05.06.2013 Aufrufe

Protokoll der Abteilungsversammlung 2010 der ...

Protokoll der Abteilungsversammlung 2010 der ...

Protokoll der Abteilungsversammlung 2010 der ...

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>Protokoll</strong> <strong>der</strong> <strong>Abteilungsversammlung</strong> <strong>2010</strong> <strong>der</strong> Tischtennisabteilung, TUS Altwarmbüchen<br />

Datum: 26.02.<strong>2010</strong><br />

Beginn: 19:00 Uhr<br />

1. Begrüßung<br />

Begrüßung <strong>der</strong> Mitglie<strong>der</strong> durch den Abteilungsleiter Hans-Joachim Remane<br />

2. Genehmigung <strong>der</strong> Tagesordnung<br />

Tagesordnung durch die Teilnehmer genehmigt<br />

3. Feststellung <strong>der</strong> Beschlussfähigkeit<br />

Beschlussfähigkeit festgestellt<br />

4. Genehmigung des <strong>Protokoll</strong>s <strong>der</strong> <strong>Abteilungsversammlung</strong> vom 21.02.2009<br />

<strong>Protokoll</strong> durch die Teilnehmer genehmigt<br />

5. Berichte<br />

a. Abteilungsleiter<br />

- Mitglie<strong>der</strong>zahl: Tischtennisabteilung des TUS Awb hat 56 Mitglie<strong>der</strong>, 37 Erwachsene, 19<br />

Jugendliche, 3 passive Mitglie<strong>der</strong>. Erfreulich ist, dass seit längerer zeit wie<strong>der</strong> ein Mädchen<br />

Mitglied ist.<br />

- Aktivitäten: stattgefunden haben im vergangenen Jahr die Vereinsmeisterschaften, die<br />

Saisonabschlussfeier und die Weihnachtsfeiern für die Jugend und die Erwachsenen, die<br />

wie<strong>der</strong> als Kuddel-Muddel-Turnier stattfand.<br />

- Anschaffungen: Infotafel im Eingangsbereich <strong>der</strong> Halle (Ankündigungen und Informationen<br />

sind hier zu finden). 2 Stahlschränke für das Zubehör <strong>der</strong> TT-Abteilung (Aufstellung erfolgt in<br />

<strong>der</strong> nächsten Zeit, <strong>der</strong> alte Stahlschrank wird entsorgt).<br />

- Arbeitseinsatz: geplant ist ein Arbeitseinsatz <strong>der</strong> TT-Mitglie<strong>der</strong>, <strong>der</strong> zur Instandsetzung und<br />

Pflege <strong>der</strong> Tische und Netze gedacht ist. Der Gerätewart, Jörg Kownatzki, wird hierzu einen<br />

Termin festlegen.<br />

- Ordnungsgebühren: im letzten Jahr sind 80€ Ordnungsgebühren vom Verband verhängt<br />

worden. Neue Regelung zu Ordnungsgebühren: im Jugendbereich übernimmt die Abteilung<br />

die Ordnungsgebühren, im Erwachsenenbereich übernimmt die Abteilung die Gebühren für<br />

Spielverlegungen, nicht jedoch die Gebühren für weitere Ordnungswidrigkeiten (z.B.<br />

Nichtantreten einer Mannschaft, Nichterscheinen bei <strong>der</strong> Staffelsitzung). Diese gebühren<br />

werden zunächst von <strong>der</strong> Abteilung bezahlt und später von <strong>der</strong> betreffenden Mannschaft<br />

zurückgefor<strong>der</strong>t.<br />

- Internetseite (www.tus-altwarmbuechen.de): neu hinzugekommen ist ein interner Bereich,<br />

<strong>der</strong> über eine Benutzerkennung und ein Passwort zugänglich ist (wurden vom Sportwart<br />

verteilt, bei Verlegen <strong>der</strong> Kennungen, bitte Meldung an Sportwart. Im internen Bereich<br />

werden Ankündigungen, <strong>Protokoll</strong>e und Regelungen abgelegt.<br />

- Zukünftige Aktivitäten: Saisonabschlussfeier ist wie<strong>der</strong> im garten von Dirk Bolle geplant.<br />

Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Für die Jugend wird zum Saisonabschluss ein<br />

gemeinsames Essen im Vereinsheim (z.B. Grillen) vorgesehen. Hierbei sollen neben den<br />

Spielerinnen und Spielern auch <strong>der</strong>en Eltern eingeladen werden. Grobtermin sollte Ende Mai<br />

bis Anfang Juni sein. Für die nächste Weihnachtsfeier des Erwachsenenbereiches wurde<br />

festgelegt, dass kein Kuddel-Muddel-turnier stattfindet, son<strong>der</strong>n ein gemeinsames Essen im<br />

Vereinsheim, z.B. Grünkohlessen, angesetzt wird.<br />

b. Kassenwart<br />

- Thomas Schirmacher stellt die finanzielle Situation vor<br />

- Bilanzen: Etat 2009 gesamt 3.700€ (2.400 € Sachkosten, 1.300€ Personalkosten), Ausgaben<br />

2009 gesamt 2.798€ (1.729€ Sachkosten, 1.072€ Personalkosten), Überschuss gesamt 2009<br />

902€.<br />

1


Etat <strong>2010</strong> (vorbehaltlich <strong>der</strong> Verhandlungen mit dem Gesamtverein): 3.700€, im Herbst <strong>2010</strong><br />

erfolgt eine Prüfung <strong>der</strong> Kassenlage, um eventuell notwendige Anschaffungen zu tätigen. In<br />

Anbetracht <strong>der</strong> Finanzsituation des Gesamtvereins ist maßvolles Handeln geboten.<br />

c. Sportwart<br />

- Sportwart Joachim Wöhle berichtet zur sportlichen Situation<br />

- In Saison 08/09 gab es erfreuliche Erfolge: Aufstieg 3. Herren in die Kreisliga, 1. Jugend<br />

überlegen in <strong>der</strong> Aufbaustaffel, sodass sie in <strong>der</strong> 2.Kreisklasse gemeldet wurde.<br />

- Laufende Saison 09/10: 1. und 2. Herren sichern sich nach jetziger Lage den Klassenerhalt, die<br />

3. Mannschaft wird lei<strong>der</strong> absteigen, die 4. Herren ist klar an erster Position.<br />

- Jugendbereich zeigt weiter eine erfreuliche Entwicklung: zwei Jugendmannschaften, die 1.<br />

Jugend steht unangefochten auf dem ersten Platz (Aufstieg sicher), die 2. Jugend behauptet<br />

bis jetzt ihren 2. Platz<br />

- Die Zahl <strong>der</strong> Mitglie<strong>der</strong> und Interessierten im Bereich Jugend/Schüler ist in letzter Zeit<br />

deutlich gestiegen. Die gute Jugendarbeit erntet ihre Früchte.<br />

d. Pressewart<br />

- Pressearbeit wird durchgehend positiv bewertet, positive Rückmeldungen aus Verein und aus<br />

Gemeinde, Vertretung <strong>der</strong> Abteilung in Öffentlichkeit ist sehr gut<br />

- Verbesserungswürdig: wie im letzten Jahr for<strong>der</strong>t <strong>der</strong> Pressewart Markus „Don“ Pahlke die<br />

Mansnchaften auf, kurze Infos <strong>der</strong> Mannschaften über Spiele, Ergebnisse, an<strong>der</strong>es<br />

Beson<strong>der</strong>es aus den Mannschaften an Pressewart zu geben. Er wird dies dann in seine<br />

Pressemeldungen einfließen lassen.<br />

e. Jugendtrainer<br />

- Positive Entwicklung im Jugendbereich, Zusammenhalt sehr gut, Motivation <strong>der</strong> Jugendlichen<br />

sehr gut, Interesse am Training<br />

- 2. Jugendtrainer wurde mit Marco Schmökel gefunden. Hierdurch ist die Betreuung deutlich<br />

verbessert.<br />

- Aktuell trainieren 10 Kin<strong>der</strong> im Schüleralter, sowie 4 Mädchen.<br />

6. Entlastung des Vorstandes<br />

Der Vorstand <strong>der</strong> Abteilung wird einstimmig entlastet<br />

7. Neuwahlen des Vorstandes<br />

Beschluss den neuen Vorstand im Block zu wählen wird angenommen<br />

Vorschlag: Abteilungsleiter Hans-Joachim Remane<br />

Sportwart Joachim Wöhle<br />

Kassenwart Thomas Schirmacher<br />

Pressewart Markus (Don) Pahlke<br />

Gerätewart Jörg Kownatzki<br />

Jugendwart Kai Samek<br />

Der Vorstand <strong>der</strong> Tischtennisabteilung wird einstimmig von Teilnehmern wie<strong>der</strong>gewählt.<br />

8. Verschiedenes<br />

- Vorschlag zur Durchführung einer Gemeindemeisterschaft mit den umliegenden Vereinen wird<br />

einstimmig angenommen und Hans-Jochen Remane beauftragt, diese Angelegenheit zu verfolgen<br />

- Die nächste <strong>Abteilungsversammlung</strong> wird in Kombination mit einem Skat/Kniffel-Turnier für die<br />

Mitglie<strong>der</strong> durchgeführt. Nach <strong>der</strong> Versammlung wird zu einem gemeinsamen Turnierabend geladen.<br />

- Die gespendete Uhr soll in nächster Zeit angebracht werden. Der Abteilungsleiter wird mit dem<br />

Gerätewart das Notwendige planen.<br />

Ende: 20:05 Uhr<br />

<strong>Protokoll</strong>: Joachim Wöhle<br />

21.03.<strong>2010</strong><br />

2

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!