duales Studium<br />

im Betrieb interessieren.<br />

Auch die Jugendberufs-<br />

agenturen Bremerhaven<br />

und Cuxhaven werden<br />

ihre Angebote auf der<br />

Börse vorstellen.<br />

Cuxhaven · Bei der Kirche 1<br />

Unsere Öffnungszeiten:<br />

Mo. – Sa. 9.00 – 19.00 Uhr<br />

Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr<br />

Ab sofort finden Sie unsere<br />

Angebote auch unter<br />

www.eiskoenig.eu<br />

Angebote gültig vom 29.01 – 11.02.20<strong>24</strong><br />

TOP PREISGARANTIE!!!<br />

Hähnchenschnitzel im Backteig<br />

16 x 60 g<br />

Hähnchenschnitzel<br />

paniert<br />

8 x 120 g<br />

(kg = 5,20 €)<br />

Markenware<br />

je<br />

4,99<br />

Süßkartoffel Wedges<br />

2.500 g<br />

(kg = 2,00 €)<br />

Aviko<br />

4,99<br />

Eishörnchen Cornetto<br />

Desire<br />

4 x 90 ml<br />

(l = 2,78 €)<br />

Langnese<br />

Eishörnchen<br />

Cornetto<br />

Freedom<br />

4 x 90 ml<br />

(l = 2,78 €)<br />

Langnese<br />

je<br />

1,00<br />

Mud Cake<br />

(Browniekuchen)<br />

400 g<br />

(kg = 2,50 €)<br />

Almondy<br />

1,00<br />

Frischkäse Kuchen<br />

New York Style<br />

725 g<br />

(kg = 4,59 €)<br />

Markenware<br />

3,33<br />

Südamerikanische<br />

Rindersteaks<br />

2 x 200 g<br />

(kg = 12,48 €)<br />

Markenware<br />

Fischfingers,<br />

Backfisch<br />

mit Spinat,<br />

Backfisch mit<br />

Tomate<br />

Mozzarella<br />

1.000 g<br />

Markenware<br />

Rotbarschfilet<br />

500 g<br />

(kg = 6,66 €)<br />

Alaska<br />

Seelachsfilet<br />

750 g<br />

(kg = 4,44 €)<br />

West Fish<br />

4,99<br />

je<br />

4,99<br />

je<br />

3,33<br />

Funny Chicken<br />

Strips<br />

500 g<br />

(kg = 5,98 €)<br />

Chickentime<br />

Crispy Chicken<br />

Donuts<br />

520 g<br />

(kg = 5,75 €)<br />

Chickentime<br />

Weizenbrötchen<br />

25 x 50 g<br />

(kg = 3,19 €)<br />

Baguette<br />

Brötchen<br />

25 x 60 g<br />

(kg = 2,66 €)<br />

Buttercroissant<br />

10 x 55 g<br />

(kg = 7,25 €)<br />

Markenware<br />

je<br />

2,99<br />

je<br />

3,99<br />

Weitere EISKÖNIG Filialen finden Sie in Bremerhaven: Deichstr. 91a, 27568 Bremerhaven & Schiffdorfer Chaussee 138, 27574 Bremerhaven | Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr und Sa. 9:00 – 18:00 Uhr


3. Februar 20<strong>24</strong> Regional<br />

3d<br />

Schülerfirma der BBS sammelt erneut Spenden<br />

Aktion vor Combi-Verbrauchermarkt zugunsten der Tafel Cuxhaven<br />

CUXHAVEN re ∙ Die<br />

Schülerfirma der BBS<br />

Cuxhaven wird am Freitag,<br />

9. Februar, eine Spendenaktion<br />

vor dem Combi-Verbrauchermarkt<br />

in<br />

Cuxhaven in der Brockeswalder<br />

Chaussee 52 durchführen,<br />

um bedürftigen<br />

Menschen in der Stadt zu<br />

helfen. Die Aktion, die von<br />

9 bis 12 Uhr stattfindet, hat<br />

das Ziel, haltbare Lebensmittel<br />

und Pflegeprodukte<br />

für die örtliche Tafel zu<br />

sammeln.<br />

Die engagierten Schüler<br />

werden vor dem Combi-Verbrauchermarkt<br />

stehen<br />

und Passanten mit<br />

Schildern und einem Einkaufswagen<br />

auf ihre Spen-<br />

Die Schüler sammeln für die Tafel<br />

denaktion aufmerksam<br />

machen. Die Aktion lädt<br />

die Gemeinschaft ein, sich<br />

persönlich an die Schüler<br />

zu wenden und Spenden<br />

in Form von Konservendosen,<br />

Süßigkeiten, Nudeln,<br />

Saucen und anderen<br />

haltbaren Lebensmitteln<br />

sowie Pflege- und Hygieneartikeln<br />

zu hinterlassen.<br />

Diese Spenden werden anschließend<br />

der örtlichen<br />

Tafel zur Verfügung gestellt,<br />

um bedürftige Familien<br />

und Einzelpersonen<br />

zu unterstützen.<br />

Die Schulklasse hat eine<br />

CUXHAVEN re ∙ Auch<br />

in diesem Jahr laden<br />

die Stadt Cuxhaven und<br />

Sport in Cuxhaven e.V. zur<br />

„Nacht des Sports“ ein,<br />

eine begeis ternde Veranstaltung<br />

für Kinder und<br />

Jugendliche ab sechs Jahren.<br />

Die Veranstaltung<br />

wird am Freitag, 16. Februar,<br />

ab 18 Uhr in der<br />

Cuxhavener Rundturnhalle<br />

stattfinden.<br />

Unter dem Motto „Das<br />

Wir-Gefühl von seiner<br />

schönsten Seite erleben“<br />

wird die „Hallen-Spaß-Olympiade“<br />

sechs verschiedene Sportarten<br />

von unterschiedlichen<br />

Cuxhavener Sportvereinen<br />

präsentieren. Als<br />

Höhepunkt des Abends<br />

steht ein aufregendes „Völ-<br />

Foto: Privat<br />

ähnliche Aktion bereits<br />

in der Vorweihnachtszeit<br />

durchgeführt. So berichtet<br />

Nico Landgraf: „Die<br />

Resonanz war hier überwältigend.<br />

Bürger aus<br />

Cuxhaven zeigten sich<br />

äußerst großzügig und<br />

spendeten eine Vielzahl<br />

an Lebensmitteln.“ Auch<br />

für die Schüler war die<br />

Aktion ein großer Erfolg,<br />

Ereignis in der Rundturnhalle<br />

Erneut „Nacht des Sports“ für Kinder und Jugendliche<br />

Das Neon-Licht ist bei der Nacht des Sports immer ein besonderes<br />

Highlight <br />

Foto: Stadt Cuxhaven<br />

Rasseliste ist gekippt<br />

Erhöhte Besteuerung zurückgezogen<br />

CUXHAVEN re ∙ Im Dezember<br />

des Jahres 2023<br />

hatte der Rat der Stadt<br />

Cuxhaven einstimmig die<br />

Entscheidung getroffen,<br />

eine sogenannte „Rasseliste“<br />

für Hunde einzuführen.<br />

Diese Liste sah vor,<br />

dass vier Rassen (Bullterrier,<br />

Pitbull-Terrier, American<br />

Staffordshire Terrier<br />

und Staffordshire Bullterrier<br />

und deren Kreuzungen<br />

sowie die Kreuzungen dieser<br />

Rassen mit anderen<br />

Hunden) als potenziell gefährlich<br />

eingestuft werden<br />

und dementsprechend mit<br />

einem erhöhten Steuersatz<br />

pro Jahr besteuert werden.<br />

34 Hunde dieser Rassen<br />

oder Kreuzungen sind in<br />

Cuxhaven gemeldet.<br />

Dieser Beschluss stieß in<br />

der Bevölkerung auf Kritik.<br />

Infolgedessen fanden<br />

Gespräche zwischen der<br />

Kommunalpolitik und<br />

der Verwaltung mit den<br />

Initiatoren einer entsprechenden<br />

Petition sowie<br />

Vertretern des Tierschutzvereins<br />

Cuxhaven statt. In<br />

diesen Gesprächen wurden<br />

Argumente gegen die<br />

Rasseliste und die damit<br />

einhergehende Ungleichbehandlung<br />

verschiedener<br />

Hunderassen vorgetragen.<br />

Die Kritik und die vorgebrachten<br />

Argumente haben<br />

den Rat dazu bewogen, in<br />

der ersten Sitzung des Jahres<br />

am 25. Januar erneut<br />

über das Thema zu beraten.<br />

Ergebnis: Entsprechend<br />

dem mehrheitlichen politischen<br />

Willen wird eine<br />

Änderung in der Satzung<br />

vorgenommen, die die Abschaffung<br />

der Rasseliste<br />

vorsieht. Die Änderung<br />

tritt rückwirkend zum 1.<br />

Januar 20<strong>24</strong> in Kraft.<br />

kerball-Schwarzlichttur-<br />

nier“ auf dem Programm.<br />

Die Veranstaltung hat das<br />

Ziel, Kindern und Jugendlichen<br />

die Freude an Sport<br />

und Bewegung näherzubringen.<br />

Dabei steht der<br />

Vereinssport im Mittelpunkt,<br />

um gemeinsam das<br />

Wir-Gefühl zu stärken.<br />

Aufgrund des großen Erfolgs<br />

im vergangenen Jahr<br />

ist eine Anmeldung für<br />

die „Nacht des Sports“<br />

zwingend erforderlich.<br />

Ab sofort können Anmeldungen<br />

unter (04721) 700<br />

70 900 oder per E-Mail an<br />

hausderjugend@cuxhaven.de<br />

eingereicht werden.<br />

Bei der Anmeldung sind<br />

der Vor- und Nachname,<br />

das Alter sowie die Telefon-/Handynummer<br />

eines<br />

Elternteils anzugeben.<br />

Die Teilnehmerzahl ist auf<br />

250 Kinder und Jugendliche<br />

begrenzt, der Eintritt<br />

ist kostenlos.<br />

Senior übergibt<br />

25.000 Euro<br />

CUXHAVEN re ∙ Am<br />

Mittwoch kam es im<br />

Stadtgebiet von Cuxhaven<br />

erneut zu mehreren<br />

Schockanrufen. Die Anrufer<br />

gaben sich als Rechtsoder<br />

Staatsanwälte aus.<br />

Meist wurde angegeben,<br />

dass nahe Angehörige einen<br />

schweren Verkehrsunfall<br />

verursacht hätten<br />

und nun eine Kaution hinterlegt<br />

werden müsse. Ein<br />

85-jähriger Cuxhavener<br />

übergab daraufhin rund<br />

25.000 Euro Bargeld sowie<br />

hochwertigen Schmuck an<br />

bislang unbekannte Täter.<br />

Die Polizei warnt erneut<br />

mit Nachdruck vor dieser<br />

perfiden Betrugsmasche.<br />

da sie direkt sehen konnten,<br />

wie wichtig es ist, sich<br />

sozial zu engagieren und<br />

hilfsbedürftige Menschen<br />

zu unterstützen. Am Ende<br />

des Tages waren sie sehr<br />

stolz auf das Ergebnis.<br />

Besonders hervorheben<br />

möchten sie die Unterstützung<br />

von Edeka Golly, der<br />

großzügig die Tore geöffnet<br />

hatte, um diese Aktion<br />

zu ermöglichen. Ohne<br />

diese Kooperation wäre<br />

der Erfolg nicht möglich<br />

gewesen.<br />

Die Schüler möchten<br />

auch einen Dank an den<br />

Combi-Verbrauchermarkt<br />

Cuxhaven aussprechen,<br />

der sich für die neue Spendenaktion<br />

engagiert und<br />

direkt seine Unterstützung<br />

zugesagt hat. Ohne<br />

die großzügige Bereitstellung<br />

von Raum und Möglichkeiten<br />

wäre eine solche<br />

Aktion nicht möglich.<br />

Zitat der Woche<br />

Die Frage ist, ob wir<br />

glücklich mit dem<br />

Gedanken sind, dass<br />

unsere Enkel nie in<br />

der Lage sein werden,<br />

einen Elefanten<br />

zu sehen, außer in<br />

einem Bilderbuch?<br />

Richard Attenborough, britischer<br />

Regisseur, 1923-2014<br />

Grünkohl und<br />

Theaterspaß<br />

CUXHAVEN re ∙ Der<br />

VdK-Ortsverein Cuxhaven-Altenwalde<br />

lädt am<br />

Sonntag, 18. Februar,<br />

zum jährlichen Grünkohlessen<br />

mit anschließender<br />

plattdeutscher<br />

Theateraufführung in<br />

Ihlienworth ein. Gäste<br />

sind willkommen. Der<br />

Kostenbeitrag für Bus,<br />

Grünkohlessen, Theateraufführung<br />

und Kaffee<br />

und Kuchen beläuft sich<br />

auf 50 Euro. Weitere Informationen<br />

und Anmeldung<br />

bei Andrea Beutler<br />

unter (04723) 23 27 oder<br />

Brunhilde Brunotte unter<br />

(04723) 26 69.<br />

Mitteilung der<br />

VHS Cuxhaven<br />

CUXHAVEN re ∙ Die<br />

Volkshochschule (VHS)<br />

Cuxhaven bittet um Beachtung<br />

der folgenden<br />

Mitteilung: „Aufgrund<br />

der verspäteten Auslieferung<br />

unserer VHS-Hefte,<br />

kann es unter Umstän-<br />

den dazu führen, dass<br />

Kurse nicht gebucht werden,<br />

weil der Starttermin<br />

schon erfolgte. Wenn Sie<br />

Interesse an Kursen haben,<br />

deren Starttermin<br />

aber bereits erreicht wurde,<br />

informieren Sie sich<br />

bitte beim Team der VHS<br />

unter (04721) 700 70 950,<br />

da wir den Kursbeginn<br />

eventuell verschieben<br />

konnten.“<br />

Stiftung lädt<br />

zum Tanztee<br />

CUXHAVEN re ∙ Die<br />

Stiftung Altenwalde lädt<br />

zum Tanztee am Sonntag,<br />

4. Februar, von 15 bis<br />

17 Uhr ins Gemeindehaus<br />

Altenwalde ein. Geboten<br />

werden Musik, Kuchen<br />

sowie Tee und Kaffee. Angesprochen<br />

ist jeder Interessierte,<br />

der Lust hat zu<br />

tanzen oder einfach dabei<br />

zu sein. Das Angebot ist<br />

kostenlos. Zur besseren<br />

Planung wird gebeten,<br />

sich am heutigen Samstag<br />

unter (04723) 50 018<br />

66 (Anrufbeantworter)<br />

anzumelden.


4<br />

Regional 3. Februar 20<strong>24</strong><br />

Zutaten<br />

(für 4 Personen)<br />

für den Pizzateig:<br />

- 125 g Weizenmehl<br />

- 125 g Weizen-<br />

Vollkornmehl<br />

- 20 g Hefe<br />

- 150 ml lauwarmes<br />

Wasser<br />

- 1/2 TL Salz<br />

- 1 EL Olivenöl<br />

für den Belag:<br />

- 1 kleine Dose<br />

Pizzatomaten<br />

- Salz<br />

- Pfeffer<br />

- 1 Prise Zucker<br />

- 1 kleine Dose<br />

Artischockenherzen<br />

- 1 Romanesco<br />

- etwa 30 schwarze<br />

Oliven<br />

- 16 Crevetten<br />

- 300 g Lachs<br />

- 200 g Mozzarella, leicht<br />

- frisches Basilikum<br />

BUCHTIPP<br />

Anfang der Demokratie<br />

Liebe Literaturfreunde,<br />

wenn in diesen Tagen ein<br />

Buch wichtig ist, dann dieses:<br />

„Die Flamme<br />

der Freiheit“ von<br />

Jörg Bong. Auf<br />

knapp 560 Seiten<br />

zeichnet der promovierte<br />

Literaturwissenschaftler<br />

die Anfänge<br />

der Demokratie in<br />

Deutschland nach, erklärt,<br />

nein zelebriert die deutsche<br />

Revolution der Jahre<br />

1848/49.<br />

Das, was für uns heute<br />

selbstverständlich ist, Demokratie,<br />

Grundrechte,<br />

freie Wahlen, soziale Sicherheit,<br />

das nahm in jener Zeit<br />

vor 175 Jahren seinen ersten<br />

Anlauf. Mit viel Herzblut<br />

für alle fÄlle<br />

Wochenendnotdienst vom 03. – 04. Februar 20<strong>24</strong><br />

Für alle Angaben übernehmen wir keine Gewähr.<br />

arzt<br />

cuxhaven<br />

Bereitschaftsdienstpraxis<br />

der niedergelassenen Ärzte<br />

am Krankenhaus Cuxhaven<br />

Altenwalder Chaussee 10, Cux.<br />

bundeseinheitliche<br />

Rufnummer: 116 117<br />

Öffnungszeiten:<br />

Sa., So. und an Feiertagen:<br />

10 bis 13 Uhr & 17 bis 20 Uhr<br />

Mo. bis Fr. 19 bis 21 Uhr<br />

wesermünde nord:<br />

Bad Bederkesa, langen,<br />

land wursten<br />

Diensthabender Arzt ist unter<br />

der bundeseinheitlichen<br />

Rufnummer: 116 117<br />

zu erreichen. Notfallsprechstunde<br />

in der jeweiligen<br />

Praxis von 10 bis 12 Uhr und<br />

16 bis 17 Uhr.<br />

Pizza mit Lachs<br />

Superfood aus dem Meer<br />

Das Mehl in eine Schüssel<br />

sieben und eine Vertiefung<br />

anbringen. Die Hefe hinein<br />

bröckeln und mit dem Wasser<br />

verrühren. Mit etwas Mehl<br />

bedecken und 10-15 Minuten<br />

gehen lassen. Dann das Salz<br />

und das Olivenöl zugeben<br />

und einen glatten, aber nicht<br />

zu festen Hefeteig schlagen.<br />

Den Teig auf einer bemehlten<br />

Arbeitsfläche kräftig durchkneten.<br />

Zugedeckt nochmals<br />

30 Minuten gehen lassen. Den<br />

Backofen auf 200 °C vorheizen.<br />

Inzwischen die Artischockenböden<br />

in ein Sieb geben und<br />

abtropfen lassen. Die Röschen<br />

vom Romanesco abtrennen,<br />

große Röschen halbieren,<br />

putzen, waschen und in siedendem<br />

Wasser 2-3 Minuten<br />

blanchieren. Danach kurz in<br />

Eiswasser geben, damit die<br />

Farbe erhalten bleibt. Die Schale<br />

der Crevetten entfernen und<br />

das Fleisch säubern. Die Tomaten<br />

pürieren, in einer Kasserolle<br />

erhitzen und mit Salz,<br />

und Verve beschreibt Bong<br />

den Mut vieler Männer und<br />

auch mancher Frauen, sich<br />

gegen den Geist der Fürstenherrlichkeit,<br />

der<br />

Unterdrücku ng,<br />

der Gängelung und<br />

der Vielstaaterei zu<br />

wehren, die Rechte<br />

der Menschen<br />

einzufordern, dem<br />

Untertanenjoch zu<br />

entfliehen.<br />

„Helfen kann nur die gewaltige<br />

Tat“, zitiert Bong<br />

den Freiheitskämpfer<br />

Friedrich Hecker (1811-<br />

1881), der in Baden die<br />

Revolution forcierte. Und<br />

so stehen im Mittelpunkt<br />

des Buches die Menschen,<br />

die beseelt vom Freiheitsdrang<br />

der Tyrannei ein<br />

Ende setzen wollten. Das<br />

otterndorf, cadenberge,<br />

neuhaus, Bülkau<br />

Diensthabender Arzt ist unter<br />

der bundeseinheitlichen<br />

Rufnummer: 116 117<br />

zu erreichen. Notfallsprechstunde<br />

in der jeweiligen Praxis von<br />

10 bis 11 Uhr & 17 bis 18 Uhr.<br />

osten, hemmoor, wingst,<br />

oberndorf, lamstedt,<br />

hechthausen freiburg<br />

und wischhafen<br />

Diensthabender Arzt ist unter<br />

der bundeseinheitlichen<br />

Rufnummer: 116 117<br />

zu erreichen. Notfallsprechstunde<br />

in der jeweiligen Praxis von<br />

9 bis 11 Uhr und 17 bis 18 Uhr,<br />

telefonische Nachfragen bitte<br />

ebenfalls zu den Sprechzeiten.<br />

dies aber kein gerader<br />

Weg war, dass die Feinde<br />

der Freiheit sich unter die<br />

Demokraten mischten, das<br />

arbeitet Bong genauso heraus,<br />

wie das Scheitern des<br />

Paulskirchenparlamentes.<br />

Dennoch erkämpften mutige<br />

Personen damals das,<br />

was heute unsere Freiheit<br />

ausmacht. Ein Buch auch<br />

für jene, die aktuell in der<br />

AfD eine „Alternative“ sehen,<br />

aber dennoch nachdenklich<br />

sind.<br />

Übrigens: Wem der Name<br />

Jörg Bong nichts sagt, dem<br />

ist vielleicht dennoch sein<br />

Pseudonym geläufig. Als<br />

Jean-Luc Banalec hat er<br />

uns viele Bretonen-Krimis<br />

mit Kommissar Dupin<br />

beschert.<br />

Jörg Bong, Die Flamme<br />

der Freiheit, Kiepenheuer<br />

& Witsch, ISBN<br />

978346200330, 556 S.,<br />

29,90 Euro<br />

Vorgestellt von der<br />

EWK-Redaktion<br />

landkreis cuxhaven<br />

Notdienst-Tel. 0 41 41/98 17 87<br />

cuxhaven<br />

Notfallsprechstunde von 11 bis<br />

12 Uhr und 18 bis 19 Uhr<br />

Samstag und Sonntag:<br />

Dr. Katharina Heinrich<br />

Bei der Kirche 10a,<br />

Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21 / 44 44 80<br />

land hadeln<br />

Notfallsprechstunde von<br />

10 bis 11 Uhr<br />

Samstag und Sonntag:<br />

Gemeinschaftspraxis Meyer<br />

Hinter den Höfen 4, Lamstedt<br />

Tel.: 0 47 73 / 3 41<br />

> Im notfall: notruf: 110 feuerwehr/ notarzt: 112<br />

> ÄrztlIcher & apotheken-notdIenst cuxhaven: 0 47 21 / 1 92 22 / landkreIs: 0 47 1 / 1 92 22<br />

> frauennotruf des parItÄtIschen tag + nacht tel. 0 47 21 / 57 93 93<br />

> telefonseelsorge tag + nacht tel. 0800 / 1 11 01 11<br />

augenarzt<br />

zahnarzt<br />

Pfeffer und einer Prise Zucker<br />

abschmecken, dann abkühlen<br />

lassen. Nach 30 Minuten „Gehzeit“<br />

den Hefeteig in vier Hälften<br />

teilen, diese dünn ausrollen<br />

und auf ein leicht gefettetes<br />

Backblech setzen. Den leichten<br />

Mozzarella abtropfen lassen<br />

und in Scheiben schneiden,<br />

den Lachs ebenfalls in dünne<br />

Scheiben schneiden. Tomatenpüree<br />

auf die Pizzaböden verteilen,<br />

mit Lachs, Artischocken,<br />

Oliven, Romanesco, Crevetten<br />

und Mozzarellascheiben belegen.<br />

Bei 200 °C 12-15 Minuten<br />

backen. Mit gehacktem Basilikum<br />

bestreut servieren.<br />

Pro Person: 621 kcal (2600 kJ),<br />

48,0 g Eiweiß, 26,1 g Fett, 50,1 g<br />

Kohlenhydrate<br />

Fotohinweis: Wirths PR<br />

BREMERHAVEN re ∙<br />

Denkmale: Monumente<br />

für die Ewigkeit oder lästiger<br />

Ballast? Mit dieser<br />

und anderen spannenden<br />

Fragen regt die Wanderausstellung<br />

„Liebe oder<br />

Last?! Baustelle Denkmal“<br />

zum Nachdenken an.<br />

Die preisgekrönte Schau<br />

der Deutschen Stiftung<br />

Denkmalschutz ist bis<br />

zum 1. April im Historischen<br />

Museum Bremerhaven<br />

zu sehen.<br />

Die Ausstellung ist interaktiv<br />

gestaltet. An sechs<br />

Stationen erhalten die Besucher<br />

ungewöhnliche<br />

Einblicke rund um das<br />

Thema Denkmalschutz.<br />

Auch Beispiele aus Bremerhaven<br />

und der Region<br />

werden thematisiert.<br />

Für alle, die mehr darüber<br />

wissen möchten, bieten<br />

die ehrenamtlichen Ortskuratoren<br />

der Deutschen<br />

altkreis wesermünde<br />

Notfallsprechstunde von<br />

10 bis 11 Uhr und 19 Uhr<br />

Samstag und Sonntag:<br />

Dr. Volker Ortmann + Zä.<br />

Martina Ortmann<br />

Burgstr. 43, Stotel<br />

Tel.: 0 47 44 / 9 18 70<br />

apotheke<br />

cuxhaven<br />

Samstag:<br />

Zeppelin-Apotheke<br />

Feuerweg 3,Nordholz<br />

Tel.: 0 47 41/9 79 80<br />

Sonntag:<br />

Heide-Apotheke<br />

Nordheimstr. 60, Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21/2 93 22<br />

ANGESPULT<br />

Mit Zuversicht durchs Leben<br />

Über die „Baustelle Denkmal“<br />

Vier Führungen durch die Wanderausstellung im HMB<br />

Besucher an einer interaktiven Station in der Wanderausstellung<br />

„Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ Foto: Rossner<br />

Stiftung Denkmalschutz<br />

aus Cuxhaven und Bremen<br />

kostenlose Führungen an.<br />

Die nächsten Termine<br />

finden statt am Sonntag,<br />

11. Februar, um 15 Uhr;<br />

Mittwoch, 14. Februar,<br />

um 15.30 Uhr; Mittwoch,<br />

21. Februar, um 15.30 Uhr;<br />

land hadeln,<br />

cadenberge, wingst,<br />

hemmoor, lamstedt,<br />

hechthausen<br />

Samstag und Sonntag:<br />

Portland-Apotheke<br />

Zentrumstraße 12, Hemmoor<br />

Tel.: 0 47 71 / 888 67 17<br />

Bad Bederkesa<br />

Samstag:<br />

Klus-Apotheke<br />

Leher Straße 20,<br />

Bremerhaven-Spaden<br />

Tel.: 04 71 / 8 52 82<br />

Sonntag:<br />

Beerster Apotheke<br />

Mattenburger Str. 17-19,<br />

Bad Bederkesa<br />

Tel.: 0 47 45/9 11 90<br />

Es ist so leicht in der heutigen<br />

Zeit zum Pessimisten<br />

zu werden. Und doch werde<br />

ich weiter als Optimistin<br />

durchs Leben gehen,<br />

denn die Hoffnung, dass<br />

alles besser wird, will ich<br />

mir nicht nehmen lassen.<br />

Doch es gehört noch etwas<br />

dazu, wie die Geschichte<br />

von den drei Fröschen, die<br />

in die Sahne gefallen sind,<br />

deutlich macht. Sie geht<br />

auf die Fabel von Aesop<br />

zurück, in der es eigentlich<br />

um zwei Frösche geht,<br />

aber die Version mit den<br />

dreien ist einfach besser.<br />

Sie erzählt mit welcher<br />

Haltung man durchs Leben<br />

gehen kann.<br />

Auf Wanderschaft fallen<br />

die drei Frösche in einen<br />

Topf Sahne und sind in<br />

ihm gefangen. Der erste<br />

Frosch geht pessimistisch<br />

durchs Leben. Er sieht<br />

keine Chance je wieder<br />

aus dem Sahnetopf zu<br />

kommen. „Warum sich<br />

abstrampeln, es ist doch<br />

eh schon alles verloren.“<br />

Er gibt auf und ertrinkt.<br />

Der optimis tische Frosch<br />

denkt sich, „ach, irgendjemand<br />

wird uns schon<br />

retten.“ Er legt sich auf<br />

den Rücken, schleckt<br />

zwischendurch ein bisschen<br />

Sahne, wartet - und<br />

ertrinkt. Doch der dritte<br />

Frosch will nicht aufgeben,<br />

er weiß nicht wie,<br />

aber er strampelt und<br />

strampelt und ist voller<br />

Zuversicht, dass er einen<br />

Ausweg findet. Und plötzlich<br />

wird die Sahne zur<br />

Butter und er kann sich<br />

mit einem Sprung aus<br />

dem Krug retten.<br />

Es ist eine Geschichte,<br />

die zeigt, das es nicht der<br />

blauäugige Optimismus<br />

ist, der einen nach vorne<br />

bringt; es braucht die Zuversicht,<br />

mit der man bereit<br />

ist, sich für eine Sache<br />

einzusetzen und den Willen<br />

es auch zu schaffen. Es<br />

ist allemal besser als die<br />

Hände in den Schoss zu legen,<br />

und wie der Pessimist<br />

nur auf das Schlechte oder<br />

wie der Optimist nur auf<br />

das Gute zu warten.<br />

Doch gepaart mit Zuversicht,<br />

stehen die Chancen<br />

gut, dass man vorankommt.<br />

Tamara Willeke<br />

Mittwoch, 28. Februar, um<br />

15.30 Uhr.<br />

Eine vorherige Anmeldung<br />

entweder auf www.<br />

denkmalschutz.de/fuehrungen<br />

oder beim Historischen<br />

Museum Bremerhaven<br />

unter (0471) 30 81 60<br />

ist erforderlich.<br />

Bremerhaven, langen,<br />

dorum, wremen<br />

Samstag:<br />

Klus-Apotheke<br />

Leher Straße 20,<br />

Bremerhaven-Spaden<br />

Tel.: 04 71 / 8 52 82<br />

Neue Apotheke<br />

Postbrookstr. 1<strong>05</strong>,<br />

Bremerhaven<br />

Tel.: 04 71 /309 409 50<br />

Sonntag:<br />

Apotheke am Lindenhof<br />

Debstedter Straße 9b,<br />

Geestland-Langen<br />

Tel.: 0 47 43/70 00<br />

Lloyd-Apotheke<br />

Bgm.-Smidt Str. 170,<br />

Bremerhaven-Mitte<br />

Tel.: 04 71 / 94 60 727<br />

www.elbe-weser-kurier.de


3. Februar 20<strong>24</strong> Regional<br />

5<br />

Wird in 20<strong>24</strong> wieder was ganz Besonderes<br />

Viel Lob & Dank beim „Aufgalopp“ zum Duhner Wattrennen im Strandhotel<br />

CUXHAVEN sh ∙ Mit dem<br />

„Aufgalopp“ ist das 88.<br />

Duhner Wattrennen ins<br />

Jahr 20<strong>24</strong> gestartet. Traditionell<br />

hatte Rennpräsident<br />

Jos van der Meer ins<br />

Strandhotel Duhnen geladen.<br />

Und traditionell gab es<br />

nach einem Rückblick aufs<br />

Rennen 2023, einem Ausblick<br />

aufs Rennen 20<strong>24</strong> und<br />

zahlreichen Grußworten,<br />

vor allem das Grünkohlessen<br />

und viele gute Gespräche<br />

zwischen den Gästen.<br />

Die kamen zwar nicht<br />

auf Schusters Rappen, dafür<br />

aber aus Wirtschaft,<br />

Gesellschaft und Politik<br />

und dem Helferkreis.<br />

Was zur Folge hatte,<br />

dass das Sportereignis<br />

auch zur Zukunftsbörse<br />

Cuxhavens wurde. Bevor<br />

es in Einzelgesprächen<br />

und Gruppenplaudereien<br />

um die Entwicklungen im<br />

Jahr 20<strong>24</strong> - sportlich wie<br />

wirtschaftlich - ging, hieß<br />

es erstmal das vergangene<br />

Jahr 2023 zu betrachten.<br />

Und da stand, ausgesprochen<br />

von Jos van der<br />

Meer, erstmal ein großes<br />

Dankeschön an alle, die<br />

das Duhner Wattrennen<br />

erst möglich machten. Da<br />

waren natürlich die Sponsoren,<br />

die teils seit Jahrzehnten<br />

dieses einzigartige<br />

Rennen unterstützten<br />

und förderten.<br />

Da waren die oftmals,<br />

aber trotzdem noch viel<br />

zu selten erwähnten, zahlreichen<br />

ehrenamtlichen<br />

Helfer und Organisa­<br />

Traditionell startet das Duhner Wattrennen im Strandhotel Kamp mit dem Aufgalopp -<br />

Präsident Jos van der Meer konnte viele Gäste aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft<br />

sowie zahlreiche Helfer und Unterstützer begrüßen<br />

Fotos: sh<br />

tionen. Vom einzelnen<br />

Streckenmarkierer bis zu<br />

Feuerwehr, Rettungswesen<br />

und Polizei. „Alle sind<br />

wichtig und ohne sie geht<br />

nichts“, wie van der Meer<br />

hervorhob.<br />

Wie wichtig das Rennen<br />

auf dem Grund des Meeres<br />

ist, hob Oberbürgermeister<br />

Uwe Santjer hervor.<br />

„Das Duhner Wattrennen<br />

ist die allerwichtigste und<br />

bedeutsamste Veranstaltung,<br />

die wir in Cuxhaven<br />

haben.“ Er schob im Gespräch<br />

später auch direkt<br />

die Begründung hinterher.<br />

„Das Duhner Wattrennen<br />

macht Cuxhaven<br />

nicht nur in der Region<br />

bekannt.“ Und dies nicht<br />

nur touristisch, sondern<br />

auch wirtschaftlich.<br />

Deutschland und Europa<br />

wüssten dadurch immer<br />

besser, von wo aus die<br />

Energiewende maßgeblich<br />

gelingen würde. Der<br />

Oberbürgermeister spielte<br />

damit natürlich auf das<br />

unverständliche Zögern<br />

des Bundes bei der Finanzierung<br />

der längst bewilligten<br />

Liegeplätze 5-7 an.<br />

2023 fand das Rennen<br />

ausnahmsweise an einem<br />

Samstag statt. Und dies<br />

zur sportlich betrachtet<br />

„späten Stunde“ ab 15<br />

Uhr. „Gott sei Dank spielen<br />

uns Ebbe und Flut<br />

20<strong>24</strong> wieder besser in die<br />

Karten“, so Jos van der<br />

Meer. Denn man wolle<br />

aus vielerlei Gründen am<br />

Das Duhner Wattrennen verspricht auch in diesem Jahr spannende Wettkämpfe<br />

Sonntag festhalten. Erstens<br />

sei dies „der Familientag<br />

schlechthin“ und<br />

zweitens wäre es für viele<br />

der mehr als 1.000 freiwilligen<br />

und ehrenamtlichen<br />

Helfer stressfreier.<br />

„Der Vortag zum Rennen<br />

gehört ja schon zum Aufbau.<br />

Freitags sind da viele<br />

noch im Beruf“, so der<br />

Rennpräsident.<br />

Was den Tierschutz angehe,<br />

sei man nicht nur<br />

am Renntag bestens<br />

aufgestellt.<br />

Der Startschuss zum<br />

nächsten Duhner Wattrennen<br />

fällt am Sonntag,<br />

14. Juli, um 10.30 Uhr. Der<br />

Online-Ticketverkauf ist<br />

bereits gestartet. „Die ersten<br />

Reihen sind bereits<br />

gut gebucht“, freut sich<br />

van der Meer. Und auch<br />

die äußeren Umstände<br />

könnten nicht besser sein.<br />

Nicht nur, dass dann in<br />

Nordrhein-Westfalen Ferien<br />

seien, in diesem Jahr<br />

fänden „Deichbrand“ und<br />

die Galopprennwoche Bad<br />

Harzburg nicht zum gleichen<br />

Termin als Gegenveranstaltung<br />

statt. Gute<br />

Planung ist hier alles. Und<br />

so konnte auch schon der<br />

Termin für 2025 festgelegt<br />

werden. Das dann<br />

89. Duhner Wattrennen<br />

findet am 17. August 2025<br />

statt. Es ist wieder ein<br />

Sonntag und bleibt somit<br />

in der Tradition.<br />

Überschlag nach<br />

einer Kollision<br />

MITTELSTENAHE re ∙<br />

Gegen 8 Uhr ist es am Donnerstag<br />

zu einem Unfall in<br />

der Varreler Dorfstraße in<br />

Mittelstenahe gekommen.<br />

Ein 19-Jähriger aus der Gemeinde<br />

befuhr mit seinem<br />

Audi die K 29. Aus bislang<br />

unbekannter Ursache kam<br />

er auf der geraden Strecke<br />

nach rechts von der Fahrbahn<br />

ab und kollidierte<br />

mit einem Baum. Aufgrund<br />

des Aufpralls überschlug<br />

sich der Pkw und<br />

blieb auf der Fahrbahn auf<br />

dem Dach liegen (Foto: Polizei).<br />

Der Fahrzeugführer<br />

konnte sich selbständig<br />

aus dem Fahrzeug befreien<br />

und wurde mit einem<br />

Rettungswagen vorsorglich<br />

in ein nahegelegenes<br />

Krankenhaus verbracht.<br />

Tier der Woche<br />

Bleibe ungern<br />

alleine<br />

Hallo, ich bin Hündin<br />

Joy. Zwar gehöre ich mit<br />

meinen 14 Jahren schon<br />

fast zum alten Eisen, bin<br />

aber für mein Alter noch<br />

super fit. Ich bin freundlich<br />

zu jedem, egal ob<br />

Mensch oder Tier. Das<br />

alleine bleiben fällt mir<br />

schwer. Wer Interesse an<br />

mir hat, kann sich gern<br />

im Tierheim Cuxhaven<br />

unter (04721) 71 16 76<br />

melden.<br />

Grünkohlessen der Senioren<br />

LANDKREIS re ∙ Die<br />

Verdi-Seniorengruppe<br />

Landkreis Cuxhaven trifft<br />

sich zum Grünkohl essen<br />

am Mittwoch, 21. Februar,<br />

um 12.30 Uhr im Gasthaus<br />

Tamm in Neuenkirchen,<br />

Dorfstraße 40. Dabei<br />

soll auch ein Erfahrungsaustausch<br />

über die bisherigen<br />

Veranstaltungen<br />

mit eingebunden sein.<br />

Anmeldungen werden<br />

bis zum 17. Februar unter<br />

(04778) 75 90 oder (04721)<br />

22 3 38 angenommen.<br />

Lieferung 3 Tage, Montage 14 Tage<br />

!<br />

WINTERRABATT<br />

Vom 1.1.<strong>24</strong><br />

bis 29.02.20<strong>24</strong><br />

Haustürvordach 2000<br />

8,7 mm VSG Sicherheitsglas 2. Wahl,<br />

Preis ab 365,00 €, Aluminium beschichtet,<br />

pulverbeschichtet, Farbe weiß oder anthrazit.<br />

In folgenden Breiten lieferbar: 150, 155,<br />

160, 167, 225, 233, <strong>24</strong>0, 250, 300, 375 cm<br />

In folgenden Tiefen lieferbar: 100 bis 200 cm<br />

150 x 100 830,22 – 50 % € 415,11<br />

150 x 125 868,14 – 50 % € 434,07<br />

150 x 150 906,04 – 50 % € 453,02<br />

150 x 175 946,74 – 50 % € 473,37<br />

150 x 200 984,64 – 50 % € 492,32<br />

225 x 100 957,82 – 50 % € 478,91<br />

225 x 125 1.013,92 – 50 % € 506,96<br />

225 x 150 1.069,98 – 50 % € 534,99<br />

225 x 175 1.129,78 – 50 % € 564,89<br />

225 x 200 1.185,88 – 50 % € 592,94<br />

250 x 100 984,62 – 50 % € 492,31<br />

250 x 125 1.046,94 – 50 % € 523,47<br />

250 x 150 1.109,26 – 50 % € 554,63<br />

250 x 175 1.175,32 – 50 % € 587,66<br />

250 x 200 1.237,64 – 50 % € 618,82<br />

Terrassenüberdachung<br />

Terrassenüberdachung<br />

Alu weiß + anthrazit<br />

8,75 mm VSG<br />

Sicherheitsglas<br />

450 x 350 4.227,14 – 30 % 2.959,00<br />

525 x 350 4.827,14 – 30 % 3.379,00<br />

525 x 400 5.112,86 – 30 % 3.579,00<br />

600 x 350 5.255,71 – 30 % 3.679,00<br />

600 x 400 5.712,86 – 30 % 3.999,00<br />

Alle Größen und Sondermaße möglich<br />

GmbH<br />

Terrassenüberdachung<br />

Alu weiß + anthrazit<br />

16 mm Steg in klar +<br />

opalweiss<br />

400 x 350 2.848,33 – 40 % 1.709,00<br />

500 x 350 3.231,67 – 40 % 1.939,00<br />

500 x 400 3.415,00 – 40 % 2.049,00<br />

600 x 350 3.598,33 – 40 % 2.159.00<br />

600 x 400 3.765,00 – 40 % 2.259,00<br />

!<br />

450 x 400 4.470,00 – 30 % 3.129,00 400 x 400 3.081,67 – 40 % 1.849,00<br />

Verkauf und Ausstellung, Am Nordkreuz 2, 26180 Rastede<br />

Telefon 04402 / 863350, info@terrasse2000.de<br />

Beratung: Montag – Freitag 9 – 18 Uhr, Samstag 9 – 13 Uhr<br />

!


6<br />

Regional 3. Februar 20<strong>24</strong><br />

Lobbyisten für Städte und Kommunen<br />

Landtagsabgeordnete stellen Eckpunkte des Haushalt 20<strong>24</strong> vor<br />

LANDKREIS tw ∙ Gut<br />

42,4 Millionen Euro stellt<br />

die rot-grüne Landesregierung<br />

in diesem Jahr für<br />

Investitionen in Klimaschutz,<br />

Bildung, Gesundheit,<br />

Digitalisierung und<br />

sozialen Wohnungsbau in<br />

Niedersachsen zur Verfügung.<br />

Geld, das auch dem<br />

Landkreis Cuxhaven zugute<br />

kommt, wie die drei<br />

SPD-Landtagsabgeordneten<br />

Daniela Behrens,<br />

Oliver Ebken und Oliver<br />

Lottke bei einem Pressegespräch<br />

am Freitag letzter<br />

Woche im SPD-Wahlkreisbüro<br />

in Loxstedt<br />

betonten.<br />

„Wir tun alles, um aus<br />

Hannover das Beste für<br />

den Landkreis herauszuholen“,<br />

zeigte Behrens, seit<br />

einem Jahr auch niedersächsische<br />

Innenministerin,<br />

die ureigene Aufgabe<br />

der Landtagsabgeordneten<br />

auf. „Wir verstehen<br />

uns als Lobbyisten für<br />

Städte und Kommunen.“<br />

Einstiegsgehälter für<br />

Grund-, Haupt- und<br />

Realschullehrer von A12<br />

auf A13 hochgestuft<br />

Optimistisch in die Zukunft: die Landtagsabgeordneten Oliver<br />

Lottke, Daniela Behrens & Oliver Ebken (v.l.) Foto: tw<br />

Ein Schwerpunkt im<br />

Haushalt liegt auf dem<br />

Bereich Bildung und Soziales.<br />

Ab dem neuen<br />

Schuljahr 20<strong>24</strong>/2025 werden<br />

die Einstiegsgehälter<br />

für Grund-, Haupt- und<br />

Realschullehrer von A12<br />

auf A13 hochgestuft. In<br />

diesem Jahr werden hierfür<br />

69 Millionen Euro zur<br />

Verfügung stehen, ab dem<br />

nächsten Jahr sind jährlich<br />

176 Millionen Euro<br />

eingeplant. Ein wichtiger<br />

Schritt wie Lottke, der<br />

auch Vorsitzender des<br />

Ausschusses für Soziales,<br />

Arbeit, Gesundheit und<br />

Gleichstellung ist, findet,<br />

„denn in den Bundesländern<br />

um uns herum wird<br />

schon A13 gezahlt“. Und<br />

auch wenn es damit nicht<br />

gleich mehr Lehrer gibt,<br />

hofft er doch, dass damit<br />

auch wieder mehr Lehrer<br />

in die Region kommen.<br />

Auch für die Krankenhaus<br />

infrastruktur steht<br />

mehr Geld zur Verfügung.<br />

Die Investitionen<br />

liegen in diesem Jahr bei<br />

210 Millionen Euro. Eine<br />

Summe, die ab nächstem<br />

Jahr auf jährlich 230 Millionen<br />

Euro erhöht werden<br />

soll. „Zusammen mit<br />

dem kommunalen Finanzierungsanteil<br />

stehen in<br />

den nächsten zehn Jahren<br />

rund drei Milliarden Euro<br />

für den Krankenhausbau<br />

zur Verfügung“, betonte<br />

Lottke. Zudem bekommt<br />

die Universität Oldenburg<br />

fünf Millionen Euro<br />

für den Ausbau von 200<br />

Studienplätzen im hausärztlichen<br />

Bereich. Durch<br />

Praxissemester auch im<br />

Cuxland erhoffen sich die<br />

drei für die Zukunft „Klebeeffekte“<br />

für die Region<br />

Im Bereich Klimaschutz<br />

geht es in Cuxhaven vor<br />

allem auch um den Ausbau<br />

des Hafens. Auf eine<br />

auskömmliche Finanzierung<br />

für die Liegeplätze<br />

5-7 wird dort immer noch<br />

gewartet. Doch Oliver<br />

Ebken, Mitglied im Wirtschaftsausschuss<br />

und<br />

Vorsitzender im Unterausschuss<br />

Tourismus, glaubt<br />

daran, dass auch der Bund<br />

zahlen wird. Land und<br />

Wirtschaft haben bereits<br />

jeweils 100 Millionen Euro<br />

zugesagt. „Ich bin mir sicher,<br />

dass wir bis Februar<br />

einen großen Schritt weiter<br />

sind.“ Eine Sicherheit,<br />

die sich aus dem Glauben<br />

speist, dass ohne Cuxhaven<br />

die Energiewende<br />

nicht gelingt, wie auch<br />

Innenministerin Daniela<br />

Behrens betonte. Gilt der<br />

Cuxhavener Hafen doch<br />

als Dreh- und Angelpunkt<br />

des Windkraftausbaus<br />

in Deutschland, über<br />

den ein Großteil der On-<br />

und Offshore-Anlagen<br />

verladen wird.<br />

Weitere Eckpunkte: Für<br />

den öffentlichen Nahverkehr<br />

stehen 120 Millionen<br />

Euro bereit. Und dabei<br />

soll auch der ländliche<br />

Raum nicht vergessen<br />

werden, verspricht Behrens.<br />

Für den Aufbau der<br />

neuen Landeswohnungsgesellschaft<br />

werden 100<br />

Millionen Euro als Startkapital<br />

zur Verfügung gestellt.<br />

Neben den finanziellen<br />

Mitteln sollen auch<br />

weniger Regulierungen<br />

das Bauen attraktiver machen.<br />

Ein Punkt ist etwa,<br />

dass auf die Schaffung<br />

von Parkplätzen verzichtet<br />

werden soll. Mehr Mittel<br />

gibt es auch für den<br />

Brand- und Katastrophenschutz.<br />

Das Hochwasser<br />

Ende des Jahres habe gezeigt,<br />

wie wichtig Hilfsorganisationen<br />

seien. „Die<br />

Feuerwehr ist das Rückgrat<br />

des Katastrophenschutzes“,<br />

so Behrens. Um<br />

die Nachwuchsförderung<br />

in Kinder- und Jugendfeuerwehren<br />

zu stärken,<br />

können sich Betreuer zukünftig<br />

für die Teilnahme<br />

an Zeltlagern und anderen<br />

Freizeitmaßnahmen<br />

bei ihrem Arbeitgeber<br />

freistellen lassen.<br />

Ein weiterer wichtiger<br />

Punkt ist der Bereich<br />

Flüchtlinge. „Es steht viel<br />

zu wenig Wohnraum zur<br />

Verfügung, es gibt zu wenig<br />

Sprach- und Integrationskurse,<br />

dass stresst die<br />

Kommunen“, so Behrens.<br />

Deshalb sollen diese mehr<br />

Zeit bekommen, sich auf<br />

ankommende Flüchtlinge<br />

vorzubereiten. Dafür<br />

braucht es jedoch mehr<br />

Erstaufnahmeeinrichtungen.<br />

16 Liegenschaften<br />

sind im Gespräch, darunter<br />

auch die ehemalige<br />

Kaserne in Cuxhaven-Altenwalde.<br />

In diesem Zusammenhang<br />

dankte<br />

die Innenministerin für<br />

die guten Gespräche mit<br />

dem Landkreis und der<br />

Stadt Cuxhaven. Zudem<br />

machte sie auf einen wenig<br />

bekannten Punkt<br />

aufmerksam: den Landkreisen,<br />

die Erstaufnahmeeinrichtungen<br />

realisieren,<br />

werden im Gegenzug<br />

weniger<br />

zugewiesen.<br />

Flüchtlinge<br />

Große Begeisterung für Schiffe<br />

Anmeldungen für FSJ im DSM bis 30. März möglich<br />

Fortsetzung von Seite 1<br />

Bojta Buzás Márton ist<br />

nicht der erste FSJler, der<br />

extra nach Deutschland<br />

zog. Vor einigen Jahren<br />

absolvierte bereits eine<br />

Ukrainerin ein Jahr im<br />

Museum. „Ich kann es sehr<br />

empfehlen, für das FSJ ins<br />

Ausland zu gehen. Ich<br />

lerne Sprache und Kultur<br />

kennen. Meine Begeisterung<br />

für Schiffe hätte ich<br />

in Ungarn in keiner Einrichtung<br />

so ausleben können<br />

wie in Bremerhaven.“<br />

Taschengeld und Vorteile<br />

Beginn des Freiwilligendienstes<br />

ist am 1. September.<br />

Die Teilnehmer erhalten<br />

390 Euro Taschengeld.<br />

Die Einsatzstelle übernimmt<br />

die Kosten für die<br />

Kranken-, Renten- und<br />

Arbeitslosenversicherung.<br />

Ein Antrag auf Wohngeld<br />

kann gestellt werden. Innerhalb<br />

der zwölf Monate<br />

bietet die Landesvereinigung<br />

für kulturelle Jugendbildung<br />

Niedersachsen<br />

(LKJ) 25 Bildungstage<br />

an. Dabei lernen sich die<br />

Freiwilligen untereinander<br />

kennen, werden kreativ<br />

und setzen sich mit<br />

spannenden Themen<br />

Die Welt des<br />

Wattenmeers<br />

DORUM-NEUFELD re<br />

∙ Auch in der kühleren<br />

Jahreszeit bietet sich die<br />

Möglichkeit, die Schönheit<br />

der Natur zu erleben.<br />

Am Sonntag, 4. Februar,<br />

lädt das Team des Nationalpark-Hauses<br />

Wurster<br />

Nordseeküste in Dorum-Neufeld<br />

um 11.30<br />

Uhr zu einem gemeinsamen<br />

Wattspaziergang<br />

ein, bei dem man die Natur<br />

in vollen Zügen genießen<br />

kann. Während des<br />

Spaziergangs tauchen die<br />

Teilnehmer in die faszinierende<br />

Welt des UNES-<br />

CO-Weltnaturerbes Wattenmeer<br />

ein und erfahren<br />

interessante Details über<br />

die dort beheimateten<br />

Tiere, darunter Muscheln,<br />

Wattwürmer und Garnelen,<br />

sowie ihren einzigar-<br />

Im DSM gibt es viel zu entdecken<br />

tigen Lebensraum. Weitere<br />

Informationen und<br />

Anmeldung unter (04741)<br />

96 02 90.<br />

Musikverband<br />

tagt in Hemmoor<br />

LANDKREIS re ∙ Der<br />

Kreismusikverband<br />

Cuxhaven lädt alle Vorstands-<br />

und Vereinsmitglieder<br />

sowie Interessierten<br />

zur diesjährigen<br />

Mitgliederversammlung<br />

ein. Die Versammlung<br />

beginnt am Dienstag, 6.<br />

Februar, um 20 Uhr und<br />

wird in der Musikschule<br />

An der Oste, Bahnhofstraße<br />

36 in Hemmoor,<br />

stattfinden. Neben den<br />

Berichten über die vielfältigen<br />

Aktivitäten, die der<br />

Kreisverband in diesem<br />

Jahr durchgeführt hat, stehen<br />

auch Wahlen auf der<br />

Tagesordnung.<br />

Foto: Heger<br />

auseinander. Bei der LKJ<br />

haben alle Teilnehmer zudem<br />

eine feste Ansprechperson<br />

für Fragen und<br />

Probleme.<br />

Und nach dem Freiwilligen<br />

Sozialen Jahr? Wenn<br />

die Teilnehmer mindestens<br />

sechs Monate gearbeitet<br />

haben, erhalten sie<br />

eine Bescheinigung und<br />

ein Zertifikat über ihr Engagement<br />

und ihre erworbenen<br />

Fähigkeiten. Wer<br />

das ganze Jahr absolviert<br />

hat, kann sich die Zeit als<br />

praktischen Teil für die<br />

Fachhochschulreife anerkennen<br />

lassen. Außerdem<br />

wird das Freiwillige Soziale<br />

Jahr als Wartezeit fürs<br />

Studium angerechnet.<br />

Die Adresse für das Anmeldeportal<br />

für das Freiwillige<br />

Soziale Jahr Kultur<br />

lautet: www.freiwilligendienste-kultur-bildung.<br />

de. Auf der Website finden<br />

sich Kontaktdaten sowie<br />

alle wichtigen Informationen<br />

zur Anmeldung. Außerdem<br />

können die Messengerdienste<br />

WhatsApp,<br />

Signal, Threema oder Telegram<br />

genutzt werden. Für<br />

Rückfragen und Informationen<br />

sind die Mitarbeiter<br />

der LKJ Niedersachsen unter<br />

(<strong>05</strong>11) 60 06 <strong>05</strong> 50 oder<br />

via E-Mail freiwilligendienste@lkjnds.de<br />

zu erreichen.<br />

Die Anmeldung läuft<br />

bis zum 30. März. Auch<br />

danach können Einsatzstellen<br />

vergeben werden,<br />

wenn sie noch frei sind.<br />

LESERREISE<br />

Ü40 Boßeltour und Grünkohlparty für Singles<br />

Neues Jahr, neues Glück! Wir suchen Singles Ü40, die Lust haben,<br />

in einer lockeren Atmosphäre neue Leute kennenzulernen.<br />

Der Spaß steht dabei im Vordergrund.<br />

Wir freuen uns auf euch!<br />

Samstag 16. März 20<strong>24</strong><br />

GEPLANTER ABLAUF DER FAHRT:<br />

Busabfahrt ab ZOB Cux<br />

Busankunft am Butjadinger Tor<br />

Boßeltour<br />

Grünkohlparty, Grünkohlbuffet<br />

und Getränke bis 1 Uhr<br />

Musik vom DJ für Jung und Alt<br />

Rückfahrt<br />

Rückkehr in Cuxhaven<br />

13.30 Uhr<br />

14.30 Uhr<br />

15.00 Uhr<br />

ab 18 Uhr<br />

01.00 Uhr<br />

02.00 Uhr<br />

kostenfreie Zusteige: ZOB Cuxhaven, Altenwalde Mitte,<br />

Nordholz, Midlum, Langen, Bremerhaven<br />

kostenpflichtige Zustiege: Hemmoor, Wingst, Cadenberge,<br />

Otterndorf, Altenbruch<br />

Gesamtpreis: 99,-€<br />

LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK:<br />

- Fahrt mit dem Cuxliner Reisebus<br />

- Boßeltour am Nachmittag<br />

- Grünkohlparty am Abend<br />

- Grünkohlessen: Butjadinger<br />

Grünkohl, Oldenburger Pinkel,<br />

Kochwurst, Kasseler, Speck,<br />

Schnitzel, Gemüse, diverse Salate,<br />

Salzkartoffeln & Bratkartoffeln<br />

am Büffet<br />

- Getränke von 18 - 01 Uhr: Bier<br />

aus der Hausbrauerei, alkoholfreie<br />

Getränke, Weizenkorn, Softspirituosen<br />

mit Wodka, Weinbrand,<br />

Havanna, offene Weine<br />

- Musik zum Tanzen<br />

Neue Industriestr. 14 · 27472 Cuxhaven · Tel. 0 47 21 / 600 645<br />

Buchungscode: EWA<br />

Reiseveranstalter:<br />

Cuxliner GmbH,<br />

Neue Industriestr. 14, 27472 Cuxhaven


3. Februar 20<strong>24</strong> Regional<br />

7<br />

CUXHAVEN tw ∙ Das ist<br />

die größte Kundgebung,<br />

die es je in Cuxhaven gab.“<br />

Organisationsleiter Gunnar<br />

Wegener zeigte sich<br />

angesichts von rund 4.000<br />

Menschen aus Cuxhaven<br />

und der Region, die an<br />

der Kundgebung „Gegen<br />

Rechtsextremismus - für<br />

Demokratie, Respekt und<br />

Menschenwürde“ teilnahmen,<br />

begeistert. „Danke,<br />

dass Sie da sind“, sagte er<br />

am letzten Samstag mit<br />

Blick über den Rizebütteler<br />

Marktplatz.<br />

Mit Plakaten wie „Zukunft<br />

mit Freiheit, Respekt, Toleranz,<br />

Nächstenliebe“,<br />

„Wer schweigt stimmt zu“<br />

oder „Der Unterschied<br />

zwischen 1933 und 20<strong>24</strong><br />

bist du“ machten die Anwesenden<br />

ihre Meinung<br />

deutlich.<br />

„Das ist heute ein starkes<br />

Zeichen“, sagte Niedersachsens<br />

Innenministerin<br />

Daniela Behrens<br />

angesichts der Menschenmenge.<br />

Mit einer deutlichen<br />

Botschaft: „Das ist<br />

unser Land. In diesem<br />

Land ist kein Platz für Faschismus<br />

und Menschenfeindlichkeit.“<br />

In ihrer<br />

Rede kam sie auch auf ihre<br />

Erfahrungen mit der AfD<br />

im Landtag zu sprechen,<br />

die sie, ebenso wie ihre<br />

Landtagskollegen Oliver<br />

Ebken, Oliver Lottke (beide<br />

SPD) und Claus Seebeck<br />

(CDU) als eine Partei<br />

erlebe, die nur ein Thema<br />

kennen würde: Migration<br />

und Überfremdung. Egal<br />

worüber gesprochen und<br />

diskutiert werde, am Ende<br />

trage für die AfDler, „der<br />

Fremde die Schuld für alles,<br />

was nicht gut läuft“.<br />

Für sie heißt die Antwort<br />

darauf, aufzustehen gegen<br />

alle Demokratieverächter.<br />

Und das nicht nur<br />

auf Kundgebungen. „Wir<br />

müssen im Privaten dagegenhalten,<br />

wenn men-<br />

„Das ist heute ein starkes Zeichen“<br />

Rund 4.000 Menschen nehmen an Kundgebung gegen Rechtsextremismus teil<br />

schenfeindliche Parolen<br />

geäußert werden. Unsere<br />

Werte, unsere Demokratie<br />

gilt es jeden Tag zu leben.“<br />

Und es gelte aufzupassen,<br />

zeigte der Altenwalder<br />

Pas tor Achim Wolf in seiner<br />

Rede auf. „Es gibt sie,<br />

die Wölfe unter uns, wie<br />

in dem Märchen von den<br />

sieben Geißlein, die Kreide<br />

fressen mit dem Ziel Hass<br />

und Hetze zu verbreiten.<br />

Das ist ein Irrweg. Heute<br />

zeigen wir ihnen auch hier<br />

in Cuxhaven, dass sie damit<br />

falsch liegen.“<br />

Seine Kirche sei ein Teil<br />

einer vielgestaltigen Gemeinschaft<br />

von Menschen<br />

aus vielen Ländern, die in<br />

Cuxhaven und der Region<br />

lebten. „Da ist kein Platz<br />

für Antisemitismus, für<br />

Islamfeindlichkeit, Homophobie<br />

oder Ausgrenzung<br />

von Lebensentwürfen.“<br />

„Als Hafenstadt ist<br />

Weltoffenheit Teil unserer<br />

Genetik“ betonte Arne<br />

Ehlers, stellvertretender<br />

Vorsitzender der Hafenwirtschaftsgemeinschaft<br />

Cuxhaven. Der Kapitän<br />

und Geschäftsführer einer<br />

Reederei, machte in seiner<br />

Rede deutlich, dass Schifffahrt,<br />

Hafen und Handel<br />

von weltweiten Verbindungen<br />

und interkultureller<br />

Kompetenz leben.<br />

Und das schon seit langen<br />

Zeiten, wie er anhand<br />

eines Bildes aus dem Jahr<br />

1860 mit dem Titel „Das<br />

Leben in Cuxhaven“ deutlich<br />

machte. Einem Bild auf<br />

dem ein Cuxhavener Junge<br />

drei Matrosen zuhört,<br />

einer mit Seemannshut,<br />

einer offensichtlich Schotte,<br />

der dritte ein dunkelhäutiger<br />

Seemann. Zudem<br />

erinnerte er sich an seinen<br />

Großvater, der 1909 zur<br />

See ging - mit elf Nationen<br />

an Bord und jeder bekam<br />

die gleiche Heuer. Und<br />

er machte deutlich, dass<br />

sich die Hafenwirtschaftsgemeinschaft<br />

Cuxhaven<br />

„ausdrücklich gegen jede<br />

Form von Extremismus<br />

ausspricht, ob von rechts<br />

oder links, Nord oder Süd,<br />

religiös oder wie auch immer<br />

geartet“.<br />

Helle Vanini, die als gebürtige<br />

Dänin der Liebe<br />

wegen nach Cuxhaven gekommen<br />

und damit selbst<br />

Migrantin ist, machte<br />

deutlich, „dass es keine<br />

Migranten erster, zweiter<br />

oder dritter Klasse gibt“.<br />

Als Geschäftsführerin des<br />

Mit einer bunt gefärbten Kugelbake machte OB Uwe Santjer<br />

auf die gelebte Vielfalt in Cuxhaven aufmerksam<br />

Rund 4.000 Menschen versammelten sich auf dem Ritzebütteler Marktplatz<br />

Paritätischen Cuxhaven<br />

weiß sie um die Ängste<br />

von Migranten aber auch<br />

von Eltern behinderter<br />

Kinder. Deswegen begrüßte<br />

sie die vielen Teilnehmer<br />

der Kundgebung,<br />

die eine Schutzkette bilden<br />

würden, „für unser Nachbarn,<br />

Arbeitskollegen,<br />

Freunde oder Familie. Als<br />

Deutsche, als Europäer,<br />

einfach als Mensch“.<br />

Den Wert der Demokratie<br />

stellte Altenbruchs Ortsbürgermeister<br />

Christoph<br />

Frauenpreiß in den Mittelpunkt<br />

seiner Rede. „Demokratie<br />

ist das Fundament<br />

unserer Gesellschaft“, betonte<br />

er und fügte hinzu,<br />

dass Respekt ein weiterer<br />

wichtiger Wert sei, der<br />

oft vernachlässigt werde.<br />

„Wir müssen uns gegenseitig<br />

respektieren und<br />

uns bemühen, einander<br />

besser zu verstehen. Nur<br />

so können wir eine Gesellschaft<br />

schaffen, in der<br />

jeder Mensch willkommen<br />

ist.“ Am 9. Juni könne jeder<br />

bei der Europawahl<br />

ein klares Zeichen für die<br />

Demokratie setzen. „Jede<br />

Stimme für eine demokratische<br />

Partei ist wichtig<br />

und stärkt die europäische<br />

Idee von Frieden, Freiheit<br />

und Wohlstand.“<br />

Oberbürgermeister Uwe<br />

Santjer zeigte, was es heißt,<br />

als Mensch durchs Leben<br />

zu gehen und füreinander<br />

da zu sein. Er erinnerte an<br />

die Cuxhavener Thesen<br />

für ein gutes Miteinander,<br />

die sich die Stadt schon<br />

2019 gegeben hat und an<br />

die große Hilfsbereitschaft<br />

der Cuxhavener, sei es bei<br />

der Flüchtlingskrise 2015<br />

in Altenwalde, bei der Unterstützung<br />

der Tafel während<br />

der Pandemie, oder<br />

ganz aktuell als die Feuerwehren<br />

und Hilfsorganisationen<br />

woanders beim<br />

Hochwasser geholfen hätten.<br />

„Viele von euch sind<br />

ehrenamtlich aber auch<br />

einfach nur als Freunde<br />

für Kinder, für Kranke, für<br />

Ältere, für Menschen, die<br />

eine neue Heimat suchen,<br />

für Neubürger da. Und dabei<br />

achtet ihr nicht darauf,<br />

wo euer Gegenüber herkommt,<br />

welche Hautfarbe<br />

er hat, an welchen Gott er<br />

glaubt, welche Sprache er<br />

spricht, ob er Reich oder<br />

Arm ist, einsam oder in einer<br />

Großfamilie lebt.“<br />

Reden, die von den Anwesenden<br />

mit viel Beifall<br />

aufgenommen wurden,<br />

ebenso wie die musikalische<br />

Untermalung durch<br />

das Duo „Ebbe & Flut“,<br />

die mit Liedern wie „Über<br />

den Wolken“, „Von guten<br />

Mächten wunderbar geborgen“<br />

oder „Freiheit“<br />

die Stimmung des Tages<br />

wiedergaben.<br />

Neben der vom „Cuxhavener<br />

Bündnis für Respekt<br />

und Menschenwürde“<br />

veranstalteten Kundgebung<br />

in Cuxhaven, gab es<br />

am Wochenende unter anderem<br />

auch in Otterndorf,<br />

Beverstedt und Bremerhaven<br />

Kundgebungen unter<br />

dem Motto „Aufstehen<br />

gegen Rechtsextremismus,<br />

für Demokratie, Respekt<br />

und Menschenwürde“.<br />

Der<br />

Endlich ist es wieder soweit!<br />

WELLNESS-TRUCK<br />

%<br />

kommt wieder zu uns.<br />

Wolfgang Frei &<br />

Andreas Schiefer /<br />

Ihre kompetente Werksberatung<br />

Donnerstag<br />

08.<br />

Februar<br />

10 - 19 Uhr<br />

Freitag<br />

09.<br />

Februar<br />

10 - 19 Uhr<br />

10.<br />

Samstag<br />

Februar<br />

9.30 - 18 Uhr<br />

30%<br />

AUF DIE<br />

HIMOLLA-LISTENPREISE<br />

15% *<br />

* außer auf Interliving- & KiBa-Produkte, sowie bereits Reduziertes<br />

0% SONDER-FINANZIERUNG**<br />

∙ eff. Jahreszins ∙ ab 300 € Einkaufswert ∙ bis zu 12 Monatsraten<br />

**Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag sowie dem Gesamtbetrag. Eff.<br />

Jahreszins und gebundener Sollzins entsprechen 0,00% p.a. Bonität vorausgesetzt. Partner<br />

ist die CRONBANK Aktiengesellschaft, Hans-Strothoff-Platz 1, 63303 Dreieich. Die Angaben<br />

stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 3 PAngV dar.<br />

+<br />

%15<br />

Alles Abholpreise.<br />

Solange der Vorrat reicht.<br />

Gültig bis zum 10.02.20<strong>24</strong>.<br />

Fotos: tw<br />

CDU lädt zum Grünkohlessen<br />

GEESTLAND re ∙ Der<br />

C D U - S t a d t v e r b a n d<br />

Geestland lädt Mitglieder<br />

und Interessierte am Freitag,<br />

9. Februar, um 19<br />

Uhr zu einem Grünkohlessen<br />

in den Landgasthof<br />

Seebeck, Flögelinger<br />

Straße 8 in Flögeln, ein.<br />

BREMERHAVEN re ∙ In<br />

aller Ruhe durch den neuen<br />

Hafentunnel spazieren<br />

- diese Möglichkeit bietet<br />

Bremerhaven sicher nur<br />

einmal. Am Sonntag, 4. Februar,<br />

ist es soweit, dann<br />

kann jede und jeder die<br />

1.800 Meter lange Tunnelröhre<br />

zu Fuß durchschreiten.<br />

Das Bürgerfest findet<br />

von 10 bis 16 Uhr statt. Ein<br />

buntes Bühnenprogramm<br />

ist für 10.30 bis 15.15 Uhr<br />

organisiert. Marktbuden<br />

%<br />

MEINE MÖBELSTADT<br />

Als Gastrednerin wird<br />

Geestlands Bürgermeisterin<br />

Gabi Kasten sprechen.<br />

Um Anmeldung bis zum<br />

4. Februar bei Sylke von<br />

Oehsen per E-Mail an s.<br />

vonoehsen@gmx.de oder<br />

unter (04743) 91 326 22<br />

wird gebeten.<br />

Musik & Budenzauber<br />

Hafentunnel öffnet zum Bürgerfest<br />

sichern das leibliche Wohl.<br />

„Ich freue mich sehr, die<br />

Eröffnung des Hafentunnels<br />

gemeinsam mit den<br />

Bürgern zu feiern und<br />

auch die außergewöhnliche<br />

Möglichkeit zu bieten,<br />

den Tunnel einmal zu<br />

Fuß erleben zu können“, so<br />

Oberbürgermeister Melf<br />

Grantz. Die Anfahrt findet<br />

idealerweise mit BremerhavenBus<br />

statt, da es<br />

keinerlei ausgewiesenen<br />

Parkplätze gibt.<br />

Der fertiggestellte Hafentunnel wird am Sonntag für Fußgänger<br />

zum Anziehungspunkt<br />

Foto: Scheer<br />

%<br />

∙ Europas größtes Wellness-Studio<br />

∙ individuelle Werksberatung<br />

∙ Ihr kompetenter Wellness-Partner<br />

∙ gesundes Sitzen mit System<br />

∙ über 100 qm Kompetenzfläche<br />

AUF POLSTERGARNITUREN,<br />

TV-SESSEL, SCHLAFSOFAS,<br />

POLSTER- & BOXSPRINGBETTEN


8<br />

„Haltung zeigen“<br />

Workshop der Koordinierungsstelle<br />

Regional 3. Februar 20<strong>24</strong><br />

Der Fachkräftemangel bleibt hoch<br />

Auf Dauer geht es nicht ohne ausländische Arbeitskräfte<br />

LANDKREIS re ∙ „Haltung<br />

zeigen, Haltung haben,<br />

Haltung bewahren<br />

- nicht nur im Job!“ lautet<br />

der Titel eines Workshops,<br />

den die Koordinierungsstelle<br />

Frau und Wirtschaft<br />

im Landkreis Cuxhaven<br />

am Donnerstag, 8. Februar,<br />

von 16 bis 18 Uhr im Haus<br />

der Begegnung in Langen<br />

mit Haltungstrainerin<br />

Anja Kempf anbietet.<br />

Wenn eine Geburtstagsrede<br />

oder ein beruflicher<br />

Vortrag vorbereitet wird,<br />

wird meist viel Zeit darauf<br />

verwendet am Inhalt<br />

zu feilen. Doch Worte machen<br />

nur sieben Prozent<br />

der Kommunikation aus.<br />

Wie wir als Person bei anderen<br />

ankommen, wird zu<br />

55 Prozent durch Körpersprache<br />

bestimmt, zu der<br />

insbesondere auch unsere<br />

Haltung gehört. Hat unsere<br />

innere Haltung Einfluss<br />

auf unsere äußere Haltung<br />

DORUM-NEUFELD<br />

re ∙ Es ist 17.30 Uhr im<br />

Nationalpark-Haus Dorum-Neufeld.<br />

Alle<br />

Lichter sind aus,<br />

nur die Taschenlampen<br />

leuchten<br />

(Foto: Pixabay).<br />

Am 8. Februar<br />

lädt die Einrichtung alle<br />

Interessierten zu einer<br />

faszinierenden Taschenlampenführung<br />

ein. Die<br />

Veranstaltung bietet die<br />

Gelegenheit, die Bewohner<br />

der Aquarien in einem völ-<br />

(und umgekehrt)? Wie<br />

wirkt sich unsere Haltung<br />

auf unser Gegenüber aus?<br />

Wie nehme ich die Haltung<br />

anderer wahr? Und<br />

wie lässt sich unser Selbstbewusstsein<br />

durch eine<br />

aktive Körperhaltung steigern?<br />

Diesen und anderen<br />

Fragen wird in dem Workshop<br />

anhand von Körper-<br />

übungen nachgegangen.<br />

Bequeme und gürtellose<br />

Kleidung sowie dicke<br />

Socken werden empfohlen.<br />

Die Referentin Anja<br />

Kempf ist Haltungstrainerin.<br />

Weitere Informationen<br />

sind zu finden auf<br />

www.feelstrong.de. Die<br />

Teilnehmerinnenzahl ist<br />

begrenzt. Anmeldungen<br />

nimmt das Team der Koordinierungsstelle<br />

bevorzugt<br />

per Mail bis zum 6.<br />

Februar entgegen unter<br />

frau-und-wirtschaft@<br />

afw-cuxhaven.de. Die Teilnahme<br />

ist kostenfrei.<br />

Führung mit der Taschenlampe<br />

lig neuen Licht zu erleben.<br />

Die Teilnehmenden können<br />

bei der spannenden<br />

Führung jene<br />

Meeresbewohner<br />

beobachten, die<br />

sich tagsüber in<br />

ihren Verstecken<br />

aufhalten. Mit<br />

dem Einbruch der Dämmerung<br />

erwachen Krebse,<br />

Fische und Anemonen zu<br />

neuem Leben und präsentieren<br />

sich den neugierigen<br />

Besuchern. Anmeldung<br />

unter (04741) 96 02 90.<br />

CUXHAVEN sh ∙ ARGE<br />

und Jobcenter erwarten<br />

für den Arbeitsmarkt im<br />

Cuxland ein spannendes<br />

Jahr 20<strong>24</strong> und blicken auf<br />

ein durchweg turbulentes<br />

Jahr 2023 zurück. So gab es<br />

leichte Zuwächse bei den<br />

Beschäftigten, gleichzeitig<br />

ist aber auch die Arbeitslosigkeit<br />

gestiegen. 11,3 Prozent<br />

mehr Arbeitslose im<br />

Vergleich zum Vorjahr erhöht<br />

die Arbeitslosenquote<br />

im Jahresdurchschnitt<br />

auf 5,2 Prozent bei einem<br />

gleichzeitigen Rückgang<br />

der Arbeitskräftenachfrage<br />

um 16 Prozent. In einem<br />

durch Krisen geprägten<br />

Wirtschaftsjahr hätte es<br />

schlimmer kommen können.<br />

So scheint die Stimmung<br />

am Arbeitsmarkt<br />

durch mehrere Faktoren<br />

stark beeinflusst. „Hohe<br />

Inflation und Energiepreise<br />

sowie die fortgesetzte<br />

Unsicherheit über die<br />

weitere Entwicklung des<br />

Ukraine-Krieges wirkten<br />

gleichzeitig dämpfend auf<br />

die Konjunktur, so dass<br />

der übliche Frühjahrsaufschwung<br />

im vergangenen<br />

Jahr nicht stattgefunden<br />

hat“, sagt die Vorsitzende<br />

der Geschäftsführung der<br />

Agentur für Arbeit Stade<br />

Dagmar Froelich. Zusammen<br />

mit dem Bereichsleiter<br />

im Jobcenter Cuxhaven<br />

Kay Kanthack, Beate Putzig<br />

vom Jobcenter Cuxhaven<br />

und Sven Menke,<br />

dem Teamleiter Arbeitgeber-Service<br />

Nord der<br />

Agentur für Arbeit Stade<br />

Sven Menke, Dagmar Froelich, Beate Putzig und Kay Kanthack<br />

(v.l.) verwiesen bei Vorstellung der Zahlen 2023 und der<br />

Prognose 20<strong>24</strong> auf turbulente Zeiten<br />

Foto: sh<br />

fasste sie die Bilanz für den<br />

Arbeitsmarkt zusammen.<br />

Entwicklung der Arbeitslosigkeit<br />

im Bezirk der<br />

Agentur für Arbeit Stade<br />

„Die Arbeitslosigkeit ist<br />

im Rechtkreis SGBII, also<br />

da wo es um das Bürgergeld<br />

geht, gegenüber<br />

Rechtskreis SGBIII Arbeitslosenversicherung<br />

deutlich höher angestiegen.<br />

Beim Bürgergeld sind<br />

die Veränderungen über<br />

alle Personengruppen hinweg<br />

weiterhin durch die<br />

Ukrainerinnen und Ukrainer<br />

beeinflusst“, erläuterte<br />

Kay Kanthack. Grundsätzlich<br />

würden im Rechtskreis<br />

SGBII proportional<br />

deutlich mehr Langzeitarbeitslose,<br />

Alleinerziehende<br />

und Geringqualifizierte<br />

betreut. Im Jahresdurchschnitt<br />

waren 16.286 Personen<br />

bei der Agentur für<br />

Arbeit Stade arbeitslos gemeldet.<br />

Das waren 1.655<br />

Personen (+11,3 Prozent)<br />

mehr als im Vorjahr. Im<br />

Landesvergleich fällt der<br />

Anstieg damit etwas höher<br />

aus (+ 9,2 Prozent). Die<br />

Arbeitslosigkeit ist somit<br />

in 2023 leicht gestiegen.<br />

Das trotz offener Stellen<br />

ein Anstieg zu vermelden<br />

ist, liegt an den Stellenanforderungen.<br />

Weniger<br />

qualifizierte Arbeitsstellen<br />

werden zunehmend<br />

seltener angeboten, Fachkräfte<br />

sind gleichzeitig<br />

schwieriger zu finden. Ein<br />

deutliches Zeichen, dass<br />

Deutschland in Zukunft<br />

auf ausländische Arbeitskräfte<br />

angewiesen ist, sagt<br />

Dagmar Froelich.<br />

Arbeitskräftenachfrage<br />

fast unverändert<br />

Dem Arbeitgeberservice<br />

der Agentur für Arbeit<br />

Stade wurden 2023 weniger<br />

freie Arbeitsstellen als<br />

im Vorjahr gemeldet (-16,8<br />

Prozent.) Insgesamt meldeten<br />

Unternehmen 7.840<br />

freie Arbeitsstellen. (2022:<br />

9.785, 2021: 10.292). Das<br />

entspricht im Vergleich<br />

der Entwicklung im Land<br />

Niedersachsen.<br />

Der größte Anteil der gemeldeten<br />

Stellen entfiel<br />

auf das Gesundheits- und<br />

Sozialwesen. An zweiter<br />

und dritter Stelle folgten<br />

der Handel sowie der<br />

Öffentliche Dienst. Die<br />

stärks ten Rückgänge gab<br />

es, neben dem Bereich Information<br />

und Kommunikation,<br />

im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung.<br />

In dem Bereich werden<br />

grundsätzlich kaum noch<br />

weniger qualifizierte Arbeitskräfte<br />

gesucht. Ohne<br />

ausländische Fachkräfte<br />

dagegen, wird es auf Dauer<br />

nicht gehen.<br />

Ausblick 20<strong>24</strong><br />

„Konkrete Vorhersagen<br />

zur Arbeitsmarktentwicklung<br />

gestalten sich vor<br />

dem Hintergrund der Unsicherheiten<br />

als schwierig.<br />

Die hohe Zahl an Beschäftigten,<br />

die in den<br />

Ruhestand gehen wird,<br />

löst einen kontinuierlichen<br />

Ersatzbedarf aus. Dieser<br />

Umstand und die Transformation<br />

der Wirtschaft<br />

werden den Fachkräftemangel<br />

weiter verschärfen.<br />

Um dem entgegenzuwirken,<br />

setzen wir weiterhin<br />

massiv auf die Qualifizierung“,<br />

so Froelich.<br />

Ohne Schmerzen durch die Kälte<br />

Arthrose: Von Wärme bis Wohlfühlbewegung<br />

djd ∙ Wenn es draußen kalt<br />

und nass ist, klagen viele<br />

Arthrose-Patienten über<br />

schlimmer werdende Beschwerden.<br />

Typisch sind<br />

vor allem verstärkte Steifigkeit<br />

und Schmerzen in den<br />

Gelenken. Die Ursachen<br />

sind wissenschaftlich noch<br />

nicht eindeutig geklärt,<br />

aber Experten vermuten,<br />

dass Kälte, niedriger Luftdruck<br />

und Feuchtigkeit den<br />

Stoffwechsel verlangsamen.<br />

Zudem wird die Durchblutung<br />

verringert. Zusammengenommen<br />

kann dies<br />

die Schmierfähigkeit in den<br />

Gelenken herabsetzen, die<br />

schmerzhafte Reibung erhöhen<br />

und die Muskulatur<br />

verspannen.<br />

Um die Probleme zu lindern,<br />

sind gezielte Maßnahmen<br />

gefragt. Das beginnt<br />

damit, den Körper mit warmer,<br />

feuchtigkeitsabweisender<br />

Kleidung, Funktionsunterwäsche,<br />

Handschuhen,<br />

Mütze und Pulswärmern<br />

vor der Kälte zu schützen.<br />

Wärmende Bäder für die<br />

Hände, im Whirl pool oder<br />

der heimischen Badewanne<br />

tun ebenfalls gut. Auch können<br />

schmerzende Gelenke<br />

direkt mit Umschlägen oder<br />

einer Wärmflasche behandelt<br />

werden. Das gilt allerdings<br />

nur bei nicht aktivier-<br />

Bäder, Saunabesuche und Wärmelampen verschaffen schmerzenden<br />

Gelenken in der kalten Jahreszeit ein Plus an Wärme<br />

Foto: djd/CH-Alpha-Forschung/Halfpoint - stock.adobe.com<br />

ter Arthrose - also in Phasen<br />

ohne akute Entzündungsanzeichen.<br />

Zur Unterstützung<br />

ist darüber hinaus eine gezielte<br />

Nährstoffversorgung<br />

sinnvoll. Hierzu erklärt Dr.<br />

med. Wolfgang Grebe, Internist<br />

und Sportmediziner<br />

aus Frankenberg: „Studien<br />

zeigen, dass die Einnahme<br />

von bioaktiven Kollagen-Peptiden<br />

mit Hagebuttenextrakt<br />

in Trinkampullen<br />

zur Gelenkgesundheit beiträgt.“<br />

Trink-Kollagene wie<br />

CH-Alpha Plus aus der<br />

Apotheke haben sich in einer<br />

Praxis-Studie bewährt,<br />

es wurden positive Effekte<br />

festgestellt. Zu starken<br />

Schmerzmitteln sollte laut<br />

dem Experten hingegen nur<br />

im äußersten Notfall gegriffen<br />

werden.<br />

Ein wichtiger Punkt ist außerdem<br />

Bewegung, denn<br />

gerade die kommt im Winter<br />

häufig zu kurz. Die Menschen<br />

sind meist nicht so aktiv,<br />

machen es sich eher auf<br />

dem Sofa gemütlich, statt<br />

zum Sport zu gehen. Das ist<br />

aber fatal für die Gelenke, da<br />

nur so die Mobilität erhalten<br />

werden kann. Richtiges<br />

Wohlfühltraining ist daher<br />

jetzt besonders geeignet, um<br />

sich zu motivieren - wie Tai-<br />

Chi, Qi Gong, Yoga, sanfte<br />

Gymnastik oder Tanzen in<br />

geselliger Runde. Das hebt<br />

obendrein die Stimmung,<br />

die in den dunklen Monaten<br />

ebenfalls oft leidet.<br />

- Anzeige -


3. Februar 20<strong>24</strong> Regional<br />

9<br />

Ein Sound für Generationen<br />

„ABBA Gold“ mit neuer Show in der Kugelbake-Halle<br />

CUXHAVEN re ∙ „Having<br />

The Time Of Your Life“ -<br />

die legendäre Textzeile aus<br />

dem Abba-Hit „Dancing<br />

Queen“ ist Programm und<br />

sie ist der Titel der neuen<br />

Tournee von „ABBA<br />

Gold - The Concert Show“<br />

(Foto: Kocovski), dem AB-<br />

BA-Konzertshow-Klassiker,<br />

der am Freitag, 9.<br />

Februar, in der Kugelbake-Halle<br />

zu erleben ist.<br />

Seit fast 20 Jahren lockt<br />

die Show ihre Anhänger<br />

in die Konzerthallen in<br />

Deutschland, in Europa<br />

und in vielen anderen<br />

Ländern - Japan inklusive.<br />

Denn ABBA-Songs<br />

sind international, sind<br />

gefühlte, in Erinnerungen<br />

gegossene und in Musik<br />

verwandelte Liebe. „Time<br />

Of Your Life“ besagt nicht<br />

mehr und nicht weniger,<br />

als dass ABBA-Fans musikverliebt<br />

zurückblicken,<br />

aber gleichzeitig auch mit<br />

genau den bedeutsamsten<br />

musikalischen Erinnerungen<br />

ihre Zukunft weiterspinnen.<br />

Daher ist die<br />

Musik von ABBA auch<br />

ein Versprechen. Sie feiert<br />

das Leben, feiert die<br />

Musik, feiert die unsterblichen<br />

Lieder. Dieses Gefühl<br />

bringt „Time Of Your<br />

Life“ zurück auf die Konzertbühne.<br />

Die Show lässt<br />

die ABBA-Glitzerwelt auf<br />

Plateauschuhen wieder<br />

auferstehen. Agnetha, Anna-Frid,<br />

Benny und Björn<br />

hatten mit ihrer Mischung<br />

aus eingängigen und zugleich<br />

raffinierten Melodien<br />

nicht nur einzigartige<br />

Pop-Musik erschaffen. Sie<br />

erfanden stilprägend den<br />

„Sound für Generationen“<br />

- einen Sound, der bis heute<br />

zeitlos und relevant den<br />

Menschen in allen Lebenslagen<br />

ihre musikalischen<br />

Träume erfüllt.<br />

„ABBA Gold - The Concert<br />

Show“ präsentiert diesen<br />

Sound mit Superhits wie<br />

„Waterloo“, „Thank you<br />

for the Music“, „Mamma<br />

Mia“, „Super Trouper“,<br />

„Dancing Queen“, „Chiquitita“<br />

und so vielen<br />

mehr. Karten sind im Veranstaltungszentrum<br />

unter<br />

(04721) 40 44 44; bei den<br />

Cuxhavener Nachrichten<br />

unter (04721) 58 52 22 sowie<br />

in allen bekannten<br />

Vorverkaufsstellen und<br />

im Internet unter www.<br />

kultopolis.com erhältlich.<br />

Nächstes Gesprächscafé für Trauernde<br />

OTTERNDORF re ∙ Die<br />

Trauerbegleiter und Trauerbegleiterinnen<br />

der Hospizgruppe<br />

Land Hadeln e.<br />

V. laden zum nächsten Gesprächscafé<br />

für Trauernde<br />

am Sonntag, 4. Februar<br />

von 15 bis 17 Uhr in den<br />

Räumen der Hospizgruppe<br />

Land Hadeln Cuxhavener<br />

Straße 5 ein. Das<br />

Treffen bietet Trauernden<br />

die Möglichkeit, sich in gemütlichem<br />

Beisammensein<br />

bei Kaffee, Tee und Kuchen<br />

auszutauschen und<br />

sich dadurch gegenseitig<br />

zu stützen. In geschützter<br />

Atmosphäre können die<br />

Gäste von ihrem Schicksal<br />

erzählen; sie können aber<br />

auch nur zuhören. Alles geschieht<br />

freiwillig. Oft ist es<br />

für Hinterbliebene tröstlich<br />

zu erfahren, dass sie mit ihrem<br />

Leid nicht alleine sind.<br />

Manchmal werden die<br />

belastenden Seiten des Lebens,<br />

zumindest für Stunden,<br />

vergessen und es wird<br />

neue Kraft und Lebensmut<br />

für den Alltag geschöpft. Es<br />

wird um Anmeldung unter<br />

(0174) 66 730 12 oder (04751)<br />

90 01 90 (Anrufbeantworter)<br />

gebeten.<br />

Meine Woche<br />

Der Rückspiegel von Stefan Hackenberg<br />

Schweig oder gib Geld<br />

Weil der Beruf des Lokführers<br />

so stressig ist, dass er und viele andere Mäntel<br />

Mantel des Schweigens -<br />

mehr Geld zum Vergessen dazu - über das Grauen<br />

braucht und weniger Zeit auf zwei Beinen legen. Es<br />

für Stress bedarf. Schade, wird eng, wenn nochmals<br />

dass die Selbstständigen eine solche Perücke nicht<br />

mal nicht gegönnt. So dieses Landes noch keine nur die Geschicke kas, sondern<br />

Amerider<br />

ganzen<br />

Welt bestimmen<br />

könnte.<br />

Doch vielleicht<br />

eilt der Elch<br />

des Schre-<br />

Es geht ums Geld. Immer<br />

und immer wieder.<br />

Manchmal wird dafür<br />

gestreikt, manchmal dazu<br />

geschwiegen, manchmal<br />

einiges umgeleitet, manchmal<br />

nicht gegönnt. So<br />

auch letzte Woche.<br />

Die passenden<br />

Stichworte dazu:<br />

Streik, Gewerkschaft,<br />

Trump,<br />

Bürgergeld.<br />

Oh je, dass sind<br />

aber schwierige<br />

Begriffe. Nein keine<br />

Sorge, die letzte<br />

Woche hat es uns<br />

leicht gemacht. Mit einem<br />

Streik, der schneller zu<br />

Ende ging als befürchtet.<br />

Mit einem Ungarn, der<br />

endlich mal nicht gepoltert<br />

hat und somit schwieg. Mit<br />

einem Ex-Präsidenten, der<br />

seine eigentlich für seinen<br />

Wahlkampf gesammelten<br />

Spenden für persönliche<br />

Gerichtskosten verwenden<br />

muss. Und mit Menschen,<br />

die gerne anderes könnten,<br />

aber es eben doch nicht<br />

können.<br />

Letzte Woche begann der<br />

Streik der Lokführer bei<br />

der Deutschen Bahn. Hieß<br />

es anfangs noch „man<br />

muss ja nicht immer reden“<br />

kam die Kehrtwende<br />

am Montag. Nun will man<br />

reden. Über Geld und über<br />

Zeit. Genauer: über mehr<br />

Geld, aber weniger Zeit.<br />

Gewerkschaft haben. <strong>24</strong>/7<br />

ist weder eine Kleidergröße<br />

noch der Beginn einer<br />

Zahlenkolonne fürs Lotto.<br />

In Brüsseler Runde ging<br />

es ums Geld. Und ums<br />

Schweigen. Hat Ungarn,<br />

genauer Herr Orban, den<br />

50 Milliarden für die<br />

Ukraine nur zugestimmt,<br />

weil keiner mehr mit ihm<br />

reden wollte? Eine Schweigeminute,<br />

wo ganz nach<br />

dem Motto „Schweigen<br />

ist Gold“ ein „ja“ ausreichend<br />

war. Goldig war es<br />

allemal, wie sich dieser<br />

Autokrat nach Liebe sehnt.<br />

Wobei Liebe hier wohl die<br />

zurückgehaltenen EU-Gelder<br />

aus Brüssel sind. Sei es<br />

drum, er hat ja gesagt und<br />

es hat bumm gemacht bei<br />

der Ukraine-Hilfe.<br />

Gerne würde man den<br />

ckens namens<br />

Trump am Präsidentenstuhl<br />

vorbei. Weil<br />

er zu viel gequatscht hat<br />

- immer schon - und jetzt<br />

seine Wahlkampfspenden<br />

für daraus resultierende<br />

Gerichtskosten umleiten<br />

muss. Und da handelt es<br />

sich um viel Geld.<br />

Und last but not least,<br />

gibt es da noch die Bürgergeldempfänger.<br />

Denen<br />

man unterstellt, sie<br />

wollten nicht arbeiten und<br />

die Gemeinschaft nur ausnutzen.<br />

Klar gibt es solche<br />

Fälle. Aber Verallgemeinerungen<br />

sind vor allem<br />

eines: dumm. Wer sich<br />

mit den einzelnen Fällen<br />

als einzelne Fälle beschäftigt,<br />

stellt schnell fest, die<br />

Mehrheit würde gerne<br />

können, was andere von<br />

ihnen verlangen. Money<br />

makes the world go round.<br />

nur nicht zwingend besser.<br />

Anzeige Anzeige<br />

Hören ohne Kompromisse:<br />

Jetzt beginnt eine neue Ära.<br />

je Aber nicht nur das, sie sind auch smarter. Und<br />

Modernste Hörgeräte sind kleiner als als je je zuvor. zuvor. Aber Aber nicht nicht nur nur das, das, sie sind sie sind auch auch smarter. smarter. Und<br />

perfekt vernetzt. Das Ergebnis ist nicht weniger als eine der Art und Weise, wie<br />

Und perfekt perfekt vernetzt. vernetzt. Das Ergebnis Das Ergebnis ist nicht ist nicht weniger weniger als eine als eine Revolution Revolution der Art der und Art Weise, und Weise, wie<br />

Hörgeräteträger Klang Klang erleben. erleben. Besonders Besonders in in den den Alltagssituationen, in in denen denen es es bisher bisher schwierig schwierig<br />

wie<br />

war, war,<br />

Hörgeräteträger<br />

Gespräche zu zu genießen. genießen.<br />

Klang erleben. Besonders in den Alltagssituationen, in denen es bisher<br />

schwierig war, Gespräche zu genießen.<br />

Das Das neue neue ReSound Nexia Nexia bringt bringt stätigt: stätigt: 99 von 9 von 10 10 Nutzern 10 Nutzern empfehlen empfehlelen<br />

ReSound ReSound Nexia Nexia Nexia für für das für das Verstehen das Verste-<br />

Verste-den für für ganzen den den ganzen ganzen Tag.** Tag. Dank Tag. ** ** Dank Premium Dank Pre-<br />

Pre-<br />

empfeh-zu bis bis 30 zu zu h 30 Laufzeit 30 h Laufzeit h Laufzeit – Akku-Power – – Akku-Power für<br />

alles alles mit, mit, damit damit Hörgeräteträger Hörgeräteträger in ReSound<br />

jeder in in jeder jeder<br />

Situation Situation Situation<br />

ohne ohne Kompromisse<br />

ohne Kompromisse<br />

natürlich hören können. hören können.<br />

Powerbank laden laden Sie die Sie Hörgeräte die Hörgeräte auch<br />

Kompromisse<br />

natürlich hören können.<br />

Powerbank laden Sie die Hörgeräte<br />

im hen hen<br />

Lärm.* im im Lärm. Lärm. * *<br />

Ladeschale mium mium Ladeschale Ladeschale mit integrierter mit mit integrierter integrierter Power-<br />

natürlich<br />

Die Kunden von Trotz riesiger Leistung ist das bisher<br />

kleinste von ständig auf.<br />

auch unterwegs bis zu 3 mal voll-<br />

Die Kunden von Hörakustiker:in<br />

J. Trotz riesiger Leistung ist das bisher<br />

kleinste Akku-Hörgerät von<br />

auf. ständig auf.<br />

unterwegs auch unterwegs bis zu bis 3 mal zu 3 vollständig mal voll-<br />

Rawert Maximiliane sind restlos Musterakustikerin<br />

begeistert: „Für<br />

sind restlos begeistert: „Für die ReSound kaum zu sehen und kaum<br />

die sind Klangqualität restlos begeistert: gibt es Bestnoten. „Für die ReSound kaum zu sehen und kaum<br />

Klangqualität gibt gibt es es Bestnoten. Bestnoten. zu spüren. Musterakustikerin<br />

weiß: „Das ReSound ReSound Nexia mit smarten Mög-<br />

Perfekt vernetzt fasziniert das<br />

Sie können sich auf das konzentrieren,<br />

zu zu spüren. spüren. J. Rawert Maximiliane weiß: „Das Musterakustikerin<br />

weiß: „Das ReSound<br />

Re- Perfekt vernetzt vernetzt fasziniert fasziniert das Re- das<br />

Sie Sie können können sich sich auf auf das das konzentrierenrieren,<br />

konzent-<br />

was<br />

was was<br />

sie<br />

sie sie<br />

hören<br />

hören hören<br />

wollen,<br />

wollen, wollen,<br />

ohne<br />

ohne ohne<br />

Sound<br />

Nexia Nexia<br />

Nexia<br />

fühlt fühlt<br />

fühlt<br />

sich sich<br />

sich<br />

so so<br />

so<br />

natürlich natürlich<br />

natürlich<br />

an, an,<br />

Sound<br />

ReSound<br />

lichkeiten:<br />

Nexia<br />

Nexia<br />

mit<br />

mit<br />

Es<br />

smarten<br />

smarten<br />

nutzt schon<br />

Möglichkeiten:<br />

Möglichkeiten:<br />

Es nutzt schon heute heute<br />

Dinge<br />

Dinge Dinge um<br />

um um sich<br />

sich sich herum<br />

herum herum zu<br />

zu zu überhören.<br />

überhörenren.<br />

Und<br />

überhö-an, dass dass dass<br />

Sie Sie Sie<br />

fast fast fast vergessen,<br />

vergessen, vergessen, dass<br />

dass dass Sie<br />

Sie Sie den den neuesten neuesten Es nutzt<br />

Standard Standard schon heute<br />

Bluetooth® Bluetooth® den<br />

Und Und die<br />

die die eigene<br />

eigene eigene Stimme<br />

Stimme Stimme klingt<br />

klingt klingt Hörgeräte<br />

Hörgeräte Hörgeräte tragen.“<br />

tragen.“ tragen.“ Bei der<br />

Bei Bei winzigen<br />

der der winzigegen<br />

Größe Größe überraschend<br />

winzi-neuesten LE LE Audio Audio Standard<br />

und und Auracast Auracast Bluetooth®<br />

für für LE<br />

herausragendausragende<br />

und Auracast<br />

her-<br />

ganz<br />

ganz ganz natürlich.“<br />

natürlich.“ natürlich.“ Eine<br />

Eine Eine Umfrage<br />

Umfrage Umfrage be-<br />

be-<br />

be-Größe überraschend sind die<br />

sind sind bis<br />

die die Audio<br />

Klangqualität, für herausragende<br />

geringen<br />

Stromverbrauch Klangqualität,<br />

gerin-<br />

und und geringen<br />

zukunftssichersichere<br />

Konnektivität. und<br />

zukunfts-<br />

Stromverbrauch<br />

So<br />

zukunftssichere<br />

mit mit kommenden kommenden Konnektivität. Smartphone- So ist man und und<br />

So ist ist man man<br />

mit TV-Generationen kommenden Smartphone- bestens bestens verbundenden.<br />

Und Und dank dank Auracast Auracast bestens lassen lassen ver-<br />

verbun-<br />

und<br />

TV-Generationen<br />

bunden. sich sich zukünftig zukünftig Und dank auch auch Auracast im im Kino, Kino, lassen<br />

Museum, Museum, sich zukünftig im im Konzert Konzert auch oder oder im am am Kino, Flug-<br />

Flug-<br />

im im<br />

im hafen hafen Museum, Audio-Signale im Konzert direkt direkt oder in in am die die<br />

Flughafen Hörgeräte Hörgeräte übertragen.<br />

Audio-Signale übertragen. direkt in<br />

die Hörgeräte übertragen.<br />

Gleich Gleich Termin Termin vereinbaren<br />

Gleich Termin vereinbaren<br />

Am Am besten besten erleben erleben Sie Sie es es einfach einfach<br />

Am selbst: selbst: besten Bei Bei erleben Hörakustiker Sie es Mustermanmann<br />

können können Sie Sie sich sich ausführ-<br />

ausführ-<br />

einfach Muster-<br />

selbst: Bei Hörakustiker J. Rawert<br />

lich lich und und unverbindlich über über das das<br />

können Sie sich ausführlich und<br />

ReSound ReSound Nexia Nexia informieren.<br />

unverbindlich über das ReSound<br />

Nexia informieren.<br />

© 2023<br />

© 2023<br />

GN<br />

GN<br />

Hearing<br />

Hearing<br />

A/S.<br />

A/S.<br />

Alle<br />

Alle<br />

Rechte<br />

Rechte<br />

vorbehalten.<br />

vorbehalten.<br />

ReSound<br />

ReSound<br />

ist eine<br />

ist eine<br />

eingetragene<br />

eingetragene<br />

Marke<br />

Marke<br />

von<br />

von<br />

GN<br />

GN<br />

Hearing<br />

Hearing<br />

A/S.<br />

A/S.<br />

Eine Eine neue Ära Ära<br />

des des Hörens<br />

Kleiner. Kleiner.<br />

Smarter. Smarter.<br />

Perfekt Perfekt vernetzt. vernetzt.<br />

ReSound ReSound Nexia Nexia <br />

Gutschein:<br />

Kostenlose und und<br />

unverbindliche Höranalyse<br />

Wir Wir führen führen kostenlos kostenlos eine eine professionelle professionelle Höranalyse Höranalyse<br />

bei bei Ihnen Ihnen durch durch und und beraten beraten Sie Sie individuell individuell und und<br />

unverbindlich unverbindlich zu zu bestem bestem Hören. Hören.<br />

Natürlich Natürlich hören hören ohne ohne Kompromisse,<br />

Kompromisse,<br />

kleiner kleiner als als je zuvor. je zuvor.<br />

• Einzigartiges • Einzigartiges Verstehen Verstehen im im Lärm Lärm<br />

• Überragender • Überragender Tragekomfort: Tragekomfort: kaum kaum zu zu sehen, sehen,<br />

kaum kaum zu zu spüren spüren<br />

• Power • Power für für den den ganzen ganzen Tag: Tag: bis bis zu zu 30 30 Stunden Stunden<br />

Akkulaufzeit Akkulaufzeit ** **<br />

• Zukunftssichere • Zukunftssichere Konnektivität Konnektivität durch durch Bluetooth Bluetooth ® ®<br />

LE LE Audio Audio und und Auracast Auracast<br />

IHR LOGO<br />

Deichstraße <strong>24</strong><br />

Händler, Straße, Inhaber:<br />

Händler, Straße, PLZ PLZ und und Ort, Ort, Telefon, 27472 Telefon, E-Mail Cuxhaven E-Mail<br />

J. Rawert e.K.<br />

Tel. 047 21 / 5716 - 0<br />

Abendrothstraße 43<br />

27474 Cuxhaven<br />

Tel. 047 21 / 5716 - 40<br />

* Im<br />

*<br />

Vergleich<br />

Im Vergleich<br />

zur vorherigen<br />

zur vorherigen<br />

Technologie.<br />

Technologie.<br />

NPS-Bewertung<br />

NPS-Bewertung<br />

der<br />

der<br />

Hörgeräteträger.<br />

Hörgeräteträger.<br />

Eigene<br />

Eigene<br />

Erhebung.<br />

Erhebung.<br />

** abhängig<br />

** abhängig<br />

vom<br />

vom<br />

Nutzungsverhalten<br />

Nutzungsverhalten<br />

© 2023<br />

© 2023<br />

GN<br />

GN<br />

Hearing<br />

Hearing<br />

A/S.<br />

A/S.<br />

Alle<br />

Alle<br />

Rechte<br />

Rechte<br />

vorbehalten.<br />

vorbehalten.<br />

ReSound<br />

ReSound<br />

ist eine<br />

ist eine<br />

eingetragene<br />

eingetragene<br />

Marke<br />

Marke<br />

von<br />

von<br />

GN<br />

GN Hearing A/S. Die Bluetooth ® -Wortmarke und -Logos sind eingetragene<br />

Marken Fax: Hearing<br />

der Bluetooth 57 A/S.<br />

SIG, 16 Die<br />

Inc. - Bluetooth 15 Die Auracast-Wortmarke · E-Mail: ® -Wortmarke und info@rawert.de<br />

-Logos sind eingetragene<br />

Marken der Bluetooth SIG, Inc. Die Auracast-Wortmarke und<br />

und<br />

-Logos<br />

-Logos<br />

sind<br />

sind<br />

Marken<br />

Marken<br />

der<br />

der<br />

Bluetooth<br />

Bluetooth<br />

SIG,<br />

SIG,<br />

Inc.<br />

Inc.<br />

www.rawert.de


Birkenstraße 80 · 21737 Wischhafen<br />

0 47 70 - 83 10 40 · www.diercksgmbh.de<br />

Conway TF 1.7<br />

Bosch Acve<br />

Line Plus Motor,<br />

400 WH Akku,<br />

7-Gang<br />

für<br />

2.499,- €<br />

10 %<br />

vom Kaufpreis<br />

als Zubehör wie Helme,<br />

Taschen, Körbe, usw.<br />

geschenkt<br />

bekommen.<br />

Das große Elbe Weser Kurier Wochenendkreuzworträtsel<br />

Diese Woche verlosen wir unter allen richtigen Einsendungen<br />

das Buch „Brandhagen“ von Hinrich von Haaren<br />

<br />

SHIVA HERBS<br />

CBD-Shop – Naturheilkunde<br />

· Öle · Blüten · Vapes<br />

· Edibles · CBD für Tiere<br />

· Cremes und Salben<br />

· Extrakte · eisgekühlte<br />

Getränke · und vieles mehr!<br />

AKTION IM FEBRUAR<br />

vom 01.02. – 29.02.20<strong>24</strong><br />

20%<br />

AUF<br />

ALLES!*<br />

Leiden Sie auch an Stress,<br />

Schlafstörungen oder<br />

suchen sie einfach nach<br />

einer natürlichen Alternative<br />

sich zu entspannen? Dann sind unsere<br />

CBD-Produkte genau das richtige für Sie!<br />

Im Februar haben wir den ganzen Monat<br />

20% auf unser komplettes Sortiment!<br />

*(ausgenommen Elektroartikel)<br />

SHIVA HERBS CBD-Shop – Naturheilkunde<br />

Mattenburger Straße 17 · 276<strong>24</strong> Bad Bederkesa<br />

Telefon: 0152 / 31465122<br />

<br />

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 11 – 18 Uhr<br />

www.deck11.de<br />

AIDA Verlockung der Woche<br />

(buchbar bis 08.02.<strong>24</strong>)<br />

Kurzreise nach Frankreich & Spanien<br />

5 Tage ab/bis Mallorca, 16.<strong>05</strong>.20<strong>24</strong><br />

AIDAstella ab 729 €* p.P.<br />

Skandinavische Highlights ab Kiel<br />

7 Tage, Juni 20<strong>24</strong><br />

AIDAnova ab 899 €* p.P.<br />

Spanien, Frankreich & Italien<br />

11 Tage ab Barcelona bis Rom/Civitavecchia<br />

Mai bis Juni 20<strong>24</strong><br />

AIDAcosma ab 1.299 €* p.P.<br />

*AIDA VARIO Preis p.P. bei 2er-Belegung (Innenkabine), limitiertes Kontingent<br />

Deck 11 Touristik GmbH<br />

am City Center Cuxhaven<br />

Segelckestraße 45-47<br />

Fon: (04721) 6 98 26 23<br />

im „Mein Outlet & Shopping Center“<br />

Am Längengrad 12, 27568 Bremerhaven<br />

Fon: (0471) 94 18 99 99<br />

Verschiedene Carbon<br />

E-Bikes auf Lager<br />

15 %<br />

auf<br />

ausgewählte<br />

Modelle<br />

20 %<br />

auf alle<br />

I:SY Räder<br />

am Lager<br />

400 E-Bikes<br />

SOFORT<br />

verfügbar<br />

<br />

<br />

Birkenstraße 80 · 21737 Wischhafen<br />

0 47 70 - 83 10 40 · www.diercksgmbh.de<br />

Das Lösungswort lautet:<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12<br />

Name, Vorname<br />

Straße<br />

PLZ, Ort<br />

Telefon<br />

Ausschneiden und sofort einsenden an:<br />

ELBE-WESER-KURIER · Neue Industriestraße 14 · 27472 Cuxhaven<br />

Teilnahmeschluss: 08. Februar 20<strong>24</strong>. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.<br />

Keine Barauszahlung! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Des Rätsels Lösung:<br />

HEUSS · Er war von 1949 bis<br />

1959 der erste Bundespräsident<br />

der Bundesrepublik Deutschland<br />

- Theodor Heuss. In seiner<br />

Amtszeit setzte er sich u.a. für<br />

die Förderung des Demokratieverständnisses<br />

und gegen das<br />

Vergessen des Holocausts ein.<br />

Der Politikwissenschaftler und<br />

Journalist wurde vor 140 Jahren<br />

in Brackenheim geboren<br />

und war nach dem 2. Weltkrieg<br />

Gründungsmitglied der FDP. -<br />

Das Buch „Glückssucher - Eine<br />

Reise durch die Casinos Europas“<br />

von Nanni Delbecchi hat<br />

Wolfgang Spanuth aus Otterndorf<br />

gewonnen. - Dieses Mal<br />

gibt es das Buch „Brandhagen<br />

- Panorama einer kleinen Gesellschaft“<br />

von Hinrich von<br />

Haaren zu gewinnen.<br />

Victoria Tresalo 17<br />

750 WH Akku, Bosch<br />

Performance CX, Gates<br />

Riemen, Stufenlos Enviolo<br />

Schaltung, KIOX 300<br />

Farbdisplay mit Navigaon<br />

für 4.699,- €<br />

<br />

<br />

Birkenstraße 80 · 21737 Wischhafen<br />

0 47 70 - 83 10 40 · www.diercksgmbh.de<br />

Mit der „Flasche“ auf Reisen – Ein Tagebuch von 1932<br />

von Joachim Ringelnatz Folge 41<br />

...Warum hinterließest<br />

du nicht Bescheid, wohin<br />

du gingst.<br />

Eigentlich und letzthin<br />

war es doch erfreulich,<br />

daß sämtliche Kollegen<br />

von mir – gegen meine<br />

Erwartung – nicht die<br />

geringste Begabung dafür<br />

hatten, zum Handwerk<br />

zu klappern. Sie<br />

sammelten nicht einmal<br />

empfehlende Kritiken,<br />

und der Photo-Apparat,<br />

den einer von ihnen<br />

mitgebracht hatte, kam<br />

nie in Anwendung. Weil<br />

die Platten zu kostspielig<br />

waren.<br />

Endlich gabelte ich Sitty<br />

und den Fürsten auf. Sie<br />

hatten Hradschin, Judenfriedhof,<br />

Alchimistengasse<br />

und andres besichtigt,<br />

hatten sich aber sehr<br />

bald von Petra-Grischa<br />

und Mewes-Regisseur<br />

getrennt, weil diese<br />

Paare vor jedem ersten<br />

besten Schaufenster beharrlich<br />

stehengeblieben<br />

waren. Wir aßen zu dritt<br />

Mittag. Mein Bierglas<br />

brach versehentlich entzwei,<br />

worauf der Kellner<br />

sofort herbeistürzte und<br />

dringend Bezahlung<br />

forderte, und dann ein<br />

Dienstmädchen, das die<br />

Scherben zusammenfegte,<br />

mich tschechisch unverständlich<br />

deutlichst<br />

beschimpfte. »Peux« sagte<br />

ich nur.<br />

M. schrieb, daß der<br />

B.-Nachweis uns noch<br />

von Prag aus für zwei<br />

Tage Zoppot festmachen<br />

könnte. Wie dachte sich<br />

der B.-Nachweis das?<br />

Von Prag nach Zoppot?!<br />

Ich schrieb meine Antwort,<br />

unsere Antwort,<br />

im Beisein von Sitty auf<br />

der Schützeninsel, sehr<br />

drastisch, aber im Bewußtsein,<br />

daß M. meine<br />

HOTEL RESTAURANT CAFÉ<br />

Am Sahlenburger Strand 27,<br />

27476 Cuxhaven · Tel. 04721/2000<br />

WWW.WATTENKIEKER.DE<br />

Worte gemildert an den<br />

B.-Nachweis weitergeben<br />

würde.<br />

Die kluge, gefällige, kleine<br />

Frau Blau holte Sitty<br />

und mich mit ihrem<br />

Auto ab, fuhr uns auf den<br />

Barrandov, jener großzügigen,<br />

geschmackvollen<br />

Anlage, die ein junger<br />

Ingenieur ohne städtische<br />

Unterstützung, also<br />

auf eigene Faust erbaut,<br />

Ein Fensterplatz<br />

am Nordseestrand<br />

Starten Sie entspannt<br />

in den Tag und<br />

genießen Sie täglich<br />

unser Frühstücksbuffet<br />

mit Blick auf Neuwerk.<br />

Wir nehmen gern Ihre<br />

Reservierung entgegen.<br />

aus einem nackten Felsen<br />

herausgesprengt, herausgezaubert<br />

hatte. Riesenlokale,<br />

Tanzflächen,<br />

Tennisplätze, modernste<br />

Villen, ein ideales<br />

Schwimmbassin, herrliche,<br />

breite Straßen und<br />

nach überall hin weiter,<br />

wundervoller Ausblick.<br />

Frau Blau lud uns zu<br />

Eis ein und interviewte<br />

mich für das Abendblatt,<br />

weil sie meinte, das wäre<br />

eine günstige Reklame<br />

für Teplitz. Auf dem Umweg<br />

über eine Taverne<br />

brachte sie uns schließlich<br />

nach dem Theater.<br />

Das Haus noch leerer<br />

als tags zuvor. Aber die<br />

Stimmung im Publikum<br />

stärker. Es begrüßten<br />

mich Freunde vor dem<br />

Theater und hinter den<br />

Kulissen, z.B. der Bruder<br />

des Malers Orlik.<br />

Der Regisseur war sehr<br />

niedergeschlagen wegen<br />

des schlechten Besuches.<br />

Ich redete ihm und allen<br />

zu, noch einmal – in dieser<br />

wichtigen Großstadt<br />

– den Kopf hochzuhalten,<br />

und ich illustrierte<br />

diesen Rat damit, daß ich<br />

eins von meinen rohen<br />

Trinkeiern an die Wand<br />

pfefferte.<br />

Nach der Vorstellung saß<br />

ich mit Blaus und Max<br />

Brod und andrer Gesellschaft<br />

zusammen. In der<br />

Stadt demonstrierte man<br />

gegen die Deutschen.<br />

Der Wenzelsplatz war<br />

polizeilich abgesperrt.<br />

Darum kümmerten wir<br />

uns nicht. Ich war sehr<br />

schlecht gelaunt. Ich hatte<br />

hundertfünfzig Kronen<br />

verloren, besann<br />

mich noch, sie leichtsinnig<br />

verwahrt zu haben.<br />

Fortsetzung folgt ...


AKTUELLE NEUIGKEITEN AUS DEM CUXLAND<br />

• Cuxhaven • SG Land Hadeln • SG Hemmoor<br />

• SG Börde Lamstedt • Wurster Nordseeküste • Geestland<br />

Verleihung der Sportabzeichen<br />

von TSG Nordholz e.V.<br />

Schützenball im Bürgerhus<br />

NORDHOLZ<br />

Gruppenbild der Sportlerinnen und Sportler, die das Sportabzeichen<br />

im Bereich der Erwachsenen in Gold erfolgreich<br />

abgelegt haben<br />

Foto: TSG Nordholz<br />

Vor Kurzem wurden bei der TSG Nordholz die Sportabzeichen<br />

des Deutschen Olympischen Sportbundes<br />

verliehen. Hierzu hatte der Abteilungsleiter Siegmund<br />

Weniger zu einer Feier ins Vereinslokal „Zum<br />

grünen Walde“ eingeladen. In seinen Grußworten<br />

beglückwünschte Ortsbürgermeister Wolfgang Wilhelm<br />

alle Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen.<br />

Silke Stein als stellvertretende Vorsitzende<br />

dankte den Prüferinnen und Prüfer für ihr Engagement,<br />

ebenso dem Platzwart. „Ehrenamtliche Helferinnen<br />

und Helfer sind jederzeit herzlich willkommen“,<br />

so Stein.<br />

Die Zahlen und Fakten für das Sportjahr 20<strong>24</strong>: <strong>24</strong>0<br />

Teilnehmer (+146 zum Vorjahr); Sportabzeichen erfüllt:<br />

106 Personen (+34), davon 39 Erwachsene und<br />

67 Kinder. Am Familiensportabzeichen nahmen acht<br />

Familien teil. Erfreulicherweise absolvierten 16 Kinder<br />

im Alter von drei bis fünf Jahren das Minisportabzeichen.<br />

Hintergrund: Erst mit Vollendung des 6.<br />

Lebensjahres können Kinder und Jugendliche das<br />

„offizielle“ Deutsche Olympische Sportabzeichen<br />

ablegen.<br />

Alle Sportlerinnen und Sportler waren stolz auf ihre<br />

erbrachten Leistungen und freuten sich über ihre Urkunde<br />

und die Anstecknadel. „Ich freue mich, dass<br />

wir erneut eine Steigerung hinsichtlich der Anzahl<br />

an verliehenen Sportabzeichen erbringen konnten“,<br />

so Abteilungsleiter Siegmund Weniger. Er nutzte<br />

im Rahmen der Veranstaltung auch die Gelegenheit<br />

eines Aufrufs, denn das Sportabzeichen-Team ist auf<br />

der Suche nach Nachwuchs, um das derzeitige Team<br />

zu verjüngen. Wer Interesse hat, kann sich gern bei<br />

Segmund Weniger melden. Näheres auf der Internetseite<br />

www.tsgnordholz.de.<br />

Geplanter Beginn für die neue Sportabzeichen-Saison<br />

ist Dienstag, 7. Mai, ab 17 Uhr auf dem Willi-Wicke<br />

Sportplatz.<br />

Schützenverein von 1904 Bovenmoor u. Umg. e.V.<br />

Die beiden Schützenvereine BÜLKAU<br />

Bülkau und Bovenmoor laden zum gemeinsamen<br />

Schützenball ins Bürgerhus in Bülkau ein. Am Samstag,<br />

10. Februar, kann ab 20 Uhr zur Musik von DJ<br />

Jörn das Tanzbein geschwungen werden. Bei einer<br />

Tombola kann jeder sein Glück versuchen und tolle<br />

Preise gewinnen.<br />

Verein vorgestellt:<br />

DLRG Cuxhaven-Osterholz e.V.<br />

Telefon: (04746) 72 57 85<br />

E-Mail: GST@Bez-Cuxhaven-Osterholz.<br />

DLRG.de<br />

Als private Wasserrettungsorganisation hat es sich<br />

die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V.<br />

(DLRG) freiwillig zur Aufgabe gemacht, Menschen<br />

vor dem Ertrinken zu bewahren. Hierfür klären<br />

ihre ehrenamtlichen Aktiven über Wassergefahren<br />

auf, bringen Menschen das Schwimmen bei und<br />

bilden sie im Rettungsschwimmen aus. Außerdem<br />

ist die DLRG im Bezirkssanitätsdienst, im Katastrophenschutz<br />

und im Wasserrettungsdienst an<br />

Binnen- und Küstengewässern aktiv. Die DLRG-<br />

Jugend hat im Verband einen hohen Stellenwert.<br />

Zahlreiche Jugendliche engagieren sich in der<br />

Nachwuchsförderung, für jugendpolitische Bildung<br />

und vielfältige Veranstaltungen. Die DLRG im Bezirk<br />

Cuxhaven-Osterholz umfasst 14 Ortsgruppen,<br />

die weitläufig über die Landkreise Cuxhaven und<br />

Osterholz verteilt liegen. In diesem Bereich hat die<br />

DLRG über 7.400 Mitglieder.<br />

Erster Blutspendetermin des Jahres<br />

von DRK Ortsverein Lamstedt e.V.<br />

LAMSTEDT<br />

Der Ortsvereinsvorsitzende Heino Schiefelbein (r.) bedankte<br />

sich bei Jens Fröhling für die 75. Spende Foto: Privat<br />

Recht vielversprechend verlief der erste Blutspendetermin<br />

dieses Jahres des DRK-Ortvereins Lamstedt.<br />

Immerhin 161 Freiwillige fanden den Weg in die Bördehalle,<br />

um sich 500 Milliliter ihres kostbaren Lebenssaftes<br />

abzapfen zu lassen. Der Vorsitzende Heino Schiefelbein<br />

freute sich besonders über die acht Neulinge<br />

unter ihnen. Der Ortsverein bedankte sich bei den „Jubiläumsspendern“<br />

mit einem Präsent. Sönke Heinhorst<br />

erwies sich zum 100. Mal als Lebensretter. Die 80 hat<br />

der Nindorfer Axel Riggers in seinem Spenderausweis<br />

stehen. Jens Fröhling und Günter Oest waren zum 75.<br />

Mal dabei. Für Annelie Buck und Ulrike Harms war es<br />

die 50. Spende. Markus Korölus legte sich zum 40. Mal<br />

auf die Liege. Die Ehrennadel für die 25. Spende ging<br />

an Petra Junge. Alle durften sich nach dem Aderlass an<br />

einem reichhaltigen Büfett bedienen, um neue Kräfte<br />

zu sammeln. Die Lamstedter Rotkreuzlerinnen hatten<br />

warme Speisen, kalte Platten sowie Salate und Desserts,<br />

sogar Torten vorbereitet, die den Appetit der Piekswilligen<br />

anregten. Der nächste Blutspendetermin ist für<br />

den 4. April, 16 bis 20 Uhr, angesetzt.<br />

Jahreshauptversammlung<br />

von Schützenverein Odisheim e.V.<br />

ODISHEIM<br />

Die neu gewählten und wiedergewählten Vorstandsmitglieder,<br />

die Geehrten und neuen Ehrenmitglieder Foto: Pfeif<br />

Auf der kürzlich im Schützenhaus stattgefundenen<br />

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Odisheim<br />

konnte der erste Vorsitzende Gerhard Albers<br />

zahlreiche Schützen und Schützinnen begrüßen. In<br />

seinem Bericht bedankte er sich bei allen Helfern, die<br />

den Verein bei den Veranstaltungen, und besonders<br />

bei den vielen Arbeitsdiensten, unterstützt haben.<br />

Ferner bedankte er sich bei seinem Vorstand, dem<br />

Festausschuss, den Schießwarten und den Mitgliedern,<br />

für ihre geleistete Arbeit und Unterstützung.<br />

Außerdem bei den Sponsoren, die den Verein unterstützt<br />

haben.<br />

Sportliche Höhepunkte: Vereinskaiserin wurde Janina<br />

Raap, Vereinskaiser Helmut Pfeif. Beim Sietland-Pokalschießen<br />

wurde Sönke von Thaden Sietlandkaiserin,<br />

Tagesbeste Vanessa Heß. Die Jugend<br />

nahm ebenfalls am Sietland-Pokalschießen teil und<br />

belegte den 1. Platz. Diana Schwarzbach wurde Tagesbeste,<br />

Nina von Holt Jugendkaiserin und Tees<br />

Schwarzbach wurde Jugendkaiser. Beim Sietland-Pokal-Schießen<br />

errang die Herren-Mannschaft den 2.<br />

Platz und bei der Wanderplakette den 1. Platz. Sietland<br />

Kaiser wurde Lucas Käckenmester<br />

Für langjährige Vereinsarbeit im Vorstand als 1. Damenleiterin<br />

wurde Anne Plate, geehrt und als erster<br />

Fahnenträger, nach seinem Ausscheiden als Fahnenträger<br />

nach 28 Jahren, erhielt Bernd Meyer ein Präsent<br />

überreicht. Zu Ehrenmitgliedern wurden Reinhard<br />

Lunden und Erhard Springer ernannt.<br />

Termine: Das Schießen der Winterrunde beginnt am<br />

Dienstag, 13. Februar um 19.30 Uhr. Die Schützenparty<br />

findet am Samstag, 9. März, im Schützenhaus<br />

statt und beginnt mit einem gemeinsamen Essen um<br />

19 Uhr. Anschließend sorgt ab 20.30 Uhr DJ Toppi für<br />

die Musik zum Feiern und Tanzen. Das Schützenfest,<br />

in Odisheim, findet am Wochenende 3. und 4. August<br />

statt.<br />

Faschingsfeier für Kinder<br />

von TSV Wanna e.V.<br />

In Wanna findet am Sonntag, WANNA<br />

11. Februar, eine große Kinderfaschingsfeier mit DJ<br />

Nils Beckmann statt. Los geht es für alle Familien<br />

um 14 Uhr in der Turnhalle Wanna. Die Besucher<br />

erwartet ein Rahmenprogramm mit einer Hüpfburg,<br />

verschiedenen Spielstationen und einem Kaffee- und<br />

Kuchenbüfett. Ausrichter ist das Team des Kinderzaubers<br />

des TSV Wanna. Eintritt drei Euro. Die Turnhalle<br />

darf nur mit Sportschuhen betreten werden.<br />

Haduloha<br />

Restaurant • Hotel • Biergarten<br />

Marktstraße <strong>24</strong> · 21762 Otterndorf · Telefon 0 47 51 / 404 34 10<br />

haduloha@otterndorf.com · www.haduloha.otterndorf.com<br />

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN IM JANUAR UND FEBRUAR:<br />

Donnerstag – Sonntag 17.30 – 22.00 Uhr<br />

Küche bis 20.30 Uhr<br />

Unser GRILLABEND ist<br />

nun immer donnerstags!<br />

NEU AB 20<strong>24</strong>:<br />

Ab Januar haben wir den BALKAN-GRILL-PARTY-SERVICE<br />

von Dubrovnik übernommen. Ideal für Betriebs- und<br />

Familienfeiern, Konfirmation, Hochzeiten und vieles mehr.<br />

Gerne beraten wir Sie individuell für Ihre Veranstaltung!<br />

WIR GRILLEN FÜR SIE VOR ORT!<br />

BALKAN-GRILL-PARTY-SERVICE<br />

Restaurant-Hotel-Biergarten „Haduloha“<br />

Fam. Stanchev<br />

Tel.: 0 47 51/404 34 10 · Mobil 0175/5 82 89 76


12<br />

Regional/Sonderthema 3. Februar 20<strong>24</strong><br />

Leben unter einem Dach<br />

Praktische Hilfe für Erfinder<br />

Konzert mit den Belletts<br />

CUXHAVEN re ∙ Zusammen<br />

unter einem Dach<br />

leben und sich gegenseitig<br />

unterstützen - das ist<br />

die Idee, die hinter der<br />

Wohnform Mehrgenerationenwohnen<br />

steckt.<br />

Die Bürgerinitiative „Für<br />

ein lebenswertes Cuxhaven“<br />

und der Paritätische<br />

Cuxhaven wollen klären,<br />

wie das Zusammenwohnen<br />

zwischen Jung und<br />

Alt bestmöglich gelingen<br />

kann. Am Freitag, 9. Februar,<br />

sind dazu ab 16.30 Uhr<br />

alle Interessierten in das<br />

Rathaus Cuxhaven eingeladen.<br />

Eine Voranmeldung<br />

ist aus organisatorischen<br />

Gründen erforderlich. Interessierte<br />

können sich bei<br />

W. Petermann unter (0157)<br />

850 77 114 anmelden<br />

ELBE-WESER re ∙ Die<br />

Industrie- und Handelskammer<br />

Stade für den Elbe-Weser-Raum<br />

bietet Interessenten<br />

am Mittwoch,<br />

7. Februar, 30-minütige<br />

Beratungsgespräche zum<br />

Thema „Praktische Hilfe<br />

für Erfinder und Unternehmer“<br />

mit einem Patentanwalt<br />

an. Neue Ideen,<br />

Verfahren, Produkte und<br />

Marken sollten durch gewerbliche<br />

Schutzrechte<br />

wie Patente, Gebrauchsmuster,<br />

Marken- oder<br />

Designschutz gesichert<br />

werden. Was aber ist<br />

schutzfähig, was nicht?<br />

Bei solchen und ähnlichen<br />

Fragen bietet der kostenlose<br />

Service Hilfestellung.<br />

Anmeldung bei Birte Löhr<br />

unter (04141) 5<strong>24</strong>-190.<br />

OLDENDORF re ∙ Zu einer<br />

musikalischen Reise<br />

durch England, Irland und<br />

Schottland mit Simon und<br />

Kathrin Bellett lädt Kirche<br />

& Kultur der Kirchengemeinde<br />

St. Martin ein - am<br />

Samstag, 17. Februar, um<br />

18 Uhr. Die Belletts sind<br />

ein Musikerehepaar, das<br />

sich gegenseitig perfekt er-<br />

gänzt. Kathrins facetten-<br />

reiche Stimme wird von<br />

Simons Gitarrenklängen<br />

begleitet, bevor er wieder<br />

zum Akkordeon greift.<br />

Zusammen präsentieren<br />

die beiden ein vielseitiges<br />

Programm, ergänzt durch<br />

Simons britischen Humor.<br />

Karten sind unter (04144)<br />

17 62 oder E-Mail event@<br />

kirchengemeinde-oldendorf.de<br />

erhältlich.<br />

Fliesenarbeiten aller Art<br />

Natursteinund<br />

Silikonarbeiten<br />

Kleinreparaturarbeiten<br />

Fliesen-, Platten-<br />

& Mosaikarbeiten<br />

21762 Otterndorf<br />

Telefon 0 47 51 - 90 99630<br />

Mobil 01 79 - 2 16 2146<br />

Trockenbau<br />

www.fliesenleger-roehl.de<br />

&<br />

Pflasterarbeiten<br />

SANITÄR · HEIZUNG · ELEKTRO<br />

SANITÄR Cuxhaven, • HEIZUNG · HEIZUNG Meyerstraße • ELEKTRO · ELEKTRO 30<br />

Cuxhaven, Telefon Meyerstraße Meyerstraße <strong>24</strong>035 30 30<br />

Telefon www.hagedorngeerken.de<br />

<strong>24</strong>035<br />

2 40 35<br />

www-hagedorn-geerken.de<br />

www.hagedorngeerken.de<br />

ElEktro . HEizung . Sanitär . klEmpnErEi<br />

Solar . gaS- und ölfEuErungS-kundEndiEnSt<br />

Telefon 0 47 72/3 58 · Notdienst 0171/45 91 584<br />

DER EINFACHSTE<br />

WEG ZUM<br />

NEUEN BAD<br />

DIE BADAUSSTELLUNG IN IHRER NÄHE.<br />

ELEMENTS BREMERHAVEN<br />

NANSENSTRASSE 1<br />

27570 BREMERHAVEN<br />

ELEMENTS CUXHAVEN<br />

PAPENSTRASSE 150<br />

27472 CUXHAVEN<br />

ELEMENTS-SHOW.DE<br />

IHRE ANZEIGE<br />

fehlt auf dieser Seite.<br />

Einfach anrufen und<br />

Fliesen-,<br />

beraten<br />

Plattenlassen:<br />

djd ∙ Als Gegenpol zum<br />

Tel. 0 47 21/72 15 - 0 hektischen Alltag sind<br />

& Mosaikarbeiten Rückzugsorte wichtig.<br />

Trockenbau & Insbesondere das Badezimmer<br />

hat an Stellen-<br />

ELBE WESER<br />

Pflasterarbeiten<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende wert gewonnen und wird<br />

vom funktionalen Raum<br />

elbe-weser-kurier.de für die schnelle Körperpflege<br />

immer mehr zum<br />

Fliesen-, Platten- privaten Erholungsbereich.<br />

Dazu trägt eine<br />

& Mosaikarbeiten<br />

hochwertige Einrichtung<br />

Trockenbau & bei, die gleichzeitig die<br />

Pflasterarbeiten Individualität der Bewohner<br />

widerspiegelt.<br />

Großformatige, edle Fliesen<br />

und natürliche Farben<br />

zählen ebenso dazu<br />

wie maßgefertigte Möbel<br />

Kosten oder eine ebenerdige Dusche<br />

- barrierefrei und<br />

sparen Kosten<br />

Komplett-Bäder – Wärme<br />

aus sparen Wärme<br />

genießen<br />

einer Hand -<br />

mit mit<br />

energiesparende ohne Stolperfalle. Der<br />

Ölbrennwertwandgerät<br />

Heizungssysteme<br />

nach eigenem Geschmack<br />

Infos in in unserer Ausstellung gestaltete, großzügige<br />

Duschbereich wertet als<br />

zentraler Blickfang das<br />

Badezimmer auf. Bei der<br />

Ausführung und Qualität<br />

jedoch liegen die Unter-<br />

GmbH & Co. KG<br />

schiede im Detail.<br />

Zeichen für Qualität<br />

und Langlebigkeit: Für<br />

hochwertige Duschen<br />

stellt Glas das Material<br />

der Wahl dar. Es behält<br />

bei der richtigen Pflege<br />

dauerhaft seine Brillanz,<br />

Dusche mit Durchblick<br />

Mit RAL-Gütezeichen Komfort und Sicherheit ins Bad<br />

ist einfach zu reinigen,<br />

langlebig und in der geeigneten<br />

Ausführung<br />

außerdem bruchsicher.<br />

Auch unter hygienischen<br />

Aspekten punktet Glas<br />

etwa im Vergleich zu fertigen<br />

Duschkabinen und<br />

Duschvorhängen, die<br />

im Laufe der Zeit unansehnlich<br />

werden und zur<br />

Schimmelbildung neigen<br />

können. Ein RAL-Gütezeichen<br />

für Ganzglasduschen<br />

erleichtert nun<br />

auch Laien die Orientierung.<br />

Es geht über die<br />

üblichen Qualitäts- und<br />

Sicherheitsstandards hinaus<br />

und legt den Fokus<br />

auf Langlebigkeit sowie<br />

Hygiene, bis hin zu einer<br />

einfachen Reinigung und<br />

Wartung. Hersteller wie<br />

Uniglas haben sich bereits<br />

freiwillig verpflichtet,<br />

die hohen Anforderungen<br />

des Gütezeichens<br />

zu erfüllen. Detaillierte<br />

Informationen dazu sind<br />

etwa unter www.ral-duschen.de<br />

abrufbar. Das<br />

Gütezeichen wird vom<br />

Deutschen Institut für<br />

Gütesicherung und Kennzeichnung<br />

vergeben.<br />

Es legt nicht nur Qualitäts-<br />

und Ausführungsstandards<br />

fest, sondern<br />

überwacht auch deren<br />

Einhaltung durch regelmäßige<br />

Überprüfungen.<br />

Bequemer Einstieg ohne<br />

Stolperfalle: Ganzglasduschen<br />

sind sowohl für<br />

den Neubau als auch für<br />

die Modernisierung eine<br />

gute Wahl. Ob rahmenlos,<br />

teil- oder vollgerahmt,<br />

ob als Klarglas oder mit<br />

mattierten Spritzschutzwänden:<br />

Eine gut geplante<br />

Dusche legt neben<br />

der Optik und der guten<br />

Nutzbarkeit besonderen<br />

Wert auf konstruktive<br />

Hygiene. So sorgen einfach<br />

zu reinigende Oberflächen<br />

wie Uniglas Clean<br />

für mehr Bequemlichkeit<br />

auch nach dem Duschen.<br />

Da Wassertropfen auf der<br />

Oberfläche leichter abgleiten<br />

können, kommt es zu<br />

weniger Kalkspuren, der<br />

Reinigungsaufwand für<br />

eine hygienisch saubere<br />

Dusche bleibt überschaubar.<br />

Der ebenerdige Einstieg<br />

ohne störende Stufen<br />

erhöht den Komfort<br />

zusätzlich und schafft<br />

mehr Sicherheit in jedem<br />

Lebensalter.<br />

Ganzglasduschen sind im Neubau ebenso beliebt wie bei der Badmodernisierung<br />

Foto: djd/Uniglas/Ceyssens<br />

Steile Karriere: recyceltes<br />

Plastik im modernen Bad<br />

Foto: www.smile-plastics.<br />

com / Megan Taylor / BHW<br />

Recyceltes<br />

Plastik im Bad<br />

bhw ∙ Der Nachhaltigkeitstrend<br />

hat deutsche<br />

Badezimmer erreicht.<br />

Neuerdings erhält dort<br />

Kunststoffmüll als Fliesen<br />

und Wandpaneele ein<br />

zweites Leben. Sie überzeugen<br />

mit farbenfrohem<br />

Design und punkten<br />

nachhaltig. Jähr lich<br />

wer den welt weit mehr<br />

als 200 Mil lio nen Ton nen<br />

Ku n ststof fab fä l le pro -<br />

du ziert. Der Wie der verwert<br />

u ng von Pl a s t i k ab -<br />

fäl len kommt da her ei ne<br />

wac hs e nde B e deu t u ng<br />

zu. Jetzt ha ben De si gner<br />

neue Ei ns at z mög l ic h keiten<br />

fürs Bad ent deckt. Sie<br />

nutz e n da s wa s s er ab weisen<br />

de Alt plas tik für die<br />

Produ kt ion mo der ner<br />

Wa ndpane ele u nd Badmö<br />

bel. Das Plas tik wird<br />

ge schred dert und un ter<br />

ho hem Druck zu Plat ten<br />

ge presst, aus de nen dann<br />

F l ies e n o der g roß f l ä c h i-<br />

ge Wa ndver k lei du n ge n<br />

gefert ig t wer de n. Da s<br />

A ngebot u m fa s st F l ie -<br />

sen im Mar mor-Stil, bunt<br />

gespr e nkelte Wa nd verklei<br />

dun gen oder 3-D-Panee<br />

le. Da bei las sen sich<br />

d ie Pl atte n leic ht b e a r b eite<br />

n, si nd st ra pa z ier fä h ig,<br />

pfle ge leicht und lang lebig.<br />

„Pl a st i k f l ie s e n u nd<br />

-pane ele kön ne n n ac h<br />

G ebrauc h er neut au f b e -<br />

rei tet und in den Wertstof<br />

fk r ei sl au f z u r üc k-<br />

ge führt wer den“, sagt<br />

Ste fa nie Bin der von der<br />

BH W Bauspa r k a s s e.


3. Februar 20<strong>24</strong> Marktplatz<br />

13<br />

nehmen.<br />

„Als Mitarbeiter/innen,<br />

ich den Zemstaa basen<br />

Frauen<br />

und<br />

kurze<br />

gedeihen<br />

Zeit später<br />

wollen.<br />

anlässlich meiner alljährlichen<br />

wir Projektreise ein<br />

ualifizierte und engagierte<br />

g<br />

Kraftfahrzeuge<br />

Sofort Bargeld!<br />

Wir kaufen alle PKW, LKW, Busse, auch<br />

Unfall, Stader Str. 65, 21745 Hemmoor,<br />

(01 63) 7 77 84 69 oder (0 47 71) 8 89 73 35<br />

Verkauf auch im Kundenauftrag möglich<br />

Wir kaufen<br />

ständig alle gebrauchten<br />

PKW und LKW!<br />

Merachli Cars, Cuxhaven<br />

Am Querkamp 3 – 5<br />

Tel. 0 171 4 14 31 34<br />

oder 0 47 21 51 09 40<br />

AutoVerkauf<br />

Smart ForTwo Coupé<br />

0,8 CDI, BJ 2001 blau/silber zu<br />

verkaufen, ca. 207.000 km, HU<br />

08/<strong>24</strong>, guter Zustand. Preis VB.<br />

Tel. 0170/9655338<br />

Immo<br />

HEUTIGE BEILAGEN IM ELBE WESER KURIER GESAMT ODER IN TEILEN<br />

kräftigen<br />

Niko Keil<br />

f<br />

Brände entlang der A 27<br />

LANDKREIS re ∙ Zu insgesamt<br />

neun Bränden von<br />

Strohballen und angehäuften<br />

Holz- und Geäststapeln<br />

kam es am Donnerstag<br />

in den Morgenstunden<br />

entlang der A 27 zwischen<br />

Uthlede und Cuxhaven.<br />

In zwei Fällen wurden gezielt<br />

Reifen entzündet. Bei<br />

den meisten Bränden wurden<br />

Hinweise auf Brandbeschleuniger<br />

gefunden,<br />

sodass davon ausgegangen<br />

werden muss, dass die<br />

Brände vorsätzlich gelegt<br />

Freude über die Unterstützung<br />

CUXHAVEN re ∙ Eine<br />

ganz besondere Zusammenarbeit<br />

hat sich für den<br />

Verein Wunschträume/<br />

Netzwerk für Mädchen- &<br />

Frauenprojekte e.V. in den<br />

letzten zehn Jahren ergeben:<br />

mit dem Shanty-Chor<br />

Cuxhaven.<br />

„Als ich die Sänger und<br />

Musiker unter ihrem<br />

Chorleiter Udo Brozio<br />

Ende Januar 2014 in der St.<br />

Gertrud-Kirche in Cuxhaven-Döse<br />

das erste Mal<br />

hörte, war ich begeistert“,<br />

erzählt Kathrin Seyfahrt,<br />

Gründerin und Vorsitzende<br />

des Vereins, „und noch<br />

während des Konzerts<br />

kam mir die zunächst<br />

wohl etwas verrückte Idee<br />

in den Sinn, nämlich dass<br />

dieser Männerchor doch<br />

vielleicht einmal benefizmäßig<br />

was für unsere<br />

Wunschträume in Burkina<br />

Faso tun könnte.“<br />

Noch am selben Abend<br />

knüpfte sie einen ersten<br />

Kontakt und wenige Monate<br />

später konnte sie einen<br />

ersten Spenden-Scheck<br />

für Nachbohrung und<br />

Brunneneinfassung im<br />

Zemstaaba-Gartenprojekt<br />

im westafrikanischen<br />

Burkina Faso in Empfang<br />

Küver<br />

Frische frisch & freundlich<br />

E-Center Niko Keil<br />

wurden. Personen wurden<br />

durch die Brände nicht<br />

verletzt. Ebenso konnten<br />

keine Personen angetroffen<br />

werden. Durch<br />

die Rauchentwicklung<br />

kam zu erheblichen Sichtbeeinträchtigungen<br />

im<br />

Straßenverkehr, sodass<br />

entsprechende Verkehrswarnmeldungen<br />

herausgegeben<br />

wurden. Zu<br />

Verkehrsunfällen kam es<br />

glücklicherweise nicht.<br />

Die Hintergründe der<br />

Brände werden ermittelt.<br />

Foto: Seyfahrt<br />

Wieder Benefizkonzert<br />

Wassergeld für Burkina Faso<br />

Foto des Shanty-Chors<br />

Cuxhaven zeigte und ihnen<br />

erklärte, dass dieser<br />

Männerchor die Verbesserung<br />

ihrer Brunnen ermöglicht<br />

hat, meinten sie,<br />

ob ich diesen Chor nicht<br />

mal mitbringen könne,<br />

damit sie sich persönlich<br />

bedanken könnten“, erzählt<br />

Seyfahrt.<br />

Der ganze Chor ist es<br />

nicht geworden, aber Udo<br />

Brozio ist zusammen mit<br />

seiner Frau zweimal mit<br />

in Burkina Fasos Hauptstadt<br />

Ouagadougou gewesen<br />

und hat dabei auch<br />

jedes Mal die Zemstaaba-Frauen<br />

besucht. Außerdem<br />

singt der Chor seither<br />

jedes Jahr einmal im Rahmen<br />

der Benefizveranstaltung<br />

„Shantys for Africa“<br />

für Wasser in Burkina<br />

Faso.<br />

Und so wird es auch in<br />

diesem Jahr ein Benefizkonzert<br />

für einen weiteren<br />

Brunnen geben. Der<br />

Termin dafür steht bereits<br />

fest: am 1. Juni wird der<br />

Shanty-Chor Cuxhaven<br />

diesmal zusammen mit<br />

einem Chor aus München<br />

in der Katholischen Pfarrkirche<br />

St. Marien singen.<br />

Schirmherr Oberbürgermeister<br />

Uwe Santjer wird<br />

ein Grußwort dazu sprechen.<br />

Der Eintritt ist frei;<br />

es wird um Spenden für<br />

den Brunnen gebeten.<br />

E-Center<br />

Cohrt & Kliebisch<br />

Kraftfahrzeugmarkt<br />

Autoankauf<br />

Kaufe von Privat<br />

Autosaller Marken auch mit<br />

Mängeln, mit Abholservice im<br />

gesamten Landkreis Cuxhaven.<br />

Immer er reichbar Tel. 0152/<br />

58433667<br />

Achtung!!Kaufe jedes Auto,<br />

Bus se, ob Diesel oder Benzin.<br />

Zu stand egal. Unfall, hohe km,<br />

Mo torschade ect. Alles anbieten.<br />

Tel.: 0162-6653745<br />

Fiat<br />

Fiat Ducato Kasten,Bj.<br />

2010, 2,2 L Diesel, TÜV 10/20<strong>24</strong>,<br />

5.500,- € VB, Tel. 0162/2916593<br />

Wohnmobile<br />

Wir kaufen Wohnmobile<br />

+ Wohnwagen<br />

0 39 44-3 61 60, www.wm-aw.de Fa.<br />

Wohnwagen<br />

Su. dringend Wohnwagen<br />

oder Wohnmobil,Tel.<br />

0171/3743474<br />

Suche Wohnwagen<br />

und Cam pingplatz von<br />

Privat, auch de fekt. Bitte alles<br />

anbieten. Tel. 0176/23217002<br />

Vermietung - Wohnung<br />

Hemmoor-Zentrum,<br />

Top Lage, 2 Zi.-Pent-<br />

house,57 qm + 27 qm Dachter.,<br />

EBK, 1,5 Keller, 550 € KM,<br />

190 € NK, 1.650 € KT, Stellpl. 30 €,<br />

Tel. 0151/68110661<br />

Kleinanzeigen: Schnell, preisgünstig,<br />

groSSe Reichweite. Telefon: 0 47 21 / 72 15-0<br />

Werde Zusteller in Cux-Innenstadt<br />

Du möchtest dir zusätzliche Wünsche erfüllen?<br />

Dann komm zu uns!<br />

Als Zusteller m/w/d bist du wöchentlich am Samstag für den<br />

ELBE WESER KURIER AM WOCHENENDE an<br />

der frischen Luft und verfügst zusätzlich<br />

über einen regelmäßigen<br />

Nebenverdienst.<br />

Dein Interesse ist geweckt?<br />

Dann werde Teil unseres großen<br />

Teams und bewirb Dich<br />

per E-Mail an zustellung@<br />

cuxonline.de oder direkt unter<br />

ELBE WESER<br />

04721/585-385.<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende<br />

EWa Vertrieb GmbH . Johannes-Gutenberg-Str. 1 . 27472 Cuxhaven<br />

stellenmarkt<br />

Ab sofort frei:<br />

• Elfenweg<br />

• Wilhelmstraße<br />

• Wendtstraße<br />

• Mozartstraße<br />

Kleinanzeigen<br />

Ankauf<br />

Baumfällung<br />

Der Baumflüstererfachgerechte<br />

Baumfällung/Pflege.<br />

Seiltechnik auch unmögliche<br />

Standorte. Ko stenloses Angebot/<br />

Festpreis. Vergleichen Sie!<br />

B.Johanns, Tel. 04723/1231 o.<br />

0178/8614948<br />

Gesuche<br />

Su. Mode- u. Echtschmuck,<br />

Brillen, Silber<br />

besteck & Sonstiges. Alles anbieten.<br />

Tel. 0176/23217002<br />

Kontakte<br />

Neu: sexy Polin,43 J.,<br />

viels. Serv. auch Hsbes., Tel.<br />

0174/3982774<br />

Landwirtschaft<br />

Heu und Stroh, Heuund<br />

Grassi loballen in Folien,<br />

günstig zu verkaufen, Lieferung<br />

frei Haus. Überjähriges Heu<br />

zum 1/2 Preis, Ropers, Nordleda<br />

04758/444<br />

Schädlingsbekämpfung<br />

Haben Sie Probleme<br />

mit...?Tau ben, Wespen, Wühlmäusen,<br />

Mardern, etc. Elbe-Weser-<br />

Schädlingsbekämpfung, Tel.<br />

04721/665371<br />

Sonstiges<br />

Brunnenbohren,<br />

Tel. 0171/ 3150453<br />

„Mach‘s<br />

wie ich!“<br />

Diesen<br />

Festivalbesuch<br />

hab ich mir als<br />

Zeitungszustellerin<br />

verdient.<br />

Werde Zusteller in Hemmoor<br />

Du möchtest dir zusätzliche Wünsche erfüllen?<br />

Dann komm zu uns!<br />

Als Zusteller m/w/d bist du wöchentlich am Samstag für den<br />

ELBE WESER KURIER AM WOCHENENDE an<br />

der frischen Luft und verfügst zusätzlich<br />

über einen regelmäßigen<br />

Nebenverdienst.<br />

Dein Interesse ist geweckt?<br />

Dann werde Teil unseres großen<br />

Teams und bewirb Dich<br />

per E-Mail an zustellung@<br />

cuxonline.de oder direkt unter<br />

04721/585-385.<br />

Ab sofort frei:<br />

• Ahkampsweg<br />

• Westersoder Schulstr.<br />

• Nordhoopstraße<br />

• Hinterfeldstraße<br />

• Dorfstr. (Abschnitt)<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

EWa Vertrieb GmbH . Die Wochenzeitung<br />

Johannes-Gutenberg-Str. 1 . für die Region am Wochenende<br />

27472 Cuxhaven<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber und Verlag: EWa Verlag GmbH<br />

Neue Industriestraße 14, 27472 Cuxhaven<br />

Telefon: 0 47 21 / 72 15-0, Fax: -45<br />

E-Mail: info@elbe-weser-kurier.de<br />

Geschäftsführer: Michael Fernandes Lomba,<br />

Ralf Drossner<br />

Redaktionsleiter: Andreas Oetjen<br />

Medienmanager: Manfred Schultz<br />

Druck: Druckzentrum Nordsee GmbH,<br />

Druckauflage 52.320<br />

ELBE WESER KURIER, die Wochenzeitung für<br />

den nördlichen Landkreis Cuxhaven, wird an alle<br />

erreichbaren Haushalte kostenlos verteilt. Falls<br />

Sie unsere Zeitung nicht mehr erhalten möchten,<br />

bitten wir Sie eine E-Mail an vertrieb@elbe-weserkurier.de<br />

zu senden oder einen Aufkleber mit<br />

dem Hinweis „Bitte keine kostenlosen Zeitungen“<br />

am Briefkasten anzubringen. Mehr Informationen<br />

unter: werbung-im-briefkasten.de<br />

Es gilt die Preisliste Nr. 4 ab 01.01.20<strong>24</strong>. Alle<br />

Rechte vorbehalten. Nachdruck nur mit vorheriger<br />

schriftlicher Einwilligung.<br />

Sonstiges<br />

Biete an: Gartenarb.<br />

aller Art,Hecken/Büsche/<br />

Bäume schnei den, Pflaster-,<br />

Sanier.-, Maurer-, Fassaden-,<br />

Renov.-, Malerarb., Haushaltsauflös.<br />

u.v.m. Tel. 0176/71908758<br />

Kaufe Ihretragbaren Altkleider<br />

und Schuhe. Tel. 0152/<br />

25951875<br />

Senioren<br />

Anti-Rost-Initiative<br />

Cuxhaven Senioren helfen<br />

Senioren, Kleinstreparaturen im<br />

Haushalt, Tel. 01522/4928995<br />

(Dienstag-Freitag 10-14 Uhr)<br />

Tiermarkt<br />

Verkaufe Bienenvölker und Ableger.<br />

Auslieferung möglich. 0178/3341771<br />

Wir suchen<br />

Dich<br />

um unsere Zeitungen<br />

zuzustellen.<br />

Anrufen reicht:<br />

0 47 21 / 585 385<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende<br />

www.elbe-weser-kurier.de<br />

IHR DIREKTER DRAHT<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende<br />

EWa Verlag GmbH<br />

Neue Industriestraße 14<br />

27472 Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21 / 72 15 - 0 · Fax: - 45<br />

www.elbe-weser-kurier.de<br />

Redaktion: 0 47 21 / 72 15 - 13<br />

redaktion@elbe-weser-kurier.de<br />

Verkauf: 0 47 21 / 72 15 - 0 / -40<br />

verkauf@elbe-weser-kurier.de<br />

Vertrieb: 0 47 21 / 72 15 - 10<br />

vertrieb@elbe-weser-kurier.de


14<br />

Marktplatz 3. Februar 20<strong>24</strong><br />

04. 02. 20<strong>24</strong> KURIER 1<br />

MARKTPLATZ<br />

STELLENANGEBOTE<br />

Für unseren Sitz auf Helgoland suchen wir ab sofort<br />

Maurer (m/w/d)<br />

Attraktives Gehaltspaket und Unterkunft<br />

Weitere Infos auf www.hchagemann.de<br />

oder Mobil unter 0162-26 26 716 Herr Mentz<br />

Die Samtgemeinde Hemmoor sucht<br />

zum nächstmöglichen Zeitpunkt<br />

eine/n:<br />

Hallenwart/in (m/w/d) für die Turnhallen<br />

unbefristet und im Rahmen einer<br />

geringfügigen Beschäftigung<br />

Nähere Informationen zu der Stellenausschreibung<br />

erhalten Sie unter<br />

www.samtgemeinde-hemmoor.de/<br />

Stellenangebote.<br />

Sie beginnen zum 1. August 20<strong>24</strong> eine<br />

Teilzeitausbildung zur<br />

Sozialpädagogischen Assistenz<br />

bzw. zum/zur Erzieher/in ?<br />

Dann bieten wir Ihnen für die Dauer<br />

dieser Ausbildung ein tätigkeits- bzw.<br />

berufsbegleitendes Arbeitsverhältnis mit<br />

30 Wochenstunden.<br />

Mit dem QR-Code direkt online bewerben!<br />

Weitere Informationen finden Sie unter:<br />

www.samtgemeinde-land-hadeln.de/stellenangebote<br />

Bewerbungsschluss ist der 23. Februar 20<strong>24</strong>.<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

Die Arbeitswelt sucht Sie!<br />

Wir suchen Sie ab sofort<br />

für den Einsatz bei unseren Kunden:<br />

• Fahrer (m/w/d) in Vollzeit, Teilzeit und auf<br />

538,00 ¤ Basis gesucht.<br />

(gerne auch Rentner/innen)<br />

Wir bieten Ihnen eine übertarifliche Bezahlung, eine<br />

unbefristete Anstellung und die Option auf Übernahme.<br />

Jetzt bewerben per E-Mail an<br />

cuxhaven@arbeitswelt.com oder telefonisch unter<br />

04721 / 66 51 <strong>24</strong>6, Arbeitswelt Personaldienstleistungen,<br />

Segelckestraße 45 – 47 in 27472 Cuxhaven<br />

Landkreis Stade<br />

Der Landrat<br />

21677 Stade<br />

www.landkreis-stade.de<br />

Beim Landkreis Stade ist im Amt Gebäudewirtschaft<br />

eine Stelle in Teilzeit als<br />

Bauzeichner (m/w/d)<br />

(EG 6 TVöD/VKA)<br />

zu besetzen. Die Stelle steht befristet bis<br />

einschl. <strong>24</strong>.02.2026 in Teilzeit mit 29,25<br />

Wochenstunden zur Verfügung.<br />

Sie entsprechen unserem Anforderungsprofil,<br />

wenn Sie die Ausbildung als Bauzeichner<br />

(m/w/d) erfolgreich abgeschlossen haben.<br />

Weitere Informationen und unser<br />

Online-Bewerbungsportal finden Sie<br />

unter www.landkreis-stade.de/jobs.<br />

Haben wir Ihr Interesse geweckt?<br />

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige<br />

Online-Bewerbung bis zum 28.02.20<strong>24</strong>.<br />

Die Hansestadt Stade sucht zum nächstmöglichen<br />

Zeitpunkt für die Kindertagesstätte Hahle eine<br />

Pädagogische<br />

Fachkraft (m/w/d)<br />

für den Einsatz als Springkraft<br />

Vollzeit, teilzeitgeeignet (39 Std./Woche), unbefristet<br />

Entgeltgruppe S 8a TVöD-SuE<br />

Weitere Informationen zu diesem sowie allen weiteren<br />

Stellenangeboten erhalten Sie im Internet unter:<br />

www.stadt-stade.info/stellenangebote<br />

Für Rückfragen:<br />

Frau Stöckl, Einrichtungsleitung<br />

Telefon: 04141 81855<br />

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail im<br />

PDF-Format bis zum 18. Februar 20<strong>24</strong> an:<br />

personal@stadt-stade.de<br />

Hansestadt Stade | Rathaus<br />

Abteilung Personal<br />

Landkreis Stade<br />

Der Landrat<br />

21677 Stade<br />

www.landkreis-stade.de<br />

Beim Landkreis Stade ist im Amt Gesundheit<br />

eine Stelle als<br />

Assistenzkraft (m/w/d)<br />

in der Betreuungsstelle<br />

(EG 6 TVöD/VKA)<br />

zu besetzen. Die Stelle steht unbefristet in Vollzeit<br />

zur Verfügung und ist teilzeitgeeignet.<br />

Sie entsprechen unserem Anforderungsprofil,<br />

wenn Sie über eine der folgenden abgeschlossenen<br />

und mindestens dreijährigen Berufsausund<br />

Weiterbildungen verfügen:<br />

• Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)<br />

• Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter (m/w/d)<br />

• Kaufmann (m/w/d) mit Schwerpunkt büroorganisatorische<br />

Tätigkeiten in den Bereichen Industrie,<br />

Handwerk, Dienstleistungen oder Verwaltung<br />

• Angestelltenprüfung I (für Angestellte (m/w/d) im<br />

kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst)<br />

Alternativ entsprechen Sie unserem Profil, wenn<br />

Sie die Angestelltenprüfung II (für Angestellte<br />

(m/w/d) im allgemeinen Verwaltungs- und<br />

Kassendienst) erfolgreich absolviert haben.<br />

Weitere Informationen und unser<br />

Online-Bewerbungsportal finden Sie<br />

unter www.landkreis-stade.de/jobs.<br />

Haben wir Ihr Interesse geweckt?<br />

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige<br />

Online-Bewerbung bis zum 28.02.20<strong>24</strong>.<br />

Fleischermeister /<br />

Fleischergeselle (m/w/d)<br />

in Cuxhaven, Vollzeit 40 Std./Woche.<br />

Ob Zerlegen, Kuttern, Füllen oder die Herstellung<br />

und Entwicklung unserer innovativen Köstlichkeiten<br />

– bei uns kannst Du deine Fähigkeiten ausleben.<br />

In unseren beiden Firmen kombinieren wir traditionelles<br />

Handwerk und industrielle Produktion.<br />

Wir sind ein junges dynamisches Team mit flachen<br />

Hierarchien und suchen motivierte Verstärkung.<br />

Deine Hauptaufgaben:<br />

Herstellung von Fleisch – und Wurstwarenerzeugnissen<br />

Herstellung von Feinkost und Convenience<br />

Fachliche Betreuung unserer Mitarbeiter und<br />

Auszubildenden<br />

Zerlegen von Fleischteilen<br />

Dein Profil:<br />

Zuverlässigkeit<br />

Verantwortungsbewusstsein<br />

Handwerkliches Geschick<br />

Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit<br />

Komm in unser Team! Wir bieten eine übertarifliche<br />

Entlohnung und wertschätzenden Umgang in einem<br />

tollen Team. Komm vorbei, ruf uns an oder sende<br />

uns eine E-Mail!<br />

Hermann Busse GmbH & Co. KG<br />

Präsident-Herwig-Straße 10-14 • 27472 Cuxhaven<br />

04721 72080 • info@cuxfleisch-busse.de<br />

Die Wilhelm Reeder GmbH als Servicepartner der Konzernmarken Volkswagen<br />

Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Audi, sucht zur Verstärkung seines Teams<br />

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit<br />

Serviceberater/-in (m/w/d)<br />

Ihre Voraussetzungen:<br />

· Sie sind idealerweise geprüfter Serviceberater/-in und kommen bevorzugt aus<br />

der VW und Audi Organisation<br />

· Sie haben eine kaufmännische und / oder technische Ausbildung, sind bereit,<br />

sich auf die vielfältigen Aufgaben dieser wichtigen Funktion im Autohaus<br />

einzulassen und zeigen eine ausgeprägte Lernbereitschaft.<br />

· Sie gehen offen und sympathisch auf jeden Kunden zu und nehmen seine<br />

Wünsche und Fragen ernst.<br />

· Sie treten kompetent im Servicegeschäft auf und haben Freude daran,<br />

zum betriebswirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens beizutragen.<br />

Gebrauchtwagenverkäufer/-in (m/w/d)<br />

Ihre Voraussetzungen:<br />

· Sie sind engagiert.<br />

· Sie verfügen über eine hohe Eigeninitiative.<br />

· Sie gehen offen und sympathisch auf jeden Kunden zu und nehmen seine<br />

Wünsche und Fragen auf.<br />

· Sie strahlen Begeisterung aus und sind als kompetenter Partner für ihre Kunden da.<br />

· Sie wollten gerne für den eigenen Erfolg verantwortlich sein.<br />

Serviceassistenten/-in (m/w/d)<br />

Ihre Voraussetzungen:<br />

· Sie haben eine kaufmännische Ausbildung oder eine Ausbildung als<br />

Automobilkaufmann/-frau absolviert.<br />

· Sie haben ein sympathisches Auftreten, ausgeprägte Lernbereitschaft und<br />

kommunikative Kompetenzen.<br />

· Sie sind gern im täglichen Kontakt mit vielen unterschiedlichen Menschen.<br />

Das können Sie alle erwarten:<br />

Abwechslungsreiche Aufgaben an einem modernen Arbeitsplatz in einem<br />

mittelständischen Betrieb mit einem sympathischen Team.<br />

Zusätzlich bieten wir Ihnen:<br />

· 30 Tage Urlaub<br />

· Zusatzzahlungen<br />

· Festeinstellung<br />

· Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen<br />

Überzeugen Sie uns von Ihrem Talent und Ihren Fähigkeiten:<br />

Ihre Bewerbungsunterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich<br />

behandeln, richten Sie bitte z. Hd. Herrn Stephan Schwarz gerne auch<br />

per Mail an stephan.schwarz@reeder-stade.de<br />

Nutzfahrzeuge<br />

Service


Marktplatz<br />

3. Februar 20<strong>24</strong><br />

2 15<br />

KURIER 04. 02. 20<strong>24</strong><br />

MARKTPLATZ<br />

STELLENANGEBOTE<br />

TIERMARKT<br />

Für unseren Sitz auf Helgoland suchen wir ab sofort<br />

Bauleiter (m/w/d)<br />

attraktives Gehaltspaket und Firmenwohnung u.v.m.<br />

Weitere Infos auf www.hchagemann.de<br />

oder Mobil unter 0162-26 26 716 Herr Mentz<br />

Die T&P Pflege GmbH sucht zum<br />

nächstmöglichen Zeitpunkt eine<br />

Pflegefachkraft<br />

für die Ambulante Psychiatrische<br />

Pflege.<br />

Weitere Informationen unter<br />

www.timmermann-und-partner.de<br />

Mitarbeiter gesucht?<br />

Dann nutzen Sie doch<br />

unseren Stellenmarkt.<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende<br />

Tel.: 04721 / 7215 - 0<br />

Landkreis Stade<br />

Der Landrat<br />

21677 Stade<br />

www.landkreis-stade.de<br />

Putzhilfe f. 1-Pers.-Haushalt<br />

m/w/d, deutschsprachig, gesucht.<br />

Oberndorf, Tel. 04772 / 302<br />

Reinigungskraft (m/w/d)<br />

für 1 Personen Haushalt 2 x 2,5<br />

Std. pro Monat in Altenwalde<br />

gesucht. Tel. 04723 / 5<strong>05</strong>3588<br />

am 04.02.20<strong>24</strong> von 14 bis 18 Uhr<br />

Haushaltshilfe m/w/d<br />

für Privathaushalt in Hechthausen<br />

gesucht. Mobil 0173 / 6138568<br />

Das MVZ Timmermann und Partner<br />

sucht zum nächstmöglichen<br />

Zeitpunkt für den<br />

Standort Cuxhaven eine<br />

MFA<br />

(m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.<br />

Weitere Informationen unter<br />

www.timmermann-und-partner.de<br />

Beim Landkreis Stade ist im Amt Personal und<br />

Interner Service eine Stelle als<br />

Projektmanager (m/w/d)<br />

(EG 11 TVöD/VKA bzw. Bes.Gr. A 11 NBesG)<br />

zu besetzen. Die Stelle steht unbefristet in Vollzeit<br />

zur Verfügung und ist teilzeitgeeignet.<br />

Sie entsprechen unserem Anforderungsprofil,<br />

wenn Sie über ein abgeschlossenes Studium<br />

(Diplom/FH bzw. Bachelor) einer der folgenden<br />

Fachrichtungen verfügen:<br />

• Allgemeine Verwaltung (Public Administration)<br />

bzw. Verwaltungsbetriebswirtschaft (Public<br />

Management), einhergehend mit der Befähigung<br />

für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2,<br />

Fachrichtung „Allgemeine Dienste“<br />

• Betriebswirtschaftslehre<br />

• Projektmanagement<br />

• Organisationsmanagement<br />

Alternativ entsprechen Sie unserem Profil, wenn<br />

Sie die Angestelltenprüfung II (für Angestellte<br />

(m/w/d) im allgemeinen Verwaltungs- und<br />

Kassendienst) erfolgreich absolviert haben.<br />

Weitere Informationen und unser<br />

Online-Bewerbungsportal finden Sie<br />

unter www.landkreis-stade.de/jobs.<br />

Haben wir Ihr Interesse geweckt?<br />

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige<br />

Online-Bewerbung bis zum 28.02.20<strong>24</strong>.<br />

Die Aluminium Oxid Stade GmbH in Stade an der Unterelbe ist eine Aluminiumoxidfabrik mit<br />

über 500 Mitarbeitern und einer Jahresproduktion von über 1 Mio. t Aluminiumoxid. Der hohe<br />

Standard unserer Produkte, unsere weltweit führende Energieeffizienz und nicht zuletzt unser<br />

langjährig zertifizierter Betrieb zeigen, dass Qualität bei AOS seit über 50 Jahren einen hohen<br />

Stellenwert hat.<br />

Ein familiäres Arbeitsklima und ein respektvoller Führungsstil sind Gründe für eine langfristige<br />

Bindung unserer Mitarbeitenden an unseren Betrieb. Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie<br />

Teil unseres Teams. Wir stellen ein:<br />

Personalsachbearbeiter (m/w/d)<br />

Sie bieten:<br />

• Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung<br />

• mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Entgeltabrechnung/HR/Personalsachbearbeitung<br />

• Sehr gute Kenntnisse im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht<br />

• Beherrschung von MS-Office und SAP HR<br />

• Teamfähigkeit, ausgeprägte Serviceorientierung sowie eine gute Kommunikationsfähigkeit<br />

• Selbständige, sorgfältige Arbeitsweise, Einsatzfreude, Belastbarkeit sowie Diskretion<br />

Wir bieten:<br />

• Leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag der chemischen Industrie einschl.<br />

attraktiver Benefits wie tariflicher Altersvorsorge und Pflegezusatzversicherung<br />

• 37,5 Stunden/Woche in Vollzeit, 30 Tage Urlaub, Arbeitszeitkonto mit Überstundenvergütung<br />

oder Freizeitausgleich<br />

• Unterstützung von Weiterbildungen und Qualifikationsmaßnahmen<br />

• Eigene Kantine, Firmen Bike-Leasing, Betriebsarzt usw.<br />

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins<br />

senden Sie bitte, bevorzugt per E-Mail, an: personalabteilung@aos-stade.de<br />

K F Z<br />

VERKAUF<br />

...=<br />

Nissan Micra<br />

50 kW/80 PS, Bj. 9/2011, 76000<br />

km, 4-trg., Klimaanlage, ABS,<br />

Tempomat, Navi, el. FH, ZV m.<br />

FB, R/CD, Tel. mit Freisprechanlage,<br />

Servo, Metalllack, Alufelgen,<br />

Winterreifen, Scheckheft<br />

gepflegt, super Zustand,<br />

VB 5750,– ¤. Tel. 04755 / 788<br />

VERKAUF<br />

1 Tischkreissäge<br />

mit Blättern und 1 Mopedanhänger<br />

zu verkaufen. Tel.<br />

04752/7003 od. 0151/25544158<br />

Ofenfertiges, trockenes<br />

gemischtes Kaminholz<br />

zu verkaufen. Tel. 04755 / 535<br />

oder 04751 / 9142-0<br />

Wohnungsflohmarkt<br />

wegen Haushaltsauflösung am<br />

03.02.<strong>24</strong>, Bayerspark 1, 21762<br />

Otterndorf, Gertrud Schmidt,<br />

11 - 18 Uhr.<br />

Näh- u. Stickmaschine<br />

Marke „Brother Ennovis Micky<br />

Classic M2800“, aus 2022, mit<br />

Zubehör (10x10 Rahmen u. Anleitungsbuch),<br />

640,– ¤, nur an<br />

Abholer. Tel. 04751 / 913410<br />

Wildfleisch vom Jäger<br />

aus freier Wildbahn, 1a, Wildschwein,<br />

Reh, Hirsch, zerlegt,<br />

auch Einzelbraten!<br />

Tel. 04722 / 2211<br />

Mobil 0175 / 1414883<br />

www.wild-auf-wild.de<br />

Feuerholz zu verkaufen<br />

10 m³ frisches Feuerholz in Meter<br />

geschnitten (gemischt), 70 %<br />

Eiche u. 30 % Birke und Pappel,<br />

für 800,- ¤ inkl. Lieferung.<br />

Frisch gespaltenes, auch gemischt,<br />

Pappel, Tanne, Esche u.<br />

Eiche, 10 srm/1100,- ¤ inkl. Lieferung.<br />

Mobil 0162 / 4539961<br />

Staubsauger! Dyson V 1<br />

mit Ladesäule u. Extra Zubehör,<br />

umständehalber zu verk.,<br />

ca. 2 Jahre alt, 350,- ¤<br />

Mobil 01520 / 9522129<br />

Metallbett Ikea Noresund<br />

160 x 200 cm, schwarz, ohne<br />

Lattenrost mit je 2 Nachttischen<br />

u. Kommoden (Kiefer),<br />

100,- ¤; 4 Stühle Ikea Ingolf,<br />

100,- ¤; 2 Rattanstühle (blau),<br />

50,- ¤. Tel. 04721 / 45459<br />

ANKAUF<br />

Suche Aufsitzmäher<br />

auch defekt. Tel. 0174 / 5144215<br />

Suche Passat Diesel<br />

auch ohne TÜV, alles anbieten.<br />

Mobil 0174 / 5144215<br />

Schrott-Abholung<br />

(Ankauf) Ich kaufe Ihren<br />

Schrott an: Alt-Metall, Alt-Anhänger,<br />

Alt-Batterien, Kupfer,<br />

Messing, Alu, Blei u.v.m.<br />

Mobil 0162 / 4539961<br />

Kaufe alle Art von<br />

Münzen z. B. 5 DM, 10 DM,<br />

Reichsmark, gemischte Alben,<br />

Medaillen usw... usw... (Kaufe<br />

auch komplette Briefmarkensammlungen<br />

und Postkarten).<br />

Tel. 04721 / 5512270<br />

VERSCHIEDENES<br />

Rolf Torrings Abenteuer<br />

gesucht!<br />

Tel. 04723 / 5<strong>05</strong>8<strong>05</strong><br />

Suche Arbeit<br />

Gartenarbeiten aller Art,<br />

Malerarbeiten, Maurerarbeiten,<br />

Zaunbau, Kellersanierungsarbeiten,<br />

Pflasterarbeiten aller<br />

Art. Mobil 0176 / 29872663<br />

Ihr Gartenteam Krause<br />

bietet Gartenarbeiten aller Art an,<br />

Hecken und Büsche beschneiden,<br />

Baumfällarbeiten, Beete säubern,<br />

mit kostenloser Entsorgung<br />

Pflaster- u. Maurerarbeiten, Laub<br />

harken. Für eine saubere und korrekte<br />

Arbeit sind wir genau richtig.<br />

Rufen Sie uns an: Mobil 0176 /<br />

28201475, erreichbar 7 – 18 Uhr<br />

Altenwalde<br />

Wer kennt mich? Wohin gehöre<br />

ich? Umgebung: Karl-Ahlf-<br />

Str./ Robert-Koch-Str.<br />

Tel. 04723 / 4568 oder Mobil<br />

0171 / 1410090 Bitte melden!<br />

I M M O<br />

ANKAUF<br />

Suche ab sofort<br />

als 1. Wohnsitz Eigentumswhg.<br />

in Cuxhaven<br />

Tel. 0421 / 6360820<br />

VERKAUF<br />

Doppelhaushälfte v. priv.<br />

Cuxhaven, Bj. 2000, verklinkert,<br />

Grdst. ca. 500 m² Garage,<br />

Gas-Hzg., Wfl. 145 m², gr. Balkon,<br />

EG: EBK, Wohnz. m. Kamin,<br />

Bad, OG: 3 Zi., Dusche, gr.<br />

ausgebauter, gefließter Keller,<br />

Energieausweis vorh. 275000,-¤<br />

VB. Tel. 04721 / 34802<br />

VERMIETUNGEN<br />

1 ZKB möbliert in Döse<br />

ab sofort für Seefahtschüler,<br />

Studenten, Pendler für 500,- ¤<br />

warm. Mobil 0151 / 72071215<br />

Otterndorf, 2-Zi.-Whg.<br />

Stadtmitte, renoviert, 70 m²,<br />

EBK, Du. und Wanne, 850,– ¤.<br />

Tel. 04723 / 5<strong>05</strong>8440<br />

2,5 Zimmer, Küche, Bad<br />

1. OG, Süd, Otterndorf-Zentrum<br />

zu vermieten. Stellplatz<br />

auf Anfrage möglich. 450,– ¤<br />

kalt. Tel. 04751 / 3144<br />

Grimmershörnbucht<br />

schöne, helle 2-Zi.-Whg., EBK,<br />

Bad m. Dusche, Balk., gr. Flur,<br />

Fahrst., Stellpl., Keller, Fahrradabstellr.,<br />

ca. 68 m², ab 1.4.<strong>24</strong><br />

zu verm., KM 740,- ¤ + NK 270,-<br />

¤ (WM 1030,- ¤).<br />

Mobil 0170 / 3879711<br />

Wohlenbeck<br />

teilmöbl. oder leersteh. helle 2<br />

Zi.-Whg., in saniertem Bungalow,<br />

Duschbad, Balkon, Wärmepumpe,<br />

Gartennutzung,<br />

Stellplatz mögl., KM 560,- ¤,<br />

NK 85,- ¤, Hzg 120,- ¤, 2 MM<br />

Kt., Anfragen bitte an mail:<br />

wmg@wette-www.de oder<br />

Mobil 0173 / 5748103<br />

Otterndorf, Stadtmitte<br />

4-Zi.-Whg., 120 m², EBK, neues<br />

Bad, 1080,– ¤.<br />

Tel. 04723 / 5<strong>05</strong>8440<br />

Gimmershörnbucht<br />

3-Zi.-Whg., 1a-Lage, Seedeich,<br />

Erstbezug nach Renovierung,<br />

1. OG, EBK, neues Bad m. Dusche,<br />

Balkon, Fahrstuhl, Pkw-<br />

Stellpl., Keller u. Fahrradkeller,<br />

Fußbodenhzg., 63 m², ab<br />

1.3.<strong>24</strong> zu verm., KM 690,– ¤ +<br />

NK 310,– ¤. ☎ 0151 / 50663741<br />

MIETGESUCHE<br />

Familie sucht Haus<br />

in Cuxhaven (+ 10 km) zum<br />

Mieten und / oder späterem<br />

Kauf. Vater Handwerker, Mutter<br />

Altenpflegerin, Kinder gehen<br />

zur Schule. Bitte alles anbieten.<br />

Mobil 0172 / 9189604<br />

Berentete Krankenschwester<br />

aus Berlin sucht für<br />

ca. 1 Jahr kleine bezahlbare<br />

Unterkunft/Bleibe in Cuxhaven<br />

(kl. Whg./ App./ möbl. Zi.) mit<br />

gleizeitigem Angebot für Unterstützung<br />

bei Pflege.<br />

Tel. 030 / 38304470 oder<br />

ga.w-g@t-online.de<br />

Suche 3-Zi.-Whg. oder<br />

kleines Haus in Cuxhaven oder<br />

Otterndorf zum 1.6.20<strong>24</strong> zu<br />

mieten. Tel. 04721 / 5992363


16<br />

Zum Schluss 3. Februar 20<strong>24</strong><br />

Kraftfahrzeugmarkt<br />

Taxen<br />

Im Bürgerbahnhof · www.taxi-cuxhaven.de<br />

Schulbedarf<br />

Schulranzen Fachcenter Cuxland<br />

www.ranzentermine.de<br />

Ihre No. 1 für<br />

Schulranzen - Koffer - Rucksäcke<br />

Geschäftliches<br />

Handelskontor<br />

Fitschen KG<br />

Trapezbleche<br />

ab 12,95€/m² inkl. MwSt.<br />

Stegplatten<br />

Lichtplatten<br />

Alu Terrassendächer<br />

Doppelstabmatten<br />

Offenser Weg1,27404 Heeslingen<br />

direkt am Kreisel<br />

– 04281 95 40 512<br />

www.dachplatten<strong>24</strong>.de<br />

Kleinanzeigen:<br />

Schnell, preisgünstig,<br />

große Reichweite.<br />

Tel.: 0 47 21 / 72 15 - 0<br />

Sa<br />

HT: 10 Grad<br />

NT: 7 Grad<br />

Niederschlag:<br />

20%<br />

Das Wetter in Cuxhaven und umzu<br />

So<br />

HT: 8 Grad<br />

NT: 6 Grad<br />

Niederschlag:<br />

20%<br />

Mo<br />

HT: 11 Grad<br />

NT: 5 Grad<br />

Niederschlag:<br />

15%<br />

Hoch- und Niedrigwasser in Cuxhaven<br />

Sa. 03.02.20<strong>24</strong><br />

Mi. 07.02.20<strong>24</strong><br />

NW 00:12 HW <strong>05</strong>:47 NW 04:39 HW 10:35<br />

NW 12:43 HW 18:10 NW 17:14 HW 23:01<br />

So. 04.02.20<strong>24</strong><br />

Do. 08.02.20<strong>24</strong><br />

NW 01:00 HW 06:38 NW <strong>05</strong>:59 HW 11:43<br />

NW 13:34 HW 19:<strong>05</strong> NW 18:25<br />

Mo. <strong>05</strong>.02.20<strong>24</strong> Fr. 09.02.20<strong>24</strong><br />

NW 01:59 HW 07:46 HW 00:01 NW 07:<strong>05</strong><br />

NW 14:38 HW 20:25 HW 12:42 NW 19:25<br />

Di. 06.02.20<strong>24</strong><br />

NW 03:14 HW 09:15 Alle Angaben ohne Gewähr,<br />

NW 15:55 HW 21:52 Daten rein rechnerisch ermittelt.<br />

Di<br />

HT: 10 Grad<br />

NT: 8 Grad<br />

Niederschlag:<br />

20%<br />

Weitere Orte<br />

Helgoland - 11 Min.<br />

Neuwerk - 31 Min.<br />

Westerland - 14 Min.<br />

Bremerhvn. + 12 Min.<br />

Spieka + 23 Min.<br />

Otterndorf + 30 Min.<br />

Brake + 102 Min.<br />

Hamburg + 331 Min.<br />

Mi<br />

HT: 10 Grad<br />

NT: 5 Grad<br />

Niederschlag:<br />

80%<br />

Do<br />

HT: 10 Grad<br />

NT: 1 Grad<br />

Niederschlag:<br />

80%<br />

Das Wetter wird diese Woche präsentiert von:<br />

Reha-Technik<br />

Fr<br />

HT: 9 Grad<br />

NT: 4 Grad<br />

Niederschlag:<br />

70%<br />

Sehr geehrte Kunden,<br />

unsere neuen Öffnungszeiten sind wie folgt:<br />

Montag - Freitag 9:00 - 13:00<br />

Mit vorheriger Absprache wären Termine in Einzelfällen<br />

nachmittags möglich.<br />

Altenwalder Chaussee 83, 27474 Cuxhaven<br />

Tel. (0 47 21) <strong>24</strong>1 96<br />

Wir bieten individuelle<br />

Familienanzeigen<br />

für traurige und schöne Anlässe<br />

und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende<br />

Telefon: 0 47 21 / 72 15 - 0<br />

www.elbe-weser-kurier.de<br />

Bund prüft Co-Finanzierung<br />

CUXHAVEN re ∙ Der Hafen<br />

in Cuxhaven hat sich<br />

zum Motor der Energiewende<br />

entwickelt und<br />

der Ausbau der Hafenkapazität<br />

in Cuxhaven ist<br />

von zentraler Bedeutung,<br />

um die Energiewende in<br />

Deutschland voranzutreiben.<br />

Derzeit werden zum<br />

Beispiel rund 80 Prozent<br />

des deutschen Bedarfs an<br />

Rotorblättern für Windenergieanlagen<br />

über den<br />

Hafen Cuxhaven importiert.<br />

Daher muss nun<br />

dringend weiterer Platz<br />

geschaffen werden, um<br />

die steigenden Zahlen<br />

durch die Ausbauziele des<br />

Bundes abdecken zu können.<br />

Nach ersten Modellrechnungen<br />

könnten ohne<br />

Erweiterung des Hafens 30<br />

bis 45 Prozent der Ausbauziele<br />

nicht erreicht werden.<br />

ARMSTORF mor ∙ In Zusammenarbeit<br />

mit dem<br />

DRK-Blutspendedienst<br />

NSTOB lädt der DRK-Ortsverein<br />

Armstorf zum<br />

Spendetermin ins örtliche<br />

Jugendzentrum ein. Alle<br />

Spender können sich am<br />

Donnerstag, 15. Februar, von<br />

16.30 bis 20 Uhr zur Aktion<br />

Daher freut sich der<br />

SPD-Bezirksvorstand in<br />

Nord-Niedersachsen sehr,<br />

dass der Bund nun eine<br />

Co-Finanzierung prüfen<br />

lässt. „Der geplante Ausbau<br />

würde rund 300 Millionen<br />

Euro kosten, wovon<br />

das Land Niedersachsen<br />

und der Hafenbetreiber<br />

bereits jeweils 100 Millionen<br />

zugesagt haben“, so<br />

Uwe Santjer, Vorsitzender<br />

der nord-niedersächsischen<br />

SPD. Die fehlenden<br />

100 Millionen könnten nun<br />

vom Bund kommen, da<br />

dieses Projekt von hoher<br />

Bedeutung für die Energiewende<br />

ist. „Wir hoffen<br />

nun, dass der Bund sich<br />

schnell entscheidet“, so<br />

Santjer, „denn die Finanzierung<br />

muss bis zum 31.<br />

Mai stehen, damit 2025 gebaut<br />

werden kann.“<br />

Blutspende im Jugendzentrum<br />

einfinden. Angesprochen<br />

sind Personen über 18 Jahre.<br />

Eine Altersbegrenzung gibt<br />

es nicht mehr. Alle Spender<br />

sollten ihren Personalausweis<br />

dabeihaben. Erstspender<br />

erhalten ein Geschenk.<br />

Nach dem Blutspenden lädt<br />

der DRK-Ortsverein zum<br />

Essen ein.<br />

LANDKREIS re ∙ Ihr<br />

25-jähriges Dienstjubiläum<br />

feierte Katrin Toetzke am<br />

Donnerstag in der Fahrbibliothek<br />

des Landkreises.<br />

Seit ihrem ersten Tag beim<br />

Landkreis Cuxhaven hat<br />

sie in der Fahrbibliothek<br />

viel bewirkt. Die Ehrung<br />

zum Dienstjubiläum<br />

fand im kleinen Rahmen<br />

durch Amtsleiterin Karina<br />

Kramer und die Kolleginnen<br />

und Kollegen der<br />

Fahrbibliothek statt.<br />

Zwei Jahre nach Übernahme<br />

der Leitung der Fahrbibliothek<br />

konnte Katrin<br />

Toetzke mit ihrem Team<br />

das 25-jährige Bestehen<br />

der Fahrbibliothek feiern.<br />

Im Jahr 2003 wirkte sie<br />

erfolgreich auf die Vernetzung<br />

der Fahrbibliothek<br />

des Landkreises und der<br />

Stadtbibliothek Otterndorf<br />

hin. Ein Jahr später absolvierte<br />

sie die Ausbildereignungsprüfung,<br />

woraufhin<br />

die Fahrbibliothek des<br />

Landkreises ein Ausbildungsbetrieb<br />

für Fachangestellte<br />

für Medien- und<br />

Informationsdienste der<br />

Viel für die Fahrbibliothek bewirkt<br />

Leiterin Katrin Toetzke feierte 25-jähriges Dienstjubiläum<br />

„Katrin Toetzke ist das Gesicht des Bücherbusses. Es ist einfach<br />

klasse, eine solch engagierte Mitarbeiterin und Kollegin<br />

zu haben. Dass die Fahrbibliothek des Landkreises so erfolgreich<br />

ist, haben wir Katrin Toetzke zu verdanken“, gratuliert<br />

Amtsleiterin Karina Kramer (r.) zum 25-jährigen Dienstjubiläum<br />

Foto: Landkreis Cuxhaven<br />

Fachrichtung Bibliothek<br />

wurde. Im selben Jahr<br />

wurde sie Vorstandsmitglied<br />

der Bibliotheksgesellschaft<br />

Cuxhaven, was<br />

sie auch heute noch ist.<br />

Von 2006 bis 2023 war sie<br />

zusätzlich Leiterin des<br />

Medienzentrums.<br />

Zum Konjunkturpaket II<br />

im Jahr 2010 setzte Katrin<br />

Toetzke sich dafür ein,<br />

dass der - heute im Landkreis<br />

Cuxhaven bekannte<br />

- Bücherbus fabrikneu in<br />

Betrieb genommen werden<br />

konnte. Das farbenfrohe<br />

Design des Busses hatte sie<br />

exklusiv als Semesterarbeit<br />

an der Hochschule für<br />

Künste in Bremen entwickeln<br />

lassen.<br />

Im Jahr 2007 erstellte sie<br />

ein umfangreiches Konzept<br />

für die Fahrbibliothek<br />

und zwei Jahre später wurde<br />

die Fahrbibliothek als<br />

Gründungsmitglied der<br />

Onleihe Niedersachsen die<br />

erste Fahrbibliothek bundesweit,<br />

die digitale Medien<br />

ins Angebot mit aufgenommen<br />

hat.<br />

Durch den Einsatz von Katrin<br />

Toetzke hat die Fahrbibliothek<br />

2011 als erste<br />

Fahrbibliothek bundesweit<br />

die Umstellung auf die<br />

zeitsparende RFID-Transponder-Verbuchung<br />

vorgenommen.<br />

Zwei Jahre später<br />

hat die Fahrbibliothek<br />

als erste bundesweit die<br />

Zertifizierung „Bibliothek<br />

mit Qualität und Siegel“<br />

erhalten. Vier und acht<br />

Jahre später erhielt sie das<br />

Siegel erneut. 2016 konnte<br />

die Fahrbücherei erstmalig<br />

über 200.000 Entleihungen<br />

verzeichnen und ist seitdem<br />

die ausleihstärkste<br />

Fahrbibliothek bundesweit.<br />

Im Jahr 2018 erreichte die<br />

Fahrbibliothek auf dem Bibliothekartag<br />

in Berlin den<br />

ersten Platz für den besten<br />

Werbe-Clip. Im darauffolgenden<br />

Jahr wurde sie wieder<br />

Erster und erhielt den<br />

Publikums-Award beim<br />

Internationalen Fahrbibliothekskongress<br />

in Hannover.<br />

Im letzten Jahr fand dieser<br />

Kongress in Cuxhaven statt<br />

und Katrin Toetzke war als<br />

Gastgeberin federführend<br />

an diesem Event beteiligt.<br />

LESERREISE<br />

GEPLANTER ABLAUF DER FAHRT:<br />

1. Tag<br />

Abfahrt in Cuxhaven<br />

8.00 Uhr<br />

CUXLINER Frühstück auf der Hinfahrt<br />

Busankunft Warnemünde ca 14.00 Uhr<br />

Zeit zur freien Verfügung<br />

Weiterfahrt<br />

17.00 Uhr<br />

Ankunft am Hotel<br />

17.30 Uhr<br />

Zeit zur freien Verfügung<br />

2. Tag<br />

Frühstück im Hotel<br />

Hanse Sail in Rostock<br />

Fr., 9. – So., 11. August 20<strong>24</strong><br />

Unser Hotel befindet sich in der Östlichen Altstadt und ist somit<br />

perfekt geeignet, um die Stadt kennenzulernen und die Hanse<br />

Sail in vollen Zügen zu genießen. Genießen Sie die Hanse Sail vom<br />

Wasser aus und segeln dem Sonnenuntergang entgegen. Zum<br />

krönenden Abschluss gibt es eine Lichtershow bzw. Feuerwerk.<br />

Freizeit in der schönen Hansestadt Rostock<br />

mit der Hanse Sail<br />

Boarding<br />

19.15 Uhr<br />

„Himmel-Lichter-Törn“ auf<br />

einem Segelschiff 19.30 - 23.30 Uhr<br />

3. Tag<br />

Frühstück im Hotel<br />

Verladen der Koffer in den Bus mit<br />

anschließend Freizeit<br />

10.45 Uhr<br />

Busabfahrt<br />

14.00 Uhr<br />

Ankunft in Cuxhaven ca. 19.00 Uhr<br />

LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK:<br />

- Busfahrt gemäß Programm<br />

- CUXLINER Reisebegeleitung auf<br />

der gesamten Reise<br />

- CUXLINER Frühstück auf der<br />

Hinfahrt<br />

- 2x Übernachtungen mit Frühstück<br />

im B&B Hotel Rostock-Hafen<br />

- Abendlicher Segeltörn inklusive<br />

Begrüßungsgetränk<br />

Reisepreis im DZ:<br />

487,- € p.P.<br />

EZ-Zuschlag 150,- €<br />

Neue Industriestr. 14 · 27472 Cuxhaven · Tel. 0 47 21 / 600 645<br />

Buchungscode: EWA<br />

Reiseveranstalter:<br />

Cuxliner GmbH,<br />

Neue Industriestr. 14, 27472 Cuxhaven

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!