Sie werden Sehen OBJeKTiVe Und ZUBehÖr - blende7

blende7.at

Sie werden Sehen OBJeKTiVe Und ZUBehÖr - blende7

Sie werden Sehen

OBJeKTiVe Und ZUBehÖr


die erweiTerUnG deS SiChTBAren.

Bilder protokollieren Ereignisse. Bilder bringen

unser Verständnis der Welt voran. Bilder sind eine

Sprache der Erinnerung. Wahrscheinlich hat seit

der Erfindung der Schrift kaum etwas so entscheidenden

Einfluss auf unser Denken und Fühlen

genommen wie die Fotografie. Diese neuen, revolutionären

Möglichkeiten, sich ein Bild von der

Welt zu machen, sind untrennbar mit dem Namen

PENTAX verbunden. Seit 1919 zählt unser Unternehmen

zu den weltweit innovativsten Herstellern

optischer Systeme. Dass eine Reihe namhafter

Wettbewerber für ihre Kameras PENTAX Linsensysteme

verwenden, ist dafür der beste Beweis.

Sowohl im professionellen wie im anspruchsvollen

Amateurbereich hat sich die Spiegelreflexfotografie

als stärkstes und flexibelstes System erwiesen.

PENTAX hat gerade hier mit einer Vielzahl von

Innovationen den technologischen Fortschritt geprägt.

So waren es PENTAX Kameras, die als

erste ein Pentaprisma verwendeten, mit einem

TTL­Belichtungsmesser ausgestattet waren oder

erstmalig mit elektronischem Verschluss und einer

Belichtungsautomatik fotografierten. Dabei war

Entwicklern und Konstrukteuren bei PENTAX von

Anfang an klar, dass herausragende fotografische

Ergebnisse nicht nur von der Kameratechnik abhängen.

Als erstem Glied der Abbildungskette

kommt dem Objektiv mindestens ebenso große

Bedeutung zu.

Folgerichtig treibt PENTAX deshalb die Entwicklung

hochwertiger Objektive ständig weiter voran.

Im Fokus steht dabei zweierlei: Innovation und Benutzerfreundlichkeit.

So entstehen in den PENTAX

Designzentren einerseits fortwährend neue Objektivkonstruktionen,

die sich durch noch bessere

optische Eigenschaften und noch fortschrittlichere

Technologien auszeichnen. Andererseits gilt für

jede Neuerung und jede Entwicklung ein zentraler

Maßstab: Sie muss dem Fotografen nutzen, und

sie muss von ihm spielend zu kontrollieren sein.

Denn jede Technologie hat am Ende nur den einen

Zweck: Sie muss Menschen dazu dienen, auf einfache

Weise brillante Fotos machen zu können.

ein GUTeS OBJeKTiV

LÄSST SiCh niChTS

enTGehen.

OPTiSChe SySTeMe

VOn PenTAX.

In der Fotografie gilt, woran auch sonst nur schwer

zu rütteln ist: Wer am Anfang etwas falsch macht,

hat später kaum noch Chancen, es wieder zu

korrigieren. In der Fotografie hängt alles davon

ab, sich das vorhandene Licht optimal zunutze zu

machen. Und da genau das die Aufgabe eines

Objektivs ist, entscheidet die Güte des optischen

Systems über die Qualität des fotografischen Er-

gebnisses. Die Gesetze der Physik sind unbeug-

sam. Eine Lichtinformation, die im Objektiv ver-

loren geht, kann keine Software der Welt wieder

aus dem Dunkel hervorzaubern.

PENTAX bietet Ihnen deshalb sowohl Objektive

mit herausragenden optischen Eigenschaften und

innovativer Technologie als auch Spiegelreflex­

kameras, die zu den besten am Markt zählen. Alle

Komponenten des PENTAX Systems werden schon

in der Entwicklung präzise aufeinander abgestimmt.

Das optimale Zusammenspiel von PENTAX Objek-

tiven und PENTAX Kamerabodies garantiert dem

Fotografen deshalb, in jeder Situation das optimale,

fotografische Ergebnis zu erzielen. Gerade

im Digitalbereich wird dieser hohe Anspruch an

perfekter Synergie deutlich: PENTAX bietet am

Markt das zurzeit umfangreichste Programm digitaloptimierter

Objektive an – und baut es kontinuierlich

weiter aus.

inhALT

QUALiTÄTSGLAS; KOMPATiBiLiTÄT 4

AUTOFOKUSSierUnG 6

BeSChreiBUnG OBJeKTiVArTen 7

OBJeKTiVe MiT FeSTer BrennweiTe 8

ZOOMOBJeKTiVe

MAKrOOBJeKTiVe 8

PenTAX BLiTZGerÄTe 0

PenTAX OriGinALZUBehÖr

PenTAX OriGinALTASChen 4

GLOSSAr 5

TeChniSChe dATen 6


4

LiChT iST VOn nATUr AUS ZerSTreUT.

dAS hABen wir GeÄnderT.

PENTAX Objektive arbeiten mit zahlreichen Lin-

sen, die in mehreren Linsengruppen angeordnet

sind. Schon bei nur zwei Linsen treten ohne spe-

zielle Linsenschliffe und innovative Oberflächen-

vergütung der Gläser starke Verzeichnungen auf.

Um gleichwohl brillante Farben und eine gestochen

scharfe Abbildung zu erreichen, nutzt PENTAX

eine Vielzahl innovativer Technologien:

• Asphärische Linsen ermöglichen Fehlerkorrek-

turen, ohne die sich leichte und kompakte

Weitwinkelobjektive nicht konstruieren ließen.

• ED­Gläser basieren auf einer fortschrittlichen

Technologie, die Farbfehler, wie sie notwendigerweise

bei normalen Gläsern auftauchen, auf

ein zu vernachlässigendes Maß reduzieren.

• Die hochwertige Mehrschichtvergütung (smc)

der Linsenoberflächen setzt die Streureflexionen

von Glas praktisch auf null herab.

• Die spezielle SP­Vergütung (Super Protection)

von Frontlinsen bietet ausgezeichnete wasserund

ölabweisende Eigenschaften und schützt

damit sicher vor Verunreinigungen und Fingerabdrücken.

K. wie KNOW­HOW,

KOMPETENZ,

KOMPATiBiLiTÄT.

dAS LeGendÄre PenTAX

K-BAJOneTT.

Hochwertige Präzisionsobjektive gehören nicht

unbedingt zu den Dingen, die man sich alle naselang

kauft – und das hat nicht nur finanzielle

Gründe. Jeder Fotograf weiß, dass man mit einem

erstklassigen Objektiv umzugehen lernt, wie mit

einem erstklassigen Werkzeug. Wer mit der Bedienung

eines Objektivs vertraut ist, hat deshalb

den nachvollziehbaren Wunsch, dieses Objektiv

auch an anderen Bodies zu nutzen.

Als PENTAX 1975 das K­Bajonett entwickelte, war

damit das Ziel verbunden, eine langfristige Nut-

zung von PENTAX Objektiven zu ermöglichen. Das

Ergebnis ist bekannt. Das PENTAX K­Bajonett ist

heute der weltweit am meisten verbreitete Objektivanschluss.

PerFeKTeS deSiGn LÄSST MÖGLiChKeiTen OFFen.

Für GeSTALTUnG ZUM BeiSPieL.

Objektive von PENTAX liefern präzise optische

Qualität. Und erfüllen darüber hinaus die individuellen,

kreativen Ansprüche von Fotografen. So

ist es wichtig, zwischen verschiedenen Brennweiten

wählen zu können, weil die Wahl des Bildausschnitts

entscheidenden Einfluss auf das

Bildkonzept insgesamt hat. Ein weiterer Punkt:

die Fokussierungstechnik. Sie vermehrt oder be-

schneidet Optionen, durch das Spiel mit der

Schärfe unterschiedlichen Bereichen des Motivs

unterschiedliches Gewicht zu geben. Und schließ-

lich beeinflusst der Bedienungskomfort eines

Objektivs, wie zügig und unkompliziert der Foto-

graf überhaupt auf bildgestalterische Funktionen

zugreifen kann. „Wenn wir ein neues Objektiv ent­

wickeln, beginnen wir stets mit der Frage, welche

Erwartungen wird der Benutzer haben.” Diese

Philosophie zusammen mit technologischer Inno-

vationskraft hat seit Jahrzehnten immer wieder

zu Entwicklungen und Erfindungen geführt, die

Fotografen weltweit überzeugt hat.

5


die weLT drehT SiCh iMMer SChneLLer.

UnSere OBJeKTiVe AUCh.

Bei der Fokussierung ändern die optischen Baugruppen

ihre Stellung im Objektiv zueinander. Das

ist ein mechanischer Vorgang. Und der kostet

Zeit. Hoch moderne Fokussysteme wie die TTL­

Phasenerkennung der PENTAX K10D registrieren

zwar blitzschnell und sicher, worauf scharf zu stellen

ist. Doch damit ist noch keine einzige Linse

bewegt. Dafür müssen erst kleine Motoren in

Aktion treten.

Zwar arbeiten Autofokussysteme schneller als es

bei manueller Scharfstellung möglich wäre. Aber

bei dynamischen Motiven ist der Autofokus doch

oftmals überfordert.

Die neueste Generation PENTAX Objektive ist daher

mit dem SDM­Ultraschallantrieb (SDM = Super­

INNEN AUSGEKLüGELT, AUSSEN ABGESCHOTTET.

PENTAX verwendet für seine optischen Systeme

nur erstklassige Komponenten und kann sich so

für eine lange Lebensdauer und anhaltende Freude

am Fotografieren verbürgen. Obwohl robust konstruiert,

sind Schmutz, Wasser und Staub die Feinde

der Fotografie. Auch in dieser Hinsicht bedeuten

sonic Direct­drive Motor) ausgestattet. Auf diese

Weise arbeitet der Autofokus von Objektiven der

dA*­Baureihe entscheidend schneller und entscheidend

leiser als die Systeme herkömmlicher

Objektive. Zusammen mit der Innenfokussierung

erreichen wir damit einen bisher nicht bekannten

Komfort.

Natürlich hat PENTAX bei der Entwicklung des

Ultraschallautofokus auch an die Abwärtskompatibilität

gedacht: Deshalb sind die Objektive der

dA*­Baureihe mit einem dualen System ausgestattet!

Die Ultraschalltechnologie ist speziell auf

die PENTAX K10D zugeschnitten. Für Digitalkameras,

die mit herkömmlichem Autofokussystem

arbeiten, verfügen die Objektive zusätzlich über

einen konventionellen Antrieb.

die PENTAX Objektive der DA*­Reihe einen entscheidenden

Schritt nach vorn. Die Modelle sind

an den neuralgischen Punkten spezialversiegelt,

um das empfindliche Innenleben vor Staub und

Spritzwasser optimal zu schützen.

enTdeCKen Sie ihre SiChT der dinGe.

Eröffnen Sie Ihrer Kreativität neuen Spielraum.

Wie immer Ihr Blick auf die Welt aussieht: PENTAX

hat die passende Optik, um Ihre Ideen brillant ins

Bild zu setzen. Willkommen im PENTAX Universum

der Weitwinkel­, Normal­, Tele­, Makro­ und Zoomobjektive.

Und damit Sie hier problemlos den Durch­

blick behalten, ein kurzes who is who unserer

Aufnahme mit einem Weitwinkelobjektiv Aufnahme mit einem Standardobjektiv Aufnahme mit einem Teleobjektiv

6 7

Systeme:

• Unter Normal­ oder Standardobjektiven ver-

steht man Optiken, die dem Betrachter in etwa

den gleichen Bildausschnitt zeigen, wie das

menschliche Auge. Im Digitalbereich liegt die

Brennweite für Normal­ oder Standardobjektive

um die 35 mm (entsprechend etwa 50 mm

beim Kleinbildformat).

• Vergrößert sich der abgebildete Bildausschnitt,

hat man es mit Weitwinkelobjektiven zu tun.

Ihre Brennweite: zwischen 12 und 35 mm. Typische

Anwendungsgebiete für diese Optiken sind

z. B. Architektur­ oder Landschaftsaufnahmen.

• Verkleinert sich der Bildausschnitt und rücken

so einzelne Details quasi vergrößert in den

Fokus, befinden wir uns in der Welt der Teleobjektive.

Sie beginnt bei Brennweiten ab 50 mm

aufwärts. Ihre fotografischen Domänen: Porträts,

Tier­ und Sportaufnahmen. Ihr besonderer gestalterischer

Reiz: durch einen geringen Tiefenschärfebereich

werden Vorder­ und Hintergrund

des Motivs unscharf abgebildet. Das fotografierte

Objekt wirkt dadurch besonders präsent.

• Die Spezialisten für brillante Fotos aus nächster

Nähe zum Objekt bezeichnet man als Makroobjektive.

Sie erreichen Abbildungsgrößen bis 1:1.

• Zoomobjektive schließlich vereinen das Beste

aus mehreren Welten. Da ihre Brennweite stufenlos

wählbar ist, kann der Fotograf den Bildausschnitt

variieren, ohne dafür Objektiv oder

Standort wechseln zu müssen.


8

Jeder hAT Seine

OBSeSSiOn. UnSere

heiSST QUALiTÄT.

OBJeKTiVe MiT FeSTer BrennweiTe.

Spezialisten sind auf ihrem Gebiet unschlagbar.

Objektive mit fester Brennweite sind solche Spezialisten.

Durch die feste, also nicht veränderbare

Brennweite, kann ihre Optik kompromisslos der

jeweiligen Aufgabe angepasst werden. Das Ergebnis

sind Objektive, die sich durch eine hohe Lichtstärke

und eine hervorragende Abbildungsqualität

auszeichnen. Und das bei sehr kompakter Bauweise.

Objektive mit fester Brennweite gibt es praktisch

für jeden Einsatzbereich: von Weitwinkelüber

Normal­ bis zu Tele­ und Makroobjektiven.

Wenn irgendwo, dann trifft das berühmte Wort „we­

niger ist mehr” auf Objektive mit fester Brennweite

zu. Auf einen definierten Bildwinkel festgelegt, sind

diese Systeme gleichsam die Puristen unter den

Objektiven. Ihre enorme optische Leistungskraft

entschädigt den Fotografen dafür allerdings mit

fantastischer Brillanz und hochauflösender Schärfe.

Die erreichbare Qualität bei Objektiven mit Festbrennweiten

ist übrigens auch ein Grund dafür,

dass alle PENTAX Objektive der „Limited Edition”­

Reihe mit festen Brennweiten geliefert werden.

LIMITED EDITION: dAS TüPFeLChen AUF deM i VOn QUALiTÄT.

üblicherweise ist PENTAX eher dafür bekannt, sich

zum Vorreiter neuer Entwicklungen zu machen.

Bei den Objektiven der „Limited Edition”­Serie

erlauben wir uns, an Traditionen festzuhalten. Und

zwar vor allem der Tradition unbedingter Qualität.

Während andere Hersteller unter dem Preisdiktat

z. B. auf Kunststofflinsen und ­gehäuse zurückgreifen,

hat PENTAX schon vor Jahren damit begonnen,

kompromisslos hochwertige Objektive

zu bauen. Bereits für analoge Kleinbildkameras

wurden unter der Bezeichnung „Limited Edition”

Wechseloptiken angeboten, die nicht nur die Herzen

von Fachleuten höher schlagen ließen. Exklusive

Bauelemente und überragende Verarbeitung

bis ins Detail zeichnen diese Objektive mit Festbrennweite

aus. So sind die Ordnungszahlen für

Schärfentiefebereich und Entfernung eingraviert

statt aufgedruckt. Jedes Objektiv wird überdies

mit einer Streulichtblende ausgeliefert, deren Design

optimal den bauartlichen Eigenschaften der

jeweiligen Objektivkonstruktion anpasst ist.

Der Name „Limited Edition” meint dabei übrigens

nicht, dass es die Objektive nur für einen begrenzten

Zeitraum zu kaufen gibt. Er bezieht sich allein

auf den Umstand, dass Objektive von so hoher

smc-DA 14 mm f/2,8 ED (IF)

Objektive der DA­Baureihe sind speziell an digitale Spiegel­

reflexkameras von PENTAX angepasst. Das 14­mm­Objektiv

(21 mm bezogen auf Kleinbildformat) bietet eine hervorragende

Lichtstärke bei sehr leichter und kompakter Bauweise. Ein wei-

terer Vorteil: Sie können handelsübliche Slim­Filter mit einem

Durchmesser von 77 mm verwenden.

Hochwertige ED­Gläser sorgen für ausgezeichnete Schärfe und

brillante Farben. Das Objektiv ist mit dem PENTAX „Quick Shift

Focus System” ausgestattet, das auch während des Autofokus-

betriebs blitzschnelles, manuelles Fokussieren erlaubt.

14 mm

21 mm

40 mm

Qualität nicht in üblichen Stückzahlen zu produzieren

sind. Ihre tägliche Produktionsmenge ist

limitiert, nicht jedoch die Produktlebenszeit.

70 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

11/12 90 22 17 cm 1:5,3 83,5 x 69 mm 420 g 77 mm

9


0

smc-DA 21 mm f/3,2 AL Limited Edition

Dieses kompakte und robuste Objektiv bietet Hochleistung auf kleinstem

Raum. Um kompromisslos erstklassige Bildqualität zu erreichen, setzt die

Optik auf ein asphärisches Linsenelement. Damit die herausragenden Abbildungseigenschaften

auch im Nahbereich ab 0,2 m erhalten bleiben, finden

zusätzlich „Floating Elements” Verwendung. Mit 21 mm Brennweite (32 mm

bezogen auf Kleinbildformat), der hochwirksamen, wasser­ und ölabweisenden

SP­Vergütung und dem „Quick Shift Focus System” stellt dieses Objektiv die

ideale Optik für anspruchsvolle Reportage­ oder spontane Reisefotografie dar.

14 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

8/5 68 22 20 cm 1:5,9 63 x 25 mm 140 g 49 mm

smc-DA 40 mm f/2,8 Limited Edition

Ein weiteres erstklassiges Objektiv aus der legendären PENTAX „Limited

Edition”­Serie. Mit 40 mm Brennweite (60 mm bezogen auf Kleinbildformat)

bietet es sich als Standardobjektiv mit exklusiven optischen Eigenschaften an.

überragende Schärfe, sehr hohe Lichtstärke, „Quick Shift Focus System” für

den schnellen Wechsel zwischen Auto­ und manuellem Fokus. Dazu eine ultraflache

Bauart und federleichte 90 g Gesamtgewicht.

14 mm

21 mm

40 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

4/5 39 22 40 cm 1:7,7 63 x 15 mm 90 g 49 mm

smc-DA 70 mm f/2,4 Limited Edition

70 mm

Hoch leistungsfähige Gläser haben es möglich gemacht, dieses „kurze” Teleobjektiv

mit einer Baulänge von nur 26 mm und einem Gewicht von nur 130 g

zu konstruieren. Es liefert außergewöhnlich scharfe und kontrastreiche Bildergebnisse.

Seine Brennweite von 70 mm (105 mm bezogen auf Kleinbildformat)

macht es zu einem Multitalent, das Porträtaufgaben ebenso grandios

meistert wie Landschaftsaufnahmen. Auch dieses Objektiv ist mit „Quick Shift

Focus System” zur schnellen manuellen Fokussierung im AF­Betrieb ausgestattet

und seine Frontlinse mit der original PENTAX SP­Technologie vergütet.

14 mm

21 mm

21 mm

40 mm

40 mm

70 mm

70 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

6/8 23 22 70 cm 1:8,3 63 x 26 mm 130 g 49 mm


der SPieLrAUM iST

erÖFFneT.

OBJeKTiVe MiT STUFenLOSeM ZOOM.

Gelegentlich kommt man partout nicht dorthin,

wo man sein müsste, um ein Motiv perfekt abzulichten.

Mit einem Zoomobjektiv sind da plötzlich

ganz neue Möglichkeiten im Spiel: Die stufenlos

veränderliche Brennweite erlaubt, von einem

Moment auf den anderen aus Distanz Nähe zu

machen. Oder umgekehrt. Und zwar ohne dass

sich der Fotograf dabei bewegt.

Zoomobjektive vereinigen gleichsam mehrere

Objektive in einem. Welche Brennweitenbereiche

dabei abgedeckt werden, entscheiden Sie. PENTAX

bietet Ihnen eine Vielzahl von Lösungen, die auf

ganz unterschiedliche Anforderungen zugeschnitten

sind. Ihnen allen gemeinsam ist allerdings

eines: Sie erhalten ein Objektiv, das bei geringem

Gewicht optimale Leistung garantiert.

smc-DA 12 – 24 mm f/4,0 ED AL [IF]

Extreme Brennweiten sind eine Herausforderung, zumal in der

digitalen Spiegelreflexfotografie. Mit dem smc­DA 12 – 24 mm

erhalten Sie ein Objektiv, das Ihnen Weitwinkelaufnahmen in

Vollendung erlaubt. Dank der Verwendung asphärischer Linsen

und dem Einsatz spezieller ED­Gläser gelingen Ihnen Fotos von

kristallklarer Schärfe und wunderbarer Farbtiefe. Sie decken

einen Bildwinkelbereich zwischen 99 und 61 Grad ab, was bezogen

auf das Kleinbildformat einer Brennweite von 18 bis 36 mm

entspricht.

12 mm 16 mm 18 mm 24 mm 45 mm

50 mm 55 mm 70 mm 100 mm 200 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

11/13 99 – 61 22 30 cm 1:8,3 87,5 x 84 mm 430 g 77 mm

smc-DA 16 – 45 mm f/4,0 ED (AL)

Setzen Sie Standards! Mit diesem kompakten und benutzerfreundlichen

Zoomobjektiv arbeiten Sie im weitwinkligen Bereich

ebenso professionell wie im moderaten Telebereich. Der Bildwinkel

des smc­DA 16 – 45 mm erstreckt sich von 83 bis 35 Grad,

was im Kleinbildformat einem Zoom von 24 bis 67 mm entspricht.

Asphärische Gläser und ED­Linsen sorgen bei diesem

Objektiv nicht nur für geringes Gewicht und schlanke Gehäusedimensionen.

Sie garantieren Ihnen vor allem atemberaubende

Bildqualität und eine Lichtstärke von 4,0 über den gesamten

Brennweitenbereich.

12 mm 16 mm 18 mm 24 mm 45 mm

50 mm 55 mm 70 mm 100 mm 200 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

10/13 83 – 35 22 28 cm 1:3,8 72 x 92 mm 365 g 67 mm


smc-DA 18 – 55 mm f/3,5 – 5,6 AL

Ein 225 g Leichtgewicht, mit dem Sie praktisch alle gängigen

Motivsituationen brillant meistern. Ob Porträts, Landschaftsaufnahmen

oder Situationen, die nach spontaner Fotografie verlangen

– bei einem Zoombereich von ca. 28 bis 83 mm Brennweite

(bezogen auf Kleinbildformat) sind Sie immer gut aufgestellt. Für

optimale Schärfe und Farbtiefe sorgen 12 Linsen in 9 Gruppen,

darunter ein asphärisches Element.

12 mm 16 mm 18 mm 24 mm 45 mm

50 mm 55 mm 70 mm 100 mm 200 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

9/12 76 – 29 22 – 38 25 cm 1:3 67,5 x 68 mm 225 g 52 mm

smc-DA 50 – 200 mm f/4,0 – 5,6 ED

Ein lichtstarkes 4fach­Zoomobjektiv mit beachtlichem Arbeitsbereich.

Bezogen auf das Kleinbildformat nutzen Sie Brennweiten

zwischen 75 und 300 mm. Damit ist das smc­DA 50 – 200 mm

ein ideales Objektiv, um auf fotografische Situationen in der

Nähe ebenso schnell und flexibel zu reagieren wie auf Motive in

größerer Entfernung. Für besonders präzise und farbbrillante

Abbildungen sorgen dabei 11 Linsen in 10 Gruppen, darunter

ein extrem streuungsarmes ED­Glas­Linsenelement.

12 mm 16 mm 18 mm 24 mm 45 mm

50 mm 55 mm 70 mm 100 mm 200 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

10/11 31,5 – 8,1 22 – 32 110 cm 1:4,2 66,5 x 78,5 mm 255 g 52 mm

4 5


smc-DA 10 – 17 mm f/3,5 – 4,5 ED (IF)

„Fish­Eye”­Objektive eröffnen ungewöhnliche Perspektiven;

dieses Objektiv erweitert Ihre kreativen Möglichkeiten noch

einmal erheblich – und das bei außergewöhnlichen optischen

Leistungsmerkmalen. Sie arbeiten stufenlos in einem Bildwinkelbereich

von 180 bis 100 Grad, was Ihnen den nuancierten Einsatz

bilddramatischer Effekte erlaubt. Dank einer besonderen

Optik können Sie Makroaufnahmen bereits ab einer Distanz von

14 cm realisieren. Für eine präzis vollformatige Abbildung ohne

schwarze Ränder sorgen dabei hoch entwickelte Linsensysteme.

Die Frontlinse ist zudem mit der speziellen, schmutz­ und wasserabweisenden

PENTAX SP­Protection vergütet.

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

8/10 180 – 100 22 – 32 14 cm 1:4,2 68 x 71,5 mm 320 g –

smc-DA* 16 – 50 mm f/2,8 ED AL [IF] SDM

Mit den Objektiven der „DA­Stern­Serie” öffnet sich ein neues

Kapitel der PENTAX Objektivgeschichte. Die entscheidenden

Leistungsmerkmale der Serie: super schneller, mit Ultraschalltechnik

arbeitender „Supersonic Motor” sowie ein komplett gegen

Wasser und Staub abgedichtetes Gehäuse. Die Supersonic­Technologie

ist speziell auf die PENTAX K10D zugeschnitten. Gleichwohl

arbeiten die neuen, herausragenden Objektive nahtlos mit

älteren Kameramodellen zusammen. Sie sind dafür ausgelegt,

auch den Antrieb herkömmlicher Autofokussysteme zu unterstützen.

Das smc­DA* 16 – 50 mm ist das Standardzoomobjektiv

schlechthin. Mit einer durchgehenden Lichtstärke von 2,8 bietet

es die notwendigen Reserven bei schlechten Lichtbedingungen.

Für optimalen Bedienungskomfort sorgt einmal mehr das „Quick

Shift Focus System”. Es ermöglicht Schärfekorrekturen ohne den

Autofokus ausschalten zu müssen. Die PENTAX eigene SP­Vergütung,

die Linsen sicher vor Verunreinigungen schützt, runden

das neue, intelligente Design der Stern­Objektivserie ab.

12 mm 16 mm 18 mm 24 mm 45 mm

50 mm 55 mm 70 mm 100 mm 200 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

12/15 83 – 31,5 22 30 cm 1:4,8 84 x 98,5 mm 600 g 77 mm

smc-DA* 50 – 135 mm f/2,8 ED [IF] SDM

Das zweite Objektiv der neuen PENTAX Objektivgeneration deckt

mit einer Brennweite von 75 bis 205 mm (bezogen auf das Klein­

bildformat) den moderaten Telebereich ab. Sein erstklassiger

Linsenaufbau sorgt für eine hohe Lichtstärke über den gesamten

Brennweitenbereich. Ein weiteres, besonderes Plus: Die Innenfo­

kussierung verhindert, dass sich während des Scharfstellens der

Schwerpunkt des Objektivs verschiebt. Auch das smc­DA*

50 – 135 mm kommt mit einer PENTAX SP­spezialvergüteten

Frontlinse, um sie besonders effektiv vor Verschmutzungen zu

schützen.

12 mm 16 mm 18 mm 24 mm

50 mm 55 mm 70 mm 135 mm 200 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

14/18 31,5 – 11,9 22 100 cm 1:5,9 76,5 x 136 mm 765 g 67 mm

6 7

45 mm


8

KOMMen Sie dOCh

MAL nÄher.

OBJeKTiVe Für

MAKrOAUFnAhMen.

Nähe ist nicht nur ein Begriff, der verringerte

räumliche Distanz beschreibt. Sondern auch eine

bestimmte emotionale Intensität. Die Makrofotografie

erlaubt Ihnen, Ihrem Motiv besonders nahe

zu kommen. Und dadurch eine ganz eigene Ästhetik

zu erzielen.

Die Konstruktion eines Makroobjektivs ist speziell

dafür ausgelegt, um Kleines groß erscheinen zu

lassen und auch bei extremer Nähe zum Motiv

noch verzeichnungsfrei abzubilden. Ihre Konstruktion

zielt darauf ab, einen möglichst hohen

Abbildungsmaßstab zu erreichen. So arbeiten Sie

mit den PENTAX Makroobjektiven schon ohne

weiteres Zubehör mit einem Maßstab von 1:1.

Das heißt, auf dem Bildsensor wird der fotografierte

Gegenstand in seiner tatsächlichen Größe

abgebildet.

smc-DFA 50 mm f/2,8 Makro 1:1

Auffälligstes Merkmal dieses Objektivs: Gegenüber konventio-

nellen Makrosystemen konnte hier eine dramatische Gewichts-

reduzierung und eine erheblich kompaktere Bauform realisiert

werden. Gleichzeitig verfügt das smc­DFA 50 mm über beeindruckende

optische Leistungsmerkmale: Abbildungsmaßstab

1:1, hochfeine Schärfeneinstellung über den gesamten Entfernungsbereich,

die „Floating System”­Technologie gewährleistet

– vor allem im dafür anfälligen Nahbereich – verzeichnungsfreie

Bilder. Seine Stärken entfaltet dieses Objektiv besonders dort,

wo der Abstand zum Motiv eher gering sein darf. Pflanzenaufnahmen

ebenso wie Reproduktionen zählen daher zu den

Domänen des smc­DFA 50 mm.

21 mm

50 mm

70 mm

smc-DFA 100 mm f/2,8 Makro 1:1

100 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

7/8 47 32 19,5 cm 1:1 67,5 x 60 mm 265 g 49 mm

Dieses Objektiv verfügt über die gleichen herausragenden Eigenschaften

wie sein 50­mm­Schwestermodell. Allerdings ist hier

die erzielte Gewichts­ und Größenminimierung gegenüber herkömmlichen

Objektiven noch deutlicher. Die Optik liefert einen

Abbildungsmaßstab von 1:1, die spezielle PENTAX FREE­Technologie

korrigiert effektiv Verzeichnungen, wie sie insbesondere

im extremen Nahbereich auftreten. Mit 150 mm Brennweite

(umgerechnet auf 35 mm) erlaubt das Objektiv dem Fotografen

auch größere Distanzen zu seinem Motiv. Damit eignet es sich

zum Beispiel hervorragend für Aufnahmen von Insekten. Das

smc­DFA 100 mm verfügt, ebenso wie sein Schwestermodell,

über einen Schalter, mit dem der Fokus arretiert werden kann.

Dadurch ist ausgeschlossen, dass sich die Entfernungseinstellung

versehentlich ändert.

21 mm

50 mm

70 mm

100 mm

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

8/9 24,5 32 30,3 cm 1:1 67,5 x 80,5 mm 345 g 49 mm

19


0

die iM dUnKeLn

Sehen.

dAS PenTAX BLiTZSySTeM.

Ohne Licht tappt jede Kamera im Dunkeln. Ausreichende

Beleuchtung ist die Voraussetzung für

gelungene Fotos. Und da während mindestens der

Hälfte eines Fotografenlebens diese Voraussetzung

nicht gegeben ist, hat PENTAX leistungsfähige

BLiTZen MiT SySTeM.

Blitzschuhadapter FG

Blitzschuhadapter F

AF- 60 FGZ

Blitzschuh­

adapter F

Blitzgeräte entwickelt, die Ihnen für jede Situation

die exakt stimmige Menge an Licht liefern. Die

perfekte Kommunikation zwischen Ihrer digitalen

PENTAX Spiegelreflexkamera und Ihrem PENTAX

Blitzgerät machen’s möglich.

AF- 60 FGZ AF-540 FGZ

Synchronkabel F

Mit dem PENTAX Blitzzubehör stehen eine Menge Verwendungsmöglichkeiten zur Verfügung. Mögliche Kombinationen zeigen wir hier.

MAChen Sie SiCh Frei.

Die PENTAX K10D eröffnet Ihnen völlig neue Blitz-

techniken: Das eingebaute Blitzgerät ist in der

Lage, die Blitzgeräte AF­360 FGZ und AF­540 FGZ

drahtlos zu steuern. Präzise Lichtgestaltung mit

Blitzfuß­

adapter F

AF-540 FGZ

mehreren Blitzgeräten ist so kein Problem mehr

– und Kabel, die ja gerne mal zu kurz oder später

im Bild zu sehen sind, stören auch nicht länger.

Typ

Leitzahl

Leistungsstufen

Blitzfunktion

Reflektor

Blitzbereich

Energiequelle

Batterielebensdauer

Kompatibel

Abmessung

Gewicht

Lieferumfang

AF-360 FGZ AF-540 FGZ

ELEKTRONIKBLITZ MIT ZOOMREFLEKTOR

36 bei 85 mm / 30 bei 50 mm (bei ISO 100)

Blitzbelichtungskorrektur –3,0 bis +1,0 LW

in 0,5er­Schritten

P­TTL; A­TTL; Automatik; Manuell (6 Stufen 1/1–1/32);

Slave; Kabellos; Blitzen mit 1. und 2. Vorhang;

SB­Funktion für Entfernungsmessung; Contrast Control;

High­Speed­Synchronisation

Autozoom, manueller Zoom

vertikal schwenkbar: –10°, 0°, 45°, 60°, 75°, 90°

0,7 – 5,4 m bei Blende 5,6/ISO 100

4 x Typ­AA­Batterien (oder Akkus)

Blitzfolge Anzahl

Alkali­Mangan (LR6) ca. 6 Sek. ca. 250

Nickel­Metall­Hydrid (Ni­MH) ca. 6 Sek. ca. 160

Digital, 35 mm, 645, 67 (Mittelformat)

70 x 110 x 115,5 mm (B x H x T)

270 g (ohne Batterien)

Weichtasche

TR Power Pack 3 für AF-540 FGZ

Die Stromquelle für unabhängige Fotografie.

Gerade in der professionellen Fotografie werden

Leistungsreserven erwartet. Diese liefert das

TR Power Pack 3 für das AF­540 FGZ (nicht für

AF­360 FGZ verwendbar). Durch die Verwendung

von 6 Batterien Typ C erweitert sich die

Aufnahmekapazität und die Blitzfolge.

BLITZSCHUHADAPTER F

Der Blitzschuhadapter F ist speziell für

die SF­ und Z­Kameras und Blitzgeräte

der FTZ­ und FGZ­Serie geeignet. Er

ermöglicht den Anschluss eines Synchronkabels

und eines Blitzgeräts. Es

können maximal 4 Stück übereinander

benutzt werden.

BLITZSCHUHADAPTER FG

Der Blitzschuhadapter FG ist so gestaltet,

dass das in der Kamera eingebaute

Blitzgerät verwendet werden

kann. Am oberen Ende verfügt er über

eine Buchse für das Synchronkabel.

BLITZFUSSADAPTER F

Der Blitzfußadapter F ist speziell für

das Blitzsystem der FTZ­ und FGZ­

Serie geeignet. Der Blitzfußadapter F

ist vergleichbar mit dem Blitzschuhadapter

F, bietet am unteren Teil aber

ein Gewinde für die Befestigung auf

einem Stativ.

Typ

Leitzahl

Leistungsstufen

Blitzfunktion

Reflektor

Blitzbereich

Energiequelle

Batterielebensdauer

Kompatibel

Abmessung

Gewicht

Lieferumfang

ELEKTRONIKBLITZ MIT ZOOMREFLEKTOR

54 bei 85 mm / 45 bei 50 mm (bei ISO 100)

Blitzbelichtungskorrektur –3,0 bis +1,0 LW

in 0,5er­Schritten

P­TTL; A­TTL; Automatik; Manuell (7 Stufen 1/1–1/64);

Slave; Kabellos; Blitzen mit 1. und 2. Vorhang;

SB­Funktion für Entfernungsmessung;

Contrast Control; High­Speed­Synchronisation

Autozoom, manueller Zoom,

vertikal schwenkbar: ­10°, 0°, 45°, 60°, 75°, 90°

horizontal schwenkbar:

rechts: 0°, 30°, 60°, 90°, 120°, 150°, 180°

links: 0°, 30°, 60°, 90°, 135°

0,8 – 8 m bei Blende 5,6/ISO 100

4 x Typ­AA­Batterien (oder Akkus)

Blitzfolge Anzahl

Alkali­Mangan (LR6) ca. 6 Sek. ca. 200

Nickel­Metall­Hydrid (Ni­MH) ca. 6 Sek. ca. 160

TR Power Pack 3 ca. 4,5 Sek. ca. 700

Digital, 35 mm, 645, 67 (Mittelformat)

76 x 142 x 107 mm (B x H x T)

380 g (ohne Batterien)

Weichtasche

Kompatibel

AF-540 FGZ

Batterie

6 x Alkaline­Batterie Typ C

(NiCd­Akkus sind nicht verwendbar)

Anzahl der Blitze ca. 700

Blitzfolge

ca. 4,5 Sek.

Abmessungen

95 x 190 x 40 mm

(B x H x T)/Gewicht 340 g (o. Batterien)

740 g (m. Batterien)

Lieferumfang

Anschlusskabel (1,5 m), Tasche, Gurt

Bei der Verwendung des Power Pack muss das Blitzgerät mit Batterien

bestückt sein.

SYNCHRONKABEL F

Das Synchronkabel F dient der Verbindung

zwischen den Blitzadaptern

und ist als 0,5­m­Spiralkabel oder als

3­m­Kabel erhältlich.

KLEMMBEFESTIGUNG

Die Klemmbefestigung verfügt über

einen Blitzfuß (ohne elektrische Kontakte)

und dient der Befestigung mit

einer Klemmweite von bis zu 2,5 cm.


SCHüTZEN,

PFLEGEN,

erGÄnZen.

ZUBehÖr rUndeT dAS SySTeM AB.

Optimal auf Ihre Kamera zugeschnittenes Zubehör

stellt sicher, dass Sie die Leistungsfähigkeit Ihres

Systems voll ausschöpfen. Das betrifft nicht nur

Objektive und Blitzgeräte. Sondern auch eine Vielzahl

von Accessoires, durch die Sie Ihre Kamera

den eigenen Ansprüchen perfekt anpassen können.

Neben wechselbaren Mattscheiben oder dem

Batteriegriff stehen unterschiedliche Taschen und

Tragegurte zur Verfügung. Ein besonders nütz­

liches Tool: das Sensor Cleaning Kit, mit dem Sie

Staubanhaftungen auf dem Sensor effizient beseitigen.

Entfernte Partikel werden anschließend

auf dem mitgelieferten, selbstklebenden Papier

gesammelt. Die Verwendung dieses Cleaning Sets

ist übrigens auch bei der K10D zu empfehlen,

denn gegen feuchten Staub ist auch die Selbstreinigungstechnologie

(„Dust Removal”) des Sensors

machtlos.

Fernbedienung F Kabelauslöser USB-Kabel AV-Kabel Netzadapter-Kit

Batteriegriff D-BG2 Li-Ionen-Akku

D-LI50

Akkulade-Kit

K-BC50E

Augenmuschel FL Augenmuschel FO

Augenmuschel FP Okularkappe Display-Schutzfolie Schulterriemen Neopren-Gurt

Sucherlupe O-ME53

Die Sucherlupe vergrößert das Sucherbild um den

Faktor 1,2 x. Dabei wird nicht, wie sonst üblich,

nur die Mitte, sondern das gesamte Bild vergrößert.

Die Lupe ist damit ein effizientes Mittel, um

den gewählten Bildausschnitt optimal beurteilen

zu können.

Batteriegriff

Um eine optimale Leistung der Kamera auch im

Dauereinsatz zu gewährleisten, bietet Ihnen

PENTAX mit dem Batteriegriff D­BG2 die nötige

Power. Dieser wird mit dem gleichen Li­Ionen­

Akku wie die Kamera bestückt.

Am Batteriegriff befinden sich ein zusätzlicher

Auslöser sowie Einstellräder für die Blenden­ und

Zeitvorgaben – besonders praktisch bei hochformatigen

Aufnahmen. Dank der bewährten PENTAX

Ergonomie liegt die Kamera somit stets sicher und

ruhig in der Hand. Im Batteriefach findet neben

dem Akku auch die Fernbedienung und eine

Speicherkarte Platz.

Wechselbare Mattscheiben

Für professionelle Fotos können Sie bei der K10D die Standard-

mattscheibe gegen eine Gittermattscheibe oder Mattscheibe mit

Skala auswechseln.

Sensor Cleaning Kit

Spezialbeschichteter Reinigungskopf, der Staub

vom Sensor sammelt. Im Lieferumfang enthalten

ist selbsthaftendes Papier, auf dem die aufgenommenen

Partikel abgestreift werden.


Kameratasche

Alles in petto: In der Kamerabereitschaftstasche

bringen Sie problemlos Kameragehäuse, zwei

Objektive und diverses Zubehör unter.

PENTAX Crossover Bag

Komfort ist immer dabei, wenn Sie mit dem Crossover

Bag auf Tour gehen: Sie tragen ihn bequem

auf dem Rücken, aber kommen mit einem Handgriff

an Ihre sicher verstaute Ausrüstung, wenn

sich ein Motiv zeigt. Die Tasche lässt sich schnell

nach vorne schwenken und öffnen, ohne sie ablegen

zu müssen. Der Crossover Bag bietet Platz

für ein Kameragehäuse mit angesetztem Objektiv,

für zwei weitere Objektive, ein Blitzgerät und viele

Kleinteile, die der Fotograf ständig benötigt.

Rucksack

Optimal zum Transport umfangreicherer Ausrüstungen.

Das herausnehmbare Inlett (30 x 40 x

12 cm) bietet Platz für Kamera, Blitzgerät, mehrerer

Objektive und viel Zubehör. Auch für den

Laptop gibt es eine Extratasche. Reflexstreifen

sorgen abends und nachts für Sicherheit.

GLOSSAr

(Asphärische Linsen) Im Gegensatz zu sphärischen Linsen entsprechen asphä-

rische Linsen nicht der gewölbten Kugelform. Ihre Form wird der jeweiligen, speziellen

Aufgabe angepasst und individuell berechnet. Entsprechend aufwändig ist ihre

Herstellung. Der große Vorteil asphärischer Linsen: Mit ihnen lassen sich mehrere

Abbildungsfehler auf einmal korrigieren. Sie kommen vor allem in hochwertigen

Objektiven zum Einsatz, in denen durch die Verwendung möglichst weniger Linsen

eine hohe Lichtstärke erzielt werden soll.

Besonders an ihren Rändern neigen Linsen dazu, das einfallende Licht wie ein Prisma

in seine Farbbestandteile zu zerlegen. Das kann auf Fotos zu unerwünschten Farbsäumen

führen. Je länger die Brennweite eines Objektivs, desto stärker macht sich

dieser Effekt bemerkbar. ED­Gläser sind Linsen aus speziellem Glas, die diese sog.

chromatische Aberration weitgehend verhindern.

(Innenfokussierung) Jedes Objektiv ist aus mehreren Linsengruppen aufgebaut.

Wenn beim Scharfstellen nur eine dieser Gruppen bewegt wird, spricht man von

Innenfokussierung. Gegenüber der herkömmlichen Fokussierung, bei der alle Linsen

bewegt werden, bringt die Innenfokussierung gleich eine Reihe Vorteile: Sie arbeitet

schneller, die Baulänge des Objektiv bleibt unverändert, das Gleiche gilt auch für

seinen Schwerpunkt. Und schließlich: Da die Frontlinse nicht mitdreht, müssen Filter

nicht immer wieder neu justiert werden.

„Limited Edition” heißt eine PENTAX Objektivserie, die sich durch extrem hohe

Qualitätsstandards auszeichnet. Da besonders wertige Materialien zum Einsatz

kommen und der Produktionsprozess sehr aufwändig ist, stellt PENTAX von den

„Limited Edition”­Objektiven täglich nur eine begrenzte Stückzahl her.

(Supersonic Direct-drive Motor) Bei Autofokussystemen wird die Scharfstel-

lung durch kleine Motoren bewerkstelligt. Mit dem Supersonic Direct­drive Motor

hat PENTAX eine Technologie entwickelt, die den Fokussiervorgang mit Ultraschall

antreibt. PENTAX Objektive mit SDM­Antrieb arbeiten um ein Vielfaches schneller

und leiser als Objektive mit herkömmlichem Antrieb.

(super multi coating) super multi coating ist die Standardausstattung aller

PENTAX Objektive. smc beschreibt eine Qualitätsbeschichtung der Linsenelemente,

die aus sieben mikroskopisch dünnen Schichten besteht. Dadurch wird der normale

Lichtverlust an der Grenzfläche zwischen Luft und Glas von 4 % auf 0,2 % gesenkt.

Dieses Kürzel bezeichnet Objektive, die speziell für PENTAX Digitalkameras konzipiert

wurden. Sie sind nicht mit analogen Spiegelreflexkameras kompatibel.

Objektive der neuesten Generation. Sie können an allen digitalen PENTAX Kameras

verwendet werden. Sie verfügen über die „Supersonic Motor”­Technologie (nur in

Verbindung mit entsprechender Kamera – K10D) und sind wetter­ und staubgeschützt.

Auch diese Objektive sind nicht mit analogen PENTAX Kameras kompatibel.

Dieses Kürzel beschreibt Objektive, die für die digitale Fotografie optimiert sind, aber

auch mit analogen Spiegelreflexkameras kompatibel sind.

Die SP­Vergütung (Super Protection) bezeichnet eine spezielle Beschichtung der

Frontlinse an PENTAX Objektiven. Sie basiert auf einer Fluoridverbindung und ver-

hindert die Verschmutzung der Linse durch wässrige oder ölige Substanzen. Durch

die SP­Vergütung ist die Linse auch leichter von Fingerabdrücken u. ä. zu reinigen.

4 5

AL

ED-Glas

IF

Limited Edition

SDM

smc

smc-DA

smc-DA*

smc-DFA

SP-Vergütung


OBJEKTIV

18 mm*

OBJeKTiVe

(Die Brennweitenangaben verlängern sich bei Digitalkameras um den Faktor 1,5. Diesen Wert finden Sie in den Klammern.)

Spezialobjektive für Digitalkameras

smc­DA 14 mm f/2,8 ED (IF) (21 mm)

smc­DA 21 mm f/3,2 AL Limited Edition (32 mm)

smc­DA 40 mm f/2,8 Limited Edition (60 mm)

smc­DA 70 mm f/2,4 Limited Edition (105 mm)

smc­DA 10 – 17 mm f/3,5 – 4,5 ED (IF) Fish­Eye (15 – 25,5 mm)

smc­DA 12 – 24 mm f/4,0 ED AL [IF] (18 – 36 mm)

smc­DA 16 – 45 mm f/4,0 ED (AL) (24 – 67 mm)

smc­DA* 16 – 50 mm f/2,8 ED AL [IF] SDM (24 – 75 mm)

smc­DA 18 – 55 mm f/3,5 – 5,6 AL (28 – 83 mm)

smc­DA* 50 – 135 mm f/2,8 ED [IF] SDM (75 – 205 mm)

smc­DA 50 – 200 mm f/4,0 – 5,6 ED (75 – 300 mm)

Digitalobjektive, verwendbar an allen Kameras (digital/analog)

smc­DFA 50 mm f/2,8 Makro 1:1 (75 mm)

smc­DFA 100 mm f/2,8 Makro 1:1 (150 mm)

21 mm*

Objektive anderer Baureihen können an digitalen SLR­Kameras zu Fehlfunktionen führen.

Auf unserer Homepage, www.pentax.de, finden Sie hierüber genauere Informationen.

28 mm*

35 mm*

GRUPPEN/ BILD- KLEINSTE KÜRZESTE ABB.- DURCHMESSER/ GEWICHT FILTER-

ELEMENTE WINKEL (°) BLENDE EINSTELLENTF. MASSSTAB LÄNGE DURCHMESSER

11/12 90 22 17 cm 1:5,3 83,5 x 69 mm 420 g 77 mm

8/5 68 22 20 cm 1:5,9 63 x 25 mm 140 g 49 mm

4/5 39 22 40 cm 1:7,7 63 x 15 mm 90 g 49 mm

6/8 23 22 70 cm 1:8,3 63 x 26 mm 130 g 49 mm

8/10 180 –100 22–32 14 cm 1:4,2 68 x 71,5 mm 320 g –

(*bezogen auf Brennweite,

Kleinbild äquivalent)

11/13 99 – 61 22 30 cm 1:8,3 87,5 x 84 mm 430 g 77 mm

10/13 83 – 35 22 28 cm 1:3,8 72 x 92 mm 365 g 67 mm

12/15 83 – 31,5 22 30 cm 1:4,8 84 x 98,5 mm 600 g 77 mm

9/12 76 – 29 22–38 25 cm 1:3 67,5 x 68 mm 225 g 52 mm

14/18 31,5 – 11,9 22 100 cm 1:5,9 76,5 x 136 mm 765 g 67 mm

10/11 31,5 – 8,1 22–32 110 cm 1:4,2 66,5 x 78,5 mm 255 g 52 mm

7/8 47 32 19,5 cm 1:1 67,5 x 60 mm 265 g 49 mm

8/9 24,5 32 30,3 cm 1:1 67,5 x 80,5 mm 345 g 49 mm

6 7

43 mm*

55 mm*

75 mm*

120 mm*

140 mm*

600 mm*

200 mm*

300 mm*


8

Japan

Europa/

Deutschland/

Österreich

Schweiz

PENTAX Corporation

2­36­9, Maeno­cho, Itabashi­ku, Tokio 174­8639, JAPAN

PENTAX Europe GmbH

Julius­Vosseler­Straße 104, 22527 Hamburg, DEUTSCHLAND

www.pentax­community.com, www.pentax.de, www.pentax.at

PENTAX Schweiz AG

Widenholzstrasse 1, Postfach 367, 8305 Dietlikon, SCHWEIZ

www.pentax.ch

Änderungen in Technik, Design, Ausstattung und Lieferumfang

ohne Vorankündigung des Herstellers vorbehalten.

Stand März 2007

AP 0000 0 /iSM 0 0 007

Ihr PENTAX Händler:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine