Rennrad · Triathlon · MTB - Mallorca Aktiv GmbH

mallorca.aktiv.de

Rennrad · Triathlon · MTB - Mallorca Aktiv GmbH

Rennrad · Triathlon · MTB

Costa Daurada Istrien Gran Canaria Lanzarote Zypern Namibia-Tour

eine Marke der Mallorca Aktiv GmbH

www.mallorca-aktiv.de


Genießen Sie die schönsten Straßen rund um Cambrils an der

Costa Daurada (Goldküste) mit Reimund Dietzen und

Uli Rottler. Freuen Sie sich auf eine facettenreiche

Region, die jedes Radlerherz höher schlagen läßt.

Von der gemütlichen Runde an der Küste bis hin zum

Höhenmeter sammeln im wunderschönen Priorat- und Montsant-Gebirge bis 1000 m Höhe über dem Meer.

Natürlich erleben wir in dieser Region das richtige Spanien.

Katalonien ist eine der schönsten Provinzen Spaniens. Unsere Pausen verbringen wir in urigen

Bars bei einem Cafe con Leche und einigen Tapas.

Unser 4-Sterne Hotel Tryp liegt im Herzen des kleinen Fischerstädtchens Cambrils,

einem der schönsten Orte an der Costa Daurada. Zur Strandpromenade und

Yachthafen sind es 300 m.

Special Guest vom

21. – 28. 3.: Udo Bölts

RADSPORTPAKET

Unser Radsportpaket kann

als »all inclusive« Radsportpaket

bezeichnet werden.

Sie erhalten folgende Leistungen:

7 Übernachtungen im DZ mit Halbpension,

Abendessen incl. Wein u. Wasser

DIRO Radtrikot kurzarm

Täglich geführte Touren in mindestens

5 verschiedenen Leistungsgruppen

Radsportverpflegung mit Xenofit-Riegeln,

Isogetränk, Brötchen, Obst, Mineralwasser

Nachmittags bei Ankunft Verpflegung

im Hotel, Pastabuffett oder kalte Speisen,

Salat, incl. Mineralwasser

Radkeller mit Radwerkstatt und

Mechanikerservice

Täglicher Radbekleidungswaschservice

Radtourenkarte

Fitnessraum und Sauna inklusive

Reimund Dietzen

GEFÜHRTE TOUREN (im Preis inclusive)

Uli Rottler

Wir bieten Ihnen täglich Touren in mind. 5 verschiedenen

Leistungsgruppen an.

Gruppe 1: Ø 17–19km/h Gruppe 4: Ø 25–26km/h

Gruppe 2: Ø 22–23km/h Gruppe 5: Ø 27–28km/h

Gruppe 3: Ø 24–25km/h

Zwei unserer Lieblingstouren kurz beschrieben:

Ruta 1: Miravet-Ebro: 105 Kilometer über zwei Pässe

(Coll de Barca) 600 Meter hoch, mit der Fähre über

den Ebro, Pause am Ebro und zurück.

Ruta 2: Priorat-Escaladei: 100 Kilometer, traumhafte

kleine Straßen – ständig auf und ab, Pause im Kloster

Escaladei und zurück über den Coll de la Teixeta

550 Meter hoch.

Testwochen von 27. 03. – 03. 04.

mit dem neuen POLAR-Leistungsmeßpedal

(Look KEO).

HOTEL TRYP PORT

CAMBRILS****

Das 2002 neu erbaute Hotel ist hervorragend gelegen:

Direkt im Zentrum von Cambrils, 300m vom Strand und vom

Yachthafen entfernt. Es verfügt über 156 Zimmer. Alle Zimmer

mit Klimaanlage/Heizung, Sat-TV, Minibar, Safe, Direktwahltelefon,

WLAN (12 Stunden = 6,– €, 1 Stunde = 2,– € im

gesamten Hotel) und Schreibtisch ausgestattet.

Alle Zimmer haben eine Terrasse/Balkon und Bad mit Föhn,

Kosmetikspiegel, Antibeschlags piegel, Telefon und Pflegeprodukten.

Der hoteleigene Außenparkplatz ist kostenlos,

Tiefgaragenstellplätze gegen Gebühr. Buffet-Restaurant Tosca

mit thematischen Buffets und Show-Küche (geöffnet von

19.30 bis 21.00 Uhr). Für unsere Radfahrer haben wir eine

Nachmittagsverpflegung von 16.30 bis 17.30 Uhr. Die Lobby Bar

im verglasten Eingangsbereich ist ideal für Drinks, ein leichtes

Menu oder Sandwichs (geöffnet von 10.30 Uhr bis Mitternacht;

1 Uhr an Wochenenden). Happy Hour für spezielle

Getränke an der Bar von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr.

Als Freizeitangebot stehen 2 Swimmingpools

im Freien, einer davon für Kinder, Fitness-Raum,

2 Saunen und Massagen (gegen Gebühr) zur

Verfügung. Für Triathleten: Markierte Laufstrecke

ab Hotel, 25m Hallenbad mit abgeleinten Bahnen

ca. 900m vom Hotel entfernt.

Termine und Preise:

10.03. 17.03. 24.03. 31.03.

1 Wo. / V.Wo. 1 Wo. / V.Wo. 1 Wo. / V.Wo. 1 Wo. / V.Wo.

DZ 558,- 448,- 558,- 448,- 558,- 484,- 594,- –

EZ 668,- 546,- 668,- 546,- 668,- 590,- 712,- –

Alle Preise pro Person mit Halbpension und Radsportpaket

(ohne Flug und ohne Transfer)

DZ = Doppelzimmer; EZ = Einzelzimmer

Für Gruppen über 15 Personen machen wir ein individuelles Preisangebot

Transfer ab/bis Barcelona.

3 Transfers (nur Samstags): um 09:30 Uhr, 13:00 Uhr, 17:00 Uhr

Der Treffpunkt auf dem Flughafen Barcelona für ankommende Gäste befindet sich

in Terminal A-1, groß ausgeschildert: GRUPS. Dieser befindet sich gleich am Ausgang

der Gepäckausgabe A-1, an dem die meisten Flüge aus Deutschland ankommen.

Gleich daneben ist eine kleine Bar mit Tapas und Cafe.

50 € pro Person, 15 € pro Rad

Transfer ab/bis Reus (täglich)

15 € pro Person, 15 € pro Rad

(alle Transferpreise gelten komplett für den Hin- und Rücktransfer)

ANREISE

50 € pro Person

Frühbucherrabatt

bei Buchung bis

31.12. 2011

Nach Reus mit Ryanair von Frankfurt-Hahn, Memmingen und Düsseldorf-Weeze,

(Reus-Cambrils 20 km): www.ryanair.com

Günstige Flüge gibt es ab vielen deutschen Flughäfen nach Barcelona,

(110 km bis Cambrils) zu buchen über www.fluege.de oder andere Anbieter.

Anreise mit dem PKW ab Freiburg: 1200 km, oder ab Trier 1300 km.

Autobahngebühren für Hin- u. Rückreise ca.150,– Euro + Benzinkosten.

MIETRÄDER

Alle unsere Centurion-Rennräder,

Aluminiumrahmen

mit Carbongabel, sind mit

Shimano Ultegra Komponenten

und Compactkurbel

(34/50) ausgestattet.

Tacho, Pumpe, 2 Flaschenhalter

und Schlauchtasche

mit Montagehebel sind im

Mietpreis inclusive.

Radmietpreis: 90 €/Woche,

(Radreinigung inclusive),

Verlängerungstag 10 €

Eigene Pedale müssen

mitgebracht werden!


Rad- und Triathlonparadies Istrien – Neues trifft auf Altbewährtes

Istriens sanfte Hügellandschaften, saftiggrüne Weinberge, unendliche Täler und

romantische Dörfer erwarten Radsportfreaks natürlich auch im

Jahr 2012 wieder.

Neu ist unser Basiscamp im radsportfreundlichen Hotel Valamar Pinia***!

Familiärer, exklusiver und mit allem, was das Radlerherz begehrt! Und das Beste dran: ein Hoteldirektor,

der sich ganz dem Radsport verschrieben hat! Besser könnte es nicht sein.

Triathlon- und Rad-Profi Barbara Tesar und ihr Team von IstriaBike blicken auf sechs erfolgreiche Jahre als

Veranstalter von Radsportferien und Triathlontrainingscamps in Istrien zurück und freuen sich, Sie auch in

der kommenden Saison in Pore˘c begrüßen zu dürfen.

Wir freuen uns auf Sie! Ihre Barbara Tesar

Für Sie, wie gewohnt bei IstriaBike:

Kompetentes Team aus staatlich geprüften Trainern und Guides

Variantenreiche Radstrecken, primär auf gut ausgebauten

Nebenstraßen

Trainingsberatung und Wettkampftipps für Triathleten, Radfahrer

und Läufer

Tolle Laufwege entlang des Meeres

Temporäre Trainingstreffs vor und nach dem Radfahren

Schwimmen im beheizbaren 25 m Pool

Das Radsportpaket ist

bereits im Reisepreis enthalten.

Es ist obligatorisch für alle,

die mit Rad im Hotel anreisen.

RADSPORTPAKET

Begrüßungscocktail am Infoabend

(Samstags)

Möglichkeit zur Teilnahme an

geführten Touren (gegen Gebühr)

Istrien-Straßenkarte mit zahlreichen

Tourenvorschlägen und Tipps

Exklusives IstriaBike-Radtrikot

IstriaBike-Radsportbeutel

IstriaBike-Radflasche

täglich frische Isogetränke

(freie Entnahme auch nach der Tour)

Energieriegel für jede Tour

abschließbarer Radraum

Werkstatt mit erfahrenem Mechaniker,

(Arbeitszeit+Material gegen Gebühr)

Shop (IstriaBike-Kollektion, zusätzliche

Accessoires, Ersatzteile, Riegel)

Kostenlose Fachvorträge, Workshops

und Produkttests

HOTEL VALAMAR PINIA***

Das 2010 neu renovierte Hotel liegt neben dem Hotel Pical, am Strand im angenehmen

Schatten von Pinien am Ortsrand von Porec˘. Ins Stadtzentrum sind es nur 10 Minuten

zu Fuß. Die 170 modern eingerichteten Zimmer (EZ, DZ, 3-Bettzimmer) und die

Appartements (auf Anfrage, Preis wie Doppelzimmer) am Strand verfügen über

1 Schlafraum, 1 Wohnraum, Terrasse und Bad/WC und sind mit Heizung/Klimaanlage,

Satelliten-TV, Direktwahltelefon und Dusche ausgestattet. Das Hotel verfügt über zwei

Bars und ein Speiserestaurant mit sehr guter regionaler und internationaler Küche.

Für Gäste die mit dem Auto anreisen, stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Am Meerwasseraußenpool sind Liegestühle und Sonnenschirme für Hotelgäste

kostenlos.

Der beheizbare 25m Pool vom benachbarten Hotel Pical kann kostenfrei mitgenutzt

werden.

Neben den gut ausgestatteten Radräumen (exklusiv für IstriaBike-Gäste) verfügt

das Hotel über ein kleines Fitnesscenter und einen schönen Wellnessbereich

(gegen Gebühr). Ein umfangreiches Sportangebot wie Morgengymnastik, Wasseraerobic,

Aerobic, Tischtennis, Sportplatz (Basketball, Handball, Fußball), Kletterwand

(für Kinder), Gymnastikräume und Beachvolleyballplatz sind im Preis enthalten.

Im hoteleigenen Wellnesscenter stehen Ihnen türkisches Bad, finnische Sauna, Jacuzzi,

Ruhezonen, Beautycenter, Friseur und Massage gegen Gebühr zur Verfügung.

Hier befindet sich auch das IstriaBike-Basislager!

Das Hotel akzeptiert alle gängigen Kreditkarten und verfügt über eine Wechselstube,

Hotelshop, Internetecke und gratis WLAN im Lobbybereich und Wellnesscenter.

FRÜHJAHR 2012

Preise für Hotel Pinia und Pical, pro Person mit

Halbpension und Radsportpaket (Selbstanreise)

1 Wo V-Wo 1 Wo V-Wo 1 Wo V-Wo 1 Wo V-Wo 1 Wo V-Wo 1 Wo V-Wo

24.03. 31.03. 07.04. 14.04. 21.04. 28.04.

DZ 303 272 303 367 398 272 303 272 303 300 330 272

EZ 359 328 359 423 454 328 359 328 359 356 386 328

DZzA 383 352 383 487 518 352 383 352 383 400 430 352

05.05. 12.05. 19.05.

DZ 303 289 320 344 375 373

EZ 359 345 376 400 431 429

DZzA 383 379 410 464 495 493

Alle Preise in EURO pro Person mit Halb pension und Radsportpaket (Selbstanreise)

DZ = Doppelzimmer EZ = Einzelzimmer DZzA = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Bei Flughafentransfers sind wir Ihnen natürlich gerne behilflich!

Bustransfers auf Anfrage ab Deutschland.

Linienbus von Rijeka nach Porec˘ ca. 15,– € (Fahrplan unter www.autotrans.hr)

MIETRÄDER

Stressfrei in den Urlaub

Reservierung

Eine Vorreservierung Ihres

Wunschrades (Körpergröße

angeben) ist unbedingt erforderlich.

Gerne versuchen wir

Sonderwünsche zu berücksichtigen,

jedoch besteht kein

Anrecht auf eine bestimmte

Ausstattung. Mieträder können

nur von Gästen mit Radsportpaket

gebucht werden!

Ausstattung

Kuota Rennräder mit Carbongabel,

komplette Shimano

Compact-105er-Gruppe,

Radcomputer, Flaschenhalter.

Poison Sporträder/Trekkingbikes:

Shimano Deore-Vollausstattung,

leichte Federgabel,

verstellbarer Vorbau, auf

Wunsch mit Schutzblechen!

Preis pro Mietrad:

€ 85,- pro Woche,

€ 10,- pro Verlängerungstag,

Versicherung: € 10,-(optional),

Kaution: € 10,-

Alle Mieträder sind mit

Radpumpe, Reserveschlauch,

Reifenheber und Radcomputer

ausgestattet.

Achtung: Radschuhe, Pedale,

Radschlösser und Helme sind

bitte selbst mitzubringen!

Sie wollen sich am liebsten gar

nicht mehr von Ihrem Mietrad

trennen? Dann reservieren

Sie es doch schon mal für sich

und kaufen Sie es am Ende

der Saison zu stark reduzierten

Preisen.


HOTEL PICAL***

Ruhige Lage mitten in Grünflächen, 100 Meter zum Meer, 50 Meter zur

Strandpromenade und von dort 10 Min. in die venezianische Altstadt von

Porec˘.

Neben einem großzügigen Restaurant- und Cafèbereich bietet das Hotel eine

Internetecke und gratis WLAN im Lobbybereich.

Sonstige Einrichtungen: Bankautomat, Friseursalon, Ambulanzstation,

beheizbarer Meerwasserpool (25 Meter), kleine Sauna, große Sonnenterrasse,

Liegestühle und Sonnenschirme stehen kostenlos zur Verfügung, bewachter

und schattiger Parkplatz.

Ausstattung der Zimmer: die komfortabel eingerichteten Zimmer wurden

2009 teilweise renoviert und verfügen über Zentralheizung, Telefon, Sat-TV,

Bad/WC mit Föhn, Balkon.

Verpflegung: Halbpension mit sportlergerechtem, großem Frühstücks- und

Abendbuffet.

Allgemeine Sportangebote: Österreichische Tennisschule im Hotel (Kurse nur

auf vorherige Anfrage), Wassersportzentrum am Strand, Minigolf in unmittelbarer

Nähe, Lauf- und Walkingwege entlang des Meeres.

Preise siehe Preistabelle Hotel Valamar Pinia

Geführte Touren:

Fünfmal pro Woche finden geführte Touren in unterschiedlichen Stärkeklassen mit unseren IstriaBike-Guides

statt. Es besteht Helmpflicht bei all unseren Touren! Helme können gemietet werden!

Ihre Vorteile beim Fahren mit dem Guide

in der Gruppe:

Erleben Sie Istrien von seiner schönsten Seite

Fahren in geselliger, entspannter Runde von

Gleichgesinnten

Bessere Motivation = besseres Training für Sie!

Fahren ohne lästige Orientierungs-Stopps

Tipps und Tricks von erfahrenen Sportlern

Hilfe bei Defekten

Fahr- und trainingstechnische Tipps (Fahren in der

Gruppe, etc.)

Gemeinsame, gesellige Pausen und Stopps

Die Gruppen im Überblick, das erwartet Sie:

Gruppe 4*: zwischen 20 – 22 km/h. Kilometer: 50 – 80

Gruppe 3*: zwischen 23 – 24 km/h. Kilometer: 60 – 130

Gruppe 2*: zwischen 25 – 26 km/h. Kilometer: 80 – 150

Gruppe 1*: zwischen 27 – 30 km/h. Kilometer: 80 – 180

* Änderungen vorbehalten! Genaue Gruppeneinteilung,

Geschwindigkeit und Streckenlänge wird vor Ort und mit der

jeweiligen Gruppe abgestimmt. Pro Woche werden 2 bis 6

verschiedene Gruppen angeboten. Es besteht Helmpflicht beim

Fahren in den Gruppen. Jeder Teilnehmer fährt auf eigene

Gefahr mit! Gesundheitliche Risiken bitte unbedingt vorab mit

dem Arzt abklären! Radmaterial prüfen lassen. Nur Gäste mit

Radsportpaket können an den geführten Touren teilnehmen

NEU: IstriaBike-Küstenklassiker mit dem Ucka-Pass:

Erleben Sie die wunderbare Kvarner Bucht, erklimmen

Sie den Ucka-Pass und beobachten sie Delfine an der

Ostküste. Morgens Bustransfer an die Ostküste,

retour per Rad. Bus gegen Gebühr.

Gruppengröße:

Minimal: 5 Fahrer

Maximal: 15 Fahrer

FLUGANREISE

– Mit Germanwings nach Pula

(nächstgelegener Flughafen

zu Porec)

– Mit TuiFly nach Rijeka

– Croatia Airlines nach

Rijeka, Pula oder Triest

AUTOANREISE

Von Deutschland aus über

Österreich und Slowenien

(Lublijana-Koper) nach

Kroatien. Cirka drei Stunden

ab der AUT-SLO-Grenze.

Preis:

5 Touren kosten

im Paket € 35,-;

Einzeltouren

kosten € 9,-

Individuelle Touren

Sie fahren lieber allein oder in privaten Gruppen?

Kein Problem! IstriaBike-Gäste werden von uns natürlich

mit gutem Kartenmaterial ausgestattet und unser Team

steht bei Fragen rund um Touren und Wege gerne zur

Seite!

Werkstatt und Radshop

In unserem Shop halten wir diverse Ersatz- und

Verschleißteile (Mäntel, Schläuche, Speichen, Ketten,

Ersatzfelgen, etc.) für Sie bereit. Hier finden Sie

auch ein Sortiment an Radbekleidung und anderen

Produkten rund ums Radfahren. Selbstverständlich

haben wir auch einen Radmechaniker vor Ort

(15 Minuten= € 10,-).

Urlaub ohne Rad

Begleitpersonen die nicht Radfahren, haben immer die

Möglichkeit Nordic-Walking-Stöcke bei uns auszuleihen.

Rund um Porec befinden sich eine Vielzahl an wunderschönen

Wegen (Schotter und Asphalt), die sich fürs

Laufen und Walken eignen.

Sightseeing und Shopping

Das römisch- venezianische Städtchen Porec˘ ist in

15 Minuten zu Fuß zu erreichen und bietet neben

Shoppingmöglichkeiten auch sehr viele historische

Kulturgüter, Cafés und Restaurants. Die Lagunenstadt

Venedig kann man von Porec˘ aus mit der

Schnellfähre (ab Mai) erreichen. Auch Rovinj und

Triest sind einen Besuch wert und mit dem Auto

mühelos erreichbar.

Speziell für Triathleten

Rund um Porec˘ gibt es ein kilometerlanges Netz an

Laufwegen (Schotter und Asphalt). Desweiteren gibt es

auch eine 400m-Tartan-Laufbahn ganz in der Nähe.

IstriaBike-Gäste haben täglich die Möglichkeit bereits ab

7 Uhr im beheizbaren 25-Meter-Pool zu trainieren.

Termine:

7.4.–21.4.2012

Sehr beliebt:

Ladies Weeks

Von Frauen für Frauen: Triathlonwoche(n)

mit den Triathlon-Profi-Athletinnen

Barbara Tesar und Heike Priess für

Einsteigerinnen und mäßig Fortgeschrittene!

Ganz unter dem Motto: „Pack deine Freundin

ein und los geht’s!“ bieten wir auch in diesem

Jahr unsere beliebten Ladies Weeks an.

Das maßgeschneiderte Programm bietet:

Individuelle Trainingspläne für die Woche

Lockere Schwimm-, Rad- und Laufeinheiten

Technikeinheiten und

Wechseltraining

Fragestunden und

Tipps

Workouts und

Stabilisation

Jede Menge Spaß

und Motivation

am Sport

Nutzen Sie die

Gelegenheit und

lernen Sie von

den Besten!

Preis: € 99,- (zahlbar

vor Ort) für das

gesamte Programm

pro Woche inklusive aller

Trainingseinheiten und

Pläne.

Vorausreservierung

unbedingt erforderlich.

Mindestteilnehmerinnen: 5.


ietet besonders in den Wintermonaten ideale

Trainingsbedingungen für Renn radfahrer, Triathleten und

Moun tain biker. Grüne Berge bis knapp 2000 Höhenmeter,

Pinien wälder, fruchtbare Täler, idyl lische

Ortschaften, schroffe Steilküsten und bezaubernde

Strände kennzeichnen die Sonneninsel im Atlantik.

Das Straßennetz ist sehr gut ausgebaut und hat ein

unend liches Potenzial an unterschiedlichen Strecken.

TOUREN-PROGRAMM Beim Mountainbiken werden Anfahrten zu höher gelegenen Startpunkten

mit dem Shuttlebus vorgenommen. Renn rad touren starten stets direkt bei Free Motion.

Touren täglich Montag – Samstag in 2 Leistungsgruppen (1. November – 30. April)

Rennrad-Wochenpaket:

179 €

5 geführte Rennrad Touren (50 – 130 km und 800 – 1.800 hm),

frei wählbar aus dem aktuellen Tourenprogramm

7 Tage Mietrad Cannondale CAAD10 105 Triple (Modell 2012)

Leihhelm, Reserveschlauch, Pumpe

1 PowerBar pro Tour

2 Free Motion Trinkflaschen inkl. Füllung

1 Free Motion T-shirt

20% auf den Kauf eines Free Motion Radtrikots

Gratis WLAN im Free Motion Internet Café

Professionelle Betreuung durch das Free Motion Team

Tourenprofile, Streckeninformationen & Fahrtechniktipps

Bikewerkstatt mit professionellen Mechanikern

Bikeabstellplatz und Bikewaschplatz

Upgrade Mietrad (Aufpreis pro Woche): Cannondale Synapse

Carbon Ultegra Triple 35,– €

Weitere Upgrade Modelle auf Anfrage

»Einfach Radfahren und dabei rundum gut betreut

sein« – diesen Service bietet FREE MOTION

seinen Gästen seit 1999. Als größtes

Radsportcenter auf Gran Canaria ist

Free Motion der Treffpunkt für Rennradfahrer

und Mountainbiker. Geführte Rennrad- und

Mountainbiketouren in unterschiedlichen Levels

sowie erstklassige Cannondale Mieträder, ein gut

sortierter Bikeshop mit professioneller Werkstatt

sowie ein Internetcafé bieten alles was das Radlerherz

begehrt. Radvereine die ihr Trainingslager

auf Gran Canaria absolvieren, bekommen eine

individuelle Gruppenbetreuung nach Absprache.

Mountainbike-Wochenpaket:

239 €

5 geführte MTB Touren (40 – 85 km und

500 – 1.400 hm), frei wählbar aus dem aktuellen

Tourenprogramm

6 Tage Mietbike Cannondale Fully RZ 120 2

(Modell 2012)

Leihhelm, Reserveschlauch, Pumpe

1 Sandwich pro Tour

2 Free Motion Trinkflaschen, inkl. Füllung

1 Free Motion T-shirt

20% Rabatt auf den Kauf eines Free Motion Radtrikots

Professionelle Betreuung durch das Free Motion Team

Fahrtechniktipps auf allen Touren

Bikewerkstatt mit top Mechanikern

Gratis WLAN im Free Motion Internet Café

Abschließbarer Bikeraum, Bikewaschplatz

Upgrade Bikes auf Anfrage

SEASIDE SANDY BEACH****

Das Seaside Sandy Beach zählt zu den besten Hotels an der Playa del Inglés und liegt

nur ca. 200 Meter vom Hauptstrand entfernt.

Großzügige Zimmer mit Satelliten-TV, SPA & Well ness bereich, Massage, Saunalandschaft,

Fitness center, großer beheizter Süßwasserpool mit Wasser fall und nicht zu

ver gessen, das hervorragende Seaside Frühstücks- und Abendbuffet begeistern

selbst an spruchs vollste Radsportler.

Das Free Motion Radsport center mit Bikeshop und Bikewerkstatt befindet sich direkt

im Hotel Sandy Beach.

HOTEL SAHARA PLAYA***

Die geschmackvolle Anlage bietet sowohl freundlich eingerichtete Zimmer im

Hauptgebäude, als auch praktische Appartements mit Kochgelegenheit in den

Nebengebäuden. Das Restaurant Gran Buffet erwartet Sie mit einer großen Außenterrasse

zum Frühstück- und Abendbuffet.

Hinter dem Hotelgebäude gibt es einen Swimmingpool und eine Sonnenterrasse.

Bei den Appartements gibt es einen weiteren kleinen Pool mit Sonnenterrasse und

Dachterrasse.

Zentral, zur Strandpromenade und zum Strand nur wenige Schritte. Das Radsportcenter

Free Motion liegt

nur 5 Gehminuten vom

Hotel entfernt.

Hotel Sahara Playa***

DZ DZzA

Dez./Jan. ab 593 ab 660

Feb./März ab 748 ab 820

April ab 689 ab 760

Appartements für 1 – 4 Personen

buchbar.

Preise in Euro pro Person,

eine Woche mit Flug

ab Deutschland, Transfer,

Radpaket und Halbpension.

Hotel Sandy Beach****

DZ EZ

Dez./Jan. ab 748 ab 952

Feb./März ab 948 ab 1.169

April ab 925 ab 1.146

Preise in Euro

pro Person, eine

Woche mit Flug

ab Deutschland,

Transfer, Radpaket

und Halbpension.

MIETRÄDER

Cannondale Räder 2012

Cannondale CAAD10

105 Triple

7 Verleihtage 111,– €

Cannondale Synapse Carbon

Ultegra Triple

7 Verleihtage 146,– €

Cannondale RZ One

Twenty 2

7 Verleihtage: 146,- €


ist durch die geographische Lage ein ganz jähriges Rennradparadies für alle Radsportfreunde. Die

angenehmen Temperaturen, die Vielfalt der Landschaftsformen

(Feuerberge, Weinstraße und der bizarre Norden)

machen das Rennradfahren auf Lanzarote für den

Urlaubsgast, aber auch für Profiteams seit Jahren zum

einmaligen Er lebnis. Seit 1992 findet jedes Jahr der IRONMAN auf der Insel

statt. Abseits vom Tourismusrummel treffen wir in den kleinen Dörfern immer

noch das ursprüng liche, bäuerliche Leben an. Hier kann sich der Gast von ein heimischen Gerichten verwöhnen

lassen und die Ruhe und Schönheit der Umgebung genießen.

Ein Netz gut ausgebauter Straßen sorgt für eine große Tourenvielfalt. Das Hotel Costa Calero liegt genau in der

Mitte der süd-östlichen Küste. Von hier aus hat der Rennradfahrer einen optimalen Start für seine täglichen

Trainings touren. Trainingseinheiten von 40 km bis zur Ironman Strecke (180 km) können gefahren werden.

Triathleten bietet Lanzarote Bike und das Hotel einen hervoragenden 45 Meter Salzwasserpool, sowie ausgearbeitete

Laufstrecken von 3 bis 10 Kilometern an.

Michael Albrecht betreut Sie hier von Mitte September

bis Ende Mai.

MIETRÄDER

Alle unsere Alu- und

Carbon-Mieträder der Marke Felt

sind mit Shimano 105 oder Ultegra

Compact, 2-fach oder 3-fach Kurbel

und Tacho ausgestattet.

Großes FELT-Bike-Testcenter.

Mietpreis:

Je nach Ausstattung zum Preis

von 85,- bis 130,– € pro Woche.

Gegen eine Kaution von 10,– €

erhalten Sie auch eine Pumpe

und einen Ersatzschlauch. Pedale,

Helme und Radschuhe sind selbst

mitzubringen.

TOUREN-PROGRAMM

Es werden 4 Touren pro Woche

in verschiedenen Leistungsgruppen

angeboten (nach Bedarf).

Preis: 4-Touren-Paket 52,– €,

Einzeltour 15,– €

INSEL HOPPING-TOUR

Preis 685,–* Euro pro Person im DZ,

ab/bis Costa Calero

08. 09. – 16. 09. 2012 und

22. 09. – 30. 09. 2012

1. Tag: Tag Anreise im Costa Calero

2. Tag: Costa Calero, Besprechung

des Tourablaufes, individuelle

Einrolltour

TIPP: Ein Abstecher

nach Fuerteventura mit

der Fähre (Hafen 26 km

vom Hotel, Überfahrt

ca. 30 Minuten).

3. Tag: Hotel Costa Calero bis zur Fähre

nach Fuerteventura,

150 km mit 2000 hm

4. Tag: Las Palmas bis Agaete,

100 km mit 2000 hm

5. Tag: Ruhetag in Puerto de la Cruz

6. Tag: Santa Cruz de Tenerife Teide Tour,

140 km mit 3000 hm

7. Tag: Santa Cruz de Tenerife Fähre

nach Agaete, Fahrt nach

Las Palmas, 50 km

8. Tag: Um 7 Uhr früh Fähre nach

Fuerteventura.

Tour an der flachen Ostküste von

Fuerteventura dann Fähre nach

Lanzarote zum Hotel, 150 km

9. Tag: Check out und Abreise

*Im Costa Calero HP, sonst ÜF

Hotel COSTA CALERO****

LAGE: Panoramablick über den Yachthafen Puerto Calero bis Fuerte ventura.

Nach Puerto del Carmen sind es ca. 3 km, zum Strand ca. 3 km, ganz tägiger

Shuttleservice inklusive.

AUSSTATTUNG: Komforthotel mit 324 Zimmern, Rezeption, Restaurants, Bars,

Ge schäfte, Mietwagenservice, Internetecke gegen Gebühr, gratis WLAN

im gesamten Hotel und auf den Zimmern, Konferenzsäle. In der Gartenan lage

befindet sich eine Badelandschaft mit 4 Swimmingpools, davon einer mit

Meerwasser und einer im Winter beheizbar, Sonnenterrassen mit Liegen und

Sonnenschirmen, Badetücher gegen Kaution.

UNTERKUNFT: Luxuriöse Zimmer mit Meerblick, Klimaanlage, Sat.-TV, Telefon,

Mietsafe, Minikühlschrank, Föhn, Bad, Dusche, WC und Balkon oder Terrasse.

Doppel- als Einzelzimmer. Auch behindertengerechte Zimmer verfügbar.

SPORT: Volleyball, Aerobic, Tischtennis, Darts, Bogen- und Luft gewehr schießen,

Shuffleboard, Fitnesscenter, 40m Meerwasserpool und beheizbarer 25m Pool.

Einmal täglich freier Eintritt ins Thalasso-Therapiezentrum. Meer wasserschwimmbad,

Finnische Sauna, Türkisches Bad, Massagen, Algen- und Fango-

Therapien, Friseur- und Schönheitssalon (Anwendungen gegen Gebühr).

GEGEN GEBÜHR: Billard, Tauchzentrum »Squalo«, Abenteuer–Aktivitäten-Zentrum.

KINDER: Miniclub (4–7 J.), Maxiclub (8–12 J.), Kinderbecken, im Winter beheizbar.

VERPFLEGUNG: Halbpension mit reichhaltigem

Frühstücks- und Abendbuffet.

n 20.000 m 2 tropische Gärten

n Modernes Thalassotherapie-Center

n Professionelles 500 m 2 -Tauchzentrum

n Gastronomische Vielfalt

Hotel Costa Calero**** 01.11.11 – 31.10.12 (ganzjährig geöffnet)

Alle Preise pro Person mit Halbpension und Radsportpaket (ohne Flug und ohne Transfer)

01.11. – 21.11. 22.11. – 19.12. 19.12. – 26.12. 27.12. – 02.01. 03.01. – 06.02.

1. – 7. Tag / Verl.Tag 1. – 7. Tag / Verl.Tag 1. – 7. Tag / Verl.Tag 1. – 7. Tag / Verl.Tag 1. – 7. Tag / Verl.Tag

DZMB 72 68 63 59 73 69 93 89 63 59

EZMB 95 91 88 83 94 90 115 111 87 83

07.02. – 26.03. 27.03. – 09.04. 10.04. – 30.04. 01.05. – 16.07. 04.09. – 08.10.

1. – 7. Tag / Verl.Tag 1. – 7. Tag / Verl.Tag 1. – 7. Tag / Verl.Tag 1. – 7. Tag / Verl.Tag 1. – 7. Tag / Verl.Tag

DZMB 71 67 77 73 63 59 60 56 70 65

EZMB 93 89 102 96 87 83 85 80 93 88

09.10. – 31.10.

1. – 7. Tag / Verl.Tag

DZMB 75 71

EZMB 99 94

60 €/Person Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.12.11 für Reisen vom

01.11.–30.04.12 bzw. Buchung bis 30.04. für Reisen vom 01.05.–31.10.12.

Alle Preise in Euro pro Person. Mindestaufenthalt 7 Übernachtungen.

Ab der 8. Übernachtung berechnen wir den günstigeren Verlängerungstag.

RADSPORTPAKET

Begrüßungs- und

Infoabend

Lanzarote-Radtrikot

(kurzarm)

Lanzarote Bike Team

Betreuung

Verschließbare Bikegarage

Radsport Picknick täglich

Info Tafel

Straßenkarte mit

Tourvorschlägen

Radwerkstatt


NEU: ab Mitte Oktober 2011 startet das bikeCyprusTeam seine Touren direkt aus der

idyllischen Bucht von Pissouri in die umliegende Natur hinaus! Praktisch ohne Verkehr

ist man sofort im wellig-hügelig bis bergigen Hinterland am Fuße des Troodos Gebirges

oder genießt die herrlichen Ausblicke entlang der Küstenstrasse zwischen den Städten Limassol

und Paphos, im Südwesten von Zypern!

Gönnen Sie sich dieses exclusive Ferien- oder Trainingserlebnis, ohne Stadtrummel oder Verkehrslärm.

Dabei entdecken Sie abwechslungsreiche Landschaften, auf verkehrsarmen Straßen, kurvenreichen Pässen,

faszinierenden Feld- und Waldwegen, sowie in abenteuerlichen Schluchten. Profis sind davon ebenso begeistert,

wie Freizeitsportler ob mit Rennrad, Mountainbike, Walking-Stöcken oder beim DU- und TRIathlon.

Genießen Sie bestes mediterranes Klima von Februar bis Juni und von September bis Dezember!

Das bikeCyprusTeam freut sich, Sie auf Zypern begrüßen zu dürfen.

RADSPORTPAKET

Zypern-Strassenkarte

Trinkflasche, Fruchtsirup und Pulvertee

Cyprus Energy Snack (Pastelaki-Riegel,

getrocknete Trauben)

Radraum mit Luftpumpen

Radwaschgelegenheit

3 geführte Touren inclusive

bikeCyprus-Après-BikeShirt

Werkstattservice

(Verschleißteile gegen Gebühr)

GEFÜHRTE TOUREN

(min. 4 bis max. 15 Teilnehmer)

3 Touren inclusive.

Zusatztouren kosten € 15,– je Tour

(zahlbar vor Ort).

MTB-Touren finden im März, April,

Mai, Oktober und November statt.

Leistungsgruppen Rennrad

Genuss: Level 2-3, Ø 22–26 km/h,

50 bis 105 km, wellig bis bergig

Sport: Level 3-4, Ø 26–30 km/h,

80 bis 180 km, bergig mit Passfahrten

Leistungsgruppen Mountainbike

easyBIKExcursion:

Spass und Genuss auch für Einsteiger

Sport: Level 2–3, 40–80 km,

400–2500 hm, ca. 3 bis 7 Stunden

Spezielle Mountainbike Singletrail

Tourentage (Level 3–4). So kommen

nochmals 3 Touren in entferntere

Regionen, mit organisiertem Shuttle

für extra € 130.– pro Pers. dazu!

Individuelle Touren auf eigene Faust

Wer lieber individuelle Touren anhand

unserer Straßenkarte machen möchte,

spart € 45.– pro Person.

Rennrad- und

MTB-Etappen-

Rundfahrten unter:

www.mallorca-

aktiv.de

MIETRÄDER

Die gepflegten Mieträder von BMC,

FELT und Kraft haben Sigma Tachos,

sind mit dreifach Kettenblatt und

Shimano-Komponenten ausgestattet.

Mietpreis: 1Woche ab € 105,–

pro Rad/Bike (Verl.-Tag € 10,–),

Carbonzuschlag € 5,– pro Tag,

ist nur gültig bei Vorreservierung

und in Verbindung mit unserem

Radsportpaket. Bezahlung erfolgt

vor Ort, bei Mietantritt.

Bitte die eigenen Pedale / Schuhe

und Helme mitbringen. Helmpflicht!

Es sind keine Versicherungsleistungen

in den Preisen enthalten!

Bitte versichern Sie sich im Voraus

zu Hause gemäß ihren Bedürfnissen.

Begleitpersonen können

zum Basisprogrammpreis bei

3 Aktivitäten teilnehmen.

Z. B.: Nordic Walking, Shoppen,

Wandern, Rad/Bike Miettag oder

Kulturausflug zur Wahl.

COLUMBIA BEACH RESORT*****

LAGE: Das Hotel liegt direkt am Kiesel-, Sandstrand der Pissouri Bucht, zwischen Pafos und Limassol. Das Dörfchen

Pissouri ist 3 km entfernt. Die Pissouri Bucht besitzt eine der Blauen Flaggen Europas.

EINRICHTUNG: 2 Restaurants, Taverne, 4 Bars, beheizter Innen– und grosser Außen-Swimmingpool, Kinderpool,

Juweliergeschäft, WLAN, Coiffeur und Kinderspielplatz. Kinderclub (3–12 J.). Liegestühle, Sonnenschirme am Pool

und Strand kostenlos.

UNTERKUNFT: 94 Junior Suiten und Exekutive Suiten mit einem oder zwei Schlafzimmern. Die Junior Suiten (33 m²),

verfügen über Klimaanlage, Heizung, Minibar, Telefon, Radio, Bad/WC, Sat-TV, Bademantel, Slippers, gratis WLAN,

Föhn, Kaffee-/Teekocher und Balkon mit Garten-/seitlicher- oder direkter Meersicht.

Die Exekutive Suiten (46 m²) sind geräumiger. Ideal fü̈r 2 Erwachsene und zwei Kinder.

Die Suiten mit zwei Schlafzimmern verfügen über ein zweites Bad.

SPORT / WELLNESS (ohne Gebühr): Tennis, Squash, Jacuzzi, Sauna, Dampfbad, Fitnessraum und Aerobic.

Gegen Gebühr: Diverse Behandlungen im Spa-Zentrum sowie Wassersport und Tauchsbasis am Strand.

COLUMBIA BEACHOTEL****

LAGE: Neben dem Columbia Beach Resort gelegen.

Kostenloser Shuttle nach Limassol und zu den Golfplätzen.

EINRICHTUNG: 2 Restaurants, 3 Bars, Swimmingpool und

Kinderplanschbecken. Liegestühle und Sonnenschirme

stehen am Pool und Strand kostenlos zur Verfügung.

UNTERKUNFT: Das Hotel ist aufgeteilt in ein Haupthaus

(94 Zimmer) mit seitlicher Meersicht sowie 22 Gartenstudios

und Gartensuiten im Nebengebäude. Alle

Standard Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet

und verfügen über Klimaanlage, Bad/Dusche, WC,

Föhn, Telefon, Sat-TV, gratis WLAN, Radio, Minibar und

Balkon. Die Meersichtstudios haben zusätzlich eine Sitzecke

und Gartenterrasse. Die Familiensuiten verfügen über ein

Schlaf- und ein Wohnzimmer mit abgetrennter

Schlafmöglichkeit.

SPORT / WELLNESS

(ohne Gebühr):

Tennisplatz, Sauna und

Fitnessraum.

Gegen Gebühr:

Behandlungen und Massagen im

Gesundheitszentrum im Resort

sowie diverse Wassersportarten.

Das bikeCyprusTeam,

unter der Leitung von Thomas

Wegmüller, ehemaliger Radprofi

und Schweizer Radrennfahrer

des Jahres 1990, nimmt

sich Zeit für Sie und geht auf

Ihre Wünsche ein, damit Sie

sich rundum wohlfühlen

können.

Columbia Beach Resort *****

(inkl. Halbpension ab 21.11. – 31.03.2012)

Zuschlag

Junior Suite GS 1Wo(DZ) V-Tag EZ/Tag

16.10. – 31.10.11 1450 180 132

01.11. – 20.11.11 795 95 77

21.11. – 10.12.11 695 76 58

06.02. – 29.02.12 695 76 58

01.03. – 31.03.12 750 82 65

01.04. – 30.04.12 1065 138 120

Halbpension EUR 37.– p.P./Tag

Alle Preise pro Person inkl. Radpaket,

zzgl. Flug und Transfer.

Columbia Beachotel ****

(inkl. Halbpension)

Zuschlag

Seitliche MS 1Wo(DZ) V-Tag EZ/Tag

16.10. – 31.10.11 930 111 83

01.11. – 20.11.11 750 81 16

21.11. – 10.12.11 595 63 16

06.02. – 29.02.12 595 63 16

01.03. – 31.03.12 595 71 16

01.04. – 30.04.12 760 89 57

Alle Preise pro Person inkl. Radpaket,

zzgl. Flug und Transfer.


Namibia Tour vom 28. 10. – 12. 11. 2012

Die eindrucksvolle MTB-Tour mit Uli Rottler durch Namibia ist eine einmalige Synthese aus Sport in einer

fantastischen Natur, Entspannung und Erholung in der Stille der Wüste und der Erkundung Namibias.

Die Ruhetage nutzen wir zur Entdeckung einiger landschaftlichen Höhepunkte des Landes. Bizarre Felsformationen,

Dünen – und Wüstenlandschaften sowie Nationalparks werden wir bestaunen. Die tägliche Radstrecke

ist zwischen 80 und 100 km lang (ca. 4 – 5 Stunden). Da die Abstände zwischen

den einzelnen Lodges oder Gästefarmen nicht unserer täglichen Radstrecke

entsprechen, wird ein Teil mit dem Jeep zurückgelegt, um dann auf das Rad

umzusteigen. Am Tagesziel erwartet uns ein erfrischender Pool und coole

Drinks. Jede Gruppe wird von mindestens einem Auto (Einsteigemöglichkeit)

mit Trinkwasser, Verpflegung und Werkzeug begleitet.

Tag 1 Abflug um 20.40 Uhr mit Air Berlin von München

Tag 2 Ankunft 6.15 Uhr auf dem Hosea Kutako Flughafen

1719 m ü. NN 45 km außerhalb von Windhoek. Transfer nach

Windhoek auf den Hof des Autovermieters. Hier schrauben

wir die Räder zusammen, ziehen uns um und fahren die

ersten (ca. 80 km) mit dem Auto um dann die nächsten

80 km unter die Stollenreifen zu nehmen. Unser Zielort ist

die Gästefarm Namibgrens.

Tag 3 Von der Hochebene des Khomashochlandes geht es

den Remhooghte Pass hinunter in die Weite der Namib, der

ältesten Wüste der Welt. Bei Solitaire, das aus einem Farmhaus

einer Tankstelle und einem Laden besteht, übernachten wir

in der gleichnamigen Gästefarm am Fuße der Randstufe

(ca. 80 km).

Tag 4 Erster Ruhetag. Vor Sonnenaufgang verlassen wir unsere

Lodge und fahren zu den höchsten Dünen der Welt. Auf dem

Rückweg steigen wir in den Sesriem Canyon hinab. Zurück in

der Solitaire Gästefarm genießen wir die Ruhe, den Pool und

die Landschaft.

Tag 5 Zur Rechten die Randstufe des Khomashochlandes und

zur Linken die Wüste. Nach ca. 80 km biegen wir rechts auf die

„Farmpad“ zur Gästefarm Rostock Ritz ein. Wir sind am Rande

des Namib Naukluftparks und trotz der unwirklichen Landschaft

die anscheinend nur aus Steinen und Sand besteht,

ist es durchaus möglich Oryxantilopen, Springböcke, Zebras

oder Strauße zu sehen.

Tag 6 Je nach Verfassung nehmen wir 135 km unter die Stollen

oder fahren ca. 35 – 50 km mit dem Auto. Wir durchfahren

den Gaub Canyon und den Kuiseb Canyon weiter durch die

Geröllwüste der Namib, zur Gästefarm Kobo Kobo Hills.

Tag 7 Es geht noch wenige Kilometer nach Norden bis auf die

C28. Gestartet sind wir auf 1191 m ü. NN. Die Strecke führt

stetig abwärts bis auf Meereshöhe in Swakopmund. Dies ist die

deutscheste Stadt Afrikas. Zur deutschen Kolonialzeit Anlandeplatz

für Schutztruppen und Handelsgüter. Je nach Verfassung

kann die Strecke (ca. 130 km) mit dem Rad zurückgelegt werden.

Tag 8 Zweiter Ruhetag. Noch am Vormittag verlassen wir Swakopmund,

fahren an der Küste entlang nach Hentjesbay, um dann

wieder ins Landesinnere zu fahren. In weiter Ferne sehen wir die

kleine Spitzkoppe, doch wird es einige Zeit in Anspruch nehmen

bis wir diese Berge aus nächster Nähe betrachten können. Die

Spitzkoppe (1728 m) ist ein Granitfels entstanden zur Zeit der

Kontinentaltrennung. Das überdeckende Gebirge ist verwittert und

abgetragen, übrig sind die Inselberge, die aus einer Grasebene

aufragen und an denen die Erosion als Bildhauer tätig war. Wer

Lust verspürt kann die Gegend mit dem Rad durchstreifen. Danach

fahren über Usakos und Karibib auf die Gästefarm Onduruquea.

Tag 9 Ziel der heutigen Etappe ist die Brandberg Restcamp Lodge

in Uis, einem alten Minendorf. Ca. 50 km fahren wir mit dem

Auto, um dann 80 bis 100 km mit dem Rad zu fahren.

Tag 10 35 km geht es wieder mit dem Auto, dann mit dem Rad

bergab ins Ugabtal. Danach ca. 20 km bergauf (hier muss eventuell

mit dem Auto ausgeholfen werden), zur Abzweigung an die

2612. Vorbei an vielen Inselbergen, kommen wir nach Twyfelfontein,

den zweifelhaften Quellen. Hier sind hunderte Felsgravuren

zu besichtigen. Mit etwas Glück ist es sogar möglich

auf der Strecke Elefanten zu sehen. Wir übernachten in der

„Twyfelfontein Lodge“ (ca. 100 km).

Tag 11 Von den Zweifelhaften Quellen geht es heute nach

Khorixas. Nach etwa der Streckenhälfte kommen wir am

Versteinerten Wald vorbei. Hier liegen fossile Baumstämme die

zwischen 240 – 300 Mio. Jahre alt sind. An den zerbrochenen

Stücken lassen sich gut die Jahresringe erkennen. 105 km

welliges Profil und event. auch einige Autokilometer.

Tag 12 Heute haben wir die letzten 76 Kilometer vor uns. Im

prähistorischen Ugab Flusstal geht es vorbei an der Fingerklippe

und Tafelbergen zur Teerstraße nach Outjo. Auf der Teerstraße

steigen wir ins ins Auto und fahren zur Buschberg Farm.

Namibia-MTB-Tour

Preis im Doppelzimmer

3.890,- Euro/Pers.

(max. 20 Teilnehmer)

LEISTUNGEN:

Flug mit Air Berlin, München –

Windhoek – München,

ein Gepäckstück 23 kg,

Handgepäck 6 kg, Radtransport

(max. 30 kg), Flughafentransfer in Namibia,

Übernachtungen im DZ in Lodges, Gästefarmen inkl.

Frühstück und Abendessen, zuzüglich Getränke.

Sehr geehrte Kunden,

die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart,

Inhalt des zwischen Ihnen und der Firma Mallorca Aktiv GmbH,

Ursprungweg 32, 71263 Weil der Stadt, nachstehend „MA“ abgekürzt

im Buchungsfall zu Stande kommenden Reisevertrages. Sie

ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 651a - m BGB (Bürgerliches

Gesetzbuch) und die Informationsvorschriften für Reiseveranstalter

gemäß §§ 4 - 11 BGB-InfoV (Verordnung über Informationsund

Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht) und füllen diese aus.

1. Abschluss des Reisevertrages

1.1. Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Kunde MA den Abschluss

des Reisevertrages auf der Grundlage der Reiseausschreibung,

dieser Reisebedingungen und aller ergänzenden Informationen im

Katalog, bzw. auf der Internetseite, soweit diese dem Kunden vorliegen,

verbindlich an.

1.2. Die Buchung kann mündlich, schriftlich oder per Telefax erfolgen.

Schriftliche oder per Telefax übermittelte Buchungen sollen mit dem

Buchungsformular von MA erfolgen.

1.3. Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Buchungsbestätigung

von MA beim Kunden zustande. Sie bedarf keiner bestimmten Form.

Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss wird MA dem Kunden eine

schriftliche Reisebestätigung übermitteln. Hierzu ist MA nicht verpflichtet,

wenn die Buchung durch den Kunden weniger als 7 Werktage

vor Reisebeginn erfolgt.

1.4. Weicht der Inhalt der Buchungsbestätigung vom Inhalt der

Buchung des Kunden ab, so liegt ein neues Angebot von MA vor, an

das MA für die Dauer von zehn Tagen gebunden ist. Der Vertrag

kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn der

Kunde MA innerhalb dieser Frist die Annahme durch ausdrückliche

Erklärung, Anzahlung oder Restzahlung erklärt.

1.5. Der Kunde hat für alle Vertragsverpflichtungen von Mitreisenden,

für die er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen einzustehen,

sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte

Erklärung übernommen hat.

2. Vertragsgrundlagen, Leistungen, Reisevermittler,

Fremdprospekte

2.1. Die vertragliche Leistungspflicht von MA bestimmt sich nach der

Reiseausschreibung in Verbindung mit der Buchungsbestätigung und

allen ergänzenden Informationen von MA für die jeweilige Reise, insbesondere

die Leistungsbeschreibung des aktuellen Radspotferienkataloges,

soweit diese dem Kunden vorliegen.

2.2. Reisevermittler (z.B. Reisebüros) und Leistungsträger (z.B. Hotels,

Beförderungsunternehmen) sind von MA nicht bevollmächtigt, Vereinbarungen

zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu

machen, die den vereinbarten Inhalt des Reisevertrages abändern,

über die vertraglich zugesagten Leistungen von MA hinausgehen oder

im Widerspruch zur Reiseausschreibung stehen.

2.3. Orts- und Hotelprospekte, die nicht von MA herausgegeben werden,

sind für MA und deren Leistungspflicht nicht verbindlich, soweit

sie nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit dem Kunden zum

Gegenstand der Reiseausschreibung oder zum Inhalt der Leistungspflicht

von MA gemacht wurden.

3. Leistungsänderungen

3.1. Änderungen wesentlicher Reiseleistungen von dem vereinbarten

Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden

und von MA nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden,

sind nur gestattet, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und

den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

3.2. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit

die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind.

3.3. MA ist verpflichtet, den Kunden über wesentliche Leistungsänderungen

unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund

zu informieren.

3.4. Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung

ist der Kunde berechtigt, unentgeltlich vom Reisevertrag zurückzutreten

oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen

Reise zu verlangen, wenn MA in der Lage ist, eine solche Reise ohne

Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde

hat diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung von MA über die

Änderung der Reiseleistung oder die Absage der Reise dieser gegenüber

geltend zu machen.

4. Bezahlung

4.1. Nach Vertragsabschluss und nach Aushändigung des Sicherungsscheines

gemäß § 651k BGB wird eine Anzahlung in Höhe von 15%

des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 3 Wochen

vor Reisebeginn zur Zahlung fällig, sofern der Sicherungsschein über-

Tag 13 Diesen Ruhetag nutzen wir zu Safarifahrten im Etosha

Nationalpark (der bedeutendste Park Namibias mit 22 275 km²).

Im Sommer während der Regenzeit ist die Pfanne beinahe ganz

mit Wasser bedeckt, ansonsten ist sie eine Salz- und Staubwüste.

Der Park ist Lebensraum für zahlreiche Wildtiere wie

Elefanten, Löwen, Nashörner, Giraffen und Zebras. Die Touren

unternehmen wir kurz nach Sonnenaufgang und vor Sonnenuntergang.

Tag 14 Bevor wir uns auf die Rückfahrt begeben machen wir

noch eine Pirschfahrt durch den Etosha Park von Okaukuejo nach

Namutoni. Über Tsumeb, Otjiwarongo und Okahandja geht die

Fahrt nach Windhoek. Übernachten werden wir außerhalb der

Stadt auf der Gästefarm Hohewarte.

Tag 15 Wir genießen den letzten Tag in Namibia auf der Farm.

Wer mag kann eine letzte Runde auf dem farmeigenen MTB Trail

machen, bevor die Räder wieder verpackt werden. Bei einem

„Braai“ am Hausberg verabschieden wir uns von der Abendsonne

Namibias.

Tag 16 Rückflug um ca. 8 Uhr vom Hosea Kutako Flugplatz nach

München.

Waschservice für Trikot, Radhose, Socken (nicht täglich

verfügbar)

Namibiatour Kurzarmtrikot (bei Anmeldung Größe angeben)

Begleitfahrzeuge mit Bike Transport, Eintrittsgebühren

Verpflegung auf dem Rad mit Xenofix Riegel, Xenofix

Mineralgetränk und Wasser, Lunchpaket

geben ist und die Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 9. dieser Bedingungen

genannten Grund abgesagt werden kann. Soweit MA zur

Erbringung der vertraglichen Reiseleistungen bereit und in der Lage

ist und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des

Kunden gegeben ist, besteht ohne vollständige Bezahlung des Reisepreises

kein Anspruch auf Inanspruchnahme der Reiseleistungen oder

Aushändigung der Reiseunterlagen.

4.2. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht

entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so ist MA berechtigt,

nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten

und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 6. zu

belasten.

5. Preiserhöhung

5.1. MA behält sich vor, den im Reisevertrag vereinbarten Preis im

Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte

Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer

Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse entsprechend

den nachfolgenden Bestimmungen zu ändern:

5.2. Eine Erhöhung des Reisepreises ist nur zulässig, sofern zwischen

Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reisetermin mehr als 4 Monate

liegen und die zur Erhöhung führenden Umstände vor Vertragsabschluss

noch nicht eingetreten und bei Vertragsabschluss für MA

nicht vorhersehbar waren.

5.3. Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden

Beförderungskosten, insbesondere die Treibstoffkosten, so kann MA

den Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen:

a) Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann MA vom

Kunden den Erhöhungsbetrag verlangen.

b) Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmen pro

Beförderungsmittel geforderten, zusätzlichen Beförderungskosten

durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels

geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den Einzelplatz

kann MA vom Kunden verlangen.

5.4. Werden die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden

Abgaben wie Hafen- oder Flughafengebühren gegenüber MA erhöht,

so kann der Reisepreis um den entsprechenden, anteiligen Betrag

heraufgesetzt werden.

5.5. Bei einer Änderung der Wechselkurse nach Abschluss des Reise-


vertrages kann der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden, in dem

sich die Reise dadurch für MA verteuert hat.

5.6. Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises hat MA

den Kunden unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund

zu informieren. Preiserhöhungen sind nur bis zum 21. Tag vor Reisebeginn

eingehend beim Kunden zulässig. Bei Preiserhöhungen von

mehr als 5 % ist der Kunde berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag

zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen

Reise zu verlangen, wenn MA in der Lage ist, eine solche

Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten.

Der Kunde hat die zuvor genannten Rechte unverzüglich nach der

Mitteilung von MA über die Preiserhöhung gegenüber MA geltend zu

machen.

6. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn /Stornokosten

6.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten.

Der Rücktritt ist gegenüber MA unter der in diesen Bedingungen

angegebenen Anschrift zu erklären. Es wird empfohlen, den

Rücktritt schriftlich zu erklären.

6.2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht

an, so verliert MA den Anspruch auf den Reisepreis. Statt dessen kann

MA, soweit der Rücktritt nicht von ihr zu vertreten ist oder ein Fall

höherer Gewalt vorliegt, eine angemessene Entschädigung für die bis

zum Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und ihre Aufwendungen

in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen.

6.3. MA hat diesen Entschädigungsanspruch zeitlich gestaffelt, d. h.

unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum

vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem prozentualen Verhältnis

zum Reisepreis pauschaliert und bei der Berechnung der Entschädigung

gewöhnlich ersparte Aufwendung und gewöhnlich mögliche anderweitige

Verwendungen der Reiseleistungen berücksichtigt. Die

Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung

des Kunden wie folgt berechnet:

Flugpauschalreisen mit Linien- oder Charterflug

oder Eigenanreise

bis 30 Tage vor Reiseantritt 20%

vom 29. bis 14. Tag vor Reiseantritt 25%

vom 13. bis 7. Tag vor Reiseantritt 50%

ab dem 6. Tag bis zum Tag vor Reiseantritt 70%

bei Rücktritt am Abreisetag oder bei Nichtanreise 90%

6.3. Für Reisen, bei denen die Flugbeförderungen mit so genannten

„Billig-Fluggesellschaften“ erfolgt, können besondere Stornobedingungen

gelten. Über diese wird der Kunde vor der Buchung informiert.

Sie gelten, anstelle der vorstehenden Pauschalen, wenn sie im Einzelfall

mit dem Kunden vereinbar sind.

6.4. Dem Kunden bleibt es bei einer Berechnung der Stornokosten

nach den vorstehenden Pauschalen unbenommen, MA nachzuweisen,

dass dieser überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden

entstanden ist, als die von ihr geforderte Pauschale.

6.5. MA behält sich vor, an Stelle der vorstehenden Pauschalen eine

höhere, konkrete Entschädigung zu fordern. In diesem Fall ist MA

verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der

ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung

der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen.

6.6. Es wird daraufhingewiesen, dass bei Nur-Flug-Buchungen ein gesetzliches

oder vertragliches Rücktrittsrecht nicht besteht und deshalb,

insbesondere bei Sondertarifen, ein Rücktritt und eine Umbuchung

ausgeschlossen sein können und Rücktrittskosten bis zur vollen Höhe

des Flugpreises anfallen können.

6.7. Dem Kunden wird der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung

sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten

bei Unfall oder Krankheit dringend empfohlen.

6.8. Das Recht des Kunden entsprechend der Bestimmungen des §651

b BGB einen Ersatzteilnehmer zu stellen, bleibt durch die vorstehenden

Bestimmungen unberührt.

7. Umbuchungen

7.1. Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf Änderungen

hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts,

der Unterkunft, der Beförderungsart oder des Abflugs- oder Zielflughafens

oder der Änderungen bei Sondergepäck (Umbuchung)

besteht nicht. Ist eine Umbuchung möglich und wird auf Wunsch des

Kunden dennoch vorgenommen, kann MA bis zu den bei den Rücktrittskosten

genannten Zeitpunkt der ersten Stornierungsstufe ein Umbuchungsentgelt

von € 50,- pro Kunden erheben.

7.2. Umbuchungswünsche des Kunden, die später erfolgen, können,

sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt

vom Reisevertrag gemäß Ziffer 6. zu den dort festgelegten Bedingungen

und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dies gilt

nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige Kosten verursachen.

8. Nicht in Anspruch genommene Leistung

Nimmt der Kunde einzelne Reiseleistungen, die ihm ordnungsgemäß

angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die ihm zuzurechnen

sind (z. B. wegen vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden

Gründen), hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des

Reisepreises. MA wird sich um Erstattung der ersparten Aufwendungen

durch die Leistungsträger bemühen. Diese Verpflichtung entfällt,

wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt oder wenn

einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen.

9. Rücktritt von MA wegen Nichterreichens einer

Mindestteilnehmerzahl

9.1. MA kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach

Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:

a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Rücktritts

durch MA muss in der konkreten Reiseausschreibung oder, bei

einheitlichen Regelungen für alle Reisen oder bestimmte Arten von

Reisen, in einem allgemeinen Kataloghinweis oder einer allgemeinen

Leistungsbeschreibung angegeben sein

b) MA hat die Mindestteilnehmerzahl und die spätesten Rücktrittsfrist

in der Bu-chungsbestätigung anzugeben oder dort auf die entsprechenden

Prospektangaben zu verweisen

c) MA ist verpflichtet, dem Reisenden gegenüber die Absage der Reise

unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen

Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.

d) Ein Rücktritt von MA später als 3 Wochen vor Reisebeginn ist

unzulässig.

e) Der Kunde kann bei einer Absage die Teilnahme an einer mindestens

gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn MA in der

Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus

ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat dieses Recht unverzüglich

nach der Erklärung über die Absage der Reise durch MA dieser

gegenüber geltend zu machen.

9.2. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der

Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

10. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen

10.1. MA kann den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen,

wenn der Kunde ungeachtet einer Abmahnung von MA nachhaltig

stört oder wenn er sich in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass

die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist.

10.2. Kündigt MA, so behält sie den Anspruch auf den Reisepreis; sie

muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen

Vorteile anrechnen lassen, die sie aus einer anderweitigen

Verwendung der nicht in Anspruch genomme-nen Leistung erlangt,

einschließlich der ihr von den Leistungsträgern gut gebrachten Beträge.

11. Obliegenheiten des Kunden

11.1. Die sich aus § 651 d Abs. 2 BGB ergebende Verpflichtung zur

Mängelanzeige ist bei Reisen mit MA wie folgt konkretisiert

a) Der Reisende ist verpflichtet, auftretende Mängel unverzüglich der

örtlichen Vertretung von MA (Reiseleitung, Agentur) anzuzeigen

und Abhilfe zu verlangen.

b) Über die Person, die Erreichbarkeit und die Kommunikationsdaten

der Vertretung von MA wird der Reisende spätestens mit Übersendung

der Reiseunterlagen informiert.

c) Ist nach den vertraglichen Vereinbarungen eine örtliche Vertretung

oder Reiseleitung nicht geschuldet, so ist der Reisende verpflichtet,

Mängel unverzüglich direkt gegenüber MA unter der nachstehend

angegebenen Anschrift anzuzeigen.

d) Ansprüche des Reisenden entfallen nur dann nicht, wenn die dem

Reisenden obliegende Rüge unverschuldet unterbleibt.

11.2. Reiseleiter, Agenturen und Mitarbeiter von Leistungsträgern sind

nicht befugt und von MA nicht bevollmächtigt, Mängel zu bestätigen

oder Ansprüche gegen MA anzuerkennen.

11.3. Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt,

so kann der Reisende den Vertrag kündigen. Dasselbe gilt, wenn

ihm die Reise infolge eines solchen Mangels aus wichtigem, MA erkennbarem

Grund nicht zuzumuten ist. Die Kündigung ist erst zulässig,

wenn MA oder, soweit vorhanden und vertraglich als Ansprechpartner

vereinbart, ihre Beauftragten (Reiseleitung, Agentur), eine ihnen vom

Reisenden bestimmte angemessene Frist haben verstreichen lassen,

ohne Abhilfe zu leisten. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nicht,

wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von MA oder ihren Beauftragten

verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages

durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird.

11.4. Bei Gepäckverlust und Gepäckverspätung sind Schäden oder Zustellungsverzögerungen

bei Flugreisen vom Reisenden unverzüglich

an Ort und Stelle mittels Schadensanzeige der zuständigen Fluggesellschaft

anzuzeigen. Fluggesellschaften können die Erstattungen ablehnen,

wenn die Schadensanzeige nicht ausgefüllt worden ist. Die

Schadensanzeige ist bei Gepäckverlust binnen 7 Tagen, bei Verspätung

innerhalb 21 Tagen nach Aushändigung, zu erstatten. Im Übrigen ist

der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck

der Reiseleitung oder der örtlichen Vertretung von MA anzuzeigen.

12. Beschränkung der Haftung

12.1. Die vertragliche Haftung von MA für Schäden, die nicht Körperschäden

sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt,

a) soweit ein Schaden des Kunden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig

herbeigeführt wird oder

b) soweit MA für einen dem Kunden entstehenden Schaden allein

wegen eines Ver-schuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

12.2. Die deliktische Haftung von MA für Sachschäden, die nicht auf

Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist auf den dreifachen Reisepreis

beschränkt.

Diese Haftungshöchstsumme gilt jeweils je Kunden und Reise. Möglicherweise

darüber hinausgehende Ansprüche bei Flugreisen im Zusammenhang

mit Reisegepäck nach dem Montrealer Übereinkommen bleiben von

der Beschränkung unberührt.

12.3. MA haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden

im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen

lediglich vermittelt werden (z.B. Ausflüge, Sportveranstaltungen, Ausstellungen,

Beförderungsleistungen von und zum ausgeschriebenen

Ausgangs- und Zielort), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung

und der Buchungsbestätigung ausdrücklich und unter Angabe

des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig

gekennzeichnet werden, dass sie für den Kunden erkennbar nicht

Bestandteil der Reiseleistungen von MA sind. MA haftet jedoch

a) für Leistungen, welche die Beförderung des Kunden vom ausgeschriebenen

Ausgangsort der Reise zum ausgeschriebenen Zielort,

Zwischenbeförderungen während der Reise und die Unterbringung

während der Reise beinhalten,

b) wenn und insoweit für einen Schaden des Kunden die Verletzung

von Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten von MA

ursächlich geworden ist. Eine etwaige Haftung von MA wegen der

Verletzung von Pflichten als Reisevermittler bleibt durch die vorstehenden

Regelungen unberührt.

13. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat

der Kunde innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen

Zeitpunkt der Beendigung der Reise geltend zu machen. Nach Ablauf

der Frist kann der Kunde Ansprüche nur geltend machen, wenn er

ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhin-dert worden ist.

Diese Frist gilt auch für die Anmeldung von Gepäckschäden oder Zustellungsverzögerungen

beim Gepäck im Zusammenhang mit Flügen,

wenn Gewährleistungsrechte aus den §§ 651 c Abs. 3, 651 d, 651 e

Abs. 3 und 4 BGB geltend gemacht werden. Ein Schadensersatzanspruch

wegen Gepäckbeschädigung ist binnen 7 Tagen, wegen Gepäckverspätung

binnen 21 Tagen nach Aushändigung geltend zu

machen.

13.1. Die Geltendmachung kann fristwahrend nur gegenüber MA

unter der nachstehend angegebenen Anschrift erfolgen.

13.2. Ansprüche des Reisenden nach den §§ 651c bis f BGB aus der

Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit einschließlich

vertraglicher Ansprüche auf Schmerzensgeld, die auf einer fahrlässigen

Pflichtverletzung von MA oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen

Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen

von MA beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche

auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer grob fahrlässigen

Pflichtverletzung von MA oder auf einer vorsätzlichen oder

grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder

Erfüllungsgehilfen von MA beruhen.

13.3. Alle übrigen Ansprüche nach den §§ 651c bis f BGB verjähren

in einem Jahr. 13.6. Die Verjährung nach Ziffer 13.4 und 13.5 beginnt

mit dem Tag, der dem Tag folgt, an dem die Reise nach den vertraglichen

Vereinbarungen enden sollte.

13.4. Schweben zwischen dem Reisenden und MA Verhandlungen

über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände,

so ist die Verjährung gehemmt, bis der Reisende oder MA die Fortsetzung

der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens

drei Monate nach dem Ende der Hemmung ein.

14. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

14.1. MA wird Staatsangehörige eines Staates der Europäischen Gemeinschaften,

in dem die Reise angeboten wird, über Bestimmungen

von Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften vor Vertragsabschluss

sowie über deren evtl. Änderungen vor Reiseantritt unterrichten. Für

Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft.

Dabei wird davon ausgegangen, dass keine Besonderheiten in der

Person des Kunden und eventueller Mitreisender (z.B. Doppelstaatsangehörigkeit,

Staatenlosigkeit) vorliegen.

14.2. Der Kunde ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen

der notwendigen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen

sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften. Nachteile, die

aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften erwachsen, z. B. die Zahlung

von Rücktrittskosten, gehen zu seinen Lasten. Dies gilt nicht,

wenn MA nicht, unzureichend oder falsch informiert hat.

14.3. MA haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang

notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, wenn

der Kunde ihn mit der Besorgung beauftragt hat, es sei denn, dass

MA eigene Pflichten schuldhaft verletzt hat.

15. Informationspflichten über die Identität des ausführenden

Luftfahrtunternehmens

15.1. MA informiert den Kunden entsprechend der EU-Verordnung zur

Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des ausführenden

Luftfahrtunterneh-mens vor oder spätestens bei der Buchung über die

Identität der ausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglich sämtlicher

im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.

15.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft(en)

noch nicht fest, so ist MA verpflichtet, dem Kunden die Fluggesellschaft

bzw. die Fluggesellschaften zu nennen, die wahrscheinlich

den Flug durchführen wird bzw. werden. Sobald MA weiß, welche

Fluggesellschaft den Flug durchführt, wird er den Kunden informieren.

15.3. Wechselt die dem Kunden als ausführende Fluggesellschaft genannte

Fluggesellschaft, wird MA den Kunden unverzüglich und so

rasch dies mit angemessenen Mitteln möglich ist, über den Wechsel

informieren.

15.4. Die entsprechend der EG-Verordnung erstellte „Black List“

(Fluggesellschaften, denen die Nutzung des Luftraumes über den

Mitgliedstaaten untersagt ist.), ist auf den Internet-Seiten http://

air-ban.europa.eu abrufbar und in den Geschäftsräumen von MA

einzusehen.

16. Rechtswahl und Gerichtsstand

16.1. Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und MA findet

ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt auch für das

gesamte Rechtsverhältnis.

16.2. Soweit bei Klagen des Kunden gegen MA im Ausland für die

Haftung von MA dem Grunde nach nicht deutsches Recht angewendet

wird, findet bezüglich der Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich

Art, Umfang und Höhe von Ansprüchen des Kunden ausschließlich

deutsches Recht Anwendung.

16.3. Der Kunde kann MA nur an deren Sitz verklagen.

16.4. Für Klagen von MA gegen den Kunden ist der Wohnsitz des

Kunden maßgebend. Für Klagen gegen Kunden, bzw. Vertragspartner

des Reisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen

oder privaten Rechts oder Personen sind, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen

Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz

oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht

bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von MA vereinbart.

16.5. Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht, wenn und insoweit

auf den Reisevertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen

im Mitgliedstaat der EU, dem der Kunde angehört, für den Kunden

günstiger sind als die nachfolgenden Bestimmungen oder die entsprechenden

deutschen Vorschriften.

© Diese Reisebedingungen sind urheberrechtlich

geschützt; RA Noll, Stuttgart, 2004 – 2010

Reiseveranstalter ist:

Firma Mallorca Aktiv GmbH

Ursprungweg 32, 71263 Weil der Stadt

Tel.: 07033/537597

Fax: 07033/537900

E-Mail: info@mallorca-aktiv.de

Geschäftsführerin: Birgit Osuna

Handelsregister: HRB 252233

TOPA AKTIV REISEN

Eine Marke der Mallorca Aktiv GmbH

Ursprungweg 32

71263 Weil der Stadt-Merklingen

Telefon: 07033/537596-97

Telefax: 07033/53 79 00

E-Mail: topa@mallorca-aktiv.de

http://www.mallorca-aktiv.de

Reisepreissicherung bei Reise Garant

in Hamburg

Wir sind für Sie da:

Mo. – Fr. 9.00 – 13.00 Uhr

und 15.00 – 18.00 Uhr

eine Marke der Mallorca Aktiv GmbH

© Grafik: monikasick@kabelbw.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine