Checkliste Verkehrssicherungspflicht für Sommeraktivitäten

qualitaet.gr.ch

Checkliste Verkehrssicherungspflicht für Sommeraktivitäten

Die Verkehrssicherungspflicht ist Ausfluss

eines allgemeinen Grundsatzes der Rechtsordnung,

der wie folgt lautet: «Wer eine Gefahr

für andere schafft oder unterhält, ist

verpflichtet, alle zumutbaren Massnahmen

zu ergreifen, um zu verhindern, dass aus

dieser Gefahr jemandem Schaden entsteht.»

Wie das Zurverfügungstellen oder Eröffnen

einer markierten Schneesportabfahrt, kann

auch das Anbieten von Sommeraktivitäten

aller Art derartige Gefahren begründen.

Die vorliegende Checkliste ist ein Hilfsmittel,

das die Bahnunternehmen in der Wahrneh-

Arbeitsgruppe Sommeraktivitäten Seilbahnen Schweiz

Checkliste Verkehrssicherungspflicht

für Sommeraktivitäten

Erstausgabe (2011)

mung der ihnen obliegenden Verkehrssicherungspflicht

unterstützt. Die Checkliste soll

es dem einzelnen Unternehmen erlauben,

das Angebot an Sommeraktivitäten im Einzugsgebiet

der Bahn auf erforderliche Sicherungsvorkehrungen

hin korrekt zu beurteilen.

Ziel der Checkliste ist die Unfallprävention

sowie die Vermeidung von Haftungsfällen

und Strafbarkeit der Organe und Mitarbeitenden

der Bahnunternehmen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine