26.01.2013 Aufrufe

HALLER-Journal 2003 Ausgabe 2 (570.49 KB) - Briefmarken HALLER

HALLER-Journal 2003 Ausgabe 2 (570.49 KB) - Briefmarken HALLER

HALLER-Journal 2003 Ausgabe 2 (570.49 KB) - Briefmarken HALLER

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

POSTHORN 2/<strong>2003</strong><br />

Das<br />

<strong>HALLER</strong>-JOURNAL<br />

FÜR SAMMLER: BRIEFMARKEN, MÜNZEN, TELEFONKARTEN<br />

EURO-Folder - Lesen Sie Seite 17!


Inhaltsverzeichnis Über uns Belege<br />

Angebote Deutsche Gebiete:<br />

Impressum - Über uns 2<br />

Belege 2<br />

Katalog-Neuausgaben - Fundgrube 3<br />

Privatpost-Marken 4-5<br />

Abarten u. Plattenfehler 5<br />

Markenheftchen-Markt 6-7<br />

Neue Rastertypen bei Sonderm. 7<br />

Gemeinschaftsausgabe “Salzachb.” 8<br />

Ganzsachen 9<br />

Plusbriefe mit Aufdruck 9<br />

Neue Plusbrief-Varianten 10-11<br />

Amtliche Kontaktgaben 11<br />

Bundeswehr-Philatelie 12<br />

Rollenmarken-Markt 13-14<br />

Pilotversuch Freimachung 14<br />

Numisbriefe - amtl. Karten und<br />

Kuverts- Ausstellungsbriefe 15<br />

Feldpostbelege 16<br />

Münzen und EURO-Folder 17<br />

Angebote Ausland:<br />

Österreich Sonderblock Nr 8<br />

Österreich Schwarzdruck 17<br />

China aktuell 18<br />

Aktuelle WWF-<strong>Ausgabe</strong>n - Motive 20<br />

Gemeinschaftsausgaben 21<br />

Hologramm-<strong>Ausgabe</strong>n - CEPT 22<br />

Österreich Ergänzungsmarke 22<br />

Interess. Deutschland Ganzsachen 23<br />

Zubehör und Einsteckbücher 23<br />

Impressum<br />

<strong>Ausgabe</strong>: 2/<strong>2003</strong> (22. Jahrgang)<br />

Das <strong>HALLER</strong>-<strong>Journal</strong> erscheint als<br />

Kundenzeitschrift des <strong>Briefmarken</strong>hauses<br />

<strong>HALLER</strong> und wird vierteljährlich<br />

kostenlos nur an <strong>HALLER</strong>-Kunden abgegeben.<br />

Alle Angebote freibleibend,<br />

Irrtum vorbehalten. Angegebene Preise<br />

gelten längstens bis zum Erscheinen<br />

des jeweils folgenden <strong>HALLER</strong>-<strong>Journal</strong>s.<br />

<strong>Briefmarken</strong> <strong>HALLER</strong> GmbH<br />

Dorfstraße 38<br />

D-85258 Ebersbach<br />

Tel. 0 81 37/84 59, Fax 0 8137/6 47<br />

E-Mail Adresse:<br />

briefmarken.haller.gmbH@t-online.de<br />

Internet: www.briefmarken-haller.de<br />

Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG<br />

Kto. 2 11 54 92, BLZ 700 915 00<br />

Layout: Haller GmbH<br />

Druck: Gebr. Betz, 85258 Weichs<br />

Copyright by Haller GmbH.<br />

Nachdruck auch auszugsweise, nur<br />

mit ausdrücklicher Genehmigung der<br />

Fa. <strong>HALLER</strong> GmbH<br />

Welt-Neuheitenliste<br />

Falls wir Ihnen auch die Weltneuheitenliste<br />

regelmäßig zusenden sollen,<br />

dann bitten wir Sie, uns Bescheid zu<br />

geben. Unsere Kunden, die regelmäßig<br />

aus der Neuheitenliste Bestellungen<br />

tätigen, erhalten die Liste automatisch<br />

zugesandt. Wir möchten ausdrücklich<br />

darauf hinweisen, dass in<br />

dieser Liste ausschließlich nur Neuausgaben<br />

angeboten werden. Alle anderen<br />

Angebote, wie zum Beispiel das<br />

<strong>HALLER</strong>-<strong>Journal</strong> etc., erhalten alle unsere<br />

Kunden automatisch und wie immer<br />

kostenlos.<br />

Auszug aus unseren Geschäftsbedingungen<br />

1. Alle unsere Angebote sind stets<br />

freibleibend. Irrtümer, Preisänderungen,<br />

Zwischenverkauf vorbehalten.<br />

2. Der Versand an bekannte Kunden<br />

erfolgt auf Rechnung. An Neukunden<br />

gegen Vorausrechnung bzw. Nachnahme.<br />

MICHEL-Kataloge liefern wir portofrei.<br />

Alben-Nachträge und sonstige<br />

Bedarfsartikel werden ab 100 DM Warenwert<br />

portofrei geliefert. Der Mindestbestellwert<br />

beträgt 15.- EURO.<br />

Bestellungen unter diesem Betrag werden<br />

erst zusammen mit der nächsten<br />

ABO-Lieferung bzw. nach Erscheinen<br />

des neuen <strong>Journal</strong>s zugesandt.<br />

3. Unsere Rechnungen sind innerhalb<br />

10 Tagen ab Rechnungsdatum ohne<br />

Abzug auszugleichen.<br />

4. Die von uns gelieferte Ware bleibt<br />

bis zur vollständigen Bezahlung unser<br />

Eigentum.<br />

5. Umtäusche und Rückgaben sind innerhalb<br />

14 Tagen ab Erhalt der Ware<br />

zu tätigen.<br />

6. Erfüllungsort und Gerichtsstand<br />

für beide Seiten ist Dachau.<br />

Änderung der Bankverbindung<br />

Aufgrund der Fusionierung unserer<br />

Hausbank, hat sich unsere Bankverbindung<br />

geändert. Bitte verwenden<br />

Sie bei Überweisungen ab sofort folgende<br />

Kontonummer und Bankleitzahl:<br />

Kontonummer: 2 115 492<br />

Bankleitzahl: 700 915 00<br />

Volksbank/Raiffeisenbank Dachau eG<br />

<strong>HALLER</strong> im Internet<br />

Seit längerer Zeit sind wir schon im<br />

Internet präsent. Sie finden uns unter:<br />

www.briefmarken-haller.de<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf<br />

unserer Website.<br />

Für 2004 ist geplant, dass dort eine<br />

Restpostenliste eingestellt wird.<br />

Sicher werden auch Sie fündig werden.<br />

<strong>HALLER</strong><br />

sagt<br />

danke<br />

Bald ist es wieder soweit, das Jahr<br />

<strong>2003</strong> neigt sich seinem Ende zu. Zeit<br />

für uns, Ihnen für die gehaltene Treue<br />

und das entgegengebrachte Vertrauen<br />

zu danken.<br />

Das <strong>HALLER</strong>-Team möchte Ihnen für<br />

das bevorstehende Weihnachtsfest<br />

besinnliche Stunden und frohe Festtage<br />

wünschen. Für das Jahr 2004, das<br />

friedvoll verlaufen mag, wünschen wir<br />

Ihnen alles erdenklich Gute, vor allem<br />

Gesundheit, damit Sie sich noch lange<br />

an diesem interessanten Hobby erfreuen<br />

können.<br />

Betriebsurlaub<br />

In der Zeit vom 24. Dezember bis 6.<br />

Januar 2004 bleiben unsere Büros<br />

wegen Betriebsurlaub geschlossen. Es<br />

ist aber tageweise eine Notbesetzung<br />

da, so dass Sie in der Regel immer<br />

einen Ansprechpartner finden werden.<br />

Wir möchten bei dieser Gelegenheit<br />

auch Ihnen erholsame Urlaubstage<br />

wünschen.<br />

BELEGE - BELEGE - BELEGE<br />

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige<br />

bessere Belege anbieten. Dabei<br />

handelt es sich auschließlich um Einzelstücke.<br />

Wir empfehlen Ihnen deshalb<br />

eine Ersatz-Bestell-Nr anzugeben.<br />

32-0200 Luftpostbrief in die DDR,<br />

(Stempeldatum 1953) frankiert mit<br />

Österreich MiNr 985, als Einzelfrankatur,<br />

Ankunftsstempel 90,00<br />

32-0201 Drucksache freigemacht mit<br />

waagerechtem Paar Posthorn 2 Pf,<br />

MiNr 123, Abstempelung Maschinenstempel<br />

12.8.1951 29,00<br />

32-0202 D. Besetz. Serbien mit MiNr<br />

81. Verschiedenfarbige Abstempelungen,<br />

Zensurstempel, s. Abb. 89,00<br />

2 <strong>HALLER</strong>-Sammlerservice 85258 Ebersbach <strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong>


Kataloge<br />

MICHEL-Kataloge kauft man selbstverständlich<br />

nur bei uns, denn Sie<br />

sparen dabei Zeit und Geld. Nutzen<br />

Sie unseren portofreien Lieferservice<br />

aller Michel-Kataloge. Wenn Sie bereits<br />

im voraus bestellen, liegt Ihnen<br />

der Katalog kurz nach dem <strong>Ausgabe</strong>tag<br />

vor.<br />

Hier eine Übersicht über die bisher bekannten<br />

Neuerscheinungen. Preisänderungen<br />

oder eine kurzfristige Verschiebung<br />

des <strong>Ausgabe</strong>tages vorbehalten.<br />

23. Mai <strong>2003</strong><br />

- Deutschland Spezial Band 1 33,80<br />

- Deutschland Spezial Band 2 38,90<br />

- Skandinavien/Baltikum 24,80<br />

6. Juni <strong>2003</strong><br />

- Deutschland Ganzsachen 32,00<br />

- Bildpostkarten Katalog 23,80<br />

- Süd/Südostasien, ÜK Band 8 49,80<br />

- Saar Spezial-Katalog 22,80<br />

11. Juli <strong>2003</strong><br />

- West/Mitteleuropa, EK 1 37,80<br />

- Südeuropa, EK 2 37,80<br />

- Deutschland Katalog 24,80<br />

12. September <strong>2003</strong><br />

- Nord-/Nordwesteuropa, EK 3 37,80<br />

- Osteuropa, EK 4 37,80<br />

- Ganzsachen Europa West 54,00<br />

17. Oktober <strong>2003</strong><br />

- Österreich Spezial-Katalog 24,80<br />

- Schweiz/Liechtenstein Spezial 24,80<br />

5. Dezember <strong>2003</strong><br />

- Junior Katalog 13,80<br />

- CEPT-Katalog 21,80<br />

- UNO-Spezial-Katalog 21,80<br />

12. Dezember <strong>2003</strong><br />

- Naher Osten, ÜK Band 10 49,80<br />

- Großbritannien Spezial 49,80<br />

- Briefe Katalog 39,80<br />

4. März 2004<br />

- Münzen Deutschland 0,00<br />

- Kroatien Spezial 0,00<br />

- Telefonkarten Deutschland 0,00<br />

Weitere aktuelle Michel-Kataloge<br />

Ganzsachen Osteuropa 50,00<br />

Bd 1 - Nord- /Mittelamerika 43,00<br />

Bd 2 - Karibische Inseln 44,00<br />

Bd 3 - Südamerika 44,00<br />

Bd 4 - Nord-/Nordostafrika 45,50<br />

Bd 5 - Westafrika 45,50<br />

Bd 6 - Süd- und Zentralafrika 45,50<br />

Bd 7 - Australien 2002/3 46,50<br />

Bd 9 - Mittel- u. Ostasien <strong>2003</strong> 46,50<br />

Fundgrube - Wühlen Sie mit!<br />

Wie in jedem <strong>Journal</strong> möchten wir Ihnen<br />

auch dieses Mal wieder die Chance<br />

geben, für wenig Geld viel für Ihre<br />

Sammlung zu tun. Wir weisen aber<br />

darauf hin, dass die verschiedenen Positionen<br />

in unterschiedlichen Mengen<br />

vorhanden sind und deshalb der eine<br />

oder andere Artikel schnell ausverkauft<br />

sein kann. Deshalb ist eine<br />

Ersatzbestellung ggf. angebracht. Viel<br />

Spaß beim Wühlen!<br />

Raketenpost-Belege - selten angeboten<br />

Der Ingeneur Gerhard Zucker zählt als Raketenkonstrukteur zu den Pionieren der<br />

Luft- und Raumfahrt. Bereits in den 30er Jahren unternahm er Versuche, Post per<br />

Rakete zu befördern. Für spezielle Versuchsflüge erschienen dabei in winziger<br />

Auflage eigene <strong>Briefmarken</strong>, die bis heute einzigartig sind. Extrem selten sind<br />

natürlich Belege, die mit den entsprechenden historischen Raketenstempeln an<br />

diese Ereignisse erinnern. Wir können aus einem kleinen Bestand anbieten:<br />

32-0300 Raketenmarken 1 und 3 Reichsmark gezähnt, Sieger Nr 6+7, auf Brief<br />

zum 1. Nacht-Raketenflug am 4.11.1933 mit entsprechendem Sonderstempel<br />

von “Hasselfelde”, grünem Nebenstempel ”Durch Nacht zum Licht” und “Lufttorpedo”-Aufkleber.<br />

Lassen Sie sich diese Nummer 1 nicht entgehen 23,90<br />

32-0301 Raketenmarken 1/2, 1 und 3 Reichsmark zum 1. Raketenstart 1934<br />

zugunsten des Winterhilfswerks, Sieger Nr 8-10. 3 Werte komplett auf Beleg mit<br />

rotem bzw. blauen Raketenstartstempeln vom 28.1.1934 aus Thale im Harz und<br />

zusätzlichem “Lufttorpedo”-Aufkleber (siehe Abbildung oben) 26,50<br />

32-0302 Raketenmarken 1/2, 1 und 3 Reichsmark ungezähnt zum 1. Raketenstart<br />

1934 zugunsten des Winterhilfswerks, Sieger Nr 8-10. 3 Werte kpl. auf Fotokarte<br />

(Abb. Abschußvorrichtung), blauen Raketenstartstempeln 28.1.34 23,50<br />

Weitere Fundgrube-Angebote<br />

32-0310 farbig illustrierter Ballonpostbeleg “5. Ballonpost Hechingen” mit interessanter<br />

Block-Einzelfrankatur “Kinderblock 1993”, heute für nur 2,90<br />

32-0311 dito Ballonpostkarte zum selben Ballonpostflug 2,70<br />

32-0312 Für Schweiz-Sammler: 19 Zusammendruck-Kombinationen der <strong>Ausgabe</strong><br />

“Comics”, MiNr 1839/2. Alleine die Nominale liegt bei über 25.- EURO 29,90<br />

32-0313 4 Maximumkarten Schweiz MiNr 1785/8 “EXPO ‘02” für nur 2,90<br />

32-0314 Insel Man, sehr ansprechend gestalteter Folder “1. Todestag von Joey<br />

Dunlop”, einem irischen Motorradrennfahrer. Inhalt: Sechs 5er Streifen mit anhängendem<br />

Zierfeld des Satzes 921/6, herrlicher Gedenkbeleg (Rennsportmotiv)<br />

mit goldfarbenen Sonderstempel, 6 Sonder-Ganzsachen MiNr P15 1-6. Der Verkaufspreis<br />

lag bei ca. 35 EURO, wobei 2.50 Pfund an eine Stiftung gingen 28,50<br />

32-0315 2 veschiedene Farb-Probedrucke ohne Wertziffer der Württemberg-Freimarken<br />

von 1857 vom Original-Druckstock auf dickem Kartonpapier in Blockform.<br />

Der Normal-Preis für diese selten angebotenen Stücke liegt bei 50.- 24,30<br />

Super<br />

32-0316 Bauten 60 Pf Berlin, MiNr 247 P, Probedruck in<br />

dunkelblaugrün statt rosarot ohne Wertziffer mit Handstempelaufdruck<br />

“Entwertet”, postfrisch. MICHEL bewertet<br />

diese <strong>Ausgabe</strong> mit 500.- Unser Zugreifpreis 225,00<br />

32-0317 Erste amtl. Postbeförderung des Zeppelin NT ab<br />

Liechtenstein mit Liechtenstein-Frankatur, überdruckter<br />

Bordsiegelmarke. Ein exclusiver Beleg der normalerweise<br />

zum Marktpreis von ca. 21.- EURO verkauft wird 8,50<br />

32-0318 3 verschiedene Privatganzsachen mit Werteindruck<br />

80 Pf Frauen zum Anlaß “100 Jahre Nord-Ostsee-Kanal”.<br />

Die Abbildungen zeigen Brücken. Passend. SSt 3,90<br />

32-0319 Amtl. Ganzsache UNO Genf mit 0.30 zufrankiert, abgeleitet mit Flug<br />

NewYork/Genf-Berlin, Stempel 17.5.78, UNO-Cachetstempel Osnabrück ‘78 1,50<br />

32-0320 Amtl. Gedenkkarte anlässlich der “Geburt von Prinzessin Elisabeth von<br />

Belgien”. Aufgeklebt sind die beiden Einzelmarken aus Bogen und der verausgabte<br />

Block, MiNr 3148/9 und Block 85, Abstempelung mit Ersttags-Sonderst. 2,50<br />

<strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong> Bequem bestellen per Telefon 0 81 37 / 84 59<br />

3


Privatpost-Marken - ein Sammelgebiet mit Zukunft<br />

Versäumen Sie es nicht, jetzt noch in dieses zukunftsorientierte<br />

und hoch interessante Sammelgebiet einzusteigen.<br />

Bei diesen kleinen Auflagen ist eine Nachbeschaffung zu einem<br />

späteren Zeitpunkt so gut wie aussichtslos. Nutzen Sie<br />

deshalb unsere Abonnement-Möglichkeiten.<br />

Postdienstleister „Nordkurier“<br />

Seit dem 1. Juli <strong>2003</strong> gibt die in Mecklenburg-Vorpommern<br />

ansässige Privatpostanstalt „Nordkurier” eigene <strong>Briefmarken</strong><br />

heraus.<br />

Die 4 Werte,<br />

die bedeutende<br />

Bauwerke<br />

aus der Region<br />

zeigen, sind<br />

sowohl als Einzelmarken<br />

im<br />

Zehnerbogen<br />

als auch als<br />

Viererblock-Zusammendruck<br />

(siehe Abbildung) erschienen. <strong>HALLER</strong> kann<br />

Ihnen anbieten:<br />

32-0400 1. <strong>Ausgabe</strong> „Nordkurier“, 4 Einzelmarken 0.41/<br />

0.84 / 1.16 / 1.58 in postfrischer Erhaltung 6,20<br />

32-0401 dito Ersttags-Vollstempel 1.7.<strong>2003</strong> 6,50<br />

32-0402 4 Werte auf illustriertem Ersttagsbrief 7,20<br />

32-0403 4 Werte als Zehner-Kleinbogen ** 62,00<br />

32-0404 dito mit Ersttags-Sonderstempel 65,00<br />

32-0405 Kpl. Satz, auf 4 am Ersttag gelaufenen Belegen.<br />

Alle tragen den offiziellen Ersttagsstempel 13,90<br />

32-0410 1. <strong>Ausgabe</strong> „Nordkurier“, als Vierer Zusammendruck“<br />

0.41/ 0.84 / 1.16 / 1.58 ** (siehe Abb. 6,20<br />

32-0411 dito Ersttags-Vollstempel 1.7.<strong>2003</strong> 6,50<br />

32-0412 ZD-Viererblock auf illustriertem FDC 7,20<br />

32-0413 Zehnerbogen - enthalten sind 2 Vierer-Zusammendrucke<br />

und 2 Einzelmarken 0.41 postfrisch 13,70<br />

32-0414 dito mit Ersttags-Sonderstempel 14,20<br />

32-0415 12 Zusammendruck-Kombinationen aus Zusammendruck-Kleinbogen<br />

in postfrischer Erhaltung 48,90<br />

32-0416 dito mit Ersttags-Sonderstempel 49,90<br />

❏ Bedenken Sie, dass die angebotenen Zusammendruck-<br />

Kombinationen später nicht mehr nachbeschaffbar sind.<br />

Deshalb sollten Sie rechtzeitig disponieren.<br />

Postdienstleister „RIDAS“<br />

Zu den Aufsteigern<br />

unter<br />

den Privatpostanstalten<br />

gehört zweifellos<br />

der Postdienstleister<br />

„RIDAS“. Das<br />

Unternehmen<br />

wächst kontinuierlich<br />

an<br />

und damit<br />

steigt auch<br />

der <strong>Briefmarken</strong>verbrauch. Deshalb<br />

wurde schon nach 5 Monaten die 2.<br />

<strong>Ausgabe</strong> aufgelegt. Es handelt sich<br />

um 4 Werte zum Thema „70. Jahrestag<br />

der Bücherverbrennung“. Der<br />

Erstausgabetag war der 1. Mai <strong>2003</strong>. <strong>HALLER</strong> kann Ihnen<br />

anbieten:<br />

32-0450 4 Werte „Bücherverbrennung“ 0.46 / 0.90 / 1.43<br />

2.13 Euro in postfrischer Erhaltung 7,90<br />

32-0451 dito Ersttags-Vollstempel 1. Mai <strong>2003</strong> 8,05<br />

32-0452 4 Werte auf 2 illustrierten Ersttagsbriefen 10,90<br />

32-0453 4 Zehner-Kleinbogen in postfrisch. Erhaltung79,00<br />

32-0454 dito Ersttags-Vollstempel 1. Mai <strong>2003</strong> 80,50<br />

32-0455 4 am Ersttag gelaufene Belege mit offiziellem<br />

Stempel, der auf die Zustellung hinweist 14,90<br />

Postdienstleiter „Muldental“<br />

Neben der <strong>Ausgabe</strong> „Frieden“, hat diese Privatpostanstalt<br />

ein selbstklebendes MH herausgeben. Es handelt sich dabei<br />

um das 1. Privatpostheftchen überhaupt. Nun aber zu<br />

den einzelnen <strong>Ausgabe</strong>n. <strong>Ausgabe</strong> „Frieden“:<br />

Am 8. Mai <strong>2003</strong> wurde ein Einzelwert<br />

mit 48c zum Thema<br />

„Frieden“ aufgelegt. Wir können<br />

Ihnen anbieten:<br />

32-0460 <strong>Ausgabe</strong> „Frieden“ 48c<br />

in postfr. Erhaltung 0,80<br />

32-0461 <strong>Ausgabe</strong> „Frieden“ mit Ersttags-Vollstempel<br />

8. Mai <strong>2003</strong> 0,90<br />

32-0462 dito auf Ersttagsbrief 1,60<br />

32-0463 Zehnerbogen in postfrischer Erhaltung 8,00<br />

32-0464 dito Ersttags-Vollstempel 8. Mai <strong>2003</strong> 9,00<br />

32-0465 Am Ersttag gelaufener Beleg mit offiziellem Stempel,<br />

der auf die Zustellung hinweist 2,50<br />

Markenheftchen „Flutschäden im Muldental“:<br />

Ganz<br />

überrascht<br />

waren wir, als<br />

wir von der<br />

MH-<strong>Ausgabe</strong><br />

„Flutschäden“<br />

hörten.<br />

Schon zu diesemZeitpunkt<br />

war<br />

uns klar,<br />

dass dieses MH einer<br />

sehr großen<br />

Nachfrage unterliegen<br />

wird. Handelt es<br />

sich doch um das 1.<br />

Privat-MH überhaupt<br />

und wurde es zu einer<br />

Thematik herausgegeben, die auch Nicht-Privatpostsammler<br />

interessieren wird. Das MH enthält je 2 selbstklebende<br />

Marken zu 48 und 144c, die Flutschäden im Muldental<br />

zeigen. <strong>Ausgabe</strong>tag war der 18. August <strong>2003</strong>. Haller<br />

kann Ihnen anbieten:<br />

32-0470 1. Markenheftchen „Flutschäden im Muldental“, in<br />

postfrischer Erhaltung 6,15<br />

32-0471 dito Ersttags-Vollstempel 18.8.<strong>2003</strong> 6,35<br />

32-0472 dito 4 Marken auf Ersttagsbriefen 7,20<br />

32-0473 4 am Ersttag gelaufene Belege mit offiziellem<br />

Stempel „Zugestellt durch Briefservice ... 12,90<br />

4 <strong>HALLER</strong>-Sammlerservice 85258 Ebersbach <strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong>


Privatpost-Marken aktuell Abarten - Plattenfehler<br />

Postservice „WVD“<br />

Am 3. Oktober <strong>2003</strong> ist die zweite<br />

Markenausgabe aufgelegt worden.<br />

Es sind 5 Werte, die<br />

„Berühmte Sachsen“,<br />

nämlich Georgius Agricola,<br />

Karl May, Richard<br />

Hartmann, H. Lotter<br />

und Marianne Brandt,<br />

zeigen. Die Marken sind<br />

auf der Bildoberfläche mit einem<br />

Lackunterdruck „WVD“ versehen,<br />

der Fälschungen vorbeugen soll. Dazu<br />

entworfen wurde ein Ersttagsbrief, der den Landkartenumriss<br />

Sachsens zeigt und auf dem die 5 Unterschriften<br />

der Persönlichkeiten abgedruckt sind.<br />

32-0500 <strong>Ausgabe</strong> „Berühmte Sachsen“, 5 Werte 39c / 45c<br />

100c / 130c / 200c in postfrischer Erhaltung 7,95<br />

32-0501 dito Ersttags-Vollstempel 3.10.<strong>2003</strong> 8,20<br />

32-0502 dito auf farbig illustriertem Ersttagsbrief 8,60<br />

32-0503 5 Kleinbogen mit jeweils 12 Marken ** 95,40<br />

32-0504 5 Belege, die am Ersttag gelaufen und mit entsprechender<br />

Abstempelung versehen sind 14,90<br />

Postdienstleister „PIN AG“<br />

Am 17. Juni <strong>2003</strong> wurde eine neue Serie „Leiziger Bauwerke“<br />

aufgelegt. Es handelt sich insgesamt um 5 selbstklebende<br />

Werte. <strong>HALLER</strong> kann Ihnen anbieten:<br />

32-0510 <strong>Ausgabe</strong> 5 Werte „Leipziger Bauwerke“ 0.41 /<br />

0.45 / 0.91 / 1.25 / 1.56, postfrische Erhaltung 7,10<br />

32-0511 dito Ersttags-Vollstempel 17.6.<strong>2003</strong> 7,40<br />

32-0512 dito auf Ersttagsbrief 17.6.<strong>2003</strong> 7,95<br />

32-0513 5 am Ersttag gelaufene Belege mit offiziellem<br />

Stempel „Zugestellt durch .... 15,90<br />

<strong>Ausgabe</strong> zum „Tag der Deutschen Einheit“<br />

In Zusammenarbeit mit der Berliner<br />

Morgenpost wurde ein Kinder-Malwettbewerb<br />

zum Thema „Deutsche<br />

Einheit“ gestartet. Die fünf besten<br />

Kinderzeichnungen wurden<br />

auf den 5 Werten einer<br />

neu aufgelegten <strong>Briefmarken</strong>serie<br />

abgebildet.<br />

Eine schöne Idee, so meinen<br />

wir, diesen historischen<br />

Tag zu gedenken.<br />

32-0520 <strong>Ausgabe</strong> „Kinderzeichnungen<br />

zum Tag der Deutschen<br />

Einheit“ 5 selbstklebende Werte<br />

0.41 / 0.45 / 0.91 / 1.25 / 1.56<br />

in postfrischer Erhaltung (3 Werte davon sind abgeb.) 7,10<br />

32-0521 dito Ersttags-Vollstempel 6.10.<strong>2003</strong> 7,40<br />

32-0512 dito auf Ersttagsbrief 6.10.<strong>2003</strong> 7,95<br />

32-0513 5 am Ersttag gelaufene Belege mit offiziellem<br />

Stempel „Zugestellt durch .... 15,90<br />

❏ ABO-Möglichkeiten für Privatpostmarken: Bitte notieren<br />

Sie für postfrisch die ABO-Bestell-Nr a260/PM1, für gestempelt<br />

a260/PM2, für FDC a260/PM3 und für Ganzsachen<br />

a260/PM6, für Zusammendruck-Kombinationen potfrisch<br />

a260/PZ4, für Zusammendruck-Kombinationen gestempelt<br />

a260/PZ4.<br />

Abarten sind nach wie vor für viele Sammler die Gelegenheit,<br />

Ihre Sammlung aufzuwerten. Wir haben für Sie wieder<br />

ein Angebot zusammengestellt.<br />

32-0550 Bund Michel-Nummer 1954 mit Plattenfehler<br />

„Senkrechter schwarzer Strich auf waagerechter Linie neben<br />

Reifen im roten Auto oben rechts“. Dieser Fehler ist auf<br />

Feld 4 einer Teilauflage zu finden (Abb. oben links) 11,50<br />

32-0551 Bund Block 35 mit Plattenfehler „Schwarzer Fleck<br />

zwischen den beiden Abstrichen des R in Harmonie“. Zu finden<br />

auf Feld 3 einer Teilauflage (Abb. oben rechts) 13,60<br />

32-0552 Bund Michel-Nr 1950, mit Plattenfehler „obere<br />

waagerechte Sockellinie in der Mitte unterbrochen“. Auch<br />

dieser Fehler kommt nur bei einer Teilauflage vor (siehe Abbildung<br />

unten links) 10,90<br />

32-0553 Bund MiNr 1877, mit Plattenfehler „senkr. Strich<br />

unter dem H von DEUTSCHLAND“. Dieser Fehler ist auf Feld<br />

7 einer Teilauflage zu finden (Abb. unten rechts) 12,50<br />

Das Besondere für den Abarten-Sammler<br />

Nachfolgend möchten wir Ihnen noch einige Highlights anbieten,<br />

die Ihre Sammlung zur Augenweide werden lassen.<br />

32-0560 Bund Block 47<br />

mit ca. 10 Millimeter nach<br />

unten verschobener Zähnung.<br />

Damit ist der<br />

Schriftzug „Europa - Nationalpark<br />

Berchtesgaden“<br />

auf der Marke selbst nicht<br />

mehr zu finden. Hinweis:<br />

Verzähnungen bei Blocks sind viel seltener<br />

zu finden als bei Markenbogen.<br />

Ein sehr schönes Stück für nur 99,00<br />

32-0561 Bund MiNr 1572 F, DIX-Fehldruck,<br />

Gemälde schwarzviolett anstatt<br />

rot. Da praktisch keine Angebote<br />

am Markt vorliegen, ist im MICHEL<br />

noch keine Bewertung abgedruckt.<br />

Wir können Ihnen diese Rarität mit Fotoattest<br />

anbieten, postfrisch 339,00<br />

<strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong> Bequem bestellen per Telefon 0 81 37 / 84 59<br />

5


Der deutsche Markenheftchen-Markt<br />

Aufwärtstrend bei MH-<strong>Ausgabe</strong>n der letzten Jahre<br />

Wer die MH der letzten Jahre gesammelt hat, kann sich, so<br />

meinen wir, auf eine gute Preisentwicklung einstellen. Gerade<br />

die <strong>Ausgabe</strong>n mit selbstklebenden<br />

Marken sollten Sie im<br />

Auge behalten. So gehört das<br />

MH 40 „Weltausstellung EXPO<br />

2000“ zu einem schon jetzt<br />

sehr gesuchten MH. Nicht nur<br />

dass es in vielen MH-Sammlungen<br />

fehlt, nein auch die<br />

Händlerlager sind total leergefegt.<br />

MICHEL hat die Lage<br />

längst erkannt und hat das MH<br />

(vorsichtig!) mit 32,00 Euro bewertet.<br />

Der Marktpreis liegt aber schon längst höher.<br />

Nutzen Sie unser Angebot um diese Lücke zu schließen.<br />

32-0600 „MH 40, „Weltausstellung EXPO 2000“ ** 22,50<br />

Markenheftchen „Salzachbrücke“<br />

Am 12. Juni <strong>2003</strong> hat die Post<br />

anlässlich der Gemeinschaftsausgabe<br />

„Salzachbrücke“ ein<br />

MH mit 20 selbstklebenden<br />

Marken herausgegeben. Das<br />

Motiv ist bildgleich mit der<br />

<strong>Ausgabe</strong> aus Bogen. <strong>HALLER</strong><br />

kann Ihnen anbieten:<br />

32-0610 MH „Salzachbrücke“<br />

selbstklebend, ** 16,50<br />

32-0611 dito mit Ersttags-Sonderstempel<br />

Bonn 17,00<br />

32-0612 dito mit Ersttags-Sonderstempel<br />

Berlin 17,00<br />

32-0613 dito mit pass. Sonderstempel<br />

„Laufen“ 18,00<br />

32-0614 Illustrierter Brief mit<br />

selbstkl. Marke aus MH und ESSt, gelaufen, kodiert 1,95<br />

Business-Bogen „Beethoven-Haus“<br />

Im Juni <strong>2003</strong> erschien erstmals ein Business-Bogen, der<br />

100 selbstklebende Marken der <strong>Ausgabe</strong> „Beethoven-<br />

Haus“ enthält.<br />

Bis zum<br />

heutigen Tage<br />

ist noch immer<br />

unklar,<br />

ob dieser Bogen<br />

unter<br />

dem Sammelgebiet<br />

MH<br />

oder etwa unter „Business-Bogen“ einzureihen ist. Da die<br />

Nominale dieser <strong>Ausgabe</strong> bei 144.00 EURO liegt, haben wir<br />

davon abgesehen, diese innerhalb des MH-Abonnements zu<br />

liefern. Wenn Sie dennoch Interesse haben, dann teilen Sie<br />

uns das bitte mit - wir liefern Ihnen den Bogen natürlich zum<br />

ABO-Vorzugspreis.<br />

Besonders interessant und von den Sammlern gesucht ist<br />

das Deckblatt (siehe Abbildung), auf dem nur 4 Marken aufgeklebt<br />

sind und der Verkaufscode zu sehen ist. <strong>HALLER</strong><br />

kann Ihnen anbieten:<br />

32-0620 Business-Bogen “Beethoven-Haus ** 201,50<br />

32-0621 dito gestempelt Tagesstempel Ende Juni 205,00<br />

32-0622 waagerechter Achterstreifen aus Bogen ** 16,70<br />

32-0650 dito gestempelt Tagesstempel Ende Juni 16,70<br />

32-0651 Einzelmarke 144c aus Business-Bogen ** 2,10<br />

32-0652 dito in gestempelter Erhaltung 2,10<br />

32-0653 Deckblatt mit 4 aufgeklebten Marken 13,90<br />

Plattenfehler - sehr beliebt<br />

Die Rubrik „Plattenfehler“ kommt bei unseren Kunden ganz<br />

hervorragend an. Neben der Möglichkeit, günstig einzukaufen,<br />

liegt dem Kunden die Beschreibung mit entsprechender<br />

Vergrößerung des Fehlers vor.<br />

32-0660 MH 31aa, Plattenfehler I „Bruch des oberen diagonalen<br />

Striches neben dem zweiten E von DEUTSCHE”. Vorkommend<br />

auf Feld 3 einer Teilauflage (siehe Abbildung<br />

oben links), ** 18,50<br />

32-0661 MH 28a mit Plattenfehler XII „linksseitige Beschädigung<br />

des E im Wort ZOLLERN“. Dieser PlF kommt auf Feld<br />

4 einer Teilauflage vor (siehe Abbildung oben rechts 19,50<br />

❏ Falls Sie die amtlichen MH-<strong>Ausgabe</strong>n innerhalb eines<br />

Abonnements beziehen möchten, dann notieren Sie bitte<br />

die ABO-BestellNr „A/22“ auf Ihrem Bestellschein. Sie erhalten<br />

dann auch alle beschaffbaren Deckelvarianten etc.,<br />

die durch die Versandstelle nicht geliefert werden. Für ein<br />

Abonnement Zählbalken-MH notieren Sie bitte a260 M/01.<br />

Wohlfahrts- und Weihnachts-Markenheftchen<br />

In nächster Zeit werden wieder die Wohlfahrts- und Weihnachts-MH<br />

aufgelegt. Soweit uns bekannt ist geben folgende<br />

Verbände keine MH mehr heraus: Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt,<br />

Arbeiterwohlfahrt Leverkusen, Deutsches<br />

Aussätzigen Hilfswerk, Alsterdorfer Anstalten, Caritas Lohr<br />

und Johanniter Unfallhilfe.<br />

Bitte geben Sie neben der Bestell-Nummer auch den oben<br />

stehenden Buchstaben an: A = postfrisch, B = ESSt Bonn<br />

und C = ESSt Berlin<br />

mit Wohlfahrtsmarken bestückte Markenheftchen<br />

A B C<br />

32-0670 Rotkreuz-MH 45 Cent 4,90 8,70 5,40<br />

32-0671 Rotkreuz-MH 55 Cent 6,00 6,50 8,70<br />

32-0672 Diak. W. / Caritas (5) 75,80 78,30 78,30<br />

32-0673 Parität. Wofa Verb. (2) 24,00 25,00 25,00<br />

32-0674 Zentralverb. Juden (2) 10,90 11,40 11,40<br />

mit Weihnachtsmarken bestückte Markenheftchen<br />

A B C<br />

32-0680 Rotkreuz-MH 45 Cent 4,90 8,70 5,40<br />

32-0681 Rotkreuz-MH 55 Cent 6,00 6,50 8,70<br />

32-0682 Caritas Bundesverb.(2) 21,80 22,30 22,30<br />

32-0683 Parität. Wofa Verb. (2) 21,80 22,30 22,30<br />

32-0684 Diakonisches Werk (2) 21,80 22,30 22,30<br />

32-0685 Zentralverb. Juden (2) 10,90 11,40 11,40<br />

6 <strong>HALLER</strong>-Sammlerservice 85258 Ebersbach <strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong>


Der Markenheftchen-Markt Weitere Rastertypen<br />

Jugend-Markenheftchen <strong>2003</strong><br />

Da dieses Jahr anstatt der<br />

sonst üblichen Jugendmarken<br />

ein Block erschienen ist, ist<br />

erstmals in einem Jugend-MH<br />

ein Block (Vater und Sohn)<br />

eingeklebt. Zusätzlich liegt<br />

dem MH der Sonderdruck Nr<br />

12 bei, der weitere Entwürfe<br />

zu diesem Thema zeigt.<br />

Haller kann Ihnen anbieten:<br />

32-0700 Jugend-MH <strong>2003</strong> mit<br />

Sonderdruck Nr 12 ** 10,50<br />

32-0701 dito mit Ersttags-<br />

Sonderstempel Bonn 10,90<br />

32-0702 dito mit Ersttags-<br />

Sonderstempel Berlin 10,90<br />

Sonder-Markenheftchen „Sindelfingen”<br />

Wie jedes Jahr wurde anlässlich der <strong>Briefmarken</strong>messe in<br />

Sindelfingen ein Sonder-Markenheftchen aufgelegt. Die MH-<br />

Variante, die<br />

auf der 3.<br />

Deckelseite<br />

keine Werbungaufweist,<br />

hat die<br />

kleinste Auflage<br />

und ist<br />

wie immer am gesuchtesten. <strong>HALLER</strong> kann Ihnen anbieten:<br />

32-0710 MH Sindelfingen <strong>2003</strong>, siehe Abbildung, ** 3,90<br />

32-0711 dito mit passendem Sonderstempel 4,40<br />

32-0712 ohne Werbeeindruck auf der 3. Deckels. ** 6,40<br />

32-0713 dito mit passendem Sonderstempel 6,90<br />

Sonder-Markenheftchen „Fußball-Meister”<br />

Wieder einmal hat der Rekordmeister<br />

„FC Bayern“ zugeschlagen<br />

und die Deutsche<br />

Meisterschaft gewonnen.<br />

Dazu ist das<br />

9. MH in Serie erschienen.<br />

Die Auflage<br />

liegt wieder bei nur<br />

400 Stück.<br />

32-0720 MH 9. MH<br />

Deutscher Fußballmeister<br />

bestückt mit Sportmarke<br />

45c <strong>2003</strong> ** 3,90<br />

32-0721 dito mit pass. Sonderstempel,<br />

siehe Abb. 4,40<br />

32-0722 wie Bestell-Nr 32-0720,<br />

aber zusätzlich mit Bayern-Sondermarke<br />

Michel-Nr 1958 bestückt ** 5,20<br />

32-0723 wie Bestell-Nr 32-0720, aber zusätzlich<br />

mit Bayern-Sonderm. MiNr 2074 bestückt ** 5,20<br />

❏ Falls Sie die MH „Deutscher Fußballmeister“ abonnieren<br />

möchten, dann bitte ABO-Bestell-Nr a260/FB1 notieren.<br />

Abonnement-Möglichkeiten:<br />

Folgende Abonnements können wir Ihnen anbieten:<br />

P/85 Sonder-MH **,p/85 dito gestempelt. P/01 alle Weihnachts-<br />

bzw. Wohlfahrts-MH der Wohlfahrtsverbände incl.<br />

Jugend und Sport-MH in postfrisch, p/01 dito gestempelt.<br />

Thaer-<strong>Ausgabe</strong> - sehr gesucht!<br />

Ein wachsamer Sammler war es, der den Rasterunterschied<br />

bei der <strong>Ausgabe</strong> „Thaer“ entdeckt hat. Und wieder war es<br />

die Druckerei Fa. Schwann-Bagel, die scheinbar ungewollt<br />

den Deutschland-Sammler<br />

auf Trab zu halten versucht.<br />

Bisher sind von<br />

den Sondermarken-<strong>Ausgabe</strong>n<br />

„Hochwasser“,<br />

„Deutsch / Französische<br />

Zusammenarbeit“ und<br />

„ADAC“ und „Thaer“ Rastertypen<br />

festgestellt worden.<br />

Dabei ist die „Thaer“-<strong>Ausgabe</strong><br />

die Rarität<br />

schlechthin. Soweit uns<br />

bekannt ist, können momentan<br />

nur 2 Händler in<br />

Deutschland die seltene<br />

Rastertype anbieten. Insider<br />

sprechen davon,<br />

dass insgesamt nur 10<br />

Bogen bekannt sind. Die<br />

beiden abgebildeten Typen<br />

lassen sich wie folgt<br />

unterscheiden:<br />

Type I: blasseres Gesicht, das Raster liegt im 45° Winkel<br />

Type II: Gesichtsfarbe wirkt rötlicher, die Rasterung ist flach<br />

fallend/steil steigend.<br />

Aufgrund der Seltenheit der Type II steuert diese <strong>Ausgabe</strong><br />

schon die 100 Euro-Grenze an. Nur weil wir rechtzeitig von<br />

verschiedenen Sammlern verfügbare Stücke zusammengekauft<br />

haben, sind wir in der Lage, unser kleines Kontingent<br />

noch zu einem so fairen Preis anzubieten. Wenn erst die Katalogisierung<br />

im MICHEL erfolgt ist, wird der Preis die<br />

Schallmauer von 100 Euro sicher überschreiten.<br />

32-0750 Thaer-<strong>Ausgabe</strong> Type I, postfrisch 3,40<br />

32-0751 Thaer-<strong>Ausgabe</strong> Type II, postfrisch 79,00<br />

32-0752 dito in gestempelter Erhaltung 79,00<br />

Rasterunterschied auch bei der <strong>Ausgabe</strong> „ADAC“<br />

Wie schon oben erwähnt, sind auch bei der „ADAC“-Marke<br />

Rasterunterschiede bekannt, die sich anhand der Vergrößerung<br />

der vorderenRadkappefeststellenlassen.<br />

Dabei<br />

ist bei der<br />

Type I (linke<br />

Abbildung)<br />

das Raster<br />

in einer Gewebestruktur,<br />

und bei der Type II (Abbildung rechts) das übliche<br />

Rasterbild des Mehrfarben-Offsetdrucks in Wabenform<br />

zu erkennen.<br />

32-0760 ADAC-<strong>Ausgabe</strong> Type I, (Abb. links) postfrisch 2,30<br />

32-0761 dito in gestempelter Erhaltung 2,30<br />

32-0762 dito auf Ersttagsbrief, Ersttags-Tagesstempel 3,20<br />

32-0763 Zehnerbogen in postfrischer Erhaltung 23,00<br />

32-0764 ADAC-Ausg. Type II, Abb. rechts, postfrisch 1,50<br />

32-0765 dito in gestempelter Erhaltung 1,50<br />

32-0766 dito auf Ersttagsbrief, Ersttags-Tagesstempel 1,90<br />

<strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong> Bequem bestellen per Telefon 0 81 37 / 84 59<br />

7


Gemeinschaftsausgabe „Salzachbrücke“<br />

Gemeinschaftsausgabe Deutschland - Österreich<br />

Die Sondermarke „100 Jahre Salzachbrücke Oberndorf-Laufen“<br />

erschien am 12. Juni dieses Jahres als Gemeinschaftsausgabe<br />

in Österreich und<br />

Deutschland. Beide Marken sind<br />

bildgleich und sind<br />

vom österreichischenMarkenkünstler<br />

Hannes Margreiter entworfen<br />

worden.<br />

Die deutsche Sondermarke<br />

ist, wie üblich in Zehnerbogen<br />

und zusätzlich in einem<br />

Markenset zu 20 selbstklebenden<br />

Marken erschienen.<br />

Die österreichische Variante<br />

ist - erstmals in<br />

Österreich - in Kleinbogen<br />

zu 10 Stück herausgegeben<br />

worden.<br />

Insgesamt waren 3 deutsche<br />

und 3 österreiche<br />

Sonderstempel im Einsatz.<br />

<strong>HALLER</strong> hat für<br />

Sie ein breitgefächertes<br />

Angebot zusammengestellt<br />

damit Sie<br />

diese Gemeinschaftsausgabe<br />

entsprechend dokumentieren können.<br />

Marken - Kleinbogen - amtliches MH selbstklebend<br />

32-0800 je 1 Sondermarke beider Länder, ** 1,70<br />

32-0801 dito in gestempelter Erhaltung 1,70<br />

32-0802 Zehnerbogen der deutschen <strong>Ausgabe</strong>, ** 8,00<br />

32-0803 dito mit Ersttags-Sonderstempel 8,00<br />

32-0804 dito mit Sonderstempel „Laufen“ 9,00<br />

32-0805 Zehnerbogen der österreich. <strong>Ausgabe</strong>, ** 9,00<br />

32-0806 dito mit Ersttags-Tagesstempel 9,00<br />

32-0610 Bund amtl. Markenheftchen selbstkl. ** 16,50<br />

32-0613 dito mit Sonderstempel „Laufen“ 18,00<br />

32-0611 dito mit Ersttags-Sonderstempel Bonn 17,00<br />

32-0612 dito mit Ersttags-Sonderstempel Berlin 17,00<br />

Ersttagsbriefe - Gedenkblätter<br />

32-0810 je 1 Ersttagsbrief beider Länder, ** 3,25<br />

32-0811 Gedenkblatt der deutschen Post - eingeklebt sind<br />

jeweils 2 Marken beider Länder, die mit dem jeweiligen Ersttags-Sonderstempel<br />

abgestempelt sind 4,90<br />

32-0812 Gedenkblatt der deutschen Post - eingeklebt ist jeweils<br />

1 Marke beider Länder, die mit dem jeweiligen Ersttags-Sonderstempel<br />

abgestempelt sind. Zusätzlich ist jeweils<br />

ein 1 EURO-Stück mit Prägejahr <strong>2003</strong> mit eingearbeitet.<br />

Dazu erhalten Sie viele Hingtergrundinformationen 8,30<br />

Kombi-FDC’s mit verschiedenenAbstempelungen<br />

Um die verschiedenen<br />

Abstempelmöglichkeiten<br />

auf den Kombi-<br />

FDC’s einfacher beschreiben<br />

zu können,<br />

haben wir jeden oben<br />

abgebildeten Stempel eine Nummer gegeben. Dabei haben<br />

wir mit der Durchnummerierung ganz oben mit Nr. 1 begonnen<br />

und enden ganz unten mit der Nr. 6. Eine Abstempelung<br />

der Österreich-Marke mit deutschem Stempel und umgekehrt<br />

war nicht erlaubt worden.<br />

32-0850 Kombi-FDC mit jeweils einer deutschen und österreichischen<br />

Marke und Stempel 1 und 6 (s. Abb.) 6,20<br />

32-0851 Kombi-FDC dito mit Stempel 2 und 4 5,90<br />

32-0852 Kombi-FDC dito mit Stempel 1 und 4 5,50<br />

32-0853 Kombi-FDC dito mit Stempel 2 und 5 6,20<br />

32-0854 Kombi-FDC dito mit Stempel 3 und 5 6,20<br />

32-0855 Kombi-FDC dito mit Stempel 3 und 6 6,20<br />

32-0856 Kombi-FDC mit naß- und selbstklebender deutscher<br />

Sondermarke und Stempel 1 und 3 5,50<br />

32-0857 Kombi-FDC dito mit Stempel 2 und 3 5,50<br />

Privates Markenheftchen - diverse Stempelvarianten<br />

Nachfolgend stellen<br />

wir Ihnen das vierfarbig<br />

gestaltete<br />

MH zur Gemeinschaftsausgabe<br />

„Salzachbrücke“<br />

vor. Die Auflage<br />

liegt bei 800 Stück.<br />

Auf der Rückseite<br />

ist ein nicht angenommer Entwurf abgedruckt. Außerdem<br />

finden Sie weitere Hintergrundinfos zu dieser <strong>Ausgabe</strong>.<br />

32-0860 MH „Salzachbrücke“ (siehe Abbildung) mit je 2<br />

Marken beider Länder bestückt, ** 6,20<br />

32-0861 dito bestückt mit 2 naß- und 1 selbstklebender<br />

Marke (selbstkl. Marke ist eingeklebt), ** 5,50<br />

32-0862 dito mit Viererblock der deutschen Marke, ** 6,10<br />

32-0863 dito mit je 2 Marken beider Länder bestückt, die<br />

beiden Bund Marken mit ESSt Bonn abgestempelt 6,50<br />

32-0864 dito mit je 2 Marken beider Länder bestückt, die<br />

beiden Bund Marken mit ESSt Berlin abgestempelt 6,50<br />

32-0865 dito mit je 2 Marken beider Länder bestückt, die<br />

beiden Bund Marken mit SSt „Laufen“ abgestempelt 6,50<br />

32-0866 dito mit 2 Marken aus Bogen und 1 selbstklebenden<br />

Marke bestückt, SSt „Laufen“ und ESSt Bonn 5,90<br />

32-0867 dito mit SSt „Laufen“ und ESSt Berlin 5,90<br />

ABO-Möglichkeiten:<br />

❏ Lassen Sie sich für ein Abonnement vormerken und kaufen<br />

zum ABO-Vorzugspreis. Notieren Sie folgende ABO-Bestellnummern:<br />

für postfrische <strong>Ausgabe</strong>n a260/12, für gestempelte<br />

<strong>Ausgabe</strong>n a260/13, für FDC a260/14, für Kombi-FDC<br />

a260/15, für sonstige Belege a260/16.<br />

Österreich Sonderblock<br />

Wie gewohnt sind die Sonderblock-<br />

<strong>Ausgabe</strong>n Österreichs gelungene<br />

Meisterwerke. Der hier abgebildete<br />

Block Nr 16 ist dem Auslandsösterreicher<br />

Billy Wilder, einem Filmautor<br />

und -regissuer, der in den USA<br />

gearbeitet hat, gewidmet. Anlass<br />

der <strong>Ausgabe</strong> war der 1. Todestag.<br />

32-0870 Sonderblock Nr 16, Billy<br />

Wilder, ungebraucht 3,90<br />

8 <strong>HALLER</strong>-Sammlerservice 85258 Ebersbach <strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong>


Ganzsachen - ein Muß für jeden Deutschland-Sammler<br />

Aktuelle Sonder-Umschläge<br />

Nachfolgend möchten wir Ihnen wieder die aktuellen <strong>Ausgabe</strong>n<br />

vorstellen. <strong>HALLER</strong> hat für Sie nachfolgendes Angebot<br />

zusammengestellt.<br />

32-0900 Sonder-Umschlag„Najubria<strong>2003</strong><br />

in Oberhausen”<br />

** 0,95<br />

32-0901 dito mit<br />

pass. Ausstellungs-<br />

Sonderstempel gelaufen,<br />

kodiert 1,30<br />

32-0902 4 Sonder-<br />

Umschläge mit den<br />

vier möglichen Sonderstempeln, gelaufen und kodiert 5,20<br />

32-0903 Sonder-Umschlag „104. Deutscher Philatelistentag<br />

- Kiel“ in postfrischer Erhaltung 0,95<br />

32-0904 dito mit pass. Ausstellungs-Sonderstempel 1,30<br />

32-0905 Sonder-Umschlag „ 17. Juni 1953“, ** 1,25<br />

32-0906 dito mit pass. Sonderstempel „Berlin“ 1,60<br />

32-0907 dito mit Ersttags-Sonderstempel Bonn 1,10<br />

32-0908 dito mit Ersttags-Sonderstempel Berlin 1,10<br />

32-0909 Sonder-Umschlag „ Rosengruß“, ** 0,95<br />

32-0910 dito mit pass. Sonderstempel „Sangersh.)“ 1,30<br />

32-0911 Sonder-Umschlag „ W. Messerschmidt“, ** 0,95<br />

00-0000 bisher ist kein pass. SSt aufgelegt worden 0,00<br />

❏ Falls Sie die Sonder-Umschläge abonnieren möchten,<br />

dann notieren Sie die BestNr G/30 für postfrische, g/30<br />

für gestempelte <strong>Ausgabe</strong>n oder g/31, wenn Sie alle möglichen<br />

Sonderstempel wünschen.<br />

Amtliche Dienstpostkarten<br />

Die amtlichen Dienstpostkarten (Postfach-Mitteilungskarten)<br />

gehören zu den gesuchten <strong>Ausgabe</strong>n, da sie nicht öffentlich<br />

verkauft, sondern an die Postkunden bei der Einrichtung eines<br />

neuen Postfachs kostenlos abgergeben werden. <strong>HALLER</strong> kann<br />

Ihnen diese, im Katalog mit der<br />

Nr „DPB C“ katalogisierten <strong>Ausgabe</strong>n<br />

anbieten. Verlangen Sie<br />

einfach unsere Preisliste dafür.<br />

Im März <strong>2003</strong> sind aufgrund der Gebührenumstellung 2 Karten<br />

aufgelegt worden, die jetzt den Werteindruck „Kronach“<br />

aufweisen. Wir können Ihnen bis auf Weiteres anbieten:<br />

32-0920 Postfach-Mitteilungskarte „Die neue Postfachanschrift“<br />

(Abbildung links) in postfrischer Erhaltung 2,50<br />

32-0921 dito gelaufen und kodiert 3,90<br />

32-0922 Postfach-Mitteilungskarte „Bitte ändern Sie unsere<br />

Abo-Anschrift“ in postfrischer Erhaltung 2,50<br />

32-0923 dito gelaufen und kodiert 3,90<br />

Haller - wir machen Ihre Sammlung komplett!<br />

Plusbriefe mit amtlichem Aufdruck<br />

Die amtlichen<br />

Aufdrucke auf<br />

den Plusbriefen<br />

existieren nur in<br />

sehr kleinen<br />

Stückzahlen. Gerade<br />

bei nicht philatelistischenAnlässen<br />

landet fast<br />

alles unerkannt<br />

im Abfalleimer.<br />

Da wir schon vor<br />

Jahren Jagd<br />

nach diesen<br />

Plusbriefen gemacht<br />

haben, ist es <strong>HALLER</strong> möglich, Ihnen weitere Stücke<br />

anzubieten, um so Ihre Sammlung zu vervollständigen.<br />

32-0950 C6 Plusbrief mit amtl. Aufdruck „Bei Pieper geht<br />

die Post ab” (Abb. ganz oben). Dieser Plusbrief wurde anlässlich<br />

der Eröffnung einer Postagentur aufgelegt, ** 4,90<br />

32-0951 dito mit Tagesstempel aus der Zeit 4,90<br />

32-0952 C6 Plusbrief mit amtl. Aufdruck „Greetings from<br />

EXPO 2000 Hanover” (mittlere Abb.). Interessant, da der<br />

Aufdruck einen Schreibfehler aufweist. Laut Aussage eines<br />

Insiders, soll es auch solche geben, bei denen das Wort<br />

„Hannover“ richtig mit zwei „n“ geschrieben ist., ** 4,90<br />

32-0953 dito mit Tagesstempel aus der Zeit 4,90<br />

32-0954 dito gelaufen und kodiert (2000) 5,50<br />

32-0955 C6 Plusbrief mit amtl. Aufdruck und Postlogo „James<br />

Lee Byars - Briefe an Beys Museum Schloss Moyland”,(Abbildung<br />

unten) aus dem Jahre 2000** 4,90<br />

32-0956 dito Tagesstempel aus der Zeit 4,90<br />

32-0957 Farbig illustrierter C6 Plusbrief mit amtl. Aufdruck<br />

und Postlogo „Viele Grüße von der <strong>Briefmarken</strong> + Münzen<br />

Messe in Koblenz”,<br />

(siehe<br />

Abb.) ** 3,90<br />

32-0958 dito mit<br />

passendem SSt,<br />

gelaufen und kodiert<br />

4,50<br />

32-0959 Farbig<br />

illustrierter C6<br />

Plusbrief mit<br />

amtl. Aufdruck<br />

und Postlogo<br />

„Viele Grüße von der Stamp aus Stuttgart”, ** 3,90<br />

32-0960 dito mit pass. SSt, gelaufen und kodiert 4,50<br />

32-0961 Farbig illustrierter C6 Plusbrief mit amtl. Aufdruck<br />

und Postlogo „Viele Grüße von der Stamp aus Stuttgart”,<br />

(wurde nur vor Ort abgegeben), ** 3,90<br />

32-0962 dito mit pass. SSt, gelaufen und kodiert 4,50<br />

32-0963 Farbig illustrierter C6 Plusbrief mit amtl. Aufdruck<br />

und Postlogo „Viele Grüße von der NAJUBRIA <strong>2003</strong> in<br />

Oberhausen”, (wurde nur vor Ort abgegeben), ** 3,90<br />

32-0964 dito mit pass. SSt, gelaufen und kodiert 4,50<br />

Nutzen Sie unsere Abonnement-Möglichkeiten<br />

für Ganzsachen!!<br />

<strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong> Bequem bestellen per Telefon 0 81 37 / 84 59<br />

9


Plusbriefe - ein interessantes Sammelgebiet<br />

Der Markt um das Sammelgebiet Plusbriefe hat sich aufgrund<br />

der Spezial-Katalogisierung im neuen Plusbrief-Katallog<br />

noch weiter ausgeweitet. Das läßt sich anhand der Anfragen<br />

und Bestellungen gut nachverfolgen. Auch die <strong>Ausgabe</strong>politik<br />

hat sich weiter normalisiert. <strong>HALLER</strong> wird Ihnen<br />

die Plusbriefe, soweit beschaffbar, innerhalb des Ganzsachen-Abonnements<br />

liefern. Nutzen Sie die ABO-Vorzugspreise.<br />

Nachfolgend unser Angebot an Neuerscheinungen.<br />

Plusbrief 45c „1000 Jahre<br />

Kronach“ Format DL mit<br />

Fenster, Vorausentwertung,<br />

Auftrags-Nr B50 596 463<br />

abwärts lesend (dabei ist<br />

die Zahl 596 um 180 Grad<br />

gedreht)<br />

32-1000 Plusbrief in postfrischer Erhaltung 3,00<br />

32-1001 dito mit zusätzlichem Ersttagsstempel 3,50<br />

32-1002 Plusbrief echt gelaufen und kodiert 3,90<br />

Kronach“ Format DL mit Fenster, Vorausentwertung, Auftrags-Nr<br />

B50 564 412 aufwärts lesend<br />

32-1010 Plusbrief in postfrischer Erhaltung 2,00<br />

32-1011 dito mit zusätzlichem Ersttagsstempel 2,50<br />

32-1012 Plusbrief echt gelaufen und kodiert 3,90<br />

Kronach“ Format DL mit Fenster, Vorausentwertung, Auftrags-Nr<br />

B51 601 596 aufwärts lesend<br />

32-1020 Plusbrief in postfrischer Erhaltung 3,00<br />

32-1021 dito mit zusätzlichem Ersttagsstempel 3,50<br />

32-1022 Plusbrief echt gelaufen und kodiert 3,90<br />

Plusbrief 45c „1000 Jahre Kronach“ Format DL mit Fenster,<br />

Vorausentwertung, Auftrags-Nr B50 596 463 abwärts<br />

lesend (dabei ist die Zahl 596 um 180 Grad gedreht)<br />

Von dieser aufwärts lesenden Auftragsnummer gibt es 2 Varianten,<br />

die auch entsprechend katalogisiert werden.<br />

Variante 1: Da die Nummer so nahe am Anklebestreifen<br />

seht, ist die Zahl 463 unten angeschnitten.<br />

Variante 2: Hier steht die Auftragsnummer etwa in der Mitte<br />

des Anklebestreifens.<br />

32-1030 Plusbrief Variante 1 (frühere BestNr 31-1160)4,00<br />

32-1031 dito gestempelt (frühere Bestell-Nr 31-1161) 4,50<br />

32-1032 dito kodiert (frühere Bestell-Nr 31-1162) 4,90<br />

32-1040 Plusbrief Variante 2 , postrische Erhaltung 4,00<br />

32-1041 dito in gestempelter Erhaltung 4,50<br />

32-1042 dito gelaufen und kodiert 4,90<br />

ABO-Möglichkeiten „Plusbriefe“<br />

Versäumen Sie nicht den rechtzeitigen Einstieg! Das neue<br />

Sammelgebiet “Plusbriefe zu nicht philatelistischen Anlässen”<br />

findet bei immer mehr Sammlern Zuspruch. Lassen<br />

auch Sie sich deshalb für dieses Abonnement vormerken,<br />

damit Ihnen keine <strong>Ausgabe</strong> entgeht. Wir liefern nicht nur die<br />

Erstausgaben, sondern auch Wasserzeichen-Unterschiede<br />

sowie Varianten, die das Wertzeichen, den Umschlag bzw.<br />

den Innendruck betreffen. Zudem werden wir Sie zum günstigeren<br />

Abonnement-Vorzugspreis beliefern.<br />

Notieren Sie eine der nachfolgend aufgeführten Abonnement-Bestell-Nummern<br />

auf Ihrem Bestellschein.<br />

PB 1: Plusbriefe zu nicht philatelistischen Anlässen **<br />

PB 2: dito in gestempelter Erhaltung<br />

PB 3: dito portogerecht gelaufene Plusbriefe<br />

Plusbrief 55c „Feininger“ Format<br />

DL mit Fenster, nassklebend,<br />

mit Auftrags-Nr 100129<br />

Wurden nur in Einheiten zu 500<br />

Stück an Geschäftskunden abgegeben.<br />

32-1050 Plusbrief postfrisch 2,90<br />

32-1051 dito in gestempelter Erhaltung 3,40<br />

32-1052 dito gelaufen und kodiert 3,90<br />

Plusbrief 55c „Feininger“ Format DL mit Fenster, ohne<br />

Auftrags-Nummer - eine seltene <strong>Ausgabe</strong> !!<br />

32-1055 Plusbrief in postfrischer Erhaltung 8,50<br />

32-1056 dito in gestempelter Erhaltung 9,00<br />

32-1057 dito gelaufen und kodiert 9,50<br />

Plusbrief 55c „Feininger“ Format DL mit Fenster, mit Auftrags-Nummer<br />

100140<br />

32-1060 Plusbrief in postfrischer Erhaltung 1,90<br />

32-1061 dito in gestempelter Erhaltung 2,40<br />

32-1062 dito gelaufen und kodiert 2,90<br />

Plusbrief 55c „Feininger“ Format DL mit Fenster,<br />

mit Auftrags-Nummer 100139 abwärts<br />

lesend, im Kästchen, siehe Abbildung links<br />

32-1065 Plusbrief mit Auftragsnummer innerhalb<br />

des Kästchens, postfrische Erhaltung 1,90<br />

32-1066 dito in gestempelter Erhaltung 2,40<br />

32-1067 dito gelaufen und kodiert 2,90<br />

Plusbrief 55c „Feininger“ Format DL mit Fenster,<br />

mit Auftrags-Nummer 100139 abwärts lesend<br />

- Stellung der Nr außerhalb des Kästchen,<br />

siehe Abbildung rechts<br />

32-1070 Plusbrief , postfrisch 1,90<br />

32-1071 dito in gestempelter Erhaltung 2,40<br />

32-1072 dito gelaufen und kodiert 2,90<br />

Plusbrief 55c „Feininger“ Format DL mit Fenster, mit Auftrags-Nummer<br />

100139 aufwärts lesend, im Kästchen<br />

rechts stehend<br />

32-1075 Plusbrief in postfrischer Erhaltung 2,50<br />

32-1076 dito in gestempelter Erhaltung 3,00<br />

32-1077 dito gelaufen und kodiert 3,50<br />

Plusbrief 55c „Feininger“ Format DL mit Fenster, mit Auftrags-Nummer<br />

100131 aufwärts lesend, im Kästchen<br />

rechts stehend<br />

32-1080 Plusbrief in postfrischer Erhaltung 1,90<br />

32-1081 dito in gestempelter Erhaltung 2,40<br />

32-1082 dito gelaufen und kodiert 2,90<br />

Plusbrief 100c „Porta Nigra Trier“<br />

Format DL mit Fenster, Auftragsnummer<br />

594 463 B46 aufwärts<br />

lesend<br />

32-1085 Plusbrief, ** 3,50<br />

32-1086 dito gestempelt 4,00<br />

32-1087 dito gelaufen und kopiert 4,50<br />

Der neue Plusbrief-Katalog<br />

Dieses Katalogwerk ist für jeden Plusbrief-Sammler ein<br />

Muß. Auch Sie werden einige Schätze für Ihre Sammlung<br />

finden. Greifen Sie zu! 19,90<br />

10 <strong>HALLER</strong>-Sammlerservice 85258 Ebersbach <strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong><br />

100 039<br />

100 039


Plusbriefe Amtliche Kontaktgaben<br />

Plusbrief 100c Werteindruck<br />

„Hölzel“ Format DIN<br />

lang mit Fenster, mit Auftrags-Nummer<br />

100145 aufwärts<br />

lesend<br />

32-1100 Plusbrief ** 3,00<br />

32-1101 dito gestempelt 3,50<br />

32-1102 Plusbrief gelaufen und kodiert 3,90<br />

Plusbrief 100c Werteindruck „Hölzel“ Format DIN lang ohne<br />

Fenster, mit Auftrags-Nr 100128 aufwärts lesend<br />

32-1105 Plusbrief in postfrischer Erhaltung 3,00<br />

32-1106 dito in gestempelter Erhaltung 3,50<br />

32-1107 Plusbrief gelaufen und kodiert 3,90<br />

Plusbrief 300 Pf, Format B4,<br />

ohne Fenster, Haftfolie mit<br />

„Plusbrief”, mit Auftrags-Nr<br />

„100081“ in Umschlagmitte<br />

32-1110 Plusbrief ** 4,80<br />

32-1111 dito gestempelt 5,00<br />

32-1112 dito echt gelaufen 3,50<br />

Plusbrief 144c „Lissitzky“<br />

Format B4, ohne Fenster, Auftrags-Nr<br />

100 141.<br />

32-1115 Plusbrief ** 3,90<br />

32-1116 dito gestempelt 4,40<br />

32-1117 dito gelaufen 4,90<br />

Plusbrief 144c „Lissitzky“ Format A4, mit Fenster, Auftrags-Nr<br />

100 125.<br />

32-1120 Plusbrief in postfrischer Erhaltung 3,90<br />

32-1121 dito in gestempelter Erhaltung 4,40<br />

32-1122 Plusbrief 144c dito gelaufen 4,90<br />

Ein Gruß an den Frühling<br />

Am 1. April <strong>2003</strong> (kein Aprilscherz)<br />

erschien ein Ganzsachen-Umschlag<br />

DIN lang ohne<br />

Fenster mit Werteindruck „Rosengruß“,<br />

der eine Einlagekarte<br />

mit Blumensamen (Samenmischung<br />

Sonnen- und Kornblumen,<br />

Stock- und Mandelröschen und Mohn) enthält.<br />

Die Herausgabe war eine Gemeinschaftsaktion der<br />

Deutschen Post zusammen mit dem Bund für Umwelt und<br />

Naturschutz Deutschland e.V. „KLIMAOASE“. KLIMAOASE<br />

fördert städtische Grünflächen in ganz Deutschland. Damit<br />

schenken Bund und Post AG ein Stück Natur für alle.<br />

Plusbrief 55c DIN lang ohne Fenster mit Werteindruck<br />

„Rosengruß“ mit Einlage und Blumensamen<br />

Wir möchten darauf hinweisen, dass aufgrund der Einlage<br />

die Kuverts stets bügig sind!!!<br />

32-1125 Plusbrief in postfrischer Erhaltung 3,50<br />

32-1126 dito gestempelt am Ersttag 1.4.<strong>2003</strong> 4,90<br />

32-1127 dito gelaufen und kodiert, Ersttag 1.4.<strong>2003</strong> 5,40<br />

Plusbrief 55c DIN lang ohne Fenster mit Werteindruck<br />

„Rosengruß“ ohne Einlage<br />

32-1130 Plusbrief in postfrischer Erhaltung 1,90<br />

32-1131 dito gestempelt am Ersttag 1.4.<strong>2003</strong> 2,40<br />

32-1132 dito gelaufen und kodiert, Ersttag 1.4.<strong>2003</strong> 2,90<br />

Aktuelle <strong>Ausgabe</strong>n zur neuen Klappkarten-Serie<br />

Nutzen Sie die Gelegenheit<br />

Ihre<br />

Bund-Sammlung<br />

mit dieser ansprechenden<br />

Serie zu<br />

bereichern.<br />

32-1150 Klappkarte<br />

Nr 43, „Intern.<br />

Gartenbau-Ausstellung“<br />

3,85<br />

32-1151 Klappkarte<br />

Nr 44, „Hans<br />

Jonas-Jahr <strong>2003</strong>“ 4,30<br />

32-1152 Klappkarte Nr 45,<br />

„Reinhold Schneider“. Eingeklebt<br />

sind 2 Marken, die mit 2<br />

verschiedenen Sonderstempel<br />

abgestempelt sind 4,10<br />

32-1153 Klappkarte Nr 46,<br />

„50 Jahre Deutscher Kinderschutztag“<br />

3,85<br />

32-1154 Klappkarte Nr 47,<br />

„Ökumenischer Kirchentag, Berlin“ 3,85<br />

32-1155 dito Nr 48, „Städtepartnerschaft Wiehl-Hem” 3,85<br />

32-1156 Klappkarte Nr 49, „Justus von Liebig” 3,85<br />

32-1157 Klappkarte Nr 50, „100 Jahre ADAC” 3,85<br />

32-1158 Klappkarte Nr 51, „Rheinland-Pfalz-Tag” 3,85<br />

32-1159 Klappkarte Nr 52, „150 J. Feuerwehrtag” 3,85<br />

32-1160 Klappkarte Nr 53, „50 J. Deutsche Welle” 3,85<br />

32-1161 Klappkarte Nr 54, „Hessentag <strong>2003</strong>” 3,85<br />

32-1162 Klappkarte Nr 55, „650 J. Büdinger Schützengesellschaft”.<br />

Eingeklebt sind 2 Sonderm. mit 2 SSt 4,10<br />

32-1163 Klappkarte Nr 56, „100 Jahre Bahnstrecke Merzig-Losheim”,<br />

siehe Abbildung oben 3,85<br />

32-1164 Klappkarte Nr 57, „Schöffer-Jahr <strong>2003</strong>” 3,85<br />

32-1165 Klappkarte Nr 58, „150 Jahre Enzviadukt Bietigheim”,<br />

siehe Abbildung 3,85<br />

❏ Falls Sie eine ABO-Fortsetzung für diese Serie wünschen,<br />

dann notieren Sie bitte die ABO-Bestell-Nr a260/Y45.<br />

Kontaktgaben - Erinnerungskarten<br />

Hier finden Sie noch weitere<br />

<strong>Ausgabe</strong>n, mit denen Sie Ihre<br />

Sammlung ausschmücken können.<br />

32-1170 VS-Klappkarte „10<br />

Jahre fünfstellige Postleitzahlen“,<br />

siehe Abbildung 5,10<br />

32-1171 VS-Klappkarte „Unvergessene<br />

Filmstars (2001), kpl.<br />

Wohlfahrts-Satz“ 9,90<br />

32-1172 VS-Klappkarte „Automobile<br />

(<strong>2003</strong>)“ kpl. Satz 9,90<br />

32-1173 4-farbige EK „Weihnachten<br />

(2002)“ mit Weihnachts-Marke<br />

und SSt 2,10<br />

32-1174 Klappkarte „Tage der<br />

Zahngesundheit“. Eingeklebt ist der Kinderblock<br />

<strong>2003</strong>, abgestempelt mit passendem Sonderstempel 2,50<br />

32-1175 EK „NAJUBRIA <strong>2003</strong>“ mit pass. SSt 1,90<br />

32-1176 EK „MARE BALTICUM <strong>2003</strong>“ mit pass. SSt 1,90<br />

<strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong> Bequem bestellen per Telefon 0 81 37 / 84 59<br />

11


Bundeswehr-Philatelie im Aufwind<br />

Gelaufene Belege aus dem Kosovo<br />

Nach dem Einmarsch multinationaler Streitkräfte im Juni<br />

1999 in das Kosovo wurde dieser Landstrich in die Verantwortung<br />

von 5 „Multinationale Brigaden“ (MNB) unterstellt<br />

und aufgeteilt. Neben<br />

einer britischen,<br />

amerik.,<br />

französ. und italienischen<br />

MNB um-<br />

fasste der unter<br />

deutschem Komando<br />

stehende<br />

Bereich (Multinationale<br />

Brigade<br />

Frau<br />

Petra Geisenhofer<br />

Postfach 1214<br />

D-94249 Bodenmais<br />

Germany<br />

Süd) die Region um die Stadt Prizren. Dort befand sich<br />

auch das Hauptquartier der Brigade. Innerhalb dieses Verantwortungsbereichs<br />

waren die 4 Nationen Deutschland,<br />

Russland, Türkei und Österreich mit ihren „Task Forces“ für<br />

die Sicherheit im Land verantwortlich. Unterstützt wurden<br />

diese Nationen durch weitere multinationale Kontingente.<br />

Der deutschen Brigade unterstanden Verbände aus 10 unterschiedlichen<br />

Nationen. Im Einzelnen waren dies:<br />

- die deutsch/niederländ. Task Force Prizren,Standort Prizren<br />

- die rein deutsche Task Force Zur mit Standort Zur<br />

- die österreichisch/slowenische/schweizerische/bulgarische<br />

Task Force Dulje mit Standort Suva Reca<br />

- die türkisch/georgische/aserbeidschanische Task Force<br />

Dragas mit Standort Drags sowie<br />

- die rein russische Task Force Malisevo.<br />

Die 5 nachfolgend angebotenen Belege sind in den jeweiligen<br />

Standorten aufgeliefert worden. Sie sind mit kosovarischen<br />

Marken „DM-Währung“ (1. Marken-<strong>Ausgabe</strong> des Kosovo)<br />

frankiert und richtig nach Deutschland befördert worden<br />

(Belege sind mit Kodierung). Die Wappen auf den Briefen<br />

oberhalb der Landkarte zeigen das jeweilige Verbandsabzeichen<br />

der Nation für diesen Verantwortungsbereich. Die<br />

hier angebotenen 5 Belege werden mit bis zu 75.- Euro gehandelt.<br />

Nutzen Sie also dieses einmalige Angebot.<br />

32-1200 5 vierfarbig illustr. Belege von den einzelnen Standorten,<br />

echt gelaufen, kodiert zum Preis von nur 39,00<br />

Wichtiger Hinweis an unsere Kunden<br />

Bisher haben wir an alle Kunden regelmäßig auch die Weltneuheiten-Listen<br />

versandt. Dabei haben wir festgestellt,<br />

dass ein Teil unserer Kunden aus diesen Listen nicht bestellt,<br />

da sie vermutlich keine ausländischen <strong>Ausgabe</strong>n<br />

sammeln.<br />

Sollten Sie zu den Kunden gehören, die diese Neuheitenlisten<br />

nicht benötigen und uns das noch nicht mitgeteilt<br />

haben, dann wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns<br />

mit Ihrer Bestellung einen kurzen Hinweis geben würden.<br />

Selbstverständlich erhalten alle unsere Kunden auch weiterhin<br />

das <strong>HALLER</strong>-<strong>Journal</strong> sowie alle anderen Angebote automatisch<br />

und kostenlos.<br />

Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit.<br />

Interessante Bundeswehr-Belege<br />

Die Bundeswehr (BW) mit ihren Soldatinnen und Soldaten in<br />

den Streitkräften ist ein fester Bestandteil innerhalb der demokr.<br />

Struktur der BRD. Seit 1956 sichern die dem Bundesministerium<br />

der Verteidigung nachgeordneten militärischen<br />

und zivilen Organisationsbereiche mit Hilfe der NATO-Staaten<br />

die Souveränität unseres Landes. Neben der neuen<br />

Streitkräftebasis sind die Teilstreitkräfte Heer, Luftwaffe<br />

und Marine mit ihren unterschiedlichen Waffensystemen sowie<br />

der Sanitätsdienst Hauptbestandteil der BW. Daneben<br />

gehören die zivile BW-Verwaltung und der Rüstungsbereich<br />

dazu. Durch den<br />

Einsatz deutscher<br />

Soldaten bei humanitären<br />

oder<br />

friedenserhaltendenEinsätzen<br />

in In- und<br />

Ausland ist das<br />

Ansehen für die<br />

BW in der Bevölkerung<br />

stark gestiegen.<br />

Auch philatel.<br />

ist eine Dokumentation<br />

dieser<br />

wichtigen Institution<br />

in allen Bereichen<br />

möglich. Dazu werden<br />

jährlich mehrere<br />

besonders gestalteteSchmuckumschläge<br />

mit Sonderstempel<br />

der<br />

DPAG sowie Sonderpostbeförderungen<br />

herausgegeben.<br />

<strong>HALLER</strong> wird Ihnen<br />

in den nächsten<br />

<strong>Journal</strong>-<strong>Ausgabe</strong>n<br />

weitere interessante<br />

Belege anbieten:<br />

32-1250 4-farbig gestalteter,<br />

gelaufener<br />

Beleg der „Bundeswehr-Kinderhilfe<br />

für<br />

Afghanistan“ mit Unterschriftstempel des 1. Vorsitzenden<br />

„W. Kolbow“. Ein Teil des Verkaufspreises geht an diese Kinderhilfsorganisation.<br />

Passender SSt, Abb. ganz oben 3,20<br />

32-1251 Gelaufener Beleg mit Stempel „Postsache“ anlässlich<br />

eines Familientages beim Jagdbombergeschwader<br />

33 in Cochem. Passender SSt, Abb. 2. Beleg von oben 2,40<br />

32-1252 4-farbig gestalteter Beleg aus Anlass „2 Jahre Soldaten<br />

im Kosovo“ mit blauem Cachetstempel “Prizren 1”<br />

und pass. Sonderstempel, Abb. 3. Beleg von oben 2,90<br />

32-1253 4-farbig gestalteter Beleg „Marinefliegergeschwader<br />

5 - Kiel“ mit zusätzlichem Cachetstempel “Marine-Postversorgung<br />

mit Sea King S-61 MK 41 - Enduring Freedom<br />

und passendem Sonderstempel, Abb. unterster Beleg 2,90<br />

Abonnement-Möglichkeit<br />

Falls Sie Belege der Bundeswehr innerhalb eines Abonnements<br />

erhalten wollen, dann notieren Sie bitte die ABO-<br />

Bestellnummer a260/BW1.<br />

12 <strong>HALLER</strong>-Sammlerservice 85258 Ebersbach <strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong>


Neues vom Rollenmarken-Markt<br />

Drei neue Wertstufen mit Nummerntypen<br />

Schon in der letzten <strong>Journal</strong>-<br />

<strong>Ausgabe</strong> haben wir über die<br />

Nummerntypen (mit oder ohne<br />

Punkt hinter der Nummer)<br />

bei den Rollenmarken<br />

berichtet.<br />

Mittlerweile sind<br />

drei neue Wertstufen<br />

und ein<br />

Wert von der<br />

Großrolle hinzugekommen.<br />

Wir empfehlen<br />

den Sammlern, sich hier möglichst<br />

bald zu komplettieren, da die eine oder andere<br />

Variante wieder sehr schnell vom Markt verschwunden<br />

sein kann.<br />

10 Pf / 5 Cent - 500er Rolle - Nummer ohne Punkt<br />

32-1300 10/5 Cent Wert mit 2-stelliger rücks. Nr ** 0,55<br />

32-1301 10/5Cent Wert dito als 5er Streifen ** 0,90<br />

32-1302 10/5 Cent Wert mit 3-stelliger rücks. Nr ** 0,50<br />

32-1303 10/5 Cent Wert dito als 5er Streifen ** 0,80<br />

20 Pf / 10 Cent - 500er Rolle - Nummer ohne Punkt<br />

32-1305 20/10 Cent Wert mit 2-stelliger rücks. Nr ** 0,80<br />

32-1306 20/10 Cent Wert dito als 5er Streifen ** 1,10<br />

32-1307 20/10 Cent Wert mit 3-stelliger rücks. Nr ** 0,70<br />

32-1308 20/10 Cent Wert dito als 5er Streifen ** 1,00<br />

80 Pf / 41 Cent - 2000er Rolle - Nummer ohne Punkt<br />

32-1310 80/41 Cent Wert mit 3-stell. Nr über 500**2,90<br />

32-1311 80/41 Cent Wert dito als 5er Streifen ** 4,15<br />

32-1312 80/41 Cent W. mit 4-stell. Nr ** über 1000 2,70<br />

32-1313 80/41 Cent Wert dito als 5er Streifen ** 3,90<br />

260 Cent - 500er Rolle - Nummer mit Punkt<br />

32-1315 260 Cent Wert mit 2-stelliger rücks. Nr ** 6,20<br />

32-1316 260 Cent Wert dito als 5er Streifen ** 22,30<br />

32-1317 260 Cent Wert mit 3-stelliger rücks. Nr ** 5,70<br />

32-1318 260 Cent Wert dito als 5er Streifen ** 20,30<br />

❏ Gerne können wir Ihnen auch auf Wunsch 3er, 6er oder<br />

11er Streifen liefern.<br />

Werte mit Doppelwährung ohne Melierfasern<br />

Schon im April dieses Jahres hat man davon<br />

gesprochen, dass es den 110 Pf/56c Wert<br />

„Steinere Brücke“ ohne Melierfaser geben<br />

soll. Dieses Gerücht hat sich nicht nur bestätigt<br />

(siehe auch Bericht in der DBZ), sondern es sind bis jetzt<br />

insgesamt 5 Werte bekannt geworden. Einem Sammler, der<br />

zu diesem Zeitpunkt eine Anfrage an das Postamt Darmstadt<br />

gerichtet hat, wurde damals mitgeteilt, dass die Produktion<br />

von Marken mit Melierfasern eingestellt wird. Der<br />

Grund soll angeblich darin gelegen haben, dass die Beimengung<br />

von Melierfasern dazu führt, das die Gummiplatten<br />

beim Druck beschädigt werden. Fünf Monate später sagte<br />

die Post nun, die Marken werden mit Melierfasern weiterproduziert.<br />

Wir vermuten ganz einfach, dass der Post wieder<br />

ein Fehler unterlaufen ist. Es handelt sich hier also allem<br />

Anschein nach, wie schon bei den Melierfasermarken<br />

der sechs alten Werte, um eine sehr geringe Teilauflage.<br />

In den Marken sind zum Teil sehr wenig<br />

Fasern (bei den Werten 100/0.51,<br />

110/0.56, 300/1.53) bzw. sehr viele Fasern<br />

(Werte 440/2.25 und 720/3.68)<br />

festzustellen. Bei den letzten beiden Werten<br />

sind lediglich ca. 20 bis 30% der Marken<br />

einer Rolle faserfrei. Es ist deshalb<br />

fast nicht möglich längere Streifen als 3er<br />

zu bekommen. Die Fluoreszenz bei Marken ohne Melierfasern<br />

ist dunkler (fahler) als bei den Marken mit Fasern. Diese<br />

Eigenschaft ist bei allen bisher vorliegenden Werten<br />

gleich. Eine Katalogisierung im MICHEL wird mit Sicherheit<br />

erfolgen.<br />

Wir können dem Sammler nur raten, sich um diese Werte<br />

ohne Melierfasern möglichst bald zu bemühen, denn es<br />

werden massive Engpässe entstehen, die die Preise weiter<br />

nach oben schrauben werden.<br />

100 Pf/0.51, MiNr 2156, ohne Melierfasern - 500 Rolle<br />

32-1340 Rollenmarke ohne rückseitige Nr, **/o 2,20<br />

32-1341 100/0.51 Wert mit 2-stellig rücks.Nr, **/o 4,50<br />

32-1342 100/0.51 Wert als 3er Streifen **/o 7,50<br />

32-1343 100/0.51 Wert als 5er Streifen **/o 10,50<br />

32-1344 100/0.51 Wert 3-stellig rücks. Nr, **/o 3,70<br />

32-1345 100/0.51 Wert als 3er Streifen **/o 6,00<br />

32-1346 100/0.51 Wert als 5er Streifen **/o 9,00<br />

110 Pf/0.56, MiNr 2140, ohne Melierfasern - 500 Rolle<br />

32-1350 Rollenmarke ohne rückseitige Nr, **/o 2,20<br />

32-1351 110/0.56 Wert mit 2-stellig rücks.Nr, **/o 4,50<br />

32-1352 110/0.56 Wert als 3er Streifen **/o 7,50<br />

32-1353 110/0.56 Wert als 5er Streifen **/o 11,20<br />

32-1354 110/0.56 Wert 3-stellig rücks. Nr, **/o 3,70<br />

32-1355 110/0.56 Wert als 3er Streifen **/o 6,00<br />

32-1356 110/0.56 Wert als 5er Streifen **/o 9,70<br />

110 Pf/0.56, MiNr 2140, ohne Melierfasern - 10.000 Rolle<br />

32-1360 110/0.56 W., 3-stell. Nr, Nr über 500, **/o 5,70<br />

32-1361 110/0.56 Wert als 3er Streifen **/o 7,50<br />

32-1362 110/0.56 Wert als 5er Streifen **/o 10,50<br />

32-1363 110/0.56 W., 4-stell. Nr, Nr über 1000**/o 3,70<br />

32-1364 110/0.56 Wert als 3er Streifen **/o 6,00<br />

32-1365 110/0.56 Wert als 5er Streifen **/o 9,70<br />

300 Pf/1.53, MiNr 2141, ohne Melierfasern - 500 Rolle<br />

32-1370 Rollenmarke ohne rückseitige Nr, **/o 4,50<br />

32-1371 300/1.53 Wert mit 2-stellig rücks.Nr, **/o 9,00<br />

32-1372 300/1.53 Wert als 3er Streifen **/o 19,50<br />

32-1373 300/1.53 Wert als 5er Streifen **/o 30,00<br />

32-1374 300/1.53 Wert 3-stellig rücks. Nr, **/o 8,20<br />

32-1375 300/1.53 Wert als 3er Streifen **/o 18,00<br />

32-1376 300/1.53 Wert als 5er Streifen **/o 27,70<br />

440 Pf/2.25, MiNr 2206, ohne Melierfasern - 500 Rolle<br />

32-1380 Rollenmarke ohne rückseitige Nr, **/o 18,70<br />

32-1381 300/1.53 Wert mit 2-stellig rücks.Nr, **/o 33,00<br />

32-1382 300/1.53 Wert als 3er Streifen **/o<br />

32-1384 300/1.53 Wert 3-stellig rücks. Nr, **/o 28,50<br />

32-1385 300/1.53 Wert als 3er Streifen **/o<br />

720 Pf/3.68, MiNr 2197, ohne Melierfasern - 500 Rolle<br />

32-1390 Rollenmarke ohne rückseitige Nr, **/o 24,00<br />

32-1391 300/1.53 Wert mit 2-stellig rücks.Nr, **/o 34,50<br />

32-1392 300/1.53 Wert mit 3-stellig rücks. Nr, **/o30,00<br />

<strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong> Bequem bestellen per Telefon 0 81 37 / 84 59<br />

13


Rollenmarken-Markt Pilotversuch<br />

Werte mit wenig Melierfasern<br />

Ein Großteil der Sammler nimmt neben den Marken ohne<br />

Melierfasern auch die in die Sammlung auf, die wenige Fasern<br />

zeigen. Diese weisen natürlich ebenfalls auf die kurzfristig<br />

gelaufene Teilauflage hin. Gerade 3er, 5er, 6er und<br />

11er Streifen von den Werten 440 und 720 Pf Doppelnominale<br />

sind hoch interessant, zumal es davon kaum Einheiten<br />

geben wird, die völlig ohne Melierfasern sind.<br />

❏ Auf Einzelmarken und Streifen mit wenig Melierfasern<br />

der Werte 100/0.51, 110/0.56 und 300/1.53 geben wir<br />

25 Rabatt auf unser Angebot ohne Melierfasern. Führen Sie<br />

die gewünschten <strong>Ausgabe</strong>n einfach ohne Bestellnummer<br />

auf dem Bestellschein auf. Bei den Werten 440/2.25 und<br />

720/3.68 haben wir ein separates Angebot erstellt.<br />

440 Pf/2.25, MiNr 2206, mit wenig Melierfasern<br />

32-1400 Rollenmarke ohne rückseitige Nr **/o 11,00<br />

32-1401 300/1.53 Wert mit 2-stellig rücks.Nr **/o 16,20<br />

32-1402 300/1.53 Wert als 3er Streifen **/o 24,70<br />

32-1403 300/1.53 Wert als 5er Streifen **/o 31,80<br />

32-1404 300/1.53 Wert 3-stellig rücks. Nr **/o 13,00<br />

32-1405 300/1.53 Wert als 3er Streifen **/o **/o 22,60<br />

32-1406 300/1.53 Wert als 5er Streifen **/o 29,90<br />

720 Pf/3.68, MiNr 2197, mit wenig Melierfasern<br />

32-1410 Rollenmarke ohne rückseitige Nr **/o 14,30<br />

32-1411 300/1.53 Wert mit 2-stellig rücks.Nr **/o 18,20<br />

32-1412 300/1.53 Wert als 3er Streifen **/o 28,60<br />

32-1413 300/1.53 Wert als 5er Streifen **/o 39,00<br />

32-1414 300/1.53 Wert 3-stellig rücks. Nr **/o 15,60<br />

32-1415 300/1.53 Wert als 3er Streifen **/o 26,00<br />

32-1416 300/1.53 Wert als 5er Streifen **/o 37,00<br />

❏ Von den Werten 440/2.25 und 720/3.68 liegt uns nur<br />

ein sehr begrenztes Kontingent vor. Falls wir tatsächlich<br />

ausverkauft sein sollten, so werden wir Sie automatisch zur<br />

Nachlieferung vormerken.<br />

❏ Hinweis an unsere Abonnenten: Aufgrund des vorliegenden<br />

Kontingents an Marken ohne Melierfasern ist uns eine<br />

Auslieferung an die Abonnenten leider nicht möglich. Wir<br />

werden aber unsere Abonnenten bevorzugt bedienen und<br />

Ihnen bei Bestellungen 10% Rabatt gewähren. Bitte geben<br />

Sie uns einen Hinweis auf dem Bestellschein.<br />

Weitere Angebote zum Sammelgebiet Rollenmarken<br />

32-1420 47/0.24 Sehenswürdigkeiten Doppelnominale,<br />

Rollenende mit 11 Marken und 4 grünen Leerfeldern aus<br />

der 10.000er Rolle. Rückseitige Zähl-Nr. ohne Punkt 18,50<br />

32-1421 dito Rollenende mit 5 Marken u. 4 Leerf. 16,00<br />

32-1422 dito Rollenanfang mit 11 Marken und 9 anhängenden<br />

Leerfeldern. Rückseitige Zähl-Nr. ohne Punkt 18,50<br />

32-1423 dito Rollenanfang<br />

mit 6 Marken und 9 anhängenden<br />

grünen Leerfeldern.<br />

Rückseitige Zähl-Nummer<br />

ohne Punkt 16,00<br />

32-1424 Verpackungsschachtel<br />

für den Doppelnominalwert<br />

80 Pf/0.41<br />

Euro von der 2000er Rolle<br />

fachgerecht gefaltet. Ein interessantes<br />

Sammlerstück<br />

für nur 3,50<br />

Zurück zur Vorphilazeit?<br />

Diesen Gedanken kann so mancher Philagtelist aufgreifen,<br />

wenn er bestimmte Postämter in Deutschland betritt.<br />

Am 28. Mai <strong>2003</strong> begann beim Postamt München 90 ein<br />

Vorpilotvorversuch, der am 7. Juli <strong>2003</strong> auf die Filialen Bad<br />

Reichenhall 1, Kiel 1, Oranienburg 1 und Velbert 1 ausgedehnt<br />

wurde. Dieser Pilotversuch läuft unter dem Motto<br />

„Maßnahmenverbund“ - Optimierung der <strong>Briefmarken</strong>verkäufe<br />

in Filialen.<br />

In diesem Vorversuch<br />

zum Versuch<br />

beginnend am 7.<br />

Juli <strong>2003</strong> werden<br />

folgende Maßnahmen<br />

im Verbund<br />

angeboten und bis<br />

3. Dezember <strong>2003</strong> getestet:<br />

1. Durch den Einsatz von Promotoren wird versucht, die Einzel-<strong>Briefmarken</strong>käufer<br />

verstärkt zu den Münzwertzeichendruckern<br />

zu lenken.<br />

2. Die <strong>Briefmarken</strong>automaten wurden mit einer elektronischen<br />

Portoermittlungshilfe ausgestattet. Damit kann sich<br />

der Kunde das Porto selbst ermitteln und die Wertzeichen<br />

dort kaufen.<br />

3. Am Schalter werden nur noch Postwertzeichen-Gebinde,<br />

wie z.B. Marken- und Maxi-Sets und verpackte Zehnerbögen<br />

verkauft.<br />

4. Die Freimachung durch <strong>Briefmarken</strong> entfällt, dafür besitzt<br />

jeder Schalter einen Absenderfreistempel, der es ermöglicht,<br />

jedes beliebige Porto in einer Summe auszuwerfen.<br />

Das am Postschalter stehende FRAMA-Gerät kann also Sendungen<br />

mit einem Absenderfreistempel (blaue Farbe) versehen.<br />

Sechs Wertstufen sind fest einprogrammiert, der Rest<br />

kann beliebig als Einzel- oder Zusatzfrankatur eingegeben<br />

werden. Ist die Sendung zu dick (z.B. Päckchen) wird ein<br />

selbstklebendes Label mit entsprechender Entgeltsumme<br />

ausgeworfen. Anhand der Kennung „A“, der Postleitzahl und<br />

der Ortsangabe ist eindeutig erkennbar, um welchen Versuchsstandort<br />

es sich handelt.<br />

<strong>HALLER</strong> hat für Sie innerhalb der Versuchsphase Belege angefertigt.<br />

Wir können Ihnen anbieten:<br />

32-1450 Brief mit blauem Absenderfreistempel innerhalb<br />

des Pilotversuchs-Zeitraums gelaufen, kodiert 3,90<br />

32-1451 Brief mit 45 Pf Sehenswürdigkeiten frankiert. Fehlende<br />

Gebühr von 10 Cent wurde mit auf Label befindlichen<br />

Absenderstempel nachgeklebt. Interessante Frankatur-Variante.<br />

innerhalb des Pilotversuchs gelaufen, kodiert 3,90<br />

Wir suchen im Ankauf:<br />

China ATM mit blauem Werteindruck und postfrische Übersee-Sammlungen<br />

(keine klassischen Marken!!).<br />

Wir erwarten gerne Ihr Angebot mit einer entsprechenden<br />

Preisvorstellung.<br />

14 <strong>HALLER</strong>-Sammlerservice 85258 Ebersbach <strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong>


Numisbriefe - das Besondere sammeln!<br />

Die Verbindung von Münze, illustriertem Umschlag und passender<br />

Abstempelung hat den Numisbrief in den letzten Jahren<br />

zu einem besonderenSammelobjekt<br />

werden lassen.<br />

<strong>HALLER</strong> stellt<br />

Ihnen nachfolgend<br />

interessante <strong>Ausgabe</strong>n<br />

vor.<br />

32-1500 40 Jahre<br />

Deutsch-französischeZusammenarbeit<br />

mit eingearbeiter<br />

1 Euro-Münze von beiden Ländern. Aufgeklebt auch beide<br />

Sondermarken mit jeweiligem ESSt. Ein interess. Beleg,<br />

der zugleich einen Kombi-FDC darstellt (s. Abbildung) 14,90<br />

32-1501 100 Jahre<br />

Salzachbrücke<br />

ebenfalls mit eingearbeiter<br />

1 Euro-<br />

Münze von beiden<br />

Ländern. Aufgeklebt<br />

auch beide<br />

Sondermarken mit<br />

jeweiligem ESSt.<br />

Ebenfalls ein interessanter<br />

Beleg für<br />

die Sammler von<br />

Gemeinschaftsausgaben (siehe Abbildung) 14,90<br />

32-1502 50 Jahre Volksaufstand 17. Juni 1953 mit eingearbeiteter<br />

10 EURO-Sondermünze, ESSt 27,90<br />

32-1503 50 Jahre Deutsches Fernsehen mit eingearbeiteter<br />

10 EURO-Sondermünze, ESSt 27,90<br />

32-1504 Bilder aus Deutschland - Ruhrgebiet mit eingearbeiteter<br />

10 EURO-Sondermünze, ESSt 27,90<br />

32-1505 200. Geburtstag des Chemikers Julius von Liebig<br />

mit eingearbeiteter 10 EURO-Sondermünze, ESSt 27,90<br />

32-1506 Fußball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006 mit<br />

eingearbeiteter 10 EURO-Sondermünze, aufgeklebt kompletter<br />

Sportsatz <strong>2003</strong>, Ersttags-Sonderstempel 36,90<br />

Amtliche Karten und Kuverts mit Postlogo<br />

Von der Deutsche Post AG werden zu besonderen Anlässen<br />

ab und an Karten oder Kuvert mit Postlogo-Eindruck aufgelegt.<br />

Da die Auflagen<br />

sehr klein sind,<br />

ist die Beschaffung<br />

immer sehr schwierig.<br />

Wir haben für<br />

Sie nachfolgend<br />

einige <strong>Ausgabe</strong>nzusammengestellt.<br />

Nutzen<br />

Sie unser Abo-<br />

Mögluichkeiten und kaufen Sie zum ABO-Vorzugspreis.<br />

Dies und Das - für jeden was<br />

32-1550 Karte mit Postlogo „Travemünderwoche <strong>2003</strong><br />

(Abb. Segelschiff)“, Sondermarke, pass. Sonderst. 2,50<br />

32-1551 Karte mit Postlogo „100 Jahre Motorflug“, siehe<br />

Abb., Sonderstempel Hamburg “Wright Flyer” 2,50<br />

32-1552 Karte mit Postlogo wie Bestellnummer 32-1551,<br />

aber Sonderstempel Hamburg „Airport - Classics“ 2,50<br />

32-1553 Karte mit Postlogo „Ich denk an Dich - Oktoberfest<br />

<strong>2003</strong>“, Sondermarke, passender Sonderstempel 2,50<br />

32-1554 Karte mit Postlogo „Internationales Isetta-Treffen<br />

<strong>2003</strong>“, Wohlfahrtsmarke, passender Sonderstempel 2,50<br />

32-1555 Karte mit Postlogo „Ich denk an Dich - Kieler<br />

Woche <strong>2003</strong>“, Sondermarke, pass. Sonderstempel 2,50<br />

32-1556 Kuvert mit Postlogo „40 Jahre Vogelfluglinie Puttgarden-Rodby“,<br />

passender Sonderstempel 2,50<br />

32-1557 Kuvert mit Postlogo „40 Jahre Fährverbindung<br />

Sylt-Romo“, passender Sonderstempel, siehe Abb. 2,50<br />

32-1558 Kuvert mit Postlogo „100 Jahre Fährverbindung<br />

Rostock-Gedser“, Sonderstempel, Schiffspoststemp. 2,70<br />

❏ Die amtlichen Kuvert und Karten mit Postlogo-Eindruck<br />

können Sie bei uns abonnieren. Bitte notieren Sie die ABO-<br />

Bestell-Nr a260/X12 (Kuverts) oder a260/X13 (Karten).<br />

Die aktuellen Ausstellungsbrief-<strong>Ausgabe</strong>n<br />

32-1570 Ausstellungsbrief „Kristiansand - NORDIA 2002“,<br />

mit aufgedrucktem Cachetstempel 5,60<br />

32-1571 Ausstellungsbrief<br />

„NORDIA<br />

2002“, mit vor Ort<br />

abgeschlagenem<br />

schwarzem Orginal-<br />

Cachetstempel 13,50<br />

32-1572 Ausstellungsbrief„<strong>Briefmarken</strong>-Ausst.<br />

„Paris -<br />

Salon de Automne<br />

2002“, mit aufgedr.<br />

Cachetstempel 5,60<br />

32-1573 Ausstellungsbrief „Salon de Automne“, mit vor Ort<br />

abgeschlag. schwarzen Original-Cachetstempel 13,50<br />

32-1574 Ausstellungsbrief „Antwerpen N.I.P.A. 2002“, mit<br />

aufgedrucktem Cachetstempel 5,60<br />

32-1575 Ausstellungsbrief „N.I.P.A. 2002“, mit vor Ort abgeschlagenem<br />

schwarzem Orginal-Cachetstempel 13,50<br />

32-1576 Ausstellungsbrief „Nantes - Salon Philatelique<br />

<strong>2003</strong>“, mit aufgedrucktem Cachetstempel 5,60<br />

32-1577 Ausstellungsbrief „Salon Philatelique“, mit vor Ort<br />

abgeschlagenem schwarzem Orginal-Cachetstempel 13,50<br />

32-1578 Ausstellungsbrief „Graz - Münze+Marke <strong>2003</strong>“,<br />

mit aufgedrucktem Cachetstempel 5,60<br />

32-1579 Ausstellungsbrief „Münze+Marke“, mit vor Ort abgeschlagenem<br />

schwarzem Orginal-Cachetstempel 13,50<br />

32-1580 Ausstellungsbrief „Hanover, Canada - Stamp Exhibition<br />

<strong>2003</strong>“, mit aufgedrucktem Cachetstempel 5,60<br />

32-1581 Ausstellungsbrief „Stamp Exhibition“, mit vor Ort<br />

abgeschlagenem schwarzem Orginal-Cachetstempel 14,00<br />

32-1582 Ausstellungsbrief „Locarno - Ticino <strong>2003</strong>“, mit<br />

aufgedrucktem Cachetstempel 5,60<br />

32-1583 Ausstellungsbrief „Ticino <strong>2003</strong>“, mit vor Ort abgeschlagenem<br />

violettem Orginal-Cachetstempel 14,00<br />

❏ Ein ABO-Abschluss für AStBf mit Orginal-Cachetstempel<br />

lohnt sich ganz besonders. Kaufen Sie zum ABO-Vorzugspreis!<br />

Notieren Sie deshalb die ABO-Bestell-Nr Y/23.<br />

<strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong> Bequem bestellen per Telefon 0 81 37 / 84 59<br />

15


Feldpost-Belege von verschiedenen Auslandseinsätzen<br />

Wussten Sie, dass die Bundeswehr einer der größten Truppensteller<br />

für internationale Missionen in der Welt ist? Fast<br />

9000 Angehörige aller Teilstreitkräfte<br />

verrichten bei unterschiedlichen<br />

Auslandseinsätzen<br />

ihren Dienst.<br />

Dabei gibt die Postversorgung<br />

den Soldaten die Möglichkeit die<br />

Angehörigen über die Lage im<br />

Einsatzgebiet zu informieren.<br />

Annähernd 2 Millionen Brief- und<br />

300.000 Frachtsendungen werden<br />

jährlich über die Feldpost<br />

transportiert.<br />

Während früher die Bundeswehr bei Feldpostübungen die<br />

Einlieferung von Sammlerpost gestattet hat, ist das seit<br />

den richtigen Bundeswehreinsätzen<br />

nicht<br />

mehr möglich. Diese<br />

Maßnahme führte<br />

natürlich dazu, dass<br />

Feldpostbelege mit ent-<br />

sprechenderAbstempelung sehr gesucht<br />

sind. Aufgrund der<br />

ständigen Nachfrage<br />

von Sammlern nach<br />

Herrn<br />

Josef Schaller<br />

Feldpostbelegen, haben wir versucht ein kleines Kontingent<br />

an Belegen anzukaufen. Bitte geben Sie bei einer Bestellung<br />

ggf. eine Ersatz-Bestellnummer an, damit Sie eine<br />

größere Chance haben einen Beleg zu erhalten. Es handelt<br />

sich um Bedarfspost - Top-Qualität ist nicht möglich!!<br />

32-1600 Feldpost Kuwait Brief mit Feldpoststempel und rotem<br />

Cachetstempel (siehe Abbildung), kodiert 14,50<br />

32-1601 Feldpost Kuwait Farbige Feldpostkarte mit Feldpoststempel<br />

und rotem Cachetstempel 14,50<br />

32-1602 Feldpost Kuwait Farbige Feldpostkarte „Frohe<br />

Ostern aus Kuwait“, ohne Stempel - nicht gelaufen 3,90<br />

32-1603 Einsatzgruppe Marinefliegerflottille Mombasa<br />

Brief mit blauem Cachet (s. Abb.). Briefe wurde entweder<br />

über die Kenianische oder Deutsche Post eingeliefert, da<br />

kein Feldpoststempel in Verwendung war, kodiert 12,50<br />

32-1604 Feldpost<br />

Afghanistan Karte mit<br />

mehreren Cachetstempeln,<br />

Feldpoststempel<br />

1371, gelaufen, kodiert<br />

(s. Abbildung) 14,50<br />

32-1605 Feldpost<br />

Afghanistan Brief mit 2<br />

verschiedenen Cachetstempeln,Feldpoststempel<br />

1371, gelaufen<br />

(s. Abbildung.) 14,50<br />

32-1606 wie Bestell-Nr<br />

1605 aber Feldpoststempel<br />

1300 14,50<br />

32-1607 Feldpost<br />

Afghanistan Farbige<br />

Feldpostkarte mit mindestens<br />

2 verschiedenen Cachetstempeln und Feldpoststempel<br />

1371, gelaufen und kodiert 14,50<br />

32-1608 Feldpost Afghanistan mit 2 verschiedenen Cachet<br />

stempeln. Brief ist mit afghanischen Marken frankiert und<br />

abgestempelt mit Tagesstempel Kabul 13,50<br />

32-1650 Feldpost Usbekistan Farbige Feldpostkarte mit<br />

blauem Cachetstempeln „Lufttransportstützpunkt Termez“<br />

und Feldpoststempel 1391, gelaufen und kodiert 15,50<br />

Einsatz der Marine “Enduring Freedom”<br />

Bei allen Einsätzen der Marine gibt es<br />

keinen Feldpoststempel, sondern es<br />

werden lediglich Cachetstempel abgeschlagen.<br />

Die Beförderung der<br />

Sendungen erfolgt entweder direkt<br />

über den Postweg des entsprechenden<br />

Landes (dann sind<br />

die Sendungen mit Wertzeichen<br />

des Einlieferungslandes frankiert)<br />

oder über sogannte Makler (diese geben<br />

die Sendungen bei einem deutschen<br />

Postamt auf. Auch hier liegen uns nur sehr begrenzte Stückzahlen<br />

vor. Falls Sie nicht mehr bedient werden können,<br />

werden wir Sie automatisch zur Nachlieferung vorsehen.<br />

32-1651 Feldpost Djibouti Farbige Feldpostkarte mit 2 Cachetstempeln<br />

„Marine Logistik Basis Element“ und „Enduring<br />

Freedom Tender Elbe“. Bei der Deutschen Post eingeliefert<br />

kodiert 14,50<br />

32-1652 Feldpost Djibouti Brief mit selbigen Cachetstempeln,<br />

Einlieferung über die Deutsche Post, kodiert 14,50<br />

32-1653 Feldpost Djibouti Brief mit selbigen Cachetstempeln,<br />

Einlieferung über die Post Djiboutid, kodiert 14,50<br />

32-1654 Feldpost Djibouti Farbige Feldpostkarte mit Cachetstempel<br />

„Betriebstofftransporter Rhön AAF 610/02 Enduring<br />

Freedom“ (siehe Abbildung). Bei der Deutschen Post<br />

eingeliefert, kodiert 14,50<br />

32-1655 Feldpost Djibouti Brief mit Cachetstempel „Betriebstofftransporter<br />

Rhön AAF 610/02 Enduring Freedom“<br />

(siehe Abb). Über Post Djibouti eingeliefert, kodiert 14,50<br />

32-1656 Feldpost Djibouti Offizielles<br />

Kuvert mit abgebildeten Cachetstempel<br />

„Stanavfortlant Operation<br />

- Active Andeavour - Fregatte<br />

Emden“. Über Post Deutsche Post<br />

eingelief., kod. 16,50<br />

32-1657 Feldpost Djibouti Postkarte<br />

mit abgebildeten Cachetstempel<br />

„Stanavfortlant Operation<br />

- Active Andeavour - Fregatte Emden“.<br />

Über Post Deutsche Post<br />

eingeliefert , kodiert 16,50<br />

32-1658 Feldpost Djibouti Briefmit<br />

abgebildeten Cachetstempel „Stanavfortlant Operation -<br />

Active Andeavour - Fregatte Emden“. Eingeliefert über die<br />

Spanische bzw. Portugische Post, kodiert 16,50<br />

32-1659 Feldpost Djibouti Farbige Feldpostkarte mit Cachetstempel<br />

„Fregatte Mecklenburg-Vorpommern Operation<br />

Enduring Freedom“. Eingelief.über die Deutsche Post 16,50<br />

32-1660 Feldpost Djibouti Brief mit Cachetstempel „Fregatte<br />

Mecklenburg-Vorpommern Operation Enduring Freedom“.<br />

Eingeliefert über die Post Djibouti, kodiert 16,50<br />

32-1661 Feldpost Djibouti Brief mit Cachetstempel „Trossschiff<br />

Freiburg Operation Enduring Freedom“. Eingeliefert<br />

über die Deutsche Post, kodiert 16,50<br />

32-1662 Feldpost Djibouti Brief mit selbigen Cachetstempel,<br />

eingeliefert über die Spanische Post, kodiert 16,50<br />

16 <strong>HALLER</strong>-Sammlerservice 85258 Ebersbach <strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong>


Sondermünzen und EURO-Folder<br />

Neu: 100 EURO Goldmünze Quedlinburg<br />

Durch die im letzten Jahr ausgegebenen<br />

Goldmünzen ist in Deutschland ein<br />

Goldfieber ausgebrochen. Deshalb<br />

hat sich die Bundesregierung dazu<br />

entschlossen, auch in den kommenden<br />

Jahren Goldmünzen prägen<br />

zu lassen. In den Jahren <strong>2003</strong><br />

bis 2007 wird jährlich eine 100 EU-<br />

RO-Goldmünze zur Ehrung deutscher<br />

UNESCO-Weltkulturerbestätten erscheinen.<br />

Den Anfang macht am 1. November<br />

<strong>2003</strong> die Stadt Quedlinburg, in den folgenden<br />

Jahren sollen die Städte Bamberg, Weimar, Lübeck<br />

und Goslar gewürdigt werden.<br />

Die Goldmünze erscheint in einer Auflage von 400.000<br />

Stück, wobei sich diese auf 5 verschiedene Münzprägeanstalten<br />

verteilt. Es gibt also insgesamt ca. 80.000 komplette<br />

Sätze. Material 999,9 Au, Masse 15,55 g (1 Unze),<br />

Durchmesser 28,0 mm, Münzdicke 1,65 mm.<br />

Aufgrund der vorliegenden Bestellungen war die Wertpapierverwaltung<br />

gezwungen, die Bestellmengen um ca. 50% zu<br />

kürzen. <strong>HALLER</strong> kann Ihnen anbieten:<br />

32-1700 100 EURO Goldmünze „Quedlinburg“, Münzbuchstabe<br />

nach unserer Wahl (wir werden aber gerne Ihren<br />

Wunsch erfüllen, soweit das möglich ist) 285,00<br />

32-1701 100 EURO Goldmünze „Quedlinburg“, alle 5 Münzbuchstaben<br />

A,D, F, G und J, kpl. Satz 1425,00<br />

10 EURO-Sondermünzen<br />

Die massive Absenkung der Auflagen<br />

(jetzt 2 Millionen Normalprägung<br />

und 400.000 Polierte Platte) bei<br />

den EURO Sondermünzen, hat dazu<br />

geführt, dass sich noch mehr<br />

Sammler diesem Sammelgebiet<br />

zugewandt haben. Jetzt können Sie<br />

noch ab der ersten EURO-Sondermünzen-<strong>Ausgabe</strong><br />

dabei sein.<br />

Hinweis: Münzen in Erhaltung „Polierte<br />

Platte“ sind jetzt nicht mehr eingeschweißt, sondern in einer<br />

Münzkapsel untergebracht.<br />

<strong>HALLER</strong> hat Ihnen ein Angebot zusammengestellt.<br />

32-1710 10 EURO Sonder-Münze „dokumenta“ in der Erhaltung<br />

“stempelglanz” 15,50<br />

32-1711 dito in Erhaltung “Polierte Platte” 24,50<br />

32-1712 10 EURO Sonder-Münze „Museumsinsel“ in der Erhaltung<br />

“stempelglanz” 15,50<br />

32-1713 dito in Erhaltung „Polierte Platte“ 24,50<br />

32-1714 10 EURO Sonder-Münze „50 Jahre Deutsches<br />

Fernsehen“ in der Erhaltung „stempelglanz“ 15,50<br />

32-1715 dito in Erhaltung „Polierte Platte“ 24,50<br />

32-1716 10 EURO Sonder-Münze „100 Jahre Deutsches<br />

Museum“ in der Erhaltung „stempelglanz“ 15,50<br />

32-1717 dito in Erhaltung „Polierte Platte“ 24,50<br />

32-1718 10 EURO Sonder-Münze „Julius von Liebig“ in der<br />

Erhaltung “stempelglanz” 15,50<br />

32-1719 dito in Erhaltung „Polierte Platte“ 24,50<br />

32-1720 10 EURO Sonder-Münze „50 Jahre 17. Juni 1953“<br />

in der Erhaltung „stempelglanz“ 15,50<br />

<strong>HALLER</strong> - wir komplettieren auch Ihre Sammlung<br />

32-1750 dito in Erhaltung „Polierte Platte“ 24,50<br />

32-1751 10 EURO Sonder-Münze „Industrielandschaft Ruhrgebiet“<br />

in der Erhaltung „stempelglanz“ 15,50<br />

32-1752 dito in Erhaltung “Polierte Platte” 24,50<br />

❏ Falls Sie die neu erscheinenden EURO-Sondermünzen<br />

zum ABO-Vorzugspreis abonnieren möchten, dann notieren<br />

Sie folgende ABO-Bestellnummern: a260/GM1 für Münzen<br />

in Normalausführung, oder a260/GM2 für Polierte Platte.<br />

Gedenkmünzen-Folder<br />

Für das Auge optimal aufgemacht<br />

ist der offizielle Gedenkmünzensatz<br />

des Jahres<br />

2002. Er enthält alle 5 Sondermünzen<br />

in der Erhaltung<br />

„Polierte Platte“, die 2002<br />

ausgegeben worden sind.<br />

Außerdem nähere Infos zu<br />

den einzelnen Münz-<strong>Ausgabe</strong>n.<br />

Die Auflage des Folders wurde auf 60.000 Stück limitiert.<br />

So lange der Vorrat reicht können wir anbieten:<br />

32-1760 Gedenkmünzen-Folder 2002, siehe Abb. 119,00<br />

Interessante Münzkollektion<br />

Willkommen in Europa!<br />

Im April <strong>2003</strong> hat die EU in<br />

Athen die größte Erweiterung ihrer<br />

Geschichte vollzogen. Folgende<br />

Länder sind mit aufgenommen<br />

worden: Estland, Lettland,<br />

Litauen, Malta, Polen, Slowakei,<br />

Slowenien, Tschech. Republik,<br />

Ungarn und Griech. Zypern.<br />

Änlässlich dieses historischen<br />

Ereignisses können wir Ihnen<br />

diese vierfarbig gestaltete Münzkollektion anbieten. Die<br />

Sammlung enthält je eine unzirkulierte Münze der zehn neuen<br />

EU-Mitgliedsstaaten (siehe Abb. auf der Titelseite dieses<br />

<strong>Journal</strong>s) und weitere Informationen zu Gründung der EU.<br />

32-1770 Münzkollektion, wie beschrieben 13,95<br />

Folder “Die ersten EURO-<strong>Briefmarken</strong>”<br />

Bereits 1999 haben wir unseren Kunden den Folder „Die ersten<br />

EURO-<strong>Briefmarken</strong>“ angeboten. Nunmehr ist der Teil II<br />

zu dieser einzigartigen Kollektion erschienen. Enthalten<br />

sind darin die EURO-Marken der 3 Kleinstaaten von San Marino,<br />

Monaco und Vatikan.<br />

32-1780 Münzkollektion II, „Erste EURO-<strong>Briefmarken</strong>“ 7,95<br />

Österreich - Schwarzdruck<br />

Aufgrund der sehr niedrigen Auflage<br />

sind die amtlichen Schwarzdrucke<br />

der Österreichischen Post bei den<br />

Sammlern sehr begehrt. Zum „Tag<br />

der Briefmarke - Övebria <strong>2003</strong>“ ist<br />

ein Schwarzdruck-Kleinbogen aufgelegt<br />

worden.<br />

32-1790 Schwarzdruck-Klb 19,95<br />

❏ ABO-Fortsetzung mit ABO-Bestell-<br />

Nr b430/A69.<br />

<strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong> Bequem bestellen per Telefon 0 81 37 / 84 59<br />

17


Kleinbogen und Blocks<br />

Unter den nachfolgend angebotenen Kleinbogen<br />

und Blocks stechen zwei besonders heraus,<br />

nämlich der SARS-Klb und der Kleinbogen<br />

Mitteherbstfest mit Überdruck „Peking 2002“.<br />

32-1810 2002-20, Folder mit abgebildetem<br />

Kleinbogen Mitteherbstfest mit Überdruck „Peking<br />

2002“” (sehr selten!!). Außerdem befindet<br />

sich im Folder eine Grußmarke mit Zierfeld<br />

„Logo <strong>Briefmarken</strong>ausstellung Peking 2002“<br />

und ein Kleinbogen (nicht frankaturgültig), der<br />

einen Vierphasendruck zeigt. 39,50<br />

32-1811 T-4 <strong>2003</strong>, SARS-Kleinbogen - sofort<br />

ausverkauft und in China gesucht, **/o 5,50<br />

32-1812 <strong>2003</strong>-3, Zusammendruck-Kleinbogen<br />

„Kalligraphie“ (8 Marken), **/o TP 3,50<br />

32-1813 <strong>2003</strong>-4, 4 Kleinbogen „Lilien“ (10<br />

Marken), **/o 9,50<br />

32-1814 <strong>2003</strong>-6, ZDr-Kleinbogen „Architektur“<br />

(8), Gemeinschaftsausgabe Iran **/o TP 3,00<br />

32-1815 <strong>2003</strong>-8, ZDr-Kleinbogen „Gulang-Inseln“<br />

(3 Zusammendrucke), **/o TP 3,95<br />

32-1816 <strong>2003</strong>-9, 6 Klb „Literat. III“ (20) 22,90<br />

32-1817 <strong>2003</strong>-9, 3 Zusammendruck-Kleinbogen<br />

„Literatur III“ (8), **/o TP 6,00<br />

32-1818 <strong>2003</strong>-10, Zusammendruck-Kleinbogen<br />

„Meteoritenschauer“ (9), **/o TP 4,00<br />

32-1819 <strong>2003</strong>-11, Zusammendruck-Kleinbogen<br />

„Wangshi-Gärten“ (4 ZusDrucke), **/o 4,00<br />

32-1820 dito mit 2 ZusDrucken **/o TP 3,50<br />

32-1821 <strong>2003</strong>-12, 2 Klb „Antilopen“ (6) TP 4,95<br />

32-1822 <strong>2003</strong>-13, ZDr-Kleinbogen „Kongtong Gebirge“ (2 ZDr), **/o TP 2,95<br />

32-1823 <strong>2003</strong>-13, ZDr-Kleinbogen „Kongtong Gebirge“ (4 ZDr), **/o 4,00<br />

32-1824 <strong>2003</strong>-15, 2 ZDr-Kleinbogen „Skulpturen“ (4 ZDr), **/o TP 4,50<br />

32-1825 <strong>2003</strong>-16, 2 ZDr-Kleinbogen „Sportarten ethn. Gruppen“, **/o TP 3,50<br />

32-1826 <strong>2003</strong>-17, ZDr-Kleinbogen „General/Gemälde“, **/o TP 3,25<br />

32-1827 <strong>2003</strong>-18, ZDr-Kleinbogen „Sagen und Legenden“, **/o TP 3,25<br />

32-1828 <strong>2003</strong>-19, ZDr-Kleinbogen „Buchkunst/Ungarn“, **/o TP 3,50<br />

32-1829 <strong>2003</strong>-21, ZDr-Kleinb. „Energieversorgung/Staudamm“, **/o TP 3,50<br />

32-1830 <strong>2003</strong>-21, 3 Kleinb. „Energieversorgung/Staudamm“ (16), **/o 13,60<br />

32-1831 <strong>2003</strong>-9, Block „Literatur III“ postfrisch oder gestempelt 2,00<br />

32-1832 <strong>2003</strong>-22, Block „Wasserversorgung“ postfrisch oder gestempelt 2,00<br />

❏ Falls Sie die Kleinbogen-<strong>Ausgabe</strong>n abonnieren möchten, dann notieren Sie die<br />

ABO-Bestell-Nr „u160/A39“ bis 10 Marken oder „u160/A41“ bis 20 Marken.<br />

China-Abonnements<br />

China - zur Anlage bestens geeignet<br />

Lassen Sie sich zu ABO-Vorzugspreisen innerhalb eines Abonnements bedienen.<br />

Preiszuwächse sind Ihnen bei diesem Land sicher.<br />

Land-Abonnement: Sie erhalten alle <strong>Ausgabe</strong>n inkl. Blocks. Geben Sie bitte<br />

die gewünschte Erhaltungsform (**/o/FDC) an. Zusätzlich möglich: Markenheftchen<br />

(ABO-BestNr A/22), Ganzsachen G/01 und Maximumkarten X/20.<br />

Spezial-Abonnement: Hier erhalten Sie die philatelistischen Leckerbissen<br />

Chinas, die nur in sehr geringen Auflagen erscheinen. <strong>Ausgabe</strong>n, die innerhalb<br />

des oben genannten Land-Abonnements laufen, erhalten Sie hierbei nicht.<br />

Abonnements für portogerecht gelaufene Belege: Wir können Ihnen anbieten:<br />

Belege mit Einzelfrankatur, Belege mit Mehrfachfrankatur, Belege mit Mischfrankatur,<br />

und Belege mit Blocks<br />

Preisliste: Interessierten Kunden können wir nachfolgend aufgeführte Preislisten<br />

anbieten: Sonderbelege, Ganzsachen, Markenheftchen, Zwangszuschlagsmarken,<br />

Belege mit unterschiedlichen Frankaturmöglichkeiten.<br />

Portogerechte Belege<br />

Der Geheimtipp für alle China-Sammler.<br />

Versäumen Sie es nicht hier einzusteigen,<br />

denn später werden diese Belege<br />

gesucht sein. Nachfolgend unser<br />

Angebot:<br />

32-1850 Block PJZ 14 mit schwarzer<br />

Nr. als Luftpost-Drucksache, Block-Einzelfrankatur.<br />

Sicher ein sehr seltenes<br />

Sammlerstück für nur 23,50<br />

32-1851 Block PJZ 13 mit schwarzer<br />

Nr. als Luftpost-Express-Drucks. 15,50<br />

32-1852 Block 109, 2002-21, als<br />

Luftpost-Express-Drucksache 4,95<br />

32-1853 <strong>Ausgabe</strong> „Blumenstrauß“<br />

(8.11.2002) als 4er Kleinbogen auf<br />

portogerechtem Inlands-Einschreibbrief,<br />

Klb-EF, Einlieferungsschein und<br />

rotem Ankunftsstempel 6,90<br />

32-1854 <strong>Ausgabe</strong> „Ruyi-Siegel“ (10.<br />

5.2002) als 4er Kleinbogen auf portogerechtem<br />

Inlands-Einschreibbrief,<br />

Klb-EF, Einlieferungsschein und rotem<br />

Ankunftsstempel 6,90<br />

32-1855 Michel-Nr 2811, 2 Yuan, als<br />

Luftpost-Blindensendung nach<br />

Deutschland, kodiert 5,90<br />

China Abarten<br />

Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir<br />

Ihnen von den China-Abarten nur begrenzte<br />

Stückzahlen anbieten können.<br />

32-1860 MiNr 3251, Wert aus Satz<br />

„Drachenbootfest“. Dabei ist die<br />

schwarze<br />

Wertangabe<br />

und die<br />

Kennung<br />

richtig,<br />

das Bild<br />

selber<br />

aber kopfstehend<br />

eingedruckt. Sehr selten!! 115,00<br />

32-1861 Michel-Nummer<br />

2930,<br />

Wert aus<br />

dem Satz<br />

„Jingpo-<br />

See“, geschnitten, postfrisch 69,00<br />

18 <strong>HALLER</strong>-Sammlerservice 85258 Ebersbach <strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong>


Motive - eine Augenweide<br />

<strong>HALLER</strong> möchte Ihnen<br />

wieder Gelegenheit<br />

geben, die<br />

nachfolgend aufgelistetenMotiv-Sätze<br />

und Blocks günstig<br />

einzukaufen.<br />

Nutzen Sie die Gelegenheit<br />

Ihre Motiv-Sammlungweiter<br />

auszubauen.<br />

32-2001 Autos -<br />

Guinea 1797/02 und<br />

Block 524 ** 5,50<br />

32-2002 Blumen - Guinea<br />

1548/3 u. Bl. 497 **5,50<br />

32-<strong>2003</strong> Delphine - Falkland<br />

Inseln 295/0 **2,80<br />

32-2004 Fische - Togo<br />

2962/7 u Bl 446 ** 4,90<br />

32-2005 Flugzeuge - Guinea<br />

1539/4 und Block<br />

496 (siehe Abb.) ** 5,50<br />

32-2006 Hunde - Guinea<br />

1673/8 und Block 514<br />

(siehe Abbildung) ** 5,50<br />

32-2007 Insekten, Käfer - Laos MiNr 1481/4 ** 2,70<br />

32-2008 Katzen Raub - Kongo 1326/0 u Block 95 ** 4,90<br />

32-2009 Katzen - Guinea 1771/6 und Block 522 ** 5,50<br />

32-2010 Lokomotiven - Guinea 1659/4 u. Bl. 512 ** 4,90<br />

32-2011 Mineralien - Togo 2861/6<br />

und Block 440, postfrisch 4,90<br />

32-2012 Orchideen - Benin 943/8<br />

und Block 29, postfrisch 3,90<br />

32-2013 Papageien - Afghanistan<br />

1923/8 und Block 116 ** 3,90<br />

32-2014 Pferde - Guinea 1561/6<br />

und Block 499, postfrisch 5,50<br />

32-2015 Pilze- (5 Werte) - Fidschi<br />

Inseln 494/8, postfrisch 4,50<br />

32-2016 Prähist. Tiere - Guinea<br />

1709/4 und Block 517 ** 5,80<br />

32-2017 Schach - Guinea 1666/1 und Block 513, ** 5,50<br />

32-2018 Schmetterlinge - Benin 1070/5 und Bl. 44 **4,90<br />

32-2019 Segelschiffe - Afghanist. 1930/5, Bl 117 ** 3,90<br />

32-2020 Segelschiffe (Kriegsschiffe) - Benin 2948/3 und<br />

Block 444, postfrische Erhaltung ** 4,90<br />

32-2021 Segelschiffe - Togo 2948/3 u. Block 444 ** 4,90<br />

32-2022 Sukkulenten - Benin 964/9 und Block 32 ** 4,50<br />

32-2023 Tiere afrik. - Guinea 1533/7 u. Bl. 495, ** 4,50<br />

32-2024 U-Boote - Kongo 1371/5 und Bl. 112, ** 11,50<br />

32-2025 Uniformen - Togo 2551/6 u. Block 409, ** 6,70<br />

32-2026 Uniform Preuß. - Guinea 1652/7 u Bl 511 ** 4,90<br />

32-2027 Vögel - Afghanistan 1944/9/3 u Bl. 119, ** 3,90<br />

32-2028 Wale - Kuba 2828/4, postfrische Erhaltung 3,70<br />

Wenn Sie sich für den Abschluss eines Motiv-Abonnements<br />

entschlossen haben, dann benötigen wir von Ihnen<br />

folgende Angaben:<br />

❏ Motivgebiete Ihrer Wahl<br />

❏ Angabe der Erhaltungsform (**/o/FDC), bzw. ob auch<br />

Kleinbogen, MH, Ganzsachen etc. geliefert werden sollen.<br />

❏ Angabe des Lieferumfangs: Nur Westeuropa, Ost- und<br />

Westeuropa, Übersee oder die ganze Welt.<br />

Hologramm-Neuheiten<br />

WWF-<strong>Ausgabe</strong>n<br />

Schon heute ausgesprochene Raritäten<br />

Zwei Neuausgaben<br />

haben in letzter Zeit<br />

den WWF-Sammler<br />

aufhorchen lassen,<br />

zumal es wieder um<br />

Miniauflagen geht.<br />

Unangekündigt erschien<br />

zur <strong>Ausgabe</strong><br />

„Riesenmuschel“<br />

von Niue neben einem<br />

Zusammedruck-Kleinbogen auch<br />

ein Block mit einer Auflage von nur<br />

1000 Stück. Dieser ist bereits katalogisiert<br />

und mit 180.- Euro bewertet.<br />

Zum anderen hat die Post von<br />

Zambia vier WWF-Werte überdrucken<br />

lassen, da eine höhere Nominale<br />

benötigt wurde. Nur 1400<br />

Sätze git es davon. Wir können aus dem<br />

kleinen Kontingent anbieten: Eine Nachbeschaffung wird<br />

kaum möglich sein.<br />

32-2050 Niue - Block 130 „Riesenmuschel“ ** 134,90<br />

32-2051 Zambia - 4 Werte mit Überdruck ** 89,90<br />

Nachfolgend unser aktuelles WWF-Angebot:<br />

32-2052 Antigua/Barbuda - Schlanknatter (4) ** 3,25<br />

32-2053 dito auf 4 offiziellen Ersttagsbriefen 4,80<br />

32-2054 dito auf 4 offiziellen Maximumkarten 4,80<br />

32-2055 dito Kleinbogen (4x4er Zdr) ** 13,00<br />

32-2056 Grenada-Union Island - Kurzflossen-Mako (4) 3,60<br />

32-2057 dito auf 4 offiziellen Ersttagsbriefen 4,80<br />

32-2058 dito auf 4 offiziellen Maximumkarten 4,80<br />

32-2059 dito Kleinbogen (4x4er Zdr) 14,30<br />

32-2060 St. Tome - Bastardschildkröte (2001) (4) 8,65<br />

32-2061 dito auf 4 offiziellen Ersttagsbriefen 7,70<br />

32-2062 dito auf 4 offiziellen Maximumkarten 11,90<br />

32-2063 dito 4 Kleinbogen (4) ** 34,60<br />

32-2064 dito Block in Form einer Schildkröte ** 8,65<br />

32-2065 Niue - Kleine Riesenmuschel (4) ** 3,90<br />

32-2066 dito auf 4 offiziellen Ersttagsbriefen 5,35<br />

32-2067 dito auf 4 offiziellen Maximumkarten 5,35<br />

32-2068 Kleinbogen (2x4er ZDr) ** 7,80<br />

32-2069 4 Kleinbogen (9) ** 35,10<br />

32-2070 Weihnachts Inseln - Südseedrossel (4) ** 4,05<br />

32-2071 dito auf 4 offiziellen Ersttagsbriefen 5,85<br />

32-2072 dito auf 4 offiziellen Maximumkarten 5,85<br />

❏ Zu Ihrer Information: Wir unterhalten ein umfangreiches<br />

Lager an WWF-<strong>Ausgabe</strong>n, auch aus dem Bereich der Vorläufer.<br />

Interessierten Sammlern senden wir gerne unverbindlich<br />

unsere WWF-Preisliste zu.<br />

❏ Nutzen Sie unsere WWF-Abonnments und kaufen Sie zum<br />

günstigeren ABO-Vorzugspreis.<br />

Abo-Möglichkeiten<br />

Wir liefern Ihnen neben den postfrischen<br />

<strong>Ausgabe</strong>n (Marken, Blocks, Kleinbogen<br />

und Zwischenstegpaaren) auch Markenheftchen,<br />

sowie auch die offiziellen<br />

FDC’s, Maxikarten und Numisbriefe. Geben<br />

Sie neben der ABO-BestNr u750/53 konkret an, was wir<br />

Ihnen innerhalb eines Abonnements liefern sollen.<br />

20 <strong>HALLER</strong>-Sammlerservice 85258 Ebersbach <strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong>


Gemeinschaftsausgaben - ein interessantes Sammelgebiet<br />

Immer mehr Sammler stoßen auf dieses Sammelgebiet.<br />

Wann dürfen wir auch Sie als Abonnenten begrüßen?<br />

Vatikan - Polen<br />

Am 20. März <strong>2003</strong><br />

würdigten die beidenPostverwaltungen<br />

dem Kirchenoberhaupt,<br />

Papst<br />

Paul II, anläßlich<br />

„25 Jahre Pontifikat“<br />

zwei Markenausgaben<br />

mit bildgleichem<br />

Motiv. Wir können Ihnen anbieten:<br />

32-2100 je 1 Silber-Marke beider Länder, postfrisch 10,10<br />

32-2101 dito je 1 Ersttagsbrief beider Länder 11,10<br />

32-2102 je 1 ZD-Bogen (25 Werte) beider Länder, ** 34,00<br />

32-2103 insgesamt 14 FDC beider Länder 48,25<br />

Neukaledonien - Norfolk Inseln<br />

Anläßlich einer Kampagne<br />

zum „Schutz der Wale“ ist<br />

von beiden Postverwaltungen<br />

am 18. September<br />

2002 ein bildgleicher Zusammendruck erschienen.<br />

32-2105 je 1 Zusammendruck beider Länder, ** 5,85<br />

32-2106 dito jeweils ein illustrierter Ersttagsbrief 7,80<br />

32-2107 dito 2 ZDr.-Kleinbogen beider Länder ** 29,25<br />

Dänemark - Grönland<br />

Am 12. März <strong>2003</strong> gab es zum Jubiläum „100. Jahrestag<br />

der dänischen literarischen Grönlandexpedition“ eine Gemeinschaftsausgabe,<br />

die pro Land 2 Werte und einen Block<br />

umfaßt. Die Marken zeigen ein Winterlager und Expeditionsteilnehmer.<br />

Wir können Ihnen anbieten:<br />

32-2110 je 2 Werte und je 1 Block beider Länder, ** 22,70<br />

32-2111 dito jeweils ein illustrierter Block-FDC 13,60<br />

Schweden - Spanien<br />

Der abgebildete Zusammendruck<br />

zeigt zwei Nobelpreisträger<br />

für Medizin,<br />

Santiago Ramon und Severo<br />

Ochoa, die 1906 bzw. 1959 zu diesen Ehren kamen.<br />

Von der spanischen <strong>Ausgabe</strong>n gibt es einen Zusammendruckbogen.<br />

Wir können Ihnen anbieten:<br />

32-2115 je 2 Werte und je 1 Block beider Länder, ** 6,60<br />

32-2116 dito jeweils ein Ersttagsbrief beider Länder 7,90<br />

32-2117 Zusammendruck-Bogen von Spanien 17,70<br />

Abonnement-Möglichkeiten<br />

❏ Wenn Sie die weltweit erscheinenden Gemeinschafts-<br />

<strong>Ausgabe</strong>n abonnieren möchten, dann notieren Sie bitte folgende<br />

ABO-Bestell-Nummer auf Ihrem Bestellschein:<br />

u750/A01 für postfrische <strong>Ausgabe</strong>n, u750/C01 für <strong>Ausgabe</strong>n<br />

auf Ersttagsbrief.<br />

Es besteht auch die Möglichkeit, das Abonnement dahingehend<br />

zu begrenzen, dass Sie nur <strong>Ausgabe</strong>n geliefert bekommen,<br />

bei denen wenigstens ein europäisches Land beteiligt<br />

ist. In diesem Falle notieren Sie bitte die ABO-Bestell-<br />

Nummer u765/A01 für postfrische <strong>Ausgabe</strong>n bzw.<br />

u765/C01 für <strong>Ausgabe</strong>n auf Ersttagsbrief.<br />

Türkei - Ungarn<br />

Die beiden Marken Ungarns<br />

bzw. der Block der Türkei zeigen<br />

das Rakoczi-Haus in Tegirdag<br />

und die Gasi-Kasim-Moschee<br />

in Pecs. <strong>Ausgabe</strong>anlaß<br />

ist das türkisch/ungarische<br />

Kulturerbe. <strong>Ausgabe</strong>tag war<br />

der 2. Dezember 2002.<br />

32-2150 2 Marken und ein<br />

Block, postfrisch, ** 4,15<br />

32-2151 dito beide <strong>Ausgabe</strong>n<br />

auf Ersttagsbrief 4,90<br />

32-2152 Amtliches Gedenkblatt<br />

der Ungarischen Post<br />

mit beiden <strong>Ausgabe</strong>n und<br />

entsprechender Abstempelung (siehe Abbildung) 7,90<br />

Südkorea - Vietnam<br />

„10 Jahre Diplomatische<br />

Beziehungen“.<br />

Zu diesem Anlaß ist<br />

diese Gemeinschaftsausgabe<br />

erschienen.<br />

<strong>Ausgabe</strong>tag war der<br />

21. Dezember 2002.<br />

32-2155 je 2 Marke<br />

beider Länder, postfrische<br />

Erhaltung 1,55<br />

32-2156 dito beide <strong>Ausgabe</strong>n auf 3 Ersttagsbriefen 3,20<br />

32-2157 dito ZDr.-Bogen der Post Südkoreas ** 6,25<br />

UNO Genf - UNO Wien - UNO New York<br />

Am 24. Oktober 2002 haben alle 3 Postverwaltungen der<br />

Vereinten Nationen ein gemeinsames Programm zur AIDS-<br />

Bekämpfung gestartet. Dazu ist unter anderem je ein runder<br />

Block erschienen.<br />

32-2160 je 1 Block aller 3 Postverwaltungen, ** 3,65<br />

32-2161 Kombi-FDC mit allen 3 Blocks, abgestempelt mit<br />

dem jeweiligen Ersttags-Sonderstempel 5,95<br />

Belgien - Rußland<br />

„150 Jahre diplomatische<br />

Beziehungen mit Belgien“. Eine<br />

gelungene <strong>Ausgabe</strong>, die<br />

die Glocken der St. Rombouts-<br />

und St. Peter- und Paul Kathedrale zeigt.<br />

32-2165 je 1 Zusammendruck beider Länder, ** 2,95<br />

32-2166 je 1 Ersttagsbrief beider Länder 7,50<br />

32-2167 Kleinbogen Belgien (4 ZDr), postfrisch 10,50<br />

32-2168 Kleinbogen Rußland (3 ZDr), postfrisch 2,55<br />

<strong>Ausgabe</strong>n die noch nicht angeboten waren<br />

32-2170 Amtl. Klappkarte der Ungar. Post zur Gemeinschaftsausg.<br />

„Mantel von König Ladislaus“. Eingeklebt sind<br />

die Blocks von Ungarn und Kroatien. Jeweiliger ESSt 9,35<br />

32-2171 3 Block-Ersttagsbriefe Estland, Lettland, Litauen<br />

„Küste der Baltischen See - 2001“ 10,65<br />

32-2172 Kombi-FDC UNO Genf, Wien u. New York “Weltkulturerbe<br />

Italien” insgesamt 24 Marken mit jew. ESSt 11,50<br />

32-2173 dito auf Einzel-Ersttagsbriefen 10,30<br />

32-2174 Ersttagsbriefe zur <strong>Ausgabe</strong> Italien mit UNO-Genf<br />

„Kulturerbe der Menschheit - Italien“ 6,60<br />

<strong>Ausgabe</strong> 2/<strong>2003</strong> Bequem bestellen per Telefon 0 81 37 / 84 59<br />

21


Hologramm-Neuheiten<br />

Einige Neuausgaben können wir Ihnen bei diesem so attraktiven<br />

Sammelgebiet vorstellen. Wann lassen auch Sie sich<br />

von diesen funkelnden <strong>Ausgabe</strong>n verzaubern?<br />

Erste Hologramm-<strong>Ausgabe</strong> UNO New York<br />

Am 1. März hat die Postverwaltung einen<br />

Dauerserien-Satz herausgegeben, dessen<br />

Höchstwert das UN-Gebäude als Hologramm<br />

zeigt.<br />

32-2200 Satz mit Hologramm-M. ** 2,10<br />

32-2201 dito gestempelte Erhaltung 2,10<br />

32-2202 dito auf illustriertem FDC 3,20<br />

Hong Kong<br />

Im November 2002 hat die<br />

Post 4 Werte „Weihnachten“ herausgegeben.<br />

Durch spezielle Perforation und zusätzlich<br />

eingebrachte Hologrammflächen<br />

lassen sich Weihnachtsbaum, Glocke,<br />

Christbaumkugel und Schneemann gut erkennen.<br />

Eine wunderbare <strong>Ausgabe</strong>, die sowohl<br />

einzeln im Bogen, als auch als Zusammendruck<br />

erschienen ist.<br />

32-2205 „Weihnachten“, 4 Werte aus Bogen, ** 3,10<br />

32-2206 dito auf sehr ansprechendem FDC 4,20<br />

32-2207 „Weihnachten“, 4 W. als Zusammendruck ** 3,10<br />

32-2208 dito als Zusammendruck-Bogen, ** 12,40<br />

Brasiliens neuer Hologramm-Block<br />

Nach dem schnellen Ausverkauf<br />

des ersten Hologramm-Blocks ist<br />

nunmehr ein weiterer aufgelegt<br />

worden. <strong>Ausgabe</strong>anlaß war „500<br />

Jahre Fernando de Noronha Insel“.<br />

Das Hologramm-Wertzeichen zeigt<br />

Delphine.<br />

32-2210 Brasilien Block ** 1,90<br />

32-2211 dito gestempelt 1,90<br />

Guernsey<br />

Einen Dauerserienwert<br />

mit einer<br />

sehr hohen Nominale<br />

von 5 Pfund<br />

hat die Postverwaltung von Guernsey herausgegeben.<br />

Die Marke wurde mit thermochromer Farbe gedruckt.<br />

Der Schriftzug „Guernsey“, der Werteindruck und<br />

das Kopfbildnis der Queen ist als Hologramm dargestellt.<br />

32-2215 Dauerwert „Alphabet“, 5 Pfund ** 12,75<br />

32-2216 dito in gestempelter Erhaltung 12,75<br />

32-2217 dito auf illustriertem Ersttagsbrief 14,20<br />

ABO-Möglichkeiten „Hologramme“<br />

Nutzen Sie die günstigen ABO-Preise und steigen Sie in<br />

dieses moderne Sammelgebiet ein. Nachfolgend eine Aufstellung<br />

der Abonnement-Möglichkeiten mit Angabe der entsprechenden<br />

ABO-Bestell-Nummer:<br />

Postfrisch u759/A01, gestempelt u759/B01, FDC u759/C01,<br />

Ganzsachen u759/G01, Kleinbogen postfrisch u759/A39,<br />

Kleinbogen gestempelt u759/B39, Markenheftchen postfrisch<br />

u759/A22, Markenheftchen gestempelt u759/B22,<br />

Belege-Folder-Gedenkblätter-Erinnerungskarten etc. u759/Y61,<br />

Telefonkarten u759/Y98 sowie Schwarzdrucke u759/A68.<br />

Europa-CEPT<br />

Die Nachfrage nach den CEPT-<strong>Ausgabe</strong>n hat sich weiter verstärkt,<br />

weshalb die Preise fast monatlich nach oben korrigiert<br />

werden müssen. Der aktuelle CEPT-Katalog von<br />

MICHEL ist streckenweise total überholt. Warten Sie deshalb<br />

nicht länger um Ihre Lücken zu schließen.<br />

Aber auch bei den Neuausgaben kommt es ständig zu Engpässen.<br />

So war es unter anderem letztes Jahr die <strong>Ausgabe</strong><br />

von Slowenien und das Ukraine-MH. Dieses Jahr gibt es<br />

massive Probleme mit der <strong>Ausgabe</strong> von San Marino und der<br />

geschnittenen <strong>Ausgabe</strong> aus dem MH von Bosnien - serbischer<br />

Teil.<br />

CEPT-Markenheftchen Serbien - die Rarität!<br />

Das CEPT-MH der Repulik Bosnien-Herz. - Serbischer Teil<br />

sorgt für viel Wirbel, da aufgrund der niedrigen Auflage zugeteilt<br />

wurde. Das<br />

Problem liegt vor<br />

allem darin, dass<br />

die im H-Blatt enthaltenen,geschnittenenMarkenschachbrettartigangeordneten<br />

sind. Damit<br />

braucht eigentlich<br />

jeder Sammler,<br />

der wirklich komplett<br />

sein will 2<br />

senkrechte Streifen<br />

(oder Viererblock)<br />

aus dem H-Blatt. Nur unter<br />

größten Schwierigkeiten<br />

konnten wir über Serbien einige<br />

MH ankaufen, um auch den Einzelbestellern<br />

diese MH hier anbieten<br />

zu können.<br />

32-2250 CEPT-Markenheftchen <strong>2003</strong> Serbien ** 39,90<br />

CEPT-Abonnements<br />

Nutzen Sie eines unserer CEPT-Abonnements. Sie werden<br />

lückenlos beliefert und kaufen zum ABO-Vorzugspreis.<br />

CEPT-Abonnement „A“<br />

Sie erhalten alle Länder-<strong>Ausgabe</strong>n incl. der Blocks je nach<br />

Wunsch in der Erhaltung postfrisch, gestempelt oder auf<br />

FDC. Für postfrisch bzw. gestempelte Erhaltung liegt der<br />

monatliche Aufwand bei ca. 6 bis 8 EURO, für FDC bei ca.<br />

10 bis 12 EURO.<br />

CEPT-Abonnement „B“<br />

Bei diesem CEPT-Spezial-Abonnement erhalten Sie neben<br />

den <strong>Ausgabe</strong>n des CEPT-ABOs „A“ auch Kleinbogen, Heftchen,<br />

Ganzsachen, Folder usw. Sie können auch hier zwischen<br />

der Erhaltungsform **/o/FDC wählen. Der monatliche<br />

Durchschnittsaufwand beläuft sich auf ca. 45 bis 50<br />

EURO. Maximumkarten werden nur auf Wunsch geliefert.<br />

CEPT-Rückwärts-Komplettierung<br />

Fordern Sie unsere Preisliste an. Darauf können Sie die<br />

fehlenden <strong>Ausgabe</strong>n markieren. Sie selbst bestimmen,<br />

wann und zu welcher Betragshöhe geliefert werden soll. Es<br />

werden 5 Prozent Sonderrabatt gewährt!<br />

22 <strong>HALLER</strong>-Sammlerservice 85258 Ebersbach <strong>Ausgabe</strong> 2/2002


In letzter Minute<br />

Drei Ganzsachen sorgen für viele Fragen<br />

Die unten abgebildeten Ganzsachen sind in Sindelfingen<br />

während der <strong>Briefmarken</strong>messe verkauft worden. Dabei ist<br />

offensichtlich weder<br />

dem Auftraggeber<br />

(dem Besteller bei<br />

der Deutschen Post<br />

AG) noch dem Verkaufspersonal<br />

aufgefallen,<br />

dass es sich<br />

hier um etwas<br />

Besonderes<br />

handelt. Dennoch<br />

waren die<br />

Karten teilweise<br />

schon am erstenVerkaufstag<br />

ausverkauft.<br />

Die drei Postkarten<br />

mit Werteindruck<br />

„Tönninger Packhaus“<br />

und „Kronach“<br />

tragen alle<br />

den Aufdruck Pluskarte, es fehlt aber der komplette Absendervordruck.<br />

Diese Tatsache gibt selbst Insidern Rätsel auf,<br />

die zumindest momentan nicht gelöst werden können. Es<br />

kann nur vermutet werden, dass es sich bei diesen Ganzsachen<br />

um eine separate Auflage handelt. Dann würden, soweit<br />

bekannt ist, pro Karte maximal 2000 Stück existieren.<br />

Da der Druck der Karten in dieser kleinen Auflage ökonomisch<br />

für die Post kaum vertretbar ist, liegt aber auch der<br />

Gedanke nahe, dass eine größere Auflage gedruckt worden<br />

ist, um den Herstellern von philatelistischen Produkten die<br />

Möglichkeit zu geben, auf der linke Hälfte der Karte einen<br />

Zudruck anzubringen. Da aber die Deutsche Post 2001<br />

schon angekündigt hat dieses Produkt nicht mehr herzustellen,<br />

ist auch dieser Gedanke in Frage gestellt. Es bleibt einfach<br />

abzuwarten, welche Auskünfte die Post in dieser Angelegenheit<br />

erteilt. Wir meinen, hier hat die eine Hand von der<br />

anderen Hand wieder einmal nichts gewußt.<br />

Da sich die Aufklärung dieser Anagelegenheit erfahrungsgemäß<br />

doch über eine längere Zeit hinziehen wird, möchten<br />

wir Ihnen diese Karten dennoch schon im Vorfeld anbieten:<br />

32-2300 Ganzsache SWK 45c „100 J. Solitude-Rennen“,<br />

siehe untere Abb. mit Rennwagen u. 2 Rennfahrern (eigentlich<br />

wurde diese Ganzsache schon im Juli verkauft) ** 6,50<br />

32-2301 dito mit passendem Sonderstempel 27.7.03 6,90<br />

32-2302 Ganzsache SWK 45c „100 J. Solitude-Rennen“,<br />

siehe mittlere Abb. mit 2 Rennwagen/2 Motorräder ** 6,50<br />

32-2303 dito mit pass. Sonderstempel 25.10.03 6,90<br />

32-2304 Ganzsache mit Sonderwertzeichen 45c „1000<br />

Jahre Kronach“, siehe obere Abb., Anlaß „75 J. Arbeitsgemeinschaft<br />

Kolonialpostwertzeichen“ ** 6,50<br />

32-2305 dito mit pass. Sonderstempel 25.10.03 6,90<br />

Canada - Hologramm „Weltraumprogramm“<br />

Die Canadische Post feiert das Canadische Weltraumprogramm<br />

und hat einen Kleinbogen mit 8 selbstklebenden<br />

Marken, die 8 Astronauten zeigen, herausgegeben. Der<br />

Stern in der Mitte jeder Marke ist als Hologramm dargestellt.<br />

32-2310 Hologramm-Kleinbogen „Weltraumprogramm“ 5,10<br />

Zubehör - Einsteckbücher<br />

Bedarfsartikel<br />

<strong>HALLER</strong> liefern Ihnen das Zubehör aller namhaften Firmen.<br />

Nachfolgend ein kleiner Auszug daraus.<br />

Einsteckbücher<br />

Einsteckbuch „Big Black“ für gehobene Ansprüche: 60<br />

schwarze Seiten, Doppelgelenkbindung, normaler Listenpreis<br />

28.- EURO. Sie sparen mindestens 7,60 EURO.<br />

BestNr Z801 Einsteckbuch „Big Black“ 20,50<br />

dito, 3 Stück (portofreie Zusendung) für nur 58,80<br />

Super-Einsteckbuch „Profi“: Format 23 x 30,5 cm, 30<br />

Blätter stabiler weißer Karton = 60 Seiten mit durchgehenden<br />

Pergaminstreifen, 2 Pergaminzwischenblättern, Doppelgelenkbindung,<br />

wattierter Einband (Listenpreis 43,00 DM).<br />

BestNr Z802 Super-Einsteckbuch „Profi“ 15,30<br />

Super-Einsteckbuch „Meister“: Format 23 x 30,5 cm,<br />

30 Blätter = 60 Seiten = 540 geteilte Pergaminstreifen, Einband<br />

aus marmoriertem PVC, 2 Pergaminzwischenblätter<br />

und Flügelfalz. Heute zum günstigen Angebotspreis.<br />

BestNr Z803 Super-Einsteckbuch „Meister“ 16,80<br />

Perfotronic - Zähnungsmessgerät<br />

Kennen Sie das Problem mit der Zähnungsmessung?<br />

Man quält sich mit (schon aufgrund der Herstellung) ungenauen<br />

und damit untauglichen Messhilfen herum.<br />

Das ist jetzt vorbei, denn das vollelektronische Gerät Perfotronic<br />

bringt in Sekundenschnelle<br />

auf optisch-elektronischem<br />

Wege absolut sichere<br />

Messergebnisse. Es misst<br />

auf 1/1000 (eintausendstel)<br />

genau. Die Messung erfolgt<br />

völlig berührungslos mittels<br />

Lichtsensoren und ist daher<br />

für die Marken ohne jegliche Gefahr.<br />

BestNr 9850 Gerät Perfotronic incl. Adapter 196,00<br />

Signoscope - WZ-Sucher<br />

Arbeiten Sie beim Suchen des Wasserzeichens<br />

noch mit Benzin, oder mit anderen<br />

Hilfsmitteln? Erleichtern Sie sich<br />

Ihr Hobby und gehen Sie den Gefahren,<br />

wie verfärben der Marke etc.<br />

aus dem Wege. Das in den<br />

80iger Jahren weltweit erste<br />

entwickelte Prüfgerät für<br />

Wasserzeichen hilft Ihnen<br />

dabei.<br />

Die eingelegte Marke wird<br />

ohne jegliche Gefahr auf<br />

optischem Wege auf das<br />

Wasserzeichen geprüft.<br />

BestNr 9886 Singnoscope T1, das<br />

bewährte Standgerät für Profis 149,00<br />

BestNr 9887 passender Netztrafo hierzu 12,30<br />

BestNr 9875 Singnoscope T2, das handliche Kompaktgerät.<br />

Arbeitet auf gleicher Basis wie Gerät T1 63,00<br />

BestNr 9876 passender Netztrafo hierzu 9,90<br />

❏ Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne das von Ihnen<br />

gewünschte Verlagsprogramm (SAFE, LINDNER etc) zu.<br />

<strong>Ausgabe</strong> 2/2002 Bequem bestellen per Telefon 0 81 37 / 84 59<br />

23

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!