SOFTSHELLS DER PERFORMER ALPINJACKEN - Jack Wolfskin

media.jack.wolfskin.com

SOFTSHELLS DER PERFORMER ALPINJACKEN - Jack Wolfskin

ALPINJACKEN

S 138..........SO SPEZIELL WIE JEDE TOUR

SOFTSHELLS

S 144...............KOMFORT FÜR AKTIVE

DER PERFORMER

LEDERSCHUH MIT

WASSERDICHTEM

S 151........................TEXAPORE


Türme in

unseren Köpfen

Langsam dämmert es, leuchtend rot spannt sich der Himmel über uns. Vorsichtig

stecke ich die Nase aus dem Schlafsack und stelle fest, dass die vermeintliche

Morgenröte von der Innenwand unseres roten Zeltes herrührt. Als ich schließlich den

Kopf aus dem Zelteingang halte, ist der Himmel draussen fahl und grau.

Unser Zelt steht inmitten eines riesigen Haufens aus Geröll. Das Weiß des Gletschers

unter uns ist matt und nur undeutlich können wir gegenüber die berühmte Firn-

schneide des Biancogrates erkennen. Dahinter steht unbeweglich eine dunkle Wolken-

wand. Tausend Höhenmeter unter uns am Berninapass schimmern mattgrüne Seen.

Sie haben dieselbe Farbe wie die vereinzelten Flechten auf den Felsen, über die wir

gestern heraufgestiegen sind. Am Vormittag sind wir durch das Engadin gefahren,

vorbei an den Prunkbauten des Nobeltourismus. Kolossale Hotelarchitektur, elegante,

schlossartige Bauten aus der Belle Epoque prägen das Bild um Sankt Moritz und Pon-

tresina. Hier ein Sims aus Stuck, da ein Türmchen oder ein Erker, dort ein massiver

Pfeiler, der wie der Unterbau eines richtigen Schlosses anmutet.

Wir übernachten dennoch lieber in unserem ganz persönlichen „Luxushotel“ mit

unbezahlbarem Bergblick und bescheidenem Komfort: Als Martin in der Früh unser

Zelt-Hotel mit Logenplatz verlassen möchte, zögert er kurz. Ganz schön kalt da

draussen. Gut, dass wir unsere Schuhe über Nacht mit ins Zelt genommen haben. Am

Klarsichtfenster unserer Zeltapsis glitzern im Licht von Reginas Stirnlampe tatsächlich

ein paar Eiskristalle.


Als dann doch die Sonne unverhofft durch

die bleierne Wand am Himmel bricht, ist

alle Kälte vergessen. Regina fällt der erste

Sonnenstrahl aufs Gesicht und sie blinzelt,

als ob sie ihn mit dem Augenlid fest-

halten möchte. Das Geröll um unser Zelt

erstrahlt in kitschigem Orange, ebenso die

Granittürme des Grates rechts von uns. Da-

hinter funkelt das Weiß von Hängeglet-

schern, die wie Balkone am riesigen Piz Palü

hängen. Dazwischen eingebettet stehen in

eigenartiger Symmetrie seine drei imposan-

ten Nordpfeiler aus dunklem Fels. Weiter

drüben der Piz Bernina, der höchste Berg

der Ostalpen. Schnell noch einen Schluck

Tee, das Seil auf den Rucksack gepackt

und es kann losgehen. Noch steckt uns der

Schlaf in den Beinen und so balancieren wir

tapsig über die großen Steine zum Einstieg

unserer Tour. >>


Bald werden die Steine größer und größer und wir klettern

über gewaltige Felsbrocken einen Steilhang hinauf. Noch

sind wir nicht angeseilt, aber als Daniel als erster vor einer

ziemlich glatten Felsplatte Halt macht, nehmen wir die

Rucksäcke ab und jeder kramt nach seinen Klettersachen.

Daniel steigt vor. Vorsichtig arbeitet er sich an den Rissen

und Absätzen höher, teilweise steht er mit seinen Berg-

schuhen nur auf Reibung am glatten Fels. Als es wieder

flacher wird legt er eine lange Schlinge um einen massiven

Felszacken und sichert uns am Seil nach. Der Gratrücken

neigt sich danach etwas zurück und es macht Spaß, nur

auf die Reibung unserer Schuhsohlen vertrauend über die

rissdurchsetzten Felsen zu spazieren. Hier und da gilt es

einen steil aufragenden Gratturm zu umgehen. Manchmal

können wir alle drei gleichzeitig gehen, manchmal müssen

schwierigere Passagen gesichert werden. Das Seil verleiht

die Sicherheit, die man sich ob der Abgründe links und

rechts wünscht. Mit ein bisschen Übung kommt man in der

großzügigen Rissstruktur des Granits zügig voran. An einer

etwas brüchigen Stelle werden wir langsamer und prompt

löst sich durch den Zug des Seils ein kleiner Block und

poltert immer schneller nach unten. Wo er am Fels an-

schlägt staubt es und wir blicken ihm mit großen Augen

hinterher. Zum Glück befinden sich unter uns nirgendwo

andere Bergsteiger. Vorsichtiger geworden klettern wir wei-

ter. Ein Loch im Gestein lässt uns wie durch ein Fenster auf

die andere Seite blicken, wo sich ein gewaltiger Gletscher

ins Tal schiebt.


In der Hälfte des Grates machen wir auf einem vorspringenden Sims eine

kurze Rast und ein paar Erinnerungsbilder. Um uns herum Türme und

Wände aus Granit, in der Nähe zieht ein Felspfeiler von unten herauf und

gipfelt in einem spitzen Zacken. Dazwischen wieder ein Trümmerfeld aus

zerbrochenem Fels. Es ist eine beeindruckende Hochgebirgsarchitektur, die

uns umgibt. Nicht von ungefähr vergleicht die Literatur oft Berge mit

Kathedralen, spricht man von Zinnen und Türmen, Wänden und Pfeilern.

Wenn man sich hier so umschaut stellt sich einem aber eher die Frage,

wieso es nicht umgekehrt gewesen sein soll. Ob nicht der Mensch seine

vergleichsweise geringen Bauwerke besser nach Bergen und deren „Bau-

teilen“ benannt hätte?

Unsere Tour lässt uns am Ende sogar bis nach Italien hinunter blicken. Als

wir vom Schneegrat hinunter auf den Gletscher steigen, befinden wir uns

schnell auf ausgeapertem Eis. Der heiße Sommer hat bis in 3400 Meter Höhe

den Schnee weggeschmolzen und so kommt an vielen Stellen das blanke

Eis hervor. Ein Mal noch ist unsere volle Konzentration gefordert als wir in

die Spaltenzone des Gletschers kommen. Wir sind angeseilt geblieben und

versuchen, in dem Gewirr aus mehr oder weniger breiten Rissen im Eis

einen Weg nach unten zu finden. Immer wieder gähnen tiefe schwarze

Löcher neben uns. Die meisten Schneebrücken über die Spalten sind ein-

gestürzt oder sehen äußerst instabil aus. Als uns eine große Spalte auf gan-

zer Breite den Weg versperrt, bleibt uns nichts anderes übrig als zu springen.

Tief unten schimmern die Eiswände blau im letzten Licht das von oben

einfällt. Ich lasse mir etwas Schlappseil geben, ein beherzter Sprung und

schon krallen sich drüben meine Steigeisen wieder ins blanke Eis.

Am Gletscherrand legen wir das Seil ab. Martin dreht voll Übermut ein paar

Eisschrauben ins Blankeis. Zur Übung, meint er. Daniel nützt den entstan-

denen Fixpunkt um zum Spaß ein paar Meter in eine Randspalte zu seilen

und wieder heraus zu klettern. Doch wir sind zu müde um mitzuspielen. So

packen wir Seil, Steigeisen und Pickel in die Rucksäcke und wühlen uns

durch das Geröll der Randmoräne des Gletschers hinauf, zurück zu unserem

Zeltplatz. Dort nehmen wir das unter einem Stein versteckte Zelt auf und

treten unseren Abstieg ins Tal an. Unter uns tauchen schon die schmucken

Hotelbauten des Engadin auf, während hinter uns die mächtigen Berge der

Berninagruppe verschwinden und sich in unseren Köpfen Türme, Pfeiler

und Simse aus Granit festgesetzt haben.


ALPINJACKEN

SO SPEZIELL WIE JEDE TOUR

Was zählt bei Alpinbekleidung? Zum einen natürlich besonders gute

Atmungsaktivität, um beim Klettern in senkrechten Wänden und

ähnlich anspruchsvollen Aktivitäten am Berg einen angemessenen

Wasserdampfdurchgang zu gewährleisten. Gleichzeitig will man aber

auch auf die Wetterkapriolen im Gebirge vorbereitet sein. Und zum

anderen muss die Bekleidung Felsen, Eis und scharfen Kanten trotzen,

kurz: robust sein. Diese alpine Robustheit widersteht auch spitzem

Gestein, dem Metall von Eispickel und Steigeisen und ähnlich kurzen

und heftigen Belastungen. Hinzu kommt, dass minimales Volumen

und jedes Gramm zählen.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, sind unsere Alpinjacken

absolute Spezialisten für ihren Einsatzbereich: Für ein geringes Gewicht

und gute Bewegungsfreiheit sind sie meist kurz geschnitten und be-

stehen aus leichten Materialien. Wir verarbeiten unsere robustesten

TEXAPORE- und TEXAPORE O 2-Varianten, die gleichzeitig besten

Wetterschutz und die gefragte Atmungsaktivität gewährleisten. Und

natürlich sind auch die Ausstattungsdetails praxisgerecht und steigern

Bedienkomfort und Sicherheit.

| a |

138

Weitere Informationen: www.jack-wolfskin.com

| b |

RADICAL JACKET MEN

Komfort durch Atmungsaktivität und Bewegungsfreiheit!

Wir verwenden für diese neue, etwas länger

geschnittene Bergjacke ausschließlich hoch atmungsaktives

TEXAPORE O 2 und setzen am Rücken

und an den Armen großflächige Stretchpartien ein.

Dass man sich auch in Sachen Wetterschutz 100 %ig

auf die Jacke verlassen kann, ist eine Bedingung für

ein Produkt dieser Klasse. Z. B. deckt die vielseitige

Kapuze CONVERTIBLE STORM HOOD auch die Kinnpartie

breit ab und lässt sich dicht schließen, damit

Sie auch im Schneesturm geschützt sind. Mit einer

Wassersäule von 20.000 mm halten beide Materialien

jeglichen Regen und Wind ab. Unterarmreißverschlüsse

und Einstellmöglichkeiten an Kragen,

Saum und Ärmelbündchen geben zudem die Möglichkeit,

die Belüftung der Jacke zu regulieren. ■ sehr

dicht gewebtes, strapazierfähiges, sehr wasserdichtes und

hoch atmungsaktives TEXAPORE O 2 DENSUS 2L ■ Einsätze

aus sehr elastischem, sehr wasserdichtem und hoch atmungsaktivem

TEXAPORE O 2 STRETCH 2L im Rückenbereich

und an der Unterseite der Ärmel ■ abnehmbare

Sturmkapuze mit Verstaumöglichkeiten für die Kinnlappen

(CONVERTIBLE STORM HOOD) ■ 2 Brusttaschen, Oberarmtasche,

Innentasche, Kapuzentasche, SECRET POCKET

■ wasserabweisender Reißverschluss an der Oberarmtasche

■ Taillenzug für individuelles Anpassen ■ ACROBAT CUT

für optimale Bewegungsfreiheit | Material: 100 % Polyamid

Kontrastmaterial: 100 % Polyurethan | Futter: 100 % Polyester

| Gewicht: 845 g (Größe L) | Größen: S - XXL

a 11336-221 indian red

b 11336-635 phantom € 299,95*

* unverbindliche Preisempfehlung


Bewegungsfreiheit +++++

Stretch im gesamten Rückenbereich

und an den Armen!

elastisch bis fast zu

den Fingerspitzen

viel Gelegenheit zum Abdampfen!

+ Unterarm-RVs

+ TEXAPORE O 2

klettern, steigen, sichern –

Jacke muss bei allem mitgehen!

+ etwas längerer Schnitt für

noch mehr (Wetter-)Schutz

+ Stretch sorgt für

Bewegungsfreiheit

Das Konzept: Komfort durch Atmungsaktivität

und Bewegungsfreiheit! Die Umsetzung: Zwei

TEXAPORE O 2-Varianten, die sehr wasserdicht

(20.000 mm Wassersäule) und zugleich hoch

atmungsaktiv sind (MVTR: 20.000 g/m 2 /24 h).

Das Hauptmaterial, TEXAPORE O 2 DENSUS 2L,

ist besonders dicht gewebt und dadurch abrieb-

RADICAL JACKET ROBUST UND

ABSOLUT BEWEGUNGSFREUNDLICH

und reißfest. So trotzt es in der rauen Bergum-

gebung jeglicher Beanspruchung, sei es durch

Ausrüstung, Rucksack oder Fels. Beinahe im

gesamten Rückenbereich und an den Armen

verarbeiten wir TEXAPORE O 2 STRETCH 2L.

Beim anstrengenden Steigen und bei ausla-

denden Kletterbewegungen sitzt die Jacke

A L P I N I S M // TEXAPORE //

Schutz vor Sturm -> breite

Kinnlappen an der Kapuze

für GPS und Co.

(ALPINE POCKET)

hochgesetzte

Brusttaschen

kollidieren nicht

mit Klettergurt

wasserdicht bis

mind. 15.000mm

Wassersäule

-> besser noch

20.000mm

dadurch stets eng am Körper und trägt sich

äußerst angenehm. Zudem macht sie jede

Bewegung mit. Passend zum Konzept der

RADICAL JACKET sind auch die Ausstattungs-

details hoch alpin. Mehr dazu erfahren Sie auf

der vorhergehenden Seite.

Kinnlappen werden bei

Windstille verstaut!

139


140

| a |

| b |

Weitere Informationen: www.jack-wolfskin.com

RADICAL JACKET WOMEN

Diese neue Alpinjacke ist nicht nur wegen des etwas längeren,

taillierten Schnitts ungewöhnlich: Auch in Sachen Komfort nimmt

sie eine besondere Stellung ein. Das betrifft neben dem Wetterschutz

auch Bewegungsfreiheit und eine hohe Atmungsaktivität. Mehr zu

den Materialien erfahren Sie im Konzepttext auf der vorherigen Seite.

Infos zu Ausstattungsdetails finden Sie auf Seite 138 im Text zum

Männermodell. | Material: 100 % Polyamid

Kontrastmaterial: 100 % Polyurethan | Futter: 100 % Polyamid / 100 % Polyester

Gewicht: 760 g (Größe M) | Größen: XS - XL

a 11335-263 melon red | b 11335-635 phantom € 299,95*

* unverbindliche Preisempfehlung


THIN AIR JACKET

| c |

Wer seine Ziele hoch gesteckt hat und seine Kraft nicht mit unnötigem

Gewicht verschwenden will, findet in der THIN AIR JACKET die ideale

Jacke. Im Vordergrund stehen Leistung und Schutz. Kein Grammsparen

um jeden Preis, sondern das Konzept einer hochwertigen, langlebigen,

extrem atmungsaktiven und umfassend schützenden Alpinjacke. Dass

wir dabei selbst in Größe L noch unter 600 g Gewicht bleiben, liegt vor

allem an den ausgesuchten Materialien: Wir setzen zwei 3-Lagen-

Laminate ein, die schon durch diese Konstruktionsart besonders abriebfest

sind. Als Hauptmaterial verwenden wir das super-atmungsaktive

TEXAPORE O 3 TASGRID (20.000 mm Wassersäule, MVTR 30.000

g/m 2 /24 h). Sein RIPSTOP-Obermaterial ist leicht und strapazierfähig.

An den besonders belasteten Stellen, z. B. unter den Rucksackgurten,

wird TEXAPORE O 2 NAILHEAD verarbeitet. Es ist auf Grund der

besonderen Struktur der Außenseite extrem abriebresistent. Zum

Konzept der Jacke gehören außerdem Unterarmreißverschlüsse und

viele Taschen. ■ reißfestes, extrem wasserdichtes und extrem atmungsaktives

TEXAPORE O 3 TASGRID 3L ■ Einsätze aus leichtem, sehr wasserdichtem,

hoch atmungsaktivem TEXAPORE O 2 NAILHEAD 3L im Bereich der Rucksackgurte,

an der Außenseite der Ärmel und an der Kapuze ■ fest mit der

Jacke verbundene, in Gesichtsfeld und Volumen per Kordelzug einstellbare

Kapuze (ULTRA LIGHT HOOD) ■ 2 hochgesetzte Hüfttaschen, 2 Brusttaschen,

Oberarmtasche, 2 Innentaschen ■ wasserabweisende Reißverschlüsse an Brusttaschen,

Oberarmtasche und Hauptreißverschluss | Material: 100 % Polyamid;

Kontrastmaterial: 100% Polyurethan | Gewicht: 595g (Größe L) | Größen: XS-XXL

c 11276-263 melon red | d 11276-441 green tea € 359,95*

THIN AIR PANTS

Spätestens wenn das Wetter plötzlich umschlägt, ist der Zeitpunkt für

die THIN AIR PANTS gekommen. Sie ist eine äußerst strapazierfähige,

hoch atmungsaktive Wetterschutzhose für den Einsatz am Berg. Durch

die Verwendung von 2,5-lagigen TEXAPORE-Varianten werden ein

kleineres Gewicht und Packmaß erreicht. Die Hose hat wasserabweisende

Reißverschlüsse über die gesamte Beinlänge und kann so problemlos

und schnell übergestreift werden, ohne dafür die Schuhe ausziehen

zu müssen. Außerdem lassen sich die Reißverschlüsse von oben

öffnen, so dass man sie wie Belüftungsöffnungen verwenden kann.

Über Klettverschlüsse und Druckknöpfe kann die Hose individuell angepasst

werden. ■ leichtes, reißfestes, sehr wasserdichtes TEXAPORE O 2

RIPSTOP DT 2,5L ■ an den Knien und im Gesäßbereich Einsätze aus leichtem,

abriebfestem und sehr wasserdichtem TEXAPORE O 2 TASLITE 2,5 L DT mit

baumwollähnlichem Griff ■ ACROBAT CUT für optimale Bewegungsfreiheit ■

verstellbare Beinabschlüsse | Material: 100 % Polyamid

Gewicht: 360 g (Größe L) | Größen: XS - XXL

e 11641-600 black € 169,95*

* unverbindliche Preisempfehlung

THIN AIR

DIE LEICHTE MIT MAXIMALER

ATMUNGSAKTIVITÄT

| d |

| e |

A L P I N I S M // TEXAPORE //

141


142

PURIST JACKET

FUNKTION OHNE SCHNICKSCHNACK

MEN

WOMEN

| a |

| c | | d | | e |

PURIST JACKET WOMEN/MEN

Für Puristen: Die alpine Wetterschutzjacke aus robustem TEXAPORE

TASLAN ist auf die Belastungen durch Fels und Rucksack ausgelegt

und mit allem Wichtigen ausgestattet, was man für alpine Tages- und

Mehrtagestouren benötigt, also mit gut erreichbaren Taschen, Unterarmreißverschlüssen

und einer leichten Kapuze. Puristisch an der sportlich-kurz

geschnittenen Jacke sind vor allem die geradlinige Optik und

das geringe Gewicht. Bei der Frauenjacke setzen wir anstelle der beiden

Brusttaschen zwei hochgesetzte Hüfttaschen ein, ansonsten sind

die Modelle gleich. ■ wasserdichtes, sehr atmungsaktives und baumwollähnliches

TEXAPORE TASLAN 2L ■ fest mit der Jacke verbundene, in Gesichtsfeld

und Volumen per Kordelzug einstellbare Kapuze (ULTRA LIGHT HOOD)

Weitere Informationen: www.jack-wolfskin.com

| b |

■ Oberarmtasche, Innentasche ■ wasserabweisender Reißverschluss an der

Oberarmtasche | Material: 100% Polyamid; Kontrastmaterial: 100% Polyurethan

WOMEN | Gewicht: 610 g (Größe M) | Größen: XS - XL

a 11277-600 black | b 11277-403 stone € 199,95*

MEN | Gewicht: 660 g (Größe L) | Größen: S - XXL

c 11278-600 black | d 11278-105 basic navy | e 11278-520 mocca

€ 199,95*

* unverbindliche Preisempfehlung


GIMME SHELTER

DAS EXTREME MINIMALGEWICHT

| f |

GIMME SHELTER JACKET

Ganz neu! Die GIMME SHELTER JACKET ist der superleichte Wetterschutz,

den man im Rucksack kaum wiederfindet, weil er so leicht und

klein zu verpacken ist. Sie ergänzt eine alpine Softshell perfekt, wenn

es stürmisch oder regnerisch wird. Das minimale Gewicht von nur 360 g

in Größe L kommt durch das 2,5-lagige TEXAPORE TASLITE zustande:

Durch eine spezielle Schutzschicht auf der Materialinnenseite ist eine

Verarbeitung ohne Futter möglich. Und bei aller Leichtigkeit ist die Jacke

selbstverständlich mit dem Wichtigsten ausgestattet: einer verstellbaren

Kapuze für den Wetterschutz und einer Tasche mit wasserabweisendem

Reißverschluss.

* unverbindliche Preisempfehlung

| g |

■ leichtes, abriebfestes wasserdichtes und sehr atmungsaktives TEXAPORE

TASLITE 2,5L ■ fest mit der Jacke verbundene, in Gesichtsfeld und Volumen per

Kordelzug einstellbare Kapuze (ULTRA LIGHT HOOD) ■ Brusttasche mit wasserabweisendem

Reißverschluss ■ ACROBAT CUT für optimale Bewegungsfreiheit

| Material: 100 % Polyamid; Kontrastmaterial: 100 % Polyurethan

Gewicht: 360 g (Größe L) | Größen: XS - XXL

f 11279-600 black | g 11279-203 tomato € 149,95*

A L P I N I S M // TEXAPORE //

143


SOFTSHELLS

KOMFORT FÜR AKTIVE

Auf Grund ihrer hervorragenden Eigenschaften sind die Softshells

aus dem alpinen Einsatz nicht mehr wegzudenken. Beim Klettern

und Steigen braucht man beste Atmungsaktivität und gute Bewe-

gungsfreiheit. Dass die Softshell zudem den Wind abweist, ist ein

weiterer extrem wichtiger Vorteil. Aber von einer JACK WOLFSKIN

Softshell können Sie getrost mehr erwarten. Die durchdachte

Kombination verschiedener Materialien an verschiedenen Körper-

partien erhöht den Komfort und die Strapazierfähigkeit. Manche

Bereiche haben wir komplett winddicht ausgelegt. Alle Materialien

sind wasserabweisend ausgerüstet, einige durch die NANO-TEX-

Technologie sogar extrem langfristig wasser- und schmutzabwei-

send. Neben einem in der Regel körpernahen Schnitt sind es die

Schnittdetails, die die Produkte so praktisch und angenehm

machen: Klettbündchen, Kordelzüge und sinnvoll angeordnete

Taschen. Dazu bieten wir teilweise Kapuzen und Unterarmreiß-

verschlüsse, die Ihnen noch mehr Optionen offerieren. Wer draussen

aktiv ist, hat in den meisten Wettersituationen mit der Softshell

das passende und extrem angenehme Kleidungsstück.


| b | WOMEN

MUDDY PASS JACKET WOMEN/MEN

| a | WOMEN

Für den alpinen Einsatzbereich und mit dem Schwerpunkt auf hervorragende

Bewegungsfreiheit haben wir die MUDDY PASS JACKET konzipiert.

Sie ist eine Softshell aus leichtem FLEX SHIELD DWR mit hoher

Dehnfähigkeit und Atmungsaktivität. Wegen des bi-elastischen Materials

und dem eng anliegenden Schnitt ist sie bestens für sommerliche

Alpintouren sowie sportliche Läufe, Klettereien oder auch MTB-Touren

geeignet. Im Frontbereich schützt ein winddichtes Futter aus elastischem

STORMLOCK HYPROOF STRETCH vor dem Auskühlen. ■ FLEX

SHIELD DWR mit stark wind- und wasserabweisender Außenseite ■ Frontbereich

mit extrem wasserabweisendem und atmungsaktivem STORMLOCK

HYPROOF STRETCH gefüttert ■ dünne, leichte Notkapuze im Kragen mit ein-

* unverbindliche Preisempfehlung

| c | MEN

A L P I N I S M // SOFTSHELL //

| d | MEN

stellbarem Gesichtsfeld (LIGHT HOOD IN COLLAR) ■ 2 hochgesetzte Hüfttaschen,

Oberarmtasche | Material: 90 % Polyamid, 10 % Elastan

Kontrastmaterial: 100 % Polyurethan / 100 % Polyester

WOMEN | Gewicht: 495 g (Größe M) | Größen: XS - XL

a 13167-102 cornflower blue | b 13167-600 black € 159,95*

MEN | Gewicht: 575 g (Größe L) | Größen: S - XXL

c 13168-600 black | d 13168-263 melon red € 159,95*

145


146

| a | MEN

TRAVERSE JACKET MEN/WOMEN

Die alpine Softshell, die auch bei kühleren Temperaturen und Wetterumschwüngen

angenehm wärmt. Das hoch atmungsaktive, bi-elastische

FLEX SHIELD THERMIC DWR sorgt nämlich durch die angeraute, flauschige

Innenseite für eine angemessene Wärmeisolation. Wind und

leichter Regen werden von der wind- und wasserabweisenden Außenseite

abgehalten. An den besonders beanspruchten Stellen, z. B. im

Bereich der Rucksackträger, setzen wir strapazierfähiges, extrem wasserabweisendes

STORMLOCK HYPROOF OXFORD ein. Das Frauenmodell

hat im Unterschied zum Männermodell einen taillierten Schnitt, hochgesetzte

Hüfttaschen anstelle der beiden Brusttaschen sowie etwas anders

platzierte Einsätze aus STORMLOCK HYPROOF OXFORD. ■ leichtes

Softshell-Gewebe FLEX SHIELD DWR ■ Einsätze aus robustem, winddichtem

und atmungsaktivem STORMLOCK HYPROOF OXFORD 2L an Kapuze,

Weitere Informationen: www.jack-wolfskin.com

| b | WOMEN

| c | WOMEN

Schultern, im Hüftgurtbereich und an der Außenseite der Unterarme ■

abnehmbare Kapuze BASIC HOOD, die in Gesichtsfeld und Volumen eingestellt

werden kann ■ 2 Hüfttaschen, Oberarmtasche | Material: 89 % Polyamid,

11 % Elastan; Kontrastmaterial: 100 % Polyamid / 100 % Polyurethan

MEN | Gewicht: 875 g (Größe L) | Größen: S - XXL

a 13112-600 black € 229,95*

WOMEN | Gewicht: 670 g (Größe M) | Größen: XS - XL

b 13307-441 green tea | c 13307-600 black € 229,95*

* unverbindliche Preisempfehlung


| d | MEN | e | MEN | f | WOMEN | g | WOMEN

VERTEC NANO-TEX PANTS MEN/WOMEN

Die Hose für den Sommer am Berg! Die sportlich-leichte Alpinhose aus

SUPPLEX NANO-TEX ist nicht nur luftig und angenehm baumwollartig

im Griff, sondern im Gewebe ist außerdem ein UV-Schutzfaktor von

UPF 40 verankert. Ideal also bei Höhen- und Sommersonne. Und die

NANO-TEX-Technologie sorgt dafür, dass die Außenseite des Materials

dauerhaft schmutz- und wasserabweisend ist. Großflächige Einsätze

aus hoch elastischem PRIMEFLEX garantieren optimale Bewegungsfreiheit

beim Wandern im kniffeligen Gelände und in der Felswand. Die

Männerhose ist etwas weiter (Regular Fit), die Frauenhose körpernah

geschnitten (Athletic Fit). ■ weiches, leichtes, schnelltrocknendes SUPPLEX

NANO-TEX ■ Einsätze aus hochwertigem PRIMEFLEX im Seiten- Gesäß- und

* unverbindliche Preisempfehlung

Kniebereich ■ 2 Fronttaschen, Gesäßtasche ■ integrierter Gürtel ■ verstellbarer

Beinabschluss | Material: 100 % Polyamid; Kontrastmaterial: 100 % Polyester

MEN | Gewicht: 340 g (Größe 50) | Größen: 24 - 27; 46 - 58; 90 - 106

d 15087-623 ebony | e 15087-403 stone € 99,95*

WOMEN | Gewicht: 310 g (Größe 38) | Größen: 34 - 44

f 15035-403 stone | g 15035-623 ebony € 99,95*

A L P I N I S M // SOFTSHELL //

147


148

winddichtes WAFFLE

SOFTSHELL NANO-TEX

Weitere Informationen: www.jack-wolfskin.com

| a |

Wassertropfen perlen ab

Schmutz bleibt

nicht haften

Nanostrukturen

NANO-TEX-Technologie: Die Fasern von NANO-TEX-

Materialien werden auf Molekularebene so modifziert,

dass Wasser einfach abperlt und Schmutzpartikel kaum

hängenbleiben. Dadurch werden wasserabweisende Eigenschaften

und Pflegeleichtigkeit erhöht.

ULTRASONIC JACKET

Die kurz geschnittene, besonders wetterbeständige

NANO-TEX-Softshell: nahezu winddicht, extrem

atmungsaktiv und dauerhaft schmutz- und wasserabweisend

– das sind die Eigenschaften der

ULTRASONIC JACKET. Wir verwenden hierfür ein

Softshell-Material, an dessen Außenseite durch die

NANO-TEX-Technologie Schmutz und Regen einfach

abperlen. Ein Microfleece auf der Innenseite reguliert

den Feuchtigkeitstransport und wärmt leicht.

Durch seine besondere Waffelstruktur ist es zudem

gewichtssparend. Über Unterarmreißverschlüsse kann

die Belüftung angepasst werden. ■ nahezu winddichtes

WAFFLE SOFTSHELL NANO-TEX ■ 2 hochgesetzte Hüfttaschen,

Oberarmtasche ■ Hauptreißverschluss und Reißverschlüsse

an den Taschen sind wasserabweisend

Material: 87 % Polyester, 13 % Elastan

Gewicht: 620 g (Größe L) | Größen: XS - XXL

a 13093-600 black € 169,95*

* unverbindliche Preisempfehlung


CHINOOK

WINDDICHTES LEICHTGEWICHT

MIT NANO-TEX-TECHNOLOGIE

CHINOOK NANO-TEX JACKET

Superleicht, absolut klein verpackbar, winddicht und

sehr atmungsaktiv: All diese Eigenschaften treffen

in der CHINOOK aufeinander. Sie ist der Windschutz,

der immer griffbereit ist, denn das alpine

Leichtgewicht passt wirklich in jeden Rucksack.

Und: Die CHINOOK ist sehr unempfindlich! Gründe

hierfür sind die Verstärkungsfäden, die das Gewebe

sehr reißfest machen sowie die durch NANO-TEX-

Technologie dauerhaft schmutz- und wasserabweisende

Außenseite. Unterarmreißverschlüsse und

drei Taschen machen die Jacke komplett. ■ reißfestes

STORMLOCK ACTIVE RIPSTOP NANO-TEX ■ 2 hochgesetzte

Hüfttaschen, Oberarmtasche | Material: 100 % Polyester;

Kontrastmaterial: 100 % Polyurethan

Gewicht: 335 g (Größe L) | Größen: XS - XXL

b 13169-600 black € 99,95*

* unverbindliche Preisempfehlung

A L P I N I S M // SOFTSHELL //

| b |

149


150

Weitere Informationen: www.jack-wolfskin.com

| a | MEN

TRAIL GUIDE TEXAPORE MEN/WOMEN

Genau wie wir uns einen ausgewogenen Bergschuh vorstellen! Wenn

der Schuh bei aller Stabilität auch nach zehn Stunden Bergwanderung

noch angenehm am Fuß sitzt, dann zeugt das von besonderen Materialien

und einer sehr sorgsamen und aufwändigen Verarbeitung. Der

feste, wasserdichte Lederschuh ist auch innen am Kragen mit weichem

Leder ausgekleidet. Kragen und Zunge sind extra komfortabel gepolstert.

Der rundum perfekte Schutz gegen Nässe verbindet sich durch die

TEXAPORE O 2-Membran mit besonders hoher Atmungsaktivität. Die

leichtgängige Schnürung mit Tiefzughaken gibt die Möglichkeit, den

Schuh an den Fuß und die Geländesituation anzupassen. Die VIBRAM

FUORA-Sohle hat eine hohe Verwindungssteifigkeit, bietet Trittsicherheit

und eine ganzflächige Dämpfung. Sie unterstützt ermüdungsarmes

Laufen auch auf Geröll und bei steilen Anstiegen. ■ wasserabweisendes,

robustes Nubukleder ■ wasserdichte, hoch atmungsaktive TEXAPORE O 2-

Membran im Inneren ■ extrem haltbare, abriebfeste Berg- und Trekkingsohle

VIBRAM FUORA mit aggressivem Profil für gute Bodenhaftung ■ anatomische,

feuchtigkeitsregulierende Filz-Einlegesohle mit CAMBRELLE-Bezug ■ knöchelhoher

Schaft mit weich gepolstertem Kragen ■ umlaufender, abriebfester

Gummirand zum Schutz vor Nässe und Stößen

MEN | Gewicht: ca. 1600 g (Größe 9) | Größen (UK): 7; 7,5; 8; ...; 12,5

a 42759-559 dark brown € 219,95*

WOMEN | Gewicht: ca. 1400 g (Größe 6) | Größen (UK): 4; 4,5; 5; ...; 9

b 42760-559 dark brown € 219,95*

| b | WOMEN

* unverbindliche Preisempfehlung


Kragen und Zunge

dicke Zusatzpolster

+ Komfort!

Wasserdicht!

atmungsaktiv

TEXAPORE O 2

DER PERFORMER AM BERG – ROBUSTES

LEDER KOMBINIERT MIT WASSERDICHTEM TEXAPORE

Stöße? Schutzkappen

an Ferse und Zehen!

Mit dem TRAIL GUIDE haben wir einen Berg-

schuh entwickelt, bei dem der Schwerpunkt

neben der Stabilität auf höchstem Komfort liegt:

Dafür arbeiten wir – ganz klassisch – mit Leder

und verwenden für den Schaft robustes Nubuk.

Komfort ++

weiches Schweinsleder


Dämpfungszone

(+ hohe

Anstollen

verhindern

Rückstellkraft) Robustheit ++++

Brandsohle

mind. 7mm!

Um den Komfortaspekt zu unterstreichen, setzen

wir die O 2-Variante unserer TEXAPORE-Mem-

bran ein, damit der Schuh absolut wasserdicht

ist und gleichzeitig sehr gut „atmen“ kann. So

bleibt das Fußklima stets angenehm. Und natür-

A L P I N I S M // Schuhe //

Profilelemente

rückwärts Halt

Profilelemente

vorwärts Halt

aggressives

Profil

zusätzliche Stabilität

und Zehenschutz!

lich haben wir uns auch um die Beanspruchung

der Materialien am Berg Gedanken gemacht und

diverse Details ergänzt, die den TRAIL GUIDE

nahezu unverwüstlich machen, egal wie rau

die Tour ist.

151


ALPINE SPECIALIST

DURCHDACHTE DETAILS

Beim Bergsport muss jeder Griff sitzen und die Ausrüstung ebenso

sicher wie gut erreichbar verstaut sein. Wir haben die Befestigungs-

punkte und Taschen zum Transport der Alpinausrüstung bei unseren

Kletterrucksäcken speziell unter diesem Gesichtspunkt entwickelt.

Seilfixierung: Das Kletterseil wird unter dem Rucksackdeckel mit einem

verstellbaren Band festgezurrt.

Skibefestigungen: An den Rucksackseiten lässt sich mit den verstärkten

Kompressionsgurten ein Paar Skier befestigen. Die gummiverstärkte Ma-

terialschlaufe am unteren Ende verhindert das Durchrutschen.

Helmhalterung: Elastische, einer Acht folgende Schlaufe auf dem Ruck-

sackdeckel zur Befestigung des Kletterhelms.

Sicherheitsmerkmale: In der Brustgurtschnalle ist eine hell und laut

klingende Signalpfeife integriert. Auf der Innenseite der Deckeltasche

sind alpine Notsignale und Verhaltensregeln dokumentiert.

Materialschlaufen: Verstärkte und gut erreichbar platzierte Schlaufen

am Hüftgurt und an den Seiten des Packsacks für Karabiner und Klemm-

geräte.

Eispickelfixierung: Eine Bandschlaufe für die Eispickelhaue oder den

Teller des Ski- oder Trekkingstocks sowie ein breiter Klettverschluss zur

Fixierung des Schaftes.

Vorbereitet für Trinksystem: Alle Alpinrucksäcke sind mit einer Tasche für

die Trinkblase sowie mit einer Schlauchschleuse ausgestattet. Der Trink-

schlauch wird zusätzlich auf dem Schultergurt fixiert.

ALPINE SPECIALIST

Die ALPINE SPECIALIST-Serie deckt von der Expedition bis zur alpinen

Tagestour alle Gebiete des Bergsports ab. Zahlreiche Befestigungs- und

Packmöglichkeiten lassen einen schnellen Zugriff auf die Ausrüstung

zu. Das schlanke, flexible FLEXCONTACT-Tragesystem eignet sich

besonders gut für den alpinen Einsatz, denn es verbindet körpernahen

Sitz mit sehr guter Lastenkontrolle und größtmöglicher Bewegungsfreiheit.

Die flexible Rückenplatte kann zur optionalen Gewichtsersparnis

herausgenommen werden, um den Rucksack als ultraleichten „Softpack“

zu nutzen (STRIP DOWN-System). Folgende Details haben beide

Modelle gemeinsam: ■ Packsack: leichtes, extrem strapazierfähiges NAILHEAD

420 D ■ Boden: sehr reiß- und abriebfestes CHAINTEC 550 D ■ Skibefestigung

seitlich, Board- und Materialbefestigung vorne ■ Trekkingstock- und Eispickelfixierung

■ Vorbereitung für Trinksystem ■ 2 Innenfächer für Lawinensonde

oder Schneeschaufelstiel ■ SOS-Set (Signalpfeife, alpine Notsignale und Verhaltensregeln

in der Deckeltasche)

152 Weitere Informationen: www.jack-wolfskin.com

Skibefestigung für

die Hochtour


| b |

ALPINE SPECIALIST 40

| c |

Der Alpinrucksack für anspruchsvolle Hochtouren mit geräumigem

Packsack, abnehmbarem Hüftgurt, großer verstärkter Tasche für Steigeisen

vorne, Seilfixierung unter dem Deckel und zweifachem Zugriff

(von vorne und oben) auf das Hauptfach.

Gewicht: ca. 1950 g (Strip Down 1680 g) | ca. 40 Liter

ca. 57 x 28/27 x 16 cm | Rückenlänge: L - XL

b 22128-635 phantom | c 22128-259 red fire € 119,95*

* unverbindliche Preisempfehlung

RAINCOVER

| d |

ALPINE SPECIALIST 32

Rückansicht

| a |

Wasserdichte Rucksackhülle in unterschiedlichen

Größen. ■ Befestigung mit umlaufendem Saumzug

(XL mit Klettbändern) ■ in sich selbst zu einer kleinen

Tasche einfaltbar

RAINCOVER S | Gewicht: ca. 100 g | bis 30 Liter

a 86085-635 phantom € 10,95*

RAINCOVER M | Gewicht: ca. 130 g | bis 40 Liter

86086-635 phantom (siehe a) € 11,95*

für unsere TREKKING-Rucksäcke:

A L P I N I S M // Rucksäcke //

RAINCOVER L | Gewicht: ca. 170 g | bis 60 Liter

86087-635 phantom (siehe a) € 16,95*

RAINCOVER XL | Gewicht: ca. 200 g | bis 90 Liter

86088-635 phantom (siehe a) € 17,95*

| e |

Technischer Tagesrucksack für alle alpinen Sportarten, von der Wanderung

bis zur Kletter- oder Skitour. Er hat einen abnehmbaren Hüftgurt,

eine verstärkte Ausrüstungstasche für Steigeisen und eine weiche

Brillentasche im Deckel.

Gewicht: ca. 1650 g (Strip Down 1360 g) | ca. 32 Liter

ca. 54 x 28/27 x 15 cm | Rückenlänge: L - XL

d 22007-635 phantom | e 22007-259 red fire € 99,95*

153


154

Maße in cm

= Innenzelt

= Außenzelt

= Fenster

= Lüftung

= Reißverschluss

= Eingang

Weitere Informationen: www.jack-wolfskin.com

80

215

105

140

ALPINE DOME

Hauptmerkmal dieses sturmstabilen, kompakten 2-Personen-Alpinzelts

ist der komfortable Innenraum bei minimierter

Stellfläche. Er ist groß genug, um dort auch

Schlechtwettertage gut auszuhalten. Grund für diese

Eigenschaften ist die REAL DOME-Bauweise: Sie sorgt

durch die steilere Kuppelform für eine optimierte

Raumausnutzung und ist wegen des DAC REVERSE

COMBINATION-Gestänges äußerst sturmstabil und

widerstandsfähig gegen Schneelast. Denn die Gestängebögen

sind in der Mitte dicker und verjüngen sich

zum Zeltboden hin. Damit ist das Zelt gerade im strapazierteren

Dachbereich stabil und dennoch sehr leicht.

Ein weiteres Plus: Durch das an der Außenseite des

Zelts verlaufende Gestänge lässt sich das ALPINE DOME

schnell, einfach und mit wenigen Heringen aufbauen. In

Extremsituationen wird das Zelt mit zusätzlichen Abspannleinen

auf den Seitenflächen und über den Gestängebögen

stabilisiert. Zwei Belüftungsöffnungen

am Dach vermeiden die Kondenswasserbildung an der

Zeltinnenseite. Für Tageslicht und Wetterbeobachtungen

gibt es das aufgeschweißte Fenster. ■ REAL DOME-

Technologie mit DAC REVERSE COMBINATION-Gestängebögen

für verbesserte Standfestigkeit, Raumausnutzung und einfachen,

schnellen Aufbau ■ 2 wettergeschützte Belüftungsöffnungen

am Dach ■ ein Fenster ■ ein Eingang mit Apsis ■ Apsis

wird mit nur einem Hering aufgespannt und bietet Platz für das

Gepäck von 2 Personen ■ 2 ORGANIZER-Taschen im Innenzelt

Gewicht: ca. 3000 g | Packmaß: ca. 52 x 20 cm

33118-372 earth orange € 229,95*

* unverbindliche Preisempfehlung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine