22.02.2024 Aufrufe

Programm Walpurgis 2024

Programmablauf zur Walpurgis in Schierke 2024

Programmablauf zur Walpurgis in Schierke 2024

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Mehr Informationen auf<br />

www.die-walpurgis-schierke.de<br />

WILLKOMMEN ZUR WALPURGIS IN SCHIERKE …<br />

... dem Mittelalterspektakel im Harz. Es erwarten Sie zwei erlebnisreiche Tage, an<br />

denen Sie in die Zeit der Mysterien und des Mittelalters entführt werden. Erkunden<br />

Sie ganztägig unseren mittelalterlichen Erlebnismarkt. Neben zahlreichen<br />

Händlern, Tavernen und Handwerkern, laden spektakuläre Ritterkämpfe, Gaukler<br />

und Tänzer zum Verweilen ein. Zudem werden täglich bekannte Bands der<br />

Mittelalterszene für beste Unterhaltung sorgen. Ein <strong>Programm</strong> für die ganze Familie.<br />

<strong>Walpurgis</strong> in Schierke – das Original direkt am Brocken.<br />

»Wenn der April zu Ende geht und schon ein<br />

Maienlüftchen weht, dann, liebe Leute, gebt bloß Acht,<br />

ist wieder mal <strong>Walpurgis</strong>nacht ...«<br />

<strong>Walpurgis</strong>nacht von Henning Brunke (Auszug)<br />

Spektakulärer Mittelaltermarkt<br />

ES ERWARTEN SIE<br />

Bogenschießen · Wahrsagen · Kinderkegeln · Axtwerfen · Kinderritterburg<br />

Ritterlager · Wikingerlager · Armbrustschießbahn · Lederei · Schmiede<br />

Krämerei · Gewandungen · Schmuck · Töpferei · Holztruhenbauer · Drechslerei<br />

Hornschmiede · Knochenschnitzer · Lampenmacher · Schauschmiede u. v. m.<br />

Am 30. April können Sie zudem den glühenden Himmel während einer Pyro- und<br />

Lasershow bestaunen. Selbstverständlich wird auch für Ihr leibliches Wohl an beiden<br />

Tagen gesorgt, mit mittelalterlichem Flair und in einem entsprechenden Ambiente.<br />

Tanzen Sie mit den Hexen und Teufeln und feiern Sie auf<br />

einer der traditionsreichsten <strong>Walpurgis</strong>feiern im Harz ein<br />

rauschendes Fest!<br />

Mit freundlicher Unterstützung von:<br />

Brocken<br />

Allgemeine Informationen<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

30. April <strong>2024</strong> von 11.00 bis 24.00 Uhr<br />

01. Mai <strong>2024</strong> von 11.00 bis 17.00 Uhr<br />

EINTRITTSPREISE<br />

30. April <strong>2024</strong><br />

20,00 EUR im Vorverkauf (inkl. Vorverkaufs- und Ticketgebühren)<br />

22,00 EUR an der Tages-/Abendkasse<br />

01. Mai <strong>2024</strong><br />

14,00 EUR im Vorverkauf (inkl. Vorverkaufs- und Ticketgebühren)<br />

16,00 EUR an der Tages-/Abendkasse<br />

Kombi-Ticket für 30. April - 01. Mai <strong>2024</strong><br />

28,00 EUR im Vorverkauf (inkl. Vorverkaufs- und Ticketgebühren)<br />

32,00 EUR an der Tages-/Abendkasse<br />

Kinder unter 14 Jahre haben freien Eintritt.<br />

Im Schwerbehindertenausweis eingetragene Begleitpersonen haben freien Eintritt.<br />

SHUTTLEBUS & PARKMÖGLICHKEITEN<br />

Die Buslinie 264 bringt tagsüber Besucher von Wernigerode<br />

und Braunlage nach Schierke (kostenfrei mit HATIX).<br />

DAS ORIGINAL IN SCHIERKE AM BROCKEN<br />

SHUTTLEBUS<br />

AM 30.04.<br />

KOSTENFREI MIT<br />

GÜLTIGEM TICKET<br />

live am 30.04.<br />

RAUHBEIN<br />

Nobody Knows & Bohemian Bards<br />

Fangdorn Fantasietheater<br />

live am 01.05.<br />

Mittelalterlicher Erlebnismarkt<br />

Hexenumzug . Große Lasershow<br />

Drei Bühnen . Kinderspiele<br />

Tavernen · Händler . Hexen<br />

Gaukler · Partybühne u.v.m.<br />

facebook.com/diewalpurgis<br />

Veranstalter:<br />

produziert von:<br />

Ab ca. 16.30 Uhr werden am 30.04. zusätzlich Shuttlebusse ab Wernigerode<br />

Hauptbahnhof und ab P+R Drei Annen Hohne eingesetzt, welche mit gültiger<br />

Eintrittskarte kostenfrei sind.<br />

Parkmöglichkeiten stehen in Schierke im Parkhaus „Am Winterbergtor“ zur Verfügung.<br />

VORVERKAUFSSTELLEN<br />

Tourist-Informationen Schierke, Tourist-Information Wernigerode,<br />

auf www.die-walpurgis-schierke.de, unter 03943-55378-35<br />

und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen<br />

30. APRIL - 01. MAI<br />

SCHIERKE


Volles <strong>Programm</strong> in Schierke, dem Ort am Blocksberg!<br />

RAUHBEIN<br />

Komm mit uns und wir geh‘n auf die Reise!<br />

Warum macht Rauhbein irische Musik mit<br />

deutschen Texten?<br />

Aufgewachsen in bescheidenen Verhältnissen<br />

als Sohn einer Arbeiterfamilie schlägt<br />

sich Henry mit verschiedenen Jobs durchs<br />

Leben. Er weiß, was es bedeutet, keine<br />

große Sprünge machen zu können und<br />

für sein Brot hart zu schuften. Nach einem<br />

dramatischen Arbeitsunfall verliert er seine<br />

Arbeitsgrundlage. So wie bisher wird er nie<br />

PARTYBÜHNE<br />

Am 30. April, ab 18.00 Uhr sorgen auf<br />

unserer Partybühne in der Schierker<br />

Feuerstein Arena zusätzlich die Live-Cover<br />

Band "Z(w)eitreise" und unser <strong>Walpurgis</strong>-<br />

DJ-Team für beste Stimmung.<br />

wieder arbeiten können. Aber Aufgeben<br />

ist nicht sein Ding: Er schwingt sich auf<br />

sein Motorrad und begibt sich auf eine<br />

Reise nach Irland.<br />

Mit neuer Kraft und einem Koffer voll<br />

Inspiration kehrt er nach Deutschland<br />

zurück, um hier in seinen Liedern seine<br />

Geschichte zu erzählen. Diese Lieder hat<br />

das Leben geschrieben: Songs, die Mut und<br />

Lebensfreude vermitteln, gerade da, wo<br />

man es nicht erwartet, in den schweren<br />

Zeiten.<br />

Die Musik der inzwischen gegründeten<br />

Band "Rauhbein" spiegelt Henrys Wesen<br />

wieder. Die kraftvollen Gitarren und lauten<br />

Drums zeigen seine raue und harte Seite,<br />

aber auch das melancholisch-romantische<br />

hat seinen Platz mit Streichern und<br />

Akkordeon. Auf den Bühnen inszeniert<br />

Rauhbein ein Feuerwerk aus traditioneller<br />

irischer Musik und Rock. Henry und seine<br />

Band machen dabei jede Show zu einem<br />

wilden Fest mit irischem Temperament.<br />

Keine halben Sachen!<br />

NOBODY KNOWS (30.04.)<br />

Selbstironie, Text- und musikalische Improvisation<br />

sowie exzessive Spielfreude<br />

machen aus, was Nobody Knows sind:<br />

keine Virtuosen, aber Gewandte. Mit<br />

Busch, Tucholsky und Goethe kredenzt<br />

die Band weiterhin eine genreübergreifende<br />

Folk-Polka-Mischung, die sie als<br />

"postmoderne, bundesrepublikanische<br />

Folklore mit nordwesteuropäischer<br />

Note und ostokzidentaler Rhythmik"<br />

beschreibt.<br />

DIE RABENBRÜDER (30.04.)<br />

Seit nunmehr beinahe schon fast 20<br />

Jahren sind "Die Rabenbrüder" unter dem<br />

Motto "Mit Dudelsack und Saitenspiel" auf<br />

Bühnen, Plätzen und Märkten unterwegs<br />

und gehören damit wohl zu einer der<br />

beständigsten Bands der Mittelalterund<br />

Weltmusikszene. Als Trio machten<br />

sie sich einen Namen bei Banketten,<br />

Mittelaltermärkten und anderen Events.<br />

BOHEMIAN BARDS (30.04./01.05.)<br />

Die Musik der Gruppe Bohemian Bards ist<br />

von der Musik des Mittelalters vom 13. bis<br />

15. Jahrhundert inspiriert. Sie treten mit<br />

Nachbildungen historischer Instrumente<br />

sowie mit dem klassischen Schlagzeug<br />

auf. Neben modernen Arrangements<br />

mittelalterlicher Lieder in tschechischer,<br />

lateinischer und altgalizischer Sprache<br />

bietet die Gruppe Bohemian Bards<br />

eigene Instrumentalkompositionen an.<br />

FEDERGEIST THEATER (30.04.)<br />

Endlich gehen alle Kinderwünsche<br />

in Erfüllung! Denn Klara Phyll, die<br />

Blütenelfe und Herr Blüterich, der Waldund<br />

Wiesenfaun kommen in die Welt<br />

der Kindlinge gereist, um die Wünsche<br />

leuchtend aus den Kinderköpfen zu<br />

pflücken, um diese dann direkt durch<br />

Wunschblüten oder mit Hilfe des<br />

Wunschzauberstabes an die, dem<br />

Anlass entsprechenden, Wunscherfüller<br />

weiterzuleiten. Also "Bahne frei –<br />

Wunschelfen unterwegs!"<br />

LICHTZEIT (30.04.)<br />

Lichtzeit lädt ein auf eine musikalische<br />

Reise in längst vergangene Zeiten. Mit<br />

historischen- und mittelalterlichen<br />

Instrumenten entführen Dorette Langer,<br />

Frank Lendeckel, Alberto Bertram und<br />

Annika Stock das Publikum in eine Welt<br />

voller Märchen, Mythen und Sagen. Sie<br />

verbinden altertümliches mit modernen<br />

Klängen.<br />

CATHEDRAL PIPES (30.04.)<br />

Die Catherdral Pipes sind eine "scottish<br />

pipe and drum band", die sich 2019<br />

gegründet hat. Sie ist wohl die einzige<br />

Pipeband im deutschsprachigen Raum,<br />

die einer Kirchengemeinde untersteht.<br />

Unter der Leitung von Pipe Major<br />

Christian Leslie Lontzek spielten sie<br />

in den vergangenen Jahren über 100<br />

Auftritte im In- und Ausland. The<br />

Cathedral Pipe & Drums of Halberstadt<br />

a taste of Scotland.<br />

DIE WILDE JAGD (30.04.)<br />

Die Wilde Jagd ist ein Walking Act<br />

und stellt verschiedene regionale<br />

Sagengestalten dar, wie z.B. den Teufel,<br />

Frau Holle und dem Krampus. Ihr Name<br />

ist die deutsche Bezeichnung einer sehr<br />

alten Volkssage, die sich auf einen Bund<br />

von übernatürlichen Jägern bezieht,<br />

die zur Zeit der Rauhnächte durch den<br />

Himmel jagen.<br />

FANGDORN FANTASIETHEATER (01.05.)<br />

©WTG_Polyluchs<br />

"Fangdorn und der Schatz der Elfen"<br />

ist ein unterhaltsames Schauspiel für<br />

Kinder und junggebliebene Menschen.<br />

Mit Tanz, Zauberei, Schaukampf und<br />

viel Publikumsinteraktion sorgt die<br />

Inszenierung für viel Spaß und Phantasie.<br />

Die Elfe Klara Phyll und der Faun Herr<br />

Blüterich wollen ihren geheimnisvollen<br />

Elfenschatz in der Menschenwelt<br />

verteilen, doch ein goldgieriger Räuber<br />

versucht, ihn zu stehlen. Der mächtige<br />

Drache Fangdorn wird gerufen, um<br />

den Räuber zu vertreiben. Nachdem<br />

er den Schatz gerettet hat, wünscht<br />

DER GROSSE HEXENUMZUG<br />

Am 30.04.<strong>2024</strong> um 18.00 Uhr startet<br />

der große Hexenumzug mit Hexen<br />

und Teufeln aus Nah und Fern an der<br />

Jugendherberge. Sei dabei, wenn<br />

die Teilnehmenden durch den Ort<br />

Schierke ziehen und gegen 18.30 Uhr<br />

am Veranstaltungsgelände und dem<br />

Rathaus eintreffen.<br />

sich Fangdorn den Kuss einer mutigen<br />

Jungfrau als Belohnung und die Elfen<br />

verschenken etwas von ihrem Schatz<br />

an alle.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!