BEZAU BEATZ 2011

bezau

BEZAU BEATZ 2011

19 07

21 Uhr

26 07

21 Uhr

02 08

21 Uhr

BEZAU BEATZ 2011

Musik aus allen Richtungen am Dorfplatz

Ein auserlesenes und farbenfrohes Programm mit Musik aus allen

Richtungen wird heuer zum vierten Mal im Juli und August den

atmosphärischen Bezauer Dorfplatz zum Klingen bringen. Humorige

Jazzavantgarde aus New York, eine bluesige Kultfigur aus der Sahel

Wüste, Funk und Latin aus Neuseeland (!), das CIA-String-Ensemble

und eine bezaubernde Stimme aus Albanien werden heuer für

abwechslungsreiche Unterhaltung auf höchstem Niveau sorgen. Die

fünf Konzerte im Sommer werden ergänzt durch die neue Veranstaltungsreihe

»JäzzSpätzle«, welche übers Jahr verteilt in Kooperation

mit den Seilbahnen Bezau im Panorama Restaurant Baumgarten

stattfinden wird.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und wunderbare Konzerte –

Ihr Bezau Beatz Team

Mostly other people do the killing

Glühendes Eisen aus New York.

MOPDTK werden spätestens seit ihrem Debüt Album »This is Our

Moosic« zu den bedeutendsten Vertretern des neuen Jazz aus dem

Big Apple gezählt. Sie verstehen dabei Jazz als eine lebendig vibrierende

Kunstform, die in erster Linie Spaß und Engagement vermitteln

soll. Allesamt Meister der Improvisation, gehören MOPDTK

einer Generation von Musikern an, die Genres zwischen Rock und

Pop, Klassik und Jazz mit spielerischer Leichtigkeit bedienen. Die

Konzerte werden durch ein wohl dosiertes Maß an Theatralik bereichtert

und bieten im Wechselspiel mit der Musik, die rasch vom Bossa

zum Bogaloo, von Rock zu Jazz oder von Swing zu Disco wechselt,

einen äußerst hohen Unterhaltungswert. Mit anderen Worten:

This band is killing!

Peter Evans Trompete

Jon Irabagon Saxofon

Moppa Elliot Bass

Kevin Shea Drums

Elina Duni Quartett

Eine strahlende Stimme und Persönlichkeit

Geboren 1981 in Tirana im damals noch kommunistischen Albanien,

stand Elina Duni schon im Alter von fünf Jahren zum ersten Mal

auf der Bühne. Infolge des Regierungssturzes kam sie 1992 in die

Schweiz, wo sie von 2004 bis 2008 Gesang, Komposition und Pädagogik

in Bern studierte. In dieser Zeit bildete sich das Elina Duni

Quartett – eine Rückkehr zu den Quellen, welche die volkstümlichen

Gesänge des Balkans mit Jazz mischen. 2008 erschien mit »Baresha«

das erste Album bei MetaRecords, welches in Deutschland und der

Schweiz mit großer Begeisterung aufgenommen wurde.

Im Februar 2010 veröffentlichte das Quartett das zweite Album

»Lume, Lume« das ebenfalls auf große Resonanz in der internationalen

Presse stieß. Manu Katché persönlich war es, der dem Quartett

zu Einladungen auf renommierten Festivals verhalf.

Elina Duni Gesang

Colin Vallon Piano

Patrice Moret Bass

Norbert Pfammatter Schlagzeug

Peter Madsen‘s CIA

Das »Seven Deadly Sins« Projekt

Peter Madsen, den Bezauern kein Unbekannter mehr, stammt aus

New York und hat sich mittlerweile in Vorarlberg niedergelassen. Er

blickt auf eine 30 jährige Karriere zurück, bei der er mit Größen wie

Stan Getz oder Fred Wesley zusammenarbeitete. Im Februar dieses

Jahres wurde am Theater Kosmos in Bregenz das Stück »Die sieben

Todsünden« uraufgeführt, bei der Madsen sich für die Musik verantwortlich

zeichnete und diese mit vier seiner »CIA-Agenten« und

einem Streichquartett zuspielte. Den fünf geplantent Aufführungen

folgten drei Zusatzaufführungen vor jeweils ausverkauftem Haus, die

Begeisterung seitens des Publikums und der Kritiker zeugen von der

hohen Qualität dieses Projekts.

Wir bringen die »Sieben Todsünden« zwar ohne Schauspieler, dafür

mit voller Konzentration auf die Musik auf den Bezauer Dorfplatz.

www.collectiveofimprovisingartists.com

Peter Madsen Kompositon, Piano Herbert Walser Trompete & Flügelhorn

Dominik Neunteufel Kontrabass Alfred Vogel Schlagzeug

Aleksandra Lartseva Violine Monica Tarcsay Violine

Doro Rosenstock Viola Bianca Riesner Violoncello

Bezau

Beatz

Musik aus allen Richtungen

Konzertreihe am Dorfplatz

19.7. – 16.8.2011


09 08

21 Uhr

16 08

21 Uhr

Bombino

Energie & Lebensfreude aus der Wüste

Omar »Bombino« Moctar ist als grandioser Gitarrist und Sänger in

der Sahel und Sahara bekannt und genießt dort einen kultartigen Status.

Als Sohn einer Nomadenfamilie lernte er in seiner Kindheit deren

Überlebensstrategien, bei den Tuareg ist Bildung das höchste Gebot,

die Universität dabei ist die Wüste. Noch auf der Flucht vor kriegerischen

Stämmen nach Algerien machte Bombino Bekanntschaft mit

der Gitarre. Doch erst als der Niger wieder befriedet wurde, fand er

Jahre später seine Inspiration in der Musik eines Ali Farka Toure oder

etwa Jimi Hendrix.

Der Regisseur Ron Wyman hat einen wunderbaren Film über ihn, seine

Musik und die Kultur der Tuareg gedreht, welcher vermutlich auch

in der westlichen Welt von tausenden von Menschen gesehen werden

wird, auch hier in Bezau: Den Film möchten wir im Vorfeld der Bezau

Beatz ebenfalls präsentieren – er wird am 18. Mai 2011 um 21 Uhr im

Hotel Post Bezau gezeigt!

Omara »Bombino« Moctar Gitarre, Gesang

Ibrahim Atchinguil Schlagzeug

Kawissen Mohamed Gitarre

Mohamed »Serge« Maurice Percussion

Batucada Sound Machine

High Energy aus Neuseeland!

Die »Batucada Sound Machine« ist eine 10 köpfige Gruppe aus Neuseeland,

die mit ihrem energiereichen Mix aus brasilianischer Musik,

Funk, Hip Hop, Reggeae und Pacific Soul weltweit auf Festivals als

Geheimtipp und absoluter Spitzen-Live-Act gelten. Spätestens seit

ihrem Debut Album »Rhythm and Rhyme« 2007, auf dem in Portugiesisch,

Spanisch und Englisch gesungen wird, zählen sie zum

Triumvirat der modernen Pop-Worldmusic-Szene, neben Größen wie

zum Beispiel Manu Chao. Das Herz der Band ist ein treibendes dreiköpfiges

Samba-Reggae-Percussion-Ensemble, gestützt von einem

messerscharfen Bläsersatz, Gitarre, Bass und ständig abwechselnder

Sänger.

Die Band wird direkt von einem der größten Musikfestivals in Europa,

nämlich dem Sziget Open Air aus Ungarn, wo sie vor ca. 300.000 (!)

Menschen spielen werden, zu uns stoßen. Auf dem Bezauer Dorfplatz

werden es bedeutend weniger sein, dafür werden wir den Abschluss

der Bezau Beatz Sommerkonzerte gebührend feiern.

www.batucadasoundmachine.com

JäzzSpätzle

Musik aus allen Richtungen am Berg

Eine Kooperation von Bezau Beatz und den Seilbahnen Bezau

Zusätzlich zu der Konzertreihe im Sommer freut es uns, diese besonderen

Events im Panorama-Restaurant auf Baumgarten bekannt

zu geben. Es sind vier Konzerte geplant, jeweils eines im Frühjahr,

Sommer, Herbst und Winter. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr an der Talstation,

die Seilbahn bringt das Publikum nach Baumgarten, wo dann

während der Dämmerung vor dem fantastischen Panorama die Konzerte

stattfinden; anschließend werden Spätzle-Spezialitäten gereicht

– und das alles zu einem Gesamtpreis von Euro 28,–

20. März: Die Glorreichen Sieben

Best of Western

Alfred Vogel lädt zur Vertonung seiner Lieblingswestern den Finnen

Kalle Kalima an der Gitarre, den fantastischen Schlagzeuger Christian

Lillinger aus Berlin sowie Flo Götte am Bass aus Zürich auf den Berg.

Dabei macht sich das Quartett mit zwei (!) Schlagzeugern an die Titelmelodien

von Filmen wie »High Noon«, »Rio Bravo« oder »Winnetou«

und schreiben sich das Motto der »Magnificent Seven« auf

die Brust: »If you once met them, you will never forget them!«

12. Juni: Shirley Grimes Quartett

Authentische Irische Musik vom Feinsten

Die langjährige Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen Shirley

Grimes (Gesang und Gitarre)und Joe McHugh (Uilleann Pipes &

Whistles) führte zu diesem musikalischen Ereignis. Die vier begnadeten

Musikerinnen und Musiker widmen sich ganz traditioneller und

gegenwärtiger Musik aus Irland. Zum Quartett ergänzt werden sie

von Wolfgang Zwiauer (E-Bass) und Veronika Stalder (Geige, Viola

und Gesang).

Eine weitere Veranstaltung ist für den 30. Oktober 2011 geplant.

Kartenvorverkauf

Abendkassa Euro 10,–

Vergünstigter Vorverkauf &

Bezau Beatz Package erhältlich im

witus Büro – Tel. +43 5514 2295

Heimbringer-Bus nach Dornbirn & Bregenz:

Nur mit Anmeldung bis Montag 17.00 Uhr

witus Büro – Tel. +43 5514 2295

Weitere Informationen

facebook.com/bezaubeatz

Mit freundlicher Unterstützung der Marktgemeinde Bezau

sowie der Vorarlberger Landesregierung und folgender Sponsoren:

Foto: Ron Wyman

Gestaltung: lucasdietrich.com

www.traps.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine