Aufrufe
vor 1 Jahr

vznews, Deutschland, August 2021, Ausgabe 63

  • Text
  • Bestellen
  • Basisrente
  • Banken
  • Steuern
  • Ruhestand
  • Fonds
  • Rente
  • Etfs
  • Geld
  • Merkblatt
Die vz news informieren fünfmal jährlich über aktuelle Finanzthemen. Die kostenlose Zeitschrift des VZ VermögensZentrums beantwortet Fragen zu Geldanlagen und Immobilien-Darlehen, zur Ruhestands- oder Nachlassplanung.

vznews, Deutschland, August 2021, Ausgabe

Rente l Geld l Immobilien l Steuern l Nachlass ! Seite 5 Negativzinsen: So vermeiden Sie Verluste Die Zeitung der VZ VermögensZentrum GmbH Ausgabe Nr. 63 I August 2021 WICHTIGE THEMEN Besser vorsorgen 2 Lassen Sie Ihrem Vermögen Zeit, sich zu vermehren Basisrente3 Ja, aber Hände weg von diesen teuren Anbietern! Früher in Rente 4 Nehmen Sie die finanzielle Planung nicht auf die leichte Schulter Negativzinsen5 So schützen Sie Ihre Ersparnisse vor Verlusten Aktiv oder passiv? 6 Darum empfehlen Bankberater nicht die günstigsten Fonds Paare ohne Trauschein 7 Für Lebenspartner ist die richtige Absicherung besonders wichtig Vorträge/Webinare8 Wichtige Informationen zu Vermögen und Ruhestand Negativzinsen: Schauen Sie nicht tatenlos zu, wie Ihr Geld schmilzt Banken zahlen kaum noch Zinsen – im Gegenteil: Immer mehr Banken wälzen Negativzinsen auf Kunden ab, die 50.000 Euro oder mehr haben. Das ist eine bittere Pille, denn schon ohne Strafzins ist das Bankkonto heute ein Verlustgeschäft. HENRIK ARNING Finanz- und Vorsorgeexperte henrik.arning@vzde.com Tel. 0211 54 00 56 00 Die Deutschen legen mehr und mehr Geld auf die Seite – die Sparquote ist kürzlich sogar auf ein Rekordhoch gestiegen. In der Pandemie ist es verständlich, dass man aus Sorge um die Zukunft mehr Geld zurücklegt. Allerdings ist jetzt die Zeit gekommen, dieses Vorgehen zu hinterfragen. Denn viele sparen falsch. Und das wird doppelt bestraft. Einerseits gibt es auf dem Bankkonto kaum noch Zinsen – das Ersparte kann sich also nicht mehr vermehren. Andererseits fressen Inflation, Steuern und Gebühren immer größere Stücke vom Vermögen weg. Noch dramatischer ist die Situation für all jene, die von ihrer Bank zusätzlich mit Negativzinsen belastet werden – ihr Vermögen schmilzt und schmilzt. Davon sind immer mehr Sparer betroffen. Schon heute gibt es Banken, die Kunden ab dem ersten Euro Minuszinsen in Rechnung stellen. Wie kann man sich vor diesen Verlusten schützen? Vier Optionen im Fakten-Check. Lesen Sie weiter auf Seite 5 Vinz-App Geldanlage Ruhestand Basisrente Nutzen Sie Vinz für sich! Plötzlich Geld – so legen Sie richtig an Mit dem Eigenheim die Rente aufbessern Hände weg von teuren Anbietern! Vinz – das ist die geniale Renten-App des VZ. Sie hilft Ihnen, Ihre Rentenansprüche zu ermitteln. Außerdem zeigt sie auf, wie groß Ihre Rentenlücke ist und mit welchen Vorsorgeformen Sie diese am besten schließen. Nutzen Sie Vinz für sich! Zur kostenfreien App und zum Leitfaden „7 Tipps zur Altersvorsorge“ geht es hier entlang: www.vzde.com/vinz-news Abfindung, Erbschaft, Auszahlung der Lebensversicherung: Steht viel Geld zur Verfügung, stellt sich die Frage: Wie anlegen? Denn an den Märkten gilt es einiges zu beachten. In den Webinaren „Plötzlich Geld“ und „Abfindung“ erfahren Sie, wie Sie Ihr Geld nachhaltig und kostengünstig vermehren. Jetzt online anmelden unter: www.vzde.com/webinar Viele stehen vor dem gleichen Dilemma: Die Rente reicht nicht, das Vermögen steckt im Haus, und es fehlen flüssige Mittel. In diesem Fall ist die Verrentung des Hauses oft die beste Lösung: Man erhält eine Monatsrente oder Einmalzahlung und genießt lebenslanges Wohnrecht. Mehr dazu im kostenfreien Merkblatt „Immobilien-Rente“: www.vzde.com/vznews Die Basisrente ist eine Perle der Altersvorsorge. Doch Achtung: Basisrenten werden meistens von den Versicherungen angeboten. Und die machen diese starke Lösung schwach, weil teuer. Mit exorbitanten Provisionen schmälern sie die Rendite und das Alterskapital. Lesen Sie auf Seite 3, welche Alternativen deutlich günstiger sind und eine höhere Rente bringen. Erscheinungsweise: viermal jährlich Bezug: kostenloser Versand per Post Redaktion: VZ VermögensZentrum GmbH, Maximiliansplatz 12, 80333 München, Tel.: 089 288 11 70 Chefredakteur (V.i.S.d.P.): Tom Friess Leitender Redakteur: Max Geissler Leserbriefe, Anfragen und Adressberichtigungen: kontakt@vermoegenszentrum.de Copyright: VZ VermögensZentrum GmbH, Wiedergabe nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion