Zeit sparen. Geld sparen. - PICHLER CHEMIE GMBH

pichlerchemie

Zeit sparen. Geld sparen. - PICHLER CHEMIE GMBH

Velux belicht. 20.09.2007 12:42 Uhr Seite 1

Nachweise der bauphysikalischen

Eigenschaften des

System - Pichler:

Händlerstampiglie:

umlaufend Luftdicht

(600Pa)

TU Graz, Prüfbericht Nr.:

B04.812.002.100

umlaufend

Schlagregendicht

(600Pa)

TU Graz, Prüfbericht Nr.:

B04.812.002.100

31% Elastizität

OFI, Prüfbericht Nr.:

305.136-3

Wärmedämmend:

U-Wert von bis zu

0,39 W (m 2 •K)

OFI, Prüfbericht Nr.:

307.975-2

Stand 09/2007

Schalldämmend

bis zu 63 dB

IFT Rosenheim,

Prüfbericht Nr.:

16730274/1

Dampfdiffusion innen

dampfdiffunsionsdichter,

nach außen hin offener

Fraunhofer Institut

Bauphysik, Prüfbericht

Nr.: HoFM-5/2005

empfohlene

Zweiflankenhaftung

OFI, Prüfbericht Nr.:

305.136-3

Ökologisch:

Frei von halogenorganischen

Zusatzstoffen. Frei von

FCKW, HFCKW und

HFKW. Frei von

Weichmachern.

ECO Umweltinstitut Köln,

Prüfbericht Nr.: 14393

Profi-

Montage-

Set:

Das Profi-Montage-Set, bestehend aus

einer Weichzellschaumpistole, einem

Weichzellschaummesser, einem

Klingenschärfer und einer Abziehspachtel,

erleichtert das Arbeiten

beim professionellen Abdichten

von Bauanschlussfugen.

Pichler Chemie - intelligente Baustoffe

Produktübersicht:

• PU-Schäume

• Acrylate

• Dichtstoffe

• Klebstoffe

• System Pichler (Die aktive Klimaschutzmontage)

• Nano-Technologie (Bautenschutz)

• technische Sprays

• Glättemittel

• Reiniger

• Bänder und Rundschnüre

• Verarbeitungsgeräte

VELUX Österreich GmbH, Veluxstrasse 3, 2120 Wolkersdorf

www.velux.at, Telefon: +43/2245-3235-0

PICHLER CHEMIE e.U.

A - 8461 Ehrenhausen, Platscherstraße 58

+43 3453 5310, f +10

office@pichler-chemie.at

www.pichler-chemie.at

Inhaber: Gabriel Pichler

Fachgerechte Ö-Norm-Montage mit dem System - Pichler

Zeit sparen. Geld sparen.

Einfaches System.

Kompriband & Silikonschnur waren gestern.

Schnellere Montage.

In der gleichen Zeit ein Vielfaches mehr montieren als bisher.

Optimales Ergebnis.

Das System Pichler basiert auf einem Verbundwerkstoff, der aus einem speziellen

Weichzellschaum und dem FD 300 vor Ort gefertigt wird und zusammen

mit einem beliebigen Wetterschutz (z. B. Putze, Wärmeverbundsysteme, etc.)

im Aussenbereich die Anforderungen der Ö-Norm B 5320 erfüllt.

Die intelligente Montage-Familie:

Das flüssige Fensterband FD 300 und der Pistolen-Weichzellschaum bilden

eine in Österreich und Deutschland als Gebrauchsmuster geschützte Form der

Abdichtung nach Ö-Norm B 5320.

FD 300: Die Spezialdüse gibt ein gleichmäßiges Fensterband bis zu einer Bandbreite

von 30 mm.

System Pichler wird

von führenden Fenster-

und Türenherstellern

empfohlen.

6 in 1 System - Pichler

Das Montagesystem - Pichler vereint 6 Montagevorteile in einem System:

1. Fachgerechte Montage

2. Aktive Klimaschutz-Montage

3. Energiespar-Montage

4. Schallschutz-Montage

5. Sanierungs-Montage

6. Ökonomische Montage


Velux belicht. 20.09.2007 12:42 Uhr Seite 2

Heute werden immer größere Ansprüche an die fachlich

richtige Abdichtung der Anschlüsse bei Dachflächenfenstern

gestellt. Diese Abdichtung war bisher kompliziert

und kostenaufwendig.

Pichler Chemie hat einen Verbundwerkstoff entwickelt, der

alle Anforderungen der geltenden Norm erfüllt und der für

den Profesionisten einfach und praktikabel herzustellen ist.

Überzeugen Sie sich selbst von den Montagevorteilen

des System - Pichler!

1. Fachgerechte Montage:

Mit dem System - Pichler wird eine

fachgerechte Montage entsprechend

den geltenden Normen Ö-Norm B 5320,

RAL, EnEV ermöglicht. Diese fachgerechte

Montage ist notwendig, um Gebäudehüllen

bauphysikalisch richtig zu

bauen. Die fachgerechte Abdichtung in

der Fensterfuge ist ein unbedingtes

Muss, um Bauschäden vorzubeugen.

Das System Pichler erfüllt diese Anforderung

auf einfache Weise.

6 in 1 System - Pichler

2. Aktive Klimaschutz-Montage:

Durch das Kyoto-Protokoll wurde die

Reduktion schadstoffhafter Emissionen

beschlossen. Dies ist ein notwendiger

Schritt, um der Klimaerwärmung entgegen

zu wirken.

Das System Pichler, bestehend aus

einem speziellen Weichzellschaum

und dem FD 300, leistet einen wichtigen

Beitrag zu diesem Protokoll. Beim

Weichzellschaum ist nicht nur das verwendete

Treibgas frei von FCKW, HFCKW und HFKW, sondern

auch der Rohstoff: Der Schaum selbst enthält keine halogenorganische

Zusatzstoffen (Brom, Chlor, Jod etc.).

Gleichfalls ist das System Pichler frei von Weichmachern.

Auch beim FD 300 wurde auf ökologische Aspekte geachtet.

Das Material ist frei von Isocyanat, Silikon und Lösemittel.

Beide Materialien härten ausschließlich durch die Aufnahme

von Wasser aus und leisten so einen aktiven Beitrag gegen die

Klimaerwärmung.

3. Energiespar-Montage

Das System Pichler bietet weiters die

Möglichkeit einer ausgezeichneten Wärmeschutzmontage.

U-Werte von bis zu

0,39W/m 2 K für die Fuge sind hier möglich.

Nur so kommen die hervorragenden

Eigenschaften hochwertiger Fenster

auch voll zum Tragen. Diese Montagemethode

trägt dazu bei, dass teure

Energien, die zum Heizen eines Gebäudes

notwendig sind, reduziert werden. Außerdem wird dadurch

indirekt wieder ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

4. Schallschutz-Montage:

Mit Schallschutzwerten von bis zu

62 dB in der Fuge trägt das System -

Pichler maßgeblich zu Ihrem Wohlbefinden

bei und schafft Ruheräume für

geforderte Menschen.

Durch die hohe Flexibilität des System -

Pichler ist nicht nur das Fugenschalldämmaß

ausgezeichnet, sondern wird die gesamte

Fensterkonstruktion durch die Absorption des Körperschalls

schalltechnisch deutlich verbessert. Der Schallschutz wird

deutlich erhöht.

5. Sanierungs-Montage:

Aufgrund der charakteristischen Eigenschaften des System -

Pichler – beide Materialien sind spritzbare Dicht- und Dämmstoffe

– lässt sich das flexible System auch an profilierten

Fugen optimal anwenden.

6. Ökonomische Montage:

Das System Pichler ermöglicht auch eine wirtschaftlich vorteilhafte

Montage. Dies unterstützt von Anfang an das Budget des

Häuselbauers. Weiters wird das System Pichler in diversen

Fördermodellen angewendet.

Nähere Informationen

erhalten Sie unter

VELUX Österreich GmbH

Tel. +43/2245-2235-0

oder unter www.velux.at

Nachstehend sehen Sie mögliche und von VELUX empfohlene

Einbaudetails zu Ihrem fachgerechten Fenstereinbau entsprechend

den geltenden Normen.

Fenstermontage

Innen:

Dachflächenfenster-Einbaudetails

Innenseitig wird der Weichzellschaum mit der

Spezialdichtmasse FD 300 zu einem Verbundwerkstoff

ausgebildet und somit die dampfdiffusionsdichtere

Ebene hergestellt. Das FD 300

sollte mind. 2 - 3 mm am Stockrahmen anhaften.

Der Spezialdichtstoff FD 300 wird über den

Stockrahmen hin zum Baukörper (Sparren,

Schalung etc.) aufgetragen.

Außen:

Im Außenbereich wird die Bauanschlussfuge

konstruktiv durch das Eindeckrahmen-System

und die Unterdachschürze dauerhaft vor

Witterung geschützt.

Beachten Sie bitte, dass zwischen der Konterlattung und dem

Stockaußenmaß eine Fugenbreite von mindestens 10 mm jedoch

von maximal 30 mm vorzusehen ist.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine