Infoblatt für jugendliche Tennis- Einsteiger beim TC Lohmar e.V.

tclohmar

Infoblatt für jugendliche Tennis- Einsteiger beim TC Lohmar e.V.

Infoblatt für jugendliche Tennis- Einsteiger beim TC Lohmar e.V.

Liebe Jugendliche, liebe Eltern!

Das nachfolgende Infoblatt enthält wichtige Informationen zur Jugendarbeit des TC Lohmar. Es

entstand aufgrund der immer wiederkehrenden Fragen seitens vieler Eltern und soll helfen, den

Einstieg in unseren Club zu erleichtern. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für alle weiteren

Fragen gerne zur Verfügung.

1. Zunächst einige Informationen über den Tennisclub allgemein: Der TC Lohmar feierte im Jahr

2007 sein 30-jähriges Bestehen und hat derzeit 335 Mitglieder, davon 110 Jugendliche.

Jugendwartin des Clubs ist Claudia Barschkett (Tel.: 02246/ 915834), die Jugendtrainerin heißt

Steffi Bochow (Tel.: 02205/ 914855). Beide zusammen kümmern sich um alle Angelegenheiten

des Jugendtennis im TC Lohmar, wie z.B. die Organisation des Trainings und der Mannschaftsspiele

sowie die Durchführung clubinterner Turniere und außersportlicher Veranstaltungen

u.v.m..Weitere Infos zum TC Lohmar entnehmen Sie bitte unserem Vereins-Flyer oder unserer

Homepage www.TC-Lohmar.de.

2. Ein Tennisjahr unterteilt sich in eine Sommer- und eine Wintersaison. Die Sommersaison dauert

von ca. Ende April bis Ende Oktober (je nach Wetterlage), in den übrigen Monaten, also während

der Wintersaison, findet der Spielbetrieb in der benachbarten (kommerziellen) Tennishalle

statt. Tennisaußenplätze sind nämlich sehr frostanfällig und im Winter daher nicht bespielbar.

Eine Jahres-Mitgliedschaft im Tennisverein bezieht sich also strenggenommen nur auf die

Sommermonate, und wer auch im Winter Tennis spielen möchte - sei es mit Trainer oder privat

-, muss einen Tennisplatz in der Halle buchen (Abo od. Einzelstunden). Den genauen Termin

für den Beginn der Freiluftsaison erfahren die Mitglieder jedes Jahr entweder über die Club-

Homepage, per e-mail-Rundschreiben oder durch einfaches „Weitersagen“.

3. Alle Kinder und Jugendlichen des TC Lohmar haben die Möglichkeit, am Jugendtraining teilzunehmen.

Hier unterscheiden wir zwischen dem normalen Jugendtraining und den sog. Schnupperkursen.

Während sich das Training über den gesamten Sommer hinweg erstreckt, werden

die Schnupper-Kurse in der Regel zu Beginn der Sommersaison über einen Zeitraum von 4-6

Wochen angeboten (Ausnahme: Bambinikurs). Die Schnupperkurse sollen den Kindern die

Möglichkeit geben, ohne allzu großen finanziellen Aufwand und ohne die Verpflichtung, gleich

Mitglied werden zu müssen, einmal in die Sportart Tennis hineinzuschnuppern; Schläger und

Bälle werden bei den Kursen gestellt. Ein weiterer Unterschied zwischen Training und Kurs ist,

dass beim Training stets in homogenen Kleingruppen von maximal 4 Personen trainiert wird,

während bei Kursen die Teilnehmerzahl durchaus höher und die Gruppenzusammensetzung

inhomogen sein kann (größere Altersspanne, Möglichkeit des Quereinstiegs). Im Anschluss an

den Schnupperkurs werden die tennisinteressierten Jugendlichen dann ebenfalls in Kleingruppen

eingeteilt und in den normalen Trainingsbetrieb integriert. Von nun an müssen sie Clubmitglied

werden und sich einen eigenen Tennisschläger anschaffen.

4. Sommer- und Winterplan werden stets 4-6 Wochen vor dem Start einer jeweiligen Saison erstellt.

Dazu werden Anmeldeformulare im Training oder per Mail an alle Jugendlichen des Clubs

verteilt. Anhand der dortigen Angaben bzgl. der möglichen Trainingstage und der gewünschten

Anzahl der Trainingseinheiten pro Woche wird dann der Plan für die neue Saison erstellt. Gera-


de im Winter ist man bemüht, möglichst immer 4er- Gruppen zu bilden. Ein Quereinstieg in eine

bereits bestehende Trainingsgruppe innerhalb einer Saison ist denkbar, aber in der Regel nur

nach Absprache mit den Gruppenteilnehmern möglich. Trainingstage sind in der Regel die Wochentage

Montag bis Freitag. In den Ferien sowie an Feiertagen ist grundsätzlich kein Training.

5. Der Jahresmitgliedsbeitrag für Jugendliche beträgt für Kinder bis 12 Jahre 30,- € sowie für Jugendliche

ab 13 Jahren 60,- €. Der Beitrag wird stets quartalsweise per Einzugsverfahren vom

Konto abgebucht (z.B. 4 x 7,50 € bzw. 4 x 15,- €). Die Clubmitgliedschaft ermöglicht es den Jugendlichen,

außerhalb des Trainings mit anderen Mitgliedern oder Gästen (s. Gastspielregelung)

auf der Tennisanlage zu spielen; sie ist aber auch Voraussetzung für die Teilnahme am

Training, an offiziellen Wettspielen gegen andere Vereinsmannschaften (sog. Medenspielen)

sowie vereinsinternen Turnieren (Clubmeister-schaften, Doppelturniere etc.).

6. Die Kosten für das Training errechnen sich nach folgendem Prinzip:

Trainerhonorar x Trainingswochenanzahl / Anzahl der Trainingsteilnehmer, wobei im Winter die

Kosten für die Hallenmiete noch hinzukommen. Eine Sommersaison umfasst ca. 16- 19 Trainingswochen,

eine Wintersaison 21- 23 Trainingswochen. Hier beispielhaft die Kosten aus den

letzten beiden Halbjahren.

Sommer

(Bsp.: 18 Wo)

Winter

(Bsp.: 22 Wo)

Teilnehmerzahl Trainerhonorar Hallenkostenanteil Summe

3er- Gruppe 180,- ----- 180,-

4er- Gruppe 135,- ----- 135,-

3er- Gruppe 220,- 160,- 380.-

4er- Gruppe 165,- 130.- 295.-

Die Abrechnung des Trainerhonorars erfolgt direkt mit der Jugendtrainerin (2 Rechnungen/Saison),

während die anteiligen Hallenkosten im Winter direkt vom Tennisclub per Einzugsverfahren

abgebucht werden.

Der Preis für Schnupperkurse beträgt je nach Länge des Kurses zwischen 20,- € (4 Wo) und

30,- € (6 Wo). Es werden also immer 5,- € pro Kind pro Stunde berechnet.

7. Hier noch der Hinweis auf einige interessante und wichtige Internetseiten:

www.TC-Lohmar.de Internetseite unseres Clubs

www.tvm-tennis.de Internetseite des Tennisverbandes Mittelrhein

Wir hoffen, durch dieses Infoblatt die ersten Fragen beantwortet zu haben und würden uns freuen,

Ihren Sohn/Ihre Tochter oder vielleicht auch Sie als Elternteil als Neumitglied im TC Lohmar begrüßen

zu dürfen.

Mit freundlichem Gruß

Ihre

Jugendwartin Jugendtrainerin

Claudia Barschkett Stefanie Bochow

02246/ 915834 02205/ 914855 od. 0176/ 20428527

dirk.barschkett@t-online.de s.bochow@web.de


Hier noch einige wichtige Informationen für das Spielen auf unserer Anlage:

‒ Schuhe: Tennisplätze dürfen nicht mit Joggingschuhen betreten werden, da

sie sonst stark beschädigt werden. Die Schuhe sollten vielmehr eine

glatte Sohle mit innenliegendem Profil haben. Nähere Auskünfte

erteilt gerne die Jugendtrainerin.

‒ Platzpflege: Tennisplätze müssen, um den gesamten Sommer in gutem Zustand

zu bleiben, von allen Mitgliedern stets gepflegt werden. Dazu gehört,

dass der Platz vor dem Spielen (insbesondere an sonnigen

Tagen) gewässert wird. Während des Spielens sollten mögliche

entstandene Löcher sofort wieder durch Glattstreichen mit den

Schuhen geschlossen werden. Nach dem Spielen ist es erforderlich,

den Platz mit den am Rand hängenden Matten abzuziehen und

die Linien zu fegen; ggf. ist auch noch einmal ein kurzes Wässern

nötig. Bei größeren Schäden, z.B. dem Lösen einer Linie o.ä. ist der

Platzwart zu informieren.

‒ Platzreservierung: Für das freie Spielen auf unserer Tennisanlage erhält jedes Mitglied

mit der Anmeldung ein Namenskärtchen, welches man zusammen

mit seinem Partner zur Platzreservierung an der Belegungstafel

(Terrasse) in die gewünschte Spielstunde stecken muss (2 Karten

für Einzel, 3 Karten für Doppel). Die Spielzeit für ein Einzel beträgt

60 Minuten, für ein Doppel 90 Minuten. Über die regelmäßigen

Platzreservierungen durch Trainer oder Medenspiele informiert ein

Aushang neben der Belegungstafel.

‒ Gastspielregelung: Natürlich können die Kinder sich auch mit Nicht-Clubmitgliedern

(Freunden od. Eltern) auf unserer Tennisanlage zum Spielen verabreden.

Hierzu ist allerdings eine Gastgebühr erforderlich. Die entsprechende

Regelung hängt am Info-Brett neben der Belegungstafel

aus.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine