Produkte

uk.vwr.cmd.com

Produkte

Chem Technica

Produkte für das Labor, die Produktionsumgebung und die Umweltanalytik in der Industrie 2. AUSGABE - SEPTEMBER 2006

Besuchen Sie uns unter vwr.com und finden hier das

komplette Magazin, sowie die neusten Aktionen und

Informationen von VWR International

vwr.com

Die wichtigsten Eigenschaften

ionischer Flüssigkeiten auf

einen Blick

Seite 3

Mobile Messung von

Standardparametern

Seite 30

Geringer Platzbedarf und

genaue Ergebnisse - der

Rohrofen von Carbolite

Das LaChrom Elite ®

HPLC System: robust,

langlebig und

leistungsstark

Seite 14

Seite 21

VWR Enviro-Safe ®

Thermometer - die

Alternative zu Quecksilber

Seite 26


2

Besuchen Sie uns unter

vwr.com und finden hier das

komplette Magazin, sowie

die neusten Aktionen und

Informationen von VWR

International

Impressum

VWR International Europe bvba

Haasrode Researchpark Zone 3

Geldenaaksebaan 464

3001 Leuven

Belgium

Copywriting

VWR International

Registrieren Sie sich

für den monatlich

erscheinenden

e-Newsletter unter

vwr.com

Layout und Redaktion

Marketing Services VWR

Druck

2GCA, Roissy en Brie, France

Nachdruck, auch auszugsweise nur mit Genehmigung des

Herausgebers.

Auflage

47.280 Stück

Erscheinungsdatum: September 2006

Aufgrund der starken Nachfrage kann es bei einzelnen Artikeln

kurzfristig zu Lieferverzögerungen kommen - Es gelten die

allgemeinen Geschäftsbedingungen der VWR International GmbH.

Produkte für Kunden aus der Industrie

editorial

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Herzlich willkommen zur 2. Ausgabe der ChemTechnica und vielen

Dank für Ihre Hinweise und Reaktionen bezüglich unserer

Produkthighlights der ersten Ausgabe.

Wir möchten Ihnen auch heute wieder Produktneuheiten und

Anwendungen aus den unterschiedlichsten Bereichen vorstellen:

von der Chemischen Industrie bis zur Kosmetikherstellung, von

der Treibstoffprüfung bis zur Umweltüberwachung.

Unterstützen Sie uns auch weiterhin mit Ihren Kommentaren

und senden diese bitte an chemtechnica@eu.vwr.com.

Vielen Dank und viel Spaß beim Lesen

Inhaltsverzeichnis

Ionische Flüssigkeiten: entwickelt für das Labor 03

Puffer- und Volumetrische Lösungen 04

Organische Reagenzien & Maßanfertigungen VWR Prolabo 06

Petrochemie 07

Probennahme und Probenvorbereitung 08

Liquid handling 11

Laborbedarf 12

Das HPLC-System LaChrom Elite ® 21

Verbrauchsmaterial 23

Environmentally Safe Thermometer 26

Laborbücher 27

Reinigung und Hygiene 28

Wasserprobennehmer 29

Mobile Wasseruntersuchung 30

Mikrobiologische Untersuchung von Wasser & Spectroquant ® Photometer 31


Chemie

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Die wichtigsten Eigenschaften ionischer Flüssigkeiten auf einen Blick

>

Ionische Flüssigkeiten:

entwickelt für das Labor

Die spezifischen Eigenschaften

ionischer Flüssigkeiten bieten

Vorteile für eine breite

Anwendungspalette

Niedriger Schmelzpunkt

Niedrige Viskosität

Hohe Polarität

Hydrophob oder hydrophil

Thermisch stabil

Mechanisch stabil

Hohe thermische Kapazität

Nicht entzündlich

Kein Dampfdruck

Das gesamte Produktsortiment sowie weitere

Informationen finden Sie in der Broschüre

„Ionic Liquids – New Materials for new

applications“ (Ionische Flüssigkeiten – Neue

Substanzen für neue Anwendungen), die Sie

unter chemtechnica@eu.vwr.com anfordern

können.

Ionische Flüssigkeiten von Merck sind in

verschiedenen Reinheitsgraden erhältlich:

„zur Synthese“ (S), „hochrein“ (HP) und

„ultrarein“ (UP)

Bei ionischen Flüssigkeiten handelt es sich

um Salze, die bei Temperaturen unter 100 °C

(manche sogar bei Raumtemperatur) flüssig und

aus positiven und negativen Ionen aufgebaut

sind. Diese sind jedoch bei ionischen

Flüssigkeiten größer und komplexer. Durch das

Aufbrechen der Kristallstruktur wird das Salz

flüssig – es entsteht eine ionische Flüssigkeit.

Die Eigenschaften ionischer Flüssigkeiten können

durch einander genau zugeordnete

Kombinationen von Anionen und Kationen

gesteuert werden. Dieser maßgeschneiderte

Ansatz führt zu Flüssigkeiten mit z. B. hervorragenden

Lösungseigenschaften, thermischer und

elektrochemischer Stabilität oder reduziertem

Brand- und Explosionsrisiko. Außerdem sind die

meisten dieser Substanzen viskoser als die üblichen

traditionellen Lösungsmittel. Dies ist ein

deutlicher Unterschied zu vielen der üblichen,

in der organischen Synthese erforderlichen

Lösungsmittel, die häufig toxisch, leicht flüchtig

und leicht entzündlich sind. Diese Lösungsmittel

können Anwender und Umwelt erheblich

schädigen, und das Sicherheitsrisiko durch die

Explosionsgefahr ist groß.

Der Einsatz ionischer Flüssigkeiten als

Lösungsmittel vermeidet diese Probleme. Es

bestehen beinahe unbegrenzte Anwendungsmöglichkeiten:

„Im Labor müssen wir häufig

wässrige Umwandlungen und Extraktionen

durchführen. Da ionische Flüssigkeiten mit vielen

organischen Verbindungen Phasen bilden, ist

dies ein gutes Einsatzgebiet, die Möglichkeiten

sind enorm vielfältig.“ sagt Dr. Urs Welz-

Biermann von Merck.

Verschiedene Anwendungen

Ionische Flüssigkeiten eignen sich ebenfalls sehr

gut für den Einsatz bei Enzymreaktionen. Die

Effizienz von Enzymkatalysatoren (und

Katalysatoren allgemein) kann durch den Einsatz

ionischer Flüssigkeiten deutlich verbessert werden,

da eine höhere Ausbeute und einfachere

Trennung möglich ist. Dies führt auch zu positiven

wirtschaftlichen Auswirkungen, denn der in

Salz gelöste Katalysator lässt sich leicht wieder

abscheiden und erneut in die Reaktion einbringen.

Merck bietet seinen Kunden weltweit ein

umfassendes Sortiment an ionischen

Flüssigkeiten, so dass sich für jedes System die

richtige Lösung finden lässt. „Die Kunden können

spezifische Lösungsmittel aus 300 verschiedenen

Produkten in unserem Katalog wählen

...“, sagte Dr. Welz-Biermann, „... und sogar für

Sonderfälle lassen sich Lösungen finden: Unser

Kundenservice-Team kann individuelle

Lösungsmittel entwickeln, die speziell auf

bestimmte Anforderungen zugeschnitten sind.“

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 3


4

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Neue Produkte

von Merck

Puffer-Sachets von Merck machen pH-Messungen einfach und

zuverlässig. Sie benötigen keinen Becher!

CertiPUR ® Gebrauchsfertige Pufferlösungen in Sachets eignen sich hervorragend für die genaue

Kalibrierung von pH-Messgeräten. Die Palette wurde jetzt um die Puffer-Sachets für die

Kalibrierung der pH-Elektrode bei niedrigen und hohen pH-Werten (pH 2,00/pH 11,00 und 12,00)

und pH-Wert 9,18 erweitert, die oft standardmäßig in die Kalibrierungsmethoden für

pH-Messgeräte integriert sind.

Alle CertiPUR ® Puffer-Sachets sind rückführbar auf Standardreferenzmaterialien von NIST (National

Institute of Standard and Technology, USA) und PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt,

Deutschland). Sie werden im Merck-eigenen, unabhängigen, akkreditierten Kalibrierlabor mit einer

kombinierten Glaselektrode und 5-Punkt-Kalibrierung unter Verwendung von Referenzmaterialien

gemessen. Das Kalibrierlabor wird regelmäßig von der PTB oder dem DKD auditiert.

Die Puffer bieten die folgenden Vorteile:

Zuverlässige und einfache Verwendung

Genaue und vergleichbare Ergebnisse

Pro Sachet genau die richtige Menge für die tägliche Arbeit – jeden

Tag einen frischer Puffer, um Kontamination durch Mikroorganismen,

CO 2 und Rückstände zu verhindern

Präzise pH-Werte bei jeder Messung

Inklusive chargenspezifischem Analysenzertifikat mit Angaben,

die für Qualitätsmanagement und Dokumentation erforderlich sind:

Messunsicherheit, pH-Werte bei verschiedenen Temperaturen,

Rückverfolgbarkeit (einschließlich Chargennummern der zur

Kalibrierung verwendeten NIST- und PTB-Materialien), Haltbarkeit usw.

Neue einzigartige Produkte von Merck

Sehen Sie auch Seite 30

für WTW pH-Meter für Umwelt-

und Produktionsanwemdungen

CertiPUR ® Pufferlösung (25 °C) VE Best.-Nr.

pH 2,00 30 x 30 ml 1.99012.0001

pH 4,01 30 x 30 ml 1.99001.0001

pH 7,00 30 x 30 ml 1.99002.0001

pH 9,00 30 x 30 ml 1.99003.0001

pH 9,18 30 x 30 ml 1.99019.0001

pH 10,00 30 x 30 ml 1.99004.0001

pH 11,00 30 x 30 ml 1.99021.0001

pH 12,00 30 x 30 ml 1.99022.0001

Set mit pH 4,01/7,00/9 10 x 30 ml jedes Puffers 1.99005.0001

Set mit pH 4,01/7,00/10,00 10 x 30 ml jedes Puffers 1.99006.0001


• Qualität und Zuverlässigkeit

Volumetrische Lösungen in

höchster Präzision mit 0,1%

(Abweichung bezogen auf die

Stoffmengenkonzentration)

Rückführbar auf Standardreferenzmaterialien

von NIST

Keine Kontamination

Stabiler Titer vom ersten bis zum

letzten Tropfen im praktischen

4-Liter-Vorratspack

Wirtschaftlich und zeitsparend

Keine unnötige Titerbestimmung,

keine kontaminierten Restmengen

Leichte Handhabung

Mit integriertem Entnahmehahn.

Direkte Verbindung mit dem

Titrator mittels kostenlosem

Adapter ist möglich. Kein

Lufteintritt in den Titripac ®

Umweltfreundliche Entsorgung

Weniger Verpackungsabfall, da

Karton und Innenbeutel separat

entsorgt werden können

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Qualität ist keine Zauberei:Titripac ® von Merck

Jetzt auch

als 4-Liter-

Vorratspack

erhältlich

Pufferlösung pH Best.-Nr.

CertiPUR ® pH 4,00 1.09435.4000

pH 7,00 1.09439.4000

pH 9,00 1.09461.4000

pH 10,00 1.09438.4000

pH 12,00 1.99022.4000

CertiPUR ® , gefärbt: rot pH 4,00 1.09475.4000

CertiPUR ® , gefärbt: grün pH 7,00 1.09477.4000

CertiPUR ® , gefärbt: blau pH 9,00 1.09476.4000

CertiPUR ® , gefärbt: gelb pH 10,00 1.09400.4000

Wenn Sie weitere Informationen über Titripac (Vorratspacks à 4 l oder 10 l) erhalten möchten,

bestellen Sie bitte unsere Broschüre „The Magic Box“ (MERC4014-DE, Qualität ist keine Zauberei)

oder die Broschüre „Das Maß aller Dinge“ (W.281021) über volumetrische Lösungen in Flaschen,

im Titripac oder in größeren Behältern bei Ihrem VWR-Vertriebszentrum, oder senden Sie eine

E-Mail an chemtechnica@eu.vwr.com

Leicht zu handhabende, zu zerlegende und zu reinigende Büretten finden Sie auf Seite 11

Volumetrische Lösung Konzentration Best.-Nr.

Natronlauge 0,1 mol/l 1.09141.4000

0,5 mol/l 1.09138.4000

1 mol/l 1.09137.4000

Salzsäure 0,1 mol/l 1.09060.4000

1 mol/l 1.09057.4000

Natriumthiosulfatlösung 0,1 mol/l 1.09147.4000

Schwefelsäure 0,05 mol/l 1.09074.4000

0,25 mol/l 1.09073.4000

0,5 mol/l 1.09072.4000

Titriplex III-Lösung 0,1 mol/l 1.08431.4000

Titriplex IV-Lösung 0,1 mol/l 1.08447.4000

Wasser zur Analyse 1.16754.4000

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 5


6

Organische Reagenzien für

die Metallspurenanalyse

VWR bietet Ihnen eine breite

Produktpalette zur Analyse von

Metallen für verschiedenste

Anwendungen in den Industriezweigen

Lebensmittel und Getränke, Pharma,

Kosmetik, Chemie und Papier sowie der

mineralogischen und geologischen

Forschung.

In sieben Sprachen beschriftet

Lange Haltbarkeit – bis zu 5 Jahre

Chargennummer und Abfülldatum

gewährleisten die Rückführbarkeit

Analysenzertifikat über das Internet

abrufbar

Wie stelle ich eine Anfrage?

Klicken Sie auf unserer Website

www.vwr.com auf Maßanfertigungen, um

in den Chemikalienbereich zu gelangen.

Füllen Sie das Formular für Maßanfertigungen

so ausführlich wie möglich

aus. Tun Sie dies entweder direkt online,

oder laden sie es herunter und senden

sie es per Fax oder E-Mail an Ihr VWR-

Vertriebszentrum

Für weitere Informationen fordern Sie bitte

unsere Broschüre an.

>

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

VWR Prolabo BDH

Produkt VE (g) Best.-Nr.

Chromotropsäure-Dinatriumsalz analytisches Reagenz 25 20261.132

Xylenolorange, Tetranatriumsalz 5 26086.103

1,5-Diphenylcarbazid analytisches Reagenz 10 23550.120

Murexid analytisches Reagenz 10 25717.120

8-Hydroxychinolin NORMAPUR analytisches Reagenz 250 26123.237

1,10-Phenanthroliniumchlorid-Monohydrat analytisches Reagenz 5 26230.102

1,10-Phenanthrolin-Monohydrat analytisches Reagenz 5 26227.101

5-Sulfosalicylsäure-Dihydrat NORMAPUR analytisches Reagenz 100 20678.187

Eriochromschwarz T 100 26002.183

Hydrochinon RECTAPUR 1000 24704.298

2-Mercaptobenzothiazol analytisches Reagenz 100 25342.181

Natriumtetraphenylborat analytisches Reagenz 25 28187.138

Hexamethylentetramin RECTAPUR 1000 24558.293

Methylthymolblau-Komplexon, Natriumsalz 1 21980.086

Natriumdiethyldithiocarbamat-Trihydrat analytisches Reagenz 100 27849.185

Wir bieten Lösungen nach Maß,um Ihre Prozesse zu optimieren!

Wenn Sie regelmäßig dieselben Lösungen und

Gemische herstellen, bietet VWR Ihnen folgende

Vorteile:

Reduzierung Ihres Lager-Bestandes

Erhöhung der Sicherheit Ihrer Mitarbeiter

Freisetzung von Ressourcen für Ihr

Kerngeschäft

Gewährleistung der Einhaltung der

gesetzlichen Vorschriften

Steigerung der Effizienz der Arbeitsprozesse

Konstante Qualität zur Verbesserung Ihrer

Ergebnisse

Warum VWR?

Wenn Sie mit VWR zusammenarbeiten, stehen

Ihnen das Wissen und die Ressourcen eines der

führenden europäischen Vertriebsunternehmen

für Labormaterial zur Verfügung, dessen technisches

Know-how Ihren Anforderungen gerecht

wird. Ob Sie 500-ml- oder 200-l-Lösungsmittelgemische,

abgewogene Sachets oder unter

GMP-Bedingungen verpacktes Material nach Ph

Eur oder USP benötigen, wir liefern es Ihnen. Die

Menge kann zwischen einigen Litern und mehreren

Tonnen variieren.

Der Service umfasst umfangreiche Produkt- und

Sicherheitsinformationen, entweder gemäß Ihren

eigenen Vorgaben oder gemäß den hohen VWR

Standards für die BDH und Prolabo Produkt-

paletten. Ein Analysenzertifikat wird standardmäßig

erstellt. Die Spezifikation wird von Ihnen

bestimmt. Auf Grund der breiten Palette an verfügbaren

analytischen Verfahren können wir den

meisten Anforderungen entsprechen.

Profitieren Sie von der Erfahrung, die VWR bei

Kunden in den folgenden Bereichen gesammelt

hat:

Kunden des pharmazeutischen Sektors

vertrauen unseren Reagenzien in PhEur-

Qualität, USP-Qualität oder Qualität einer

anderen Pharmakopoe und anderen

Produkten wie Reinigungslösungen und

Lösungsmittelgemischen.

Kunden der chemischen und

petrochemischen Industrie liefert VWR mit

Reagenzien nach ASTM-Standard und Online

Monitoring-Lösungen.

>

Sparen Sie an Ihrer Zeit und

Energie – lassen Sie uns die

Lösungen für Sie herstellen!


Petrochemie

>

Neuer Standard für die coulometrische

Bestimmung von Wasser in Ölproben

Neu und eine Klasse für sich ist der Apura

Wasserstandard Öl, der sich durch einen geringen

und zuverlässigen Wassergehalt auszeichnet

und sich für die Coulometrie nach Karl Fischer

sowie für die Karl-Fischer-Ofenmethode eignet.

ASTM, ISO und GLP/GMP verlangen zuverlässige

Probleme mit mikrobieller Kontamination von Treibstoff?

Mikrobiologische Kontamination von

Treibstoffen oder Treibstoffsystemen kann zur

Verstopfung von Treibststoffiltern oder -leitungen

führen, Tankauskleidungen oder -wände

korrodieren und die Qualität des Kraftstoffs

beeinträchtigen. Die IATA empfiehlt, alle Tanks

von Flugzeugen mindestens einmal im Jahr auf

mikrobiologische Kontamination zu überprüfen.

Bei erhöhtem Risiko wie dem Einsatz in tropischem

Klima oder bei Kurzstreckenflügen sollten

diese Prüfungen häufiger stattfinden. Dabei

sollten stark kontaminierte Tanks mit einem

Biozid behandelt werden. Die von der IATA

empfohlenen Testverfahren dauern jedoch mehrere

Tage bis ein Ergebnis vorliegt. Mit dem

HY-LiTE ® Jet A1 Testkit für Treibstsoff erhalten

Sie dagegen in weniger als 10 Minuten

Ergebnisse über mikrobiologische

Kontaminationen in Treibstoff, Wasser oder

Treibstoff/Wasser-Gemischen.

Standards wie den Apura Wasserstandard zur

Überprüfung von Karl-Fischer-Titratoren, -

Reagenzien und -Methoden.

Wassergehalt zwischen 15 und 30 ppm

Auf NIST rückführbar

Produkt Best. Nr.

Packung: 10 x 8 ml Ampullen 1.88055.0010

Das HY-LiTE ® Jet A1 Testkit für Treibstoff liefert Ergebnisse in weniger als 10 Minuten

VON DER IATA EMPFOHLEN

Einzigartiger Wasserstandard

>

Minimierung der Standzeit am Boden

Maximierung der wirtschaftlichen Treibstoffnutzung

Wenden Sie sich an Ihr VWR-Vertriebszentrum oder senden Sie eine E-Mail an

chemtechnica@eu.vwr.com, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Ihre wichtigsten Vorteile

Zeit- und Kostenersparnis: kürzere

Wartungsdauer

Keine Spezialkenntnisse erforderlich

Einfache Handhabung: kein Labor

erforderlich

Ausführung in weniger als 5 Minuten

Bestimmung der Gesamtaktivität von

Schimmel, Hefen und Bakterien

Objektive quantitative Ergebnisse (keine

Interpretation erforderlich)

Gleiches Protokoll für alle Proben (mit/ohne

Wasser)

Gleiche Grenzwerte für alle Proben

(mit/ohne Wasser)

Keine mikrobiologischen Abfälle

Empfohlen von führenden

Flugzeugherstellern

Ergebnisse in weniger als 10 Minuten

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 7


8

Probennahme

Luftprobenahme - das richtige Gerät für jeden Verwendungszweck

sichert präzise Ergebnisse

>

Jetzt auch mit

Software zur

einfachen Auswertung

und Darstellung der

Ergebnisse

Die Vorteile für Sie:

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Bewährtes Verfahren

Zuverlässige Konstruktion – präzise Messungen

Einzigartig – eingebaute Luftstrom-Kompensation

Unabhängig – verwendbar mit Standard-Petrischalen

Beschreibung Best.-Nr.

Luftkeimsammler MAS-100 ® 1.09090.0001

Luftkeimsammler MAS-100 Ex ® (explosiongeschüzt) 1.09075.0001

MAS-100 CG Ex ® 1.09327.0001

Air monitoring

… und ganz leicht zu bedienen, bewährte Methoden

Die mikrobiologischen Luftkeimsammler der MAS-Reihe garantieren präzise Messergebnisse. Die

Luft wird durch einen perforierten Deckel mit 400 Öffnungen angesaugt und trifft auf ein Kulturmedium

in einer 90 mm Standard-Petrischale oder 60 mm Abklatschplatte. Ein hochmoderner

Massenströmungssensor, mit dem alle Modelle mit Ausnahme des MAS-100 Eco ® ausgestattet

sind, stellt eine konstante Strömungsrate (Echtzeit) von 100 l/min bei der Keimsammlung sicher

und nimmt im Fall von Schwankungen bei Medienfüllstand, Deckelperforation und Luftdichte

automatisch Justierungen vor.

Der mikrobiologische Luftkeimsammler MAS-100 ® steht in fünf verschiedenen Versionen für

unterschiedliche Anwendungen zur Verfügung. Alle Versionen erfüllen die Anforderungen der

ISO 14698-1.

MAS-100 ® / MAS-100 Ex ®

Diese beiden tragbaren Luftkeimsammler wurden ursprünglich für den Einsatz in Reinräumen

entwickelt und arbeiten mit Laminarflow d.h. verwirbelungsfrei. Die kompakten Geräte sind die

richtige Wahl, wenn bei der mikrobiologischen Luftüberwachung höchste Qualität mit einer

Luftstromgenauigkeit von ± 2,5 % gefordert ist. Der MAS-100 Ex ® ist zur Verwendung in der

Explosionsgefahrenzone 2 nach SN-SEV (NIN) zugelassen.

MAS-100 CG Ex ®

Das System MAS-100 CG Ex ® ermöglicht die schnelle, einfache und genaue Prüfung von Druckgasen

auf mikrobiologische Kontamination und ist der einzige Keimsammler dieser Art, der zur

Verwendung in der Explosionsgefahrenzone 2 zugelassen ist. Die Technologie des mit Druckluft

kalibrierten Massenströmungssensors erfordert zur Prüfung anderer Gase lediglich einen mathematischen

Korrekturfaktor. (Vorprogrammiert für Stickstoff, Kohlendioxid und Argon).


Probennahme und

Probenvorbereitung

Ultrareine Werkstoffe

Hervorragende Verarbeitung, robuste

Ausführung

Leichte Reinigung, Spitze abnehmbar

Geringstmögliche Spaltenabstände

zwischen dem Innen- und Außenrohr

Für die Probenahme von Schüttgütern

aller Art geeignet. Der große Vorteil

der Zonen-Sammler liegt darin, dass

Querschnittsproben aus allen

Schichten eines Gebindes gesammelt

werden können.

‘Close-it’

Kontroll-Verschluss-Siegel

Mit Probensammlern eingestochene Säcke,

Kartons usw. können mit diesem Siegel

wieder dicht verschlossen werden. Im

Gegensatz zu normalen Etiketten haften

‘close-it’-Haftetiketten auch gut auf

Säcken, die mit Feinpulver (Gips, Mehl

usw.) beschichtet sind. Die Rückseite aus

Aluminium ist besonders robust, und das

Kontroll-Verschluss-Siegel kann mit

Kugelschreiber, Bleistift oder Filzstift mit

den entsprechenden Informationen

beschriftet werden.

95 x 95 mm

Verpackungseinheit: 500 Stück

Farbe Best.-Nr.

weiß 312-1155

schwarz 312-1154

rot 312-1151

grün 312-1152

gelb 312-1153

Etikettenabroller 312-1156

Wasserprobenehmer finden Sie auf Seite 29.

Bürkle Zonen-Sammler

3 Längen

3 Typen

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Multi-Sammler mit mehreren geschlossenen Kammern, für Zielpunktproben aus

vorbestimmten Probentiefen.

Uno-Sammler mit einer geschlossenen Kammer, für Zielpunktproben aus einer vorbestimmten

Probentiefe.

Allschicht-Sammler und Jumbo-Sammler mit offenem Innenrohr, ohne Kammern, für

Allschichtproben durch alle Schichten des Probengutes. Entleerung einfach über das offene

Rohrende des Sammlers. Der Jumbo-Sammler hat 50 mm Rohrdurchmesser und ist für gröbere

Körnung und größere Mengen ideal.

Typ Eintauch- Anzahl Volumen Ø (mm) Best.-Nr.

Tiefe (mm) Kammern (ml)

Multi-Sammler Edelstahl/PTFE 430 3 14 25 312-1101

Uno-Sammler Edelstahl/PTFE 430 1 17 25 312-1131

Uno-Sammler Edelstahl/PTFE 710 1 17 25 312-1132

Multi-Sammler, Aluminium 430 3 14 25 312-1111

Multi-Sammler, Aluminium 710 3 17 25 312-1112

Multi-Sammler, Aluminium 1355 5 17 25 312-1113

Jumbo-Sammler, Aluminium 710 3 880 50 312-1121

Allschicht-Sammler, Aluminium 430 3 70 25 312-1183

Allschicht-Sammler, Aluminium 710 3 130 25 312-1185

Allschicht-Sammler, Aluminium 1355 5 260 25 312-1184

Probenvorbereitung – schnell und effektiv

Das Multi-Dispergiersystem POLYTRON ® PT 3100

Quattro mit dem berühmten „W“-Aggregat ist

ein solches unverzichtbares Werkzeug. Die

Vorbereitung harter und spröder oder zäher und

faseriger Proben ist oft schwierig und zeitraubend.

Tiefgefrorenes Getreide oder dicke Bohnen

etwa sind extrem hart und abrasiv, während das

Bindegewebe von Fleisch sehr faserig und zäh ist.

Ein Nachteil standardmäßiger Dispergiergeräte

besteht darin, dass harte Partikel in den Zähnen

des Stators hängenbleiben, während langfaseriges,

pflanzliches und tierisches Gewebe sich in

den Zähnen des Rotors verfängt. Dadurch wird

die Verarbeitung gestört, die Probe verbraucht,

und das Werkzeug ist kaum noch zu reinigen.

Die W-Bauweise des POLYTRON PT 3100

Quattro Generators besitzt keinerlei

Oberflächen mit parallelen Flächen, die Zähne

verjüngen sich zum Ende hin. Gröbere

Partikel bleiben nicht in den Statorzähnen

hängen, sondern werden von

den Turbulenzen des Rotors nach

außen geschleudert und erneut verarbeitet.

Um den durch harte Partikel verursachten

Abrieb zu minimieren, sind

Rotor und Stator des Dispergierwerks mit

einer Beschichtung versehen, und im

Generator werden Gleitlager aus

Hartmetall eingesetzt. Durch diese

55 cm - speziell für Säcke

85 cm - speziell für Fässer, Tonnen, Mischbehälter

150 cm für Big-Bags, Silos, Tanks

Müssen Sie eine große Anzahl an Proben in kürzester Zeit bearbeiten?

Muß die Qualität und die Reproduzierbakeit der Proben zu jeder Zeit gewährleistet sein?

Modifikationen erhöht sich die Lebensdauer des

Geräts beträchtlich.

Für die effiziente Vorbereitung der Probe werden

große mechanische Kräfte benötigt. Der PT 3100

ist mit einem leistungsstarken Antrieb mit

Drehzahlen ausgerüstet, durch die sich die

Verarbeitungsdauer verkürzt. Ein weiterer großer

Vorteil besteht darin, dass das Dispergiergerät

schnell und einfach unter fließendem Wasser

gereinigt werden kann. Das bei anderen

Modellen nötige Scheuern und Kratzen erübrigt

sich. Für Sie bedeutet das: hochwertige Proben in

kürzester Zeit!

Stecker-Typ Best.-Nr.

Euro 431-1251

Probenvorbereitung -

schnell und effektiv

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

9


10

Schützen Sie Ihre Produkte … mit CurTec HDPE-Fässern

UN-Zulassung für Feststoffe/Pasten

Aus lebensmitteltauglichem Material, luft- und wasserdicht

Superweithalsfässer

Verhindern Tablettenbruch

Keine Kontamination

Wiederverwendbar

Erfüllen Qualitätskriterien

Verpackungseinheit: 1 Stück

Weithals-Fässer

Für höhere Qualitätsstandards

Keine Undichtigkeiten

Wiederverwendbar

Verpackungseinheit: 1 Stück

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Für andere Flaschen und Kanister

bitte auch Seite 23 beachten.

VWR Collection - Products for your everyday needs

Lagerung und

Transport

Inhalt (l) Hals Farbe Best.-Nr.

Innen-Ø (mm)

Superweithalsfässer

26,5 295 Weiß/Rot 216-4229

34,3 295 Weiß/Rot 216-4232

55,5 354 Braun/Beige 216-4227

64,1 354 Braun/Beige 216-4228

75 354 Braun/Beige 216-0151

Weithals-Fässer

3,6 137 216-5801

6,4 137 216-5802

10,4 203 216-5803

15,4 203 216-5804

20 203 216-5806

26 203 216-5805

42* 282 216-4225

54,4* 282 216-4226

68,6* 282 216-4233

* seitliche Griffe

VWR Collection Multifunktionale Einwegspatel

Ideale, kostengünstige Hilfsmittel zum

Sammeln, Übertragen und Handhaben chemischer

und biologischer Materialien sowie Beschreibung VE Best.-Nr.

zum Mischen von Materialien

Die einzigartige Spatelform hilft beim

Sammeln wertvollen Materials. Das Produkt

kann als Spatel, Löffel, Schaufel, Schaber

oder Rührstäbchen verwendet werden.

Blau, Standard, 210 x 7 mm 300

Opak, Standard, 210 x 7 mm 300

Antistatisch, opak, Mikro, 140 mm 300

Grün, Makro, 310 x 13 mm 150

231-0103

231-0104

231-0106

231-0105

Twist-Seal Probenbeutel

Beutel aus LDPE (Low Density Polyethylene) mit

unzähligen Einsatzmöglichkeiten. Ideal für die

Probennahme bei Lebensmitteln.

Hergestellt und verpackt unter sterilen

Bedingungen

Doppeldrahtbügel hält den Beutel während

des Füllvorgangs offen und lässt sich auslaufsicher

verschließen

Oberfläche beschriftbar

Produkte

Beutelvolumen (ml) VE Best.-Nr.

120 500 129–9843

540 500 129–9844

811 500 129–9845

1650 250 129–9847

1800 250 129–0012

3000 250 129–0013

Weithals-Flaschen aus Polypropylen für Probennahme, Lagerung oder Transport!

Hohe Chemikalienbeständigkeit

Weithalsflaschen mit blauer Graduierung

Bezeichnung (ml) VE Best.-Nr.

Autoklaviebar bis 121°C

Verschluss und Flaschen gemeinsam im

Beutel verpackt

Ideal für Pasten, Granulate und heiß

eingefüllte Produkte

50

100

250

500

10

10

10

12

215-5681

215-5682

215-5683

215-5684


Liquid handling

Kompakte Büretten

VWR Collection Pipetten

Voller Komfort, volle Kontrolle, große Auswahl

Beschreibung Best.-Nr.

Manuelle Pipette, variabel

2 - 20 µl 613-0150

5 - 50 µl 613-0151

10 - 100 µl 613-0152

20 - 200 µl 613-0153

50 - 250 µl 613-0154

100 - 1000 µl 613-0155

1000 - 5000 µl

Elektronische Pipette

613-0156

0,5 - 10 µl, Euro-Stecker 613-0400

2 - 20 µl, Euro-Stecker 613-0402

10 - 200 µl, Euro-Stecker 613-0404

100 - 1200 µl, Euro-Stecker

Universalspitzen

613-0406

2 - 200 µl, gelb 612-5755

50 - 1000 µl, blau 612-5756

Produkte

Kompakte Bürette, Klasse AS, BLAUBRAND ®

Hergestellt aus DURAN ® gemäß DIN EN ISO 385

Mit Konformitätszertifikat, kalibriert für höchste Präzision (TD, Ex)

Automatisches Nullen (Ansaugschlauch PVC, transparent)

Mit abnehmbarer PTFE-Spindel und Schellbach-Streifen

Bürettenstativ und 1000 ml PE-Flasche im Lieferumfang enthalten

Einzeln verpackt mit Chargenzertifikat

Kompakte Bürette, Klasse B, BLAUBRAND ®

Hergestellt aus AR-Glas ® gemäß DIN EN ISO 385

Kalibriert für höchste Präzision (TD, Ex)

Kleinerer Abstand der Unterteilungen

Automatisches Nullen (Ansaugschlauch PVC, transparent)

Mit abnehmbarer PTFE-Spindel und Schellbach-Streifen

Bürettenstativ und 1000 ml PE-Flasche im Lieferumfang enthalten

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

>

Durch ihren neuen und

praktischen modularen

Aufbau lassen sich diese

Büretten leicht zerlegen

und reinigen. Alle

Komponenten können

einzeln ersetzt werden.

Inhalt (ml) Teilung (ml) Toleranz (±ml) Länge (mm) Best.-Nr.

Kompakte Bürette, Klasse AS, BLAUBRAND ®

10 0,02 0,02 775 612-2888

25 0,05 0,03 785 612-2889

50 0,1 0,05 790 612-2890

Kompakte Bürette, Klasse B, BLAUBRAND ®

10 0,05 0,05 455 612-2885

25 0,1 0,075 520 612-2886

50 0,1 0,1 730 612-2887

Hohe Genauigkeit und Präzision

Einfache Bedienung

Motorbetriebene Kolbenbewegung und

Autokalibrierung sowie sechs Betriebsmodi

bei elektronischen Modellen

Außergewöhnlich in Komfort und Ergonomie

Manuelle Pipetten sind vollständig autoklavierbar;

Unterteil kann bei elektronischen Modellen leicht

zum Autoklavieren abgenommen werden.

VWR Collection Pipettenspitzen

… hochwertige Produkte zu günstigen Preisen!

Universalspitzen 200-1000 µl für alle gängigen Pipetten

Hergestellt aus hochwertigem Polypropylen

Hydrophobe Oberfläche für optimalen Flüssigkeitstransfer

VE: 1000

Hochwertige Spitzen…für höchste Qualitätsansprüche. Hergestellt aus 100 % reinem, für medizinische

Zwecke geeignetem Polypropylen. Jede Charge ist als frei von nachweisbaren Mengen

an Nucleasen (DNase, RNase) sowie humaner DNA, Endotoxin und Schwermetallen zertifiziert.

Wenden Sie sich an Ihr VWR-Vertriebszentrum oder senden Sie eine E-Mail an

chemtechnica@eu.vwr.com, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 11


12

Laborbedarf

VWR Collection Heizplatten: Serie VHP

Glas-Keramik-Oberfläche

bietet optimale

Chemikalienbeständigkeit!

Sehr großer Temperaturbereich (50 – 500 °C)

Höchste Sicherheit durch festen Sicherheitskreis

(550 °C)

Großer Drehzahlbereich der Rührer

(100 – 1500 min–1)

Digitale Temperaturanzeige

Warnlampe bei heißer Heizplatte

Präzise Temperatureinstellung mit digitaler

Anzeige

Buchse nach DIN 12878 für die Verwendung

von Kontaktthermometern

Fehlercodeanzeige

RCT Basic IKAMAG ® Safety Control

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Heizplatten

Magnetrührer

Produkte

Heizplatten VHP-C4 VHP-C7 VHP-C10

Abmessungen Heizplatte 100 x 100 mm 180 x 180 mm 250 x 250 mm

Abmessungen (B x T x H) 150 x 260 x 105 mm 220 x 335 x 105 mm 300 x 415 x 105 mm

Heizleistung 250 W 1000 W 1500 W

Anschluss für Kontaktthermometer Nein Ja Ja

Gewicht ca. 3 kg ca. 5 kg ca. 6 kg

Euro-Stecker 453-0050 453-0051 453-0052

Heizplatte RT bis 300°C

Sicherheitskreis für Heizplatte

Rührmenge (H2O) bis 20 l

Buchse nach DIN 12878 zum Anschluss eines Kontaktthermometers, z. B. IKATRON ® ETS-D4

Fuzzy, für den regulierten Betrieb

Hohe Magnethaftung gegen Entkopplung

Hochglanzpolierte Silumin-Heizplatte für optimale Wärmeübertragung

Bezeichnung Best.-Nr.

Magnetrührer mit Heizplatte RCT Basic IKAMAG Safety Control mit EU-Stecker 442-0009

Elektronisches Kontaktthermometer ETS-D4 Fuzzy 442-2001

Staivstab für RCT 442-2041

Kreuzmuffe 442-2043

Haltestange 442-2044


Autoklaven

VARIOKLAV

>

Zur Qualitätskontrolle

oder für Forschungsund

Entwicklungszwecke,

VARIOKLAV bietet eine

große Vielfalt an

Autoklaven, die viele

Anforderungen der

Industrie erfüllen.

Für Tests zur schnellen Alterung, Diffusion

und Versiegelung sowie zum Testen von

Widerstandsfähigkeit und Isolierung. Diese

Tests können mit Überdruck oder in einem

Vakuum ausgeführt werden, bei hohen

Temperaturen (in heißem Wasser, gesättigtem

Dampf, Gefrierschutzmittel oder

Lösungsmitteln) oder bei hoher

Luftfeuchtigkeit.

Zum Testen von Glas gemäß DIN 52339

Verhalten von Kunststoffen und Geweben

Hüllen aus Aluminium oder Kunststofffolie:

Formbeständigkeit, Prozessbeständigkeit

und Undurchlässigkeit von geklebten oder

verschweißten Verbindungen, Sterilität

Automobilbranche: Temperaturbeständigkeit

von geklebten oder verschweißten

Verbindungen, Schaumstoffen, Bodenmaterialien

oder Oberflächenbeschichtungen

Elektronikbranche: Elektronikkomponenten

Baubranche: Kacheln, Baumaterialien

Textilbranche: Färben von Textilien mit Hilfe

von heißem Dampf, z. B. bei Baumwolle

oder Seide

Modell Außenmaße B x T x H (cm) Innenmaße mm (∅ x T) Nutzbares Volumen (l) Best.-Nr.

25 l horizontal 38,5 x 68 x 52,5 255 x 490 25 481-3201

65 l horizontal 53 x 85 x 70 325 x 630 x 325 65 481-0237

75 l horizontal 54 x 81 x 78 400 x 600 75 481-0236

135 l horizontal 64 x 89 x 88 500 x 700 135 481-0219

75 l vertikal 50 x 65 x 100 400 x 600 75 481-0235

135 l vertikal 60 x 75 x 105 500 x 700 135 481-3191

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Heiz- und Kühlgradienten in Dampf statt

gesättigtem Dampf oder heißem Wasser

können im Voraus gewählt werden.

Vorteile für den Anwender

Platzsparende Geräte in kompaktem Design

Prozesse, Maße, Anschlüsse,

Edelstahloberfläche und

Chargendokumentation gemäß DIN und

Branchenstandards

Vielseitige Steuereinheit, einfach zu bedienen,

flexibel für das Labormanagement

Module erhältlich für schnelle Kühlung,

Vorvakuum und Trocknung sowie für

Abluftfiltration mit Kondensatsterilisation

Präzise Temperaturregelung durch äußerst

genauen, hochsensiblen PT-100 Sensor

Kein Speisewasser im Nutzraum (ein großer

Vorteil beim Be- und Entladen), geringer

Dampfaustritt beim Öffnen des Deckels

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 13


14

Produkte

Porzellantiegel

Mittelgroße Form, ohne Deckel

Hergestellt nach DIN 12904

Innen & außen glasiert, außer Standfläche

Maximale Temperatur 1000 °C

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Verpackungseinheit: 5 Stück

Inhalt Höhe Außen-Ø Best.-Nr.

(ml) (mm) (mm)

12 24 30 459-0114

15 28 35 459-0115

20 32 40 459-0116

38 36 45 459-0117

49 40 50 459-0118

90 48 60 459-0119

150 56 70 459-0120

244 64 80 459-0121

Tiegelzangen

Hergestellt aus Edelstahl

Doppelt gebogen, elektrolytisch poliert

Set mit 5 Zangen in den Längen 160,

200, 250, 300 und 400 mm

Verpackungseinheit: 1 Stück

Bezeichnung Best.-Nr.

Tiegelzangen 160 mm 231-0182

Tiegelzangen 200 mm 231-1000

Tiegelzangen 220 mm 231-1001

Tiegelzangen 250 mm 231-1002

Tiegelzangen 300 mm 231-1003

Tiegelzangen 400 mm 231-1004

Tiegelzangen 500 mm 231-1005

Tiegelzangen 600 mm 231-1006

Tiegelzangen-Set 231-0028

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Thermische Lösungen von Carbolite

Ein Carbolite-Rohrofen spielt eine Schlüsselrolle in einem

Forschungsprogramm an der Risø National Laboratory in Dänemark bei

der Verwendung von Metallhydriden für die Wasserstofflagerung.

Der Carbolite MTF Standard Rohrofen, der eine maximale Temperatur von 1200°C erreicht, ist Teil

einer speziellen Versuchsanordnung, die verwendet wird um die Kapazität, die Kinetik, die

Thermodynamik und die Stabilität verschiedener Materialien zu beurteilen. Die Proben werden in

einem versiegelten Reaktor getestet, der auf 500°C aufgeheizt wird. Das Risø National Laboratory

wählte diesen Ofen aufgrund seines kompakten Designs und seiner gleichbleibend genauen und

reproduzierbaren Leistung aus. Der Ofen besitzt eine 250 mm lange Heizzone mit einem Durchmesser

von 25 mm, und die Temperatur wird äusserst genau durch ein PID-Regler überwacht.

Andere typische Anwendungen für Rohröfen beinhalten:

Hitzebehandlung unter Stickstoff- und Argonatmosphäre

Hitzebehandlung im Vakuum

Thermoelementkalibrierung

Mineralölanalyse

1000°C & 1200°C Rohröfen mit einer Zone

Laborofen

Bitte beachten Sie, dass jedes Model mit einem der drei Kontrollmodule erhältlich ist - bitte fragen

Sie nach einer Lösung für Ihre Anwendung.

Carbolite-Öfen werden weltweit in Forschungsprojekten eingesetzt für die genaue und verlässliche

Temperaturen von bis zu 1800°C erforderlich sind.

Type Max. Dim. des Heizrohres Aussenmaße TC Max Leistung Ofen

Temp. (°C) i/d x Länge (mm) H x B x T (mm) Typ (kW) Spannung

MTF 10/25/130 1000 25 x 130 265 x 150 x 175 K 0,4 220/240

MTF 12/38/250 1200 38 x 250 430 x 370 x 375 K 1 220/240

MTF 12/38/400 1200 38 x 400 430 x 450 x 375 K 1,5 220/240

CTF 12/65/550 1200 65 x 550 525 x 625 x 360 K 2 220/240

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen

an chemtechnica@eu.vwr.com oder

Ihre lokales VWR Vertriebszentrum.

R


Umwälzthermostate

Leistungsstarke Kälte-Umwälzthermostate

Vorteile:

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Die HighTech Serie von JULABO bietet Kälte-Umwälzthermostate mit modernster,

innovativer Technologie für anspruchsvollere Einsatzgebiete.

Arbeitstemperatur bis zu -95 °C

Aktive Kälteleistungsregelung (‘Active Cooling Control’) über den gesamten Temperaturbereich

Hohe Kälteleistung bis zu 5,5 kW

Pt100 Externfühler-Anschluss

Leuchtstarkes VFD-Comfort-Display und LCD-Display

Frühwarnsystem für Unterniveau

Leistungsstarke, elektronisch einstellbare Pumpensysteme

(Durchflussrate: 22-26 l/min, Druck: 0,4 - 0,7 bar, Sog: 0,2 - 0,4 bar)

3-Punkt-Kalibrierung

Integrierter Programmgeber und Echtzeituhr

Präzise, intelligente Kaskaden-Temperaturregelung (Intelligent Cascade Control, ICC)

RS232-Schnittstelle

Tragegriffe oder Laufrollen für den einfachen Transport

Erweiterungsoptionen:

Booster-Heizer HST mit zusätzlicher Heizleistung von 6 kW

Booster-Pumpe HSP mit 3,0 bar – 30 l/min max.

Elektronikmodul mit analogen Anschlüssen

Modelle mit erweiterten Temperaturbereichen bis zu +150 °C/+180 °C

Modell Arbeitstemp.- Temp. Heiz- Kälteleistung (Medium Ethanol) (kW) Füll- Badöffnung/ Abmessungen Best.-Nr.

Bereich Konst. leistung volumen Tiefe B x L x H

(°C) (°C) (kW) 20°C 0°C -20°C -40°C -60°C -80°C (l) B x L / T (cm)

FP50-HL -50 bis 200 ± 0,01 2 0,9 0,8 0,5 0,16 -- -- 8 18 x 12 / 15 42 x 49 x 72 461-0311

F81-HL -81 bis 100 ± 0,02 1,3 0,45 0,38 0,36 0,32 0,27 0,07 6,5 13 x 15 / 16 50 x 58 x 89 461-0312

F83-HL -83 bis 50 ± 0,02 1,3 0,9 0,78 0,72 0,6 0,38 0,12 8 13 x 15 / 16 55 x 60 x 92 461-0313

FP88-HL -88 bis 100 ± 0,02 1,3 1,1 0,96 0,92 0,73 0,59 0,15 8 13 x 15 / 16 55 x 60 x 92 461-0314

F95-SL -95 bis 0 ± 0,05 3 -- 2 1,9 1,65 1,2 0,36 22 ∅ 20 / 7 59 x 76 x 116 461-0322

FW95-SL -95 bis 0 ± 0,05 3 -- 2 1,9 1,65 1,2 0,36 22 ∅ 20 / 7 59 x 76 x 116 461-0117

FP52-SL -60 bis 100 ± 0,05 3 3 2,8 1,6 0,65 0,1 -- 24 ∅ 22 / 7 59 x 76 x 116 461-0318

FPW52-SL -60 bis 100 ± 0,05 3 3 2,8 1,6 0,65 0,1 -- 24 ∅ 22 / 7 59 x 76 x 116 461-0112

FP55-SL -55 bis 100 ± 0,05 3 5,2 4,1 2,2 0,7 0,13 -- 27 ∅ 32 / 7 85 x 76 x 116 461-0319

FPW55-SL -60 bis 100 ± 0,05 3 5,5 4,1 2,2 1 0,13 -- 27 ∅ 32 / 7 59 x 76 x 116 461-0113

FP80-SL -80 bis 100 ± 0,05 3 1,2 1,2 1,1 0,82 0,5 0,14 22 ∅ 20 / 7 59 x 76 x 116 461-0320

FPW80-SL -80 bis 100 ± 0,05 3 1,2 1,2 1,1 0,82 0,5 0,14 22 ∅ 20 / 7 59 x 76 x 116 461-0114

FP90-SL -90 bis 100 ± 0,05 3 1,8 1,7 1,6 1,35 0,75 0,15 22 ∅ 20 / 7 59 x 76 x 116 461-0321

FPW90-SL -90 bis 100 ± 0,05 3 1,8 1,7 1,6 1,35 0,75 0,15 22 ∅ 20 / 7 59 x 76 x 116 461-0115

FPW91-SL -91 bis 100 ± 0,2 3 5,2 4,7 4 3,5 2,3 0,8 22 ∅ 20 / 7 85 x 76 x 116 461-0116

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 15


16

Umlaufkühler für industrielle Anwendungen

Die Serie ‘SemiChill’ bietet leistungsstarke

Umlaufkühler für

industrielle Anwendungen sowie

für die Halbleiterindustrie. Durch

den modularen Aufbau können

die Kühler an die jeweiligen

Kundenanforderungen und

Budgets angepasst werden.

Außerdem stehen verschiedene

Elektronikmodule,

Pumpensysteme, Heizer und

Filteroptionen zur Verfügung.

Vorteile:

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Arbeitstemperatur +5...+35 °C (Grundmodell),

erweiterbar bis zu -20...+130 °C

5 Grundmodelle mit 2,5, 5 und 10 kW Kälteleistung

Luft- und wassergekühlte Modelle verfügbar

Heizleistungen bis 5 kW

Leistungsstarke Pumpen, bis zu 43 l/min – 4,3 bar

3 Elektronikmodule mit verschiedenen Funktionen

erhältlich

Mikrofilter und DI-Filter

Umfangreiches Zubehör zur Prozessintegration

Umluftkühler

Rotationsverdampfer

LABOROTA control vario:Technik auf der Höhe des Fortschritts

Erreichen Sie höchste Rückgewinnungsraten auch bei leichtsiedenden Lösungsmitteln

mit diesem einzigartigen System

Dieses wirtschaftliche und zeitsparende Paket umfasst:

LABOROTA control Verdampfer für automatische Destillation

Vakuumpumpe mit Drehzahlregelung für höchst präzises Vakuum

T(auto)-Temperatursensor

Kolbensatz mit oder ohne Kunststoffbeschichtung

Schlauchset & Kondensatkühler

Die Vorteile von LABOROTA control

vario:

Automatische Drehzahlregelung der

Vakuumpumpe

Automatische Vakuumsteuerung entsprechend

den Destillationsanforderungen

Höchste Destillationsgeschwindigkeit,

Verkürzung der Prozessdauer um 30 %

Verbesserte Lösungsmittelrückgewinnung

bis zu 100 %

Längere Lebensdauer der Pumpe

Flüsterleiser Betrieb

Geringerer Energieverbrauch

Die typischen Heidolph-Merkmale

Leicht entfernbarer, nicht haftender

Verdampferkolben, kein Glasbruch

Langlebige graphitgefüllte PTFE-

Vakuumdichtung

Bedienfeld unterhalb des Bades zum Schutz

vor Spritzwasser und Dampf

Bad mit rutschfesten Sicherheitsgriffen für

bequemen und sicheren Transport

3 Jahre Garantie


Labormühlen

Probenvorbereitung - Thema RoHS und WEEE

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

RETSCH Mühlen sind ideal zum Mahlen ohne Schwermetallkontamination

Zerkleinern

Hochleistungs-Schneidmühle

SM 2000

Ausgangsmaterialgröße bis 60 x 80 mm

Endfeinheit < 2 mm

Schonendes Zerkleinern großer Proben bei

Raumtemperatur

Leistungsfähiger 1,5 kW Motor mit zwei

Drehzahlen

Verschiedene Trichter und Rotoren zur

Anpassung an das jeweilige Material

Gehäuse zur leichten Reinigung aufklappbar

Zentralverschluss

Nützliche Zusatzgeräte

Probenteiler PT 100

Zur Teilung von 6-10

repräsentativen Proben

von der Gesamtmenge

Tablettenpresse PP 25

Zur Präparation von Tabletten

aus festem Probenmaterial für

Röntgenfluoreszenzanalysen

Die Zielsetzungen der neuen Richtlinien sind die umweltschonende Entsorgung elektrischer und

elektronischer Geräte (WEEE) sowie die Einschränkung der Verwendung bestimmter Gefahrstoffe

in diesen Geräten (RoHS). Jeder, der solche Produkte herstellt, verkauft, wiederverwertet oder

entsorgt, ist von den neuen Vorschriften betroffen und zum Nachweis ihrer Einhaltung anhand

analytischer Bestimmung verpflichtet.

Elektro- und Elektronikschrott besteht meistens aus einer heterogenen Mischung von Metallen,

Keramik, Kunststoffen und Verbundmaterialien, was die analyseneutrale Probenvorbereitung

schwierig macht. Die sorgfältige Auswahl der passenden Labormühlen ist entscheidend, da nur

eine wirklich homogene Probe zu genauen Ergebnissen führt.

Feinmahlen von harten und

abrasiven Materialien

Scheiben-Schwingmühle RS 100

Ausgangsmaterialgröße bis 15 mm

Endfeinheit < 40 µm

Extrem kurze Mahldauer

Verlustfreie Trocken- und Nassmahlung

Große Auswahl an Mahlwerken, unter

anderem aus Wolframkarbid für abrasives

Probenmaterial

Geschlossene, schallisolierte Mahlkammer

Feinmahlen von weichen und

elastischen Materialien

Ultra-Zentrifugalmühle ZM 200

Ausgangsmaterialgröße bis 10 mm

Endfeinheit < 40 µm

Schnelles und schonendes Mahlen in zwei

Schritten, Mahlen mit Flüssigstickstoff möglich

Abstandssiebe zum Mahlen von temperaturempfindlichen

Materialien

Neuer Hochleistungsantrieb

Drehzahl stufenlos wählbar von 6.000 bis

18.000 min-1

Motorraum und Elektronik vor Staub und

Schmutz geschützt

Grafikdisplay und Einknopfbedienung

Einfache Reinigung dank patentierter Kassette

Anwendungsbereiche Zerkleinern Feinmahlen

SM 2000 RS 100* ZM 200*

Netzkabel (flexibel)

Kabelisolierung, nach Farben getrennt (unterschiedlicher

Kadmium- und Bleigehalt je nach Farbe)

< 5 mm - < 200 µm

Leere Leiterplatten

Leiterplattenbaugruppe (gelötet, PBBs)

Magnetschalter, elektronische Schalter und Stecker

< 5 mm < 150 µm -

LCD Displays

Elektronische Einzelbauteile wie Kondensatoren,

Widerstände, Elektromagnete, IC-Chips, Batterien

< 5 mm - < 150 µm

*Für kleine Probenmengen ist auch die Schwingmühle MM 301 von Retsch geeignet.

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie technische oder anwendungsbezogene

Informationen benötigen und einen KOSTENLOSEN Mustertest anfordern möchten.

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 17


18

BINDER Klimakammern

Ohne die Sonne gäbe es kein Leben,

sie kann sich aber auch negativ auswirken.

Daher werden viele Produkte

heute Photostabilitätsprüfungen mit

Licht ausgesetzt. BINDER hat die

KBF-Klimakammer für solche

Prüfungen optimiert.

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Die Grundvoraussetzung für die zuverlässige

Erfassung ist die neue Option für die

Integration und Anzeige der Lichtwerte am

Regler. Dies umfasst die automatische

Abschaltung der Lampen (VIS und UV getrennt)

bei Erreichen der frei wählbaren Dosiswerte.

Die zuverlässige Erfassung der Lichtwerte wird

durch zwei kugelförmige Lichtsensoren sichergestellt,

die für uns entwickelt wurden und aufgrund

ihrer richtungsunabhängigen

Eigenschaften genauer arbeiten als planare

Sensoren. BINDER Klimakammern verfügen

über die APT-COM® DataControlSystem-

Software. Diese ermöglicht die Speicherung und

Dokumentation der Lichtwerte in einem

Klimakammern

BINDER Klimakammer KBF 720 mit neuer ICH-konformer Beleuchtung

>

Neu: 2 kugelförmige Lichtsensoren

zur zuverlässigen Erfassung der Lichtwerte

GLP/GMP-konformen Format. So bietet BINDER

den Benutzern komfortable Optionen für die

Dokumentation der Prüfbedingungen in jeder

Phase. Denn BINDER bietet nicht einfach nur

die Kammer, sondern eine Komplettlösung, die

aus Kammer, Software, Dokumentation,

Kalibrierung/Validierung und Service besteht.

Die KBF-Klimakammer mit ICH-Beleuchtung ist

eine umfassende Hochleistungs-Systemlösung

für Stabilitäts- und Photostabilitätsprüfungen

gemäß allen internationalen Normen und den

ICH-Richtlinien (Q1A oder Q1B) und entspricht

selbstverständlich auch den Anforderungen von

FDA und GLP/GMP. Temperaturschwankungen

zwischen 0,1 und 0,5 °C sind möglich.

Modell Volumen (l) Best.-Nr.

KBF 240 240 390-0217

KBF 720 720 390-0218


Zentrifugen

Zentrifuge 5418

Ideal für kleine Labore!

Diese kosteneffektive, kompakte Zentrifuge ist

ideal geeignet für Labore mit geringem Probendurchsatz,

aber hohem Qualitätsstandard. Der

standardmäßige aerosoldichte Rotor kann bis zu

18 x 1,5/2,0 ml Eppendorf Tubes ® aufnehmen.

Beeindruckende 16.873 x g können auf einer

Fläche erreicht werden, die nicht größer als

eine Standard DIN A4 Seite ist!

Ein weiteres hervorragendes Merkmal ist die

leise Zentrifugation mit oder ohne Rotordeckel.

Endlich ist es möglich, Proben ohne große

zusätzliche Geräuschbelästigung zu zentrifugieren.

Genießen Sie die Ruhe!

Das kompakte Modell mit 18 Plätzen, der

kosteneffektive Nachfolger der beliebten

5415 D. Es verfügt über die zwei bekannten,

typischen Eppendorf Drehknöpfe und ist sehr

leicht zu bedienen!

Max. 16.873 x g

Standardmäßiger aerosoldichter Rotor

Besonders leise, sogar ohne Rotordeckel

Bequeme Bedienung der Eppendorf-

Zentrifuge mit zwei Drehknöpfen

Umschaltfunktion Drehzahl/RZB

Kurzzeit-Zentrifugation

Abmessungen 21 x 30 x 21 cm (B x T x H)

Zentrifuge 5424

Besonders leiser Betrieb

Diese hochwertige Mikrozentrifuge mit 24

Plätzen kann mit bis zu 4 verschiedenen

Rotoren ausgerüstet werden: einem standard-

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Die Eppendorf Mikrozentrifugen 5418 und 5424.

Diese ultrakompakten Zentrifugen sind schneller, leiser, einfacher zu bedienen und

setzen damit neue Standards

Zentrifuge 5424

Zentrifuge 5424 mit Drehknöpfen

Zentrifuge 5424 mit Folientastatur

mäßigen aerosoldichten Rotor mit 24 Plätzen,

der bis max. 20.238 x g zentrifugiert; einem

PCR-Gefäßstreifenrotor für 4 x 8 Gefäße; einem

speziellen Kit Rotor mit 18 Plätzen für Spin

Columns und einem besonders beschichteten

Rotor mit 24 Plätzen für hohe Chemikalienbeständigkeit.

Im speziell konstruierten Kit- Rotor mit 18

Plätzen können die Gefäße mit geöffneten

Deckeln zentrifugiert werden. Wie ist das möglich?

Der erhöhte Rand des Rotors sorgt für

den zusätzlichen Raum für die geöffneten

Deckel – der Platz reicht sogar für Spin

Columns.

Ein wichtiger Faktor in der modernen

Arbeitsumgebung ist die Lärmbelästigung. Die

Centrifuge 5424 bietet Ihnen besonders leisen

Betrieb – sogar ohne Rotordeckel. Für den vollkommenen

Benutzerkomfort bieten wir Ihnen

die Wahlmöglichkeit, diese Zentrifuge entweder

mit Drehknöpfen oder mit Folientastatur zu

erwerben.

Was ist für Sie wichtiger – die schnelle und

benutzerfreundliche Einstellung von

Parametern oder eine leicht zu reinigende

Folientastatur? Sie haben die Wahl!

Das hochwertige Nachfolgemodell der 5415 D,

mit 24 Plätzen. Unglaublich leise und mit

vielen innovativen Features ausgestattet.

Max. 20.238 x g

Standardmäßiger aerosoldichter Rotor

(zertifiziert)

4 verschiedene Rotoren zur Auswahl

Besonders leise, sogar ohne Rotordeckel

Wahlweise mit Drehknöpfen oder

Folientastatur erhältlich

Abmessungen: 24 x 32 x 23 cm (B x T x H)

Zwei fantastische neue Laborhelfer

Steckerversion Zentrifuge 5418 Best.-Nr.

Eurostecker 521-0725

Steckerversion Centrifuge 5424 Best.-Nr.

Eurostecker 521-0729

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 19


20

Produkte

Typ Best.-Nr.

Auflösung 0.1 %

0 - 10% Brix 635-0164

0 - 20% Brix 635-0165

Auflösung 0.2 %

0 - 32 % Brix 635-0166

28 - 62 % Brix 635-0168

0 - 28 % Salinity 635-0171

Auflösung 0.5 %

0 - 50 % Brix 635-0167

40 - 82 % Brix 635-0169

58 - 90 % Brix 635-0170

Auflösung : 1 Oe, 0.2 %

30 - 140 Oechsle, 0-32 %Brix 635-0172

Auflösung : 5°C, 0,01 sg, 5 °C

Ethylenglycol -50 - 0 °C

Spezifisches Gewicht 1,15 - 1,30 sg

Batterieflüssigkeit -50 - 0 °C 635-0173

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Prozesskontrolle

VWR Collection Hand-Refraktometer mit

automatischer Temperaturkompensation

Leicht zu bedienende, robuste Hand-Refraktometer liefern präzise und reproduzierbare

Ergebnisse. Für verschiedene Messskalen und Anwendungen in den Bereichen Säfte, Getränke,

industrielle Flüssigkeiten usw. sind verschiedene Modelle erhältlich.

Robust und widerstandsfähig

Automatische Temperaturkompensation (ATC) zwischen 10 und 60°C

Gut ablesbare Skalen

Einfache Handhabung und Reinigung

RQeasy ® Reflektometer

Inprocess –Kontrolle für perfekte Produktqualität

Zwei neue Reflektometer RQeasy ® Ascorbin und RQeasy ® Nitrat helfen Ihnen Zeit und Geld

zu sparen und die Qualität Ihres Endproduktes zu garantieren:

Einfache Handhabung auch für laborunerfahrenes Personal

Vorkalibrierte Teststreifen, einfach eintauchen und messen

Ergebnisse innerhalb von Sekunden

Speicherung von bis zu 250 Messwerten im Gerät

Beschreibung Messbereich mg/l VE Best.-Nr.

RQeasy ® Ascorbin, Reflektometer - 1 1.17962.0001

RQeasy ® Ascorbinsäure-Test 25 - 450 50 1.17963.0001

RQeasy ® Nitrat, Reflektometer - 1 1.17960.0001

RQeasy ® Nitrat-Test 5 - 250 50 1.17961.0001


HPLC

Schnelle Analyse

> >

Schnelle

Methodenentwicklung

Schnelle

Methodenvalidierung

Schnelle Chromatographie

Das LaChrom Elite ® System kann über einen

sehr großen Flussbereich von wenigen µl/min

bis zu 10 ml/min betrieben werden. Der

Flussbereich von 1-10 ml/min ist für die schnelle

Chromatographie mit Chromolith ® Säulen

ideal. Im Gegensatz zu partikulären Säulen

bestehen sie aus einer monolithischen stationären

Phase, die einen deutlich geringeren

Rückdruck erzeugt und die Analyte bei ähnlicher

Auflösung schneller eluiert. Dadurch können

Chromolith ® -Säulen bei höheren Fliessgeschwindigkeiten

(bis zu 9 ml/min) betrieben

werden und die Analysenzeiten entsprechend

verringert werden. Der geringe Rückdruck

erlaubt sogar die Anwendung von Flussgradienten

zur schnelleren Elution spät eluierender

Substanzen und die Kopplung mehrerer

Säulen zur Erhöhung der Auflösung. Die

schnellere Elution im Vergleich zu partikulären

Säulen hat den Vorteil, dass der Lösungsmittelverbrauch

pro Analyse reduziert wird, obwohl

die Chromolith-Säulen bei höheren Fließgeschwindigkeiten

betrieben werden.

Daher hat sich das LaChrom Elite ® System in

Verbindung mit Chromolith ® Säulen für die

schnelle Chromatographie als Alternative zur

UPLC ® mit partikulären Säulen, die einen extremen

Rückdruck erzeugen, bewährt. Die

Anschaffung eines speziellen, sehr teuren

Systems für diese hohen Rückdrücke ist nicht

notwendig. Außerdem werden für die

Chromatographie mit Chromolith ® -Säulen keine

hohen Säulentemperaturen benötigt, um die

Viskosität der Lösungsmittel zu reduzieren.

Schnelle automatische

HPLC-Methodenentwicklung

LaChrom Elite ® kann in Kombination mit der

einzigartigen ChromSword ® Auto-Software vollautomatisch

innerhalb weniger Stunden HPLC-

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

LaChrom Elite ® – Das HPLC-System

LaChrom Elite ® von VWR-Hitachi ist ein äußerst robustes, langlebiges und

leistungsstarkes HPLC-System mit ausgezeichneter Präzision und

Empfindlichkeit sowie minimaler Probenverschleppung. Es ist sehr

benutzerfreundlich, da alle für Bedienung und Wartung relevanten

Teile von vorne zugänglich sind.

Die Kombination mit dem umfassenden Chromatographie-Datensystem

EZChrom Elite ® bietet eine große Flexibilität bei der Steuerung des

Chromatographiesystems und der Datenverarbeitung.

Methoden entwickeln und optimieren. Auch

bereits vorhandene Methoden können optimiert

und die Analysenzeiten deutlich reduziert

werden. Nach wenigen Eingaben kann

ChromSword ® Auto Methodenbedingungen

vorhersagen und steuert dann das LaChrom

Elite ® System, so dass es die erforderlichen

Chromatogramme aufnimmt. Diese werden

dann von ChromSword ® Auto analysiert, um

die endgültigen optimalen Bedingungen zu

ermitteln. Der schnelle Optimierungsmodus liefert

einen Überblick über die chromatographische

Leistung des eingesetzten Säulen/

Lösungsmittel-Systems. Der Fein-Optimierungsmodus

erfasst und analysiert darüber hinaus

weitere Daten und entwickelt mehrere alternative

optimale HPLC-Bedingungen. In der professionellen

HPLC-Methodenentwicklung können

beide Modi gemeinsam und kombiniert mit

Säulen- und Lösungsmittel-Schaltverfahren

angewendet werden, um eine Vielzahl von

Säulen/Lösungsmittel-Kombinationen vollautomatisch

zu testen. Dieses Verfahren wird in

Laboratorien zur Methodenentwicklung von

Pharma- und Chemie-Unternehmen eingesetzt.

Dabei wird der schnelle Optimierungsmodus

zum schnellen Screening von Säulen und

Lösungsmitteln verwendet, um möglichst rasch

ein geeignetes Trennsystem zu finden. Mit der

besten Kombination wird dann die Fein-

Optimierung durchgeführt.

Mit der AutoRobust-Software können Sie vollautomatisch

Robustheitsstudien für die ausgearbeiteten

optimalen Methoden oder schon

vorhandene Methoden durchführen. Dazu steuert

die Software das LaChrom Elite ® System

und erfasst die Chromatogramme mit den

gewünschten kleinen Variationen der HPLC-

Bedingungen.

Aufgrund dieser einzigartigen Möglichkeiten

werden ChromSword ® Auto und AutoRobust

als weltweit beste professionelle Software-

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 21


22

Produkte für die automatische HPLC-

Methodenentwicklung anerkannt, die dem

Anwender ein enormes Zeiteinsparpotential

eröffnen.

Schnelle Methodenvalidierung

Das LaChrom Elite ® System mit seinen

Software-Assistenten kann auch den Zeit- und

Arbeitsaufwand für die Methodenvalidierung

reduzieren. Dies wir durch die Validation

Manager-Software erreicht, mit der

Validierungs- und Probenvorbereitungspläne

sowie Injektionstabellen erstellt, Chromatogrammdaten

importiert und die Verfahrenskenngrößen

berechnet und evaluiert werden

können. Durch Knopfdruck wird der

Validierungsreport erstellt. Die Messunsicherheit

der Analysenergebnisse ist ein weiterer

zunehmend geforderter Parameter, besonders

für akkreditierte Laboratorien. Mit der

UncertaintyManager ® -Software kann die

Messunsicherheit des gesamten Analysenverfahrens

in kürzester Zeit berechnet werden.

LaChrom Elite ®

Systemeigenschaften

L-2130 Pumpe

Flussbereich bis zu 10 ml/min, isokratisch,

quarternärer Niederdruck- oder binärer

Bei Kauf eines LaChrom Elite ® HPLC-Systems entwickeln

oder optimieren wir Ihre HPLC-Methode gratis!

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

LaChrom Elite ®

Hochdruckgradient (bis zu 8 Lösungsmittel

wählbar), hohe Fluss- und Gradientenpräzision.

L-2200 Autosampler

Universal-Autosampler mit höchster Injektionspräzision

und extrem niedriger Probenverschleppung,

optionale Peltier-Probenkühlung,

Injektionsvolumen 0,1 – 5000 ml (mit verschiedenen

Spritzen-Kits), Kapazität: 200 Probengläschen

(1,5 ml), 300 Probengläschen (1 ml)

oder 3 Mikrotiterplatten.

L-2300/L-2350 Säulenthermostate

Hervorragende Temperaturkonstanz, Temperaturbereich:

Raumtemperatur minus 15 °C bis 65 °C

(L-2300) oder bis 85 °C (L-2350), Anzeige und

Aufzeichnung von Ofen- und Raumtemperatur,

Kapazität: 3 Säulen bis 25 cm Länge (L-2300)

oder 4 Säulen bis 50 cm Länge, 8 Säulen bis

25 cm Länge (L-2350).

Detektoren

L-2400 UV- / L-2420 UV-Vis-Detektor: hohe

Empfindlichkeit, niedrige Drift, Quecksilberlampe

zur Wellenlängenkalibrierung.

L-2455 Diodenarray-Detektor: einzigartige

Empfindlichkeit und minimale Drift, Quecksilberlampe

zur Wellenlängenkalibrierung.

L-2485 Fluoreszenz-Detektor: einzigartige

Empfindlichkeit, Quecksilberlampe zur

Wellenlängenkalibrierung.

L-2490 RI-Detektor: hohe Empfindlichkeit,

kurze Stabilisierungszeit.

LC-MS: Das LaChrom Elite ® System lässt sich

mit den esquire ® Ionenfallen oder MicroTOF ®

MS-Systemen von Bruker Daltonics kombinieren.

Dadurch bieten sich einzigartige Möglichkeiten

der Massendetektion, Strukturaufklärung

und Substanzidentifizierung in Forschung und

Routineanalytik.

Die HPLC-Spezialisten von VWR freuen sich

darauf, Ihnen die vielfältigen und einzigartigen

Möglichkeiten des LaChrom Elite ® Systems zu

erläutern, Ihre Analytik effizienter zu machen

und im Labor Zeit und Kosten zu sparen. Bitte

wenden Sie sich an Ihr VWR-Vertriebszentrum,

oder schreiben Sie eine E-Mail an

chemtechnica@eu.com

LaChrom Elite ® und ChromSword ® sind Marken von VWR International, Chromolith ® ist eine Marke der Merck KGaA, UPLC ® ist

eine Marke der Waters Corporation, UncertaintyManager ® ist eine Marke von Swiss Federal Laboratories for Materials Testing

and Research (Empa), esquire ® und MicroTOF ® sind Marken von Bruker Daltonics


Verbrauchsmaterial

VWR Collection Filterpapier in verschiedenen

qualitativen und quantitativen Graden

Grad Ø (mm) Best.-Nr.

Qualitativer Filter, gefaltet

313 150 516-0007

313 185 516-0008

315 150 516-0010

315 185 516-0011

315 240 516-0066

Qualitativer Filter

410 110 516-0012

410 125 516-0013

410 150 516-0014

413 42,5 516-0050

413 55 516-0051

413 75 516-0052

413 90 516-0015

413 110 516-0016

415 90 516-0062

415 110 516-0020

415 125 516-0021

415 150 516-0022

417 90 516-0055

417 110 516-0024

417 125 516-0025

417 150 516-0026

Quantitativer Filter

454 125 516-0028

454 150 516-0029

474 110 516-0031

474 125 516-0032

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Informationen zu weiteren Größen und Graden für jede Anwendung finden Sie unter: www.vwr.com.

VWR Timer – Auszug aus unserem aktuellen Sortiment

Mechanische Stoppuhr mit Minutenskala

und Sekundenanzeige in der Mitte,

Anzeige 1/5 Sekunden bis zu 60

Minuten, Reset-Taste an der Seite.

Best.-Nr. 609-0133

Produkte

Grad 313: Verwendet für Pharmazeutika,

Liquor-Flüssigkeiten, Tinkturen, chromatographische

Anwendungen und proteinfreie

Filtrationsaufgaben im klinischen Labor.

Größen: 125 - 240 mm

Grad 315: Gefalteter qualitativer Filter für

gelatineartige und grobe Präzipitate.

Größen: 125 - 385 mm

Grad 410: Qualitativer Filter für Analysen, bei

denen Kupferoxid, Blei- und Bariumsulfat,

Mangancarbonat usw. gefiltert werden.

Größen: 75 - 185 mm

Grad 413: Für Filtrationsaufgaben im Labor.

Geeignet für Anwendungen in der allgemeinen

Chemie sowie zur Filtration von Aluminiumphosphat,

Bariumcarbonat, Bleichromat usw.

Größen: 15 - 250 mm

Digitale Handstoppuhr mit dreizeiliger

Anzeige: Zeit, Countdown und Pacer, bis zu

99 Split/Lap, Speicher für 30 Zeitmessungen,

Alarmfunktion, Anzeige 1/100 Sek., wasserfest,

CE-Kennzeichnung.

Best.-Nr. 609-0131

Produkte

Grad 415: Qualitativer Filter für grobe

Präzipitate wie Aluminium- und

Magnesiumhydroxid usw. Größen: 55 - 330 mm

Grad 417: Gut geeignet für schnelle

Filtrationen, bei denen keine Retention feiner

Partikel erforderlich ist. Größen: 90 - 500 mm

Grad 454: Quantitativer Filter für Retention

von Zirconiumhydroxid, Aluminiumhydroxid,

Kobaltsulfid und andere grobe oder gelatineartige

Präzipitate. Größen: 90 - 185 mm

Grad 474: Für allgemeine quantitative

Analysen und für die Filtration von

Silberchromat, Aluminiumphosphat und

Zinkammoniumphosphat. Größen: 90 - 150 mm

Verpackungseinheit: 100 Stück

>

Digitale Zeitschaltuhr mit 12/24-Stunden-

Anzeige, 24 Stunden Countup, 23 Stunden, 59

Minuten und 59 Sekunden Countdown,

Speicher für die Eingabe der Countdown-Zeit,

Taschenklammer, wegklappbarer Ständer,

Magnet, separate Tasten für Stunde, Minute,

Sekunde, Start/Stopp und Reset.

Best.-Nr. 609-0136

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 23


24

Laborflaschen GLS 80 mit weitem Hals

Produkte

Inhalt Außen-Ø Höhe Best.-Nr.

(mm) (mm)

50 51 105 201-1323

100 64 115 201-1324

250 85 145 201-1325

500 105 175 201-1329

1000 131 210 201-1327

2000 166 260 201-1328

4000 315 207 201-1331

5000 223 305 201-1330

Für Rundkolben (ml) Best.-Nr.

10 - 10.000 214-1920

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

VWR Collection Laborflaschen

Aus Borosilikatglas 3.3

Hergestellt gemäß ISO 4796

Mit DIN-Gewinde GL 45, Ausgießring und

blauer Schraubkappe

Mit Graduierung

Rundkolben mit

Normschliff,Lenz

Hergestellt aus Duran ® -Glas

Hergestellt nach DIN 12348

Normschliffkerne, NS 29/32

Verpackungseinheit: 1 Stück

Halter für Rundkolben

Hergestellt aus chemisch hochbeständigem Polypropylen

Für die meisten Rundkolben geeignet

Autoklavierbar bis zu 135 °C

Abgestufte konzentrische Ringe zur Stabilisierung der Kolben

Verpackungseinheit: 1 Stück

Verbrauchsmaterial

Einführungspreise

Die neue DURAN ® GLS 80 Flasche besitzt ein

eigens entwickeltes Schraubgewinde mit passendem

Schnellverschluss für schnelles und

sicheres Öffnen und Schließen. Der große, 80

mm weite Flaschenhals erlaubt die problemlose

Entnahme von Pulver, Granulat oder Paste

mit Löffel, Spatel oder Pinzette.

Mit Graduierung und Beschriftungsfeld

Verpackungseinheit: 1 Stück

Inhalt Außen-Ø Höhe Best.-Nr.

(mm) (mm)

500 101 148 215-1785

1000 101 218 215-1786

2000 136 248 215-1787

5000 182 311 215-1789

10000 227 395 215-1790

20000 288 483 215-1791

Volumen (ml) VE Best.-Nr.

100 10 215-1592

250 10 215-1593

500 10 215-1594

1000 10 215-1595

2000 1 215-1596

5000 1 215-0057

10000 1 215-0058

20000 1 215-0059


Verbrauchsmaterialien

Einführungspreise

Neu

Teclu-Brenner

Hergestellt nach DIN 30665

Mit Luftregulierung und permanenter Zündflamme

Wahlweise für Erdgas oder Propangas

Mit Nadelventil oder Gashahn

Verpackungseinheit: 1 Stück

Stativ

Hergestellt aus Edelstahl

Passendes Keramik-Drahtnetz

Verpackungseinheit: 1 Stück

Teclu-brenner Best.-Nr.

Propan Nadelventil 451-1355

Gashahn 451-1350

Erdgas Nadelventil 451-1365

Gashahn 451-1360

Sehr stabil – 2 mm dicke, durchscheinende Wände

Temperaturbeständig von – 50 °C bis 80 °C

Der BSP Waddington Duval-Ablasshahn (¾ Zoll; im Lieferumfang

enthalten) passt auf ein 12 mm tiefes Gewinde in der Flasche,

wodurch Auslaufsicherheit gewährleistet wird.

Verpackung: 1 Stück.

Dreifußstativ

Innen Ø (mm) Höhe (mm) Best.-Nr.

100 180 451-9101

120 210 451-9102

140 220 451-9103

Kartell Vorrats-/Abklärflaschen,PE-HD

… lange Lebensdauer – selbst bei Temperaturen unter Null Grad!

Vorrats-/Abklärflaschen,Nalgene ®

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Volumen (l) A-Ø x H (mm) I-Ø Hals (mm) Best.-Nr.

5 163 x 335 46 216-5745

10 210 x 414 55 216-5744

25 279 x 525 55 216-5746

50 366 x 603 55 216-5747

Waddington Duval-Ersatzhahn (¾ Zoll) 227-4009

Ballonflaschen aus Low Density Polyethylen mit Polypropylen-Hahn und Schraubverschluss

Graduierung

Auslaufsicher

Die Ballonflaschen (10, 20, 25 und 50 Liter) haben oben seitlich liegende Tragegriffe

Nenn- inhalt (l) A-Ø×A-H (mm) Best.-Nr.

4 152 × 328 216-4406

10 249 × 389 216-4407

20 287 × 521 216-4408

25 287 × 597 216-4409

50 376 × 673 216-4410

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 25


26

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Environmentally Safe

Thermometer

VWR Enviro-Safe ® Thermometer

Environmentally Safe Thermometer enthalten eine 100 % nicht toxische, ungefährliche, biologisch

abbaubare Flüssigkeit. Die Zahlen sind in gut lesbarem, kontraststarkem Schwarz auf gelbem

Hintergrund aufgedruckt. Hergestellt aus bleifreiem Glas. Die Thermometer sind eine hervorragende

Alternative zu Quecksilberthermometern. Sie bieten dieselbe Genauigkeit, ohne eine Gefährdung

durch Quecksilber.

Kalibrierung auf NIST und DKD rückführbar

Nicht toxische, ungefährliche, biologisch abbaubare Enviro-Safe ® Flüssigkeit

Individuelle Seriennummern

Inklusive Erklärung zur Genauigkeit der Rückführbarkeit auf NIST und DKD

Einzeln im Safety-Pak ® verpackt.

VWR Enviro-Safe ® Thermometer mit Zertifikat

Thermometer

Produkte

Siehe VWR Enviro-Safe ® Thermometer; inklusive Kalibrierungsbericht (auf NIST und DKD rückführbar)

und Deluxe-Etui

Bereich (°C) Graduierung Genauigkeit (°C) Eintauchtiefe (mm) Länge (mm) Best.-Nr.

VWR Enviro-Safe ® Thermometer

-20 bis 110 1 1 76 305 620-0831

-20 bis 150 1 1; 1,5 über 105 76 305 620-0832

-10 bis 225 1 1; 1,5 über 105; 2 über 200 komplett eintauchbar 355 620-0833

-10 bis 260 1 1; 1,5 über 105; 2 über 200 76 355 620-0834

-20 bis 150 1 1; 1,5 über 105 komplett eintauchbar 305 620-0835

-20 bis 110 1 1 komplett eintauchbar 305 620-0836

-10 bis 110 1 1 50 200 620-0880

-10 bis 110 1 1 komplett eintauchbar 200 620-0881

-10 bis 150 1 1; 1,5 über 105 50 200 620-0882

-10 bis 150 1 1; 1,5 über 105 komplett eintauchbar 200 620-0883

VWR Enviro-Safe ® Thermometer mit Zertifikat

-1 bis 61 0,1 - 76 420 620-0801

VWR Double-Safe ® Thermometer

Die gut ablesbaren Thermometer mit Teflon ® Beschichtung bieten eine schnelle und genaue

Anzeige. Die Zahlen sind in kontraststarkem Schwarz auf gelbem Hintergrund aufgedruckt und

größer als bei Standardthermometern. Einzeln im Safety-Pak ® verpackt. Die Thermometer sind eine

hervorragende Alternative zu Quecksilberthermometern. Sie bieten dieselbe Genauigkeit, es besteht

jedoch keine Gefährdung durch Quecksilber.

Individuelle Seriennummern (außer Taschenthermometern)

Inklusive Erklärung zur Genauigkeit der Rückführbarkeit auf NIST und DKD

Weniger Ablesefehler

Nicht toxische, ungefährliche, biologisch abbaubare Enviro-Safe ® Flüssigkeit

Teflon ® Beschichtung verhindert Kontamination der Flüssigkeit oder des Glases nach einem

Thermometer-Bruch

Bereich (°C) Graduierung Genauigkeit (°C) Eintauchtiefe (mm) Länge (mm) Best.-Nr.

-20 bis 110 1 1 komplett eintauchbar 305 620-0792

-20 bis 110 1 1 76 305 620-0793

-20 bis 150 1 1; 1,5 über 105 komplett eintauchbar 305 620-0794

-20 bis 150 1 1; 1,5 über 105 76 305 620-0795

-10 bis 110 1 1 50 200 620-0796

-10 bis 110 1 1 komplett eintauchbar 200 620-0797

-10 bis 150 1 1; 1,5 über 105 50 200 620-0798

-10 bis 150 1 1; 1,5 über 105 komplett eintauchbar 200 620-0799


Laborbücher

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum

Eleganter Kunstledereinband, Fadenheftung

und säurefreies, archivtaugliches Papier, um

die Laboraufzeichnungen zu schützen und

Manipulationen zu verhindern

Alle Seiten nummeriert und mit

Signaturblock für Zeugen versehen

Hergestellt gemäß den Dokumentationsanforderungen

der Vorschriften für GLP

(Good Laboratory Practice) sowie der

US-amerikanischen und europäischen

Patentämter

In unserem Sortiment sind auch Notizbücher

in DIN A5, Bücher mit Spiralbindung und

flexiblem Einband, Bücher in DIN A6 mit

flexiblem Einband sowie spezielle Notizbücher

für die Aufzeichnung von GLP/GMP- und GCP-

Daten (z. B. Laborgeräte, Temperatur, Waagenjustierung,

Reagenzien, Tierpflege, Probeneingang)

verfügbar.

Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl an

kundenspezifischen Notizbüchern mit geringer

Mindestbestellmenge an. Wenden Sie sich bei

Bedarf an Ihr VWR-Vertriebszentrum.

Labornotizbücher in DIN A4

Anzahl Format Sprache Best.-Nr.

der Seiten

72 Gitter ENG 818-0068

72G Gitter ENG/FR 818-0076

72 Gitter ENG/DE 818-0084

72 Gitter ENG/SP 818-0092

72 Liniert ENG 818-0072

72 Liniert ENG/E 818-0088

72 Liniert ENG/SP 818-0096

120 Gitter ENG 818-0069

120 Gitter ENG/FR 818-0077

120 Gitter ENG/DE 818-0085

120 Gitter ENG/SP 818-0093

120 Liniert ENG 818-0073

120 Liniert ENG/FR 818-0081

120 Liniert ENG/E 818-0089

120 Liniert ENG/SP 818-0097

216 Gitter ENG 818-0070

216 Gitter ENG/FR 818-0078

216 Gitter ENG/DE 818-0086

216 Gitter ENG/SP 818-0094

216 Liniert ENG 818-0074

216 Liniert ENG/FR 818-0082

216 Liniert ENG/DE 818-0090

216 Liniert ENG/SP 818-0098

Produkte

VWR A4 Laborbücher

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 27


28

Reinigung und Hygiene

Minncare ® & Actril ®

Kaltsterilisationsmittel

Eine Alternative zu karzinogenen

Desinfektionsmitteln für die

Sterilisation von Oberflächen –

Arbeitsflächen, Böden, Wänden

usw. – in Reinräumen und Laboren.

Bereits bei vielen internationalen

biopharmazeutischen Unternehmen

im Einsatz.

Bezeichnung VE Best.-Nr.

Minncare ® 6 x 1 kg 148-0064

Minncare ® 2 x 5 l 148-0062

Minncare ® 2 x 10 l 148-0063

Actril ® 6 x 1 l 148-0111

Actril ® 2 x 5 l 148-0106

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Wirksames erweitertes Breitbandbiozid:

sporizide, bakterizide, fungizide,

mycobakterizide und viruzide Eigenschaften

Keine Rückstände auf Oberflächen und keine

Freisetzung toxischer Aldehyd- oder

Chlordämpfe

Geeignet für das Abwischen oder Absprühen

von Hand

Ausführliche Dokumentation zu Wirksamkeit,

Toxizität, Stabilität, Lagerung erhältlich

Filtriert mit 0,2 µm-Membran in

Sterilisationsqualität

Mit CE-Kennzeichnung für medizinische

Produkte und EPA-Zertifizierung

Minncare ® ist ein Konzentrat, das vor dem

Gebrauch auf 3 % in gereinigtem Wasser

verdünnt werden muss (1 Jahr haltbar nach

Öffnen der Flasche)

Actril ® ist gebrauchsfertig (2 Jahre haltbar)

Handschuhe für industrielle Anwendungen

Desinfektion

Handschuhe

WEITERE ANWENDUNGEN

Minncare ® in flüssiger Form

kann zur Desinfektion von

Wasseraufbereitungssystemen,

Umkehrosmosemembranen, Tanks,

Rohrleitungen, DI-Harzen usw. in der

pharmazeutischen Industrie und in

Krankenhäusern eingesetzt werden.

Minncare ® in Dampfform kann in

Verbindung mit Minncare Dry Fog

zur Desinfektion von Reinräumen

verwendet werden. Das System ist

aus modernen Reinraumdesinfektionsverfahren

nicht mehr wegzudenken

Weitere Informationen erhalten Sie

bei Ihrem VWR-Vertriebszentrum.

Duo-Mix 405 Ultranitril 492 Ultrane 550 Ultrane 553 Ultrane Plus 557

Produkte Material Bezeichnung Farbe Länge (cm) Stärke (mm) Größe VE Best.-Nr.

Duo-Mix 405 Neo/Latex beflockt, geprägte Struktur gelb/blau 33 0,7 6 1 Paar 112-1270

7 112-1271

8 112-1272

Routinearbeiten in der chemischen Industrie, Instandhaltungsarbeiten, Oberflächenbearbeitung 9 112-1273

10 112-1274

Ultranitril 492 Nitril grün 32 0,45 6 1 Paar 112-0695

7 112-0009

8 112-0010

Umgang mit Chemikalien, gute Resistenz gegenüber Kohlenwasserstoffderivaten, Alkoholen, 9 112-0008

aromatischen und chlorierten Lösungsmitteln 10 112-0011

11 112-0694

Ultrane 550 Polyurethan-Schaumstoff mit Polyamid verstärkt, weiß - - 6 10 Paar 112-0731

Handrücken und Finger belüftet 7 112-0732

8 112-0733

Kleinteilmontage, Montage von elektrischen Bestandteilen, Herstellung von Medikamenten 9 112-0734

10 112-0730

Ultrane 553 Nitril schwarz - - 6 10 Paar 112-0736

7 112-0737

8 112-0738

Kleinteilmontage (insbesondere von öligen und fettigen Teilen), leichte Wartungsarbeiten 9 112-0739

10 112-0735

Ultrane Plus 557 Polyurethan Futter aus Dyneema und Elasthan, grau - - 6 1 Paar 112-0746

belüfteter Handrücken 7 112-0747

8 112-0748

Umgang mit scharfen Kleinteilen, Umgang mit Glas, Sortierung von Kleinteilen, Kleinteilmontage 9 112-0749

10 112-0745


Probennahme

SPEZIFIKATIONEN

Steuereinheit: Mikroprozessorsteuerung

mit 128 KB Eprom, 32 KB RAM (batteriegestützt),

16 KB Eprom, 16 digitale und

8 analoge Eingänge/Ausgänge

(Erweiterung durch weitere 16 digitale

Eingänge/Ausgänge möglich)

Zeitprogrammierung: Stunden, Minuten,

Sekunden, Wochentag, Tag, Monat, Jahr

Probenahme: zeitbezogen, flussbezogen,

analog (0/4-20 mA), digital, ereignisbezogen

oder Kombinationen

Anzahl der Proben mindestens 2000

(bei 20 °C Umgebungstemperatur,

Saugtiefe 1,5 m, Probenahmeintervall

1 Min. mit Verteilervorlauf)

Intervall: 1 Min. bis 99 Std. 59 Min.

Flaschenbefüllung: 1 Min. bis 99 Std.

59 Min.

Programme: 6 Benutzerprogramme

Datenspeicher: für Probenahmedaten und

Fehlermeldungen

Option: Speicherung externer Daten –

RS 232, RS 485, Centronics Drucker (intern

über CPU-Board (Stecker) oder IrDA-

Infrarot)

Sprachen: verschiedene Sprachen wählbar

Pneumatische Einheit – Membranpumpe

12 V/0,7 A, Vakuum 6,0 m, Druck 0,8 bar.

Motorisiertes Ventilsystem für den Wechsel

zwischen Druck/Vakuum/Belüftung.

Elektrische Stromversorgung 12 V/0,8 A,

batteriegestützt (Akku mit 12 V/10 Ah)

oder Netzanschluss über Ladegerät

(Schutzkategorie IP 20 oder IP 65).

Raumtemperatur 0 bis 40 °C

>

VWR Collection

Wasserprobenehmer

TP I und TP II

Der akkubetriebene, tragbare VWR Collection

Probenehmer TP I ist für die automatische

Probenahme gemäß Vakuumprinzip konzipiert.

Das Gerät hat ein Edelstahlgehäuse mit

Tragegriff und abschließbarer Plexiglastür. Es

kann auf jedem Sammelbehälter montiert werden

und ist zusammen mit Isolierbox und

Verteiler für Polyethylen-Flaschen (1 x 10 l,

2 x 5 l, 12 x 1 l, 24 x 1 l) oder Glasflaschen

(12 x 1 l) verwendbar.

Bei dem Probenehmer TP II handelt es sich auch

um einen tragbaren Probenehmer für die automatische

Probenahme gemäß Vakuumprinzip.

Das Gerät mit Kunststoffgehäuse (PE) besteht

aus drei Teilen:

Isolierbox mit Tragegriffen

Zwischenplatte mit Steuereinheit,

Dosiersystem und Verteilerantrieb

Abdeckung mit Verschlüssen mit

Sammelbehälter oder Flaschen (24 x 1 l)

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Beide Modelle werden über eine wasserdichte

Folientastatur (mit Tasten 0-9, ESC-Taste, ENT-

Taste und Cursor-Tasten) gesteuert und weisen

eine klar angeordnete Anzeige (4 x 20 Zeichen)

mit Hintergrundbeleuchtung auf. Die Hintergrundbeleuchtung

wird beim Drücken einer

beliebigen Taste aktiviert und geht nach einer

Minute aus, wenn nicht erneut eine Taste

gedrückt wird. Die Geräte bieten integrierten

Überspannungsschutz für alle Ein-/Ausgänge und

verfügen über eine batteriegestützte Echtzeituhr.

Der Messbehälter besteht aus Glas (Duran 50).

Das Volumen ist auf 20 bis 350 ml einstellbar.

Es ist ein motorisiertes Quetschventil vorhanden.

Im Lieferumfang beider Modelle ist ein

Saugschlauch (5 m) enthalten.

Bezeichnung Best.-Nr.

Produkte

TP I Tragbarer Probenehmer TP I, Basisgerät 331-3464

Tragbarer Probenehmer TP I mit Isolierbox und PE-Flasche (1 x 10 l) 331-3465

TP II Tragbarer Probenehmer TP II mit Isolierbox und Flaschen (24 x 1 l) 331-3490

Ladegeräte und Ersatzakku für beide Geräte

Ladegerät IP 20 331-3481

Ladegerät IP 65 331-3482

Ersatzakku 331-3493

Der Probenehmer TP I kann mit verschiedenen Boxen für Probenahme- und Kühlsysteme kombiniert werden.

Sowohl für TP I als auch für TP II ist ein Ladegerät erforderlich. Der Erwerb von Ersatzakkus wird empfohlen.

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Bürkle TeleSchöpfer Probenahmesystem

Ideal für die Probenahme in Industrie und Wasseraufbereitung

Stabile und einfach zu handhabende Teleskopstange aus Aluminium (nicht radial drehbar).

Vielseitiges System mit austauschbaren Probenehmern, die durch eine praktische

Schnappverbindung an der Stange befestigt werden.

Winkelbecher (PP) durch Einstellung des Winkels an verschiedene Anwendungen anpassbar

Pendelbecher: Becher pendelt ohne Verschütten des Inhalts automatisch in die Horizontale

Halter für Flaschen bis zu 95 mm Durchmesser.

Sicheres Füllen von Kunststoff- und Glasflaschen dank Universalgurt mit Schnellverschluss

Teleskopstange Länge einstellbar (cm) VE Best.-Nr.

65 bis 120 1 331-2140

125 bis 250 1 300-0026

115 bis 300 1 331-2142

Probenehmer Verpackung Inhalt (ml) Best.-Nr.

Winkelbecher 1 Stück 1000 331-2131

Pendelbecher 1 Stück 1000 331-2121

Flaschenhalter 1 Stück 750 331-2145

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 29


30

Mobile Messung von Standardparametern

Ein gängiges Verfahren bei der Überwachung der Qualität

von Oberflächenwasser

Wasser ist eindeutig eine der wichtigsten

Ressourcen für die menschliche Zivilisation.

Daher wird die Wasserqualität von großen und

kleinen Seen, Flüssen, Kanälen, Bächen und

Teichen regelmäßig von Umweltbehörden und

zugehörigen Laboren untersucht. Es wurde viel

in den Bau von Abwasserkläranlagen investiert,

um die natürlichen Ressourcen vor

Verschmutzung zu schützen. Der

Erfolg dieser Maßnahmen wird

täglich von Hunderten von

Personen dokumentiert,

die vor Ort Messungen

durchführen.

Bezeichnung Best.-Nr.

ProfiLine pH 197i 662-7226

ProfiLine Oxi 197i 664-0522

ProfiLine Cond 197i 663-8120

ProfiLine Multi 197i 665-0512

TA 197 pH-25 662-0276

TA 197 Oxi-25 662-0395

TA 197 LF-25 662-0475

Multi 350i SET ConOx 665-0065

Multi 350i SET MPP-25 665-0174

Flaschen für Wasserproben

Verschiedene Flaschen für die sichere Probenahme

und für ideale Transportbedingungen zur

Probenkonservierung: Natriumthiosulfat hemmt

die Wirkung von in Wasser gelöstem Chlor, Brom

und Ozon. Anhängender Sicherheitsverschluss

verhindert Kontakt mit der Probe und beseitigt

somit die Gefahr einer Kreuzkontamination.

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006

Wie wird der Erfolg gemessen?

Welche Art von Tests wird durchgeführt?

Derartige Untersuchungen der Wasserqualität

von Seen und Flüssen hängen von den

Anforderungen der gesetzlichen Bestimmungen

ab, basieren jedoch alle auf einer Probenahme

vor Ort.

Zunächst werden die wichtigsten physikalischen

und chemischen Daten mit tragbaren

Instrumenten gemessen: pH-Wert, Leitfähigkeit,

gelöster Sauerstoff (Sättigung und/oder

Konzentration) und Temperatur. Für diese

Messungen sind Handgeräte oder tragbare

Geräte wie ProfiLine 197i von WTW ideal.

Multi-Parameter-Instrumente wie Multi 350i

mit GLP-Unterstützung und die entsprechenden

Sensoren (Fühler ConOx – Leitfähigkeit/GS –

oder Fühler MPP 350 – pH/Leitfähigkeit/GS)

ermöglichen schnellere und praktischere

Messungen ohne Einschränkung der

Ergebnisqualität.

Eine spezielle Messung ist die Aufzeichnung von

Tiefenprofilen in Seen oder an Staudämmen.

Fühler für die Tiefenmessung wie TA 197 oder

MPP 350 ermöglichen im Vergleich zur

Probenahme eine direkte Messung. Durch die

verschiedenen Kabellängen (bis zu 100 m)

können die Geräte für eine Vielzahl von

Anwendungen eingesetzt werden. Starke

Temperaturschwankungen, die im Sommer

auftreten, und tiefenabhängige Sauerstoffkonzentrationen

können vor Ort überwacht

Sterile HDPE-Flaschen mit Natriumthiosulfat

Chargennummer auf jedem Behälter für lückenlose Rückverfolgbarkeit

Dosierung nach folgenden Normen:

100 mg/l: internationale Norm ISO 5667-3

20 mg/l: französische Norm NFT 90-40

Haltbarkeit: 2 Jahre

Wasseruntersuchung

werden. Ein Beispiel eines pH-, GS- und

Temperaturprofils sehen Sie in der Abbildung

unten.

Ergebnisse spiegeln auf der einen Seite die

aktuelle Situation wider und ermöglichen

Messungen, die für zukünftig auftretende

Probleme relevant sein könnten; auf der anderen

Seite dokumentieren sie die Entwicklung

und Verbesserung der Wasserqualität.

Zusammenfassung: Neben der Probenahme

und Laboranalyse spielt die Überwachung der

Wasserqualität vor Ort eine wichtige Rolle. Eine

direkte Messung der Tiefenprofile ermöglicht im

Vergleich zur Probenahme genauere Ergebnisse;

diese ist natürlich immer noch für eine genaue

Bestimmung der chemischen Parameter erforderlich.

Moderne Handgeräte und tragbare

Geräte bieten höchste Genauigkeit und

Auflösung bei den Ergebnissen. Multi-

Parameter-Systeme reduzieren den Aufwand,

erleichtern die Arbeit und sparen Zeit und Geld.

Datenlogger und die Datenübertragung über

PC-Schnittstellen reduzieren vom Menschen

verursachte Fehler, besonders bei der Sammlung

von Daten vor Ort.

Produkte

Flasche (ml) Dosierung (mg) Schraubverschlusstyp VE VE Best.-Nr.

250 5 Versiegelt Lose im Karton 312 331-3407

250 5 Versiegelt Einzeln verpackt 200 331-3408

500 10 Versiegelt Lose im Karton 100 331-3411

500 10 Versiegelt Einzeln verpackt 100 331-3412

500 10 Anhängend Lose im Karton 100 331-3403

500 10 Anhängend Einzeln verpackt 100 331-3405

500 50 Versiegelt Lose im Karton 100 331-3409

500 50 Anhängend Einzeln verpackt 100 331-3404

1000 20 Versiegelt Lose im Karton 84 331-3417

1000 20 Versiegelt Einzeln verpackt 84 331-3402


Mikrobiologische

Kontrolle von Wasser

Legionella – schnelle Identifizierung ermöglicht eine

schnelle Reaktion

LATERAL FLOW VERFAHREN

Proben auf GVPC/BCYE-

Agarplatten kultivieren

Ein bis drei verdächtige Kolonien

mit einer Öse oder Nadel

aufnehmen

Bakterien in 144 µl 0,9% NaCl

(1% Tween) geben und 16 µl

Polymyxin hinzufügen

2-5 Min. bei Raumtemperatur

inkubieren

Anschließend 5 Min. auf 95°C

erhitzen

Abkühlen lassen und 150 µl in

den Probenport von Duopath

pipettieren

Nach 30 Min. Ergebnisse in

Test- und Kontrollzonen ablesen

Einführungspreis >

Weitere Informationen erhalten Sie unter

chemtechnica@eu.vwr.com

*Hach ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma Hach

Jedes Jahr kommt es zu einer nicht vorhersehbaren

Verbreitung von Legionellen, die zu zahlreichen

Fällen der Legionärskrankheit, Todesfällen

und wirtschaftlichen Schäden für Unternehmen

führt. Trinkwasser aus Wasserleitungen, warmes

Schwimmbad- oder Duschwasser, Wasser aus

Kühltürmen und bestimmten Klimaanlagen ist

immer für Legionellen anfällig, wodurch diese

lebensbedrohliche Verbreitung der Bakterien

möglich ist. Warmes Wasser, das nicht über 56°C

erhitzt wurde, ist für den Menschen potenziell

gefährlich. Wenn Aerosole mit Legionella inhaliert

werden, können die Bakterien überleben

und sich in Makrophagen in der Lunge vermehren,

was zu schwerer atypischer Lungen-entzündung

führt. Mit DuopathLegionella ist die simultane

Bestimmung von L. pneumophila- oder

Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihr zuständiges

Vertriebszentrum, besuchen Sie uns unter vwr.com oder

mailen uns unter chemtechnica@eu.vwr.com

Legionella-Arten in einem einzigen Test schon

innerhalb von 20-30 Minuten nach der

Anreicherung möglich. Die „Goldstandard“-

Methode für die Identifizierung von Legionella

in Wasserproben in normalen Labors ist die

Anreicherung auf Agarplatten mit einer

anschließenden Bestätigung (in den meisten

Fällen durch serologische Methoden).

Duopath ® Legionella ist ein zuverlässiger, schneller

und kostengünstiger immunologischer Test

auf der Basis des Lateral Flow Prinzips für die

simultane Bestimmung von L. pneumophila oder

Legionella spp. in Wasser- und Umweltproben.

Bezeichnung VE Best.-Nr.

Duopath ® Legionella 25 Tests 1.04147.0001

Legionella Combi Pack 3 x 6 Fläschchen 1.10425.0001

Legionella CYE-Agar (Basis) 12 Fläschchen 1.10242.0001

Legionella BCYE a-Wachstums-Supplement 5 Fläschchen 1.10240.0001

Legionella GVPC-Selektiv- Supplement 4 Fläschchen 1.10241.0001

Merckoplate ® Legionella GVPC 20 Platten 1.10098.0020

Merckoplate ® Legionella BCYE 20 Platten 1.10097.0020

Bacillus Cereus-Selektiv-Supplement (Polymyxin-B-Sulfat) 16 Fläschchen 1.09875.0001

VWR Prolabo ® Reagenzienbeutel

Schnell, sicher und einfach zu handhaben!

VWR Powder Pillow-Reagenzien sind für den Einsatz mit allen Instrumenten von Hach ® im Labor

und auf dem Feld geeignet. Sie benötigen keine Kalibrierungsdaten. Die Reagenzien können direkt

mit den von Hach ® programmierten Instrumentkalibrierungen verwendet werden. Die

Reagenzienbeutel enthalten genau abgemessene Mengen Pulverreagenzien in versiegelten

Verpackungen – genau, praktisch und schnell löslich.

Vorteile

Reagenzien sind in der benötigten Menge abgepackt

Kostengünstig und lange haltbar

Leichter löslich als Tabletten

Messbereich

DPD-Test (freies Chlor), Powder Pillows

Volumen VE Best.-Nr.

0 – 5,00 mg/l 10 ml 100 Tests 85601.620

0,01 – 2,00 mg/l 1000 Tests 85601.680

0 – 5,00 mg/l 25 ml 100 Tests 85602.620

DPD-Test (Gesamt-Chlor)

1000 Tests 85602.680

0,01 – 2,00 mg/l 10 ml 100 tests 85603.620

1000 tests 85603.680

0 – 5,00 mg/l 25 ml 100 tests 85604.620

1000 tests 85604.680

VWR Chem Technica 2. Ausgabe September 2006 31


Einfach modernste Technik - Spectroquant ® Photometer

Die exklusiv bei VWR erhältliche Reihe von Merck Testsystemen

bietet Komplettlösungen für die Trink- und Abwasseranalyse vor

Ort oder im Labor. Die Pakete aus Instrumenten und Reagenzien

eignen sich auch für eine Vielzahl anderer Anwendungen.

Das Spectroquant ® System umfasst eine ganze Reihe von

Testsätzen und Instrumenten sowie das notwendige Zubehör.

Darüber hinaus beinhaltet das Angebot zahlreiche Produkte für

die Probenaufbereitung sowie für über 200 verschiedene kundenorientierte

Anwendungen. Die Unterstützung für lückenlose

Analytical Quality Assurance (AQA) gewährleistet eine GLP-konforme

Dokumentation der Ergebnisse.

Das Spectroquant ® NOVA 60 Photometer bietet Messungen höchster

Qualität, ist einfach zu bedienen und beinhaltet start-to finish

AQA. Es ist sehr kompakt und, wenn nötig auch tragbar, und ist

somit das ideale Photometer für die tägliche Routine.

Neben dem gesamten Spektrum an Küvettentests sind alle

Reagenzientests auch bei 12 verschiedenen Wellenlängen messbar.

Dies ergibt mehr als 130 Tests für verschiedene Bereiche und

praktische Anwendungen. Zudem können Sie über die Tasten zehn

eigene Methoden direkt eingeben.

Qualität wird bei Merck groß geschrieben: Das Unternehmen ist

seit 1992 nach DIN EN ISO 9001 und seit 2001 nach DIN EN ISO

14001 zertifiziert. Strenge Kontrollen der Rohstoffe, wirksame

Ihre europäischen Vertriebspartner

Belgien

VWR International bvba/sprl

Haasrode Researchpark Zone 3

Geldenaaksebaan 464

3001 Leuven

Tel.: 016 385 011

Fax: 016 385 385

E-mail: customerservice@be.vwr.com

Dänemark

VWR International ApS

Valhøjs Alle 174-176

2610 Rødovre

Tel.: 043 86 87 88

Fax: 043 86 87 90

E-mail: info@dk.vwr.com

Deutschland

VWR International GmbH

Hilpertstrasse 20a

D - 64295 Darmstadt

Tel.: 0180 570 20 00

Fax: 0180 570 22 22

E-mail: info@de.vwr.com

Finnland

VWR International Oy

Pihatörmä 1 C 1

02240 Espoo

Tel.: 09 80 45 51

Fax: 09 80 45 52 00

E-mail: info@fi.vwr.com

Frankreich

VWR International S.A.S.

Le Périgares – Bâtiment B

201, rue Carnot

94126 Fontenay-sous-Bois cedex

Tel.: 0 825 02 30 30 (0,15 EUR TTC/min)

Fax: 0 825 02 30 35 (0,15 EUR TTC/min)

E-mail: info@fr.vwr.com

Irland

AGB Scientific Limited

A VWR International Company

Orion Business Campus

Northwest Business Park

Ballycoolin, Dublin 15.

Tel.: 01 8822333

Fax: 01 8822333

E-mail: info@agb.ie

Nordirland

AGB Scientific Limited

A VWR International Company

A10 Harbour Court, 7 Heron Rd.

Sydenham Business Park

Belfast, BT3 9HB

Tel.: 048 9058 5800

Fax: 048 9080 7812

E-mail: info@agbscientific.co.uk

Prozessüberwachung sowie dokumentierte Endkontrollen sind

die Faktoren, die eine durchgängig hohe Leistung der Testsätze

garantieren. Jede Testsatzcharge, die die Fertigungsstraße verlässt,

erhält ein Chargenzertifikat, so dass Sie vor der Verwendung

keine zusätzlichen Qualitätsprüfungen durchführen müssen.

Kenndaten der einzelnen Testverfahren – die anhand von standardisierten

Prozessen bestimmt werden – werden in Qualitätszertifikaten

festgehalten. Die Chargen- und Qualitätszertifikate

für jeden Testsatz können im Internet abgerufen werden

(http://photometry.merck.de).

Spectroquant ® NOVA 60 Photometer erkennen automatisch das

verwendete Küvettenformat und geben die Messergebnisse innerhalb

von Sekunden aus. Neue Methoden können einfach über die

entsprechende Aktualisierungssoftware installiert werden, die im

Internet zum kostenfreien Herunterladen bereitsteht. Mit dem

Spezialkabel und Ihrem PC dauert das Herunterladen eines

Updates keine drei Minuten.

Best.-Nr.: 1.09751.0001

Wenden Sie sich an Ihr VWR-Vertriebszentrum

oder senden Sie eine E-Mail an

chemtechnica@eu.vwr.com.

Unter www.vwr.com können Sie alle

verfügbaren Parameter einsehen.

Italien

VWR International s.r.l.

Via Stephenson 94

20157 Milano (MI)

Tel.: 02 332 03 11

Fax: 800 152 999

E-mail: info@it.vwr.com

Niederlande

VWR International B.V.

Postbus 8198

1005 AD Amsterdam

Tel.: 020 4808 400

Fax: 020 4808 480

E-mail: info@nl.vwr.com

Norwegen

VWR International AS

Kakkelovnskroken 1

P.B. 45, Kalbakken

0901 Oslo

Tel.: 0 2290

Fax: 22 90 00 40

E-mail: info@no.vwr.com

Österreich

VWR International GmbH

Graumanngasse 7

1150 Wien

Tel.: 01 97 002 0

Fax: 01 97 002 600

E-mail: info@at.vwr.com

Portugal

VWR International – Material de

Laboratorio, Lda. Portugal

Rua Alfredo da Silva 3-C

1300-040 Lisboa

Tel: 21 3600 770

Fax: 21 3600 798/9

E-mail: info@pt.vwr.com

Schweden

VWR International AB

Fagerstagatan 18a

163 94 Stockholm

Tel.: 08 621 34 00

Fax: 08 621 34 66

E-mail: info@se.vwr.com

Schweiz

VWR International AG

Lerzenstrasse 16/18

8953 Dietikon

Tel.: 044 745 13 13

Fax: 044 745 13 10

E-mail: info@ch.vwr.com

Spanien

VWR International Eurolab S.L.

Apartado 48

08100 Mollet del Vallés -

Barcelona

Tel.: 902 19 56 44

Fax: 902 19 59 39

E-mail: info@es.vwr.com

UK

VWR International Ltd

Customer Service Centre

Hunter Boulevard

Magna Park

Lutterworth

Leicestershire

LE17 4XN

Tel.: 0800 22 33 44

Fax: 01455 55 85 86

E-mail: uksales@uk.vwr.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine