Aufrufe
vor 5 Jahren

NewsInternational Juli 2013 - Deutsch-Thailändische Handelskammer

NewsInternational Juli 2013 - Deutsch-Thailändische Handelskammer

Griechenland Nationale

Griechenland Nationale Investitionsförderung - Griechenland Athen (gtai) - Attraktive Fördermittel stehen Investoren in Griechenland über das Investitionsförderungsgesetz und den Nationalen Strategischen Rahmenplan zur Verfügung. Die Novellierung des Investitionsförderungsgesetzes soll durch die Vorauszahlung der staatlichen Beihilfen die Liquidität der Investoren fördern. Strategische Investitionen profitieren von einem beschleunigten Genehmigungsverfahren und werden vom Generalsekretariat für strategische und private Investitionen unterstützt. (Kontaktanschriften) Griechenland Kaufkraft und Konsumverhalten - Griechenland Athen (gtai) - Die Rezession hat Griechenland fest im Griff. Wirtschaftliche Unsicherheit, hohe Arbeitslosigkeit und sinkende Löhne beeinträchtigen das kauf- und genussfreudige Land. Das reale verfügbare Einkommen schrumpfte gegenüber 2008 um 15%. Die Konsumausgaben sind 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 9% zurückgegangen. Besonders stark von der Krise betroffen sind der Einzelhandel, der Immobilien- und der Kfz-Markt. Positive Impulse setzen allein Tablets, Smartphones und E-Commerce. (Kontaktanschriften) Guinea Investoren kehren Guineas Bergbau den Rücken Bonn (gtai) - Guineas Bergbau droht trotz des Rohstoffbooms leer auszugehen. Nach jahrelangem Stillstand bei einigen Großprojekten ziehen sich nun gleich mehrere Investoren zurück. Politische und soziale Instabilität mögen dabei ebenso eine Rolle spielen wie verschlechterte Aussichten für die Weltkonjunktur. Konkrete Investitionen sind derzeit nicht geplant. Das Potenzial jedoch ist riesig. Guinea verfügt über Weltklassevorkommen bei Eisenerz, Bauxit/Aluminiumoxid, Gold und Diamanten. (Kontaktanschrift) Hongkong, SVR Hongkong, SVR will Wasserversorgung diversifizieren Hongkong (gtai) - Hongkong hat kaum eigene Frischwasserquellen, lediglich Regenwasser sorgt für Nachschub. Hauptwasserversorger ist die benachbarte Provinz Guangdong. Durch Salzwasser für Toilettenspülungen wird der allgemeine Verbrauch gesenkt. Bis 2030 soll sich der jährliche Trinkwasserbedarf der Stadt auf 1.100 Mio. cbm belaufen. Doch der Wettbewerb um Wasserressourcen verstärkt sich. Die Regierung plant den Bau von Meerwasserentsalzungsanlagen, um Versorgungsquellen zu diversifizieren. Hongkong, SVR Druckmaschinen in China weiter gefragt Hongkong (gtai) - China entwickelt sich zum größten Markt für Druckanwendungen. Doch die Branche ist nicht von den Umwälzungen durch digitale Medien verschont geblieben. Ein Konsolidierungs- und Integrationsprozess steht bevor. Während weniger Zeitungen und Zeitschriften gelesen werden, steigt die Nachfrage nach hochwertigen Verpackungen. Getrieben wird diese Entwicklung durch den Binnenkonsum und höherwertige Exportprodukte. Deutsche Drucktechnik bietet Lösungen für diese Herausforderungen. 6

Hongkong, SVR Hongkong weiter attraktiv für regionale Firmenzentralen Hongkong (gtai) - Hongkong zieht viele ausländische Investitionen an. Gemäß Direktinvestitionen in 2011 liegt die Sonderverwaltungsregion (SVR) in Asien auf Rang zwei. Die Volkswirtschaft ist stark auf Dienstleistungen für den-Handel ausgerichtet. Die meisten Neuansiedlungen finden in dem Sektor statt. Neben Handel, Logistik und Finanzdienstleistungen gewinnt der Einzelhandel an Bedeutung. Auch spielt die SVR eine wichtige Rolle für die Internationalisierung chinesischer Firmen. (Kontaktanschriften) Hongkong, SVR Branche kompakt - Maschinenbau und Anlagenbau - Hongkong, SVR/Südchina, 2013 Hongkong (gtai) - Der Handel mit Maschinenbauerzeugnissen über Hongkong entwickelte sich 2012 relativ schwach. Insgesamt gingen die Einfuhren um 7,5% zurück. Insbesondere die Importe aus Deutschland sanken zuletzt stark. Die Hafenmetropole ist eine große Drehscheibe für den Maschinenhandel der südchinesische Industrie. Die Signale im 1. Halbjahr 2013 sind gemischt: Von Monat zu Monat wechseln die Wirtschaftsindikatoren das Vorzeichen und die Regierung hält sich mit Unterstützungsmaßnahmen zurück. Hongkong, SVR Wirtschaftstrends Jahresmitte 2013 - Hongkong, SVR Hongkong (gtai) - Im Zuge der Erholung der weltweiten Konjunktur geht es auch für die Hongkonger Wirtschaft 2013 aufwärts. Über 3% dürfte das Bruttoinlandsprodukt real zulegen. Infrastrukturinvestitionen sorgen für einen zusätzlichen Konjunkturimpuls. Auch die Umsätze des Einzelhandels können sich sehen lassen. Die Konjunkturaussichten für Hongkong sind auf kurze Sicht sehr gut, mittelfristig drohen aber dunkle Wolken am Horizont. Vor allem die Währungsbindung an den US-Dollar könnte für Belastungen sorgen. Hongkong, SVR Hongkong, SVR will Wasserversorgung diversifizieren Hongkong (gtai) - Hongkong hat kaum eigene Frischwasserquellen, lediglich Regenwasser sorgt für Nachschub. Hauptwasserversorger ist die benachbarte Provinz Guangdong. Durch Salzwasser für Toilettenspülungen wird der allgemeine Verbrauch gesenkt. Bis 2030 soll sich der jährliche Trinkwasserbedarf der Stadt auf 1.100 Mio. cbm belaufen. Doch der Wettbewerb um Wasserressourcen verstärkt sich. Die Regierung plant den Bau von Meerwasserentsalzungsanlagen, um Versorgungsquellen zu diversifizieren. Indien Kreditvergabe und Zahlungsmoral - Indien New Delhi (gtai) - Geschäfte in Indien sollten - vor allem beim Export - in jedem Fall abgesichert werden. Die Zahlungsmoral gilt als wenig ausgeprägt, und das Forderungsmanagement erweist sich als zeit- und kostenintensiv. Für indische Tochterunternehmen ausländischer Firmen ist es möglich, sich am lokalen Markt zu finanzieren. Die Kosten für Kredite haben sich aufgrund der anhaltend hohen Inflation jedoch deutlich verteuert. (Kontaktanschriften) Indien Branche kompakt - Chemie-, chemische Industrie - Indien, 2013 7

Mobilität als Milliardending - der Deutschen Handelskammer in ...
BMELV-Unternehmerreisen 2013 - Deutsch-Thailändische ...
Die - Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer
Ländervergleich Deutschland - der Deutschen Handelskammer in ...
Die - Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer
ITB Berlin - der Deutschen Handelskammer in Österreich
Zwei Weltmeister am Werk - der Deutschen Handelskammer in ...
Auto-Absatzstau - der Deutschen Handelskammer in Österreich ...
Das Ländle zu Gast in Wien - der Deutschen Handelskammer in ...
Generalversammlung 2010 - der Deutschen Handelskammer in ...
eltefa 2007 - der Deutschen Handelskammer in Österreich
WIRTSCHAFT Juli/August 2006 - Industrie- und Handelskammer ...
IFA 2011 - der Deutschen Handelskammer in Österreich
conhIT-Kongress 2010 - der Deutschen Handelskammer in ...
Auszug Ausgabe Juli / August 2013 - Deutscher Marinebund
Saksan alkeet sijoittajille - Deutsch-Finnische Handelskammer
Unsere - Industrie und Handelskammer zu Coburg
Wirtschaft - Industrie und Handelskammer zu Coburg
S. 26 - Industrie und Handelskammer zu Coburg
Magazin der deutsch-Finnischen handelskaMMer saksalais ...
Kontakter 2011 - Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer
Informationen zur Berufsbildung Ausgabe 1/2013 - Handelskammer ...
Editorial November 2009.indd - Industrie- und Handelskammer ...
Download - Deutsch-Dänische Handelskammer
Unsere Wirtschaft 10/2003 - Industrie und Handelskammer zu Coburg
Unsere - Industrie und Handelskammer zu Coburg
Unsere Wirtschaft - Industrie und Handelskammer zu Coburg
Unsere Wirtschaft - Industrie und Handelskammer zu Coburg
„Made in Germany“? - Industrie und Handelskammer zu Coburg
Basel III - Industrie und Handelskammer zu Coburg