24.10.2012 Aufrufe

Reise in der Vor- weihnachts- zeit 10,00 EUR - Vulkanpark

Reise in der Vor- weihnachts- zeit 10,00 EUR - Vulkanpark

Reise in der Vor- weihnachts- zeit 10,00 EUR - Vulkanpark

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Gruppenausfl üge <strong>in</strong> die Welt<br />

<strong>der</strong> Eifelvulkane


Herzlich willkommen im <strong>Vulkanpark</strong><br />

Aus flüssigem Magma und glühen<strong>der</strong> Asche entstand vor 13.<strong>00</strong>0 Jahren<br />

e<strong>in</strong>e <strong>der</strong> fasz<strong>in</strong>ierendsten Landschaften Deutschlands. Wir freuen uns,<br />

Sie im <strong>Vulkanpark</strong> im Landkreis Mayen-Koblenz, <strong>in</strong> <strong>der</strong> Osteifel zwischen<br />

Rhe<strong>in</strong> und Mosel, begrüßen zu dürfen.<br />

Rund um den Laacher See entführen wir Sie <strong>in</strong> die vulkanische Geschichte<br />

<strong>der</strong> Eifel. An <strong>in</strong>sgesamt 26 Stationen werden <strong>der</strong> Eifelvulkanismus, die<br />

Entstehung <strong>der</strong> Landschaft und das Leben <strong>der</strong> Menschen mit den vulkanischen<br />

Geste<strong>in</strong>en seit über 7<strong>00</strong>0 Jahren erlebbar gemacht.<br />

Wir haben für Ihre Planung erlebnisreiche und unterhaltsame Programme<br />

erstellt. Ob im Rahmen e<strong>in</strong>es Tagesausfluges o<strong>der</strong> e<strong>in</strong>er Mehrtages-<br />

Ihre <strong>Vor</strong>teile<br />

• Unterstützung bei <strong>der</strong> Ausflugsplanung<br />

• Freier E<strong>in</strong>tritt für <strong>Reise</strong>leiter bzw. Gruppenleiter<br />

• Barrierefreiheit (Römerbergwerk e<strong>in</strong>geschränkt barrierefrei)<br />

• Umfangreiches Informationspaket für Ihre <strong>Vor</strong>bereitung<br />

• <strong>Vor</strong>besichtigung <strong>der</strong> Museen nach Absprache möglich<br />

Und so e<strong>in</strong>fach reservieren Sie:<br />

• Anmeldung per Telefon, Fax o<strong>der</strong> E-Mail<br />

• Reservierung wird bestätigt<br />

fahrt - unternehmen Sie e<strong>in</strong>e Zeitreise <strong>in</strong> die Vergangenheit <strong>der</strong> vulkanischen<br />

Eifel und spüren den heißen Atem <strong>der</strong> Erdgeschichte! Steigen<br />

Sie h<strong>in</strong>ab <strong>in</strong> die unterirdischen Lavakeller, tauchen Sie e<strong>in</strong> <strong>in</strong> das größte<br />

römische Tuffbergwerk o<strong>der</strong> unternehmen Sie e<strong>in</strong>e <strong>Reise</strong> zum höchsten<br />

Kaltwasser-Geysir <strong>der</strong> Welt!<br />

Gerne <strong>in</strong>formieren wir Sie detailliert über die angebotenen Programme<br />

sowie weitere Möglichkeiten. Kontakte zu Hoteliers und Gastronomen<br />

vermitteln wir Ihnen nach Ihren Wünschen.<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,<br />

Ihr <strong>Vulkanpark</strong>-Team<br />

Folgende Stornofristen s<strong>in</strong>d zu beachten:<br />

Bis <strong>10</strong> Werktage vor <strong>Reise</strong>beg<strong>in</strong>n ist e<strong>in</strong>e kostenfreie Stornierung möglich.<br />

(Ab dem 9. Tag volle Kostenerstattung auf Basis <strong>der</strong> M<strong>in</strong>destteilnehmerzahl)<br />

M<strong>in</strong>destteilnehmerzahl:<br />

Die Preise beziehen sich auf Gruppen ab e<strong>in</strong>er Teilnehmerzahl von<br />

15 bzw. 20 Personen. Gerne kalkulieren wir Ihren <strong>in</strong>dividuellen Preis bei<br />

kle<strong>in</strong>eren Gruppen.<br />

Kontakt<br />

<strong>Vulkanpark</strong> GmbH<br />

Rauschermühle 6 · 56637 Plaidt<br />

Telefon: 02632. 9 87 50 · Fax: 02632. 9 87 520<br />

<strong>in</strong>fo@vulkanpark.com · www.vulkanpark.com


© Walter Müller<br />

MAGMA, MÖNCHE & VULKANE<br />

Klosterleben und Vulkane rund um Maria Laach, mit Kaffee und Kuchen<br />

Special für<br />

Best-Ager<br />

<strong>10</strong>,<strong>00</strong> <strong>EUR</strong><br />

pro Person<br />

+++ <strong>Vulkanpark</strong> Infozentrum +++ Kaffee & Kuchen +++ <strong>Vulkanpark</strong> Infozentrum +++ Kaffee & Kuchen +++<br />

Inklusivleistungen<br />

� E<strong>in</strong>tritt <strong>in</strong> das <strong>Vulkanpark</strong> Informationszentrum<br />

Plaidt/Saffi g<br />

� Film „Entstehung <strong>der</strong> Osteifel –<br />

e<strong>in</strong>e heiße Geschichte“<br />

� Führung durch das Informationszentrum<br />

� Führung Rauscherpark<br />

� Kaffee und Kuchen<br />

Abtei Maria Laach<br />

Ihr Ausfl ugsziel<br />

Das <strong>Vulkanpark</strong> Informationszentrum, das Tor zum <strong>Vulkanpark</strong>,<br />

liegt <strong>in</strong> <strong>der</strong> vulkanischen Osteifel. Vulkankegel und Ste<strong>in</strong>brüche<br />

prägen die Region. Hier erfahren Sie spannende Geschichten von<br />

den Vulkanen <strong>der</strong> Eifel bis h<strong>in</strong> zur 7<strong>00</strong>0-jährigen Abbaugeschichte<br />

<strong>der</strong> vulkanischen Ste<strong>in</strong>e durch den Menschen. Der Besuch <strong>in</strong><br />

Maria Laach am Laacher See zeigt Ihnen, dass unter dem idyllisch<br />

gelegenen See <strong>der</strong> Vulkan schlummert, <strong>der</strong> für den letzten großen<br />

Vulkanausbruch vor 13.<strong>00</strong>0 Jahren verantwortlich war.<br />

Ihr Programm<br />

Sie starten ihr Programm im <strong>Vulkanpark</strong> Infozentrum. Nach dem<br />

fasz<strong>in</strong>ierendem Film über die Entstehungsgeschichte <strong>der</strong> Osteifel<br />

führt Sie e<strong>in</strong> Gästebegleiter zunächst durch die Ausstellungen. Anschließend<br />

geht es zu e<strong>in</strong>em kle<strong>in</strong>en Spaziergang <strong>in</strong> den angren-<br />

zenden Rauscherpark, wo sich das Flüsschen Nette rauschend über<br />

große Basaltblöcke ergießt. Dann erwartet Sie Kaffee und Kuchen <strong>in</strong><br />

gemütlicher Runde. Nach <strong>der</strong> Stärkung empfehlen wir e<strong>in</strong>e Weiterfahrt<br />

zur bekannten Klosterabtei Maria Laach am Laacher See.<br />

Programmdauer: ca. 3 Stunden im <strong>Vulkanpark</strong> Infozentrum<br />

Weitere Programm-Möglichkeiten<br />

In Maria Laach haben Sie vielfältige Möglichkeiten: Schauen Sie sich<br />

e<strong>in</strong>en Besucherfi lm über das Leben <strong>der</strong> Mönche <strong>in</strong> Maria Laach an,<br />

besuchen Sie die Abtei o<strong>der</strong> bspw. auch die Gärtnerei und Bücherei.<br />

Gerne begleitet Sie auch e<strong>in</strong> Gästebegleiter bei e<strong>in</strong>em Spaziergang<br />

am Laacher See und <strong>in</strong>formiert Sie vor Ort über den jüngsten Vulkan<br />

<strong>der</strong> Osteifel. Aufpreis für die Führung pauschal 35 Euro pro Stunde.<br />

M<strong>in</strong>destteilnehmerzahl<br />

15 Personen<br />

Term<strong>in</strong>e<br />

Auf Anfrage<br />

<strong>Vulkanpark</strong>-Tipp<br />

Kommen Sie an e<strong>in</strong>em Montag und das Infozentrum öffnet<br />

exklusiv für Ihre Gruppe. Planen Sie Ihren Aufenthalt <strong>in</strong><br />

Maria Laach am späten Nachmittag e<strong>in</strong> und erleben<br />

Sie die Vesper um 17:30 Uhr <strong>in</strong> <strong>der</strong> Abtei!<br />

Information Telefon: 02632. 9 87 50<br />

Buchung <strong>in</strong>fo@vulkanpark.com · Fax: 02632. 9 87 520<br />

Rauscherpark<br />

3


© LVermGeo Koblenz/P. Camnitzer<br />

SCHWARZES GOLD<br />

Mendiger Basalt- und Biergeschichten<br />

Lavakeller<br />

8,<strong>00</strong> <strong>EUR</strong><br />

pro Person<br />

+++ Museums- und Kellerbesichtigung +++ Vulkane und Bier +++ Museums- und Kellerbesichtigung +++<br />

Inklusivleistungen<br />

� E<strong>in</strong>tritt Lava-Dome und Lavakeller<br />

� Führungen durch den Lava-Dome<br />

und die Lavakeller<br />

� Besichtigung <strong>der</strong> Musemslay<br />

Ihr Ausfl ugsziel<br />

Die Vulkan- und Bierbrauerstadt Mendig liegt im Herzen des<br />

<strong>Vulkanpark</strong>s mit direktem Anschluss an die A61 und die A48<br />

zwischen Koblenz und Köln/Bonn. Den Laacher-See und die berühmte<br />

Benedikt<strong>in</strong>erabtei Maria-Laach erreichen Sie von hier aus<br />

<strong>in</strong> nur wenigen Autom<strong>in</strong>uten. Durch die Ausbrüche des W<strong>in</strong>gertsbergvulkans<br />

vor etwa 2<strong>00</strong>.<strong>00</strong>0 Jahren und des Laacher-See-Vulkans<br />

vor nur 13.<strong>00</strong>0 Jahren wurde die Landschaft <strong>in</strong> und um Mendig<br />

durch den Vulkanismus geprägt. Die Bekanntheit als ehemals<br />

größte Bierbrauerstadt Deutschlands erhielt Mendig durch die<br />

Ansiedlung von 28 Brauereien ab Mitte des 19. bis Anfang des 20.<br />

Jahrhun<strong>der</strong>ts.<br />

Abenteuer<br />

Vulkane und<br />

Brautradition<br />

Ihr Programm<br />

Die geführte Besichtigung startet im Lava-Dome, dem <strong>in</strong>teraktiven<br />

Vulkanmuseum. 3D-simulierte Vulkanausbrüche und Ausbruchsszenarien<br />

geben E<strong>in</strong>blick <strong>in</strong> die Welt des Eifelvulkanismus. Sie<br />

machen diese Besichtigung zu e<strong>in</strong>em bee<strong>in</strong>druckenden Erlebnis.<br />

Anschließend geht es über 150 Stufen, optional auch mit dem Aufzug,<br />

etwa 30 Meter unter die Erde <strong>in</strong> die e<strong>in</strong>maligen Basaltlavakeller.<br />

Bei den Führungen erfährt die Gruppe spannende Geschichten von<br />

Ste<strong>in</strong>brechern und Bierbrauern.<br />

Programmdauer: ca. 2,5 Stunden<br />

M<strong>in</strong>destteilnehmerzahl<br />

15 Personen<br />

Term<strong>in</strong>e<br />

Auf Anfrage<br />

<strong>Vulkanpark</strong>-Tipp<br />

Für Betriebs- und Vere<strong>in</strong>sausfl üge arrangieren wir gerne<br />

komplette Events mit Essen, Tanz und Unterhaltung!<br />

Information Telefon: 02652. 939 92 22<br />

Buchung offi ce@lavadome.de · Fax: 02652. 939 92 23


ZEITREISE IN DIE WELT DER EIFELVULKANE<br />

Römische Spuren im vulkanischen Geste<strong>in</strong><br />

Ideal für<br />

Kulturbegeisterte<br />

<strong>10</strong>,<strong>00</strong> <strong>EUR</strong><br />

pro Person<br />

+++ Vulkane und Römer +++ Natur und Kultur +++ Vulkane und Römer +++ Natur und Kultur +++<br />

Inklusivleistungen<br />

� E<strong>in</strong>tritt <strong>in</strong>s <strong>Vulkanpark</strong> Informationszentrum<br />

� E<strong>in</strong>tritt <strong>in</strong>s Römerbergwerk Meur<strong>in</strong><br />

� Zwei fasz<strong>in</strong>ierende Filme<br />

� Begleitung durch e<strong>in</strong>en erfahrenen<br />

Gästebegleiter während des Besuchs<br />

<strong>der</strong> E<strong>in</strong>richtungen<br />

<strong>Vulkanpark</strong> Infozentrum<br />

Ihr Ausfl ugsziel<br />

Das Hügelland Pellenz erstreckt sich von An<strong>der</strong>nach am Rhe<strong>in</strong> bis<br />

zum Laacher See, dem jüngsten Vulkan <strong>der</strong> Osteifel. Der Name<br />

lässt sich aus dem late<strong>in</strong>ischen „Palatium“ herleiten. Zu Zeiten<br />

<strong>der</strong> Römer hatten viele Grundherren <strong>in</strong> dieser Region ihre Landsitze.<br />

Heute ist die Pellenz e<strong>in</strong>e durch den mo<strong>der</strong>nen Ste<strong>in</strong>abbau<br />

geprägte Region.<br />

Ihr Programm<br />

Das <strong>Vulkanpark</strong> Informationszentrum ist <strong>der</strong> Startpunkt <strong>der</strong><br />

Zeitreise <strong>in</strong> die Welt <strong>der</strong> Eifelvulkane. Es liegt zwischen den Orten<br />

Plaidt und Saffi g, mitten <strong>in</strong> e<strong>in</strong>er durch Vulkankegel und Ste<strong>in</strong>brüche<br />

geprägten Region, <strong>der</strong> vulkanischen Osteifel. Hier erleben Sie<br />

250.<strong>00</strong>0 Jahre vulkanische Erdgeschichte sowie 7.<strong>00</strong>0 Jahre Abbaugeschichte<br />

<strong>der</strong> vulkanischen Geste<strong>in</strong>e durch den Menschen.<br />

Römerbergwerk Meur<strong>in</strong><br />

Der anschließende Spaziergang durch den idyllischen Rauscherpark<br />

rundet e<strong>in</strong>en perfekten <strong>Vor</strong>mittag ab. Nach <strong>der</strong> Mittagspause<br />

starten Sie <strong>in</strong> den zweiten Teil dieses Ausfl ugs. Im Römerbergwerk<br />

Meur<strong>in</strong> bei Kretz tauchen sie e<strong>in</strong> <strong>in</strong> die Welt <strong>der</strong> Römer. Sie werden<br />

erfahren, warum gerade die Pellenz für das römische Imperium so<br />

bedeutend war und was es hieß, römischer Bergarbeiter zu se<strong>in</strong>.<br />

Programmdauer: ca. 3 Stunden<br />

Weitere Komb<strong>in</strong>ationsmöglichkeiten<br />

Die rund 7 km lange Strecke zwischen <strong>Vulkanpark</strong> Infozentrum<br />

und Römerbergwerk Meur<strong>in</strong> kann im Rahmen e<strong>in</strong>er geführten<br />

Wan<strong>der</strong>ung auch zu Fuß zurückgelegt werden. Die Zusatzkosten<br />

betragen 3,<strong>00</strong> Euro pro Person. Gerne stellen wir Ihnen Kontakte<br />

zu Gastronomen für die Mittagspause her.<br />

M<strong>in</strong>destteilnehmerzahl<br />

15 Personen<br />

Term<strong>in</strong>e<br />

Auf Anfrage<br />

<strong>Vulkanpark</strong>-Tipp<br />

Machen Sie nach <strong>der</strong> Besichtigung des Römerbergwerkes<br />

e<strong>in</strong>en Abstecher <strong>in</strong>s nahe gelegene Maria Laach und<br />

besuchen Sie die weltbekannte Benedikt<strong>in</strong>erabtei am<br />

Ufer des Laacher Sees.<br />

Information Telefon: 02632. 9 87 50<br />

Buchung <strong>in</strong>fo@vulkanpark.com · Fax: 02632. 9 87 520


FEUER UND WASSER DER EIFEL<br />

Erlebnistour <strong>in</strong> die Welt <strong>der</strong> Vulkane und Geysire<br />

+++ Geysir +++ Vulkanismus +++ Bergbaugeschichte +++ Geysir +++ Vulkanismus +++ Bergbaugeschichte +++<br />

v<br />

Inklusivleistungen<br />

� E<strong>in</strong>tritt <strong>Vulkanpark</strong> Infozentrum<br />

� Führung durch die Ausstellungen Vulkanismus<br />

und Bergbaugeschichte<br />

� Zwei fasz<strong>in</strong>ierende Filme<br />

� E<strong>in</strong>tritt Geysir An<strong>der</strong>nach Erlebniszentrum<br />

� Schiffstransfer zum Geysir<br />

� Erlebnis Geysir<br />

E<strong>in</strong>e<br />

<strong>Reise</strong> <strong>in</strong> das<br />

Innere <strong>der</strong><br />

Erde<br />

<strong>Vulkanpark</strong> Infozentrum<br />

Ihr Ausfl ugsziel<br />

Das <strong>Vulkanpark</strong> Informationszentrum, das Tor zum <strong>Vulkanpark</strong>,<br />

liegt <strong>in</strong> <strong>der</strong> vulkanischen Osteifel. Vulkankegel und Ste<strong>in</strong>brüche<br />

prägen die Region. Hier erfahren die Besucher spannende Geschichten<br />

von den Vulkanen <strong>der</strong> Eifel bis h<strong>in</strong> zur 7<strong>00</strong>0-jährigen<br />

Abbaugeschichte <strong>der</strong> vulkanischen Ste<strong>in</strong>e durch den Menschen.<br />

Von <strong>der</strong> Eifel geht es h<strong>in</strong>ab <strong>in</strong>s Rhe<strong>in</strong>tal. An<strong>der</strong>nach, e<strong>in</strong>e <strong>der</strong> ältesten<br />

Städte Deutschlands, liegt im romantischen Mittelrhe<strong>in</strong>tal.<br />

Hier befi ndet sich <strong>der</strong> Geysir An<strong>der</strong>nach, mit 60 Metern <strong>der</strong><br />

höchste Kaltwasser-Geysir <strong>der</strong> Welt. Angetrieben von vulkanischer<br />

Kohlensäure ist er e<strong>in</strong> e<strong>in</strong>drucksvolles Zeugnis des ruhenden Vulkanismus<br />

<strong>in</strong> <strong>der</strong> Eifel.<br />

Information Telefon: 02632. 9 87 50<br />

Buchung <strong>in</strong>fo@vulkanpark.com<br />

Fax: 02632. 9 87 520<br />

16,50 <strong>EUR</strong><br />

pro Person<br />

Ihr Programm<br />

Im <strong>Vulkanpark</strong> Infozentrum erklärt e<strong>in</strong> Film mit fasz<strong>in</strong>ierenden<br />

Bil<strong>der</strong>n den Vulkanismus <strong>der</strong> Eifel. Anschließend begleitet e<strong>in</strong><br />

Gästebegleiter die Gruppe durch die Ausstellungen Vulkanismus<br />

und Bergbaugeschichte sowie <strong>in</strong> den Ste<strong>in</strong>erlebnisgarten und den<br />

Rauscherpark. Im Geysir An<strong>der</strong>nach Erlebniszentrum begeben<br />

sich die Besucher auf e<strong>in</strong>e <strong>in</strong>teraktive Entdeckungsreise <strong>in</strong> die Welt<br />

<strong>der</strong> Geysire. Mit e<strong>in</strong>er romantischen Rhe<strong>in</strong>schifffahrt geht es zum<br />

Naturschutzgebiet „Namedyer Werth“. Hier erleben Sie den Ausbruch<br />

des höchsten Kaltwasser-Geysirs.<br />

Programmdauer: ca. 5 Stunden<br />

Weitere Komb<strong>in</strong>ationsmöglichkeiten<br />

• Kaffeegedeck ab 4,<strong>00</strong> Euro p.P.<br />

Gerne stellen wir Ihnen Kontakte zu Gastronomen für die Mittagspause<br />

o<strong>der</strong> den Abschluss her.<br />

M<strong>in</strong>destteilnehmerzahl<br />

20 Personen<br />

Term<strong>in</strong>e<br />

April - Oktober<br />

<strong>Vulkanpark</strong>-Tipp<br />

Komb<strong>in</strong>ieren Sie ihre Tour doch mit dem Besuch e<strong>in</strong>es<br />

e<strong>in</strong>drucksvollen Landschaftsdenkmals des <strong>Vulkanpark</strong>s.<br />

Geysir An<strong>der</strong>nach


EXPEDITION ZUM GEYSIR ANDERNACH<br />

Der höchste se<strong>in</strong>er Art. Weltweit.<br />

E<strong>in</strong>maliges<br />

Naturschauspiel<br />

32,<strong>00</strong> <strong>EUR</strong><br />

pro Person<br />

+++ Geysir-Erlebniszentrum +++ Schifffahrt +++ Geysir-Ausbruch +++ Geysir-Erlebniszentrum +++ Schifffahrt +++<br />

Inklusivleistungen<br />

� Entdeckungstour durch das Geysir An<strong>der</strong>nach<br />

Erlebniszentrum<br />

� Schiffstransfer zum Geysir<br />

� E<strong>in</strong>tritt <strong>in</strong>s Naturschutzgebiet Namedyer Werth<br />

� Erlebnis Geysir-Ausbruch<br />

� Stadtführung durch die historische<br />

Altstadt von An<strong>der</strong>nach<br />

��Mittagessen<br />

Ihr Ausfl ugsziel<br />

E<strong>in</strong>gebettet <strong>in</strong> e<strong>in</strong> malerisches Umland liegt An<strong>der</strong>nach an e<strong>in</strong>em<br />

<strong>der</strong> schönsten Abschnitte des romantischen Mittelrhe<strong>in</strong>s. Die<br />

Aussicht auf die gegenüberliegende Uferseite mit ihren schroffen<br />

Hängen und den Leutesdorfer We<strong>in</strong>bergen bildet die e<strong>in</strong>malige<br />

Kulisse für den höchsten Kaltwasser-Geysir <strong>der</strong> Welt.<br />

In <strong>der</strong> Stadt empfängt Sie die mehr als 2.<strong>00</strong>0-jährige Geschichte<br />

schon aus <strong>der</strong> Ferne mit ihren gewaltigen Wahrzeichen. Die E<strong>in</strong>bettung<br />

<strong>in</strong> die historische Stadtmauer zeugt noch heute von <strong>der</strong><br />

Standhaftigkeit <strong>der</strong> Bürger.<br />

Schifffahrt Geysir An<strong>der</strong>nach<br />

Ihr Programm<br />

Im Geysir An<strong>der</strong>nach Erlebniszentrum begeben sich die Gäste auf<br />

Entdeckertour und erfahren alles über das Naturphänomen. Die <strong>in</strong>teraktive<br />

Ausstellung mit Exponaten zu Geysiren, Vulkanismus und<br />

Erdgeschichte führt auf e<strong>in</strong>e <strong>Reise</strong> mit e<strong>in</strong>em CO2-Molekül vom<br />

Magma bis zur Erdoberfl äche. Anschließend geht es mit dem Schiff<br />

zum Naturschutzgebiet auf <strong>der</strong> Halb<strong>in</strong>sel Namedyer Werth, wo <strong>der</strong><br />

Geysir se<strong>in</strong>e ganze Kraft entfaltet und bis zu 60 Meter hoch spr<strong>in</strong>gt.<br />

Zurück <strong>in</strong> <strong>der</strong> Stadt wartet e<strong>in</strong> Mittagessen auf die Gruppe. Der letzte<br />

Wissensdurst <strong>der</strong> Gäste wird bei e<strong>in</strong>er geführten Stadtbesichtigung<br />

bei e<strong>in</strong>em Gang durch die alten Gemäuer und Gassen gestillt.<br />

Programmdauer: ca. 6 Stunden<br />

Weitere Komb<strong>in</strong>ationsmöglichkeiten<br />

• Geysir Erlebnis und We<strong>in</strong>probe <strong>in</strong> Leutesdorf<br />

Preis auf Anfrage<br />

M<strong>in</strong>destteilnehmerzahl<br />

20 Personen<br />

Term<strong>in</strong>e<br />

April - Oktober<br />

<strong>Vulkanpark</strong>-Tipp<br />

Mieten Sie das Schiff exklusiv am Abend.<br />

Preis auf Anfrage<br />

Information Telefon: 02632. 95 80 08-39<br />

Buchung gruppenbuchungen@geysir-an<strong>der</strong>nach.de<br />

Fax: 02632. 95 80 08-<strong>10</strong>


RÖMERBERGWERK IM FACKELSCHEIN<br />

Stollen im Stollen<br />

<strong>Reise</strong> <strong>in</strong><br />

<strong>der</strong> <strong>Vor</strong><strong>weihnachts</strong><strong>zeit</strong><br />

<strong>10</strong>,<strong>00</strong> <strong>EUR</strong><br />

pro Person<br />

+++ Fackelführung +++ Glühwe<strong>in</strong> +++ Fackelführung +++ Glühwe<strong>in</strong> +++ Fackelführung +++ Glühwe<strong>in</strong> +++<br />

Inklusivleistungen<br />

� E<strong>in</strong>tritt <strong>in</strong> das Römerbergwerk Meur<strong>in</strong> bei Kretz<br />

� Film "Der Ste<strong>in</strong> ist gefallen"<br />

� Erlebnisreiche Fackelführung<br />

� Glühwe<strong>in</strong>, Punsch, Stollen und Gebäck<br />

Ihr Ausfl ugsziel<br />

Das Römerbergwerk Meur<strong>in</strong> bei Kretz (zwischen Mendig und An<strong>der</strong>nach<br />

gelegen) ist <strong>der</strong> größte römische Tuffste<strong>in</strong>bruch nördlich<br />

<strong>der</strong> Alpen. <strong>Vor</strong> 2<strong>00</strong>0 Jahren bauten die Römer <strong>in</strong> 4-6 Metern unter<br />

Tage das Vulkangeste<strong>in</strong> ab, das sich <strong>in</strong> mächtigen Schichten durch<br />

den Ausbruch des Laacher See Vulkans abgelagert hat.<br />

Ihr Programm<br />

Geme<strong>in</strong>sam mit e<strong>in</strong>em Gästebegleiter erleben Sie das abendliche<br />

Bergwerk im fasz<strong>in</strong>ierenden Lichterglanz. Bei Ihrer Fackelführung<br />

durch die alten Gänge und Schächte des 2<strong>00</strong>0 Jahre alten Römerstollens<br />

erwarten Sie spannende Geschichten rund um die Eifelvulkane<br />

und die römische und mittelalterliche Bergwerksgeschichte.<br />

Abgerundet wird <strong>der</strong> Abend mit heißen Getränken, Gebäck und<br />

Christstollen. Bitte beachten Sie, dass das Bergwerk nicht beheizt ist!<br />

Programmdauer: ca. 2 Stunden<br />

Römerbergwerk Meur<strong>in</strong><br />

Weitere Komb<strong>in</strong>ationsmöglichkeiten<br />

• Stadtführung Mayen o<strong>der</strong> An<strong>der</strong>nach 2,50 Euro p.P.<br />

• Besuch des <strong>Vulkanpark</strong> Infozentrums<br />

Plaidt/Saffi g <strong>in</strong>kl. Führung 3,50 Euro p.P.<br />

• Fabrikverkauf bei Griesson-de Beukelaer, Polch<br />

Gerne stellen wir Ihnen Kontakte zu Gastronomen für den Abschluss<br />

her.<br />

M<strong>in</strong>destteilnehmerzahl<br />

15 Personen<br />

Term<strong>in</strong>e<br />

Ab Mitte November bis Weihnachten, nach Absprache<br />

<strong>Vulkanpark</strong>-Tipp<br />

Ideal für Firmen- und Vere<strong>in</strong>s<strong>weihnachts</strong>feiern! Bei Buchung<br />

an Adventswochenenden ist e<strong>in</strong>e Komb<strong>in</strong>ation mit dem<br />

Besuch <strong>der</strong> »Lebenden Krippe« auf dem Marktplatz<br />

<strong>in</strong> An<strong>der</strong>nach möglich.<br />

Information Telefon: 02632. 9 87 50<br />

Buchung <strong>in</strong>fo@vulkanpark.com · Fax: 02632. 9 87 520

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!