Beweg-Gründe - zappa-bonn.de

zappabonn

Beweg-Gründe - zappa-bonn.de

Beweg-Gründe

Psychomotorische Praxis Aucouturier

in Deutschland

Fachtag 2012

Samstag, 17. November 2012

in Bonn-Röttgen

Fachtag für Erzieher/innen, (Heil-)Pädagogen/innen,

Lehrer/innen, Therapeuten/innen, Psychologen/innen

und verwandte Berufsgruppen


Grußwort

In einer Gesellschaft, die auf allen Ebe-

nen höchste Anpassungsleistungen

fordert, steigen die Anforderungen an

die psychische Reife der Kinder stetig.

Gleichzeitig nehmen die Möglichkeiten,

psychische Reife auszubilden, immer

mehr ab. Dieses Missverhältnis führt dazu, dass Familien,

Schule und Gesellschaft mit Kindern überfordert sind – und

umgekehrt die Kinder mit Familie, Schule und Gesellschaft.

Dieser gesellschaftlichen Fehlentwicklung kann die Psychomotorik

entgegenwirken. Von der Unterstützung der Eltern

im Alltag über die Prävention in Kindertagesstätten und

Schulen bis hin zur therapeutischen Intervention bietet die

Psychomotorik wertvolle und weit reichende Hilfe.

Seit 1997 werden Menschen in Psychomotorischer Praxis

Aucouturier in Deutschland ausgebildet. Mit ihrem Potential

geben sie Antwort auf den enormen Bedarf an Hilfestellung

für geglückte Entwicklungsbedingungen von Kindern in unserer

Gesellschaft.

Allen, die mit großem Einsatz zum Gelingen der Fachtagung

2012 beitragen und heute zeigen, wie vielfältig die Psychomotorische

Praxis Aucouturier seit Erscheinen von „Beweg-

Gründe“ 1992 als erste Einführung in den Ansatz in unserem

Land umgesetzt wird, danke ich für ihr wertvolles und kompetentes

Engagement.

Den verschiedenen Veranstaltungen im Rahmen des Programms

wünsche ich positive Resonanz sowie allen Teilnehmerinnen

und Teilnehmern lebendigen und interessanten

Austausch.

Marion Esser

Geschäftsführerin von ZAPPA Bonn und

Ehrenmitglied des BPA e.V.


Programm

Der Vormittag

9.00 uhr Eröffnung des Info-Foyers

10.00 uhr Begrüßung durch Marion Esser (ZAPPA) und

Andrea Bay (BPA)

10.15 uhr Kinder unter Druck – Verschiedene Berufsfelder

in der Prävention

marion esser | christine hausch

stefan cohn | ulla ladwein

11.30 uhr Einführung in die Psychomotorische Praxis

Aucouturier in Prävention und Therapie

claudia lörcher | yvonn richter

andrea bay

12.30 uhr Mittagspause

Der Nachmittag

14.00 uhr Vortrag 1

Kinder im (Un-)Gleichgewicht – Die Psychomotorische

Praxis in der interdisziplinären

Zusammenarbeit

birgit wolf | kathrin alsfasser

heike hümer | petra zimmermann-kopka

Vortrag 2

Was bewegt das autistische Kind?

klaus kokemoor

Vortrag 3

Mit Kindern spielen – Psychomotorische Praxis

im pädagogischen Alltag im Kindergarten

uta schilde

Vortrag 4

Bildungsangebot Psychomotorik – Entwicklungsbegleitung

in Krippe, Kindergarten

und Kindertagesstätte

team der kindersportschule biberach


Vortrag 5

Wege aus der Ohnmacht – Arbeit mit seelisch

verletzten Kindern

15.30 uhr Kaffeepause

16.00 uhr Vortrag 1

claudia lörcher | jutta bonifer-old

Psychomotorik macht Schule – Schulalltag

zwischen Prävention und Therapie

team der kindersportschule biberach

Vortrag 2

Die Präventionsgruppen in der Psychomoto-

rischen Praxis für Kinder von 3–9 Jahren

monika lehenberger | yvonn richter

Vortrag 3

Psychomotorik-Therapie – Innere Bilder entstehen

| Therapie über den Weg des Körpers

bruno sardo

Vortrag 4

Ich habe zwei Mamas – Psychomotorische Praxis

mit Pflegekindern und deren Eltern

annette langenhan

Vortrag 5

Autonomie in der frühen Kindheit

kathrin alsfasser

17.30 uhr Abschluss-Plenum:

Der BPA und seine Strukturen in Deutschland

und die Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

bei ZAPPA in Bonn

marion esser | christine hausch

andrea bay | claudia lörcher

yvonn richter

18.00 uhr Ende des Fachtages 2012


Die Referentinnen und Referenten

Kathrin Alsfasser

Diplom-Motologin, Diplom-Sportlehrerin, Psychomotorik-Therapeutin

(ASEFOP)

Andrea Bay

Diplom-Sozialpädagogin, Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP),

Körperpsychotherapeutin (ILA) und Craniotherapeutin. Selbständige

Arbeit in eigener Praxis mit Kindern von 0 – 14 Jahren.

Jutta Bonifer-Old

Diplom-Pädagogin, Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP), Fachberaterin

für Psychotraumatologie, seit 2006 Mitarbeiterin der

Heilpädagogischen Ambulanz Groß-Umstadt

Stefan Cohn

Diplom-Sportlehrer (DSHS), Psychomotorik-Therapeut (ASE-

FOP), in Ausbildung zum Ausbilder (ASEFOP)

Kindersportschule Biberach

Marion Esser

Diplom-Pädagogin, Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP), Ausbilderin

der ASEFOP, Autorin von „Beweg-Gründe“ und „Beziehung

wagen“, Geschäftsführerin von ZAPPA

Christine Hausch

Diplom-Sozialpädagogin, Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP),

in Ausbildung zur Ausbilderin (ASEFOP), Krisenintervention bei

Säuglingen und Kleinkindern. Selbständige Arbeit in eigener

Praxis mit Kindern von 0 – 14 Jahren.

Christa Hiller

Grundschullehrerin, Förderung LRS/Dyskalkulie, Psychomotorik-

Therapeutin (ASEFOP)

Kindersportschule Biberach

Heike Hümer

Sprachheilpädagogin, Sonderschullehrerin, Diplom-Motologin,

Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP), Entwicklungspsychologische

Beratung Videogestützt (EPB)


Klaus Kokemoor

Diplom-Sozialpädagoge, Erzieher mit Schwerpunkt

Heilpädagogik, Zusatzqualifikationen in der Entwicklungsbegleitung

Doering, Supervisor; Psychomotorik-Therapeut (ASEFOP),

arbeitet seit 1982 mit Menschen mit Autismus

Ulla Ladwein

Sonderschulpädagogin, Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP),

Ausbilderin der ASEFOP

Annette Langenhan

Heilpädagogin, Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP), Traumatherapeutin,

Marte Meo Therapeutin und Marte Meo Supervisorin

i.A., Selbständige Tätigkeit mit Kindern von 3 bis 14 Jahren, Fachberatungs-

und Referententätigkeiten in Aus- und Weiterbildung

Monika Lehenberger

Erzieherin, systemische Beraterin, Psychomotorik-Therapeutin

(ASEFOP), Early Excellence Beraterin

Claudia Lörcher

Erzieherin, Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP), klientenzentierte

Beraterin, seit 2006 selbständig im präventiven und

therapeutischen Bereich in Stuttgart

Yvonn Richter

Erzieherin, Heilpädagogin, Psychomotorik-Therapeutin (ASE-

FOP), selbständige Tätigkeit in eigener Praxis mit Kindern von

3–14 Jahren

Bruno Sardo

Sportpädagoge, Motopäde, Psychomotorik-Therapeut (ASEFOP),

spieltherapeutische Weiterbildung, Mitarbeiter im Autismus-

Therapiezentrum Münster, langjähriger freier Mitarbeiter der

psychomotorischen Förderstelle Beweggründe Sendenhorst

Uta Schilde

Grundschullehrerin, Jugend- und Heimerzieherin, Motopädin,

Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP); Lehrauftrag an Fachschule

für Sozialpädagogik, selbständige Tätigkeit in der Einglie


derungshilfe im Kindergarten sowie therapeutische Arbeit in der

Familie, Dozententätigkeit

Gabriele Steigmiller

Diplom-Sozialpädagogin, Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP)

Frühförderung Memmingen, Kindersportschule Biberach

Karin Thamm-Blersch

Sport- und Gymnastiklehrerin, Psychomotorik-Therapeutin

(ASEFOP)

Kindersportschule Biberach

Birgit Wolf

Diplom-Sportwissenschaftlerin, Diplom-Motologin,

Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP), Steep-Beraterin

Petra Zimmermann-Kopka

Motopädin, Psychomotorik-Therapeutin (ASEFOP)


Veranstalter

ZAPPA

Zentrum für Aus- und Weiterbildung in

Psychomotorischer Praxis Aucouturier

Professor-Neu-Allee 6

53225 Bonn

info@zappa-bonn.de

www.zappa-bonn.de

BPA

Bundesverband Psychomotorische Praxis nach Aucouturier

Fehrbellinerstr. 56

70499 Weilimdorf

info@bpa-aucouturier.de

www.bpa-aucouturier.de

Teilnahmegebühr

Frühbucherrabatt bis 14.09.2012

Tagungsbetrag 80,- €

BPA-Mitglieder 65,- €

Ab 15.09.2012

Tagungsbetrag 95,- €

BPA-Mitglieder 80,- €

Veranstaltungsort

Andreas-Hermes-Akademie

In der Wehrhecke 1

53125 Bonn-Röttgen

www.andreas-hermes-akademie.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine